Benutzer:Olaf Simons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geboren 1961 in Neumünster, Schleswig-Holstein, Buchhandelshistoriker. Studium der Germanistik, Anglistik und Philosophie in München und Canterbury, Promotion über das europäische Romanangebot des frühen 18. Jahrhunderts. 1999 bis 2002 Mitautor der verlagshistorischen Kapitel des Kommissionsberichtes Bertelsmann im Dritten Reich (2002). Anschlussarbeit zu Korruption im deutschen Buchhandel während des Zweiten Weltkriegs, daraus gemeinsam mit Hans Eugen Bühler: Die blendenden Geschäfte des Matthias Lackas (2004); 2006 bis 2009 Dozentur für englische Literaturgeschichte an der Universität Oldenburg. Seit 2010 am Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt – von 2013 bis 2016 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt „Illuminatenaufsätze im Kontext der Spätaufklärung: Ein unbekanntes Quellenkorpus“. Seit 2017 im Projekt des Sammlungs- und Forschungsverbundes „Gotha um 1800: Natur – Wissenschaft – Geschichte“. Auf Eis: Ein Buch zur Genese des modernen Literaturbegriffs (ein paar Sachen daraus auf Commons: Benutzer:Olaf Simons/Buchhandelsstatistiken).

Kontaktdaten

Dr. Olaf Simons
Hauptmarkt 15
99867 Gotha


Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt
Schloss Friedenstein
99867 Gotha



http://illuminaten-wiki.uni-erfurt.de/
   ...das laufende Projekt

Ich bin Mitglied im Verein Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens. Hilf auch du mit, die Wikipedia und andere Quellen freien Wissens zu stärken und zu fördern – werde Mitglied!

Logo