Benutzer:Pimpinellus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Willkommen auf meiner Benutzerseite!
Neu gepflanzt: Sorbus mit buntem Laub, - hier vor unserem Vereinsheim
Preisrätsel: Exakter bot. Name der Pflanze? Näheres dazu siehe hier!


Pimpinellus leitet sich ab von Pimpinella, dem Aniskraut, bot. Pimpinella anisum. Sein Duft und Geschmack erinnert an Weihnachten, an Anisplätzchen, an selbstgemachte Anisbonbons und an den heißen Tee, der dem rauhen Hals guttut.


Hinweis: Es gab tatsächlich mal einen Pimpinellus, Vincentius Pimpinellus (1485-1534), Bischof von Rossano, päpstlicher Legat in Deutschland, der 1530 am Reichstag zu Augsburg im Auftrag von Papst Clemens VII. „mit aller Macht die lutherische Religion zu unterdrücken suchte“.


Richtschnur: „Wie soll man Deutsch reden?...Man muss die Mutter im Hause, die Kinder auf der Gassen, den gemeinen Mann auf dem Markt drum fragen und denselbigen auf das Maul sehen, wie sie reden, und darnach dolmetschen; da verstehen sie es denn und merken, daß man deutsch mit ihnen redet“. (Aus Martin Luthers Sendbrief vom Dolmetschen)



WAF logo 2version 2.svg Ich mache beim WikiAlpenforum (WAF) mit.