Benutzer:Saber-rider1/Vorbereitungen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel ist im Entstehen und noch nicht Bestandteil der freien Enzyklopädie Wikipedia.

Solltest du über eine Suchmaschine darauf gestoßen sein, bedenke, dass der Text noch unvollständig sein und Fehler oder ungeprüfte Aussagen enthalten kann. Wenn du Fragen zum Thema hast, nimm am besten Kontakt mit dem Autor auf.

Vorbereitung 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Motorrad-WM-Saison 2018 wird die 70. in der Geschichte der FIM-Motorrad-Straßenweltmeisterschaft sein.

In allen Klassen werden voraussichtlich 18 Rennen ausgetragen.

Punkteverteilung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeister wird derjenige Fahrer beziehungsweise der Hersteller, der bis zum Saisonende die meisten Punkte in der Weltmeisterschaft angesammelt hat. Bei der Punkteverteilung werden die Platzierungen im Gesamtergebnis des jeweiligen Rennens berücksichtigt. Die fünfzehn erstplatzierten Fahrer jedes Rennens erhalten Punkte nach folgendem Schema:

Punkteverteilung
Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Punkte 25 20 16 13 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

In die Wertung kommen alle erzielten Resultate.

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Regeländerungen
    • Eintrag

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eintrag

Fahrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eintrag

Vorläufiger Rennkalender[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GP-Austragungsorte in Europa
Übrige Austragungsorte

(Stand: 13. September 2017) [1]

Nr. Datum WM-Lauf Strecke Streckenlayout
1 18. März 2018 Großer Preis von Katar Losail International Circuit
Losail International Circuit.png
2 8. April 2018 Großer Preis von Argentinien Autódromo Termas de Río Hondo
Termas de Río Hondo.svg
3 22. April 2018 Großer Preis von Texas Circuit of The Americas
Austin circuit.svg
4 6. Mai 2018 Großer Preis von Spanien Circuito de Jerez
Circuit Jerez.png
5 20. Mai 2018 Großer Preis von Frankreich Circuit Bugatti
Bugatti Circuit.svg
6 3. Juni 2018 Großer Preis von Italien Autodromo Internazionale del Mugello
Circuit Mugello (test).png
7 17. Juni 2018 Großer Preis von Katalonien Circuit de Catalunya
Circuit Catalunya.png
8 1. Juli 2018 Dutch TT TT Circuit Assen
TT Assen.svg
9 15. Juli 2018 Großer Preis von Deutschland Sachsenring
Sachsenring (Rennkurs).svg
10 5. August 2018 Großer Preis von Tschechien Automotodrom Brno
Brno (formerly Masarykův okruh).svg
11 12. August 2018 Großer Preis von Österreich Red Bull Ring
Circuit Red Bull Ring.svg
12 26. August 2018 Großer Preis von Großbritannien TBA
13 9. September 2018 Großer Preis von San Marino Misano World Circuit Marco Simoncelli
Misano World Circuit.svg
14 23. September 2018 Großer Preis von Aragonien Motorland Aragón
Motorland Aragón FIM.svg
15 7. Oktober 2018 Großer Preis von Thailand Chang International Circuit
Buriram circuit map.svg
16 21. Oktober 2018 Großer Preis von Japan Twin Ring Motegi
Motegi-circuit.jpg
17 28. Oktober 2018 Großer Preis von Australien Phillip Island Circuit
Phillip Island Grand Prix Circuit.svg
18 4. November 2018 Großer Preis von Malaysia Sepang International Circuit
Circuit Sepang.png
19 18. November 2018 Großer Preis von Valencia Circuit Ricardo Tormo
Circuit Valensia (test).png

MotoGP-Klasse (1000 cm³)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teams und Fahrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Stand: 1. Oktober 2015)

Die Auflistung der Teams und Fahrer entspricht denen, die schon offiziell fest stehen. Gast-, Ersatz und Wildcardfahrer sind in dieser Übersicht gesondert gekennzeichnet.

Rennergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Strecke Platz 1 Platz 2 Platz 3 Pole-Position Schn. Rennrunde Gesamtführender
Fahrer
Gesamtführendes
Team
Gesamtführender
Konstrukteur
1 26.03. KatarKatar GP von Katar Losail
2 09.04. ArgentinienArgentinien GP von Argentinien Termas de Río Hondo
3 23.04. USA-TexasTexas GP von Texas Austin
4 07.05. SpanienSpanien GP von Spanien Jerez
5 21.05. FrankreichFrankreich GP von Frankreich Le Mans
6 04.06. ItalienItalien GP von Italien Mugello
7 11.06. KatalonienKatalonien GP von Katalonien Catalunya
8 25.06. NiederlandeNiederlande Dutch TT Assen
9 02.07. DeutschlandDeutschland GP von Deutschland Sachsenring
10 06.08. TschechienTschechien GP von Tschechien Brno
11 13.08. OsterreichÖsterreich GP von Österreich Red Bull Ring
12 27.08. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GP von Großbritannien Silverstone
13 10.09. San MarinoSan Marino GP von San Marino Misano
14 24.09. AragonienAragonien GP von Aragonien Aragón
15 15.10. JapanJapan GP von Japan Motegi
16 22.10. AustralienAustralien GP von Australien Phillip Island
17 29.10. MalaysiaMalaysia GP von Malaysia Sepang
18 12.11. ValenciaValencia GP von Valencia Valencia

Rennberichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fahrerwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pos. Fahrer Maschine QAT
KatarKatar
ARG
ArgentinienArgentinien
AME
USA-TexasTexas
ESP
SpanienSpanien
FRA
FrankreichFrankreich
ITA
ItalienItalien
CAT
KatalonienKatalonien
NED
NiederlandeNiederlande
GER
DeutschlandDeutschland
GBR
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
AUT
OsterreichÖsterreich
CZE
TschechienTschechien
RSM
San MarinoSan Marino
ARA
AragonienAragonien
MAL
MalaysiaMalaysia
JPN
JapanJapan
AUS
AustralienAustralien
VAL
ValenciaValencia
Gesamt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
Farbe Bedeutung
Gold Sieger
Silber 2. Platz
Bronze 3. Platz
Grün Platzierung in den Punkten
Blau Klassifiziert außerhalb der Punkteränge
Violett Rennen nicht beendet (DNF)
nicht klassifiziert (NC)
Rot nicht qualifiziert (DNQ)
Schwarz disqualifiziert (DSQ)
Weiß nicht am Start (DNS)
zurückgezogen (WD)
Rennen abgesagt (C)
ohne Farbe nicht am Training teilgenommen (DNP)
verletzt oder krank (INJ)
ausgeschlossen (EX)
nicht erschienen (DNA)

Teamwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pos. Team QAT
KatarKatar
ARG
ArgentinienArgentinien
AME
USA-TexasTexas
ESP
SpanienSpanien
FRA
FrankreichFrankreich
ITA
ItalienItalien
CAT
KatalonienKatalonien
NED
NiederlandeNiederlande
GER
DeutschlandDeutschland
GBR
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
AUT
OsterreichÖsterreich
CZE
TschechienTschechien
RSM
San MarinoSan Marino
ARA
AragonienAragonien
MAL
MalaysiaMalaysia
JPN
JapanJapan
AUS
AustralienAustralien
VAL
ValenciaValencia
Gesamt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
Legende
Farbe Bedeutung
Grün Erreichte Punkte
Blau Klassifiziert außerhalb der Punkteränge
Violett Rennen nicht beendet (DNF)
nicht klassifiziert (NC)
Rot nicht qualifiziert (DNQ)
Schwarz disqualifiziert (DSQ)
Weiß nicht am Start (DNS)
zurückgezogen (WD)
Rennen abgesagt (C)
ohne Farbe nicht am Training teilgenommen (DNP)
ausgeschlossen (EX)
nicht erschienen (DNA)
Sonstige Doppelsieg (fett)

Moto2-Klasse (600 cm³)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teams und Fahrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Stand: 27. Oktober 2015)

Die Auflistung der Teams und Fahrer entspricht denen, die schon offiziell fest stehen. Gast-, Ersatz und Wildcardfahrer sind in dieser Übersicht gesondert gekennzeichnet.[2]

Rennergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Strecke Platz 1 Platz 2 Platz 3 Pole-Position Schn. Rennrunde Gesamtführender
Fahrer
Gesamtführender
Konstrukteur
1 20.03. KatarKatar GP von Katar Losail
2 03.04. ArgentinienArgentinien GP von Argentinien Termas de Río Hondo
3 10.04. USA-TexasTexas GP von Texas Austin
4 24.04. SpanienSpanien GP von Spanien Jerez
5 08.05. FrankreichFrankreich GP von Frankreich Le Mans
6 22.05. ItalienItalien GP von Italien Mugello
7 05.06. KatalonienKatalonien GP von Katalonien Catalunya
8 26.06. NiederlandeNiederlande Dutch TT Assen
9 17.07. DeutschlandDeutschland GP von Deutschland Sachsenring
10 14.08. OsterreichÖsterreich GP von Österreich Red Bull Ring
11 21.08. TschechienTschechien GP von Tschechien Brno
12 04.09. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GP von Großbritannien Silverstone
13 11.09. San MarinoSan Marino GP von San Marino Misano
14 25.09. AragonienAragonien GP von Aragonien Aragón
15 16.10. JapanJapan GP von Japan Motegi
16 23.10. AustralienAustralien GP von Australien Phillip Island
17 30.10. MalaysiaMalaysia GP von Malaysia Sepang
18 13.11. ValenciaValencia GP von Valencia Valencia

Rennberichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fahrerwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pos. Fahrer Maschine QAT
KatarKatar
ARG
ArgentinienArgentinien
AME
USA-TexasTexas
ESP
SpanienSpanien
FRA
FrankreichFrankreich
ITA
ItalienItalien
CAT
KatalonienKatalonien
NED
NiederlandeNiederlande
GER
DeutschlandDeutschland
GBR
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
AUT
OsterreichÖsterreich
CZE
TschechienTschechien
RSM
San MarinoSan Marino
ARA
AragonienAragonien
MAL
MalaysiaMalaysia
JPN
JapanJapan
AUS
AustralienAustralien
VAL
ValenciaValencia
Gesamt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
Farbe Bedeutung
Gold Sieger
Silber 2. Platz
Bronze 3. Platz
Grün Platzierung in den Punkten
Blau Klassifiziert außerhalb der Punkteränge
Violett Rennen nicht beendet (DNF)
nicht klassifiziert (NC)
Rot nicht qualifiziert (DNQ)
Schwarz disqualifiziert (DSQ)
Weiß nicht am Start (DNS)
zurückgezogen (WD)
Rennen abgesagt (C)
ohne Farbe nicht am Training teilgenommen (DNP)
verletzt oder krank (INJ)
ausgeschlossen (EX)
nicht erschienen (DNA)

Moto3-Klasse (250 cm³)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teams und Fahrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Stand: 27.10.2015)

Die Auflistung der Teams und Fahrer entspricht denen, die schon offiziell fest stehen. Gast-, Ersatz und Wildcardfahrer sind in dieser Übersicht gesondert gekennzeichnet.[3]

Rennergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Strecke Platz 1 Platz 2 Platz 3 Pole-Position Schn. Rennrunde Gesamtführender
Fahrer
Gesamtführender
Konstrukteur
1 20.03. KatarKatar GP von Katar Losail
2 03.04. ArgentinienArgentinien GP von Argentinien Termas de Río Hondo
3 10.04. USA-TexasTexas GP von Texas Austin
4 24.04. SpanienSpanien GP von Spanien Jerez
5 08.05. FrankreichFrankreich GP von Frankreich Le Mans
6 22.05. ItalienItalien GP von Italien Mugello
7 05.06. KatalonienKatalonien GP von Katalonien Catalunya
8 26.06. NiederlandeNiederlande Dutch TT Assen
9 17.07. DeutschlandDeutschland GP von Deutschland Sachsenring
10 14.08. OsterreichÖsterreich GP von Österreich Red Bull Ring
11 21.08. TschechienTschechien GP von Tschechien Brno
12 04.09. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GP von Großbritannien Silverstone
13 11.09. San MarinoSan Marino GP von San Marino Misano
14 25.09. AragonienAragonien GP von Aragonien Aragón
15 16.10. JapanJapan GP von Japan Motegi
16 23.10. AustralienAustralien GP von Australien Phillip Island
17 30.10. MalaysiaMalaysia GP von Malaysia Sepang
18 13.11. ValenciaValencia GP von Valencia Valencia

Fahrerwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pos. Fahrer Maschine QAT
KatarKatar
ARG
ArgentinienArgentinien
AME
USA-TexasTexas
ESP
SpanienSpanien
FRA
FrankreichFrankreich
ITA
ItalienItalien
CAT
KatalonienKatalonien
NED
NiederlandeNiederlande
GER
DeutschlandDeutschland
AUT
OsterreichÖsterreich
CZE
TschechienTschechien
GBR
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
RSM
San MarinoSan Marino
ARA
AragonienAragonien
JPN
JapanJapan
AUS
AustralienAustralien
MAL
MalaysiaMalaysia
VAL
ValenciaValencia
Gesamt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
Farbe Bedeutung
Gold Sieger
Silber 2. Platz
Bronze 3. Platz
Grün Platzierung in den Punkten
Blau Klassifiziert außerhalb der Punkteränge
Violett Rennen nicht beendet (DNF)
nicht klassifiziert (NC)
Rot nicht qualifiziert (DNQ)
Schwarz disqualifiziert (DSQ)
Weiß nicht am Start (DNS)
zurückgezogen (WD)
Rennen abgesagt (C)
ohne Farbe nicht am Training teilgenommen (DNP)
verletzt oder krank (INJ)
ausgeschlossen (EX)
nicht erschienen (DNA)

Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mach dich bereit für 2018: MotoGP Kalender bekanntgegeben. In: motogp.com. 13. September 2017, abgerufen am 14. September 2017.
  2. Günther Wiesinger: 2016: Die Fahrer und Teams der Moto2-Klasse. In: speedweek.com. 27. Oktober 2015, abgerufen am 30. Oktober 2015.
  3. Günther Wiesinger: So sehen die Moto3-Teams für die Saison 2016 aus. In: speedweek.com. 27. Oktober 2015, abgerufen am 27. Oktober 2015.

Kategorie:Motorsportsaison 2016 Kategorie:Motorrad-WM-Saison|#2016