Benutzer:Ulanwp/Artikel/Stadt Land Fluss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wir haben heute Mittwoch, den 2. September 2015, befinden uns in der 36. Kalenderwoche und die Uhr suggeriert uns 17:19 Uhr.


Stadt / Land / Fluss / Landmarks - 93 / 51[Bearbeiten]

Zurück zur Hauptseite : return

Lfdnr Artikel Datum neu / überarb. Beschreibung
144
Solander Islands 13.05.2015 überarbeitet Die Solander Islands sind eine aus zwei Inseln bestehende kleine Inselgruppe südlich der Südinsel von Neuseeland.
143
Government House (Auckland) 15.04.2015 neu Das Government House in Auckland ist die Zweitresidenz des Generalgouverneurs von Neuseeland.
142
Government House (Wellington) 14.04.2015 neu Das Government House in Wellington ist die Residenz des Generalgouverneurs von Neuseeland. Das Gebäude wurde 1910 fertig gestellt und ist das dritte Government House in Wellington. Die beiden früheren Gebäude existieren nicht mehr.
141
Government House (Neuseeland) 14.04.2015 neu Mit Government House wird in Neuseeland heute üblicherweise die Residenz des Governor-General in Wellington bezeichnet.
140
Sutherland Sound 22.01.2015 neu Der Sutherland Sound ist ein Fjord an der Südwestküste der Südinsel von Neuseeland.
139
Bowen Falls 22.01.2015 neu Die Bowen Falls gehören zu den imposantesten Wasserfällen des Milford Sounds.
138
Katiki Point Lighthouse 17.01.2015 neu Das Katiki Point Lighthouse ist ein Leuchtturm nördlich von Dunedin an der Ostküste der Südinsel Neuseelands.
137
Tuhawaiki Point Lighthouse 16.01.2015 neu Das Tuhawaiki Point Lighthouse ist ein Leuchtturm in der Nähe von Timaru an der Ostküste der Südinsel Neuseelands.
136
Waipapa Point Lighthouse 16.01.2015 neu Das Waipapa Point Lighthouse ist ein Leuchtturm südwestlich der Catlins an der Südküste der Südinsel Neuseelands.
135
Cass 13.01.2015 überarbeitet Cass im Selwyn District auf der Südinsel von Neuseeland besteht heute aus einer Ansiedlung von ein paar Farmen, hatte aber zur Zeit des Baus der TranzAlpine-Eisenbahnstrecke von Christchurch nach Greymouth eine große Bedeutung.
134
Lake Wilkie 12.01.2015 überarbeitet Lake Wilkie ist ein kleiner besonderer Moorsee an der Südostküste der Südinsel von Neuseeland.
133
Sutherland Falls 12.01.2015 überarbeitet Die Sutherland Falls auf der Südinsel von Neuseeland gehören zu den höchsten und beeindruckendsten Wasserfällen des Landes.
132
Woodville 08.01.2015 überarbeitet Woodville ist eine kleine von der Farmwirtschaft lebende Stadt im Tararua District im Süden der Nordinsel von Neuseeland.
131
Riverton 27.12.2014 überarbeitet Riverton / Aparima ist eine kleine Hafenstadt in der Region Southland auf der Südinsel von Neuseeland
130
Ferrymead Heritage Park 25.12.2014 neu Der Ferrymead Heritage Park in Christchurch, Neuseeland, ist ein im Stil der Edwardische Epoche gestaltetes Freilichtmuseum.
129
Springfield 16.12.2014 überarbeitet Springfield ist ein kleiner Ort in den Canterbury Plains der der Region Canterbury auf der Südinsel von Neuseeland.
128
Wharanui 09.12.2014 neu Wharanui ist eine kleine Ansiedlung auf einem 20 km langen und bis zu 2 km breiten Küstenstreifen zwischen Ward und Clarence, an dem nördlichen Teil der Ostküste der Südinsel von Neuseeland.
127
Wellington Cable Car 08.12.2014 überarbeitet Wellington Cable Car ist eine Standseilbahn in Wellington. Sie verbindet den rund 120 Meter höher gelegenen Stadtteil Kelburn mit der Hauptgeschäftsstraße Lambton Quay und ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt.
126
Tuatapere 13.11.2014 überarbeitet Tuatapere ist eine kleine Landgemeinde in der Region Southland im Süden von Neuseeland.
125
Karakatuwhero River 31.10.2014 neu Der Karakatuwhero River ist kleiner Fluss im Nordosten der Nordinsel von Neuseeland.
124
Neuseeländische Parlamentsgebäude 21.10.2014 neu Die neuseeländischen Parlamentsgebäude in Wellington bestehen aus vier verschiedenen, architektonisch völlig unterschiedlichen Gebäuden unterschiedlicher Epochen.
123
Parliamentary Library 20.10.2014 neu Die Parliamentary Library in Wellington ist die Bibliothek des neuseeländischen Parlaments.
122
Parliament House 19.10.2014 neu Das Parliament House in Wellington ist das Gebäude, in dem seit 1918 das neuseeländische Parlament tagt.
121
Turakirae Head 17.10.2014 neu Turakirae Head ist ein Kap am südwestlichen Ende der Rimutaka Range auf der Nordinsel von Neuseeland.
120
Beehive 16.10.2014 neu Beehive ist der Spitzname des neuseeländischen Parlamentsgebäudes in Wellington.
119
Akatarawa Forest 12.10.2014 neu Der Akatarawa Forest ist ein Wald in der Region Greater Wellington auf der Nordinsel von Neuseeland.
118
Wellington 11.10.2014 überarbeitet Wellington ist die Hauptstadt von Neuseeland und stellt zusammen mit den angrenzenden Städten Lower Hutt, Upper Hutt und Porirua, nach Auckland der zweitgrößte Ballungsraum des Landes dar.
117
Wellington City Council 05.10.2014 neu Der Wellington City Council ist die Gebietskörperschaft des Stadt-Distrikts Wellington City.
116
Murchison-Gletscher 03.10.2014 neu Der Murchison-Gletscher ist ein Gletscher im Aoraki/Mount Cook National Park auf der Südinsel von Neuseeland.
115
Murchison River 01.10.2014 neu Der Murchison River ist ein kleiner alpiner Fluss im Aoraki/Mount Cook National Park auf der Südinsel von Neuseeland.
114
Lake Atiamuri 04.08.2014 neu Der Lake Atiamuri ist ein Stausee auf der Nordinsel von Neuseeland.
113
Raukokore River 29.06.2014 neu Der Raukokore River ist ein Fluss im Nordosten der Nordinsel von Neuseeland.
112
Hawai River 29.06.2014 neu Der Hawai River ist ein kleiner Fluss in der Region Bay of Plenty auf der Nordinsel von Neuseeland.
111
Mokena Geyser 23.06.2014 neu Der Mokena Geyser ist der einzige auf der südlichen Hemisphähre vorkommende Kaltwassergeysir. Er befindet sich in Te Aroha.
110
Te Aroha 23.06.2014 überarbeitet Te Aroha ist eine ländliche Kleinstadt am südlichen Ende des Thames Valley auf der Nordinsel von Neuseeland.
109
Tauranga Harbour 21.06.2014 überarbeitet Der Tauranga Harbour ist eine flach verlaufende Lagune in der Region Bay of Plenty auf der Nordinsel von Neuseeland.
108
Hafen Tauranga 19.06.2014 überarbeitet Der Hafen von Tauranga ist der ist der zweitgrößte Überseehafen Neuseelands. Er wird von der Port of Tauranga Limited betrieben.
107
Port of Tauranga 19.06.2014 neu Die Port of Tauranga Limited ist die Betreibergesellschaft vom Hafen von Tauranga, des zweitgrößten Überseehafens von Neuseeland.
106
Tauranga 12.06.2014 überarbeitet Tauranga ist eine über 114.789 Einwohner zählende Hafenstadt im Nordosten der Nordinsel von Neuseeland.
105
Roxburgh Dam 09.06.2014 überarbeitet Der Roxburgh Dam ist ein Staudamm in Otago auf der Südinsel von Neuseeland, der den Clutha River in der Nähe der Gemeinde Roxburgh zum Lake Roxburgh aufstaut.
104
Lake Roxburgh 09.06.2014 überarbeitet Der Lake Roxburgh ist ein Stausee in Otago auf der Südinsel von Neuseeland. Er entstand durch das Aufstauen des Clutha River in der Nähe der Gemeinde Roxburgh.
103
Arthur Range 25.05.2014 neu Die Arthur Range ist eine bis zu 1.826 m hohe Bergkette in Neuseeland, an deren Ostflanke sich die beiden zusammenhängende Höhlensysteme Nettlebed Cave und Stormy Pot befinden.
102
Mount Arthur 25.05.2014 neu Der Mount Arthur ist ein 1.795 m hoher Berg in Neuseeland. In seinem Einzugsgebiet befinden sich die beiden in Verbindung stehenden Höhlensysteme Nettlebed Cave und Stormy Pot.
101
Stormy Pot 24.05.2014 neu Stormy Pot ist ein seit 2011 bekanntes Höhlensystem in Neuseeland, das sich bereits seit Anfang 2014 als ein mit der Nettlebed Cave zusammenhängendes Höhlensystem darstellte.
100
Nettlebed Cave 24.05.2014 neu Die Nettlebed Cave ist ein weitverzweigtes Höhlensystem im Bereich des Mount Arthur im Nordwesten der Südinsel von Neuseeland. Seit Anfang 2014 ist belegt, dass das Höhlensystem eine Verbindung mit dem Höhlensystem des Stormy Pot hat und zusammen mit einer Tiefe von 1.174 m als das tiefste Höhlensystem Neuseelands gilt.
99
Taupo (Stadt) 23.07.2013 überarbeitet Taupo ist Verwaltungssitz des Taupo-Distrikt und zugleich seine größte Stadt.
98
Taupo-Distrikt 23.07.2013 neu Der Taupo-Distrikt ist der einzige Distrikt, der sich über vier Regionen Neuseelands erstreckt.
97
Taupo (Vulkan) 20.07.2013 neu Der Taupo ist ein etwa 300.000 Jahre alter Supervulkan in Neuseeland.
96
Lake Taupo 17.07.2013 überarbeitet Der Lake Taupo in Neuseeland ist der Kratersee eines vor rund 26.500 Jahren kollabierten Vulkans und der größte See des Landes.
95
Heaphy River 27.06.2013 neu Der Heaphy River ist ein rund 33 km langer Fluss im Nordwesten der Südinsel von Neuseeland.
94
Southerner 01.06.2013 neu Der Southerner war eine Zugverbindung für den Personenzugverkehr auf der Südinsel von Neuseeland zwischen Christchurch, Dunedin und Invercargill.
93
Jejudo 01.02.2013 neu Jejudo (제조도) ist eine Vulkaninsel und die mit Abstand größte Insel Südkoreas. Sie bildet zusammen mit einigen kleineren Inseln um sie herum die Provinz Jeju-do (제조도).
92
Hwaseong-Festung 30.01.2013 neu Die Hwaseong-Festung (화성) in der Provinz Gyeonggi-do (경기도) in Südkorea ist eine Ende des 18. Jahrhunderts auf Befehl des Königs Jeongjo (정조) (1752–1800) erbaute Festungsanlage. Während des Koreakriegs teilweise zerstört, wurde sie ab den 1970ern zu großen Teilen wieder restaurieren und 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.
91
Dogil Maeul 16.12.2012 neu Dogil Maeul (독일 마을; deutsch: Deutsches Dorf), ist ein kleines Dorf auf der Insel Namhaedo (남해도), in der Provinz Gyeongsangnam-do (경상남도) in Südkorea.
90
Namhae-gun 12.12.2012 neu Namhae-gun (남해군) ist ein Landkreis in der Provinz Gyeongsangnam-do in Südkorea. Der Landkreis, besteht im Wesentlichen aus den beiden großen Inseln, Namhaedo (남해도) und Changeondo (창선도).
89
Tongariro 22.11.2012 überarbeitet Der Tongariro ist ein Vulkan-Massiv auf der Nordinsel Neuseelands.
88
Auckland Islands Marine Mammal Sanctuary 04.08.2012 neu Das Auckland Islands Marine Mammal Sanctuary ist ein Schutzgebiet für Meeressäugetiere, das 1993 als zweites Schutzgebiet seiner Art in den Hoheitsgewässern von Neuseeland eingerichtet wurde.
87
Auckland Islands-Motu Maha Marine Reserve 04.08.2012 neu Das Auckland Islands-Motu Maha Marine Reserve ist das zeitgrößte Meeresschutzgebiet Neuseelands.
86
Aucklandinseln 31.07.2012 überarbeitet Die Auckland Islands sind eine Gruppe von subantarktischen Inseln, die seit 1863 zu Neuseeland gehören.
85
Kasematten der Stadt Luxemburg 28.07.2012 überarbeitet Die Kasematten der Stadt Luxemburg sind in den Felsen gehauene Höhlen und Gänge, die zu Verteidigungszwecken angelegt wurden und ursprünglich ein Teil der Festungsanlage der Stadt Luxemburg war.
84
Matanaka Farm 02.07.2012 neu Die Matanaka Farm wurde um etwa 1840 an der Küste von Waikouaiti angelegt und war nach westlichem Vorbild die erste Farm in Otago. Die Gebäude gelten heute als die ältesten noch erhaltenen Farmgebäude in Neuseeland.
83
Homigot 18.01.2012 neu Homigot (koreanisch: 호미곶), auf einigen Karten auch Janggigot (장기곶) genannt, ist der nordöstlichste Punkt einer rund 20 km2 großen Halbinsel an der Südostküste nahe der Stadt Pohang (포항) in Südkorea. Bekannt ist Homigot u.a. durch seinen Leuchtturm, der als der höchste und älteste Leuchtturm in Korea gilt und durch das jährlich zum Jahresausklang stattfindende Sunrise Festival.
82
First Church of Otago 23.12.2011 neu Die First Church of Otago in Dunedin, Neuseeland, in der Kurzform auch einfach nur First Church genannt, ist eine Kirche der Presbyterian Church of Aotearoa New Zealand‎‎.
81
Puhoi 28.08.2011 überarbeitet Puhoi ist ein kleiner Ort nördlich von Auckland in Neuseeland der über eine fast 150-jährige Siedlungsgeschichte böhmischer Siedler verfügt.
80
New Brighton (Neuseeland) 06.07.2011 überarbeitet New Brighton ist ein an der neuseeländischen Pazifikküste gelegener Stadtteil von Christchurch. Er befindet sich etwa 7 km östlich des Stadtzentrums und wurde nach dem Badeort Brighton in England benannt.
79
Chatham Islands 30.06.2011 überarbeitet Die Chatham Island sind eine zu Neuseeland gehörende Inselgruppe, die gut 650 km südöstlich der Nordinsel Neuseelands im Südpazifik liegt.
78
Peraki Bay 09.02.2011 neu Die Peraki Bay ist eine kleine Bucht auf der Südinsel von Neuseeland. Sie erlangte ihre Bedeutung erst durch George Hempleman, der dort eine Walfangstation betrieb und damit wohl der erste deutsch-stämmige Siedler in Neuseeland war.
77
Upper Moutere 01.02.2011 überarbeitet Upper Moutere ist ein Dorf mit deutscher Siedlungsgeschichte im Tasman-Distrikt auf der Südinsel von Neuseeland.
76
Auckland Council 31.10.2010 neu Mit Auckland Council wird der Rat der am 1. November 2010 neu gebildeten Metropole von Auckland bezeichnet.
75
Flughafen Auckland 26.04.2010 überarbeitet Der Flughafen Auckland (Auckland International Airport) ist der größte und bedeutendste internationale Verkehrsflughafen in Neuseeland.
74
Whangamomona River 03.04.2010 neu Der Whangamomona River ist ein 22 km langer Fluss auf der Nordinsel von Neuseeland. Nach ihm wurde der Ort Whangamomona benannt.
73
Whangamomona 31.03.2010 überarbeitet Whangamomona ist eine kleiner Ort in Neuseeland, der aus Protest zur Verwaltungsreform der Regierung, in der die Gemeinde je zur Hälfte zwei unterschiedlichen Verwaltungsregionen zugeordnet wurde, 1989 seine Unabhängigkeit ausrief, sich zur Republik erklärte und dies seit dem alle zwei Jahre mit einem Volksfest zelebriert und feiert.
72
Greytown (Neuseeland) 07.03.2010 neu Greytown, zu Ehren von Governour George Edward Grey benannt, soll die erste im Inland geplante Stadt Neuseelands sein.
71
Tukituki River 26.02.2010 neu Nun ja, der Tukituki River ist einer von ganz vielen Flüssen in Neuseeland. Er ist zu finden in der Hawke’s Bay Region.
70
Te Mata 26.02.2010 neu Der Te Mata ist ein kleiner Berg in dem östlichen Ausläufer der Kaokaoroa Range in Neuseeland, von dem man eine faszinierende Aussicht über die Heretaunga Plain und der Hawke Bay hat und bei klarer Sicht bis hin zur Mahia Peninsula blicken kann.
69
Havelock North 25.02.2010 überarbeitet Havelock North, von den Bewohnern auch The Village genannt, ist ein 12.000 Einwohner zählende Stadt in der Region Hawke’s Bay in Neuseeland.
68
Wairoa River (Hawke’s Bay) 17.02.2010 neu Der Wairoa River in der Hawke’s Bay mündet bei Wairoa in den Pazifischen Ozean. Es gibt noch fünf weitere Flüsse in Neuseeland mit dem gleichen Namen, siehe unter Wairoa River.
67
Wairoa-Distrikt 16.02.2010 neu Der Wairoa-Distrikt ist einer von fünf Distrikte in der Region Hawke’s Bay in Neuseeland.
66
Wairoa (Stadt) 16.02.2010 neu Wairoa ist die Verwaltungshauptstadt des nach ihr benannten Wairoa-Distrikts.
65
Pourewa Island 14.02.2010 überarbeitet Pourewa Island, liegt am Eingang zur der Bucht Cook’s Cove und wurde von James Cook zu Ehren des finnischen Zeichners und Naturforschers Hermann Spöring in Spöring Island umbenannt. Der Name setzte sich aber nicht durch.
64
Uawa River 13.02.2010 neu Uawa River ist der Fluss, der bei dem Ort Tolaga Bay in die Bucht Tolaga Bay mündet.
63
Cook’s Cove 10.02.2010 neu Cook’s Cove ist eine kleine Bucht südlich der Tolaga Bay in der 1769 James Cook auf seiner ersten Neuseeland-Entdeckungsreise mit der Endeavour vor Anker gegangen ist.
62
Tolaga Bay (Bucht) 09.02.2010 neu Die Tolaga Bay ist eine Bucht an der Ostküste der Nordinsel von Neuseeland und liegt in der Region Gisborne.
61
Tolaga Bay (Ort) 09.02.2010 neu Tolaga Bay ist ein Ort in der gleichnamigen Bucht in der Region Gisborne.
60
Hukutaia Domain 05.02.2010 neu ist ein etwa 4,5 ha großer Park in Opotiki, angefüllt mit in Neuseeland natürlich vorkommenden und teilweise endemischen Bäume und Pflanzen. Dort befindet sich auch ein über 2000 Jahre alter Puriri Burial Tree.
59
Waioeka River 04.02.2010 neu Der Waioeka River ist ein Fluss in der Bay of Plenty Region, der bei Opotiki in den Pazifischen Ozean mündet.
58
Otara River 04.02.2010 neu Der Otara River ist ein Fluss in der Bay of Plenty Region, der bei Opotiki in den Waioeka River mündet.
57
Opotiki 04.02.2010 überarbeitet Opotiki ist die Verwaltungshauptstadt des nach ihr benannten Opotiki-Distrikts.
56
Opotiki-Distrikt 02.02.2010 neu Der Opotiki-Distrikt ist einer von sechs Distrikte in der Bay of Plenty in Neuseeland.
55
Lake Matahina 31.01.2010 neu Der Lake Matahina ist ein künstlich angelegter Stausee in der Region Bay of Plenty südwestlich von Whakatane gelegen.
54
Whakatane 30.01.2010 überarbeitet Whakatane ist die Verwaltungshauptstadt des nach ihr benannten Whakatane-Distrikts.
53
Whakatane-Distrikt 29.01.2010 neu Der Whakatane-Distrikt ist einer von sechs Distrikte in der Bay of Plenty in Neuseeland.
52
Mount Edgecumbe (Neuseeland) 29.01.2010 neu Der Mount Edgecumbe, unter den Maori Putauaki genannt, ist ein zur Zeit ruhender Vulkan in der Taupo Volcanic Zone auf der Nordinsel von Neuseeland.
51
Edgecumbe 28.01.2010 überarbeitet Der Ort Edgecumbe in der Rangitaiki Plain der Bay of Plenty liegend wurde über die Landesgrenzen hinaus bekannt durch das Edgecumbe-Erdbeben von 1987.
50
Rangitaiki River 27.01.2010 überarbeitet Der Rangitaiki River ist mit 155 km der längste Fluss der Region Bay of Plenty und Namensgeber für die Rangitaiki Plain.
49
Whakatane River 25.01.2010 neu Der Whakatane River ist ein 95 km langer Fluss dessen Flussbett in einer der geologisch aktivsten Falte von Neuseeland liegt.
48
Matakana Island 22.01.2010 überarbeitet Matakana Island ist eine Insel in der Nähe von Tauranga in der Bay of Plenty.
47
Mauao 21.01.2010 überarbeitet Der Mauao oder auch Mount Maunganui ist der Überrest eines etwa 4,3 Millionen Jahre alten Vulkans in Tauranga in der Bay of Plenty, der früher von Maori besiedelt war und als heiliger Berg der Maori unter Schutz steht.
46
Bethlehem 19.01.2010 neu Der Ort Bethlehem, ehemals eigenständig, ist heute eine Vorstadt von Tauranga in Neuseeland und bekannt geworden durch das Zurücksenden von Weihnachtspost mit dem Bethlehem-Poststempel.
45
Athenree 17.01.2010 neu Athenree ist ein kleiner unscheinbarer Ort mit einer interessanten Vergangenheit im nordwestlichen Teil der Bay of Plenty in Neuseeland.
44
Chizumulu 23.12.2009 überarbeitet Chizumulu ist die Nachbarinsel von Likoma.
43
Likoma (Insel) 23.12.2009 neu Die Insel Likoma befindet sich im gleichnamigen Distrikt. Sie wird auch Isle of Baobab genannt.
42
Likoma (Distrikt) 22.12.2009 neu Likoma ist der kleinste von 28 Distrikten in Malawi. Er liegt als Enklave im mosambikianischen Hoheitsgewässer im Malawisee.
41
Lake Kaulime 20.12.2009 neu Der Lake Kaulime ist der einzige auf natürliche Weise entstandene See im Nyika-Nationalpark im Norden von Malawi.
40
Nyika-Nationalpark 20.12.2009 neu Der Nyika National Park ist der größte Nationalpark Malawis. Er war der erste Nationalpark des Landes und wurde 1966 ursprünglich unter dem Namen Malawi National Park gegründet.
39
Viphya Mountains 15.12.2009 überarbeitet Die Viphya Mountains sind ein 209 km langer Höhenzug im Norden von Malawi.
38
Mzuzu 14.12.2009 überarbeitet Mzuzu ist die Hauptstadt der Northern Region von Malawi zugleich die drittgrößte Stadt des Landes.
37
Nationalparks in Malawi 03.12.2009 überarbeitet Auflistung der Nationalparks in Malawi.
36
Stiepeler Dorfkirche 29.11.2009 überarbeitet Die Dorfkirche in Bochum-Stiepel besitzt eine über 1000-jährige Geschichte. Bedeutung erlangte sie vor allem durch die ungewöhnlich umfangreichen mittelalterlichen Wandmalereien.
35
Malakow-Turm 29.08.2009 überarbeitet Als Malakow-Turm bezeichnet man Schachttürme, die im europäischen Bergbau vorwiegend zwischen 1850 und 1870 entstanden sind. Bei den Türmen handelt es sich um massive Bauwerke aus Mauerwerk, die eine festungsähnlich Architektur aufweisen. Der Name wurde dem Festungsturm des Fort Maláchow in Sewastopol (Krim) entlehnt.
34
Kaikoura (Stadt) 06.07.2009 überarbeitet Kaikoura ist eine vom Ökotourismus geprägte knapp 2.200 Einwohner zählende Stadt an der Ostküste der Südinsel Neuseelands.
33
Clarence River (Pazifischer Ozean) 07.03.2009 neu Der Fluss mit einer Länge von 201 km der achtlängste Fluss Neuseeland.
32
Cook Strait 26.01.2009 überarbeitet Eine Meerenge im Seegebiet von Neuseeland, die mit zu den stürmischsten Meeresstraßen der Welt zählt.
31
Otago Central Rail Trail 26.12.2008 neu Der Otago Central Rail Trail ist ein 152 km langer Wander- und Radwanderweg in Otago auf der Südinsel Neuseelands, der exakt einem Teilstück der alten Trasse des Otago Central Railway folgt.
30
Taieri Gorge Railway 26.12.2008 überarbeitet Der Taieri Gorge Railway (TGR) ist eine Museumseisenbahn in Otago auf der Südinsel Neuseelands, die sich mit einer Streckenlänge von 64 km die längste Museumseisenbahn des Landes nennen darf.
29
Otago Central Railway 24.12.2008 überarbeitet Der Otago Central Railway, oft auch irrtümlich Central Otago Railway genannt, war eine Eisenbahnstrecke auf der Südinsel von Neuseeland, welche die Region Otago mit Dunedin und über den Hafen von Port Chalmers mit dem Pazifischen Ozean verbinden sollte
28
Mossgiel 22.12.2008 neu Mossgiel ist der Name für eine Farm in der Gemeinde Mauchline, Ayrshire in Schottland, bekannt geworden als zeitweiser Wohnort von Robert Burns (1759-1796), schottischer Schriftsteller und Poet und als Geburtsort von Thomas Burns (1796-1871), Pfarrer, Kolonialist, Mitbegründer von Dunedin in Neuseeland und Gründer der First Church of Otago.
27
Mosgiel 20.12.2008 neu Mosgiel ist eine ehemals eigenständige Stadt, die heute mit 6.714 Einwohner zum einem der Vororte von Dunedin (Neuseeland) zählt.
26
Macraes Gold Mine 12.12.2008 neu Die Macraes Gold Mine ist die größte Goldmine Neuseelands.
25
Macraes Flat 07.12.2008 neu Macraes Flat ist eine kleine Siedlung in Otago, Neuseeland mit einem historischen Hintergrund als Goldgräberstadt und heute die größte Goldmine beherbergt.
24
Cromwell (Neuseeland) 25.11.2008 überarbeitet Cromwell ist eine 3.585 Einwohner grosse Stadt am Clutha River in der Region Otago auf der Südinsel Neuseelands.
23
Taieri Ridge 22.11.2008 neu Die Taieri Ridge ist, wie die Rock and Pillar Range, ein Bruchschollengebirge am östlichen Rand von Central Otago auf der Südinsel Neuseelands.
22
Strath Taieri 22.11.2008 neu Strath Taieri ist eine von zwei Gebirgszügen begleitete fruchtbare Ebene des Taieri River in Otago auf der Südinsel Neuseelands.
21
Rock and Pillar Range 21.11.2008 neu Die Rock and Pillar Range sind ein Bruchschollengebirge am östlichen Rand von Central Otago auf der Südinsel Neuseelands.
20
Maniototo Plain 20.11.2008 neu Die Maniototo Plain ist eine von einer Berglandschaft umschlossene fruchtbare Ebene in Otago auf der Südinsel Neuseelands.
19
Serpentine Flat 19.11.2008 neu Serpentine Flat bezeichnet ein 38 qkm grosses Feuchtgebiet im oberen Teil des Taieri Rivers im Zentralland von Otago auf der Südinsel Neuseelands.
18
Lammerlaw Range 18.11.2008 neu Die Lammerlaw Range und die Lammermoor Range sind eine zusammenhängende Bergkette am östlichen Rand von Central Otago auf der Südinsel Neuseelands.
17
Taieri River 17.11.2008 überarbeitet Der Taieri River ist mit 201 km Länge der viertlängste Fluss Neuseelands. Er dominiert die Region Otago im Südosten der Südinsel und stellt mit seinen Nebenflüssen die wichtigste Wasserquelle der Region dar.
16
Sutton Salt Lake 17.11.2008 neu Der Sutton Salt Lake ist der einzige Salzsee Neuseelands und stellt durch die Art seiner Entstehung eine Besonderheit unter den Salzseen der Welt dar.
15
Middlemarch (Neuseeland) 12.11.2008 neu Middlemarch ist eine kleine Stadt in Central-Otago, auf der Südinsel Neuseelands, ca. 80 km westlich von Dunedin gelegen.
14
Lawrence (Neuseeland) 10.11.2008 neu Lawrence ist kleine Stadt in Otago, Neuseeland, die durch den Otago-Goldrausch 1861-1863 entstanden ist.
13
Otago 13.07.2008 überarbeitet Otago ist eine Landschaft und Verwaltungsregion auf der Südinsel von Neuseeland.
12
Otakou 13.07.2008 neu Otakou (in Maori = Der Ort der roten Erde.) ist eine historische Maori-Siedlung, die sich im Stadtgebiet von Dunedin, Neuseeland befindet.
11
Wairau River 08.12.2007 neu Der Wairau River ist mit seiner 169 km Länge der neuntlängste Fluss auf der Südinsel Neuseelands.
10
Larnach Castle 24.11.2007 überarbeitet Larnach Castle, Dunedin, Neuseeland ist eine Industriellenvilla aus der Gründerzeit, der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Die Villa, die von Neuseeländern gerne als das einzige "Castle" (Burg) Neuseelands bezeichnet wird, liegt ca. 15 km vom Stadtzentrum Dunedins entfernt auf einem der Hügel der Otago Peninsula.
9
New Edinburgh (Darién) 15.11.2007 neu New Edinburgh in Darién war der gescheiterte Versuch Schottlands zum Ende des 17. Jahrhunderts in seinen Kolonisierungsbemühungen eine Siedlung in Panama, Mittelamerika zu errichten.
8
New Edinburgh (Ottawa) 13.11.2007 neu New Edinburgh ist ein östlich des Stadtzentrums gelegener Stadtteil in Ottawa, Ontario, Kanada.
7
Wakefield (Neuseeland) 28.10.2007 neu Wakefield, auch Wakefield Village genannt, ist eine knapp 1.500 Einwohner zählende Ansiedlung 25 km südwestlich von Nelson in Neuseeland.
6
Port Chalmers 17.09.2007 neu Port Chalmers ist ein kleiner 1280 Einwohnern zählender Hafenort am Otago Harbour, 15 km vom Stadtzentrum von Dunedin, Neuseeland entfernt.
5
Portobello (Neuseeland) 13.09.2007 neu Portobello ist ein kleines Dorf auf der Otago Peninsula und gehört zum Stadtgebiet von Dunedin, Neuseeland. Das Dorf liegt direkt am Otago Harbour und ist auf der Uferstraße auf halber Strecke von Dunedin aus zum Taiaroa Head, der äußersten Spitze der Otago Peninsula, zu erreichen.
4
Otago Peninsula 13.09.2007 neu Die Otago Peninsula ist eine ca. 30 km lange und bis zu 12 km breite Halbinsel auf der Südinsel Neuseelands. Sie liegt im Stadtgebiet von Dunedin und erstreckt sich vom Stadtzentrum aus in nordöstliche Richtung, mit direkter Lage am Pazifischen Ozean.
3
Otago Harbour 08.09.2007 neu Otago Harbour ist eine ca. 22 km lange und durchschnittlich 2,3 km breite geschützte Bucht im Stadtgebiet von Dunedin, Neuseeland mit Zugang zum Pazifischen Ozean.
2
Dunedin 04.09.2007 überarbeitet Dunedin (in Maori: Otepoti) ist die zweitgrößte Stadt der Südinsel Neuseelands und zugleich die Hauptstadt der Region Otago. Der Name Dunedin ist die anglisierte Form des schottisch-gälischen Namens Dùn Èideann für Edinburgh dar und bedeutet Stadt auf dem Hügel.
1
Lower East Side 24.08.2007 neu Die Lower East Side ist der Teil von Manhattan in New York City, der am südöstlichen Ende der Insel am East River liegt.

Zurück zur Hauptseite : return