Benutzer Diskussion:Pacogo7

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eine Raku-Teeschale. Tee regt an, nicht auf. :)

Diskussionsarchive[Quelltext bearbeiten]

Alte Diskussionsarchive finden sich unter Benutzer Diskussion:Pacogo7/Archiv/20JJ/Mon --Pacogo7 (Diskussion) 15:41, 3. Mär. 2021 (CET)[]

Dozentenlager[Quelltext bearbeiten]

Moin, wenn Du noch etwas Literatur dazu suchst, bitte bei mir melden. --Orik (Diskussion) 09:33, 5. Jan. 2020 (CET)[]

Nicht erledigt[Quelltext bearbeiten]

Hallo Pacogo7,

wärst Du so nett, in die von Dir für beendet erklärte VM nochmal reinzugucken? Da ist noch so Verschiedenes nicht erledigt. Danke. --217.239.7.58 00:41, 18. Jul. 2020 (CEST)[]

Dein Importwunsch von en:Mauthausen Trilogy nach Benutzer:Pacogo7/Mauthausen Kantate[Quelltext bearbeiten]

Hallo Pacogo7,

Dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß beim Editieren weiterhin, -- TaxonBot • 15:28, 30. Aug. 2020 (CEST)
ps: Wenn Du künftig nicht mehr über erledigte Importe informiert werden möchtest, trage Dich bitte in die Robinson-Liste ein.[]

Benutzersperre Sms2sms[Quelltext bearbeiten]

Hallo Pacogo7, die Angelegenheit hat sich ja mittlerweile erledigt - aber die Vorgehensweise ist dabei üblicherweise: Wenn jemand im Support aufschlägt, der um eine Sperrprüfung ersucht, wird er dafür freigegeben - unter der Auflage, ausschließlich auf der Diskussionsseite oder der Sperrprüfungsseite schreiben zu dürfen. Eine Überprüfung der Vorgeschichte seitens des Supports ist nicht vorgesehen und eigentlich auch kapazitätsmäßig nicht möglich (OK, ein paar Dauerkandidaten kennt man natürlich...). Ich hatte ja mal eine andere Vorgehensweise vorgeschlagen (nämlich, dass die Diskussionsseite der Gesperrten offen bleibt - zumindest so lange, bis der Instanzenweg endgültig beschritten wurde), das wurde aber von der Mehrheit der Admins abgelehnt. Ich persönlich bin nicht davon begeistert, dass der Support als Anlaufstelle für Benutzersperren ins Spiel gebracht wird und könnte darauf liebend gern verzichten. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 15:24, 18. Jan. 2021 (CET)[]

Hallo Reinhard, @Reinhard Kraasch: danke für die Info und auch für Deine Tätigkeit beim Support. In diesem Fall war der Instanzenweg schon endgültig beschritten. Ich habe diesem Benutzer allerdings schon mehrfach und auch heute als Brücke oder Vorschlag zur Güte vorgeschlagen, sich einem BSV zu stellen. Dann würde ich als Entscheider der SPP mich von der Community überstimmen lassen. Das lehnt er aber ab. (Er meint ja, dass Sperradmins stattdessen angeklagt sind.) Beste Grüße--Pacogo7 (Diskussion) 15:41, 18. Jan. 2021 (CET)[]
Ja, im Support war das auch recht unerquicklich. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 18:47, 18. Jan. 2021 (CET)[]
@Pacogo7: Ist jetzt die Posse um Sms2Sms fertig oder geht das noch weiter? --KurtR (Diskussion) 00:33, 19. Jan. 2021 (CET)[]
Moin @KurtR:. Ja, scheint vorbei zu sein, oder? Sms2Sms disqualifiziert sich ja selbst und entzieht sich selbst seiner Möglichkeiten. Wieso muss ich dabei an Trump denken? Weil Sms2Sms ein Lehrbuchbeispiel für das Scheitern einer künstlerisch-medial aufgebauten eigenen Realität ist. "deine realität ist nicht meine realität." Sie kann Emotionen schüren, aber der Marsch durch die Institutionen scheitert letztlich, weil die vorgesehenen Instanzen anders ticken als soziologisch (aber eben nicht juristisch-politisch) geschulte Künstler prognostizieren. Wer die Wahl in Michigan gewonnen hat, entscheidet sich durch Auszählen der Stimmen nicht durch journalistische Aktionen. Grüße--Pacogo7 (Diskussion) 08:27, 19. Jan. 2021 (CET)[]
Er disqualifiziert sich immer wieder selbst, ist ja nicht das erste Mal. Das BSV will er ja nicht, offenbar fürchtet er das (negative) Ergebnis. Ich glaube, wir werden nochmals von ihm hören hier... Viele Grüsse --KurtR (Diskussion) 01:09, 20. Jan. 2021 (CET)[]

Grundschule Hoheluft[Quelltext bearbeiten]

Moin Pacogo7, ich habe den neuangelegten Artikel zur Grundschule Hoheluft gestern beim Überfliegen der Wartungsstube zu Schulen gesehen. Seit dem von mir maßgeblich vorangetriebenen Schul-RK-MB schaue ich da manchmal drauf, und mache auch etwas QS. Beim Überfliegen des Artikels kam mir der Geschichtsteil seltsam bekannt vor - Kunststück, habe ich als kurze Baugeschichte auf der Commons-Kategorie selbst geschrieben, bevor ich die (schlechten) Fotos hochgeladen habe. Vier Sätze sind nicht viel, aber ich empfinde so etwas als Missachtung der (Recherche-)Arbeit anderer. Wie auch immer, ich habe mich dann zum Löschantrag entschieden, weil ich die RK-Schranke für Schulen nicht auf 08/15-Grundschulen absenken will. Wer soll denn diese Texte warten? Und was für Banalitäten aus dem nicht extern rezipierten Selbstbild und Serviceangebot der Schule muten wir unseren Leser*innen zu? "Leitbild der Grundschule Hoheluft ist […] die Förderung aller Kinder" "Die Schule hat einen Chor". "Eine Frühbetreuung von 7 Uhr bis 8 Uhr kann gebucht werden." Tut mir leid, aber gerade wegen meines Einsatzes für gute Schulartikel möchte ich so etwas nicht im ANR sehen. Können wir gern beim nächsten Stammtisch besprechen. Du ärgerst dich jetzt womöglich, ich habe mich über die URV geärgert. Da sind wir quitt. Nun möge ein anderer Admin entscheiden. --Minderbinder 10:19, 27. Jan. 2021 (CET)[]

Moin Minderbinder, danke für die Nachricht. Ich habe mich über Deine Bilder sehr gefreut und auch über deinen Recherchetext. Ich habe die Quelle der Recherche angegeben und missachte die Recherchearbeit nicht. Warum machst Du Fotos von Schulen, die Du für irrelevant hältst? ;) Ich sehe eigentlich nicht den Sinn, Grundschulen aus der Relevanz herauszunehmen. Lange Geschichte mit der Schule Alsenstraße zusammen. Nix für ungut.--Pacogo7 (Diskussion) 10:26, 27. Jan. 2021 (CET)[]
Korrektur: Ich habe die Quelle aus Commons nicht angegeben.--Pacogo7 (Diskussion) 10:48, 27. Jan. 2021 (CET)[]
Die RK sind, wie die RK nun sind. Die Schule Alsenstraße ist im Artikel gar nicht vernünftig dargestellt. Zu der Motivation der Fotos schreib ich dir ein andermal. --Minderbinder 10:32, 27. Jan. 2021 (CET)[]
Ist der Einzelnachweis 6 (Zusammenfssung Schule Alsenstrße) auch aus Deiner Sicht eine URV? --Pacogo7 (Diskussion) 10:35, 27. Jan. 2021 (CET)[]
Nein, aber die organisatorische Kontinuität zur heutigen Grundschule ist sehr dünn, vom neuen Schulgebäude ganz zu schweigen. Dann schreib halt einen Artikel Volksschule Alsenstraße. Halte ich auch nicht für den Bringer, zumal 8-klassige Volksschulen nicht dem Sekundarschul-RK entsprechen. --Minderbinder 10:40, 27. Jan. 2021 (CET)[]
Egal wie die Sache ausgeht, lieber Minderbinder, ich bin Dir für Deine Tätigkeit, die Fotos und besonders die Recherchearbeit, sehr dankbar und entschuldige mich ausdrücklich für den sorglosen Umgang mit Deinem Text. Grüße--Pacogo7 (Diskussion) 10:43, 27. Jan. 2021 (CET)[]

Deine Reaktion zeigt Größe, der Umgang mit dem kurzen Text ist so wild nicht. Da habe ich auf Commons andere Baugeschichten geschrieben, die sind deutlich länger und besser. Und auch schönere Fotos - die Fotos der Grundschule Hoheluft sind mir im Vergleich fast peinlich. --Minderbinder 11:59, 27. Jan. 2021 (CET)[]

Das Pavillonfoto gefällt mir gut, das Gebäudefoto ist leicht überblendet, aber ich war sehr froh, dass es fertig lizensierte Fotos gibt.--Pacogo7 (Diskussion) 12:31, 27. Jan. 2021 (CET)[]

Moin @Minderbinder:, zur Heilung der URV möchte ich A den Text komplett neu formulieren und B die Quelle Deines Textes in Commons als ref angeben. Ist C eine Versionslöschung notwendig? Gruß--Pacogo7 (Diskussion) 13:08, 27. Jan. 2021 (CET)[]

Ein Text von Wikipedianern kann keine Quelle per WP:Q sein, daher taugt der Vorschlag mit dem Einzelnachweis nichts. Ich setze den Text einfach selbst ein, dann bin ich in der Versionsgeschichte. Umformulieren kannst du dann, wie du willst. Ich würde es allerdings schöner finden, wenn Artikel zu Stadtteilschulen entstehen oder überarbeitet werden. --Minderbinder 13:15, 27. Jan. 2021 (CET)[]
Moin @Minderbinder:, <scherz>dann hast du ja Theoriefindung betrieben ;) </scherz> Gruß--Pacogo7 (Diskussion) 11:45, 28. Jan. 2021 (CET)[]

Sichterrechte[Quelltext bearbeiten]

Vielen Dank für dein Vertrauen. Ich freue mich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit. --Maranmi (Diskussion) 20:06, 24. Feb. 2021 (CET)[]

Hallo Pacogo7, soeben wurde ich auf die Sichterrechte-Vergabe aufmerksam. Ich wundere mich, weshalb Du sowohl die passiven als auch die aktiven Sichterrechte an Maranmi vergeben hast, obwohl die (formalen) Kriterien [1] nicht annähernd erfüllt werden und bisher lediglich vier ANR-Bearbeitungen getätigt wurden. Wie kam es dazu (zumal keine Rechtevergabe beantragt wurde)? Schöne Grüße --Rmcharb (Disk.) 21:03, 24. Feb. 2021 (CET)[]
Hallo Rmcharb, lieber Kollege, danke für den Hinweis und diese berechtigte Anfrage. - In dieser Ausnahmesituation war es so, dass ich den großen Edit bei Levinas für die Sichtung des Edits sehr gründlich geprüft hatte. - Warum hat Wikipedia Sichtungen eingeführt? Na ja, wir wollen uns vor Trolls, vor Fake news und vor Vandalismus schützen. All dies konnte ich in diesem Ausnahmefall sicher ausschließen. - Ich halte den fehlenden Sichterstatus wenn nicht für eine Demütigung, so doch mindestens für ein ärgerliches Handicap. - Aus dem Edit bei Levinas konnte ich sehen, dss es da einer Ernst mit WP meint und keine Troll/Fake/Vandalismus-Gefahr droht. Aber bitte: Ich will mich nicht gegen die Usancen stellen. Du kannst mich gerne overrulen. Ich wollte nur helfen und keinen Streit verursachen. Beste Grüße--Pacogo7 (Diskussion) 22:49, 24. Feb. 2021 (CET)[]
Ich finde, das passt schon, gerne öfter mutig sein und Formalien ignorieren. Danke, -- Achim Raschka (Diskussion) 07:38, 27. Feb. 2021 (CET)[]
Vielen Dank für diese Einschätzung.--Pacogo7 (Diskussion) 22:35, 28. Feb. 2021 (CET)[]

IP-Sperren-Ausnahme[Quelltext bearbeiten]

Hallo Pacogo7, ich bin gerade zufällig über einen Beitrag des Benutzers Ingoneur gestolpert und habe dann festgestellt, dass der Benutzer von Dir keine 30 Minuten nach dem Erstellen des Kontos die Rechte

  • Sichter
  • Aktiver Sichter und
  • IP-Sperren-Ausgenommener

bekommen hat. Die Kriterien für die ersten beiden Rechte sind klar, was die IP-Ausnahem betrifft wurden diese Vergaben an deutlich länger angemeldete Benutzer mit deutlich mehr Beiträgen nicht vergeben oder nur zeitlich befristet. Gibt es für dieses unterschiedliche Vorgehen innerhalb der Adminschaft einen Grund? Oder welche Parameter sind hier für Dich entscheidend, dass du solche Rechte (siehe auch bei den Konten Maranmi, Tristan von Krüger) doch eher „freizügig“ verteilst? Viele Grüße Godihrdt (Diskussion) 20:11, 24. Mär. 2021 (CET)[]

Hallo Godihrdt, die nachvollziehbare berechtigte Nachfrage beantworte ich pflichtgemäß:
Bei Maranmi habe ich keine Rechte als IP-Sperren-Ausgenommener vergeben. "Aktiver Sichter" zu vergeben war bei ihm ein Fehler. Völlig unnötig. Passiver Sichter siehe auch die Diskussion oben. (Vielleicht wäre es sogar besser gewesen, ich hätte diese Rechte alle nicht an Maranmi vergeben, weil er (noch) nicht so richtig gut bequellt.)
Bei Tristan von Krüger erinnere ich mich gar nicht mehr, ich habe jetzt aber nochmal nachgesehen und es wird mich die fachliche Qualifikation begeistert haben.
Bei dem Benutzer Ingoneur ist es anders. Ich kenne ihn persönlich und beruflich gut und er hat hat eine besondere fachliche Qualifikation, von der ich mich sehr freue, wenn wir die für Wikipedia nutzen können. Ich habe ihn gelockt zu WP zu kommen und wollte ihm möglichst wenig Hürden in den Weg stellen und habe ihn am Anfang bisschen wie eine Art Mentor an die Hand genommen. Beim Benutzer Ingoneur möchte ich mit vollem Herzen befürworten, was ich getan habe. Wir brauchen gute neue Leute und es ist kein Missbrauch zu erwarten.
Für die Zukunft verspreche ich Aktiver Sichter und IP-Sperren-Ausgenommener nicht wieder zu vergeben. Diese beiden Rechte nicht zu haben, stellt keine Hürde beim Neuanfang dar. Falls die Rechtevergabe an die drei Genannten rückgängig gemacht werden soll, habe ich nichts einzuwenden.
Letztlich vergeht mir - trotz der schönen Ermutigung durch Achim Raschka oben - auch die Lust auf diese Weise Leute für WP zu begeistern und ich vermute, dass ich auch passive Sichterrechte nicht mehr vergeben werde. Nix für ungut.--Pacogo7 (Diskussion) 23:14, 24. Mär. 2021 (CET)[]
Hallo Pacogo7, danke für deine nachvollziehbare Erklärung. Ich hätte mir gewünscht, dass du diesen Hintergrund, den ich absolut nachvollziehen kann, bei der Erteilung der Rechte einfach als Begründung angegeben hättest. „Vertrauen, weil er es verdient hat“ so kurz nach Erstellung des Benutzerkontos (und mit dieser Angela-Merkel-Minister-Entlassungs-Erklärung ;-)) lässt deutlich mehr Spielraum offen als die Angabe, dass man den Benutzer persönlich kennt, ihn begleitet und deswegen keinerlei Probleme für die Arbeit in der Wikipedia sieht. Zumal gerade bei der Vergabe des Rechtes für IP-Sperren-Ausnahmen in der Regel das Ticket oder die Anfrage verlinkt wird. Und dann sehe ich da auch kein Problem drin.
Wie du in Zukunft mit dieser Vergabe umgehst, musst du selber wissen, ich wollte dir das nicht verleiden, halte aber meine Anfrage in dieser Sache aufgrund anderer Vorgehensweisen deiner Kollegen für gerechtfertigt. Und wenn du die Vergabe der Rechte entsprechend begründen kannst, gibt es ja auch keinen Grund, von deiner bisherigen Vorgehensweise abzuweichen. Insbesondere, da ich keinem der genannten Benutzer irgendein Fehlverhalten und dir damit mittelbar irgendeinen Missbrauch unterstellt habe!
Und nur um das klarzustellen: Ich störe mich nicht an den Sichterrechten für passive oder aktive Sichter, es war vor allem die für mich nicht erkennbare Begründung für ipblock-exempt, weshalb ich nachgefragt habe. Grüße Godihrdt (Diskussion) 07:02, 25. Mär. 2021 (CET)[]

Schiedsgericht (Beteiligte)[Quelltext bearbeiten]

Bitte beachten Sie die derzeit laufende Anfrage beim Schiedsgericht. --CarlClausewitz (Diskussion) 17:56, 2. Apr. 2021 (CEST)[]

Für Mitlesende: Es ging um diese inzwischen geschlossene SG-Anfrage.--Pacogo7 (Diskussion) 18:24, 4. Apr. 2021 (CEST)[]

MK[Quelltext bearbeiten]

sorry, einen Ping habe ich vergessen, siehe VM El Yudkin. -jkb- 18:49, 2. Mai 2021 (CEST)[]

anderer MK[Quelltext bearbeiten]

22.10. 14 Uhr Hauptkirche St. Katharinen, HH Dorthonion (Diskussion) 17:13, 22. Sep. 2021 (CEST)[]

es fehlen 10 Jahre[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag,

Ihre Interessengebite sind u.A. "Meine Interessensgebiete sind weit gestreut: Philosophie, Mathematik..."

das möchte ich einmal anzweifeln, wie aber auch jeder Depp sehen kann, fehlen hier 10 Jahre:

1908–1916 Thekla Würthle 1916–1926 Ulf Seidl, Prokuristen Lea Bondi und Otto Nirenstein 1926–1938 Lea Bondi 1938–1945 Friedrich Welz 1945–1948 Luise Kremlacek als kommissarische Leiterin 1949–1953 Lea Bondi 1953–1965 Fritz Kamm, Galerist Fritz Wotruba

HIER FEHLEN ca. 10 JAHRE ......................................................................................

1976–1995 Hans Dichand, Galeristin Johanna Dichand


HM hm wie kann man das lösen ?

Ich speichere ja alle die Antworten hier ab.

Ich weiss ja nicht, ob Sie in der Lage sind wissenschaftlich zu denken, wie beschreibt man also ca. 10 fehlende Jahre, während es vehement versucht wurde die Liste perfekt zu halten...

hmmm man schweigt einfach ca. 10 Jaqhre aus, ohne dass es eine Mühe gekostet hätte, einfach nur zu erwähnen, dass man für diesen Zeitraum keine Belege gehabt hat ?

Aber gut, Ihnen als mathematisch interessierten Menschen bereitet es sicher keine Probleme, etwas unter den Tisch fallen zu lassen...

LG (nicht signierter Beitrag von 87.140.195.0 (Diskussion) 00:17, 18. Mai 2021 (CEST))[]

+1, das ist das Duo MuM + DG die da die Wahrheit zu vertuschen versucht. -jkb- 00:20, 18. Mai 2021 (CEST)[]

und schriebs und schriebs mit ... an des Belsazars Wand... (nicht signierter Beitrag von Lulu 008 (Diskussion | Beiträge) 00:29, 18. Mai 2021 (CEST))[]

Hallo zusammen, guten Abend.
Von 1966 bis 1975 fehlen Angaben. Vielleicht sogar mehr als diese zehn Jahre sind uns unbekannt.
Dass uns das unbekannt ist, könnten wir auch hinschreiben, aber das darf nicht in einem Editwar erzwungen werden. --Pacogo7 (Diskussion) 00:40, 18. Mai 2021 (CEST)[]

ja und jetzt ? bin ich der Böse ?

Nur weil ich auf etwas hingewiesen habe, was wirklich jeder Depp hätte erkennen können?

Mir ist es doch völlig wurscht, wie man das hier sehen will und wie man es benennen will..

Was mich ärgert, dass Sie selbst es lapidar damit abgetan haben, mit: ""unbekannt" ist selbst unbekannt"

Natürlich ist, philosophisch gesehen ein Postulat des eigenen Willens sich selbst negierend...

Es ist einfach nur allg. Usus, von etwas, was man nicht weiss, mit "unbekannt" zu dezidieren.

Mir ist es am Ende doch völlig wurscht, wie man es nennt, es fehlen ca. 10 Jahre.

Aus basta

Und auch hier muss ich Ihnen wieder widersprechen:

Editwar, da kann ich nur lachen...

Man, es ist mir doch am Ende wurscht, ob ihr der Wahrheit verpflichtet seid oder nicht...

Andere beurteilen die Artikel hier und nicht die Schreiber hier.

Es ist kein Wunder, dass die meisten Universitäten die Artikel von Wikipedia nicht zulassen, weil es hie wenig um wissenschaftlichkeit geht, es geht hier um Befindlichkeiten.

Das hat aber null mit Wissen zu tun.

Ach lasst es dochj, setzt meinen Einwand zurück u8nd ich zitiere einfach hier den Verlauf, wie un wissenschaftlich und null objektiv das hier alles ist. Es fehlen halt ca. Jaqhre, was macht das schon, Wikipedia hat immer recht, egal wie falsch es ist, darum darf man Wikipedia auch nicht zitieren, weil es nicht um objektivität geht, sondern um Befindlichkeiten, aber gut als Mathematisch affin interessierter Mensch, wie sie sind, spielt Wahrheit keine Rolle.

Und mir gewht es null um Editwar, mir gings um wahrheitr, abewr das speilt hiewr keine Rolle...

Liebe Grüße, ich bin nun echt durch, hier noch mitarnbeiten zu wollen... (nicht signierter Beitrag von 87.140.195.0 (Diskussion) 01:03, 18. Mai 2021 (CEST))[]

Rudolf Steiner: Lemmadefinition[Quelltext bearbeiten]

Steiner hat in Philosophie promoviert und hat philosophische Fachliteratur geschrieben: GA 2, 3, 4, 5, 6, 18, sind rein philosophische Werke. Als Pädagoge war Steiner Autodidakt, hat auch kein Werk zur Pädagogik geschrieben. Die Lemmadefinition sollte mit „Personendaten“ und den „Kategorien“ abgestimmt sein. Dort befinden sich die vorgeschlagenen Bezeichnungen Schriftsteller, Philosoph, Her;ausgeber. Sie befinden sich auch im Hauptteil des Artikels, in der relevanten Fachliteratur (Zander, Gebhardt, Ullrich, Lindenberg etc.) sowie in den meisten Nachschlagewerken. Was will man eigentlich mehr? Ich kann nicht die Bezeichnung „Komponist“ für Bach zur Diskussion stellen, nur weil mir seine Musik nicht gefällt.--HarWie (Diskussion) 17:44, 9. Jun. 2021 (CEST)[]

Danke für die Hinweise. Bitte auf der Disku dort diskutieren.--Pacogo7 (Diskussion) 17:50, 9. Jun. 2021 (CEST) sorry[]
Beurteilen müssen wir die wissenschaftliche Rezeption. WP:KTF WP:Q Deshalb ist es wohl sinnvoll Pädagoge zu entfernen.--Pacogo7 (Diskussion) 17:54, 9. Jun. 2021 (CEST)[]
War Steiner Philosoph? Dann, wenn er in der Fachliteratur und in der wissenschaftlichen Rezeption als solcher angesehen wird. Das kann ich nicht erkennen.--Pacogo7 (Diskussion) 17:56, 9. Jun. 2021 (CEST)[]
Zander, Gebhardt und Ullrich sind jeweils keine Fach-Philosophen, also würde ich es nicht als wissenschaftliche Quelle nehmen, wenn sie sagen sollten, Steiner sei/wäre Philosoph, obwohl die Autoren ansonsten sicher gute Historiker sein mögen.--Pacogo7 (Diskussion) 18:31, 9. Jun. 2021 (CEST)[]
Mit dieser Meinung kommst Du in Konflikt mit der Forderung, in WP-Artikeln die Sekundärliteratur abzubilden. Es ist nicht unsere Aufgabe zu entscheiden, ob Steiner Philosoph war, sondern wir haben die Forschungen der anderen neutral darzustellen. Ich habe früher schon die zahlreichen Fachbücher aufgelistet (s. Archiv), in denen die Bezeichnung Philosoph gebraucht wird. Der Vorwurf, er stammt nicht von dir, ich wolle mit der Brechstange meinen Willen durchsetzen ist kindisch.--HarWie (Diskussion) 19:07, 9. Jun. 2021 (CEST)[]
(duquetsch/ichquetsch) ich habe auf der Disku die drei aktuell führenden Philosophieenzyklopädien angeführt. Auch Thiel schreibt nicht "Philosoph" in der Einleitung.--Pacogo7 (Diskussion) 19:11, 9. Jun. 2021 (CEST)[]
In der von mir angegebenen Fachliteratur, sowie in zahlreichen Nachschlagewerken ist Steiner ausführlich als Philosoph dargestellt. Ich habe absichtlich vor allem die kritischen Autoren erwähnt. Zander widmet ihm ein großes Kapitel, Lindenberg sowieso. Ist es nicht merkwürdig, dass die deutschsprachige WP die einzige ist, die Steiner die Bezeichnung Philosoph verweigert? Und die Bezeichnung „esoterischer Autor“ stimmt auch nur zur Hälfte. Die Aufsätze in GA 31 haben mit Esoterik absolut nichts zu tun. Die Autobiographie (GA 28) ist das Werk eines Schriftstellers, ebenso wie die biographischen Texte zu verschiedenen Autoren in GA 33. Warum, frage ich mich, hat man in den Rubriken „Personendaten“ und „Kategorien“ die Bezeichnungen Philosoph und Schriftsteller aufgenommen? Warum ist es für einen der schärfsten Steiner- Kritiker wie Zander selbstverständlich, Steiner als Philosophen abzuhandeln, warum wird Steiner in einem der renommiertesten Nachschlagewerken wie der Deutschen Biographie, als Philosoph bezeichnet. Wir machen uns unglaubwürdig, wenn wir hier von „nicht relevant“ sprechen.--HarWie (Diskussion) 18:52, 9. Jun. 2021 (CEST)[]
"Esoteriker" hast Du ja reingesetzt. Das muss natürlich auch bequellt werden.--Pacogo7 (Diskussion) 18:55, 9. Jun. 2021 (CEST)[]
Die Bezeichnung "Philosoph" muss aus der philosophischen Fachliteratur kommen. Das sehe ich nicht. Die angeführten Autoren Zander, Gebhardt und Ullrich und Lindenberg sind allesamt keine Fach-Philosophen.--Pacogo7 (Diskussion) 18:57, 9. Jun. 2021 (CEST)[]
Danke für den Hinweis, ich habe "esoterischer Autor" auch entfernt.--Pacogo7 (Diskussion) 19:01, 9. Jun. 2021 (CEST)[]

Hier nochmal meine Auflistung der aktuellen einschlägigen philosophischen Enzyklopädien:

  • Mittelstraß (Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie.): In dem Artikel von Christian Thiel im Mittelstraß wird Steiner nicht als Philosoph bezeichnet.
  • Sandkühler (der keine Personenartikel hat) hat ihn noch nicht mal hinten im Personenverzeichnis. Und nicht das Stichwort Anthroposophie.
  • Der Ritter=Historisches Wörterbuch der Philosophie hat auch keine Personenartikel, hat aber den Artikel Anthroposophie mit entsprechender Erwähnung von Steiner.

Für mich folgt aus der Gesamtschau, dass die Enzyklopädien Steiner nicht als Philosoph bezeichen.--Pacogo7 (Diskussion) 19:28, 9. Jun. 2021 (CEST)[]

Und hier meine Liste der Werke (Auswahl, es gibt noch mehr), in denen Steiner als Philosoph bezeichnet wird.

  • The Stanford Encyclopedia of Philosophy
  • Routledge Encyclopedia of Philosophy
  • Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie / Franco Volpi (Hg.),
  • Großes Werklexikon der Philosophie (Art. zur Person, zu "Philosophie der Freiheit", zu "Rätsel der Philosophie",
  • Philosophisches Wörterbuch / Brockhaus Philosophie
  • Philosophenlexikon (Reclam)
  • Deutsche Biographie (deutsche-biographie.de: Steiner, Rudolf 1861-1925, Philosoph; Theosoph; Anthroposoph)
  • Biographische Enzyklopädie deutschsprachiger Philosophen, Bearb.: Bruno Jahn. K.G. Saur, München 2001.
  • Biographical Dictionary of Twentieth-Century Philosophers Edited by Stuart Brown ...Routledge, London 1996.
  • Enciclopedia Garzanti di Filosofia. Garzanti Editore, 1981
  • Alois Halder: Philosophisches Wörterbuch. Herder, Freiburg 2008
  • Schülerduden Philosophie. Dudenverlag, Mannheim 2009
  • Nietzsche-Lexikon (Christian Niemeyer, Hrsg.) WBG Darmstadt 2009. (Eigener Eintrag: „Philosoph, Begründer der Anthroposophie.....")
  • Die europäische Philosophie von den Anfängen bis zur Gegenwart von Hermann Glockner. Reclam Stuttgart 1953
  • Encyclopédie Philosophique Universelle dirigé par André Jacob. Bd. I L'Univers philosophique . PUF, Paris 1989

Und noch ein Beleg für Steiner als Esoteriker. Wouter J. Hanegraaff: Dictionary of Gnosis and Western Esotericism, Brill, 2006, ISBN 978-90-04-15231-1.--HarWie (Diskussion) 23:58, 9. Jun. 2021 (CEST)[]

Antwort ich habe nur zwei weitere Gegenproben:
  • Mein Schülerduden - Die Philosophie BI (1985) führt ihn nicht.
  • Im Philosophen-Lexikon Bernd Lutz (Metzler) steht nur "Vortragsredner und Begründer...".
Hast Du die weggelassen, in denen er nicht als Philosoph bezeichnet wird?
Wir können 3M machen, oder auch beim Philo-Projekt um Stellungname bitten. Vielleicht lässt sich auch eine NPOV-Formulierung finden, die beides besagt?
"Wird gelegentlich als Philosoph bezeichnet." Oder "Die Bezeichnung als Philosoph ist umstritten."
--Pacogo7 (Diskussion) 08:24, 10. Jun. 2021 (CEST)[]
Meine Aufgabe bestand darin, Quellen aufzuzeigen, die Steiner als Philosophen bezeichnen, nicht umgekehrt. Wenn die angegebene Zahl der Beweise, die ich fast alle in der Hand gehabt habe, immer noch nicht ausreicht oder höchstens zu den Aussagen „Wird gelegentlich als Philosoph bezeichnet“ oder „Die Bezeichnung als Philosoph ist umstritten“, entspricht das nicht dem wissenschaftlichen Stand und ist total unglaubwürdig. Ich wollte, alles wäre so eindeutig belegt, wie dieses Detail. Du redest hier den Gegnern der Anthroposophie und Steiners nach dem Munde, die unter allen Umständen verhindern wollen, dass Steiner durch die Bezeichnung Philosoph aufgewertet wird. Du hast nicht meine Frage beantwortet, wie Du mit der Tatsache umgehst, dass in den Rubriken „Personendaten“ und „Kategorien“ die genannten Bezeichnungen geführt werden, und dass WP-konform, neutral wiedergegeben wird, was in der Sekundärliteratur, Sander etc. steht. Dass Du in Deinen Philosophiewerken etwas anderes findest und die Autoren als Nichtphilosophen ablehnst, ist ein typischer Fall von theoryfinding und in der WP unerwünscht. Dass Benutzer Phi, der richtigerweise nicht müde wird, immer wieder dies anzumahnen, in Deinem Fall offenbar eine Ausnahme macht, ist merkwürdig. Da ich ihm wegen einer Sperre nicht antworten kann, möge es so stehen bleiben.--HarWie (Diskussion) 09:18, 10. Jun. 2021 (CEST)[]
HarWie, du wiederholst stur die Diskussionen, die hier und hier geführt worden, ohne deren Ergebnisse zu erwähnen. Manche Lexika nennen ihn Philosoph, manche nicht, manche nennen ihn Philosophischer Schirftsteller, was so etwas wie die Schwundstufe eines Philosophen ist. Einen Konsens in der Wissenschaft gibt es nicht, du tust aber weiterhin so, als gäbe es einen. Ich finde das nicht redlich. Gruß --Φ (Diskussion) 09:53, 10. Jun. 2021 (CEST)[]
Sorry, genieße gerade bis zum 4. Juli 2021, 06:39 meinen Diskussionsurlaub --HarWie (Diskussion) 15:56, 10. Jun. 2021 (CEST)[]

Die Stanford Encyclopedia of Philosophy lässt sich online durchsuchen. Da finde ich für Rudolf Steiner kein Ergebnis: hier für Rudolf Carnap aber schon hier mit Artikel.--Pacogo7 (Diskussion) 10:45, 10. Jun. 2021 (CEST)[]

Franco Volpi hat keine "Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie" herausgegeben. Du willst uns nicht an der Nase herumführen, oder?--Pacogo7 (Diskussion) 10:53, 10. Jun. 2021 (CEST)[]

Mit etwas gutem Willen, hättest du gemerkt, dass der Volpi beim Kopieren der Spalten eine Zeile hoch gerutscht ist. Er gehört natürlich zum Werklexikon. Aber ich verstehe, dass dich die Liste in Bedrängnis bringt. Daher die fieberhafte Suche nach Werken, in denen Steiner nicht „Philosoph“ genannt wird. Benutzer Phi geht sogar so weit, dass er den Philosophen Steiner im Oxford Companion to German Literature und im Dictionary of the Christian Church sucht und sich dann freut, dass er nichts findet. So wie einer, der Mozart in einem Lexikon der Malerei sucht, um zu beweisen, dass er kein Komponist ist. Ebenso kindlich ist es, zu glauben, dass im Oxford Dictionary of Philosophy oder in der Routlege Encyclopedia hinter jedem Namen noch extra stehen muss, dass es sich um Philosophen handelt. --HarWie (Diskussion) 15:48, 10. Jun. 2021 (CEST)[]
Da hast du mich wohl (unabsichtlich?) missverstanden. In allen von mir aufgeführten Lexika steht Steiner durchaus drin, in keinem aber als Philosoph. Bei Wolfgang Benz, Hermann Graml (Hrsg.): Biographisches Lexikon zur Weimarer Republik. C.H. Beck, München 1988, S. 229 f., wird er als Begründer Anthroposophie lemmatisiert, dass er auch Philosoph war, wird dort gar nicht erwähnt. Na sowas.
Vielleicht kannst du auch mal erklären, wie man es „mit etwas gutem Willen“ finden soll, dass du die Stanford Encyclopedia of Philosophy als Beleg anführst, obwohl er da gar nicht vorkommt. Neugierige Grüße --Φ (Diskussion) 16:00, 10. Jun. 2021 (CEST)[]
Auf Seite 329 Spalte b, steht, dass Steiner zum Philosophenkongress nach Bologna gefahren ist. (5. - 11. April 1911). Na sowas. Bestimmt als Tourist wegen der berühmten Tortellini. Was er als Philosoph wirklich tat s. GA 35 und GA 255b. Ich habe dich keineswegs missverstanden. Ich wundere mich bloß, dass Du Uwe Seeler im Lexikon der Handballspieler suchst. --HarWie (Diskussion) 17:22, 10. Jun. 2021 (CEST)[]
Eigentor. "»Steiner wurde in diesen Kreisen entsetzlich verhöhnt und verlacht.«[1] Bezeichnenderweise wurde in den philosophischen Fachzeitschriften, die anschließend über den Kongress berichteten, sein Vortrag auch gar nicht erwähnt." siehe hier--Pacogo7 (Diskussion) 23:15, 10. Jun. 2021 (CEST)[]
Zunächst danke dafür, dass du geduldet hast, dass auf deiner Diskussionsseite eine Diskussion geführt wurde, die eigentlich zum Steinerartikel gehört. Der Artikel über den Bologna Vortrag ist sehr gut. Wieso soll mein Hinweis darauf ein Eigentor sein? Ich wollte Phi nur zeigen, dass er etwas übersehen hat. Die Tatsache, dass man Steiner verlacht hat, ist doch kein Beweis dafür, dass die Bezeichnung Philosoph – nur darum geht es hier - falsch ist. Phi hat gezeigt, dass es ihm nicht um die Wahrheit geht, sondern nur um die Demonstration seiner Steineraversion. Deshalb hat er kräftig mit uns theoryfinding betrieben und bei sich vergessen, was er bei anderen ständig einfordert. Der Zweck heiligt auch hier die Mittel. Ansonsten ist alles gesagt. Es wäre gut, wenn Du dich vielleicht um die Bereinigung der Rubriken „Personendaten“ und „Kategorien“ kümmern würdest, denn es macht keinen Sinn, dass dort etwas steht, was in der Diskussion abgelehnt wird. Auch der ganze Artikeltext, der ja die Bezeichnungen Philosoph, Schriftsteller und Herausgeber rechtfertigt und die deshalb in der Einleitung stehen sollten, müsste dem neuen Diskussionsstand angepasst werden. Vielleicht kannst Du Phi und Freital für diese Arbeit gewinnen. Zu dritt geht es schneller. Oder ihr stellt einfach den Stand von vor meiner Umarbeitung wieder her. Denn die vielen EN's mit Nachweisen aus der GA und den Anthroverlagen stießen ja auch auf Ablehnung. --HarWie (Diskussion) 08:20, 11. Jun. 2021 (CEST)[]
Es hat sich herausgestellt, dass Steiner nicht von Fachphilosophen (zumindest nicht im Konsens und einheitlich) als Philosoph bezeichnet wird. Hinter diesen Stand unserer Recherchen brauchen wir nicht zurückzufallen.--Pacogo7 (Diskussion) 09:44, 11. Jun. 2021 (CEST)[]
Es ging übrigens auch um die Bezeichnungen „Schriftsteller“ und „Herausgeber“. Habe leider eben erst gelesen, dass du „Benutzer aus Hamburg“ bist. Sonst hätte ich mir meine Mühe gespart.--HarWie (Diskussion) 12:45, 11. Jun. 2021 (CEST)[]
Es ist sinnvoll, die Diskussion um die Bezeichnungen „Schriftsteller“ und „Herausgeber“ abzutrennen. „Schriftsteller“ und „Herausgeber“ qualifiziert Steiner nicht typisch und relevant, weil es so allgemeine Begriffe sind. Anders wäre es, wenn Steiner für Romane oder Gedichte bekannt wäre.--Pacogo7 (Diskussion) 12:51, 11. Jun. 2021 (CEST)[]
Nein, das ist sachlich falsch. Die Begriffe Schriftsteller und Herausgeber sind genau definiert und qualifizieren Steiner typisch und relevant. Bitte in der WP die betreffenden Artikel lesen (auch den verlinkten Begriff „literarisch“). Ein Schriftsteller braucht keine Romane und Gedichte geschrieben zu haben. Die Berufsbezeichnung „Schriftsteller“ in Steiners Pass war keine Selbststilisierung, sondern entsprach den Tatsachen. Steiner war auch während aller Lebensperioden „Herausgeber“ und hat damit seinen Lebensunterhalt verdient, in Weimar ausschließlich, in Wien, Berlin und Dornach zum Teil. Auch die früher in der Lemmadefinition stehende Bezeichnung Publizist trifft auf Steiner zu.--HarWie (Diskussion) 17:15, 11. Jun. 2021 (CEST)[]
Nachtrag. Und wie steht es mit dem „Esoteriker“, für den ich dir inzwischen eine Quelle genannt habe?--HarWie (Diskussion) 10:02, 12. Jun. 2021 (CEST)[]
Diese Themen waren schon längst auf der Disku des Artikels abgeschlossen. Hier drehen wir uns auch im Kreis ("Die Aufsätze in GA 31 haben mit Esoterik absolut nichts zu tun.") und dieser Thread endet ein bisschen im Sande. Ich wünsche ein schönes Restwochenende.--Pacogo7 (Diskussion) 19:29, 13. Jun. 2021 (CEST)[]
Eine Disku ist abgeschlossen, wenn die Probleme gelöst sind. Wir drehen uns nicht im Kreis wenn Du die sachlichen Fehler, die ich Dir nachgewiesen habe, korrigierst und entsprechend handelst. Ich wünsche eine gute Woche mit neuen Erkenntnissen.--HarWie (Diskussion) 00:27, 14. Jun. 2021 (CEST)[]
Das Problem ist, dass Du - ja, vielleicht in Aspekten wie eine Art Troll - die Themen zerredest. Dies ist meine Disku und aus meiner Sicht sind die Themen durch und ich möchte Dich bitten, das zu akzeptieren. - Ich fühle mich etwas hintergangen, weil ich erst spät erfahren habe, dass alles schon auf der Disku besprochen wurde. Hier eod. --Pacogo7 (Diskussion) 08:11, 14. Jun. 2021 (CEST)[]
„Das Thema zerreden“ wird immer dann ins Feld geführt wenn es fachlich eng wird. Hier sind auch keine Trolle unterwegs, sondern WP Kollegen, die ordentliche Arbeit abliefern wollen. Deine Worte waren: „Schriftsteller“ und „Herausgeber“ qualifiziert Steiner nicht typisch und relevant, weil es so allgemeine Begriffe sind.“ Ich habe Dir klar gemacht, dass dies fachlich falsch ist. Deine Reaktion darauf war, die Sache als erledigt zu deklarieren. Das ist enttäuschend. Niemand wollte Dich hintergehen. Wenn Du in eine Diskussion eingreifst und klar Stellung beziehst, dann ist wohl anzunehmen, dass du dich vorher informiert hast. Du hast aber in Sachen „Philosoph“ massiv theoryfinding betrieben und hast die Ablehnung von „Herausgeber“ und „Schriftsteller“ auf sachliche Fehler aufgebaut. Ich stelle mir seriöse Arbeit anders vor und belaste hiermit nicht weiter deine Diskussionsseite. Danke für die Gastfreundschaft. Es grüßt freundlich--HarWie (Diskussion) 09:53, 14. Jun. 2021 (CEST)[]
Dass das zum Teil nicht stimmt wissen wir beide. Freundliche Grüße--Pacogo7 (Diskussion) 09:56, 14. Jun. 2021 (CEST)[]

In der Routledge Encyclopedia of Philosophy wird er nicht Philosoph genannt.--Pacogo7 (Diskussion) 11:02, 10. Jun. 2021 (CEST)[]

Im MGG (Musik in Geschichte und Gegenwart) steht auch nicht, dass Beethoven ein Komponist war.--HarWie (Diskussion) 16:04, 10. Jun. 2021 (CEST)[]

Doch, das steht da: [2]. --Φ (Diskussion) 16:06, 10. Jun. 2021 (CEST)[]
Tatsächlich.--HarWie (Diskussion) 16:15, 10. Jun. 2021 (CEST)[]
Und daraus kann man schließen, dass jemand, der in philosophischen und anderen Fachlexika zwar erwähnt, aber nicht als Philosoph lemmatisiert wird, als Philosoph für nicht gar so relevant gehalten wird. Qed. --::Φ (Diskussion) 16:17, 10. Jun. 2021 (CEST)[]
Na, dann schau mal nach, in den Fachlexika, wie es mit der „Lemmatisierung“ von Kant, Hegel & Co aussieht. Eigentlich hättest du aus meinem MGG Volltreffer etwas lernen können. Man schaut zuerst nach bevor man Schlüsse zieht..--HarWie (Diskussion) 09:35, 12. Jun. 2021 (CEST)[]
Simon Blackburn (Hrsg.):The Oxford Dictionary of Philosophy, 3. Auflage, Oxford 2016, führt ihn nicht als Philosophen, auch F. L. Cross und E. A. Livingstone (Hrsg.): The Oxford Dictionary of the Christian Church, 3. Auflage, Oxford 2005, nennt ihn nicht so, Who's Who in the Twentieth Century, Oxford 1999, auch nicht, und auch in Henry Garland und Mary Garland (Hrsg.): The Oxford Companion to German Literature wird er nicht als Philosoph lemmatisiert, sondern als Gründer der Anthroposophie, des Goetheanums und der Steiner-Schulen. Angesichts dieser Beleglöage wäree es schon ein einigermaßen rücksichtsloses POV-Pushing, ihn im Wikipedia-Artikel als Philosophen vorzustellen. Grüße --Φ (Diskussion) 13:48, 10. Jun. 2021 (CEST)[]

Performativer Widerspruch bzw. dein Kommentar dort[Quelltext bearbeiten]

Eisbecher mit Erdbeeren und Schlagsahne
Eisbecher mit Kugeln aus Schokoladeneis, Sahne, Eierlikör und Waffel

Hi Pacogo, ich nehme an Du beziehst Dich auf unseren Artikel zum P.W.? Mal kurz hier, weil das auf der AK-Disk. zu weit vom eigentlichen Thema wegführt:
Ich hab in letzter Zeit einige Artikel zu linguistischen Themen gelesen; angemerkt sei, daß ich mich im Studium einigermaßen erfolgreich in einer ausreichenden handvoll Linguistik-Seminaren geschlagen habe (war aber nicht unbedingt mein Lieblingsthema ;)) Aber vor unseren Artikeln stehe ich regelmäßig mit einer Mischung von ungläubigem Staunen („wer soll das ohne mind. 4 Semester Linguistik verstehen??!“) und dem Drang meine alten Vorlesungsunterlagen rauszukramen :) Anders gesagt: Ich finde viele unserer Artikel nur sehr schwer verständlich und die wirken gern mal auch mal … irgendwie beliebig zusammenkompiliert. Von daher wundert es mich nicht, wenn ein wichtiges oder zentrales Zitat fehlt. --Henriette (Diskussion) 11:58, 16. Jun. 2021 (CEST)[]

Hi Henriette, ja, ich schaue mal in den PW Artikel und versuche den etwas verständlicher zu machen und vielleicht auch den (oft unverstandenen) KO Apel dort unterzubringen. - Eigentlich wollte ich nur in dem Disku-AK-Nicola-Thread irgendwie (möglichst unauffällig und absichtlich ungeschickt) das Thema wechseln. Wie die Mutter: "Nun esst erst mal!" Ist mir aber wohl nicht gelungen. Gruß--Pacogo7 (Diskussion) 12:31, 16. Jun. 2021 (CEST)[]
Oha! Normalerweise falle ich auf solche Themenwechsel ja sofort rein, aber jetzt wollte ich es endlich mal nicht tun. Mist. Sorry! :) Southpark hat für solche Situationen des forcierten Themenwechsels übrigens vor Jahren die Frage: „Magst Du lieber Erdbeer- oder Schokoladeneis?“ vorgeschlagen ;)) --Henriette (Diskussion) 12:42, 16. Jun. 2021 (CEST)[]
Zwei Eisbecher zur Auswahl.--Pacogo7 (Diskussion) 12:47, 16. Jun. 2021 (CEST)[]
:D Danke! --Henriette (Diskussion) 12:52, 16. Jun. 2021 (CEST)[]

Vandalismusmeldung[Quelltext bearbeiten]

Dein Versuch einer Vandalismusmeldung war genauso kümmerlich wie Dein übriges Gastspiel auf der Steiner Diskussionsseite. Du hast die Chance, etwas dazuzulernen, nicht genutzt. HarWie (Diskussion) 08:01, 11. Jul. 2021 (CEST)[]

@HarWie: Zwei Punkte: (1) Ich rate Dir dringend auf meine von Pacogo7 mit entsprechendem Einlenken übernommene Ansage aus der VM strikt zu achten. (2) Es hier nun mit einem PA-nahen Aufschlag anzugehen ist ein ganz schlechter Weg. Pacogo7 und irgendjemand anderes von Deinem Diskussionsstil Betroffene/r braucht mir nur einen Hinweis zu geben, dass Du die Chance nicht nutzen willst, und Du bist da raus. --He3nry Disk. 10:45, 11. Jul. 2021 (CEST) PS: @Phi, Lectorium: z.K. --He3nry Disk. 10:47, 11. Jul. 2021 (CEST)[]

Benutzersperre[Quelltext bearbeiten]

Hallo Pacogo7,

ich möchte dich informieren dass ich um Entsperrung gebeten habe. Die von mir veröffentliche Änderung in einem Beitrag war nicht wikipedia konform. Bitte um Verzeihung (nicht signierter Beitrag von Wolfgangjae (Diskussion | Beiträge) 07:57, 11. Aug. 2021 (CEST))[]

Hallo Wolfgangjae, danke für die Info.--Pacogo7 (Diskussion) 10:33, 11. Aug. 2021 (CEST)[]

Mormonentum - Mormonen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Pacogo7, bevor ich weiter überlege einen Revert zu Deinem Redirect oder eine VM über Deine Vorgehensweise bei der eigenmächtigen Löschung des Beitrags Mormonen zu machen, melde ich mich vorher hier bei Dir. Warum Mormonentum und Mormonen genau identische Beiträge sind, solltest Du nach Möglichkeit auch erklären und ggfs. auch auf der dafür vorgesehenen Redundanzdiskussion Mormonen - Mormonentum begründen. Vor der Löschung eines Beitrags sollte aus meiner Sicht auch ein LA gestellt werden. Falls ich was nicht richtig verstanden habe, bitte ich um freundliche Aufklärung. Beste Grüße --Stephan Tournay (Diskussion) 10:23, 28. Aug. 2021 (CEST)[]

Hallo Stephan Tournay, danke für die Nachricht. Ich habe Dir auf Deinen Diskussionsbeitrag bei Mormonentum geantwortet. Beste Grüße --Pacogo7 (Diskussion) 10:28, 28. Aug. 2021 (CEST)[]
Guten Abend Pacogo7, ich habe den Redundanzbaustein auf der entsprechenden Disk mit dortiger Begründung entfernt. Ich bin angesichts der vielen Arbeit die ich mit diesem meinem bisher größten Beitrag Mormonen hatte, extrem unglücklich über die von Dir getroffenen Maßnahmen. Ich will Dir wirklich nichts böses, aber bitte sei so lieb und lies Dir meinen Beitrag Mormonen und dann den von h-stt erstellten Beitrag Mormonentum einmal genau durch. Letzlich hast Du Deine Zustimmung zur Beendigung dieser Disk erst gegeben, als ich Dich angeschrieben hatte. Deine Aussage: Zustimmung zu @h-stt!! - Es wurde zwischenzeitig eine Weiterleitung von Mormonen zu Mormonentum eingerichtet. Siehe auch… ist im übrigen auch kein Diskussionsbeitrag, sondern lediglich eine Darstellung der bereits vorher durchgeführten Maßnahme. LG --Stephan Tournay (Diskussion) 19:04, 28. Aug. 2021 (CEST)[]
Moin. Redundaz ist super-schlecht für eine Enzyklopädie LG --Pacogo7 (Diskussion) 18:49, 29. Aug. 2021 (CEST)[]

Moinsen Pacogo7, entschuldige bitte, wenn ich da in der Sache spontan etwas zu nervös reagiert habe. Ich habe alles verstanden und auch bereits auf der Redundanzdisk geantwortet. Falls das irgendwie möglich ist, möchte ich nach einer hoffentlich erfolgreichen Zusammenführung der Texte aus meinem Beitrag Mormonen in den Beitrag Mormonentum, noch einen kleinen Beitrag Mormonen erhalten. Da ich mir die Zusammenführung nicht in wenigen Stunden aus den Ärmeln schütteln kann, bitte ich um die dafür notwendige Zeit. Ich muss mich erst wieder in das Thema einlesen und wenn H-stt Lust hat, kann er gerne beim Zusammenführen des nicht geringen Textmaterials helfen. Für den Moment bitte ich aber erst einmal um etwas Ruhe, damit das ganze auch gelingen mag. Lieben Gruß --Stephan Tournay (Diskussion) 19:22, 29. Aug. 2021 (CEST)[]

SW[Quelltext bearbeiten]

Moin, habe gerade deinen Kurier-Artikel gesehen. Die Früh-Nominierungen sind meiner Meinung nach eh nicht aussagekräftig. Da war in der Vergangenheit einiges dabei, was dann doch nicht ernsthaft bearbeitet wurde, und viele gute Artikel wurden erst gemeldet, als sie schon weitgehend ausgebaut waren. Aber müssten wir als Jury nicht einige Absprachen machen? Planen wir z.B. ein RL-Treffen wann und wo? Grüße:--Ktiv (Diskussion) 09:05, 4. Sep. 2021 (CEST)[]

Einen schönen Sonntag euch beiden! –
Ich denke auch, dass wir derzeit absolut noch nicht sagen können, wie viele Wettbewerbsartikel es letztlich sein werden. Möglicherweise sehr wenige; möglicherweise überraschend viele. Ersteres halte ich zwar für wahrscheinlicher, ist aber im Bereich der Spekulation, basierend auf der unsicheren Annahme, dass viele bisherige Autoren nicht übermäßig beglückt gewesen sein könnten von der bisherigen Feedback-Kultur im Wettbewerb.
Absprachen, etwa zur Frage eines RL-Treffens, finden meiner Erfahrung nach erst im Laufe des Wettbewerbmonats (jetzt im September) statt. Absprachen der Fachjuroren innerhalb der vier Sektionen zur Mitte des kommenden Monats (dieses Mal im Oktober). Dann geben die Fachjuroren potentielle Top-Ten-Kandidaten an ihre Kollegen der anderen Sektionen weiter, damit diese sich in Ruhe „fachfremd“ einlesen können. Dieses Gesamtranking wird dann in einem Schlussaustausch oder einer realen Schlusssitzung beschlossen - meist im Konsensverfahren. Das sind aber nur meine persönlichen Erfahrungen.
Ein RL-Treffen wäre für mich z.B. an einem Samstag ohne Übernachtung möglich, d.h. ich müsste noch am selben späten Nachmittag oder frühen Abend zurückfahren können. Eigentlich wollte ich wie bekannt nicht mehr für die SW-Jury kandidieren, habe aber nach längerer Überlegung meine Absicht revidiert, auch weil ich wollte, dass eine Auswahlmöglichkeit besteht.
Kollegiale Grüße -- Miraki (Diskussion) 09:17, 5. Sep. 2021 (CEST)[]

Moin. Bin im Urlaub, deshalb meine langen Antwortzeiten, sorry. - Das Schreibwettbewerb-Jurytreffen wird ja etwa Ende Oktober/Anfang November stattfinden. Vielleicht freuen sich die, die das immer machen, wenn mal ich - de es noch nie gemacht hat - die erste WP-Rund-email Ende September für die Planung schreibe. - Ich habe vor einem Jahr gute Erfahrungen mit einem Zoom-Online-Treffen der Jury gemacht. Der Aufwand wird erheblich reduziert. - Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich Dich, @Ktiv:, von früher (vor 30 Jahren?) her kenne oder Dich verwechsle. Aber deshalb würde ich mich auch sehr über ein RL-Treffen freuen. Schön dass Du dabei bist! :) Auch hybrid kommt in Frage. - Ich rechne allerdings nicht mit mehr als einem Dutzend Artikel. Vielleicht können wir dann ausnahmsweise die Sektionen auflösen. Wenn sie nicht aufgelöst werden, würde ich mich sehr über ein Fachjurorentreffen mit Dir, @Miraki:, Mitte Oktober freuen, auch RL, wenn die Entfernung von Norddeutschland nicht weit ist. Schön dass Du doch wieder dabei bist! Ganz liebe Grüße an euch beide --Pacogo7 (Diskussion) 16:54, 6. Sep. 2021 (CEST)[]

Danke für deine Infos, Einschätzung, lieber Pacogo – und natürlich die freundliche Diktion :-)
Aber warum rechnest du „nicht mit mehr als einem Dutzend Artikel“!? Da musste ich erst mal schlucken, auch wenn ich selbst nicht optimistisch bin. Aber höchstens 12? Das wäre ja mehr als eine Halbierung der gewohnten Beitragszahl. Bislang gab es immer mehrere Dutzend Artikelkandidaten. Stand jetzt: Nach wenigen Tagen sind 9 bereits gemeldet und der (Melde-)Monat September ist ist noch lang.
Ich wohne weit weg vom Norden im Süden ... Unsere Sektionswertungen können wir auch in einer Kombination von Mails und Telefongespräch klären.
Schönen Gruß -- Miraki (Diskussion) 08:56, 7. Sep. 2021 (CEST)[]
Ich freue mich ja, wenn es dann doch viele nominierte Artikel werden. Warten wir es ab. :) Ansonsten bin ich einverstanden mit dem Vorgehen zu den Sektionswertungen. LG --Pacogo7 (Diskussion) 11:45, 7. Sep. 2021 (CEST)[]
Heute ist gerade mal der 14. September und deine Befürchtung, es sei mit „nicht mit mehr als einem Dutzend Artikel“ zu rechnen, ist bereits obsolet. Schon heute sind 16 Wettbewerbsartikel gemeldet :-) Grüße -- Miraki (Diskussion) 09:24, 14. Sep. 2021 (CEST)[]
Moin in die Runde,
die Jury-Mail kann ich gern in die Hand nehmen und auch ein, zwei, drei ... Zooms organisieren. Da ich noch immer im Hochwasserexil bin, würde ich auf RL aktuell lieber weiterhin verzichten, aber wie Pacogo schrieb, klappte das im letzten Jahr via Zoom doch recht gut und mit wenig Aufwand. Können wir aber alles via Mail diskutieren. Gruß, -- Achim Raschka (Diskussion) 15:54, 18. Sep. 2021 (CEST)[]

offline[Quelltext bearbeiten]

Bin bis 1.10. afk.--Pacogo7 (Diskussion) 16:39, 28. Sep. 2021 (CEST)[]

Einladung zum Hamburger Wikipedia-Stammtisch[Quelltext bearbeiten]

Wikipedia-HH.svg

Hallo Pacogo7,

am Donnerstag, den 9. Dezember 2021
findet der nächste Hamburger Stammtisch im Wikipedia-Kontor statt!
Wir treffen uns zur Weihnachtsfeier um 19:00 Uhr in der Wincklerstraße 3.
Um Anmeldung wird gebeten.

Für alkoholische Getränke wird eine Kostenbeteiligung erwartet, zu Essen bringt jeder etwas mit – siehe Anmeldeseite.

Viele Grüße, --Reinhard Kraasch (Diskussion) 14:13, 15. Okt. 2021 (CEST)[]

PS: Du erhältst diese Nachricht, weil du dich in der Einladungsliste eingetragen hast. Wenn du nicht mehr eingeladen werden möchtest, lösche einfach diesen Eintrag.

Meine Sichterkompetenz[Quelltext bearbeiten]

Moin Pacogo, mir scheint, dass die Zauberkraft Deines Edits vom 14. April d. Jahres nachgelassen hat[3]. Könnte es sein, dass die Verleihung der Sichterkompetenz zeitlich begrenzt war? Anyway, es wäre nett, wenn Du dafür sorgst, dass ich wieder ungestört editieren kann. Dann könnte ich auch diesen edit abschließen.[4] Gruß --Nordlicht3 (Diskussion) 00:16, 19. Okt. 2021 (CEST)[]

Moin Nordlicht3. Erledigt. Viel Spaß bei der Arbeit. Gruß--Pacogo7 (Diskussion) 08:56, 19. Okt. 2021 (CEST)[]
Danke für die schnelle Reaktion. Gruß --Nordlicht3 (Diskussion) 12:21, 19. Okt. 2021 (CEST)[]