Benutzer Diskussion:-jkb-

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es sind bereits 14 Jahre und 265 Tage, die ich hier verbracht habe, seit dem denkwürdigen 1. Mai 2004.

Meta-Gedöns, mobbendes Dummschwatz und sonstiges Gelaber wird hier nicht beachtet bzw. umgehend entfernt





Schlesinger "-jkb- ist eben mit seiner zweifellos vorhandenen Unsicherheit in der deutsche Sprache immer wieder mit diesem Mitgefühl-Bonus durchgekommen"

erinnert mich hieran:

"solltest Du nicht von "Bildungsferne" schwafeln, wenn Du selbst bis heute nicht richtig Deutsch gelernt hast. [[Benutzerin:JosFritz]]"

(Wie ich schon damals bemerkte: solche Sprüche in diesem Kontext kannte ich bis dahin nur aus der AfD-Szene und von Neonazis; jetzt wieder in dewp. Surprise, surprise. Man lernt nie aus, auch wenn man das Kickboxen als brutale Waffe <"Tritte gegen den Kopf"> in der WP einsetzt, wie ein lokaler Kampfexperte meint.)

Mein Tipp:[Quelltext bearbeiten]

Leg ne Platte auf -- SummerStreichelnNote 02:43, 20. Jan. 2019 (CET)

gudn tach -jkb-!
ich kann nachvollziehen, dass du ueber einige kommentare, die in dieser sache gefallen sind, veraergert bist. die reaktionen einiger waren mehr als unverhaeltnismaessig.
das ist eine dynamik, die man aus der politik schon laenger kennt (jemand macht einen fehler, anschliessend empoeren sich einige und das ganze wird von den lautesten immer weiter hochschaukelt) -- und die in form von shit-storms heutzutage angeblich neue dimensionen erreicht, die jedoch gar nicht soo neu sind, vgl. pranger.
vernuenftige stimmen, die es dabei eigentlich immer auch gibt und die nicht nur von schwarz oder weiss, sondern eben auch ueber die graustufen sprechen, werden weitgehend ignoriert, meist nicht mal intendiert. das wissen alle, weshalb sie sich nur umso leichter dazu verleiten lassen, selbst laut und plakativ zu werden, um sich gehoer zu verschaffen. ein teufelskreis.
um aus diesem teufelskreis auszubrechen, kann es helfen, hin und wieder mal selbst kurz innezuhalten und sich fragen, um was es ueberhaupt geht, was das eigentliche eigene ziel ist, was es einem wert ist, wie man seine prioritaeten setzt, etc.
man kommt nicht aus dem mist heraus, wenn man das spiel mitspielt und z.b. anderen leuten direkt oder indirekt nazi-methoden unterstellt oder aehnliches.
bitte nicht falsch verstehen.
ich sah in deinem kommentar, der zur VM fuehrte, einen klaren regelverstoss. und ich hab sicherheitshalber das ganze auch mit jemandem, der nichts mit der wikipedia am hut hat, besprochen. der war ebenfalls der ansicht, dass so ein kommentar zu weit geht (wenn auch, darin waren wir uns ebenfalls einig, nicht soo weit, wie es einige nicht-admins in der VM behaupteten).
wie du den satz gemeint hast, ist dann fast egal. es geht dann vielmehr darum, wie er verstanden wird. und wenn er als gewaltvoll/bedrohlich aufgenommen wird, ist das einzig richtige, sich dafuer zu entschuldigen, und zu ueberlegen, wie man vernuenftigerweise kuenftig vorgeht, um sowas zu vermeiden.
wenn andere so unreif sind, und sich dann ueber sonstwas das maul zerreissen, ist das eigentlich deren problem -- nicht zuletzt, da solches verhalten von der mehrzahl der wikipedianer als unreif und unvernuenftig erkannt wird.
meine simple bitte: wenn du den cat-stevens-song genug gehoert hast, brich bitte aus dem teufelskreis aus, indem du die obigen zitate samt interpretation loeschst (und von mir aus auch diesen thread) und damit demonstrativ fuer angewandte vernunft einstehst. -- seth 14:48, 20. Jan. 2019 (CET)
Also -jkb-, der Text war schon etwas rustikal. Allerdings hatte ich nen Saloonrauswurf vor Augen - bei anderen ging die Phantasie durch ("Kickboxen" u.ä.). Darüber hinaus wurde ja auch schon fabuliert, das man vor WP-Treffen etwas für den Selbstschutz tun müsse... Eine Farce. Die VM selbst hat natürlich übliche Verdächtige angezogen, Unbeteiligte nach Intro #4. Darauf hatte ich in der VM hinweisen wollen mit meinem Beitrag ("Wie gesagt, ich hätte da auch noch was beizusteuern, wann darf ich?"), was mitnichten sachfremd war wie ein "Account" dort anmerken wollte (lohnt nicht da näher drauf einzugehen). Das Strafbedürfnis mancher war hoch und nun sind es mal 6 Stunden geworden - wirste gepackt haben. Und denen haste damit eine große Freude bereitet, das ist doch auch mal schön. business as usual, ein Brüller aber dennoch. Einen schönen Abend --Schreiben Seltsam? 20:21, 20. Jan. 2019 (CET)
Wenn ich mich hier melde, dann tue ich das, ohne Durchblick zu haben in der Reihenfolge der Ereignisse und auch nicht der tatsächlichen Reaktionen. Deshalb sind mir die oben vorangestellten Textpassagen hilfreich. Wie ich JKB kenne, sind es nicht zum ersten Mal ähnliche Bemerkungen, von denen ich gerne wüsste, ob solche/genau diese von der WP-Gesellschaft eigentlich toleriert wurden ?? Aussprüche, die ihn gelegentlich zu der zur Debatte stehenden Wutäußerung bringen. Wie gut, dass es in der WP Aüsserungen von Wut gibt.
Was ist mit dem Grund der Wut? Wird der mitgestraft? Oder was? Was sagt er? ist er berechtigt? Siehe oben!!
Die Klickzahl dieser Seite zeigt ein ziemliches Ereignis an. JKB, deine Prominenz ist unübersehbar. Dass du die deutsche WP abstrafst und ihr deine deutsche BS entziehst ist ok! ich bewundere deinen Stolz! --Momel ♫♫♪ 09:51, 21. Jan. 2019 (CET)