Benutzer Diskussion:Brainswiffer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier für einen neuen Beitrag clicken (Ich antworte immer dort, wo eine Diskussion begann)

Das Hausherrenrecht bleibt in jedem Falle vorbehalten, falls es destruktiv wird. Löschen dürfen nur ich, der Archivbot und ggf. Admins im Rahmen ihrer Aufgaben

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten.

Urteilstest[Bearbeiten]

Hallo Brainswiffer,

im Rahmen der LD-Abarbeitung habe ich Deinen Artikel nach Urteilstest verschoben. Viele Grüße --Zinnmann d 04:08, 24. Okt. 2015 (CEST)

Auf der Disk Testlauf der Vorlage nach Wikipedia Diskussion:Projekt Moderation. Polentarion DiskTebbiskala : Kritik 19:43, 31. Jan. 2016 (CET)

ich hab dort geantwortet. --Brainswiffer (Disk) 07:43, 1. Feb. 2016 (CET)

Für die Akten[Bearbeiten]

Ich werde das wikipedistisch auswerten und glaube, dass das allein mehrere Qualifikationsarbeiten füllt. Es war und ist ein Lehrstück, wo wirklich alle Haupt- und Nebenrollen mehrfach besetzt waren und jeder die Lehre ziehen sollte: Nichts muss sein, wie es scheint! Allerdings wurde mein residualer Glaube, wie weit manche gehen bzw. dass es immer noch allerletzte nichtüberschreitbare moralische Grenzen gibt, deutlich erschüttert. --Brainswiffer (Disk) 16:03, 2. Feb. 2016 (CET)

Bei Psiram ist das mE schon nicht schlecht zusammengefasst: [1]. --Jonaster (Diskussion) 17:47, 3. Feb. 2016 (CET)
@Jonaster: In der Tat, handwerklich sehr gut und umfassend, ales bequellt und faktenbasiert. Sollten wir auf der Seite unter "externe Quellen" verlinken? --Brainswiffer (Disk) 17:52, 3. Feb. 2016 (CET)
Auf jeden Fall! --Jonaster (Diskussion) 17:54, 3. Feb. 2016 (CET)
Zufälle gibt's. Man kommt aus dem Staunen nicht raus: [2] --Jonaster (Diskussion) 21:15, 3. Feb. 2016 (CET)
Immerhin hat der das schon 12:15 gesehen :-) Vor 17:47 steht imho nirgends was dazu? Der iniestiert ziemlich viel Energie in diesen Fall, sehr beachtenswert. Sieht laut Disk da aber einmal mehr nur nach S-R-Effekt aus :-) Brainswiffer (Disk) 21:23, 3. Feb. 2016 (CET)
Der erste Artikelentwurf auf Psiram ist von gestern: [3]. Hier in der WP tauchte der Hinweis vor 17:47 mW nicht auf. Der Zufall scheint zuweilen der kleine Bruder des Fumatati-Effektes. --Jonaster (Diskussion) 21:35, 3. Feb. 2016 (CET)

Brief an einen Unbekannten[Bearbeiten]

Lieber Unbekannter, wenn Deine mail grosses Kino gewesen sein soll, dann hab ich doch etwas Zweifel. Die Verwendung der nämlichchen Hotmail-Adresse ist ein NoGo und wird sicher spätestens im Himmel dann nochmal diskutiert - denn DIESEN sehr honorigen Herren gab es wie Du weisst wirklich. Hast Du dem nicht auch einiges zu verdanken? Und ansonsten lies einfach aufmerksam meine Benutzerseite. Da findest Du Antworten auf alle Fragen, so Du welche hast :-) --Brainswiffer (Disk) 14:04, 2. Feb. 2016 (CET)

Nun ist alles klar :-) --Brainswiffer (Disk) 20:20, 2. Feb. 2016 (CET)
Offenbar noch nicht :-)
Östereich ist ein kleines Land :-) Brainswiffer (Disk) 19:40, 3. Feb. 2016 (CET)

Faktorladung[Bearbeiten]

Hi Brainswiffer, wenn ich richtig verstehe, bist Du Psychologe. Wie heißt es Deiner Erfahrung nach bei der statistischen Auswertung von Daten in einem psychologischen Text: dass alle Items auf einen gemeinsamen Faktor laden oder dass alle Items auf einem gemeinsamen Faktor laden?--Mautpreller (Diskussion) 14:24, 3. Feb. 2016 (CET)

@Mautpreller: Hallo. Grammatisch würde man einem sagen (wo schlafen die Vögel? Auf einem Baum). Psychologisch würde man ggf. sagen "alle Items einer Skala" --Brainswiffer (Disk) 15:04, 3. Feb. 2016 (CET)
Ich war mir bloß nicht sicher, ob die Frage lautet: Wo laden sie, oder: Wohin laden sie? --Mautpreller (Diskussion) 15:20, 3. Feb. 2016 (CET)
@Mautpreller: Schon klar. Ladungen sind quasi was beschreibend passives, wo man feststellt, dass ein Item auf demunddem Faktor lädt. Das Item "macht" da nichts (was für den spräche) :-) --Brainswiffer (Disk) 15:28, 3. Feb. 2016 (CET)
Okay. Hat mich nur höchlichst verwirrt, weil selbst in Google Scholar die Schreibungen sehr geteilt sind. Dann ist der Dativ also auf jeden Fall korrekt.--Mautpreller (Diskussion) 17:06, 3. Feb. 2016 (CET)
@Mautpreller: Stimmt, hab auch andere Formulierungen gefunden und extra nochmal bei den Gurus nachgeschaut. Die nehmen Dativ. Online auf die Schnelle das, die reden vom Laden der Skala auf DEM Fakor, das ist grammatikalisch das Gleiche. Was es nich alles gibt :-) --Brainswiffer (Disk) 17:43, 3. Feb. 2016 (CET)
Danke auf jeden Fall. Ich bin beruhigt, Dativ ist korrekt. Sowas kannst Du halt kaum in einem Wörterbuch nachgucken, da gehts um den Sprachgebrauch.--Mautpreller (Diskussion) 20:37, 3. Feb. 2016 (CET)

Andreas Parker[Bearbeiten]

Hallo, hat sich bei dir schon einer von den Benutzern, die auch dich für den Tod mitverantwortlich gemacht haben, bei dir entschuldigt? PG 18:36, 3. Feb. 2016 (CET)

Nein, das hatte ich auch nicht erwartet :-) Nun muss ich Dir als Profi aber sagen, dass Herzinfarkt kein Suizid ist und jemand mit krankem Herzen (wie die Leute ganz schnell klargestellt haben, unerwartet schnell sogar) sich keinem Wikistress generell aussetzen sollten - jeder ist für sich selber verantwortlich. Mal theoretisch: Denen war klar, dass das eine gefährliche Luftnummer war. Ich hatte die mit dem seriösen Psychologie aktuell vom Pabst-Verlag verwechselt und - da ich die kenne - aufgrund der bizarren Erklärung zum Liebesenzug (ausserhalb der Wikipedia!) eine Rückfrage dort angekündigt. Da wäre mir sogar erklärlich, dass da eine besondere Panik entsteht :-) Das hat aber nichts mit "Nötigung", sondern zivilem Umgang zu tun. Wenn der Parker-Avatar an dem Abend nachweislich denen Unsinn erzählt hat, ist es normal, den zur Richtigstellung aufzuforden. Und wenn diese Truppe da insgesamt so emotional und unprofessionell reagiert (was immer auf die Psychologie zurückfällt), ist es auch normal, die mal zu fragen, was die geritten hat. Den wir bemühen uns grade, unser Verhältnis zur Wikipedia zu verbessern :-) Wenn da jemand behauptet, (richtige) Psychologie-Artikel wären unwillkommen, ist das zumindest nicht förderlich. Und auch ich habe etwas gebraucht, die ganzen Dinge wirklich zu verstehen :-) Die müssten sich viel mehr bei den Leuten entschuldigen, inclusive der geschätzten Adminschaft an dem Abend, die die bizarren "Bedrohungsberichte" dann abbekommen haben und auch nicht decodieren konnten, was da eigentlich die Grundlage war - sprich mit dem "Hilferuf" nichts anfangen konnten und sich dann Vorwürfen machten. --Brainswiffer (Disk) 20:01, 3. Feb. 2016 (CET)
Ich glaub, PG meinte eher die Benutzer hier in der WP, die sich mit derben Vorhaltungen ja z.T. mehr als überschlugen - und dann in der Versenkung verschwanden. --Jonaster (Diskussion) 20:09, 3. Feb. 2016 (CET)
Stimmt :-) Aber das erwarte ich auch nicht wirklich. Ich bin sicher, dass da einige noch über alternative Erklärungen hirnen. Die Erhaltung des Selbstbildes ist manchmal ein höherer Wert als das Akzeptieren der Realität... --Brainswiffer (Disk) 20:13, 3. Feb. 2016 (CET)
Man muss wohl festhalten: manchem steigt offensichtlich die Zornesröte schneller ins Gesicht als eine Entschuldigung anschließend über die Lippen kommt. Immerhin hat jetzt der eine oder andere vlt. etwas über die soziologischen Effekte der Salze und Ester der Fumarsäure gelernt. :) --Jonaster (Diskussion) 20:24, 3. Feb. 2016 (CET)
Ich meinte die Anpöbeleien die ganz am Anfang fielen, wie empathieloser Kläffer etc. Oder die vielen die sich für wikipedia schämten, auch auf der Gedenkseite, oder solche die Brainswiffers Sperre forderten. Na ja war wohl viel Kraft dabei. Schwamm drüber. PG 20:28, 3. Feb. 2016 (CET)
Ja, aber das Problem ist tiefer. Wir steuern auf eine Entrüstungs- und Wutgesellschaft zu - was mit steigenden (persönlichen) Problemen zwecks Abreaktion immer schlimmer wird. Was kümmert da die Realität, wenn irgendwo steht (was ja war) der hat dasunddas gemacht. Da wird erst mal kollektiv "verbellt" und das tut gut. Wir sind ja aus der Presse gewohnt,. dass Bewertungen wichtiger sind als Fakten. Und irgenwo hab ich mal den Begrff "Mitleid mit dem falschen Argument" aufgeschnappt (die Quelle such ich übrigens) - das trifft hier auch zu. Fazit: jeder muss mit sich selbst ins Reine kommen. --Brainswiffer (Disk) 20:33, 3. Feb. 2016 (CET)

Argumentum ad misericordiam?
LG --Christian Stroppel (Wünsche) 23:58, 4. Feb. 2016 (CET)

Nicht wirklich - ich sag ja eigentlich mal vornehm ausgedrückt, dass die wikiinternen Wutbürger früher und heute machen können, was sie wollen (Köchelverzeichnis 231, ums mal andres als mit G.v.B. zu sagen). Die Aufklärung wurde nicht unterdrückt (was in deinem Link steht) und hat hier mal zu einer echten Überraschung geführt. Da fragen nun einige zu recht, was jetzt in den Wutbürgern vorgeht. Ich selber war und bin mit mir aber so im Reinen, dass ich nun auch niemanden zum Duell fordern muss :-) Und wir haben halt bei allem ein grosses Mitteilungsbedürfnis, das ist unsere Berufskrankheit... Brainswiffer (Disk) 09:58, 5. Feb. 2016 (CET)

Werbung[Bearbeiten]

Jetzt habe ich die Parkergeschichte nur am Rande mitverfolgt, wenn Du da mit reingezogen wurdest, finde ich das bedauerlich. Macht die Psirambeiträge nicht besser, aber mir einiges verständlich. Ich fand das für mich selbst schon schlimm genug, bei der Kühntopfliste aufgeführt zu werden, nachdem Michael mit mir lange zusammengearbeitet hatte und Artikel wie Sexualität in Israel auch mit Handkuss nahm. Bei Benutzer:Polentarion/Unter uns Pfarrerstöchtern bist Du herzlich eingeladen. Wir können auch anders ;) Polentarion DiskTebbiskala : Kritik 13:45, 5. Feb. 2016 (CET)

Sind Plüschologen und Plüschater nicht eigentlich immer schuld? pfeif  --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 14:35, 5. Feb. 2016 (CET)
Ächz. Das mit dem Plüsch ist reine Tarnung. Immer schuld sind Protestanten, mangels einem etablierten Beichtformat. Weiteres siehe Tom Lehrer#Rezeption. Polentarion DiskTebbiskala : Kritik 16:38, 5. Feb. 2016 (CET)
Ach nee, eigentlich schuld sind die Katholen, wegen ihres etablierten Beichtformats. So entledigen sie sich ihrer Schuld und damit sie wieder was zum Beichten haben, machen sie sich eben wieder schuldig... Logisch? :D MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 16:49, 5. Feb. 2016 (CET)
Schuld fühlen oder schuldig sein? Irgendwo gabs eine Zusammenstellung psychologischer Spielarten und den passenden Konfessionen. Katholiken etwa Verhaltenstherapie - Reue, aktive Busse, dann Absolution. Brainswiffer steht wohl auf einer Liste, aber das macht ihn nicht zum Verursacher. Polentarion DiskTebbiskala : Kritik 17:35, 5. Feb. 2016 (CET)
Gläubige sind immer schuld und schuldig, da sie Glauben dem Wissen vorziehen. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:46, 5. Feb. 2016 (CET)
Wow ;) seid vorsichtig Lockerung der Assoziationen kann Vorbote von vielem sein. In Eile Brainswiffer (Disk) 17:52, 5. Feb. 2016 (CET)
Wer meint, Wissen allein mache selig, hat entweder einen Babelfisch zuviel oder ist bei Skeptology. Da steckt immer auch eine eher kleine und buckelige Theologie drin. Aber wir wollen Brainswiffer nicht aufhalten. Polentarion DiskTebbiskala : Kritik 18:14, 5. Feb. 2016 (CET)
Wissen ist Macht - macht aber alleine noch keine ;-) dazu brauchts wirklich religiösen Eifer noch dazu. Und man kann auch Eifernder Atheist sein Brainswiffer (Disk) 19:10, 5. Feb. 2016 (CET)
Jetzt war ich mal supa verbindlich und Brainswiffer zetert wie ich einst im Mai. Polentarion DiskTebbiskala : Kritik 18:33, 7. Feb. 2016 (CET)
@Polentarion: Emotionen müssen raus :-) Und noch ist mein Sperrlog kürzer als Deins, ätsch :-) Im Ernst: Mediation ist wichtig und richtig - nur nicht immer. Bei Unbelehrbarkeit brauchts auch mal andere Mittel. Brainswiffer (Disk) 18:55, 7. Feb. 2016 (CET) Brainswiffer (Disk) 18:55, 7. Feb. 2016 (CET)
Ihr Profis seid manchmal einfach zu kompetent. Bei Pacogo kam ich auch schon mit meinen Formalien, der mit Diskursethik. Das mit der Unbelehrbarkeit sehe ich ähnlich. Das Instrumentezeigen hat beiderseits gut funktioniert. Habe die Ehre! Polentarion DiskTebbiskala : Kritik 19:36, 7. Feb. 2016 (CET)
Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet hier archiviert Brainswiffer (Disk) 18:56, 7. Feb. 2016 (CET)

Info: [4] Ist hoffentlich ein Einzelfall und nicht der neue Plan die BoDs über Einzelnachweise unterzubringen. Gruß --109.45.0.40 01:31, 8. Feb. 2016 (CET)

So "neu" ist ja der Plan nicht :-) Da macht einfach jemand weiter. Schuss nicht gehört, Test oder Provokation, so what. Ich hättes heute auf der BEO auch gesehen und es schauen ja mehrere. Und nach den üblichen Verdächtigen immer mal suchen, wobei man nochmal testen müsste, ob Text in REF auch gefunden wird. --Brainswiffer (Disk) 07:20, 8. Feb. 2016 (CET)