Benutzer Diskussion:Chumwa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Neue Nachrichten bitte immer ganz unten einfügen!

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 21 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten.
Archivübersicht Archiv
Quartale:

2006:  Q1 Q2 Q3 Q4
2007:  Q1 Q2 Q3 Q4
2008:  Q1 Q2 Q3 Q4
2009:  Q1 Q2 Q3 Q4
2010:  Q1 Q2 Q3 Q4
2011:  Q1 Q2 Q3 Q4
2012:  Q1 Q2 Q3 Q4
2013:  Q1 Q2 Q3 Q4
2014:  Q1 Q2 Q3 Q4
2015:  Q1 Q2 Q3 Q4
2016:  Q1 Q2 Q3 Q4
2017:  Q1 Q2 Q3 Q4
2018:  Q1 Q2 Q3 Q4
2019:  Q1 Q2 Q3 Q4

Wie wird ein Archiv angelegt?

Auf nach Südtirol[Quelltext bearbeiten]

Vom 11. bis 13. Mai 2018 lädt das WikiAlpenforum zu einem +WAFtreff in Südtirol ein. Und zwar ins schöne Pustertal, wo die öffentliche Bibliothek Toblach Gastgeber eines deutsch-italienischen Wikipedia-Editathons ist. Wir haben darüber hinaus noch etliche andere Programmpunkte vorbereitet. Geplant ist u. a. am Sonntag, den 13. Mai, eine Besichtigung des ältesten Kreuzwegs Tirols. Die Details legen wir in den nächsten Tagen fest. Das Treffen und die Teilnahme werden von WMDE gefördert. Wir laden dich herzlich ein zum ersten Südtiroler +WAFtreff, hier nochmal verlinkt auf Meta-Wiki, wo du dich gerne eintragen magst. Bitte gleich anmelden, damit wir uns zusammen mit WMDE um die Unterbringung kümmern können. Du kannst dich auch gerne erst am Samstag in das Programm einfädeln. Die Münchner fahren am Freitag, den 11. Mai um 11:34 Uhr mit EC und REX über Franzensfeste nach Toblach, Ankunft 16:05 Uhr. Herzlich willkommen bei „Natur und Kultur“ in Südtirol! // X, Pi, Bo

Offshore-Karte[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herr Dörrbecker, ich habe gesehen, dass Sie die Karte der Deutschen Bucht mit den Offshore-Parks editiert haben, gibt es dazu svg/Illustrator Dateien, die ich für ein Projekt weiterverwenden könnte vorhanden? Es würde mir unendlich viel Arbeit ersparen. Viele Grüße, Johannes Hofmann


info@johaho.de

WAF-Jubiläum in Salzburg[Quelltext bearbeiten]

WAF logo 2version 2.svg
Rund um den Salzburger Dom

Am 29. Jänner 2016 hatten einige von uns die Idee zu einem die Alpenländer umfassenden Wikipediaprojekt, dem WikiAlpenforum Es war eine gute Idee, wie sich an den 24 WAF-Veranstaltungen zeigt, die es seither gab. Das wollen wir mit einem Jubiläumsstammtisch mitsamt ausgedehntem Programm in Salzburg feiern. Wir steigen tief in die Geschichte und in die musikalische Vergangenheit und Gegenwart Salzburgs ein. Der Kollege Schmeissnerro und ich laden Dich im Namen des WikiAlpenforums ein zu einer Exkursion mit etlichen Highligts, zum Novemberstammtisch der Salzburger Wikpedia-Community, erstmals zusammen mit den Freunden vom Salzburgwiki. Das Programm geht vom 03. - 04. November 2018. Die Teilnehmerzahl für Übernachtungen und das Rahmenprogramm ist auf 15 beschränkt, deshalb diese Vorabmitteilung. Die Anmeldung erfolgt demnächst hier. Wir bemühen uns um Förderung seitens der WM-Chapter, haben aber, sollte es damit Probleme geben, alternativ eine Deckung Deiner Reise- und Aufenthaltskosten sichergestellt. Sei herzlich gegrüßt von --Pimpinellus((D)) • WikiMUC • 07:04, 7. Sep. 2018 (CEST)

Klasse Arbeit![Quelltext bearbeiten]

Dankeschön für Deine tolle Arbeit!

GIS Daten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Chumwa,

ich würde deine Karte der Verkehrsverbünde gerne für meine Masterarbeit verwenden und um den Einsatz elektronischer Tickets (Chipkarte, Handy) erweitern. Würdest du mir hierzu die Daten als GIS bereitstellen? Die neue Karte würde ich natürlich im Gegenzug auch frei zugänglich zur Verfügung stellen ;)

Vielen Dank Alex

Transmilenio[Quelltext bearbeiten]

Hi Chumwa,

Here in Bogotá, a new gondola lift system opened a couple of months ago. The corridor can be seen in the Transmilenio map you made, near Portal del Tunal. I think it would be nice if you added this new line. It's called the T line - Ciudad Bolívar, its HTML color is #D9E543, and it has three stations, their names and locations can be seen on Openstreetmap (the one called Paraíso is actually called Mirador del Paraíso).

I think that given your criteria for highlighting a station as a "Estación de intercambio", the station called Escuela Militar on the D line could also be considered an "Estación de intercambio", as it connects with the C line and the G line directly.

And lastly, three stations changed their names. Cardio Infantil, on the B line, is now called Calle 161. Profamilia, on the A line, is now called Calle 34. Hospitales, on the L line, is now called San Bernardo.

Thank you very much for your work.

Izmir transport map[Quelltext bearbeiten]

Hello Chumwa! I firstly want to let you know how impressed I am with all of your maps. In particular, I am aware that you have made many maps relating to rail transport in Turkey. Actually, I discovered you from your maps on the article for Public transport in Istanbul, which I think are amazing and creative.

I understand that you enjoy making these maps when you have the time, so I was wondering if you would be interested in creating a similar public transportation map for Izmir that combines its ferry, metro, IZBAN (S-Bahn-like light/commuter rail), and tram lines into a single map. This would be highly useful considering how quickly the system has been expanding and how the newly elected mayor has stated that improving it one of his priorities.

You may find this map and this map helpful as a starting point, though a few things to keep in mind that these maps do not include are 1) the stations located at/near ferry ports and/or the ferry lines between them 2) the long-awaited Halkapınar-Otogar line of the Izmir Metro which is planned to have 4 new stations, and 3) the high speed train (YHT) link to Ankara from Halkapınar currently under development. Hopefully this has minimized some of the research needed on your part. It would be so great to have a user-contributed map that can be easily updatable as new plans and information comes in. Let me know if this interests you!

Regards, Coderenius (Diskussion) 21:29, 2. Apr. 2019 (CEST)

Karten der Straßenbahn Bremen[Quelltext bearbeiten]

Die von dir erstellten Karten für die Bremer Tram haben mehrere Jahre keine Aktualisierung mehr gesehen. Die Hinzufügung der neuen Linie 5 wäre Anlass, alle Karten an den aktuellen Stand anzupassen. Beim Liniennetzplan müsste nur die 5 hinzugefügt werden. Sie beginnt in Gröpelingen und fährt als 5S bis Waller Ring (mit Halt nur in Use Akschen), dann über Eduard-Schopf-Allee und Falkenstraße zum Hauptbahnhof, von dort zum Bürgerpark. Die anderen beiden Karten müssten noch weiter aktualisiert werden, da die Linien 1S und 4S von Osten nur bis Kirchbachstr. führen und die 3S nicht mehr betrieben wird.

Ich verlinke gern den interaktiven BSAG-Netzplan (die anderen Pläne wurden noch nicht aktualisiert) und Gleisplanweb. – C21H22N2O2 <DISK> 15:42, 9. Apr. 2019 (CEST)