Benutzer Diskussion:Cimbail

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, wenn sie mit {{Erledigt|1=~~~~}} markiert sind. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 2 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.
Das ist keine Artikel-Diskussionsseite!

Diese Diskussionsseite ist eine Benutzer-Diskussionsseite. Sie dient der Übermittlung von Nachrichten an den Benutzer:Cimbail. Das ist keine Artikel-Diskussionsseite. Wer hier schreiben oder mich auf etwas aufmerksam machen möchte darf das tun. Aber ich übertrage artikelbezogene inhaltliche Erörterungen auf die Artikel-Diskussionsseite, da kenne ich nichts. --Dog silhouette.svg Cimbail - (Kläffen) 15:26, 14. Apr. 2014 (CEST)

Cimbail ist Anhänger einer weltanschaulich neutralen Wikipedia. Ohne Kreuze an unpassenden Stellen, ohne „genealogische Zeichen“ (bevor sich einer aufregt: da brennt nur ein Dagger) :-) 

Hawaiian Poi Dog

ich habe gerade gesehen das du vor hast den zwischen zu nehmen ;) War schon mal bei Wikipedia, kann auch sein das ich ihn eingestellt hatte (ich habe so viele eingestellt das ich unmöglich die Übersicht darüber haben ;) )! Leider gibts dazu zu wenig Material zu finden. Es scheint so das er hauptsächlich als Fleichschlieferant gezüchtet wurde und nur vegetarisch ernährt - so weit ich mich erinnern kann hat das auch zu genetischen Absonderlichkeiten geführt. sorry, ist schon was länger her. Schau mal ob du gutes Material kriegst - das Internet ist nicht geeinet, papier wäre besser: vielelicht Reiseberichte, Forschungsfahrten? wenn du magst hier gibts auch noch seltene Hunderassen: Seltene_Hunderassen, ein paar hab ich auch noch auf Lager - mehr als ein paar Zeilen ist aber bei denen nicht drin. Grüße aus der Eifel Caronna 15:35, 12. Nov. 2010 (CET)

Der Hawaiian Poi Dog ist so ein Vorhaben das sicher noch einige Monate braucht. Ich habe die drei Bände Reisebericht eines Begleiters von James Cook vorliegen (Cook selber wurde von den Einheimischen weitgehend aufgegessen), muss ich noch durcharbeiten auf der Suche nach "dog". Und die Universität von Honolulu hat irgendwann über 12 Jahre hinweg versucht die Rasse zurückzuzüchten. Aber im Internet ist nix dazu zu finden. Ach ja: schwieriger wird es auch dadurch, dass "Poi Dog" auf Hawaii heute allgemein als Bezeichnung für Mischlingshunde benutzt wird, so etwa wie "Promenadenmischung". Schöne Grüße, -- Cimbail 17:50, 14. Nov. 2010 (CET)
glücklicher wenn du so gut englisch kannst... schau mal ob du dort auch ein Bild findest in den Reiseberichten. Das mir der Rückzüchteung bezeichen ich mal als albern! Der Grund ist das es angeblich nicht mal Mischlingsnachkommen der Rasse gab und nur eine Hund so hinzukriegen das er der Rasse ähnelt? son Unsinn wird ja auch hier gemacht mit dem Auerochsen. Ich hab hier mehr als einen meter Hundebücher... dort taucht der nichtmal als Nebensatz auf. Es ist ja eine Schande das in sachen Hunderassen Asien, Afrika, Südamerika nicht bis kaum berücksichtigt werden sind ja nur alles Hunde der Wilden - ne Schande ist das. Grüße aus der Eifel Caronna 21:31, 14. Nov. 2010 (CET)
Hallo Caronna, ein Bild vom Poi Dog ist im Kynos-Atlas von Wilcox / Walkowicz wiedergegeben, leider nur eine Zeichnung und wohl mehr Phantasieprodukt. Dabei auch einige durch nichts belegte Informationen. Die versuchte Rückzüchtung war sicher ein ernstzunehmendes Projekt, aber natürlich nach mehr als 100 Jahren Vermischung mit importierten Hunden aussichtslos. Und das Problem der Pariahunde oder Schensihunde ist sicher, dass eine Rassebildung meist nicht wirklich stattgefunden hat. Der Hawaiian Poi Dog ist insofern wegen der jahrtausendelangen Isolation der Inselpopulation eine schöne Ausnahme. Aber: wo krieg ich nur Belege her ... Schönen Abend, -- Cimbail 17:56, 15. Nov. 2010 (CET)
Cimbai: wenn dus genau nehmen willst gibts die Rassen erst seit rund 150 Jahren. davor wurde fast überall auf Gebrauch gezüchtet, von mir aus auch auf Schönheit. Gewiss, es gibt Abbildungen aus der weiteren Vergangenheit wo hunde zu sehen sind die heutigen Rassen ähneln - aber ob die Immer genetisch mit unseren Rassen verwandt sind darf bezweifelt werden. Auch bei den Paria/Schensihunden gab es immer schon stabile Populationen Beispiel ist der Dingo (als Extrembeispiel), Basenij, aber auch Thai Ridge... so viel Gelegenheit zum Vermischen ahtte die Hunde nie - so was ist auch z.b. in Spanien zu erkennen wo fast jede Gegend (Tal, Insel) seinen eigenen Podenko hat. Grüße aus der Eifel Caronna 19:51, 15. Nov. 2010 (CET)
Ich misch mich mal ein. Vielleicht hilft das ja weiter? Gruß Anka Wau! 23:23, 15. Nov. 2010 (CET)
Danke, ist gestern in der Bibliothek angekommen. Leider nur ein paar Sätze zum HPD, aber ein paar Literaturangaben, in denen vielleicht mehr zu finden ist. Die genannten Aufsatztitel geben das leider nicht her, ich bestelle mal alles was in Frage kommt und weiß demnächst - hoffentlich -etwas mehr. Gruß -- Cimbail 21:37, 28. Nov. 2010 (CET)

Kleine Zwischeninfo: habe am 23.12.2010 endlich Literaturhinweise für das Rückzüchtungs-Projekt gefunden, ein Zeitungsartikel und zwei Artikel in Publikumszeitschriften über Hunde bzw. Tiere allgemein. Wird heute bestellt und in zwei Wochen oder so da sein. Vielleicht finde ich ja auch noch ein Bildchen von einem der zeichnerisch begabten Begleiter von Captain Cook und Kollegen... Und: bis zum 1. April 2011 müsste ich Belege dafür finden, ob es einen Zusammenhang zwischen der geographischen Bezeichnung von Hawaii (Sandwich-Inseln) und der Speise Hot Dog gibt. Schließlich war der Poi Dog auch ein Nahrungsmittel ... guten Rutsch, -- Cimbail 20:49, 26. Dez. 2010 (CET)

Kong

Nochmal ich. Einen Artikel zum Kong gab es schonmal. Die entsprechende Löschdiskussion findest Du unter: Wikipedia:Löschkandidaten/22._Juni_2009#Kong (Spielzeug) (gelöscht). Gruß Anka Wau! 20:18, 14. Nov. 2010 (CET)

Nochmal Cimbail, die Löschdiskussion spiegelt wieder, dass der gelöschte Artikel schwerwiegende inhaltliche Mängel aufwies, vor allem in Bezug auf Werbeaussagen. Ich werde im Benutzerraum einen neuen Artikel schreiben, einschließlich Belege für die Relevanz als Gattungsbegriff (weniger wichtig), und für die Bedeutung der Kongfütterung zur Bereicherung von Lebensumgebungen, z.B. für Tierheimhunde (wichtig, Literatur liegt vor). Zu gegebener Zeit werde ich mich dann nochmal melden. Ich halte übrigens das Lemma Kong (Hundespielzeug) für besser, ist ja kein Kinderspielzeug. Schönen Abend, -- Cimbail 17:49, 15. Nov. 2010 (CET)
Wenn Du Interesse hast: ich gehe davon aus, dass ein Admin bereit ist, Dir den alten Artikel in Deinen Benutzernamensraum zu stellen. Die Werbung war am Ende weitgehend raus. Wie aber auch mein Statement in der Löschdiskussion zeigt, halte ich das, was da vorlag, nicht für sonderlich wertvoll. Bitte gib Bescheid. Grüße Anka Wau! 19:33, 15. Nov. 2010 (CET)

Erhard Oeser

Da Du Hunde schätzt: Kennst Du das Buch von

Erhard Oeser: Hund und Mensch. Die Geschichte einer Beziehung (2004)

Hättest Du Lust, einen WP-Artikel über Oeser anzulegen? –– Franz Graf-Stuhlhofer, 20:40, 18. Feb. 2014 (CET)

Nein, kenne ich nicht. Aber das könnte mich nicht abhalten, das Musaeum Tradescantianum habe ich auch nie besucht. Ein massives Problem ist, dass Oeser auf der Seite Oeser als „österreichischer Philosoph“ benannt wird. Philosophie ist nun wirklich nicht mein Thema. Andererseits habe ich gerade bei einer ganz kurzen Nachschau gesehen, dass zu Oeser schon Biografien im Netz existieren, und da müsste noch mehr zu finden sein. Für eine Laien-Biografie, ohne jede Auseinandersetzung mit der wissenschaftlichen Leistung reicht es allemal, und das ist dann auch wieder ein Anknüpfungspunkt für Experten. Gerade sehe ich "Wissenschaftshistoriker", schon eher zu realisieren, aber ich habe derzeit einige offene Baustellen. Es wird mit Sicherheit etwas dauern, wenn Anfang März zu spät ist, und wenn Oeser viel zu Hunden gearbeitet hat, gibt es auf Portal:Hunde eine Möglichkeit Artikelwünsche anzugeben, und sicher auch im Portal:Philosophie. Aber ich schaue mal was ich so finde. --Cimbail (Diskussion) 21:25, 18. Feb. 2014 (CET)

Übrigens bemühe ich mich auch selbst darum, einige Wissenschaftler-Artikel anzulegen, z.B. zuletzt Luke Timothy Johnson und Daniel Heinz. Aber ich sehe darüber hinaus eben noch einige weitere, über die ein WP-Artikel angelegt werden sollte. Und als ich bei Dir das Stichwort HUNDE las ... (für Oeser ist übrigens das Thema Evolution wichtig, das wird er in solche Bücher sicher einbringen).
Eine wissenschaftliche Einordnung eines Forschers fällt mir, wenn ich mich aufs Internet konzentriere, nicht so leicht (aber vielleicht kenne ich manche Suchwege noch gar nicht?). Ich finde dann bloß einige Rezensionen. Viele kürzere WP-Wissenschaftler-Artikeln enthalten kaum eine Einschätzung. Das Fehlen einer solchen stellt also keinen Mangel im Vergleich zu anderen solchen WP-Artikeln dar. (Übrigens sehe ich bei meinem Vorschlag keine Eile, "er läuft uns nicht davon ..."). –– Franz Graf-Stuhlhofer, 08:58, 19. Feb. 2014 (CET)

Vor zwei Monaten wurde ein Artikel über Oeser angelegt, was mich sehr freut. –– Franz Graf-Stuhlhofer, 16:24, 20. Jan. 2015 (CET)

Attentat Volkhoven

Hi Cimbail.

Hab Deinen Bilderwunsch gelesen und habe wahrscheinlich einige selbstgeschossene Bilder die Du vielleicht gebrauchen kannst.

Am 11. Juni war eine Gedenkveranstaltung zum 50. Jahrestag. Da habe ich die Bilder auch gemacht. In der Kirche St. Damian und Cosmas ist jetzt auch eine Gedenktafel und eines der Kirchenfenster enthält die Namen der getöteten Kinder. Alles fotografiert, alles ohne (C) :-).

In Deinem Artikel steht dass eines der Mädchen im Alter von 14 Jahren nach einem Jahr noch im Krankenhaus war. Sie war aber noch 13. Sie hat am 16.07.1965 das Krankenhaus verlassen. Und da Sie am 27.10.1951 geboren ist war Sie da noch 13.

Falls Du mehr Infos brauchst... besagtes Mädchen ist meine Mutter.

Gruß, Furell.

P.S.: Ich bräuchte eine Mailadresse oder irgend etwas Ähnliches um Dir die Bilder zu schicken.

Einfach bei der Wikipedia anmelden, und dann mal signieren mit „--~~~~“. Und bitte IMMER signieren, auch ohne Anmeldung. Ich werde den Artikel bis zum Jahresende wahrscheinlich nochmal überarbeiten. Danke, --Dog silhouette.svg Cimbail - (Kläffen) 00:25, 27. Jul. 2017 (CEST)

Józef Londzin

"Die Angabe in der als "Literatur" verlinkten elektronischen Enzyklopädie ist unbrauchbar" - Warum unbrauchbar? Diese verlinkte elektronischen Enzyklopädie ist ziemlich neu und ernst. Der Eintrag 'Józef Londzin' gibt etwa 15 andere Quellen: [1]. D T G (Diskussion) 09:22, 12. Aug. 2017 (CEST)

Hallo @D T G: An der Ernsthaftigkeit der Enzyklopädie habe ich keinen Zweifel, und wahrscheinlich ist sie sehr gut geeignet, um zu irgendwelchen Themen rund um Schlesien einen ersten Überblick zu bekommen. Als Beleg oder als Literatur für einen Wikipedia-Artikel, egal in welcher Sprache, taugt sie hingegen ebenso wenig wie andere Enzyklopädien. Das liegt daran, dass für eine Enzyklopädie, und das schließt auch den „Brockhaus“ oder die „Encyclopaedia Judaica“ ein, große Mengen Literatur mehr oder weniger sachkundig und präzise zusammengefasst werden. Wenn wir dieses Kondensat zur Basis eines Artikels machen, fertigen wir im Grunde genommen nur einen zweiten oder dritten Aufguss an. Das ist bei Kaffee oder Tee nicht akzeptabel, bei enzyklopädischer Arbeit auch nicht.
Heute Nacht habe ich den Artikel nur deswegen aufgerufen, weil Londzin ein Buch verfasst hat, das ich für Nachforschungen zu einem anderen Thema brauche. Im Artikel sind mir die fehlenden Hilfe:Normdaten aufgefallen, bei einem Parlamentsabgeordneten des 20. Jahrhunderts sehr ungewöhnlich. Die habe ich recherchiert und nachgetragen. Dabei fiel mir wiederum auf, dass die polnischen, tschechischen und deutschen Artikel unterschiedliche Lebensdaten angaben. Und dass weder der deutschsprachige Artikel noch die beiden anderen Einzelnachweise anführten. Der in der Literatur angegebene Enzyklopädie-Artikel behauptet nur, ohne klärende Hinweise, dass Londzin nicht, wie in den meisten Veröffentlichungen angegeben, 1863 sondern bereits 1862 geboren wurde. Ich hatte also jetzt aus drei Sprachversionen der Wikipedia jeweils zwei Angaben für Geburts- und Todestag, und jeweils zwei für Geburts- und Todesjahr. Also habe ich nachgeforscht, in der Silesian Digital Library, und zunächst eine Sonderausgabe der Teschner Zeitung zum Tode von Londzin gefunden. Und einige tschechisch- und polnischsprachige Artikel zum Thema, aber wir sind hier in der deutschen Wikipedia und nehmen bei gleichwertigen Belegen natürlich die deutschsprachigen. Etwas schwieriger war die Suche nach Belegen für Londzins Geburtsdaten. Aber die Veröffentlichung in seiner eigenen Zeitung zum 60. Geburtstag ist akzeptabel, sofern niemand etwas besseres findet. Vielleicht hat Londzin in seinem Umfeld ein falsches Geburtsdatum verbreitet, aber das wäre äußerst unwahrscheinlich. Nun sind also die Daten einwandfrei belegt. Wer andere Auffassungen vertritt muss bessere WP:Belege beibringen.
Das vorstehende ist auch der wesentliche Grund, warum für Wikipedia-Artikel Einzelnachweise gefordert sind. Und nicht irgendwelche unsortierten Literaturangaben, oder sogar nur ein einziger Hinweis auf ein Online-Lexikon. Jede nicht-triviale Angabe muss nachprüfbar sein. Im Falle Londzins und der Elektroniczny słownik biograficzny ziemi cieszyńskiej haben wir ungenaue und teilweise offenbar falsche Angaben, und eine stolze Liste von angeblich verwendeter Literatur. Das ist keine Basis für eine Nachprüfung. Hinzu kommt, dass eine elektronische Enzyklopädie nicht statisch ist: was heute als Beleg in einen Wikipedia-Artikel eingearbeitet wird, kann morgen schon vollständig ins Gegenteil verkehrt worden sein. Dieses Problem hat man bei der Angabe gedruckter Literatur nicht.
Schließlich ist mir aufgefallen, dass Londzin in seinem Leben wenig geleistet zu haben scheint: der ganze Artikeltext wird rechts von einem Porträtfoto und einem Bild seines Grabmals überragt. Es ist mehr als wünschenswert, wenn nicht ständig in großer Zahl Stubs produziert würden, sondern stattdessen solide, vollständige Artikel. Viele Artikel zu schreiben ist kein erstrebenswertes Ziel, weder für die Wikipedia, noch für einzelne Autoren. Lieber wenige gute Artikel, als jedes denkbare Lemma mit ein paar Zeilen und ein oder zwei Bildern abzuhandeln. Eine „Biografie“ ist ein „Lebensbild“. Ich sehe bislang kein Bild von Londzin, nur ein Strichmännchen. Londzin hat mehr verdient, bei einem 1,5 Kilometer langen Trauerzug. Und ich habe leider genug eigene Artikel-Baustellen, und kann mich nicht auch noch um Schlesien oder Teschen kümmern. --Dog silhouette.svg Cimbail - (Kläffen) 11:59, 12. Aug. 2017 (CEST)
Danke für Hinweise. Ich will den Artikel langsam entwickeln. D T G (Diskussion) 12:02, 13. Aug. 2017 (CEST)

Auszeichnung zum Wartungsbausteinwettbewerb Sommer 2017

Cimbail,

WBW-Logo Sommer.svg

du hast beim Wartungsbausteinwettbewerb im Sommer 2017 den 6. Platz in der Gesamtwertung (zusammen mit Achim Raschka und BS Thurner Hof) erreicht. Dein Team hat 16 Artikel verbessert.

Herzlichen Glückwunsch! Tkkrd

Dancing in Dulais

Hallo Cimbail! Seit ich durch Prokrastinations-Herumgoogeln herausgefunden habe, dass man sich Dancing in Dulais frei im Netz angucken kann, freue ich darauf, den Film zu sehen und den Artikel zu schreiben. Ich kann dir aber keinen bestimmten Zeitpunkt versprechen. Herzliche Grüße --Mushushu (Diskussion) 14:43, 13. Okt. 2017 (CEST)

Vielen Dank für die Rückmeldung. Ist auch kein Problem wenn es länger dauert. Aber ich selbst habe keinen Bezug zum Filmwesen, und ich dachte dass sich bei 3WF jemand finden wird. Außerdem ist LGBT wirklich nicht meine Baustelle, und noch ein Artikel (und noch einer, und noch einer) würde mich von meinen eigenen Themen zu sehr abhalten. --Scorpion insignia black.png Cimbail (Palaver) 14:52, 13. Okt. 2017 (CEST)

Dein Importwunsch zu en:Zoological Survey of India

Hallo Cimbail,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Kurator71 (D) 12:28, 25. Nov. 2017 (CET)

WAM 2017

Hiermit wird Benutzer(in)
Cimbail
die
Asiatischer Monat 2017 Goldmedaille.svg
für das Verfassen von 30 Artikeln
während des
ASIATISCHEN MONATS 2017
verliehen.
gez.
--JPF just another user 14:01, 1. Dez. 2017 (CET)
für die Organisatoren

WAM Address Collection

Congratulations! You have more than 4 accepted articles in Wikipedia Asian Month! Please submit your postal mailing address via Google form or email me about that on erick@asianmonth.wiki before the end of Janauary, 2018. The Wikimedia Asian Month team only has access to this form, and we will only share your address with local affiliates to send postcards. All personal data will be destroyed immediately after postcards are sent. Please contact your local organizers if you have any question. We apologize for the delay in sending this form to you, this year we will make sure that you will receive your postcard from WAM. If you've not received a postcard from last year's WAM, Please let us know. All ambassadors will receive an electronic certificate from the team. Be sure to fill out your email if you are enlisted Ambassadors list.

Best, Erick Guan (talk)

Deine Importwünsche Bernice Pauahi Bishop, Charles Reed Bishop, Margaret Titcomb, Neal Evenhuis, Queen Emma of Hawaii

...wurde erfüllt. Viel Freude damit. Gruß Kein Einstein (Diskussion) 15:55, 9. Jan. 2018 (CET)

Juhuu, danke, zumindest den Kopf raus aus Deutschland, Nieselregen und Schneematsch, hin zu Sandstrand, Hula und Hawaii. --Scorpion insignia black.png Cimbail (Palaver) 16:32, 9. Jan. 2018 (CET)

Else Lippmann

Wir verursuchen gerade belegbare Angaben zu den Stolpersteinen Emil, Else und Eva Lippman zu recherchieren. Die Biografie von Eva Lippmann (-Hesse-Guttsmann-Ostwalt) ist ergreifend und gut dokumentiert. Für ihre Mutter Else haben wir lediglich familiäre Beziehungen recherchiern können und Informationen, dass sie vor der bevorstehenden Deportation untergetaucht ist, aber dann zusammen mit ihrer Tochter Eva verhaftet und im Klingelpütz interniert wurde. Während Eva Lippmann-Hesse ins KZ Ravensbrück verschleppt wurde...haben wir für Else Lippmann nur einen Hinweis "1943 nach Auschwitz deportiert. Wir finden keine belegbare Informtionen für Else Lippmann für 1942 und später. Du hast doch immer eine Recherche-Idee... Ich konnte die Frau einfach nicht auf den bekannten Listen finden. Und über den Klingelpütz im II.WK ist auch nicht viel bekannt. Kannst du ggf. helfen? Geolina mente et malleo 00:37, 4. Apr. 2018 (CEST)

@Geolina: kennst Du die Eva Oswalt papers des U.S. Holocaust Memorial Museum? Series 3 mit den Fotos könnte interessant sein, dabei ist auch ein Menüpunkt "Lippmann family, approximately 1905-1930", sehr wahrscheinlich mit Fotos aller drei, Eva als Kind. Series 4 enthält Zeichnungen, erstens Emil Lippmann, zweitens Evas ersten Ehemann Karl Hesse. Über weite Teile des Bestands sind kleine Bröckchen an Informationen versteckt, so Series 1, Bequethal 1946, item 1 mit dem Sterbedatum Emil Lippmann. Es würde mich wundern, wenn Eva nicht alles unternommen hätte, um das Schicksal ihrer Mutter zu ergründen. Und was sie dazu herausfinden konnte muss in diesem Nachlass im Holocaust Museum sein. Ansonsten suche ich noch ein wenig. --Robert Dabringhaus (Diskussion) 02:05, 4. Apr. 2018 (CEST)
Wie zitierfähig muss das eigentlich sein? WP:Belege-konform? Immerhin ist jede nicht zitierfähige Info schonmal hilfreich für die weitere Suche:
Geneanet nennt für Else Ballin: geboren am 27. November 1877 in Gandersheim, Niedersachsen. Heiratete am 13. Mai 1900 ebendort den Kaufmann Emil Emanuel Lippmann. Verstorben 1944 in Auschwitz-Birkenau.
An dieser Stelle kann ich mir den Hinweis nicht verneifen, dass ein Blaulink auf die Liste der Stolpersteine im Kölner Stadtteil Lindenthal mich davon abgehalten hätte, nach Informationen zu suchen, die schon längst abfotografiert sind. Und die Wikipedia-Suche ist suboptimal.
Brauchbarer ist sicher ein Hinweis in Manfred Pohl: M. DuMont Schauberg. Der Kampf um die Unabhängigkeit des Zeitungsverlags unter der NS-Diktatur. Campus, New York u. Frankfurt/M. 2009, ISBN 978-3-593-38919-6. Auf Seite 483 lautet die Fußnote 187 des Kapitels 6: Else Lippmann wurde laut den Angaben des Bundesarchivs Berlin im Dezember 1943 nach Auschwitz deportiert. Bundesarchiv Berlin BArch R 1207. Auf die Fußnote wird von der Seite 351 verwiesen, die ich leider auch mit US-Proxy nicht aufrufen kann. Es geht bei den angrenzenden Seiten um Grundstücksgeschäfte. Da im Anhang eine Akte "Kaufmann Emil Lippmann" genannt wird bin ich mir sicher, dass Deine Else Lippmann gemeint ist. Kaffee hilft im Moment nicht mehr. Ich experimentiere jetzt mal mit Schlafen. Vielleicht fällt mir anschließend was ein, in der Vergangenheit habe ich damit gute Resultate erzielt. --Robert Dabringhaus (Diskussion) 04:10, 4. Apr. 2018 (CEST)
ja, die Ostwalt-Papers lese ich seit zwei Tagen Blatt für Blatt und da ergeben sich immer Widersprüche zwischen den Angaben der Familie Ballin zu den Aussagen in dem DuMont-Prozesee, daher bin ich hier vorstellig geworden. Die Else Lippmann ist die Ehefrau des Kaufmanns Emil Lippmann, dem u.a. Grundstücke in Köln gehörten. Das Problem ist, dass sich für den Dezember 1943 keine Deportationen von Köln nach Auschwitz nachweisen lassen. Eigentlich gibt es keine Belege zu Daten der Verhaftung, Deportation und zu ihrem Tod. Und ja, ich möchte nur die Kurzbiografie für die Stolpersteinliste schreiben. Aber manchmal recherchiert man für 4 Zeilen länger als für einen 10k-Artikel... Ich denke, für die Tochter Eva werde ich wohl doch einen eigenen Artikel schreiben...Geolina mente et malleo 09:46, 4. Apr. 2018 (CEST)
Also, einen Transport direkt aus Köln Richtung Auschwitz hat es zu einem Zeitpunkt, der mit der Angabe bei Pohl/Bundesarchiv in Einklang zu bringen ist, nicht mehr gegeben. Erstmal halte ich Pohl dennoch für glaubhaft. Das wirft die Frage nach Daten und Zwischenstationen für Frau Lippmanns Weg von Köln nach Auschwitz auf. IMHO von Köln in irgendein KZ, und dann nach Auschwitz. Ich habe in der Datenbank des polnischen Auschwitz-Museums und beim USHMM schon nach Lippmann in zahlreichen Schreibweisen eischließlich Ballin gesucht, ohne Ergebnisse. Aha, natürlich, das Gedenkbuch des Bundesarchivs. Keine weiterführende Information, aber immerhin ein Link, den man als Beleg angeben kann. Else Lippmann ist auch im USHMM namentlich erfasst: hier. Sie steht also auf der Liste der nach Theresienstandt Deportierten. Ein jpg-image mit der betreffenden Seite des Original-Dokuments habe ich angefordert, erhalten, und leite ich gleich per Mail an Dich weiter, es ist aber ohne weiteren Informationsgehalt. LG, --Robert Dabringhaus (Diskussion) 12:25, 4. Apr. 2018 (CEST)

The Signpost: 26 April 2018

Ausrufer – 18. Woche

Rückblick:

Meinungsbild Umgang mit den Artikeln von dauerhaft gesperrten Benutzern Vorschlag wurde angenommen
Adminkandidatur Jojhnjoy Nicht erfolgreich 70:113:41 (38,25 %)
Adminkandidatur Miraki Nicht erfolgreich 191:135:17 (58,59 %)
Adminkandidatur Minderbinder Erfolgreich 292:14:7 (95,42 %)
Oversightkandidatur Ra'ike Erfolgreich 189:9 (95,45 %)
Oversightkandidatur Horst Gräbner Erfolgreich 169:23 (88,02 %)

Wettbewerbe: Preisspenden zum Wartungsbausteinwettbewerb, Sonstiges
Kurier – linke Spalte: Gimp 2.10 erschienen, Happy birthday, Wartungsbausteinwettbewerb! Wanted: Geschenke, Wikiversum Weltcafé vom 21. April 2018 in Bremen, Vielzüngige Mithelfer, Kein ganz gewöhnlicher Sonntag
Kurier – rechte Spalte: Sieger des 28. Schreibwettbewerbs, Es sind noch Plätze frei …, SW-Publikumspreis: Stimmen dringend benötigt!, VolksKulTour
Projektneuheiten:

  • (Softwareumstellung) Alle bisher noch nicht umgestellten WMF-Wikis inkl. der deutschsprachigen Wikipedia wurden auf Version 1.32.0-wmf.1 umgestellt.
    • Es gab vermutlich keine für Leser und Autoren bedeutsamen Änderungen.

GiftBot (Diskussion) 00:16, 30. Apr. 2018 (CEST)

Drei Wünsche Frei: Wonnemonat-Wünsche-Wechsel-Wochen im Mai 2018

Liebe Mitspielende bei Drei Wünsche frei. Um unserem Spiel neuen Schwung zu geben, haben wir für das Spiel die Wonnemonat-Wünsche-Wechsel-Wochen im Mai 2018 ausgerufen.

Bei dieser am 1. Mai 2018 beginnenden Aktion dürfen alle Mitspieler bei den eigenen Wünschen beliebig viele Wünsche, die bisher nicht reserviert worden sind, gegen neue Wünsche austauschen. Auch Jokerwünsche, die sich in der eigenen Liste angesammelt haben, dürfen gegen eigene Wünsche ausgewechselt werden. (Am besten in Absprache.)

Ausgetauscht werden dürfen außerdem reservierte Wünsche, deren Reservierung mehr als ein Jahr zurückliegt. Dies bitte in Absprache mit dem, der reserviert hat. (Vielleicht ist er/sie ja gerade fast fertig.)

Wer einen alt gewordenen Wunsch selbst aufgeben möchte, aber keinen neuen in Anspruch nehmen möchte, darf natürlich auch einen neuen Joker schaffen.

Dieser Frühjahrsputz darf sich auf den Zeitraum vom 1. bis 31. Mai 2018 erstrecken.

Viel Spaß!

Mirkur 22:19, 30. Apr. 2018 (CEST)

Ausrufer – 19. Woche

Adminkandidaturen: Marcus Cyron
Schiedsgerichtswahl: Kandidatensuche
Wettbewerbe: Asien-Marathon
Umfragen in Vorbereitung: Wikipedia:Umfragen/Verschiebungen in den BNR, Wikipedia:Umfragen/Relevanzkriterien für Open Source Software
Kurier – linke Spalte: E-Mail des Teams Ideenförderung zur DSGVO vom 3. Mai, Ein Schatz handkolorierter Bilder – 13'000 Aufnahmen von Leo Wehrli aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek auf Wikimedia Commons, Urteil zu Abmahnpraxis in der Schweiz
Kurier – rechte Spalte: Verbesserungen der Beta-Funktion „Erweiterte Suchoberfläche“, Asien-Marathon, Kandidieren für das Schiedsgericht
Projektneuheiten:

  • (Softwareumstellung) Alle bisher noch nicht umgestellten WMF-Wikis inkl. der deutschsprachigen Wikipedia wurden auf Version 1.32.0-wmf.2 umgestellt.
Für Jedermann
  • (Betafunktion) Die erweiterte Suche hat neue Funktionen bekommen, insbesondere die Suche in Kategorien samt Unterkategorien.
Für Programmierer
  • (Bearbeitungsfilter) Add equals_to_any function. Introduce a new function which can be used to group multiple comparisons in a single condition. In particular, equals_to_any(S, A, B) is the equivalent of S === A || S === B. This is especially useful in checking for multiple namespaces, as proposed in the Community health initiative (Gerrit:409312).

GiftBot (Diskussion) 00:17, 7. Mai 2018 (CEST)

Ausrufer – 20. Woche

Rückblick:

Deadmin Benutzer:Entlinkt Entzug der Rechte aufgrund Inaktivität
Deadmin Benutzer:Micha freiwillige Rückgabe der Rechte

Adminwiederwahlen: JD
Umfragen: Relevanzkriterien für Open Source Software, Verschiebungen in den BNR
Wettbewerbe: Wartungsbausteinwettbewerb Frühling 2018
Kurier – linke Spalte: Wikipedia spielt weiter!, Hands on: Wikidata war in Köln, Neues für Wikipedians?, Erinnern: Srbauer, E-Mail des Teams Ideenförderung zur DSGVO vom 3. Mai
Kurier – rechte Spalte: WikiCon-Handbuch erschienen, Internationaler Museumstag von WMCH unterstützt, Große Geburtstagsfeier: macht mit!
Projektneuheiten:

  • (Softwarekonfiguration – Schwesterprojekte) Für die Kartendarstellung wurde für alle Projekte (mit Ausnahme der deutschsprachigen Wikipedia sowie bswiki, huwiki, idwiki, kawiki, plwiki, sqwiki, trwiki und zh_classicalwiki) die Funktion <mapframe> aktiviert. Damit können OpenStreetMap-Karten direkt in Artikel eingebunden werden (Task 191585, Gerrit).
  • (Softwarekonfiguration) Angemeldete Benutzer können nun maximal 90 Bearbeitungen pro Minute durchführen (Gerrit).
  • (Softwareumstellung) Alle bisher noch nicht umgestellten WMF-Wikis inkl. der deutschsprachigen Wikipedia wurden auf Version 1.32.0-wmf.3 umgestellt.
    • Es gab vermutlich keine für Leser und Autoren bedeutsamen Änderungen.

GiftBot (Diskussion) 00:17, 14. Mai 2018 (CEST)

Mit dem Bus zur WikiCon

Kantonsschule am Burggraben Altbau.JPG
WikiCon-Logo-typo.svg
Mit dem Bus zur WikiCon nach St. Gallen

Hallo,

es kam die Überlegung auf, gemeinsam mit einem Bus zur WikiCon in die Schweiz zu reisen. Wir würden am Donnerstag spätabends starten, mit zwei bis drei Stopps z.B. Herne/Dortmund/Essen/Köln (je nach Nachfrage), so dass wir am Freitagvormittag in der Schweiz wären. Nach Rücksprache dürfte ein früher Check-In ins Hotel, direkt nach Ankunft, inkl. Frühstück kein Problem sein. Vorteil: wir könnten im Bus vermutlich durchaus schlafen, wären früh genug in der Schweiz, es müsste kein extra Arbeitstag per Urlaub frei genommen werden und wir könnten entspannt reisen. Per Bahn müssten wir mehrfach umsteigen, was mit Gepäck nicht sooooo schön ist, und wir könnten am Sonntag direkt nach dem Mittag die Heimreise antreten, so dass wir noch zu einer guten Zeit zurück wären.

Anträge auf Reisekostenübernahme durch WMDE sind hier genauso möglich wie bei einer Anreise per Bahn, Hundeschlitten, Luftschiff oder wie auch immer ihr in die Schweiz gelangt :-) Da durch den Feiertag vor dem Wochenende die Nachfrage nach Charterbussen schon jetzt recht hoch ist, bräuchte es für Planung und ggf. Buchung des Busses eine zeitnahe Zusage. Falls euch noch andere Wikipedianer einfallen, für die diese Option interessant wäre, gebt ihnen die Info bitte weiter. Wenn Interesse besteht, bitten wir hier in der Liste um Rückmeldung bis Ende Mai.

Beste Grüße, Alraunenstern۞ und Itti

Ausrufer – 21. Woche

Rückblick:

Adminkandidatur Marcus Cyron nicht erfolgreich 288:150:33 (65,75 %)

Adminwiederwahlen: lustiger seth
Abstimmungen: Neukonzeption der Tutorialseiten
Sonstiges: Vorjury, WLE 2018 in Deutschland
Kurier – linke Spalte: Ich übersetze mal, Einladung zur Mitarbeit, Im Zeichen des Löwen
Kurier – rechte Spalte: Halbzeit bei Wikipedia:Wiki Loves Earth 2018 in Deutschland, Neue Tutorialseiten - Abstimmen!, Tippspiel zur Tourist Trophy, Jubiläumswettbewerb gestartet: Mitstreiter gesucht
GiftBot (Diskussion) 00:17, 21. Mai 2018 (CEST)

Kommunikationsbedarf?

Nö. Alles gelöscht. Ungelesen. :-) , --Scorpion insignia black.png Cimbail (Palaver) 20:16, 28. Jun. 2018 (CEST)

Sperrumgehung

Dir ist bewusst, dass das, was du hier machst, Sperrumgehung ist, solange dein anderer Account gesperrt ist? ‑‑mupa280868 • Disk. • Tippsp. 20:17, 28. Jun. 2018 (CEST)

Darf ich auch administrativ nachfragen? Du weißt, dass Dein Klarnamensaccount gesperrt ist? Bitte beachte das, sonst wird dieser Account auch gesperrt und die Sperre verlängert. Muss doch nicht sein... Gruß, --Kurator71 (D) 14:20, 29. Jun. 2018 (CEST)

The Signpost: 29 June 2018

Ausrufer – 27. Woche

Wettbewerbe: WikiDaheim
Sonstiges: WikiEule, WikiCon 2018: Forum des Freien Wissens
Kurier – linke Spalte: Mehr Dateien von hier nach Commons. Der Dateiexporteur kann ab heute als Beta-Funktion genutzt werden
Kurier – rechte Spalte: WikiDaheim 2018 gestartet, Nominierungen für die WikiEulen vom 1.–28.07.2018, Save the date: 30.11.-2.12. Edit-a-thon zum Frauenwahlrecht in Stuttgart
Projektneuheiten:

Für Jedermann

GiftBot (Diskussion) 00:17, 2. Jul. 2018 (CEST)

Ausrufer – 28. Woche

Adminkandidaturen: DAWR
Wettbewerbe: Wahl zum Bild des Jahres 2017
Sonstiges: WikiCon 2018
Kurier – linke Spalte: WTF is… Sexy Cora?, Meerjungfrauen in München, Ein Hoch auf das Halbwissen!
Kurier – rechte Spalte: 10, 9, 8 ..., Tippspiel Tour de France 2018
GiftBot (Diskussion) 00:17, 9. Jul. 2018 (CEST)

Ausrufer – 29. Woche

Sonstiges: Anmeldung, WikiDACH 2018: Anmeldung
Kurier – linke Spalte: Wiki Loves Earth 2018 (Deutschland) – die Sieger stehen fest!, Inspire Campaign 2018 - kann man das messen?, Die globalen Einstellungen sind da, Allzeittief bei Mitarbeiterzahlen, Ehrenamtspreis für die Kölner Community
Kurier – rechte Spalte: … und sie arbeiten doch!, Sind Wikipedia-Autoren Helden?, Anmeldung WikiCon 2018, Wiki Loves Beer, Unterstützung im Team Ideenförderung, Geringe Wasserstände, Neue Freiwillige gewinnen: Sommeraktion startet am 1. August 2018, Neue Ergebnisse aus dem Förderbarometer
Projektneuheiten:

  • (Softwareneuheit) Es können globale Benutzereinstellungen genutzt werden (siehe auch Hilfe:Einstellungen/global).
  • (Softwareneuheit) Nicht angemeldete Benutzer, deren IP-Adresse gesperrt wurde, erhalten ein Cookie, das eine Bearbeitung/Accounterstellung auch nach Wechsel der IP-Adresse verhindert (Task 152462, Gerrit:433624).
  • (Softwareumstellung) Alle bisher noch nicht umgestellten WMF-Wikis inkl. der deutschsprachigen Wikipedia wurden auf Version 1.32.0-wmf.12 umgestellt.
Für Jedermann
  • (Softwareneuheit) Es ist jetzt möglich, in der Mobilversion die Bearbeitungsliste eines Benutzerkontos einzusehen, auch wenn für dieses noch keine Benutzerseite angelegt wurde (Task 197581, Gerrit:441145).
Für Programmierer

GiftBot (Diskussion) 00:17, 16. Jul. 2018 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2018-07-17T16:17:15+00:00)

Hallo Cimbail, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 18:17, 17. Jul. 2018 (CEST)

Hallo Cimbail, ich habe Dir für drei Tage die Schreibrechte entzogen. Grund ist dieser Edit, derartige, unschwer als falsch erkennbare Unterstellungen, deren Ziel eine bestimmte, problemlos zu identifizierende Person ist, gehen gar nicht! Gruß, --Wdd. (Diskussion) 19:06, 17. Jul. 2018 (CEST)

Sperrprüfung gewünscht

@Wahldresdner: – Sperrprüfung gewünscht. --Scorpion insignia black.png Cimbail (Palaver) 21:17, 17. Jul. 2018 (CEST)

Hallo Cimbail,

ich habe dich für die Sperrprüfung freigegeben. Bitte beachte die Regelungen bei der Sperrprüfung. -- Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 22:06, 17. Jul. 2018 (CEST)

Meine Sperrverlängerung

Hallo Benutzer:JD, vielleicht findest Du Benutzer:JD/macht witzig. Ich zumindeast gegenwärtig nicht.

Erstens ist im Zusammenhang mit der WLE-Jurywahl 2018 kräftig manipuliert worden. Das ist eine Tatsache, die nicht dadurch ungeschehen wird, dass sie von zahlreichen Beteiligten und Unbeteiligten bestritten oder relativiert wird. Die Feststellung, dass ertappte Gauner alles abstreiten, ist trivial.

Zweitens kannst Du mich bis in die Steinzeit sperren, auch das ändert nichts, aber auch gar nichts, an der Tatsache der mehrfachen Wahlmanipulation. Und die Wahlmanipulation ist das Problem, nicht meine Verweigerung der Verschwiegenheit. Du missbrauchst allerdings Deine Macht als Administrator, um mich zum Schweigen zu bringen. Da kannst Du monatlich Traum-Ergebnisse in einer Admin-Wiederwahl einfahren, Du bist trotzdem (PA entfernt. --DaB. (Diskussion) 00:37, 19. Jul. 2018 (CEST)) als Administrator denkbar ungeeignet. --Scorpion insignia black.png Cimbail (Palaver) 19:07, 18. Jul. 2018 (CEST)

Zuletzt sahen das 291 Benutzer anders als du. Blöd, ’ne? ‑‑mupa280868 • Disk. • Tippsp. 19:45, 18. Jul. 2018 (CEST)
Ja. Vox populi, vox Rindvieh. --Scorpion insignia black.png Cimbail (Palaver) 09:28, 19. Jul. 2018 (CEST)

@Wahldresdner, JD, Funkruf, Kurator71, Schiedsgericht::

Hallo zusammen, it's party time:

ich fordere die Aufhebung meiner Sperre innerhalb von 12 Stunden. Dabei ist im Sperrlog unmissverständlich zu vermerken, dass die Sperrungen vom 17. Juli 2018 unberechtigt waren. Anderenfalls werde ich den Fall vor das Schiedsgericht bringen mit der Bitte um die Feststellung, dass die von mir behaupteten Wahlmanipulationen stattgefunden haben und dass meine Sperre unberechtigt war. Noch einmal zur Sache:

Inhalt von Privatgesprächen entfernt. --Kurator71 (D) 10:47, 19. Jul. 2018 (CEST)

6. Wenige Tage später stellt Benutzerin:Siesta den in jeder Hinsicht mangelhaften Artikel Aba Lewit in der Rubrik "Schon gewusst?" auf die Hauptseite, ungeachtet der gravierenden Mängel und ganz offensichtlich als gezielte Provokation gegen mich. Nun reicht es, aufgrund der Belästigung durch Nicola und ihren Zickenkrieg und aufgrund der mir bekannt gewordenen Wahlmanipulationen breche ich den Kontakt zu den meisten Mitgliedern der Kölner Community ab, insbesondere den zu Nicola und Achim Raschka. Ich verzichte allerdings darauf, die Wahlmanipulationen öffentlich zu machen.

7. Ich nehme irgendwann beiläufig zur Kenntnis, dass Nicola sich aus der Liste der Juroren für WLE 2018 streicht, mit der durchaus glaubhaften Begründung eines Krankenhausaufenthalts. Dafür wird Benutzer:Doc Taxon eingetragen, der (soweit ich mich erinnere) gar nicht zur Wahl stand. Egal, sowas interessiert mich nicht mehr.

8. Ich logge mich erstmals seit Wochen wieder mal ein und gerate prompt auf so eine Seite "Liste der Staatsoberhäupter im Jahr xxx". Von diesen völlig wertlosen Listen gibt es mehr als 3.000, eine plausible Erklärung für einen großen Teil unserer 2,2 Millionen "Artikel". Über die "Links auf diese Seite" gerate ich auf die (übrigens ganz hervorragende) Kritik von Benutzer:Marcus Cyron im Kurier. Und werde auf der Kurier-Titelseite mit der Einleitung "die von euch gewählte Jury" begrüßt, verfasst von Benutzerin:Maimaid und Doc Taxon (der, soweit ich mich erinnere, gar nicht zur Wahl gestanden hat). Jetzt reicht es wirklich:

9. Ich vermeide ganz bewusst die "große Bühne" des Kuriers und fordere auf einer Diskussionsseite zum Wettbewerb "WLE 2018" die Änderung der Formulierung im Kurier-Artikel. Die wird dann auch irgendwann durchgeführt. Das hätte es eigentlich sein können. Das hätte es wirklich sein können!

10. Die PA entfernt. --Kurator71 (D) 09:45, 19. Jul. 2018 (CEST) Benutzerin:Marcela kann es sich nicht nehmen lassen, etwa 46 Stunden später noch eine VM abzulassen, was zu meiner Sperre von drei Tagen führt. Benutzer:Wahldresdner sperrt mich ungewöhnlich schnell, und der PA entfernt. --Kurator71 (D) 09:45, 19. Jul. 2018 (CEST) Admin Benutzer:JD verlängert ebenso schnell in der Sperrprüfung auf sieben Tage. Nicht versäumen möchte ich den Hinweis, dass Benutzerin:Itti irgendwo Beiträge zum Thema manuell archiviert hat, ganz offensichtlich in dem Bemühen, das Thema rasch unsichtbar zu machen.

Meine klare Ansage: entweder meine Sperre wird aufgehoben, mit dem geforderten Hinweis im Sperrlog, dass sie unbegründet war, oder das Schiedsgericht wird sich mit den Wahlmanipulationen und mit den Versuchen mich zum Schweigen zu bringen beschäftigen. Frist: 12 Stunden. --Scorpion insignia black.png Cimbail (Palaver) 09:28, 19. Jul. 2018 (CEST)

Hallo Cimbail, keine Ahnung, warum ich angepingt wurde. Ich habe mir das gerade angeschaut und Du wurdest nicht wegen der vermeintlichen Benennung der Wahlmanipulation gesperrt, sondern wegen eines PA gegen Nicola. Wenn du für ein SG-Verfahren entsperrt werden möchtest, wende Dich bitte an das SG, das wird sich dann bei den Admins melden. Ich habe jetzt einige PAs entfernt. Da Du ohnehin 7 Tage gesperrt bist, verzichte ich auf eine weitere Sperrerhöhung, solltest Du Dein Verhalten fortsetzen, werde ich allerdings die Sperre erhöhen und/oder dir das Schreibrecht auf deiner Disk entziehen. Ich kann deinen Ärger durchaus nachvollziehen, aber das muss auch sachlich und vor allem ohne Invektive gehen. --Kurator71 (D) 09:45, 19. Jul. 2018 (CEST)
P.S. Den Inhalt von Privatgesprächen ohne Einverständnis der Beteiligten zu veröffentlichen, ist mindestens unfein. Ich hab den Text versteckt. Die angepingten Admins könne ihn noch lesen, das SG hat den Text ebenfalls. --Kurator71 (D) 10:59, 19. Jul. 2018 (CEST)
Ich werde deine Sperre nicht aufheben, da ich keinen Anlass habe, auf Erpressungsversuche dieser Art zu reagieren. Deine Sperre habe ich mit deinen massiven Verstößen gegen WP:KPA begründet, das wurde in der SP bestätigt und aufgrund weiterer deutlicher, von dir formulierter ad-personam-Attacken sogar verlängert. Ob es Wahlmanipulationen gegeben hat oder nicht, das mag gerne das Schiedsgericht klären, das würde mich nicht stören. Gruß, --Wdd. (Diskussion) 12:10, 19. Jul. 2018 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2018-07-18T17:18:40+00:00)

Hallo Cimbail, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 19:18, 18. Jul. 2018 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2018-07-19T07:40:24+00:00)

Hallo Cimbail, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 09:40, 19. Jul. 2018 (CEST)