Benutzer Diskussion:Claude J

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, wenn sie mit {{Erledigt|1=~~~~}} markiert sind.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Die Astronautin[Quelltext bearbeiten]

Hallo Claude J, habe heute eine mögliche Anregung für einen neuen Wikipedia-Artikel über ein naturwissenschaftlich relevantes Thema. Die Weltraummanagerin Claudia Kessler hat das Projekt "Die Astronautin" ins Leben gerufen. http://dieastronautin.de/ Von mehr als 300 Bewerberinnen werden im März 2017 noch 10 potentielle Kandidatinnen übrig bleiben. Zum Schluss verbleiben zwei Kandidatinnen, die in eine dreijährige Astronautenausbildung kommen. Eine ausgebildete Astronautin wird dann tatsächlich 2020 zur ISS geschossen. In den Medien sind schon diversen Personality-Storys erschienen. Die Bewerberinnen sind hochqualifiziert, Pilotinnen, Ingenieurinnen, zweifache Doktorinnen und ähnliche Highperfomerinnen sind unter die letzten Kandidatinnen gekommen, eben "Deutschland sucht die Astronautin". Da bisher noch nie eine Deutsche im Orbit war, wird hier demnächst deutsche Raumfahrtgeschichte geschrieben. Mir erscheint daher absehbar, dass das Projekt "Die Astronautin" demnächst ein Wikipedia-relevantes Thema werden wird. Leider habe ich weder die Zeit noch die Erfahrung einen guten Wikipedia-Artikel zu verfassen und würde daher gerne diese verantwortungsvolle Aufgabe als Idee an Sie, den Wikipedia-Profi, weitergeben. Mit freundlichen Grüßen

Am 19. April 2017 wurden die Bundeswehrpilotin Nicola Baumann und die Meteorologin Insa Thiele-Eich von einer mehrköpfigen Jury als Kandidatin ausgewählt. Die Sache bekommt nun einen wichtigen Schub. Die mediale Aufmerksamkeit an den Tag war enorm. Damit könnte die Relevanz-Hürde für einen Wikipedia-Artikel über das Projekt "Die Astronautin" übersprungen worden sein.


Stimme dem zu, das Thema ist relevant (bitte immer mit zweimal - viermal ~ unterschreiben).--Claude J (Diskussion) 10:49, 11. Mai 2017 (CEST)

Schellings System der Chemie[Quelltext bearbeiten]

Lieber Claude J und lieber Pyrrhocorax gerade lesen ich Euren Diskussionsbeitrag mit Verbesserungsvorschlägen zu dem von mir vor längerer Zeit erstellten Wikipedia Artikel " Schellings System der Chemie." Wie ich der Versionsgeschichte entnehme hat sich seit Euren Impulsen vom Januar 2017 an dem Artikel noch nichts verändert. Da ich mir kürzlich aus einem konkreten Anlass diesen Artikel selbst erneut angeschaut habe, glaube ich auch, dass er durch die Berücksichtigung Eurer Hinweise nur gewinnen kann. Gerne würde ich das anpacken möchte das aber in Kooperation mit Euch tun, damit ich (1) mit den zusätzlichen Belegen bzw. Einzelnachweise auch das Treffe was Euch vorschwebt und (2) euch richtig verstehe was Ihr mit der Forderung nach Einbettung in die zeitgenössischen Strömungen der Chemie meint. Das genauer auszuführen könnte den Artikel sehr anschwellen lassen insbesondere wenn ich auch noch (3) auf die Unterschiede zwischen Schelling und dem aktuellen Erkenntnissand der Chemie genauer eingehe Es würde mich freuen wenn Ihr Zeit und Interesse für eine solche Zusammenarbeit hättet, damit dieser Artikel noch besser wird Mir ging es damals darum "Schellings System der Chemie" in einer Weise zusammenzufassen, dass bei dem heutigen Chemiker das Interesse geweckt wird sich damit zu beschäftigen. Aus dem selben Grund hatte mich mein Doktorvater Prof. H. Hartmann, während meiner Promotion in den 1970ern darauf aufmerksam gemacht. Er war überzeugt, dass es sich lohnt auch alternative Ansätze insbesondere aus unsrer naturphilosophischen Tradition zu Studien. Wenn durch meine Darstellung der Eindruck entstanden ist, dass Schelling ein Vorreiter der Quantenphysik ist, so sollte das auf jeden Fall in die richtige Perspektive gerückt, werden, denn den ganzheitlichen Ansatz, der der Quantenmechanik zugrundelegt gab und gib es zu allen Zeiten und in allen Kulturen und auch außerhalb der Wissenschaft in der Technik, in der Kunst in der Medizin, etc. Die Beschäftigung mit Zeiten und kulturübergreifendem Wissen hat vor allem die Funktion der Bestätigung für die persönliche Forschungstätigkeit, was sehr hilfreich ist, wenn Neuland beschritten wird und es niemanden gibt der denselben Weg geht. Es würde mich freuen von Euch zu hören. Ansonten werde ich, wenn es die Zeit erlaubt, den Artikel nach eigenem Ermessen zu verbessern Mit Gruss Dr.Zeiger (Diskussion) 12:29, 30. Apr. 2017 (CEST)

Ich werde mich auf der Disk äußern.--Claude J (Diskussion) 10:44, 11. Mai 2017 (CEST)

Nikolaj Noskow[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag dear Claude J! Can you make an article in German-language about singer Nikolaj Noskov (en:Nikolai Noskov)? If you make this aticle i will be grateful! Thank you! --178.71.175.61 16:43, 28. Mai 2017 (CEST)

Glückwunsch und personifizierter Dank! :)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Claude J, falls Du den Kurier liest, weißt Du es vielleicht sogar schon - wenn nein, dann hier: Guckst Du? Danke Blumen  für Deinen Artikel über Simone Warzel, der "unsere 100 000" voll gemacht hat! :-)  Gruß Iva Nuvola apps kuickshow.png 13:50, 22. Jun. 2017 (CEST)

Das war im Rahmen der Neuanlagen von Vortragenden auf den jüngsten und künftigen Internationalen Mathematikerkongressen. Aber selbst da - eingeschränkt auf Mathematikerinnen- komme ich kaum hinterher. Wer Lust auf Neuanlagen hat braucht nur in diverse Wissenschaftspreis-Listen zu gucken (besonders Biologen, Mediziner) oder allein schon in die Liste der MacArthur Fellows, von denen viele Frauen sind und alle Biographien auf der Webseite der Stiftung haben (und die meisten Biographien in der engl Wiki). Viele von denen sind genauso unkonventionell wie der Preis.--Claude J (Diskussion) 15:23, 24. Jun. 2017 (CEST)

Friedrich Hund[Quelltext bearbeiten]

Hallo, eine wichtige Datei (die erste im Artikel) meines Vaters ist umbenannt worden. Hierdurch entstand ein großes Durcheinander in sehr vielen Sprachversionen. Etliche der Sprachversionen zeigen jetzt statt des Bildes ein leeres Feld an! Wer bringt das alles wieder in Ordnung? Herzliche Grüße --GFHund (Diskussion) 14:56, 6. Jul. 2017 (CEST)

Mit Hilfe diverser Änderungen scheint jetzt fast alles wieder in Ordnung zu sein. In Zukunft sollten die Dateinamen von Dateien, die in sehr vielen Sprachversionen genutzt werden nicht einfach so verändert werden! --GFHund (Diskussion) 15:19, 6. Jul. 2017 (CEST)

Ich würde grundsätzlich deutsche umlaute bei der benennung vermeiden. Gruss--Claude J (Diskussion) 18:02, 6. Jul. 2017 (CEST)

Richard C. Duncan (Astrophysiker)[Quelltext bearbeiten]

Heißt er Robert oder Richard? --Schnabeltassentier (Diskussion) 10:52, 16. Jul. 2017 (CEST)

Erledigt.--Claude J (Diskussion) 18:21, 31. Jul. 2017 (CEST)

George Plafker[Quelltext bearbeiten]

Kannst du mal das Geburtsdatum prüfen? Gemäß .en und Personendaten anders als im Artikel. --Schnabeltassentier (Diskussion) 07:19, 19. Jul. 2017 (CEST)

Ist schon richtig so. In American Men and Women of science steht 6. März 1929 und hier: Biographical Sketch for: George Plafker auch (ist sogar unter den weblinks der engl. wiki)--Claude J (Diskussion) 07:43, 19. Jul. 2017 (CEST)

Metall (Zeitschrift)[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich habe auf die von dir erstellte Begriffsklärungsseite (BKS) einen Schnelllöschantrag gestellt – nicht, weil sie schlecht oder undurchdacht ist, sondern weil der Inhalt unter Metall (Begriffsklärung) besser aufgehoben ist. Dorthin habe ich deine Begriffsklärung als eigenen Zeitschriftenabschnitt übernommen. Die Benutzerfreundlichkeit ist höher bei einstufigen BKS. Weniger sinnvoll ist, wenn sie sich von BKS zu BKS durchhangeln müssen. Danke und viele Grüße, --Y. Namoto (Diskussion) 15:16, 14. Aug. 2017 (CEST)

Erledigt.--Claude J (Diskussion) 07:56, 3. Sep. 2017 (CEST)

Georges Duvaut[Quelltext bearbeiten]

Geburtsdatum und Personendaten stimmen nicht überein. --Schnabeltassentier (Diskussion) 17:04, 31. Aug. 2017 (CEST)

Erledigt.--Claude J (Diskussion) 08:57, 3. Sep. 2017 (CEST)

Johann Philipp Graumann[Quelltext bearbeiten]

Guck mal hier. Benutzer Armin P ist (PA entfernt --MrsMyer (Diskussion) 07:43, 3. Sep. 2017 (CEST)). Wie ist so etwas möglich? Ich habe alles zurückgestellt. https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Philipp_Graumann . So einem soll angeklagt werden und verboten werden weiter zu machen.TacoTichelaar (Diskussion) 06:50, 3. Sep. 2017 (CEST)

Vielen Dank, das war schnell. Kannst aber auch mal hier noch gucken. Da war er auch beschäftigt Sachen die er nicht kennt, zu lösen. (Unterschied | Versionen) . . K Friedrich II. (Preußen)‎; 06:54 . . (-732)‎ . . ‎Armin P. (Diskussion | Beiträge)‎ (Änderungen von TacoTichelaar (Diskussion) auf die letzte Version von Armin P. zurückgesetzt).TacoTichelaar (Diskussion) 09:18, 3. Sep. 2017 (CEST)

Zu letzterem Punkt hatte ich dich eigentlich schon vor einiger Zeit gewarnt. Der Artikel Friedrich II. ist von besonderer Bedeutung, steht unter "strenger Beobachtung", ist bisher noch nicht befriedigend (auf aktueller Literatur basierend) ausgebaut und Einschübe, die mehr auf Nebensächliches (wie kürzlich sein Verhältnis zu Tieren oder die Frage seiner Homosexualität) gehen oder zu sehr ins Detail gehen (da käme man bei Friedrich dem Großen schnell vom hundersten ins tausendste), werden nicht gern gesehen bzw. abgeblockt. Hauptsächlich solltest du aber persönliche Angriffe grundsätzlich unterlassen. Dein Ausbau von Graumann ist sicher verdienstvoll (war wohl so was ähnliches für Friedrich wie Georg Heinrich von Görtz für Karl XII) und du hast da viel Mühe reingesteckt, vorher stand da nur ein Stub. Vielleicht solltest du aber solche Projekte auf deiner "Wikipedia:Spielwiese" vorbereiten und mich oder jemand anderen vor dem Einstellen in den Artikelraum drüberschauen lassen wegen Sprachlichem etc. denn wie du selbst gesehen hast ist eine solche Überarbeitung nötig. Außerdem solltest du vielleicht mehr neuere Literatur benutzen, z.B. ist es nicht nötig Geburtsdaten mit Werken aus dem 18. oder 19. Jahrhundert zu belegen wenn gleichzeitig zum Beispiel ein NDB (Neue Deutsche Biographie) vorliegt der das auch belegt. --Claude J (Diskussion) 10:53, 3. Sep. 2017 (CEST)
  • 1750 wurde eines preußischen Reichstaler eingeführt zwar "im Graumannschen 14-Taler-Fuß, die nur etwa zwei Drittel des eigentlich erforderlichen Feinsilbers enthielt."
  • Ab 1764 war der Graumannsche Münzfuß praktisch in ganz Nord- und Mitteldeutschland verbreitet. 
  • Bitmetallismus ist Bimetalismus
  • "Versuchte einmal ein Herrscher, gutes Geld zu münzen, so konnte er gewiß sein, daß es alsbald ins Ausland geführt oder in geringwertige Scheidemünze verwandelt wurde. Es war ein verhängnisvoller circulus vitiosus. Münzte man schlechtes Geld, so stieg der Silberpreis. Prägte man gutes Geld, so verschwand es nach wenigen Wochen von der Bildfläche. Versorgte man das Land mit ausländischem Geld, so verlor man den Schlagschatz und die übrigen Münzverdienste, ohne sicher zu sein, daß die ausländischen Münzen nicht gleichfalls mit minderwertigen Metallen vermischt wurden.[S. Stern, p. 230]
  • Man hatte 1750 in Preussen drei Münzfüße, was für die Verwaltung und besonders die Bezahlung der Silberlieferungen sehr störend was und die Preussische Münze im Ausland noch mehr im Preise würden fallen. [Schrötter, S. 93]
  • Schlechtes Geld sollte entfernt und Silber eingeführt werden für den Handel ! nicht Seehandel, Preussen hatte kaum oder gar kein Seehandel!
  • Alle Bemühungen Graumanns in den folgende Jahren waren dem Ziel gewidmet, einen Zufluß von Edelmetal (Spanische Piaster) anzukurbeln, den Wechselkurs der Preußischen Münzen hochzuhalten, z.B durch Gründung einer Girobank und fremder Münzarten herabzubringen.
  • April 1751 war genug neues Geld vorhanden.
  • Friedrich entschloss ab 1752 selber die Silberlieferkontrakten abzuschliessen.[Schrötter, S. 123, 130, 139, 141]
  • 1754 wurde der König geraten alle Münzstätten wegen geringen Gewinn aufzuheben, außer Berlin.[Schrötter, S. 135]
  • "Die übrigen Versprechungen aber, durch das neue Geld den holländischen Dukaten zu verdrängen, den preußischen Friedrichdor zum Weltgeld zu machen, jährlich für 20 Millionen Taler Geld auszuprägen und dem König davon einen Schlagschatz von einer Million zu bezahlen, habe der Generalmünzdirektor [Graumann] nicht erfüllen können, weil Preußen weder wirtschaftlich noch finanziell imstande gewesen sei, mit den alten Geldländern zu konkurrieren und sich das für eine so große Ausmünzung nötige Edelmetall zu verschaffen."[S. Stern, p. 232-233]
  • De Münzjuden waren bereid meer Schlagschatz te betalen en pachten in 1756 alle Pruisische munthuizen.
  • "Nach Graumanns Sturz wurde Anfang 1755 Moses Fränkel - sein Bruder Abraham war inzwischen gestorben- und seinem Schwager Ephraim die Pacht der Königsberger und Breslauer Münzstätten zu übertragen. Ihr Erfolg in Königsberg war so groß, daß man ihnen unter ähnlichen Bedingungen auch die Pacht der Münzstätten von Aurich und Kleve überließ, trotzdem ihre Konkurrenten bei der Silberlieferung, Moses Hertz Gumperts, Daniel Itzig und Moses Isaak, sich leidenschaflich bemühten, die Pacht für sich selbst zu gewinnen und die siegreiche Partei durch häßliche Intriguen um die Gunst des Königs und der Münzbeamten zu bringen.[S. Stern, p. 233-234]
  • "Da der König sich noch vor dem "schlechten und infamen Gelde" scheute, wurde auf den Rat des Generalintendanten Retzow, der seit dem Mai 1756 allen Münzstätten vorstand, beschlossen, daß das neue Geld in Preußen selbst nicht kursieren dürfte.[S. Stern, p. 239]

Referenzen aus : Selma Stern (1962) Der Preussische Staat Und Die Juden (3 Volumes): Dritter Teil / Die Zeit Friedrichs Des Grossen. Erste Abteilung: Darstellung. Kapitel Neun: Die Preussische Münzpolitik.

Das sind ganz interessante Details, aber im Großen und Ganzen scheint mir der Artikel stimmig zu sein (ein paar von dir erwähnte Sachen habe ich noch geändert).--Claude J (Diskussion) 09:14, 21. Sep. 2017 (CEST)

John H. Gibbons[Quelltext bearbeiten]

Hallo Clude J., kannst Du Dir hier nochmals Sterbeort und -jahr im Text, PD und Kat anschauen? Das passt noch nicht zusammen, mir liegt aber keine Quelle vor. Danke und Gruß--dä onkäl us kölle (Diskussion) 10:41, 4. Sep. 2017 (CEST)

Danke, erledigt.--Claude J (Diskussion) 20:46, 4. Sep. 2017 (CEST)

Harald Geppert[Quelltext bearbeiten]

Hallo Claude. kannst Du Dir hier nochmals das Sterbedatum anschauen? Text und PD passen nicht zusammen. Danke und Gruß --dä onkäl us kölle (Diskussion) 18:17, 7. Sep. 2017 (CEST)--dä onkäl us kölle (Diskussion) 18:17, 7. Sep. 2017 (CEST)

Erledigt.--Claude J (Diskussion) 09:16, 21. Sep. 2017 (CEST)