Benutzer Diskussion:Concord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 80 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten.

Zum Archiv: Benutzer_Diskussion:Concord/Archiv/2006, Benutzer_Diskussion:Concord/Archiv/2007

Hallo Concord , Willkommen bei Wikipedia!

Dies ist keine automatisierte Nachricht, sondern es gibt in Wikipedia Leute, die sich Zeit für die neu Dazugekommen nehmen, Leute begrüssen, Fragen beantworten, einfach für Dich da sind. Solltest Du Fragen haben, meld Dich einfach bei mir oder einem der Wikipedianer, oder stell Deine Frage auf unserer Hilfeseite, wir Wikipedianer helfen gerne!

Etwas, das mir selbst in Wikipedia schon oft geholfen hat: Sei mutig ;-) EBB 10:22, 6. Jun 2004 (CEST)

PS: Du kannst Deine Kommentare einfach mit ~~~~ unterschreiben.

Und gleich eine Bitte: Guck dir mal bitte die Lübecker Marienkirche an, ob du mit dieser Zusammenführung einverstanden bist. --EBB 10:22, 6. Jun 2004 (CEST)

Dank[Quelltext bearbeiten]

Ganz herzlichen Dank für das schöne (und charakteristische Ölbild von Florenskij - ich hoffe, Dir hat meine Würidgung für ihn auch gefallen. kujawa@gmx.ch - habe zur Zeit noch kein Account gemacht bei Wikipedia.

Bitte um Kontaktdaten des Montag Klub Berlin AxelC (Diskussion) 06:51, 4. Sep. 2017 (CEST)

Johann Jacob Pagendarm[Quelltext bearbeiten]

Hi Concord, vielen Dank für die exzellente Ergänzung meines allerersten Beitrags. Dies ermutigt mich, weiter zu machen und (hoffentlich schnell) dazu zu lernen. (Quietforce)

Ein Dank für den Dank[Quelltext bearbeiten]

Wenn man die historisch-kritische Herangehensweise historisch-kritisch vornimmt, ist es doch ok. :D

Wir haben übrigens einen gemeinsamen Freund, den Doktor Martinus. :D

Gruß, Noctuus

von Stenglin [Quelltext bearbeiten]

Moin Concord Deine Quellen für die Stenglin, die auch meine Ahnen sind, würden mich *brennend* interessieren. Erbitte Kontaktaufnahme (Wulf.vonRestorff_at_t-online.de) LG VauRes

Der Schwebende[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich wende mich an Dich, weil Du in Sachen "Der Schwebende" mehr zu wissen scheinst. Wie viele Exemplare existieren heute wirklich? Und woher stammt das Exemplar, das derzeit in Wittenberg ist (handelt es sich um den Nachguss aus Güstrow, oder ist das eine andere Statue)? Bitte um Antwort - entweder hier, oder gleich als Präzisierung im Artikel Der Schwebende. Vielen Dank!!! Beste Grüße, Cyan22 (Diskussion) 20:10, 10. Aug. 2017 (CEST)

Hallo, @Cyan22: Deine Fragen sind meine Fragen... Eine Antwort ist nicht ganz einfach. Nach der Webseite der Ernst-Barlach-Stiftung Güstrow gab es insgesamt 1 Gips (Werkmodell), 6 Bronzegüsse. Als heutige Standorte weden angegeben: Dom zu Güstrow, Antoniterkirche Köln, Stiftung Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum Schloss Gottorf, Schleswig. Das stimmt mit dem Artikel Der Schwebende überein. Das Güstrower Exempla war zuletzt 2015 in London. Wenn das schon wieder ausgeliehen worden wäre, hätte es darüber sicher einen Bericht gegeben. Es gibt auch keinen Hinweis darauf, dass das Kölner oder Schleswiger Exemplar ausgeliehen wurde. Bleibt die Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg, die zu den Mitorganisatoren der Wittenberger Ausstellung gehört und deren Geschäftsführerin Heike Stockhaus die Ausstellung kuratiert. Die Gesellschaft besitzt das Exemplar aus Gips bzw. Stucco, das normalerweise im Geburtshaus Barlachs in Wedel ausgestellt wird. Das ist schon früher auf Reisen gewesen, so 2012 in Münster. Das muss es sein - denn andere Exemplare gibt es derzeit, nach allem, was zu finden ist, nicht. Warum das aber in den Berichten aus Wittenberg nicht klar gesagt wird, verstehe ich nicht so ganz... --Concord (Diskussion) 21:40, 10. Aug. 2017 (CEST)
Vielen Dank für Deine Ausführungen! Was mir freilich nicht klar ist, ist folgendes: Wenn Deine Folgerungen zutreffen, dann müßte die Wittenberger Skulptur das Exemplar aus Gips bzw. Stucco sein. Wie ich aber in der Wittenberger Schlosskirche selber sah, hängt die Statue im Mittelgang der Kirche nur knapp über den Köpfen der Besucher und ist zudem bronzefärbig. Hat man denn irgendwann (1) das Gipsmodell bronziert (die Bilder von 2012 in Münster legen es nahe), bzw. haben (2) die Kuratoren keine Angst, daß ein Besucher anstoßen und - wenn es wirklich aus Gips bestehen sollte - so ein Stück abbrechen könnte?! Irgendwie ist das alles sehr seltsam... Cyan22 (Diskussion) 23:06, 10. Aug. 2017 (CEST)
Wobei, je länger ich darüber nachdenke, desto mehr scheint der Wittenberger Barlach tatsächlich das Hamburger Gipsmodell zu sein (?!) Cyan22 (Diskussion) 23:11, 10. Aug. 2017 (CEST)
Moin, seltsam ja, aber nicht unbedingt obskur. Bronzierungen von Gipsen sind nicht ungewöhnlich. Du musst ja nicht gleich etwas abbrechen, aber leichtes Pochen (sofern erreichbar und wenn gerade keiner zuschaut) tönt Dir an, ob's aus Gips ist oder aus Metall. (Interessantes Thema übrigens, finde ich: was stellst Du alles aus und wo und wie...) Mit herzlichem Gruß zur Nacht, --Felistoria (Diskussion) 23:20, 10. Aug. 2017 (CEST) P.S.: Was spricht eigentlich dagegen, Kuratoren anzuschreiben und bei ihnen nachzufragen? --Felistoria (Diskussion) 23:20, 10. Aug. 2017 (CEST)
Zu interessantes Thema: finde ich auch; siehe auch schon Barlach-Skulptur: Ein Engel zuviel in Die Zeit von 1988. --Concord (Diskussion) 02:31, 11. Aug. 2017 (CEST) - Ich habe den Abschnitt über den Reiseengel jetzt noch etwas ergänzt. Offenbar hat nur die Ausstellung in London the real thing gekriegt... --Concord (Diskussion) 02:55, 11. Aug. 2017 (CEST)
Vielen Dank für die spannenden Beiträge! Ich habe die Gliederung des Artikels noch etwas angepaßt, um den Unterschied zwischen Original und den diversen Abgüssen noch klarer hervorzuheben. Dank Eurer Bemühungen und Beitrage beginnt sich das Bild allmählich aufzuhellen... Gruß, Cyan22 (Diskussion) 11:26, 11. Aug. 2017 (CEST)

Oest[Quelltext bearbeiten]

Hast du vor Erscheinen auf der Hauptseite bei SG? den SHBL-Eintrag gelesen? Vielleicht gibt es es da noch was zu holen. Gemäß meiner Lektüre zu Personen aus seinem Umfeld war er bspw. Dichter.

Uwe Rohwedder ist wohl grade im Urlaub, aber vielleicht können andere regelmäßige Besucher des Kontors dir einen Scan schicken. Benutzer:NordNordWest oder Benutzer:Reinhard Kraasch vielleicht?

Gruß --Schnabeltassentier (Diskussion) 15:42, 11. Aug. 2017 (CEST)

Gern. Da war ich veilleicht etwas voreilig... --Concord (Diskussion) 17:59, 11. Aug. 2017 (CEST)
Nächster definitiver Kontorbesuch ist Donnerstag; ob es vorher was wird, kann ich nicht sagen. NNW 18:25, 11. Aug. 2017 (CEST)
Wenn bitte auch die von seinem Sohn, der war Seminardirektor auf Fünen und möglicherweise der bedeutendere von beiden, hat es zumindest auch in das Dansk BL geschafft...--Kresspahl (Diskussion) 18:43, 11. Aug. 2017 (CEST)
Habe es gerade abfotografiert und werde es später dann mailen. NNW 13:56, 12. Aug. 2017 (CEST)
Wer die Bilder möchte, müsste mir kurz eine Mail schicken, da man nur in einer Antwort Anhänge versenden kann. NNW 16:14, 12. Aug. 2017 (CEST)
Danke - Du hast mail. --Concord (Diskussion) 17:17, 12. Aug. 2017 (CEST)
Du auch! NNW 17:53, 12. Aug. 2017 (CEST)
Herzlichen Dank. Ist gut angekommen. --Concord (Diskussion) 21:34, 12. Aug. 2017 (CEST)

Paepcke (Adelsgeschlecht)[Quelltext bearbeiten]

Kannst du da Diskussion:Paepcke (Adelsgeschlecht) mal was dazu schreiben. Die Sache ist etwas unklar, im Diplom müsste es drin stehen (das wohl in Kopie im Staatsarchiv in Wien liegt). Du bist da eingelesen. lG --Hannes 24 (Diskussion) 19:12, 16. Aug. 2017 (CEST)

Danke für die Nachricht. Dort beantwortet. --Concord (Diskussion) 23:28, 17. Aug. 2017 (CEST)

Benedikt Müntnich[Quelltext bearbeiten]

Hallo Concord, es ist erfreulich, dass Du offenbar alles sehr genau weißt und feinste Unterschiede kennst, wenn es um kirchliche Dinge geht. Dennoch: Auch in der von mir als Quelle genannten Veröffentlichung des Bistums Trier heißt es, dass Müntnich zum Abt „geweiht“ wurde. In den anderen Quellen habe ich nicht noch einmal nachgeschaut. Möglicherweise haben die alle keine Ahnung. Gruß -- Lothar Spurzem (Diskussion) 16:59, 14. Sep. 2017 (CEST)

so fein ist der Unterschied nun nicht - aber wenn selbst eine bischöfliche Pressestelle die volkstümliche, aber schlicht falsche Wortwahl und das dahinter stehende Missverständnis perpetuieren möchte, dann ist es eben so, und ich bin dann mal weg aus dem Artikel ... Gruß --Concord (Diskussion) 17:05, 14. Sep. 2017 (CEST)
So ist es - es geht nicht um eine Weihe sondern um eine Benediktion. Und dass es diesen Fehler in der Veröffentlichung gibt wundert mich nicht - erst vor wenigen Tagen las ich beispielsweise aus der Feder eines hohen römisch-katholischen Prälaten von der "Anbetung" eines Heiligen, obwohl es theologisch auch für die "Römer" nur um eine "Anrufung" geht. Beste Grüße --Lutheraner (Diskussion) 17:11, 14. Sep. 2017 (CEST)
Na ja, war „Anbetung eine Heiligen“ wirklich die Meinung dieses hohen römischen-katholischen Prälaten, oder zitierte er? Und im Übrigen: Eventuell aus dem Zusammenhang Gerissenes kann eine Aussage ins Gegenteil verkehren. So könnte ich zum Beispiel sagen, in der Bibel stehe: „Es gibt keinen Gott!“ Der Satz ist aber nur zum Teil wiedergegeben; denn vorher heißt es: "Der Narr spricht in seinem Herzen: …“ (Psalm 53) Viele Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:17, 14. Sep. 2017 (CEST)
Nein, nein - sehr oft werden Begriffe aus der Volksfrömmigkeit auch von kirchlichen Würdenträgern (falsch) benutzt. Hier ging es nicht um ein Zitat. Aber das ist ja auch nicht entscheidend, sondern dass ein Abt eben nicht geweiht, sondern benediziert wird. Freundliche Grüße --Lutheraner (Diskussion) 17:24, 14. Sep. 2017 (CEST)
Trotzdem: Ich kann es mir nicht vorstellen, dass katholische Geistliche so unbedarft sind und von Anbetung eines Heiligen sprechen. Heilige werden angerufen, man bittet sie um ihre Fürsprache und betet zu ihnen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:48, 14. Sep. 2017 (CEST)

Mit der Bitte[Quelltext bearbeiten]

Moin Concord, bei dem Artikel über Wilhelm Langenheim ist mir zum Schluß etwas „die Puste ausgegeangen“. Kannst du bitte dein bekannt sorgfältiges Auge und Hand „darüberschicken“? Viele Belege sind digitalsiert und daher schell einzusehen. Gruß --Sorgenlos (Diskussion) 18:45, 14. Sep. 2017 (CEST)

Mache ich gern. Ich habe auch Carl August Theodor Ehrmann zu einem Porträtfoto verholfen ;-) --Concord (Diskussion) 19:31, 14. Sep. 2017 (CEST)
Vielen Dank für Foto und darübergucken. Solltest du große Lust verspühren, auch Friedrich zu einem Artikel verhelfen, der ja der „eigentliche“ Fotograf war, würde nichts dagegensprechen. Für den Fall, hier noch ein paar Anmerkungen: * Friedrich Langenheim (1809-1879), Langenheim, Frederik; Langenheim, F.; Langenheim, Fred; Langenheim, Frederick David;
Obituary. (Nekrolog) In Editor’s Table. In: The Philadelphia Photographer, XVI., Benerman & Wilson, Philadelphia 1879, S. 94f.
John Hannavy: Encyclopedia of nineteenth-century photography, Taylor & Francis, 2008 A-I, index, Band 1 Fundstelle --Sorgenlos (Diskussion) 19:53, 14. Sep. 2017 (CEST)

Deine Zurücksetzung meiner Änderungen eines Artikels[Quelltext bearbeiten]

Liebe(r) Concord, ich habe den Artikel im Auftrag von Aminata Touré geändert. Daher möchte ich dich bitten, meine Änderungen nicht zurückzusetzen, sondern anzunehmen. Die Kategorien kann ich dann gerne noch einmal verändern, wenn dort ein Fehler vorliegt. Ich bitte um eine Rückmeldung. MfG (nicht signierter Beitrag von R.A.T.1 (Diskussion | Beiträge) 04:03, 21. Sep. 2017)

Liebe(r) @R.A.T.1:, meine Stellungnahme dazu steht auf deiner Diskussionsseite. Besonders wenn du im Auftrag schreibst: bitte suche dir eine/n Mentor/in (und unterschreibe deine Beiträge...). --Concord (Diskussion) 13:53, 21. Sep. 2017 (CEST)

Tee bei Spalding[Quelltext bearbeiten]

Hallo Concord! Dein Wunsch war mir Befehl. Allerdings versuchte der Bildindex mit allen technischen Mitteln, mich vom Herunterladen abzuhalten, so dass ich schließlich zur Brachialmethode gegriffen habe: Ich habe 30 Screenshots in maximaler Zoomstufe angefertigt und die dann von Hand zusammengefügt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Nebenbei bemerkt halte ich es für eine Dreistigkeit sondergleichen, dass dieser Prachtladen namens Deutsches Buch- und Schriftmuseum Leipzig nicht nur Technologie anwendet, die das Herunterladen gemeinfreier Werke verhindern soll, sondern sich dann auch noch nicht entblödet, einen "Rechte vorbehalten"-Vermerk zum Bild hinzuzusetzen. So viel Frechheit und Arroganz auf einem Haufen. Aber was soll's, die sind es nicht wert, dass ich mich über ihre widerliche Rechte-Trollerei ärgere. Alles Gute, --Der Bischof mit der E-Gitarre (Diskussion) 20:08, 25. Sep. 2017 (CEST)

Wow. GANZ herzlichen Dank für deine Arbeit! Deine Einschätzung kann ich nur voll unterschreiben... --Concord (Diskussion) 22:28, 25. Sep. 2017 (CEST)
WP Lavater - Hess - Füssli - Spalding.jpg

DigiZeitschriften[Quelltext bearbeiten]

Gern immer auch direkt an mich. Grüße --Historiograf (Diskussion) 00:31, 10. Okt. 2017 (CEST)

Danke für das Angebot! Werde ich dran denken. --Concord (Diskussion) 00:35, 10. Okt. 2017 (CEST)

Der Vollbehr[Quelltext bearbeiten]

Hallo Concord, toller Artikel! Wie bist Du auf diesen schrägen Vogel gekommen? Über die LoC? Herzlich, --Felistoria (Diskussion) 00:58, 13. Okt. 2017 (CEST)

Ja, nachdem ich die Bibel in der LoC gesehen hatte, wollte ich gern mehr darüber wissen - und je mehr ich las und fand, umso skurriller wurde der Lebenslauf. So zusammengestellt gab es den bis jetzt auch nicht ... Zwischendurch war er dann fast ein Jahr liegengeblieben. --Concord (Diskussion) 01:47, 13. Okt. 2017 (CEST)
Ich schließe mich an: Ein großartiger Artikel über eine sehr merkwürdige und schillernde Persönlichkeit. Respekt vor der Rechercheleistung! --Jossi (Diskussion) 22:41, 21. Okt. 2017 (CEST)

Speculum Virginum[Quelltext bearbeiten]

Hallo Concord, für das Spiel Wikipedia:Spiele/Drei Wünsche frei habe ich den Wunsch nach einem Artikel über das Speculum Virginum übernommen. Dazu habe ich diese Seite angelegt. Was mir an Quellen zur Verfügung stand habe ich inzwischen so gut mir möglich ausgequetscht, leider finde ich es noch recht dürftig. Da bist du mir eingefallen :-) . Eine Frage und ein Bitte hätte ich. Hast du noch Quellen, in die du schauen könntest, oder die du mir nennen könntest? Wenn du dann noch einen Blick auf meinen Entwurf werfen könntest, den du auch gerne verbessern darfst, wäre das sehr, sehr nett. Besten Dank. --Itti 17:40, 14. Okt. 2017 (CEST)

@Itti: Oh, das ist aber eine Überraschung... Ich würde auf jeden Fall noch den entsprechenden Artikel im Verfasserlexikon einarbeiten. Nach unserem englischen Artikel en:Speculum_Virginum ist das Urban Küsters, Jutta Seyfarth: Speculum virginum, in: 2VL 9 (1995), 67-76. Kriegst du sicher leicht über WP:BIBA. Und massgebliche Ausgaben angeben (siehe en). --Concord (Diskussion) 19:02, 14. Okt. 2017 (CEST)
Lexikon des Mittelalters sollte evtl. auch etwas haben, oder? --Felistoria (Diskussion) 19:04, 14. Okt. 2017 (CEST)
Habe bei der Biba angefragt. Viele Grüße --Itti 19:12, 14. Okt. 2017 (CEST)
@Itti: bei guglbucks hab' ich noch etwas gefunden: [1], [2]. Dort gibt's auch das Digitalisat einer dt. Ausgabe von 1676 (sorry für die langen Links...). Herzlich, --Felistoria (Diskussion) 19:26, 14. Okt. 2017 (CEST)
Gunhild Roth und Jutta Seyfarth: Speculum virginum. In: Lexikon des Mittelalters (LexMA). Band 7, LexMA-Verlag, München 1995, ISBN 3-7608-8907-7, Sp. 2090 f. habe ich per Wikimail verschickt, auf die Druckfassung des VL sollte ich am Montag zugreifen können. Mit DeGruyter-Zugang ginge es auch online: doi:10.1515/9783110819472.65. --HHill (Diskussion) 19:29, 14. Okt. 2017 (CEST)
(quetsch) Ja, wenn ich den mal wieder hätte..., aber wir üben uns immer noch in Geduld... ;-) --Concord (Diskussion) 19:55, 14. Okt. 2017 (CEST)
Dank an HHill, ist schon angekommen, werde gleich mal lesen. Dank an Felistoria, die Links werde ich mir auch in Ruhe ansehen und weiter versuchen auszubauen. Beste Grüße --Itti 19:33, 14. Okt. 2017 (CEST)

Tsts, als Archivalia-Leser, Concord, solltest du eigentlich mehr wissen :-( --Historiograf (Diskussion) 17:20, 21. Okt. 2017 (CEST)

@Historiograf: Mea culpa, aber wir arbeiten dran (siehe die Beiträge von Felistoria und mir von heute) ... Aszetische Jungfrauenliteratur des 13. Jahrhunderts ist nicht gerade mein täglich Brot - aber wenn du magst, kannst du ja auch selbst tätig werden ;-) --Concord (Diskussion) 22:39, 21. Okt. 2017 (CEST)
Wir schreiben, geschätzter @Historiograf:, hier nun nicht einen lupenrein "exzellenten" Artikel in einem Atemzug. Concord hat geholfen, einen kleinen, aber feinen ersten Artikel in den Artikelsnamensraum zu entlassen. Eine erste Artikelstruktur ist da, weiteren Bearbeitungen steht doch nichts im Wege: greif(t) zu, it's a wiki, und es macht Spaß, gemeinsam ein solches (den meisten Lesern unbekanntes) Sujet hoch zu tunen. --Felistoria (Diskussion) 22:52, 21. Okt. 2017 (CEST)
Oh ja, und ich freue mich total :-) . Für mich war es Neuland und spannend zu entdecken, doch wenn ich sehe, wie Experten ans Werk gehen, finde ich das richtig klasse. Beste Grüße --Itti 22:54, 21. Okt. 2017 (CEST)

Ein gewisses Mindestmaß an Qualität wäre aber nicht verfehlt ... --Historiograf (Diskussion) 03:51, 22. Okt. 2017 (CEST)

Diss. Hans Ruser[Quelltext bearbeiten]

In solchen Fällen kannst du selbst bei besitzenden Bibliotheken parallel anfragen, wenn du schreibst, dass es für die Wikipedia ist, ist die Erfolgsquote für den kostenlosen Scan des Lebenslaufs hoch. --Historiograf (Diskussion) 17:20, 21. Okt. 2017 (CEST)

Nicht, dass ich WP:BIBRA arbeitslos machen wollte, aber bei Scans kleinen Umfangs ist das direkter --Historiograf (Diskussion) 17:24, 21. Okt. 2017 (CEST)

Danke für den Tipp. Werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren; bis jetzt bin ich bei WP:BIBA immer gut und prompt versorgt worden. --Concord (Diskussion) 22:03, 21. Okt. 2017 (CEST)

Besuch von einer Fee[Quelltext bearbeiten]

Gift box icon.png
Fairy With Wand.svg

Lieber Concord, kraft meines Amtes als echte Fee lade ich dich zum Spiel: Drei Wünsche frei ein. Eigentlich müsstest du zuerst einen Wunsch erfüllen, um dann drei Wünsche frei zu haben, eigentlich hast du auch einen Wunsch erfüllt, denn dank deiner Hilfe hat das Speculum Virginum den Weg in die Wikipedia gefunden. Ich haben dich nun in die Liste der unerfüllten Wünsche eingetragen. Du hast sieben Tage Zeit, um dir drei Wünsche zu überlegen, danach werden nicht eingetragene Wünsche zu einem Joker und jeder, der diesen Joker findet, darf dort einen Wunsch eintragen. Selbst kannst du dir dort auch Wünsche aussuchen, die du gerne anderen erfüllen möchtest. Ich wünsche dir viel Spaß --Itti 21:22, 21. Okt. 2017 (CEST)

oh das ist aber nett.. Herzlichen Dank! --Concord (Diskussion) 22:14, 21. Okt. 2017 (CEST)