Benutzer Diskussion:Franz Xaver

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Archiv:

Redaktionschat Biologie am 3. November 2015[Quelltext bearbeiten]

Hallo Franz Xaver, am 3. November 2015 findet um 20:00 Uhr der große Redaktionschat der Wikipedia:Redaktion Biologie statt. Als jemanden, der im Themenfeld Biologie unterwegs ist, möchte ich dich herzlich einladen, teilzunehmen und dich bei der Diskussion der Themen einzubringen. Du findest den Chat unter [#wikipedia-bio] Webchat. Die geplanten Diskussionsthemen umfassen das kommende Redaktionstreffen, die Eingangskontrolle und Fragen rund um Bots und Wikidata. Die Liste der vorgeschlagenen Tagesordnungspunkte findest du hier. Ich würde mich freuen, dich Anfang November dort zu sehen. Beste Grüße, Alt 21:27, 4. Okt. 2015 (CEST)

commons:User talk:Uleli#File:Harrisia bonplandii Pantanal.jpg[Quelltext bearbeiten]

Hallo Franz Xaver. Da du 2012 an der Bestimmung dieser Harrisia massgeblich beteiligt warst, möchte ich dich auf obige Diskussion hinweisen. Der Benutzer argumentiert, dass es sich nicht um Harrisia bonplandii, sondern um Harrisia pomanensis handelt. Magst du seine Argumente anschauen? --Leyo 23:43, 11. Feb. 2016 (CET)

Bildnachschau[Quelltext bearbeiten]

Hallo Franz Xaver, bei dem Bild

Zottiger Klappertopf

bei Zottiger Klappertopf bin ich mir unsicher, ob es richtig bennnt ist. Indiz ist, dass die lila Zähnchen fehlen und die Staubblätter aus der Kronröhre herausragen. Es wäre nett von dir, wenn du dies überprüfen könntest. Liebe Grüße --Belladonna Elixierschmiede 22:20, 21. Jan. 2017 (CET)

@Belladonna2: Servus! Du hast natürlich recht, dass ist nicht der typische Zottige Klappertopf, wie er in Mitteleuropa weit verbreitet ist. Die kurze Behaarung der Kelche passt gar nicht. Die Zähnchen an der Oberlippe der Krone sind aber schon da und auch lang, wie es sich gehört. Sie sind halt sehr hell gefärbt, ganz schwach lila überhaucht, fast weiß – die Farbe ist aber für die Artbestimmung egal, die Länge ist dagegen wichtig und passt hier. (Dass der Griffel in einer bestimmten Blühphase aus der Krone herausragt, ist kein Bestimmungsmerkmal – siehe auch hier.) Dass die unteren Zähne der Tragblätter nur unwesentlich länger als die oberen Zähne sind, spricht auch für die Verwandtschaft von Rhinanthus alectorolophus. Somit hat Enrico Blasutto, von dem das Bild stammt, auch recht: Im weiteren Sinn gehört diese Pflanze tatsächlich zu Rh. alectorolophus im weiteren Sinn. Es handelt sich wahrscheinlich um Rhinanthus alectorolophus subsp. freynii (= Rhinanthus freynii, [1]), eine Sippe aus den südlichen Ostalpen. Hundertprozentig sicher bin ich mir nur deshalb nicht, weil gerade aus der Gegend, woher das Bild stammt, noch ein weiteres Taxon beschrieben worden ist, nämlich Rhinanthus helenae. Dieser Klappertopf ist freynii sehr ähnlich und unterscheidet sich nur durch etwas weiter offene Kronröhren. In Pignatti, Flora d'Italia, wird Rh. helenae auf Artrang unterschieden und in der Florae Europaea als zweifelhaftes Taxon hinter Rh. freynii gelistet. Ich vermute aber, dass dieser Rh. helenae eh nicht wert ist, unterschieden zu werden. Grüße --Franz Xaver (Diskussion) 13:01, 22. Jan. 2017 (CET)