Benutzer Diskussion:Freimut Bahlo/Archiv

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hallo Freimut Bahlo, schön, dass du zu uns gestoßen bist. Lies dir bitte unbedingt zuerst die Ersten Schritte, das Tutorial und Wie schreibe ich gute Artikel durch. Bevor du neue Artikel anlegst, schaue, wie die existierenden Artikel aus demselben Themenbereich aufgebaut sind. Wenn du dann mit dem Schreiben loslegst, gib bitte deine Quellen an. Und wenn du erstmal etwas ausprobieren willst, ist auf der Spielwiese Platz dafür. Bitte beachte, dass Wikipedia ausschließlich der Erstellung einer Enzyklopädie dient und zur Zusammenarbeit ein freundlicher Umgangston erwünscht ist.

Einen Überblick über die Zusammenarbeit in der Wikipedia bieten Hilfe und FAQ.

Fragen stellst du am besten hier. Suchst du einen persönlichen Ansprechpartner, kannst du im Mentorenprogramm vorbeischauen oder {{Hilfe gesucht}} auf deiner Benutzerseite einstellen. Solltest du bestimmte Wörter oder Abkürzungen nicht auf Anhieb verstehen, schaue mal ins Glossar.

Ein Tipp für deinen Einstieg in die Wikipedia: Sei mutig, aber respektiere die Leistungen anderer Benutzer! Herzlich willkommen! Wir freuen uns auf deine Beiträge! -- aka 16:25, 16. Jul. 2007 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ebenso "Hallo" aus dem Wikipedia:WikiProjekt_Jazz. --Room 608 21:14, 24. Jul. 2007 (CEST)Antworten[Beantworten]

Liberation Music Orchestra

Es gibt jetzt den eigenen Artikel über die Band. Im Artikel über das erste Album würde sich das Zitat aus dem geplanten Teaser/Feature gut machen. Kannst Du es samt Quelle da gelegentlich einfügen? Danke.--Engelbaet 07:50, 31. Mär. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Schau ich mir gleich mal an. schönen tag noch...--Freimut Bahlo 07:52, 31. Mär. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Timeless Records

Lieber Freimut, für Artikel, die Du aus der englischen WP mehr oder weniger übernimmst, nochmal der Hinweis, dass Du da zumindest einen Hinweis auf die Diskussionsseite setzen musst (wegen der GNU-Version). Bitte gehe bei der englischen WP immer davon aus, dass die Qualitätssicherung nicht gut ist (dort wird wirklich behauptet, dass Timeless Records primär Bop veröffentlicht).

Muss der Hinweis auf der Diskussionssite der neuen deutschen Artikel stehen? Was bedeutet GNU. Der Artikel hilft mir hier nicht weiter!!--Freimut Bahlo 20:12, 31. Mär. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Hier aber nun meine eigentliche Fragen: 1. Wenn man den Artikel bis zu Deiner europäischen Ergänzung gelesen hat, geht man eigentlich davon aus, dass der Absatz davor amerikanische Musiker behandelt (was zwar überwiegend richtig ist, aber nicht vollständig). Da stimmt was nicht in der Artikelkonstruktion.

Habe das modifiziert.Gruß--Freimut Bahlo 20:12, 31. Mär. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

2. Die Timeless All Stars - wurden die wirklich gesponsort? Mir kommt das wieder nur so vor wie ein nicht ganz stimmiger Satz aus der enWP: Denn wieso konnten die dann den Namen beibehalten, als sie nicht mehr auf Timeless veröffentlicht haben (vgl. [1])? Gruss.--Engelbaet 20:03, 31. Mär. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Auch das habe ich nun anders formuliert!--Freimut Bahlo 20:12, 31. Mär. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]


Gut. Wunderbar.
Zur GNU-Lizenz für freie Dokumentation: Die bestätigst Du hier bei jedem Abspeicherungsvorgang. Vgl. auch Wikipedia:Lizenzbestimmungen#Modifikationen). Du solltest schon, damit Du rechtlich einigermaßen auf der richtigen Seite bist, die folgende Vorlage auf die Rückseiten der Artikel setzen: Vorlage:Übersetzung. Auf der Seite WP:Übersetzung wird eine härtere juristische Interpretation nachvollzogen, die so angesichts der Qualität der von uns übersetzten Artikel nicht sehr realistisch und kaum pragmatisch handhabbar ist. Ich kann die aber nachvollziehen für den Fall, wenn jemand unsere lesenswerten und exzellenten Schaustücke in eine andere Sprache übersetzen würde.--Engelbaet 20:23, 31. Mär. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
D.h. Ich nehme mir die WP:Übersetzung fülle sie aus, und setze sie in die Diskussionsseite ein; habe ich so so richtig verstanden?! Nachtrag: Hab das eben mal bei Timeless Records probiert, befürchte aber nicht viel von verstanden zu haben!.--Freimut Bahlo 20:40, 31. Mär. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Habe fertig - Ich hoffe, es ist richtig so.--Freimut Bahlo 21:09, 31. Mär. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Who Made Who

Hallo Freimut Bahlo. Vielen Dank für die Neuanlage. Hat mich gefreut, dass sich mal jemand die Mühe gamacht hat. Ich wollte dich auf das Genre ansprechen. Pop ist ja bekanntlich weit gefasst, allerdings habe ich WMW noch nie damit in Verbindung lesen/hören/sehen können. Resultiert die Bezeichnung aus dem Artikel der SZ? Beste Grüße, Hofres 20:40, 2. Apr. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich bin schon seit gut 25 Jahren raus aus dem „Popgeschäft“ und interessiere mich mehr für Jazz. Der SZ_Artikel war jedoch so interessant (und bot gleichfalls so viele Anregungen für einen Band-Artikel), dass ich mich gleich ans Werk gemacht hatte. Ob das, was Who Made Who machen, nun Pop ist oder in eine der vielen anderen Schubladen gehört, die ich (altersbedingt) nicht (mehr) kenne, das sollen andere entscheiden. Gruß.--Freimut Bahlo 21:23, 2. Apr. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Okay, ich dachte, du könntest was zur Genre-Einteilung sagen. Viele Grüße, Hofres 21:56, 2. Apr. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Musikalben Artikel

Du bist im Augenblick so ziemlich der einzige, der regelmäßig Artikel über Jazzalben schreibt. Die waren eigentlich schon immer auf hohem Niveau, aber da ich das nun schon über ein Jahr verfolge teile ich gern meinen Eindruck mit, dass du das noch gesteigert hast. Vielleicht kannst du ja auch noch mal den Sunday at the Village Vanguard (Bill Evans) Artikel angehen. Ich fand es etwas schade, dass du damals (wie in Wikipedia üblich ziemlich radikal - du warst damals auch noch relativ neu dabei, in verschiedenen deiner Äußerungen meinte ich da auch noch einen verständlichen Nachgroll zu spüren) gestoppt wurdest wegen Theoriefindung, wie es hier immer so schön heißt. Mit deiner inzwischen gewachsenen Routine dürfte es eigentlich kein Problem sein, das unverfänglicher zu formulieren. Gruss --Claude J 11:20, 17. Apr. 2009 (CEST) Danke für den (aufmunternden) Hinweis!!--Freimut Bahlo 11:33, 17. Apr. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

AllMusicGuide

Lieber Freimut, da es mir nun ein paar mal aufgefallen ist (und ich jeweils korrigieren musste): Der heißt mittlerweile Allmusic.--Engelbaet 09:43, 27. Mai 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Alles klar; wer ich mit merken.--Freimut Bahlo 18:55, 27. Mai 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Rest der Diskussion

Hallo Freimut, mir ist aufgefallen, dass diese Diskussionsseite hier unvollständig ist (startet erst mit 2009). Hast du irgendwo einen Archiv-Link angelegt? (oder einfach nur gelöscht, das ist eigentlich nicht erlaubt). PS: Erstellen eines Archivs ist nicht schwer, kopiere einfach die entsprechenden Zeilen aus dem Quelltexts der Diskussionsseite eines Nutzers mit solcher Archivfunktion (z.B. meiner) und legst eine entsprechende Archivseite an. Du müsstest dann noch den gelöschten Text dort einlagern. Gruss--Claude J 10:00, 27. Mai 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Soweit ich mich erinnern kann, habe ich den Anfang der Diskussion aus Platzgründen entrümpelt, ein Archiv habe ich damit nicht angelegt. Sorry!--Freimut Bahlo 18:54, 27. Mai 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

The Blues and the Abstract Truth

Hallo! Danke für deine nette Nachricht auf meiner Diskussionsseite. Und danke auch, dass du den Artikel so toll verbessert hast. Ich kenn mich mit Jazz kaum aus, hab nur auf der Uni eine Vorlesung darüber, und dann hab ich was über dieses Album gelesen, und das auf Wikipedia geschrieben. Aber, ich finde Jazz toll - ich werde jetzt wahrscheinlich öfter solche Artikel schreiben :) Alles Gute -- Wildner Andreas 21:21, 10. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Nur Mut... und herzliche Grüße--Freimut Bahlo 21:25, 10. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Strata-East

Hallo und guten Tag. Wenn Gil Scotts-Herons Platte einer der größten Erfolge des Labels war (wofür ein Beleg schön wäre - fehlt auch in der enWP), ist es doch sehr merkwürdig, dass das Album nicht mehr neu aufgelegt wurde, als die gepresste Auflage vergriffen war.--Engelbaet 16:49, 14. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Sorry, war wohl ein Übertragungsfehler...kommt selbstverständlich raus.. Dank!--Freimut Bahlo 16:51, 14. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

John Critchinson

Hallo Freimut, wenn Du merkst, dass Du einen Artikel unter falschem Lemma angelegt hast und das mit einer kompletten Neuanlage statt einer Verschiebung korrigierst, wäre es prima, wenn Du für das falsche Lemma einen SLA stellst. Habe ich jetzt mal nachgeholt. Gruß, --Scooter Sprich! 23:43, 14. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Scoops Carry

Hallo und guten Tag. Am Beispiel dieses Artikels will ich Dich was fragen, was mir schon gelegentlich durch den Kopf ging. Wieso übersetzt Du Artikel aus der engl. WP, wenn Du zu Hause selbst das Material liegen hast (in diesem Fall 2. Auflage von Reclams Jazzführer'). Ich schreibe das, weil aus Deinem Artikel die Relevanz des Musikers nicht hervorging - weder wurden Aufnahmen genannt, an denen er als Solist teilgenommen hat, noch wurden lexigraphische Einträge von ihm aufgeführt (ich habe beides gleich nachgetragen und auch noch Geburts- und Sterbeort aus meinen Quellen). Freundliche Grüße.--Engelbaet 12:54, 17. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Deine Kritik ist berechtigt. Ich hatte in diesem Fall vergessen - wie ich das sonst zu tun pflege - die mit aud den Büchern vorluegenden Infos einzuarbeiten. Danke für die Zuarbeit!! (Mal ne andre Frage: Wie fandest du übrigens den Discovery Records Artikel? Da steckte nämlich mehr Gehirnschmalz drin als in Scoops Carry (was bei mir mehr unter Fleißß- und Zwischendurch-Arbeit läuft) Gruß --Freimut Bahlo 18:18, 17. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Den Discovery Records Artikel fand ich richtig gut (mich hat nur gewundert, was Barbara Carroll damals mit Rhythm & Blues zu tun hatte, aber ich nehme mal an, dass Du Ihre Aufnahmen bei You Tube oder in Deinem Archiv gegengecheckt hast).--Engelbaet 11:38, 22. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Hinweis - Versionsimport bei Übersetzung

Übersetzung aus anderen Wikipedias

Hallo Freimut Bahlo, mir ist in der Versionsgeschichte aufgefallen, daß Du den Artikel Kid Sheik Cola wahrscheinlich aus einer fremdsprachigen Wikipedia übersetzt hast. Das ist grundsätzlich auch sehr löblich. Leider hast du es versäumt die Versionsliste importieren zu lassen. Um die Vorgaben der GFDL einhalten zu können, ist die Nennung der Autoren aber unabdingbar. Deshalb wurde für Übersetzungen aus der englischen, französischen, italienischen, japanischen, niederländischen, polnischen, portugiesischen, schwedischen, spanischen, russischen und ukrainischen Wikipedia eine Importmöglichkeit der ursprünglichen Versionsgeschichte geschaffen. Bei zukünftigen Übersetzungen lasse den Versionsimport bitte vorher durchführen. Die Abarbeitung durch die Admins erfolgt in der Regel sehr schnell.
In diesem Fall ist nun ein nachträglicher Versionsimport notwendig. Dabei kommt es leider häufig zu Vermischung der deutschen und fremdsprachigen Versionen. Wenn es sich nur um wenige Überschneidungen handelt, kann es der Einfachheit halber auch problemlos dabei belassen werden, ansonsten besteht die Möglichkeit einen Admin um eine Bereinigung der Versionsgeschichte zu bitten. Bitte kennzeichne einen nachträglichen Importwunsch, um Verwirrungen zu vermeiden, mit <small>nachträglicher Versionsimport</small> .
Wenn du den ursprünglichen Text bei der Übersetzung erheblich überarbeitet hast überlege folgendes: Wenn du einen Text aus der deutschen Wikipedia im selben Umfang überarbeitet hättest, würdest du dann behaupten, die vorige Version war nicht die Grundlage - sprich hat sowenig mit deiner Version zu tun, dass das verbliebene nicht die nötige Schöpfungshöhe erreicht? Wenn ja ist kein Import nötig, weil der Artikel nur als Quelle oder Anregung genommen wurde. Wenn nein, dann braucht es den Import trotz Überarbeitung.
Wenn du noch Fragen hast, helfe ich dir gern, am besten antwortest du aber einfach auf diesen Eintrag.

Schöne Grüße,
-- Sarkana frag den ℑ Vampirbewerte mich 21:38, 18. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

In diesem Fall war es eher so, dass ich die formalen Daten und die Struktur aus dem englischen WIKI übernommen hatte, die meisten Infos kamen aber aus anderen Quellen, wie dem Allmusic un dem Pengui Guide to Jazz.--Gruß--Freimut Bahlo 21:54, 18. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Charlie Mariano

Aus Anlass der Überarbeitung des Artikels aus gegebenem Anlass müsste auch die Diskographie überarbeitet werden, hab dabei mal wieder an dich gedacht (siehe Diskussionsseite Mariano). PS: an deiner Stelle würde ich Hinweise auf Übernahme aus englischer Wikipedia nur setzen, falls das wirklich ausführliche auf Recherche beruhende Artikel sind, die man auch noch wörtlich übersetzt. Wenn sie nur eine von vielen Informationsquellen sind (und womöglich auf allmusic guide beruhen) ist das nicht üblich. Du siehst ja welchen Apparat du in Gang setzt. :-)--Claude J 08:40, 20. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Okay, habe verstanden. Zum Mariano, werde ich gleich mal schauen, was icxh tun kann! Gruß--Freimut Bahlo 08:48, 20. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Spielwiese

Habe unter Benutzer:Claude J/Spielwiese mit der Veranstaltungsort-Liste angefangen, erstmal nur grob was hier schon existierte und ein paar mehr (die ich aber teilweise noch abchecken muss). Du kannst ergänzen.--Claude J 16:33, 21. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Meredith D’Ambrosio

Hallo und guten Tag. Welche Quelle hast Du dafür, dass sie wirklich mit Coltrane in Japan war? Scott Yanow schreibt etwas anderes; auch Feather/Gitler führen diese Tournee nicht an. Gruß.--Engelbaet 11:33, 22. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Kan mir gleich spanisch vor (stand in der englischen WIKI). das wir keine weiteren belege dafür haben, sollete wir es rausnehmen.--Freimut Bahlo 11:39, 22. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Die englische WP ist hinsichtlich ihrer Informationen nicht sehr zuverlässig. Nach meinen Erfahrungen ist es in den meisten Fällen besser, sich dort nur inspirieren zu lassen und alle Infos intensiv gegenzuchecken.--Engelbaet 11:42, 22. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Benny Goodman

Das Bild von Stage Door Canteen habe ich wieder aus dem Artikel genommen, es ist nicht mit dem Urheberrecht in DE, AT und CH vereinbar und wird deshalb hier nicht verwendet. Alles, was diese US-spezitfischen Lizenztags hat, ist mit Vorsicht zu genießen. Gruß, -- ShaggeDoc talk? 13:47, 26. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Schade aber auch!! Danke--Freimut Bahlo 13:49, 26. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Da hast du wohl recht, es kostet uns etliche historische Bilder. Ich baue deshalb immer die Seiten auf Commons so aus, dass man die Bilder dort ansehen kann, zum Beispiel auch bei der ODJB, das geht auch ganz gut. -- ShaggeDoc talk? 13:58, 26. Jun. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Koglmann: Nocturnal Walks

Lieber Freimut,

in der QS habe ich gerade Koglmanns Werk entdeckt, unter dem (falschen?) Titel Nächtliche Spaziergänge. Hast Du zufälligerweise das Album vorliegen (ich habe es in meiner Wochentags-Wohnung und komme daher vor Montag nicht dran) bzw. Lust, was am Artikel zu tun, der sich sonst einen LA fangen wird.--Engelbaet 14:09, 4. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Bedaure, damit kann ich nicht dienen. Auch hier between the lines konnte ich nicht finden! Das ganze ist aber wirklich ein schwacher Artikel! Es grüßt--Freimut Bahlo 15:41, 4. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Dieses Stück passt nicht auf between the lines (ist eher europäische Klassik, und Koglmann offenbar ein Chamäleon).--Engelbaet 13:22, 7. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Na solang er nicht der Serienhochstapler ist, geht's noch... Gruß--Freimut Bahlo 13:34, 7. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

New Orleans Rhythm Kings, Leon Roppolo

Ich sah, das du Kenneys Chicago Jazz verwertet hattest. Wenn du bei NORK (bzw. Friars Inn Orchestra) ergänzen willst, bitte. Mir kommen die Quellen die ich verwendet habe (redhotjazz), nicht mehr so verlässlich vor. Beispielsweise Leon Roppolo (wie es bei redhotjazz und in engl. wiki heisst), oder Leon Rappolo, wie es bei Ramsey, Smith Jazzmen, Berendt 1981, Reclams Jazzführer heisst (werde da auch nochmal selbst in der Literatur nachforschen). Was steht z.B. bei Brian Rust? Auch müsste wahrscheinlich die Diskographie/Aufnahmedaten bei NORK ausführlicher dargestellt werden--Claude J 11:57, 6. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Bei Harris/Rust und dem Bielefelder 2001: Rappolo, bei Cook/Morton Rappolo. Gruß--Freimut Bahlo 12:10, 6. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Neuere englische Literatur schreibt allerdings auch Roppolo (Gioa History of Jazz...).--Claude J 12:24, 6. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Bassgitarrensolo

Manchmal bist Du doch für Überraschungen gut. Ich hoffe, so wie ich es jetzt hingefrickelt habe, ist die Tätigkeit von Charlie Tabor nun richtig beschrieben. Schönes Wochenende noch.--Engelbaet 16:42, 19. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Glasgow Improvisers Orchestra

Lieber Freimut, dieser Artikel ist dringend überarbeitungsbedürftig, schon das Lemma stimmte nicht. Mein Material (ich habe nur eine CD: Which Way Did We Go) reicht dafür nicht aus, aber das von Dir zur Artikelerstellung verwendete offenbar auch nicht. Es ist doch eine Band von lokalen Musikern aus Glasgow, die sich für einzelne Auftritte Gastmusiker wie Axel Dörner, Evan Parker, Harry Beckett, Maggie Nicols oder Michel Doneda dazu einladen. Bei Dir liest sich das so, als ob permanent solche Musiker zum Orchester gehören. Hat sich das Orchester in den letzten fünf Jahren wirklich so grundlegend verändert? Ich kann es mir nicht vorstellen.--Engelbaet 10:36, 26. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Guten Morgen Engelbaet, mein Herzblut hängt natürlich nicht an diesem Artikel. Ein Eintrag im Penguin Guide (8. Auflage) und Cook/Mortons überschwengliches Lob der beiden Alben hatten mich wohl bewogen, den Artikel zu schreiben und damit deren Beitrag zum (in der dt. Wikipedia etwas stiefmütterlih behandelten) schottischen Jazz hervorzuheben. Dass es "eine Band von lokalen Musikern aus Glasgow" ist, muss kein Hinderungdgrund sein. Ich sach´ was ich machen kann. Gruß--Freimut Bahlo 10:54, 26. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Sieht jetzt schon etwas besser aus. Das Grundkonzept der Band, sich Gäste einzuladen, damit sie so überregional bekannt werden, scheint ja auch aufzugehen. Schönen Sonntag noch.--Engelbaet 11:02, 26. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Music & Arts

Lieber Freimut, guten Abend. Mir ist nicht ganz klar, ob es wirklich das in der enWP genannte Klassik- & Jazzlabel als ein eigenständiges Label gibt oder ob der Artikel nicht auf Music & Arts Programs of America verschoben gehört. Die CDs, die ich habe, führen jedenfalls alle den vollständigen Titel, auch wenn da im Werbetext des Inlets immer Werbung für andere CDs „on the Music & Arts Jazz Label“ gemacht wird. Wenn es wirklich ein Tochterunternehmen wäre, wie im aus dem Engl. übersetzt behauptet würde, sollte es eigentlich deutlicher in der Welt sichtbar sein. Mir kommt es auch sonderbar vor, dass die eigenständige Gründung des Jazz&Klassiklabels bereits im Gründungsjahr der Mutterfirma stattgefunden haben soll.--Engelbaet 18:19, 26. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Vielleicht sollten wir erstmal herausfinden, unter welche Kategorie(n) das Music & Arts Programs of America fallen würde, denn es scheint dann ja wohl mehr als nur ein Label zu sein. Ich google mal ein bisschen. Freu dich auf morgen, da kommt De Zes Winden! Nach kurzer recherche scheinen aber Music & Arts Programs of America und Music & Arts dasselbe zu sein, zweiteres eben die Kurzform. In den Diskographien eingeführt und auch wohl bekannter ist aber wohl eher die Kurzform; daher erscheint mir eine verschiebung nicht notwendig. Den Passus mit dem "Tochterunternehmen" nhe ich aber raus.--Freimut Bahlo 18:27, 26. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Das Unternehmen ist aber doch etwas breiter aufgestellt und zudem scheint es mir nach sinnvoller, irgendwie die Namenskonventionen zu berücksichtigen; es müsste zumindest dann noch eine Weiterleitungsseite angelegt werden. Ich warte aber mal ab, was Du noch herausbekommst.--Engelbaet 19:00, 26. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Manchmal bist Du ein wenig schnell. Mit Deiner Verschiebung hast Du Dich und mich leider unter Zugzwang gesetzt. Jetzt muss da eigentlich das Unternehmen dargestellt werden.--Engelbaet 19:03, 26. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Sorry, aber ich hielt wirklich beide Bezeichnungen für deckungsgleich und habe daher auch den irreführenden Passus (aus dem engl. Original) mit dem "Tochterunternehmen" entfernt. bisher konnte ich keine Hinweise darüber finden, was Music & Arts mehr sein könnte als ein Label. Ich habe aber niemand in Zugzwang setzen wollen und daher wieder das ursprüngliche Lemma gewählt.--Freimut Bahlo 19:11, 26. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Zu spät, jetzt habe ich eine halbe Stunde gearbeitet (wobei Du mich nicht unter Zugzwang gesetzt hast; das geht nicht so einfach). Ob die beiden Bezeichnungen wirklich deckungsgleich sind, wissen wir noch nicht. Denn es ist unklar, ob Music & Arts überhaupt ein Label bezeichnet oder nicht nur die Kurzform ist. Jetzt habe ich das halbwegs ordentlich gemacht, wobei der Klassik- und vor allem der Weltmusikbereich noch nicht richtig dargestellt sind. Gruß.--Engelbaet 19:40, 26. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Zur Klassik habe ich grad die frühen Wiederveröffentlichungen nachgelegt.--Freimut Bahlo 19:43, 26. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Danke für die kompetente Zuarbeit...jetzt ist es stimmig!!--Freimut Bahlo 19:46, 26. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Hinweis: Einstellen von Artikeln ist nicht alles

Lieber Freimut, einen guten Tag. Bitte schaue einmal auf [[2]]. Dann wirst Du bei The Black Donnellys feststellen, dass der gute Mann angeblich auch noch Schauspieler ist (glaube ich nicht, wäre aber zu überprüfen; ggfs. muss der Schauspieler umbenannt werden (oder im Fallartikel der Link rausgenommen werden). Du wirst aber auch feststellen, wie es manchmal bei Deinen Artikeln der Fall ist, dass sie nicht mit anderen Musikerartikeln in der WP verlinkt, obgleich das möglich wäre. Bitte entsprechend nacharbeiten, insbesondere bei Musikern, die in keinem der einschlägigen Lexika auftauchen, weil da immer das Risiko des Löschantrags besteht und mangelhafte Verlinkung ein Indikator für Nicht-Relevanz sein kann. Danke.--Engelbaet 11:57, 28. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Lieber Engelbaet,

den Vorwurf mangelnder Verlinkung muss ich weit von mir weisen. Grad heute morgen habe ich einige (meiner) Artikel in die Liste der Jazzmusiker nachgetragen! Auch gewöhne ich mir inzwischen an, die Musiker in die Listen der Söhne und Töchter der Stadt einzutragen. Was die o.a TV-Serie betrifft, glaube ich - wie du - an einen Namensvetter. Ansonsten werde ich bei Herrn Brennan für weitere Verlinkung sorgen. Der mann ist aber nicht uninteressant; auf seiner Webpräsenz kannst du eine Hörprobe runterladen! es grüßt--Freimut Bahlo 12:05, 28. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Patrick Brennan sieht jetzt ja besser verlinkt aus, z.B. mit Lisle Ellis und Steve Swell (die Aufnahme eines Musikers in einen Artikel, auch dessen Verlinkung ist übrigens eigentlich keine „kleinere Änderung“, aber das ist hier nebensächlich). Mir ging es nicht darum, dass die Musiker in Listen von Jazzmusikern oder berühmter Söhne eingetragen werden, sondern dass von geprüft wird, ob sie nicht bei weiteren Musikern eingetragen werden können (hast Du mittlerweile ja gemacht) und dass Du nach der Anlage eines Artikels ggfs. auch die falschen Links beseitigst (schau Dir dazu bitte auch mal die Links auf Louis Smith an, da sind es nun ein oder mehrere Sportler).--Engelbaet 09:20, 29. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Lieber Freimut, ich hoffe, die Mittagspause hat Dich wieder entlassen. Du fragst (auf meiner Diskussionsseite), wie das mit den falschen Links funktioniert. Ich setze unsere Diskussion hier fort, weil ich hier auch angefangen habe: In der linken Leiste entdeckst Du neben dem Artikeltext unter „Werkzeuge“ gleich als erstes „Links a. d. Seite“. Wenn Du darauf gehst, wirst Du feststellen, ob ein Musiker beispielsweise auch als Sportler, Filmschauspieler oder amerikanischer Abgeordneter aktiv gewesen sein soll. In den meisten Fällen wirst Du das über den Lebenslauf ausschließen können (Ausnahmen gibt es natürlich, etwa Zipflo Weinrich mit seiner Karriere als Fußballer). Dann solltest Du also den falschen Link „umbiegen“ (z.B. [[Patrick Brennan (Schauspieler|Patrick Brennan]] ).--Engelbaet 12:51, 29. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Bedankt...die Mittagspause ist vorbei und ich befinde mich bei der Feinjustierung von The RCA Victor Jazz Workhop. Gruß--Freimut Bahlo 12:57, 29. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Artikelverschiebungen

Lieber Freimut, nein es liegt nicht an der Hitze, wenn ich nun noch ein Fass aufmache. Bereits mehrfach habe ich festgestellt, dass Du Artikel mit der Begründung „Variation“ verschiebst. Artikel gehören auf das Lemma, das die WP:Namenskonvention vorschlägt. Z.B. ist das für AUM Fidelity im Deutschen so, wie sich die Firma schreibt (das kann in der en:WP anders sein). Ich habe den Artikel jetzt wieder zurück verschoben. Mit der gleichen Begründung hast Du auch den von mir angelegten Artikel Johnny Carisi verschoben. Zugegeben: Bei Carisi lässt sich tatsächlich streiten, ob nicht ein anderer Name richtiger ist; was aber spricht wirklich für John Carisi? Feather & Gitler, Biogr. Enc. Jazz (1999) nennen ihn - wie auch Answers.com Johnny Carisi. Als Erstautor bin ich auf die Angabe von Gründen für die Verschiebung gespannt, die Du unabgesprochen durchgeführt hast (was übrigens nicht ganz kollegial ist, da ich mir ja was bei der Entscheidung für „mein Lemma“ gedacht habe). Da Du im übrigen nicht entsprechend der Verschieberegeln alles auf John Carisi umverlinkt hast, können wir in diesem Fall noch mal überlegen, welches Lemma wirklich sinnvoller ist. Nach meinem Gefühl und meiner bisherigen Recherche sind beide Lösungen möglich; entweder wird der Jazzmusiker betont (der arbeitete als „Johnny Carisi“) oder der Komponist von klassischer Musiker (das ist aber eigentlich in seinem Schaffen nicht der Punkt, weswegen er bekannt ist).--Engelbaet 14:35, 29. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Sorry, aber im Falle Carisi hatte ich wohl gedacht, nicht die Hauptrichtung auf John Carisi zu lenken, sondern einer häufig verwendeten (z.b. in liner notes) "Variante* gerecht zu werden. Diese Namenszweiteilung (hier Klassik-John, da Jazz-Johnny) kann ich nicht bestätigen. Ich schau mal, wenn ich zu Hause bin, nach Belegstellen! Bei AUM/bz.w Aum habe ich wohl beide Varianten gesehen, und habe daher (in gutem Glauben) die "Variante" geschaltet. Ich gelobe Besserung, damit in Zukunft sparsamer umzugehen bzw. Rücksprache zu nehmen. Apropos Variante: Du kannst ja such gleich mal prüfen ob The RCA Victor Jazz Workshop das korrekte Lemma ist, da das Bluebird-Reissue lediglich Jazz Workshop (wie sinnig!) heißt und auch in der Literatur darunter abgehandelt wird, wie etwa bei Cook/Morton oder Carr Rough Guide. Soweit erstmal...es grüßt aus dem ebenfalls heißen Westerwald--
Also zur aktuellen Platte kann ich Dir das nicht sagen (weil ich sie nicht habe); in der Literatur ist ja wohl beides zu finden. Ich habe aber bisher noch kein Coverbild gesehen, das RCA Victor Jazz Workshop nahelegt, so dass es mir fast so scheint, als wäre das richtige Lemma Jazz Workshop (George Russell); da der Name in der Literatur eingeführt ist, dürfte es dann aber heißen („häufig auch: RCA Victor Jazz Workshop)“. Gruß aus dem tropischen Bankfurt.--Engelbaet 15:45, 29. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Dann lasst uns in Ruhe weiter prüfen- das Problem an dem Original-Titel war wohl, dass RCA die Reihe mit dem RCA Victor Jazz Workshop-Titel versah und sich die einzelnen Albeum nur durch den Künsternamen unterschieden. Hier: The George Russell Smalltet. Anzunehmen ist, dass sich aus diesem Durcheinander die Kurzform Jazz Workshop eingebürgert hatte. quod esset demonstrandum--Freimut Bahlo 15:49, 29. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Die Besprechung im rondo magazin spricht von der Langversion, während Russells Webpräsenz die Kurzveriosn bevorzugt. Quintessenz: Die Verwirrung ist perfekt und mir lasse erstomal alles so wie´s is. Übrigens - HalMcKusicks RCA-Album heißt genau so!!--Freimut Bahlo 15:55, 29. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Das hast Du gottseidank nicht auf meiner Diskussionsseite gesagt (wo sehr viele mitlesen).
Spaß beiseite. So lange der Artikel nicht auf 20 Namen verlinkt ist, ist es nicht sehr aufwändig, das Lemma dann umzubenennen, wenn wir genauer Bescheid wissen.--Engelbaet 17:27, 29. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Mir müssen wohl damit leben, dass sich anno dazumal die Offiziellen bei RCA wenig Gedanken machten, die sie die LP eigentlich nennen sollten; daher kam es zu dieser babylonischen Verwirrung. Ich plädiere dafür, erstmal alles so zu lassen. Nähere Hinweise habe ich in der Einleitung zum Album eingefügt (das eben zum zweiten Mal rotiert = ein Meisterwerk). Gruß--Freimut Bahlo 17:36, 29. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Schaust du mal bitte

im Portal, ob das Problem jetzt behoben ist? Und falls Engelbaet mit liest, das könnte auch das Bildproblem bei den Jahrestagen gewesen sein, von dem du neulich sprachst. <Kauderwelsch>Da der Fehler durch die Eigenschaft position: relative; der CSS-Klasse floatright verursacht wurde, die Bestandteil der monobook/main.css von MediaWiki ist, musste ich mir was ausdenken, was das Problem komplett umgeht.</Kauderwelsch> Zumindest mit meinem IE7 geht's. -- ShaggeDoc talk? 19:57, 29. Jul. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Das heutige Bild ist zwar erst durch Runterollen voll zu sehen (Abbey Lincoln), ansonsten ist aber (zumindest auf meinem häuslichen Rechner!) alles in Ordnung!.--
Jetzt erst mitgelesen: Nein, mein Problem besteht leider immer noch (hoffentlich schafft mein Arbeitgeber endlich mal einen vernünftigen Browser an).--Engelbaet 10:56, 6. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Wie, du wikipedierst während deiner Arbeitszeit?!? Das müsste mir als Lehrer auch mal gelingen; vielleicht indem ich eine AG Wie schreibe ich einen relevanten Artikel? anbiete, aber dazu hätte ich wohl Gymnasiallehrer werden müssen. Spaß beiseite. Ich hab Aktiver Arbeiter meine (zustimmende) Meinung zu Manfred Schulze eingetragen. Damit wäre ich in sachen DDR-Jazz voll zufrieden gestellt. Es grüßt--Freimut Bahlo 11:03, 6. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

u.a

Lieber Freimut, willkommen zurück. Da ich es immer wieder ausbessere: Du hast die Angewohnheit, unter anderem falsch abzukürzen, nämlich den letzten Punkt zu vergessen (u.a). Im allgemeinen schreiben wir in der Wikipedia Abkürzungen aus, in Anmerkungen usw. jedoch auch mal u.a.. Danke.--Engelbaet 09:47, 6. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Und gleich noch was, da Aktiver Arbeiter in unserer Feature-Seite einen Hinweis hinterlassen hat [3].--Engelbaet 09:50, 6. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Richtig das mit dem u.a - Falsche Angewohnheit (einmal falsch abgeguckt, weil ich es - i n der Vebindung mit der   Funktion wohl bei einem benutzer so gesehn hatte: ich gelobe Besserung!!--Freimut Bahlo 10:37, 6. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Baubles, Bangles and Beads

Lieber Freimut, in dem Artikel fehlen die Belege, die nach WP:MA dringend vorgeschrieben sind. Bitte füge passende Quellen ein, bevor irgendjemand eine Löschdiskussion anfängt. Danke.--Engelbaet 17:45, 9. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Danke für den Hinweis. Da es sich eine mit Hilfe von Ken Blooms Werk überarbeitete Übersetzung deds englischen Artikels handelt, habe ich erst mal ihn eingetragen. Ich versuche demnächst, weitere online-Quellen aufzutun; hoffentlich ist er erstmal abgesichert!--Freimut Bahlo 18:01, 9. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
So fällt es schon einmal niemandem außerhalb des WP Projektes auf. Danke.--Engelbaet 18:17, 9. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Zugriffsstatistik

Lieber Freimut, da hast Du eine wichtige Diskussion angestoßen. Ich habe das noch einmal mit ein paar weiteren Artikeln und Beobachtungen ergänzt (der August ist ein besonderer Monat, weil man da mehr draußen ist und auch die Schulen zu sind, daher habe ich bei meinen Zahlen noch den Juni daneben gestellt; dabei wird deutlich, dass aber die Tendenzaussagen richtig sind: In den anderen Monaten sind es jedoch mehr Zugriffe). Danke.--Engelbaet 12:18, 13. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Für mich war das gestern ein beeindruckendes Aha-Erlebnis, nachdem du mir die Möglichkeit genannt hattest, besonders was die enorme Diskrepanz zwischen 1. Liga und (& das mein ich nicht abwertend!) "Fußvolk" angeht.--Freimut Bahlo 12:22, 13. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Mich treibt das schon länger um (vielleicht bin ich deshalb auch so Hauptseite-fixiertEngelbaet 13:00, 13. Aug. 2009 (CEST)).--Antworten[Beantworten]
Nun, ich habe gestern auch einige Hauptseiten-Künstler mit unsren normalen Musikern verglichen, konnte da aber keine so großen Unterschiede erkennen. (wie am Beispiel Geri Allen zu sehen, die ja aufgrund ihres Anfangsbuchstabens tollen Platz auf der Portalseite hat).--Freimut Bahlo 13:30, 13. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Liegt hier vielleicht ein Mißverständnis vor? Mit WP-Hauptseite meine ich nie die Seite unseres Portals, sondern durchgängig die Wikipedia:Hauptseite?--Engelbaet 13:50, 13. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Tatsächlich!--Freimut Bahlo 13:58, 13. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Verdreher

Lieber Freimut, kann das hier aufgeräumt (gelöscht) werden oder benötigen wir das noch?--Engelbaet 17:39, 19. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Na klar, kann weg. Kann bei dem Namen Lucie schon mal passieren .... 30 Grad Celcius langen als Entschuldigung?!? Gruß--Freimut Bahlo 18:58, 19. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Guten Morgen, Freimut. Passieren kann und darf einem ein Schreibfehler. Üblicherweise stellt man auf so etwas einen WP:SLA, wenn man das bemerkt hat (Begründung: „Unnötige/unsinnige Weiterleitung, Schreibfehler“). Ich habe Deine Zustimmung eingeholt, damt ich es löschen konnte. (Es hätte ja auch sein können, dass in einem Teil der Literatur die Namen anders herum stehen.) Gruß.--Engelbaet 07:41, 20. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Feature der Woche 35

Lieber Freimut, ich habe mich bezogen auf die Platte auf Deine Information verlassen, dass auf der LP „Drudgery“, der Blues mit den irren Nonsept-Akkorden, nicht enhalten ist. Ich habe das Stück nur auf einem Ayler-Sampler aus meiner Jugend. Kannst Du das noch mal überprüfen, woher Du die Angaben hast, weil die von mir jetzt gefundene Besprechung http://www.ayler.org/html/revmusic.html das Stück wie selbstverständlich erwähnt. Danke.--Engelbaet 19:06, 25. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Guten Abend, ich weiß nicht so recht, auf welchen Teil des Features sich deine Frage bezieht (Ich kann mich auch beim besten Willen nicht entsinne, irgend etwas über nicht vorhandene Stücke gesagt zw. geschrieben zu haben...) - Hier nochmal der Text (Damit ich durchblicke) Mit Titeln wie „Music is the Healing Force of the Universe“ spielte der Free-Jazz-Saxophonist Albert Ayler am 26. und 27. August 1969 auf seinem letzten Studioalbum eine eigene Version von Fusionmusik und absorbierte dabei R&B-, Gospel- und Soul-Einflüsse. Hinzu als Sängerin kam für mehrere Titel seine Lebenspartnerin Mary Maria Parks. Zunächst von Impulse unveröffentlicht blieb damals ein während der Session entstandener Blues Aylers mit dem Canned-Heat-Gitarristen Henry Vestine. Da ich (wie du) auch nur über den Impulse-Sampler verfüge und die darin enth. liner notes von Ashley Kahn, kann ich nur das wiedergeben, was er schreit. Eine LP „Drudgery“ erwähnt er nicht; „Music is the Healing Force of the Universe“ erschien auf dem gleichnamigen (letzten) Studioalbum; das untitled Duet mit Henry Vestine auf dem Last Album. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Hier nochal der Abgleich mit jazzdisco.org: Drudgery (Impulse AS 9191, AS 9257-2), Toling (Impulse AS 9208), Joining Forces (unissued), enthalten auf= Albert Ayler - The Last Album (Impulse AS 9208) bzw. Albert Ayler - Music Is The Healing Force Of The Universe (Impulse AS 9191, 440 065 383-2) oder Albert Ayler - Reevaluation: The Impulse Years (Impulse AS 9257-2)--Freimut Bahlo 19:18, 25. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Lieber Freimut, ich habe einen anderen Sampler als Du (frz. Doppel-LP aus dem Jahr 1971). Aber jenseits davon verstehe ich jetzt überhaupt erst, was Du meinst, wenn Du schreibst: Zunächst von Impulse unveröffentlicht blieb damals ein während der Session entstandener Blues Aylers mit dem Canned-Heat-Gitarristen Henry Vestine; Du sprichst genau nicht von Drudgery, sondern von dem Stück Joining Forces (auf der resultierenden Platte Music ist the Healing Force of the Universe fehlen aber auch noch weitere Stücke). Das Stück Joining Forces ist aber doch nach jazzdisco.org bis heute unveröffentlicht; dagegen gibt die Ayler-Fan-Diskographie an, dass es auf der CD The Last Album ist! Also stimmt an dem letzten Satz etwas nicht, aber etwas anderes, als ich meinte. Ich repariere das mal, da es insgesamt um drei Bluesstücke geht könnten auch andere Leute verwirrt sein.
Von einer LP Drudgery habe ich nicht gesprochen, sondern von dem gleichnamigen Blues mit Henry Vestine, bei dem es einem wirklich die Schuhe auszieht.--Engelbaet 09:35, 26. Aug. 2009 (CEST)Engelbaet 09:21, 26. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Oh Je! Ich glaube, da muss ich wohl bald noch einen Kurs angewandte Aylergraphie belegen. Schöne Grüße!--Freimut Bahlo 14:13, 26. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Wird der schon angeboten? Leider hat sich Hartmut Geerken ja zu sehr auf Sun Ra spezialisiert; bei ihm würde ich den Kurs mit Dir zusammen machen wollen.
Übrigens wurde „meine“ französische Ayler-Anthologie bisher in beide Diskographien nicht aufgenommen. Keep swingin’.--Engelbaet 14:39, 26. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Lester Young und JATP

Feather behauptet in seinem "From Satchmo to Miles" (quartet books, S.179), Young wäre bei einem JATP Konzert mittendrin gefeuert worden, zwei jahre später aber wieder aktiv dabei gewesen. In Gellys Biographie fand ich nichts dazu (im Gegenteil, Granz behielt ihn trotz schlechter Leistungen). Weist du wann das war? (oder stellt das Feather falsch dar?).--Claude J 13:41, 28. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Fast Life

Hallo Freimut, ich fürchte, dass Du hier noch einmal gut nachbearbeiten musst. Für Sätze wie die folgenden fehlen bisher die nach WP:MA erforderlichen Belege:

  • „gefühlvolle Interpretation des Themas“ (Nebenfrage: spielt er wirklich nur die Tune oder improvisiert er auch in anderen Harmonien) anschließt.
  • „Nach seinem ausgedehnten Solo, das sich bis in höchste Register entfaltet“.

Schau mal, wie Du hier zu einer befriedigenden Lösung kommst. Danke.--Engelbaet 16:31, 29. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Lass mir n paar Tage Zeit, mich da reinzudenken (Bin grad mal wieder mental im Mingus-Orbit und dabei, einen Schatz zu heben).--Freimut Bahlo 17:45, 29. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Lass Dir Zeit, es ist vermutlich nicht eilig.--Engelbaet 17:55, 29. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Feature

Lieber Freimut, zwei Dinge sind mir aufgefallen: 1. Bitte, wenn Du Änderungen bei Portal:Jazz/Feature/Redaktion#Eingestellte_Themen vornimmst, denke bitte daran, diese Änderungen möglichst parallel auch im Feature selbst vorzunehmen. Für mich ist nämlich eigentlich eingestellt abgehakt. Deine Namyslowsky-Änderung habe ich mitgekriegt (die ist auch der Anlass für mein Schreiben). 2. Ins Archiv sollten die Artikel nicht in der Form wandern, wie sie vorbereitet worden sind, sondern so, wie sie eingestellt waren (manchmal ändern ja auch andere noch während der Woche was ab, weil etwas nicht gestimmt hat oder besser formuliert werden kann). Ich denke, dass Du das bisher so nicht machst. Wenn sie ins Archiv gewandert sind, könnten sie auch beim Feature selbst gleich rausgeworfen werden. Das mache ich sonst irgendwann auf einmal, so wie in der letzten Woche, nachdem ich überprüft habe, dass ein Artikel über die jeweilige Woche im Archiv ist. Da auf der Feature-Seite ja immer nur die laufende Woche zu sehen ist, ist eine Qualitätssicherung auf dieser Seite selbst sowohl vorab als auch im Nachhinein schwierig.--Engelbaet 18:58, 29. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Wir müssten sowieso in unserer Rückschau überlegen, ob sich das Archiv in dieser Form bewährt hat.--Freimut Bahlo 19:16, 29. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich finde es, wenn es genau gemacht wird, ziemlich arbeitsaufwändig und frage mich, für wen wir das dokumentieren (die Einträge auf der Feature-Seite lassen sich ja rückverfolgen).--Engelbaet 20:07, 29. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Wo du recht hast, hast du recht. Ganz nebenbei: Bei meinen Recherchen in Sachen Mingus entdeckte ich, dass „Strollin´“ die Vokalfassung von „Nostalgia in Times Square“ (1959, vom Mingus in Wonderland-Album) ist. Beim Googlen konnte ich dann mit stiller Freude nachlesen, dass etliche Jazzfans noch 2008 (bei Xing) darüber rätselten, was es denn mit „Strollin“ auf sich habe, das alle zwar zu kennen glaubten und trotzdem auf keiner Platte finden konnten. Die Auflösung kommt dann bald auf WIKI!--Freimut Bahlo 21:53, 29. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Aber Freimut, das hättest Du doch schon seit dem 15. September 2007 in der WP (Artikel Weird Nightmare) nachlesen können - da war es aber eine Verwechslung meinerseits; es gibt einfach Kompositionen von Mingus, die mehrere Titel haben, aber Weird Nightmare und Nostalgia in Timesquare sind zwar harmonisch ähnlich, aber doch ganz unterschiedlich. Wieso ich die durcheinander geworfen habe, weiß ich nicht.--Engelbaet 18:57, 30. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Also wirklich - „Strollin“´und „Weird Nightmare“ haben nicht viel gemeinsam. Als ich „Strollin“ das erste Mal hörte - und vor allem den Instrumentalpart, war mir klar: Das kenn´ ich doch! Erst noch einer halben Stunde Stöbern (Ich kann mir Mingus-Komposition - außer den Gesungenen - schlecht merken) entdeckte ich es auf Mingus in Wonderland.--Freimut Bahlo 22:01, 30. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Charles Mingus and Friends in Concert

Lieber Freimut, ist ein schöner Artikel geworden. Ich habe mit einem Absatz bei den Nachwirkungen meine Probleme, weil ich den für unbelegt und falsch halte: Es liest sich bei Dir so, als habe CBS alles getan, um das Album zu vermarkten, doch Mingus sei einfach zu einem anderen Label gewechselt. Nach meinen Informationen hat CBS Mitte 1972 eine Umentscheidung im Management gehabt und sich darauf hin entschlossen, sich auf den damaligen Kernbereich des Jazzgeschäfts zu konzentrieren, den Fusionbereich. In meiner Literatur habe ich jedenfalls keinen Hinweis darauf, dass der Labelwechsel an Mingus liegt. Ich habe erst einmal den ganzen Absatz so eingeklammert, dass er nicht wahrgenommen wird. Er ist aber in den spitzen Klammern noch vorhanden und kann durch Entfernen dieser Klammern und Sonderzeichen wieder hergestellt werden. Vielleicht findest Du ja was in Deiner Neuerwerbung über die Labelwechsel von Mingus.--Engelbaet 18:27, 30. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich gebe zu, dass der Absatz so zu solchen Spekulationen führen muss. Die Quellen sind in erster Linie Sy Johnson und die der beiden Organisatoren Lokin & Weiner (liner notes) entnommen, aber insbesondere waren die ausführlichen Kommentare im Buch von Todd Jenkins die Grundlage, dem ich auch die Dylan-Episode entnommen habe. Wenn du das für zu sehr missverständlich hältst, werde ich die Label-Wechsel-Passage rausnehmen (so wichtig ist sie nun mal auch nicht...). Danke für die Resonanz!--Freimut Bahlo 18:34, 30. Aug. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Kommentare...

Im Schreibwettbewerb bitte im Review abgeben. --Gripweed 00:55, 7. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Lee Castle, Larry Clinton

Hallo und guten Tag, bitte benutze bei der Anlage der Artikel immer alle Quellen, die Dir zur Verfügung stehen, also auch Feather & Gitler. Es macht wenig Spaß, Dir hinterher zu arbeiten und zu überprüfen, was nicht berücksichtigt wurde, wie von mir heute schon bei Sonny Burke getan.--Engelbaet 17:29, 15. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Sorry, aber ich hatte den Feather heute nicht zur Hand & habe erst eben gesehen, dass Larry Clinton dort einen Eintrag hatte (womit ich gar nicht gerechnet hatte). Gruß--Freimut Bahlo 19:37, 15. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Café Society

Hallo Freimut Bahlo! Ich habe den Artikel etwas erweitert. Kuck doch mal rüber, ob es dir gefällt, vielleicht möchtest du noch etwas verändern. Gruß --Rewen 15:16, 18. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Danke, dass du mich fragst, jedoch hatte sich der Artikel inzwischen so weit von dem aus weiterentwickelt, was ich damals geschrieben hatte, dass ich daher nur wenig dazu anmerken kann. Gruß--Freimut Bahlo 15:32, 18. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Bob Astor

Hallo und guten Tag. Kannst Du da noch DJ-Tätigkeiten nachlegen, Kompositionen, die auf einem Album gelandet sind oder andere relevanzstiftende Tätigkeiten? Nach unseren Relevanzkritierien für Musiker ist das ein ziemlicher Grenzfall.--Engelbaet 14:21, 14. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ja, da magst du Recht haben. Interessant ist Astors Band wohl vor allem als Sprungbrett künftiger Musiker des West Coast Jazz anzusehen. Lass mir noch ein wenig Zeit an die Infos zu kommen. Ich habe das Wochenende (computerfrei) mit der Lektüre von Greil Marcus´ wundervollem Buch Mystery Train zugebracht. Man wünscht sich förmlich, irgendeiner könnte so über Jazz schreiben wie er über Rock. Gruß--Freimut Bahlo 07:25, 21. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Kleine Bitte

Lieber Freimut, ich möchte Dich bitten, noch mal im Artikel Hal McIntyre zu checken, ob die genannten Musiker seiner Band wirklich alle zwischen 1941 und ca. 1952 mitspielten, nachdem ich gerade Mike Longo entfernt habe (der hat wohl in einer der Ghost Bands mitgespielt). Danke und schönes Wochenende--Engelbaet 15:11, 26. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Hallo Engelbaet, solche "Fehlbesetzungen" können gelegentlich entstehen, wenn ich mich zu sehr auf den Wahrheitsgehalt der WIKI-Eintrage zu den entspr. Musikern verlasse. Bevor ich den jew. Artikel ebginne, checke ich erst seine Eintragungen in der dt. /und engl. WIKI ab (d.h. wer hat wann bei ihm gespielt?). da kann es schon mal vorkommen, dass es zu solchen Pannen kommt. Bestätigen anhand von Watson kann ich zumndest die Mitwirkungen von Safranski, Mucci und Billy May sowie der weitereren Arrangeure. Bobby Guyer und Allen Eager sind in dieser Quelle nicht angegeben, könnten also ggf. auch in den Ghost bands gespielt haben. Viele Grüße.--Freimut Bahlo 16:35, 26. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Deutscher Wortschatz

Lieber Freimut, guten Morgen. Heute morgen bin ich über folgende Schreibweise gestolpert, die weder nach Duden abgedeckt noch sonst wie sinnstiftend ist: „Big Bandleader“. Ich weiß ja auch, dass das Portal immer noch meint, dass das Wort Big Band weiterhin ein Fremdwort sei und auf keinen Fall zusammengeschrieben werden dürfe, halte das aber angesichts der längst gebräuchlichen Kategorie:Bigband-Leader für sonderbar. Zum anderen möchte ich darauf hinweisen, dass ich nun schon wiederholt in Deinen Artikeln das im Deutschen nicht existente Wort „Themensong“ durch „Erkennungsmelodie“ ersetzt habe.

Hinsichtlich der Vermeidung von Relevanzproblemen habe ich versucht, auf unserer Projektseite eine Diskussion anzuschieben, die auch in Deinem Sinne sein dürfte. Gruß--Engelbaet 08:20, 21. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Guten Morgen, Engelbaet, du sprichst da ein interessantes Problem an: Einerseits haben wie dieee Kategorie:Bigband-Leader, das Lemma lautet nun mal Big Band. Will man dieses Lemma und den Wortanhang -Leader miteinander verknüpfen, landet man atumatisch bei dieser etwas verqueren Schreibweise; ich könnte es höchstens so lösen Bigband-Leiter oder Bigband-Leader. Gruß--Freimut Bahlo 08:48, 21. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Der Duden, habe ich gerade überprüft, erlaubt für Bigband beide Schreibweisen, zieht aber Bigband vor. Abgesehen davon, dass wir noch mal im Projekt klären könnten, ob die Schreibweise Big Band tatsächlich noch die überwiegend gebräuchliche ist und dass wir uns auf jeden Fall mit dem Durcheinander von Kategorie und Lemma beschäftigen müssen, wäre die richtige Schreibweise nach Duden für den Leiter einer Big Band vermutlich Big-Band-Leader oder Big-Band-Leiter (letzteres habe ich aber jetzt nicht in den Regeln überprüft, sondern vermute das nur).--Engelbaet 11:12, 21. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Die Spiegelstrich-Dopplung finde ich allein schon vom Lay Out her ziemlich grauenerregend, würde daher - da ja von dir überprüft - für den Bigband-Leiter plädieren. Stell´die Diskussion doch ins Projekt, damit Claude u.a. mitdiskutieren können. Gruß--Freimut Bahlo 11:34, 21. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Lieber Freimut, wenn wir beide uns einig sind, wäre es schön, wenn Du Dich an diese Schreibweise halten könntest. Ich habe sie heute schon zwei Mal in Artikeln, die von Dir kamen, verbessert. Danke.--Engelbaet 09:22, 30. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Chico Marx Orchestra

Hi. Ist diese Band wirklich in Kategorie:Tanzorchester einzusortieren (würde bedeuten, dass es Tanzveranstaltungen gab; sonst gehört sie vielleicht eher in Kategorie:Humor?--Engelbaet 18:10, 28. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Hallo Engelbaet, da sprichst ein kniffliges Problem an: Ich wollte sie nicht als ausgesprochene Jazzband eintragen, auch wenn Jazzmusiker mitwirkten. Chicos und Ben Pollacks Band war wohl weder ein reines Tanz- oder gar ein Jazzorchester, sondern wohl eher eine Art Showband ohne spektakuläre stilistische Höhepunkte ihrer Musik. Ob allerdings Chicos viertelstündige Einlagen die Kategorie:Humor rechtfertigen, müssten andere beantworten. Gruß--Freimut Bahlo 18:16, 28. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Damit ist die Kat Humor auf jeden Fall richtig. Noch was (steht beides im Artikel): erster Auftritt im Januar oder im Februar 1942?--Engelbaet 18:24, 28. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Januar ist richtig. ich korrigiere das. danke--Freimut Bahlo 18:28, 28. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Lord Oliphant/Tony Pastor

Guten Morgen. Deine Erkenntnisse zur schottischen Adelsforschung, Will Osborne betreffend, stehen im Widerspruch zur englischen Wikipedia zu en:Lord Oliphant, deren Sichtweise ich ohne genauere genealogische Quellen den Vorzug geben würde.

Nun, meine Erkenntnisse zog ich aus der Bigband database, die ihn als Sohn eines Lord Oliphants in der Rechtsnachfolge (heir) der Barony of Gask sehen. Wenn das Ganze uns jedoch zu spekulativ erscheinen sollte, kann ich es auch ganz rausnehmen, da es ja nicht essentiell für diesen Artikel ist.--Freimut Bahlo 09:04, 30. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Macht sich doch gut für einen Bigband Leader - das schwarze Schaf der Familie, nach Kanada ausgewandert.. :)--Claude J 09:32, 30. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Die Verbindung zwischen der Barony of Gask und Lord Oliphant datiert aus 1625. Ich habe auch jenseits der enWP nicht mehr als zehn Lord Oliphants entdeckt - keinen im 19. oder 20. Jahrhundert. Da die Verbindung zwischen Osborne und Oliphant knapp 40 mal im Internet steht, sollten wir sie stehen lassen, aber mit einem „angeblich“ präzisieren. Das ist ja schon irre romantisch, ein Bandleader, der ein Baronat ausschlägt und nach Kanada kommt, um die Jugend zu unterhalten.--Engelbaet 10:11, 30. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Gemach, gemach, ich vermute eher, dass es der Vater (wenn nicht ein früherer Ahn) war, der nach Kanada ausgewandert war und das baronat ausgeschlagen hatte. Ganz so romantisch wird's dann wohl doch nicht!--Freimut Bahlo 10:31, 30. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Dein umständliches Speziallemma Tony Pastor (Jazzmusiker) ist nicht ganz einleuchtend. 1. ist kein Artikel für den Impresario angelegt, 2. ist Pastor aufgrund seines Gesanges ja wohl nicht eindeutig als Jazzmusiker zuordnenbar. Ich vereinfache das ganz rasch, einverstanden?--Engelbaet 07:38, 30. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Der Impresario (und Sänger) war schon zuvor bei der Begriffsklärung eingetragen; mit Rücksicht darauf suchte ich daraufhin nach einiger abgrenzenden Bezeichnung. Aber du hast wohl recht, wenn man es etwas einfacher macht. Zu dem Adel-Problem später. Schönen Tag noch.--Freimut Bahlo 07:44, 30. Sep. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Max Klaas

Hallo Freimut Bahlo,
freut mich, dass der Artikel Dir gefällt, vielen Dank für Deine Anerkennung!
Ja, Du hast Recht, es hat einige Mühe gemacht, den bereits gelöschten Artikel in meinem BNR bis zur Relevanzreife aufzupäppeln, da kamen im Verlaufe von mehreren Monaten eine ganze Reihe von einzelnen Bearbeitungen zusammen...
Jaja, sehe ich auch so, es kommen dann leider unvermeidlich hinterher noch Hausmeister und Erbsenzähler angelaufen, die mit der Hausordnung fuchteln und „zuviele Erbsen, ähm, zuviele Edits“ rufen, da muss man/frau halt durch...
Tja, wie schön, dass ich hier hin und wieder daran erinnert werde, wie richtig meine Entscheidung ist, aus dem Projekt auszusteigen...
Habadere, --Jocian 17:49, 3. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ähm, seit meinem Anfang bei WP vor mehr als zwei Jahren und mittlerweile mehr als 12 Tsd. Edits habe ich die Vorschau-Funktion „schon entdeckt“ – wüsste allerdings nicht, wie diese bei mehrmaliger Einzelbearbeitung des (BNR-)Artikels im Verlaufe von mehreren Monaten zu weniger (Zwischen-)Abspeicherungen beitragen sollte...
Im Übrigen ging es bei meiner Überarbeitung und dem weiteren Ausbau vor allem darum, die Relevanz des bereits gelöschten Artikels aufzuzeigen und dabei den diversen Einwendungen in der Löschdiskussion zu entgegnen, wie auch bereits von Engelbaet auf seiner Disk. angemerkt. Ich gehe davon aus, dass von dem „Wunderkind“ (Krija, Peil, Lockett und neuerdings T. A. S. Mani scheinen ihn ja immerhin dafür zu halten, sonst würden sie ihn wohl nicht musikalisch fördern...) in absehbarer Zeit mehr zu hören und lesen sein wird. Der Artikel kann dann ja aktualisiert und abgespeckt werden.
Dürfen wir diesen Exkurs jetzt als erledigt ansehen? Grüße, --Jocian 12:20, 4. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ausdrücklich Ja. Gruß--Freimut Bahlo 12:23, 4. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Wikipedia:Schreibwettbewerb/Publikumspreis

Hi Freimut Bahlo,

deine Stimme zum Publikumspreis ist eingegangen und verbucht, vielen Dank für deine Teilnahme. Das Ergebnis wird voraussichtlich am 1. November öffentlich gemacht, schau doch dann einfach nochmal vorbei. Grüße, --fl-adler •λ• 20:11, 9. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Fast Life II

Lieber Freimut, die von Dir im Artikel vorgenommenen Streichungen wären ein eleganter Ausweg, wenn da nicht WP:MA wäre. Ich halte auch Deine Charakterisierung der einzelnen Stücke für relativ wenig belegt. Es fehlen damit belegte „weitergehende Inhalte“ nach WP:MA. Der Artikel lässt sich auf Dauer dann halten, wenn Du noch einmal nachlegst und eine Besprechung suchst, aus der Du zitieren kannst. Als Alternative denkbar wäre z.B. auch, etwas mehr und genaueres zur Entstehungsgeschichte des Albums zu schreiben.--Engelbaet 14:23, 10. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ich versichere dir, dies hätte ich längst getan, wenn es mehr Material über das Album gäbe. Ich schau trotzdem , was sich machen lässt. Es wäre weniger wegen der bereits investierten Arbeit schade, sondern vielmehr deshalb, dass es sich um eine seiner wirklich (innrhalb seines überbordenden Oeveres) guten Platten handelt.--Freimut Bahlo 15:30, 10. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Also ich glaube schon, dass das Album besprochen worden ist. Vermutlich eher im Down Beat und in der Jazzthetik. Ich habe es jedenfalls nun in die QS gegeben (als Überarbeiten erwünscht; eine Löschung halte ich demnach für unwahrscheinlich).--Engelbaet 15:36, 10. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ja, warte n Moment. Ich habe zumindest eine zeitgenössische Besprechung in der LA Times ausgegraben. Die Inhalte des Kapitels Das Album mit Belegen weiter zu unterfüttern, halte ich kaum für möglich, halte aber meine Beschreibung des musikalischen Ablaufes für neutral genug, um die Qualitätsprüfung zu überstehen, zumal vieles davon in den angegebenen Quellen erwähnung findet. Was Besprechung in der dt. & US-Jazzpresse angeht, müssen andere ran! Viele Grüße--Freimut Bahlo 15:53, 10. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

One O’Clock Jump

Hallo Freimut: Zum Absatz >>In späteren Jahren nahm Basie weitere Versionen des Titels....<<; ich kann One O’Clock Jump auf den angegebenen Platten nicht finden (jedenfalls nicht auf den Originalausgaben). Siehe hier April in Paris (Verve) und Atomic Mr. Basie (bzw. E=MC2). Lieber Gruß --Rewen 14:19, 13. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Danke. Dem gehe ich nach.--Freimut Bahlo 14:29, 13. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Pêche à la Mouche: The Great Blue Star Sessions 1947/1953

Lieber Freimut, sag mal, ist das wirklich ein Album, das eindeutig nach Swing sortiert werden kann. Ich weiß nicht, ob die späten Reinhardt-Aufnahmen, die ich kenne, von diesem Album stammen, aber seit 1947 hat er doch überwiegend Modern Jazz (auch wenn es kein wirklicher Bebop war) gespielt. Gruß-- Engelbaet 18:18, 14. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Ohne jetzt sofort entspr. Belege in der hand zu haben, glaube ich doch folgendes sagen zu können: Django wechselte zwar zur elektrisch verstärkten Gitarre, hatte in USA auch einiges vom neuen Bebop mitbekommen und war davon zwar sehr beeindruckt, ihm gelang es aber nicht diese Ideen so in sein Werk einfließen zu lassen, dass man von völlig anderer Musik sprechen könnte gegenüber dem, was er vor 1945 gespielt hatte. Sein Spiel wird aber vor allem von den Begleitnmusikern, den Gebüdern Fol, in neue Richtungen gedrängt. Möglich auch, dass DR angesichts der Veränderungen resignierte.... (aber das ist jetzt Spekulation) Jedenfalls Bop oder Cool ist peches ala Mouche keinesfalls!!![(-: in Analogie zum Postbop vielleicht Praebop gefällig?!?] Mit kollegialem Gruß herzlichst--Freimut Bahlo 18:48, 14. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ich glaube, bezogen auf den Bebop sind wir uns ohnehin einig. Ich habe nur nachgefragt, weil diese Platte jetzt bei Swing (Musikrichtung) vermerkt ist (wo sie glaube ich nicht 100 % hingehört, und Deine Anmerkungen bestärken mich da eigentlich). Deine Erweiterung im Artikel ist gut, ich habe noch die Medium Bands ganz knapp ergänzt (und Oscar Peterson gestrichen, egal ob der nun Praebop oder Swingbop spielt, jedenfalls gehört der ganz eindeutig in den Modern-Jazz-Bereich und nicht in den Swing, aber das hattest ja nicht Du dort eingestellt sondern Room). Schönen Abend noch-- Engelbaet 19:08, 14. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]
Die Peche-Platte zählt vielleicht zu den Werken, die aus dem Swing herausführen - so gesehen hast du recht 6 wir müssten dann überlegen, wir wir einen solchen Abschnitt im Swing-Artikel gestalten. Ich denke da nicht nur an Django, sondern an einen (völlig unterschätzten) Künstler wie Warren Vaché. Bei mir rotiert gerade seine Platte Iridiscence von 1981 mit Hank Jones, wo der Mann eine unglaubliche Bandbreite vom Swing (und noch weiter vor) bis Bop spielt, ähnlich war es doch auch bei den späten Lester Young-Aufnahmen oder die pariser Sessions für Vogue von Roy Eldridge mit Zoot Sims?. alles Grenzgänger, sozusgen Prä-Modern Jazz, aber noch immer gut im Swing verankert.--Freimut Bahlo 19:19, 14. Okt. 2009 (CEST)Antworten[Beantworten]

Almersbach

Hallo Freimut Bahlo, Holger Schrick sandte mir vor wenigen Tagen den folgenden Diskussionsbeitrag: Neues Portal:Westerwald [Bearbeiten] Hallo Günter ...schau mal rein. Ich habe den Almersbach-Artikel, an dem du ja auch beteiligt warst, zum Artikel des Monats gemacht. Viel Spaß bei der Lektüre... übrigens suchen wir noch Portal-Mitarbeiter (ggf auch als "Karteileiche")!! Gruß aus Michelbach (Westerwald) Holger Schrick--Freimut Bahlo 22:53, 1. Nov. 2009 (CET)

Nachdem ich nun den von euch veröffentlichten Text über Almersbach gelesen hatte, fielen mir einige Widersprüche und damit verbundene Fehlinterpretationen auf. Daher ist der Anfang über die Geschichte Almersbach von mir korrigiert worden. - Vielen Dank für Eure Mühe. --Fleischer-Amteroth 19:44, 6. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Ehem. Juden in Altenkirchen

Hallo Holger, deine Texte werde ich in den nächsten Tagen durchsehen. Hier meine Texte:

Jährliche Mahnwache in Altenkirchen:

  • www.fleischer-amteroth.de/resources/Mahnwache+in+Altenkirchen.pdf

Ehemalige jüdische Gemeinden in Altenkirchen und Umgebung

  • fleischer-amteroth.de/resources/Synagogengemeinden.pdf

Aufarbeitung der Nazi-Vergangenheit in Altenkirchen

  • fleischer-amteroth.de/resources/Nazi-Vergangenheit.pdf

Gruß--Fleischer-Amteroth 14:40, 7. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Hallo Holger, die beiden Texte habe ich geringfügig geändert. Viele Einzelheiten sind mir auch nicht bekannt. Hier der Versuch, dir Bilder zu senden: ... Es klappt nicht, weil ich nicht weiß, wie ich dir Anhänge schicken soll. --217.225.20.56 11:08, 8. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

schick sie per mail an Holger-Schrick@t-online.de - das müsste klappen--Freimut Bahlo 11:11, 8. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Einzelportal - Zwischendurchbewertung

Danke für die Nachfrage, hatte gerade Zeit - SDB 20:17, 9. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Zu deiner Anfrage: Ich könnte beides bewerkstelligen, von daher wo liegt deine persönliche Präferenz. Portal:Bayern oder Portal:Jazz? - SDB 15:48, 10. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Die Lösung im "Portal Jazz" ist eleganter. Danke vielmals für deine Bemühngen ich habe inzwischen einiges von deinen Vorschlägen abgearbeitet, nur an den Punkte. Einführung i Fließtext (zu den jew. Unterabschnitten) bin ich etwas anderer Meinung. Gruß--Freimut Bahlo 15:54, 10. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Stockhausen

Hallo, Falls dich neben dem Jazz auch die Neue Musik interessieren sollte, könnte dich evtl. auch WP:KALP#Klavierstücke (Stockhausen) interessieren --Joachim Pense (d) 21:47, 9. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Ich werde doch einem RAMA-Absolventen nicht eine postive Bewertung verwehren. Gruß von einem vielbeschäftigten--Freimut Bahlo 21:50, 9. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
Ob die Bewertung positiv ausfällt, solltest du nicht von meiner Person oder der des amerikanischen Originalautors, sondern von der Qualität des Artikels abhängig machen. --Joachim Pense (d) 22:06, 9. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
Klar doch, nur dieses Werk sprengt trotz humanistischer Bildungsinseln meinen Horizont, der momentan arg im Nahbereich dümpelt, siehe Altstadt (Hachenburg)...wie die Kanzlerin: auf Sicht fliegen.--Freimut Bahlo 22:10, 9. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
Fühl dich zu gar nichts verpflichtet! Hätte ja sein können, dass du zu dem Zeug schon so einen Draht hast.
Dieser eruptive Erfolg des Portals Westerwald hat meinen Draht zur Außenwelt jenseits Rhein, Lahn und Sieg vorübergehend etwas abreißen lassen - zumal auch das Portal:Jazz gerade einen leichten Absacker hat, so liegen mir momentan Nahbereichsforschungen kombiniert mit aktuellen Themenstellungen (9.11.38) in Jüdische Gemeinde Altenkirchen näher als die 1647. Jazzbiografie zu schreiben, was ich zwei Jahre gemacht habe.--Freimut Bahlo 22:21, 9. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
Dann ist das Ziel „informatives Portal“ ja schon vorgezeichnet! --Joachim Pense (d) 22:25, 9. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
Mein Ehrgeiz ist nicht zu bremsen...Mein Lehrjahre bei Engelbaet und Co müssen ja zu irgendwas gut gewesen sein. Aber auch euch Mainzern/Rheinhessen habe ich in der letzten Woche einiges abgeguckt! Gruß & gute Nacht!--Freimut Bahlo 22:29, 9. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Ehem. Juden in Altenkirchen, Almersbach und Westerwald

Hallo Holger, erst jetzt habe ich deine E-Mail-Adresse entdeckt. Dorthin werde ich bald ein paar Fotos senden. Den Artikel hatte ich bereits geringfügig geändert. So musste unbedingt Schöneberg aufgeführt werden, denn dort gab es für die Juden in Schöneberg und Neitersen(Fladenbach) eine eigene Synagoge. Siehe dazu: http://www2.genealogy.net/vereine/ArGeWe/jiw/schoeneberg.htm - Ja, gerade der Almersbach-Teil im Portal Westerwald hatte mich auf die Widersprüche im Almersbach-Artikel aufmerksam gemacht. Du sollstest die neue Version aus dem Wikipedia-Almersbach-Artikel übertragen. - Zu deiner Herrschaft zum Westerwald: So aus dem Gedächtnis kann ich den Artikel nicht beurteilen. Nur bei 2 Bildern habe ich Anfragen, weil ich z.Z. einen Artikel über die Hohlwege in der Nähe von Altenkirchen bearbeite: Man muss genau hinsehen, ob es sich um eine Landwehr oder um einen Hohlweg handelte - Auch die Hohlwege waren Durchlässe in die Ortschaften durch das Gebück und hatten oft an ihrer tiefsten Stelle - etwa in der Mitte - eine Absperrung. Die Orte bzw. die Grundherrschaften waren häufig mit einem Gebück umgeben. Die Zeichnung vom Rheingauer Gebück zeigt mehr den heutigen Zustand. So würde das Gebück seine Aufgabe nicht erfüllen. Die Äste der Hainbuche waren wesentlich verpflochtener, wie heute noch bei Weißbuchenhecken. Zusätzlich waren die Dornen von Weißdorn und Brombeere dazwischen. Erst dadurch wurde ein Gebück undurchdringlich.--Fleischer-Amteroth 18:58, 10. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Danke für die Hinweise; auch nach 22 Jahren WW ist mir doch vieles unbekannt. Die Bildern waren Verlegenheitslösungen aus anderen Artikeln vom Rheingau und aus Kleve. Mal as anderes, wo du gerde die weiteren jüdischen Gemeinden ansprichst: Was hältst du von dem Lemma Geschichte der jüdischen Gemeinden im Westerwald? Hier könnten wir alle deine Forschungen (also Hamm, Betzdorf, Mehren, Schöneberg usw. ) hineinpacken und einem größeren Kreis zugänglich machen, ergänzt um deine guten Karten (wie die Rechtslage bei Fotos ist, muss noch geprüft werden). Morgen will ich evtl. schon Jüdische Gemeinde Mogendorf schalten, basierend auf dem Artikel v. Uli Jungbluth in dessen Buch Juden im WW Ich könnte dir übrigens auch erklären, wie du über wikipedia/COMMOBS eigene Bilder hochladen kannst, um sie für Artikel zu verwenden, so sie gemeinfrei sind. Gruß Holger.--Freimut Bahlo 19:10, 10. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Hallo Holger, leider habe ich zu viele Themen, die ich noch bearbeiten möchte. Aber deinen Vorschlag für "Beratertätigkeit" bei meinen Themen nehme ich gern an. Du kannst mich also als "externen Mitarbeiter" aufnehmen. - Von mir sind bereits einige Bilder bei Wikipedia-Commons hochgeladen. Es ist bei mir mehr eine Zeitfrage, weil ich jedesmal meine Aufzeichnungen fürs Hochladen vornehmen muss. Ich nehme nur eigene Bilder, auch die, die einmal in der Rhein-Zeitung waren.--Fleischer-Amteroth 21:34, 10. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Okay, Günter, sag mir nur kurz, welche Themen ich bei mir aufführen soll.--Freimut Bahlo 21:38, 10. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Treffen

Hallo, vielleicht hast du ja Interesse an Wikipedia:Siegerland. Fühle dich jedenfalls eingeladen! Grüße, --Stefan »Στέφανος«  23:52, 11. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Die Ludolfs

zu den Persönlichkeiten? oder unter Sonstiges? Stöffelmaus? Gruß --Update 16:43, 12. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Die Ludolfs--Au backe ,,,, auf dieses Problem habe ich nur gewartet .... ich hatte mir (tip von meiner Tochter) die Schrate bei youtube angeguckt. Sonstiges ist vielleicht ein ganz guter Vorab-Parkplatz.,. Die Stöffelmaus wird wohl einfacher zu händeln sein. Geschichte evtl. oder Tournsmus (sonstige)--Freimut Bahlo 16:45, 12. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

betr. balance

Uff, ich habe die beiden "Tiere" untergebracht - es ist jedesmal eine Zitterpartie, ob es noch passt. Wenn die Zeilen nämlich voll sind, geht es unten über die Orientierungslinie, d.h. sie rutscht tiefer und signalisiert, dass etwas raus muss. Orientierung f.d. Größe des Portals ist jetzt die Bilderleiste.--Freimut Bahlo 16:51, 12. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Hartenfels - Änderungen

Hallo Freimut Bahlo,

woher hast du die Information, dass Hartenfels früher Stadtrechte hatte? Meines Wissens hätten in der VG Selters ausschließlich Herschbach und Nordhofen Stadtrechte. Viele Grüße --Michael91 13:31, 13. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Service: Gensicke, Landesgeschichte des Westerwaldes, Seite 440: "Hartenfels, Stadtrecht von Frankfurt verliehen durch Ludwig den Bayern 1332, bestätigt durch Karl IV. 1346" Gruß --Update 15:08, 13. Nov. 2009 (CET) NAntworten[Beantworten]
Nachtrag: inkl. Quelle hat Hartenfels jetzte wieder "frühere Stadtrechte", Gruß --Update 22:07, 13. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
Danke, Update... ich hab's aus H.J. Roth. Der Westerwald. Dumont, 1981.--Freimut Bahlo 11:48, 14. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Wachsarbeiten

Die beiden Wachsarbeiten von Norbert Müller-Everling auf deiner Benutzerseite gefallen mir supergut! Den Namen werde ich mir merken müssen. --Joachim Pense (d) 14:24, 15. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Ich habe mir die außerordentliche Freiheit herausgenommen, da ich an einer der Arbeiten, konzeptionell und in der praktischen Ausführung beteiligt war. Norbert wird sich sicher freuen (Freund und Mieter) Ist zwar kein Wikipedianer, spricht aber gut deutsch und beißt nicht; du kannst ihn ruhig kontaktieren (ohne Kaufzwang) NB: Er war auch mein Ghost (i.e. das Gegenteil des Ghostwriter) beim Coltrane Church-Artikel, bei dem du mir ja dankenswerter Weise zur Seite standest. Seine lebendige und präzise Bschreibung des Besuchs bildeten die Substanz, auf dem der Artikel später aufbaute. Gruß nach Mainz! Ach noch was: Der sich unerwarteter Weise einstellende Erfolg meiner autodidaktischen Programmierkünste beim Erstellen meiner Benutzerseite war die Keimzelle für das Portal:Westerwald!! --Freimut Bahlo 14:34, 15. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Gruß & Blues

Hallo Holger, jetzt bin ich aber bei der Durchsicht Deiner Seite doch neugierig geworden. Du warst mal aktiv im Pop-Zirkus tätig und hast Musik gemacht? Wo, wann und mit wem war das denn? Muckst Du immer noch ein bisschen herum, so nach dem Motto: "4 vor und dann ab"?! Wenn Du magst, kannst Du mir auch gerne eine Mail schicken. Bis denne und eine schönen Tag noch. -- CV 09:25, 17. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Sehr amüsiert über diese Fehldeutung meiner benutzerseite möchte ich denn nun doch wissen, woraus du das liest? Dass ich mal was zu zwei Rolling Stones-Singles geschrieben habe?? Erklär mir das mal! Dem Pop-Zirkus habe ich schon damals in den 70ern adieu gesagt (ich weiß noch als Peter Gebriel Genesis verließ und dieser unsägliche Collins als Sänger kam) Ansonsten bin ich Jazz-Maniac!. Gelegentlich werde ich rückfällig, wie heute morgen, wo ich echten Rhythm and Blues aus den frühen 50ern laufen lasse. Gruß--Freimut Bahlo 09:32, 17. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Oh, verstehe, dann habe ich den Passus auf Deiner Archiv-Seite tatsächlich missgedeutet. Na, ja, wenigstens habe ich Dir damit einen gut gelaunten Einstieg in den Tag verschafft...:-) Aber, was hast Du gegen Phil Collins??! Er ist einer der besten Drummer, die ich kenne, und singen kann er doch auch. Schließlich übt er ständig mit David Crosby...;-) Beste Grüße -- CV 09:51, 17. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Üben kann er wieviel er will, ich über ja auch manchmal unter der Dusche... nur trete ich damit nicht auf. Wahrscheinlich bin ich einfach zu früh auf den Jazz gekommen (aber erst war Zappa und der Blues). mal was anderes ...schau gleich mal auf die Diskussionsseite im Projekt:Westerwald . Ich versuche gerade, Kriterien für eine Verbesserung der Orts-Artikel zu entwickeln....gruß--Freimut Bahlo 09:55, 17. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Na, wenn Du es vielleicht nur mal tun würdest...auftreten, meine ich - lol. Zappa ist ok (habe eine Rumpftruppe der Mothers of Invention 1972 als Vorgruppe von Alice Cooper gesehen - unvergesslich) und Blues sowieso. Werde mir die Projektseite Ww mal ansehen. Bis dann -- CV 10:05, 17. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Die Gnade der frühen Geburt (in Abwandlung des Kohl-Zitats) ich habe Zappa Anfang der 80er in der Frankfurter Messehalle gesehen... das war dann nicht mehr so prickelnd. Die Projekt-Seite ist als eine Art Spielwiese (ich guck dabei immer auf mein "Stammportal", das Portal:Jazz) für Aktioen rund um das P:WW; vielleicht fällt dir auch noch was ein: Wie wäre es mit: Liste der Veranstaltungsorte der Kultur im Westerwald (so was ähnliches haben wir im Jazz auch geschaffen)--Gruß Holger--Freimut Bahlo 10:37, 17. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Da du ja den WW zu kennen scheint (von wo bist du eigentlich?) sag mal den ungeschminkten ersten Eindruck zum P:WW, vor allem die Optik.--Freimut Bahlo 10:39, 17. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Ersfeld. Die Optik, also verwendete Bilder und Layout ist eigentlich sehr schön. Auch die Kombination aus Listen und redaktionellen Einträgen ist gut. Die Seite könnte aber m. E. strukturell noch verbessert werden hinsichtlich der Untertitel (linke Seite) und allgemeinen Aufteilung (rechte Seite). Es sieht etwas unaufgeräumt und zufällig aus. Ich finde es bei solchen Portalen auch ziemlich lästig, wenn es keinerlei Index oder Inhaltsverzeichnis gibt, bspw. in Form einer Dropdown-Liste mit Schlüsselworten. Es gibt keinerlei Sortierkriterium (weder alphanumersich noch inhaltlich) hinsichtlich der Abschnitte, und man muß auf gut Glück durch die Seite blättern, bis man vielleicht einmal sein Ziel erreicht. Das müsste eigentlich besser gehen. -- CV 11:30, 17. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
du spricht ein strukturelles Problem an, an dem ich seit Beginn des Portals rumlaboriere. Ich hatte mich als Design-Beispiel für das Portal:Altmark entschieden, also links die Listen, in der Mitte als Gliederungspunkt die Bilderleiste und rechts den sog. Arbeitsbereich. Diese Aufteilung hat den
  • großen Vorteil, dass die einzelnen Listenabschnitte keine Lücken aufweisen, weil sie kastenfrei aufeinander folgen (Negativ-Beispiel das Portal:Mittelhessen, (Link, rechts unten),
  • der Nachteil dieses Verfahrens: ich muss dann entsprechend der Menge der Listen links (und da haben wir ja nun das Limit erreicht, mehr darf nicht rein!) auch den Platz rechts sinnvoll füllen. So kommt es zu dem noch etwas kraut&Rüben Eindruck, der mich selbst auch noch nicht überzeugt. Der hauptartikel müste eigentlich nicht so lang sein. (so gesehen ist er stückweit Füller). Einiges im Bereich Mitmachen ist auch dazu noch redundant; eines wird auch noch weichen, wenn die Kategorien weiter ausgebaut werden sollten. Angesichts der Arbeit, die darin steckt, will ich das Design, auch nicht vollkommen umbrechen, hin zu der durchgehenden Zweispaltigkeit wie es die Schweizer machen, was ich vom Design her sehr steif finde ()vielleicht snd sie so, die Schweizer eben ordnungsliebend), mit Intro aus Artikel des Monats, wie es andere Portale machen, aber vielleicht findet sich der eine oder andere, ders mal probiert (wir haben ja unsre Spielwiese, wo man neuen Vorschläge einstellen kann).--Freimut Bahlo 11:43, 17. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Ich kopiere die Diskussion in die Portal-Diskussion, damit andre mit reden können.--Freimut Bahlo 11:44, 17. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Artikel Mörsbach, Abschitt Burbach

Irgend etwas stimmt da nicht bzw. ist nicht plausibel.

  • "Wilhelm von Reichenstein erhielt im Jahr 1451 die Abtei Marienstatt ": von der Abtei?
  • "Im 18. Jahrhundert bildete ... im Kreis Altenkirchen eine Gemeinde": im 18. Jahrundert gab es noch keinen Kreis Altenkirchen
  • "bildete der Ort (Burbach) mit Alhausen, Altburg und Selbach ... eine Gemeinde": hiernach waren um 1823 Niedermörsbach, Wintershof und Burbach eine Gemeinde (und Wingert, Stein, Altburg und Alhausen ebenfalls eine Gemeinde)
  • "an der historischen Grenze zwischen der Grafschaft Sayn-Altenkirchen und Preußen": nach meiner flüchtigen Plausi hatten die beiden nie eine gemeinsame Grenze (Zeitpunkt oder Zeitraum), ich vermute Nassau und Preußen, so wie es sinngemäß auch unter dem Bild steht

Gruß --Update 20:32, 18. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Da sieht man was passiert, wenn man zu hastig den Quellen folgt...wird gleich korr.--Freimut Bahlo 20:46, 18. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
Dafür haben wir ja das doch recht gut eingespielte Vier-Augen-Prinzip --Update 20:48, 18. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
that's right..--Freimut Bahlo 20:50, 18. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Bildergalerien

Hi, ist eigentlich eine umfangreiche Bildergalerie, wie bspw. in den Artikeln Mehren oder Weyerbusch, eine legitime bzw. erwünschte Gestaltungsmöglichkeit in Ortsartikeln, gerade auch als eigener Absatz? Gruß -- CV 09:08, 21. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Ich kenne in dieser Frage nicht die aktuelle Diskussion; ich weiß nur dass der Hadamar-Artikel ob seiner opulenten Bebilderung in der Kritik steht. "Mein" Michelbach (Westerwald)-Artikel ist ahrscheinlich auch zu üppig, was die Bilder angeht, aber da kann ja der Text noch wachsen. Die Frage nach eigener Bilder-Überschrift Galerie ist m.E. nur dann sinnvoll, wenn es thematisch erklärt werden muss; ansonsten erklärt sich die Bilderleiste dich von selbst, oder?--
Prinzipiell schon, aber wir sprechen auch über eine Artikelstruktur. Wenn eine Bildergalerie nahtlos and einen Absatz z. B. "Wirtschaft und Infrastruktur" drangehängt wird, kann das u. U. schon verwirrend sein. Ansonsten fände ich das persönlich eigentlich gar nicht übel auch mit "vielen" Bildern innerhalb eines Bereichs "Galerie" oder "Bildmaterial" zu arbeiten. Was spricht dagegen? -- CV 10:38, 21. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
Kraamer eiche 01.jpg

...und noch etwas: habe von der nebenstehenden Datei eine zweite Version hochgeladen, die aber aus mir unerfindlichen Gründen nicht angezeigt wird, weder als Thumb, noch als Voransichtsbild. Nur wenn man auf die größere Voransicht klickt und das Bild allein im Browser anzeigen lässt, ist die korrekte Version zu sehen. Hast Du eine Ahnung, wie ich das aktualisiert bekomme? Vielen Dank vorab. Gruß -- CV 09:23, 21. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Bin da kein Fachmann; ich schreibe immer. Tja, dann suche ich mal weiter. Danke. -- CV 10:38, 21. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

locator maps im Landkreis Altenkirchen

Hallo Freimuth, da Du Dich so freimütig (pardon the pun!) angeboten hattest, bei der Zuordnung der Gemeinden im o.g. Landkreis zu unterstützen, habe ich nun eine Frage. In den nächsten Tagen werde ich die Karten nach hier laden. Möchtest Du Qualitätssicherung machen? Und wenn ja, schon während des Uploads oder erst wenn alle da sind? --Hagar66 14:58, 23. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Schaff erst mal rüber & sag mir dann gleich Bescheid. Ich kontrolliere die P:WW Seite stündlich. Gruß--Freimut Bahlo 15:02, 23. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
Jetzt sind alle Karten da. Bitte um Prüfung... --Hagar66 15:41, 24. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Ich hab#s grad schon gesehn...und gebs gleich weiter ins Team... 1000dank..--Freimut Bahlo 15:43, 24. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Ich weiß ja nicht wie im P:WW die regionale Zuständigkeit geschnitten ist, daher hinterlasse ich hier einfach mal dieses (nur die svg-Dateien sind in die Infoboxen integriert), denn da ist m.E. auch Westerwald mit dabei. LG, --Hagar66 11:09, 26. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
bedankt...ich schaue, was ich tun kann. Gruß--Freimut Bahlo 11:10, 26. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Grube Fortuna

Tach, liegt die Grube Fortuna geografisch noch im Westerwald oder nicht mehr? Ich bin mir da nicht sicher... Gruß --Dbawwsnrw Fragen? 18:56, 25. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Nach der Eigenbeschreibung der geogr. Lage im Artikel des Ortes Solms-Oberbiel liegt er an den Ausläufern des WW. Damit dürfte es noch im Toleranzbereich liegen. Nimm die Grube rein! Gruß--Freimut Bahlo 19:01, 25. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Portal:Westerwald

Hallo, nochmal zu deinem Vorschlag als Review des Tages: Ich betreue dies zwar im Moment im Alleingang, will mich aber auch nicht als Besitzer der Seiten aufspielen. Wenn du einen Vorschlag hättest, wie man ein Portal in Kürze in der RdT-Box präsentieren kann, könnte man das Portal ruhig aufnehmen. Du könntest das im Benutzernamensraum vorbereiten, es muss nur in das Schema passen. Grüße, Lipstar 14:47, 28. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Ich glaube, wir sind in unserer Entwicklung inzwischen soweit fortgeschritten, dass dies nicht mehr so notwendig ist....trotzdem vielen Dank! Gruß--Freimut Bahlo 17:43, 28. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Deine Anfrage auf meiner Disk

Habe ich Dich mit meiner Antwort verschreckt? Das war nicht meine Absicht! --Hagar66 18:15, 28. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Nö. Überhaupt nicht - wir sind nur eben so voll in der Arbeit mit P:WW, dass mir dies nicht allersrste Priorität war daher diese Absage.....keinerlei Verstimmung, außer der Stimmbänder :-)--Freimut Bahlo 18:18, 28. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
Ok, danke! --Hagar66 18:31, 28. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Kritik Portal Westerwald

Ich komme gar nicht mehr mit, wie schnell immer neue Unterseiten zum Portal produziert werden, die zur Zeit (aus meiner Sicht) wegen fehlender Artikel keinen Sinn machen. Die Unterseite Landschaftsschutzgebiete: kein einziger verlinkter Artikel beschreibt explizit ein Landschaftsschutzgebiet. Die Seite ist eine verkappte "Liste der..." die in den Artikelnamensraum gehören würde und vermutlich schnell einen Löschantrag bekäme. Oder Portal:Westerwald/Luftkurorte Sammelsurium, unvollständig; meinen Kommentar hatte ich hier abgegeben; auch geeignet für "Liste der..." (und in der Form Löschkandidat). Wenn ich mich in eine Beobachter- oder Wertungsrolle bezüglich Portal WW reinversetzen wollte (also nicht aktiv beteilgt), dann bekäme das Portal bei der noch ausstehenden Kandidatur ein entsprechndes Minus, Sorry, tut mir leid --Update 23:57, 28. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Deine Kritik nehme ich als Anregung für die weitere Pflege dieser Unterseiten. ZU
  • Landschaftsschutzgebiete: Ich bemerkte, dass wir diesen Unterbereich des Bereichs Geographie bisher vernchlässigt hatten; dshlab dieser Eintrag (ob verlinkt oder nicht spielt erst einmal keine Rolle - wenn wir ihn später für zu unbedeutend halten, kann er ja immer noch verschoben werden, im Sinne von siehe auch in die Unterseite Naturschutzgebiete;
  • Luftkurorte wra schon auf der Portalseite ein eher zufälliges Sammerlsurium, da ich die jew. Bedeutung der Orte als Luftkurort nicht kenne. Hier in der Unterseite kann dieser Bereich weiter vervollständigt und gepfelgt (ua m. Bildern) werden. Arbeiten wir dran, dass es kein Mi us wird; es ist alles Teil der Konzeption der Verlagerung von Informationen auf Untereiten!--Freimut Bahlo 07:52, 29. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Bilder des Monats bei WW-Portal

Hallo Freimut, entschuldige, dass ich noch nicht vollkommen im Portal aufgegangen bin, aber ich tue mir noch ein wenig schwer, weil ich noch nicht das gesamte System und Abläufe verstanden habe. Hatte noch nicht genug Zeit mich intensiv damit zu beschäftigen, deshalb bin ich manchmal irritiert wo was und wie hin muss. Mir ist nur beim durchklicken aufgefallen, dass es anscheinend zwei voneinander unabhänigige Bild-des-Monats-Redaktionen gibt. Jetzt muss nur noch die Verlinkung hinhauen [[4]] und [[5]]. Nur nochmal zur Klarstellung, es gibt ja einmal die Portalseite mit Diskussion und die Portalprojektseite mit Diskussion, die Projektseite ist eher für Mitarbeiter gedacht? Oder worin ist der Hauptunterschied, auch im Bezug auf die Diskussionsseiten, damit ich weiß, wo ich meinen Senf dazu geben kann. Viele Grüße und schonmal danke für deine Mühe --Michael91 23:14, 29. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Guten Morgen; Gut, dass du fragst. Das erinnert mich dsaran, das Provisorium (link 1) aufzuheben, als ich die "Redaktion" für Bild des Monats in der Unterseite Red. Artikel d. Monats anband. Zu deiner zweiten Frage: Natürlich ist die Projekt-Ebene als die zweite Ebene des Portals eher für Mitarbeiter gedacht, die Betonung liegt auf eher- hier soll also das Tagesgeschäft geleitet werden; sprich das Portalmanagment (du siehst ich habe dafür ein aigenes Unterkap. eingerichtet), aber auch andere Aktionen, Ideen etc. die alle WP-Nutzwr und - Schreiber betreffen können. Welche der beiden Diskussions-Seiten für welchen Zwesck gedacht sind, steht ja in den jew. Kästen unter dem Intro, daher brauch ich das hier nicht zu wiederholen. Ich hoffe, deine Verwirrung etwas aufgehoben zu haben. Gut finde, ich dass du die System prüfst & Bescheid sagst, denn mir geht es so, dass ich allmählich Betriebsblind werde. mit kollegialem Gruß--Freimut Bahlo 07:57, 30. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Gieleroth

Hallo Holger, da ich mindestens 2 Jahre lang entscheidend an der Gielerother Dorfchronik mitgearbeitet hatte, ist mir Gieleroth inzwischen sehr vertraut. Aber es plagen mich so einige Sonderaufgaben, so z.B. 50 Jahre Realschule Altenkirchen (Redaktionsschluss 18.12.09). Daher kann ich z.Z. nicht an eine Umgestaltung eines Wikipedia-Artikels denken. Meine Wikipedia-Arbeit besteht meistens nur in Korrekturen bzw. dem Einbringen von Links.--Fleischer-Amteroth 18:40, 30. Nov. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Ziggy Elman

Stimmen die Zeiten bei Alex Bartha, Benny Goodman und Tommy Dorsey nicht, wie hier u. a. behauptet Diskussion:Ziggy_Elman? Siehe auch hier The rough guide to jazz, oder sind deine Quellen richtig?
schönes WE --Rewen 12:36, 4. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

bitte um etwas Geduld...ich werde das recherchieren.--Freimut Bahlo 12:42, 4. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Portal Westerwald geht in die Kandidatur

Hallo Holger, ich werde jetzt das Portal in die Kandidatur stellen und entsprechend kennzeichnen. Wenn noch etwas zu korrigieren wäre, kann man das ja nachholen. Sehe aber momentan nichts dergleichen. Gruß -- CV 15:13, 7. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Do it; ich schau gleich mal rein! Gruß--Freimut Bahlo 15:19, 7. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Eine-Million-Artikel-Seite

Hallo Freimut. Solltest du Zeitkapazitäten frei haben, trage dich doch bitte dort ein. Gruß---Aktiver Arbeiter 20:01, 9. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Informativ

Hallo Holger, gratuliere zum informativen Portal Westerwald!! Bis denne und beste Grüße -- CV 09:58, 17. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

2000er

Hallo Freimut Bahlo, du hast im o. g. einen Satz eingefügt, den ich nicht verstehe (siehe: Diskussion:2000er#Fraglicher_Satz_in_der_Einleitung). Liegt das an mir oder an dem Satz? :) --Devilsanddust 17:59, 18. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Norbert Weitz

Hallo, schön, dass du dich an der Wikipedia beteiligen möchtest. Bitte beachte jedoch, dass es auch in einer freien Enzyklopädie notwendig ist, einige Richtlinien zu beachten. Eine Grundregel ist, dass fremde Texte nicht einfach herkopiert werden dürfen (siehe dazu Wikipedia:Urheberrechte beachten). Dies kann im Extremfall Schadensersatzforderungen gegen dich und die Wikipedia nach sich ziehen.

Konkret meine ich diesen Artikel, der allem Anschein nach teilweise oder komplett von hier kopiert wurde.

Wenn du die Urheberrechte an diesem Text besitzt, schicke uns bitte eine Bestätigung per E-Mail. Dazu kannst du diese Textvorlage verwenden. Die Bestätigung muss an permissions-de@wikimedia.org gesendet werden.

Solltest du eine solche Erklärung nicht abgeben, wird der Text als Urheberrechtsverletzung gewertet und gelöscht, dein Benutzer-Account kann in besonders hartnäckigen Wiederholungsfällen gesperrt werden.

Übrigens: Du bist nicht der erste neue Benutzer, der im ersten Überschwang Texte kopiert; das passiert vielen. Deshalb empfehlen wir für Neulinge eine kleine Einführung mit ein paar nützlichen Hinweisen. Grüße, tsor 00:24, 20. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Besagter Norbert Weitz selbst bat mich darum , dieses Material zu verwenden; an die daraus entstehenden rechtlichen Verwicklungen haben wir beide nicht gedacht. Da der Artikel aus anderen Gründen einer Löschungunterzogen wurde, sind alle weiteren Schritte doch hinfällig.--Freimut Bahlo 07:52, 20. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Coleman Hawkins

Hallo Freimut Bahlo, sind die ganzen nun, aber und auch´s wirklich notwendig? Oder hast Du nur eine ältere Version wieder eingestellt? Gruss, Linksfuss 14:29, 20. Dez. 2009 (CET) ... ich wußte gar nicht, dass Du ein neuer Benutzer im Überschwang bist (s.o) :-). Gruss, Linksfuss 14:32, 20. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Sei auch nun aber wirklich großzügig jetzt bei deiner Überarbeitung, wirklich! :-)--Freimut Bahlo 14:40, 20. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
Hab das Bild wieder rausgenommen; der Kollege in den Commons war wohl recht großzügig bei der Einstellung. Ich hatte mich schon gefreut, so viele neue Jazz-Bilder zu sehen. Gruss, Linksfuss 14:55, 20. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
weclches Bild meinst du?--Freimut Bahlo 15:03, 20. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
Das aus dem enWP Artikel, auf Commons; der Einsteller MaximillianT hat eine ganze Reihe von Jazz-Bildern eingestellt, scheinbar alle mit fraglicher Genehmigung. Gruss, Linksfuss 15:07, 20. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
Oh, was war nicht ich, sondern ein gutmeinender Geist; ich hatte nämlich eben wegen jenen Bildes mit Engelbaet diskutiert, ob damit die elende Bilderfrage zu lösen sei (vgl. Diskussion im review)--Freimut Bahlo 15:09, 20. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]
...der gutmeinende Geist war ich; erst danach habe ich die Disk mit Engelbaet und die Historie in den Commons gesehen...Gruss, Linksfuss 15:11, 20. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Wied Scala

Hallo Holger, habe den Artikel jetzt mal angefangen und vorerst ohne Bildmaterial veröffentlicht. Uli wird mir in den nächsten Tagen die notwendigen Erklärungen zu den Lizenzen zuschicken, so dass man dann auch ein paar schöne Bilder sehen kann. Bis dann und schöne Festtage. -- CV 16:54, 21. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Hallo Holger, so, die Bilder sind jetzt auch eingestellt. Es kommen noch ein paar Kleinigkeiten zum Thema "Technik" (Projektor-Typen, Sound-Anlage, Boxen etc.), die ich aber erst nächste Woche bearbeiten kann. Sollten wir uns nicht mehr sprechen, wünsche ich Dir einen guten Rutsch nach 2010. Wir sehen uns dann drüben ;-) Beste Grüße und bis dann - Claudio -- CV 13:47, 28. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Gensel und St. Peter

Anlässlich deines John Coltrane Church artikels und deiner erwähnung von Pastor John Gensel im Hawk Artikel dachte ich an die Möglichkeit eines Artikel über die "Duke Ellington" Church [[6]], NY Times. Habe selbst allerdings keine Absichten und weiss nicht ob dieser die Relevanzhürde nimmt, ansonsten vielleicht wenigstens bei den Veranstaltungsorten Jazz oder als "schon gewusst".--Claude J 19:39, 28. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Ich glaube eher, dass die Relevanzhürde für einen eigenen Artikel zu hoch ist - wir parken den Hinweis am besten bei den veranstaltungsorten (Jazz); schon gewusst wäre dann die "zweitverwertung". danke für den Hinweis! Gruß--Freimut Bahlo 21:19, 28. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Wenn ich mir die Webseiten der Kirche so angucke [[7]] ist die Kirche selbst möglicherweise relevant (der derzeitige Jazzpastor Dale Lind hatte sogar mal einen Jazzclub "Preachers").--Claude J 10:30, 29. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Möglich, jedoch ist mein Ehrgeiz in dieser Sache begrenzt, bin aber gerne bereit, Unterstützung zu liefern. Gruß--Freimut Bahlo 10:41, 29. Dez. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Kreissparkasse Altenkirchen

Hallo, ich hab ja auch mal gerade erst angefangen mit dem Artikel. Ich denke zwar, dass die Gebäude nicht eine so große Rolle spielen bei einem Kreditinstitut (es gibt immerhin 20...) aber dazu werde ich noch etwas bzgl. des Haupstellengebäudes beisteuern. Ich vermute mal, dass es Dir darum ging. Gruß --Hajorenner 12:39, 3. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Vorlage:Übersetzung etc.

Lieber Freimut, sei bedankt, dass Du die Übersetzungs-Vorlage verwendest - allerdings nicht ganz richtig, vgl. [8]. Auch sonst noch zwei Kleinigkeiten, die mir in Deinen Artikeln immer wieder auffallen. Es heißt mittlerweile nicht mehr

{{DEFAULTSORT:}}

sondern

{{SORTIERUNG:}}

und bei den Fotos heißt es nicht

[[Image:Archie shepp Warszawa 2.jpg|130px|thumb|right|Archie Shepp bei ... im Juli 2008]]

sondern

[[Datei:Archie shepp Warszawa 2.jpg|130px|miniatur|right|Archie Shepp bei ... im Juli 2008]]

Wenn Du das in Deinen Vorlagen ändern würdest, würde ich Zeit sparen, in der ich sonst immer mal wieder in Deinen Artikeln herumbessere. Danke.--Engelbaet 14:44, 5. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Sorry, wieder was gelernt - ich dachte immer, das wären beide gültige Standards, ob englisch oder deutsch. Ich versuche dran zu denken (so sehr habe ich mich an die engl. Standards gewöhnt!) Gruß--Freimut Bahlo 16:22, 5. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Neue Religiosität

Hallo Freimut, ich habe die beiden Rotlinks, die im Artikel bestanden (einer wohl aus Versehen) gebläut. Checke doch bitte noch einmal gegen, ob nicht bei Neue Religiosität das Folgende Deiner Absicht mehr entgegenkommt, als die von mir verlinkten neuen religiösen Bewegungen.--Engelbaet 19:43, 10. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

 Ok,der von dir verlinkte Artikel ist zwar kürzer, aber allgemeiner gehalten, während obiger Link vor allem auf die deutsche New-Age-Thematik eingeht.--Freimut Bahlo 19:49, 10. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Portal-Review

Moin, Freimut! Darf ich Dich bitten, ein wenig Senf zu dem in den vergangenen Tagen neu gestalteten Portal:Ostfriesland hinzuzugeben? Was können wir besser machen – sowohl im Portal als auch auf den Projekt-Seiten? Hinweise sind gerne gesehen in diesem Thread. Gruß und Dank, Frisia Orientalis 00:39, 12. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Liste der Kulturdenkmäler in Altenkirchen

Lieber Freimut Bahlo,
in der ersten Stufe geht es um die Erfassung, Kategorisierung und Bebilderung der Kulturdenkmäler, also kurz darum, das Skelett für die spätere Ergänzung zu schaffen. Hier reicht es (zumindest mir) die amtlichen Listen weitgehend zu übernehmen.

In einer späteren Ausbauphase werden wir selbstverständlich auch in Rheinland-Pfalz realisieren, was wir in Brandenburg, wo wir wir die landesweite Erfassung schon längst abgeschlossen haben, bereits umgesetzt haben (vgl. Liste der Baudenkmale in Brandenburg an der Havel (Außenbereiche)). Bis dahin bleibt mir nur, um ein wenig Geduld zu bitten.

Wenn Du gezielt am redaktionellen Ausbau oder der weiteren Bebilderung einer Liste arbeiten willst, gib einfach Bescheid. Dann wandele ich die Liste gerne in eine Tabelle um. -- Triebtäter (MMX) 22:06, 12. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Vielen Dank für Deine Ergänzungen in der Liste für Altenkirchen. Schön, dass die Initiative bei den Ortsansässigen auf so fruchtbaren Boden fällt. Zu den von Dir angesprochenen Objekten kann ich leider nicht so viel sagen. Die Infos stammen aus der Liste der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz. Selbst kenne ich diesen Landstrich nicht. Bei Fragen kann Dir aber sicher auch die untere Denkmalschutzbehörde (vermutlich beim Landratsamt) weiterhelfe.
Die Gemeinden der Verbandsgemeinde sind - um am Ende ein alphabetisches Register für ganz RLP zu haben - in eigene Artikel gepackt und liegen schon vollständig erfasst vor. Erreichbar sind sie über die Navigationsleiste am Fuß der Liste für Altenkirchen. -- Triebtäter (MMX) 13:06, 13. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Ich verstehe Deine Frage nicht ganz. -- Triebtäter (MMX) 15:58, 13. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Ich meine ganz einfach:keine eigene Liste für die Verbandsgemeinde, sondern eine gemeisame Liste nur eben gegelidert nach Stadt(eben jene bestehende) und Ortsgemeinden der VG. Capito?--Freimut Bahlo 16:01, 13. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Das ist nicht ganz praktikabel. Die VG Altenkirchen hat 42 Ortsgemeinden. Die Stadt selbst gehört ja auch dazu. Und das ist nicht einaml die größte VG in RLP. Würde man alles in eine Liste packen, entstünden recht unhandliche Riesenlisten. Man muss sich nur mal bei vollständiger Beschreibung und Bebilderung die Ladezeiten vorstellen.
Bei der Anlage haben wir das ganze Bundesland im Blick. Würde man die Listen auf VG-Ebene erstellen müsste auch die als "informativ" bewertete Liste für Dirmstein in einer Liste für die VG Grünstadt-Land aufgehen. Das ist nicht wünschenswert, weil es in Rheinhessen sehr viel mehr Objekte pro Gemeinde gibt. Deshalb fiel bei der Wahl einer geeigneten Systematik die Entscheidung - wie in den anderen Bundesländern auch - für eine Anordnung auf (Orts-)Gemeindeebene.
Ganz nebenbei haben wir mit Listen für jede Gemeinde in der Kategorie:Liste (Kulturdenkmal in Rheinland-Pfalz) ein wunderbares alphabetisches Register für das ganze Land. -- Triebtäter (MMX) 16:13, 13. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Stimmt - jetzt muss nur jedes Lemma mit dem jeweiligen Ortsartikel verbunden werden,wie dies bei Altenkirchen schon passiert ist.--17:06, 13. Jan. 2010 (CET)Freimut Bahlo
Nun ... im wesentlichen ist es ja eine Landesdenkmalliste, die wir nur aus pragmatischen Gründen in Teillisten zerlegt haben. Den Vorteil, wenigstens an einer Stelle ein alphabetisches Register zu haben, möchte ich nur sehr ungern aufgeben. Auf Landkreisebene gibt es mit der Vorlage:Navigationsleiste Kulturdenkmäler im Landkreis Altenkirchen (Westerwald) und der Kategorie:Kulturdenkmal im Landkreis Altenkirchen (Westerwald), wo die Listen im Kopf per Navileiste eingebunden sind, doch schon ganz gute Hilfen für Leser und Autoren, jeweils ans Ziel zu kommen. -- Triebtäter (MMX) 19:58, 13. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Stimmt -das war ein guter Tip!--Freimut Bahlo 19:59, 13. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Übrigens ist - wie Du vielleicht selbst schon gesehen hast - der Landkreis AK jetzt vollständig erfasst. Es fehlt nur noch die Verlinkung aus den Ortsartikeln. Kommt nachher noch. Als nächstes werde ich dann den WW-Kreis angehen. -- Triebtäter (MMX) 20:01, 13. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Hab ich auch schon gesehen. die Navigationsleiste Kulturdenkmäler im Landkreis Altenkirchen hab ich jetzt ins Portal:Westerwald unter listen eingebunden. Einigelohnenswerte artikel wie den von Kulturdenkmäler von Mehren werde auch mit dem entspr. Ortsartiekl verlinken.,--Freimut Bahlo 20:04, 13. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Alphabetische Ordnung

Die Listen sind gemeinhin immer nach Straßen alphabetisch geordnet. -- Triebtäter (MMX) 21:42, 14. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Also Kommando wieder zurück?--Freimut Bahlo 21:44, 14. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Na ja ... mit den sortierbaren Tabellen ist das kein so massives Problem. Aber besser wär's schon. Allenfalls eine Umsortierung nach Stadtteilen (wenn es die in AK gibt) wäre denkbar. -- Triebtäter (MMX) 21:47, 14. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Die Stadtteile haben keine Kulturdenkmäler - obwohl es da bestimmt welche gibt, die da hineingehörten, wie Gut Honneeroth!.--Freimut Bahlo 21:59, 14. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Coltrane Church

Hallo Freimuth Bahlo, im Abschnitt Die sonntäglichen Gottesdienste in der Coltrane Church steht ein Satz zweimal kurz hintereinander: Franzo Wayne Kings Wertschätzung gegenüber Coltrane zeigt sich „nicht nur in seinen wortgewaltigen Predigten, sondern auch, wenn er mit seinem eigenen Saxophon das Kirchenschiff in Schwingungen versetzt und dem seligen Jazzer seine Ehrerbietung erweist. Kings Frau, Reverend Mother....Heiligen der afrikanisch-orthodoxen Kirchenzeremonie erklärt.“ Kings Wertschätzung gegenüber Coltrane zeige sich „nicht nur in seinen wortgewaltigen Predigten, sondern auch, wenn er mit seinem eigenen Saxophon das Kirchenschiff in Schwingungen versetzt und dem seligen Jazzer seine Ehrerbietung erweist.“ Gruss, Linksfuss 19:25, 15. Jan. 2010 (CET) Danke. war wohl ne panne!--Freimut Bahlo 21:01, 15. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Hawk

Im Artikel ist noch der Review-Baustein. Gruß--Engelbaet 19:18, 18. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Freddie McCoy

Hallo Freimut. Diese Art der Todeserklärung finde ich in einer Enzyklopädie problematisch. Ich habe es jetzt mal so gedreht, wie es meinethalben bleiben kann. Gruß und einen guten Abend noch --Engelbaet 19:37, 21. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Guten Abend, Engelbaet, zugegebenermaßen war das eine ganz schwer zu knackende Nuss, an der ich mich heute festgebissen habe. ich habe noch ein bisschen zu en:Cobblestone Records gesucht; danach entstand die letzte McCoy-session wohl 1971; der Herr kann also erst danach den Kontinent verlassen haben. Ich hatte den Artikel zuerst ganz ohne biographische Daten gestartet - wenn die Datenlage auf Grundlage der blogs zu dubios ist, nehme ich das wieder raus oder versenke es in den Fußnoten. fraglich, ob sich noch seriösere Quellen auftun. Gruß--Freimut Bahlo 20:15, 21. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Nein, ich habe es schon so gestaltet, wie es stehen bleiben kann (zumal ich es auch als fraglich einschätze, ob sich bessere Quellen auftuen; ich hatte die auch unabhängig von Dir schon gefunden).--Engelbaet 20:21, 21. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Sonder-Feature

Damit Du nicht überrascht bist: Für morgen plane ich ein Sonder-Feature für unsere österreichischen Nachbarn. Einverstanden? Gruß --Engelbaet 15:47, 22. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Fein...lass es ruhig das ganze Wochenende laufen...du weißt ich bin für solche Überraschungen immer zu haben = Gut Ding! Gruß (und fühle dich nicht durch meine Mary Lou Williamson-Aktion zu sehr angetrieben!</ref>).--Freimut Bahlo 15:49, 22. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Lebende Noten

Guck dir dieses Video mal an! --Joachim Pense (d) 22:22, 23. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Ufff....da wird einem ja ganz schwindlig! Trotzdem danke!.--Freimut Bahlo 22:25, 23. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

KLA/KEA

Hallo Holger, ich bin jetzt mit dem Artikel Ersfeld soweit, dass wir ihn ins Review schicken könnten. Schau doch mal drüber. Es sind auch neue Inhalte und Bilder hinzugekommen. Beste Grüße -- CV 13:25, 27. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Hallo, Claudio, Es gibt irgendwo eine Mustergliederung, über das, was alles in einem Ortsartikel drin sein sollte. Beim oberflächlichen ersten Schweifen über den Artikel fiel mir z.B. auf, dass das Kap. Klimatische Verhältnisse und etwas über die Geologische Lage fehlt. Schau zB malin den lesenswert ausgezeichneten Artikel über Deidesheim, das allerdings ein kleines bisschen größer ist als Ersfeld. Ob das allerdings ein Muss ist, wird aber auch das Review zeigen. Vielleicht erfahren wir dabei auch etwas über die essentials eines Artikels über eine Gemeinde dieser Größe. Viel Erfolg! Wenn du ihn ins Review gestellt hast, richte bitte eine Weiterleitung in der Projektseite ein und informiere ggf. die Kollegen vom Rheinland-Pfalz-Portal (falls die auch eine Projektseite haben). Gruß Holger--Freimut Bahlo 13:56, 27. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Hallo Holger, schöner Artikel über Deidesheim, das ich selbst gut kenne. Allerdings ist der Ort 26 mal größer als Ersfeld. Wie soll man bei solch einem kleinen Spot etwas über klimatische Verhältnisse und geologische Lage erzählen? Mal sehen, ob ich noch etwas Braucbares finde, Ansonsten kommen wir über das Review vermutlich ein Stück weiter, wie Du selbst schon sagst. Bis denne. -- CV 14:21, 27. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Dominique Eade

Hallo Freimut, kannst Du bitte mal gucken in Deinem Artikel über Dominique Eade/Leben und Wirken/vorletzter Absatz/letzter Satz. Du hattest dort "dan" geschrieben, ich habe es auf "danach" korrigiert. Ob "dann" oder "danach", solltest Du entscheiden. Besten Gruß -- Jägerlatein 09:41, 28. Jan. 2010 (CET)  OkAntworten[Beantworten]

Who needs Trane?

[9] --Joachim Pense (d) 22:36, 29. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Hahahaha... Fürwahr: Wer braucht das?--Freimut Bahlo 07:46, 30. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Dazu gibt es auch den passenden Film. Was sagt eigentlich die Kirche zu solch einer Blasphemie? Gruss, Linksfuss 13:29, 30. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Gewissen Elementen in Hollywood ist einfach nichts heilig. Heute habe ich übrigens den Wikipedia.Kurier entdeckt. Gruß ins verschneite Mainz! --Freimut Bahlo 13:32, 30. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Andrea Fultz

Lieber Freimut, wir sind in die projektinterne Relevanz-Diskussion zu diesem Artikel eingestiegen; eine CD kommt uns etwas mager vor, auch wenn es sicherlich Auftritte auf zwei Kontinenten gab. Kannst Du da noch etwas nachlegen; sonst würden wir nahelegen wollen, den Artikel vorerst in Deinen Benutzernamensraum zu verschieben und dort weiter zu pflegen. Einen schönen Sonntagnachmittag aus dem Kölner Schneematsch.--Engelbaet 15:03, 31. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Habe noch etwas nachgelegt. Wenn ihr sie nach wie vor als Studentenartikel betrachtet und lieber löschen wollt, stehe ich da euch nicht im Wege. für mein Empfinden müsste es aber jetzt ausreichen. mfG--Freimut Bahlo 15:11, 31. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Lieber Freimut, es geht nicht allein ums Löschen. Bei dieser Biografie kannst du nachlegen wie du willst, es bleibt eine "Studentenbiografie". Du must dir nur einmal die Vita eines ambitionierten Profimusikers vor Augen halten. Z. B. Gunter Hampel. Ich bin sicher kein Fan von diesem autistischen Egoisten, aber der hat wahrscheinlich in nur einem Jahr seiner Musikertätikeit mehr relevante Ereinisse vorzuweisen als Andrea Fultz in ihren ganzen Musikerleben. Die Artikelgröße ist aber bei beiden gleich. Engelbaet hat vor kurzem bei dem Stefan Werni zu recht moniert, dass in den Artikeln nicht jeder Club oder Festivalauftritt aufgeführt sein sollte. Was bei Miles sicher mehr als 100 Seiten ergeben würde. Bei "Studentenbiografien" läßt es sich aber nicht vermeiden, weil nichts anderes vorhanden ist. Das nur als ein Anhaltspunkt für die Zukunft. Trotz alledem Kopf hoch, einen schönen Wochenanfang sowie beste Grüße in den Westerwald.---Aktiver Arbeiter 23:13, 31. Jan. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Danke für das Nacharbeiten. Ich fasse das Ergebnis für mich mal so zusammen: In der Kombination - eine CD, Artikel bei AllAboutJazz, Auftritte in den Vereinigten Staaten (regional) und Deutschland (überregional?, ein Festivalauftritt) - kann man sagen, touchiert unsere Relevanz-Kriterien. Auf ihrer eigenen Homepage beschreibt sie ihre Erfahrungen in Kalifornien so: „After several years of scuffling and slowly making connections with Bay Area musicians, Fultz emerged as an important new voice on the scene. “ Wenn klar wäre, wer sie als important new voice on the scene ansieht, wenn zudem geklärt wäre, welchen Stellenwert der in ihrer Bio erwähnte Grazer Wettbewerb hätte („Fultz won a highly coveted spot in the jazz program at Austria’s University of Music and Performing Arts in Graz, performing a freewheeling blues at the audition that impressed a panel of judges led by Mark Murphy“), wäre der Artikel zweifelsohne besser als derzeit, wo man das Gefühl hat, hier wird alles erwähnt, was sich an Auftritten überhaupt finden lässt, und wo der Artikel mittlerweile auch die Frage aufkommen lässt, singt sie nebenbei und lebt eigentlich von ganzheitlicher Musikpädagogik. Bisher ist das Belegmaterial alles sehr stark aus der Sicht von Frau Fultz selbst bestimmt, da offenbar der personenbezogene Artikel in der einschlägigen Fachpresse noch fehlt. Nebenbei: In der Bio gibt es Widersprüche: Nach AllAboutJazz wuchs sie in Deutschland und Österreich auf, nach WP in Oklahoma (wo sie nach der Bio auf ihrer Webseite in Ferien war). Das A-Capella-Quartett ist - anders als im WP-Artikel ersichtlich - seit langem in München angesiedelt und hat vier CDs gemacht (sie könnte evtl. auf einer der früheren mitgewirkt haben, 1997 oder 1999, vielleicht auch auf beiden); eigentlich müsste man ihre Mitwirkung in dieser Gruppe deutlicher darstellen, um die Relevanz von Frau Fultz zu erkennen (aber es geht aus dem bisherigen Material halt nicht hervor, wann sie Mitglied dieser Gruppe war, der sie aber 4 Jahre lang angehörte).--Engelbaet 07:30, 1. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Allzu optimistisch bin ich nicht, aber ich gehe den Hinweisen nach (Ich gebe zu, vielleicht anfangs zu sehr dem arg aufgeblasenen All About Jazz Artikel aufgesessen zu sein). Gruß --Freimut Bahlo 07:51, 1. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Ich bin nach meiner Recherche auch nicht optimistisch, dass Du noch viel mehr finden wirst.--Engelbaet 18:45, 1. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Danke für die Moderation. Ich bin damit einverstanden, wenn der Artikel zur Disposition gestellt wird. Ich habe dennoch die Autorin per Mail um Zuarbeit gebeten - also warten wir vielleicht noch ein paar Tage, dann ist Schluss! Gruß aus dem eingeschneiten Michelbach (Die Schule fällt morgen im Oberwesterwald aus!)--Freimut Bahlo 19:16, 1. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Ich habe morgen eine bundesweite Veranstaltung; mal sehen, wieviele Teilnehmer wirklich kommen werden. Hier ist es noch lauschig im Schnee.--Engelbaet 19:50, 1. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Unsere Gesellschaft ist eben zu komplex für dieses Wetter geworden. Die FDP sollte diesen Schnee endgültig abschaffen! Gruß--Freimut Bahlo 21:47, 1. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Tony Inzalaco

Hallo, bitte verzeihe die Form meiner Unmutsäußerung im Versionskommentar. Ich hätte es in freundlicherer Art und Weise ausdrücken können und sollen. Danke für Dein Interesse an dem Thema und Bemühen, mitzuarbeiten und die Qualität des Artikels abzusichern, Gruß --Rosenkohl 21:50, 2. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Illmatic-Kandidatur

Hallo Freimut, der Artikel Illmatic hat sich seit deiner Bewertung deutlich verändert/verbessert. Reicht dir das zu einer exzellenten Bewertung? Gruß --Brainchild 17:35, 5. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Zwei bis drei Dinge

Hallo Freimut, hier eine kleine Sammlung verschiedener Punkte. 1. habe ich einen Deiner Albumartikel verschoben, weil Du zu konsequent groß geschrieben hast: Bird and Pres - The '46 Concerts Jazz at the Philharmonic statt Bird And Pres - The '46 Concerts Jazz At The Philharmonic. Die Links müssten da noch gerichtet werden. Kannst Du das bitte tun?

Du meinst die Links,die auf diesen Artikel verweisen?
Ja, die meine ich (die in den biographischen Artikeln). Ok

2. habe ich ein paar Kleinigkeiten im Hawkins-Artikel gerichtet. Ich bin immer noch etwas im Zweifel, wieso im Artikel beispielsweise das Interview aus 1956 zitiert ist und will, auch wenn der Artikel noch einmal besser geworden ist, daher eigentlich nicht für exzellent votieren. Von den Voten könnte es aber gut gehen. (Selbstverständlich drücke ich da die Daumen.)

An exzellent habe ich ehrlich gesagt selbst nie geglaubt. Zu dem von dir erwähnten Interview von 1956 fällt mir nur das Sprichwoort von den vielen Köchen...ein. Nenn mir doch bitte die Textstelle! Die (widersprüchlichen) Down Beat stellen habe ich entrümpelt und aus der Literaturliste entfernt.
So sieht das schon viel besser aus.

3. bezogen auf das Feature halte ich Deine Vorgehensweise der Erstellung der Feature-Texte insofern für problematisch, als Du wohl meist nicht zunächst die Artikel auf ihren Gehalt überprüfst und mit der verfügbaren Literatur verbesserst, sondern direkt - häufig auf der Grundlage des derzeitigen Artikels - den Teaser-Text schreibst. Ich bin immer noch dafür, das anders herum zu machen und habe mittlerweile auch einige Artikel, zu denen Du die Feature-Teaser geschrieben hast, überarbeitet bzw. aufgrund der Sichtung weiteren Materials den Teaser überarbeitet. Das Verfahren kostet zwar pro Teaser mehr als eine Stunde, lohnt sich aber, weil die Artikel dann auch wirklich besser werden, die vorher zum Teil recht mager waren (z.B. John Lewis oder Betty Carter). Schönen Wochenend-Rest noch.--Engelbaet 18:58, 7. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Zu letztem Punkt könnten wir vielleicht für die kommende Saison (3. Quartal `10) folgende Vorgehensweise vereinbaren. Wenn die Auswahl feststeht, markieren wir in der Übersicht zu überarbeitende (bzw. auszubauende) Artikel mit einem Ü. Wenn die Markierung steht, diskutieren wir das weitere Vorgehen und verteilen die Arbeit. Du schriebst, ich entwerfe die Features häufig auf der Grundlage des derzeitigen Artikels. falsch: Ich schaue nicht mal vorher rein (Ja, ich weiß, das ist natürlich keine Qualitätskontrolle), sondern sichte erst anderes Material. Erst am Schluss gleiche ich ab. Guten Start in die Woche ! --Freimut Bahlo 19:09, 7. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Dann war es Zufall, dass mehrfach die Pointierungen sehr ähnlich waren (ich meine jetzt nicht Collin Walcott, der im übrigen bei Kunzler nicht geführt wird!).--Engelbaet 19:38, 7. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Wollten wir nicht Karma (Album) ins Review stellen oder ist dir das noch zu früh?--Freimut Bahlo 19:26, 7. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Wenn der Ellington-Artikel aus dem Review kommt, könnte Karma hinein.-- Engelbaet 19:38, 7. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Welche Art Pointierung meinst du?
Die Pointierung von Feature und Artikel. Aber, wir sollten nicht über die Vergangenheit reden, sondern über die Zukunft, und da ist Dein Vorschlag zum Verfahren sehr gut.--Engelbaet 21:58, 7. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Avishai Cohen

Hallo Freimut Bahlo, du hattest damals den Artikel zu Avishai Cohen angelegt. Hast du Informationen zu seinem Geburtsort? Die meisten WPs geben Jerusalem an, die englische hingegen einen Kibbuz in Israels Norden. Auf seiner eigenen Website steht nur "geboren in Israel". Gruss, -- Michael Kühntopf 15:04, 8. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Sorry, mehr weiß ich auch nicht! Gruß.--Freimut Bahlo 15:27, 8. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Danke! -- Michael Kühntopf 15:41, 8. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Liste der Ballsäle der Territory Bands

Hallo Freimut, ich habe diese Liste erstmal aus Liste von Veranstaltungsorten des Jazz rausgenommen und dort auf der Diskussionsseite geparkt. Meiner Ansicht nach gehört sie eher in Territory Bands. Weitere Gründe habe ich auf der Diskussionsseite angegeben, in erster Linie wird die Jazzclub Liste sonst zu lang, die sich auf Jazzclubs im eigentlichen Sinn konzentrieren sollte. Gruss.--Claude J 16:36, 8. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Ist nicht schlimm, ich stieß zufälligerweise darüber & dachte, sie sei evtl. für unsere Liste irgendwie zu gebrauchen. Gruß--Freimut Bahlo 17:59, 8. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Das wollte ich sowieso noch fragen, wo stammt die her?--Claude J 18:25, 8. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

en:Territory Band#Legendary bygone ballrooms.--Freimut Bahlo 18:36, 8. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Schaffermahlzeit

Moin Freimut,
bitte, schaust Du hier. Magst Du Dir den komplett überarbeiteten Artikel – oder die Einleitung...;-) – mal zu Gemüte führen, und Deine Meinung dazu kundtun?
Danke + Beste Grüße, --Jocian 23:05, 15. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Kandidatur Ersfeld

Hallo Holger, die Kandidatur ist nunmehr als erfolglos abgeschlossen, und ich habe die Einträge aus der Projektseite entfernt. Was mich doch etwas irritiert hat ist die Tatsache, dass sich offensichtlich niemand der sog. Portalmitarbeiter auch nur im Geringsten für die Kandidatur interessiert hat. Von Elop war's ja bekannt, aber der Rest?! Wenn man den Artikel wenigstens als nicht auszeichnungswürdig eingestuft hätte, wäre das absolut in Ordnung gewesen. Aber überhaupt keine Meinung, kein Kommentar, gar nichts. Na ja, vielleicht beim nächsten mal...Gruß -- CV 11:12, 17. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Stimmt, und zudem ich jeden einzelnen der sog. Portalmitarbeiter auf seiner eigenen Diskussionseite extra eingeladen hatte. Nun gut, wir beide wissen, dass der Artikel seine Qualitäten hat, & deshalb bekam er ja auch seinen hervorgehobenen Platz auf der Portalseite. Nichtsdestotrotz sollten wir beiden überlegen, ob es sich lohnt, für einen weiteren WW-Artikel, der wir beide dann als sog. Betreuer ins Reviw-Rennen schicken müssten, diesen Aufewand zu betreiben. Vielleicht kriegen wir dann ja mehr Leute ins Boot. Denk´ mkaldrüber nach...eilt nicht, denn momentan haben ich mit der Kandidatur von Ellington at Newport genug an der Backe! Ansonsten ...bussiness as usual ruß Holger --Freimut Bahlo 12:10, 17. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Gemeindekarten Landkreis Altenkirchen (Westerwald)

Hallo Freimut, die Karten werden seit einiger Zeit von einem Projekt erstellt/betreut. Rheinland-Pfalz liegt hierbei etwas zurück, die Kollegen nehmen sich aber derzeit gerade dieses Bundesland vor (Donnersbergkreis wohl gerade fertig), sodass der Landkreis AK demnächst ebenfalls mit Gemeinde-Lagekarten ausgestattet wird. An der Karte des Nachbarkreises WW hatte ich damals mehrere Wochen zu tun, die Zeit habe ich leider nicht mehr. gruss Rauenstein

Die „Jazzszene der Indiana Avenue“

Pina Colada.jpg

Lieber Freimut, bitte denke an die armen Leser. Wer in Deutschland weiß schon, was die „Jazzszene der Indiana Avenue“ ist? Das solltest Du anders umschreiben (oder, falls Dir der Begriff wichtig ist, notfalls jedesmal erklären). Gruß--Engelbaet 09:05, 23. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Hallo Engelbaet, da ich an eine Reihe über die Szene in Indianapolis denke, wäre es überlegenswert, am Schluss den betr. Abschnitt im Stadtartikel mit Inhalt zu füllen & mit den Bios zu verlinken. Dann wird es allen klarer. Bitte um etwas Geduld! die en. wP hat einen eigenen Artikel über die Avenue.Gruß --Freimut Bahlo 13:44, 23. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Herzlichen Glückwunsch

... zu Deiner neuerlichen Auszeichnung mit Ellington at Newport.--Engelbaet 17:00, 23. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Danke für den Eisbecher (erst dachte ich, es wär ein Becher mit Malstiften...) Ehrlich gesagt, habe ich bei dem schleppenden Start nicht mehr damit gerechnet und finde ihn - wenn ich ehrlich bin - mit so wenigen Stimmen zu wenig für lesenswert abgesichert ... aber das entscheiden ja andere...Aber noch ist das Renenja noch offen! Hoffen wir dass die Karma-Kanidatur nicht so träge veräuft wie bislang das Review! Gruß --Freimut Bahlo 18:24, 23. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Eis und Schnee hast Du doch genügend gehabt. Das ist also kein Eisbecher, sondern was Leckeres mit Alc und Kokosmilch, was auch dem Duke geschmeckt hätte; nicht ohne Grund hat er aus der Nußknackersuite „Sugar Rum Cherry“ destilliert.--Engelbaet 18:55, 23. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Nun, aus Tschaikowsy Jazz zu machen, ist ja auch nicht ganz einfach - da muss man doch ne Menge Alkohol zuführen. Mit dem Duke hätte ich übrigens nichts zusammen getrunken; der hasste frische Luft - ich hingegen muss immer die Fenster aufreißen ... na ja, in Newport hätten wir beide es wohl ganz gut miteinander ausgehalten. NB: die von mir benutzte Site Jazz & Ragtime in Indiana ist als Ideenlieferant zwar ganz gut, strotzt aber nur so voll Fehlern: so begegnete mir dort ein gewisser Eddie Polo, der mich doch irgendwie sehr an meinen Danny Polo Artikel erinnerte...--Freimut Bahlo 19:04, 23. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Erst die Leute treffen, dann was trinken und dann gemeinsam aufschreiben: Sehr erfolgreiches Rezept.--Engelbaet 19:47, 24. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Lester Young

Die frühen Jahre – 1909-1934, 3 Absatz: Als Lester Young ungefähr elf Jahre alt war, zog die Familienband der Youngs nach Norden nach Memphis. Sie ließen sich in Minneapolis nieder... Memphis oder Minneapolis?

Zu Ziggy Elman - die Daten; siehe Diskussion:Ziggy Elman

freundliche, freundliche Grüße --Rewen 09:14, 25. Feb. 2010 (CET) Antworten[Beantworten]

Simultankirche Bechtolsheim

Hallo Freimut, die Kandidatur wird derzeit ausgewertet, den Endstand der Diskussion kannst du auf der Diskussionsseite des Artikels einsehen. Du hast mit Abwartend gestimmt, ich wäre dir dankbar, wenn du mir kurz sagen könntest, ob du den Artikel mittlerweile für lesenswert hältst, oder ob deine Kritikpunkte nicht ausreichend abgearbeitet wurden. Gruß, Alt Wünsch dir was! 13:43, 25. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

erster!

ätsch! :) --91.64.184.243 21:40, 28. Feb. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Kleine Bitte

Hallo und guten Tag. Kannst Du gelegentlich mal Deine diskographischen Quellen (Bielefelder, Penguin) auf die Alben von Trevor Richards hin auswerten. Ich habe das Gefühl, dass hier im Laufe der Bearbeitung Aussagen falsch zusammengezogen worden sind. Gruß--Engelbaet 12:26, 2. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Mach ich gleich.... ich dacht grad über deinen Eintrag in der Projekt-Diskussion nach! Viel Gravierender finde ich das Desinteresse am Review (sowohl allgemein als auch von Portal-"Mitarbeitern"), denn bei der Kandidatur schauen ja auch viele Kritiker außerhalb des Jazz-Kontextes rein! Bei Trevor R. bin ich nur wenig fündig geworden. Seine Alben unter eigenem Namen haben in den oa. Qiellen gar keinen Eintrag! Eine kritische Auswahl kann ich daher nicht vornehmen, auch keine Fehlerkontrolle. Gruß--Freimut Bahlo 13:00, 2. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
thanx, dann gehe ich gelegentlich freihändig vor.--Engelbaet 13:37, 2. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Portal:Jazz/Jazz-Review Kandidat

Guten Morgen, Freimut. Ich hatte etwas länger gebraucht, um die von Dir gesuchte Seite zu finden. Offenbar sind meine Hinweise vom 24. Februar auf der Diskussionsseite des Portals bei Dir nicht angekommen. Daher nun noch mal auf diesem Weg.--Engelbaet 07:44, 3. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Danke für deine Mühe, aber die angesproche Seite hieß (glaube ich) Review des Monats und war wesentlich umfangreicher.--Freimut Bahlo 12:51, 3. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Ich glaube fast, Du erinnerst Dich falsch; ich kann mich jedenfalls an den RVG-Artikel als erstes Monats-Review erinnern. Nummero Drei war etwas länger.--Engelbaet 13:57, 3. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Auf der gemeinten Seite wurde das Review-Vorhaben in einem Intro erläutert, dann folgte eine Diskussion über einzelne Kandadaten.--Freimut Bahlo 14:01, 3. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

??? Da hilft nur eines; Shaggedoc eine mail schicken. Tue das doch bitte.--Engelbaet 14:14, 3. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Lese ich dabei heraus, dass du trotz deiner Bedenken das frühere Review-Projekt reaktivieren willst? Meine Unterstützung hättest du!--Freimut Bahlo 14:22, 3. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Im Kontext des WikiProjektes (nicht des Portals) waren wir uns doch eigentlich einig, dass wir es noch einmal versuchen wollten.--Engelbaet 15:17, 3. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Gut, ich nehm Kontakt mit Shaggedoc auf.--Freimut Bahlo 15:20, 3. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Ich glaube fast, dass Du diese Seite hier suchst: Portal:Jazz/Jazz-Review_des_Monats.--Engelbaet 16:02, 4. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Reginald DuValle

Mal eine dumme Frage: Nach unseren Relevanzkriterien sollte er überregional bedeutend sein, z.B. durch Plattenaufnahmen oder auch als Rundfunkmoderator. War er das wirklich? Oder war er „nur“ der Strippenzieher im Hintergrund, der die Szene in Indianapolis am Laufen hielt und Hoaggy Carmichael und anderen die Basics beigebracht hat.--Engelbaet 09:46, 3. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]

Nein, die Frage ist nicht dumm und die Bedenken hatte ich auch. Ich hatte nur die heimliche Hoffnung, dass die Hoagy Carmichael-Verbindung ausreicht, eine Relevanz herzustellen. Wenn er kippt, bin ich nicht bös drum! Gruß --Freimut Bahlo 12:50, 3. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Ich stelle gelegentlich in der Kirche eine Kerze auf, vielleicht hilft es ja.--Engelbaet 13:49, 3. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Tu das. Vielleicht findet noch ein rühriger Zeitgenosser etwas zu der Person. Um es vorwegzunehmen: Auch der nächste Kandidat Russell Smith (Bandleader) ist nicht so wahnsinnig sattelfest! --Freimut Bahlo 13:57, 3. Mär. 2010 (CET)Antworten[Beantworten]
Angesichts der drei Kompositionen sehe ich das in diesem Fall viel entspannter.--Engelb