Benutzer Diskussion:Global Fish

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Willkommen in der Wikipedia!

Für den Anfang ein paar Tipps, um dich in Wikipedia möglichst schnell zurecht zu finden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Artikelschreiber Wie man gute Artikel schreibt Weitere Hinweise für den Anfang Wenn du Fragen hast
  • Wenn du eigene Artikel schreiben möchtest, kannst du dir viel Frust ersparen, wenn du zuvor einen Blick auf Was Wikipedia nicht ist und die Relevanzkriterien wirfst. Nicht alle Themen und Texte sind für einen Artikel geeignet.
  • Solltest du bestimmte Wörter oder Abkürzungen nicht auf Anhieb verstehen, schau ins Glossar.
  • Wenn du Bilder hochladen möchtest, achte bitte auf die korrekte Lizenzierung und schau mal, ob du dich nicht auch in Commons anmelden möchtest, um die Bilder dort zugleich auch den Schwesterprojekten zur Verfügung zu stellen.
Signaturhinweis.png
  • Bitte wahre immer einen freundlichen Umgangston, auch wenn du dich mal ärgerst. Um in Diskussionen leicht zu erkennen, wer welchen Beitrag geschrieben hat, ist es üblich, seine Beiträge mit --~~~~ zu signieren. Das geht am einfachsten mit dem auf dem Bild hervorgehobenen Knopf.
  • Sei mutig, aber vergiss bitte niemals, dass sich hinter anderen Benutzern Menschen verbergen, die manchmal mehr, manchmal weniger Wissen über die Abläufe hier haben. Herzlich willkommen! --Eschweiler 21:52, 9. Dez. 2007 (CET)


Alte Diskussionen

Zwillinge III[Quelltext bearbeiten]

Bergen (Landkreis Celle) und Bergen an der Dumme

beides ungefähr im Löns-Land, also NI

Gute Wünsche zum Jahreswechsel !

--Hasselklausi (Diskussion) 01:02, 3. Jan. 2019 (CET)

Hallo Hasselklausi, danke für die Wünsche, die ich herzlich erwidere! Dir wünsche ich auch ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2019!
Danke für den Hinweis. Sollten aber doch mehr als 100km Entfernung sein, oder? Und so exklusiv ist der Name "Bergen" doch nicht, oder? Viele Grüße, --Global Fish (Diskussion) 10:09, 5. Jan. 2019 (CET)

Bahnstrecke in Sachsen-Anhalt[Quelltext bearbeiten]

Hallo GF und gesundes neues Jahr, ich hab diese drei Fotos einer stillgelegten Bahnstrecke in Sachsen-Anhalt hochgeladen.

  • Bahnstrecke unter b244 2018-10-10 (1).jpg
  • Bahnstrecke unter b244 2018-10-10 (2).jpg
  • Bahnstrecke unter b244 2018-10-10 (3).jpg

Kann sie aber nicht genau zuordnen. Kannst du mir helfen?

In Frage kommen für mich

Die Strecke führt unter einer Brücke der B244 zwischen Zilly und Langeln hindurch. Laut Artikel zur B 244 wird die Bahnstrecke Halle–Vienenburg, aber irgendwie störe ich mich an dem stillgelegten Streckenabweig und lande dann immer bei Bahnstrecke Heudeber–Mattierzoll.

Fragende Grüße --Z thomas Thomas 23:00, 5. Jan. 2019 (CET)

Guten Morgen Z, wenn ich mich frecherweise einmischen darf: mit dem stillgelegten Abschnitt Heudeber-Danstedt – Wasserleben der Strecke Halle – Vienenburg liegst du schon richtig. Die Kleinbahn nach Mattierzoll kreuzt zwar die Bundesstraße auch in der Nähe, jedoch unmittelbar südlich von Zilly (wo es ja auch einen Bf gab). Zudem hätte man für diese Nebenbahn wohl kaum eine Brücke errichtet, für die als Rennstrecke genutzte Hauptbahn dagegen schon (ich schätze zumindest, dass es dort schon vor 1945 eine Brücke gab). Ich hoffe, ich konnte dir auch weiterhelfen. -- Platte ∪∩∨∃∪ 04:08, 6. Jan. 2019 (CET)
P.S.: Euch beiden natürlich auch ein gesundes neues Jahr! -- Platte ∪∩∨∃∪ 04:17, 6. Jan. 2019 (CET)
Danke Euch für die Wünsche, aufs herzlichst erwidert!
Schön, dann kann ich ja Hoffnung haben, dass meine Disk nicht ganz so leer ist, wie letztes Jahr.;-)
Zur Sache: Plattes Hinweis ist natürlich völlig richtig; ergänzen könnte ich, dass dort ja noch ein Gleis liegt. Das war für den kurz nach 2000 eingestellten Verkehr nach Osterwieck (die Strecke zweigte ja in Was Erleben von der einstigen Hauptbahn ab. Der Gleiszustand zwischen Heudeber und Wasserleben war übrigens zuletzt katastrophal, auf der anschließenden Nebenbahn wars besser).
Thomas, wir hatten doch schon festgestellt, dass wir in Sachsen-Anhalt auf ähnlichen Wegen unterwegs waren. Von der fraglichen Brücke hatte ich selbst letzten Mai auch schon fotografiert. ;-) Viele Grüße, --Global Fish (Diskussion) 14:20, 6. Jan. 2019 (CET)
vielen Dank euch beiden für die schnellen Antworten. Ok, dann werd ich die Bilder mal in die entsprechende Bahn-Cat hauen.
ich hab auch Fotos der Brücke, aber die will ich erst zm nächsten WBW hochladen. weil sie in der Liste der Kulturdenkmale in Nordharz als ehemaliges Kulturdenkmal geführt ist und ein Foto fehlt, bringt das ein paar pünktchen :-)
ich trage mich mit dem Gedanken, bei WMDE eine Fototour durch Sachsen-Anhalt zu beantragen mit mehreren Teilnehmern, um die Dörfer ein bisschen mit Bildern zu beglücken. Grundsätzlich Interesse? Die Frage ist offen gehalten, damit auch Platte ohne schlechtes Gewissen antworten kann :-) gruß --Z thomas Thomas 21:11, 6. Jan. 2019 (CET)
Wartungsbausteinwettbewerb? Müsste ich auch machen. Erstmal in die Vorlage zu M-V Bilder- und Koordinatenwunsch schreiben und dann kann's losgehen. Nee, hab noch soviele Bilder hochzuladen, mache ich einfach, wenn ich Zeit habe.
Ansonsten: ich war ja nun auch da, und genau auch wegen der Denkmalliste. Ich denke nicht, dass die lapidar unter "Eisenbahnbrücke" genannte Brücke damit gemeint ist. Es ist immer noch eine Straßenbrücke; und es gäbe auch noch andere potentielle Kandidaten. Mindestens eine Bachbrücke westlich und eine östlich; sowie eine weitere Straßenbrücke östlich davon.
Tour durch Sachsen-Anhalt? Sehr gerne. Westliche Altmark wäre cool. Olaf2 ist ja ganz fleißig, aber weitgehend alleine.
Viele Grüße, --Global Fish (Diskussion) 22:23, 6. Jan. 2019 (CET)
Die Wettbewerbe finden leider immer dann statt, wenn ich gerade keine Zeit hab (deshalb war ich auch noch nie beim SW zugegen), aber ich kann meinen "Terminplan" für den Artikelausbau eh nie richtig einhalten. Zum Angebot mit der Fahrradtour, ich würde gerne annehmen, aber in Ermangelung eines funktionstüchtigen Fahrrads und wegen fehlender Zeit (die wenigen wirklich freien Tage nutze ich lieber für Heimfahrten) muss ich von vornherein absagen. -- Platte ∪∩∨∃∪ 12:22, 7. Jan. 2019 (CET)

Zwillinge[Quelltext bearbeiten]

Yep, danke, sogar unter 30. Und anscheinend exklusiv, finde kein drittes Sohland. Habs drin; und Halbendorf fiel mir auch noch ein. Leider kamen mir noch mehr auf Rügen ein, da ist die Nordostlastigkeit eher noch größer geworden. ;-) Grüße --Global Fish (Diskussion) 07:19, 9. Jan. 2019 (CET)

Übrigens ist es in den Moorkolonien westlich von Oldenburg üblich, Ortsteile nach dem Modell „Jeddeloh I / Jeddeloh II“ aufzuteilen. Die Ortsteile sind in der Regel benachbart und können auch als ein Ortsteil betrachtet werden. Grüße -- CorradoX

Danke! Die Ecke kannte ich gar nicht.
Bokern ist sehr gut: keine 20 km auseinander und, so wie ich das sehe, völlig exklusiv. Deine beiden Astrups liegen leicht über meiner willkürlichen 33 1/3 km-Grenze. Wegen 2km würde ich mich nicht streiten, aber tut gar nicht Not: das dritte deutsche Astrup liegt noch dichter an dem bei Vörden. Also schöne Drillinge.
Zu Jeddeloh: dass ein Name auf Nachbarorte übergeht (mit leichten Variationen), ist doch nicht so selten. Hätte nicht von Zwillingen sprechen sollen: ich suche eigentlich Namensvettern, keine Brüder ;-). Aber egal. Grüße und danke nochmal, --Global Fish (Diskussion) 21:20, 13. Jan. 2019 (CET)
und die hier? Schmarsau gruß --Z thomas Thomas 18:06, 21. Feb. 2019 (CET)
Danke! Das sieht ausgesprochen gut aus; habs "notiert", sozusagen. Grüße, --Global Fish (Diskussion) 12:35, 22. Feb. 2019 (CET)

Ranzow[Quelltext bearbeiten]

Moin, so geht das nicht: Du schreibst, Ranzow gäbe es nicht mehr - dann heißt es, er stehe NW-lich von Kollicker Ort. Vor Deiner Änderung war das besser: Da stand Ranzow mit der Verlinkung für alle, die der Standort interessiert. So ist es leider verschlimmbessert.--OpusNovum (Diskussion) 09:14, 29. Jan. 2019 (CET)

Moin zurück, ich habe zwei m.E. wesentliche Dinge ergänzt: a) halte ich es für wichtig zu erwähnen, dass der baugleiche Turm nicht mehr dort existiert und b) habe ich grob auf die Lage von Ranzow hingewiesen (das halte ich für nötig; denn weder ist der Leuchturm als solcher noch der Ort Ranzow allgemein bekannt). Meine Formulierung mag verbesserungsfähig sein, keine Frage, aber das mit dem "verschlimmbessert" würde ich nachdrücklich zurückweisen. Und welche Verlinkung? Mein Edit war dieser da, da habe ich keine Verlinkung entfernt.
Ich versuche mal, den Satz umzuschreiben, vielleicht wird das so klarer. Grüße, --Global Fish (Diskussion) 10:10, 29. Jan. 2019 (CET)
PS: hab kurzerhand mal Leuchtturm Ranzow gebläut; aktuelles Bild vom Sockel kommt die Tage noch.
Is prima jetzt! Danke!--OpusNovum (Diskussion) 16:01, 30. Jan. 2019 (CET)

BNS[Quelltext bearbeiten]

Hallo Global Fish, eine versändnisfrage hätte ich bitte....was ist bns ? danke Vernher (Diskussion) 17:23, 12. Feb. 2019 (CET)

Siehe den Link: WP:BNS. Also wie dort fett geschrieben: „Argumentiere und agiere nicht für etwas, das du eigentlich nicht willst.“ Dazu würde ich Löschanträge auf selbst erstellte Listen schon zählen. Aber tut mir leid: ich hätte nicht so kryptisch schreiben sollen. --Global Fish (Diskussion) 17:26, 12. Feb. 2019 (CET)

Kiez[Quelltext bearbeiten]

Hallo Global Fish,

der Klausenerplatz-Kiez oder auch Danckelmann Kiez entspricht exakt der Wikipedia-Definition:

  Kiez bezeichnet vor allem in Berlin einen überschaubaren Wohnbereich (beispielsweise einen Stadtteil), oft mit weitgehend vom Krieg verschonten 
  Gründerzeit-Gebäuden in „inselartiger“ Lage und einem identitätsstiftenden Zugehörigkeitsgefühl in der Bevölkerung. 

Übrigens wird im Lemma "Klausener Platz" explizit auf "Klausenerplatz-Kiez" (mit Bindestrich) hingewiesen. Eine ähnlich kontroverse Diskussion mußte ich leider auch schon beim "Bergmann Kiez" führen. Insofern hoffe ich, dass wir uns schnell einigen, selbst auf die "Gefahr" hin, dass noch weitere, bislang übersehene Kieze in die Liste aufgenommen werden.

--Wilhelmy (Diskussion) 14:07, 11. Mär. 2019 (CET)


Hallo Global Fish,

hier noch ein Kommentar von Dir, in dem Du den Klausenerplatz als aufnahmewürdigen Kiez aufführst:

  Rein: vier- oder hohe dreistellige Zahl von Google-Links: Bergmann, Beussel, Chamisso, Graefe, Helmholtz, Klausenerplatz, Kollwitz, Reuter, Simon-Dach,Soldiner, Sprengel, Stephan, Weitling, Wrangel.
  Raus, da praktisch keine google-Links: Friedrichsfelder, Fluss, am Kotti, Stutti, Waidmannsluster. Dazu raus, alle, die nicht Kiez genannt werden. Raus auch Magdeburg und Bremen, da findet sich kein Zusammenhang mit Kiez.
  Grenzwertig lediglich Nollendorf mit gut 100 und Kunger mit gut 400.
  Separieren: slawische Namen (Kopenick, Potsdam, diverse hier noch nicht genannte Strassennamen in Brandenburg/Meckpomm).--Global Fish 16:38, 14. Feb. 2008 (CET)

--Wilhelmy (Diskussion) 22:19, 11. Mär. 2019 (CET)

Zunächst mal: es gibt m.W. keinen Klausener Platz in Berlin. Es gibt einen Platz, der nach Erich Klausener benannt wurde. Einen Platz, der nach der Stadt Klausen benannt wurde, kenne ich nicht. Ich kenne also einen Klausenerplatz, keinen Klausener Platz. Das Lemma heißt auch Klausenerplatz.
Richtig ist, dass es den Begriff "Klausenerplatz-Kiez" irgendwo gibt und er damit - wie wohl eine dreistellige Zahl von anderen Berliner Kiezen auch, der zitierten Definition entspricht. Richtig ist auch, dass ich obiges mal schrieb, ich kann aber heute nicht mehr nachvollziehen, wieso. Mir wurde damals auch dort widersprochen. Vielleicht hatte ich mich seinerzeit von der Zahl der Google-Treffer beim ersten Klick blenden lassen? Die Zahl ist aber (in jedem Fall, unabhängig vom Suchbegriff) Nonsens. Man muss in die Links reinklicken, und dann sieht man, wie weit man kommt. Auf dem ersten BLick gibt es über 9000 Treffer für "Klausenerplatz-Kiez", klickt man rein, bleiben satte 64 übrig. Bei den anderen Schreibvarianten sieht es nicht anders aus. Bei "Klausenerplatzkiez" sind es 86, bei "Klausenerkiez" 73. Das reicht m.E. bei weitem nicht.
Kannst es ggf. gerne nochmal auf der Artikeldiskussion ansprechen. Grüße--Global Fish (Diskussion) 22:50, 11. Mär. 2019 (CET)


Guten Abend, ich bin kürzlich durch das Klausener-Viertel gelaufen und war beeindruckt von den Gründerzeitbauten ohne Graffitties und relaitiv sauberen Straßen. Dahinter steckt ein von den Anwohnern in einem kleinen Laden betriebenes Management. Wenn ich wieder dorthin komme, werde ich den mit "Kiez-xxx" bezeichneten Laden fotografieren und mit Straßennamen in das Klausener Lemma einfügen. Das sollte die letzten Zweifel beheben, dass es sich hier um einen echten, überregional bekannten Kiez handelt. Übrigens, der Bergmannkiez ist auch nach einer Person, hier einer Frau, benannt (bereits 1837!).--Wilhelmy (Diskussion) 22:58, 13. Mär. 2019 (CET)

Gemeint ist wohl die Bergmannstraße (Berlin), benannt nach der dortigen Großgrundbesitzerin Marie Luise Bergmann (1774–1854). --Jo.Fruechtnicht (Diskussion) 09:25, 15. Mär. 2019 (CET)
Hallo Wilhelmy, so wie ich das verstehe, betrachtest Du das Problem von der anderen Seite als ich. Du gehst vom Klausener-Kiez aus, intaktes Altbaugebiet, wird als Kiez bezeichnet (musst Du nicht fotografieren, glaube ich Dir), kann also auch da einsortiert werden. Daran ist auch nichts falsch. Ich sehe es nur andersherum: in einer Liste der Kieze in Berlin wäre er nicht falsch, so wie eine dreistellige Zahl anderer Kieze in Berlin auch. Aber zu den (10 oder 20) ganz herausragenden, allerbekanntesten Beispielen (und darum geht es im Artikel Kiez) gehört er wohl kaum.
"Echte" Kieze in dem Sinne (abgesehen von dem mittelalterlichen Ursprungs in Köpenick) gibt es nicht; *alle* diese Bezeichnungen: "Dingsbums-Kiez" sind neuzeitlich. Vor 50 Jahren hat niemand vom Bergmannkiez oder vom Klausener(platz)kiez gesprochen, allenfalls Beusselkiez und einige andere mögen wenige Jahrzehnte älter sein. Grüße, --Global Fish (Diskussion) 23:20, 16. Mär. 2019 (CET)