Benutzer Diskussion:Hardenacke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kritik Einspruch

Benutzer Diskussion:Hardenacke/Archiv bis 3. Oktober 2006
Benutzer Diskussion:Hardenacke/Archiv bis 3. Juli 2007
Benutzer Diskussion:Hardenacke/Archiv bis 23. Dezember 2007
Benutzer Diskussion:Hardenacke/Archiv bis 23. Dezember 2008
Benutzer Diskussion:Hardenacke/Archiv bis 23. Dezember 2009
Benutzer Diskussion:Hardenacke/Archiv bis 23. Dezember 2010
Benutzer Diskussion:Hardenacke/Archiv bis 23. Dezember 2011
Benutzer Diskussion:Hardenacke/Archiv bis 23. Dezember 2012
Benutzer Diskussion:Hardenacke/Archiv bis 23. Dezember 2013
Benutzer Diskussion:Hardenacke/Archiv bis 23. Dezember 2014
Benutzer Diskussion:Hardenacke/Archiv bis 23. Dezember 2015

Interessant:

[1] Septembermorgen: Kommentarlos Kreuz administrativ eingesetzt und Artikel gesperrt: [2]. Bei Ariel Scharon am 14. Januar 2014.
[3]. WolfgangRieger: Kreuz administrativ mit dem Kommentar „s.Disk.“ eingesetzt, obwohl die Diskussion ganz anders verlief. Bei Ariel Scharon am 3. Februar 2014. Und Drohung mit Sperre, um Privatmeinung in den Quelltext zu drücken: [4].
[5]. Horst Gräbner: Kreuz administrativ eingesetzt unter Berufung auf ein MB. Bei Ariel Scharon am 5. Februar 2014.
[6]. Septembermorgen: „rv auf Stand vor Editwar“. Kreuz administrativ eingesetzt und den Artikel gesperrt: [7]. Bei Ariel Scharon am 5. Februar.
[8]. Horst Gräbner: Kreuz administrativ eingesetzt unter Berufung auf ein MB. Bei Ariel Scharon am 20. Februar 2014.
[9]. Horst Gräbner: Kreuz administrativ eingesetzt unter Berufung auf ein MB. Bei Ariel Scharon am 20. Februar 2014.
[10]. Wo st 01: Sperrt den Artikel und setzt dann das Kreuz administrativ ein: [11]. Bei Ariel Scharon am 20. Februar 2014.
[12]. „Bitte zuerst ein Änderung herbeiführen, dann die Artikel ändern“. Itti: Sperrt den Artikel und setzt dann das Kreuz administrativ ein: [13]. Bei Ariel Scharon am 28. Februar 2014.
[14]. Koenrad: Kommentarlos Kreuz administrativ eingesetzt und Artikel gesperrt: [15]. Bei Ariel Scharon am 4. März 2014.
[16]. Koenraad: Artikel in der Kreuzversion gesperrt. Bei Ariel Scharon am 7. April 2014.
[17]. -jkb-: Kreuz administrativ eingesetzt und Artikel gesperrt: [18]. Bei Ariel Scharon am 2. Juni 2014.
[19]. Aspirinks: Kommentarlos Kreuz administrativ eingesetzt. Bei Ignatz Bubis am 13. August 2014, in der Folge Edit-War Aspirinks gegen zwei Benutzer durch Aspirinks und Artikelsperre durch Aspirinks.
[20]. Aspirinks: „Zurück auf vor-Editwar-Version.“ Kreuz administrativ eingesetzt. Bei Sigmund Freud am 19. August 2014.
[21]. Itti: „Halbsperre“ auf Kreuzversion. Bei Franz Kafka am 14. Oktober 2014.
[22]. Horst Gräbner: Kommentarlos Kreuz administrativ eingesetzt. Bei Chajim Leib Auerbach am 30. Juni 2015.
[23]. Horst Gräbner: „Es gibt keine Hauptautorenregelung“. Kreuz administrativ eingesetzt. Bei Abraham Goldfaden am 20. Juli 2015.

Da wundert diese Reaktion dann auch nicht mehr: [24].

[25]. Rax: Artikelsperre in der Kreuzversion. Bei Karl Motesiczky am 26. Juli 2015.
[26]. Koenraad: Artikel in der Kreuzversion gesperrt. Bei Franz Kafka am 30. Juli 2015.
--Hardenacke (Diskussion) 08:49, 30. Jul. 2015 (CEST)


VM-Missbrauch einschließlich falscher Faktenbehauptung und Forderung nach Benutzersperre. Als er ertappt wird: „Sry“ - aber trotzdem Forderung nach Sperre meines Accounts aufgrund uralter Edits ... --Hardenacke (Diskussion) 10:13, 28. Jul. 2015 (CEST)

Selbstmeldung Seader. --Hardenacke (Diskussion) 11:13, 30. Jul. 2015 (CEST)

Was ist ein Edit-War?[Bearbeiten]

Man möchte meinen: WP:Edit-War.

Der Admin Yellowcard hat da eine ganz andere Meinung:

  1. [27]
  2. Frage: Wann beginnt ein Edit-War?
  3. Antwort: Wenn man einen Artikel das erste Mal bearbeitet.

Es wäre zum Lachen, wenn es nicht so traurig wäre.

Überhaupt eine „Lehrstunde“ in kreativer Administration: [28]. Von selbsterfundenen Regeln bis zum Dulden von Hetze auch noch nach Erledigungs-Vermerk.

--Hardenacke (Diskussion) 00:54, 29. Jul. 2015 (CEST)

Die Regeln bezüglich Edit-War sind nicht allzu schwer verständlich – siehe Faustregeln zur Vermeidung.
  • Deine erste Bearbeitung [29]
  • Wiederholung Deiner Bearbeitung [30] – (Edit-War)
Die Initiative zum Edit-War ging von Dir durch Deine erste Bearbeitung aus. Nebenbei: Aufgrund der besonderen Situation in der Kreuzdebatte, war auch schon Deine erste Bearbeitung nicht korrekt. -- Hans Koberger 07:10, 29. Jul. 2015 (CEST)
Natürlich: Edit-War beginnt mit einem legalen Edit. Also: Editierverbot für alle, die nicht Deiner Meinung sind. Und Edit-War-Erlaubnis für die eigentlichen Edit-Warrrior. Schöne neue Welt. --Hardenacke (Diskussion) 12:34, 29. Jul. 2015 (CEST)

Zum Entspannen. Das Editwarverbot ist aus meiner Sicht nur die Freiheit des Andersdenkenden, Diskussionen über Editwardefinitionen führen deshalb mE die Kreuzdebatte nicht weiter.--Pacogo7 (Diskussion) 10:51, 29. Jul. 2015 (CEST)

Richtig PaCo, aber eine derart absurde Auslegung ist schon bemerkenswert. --Hardenacke (Diskussion) 12:34, 29. Jul. 2015 (CEST)
Absurd ist einzig, dass Du für Deine anhaltenden Provokationen nicht längst längerfristig gesperrt bist. --Label5 (in Opposition zur Adminschaft) 21:39, 30. Jul. 2015 (CEST)
Ich bin ja auch nicht „in Opposition zur Adminschaft“, Geistesriese. --Hardenacke (Diskussion) 22:25, 30. Jul. 2015 (CEST)
Dein Versuch einer Beleidigung ist für sich genommen bereits lächerlich. Gesteigert wird das nur durch Deinen unsinnigen Kampf gegen die meistverwendeten genealogische Zeichen. Mit deinen Miniedits in den entsprechenden Artikeln wirst du deine Provokationen auch künftig nicht verteidigen können. Aber das scheint dich ohnehin nicht zu interessieren, denn dir scheint die eigentliche Grundbedeutung des Kreuzes in der Genealogie nicht wirklich klar zu sein. Nur soviel, mit einer Ausstoßung aus dem jüdischen Volk hat es nichts zu tun, auch wenn dies einige gerne als Argument missbrauchen. --Label5 (in Opposition zur Adminschaft) 05:15, 31. Jul. 2015 (CEST)
Entschuldige, dass ich Deinen Unsinn nicht mehr ernstnehme. Wer keine Ahnung von Genealogie und der Geschichte der genealogischen Zeichen hat, sollte nicht auch noch von der „Ausstoßung aus dem jüdischen Volk“ in ihrem Zusammenhang faseln. --Hardenacke (Diskussion) 11:37, 31. Jul. 2015 (CEST)
So nebenbei: Dein Coup (Hinweis) zum "Abziehen" (Subtraktion) war genial. Du kannst ja sogar lustig sein. Ich muss immer noch darüber lachen und über die entspr. Reaktion der "Geistesgröße"... mfG Arieswings (Diskussion) 12:19, 31. Jul. 2015 (CEST)