Benutzer Diskussion:Karsten11

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bitte neue Diskussionsbeiträge unten anfügen. Ich antworte gerne auf dieser Seite. Ältere Diskussionsbeiträge sind aus Gründen der besseren Lesbarkeit archiviert: Benutzer:Karsten11/Diskussion/Archiv

Sportunion Oberösterreich[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11, ich würde mich gerne erkundigen wieso die bundeslandspezifischen Unterschiede hier nicht anerkannt wurden. Es gibt in Österreich durch den Föderalismus doch eigene Punkte, wie in Bezug auf Förderungen, Vereine oder Sportstätten – die eindeutig den Ländern zuzuordnen sind. Und wieso wird hier auch nicht mit dem gleichen Maßstab gemessen? Es gibt nachweislich Landesverbände von anderen Organisationen. Ich würde mich hier wirklich gerne erkundigen, wieso beispielsweise Sport-Landesverbände wie der Allgemeiner Sportverband Oberösterreich oder der Wiener Basketballverband sowie sämtliche Landesverbände vom ÖFB (Österreichischer Fußball-Bund) anerkannt wurden:

Kam es hier überall zu einem Verstoß der Relevanzkriterien oder wieso wurden diese ganzen Artikel anders beurteilt? Ich freue mich auf deine Antwort, was mir bei der Erstellung künftiger Artikel hoffentlich auch weiterhilft. DANKE vorab für die Rückmeldung.Sport2021neu (Diskussion) 09:48, 10. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Es ist völlig normal, dass Verbände Orts-, Kreis- Landes- und eben Bundesverbände haben. Das gilt für Sportverbände genauso wie soziale Organisationen, Automobilclubs, Parteien etc.. WP:RK#Unterorganisationen dient primär dazu, unerwünschte Redundanz zu vermeiden. Diese entsteht, wenn im Landes- oder Ortsartikel der Organisation eben nur technische Daten wie Vorstände individuell sind und der enzyklopädische Kern (was macht die Organisation, was hat sie erreicht, wie wird sie wahrgenommen) gleich ist. Anders ist das eben, wenn die Unterorganisation wichtige enzyklopädische Inhalte hat, die nur in der Unterorganisation, nicht aber im Dachverband eine Rolle spielen. Bei Sportverbänden sind es meist die sportlichen Wettbewerbe auf Landesebene, die genau das ausmachen. Wenn der Hessenpokal relevant ist, ist dies sinnvollerweise im Hessischer Fußball-Verband und nicht beim DfB zu erwähnen. Aber auch andere Sachen, wie ein aufsehenerregender Skandal beim Landesverband (das wäre dann eine besondere Geschichte) können einen Landesverbandsartikel sinnvoll erscheinen lassen. Bei Sportunion Oberösterreich habe ich da jetzt nichts gesehen. Der Vergleich mit anderen Artikeln ist typischerweise nicht hilfreich. Bei den genannten Fußballverbänden kam es z.B. noch nie zu einer Löschdiskussion, entsprechend hat noch nie jemand geprüft, ob WP:RK#Unterorganisationen hier erfüllt ist. Ggf. ist es sinnvoll, im Artikel Sportunion einen eigenen Absatz "Landesverbände" zu erstellen, in dem dann die technischen Daten der Landesverbände (Mitgliederzahl, Vorstände, Gründungsdatum etc.) tabellarisch dargestellt werden.--Karsten11 (Diskussion) 13:49, 10. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]
Danke für den Hinweis, werde dann entweder den bestehenden Artikel ergänzen oder bei größeren Besonderheiten, welche mediale Aufmerksamkeit gebracht haben einen Artikel anlegen. --Sport2021neu (Diskussion) 15:39, 14. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Löschung Rathaus Center Dietzenbach[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

Wieso wurde der Artikel gelöscht? Grundsätzlich gilt, dass die Relevanz eines Artikels über ein Bauwerk (sei es ein Gebäude oder auch ein Infrastruktur-Bauwerk wie zum Beispiel eine Brücke) sehr unterschiedlich begründet sein kann.
Z.B. folgende Relevanzkriterien: prägt das Bild einer Stadt , ist in der Bevölkerung umstritten oder auch besonders beliebt sind erfüllt

--Ph.cm8 (Diskussion) 13:17, 11. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Die Löschdiskussion (Wikipedia:Löschkandidaten/25._August_2023#Rathaus_Center_Dietzenbach_(gelöscht)) kennst Du ja und auch meine dortige Löschbegründung ("Wir haben keine speziellen Relevanzkriterien für Einkaufszentren. Insbesondere die Zahl der Geschäfte oder die Verkaufsfläche wurden als mögliche Relevanzkriterien diskutiert aber nicht umgesetzt. Daher sind WP:RK#U, WP:RK#Bauwerke oder WP:RK#A heranzuziehen. Alle drei von mir genannten Maßstäbe für Relevanz werden nicht erfüllt."). Wenn "prägt das Bild einer Stadt" oder "ist in der Bevölkerung umstritten oder auch besonders beliebt" müsste es Quellen gemäß WP:Q geben, die genau das belegen. Also ein Fachmagazin über Stadtplanung, das hier über die Stadtbildprägung berichtet oder eine Lokalzeitung, die über den Streit in der Bevölkerung berichtet, o.ä.. Der Artikel nannte da nichts und auch aus eigener Beobachtung konnte ich nichts finden.--Karsten11 (Diskussion) 13:52, 11. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Antrag: Löschprüfung „Kupferteichweg (Hamburg)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11,

keine „enzyklopädische Relevanz“ - deshalb wurde der Artikel „Kupferteichweg (Hamburg)“ heute gelöscht.

Ich mache darauf aufmerksam, dass der Artikel sieben Jahre, vom 29. Juni 2016 bis zum 11. Oktober 2023, Teil der Wikipedia war.

Wie dies zu erklären ist, wurde am 6. Oktober d. J., im Rahmen der Löschdiskussion, von einem anderen Autor mit dem Satz beantwortet: „Es fällt eben nicht immer sofort auf“.

Ich beantrage die Löschprüfung verbunden mit der Frage, warum der Artikel 2023 enzyklopädisch nicht relevant ist?

Viele Grüße!

Uta Krukowska --Dr. Uta Krukowska (Diskussion) 13:40, 11. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Er war natürlich auch 2016 auch nicht enzyklopädisch relevant, der Löschantrag wurde halt eben 2023 gestellt.--Karsten11 (Diskussion) 13:53, 11. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]
Und warum ist der Artikel "nicht enzyklopädisch relevant"?--Dr. Uta Krukowska (Diskussion) 14:01, 11. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]
Andersherum: Was könnte relevanzstiftend sein? Geschichte, Bauten an der Straße, Bedeutung als Verkehrsweg: Es fehlt jeder Ansatzpunkt für enzyklopädische Relevanz. Wenn ich alles rausnehmen, was off topic ist, bleibt exakt die Information, die in Liste der Straßen, Plätze und Brücken in Hamburg-Poppenbüttel steht. Entsprechend gibt es auch keine Literatur, die mehr belegt als das, was in der Liste der Straßen, Plätze und Brücken in Hamburg-Poppenbüttel steht.--Karsten11 (Diskussion) 14:13, 11. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Der Kupferteichweg ist ein Kleinod.

Drei Pferdebetriebe prägen die gut einen Kilometer lange Straße. Ihre Bauten, Stallgebäude, Reithallen, Weiden etc., geben der Straße ihre Ausstrahlung.

Eingebettet sind diese – so weit das Auge reicht – in eine von Wiesen und Bäumen dominierte Landschaft.

Der Kupferteichweg ist ein in der Großstadt Hamburg gelegenes Naherholungsgebiet, das es ermöglicht, zu Fuß oder mit dem Rad den namensgebenden Teich über einen Sandweg zu erreichen.

Auf der Strecke zum Teich liegt als weiteres Bauwerk ein Golfplatz.

Bauten des Pferde- und Golfsports bestimmen die Straße ebenso wie für Fußgänger und Radfahrer angelegte Wege.--Dr. Uta Krukowska (Diskussion) 16:02, 11. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Deine Begeisterung ist aus jeder Zeile zu spüren. Aber leider sind Ausstrahlung und Landschaft kein Hinweis auf enzyklopädische Relevanz.-Karsten11 (Diskussion) 21:19, 11. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Bist du dir sicher, was du da ermöglichst hast? Ich sah keinen Konsens bei der Verschiebung. --Bahnmoeller (Diskussion) 12:25, 12. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Nein, so war das von mir tatsächlich nicht gemeint. Outcome ist schlicht ein englische Wort für Ergebnis oder Resultat. Eine WL auf eine fachspezifische Bedeutung ist unerwünscht, daher war die Löschung als "unerwünschte WL" nicht als "gelöscht für geplante Verschiebung" deklariert. Ob der Anglizismus im deutschen Fachsprachengebrauch verbreiteter ist, als der deutsche Begriff, kann ich nicht beurteilen. Unter Diskussion:Outcome#➡️_Verschiebung_auf_„Outcome“ sehe ich aber jetzt keinen Einspruch.--Karsten11 (Diskussion) 12:30, 12. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Bochum-Engelsburg (gelöschter Artikel)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11, ich wollte den Artikel zu dem Bochumer Ortsteil erstellen. Vorherige Versionen sind 2017 und 2021 von Dir gelöscht worden. https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Engelsburg_(Bochum)&action=edit&redlink=1 Besteht eine Möglichkeit, diese gelöschten Artikel anzuschauen? Viele Grüße --Heinrich Kämpchen (Diskussion) 11:29, 13. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Vollzitat "Engelsburg ist eine zum teil Denkmalgeschütze Siedlung in Bochum. Zusammen Weitmar-Mark und Weitmar-Mitte (inklusive Bärendorf) bilden sie den Stadtteil Bochum-Weitmar der den Stadtbezirk Südwest angehört( oder Suedwest)."--Karsten11 (Diskussion) 11:30, 13. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]
Herjeeeee … Danke auf für die Mail. Wäre ich Lehrer im stadtgeschichtlichen Sachkundeunterricht, wüsste ich bei dem Mailtext gar nicht, wo ich zuerst den Rotstift ansetzen müsste. ;-) Ich habe mich mit dem Thema „Gelöschte Artikel sind nicht für alle sichtbar“ noch nie vorher beschäftigt, aber gerade macht das sehr viel Sinn. :-)
Vielen Dank für die superschnelle Antwort. --Heinrich Kämpchen (Diskussion) 11:47, 13. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Hallo Karsten, da kenn ich mich jetzt nicht aus, Reisinger wurde doch gelöscht. --lg K@rl du findest mich auch im RAT 10:36, 14. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

hat sich erledigt. Ich habe die LP zuerst nicht gefunden. --K@rl du findest mich auch im RAT 16:46, 14. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Hallo Karsten11, du hattest 2021 den Artikel zu Beatrice Frasl gelöscht, die mittlerweile einen Eintrag bei Perlentaucher (wenn auch mit Tippfehler) hat und damit meiner Auffassung nach relevant ist. Soll ich den Artikel bei der Löschprüfung vorstellen? Viele Grüße --Isumla (Diskussion) 01:30, 17. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Ist wieder da. Bitte noch aktualisieren.--Karsten11 (Diskussion) 09:10, 17. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]
Ah perfekt, dann hatte ich das Verfahren falsch verstanden. Ich dachte, dass es bei der Ansprache nur um eine Erläuterung der Löschbegründung geht. Bezüglich einer Aktualisierung weiß ich allerdings nicht viel mehr als das Erscheinen des Buchs. --Isumla (Diskussion) 15:24, 17. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Löschung Georgi Demidow[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11, mich wundert, daß der vor ein paar Minuten erst begonnene Artikel, während ich daran arbeite, ihn aus dem Englischen zu übersetzen, Links und Belege zusammenzusuchen, schon wieder weg ist. Würdest Du ihn bitte wieder einstellen, damit ich weiter arbeiten kann? --Liberatus (Diskussion) 09:47, 17. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Es ist nicht sinnvoll, Artikelfragmente einzustellen, die weder die Mindestanforderungen an Artikel erfüllen noch die enzklopädische Relevanz darstellen. Um Artikel Schritt für Schritt aufzubauen ist der WP:BNR da. Dort können auch unfertige Artikel untergebracht werden, ohne dass jemand löscht. Ich habe daher unter Benutzer:Liberatus/Georgi Demidow wiederhergestellt. Wenn der Artikel fertig ist, kann er in den Artikelarbeitsraum verschoben werden.--Karsten11 (Diskussion) 10:06, 17. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Habe mit erheblichem Aufwand ein neues Lemma Anthropic offline erstellt und erst beim Einfügen festgestellt, dass eine Löschdiskussion stattgefunden hat. Bin der Meinung, dass mein neu formuliertes Lemma die RKs erfüllt. Zwar sind die RKs für Unternehmen bezüglich Umsatz und Mitarbeiterzahl nicht erfüllt. Jedoch habe ich in meiner Einleitung beschrieben, weshalb Anthropic wegen der spezifischen KI-Ausrichtung ein eigentliches Pionierunternehmen ist. Kann dir meinen Text zur Beurteilung zustellen. --BBCLCD (Diskussion) 09:55, 18. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Der letzte Versuch einer Neuanlage wurde nicht gelöscht sondern in den WP:BNR nach Benutzer:AnExpertInAI/Anthropic verschoben. Der ursprüngliche Artikel wurde auf Wunsch wiederhergestellt und in den BNR nach Benutzer:TYSK/Anthropic verschoben. Einen dritten Entwurf brauchen wir nicht. Ich würde Dich bitten, Deine Vorschläge in Benutzer:TYSK/Anthropic einzubauen, dann kann man das prüfen.--Karsten11 (Diskussion) 11:10, 18. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]
Habe den Entwurf im BNR von Benutzer:TYSK/Anthropic umfassend überarbeitet und aufdatiert. Bin der Meinung, dass nun die früheren Einwände während der LD zu den Entwürfen nicht mehr zutreffen. Dies habe ich TYSK mitgeteilt (Benutzer_Diskussion:TYSK/#Hinweis zur Löschung der Seite Anthropic). Wie geht man nun vor, um den Text vom BNR in den ANR zu verschieben?--BBCLCD (Diskussion) 11:37, 20. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Danke für die Überarbeitung. Ich habe den Artikel zurückverschoben.--Karsten11 (Diskussion) 11:48, 20. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Hallo Karsten, du hast vor zwei Jahren den Artikel Nizomiddin Bakirov nach dieser Löschdiskussion gelöscht. Die Begründung war fehlende Relevanz, da du das Amt des Vorsitzenden des Staatlichen Forstausschusses nicht einschätzen konntest (was absolut nachvollziehbar ist). Tatsächlich handelt (oder handelte) es sich dabei aber um ein Mitglied der usbekischen Regierung (siehe etwa [1]), weshalb eindeutig Relevanz vorliegt. Ich bitte daher um die Wiederherstellung des Artikels. --D3rT!m (Diskussion) 15:53, 22. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Ehrlich gesagt, macht mich die Quelle auch nicht schlauer. Da wird unterschieden zwischen "Cabinet members", "Ministers" und eben "Chairmen of State Committees". Aber ich habe das gefunden, danach wurde 2017 eine Hauptabteilung des Landwirtschaftsministeriums in eine eigene Behörde umgewandelt und der Leiter Mitglied der erweiterten Regierung ist. Ich stelle wieder her und versuche mich mit ein wenig Ergänzung.--Karsten11 (Diskussion) 16:19, 22. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]
Danke. --D3rT!m (Diskussion) 16:28, 22. Okt. 2023 (CEST)[Beantworten]

Lizenz von Bild[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten,

kannst du mir bitte beim Bild File:Sabine_Lackner.jpg helfen ... Irgendwie soll die Lizenz nicht stimmen .... kannst du diese bitte richtig eintragen.

https://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:Deletion_requests/File:Sabine_Lackner.jpg

warum muss das ganze auf englisch sein .....

hier die Seite, wo ich das Bild her habe https://www.thw.de/DE/THW/Geschichte/geschichte_node.html untendrunter steht der Text

--Vielen Dank und viele Grüße Benutzer:Woelle_ffm (Diskussion) 18:46, 30. Okt. 2023 (CET)[Beantworten]

Ich fürchte, ich kann nicht helfen. "dürfen ... für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden" reicht als Lizenz nicht aus. Wir brauchen eine Freigabe für alle Zwecke einschliesslich kommerzieller Nutzung und weiter noch das Recht zur Veränderung des Bildes. Die Lizenz ist nicht weitgehend genug.--Karsten11 (Diskussion) 19:13, 30. Okt. 2023 (CET)[Beantworten]
Danke--Vielen Dank und viele Grüße Benutzer:Woelle_ffm (Diskussion) 19:21, 30. Okt. 2023 (CET)[Beantworten]

Löschung: Zukunft Finanz GmbH & Co. KG[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten,

Ich habe deine Löschung der Seite gesehen.

WP:RK sagt, dass innovative Unternehmen aufgenommen werden können. Die beschriebene Vorgehensweise nach DIN und die Tarifauswahl nach Verbraucherschutz sind innovative Maßnahmen, die unter Maklern und anderen hier auf Wikipedia gelisteten Unternehmen nicht etabliert sind. Daher gehört beschriebenes Unternehmen zu den Innovationstreibern. Entsprechende Artikel die diese Art der Beratung hervorheben sind in den Medien zu finden. (DIN 77230 wäre das Stichwort)

Klar kann jeder Innovation anders sehen und interpretieren, aber wenn man sieht, dass keiner der Unternehmen die in dieser Branche auf Wikipedia sehrwohl Einträge haben, so arbeitet, dann ist das schon als innovativ zu bezeichnen. Zumal es durch die DIN als Standardverfahren für unsere Branche anerkannt wurde und das beschriebene Unternehmen als einer der Innovationsführer bei der Etablierung mitwirkt.

Bitte nochmal überdenken, weil ich denke, wenn man das als innovativ sieht, was gemacht wird, dann ist die Löschung mit WP:RK nicht vereinbar.

Der Artikel war auch nicht werblich geschrieben, sondern bewusst versucht so neutral wie möglich sachlich zu beschreiben. Die Vorlage war ein Artikel eines veröffentlichten Unternehmens der gleichen Branche, der nur inhaltlich umgemünzt wurde.

Viele Grüße,

Stefan

--Stefan Kröcher (Diskussion) 17:32, 1. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Fangen wir mit dem Positiven an: Ihr habt Euch tatsächlich bemüht, eine werbliche Sprache zu vermeiden. Ich hatte ja auch wegen "zweifelsfrei fehlender enzyklopädischen Relevanz" gelöscht. Sorry, aber: Wir gehen nach DIN 77230 vor und orientieren uns an Best Practice von XY ist sehr weit von "innovativer Vorreiterrolle" entfernt. Und: Warum wir "(unabhängige Quelle erforderlich)" so oft überlesen? Leider hatte der Artikel keine einzige neutrale Quelle, die WP:Q entspricht. Aber mindestens für diese "innovativer Vorreiterrolle" brauchen wir das: Irgendjemand reputables muss eben über Euch schreiben: "Zukunft Finanz GmbH & Co. KG haben die Innovation X auf den Markt gebracht. Das wird den Markt verändert. Und Wettbewerber machen das schon nach". Wenn es solche Quellen mit solchen Aussagen gibt, gerne posten, ansonsten bitte noch einem WP:IK lesen.--Karsten11 (Diskussion) 17:55, 1. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Ok danke. Auf Zukunft Finanz bezogen gibts das noch nicht. Dann verstehe ich das.
Schade, aber in Ordnung, wird akzeptiert. --2A02:8071:6080:B5A0:9541:E6BF:8402:277D 17:58, 1. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten, im April 2018 hast du den Artikel NetCom BW als Wiedergänger gelöscht. Mittlerweile erfüllt das Unternehmen RKU (Umsatzerlöse > 100 Mio. EUR), ich würde dich bitten, dass Lemma freizuschalten. Ich habe bereits einen Entwurf im BNR angelegt: Benutzer:NetComBW/NetCom BW GmbH. Mit freundlichen Grüßen --NetCom BW Kommunikation (Diskussion) 10:57, 2. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Formal hat Kollege Benutzer:SteKrueBe ja die Löschdiskussion entschieden, daher einen Ping an ihn. Inhaltlich hat sich die Löschentscheidung durch das Überschreiten der Umsatzgrenze von 100 Mio. erledigt, gegen einen neuen Artikel spricht nichts. Ich habe den Seitenschutz daher entfernt, der Entwurf kann verschoben werden.--Karsten11 (Diskussion) 11:38, 2. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten, ich möchte anmerken, daß ich finde, daß du es dir arg einfach machst, wenn du in der LA-Abarbeitung hinsichtlich der enzykl. Relevanz von Krause-Jentsch als Herstellungsleiterin eines mit einem Grimme Online Award ausgezeichneten Podcasts schreibst: "Das WP:RK#Film nicht angewendet werden können ist trivial: Podcasts sind keine Filme", wenn doch in diesen RK verschiedenste Medienproduktionen wie Hörspiele, Fernseh- und Radioserien sowie Hörfunk- und Fernsehsendungen benannt werden? Ja, auch dies alles ist ein Podcast nicht, aber eben eine Medienprodunktion, für deren Mitwirkende wir aber keine speziellen RK haben. Trotz dessen sollte man da als entscheidender Admin aus meiner meiner Sicht schon einige Worte dazu verlieren, warum man diese RK nicht analog anwendet, siehe auch [2], sondern einfach nur auf die allgemeineren RK verweist, denn sonst ruht man sich einfach nur, indem man zum Wort „trivial“ greift, auf dem Fakt aus, daß die RK-Film Podcasts (noch) nicht mit umfassen und damit die daran Mitwirkenden (noch) nicht mit behandeln. VG --Fit (Diskussion) 13:42, 3. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

OK, sorry, wenn ich das zu kurz gefasst habe. Eine Anwendung einer streng genommen unpassenden RK als Analogie setzt voraus, dass die Sachverhalte (in Bezug auf die Frage der enzyklopädischen Relevanz) analog sind. Wenn also Landräte relevant sind und im Land X gibt es das Amt Y, das so ähnlich aufgebaut ist, ähnliche Kompetenzen hat und ähnlich viel mediale Aufmerksamkeit im Land X bekommt, wie ein Landrat in D, dann kann man die RK für Landräte hier anwenden. Das ist in Bezug auf File/Podcasts nicht so. Wenn ich versuche, WP:RK#Filme auf Podcasts anzuwenden, so muss ich daran scheitern. Die RK:Filme gehen davon aus, dass Filme für Kino und Fernsehen gemacht werden und alle Filme in diesen Medien relevant sind. Abgesehen davon, dass das im Streamingzeitalter eine problematische Abgrenzung ist, hilft sie bei Podcasts nie. Für Podcasts gibt es eben keine Plattformen wie Kino oder Fernsehen bei denen man sagen würde: Alle Podcasts, die es darauf geschafft haben, sind relevant. Wenn Filme und Podcasts bezüglich der Relevanzbeurteilung ganz anderen Maßstäben unterliegen, dann gilt das Gleiche natürlich auch für die Mitwirkenden in Filmen und Podcasts.--Karsten11 (Diskussion) 14:37, 3. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Danke für deine ausführliche Antwort! Einen Punkt aus meinem auch oben schon verlinkten Beitrag hast du allerdings nicht mit aufgegriffen, nämlich denjenigen, ob bei Podcasts, die nicht auch im Radio gesendet werden, nicht auch noch andere Kriterien als Relevanzhürde dienen können, insbesondere die der Preisträgerauswahl durch eine interdisziplinäre Fachjury wie beim Grimme Online Award. Ich lasse mich gerne überzeugen, warum es zu weit ginge, die dort ausgezeichneten Medienproduktionen analog zu den unter den RK#Film genannten einzustufen, aber wenn wir einerseits bei bestimmten Medienformaten alles akzeptieren, was gesendet wird, dann ist es andererseits aus meiner Sicht schon begründungsbedürftig, wenn wir eine zumindest aus meiner Sicht deutlich höhere Relevanzhürde bei anderen Medienformaten immer noch für zu niedrig halten. Oder anders gesagt, die Auswahl einer Medienproduktion durch eine interdisziplinäre Fachjury sollte mindestens so akzeptabel sein wie die redaktionelle Auswahl bei den Rundfunksendern. Zumal sich das Kriterium "Auszeichnung" auch an anderen Stellen der RK findet.
Und wenn es Podcasts gibt, die eine höhere Hürde genommen haben, als sie allgemein für Filme u.a. Medienprodunktionen gemäß den RK#Film explizit gelten, dann sollten für die Mitwirkenden an diesen Podcasts die gleichen Kriterien für enzykl. Relevanz gelten wie sie für die Mitwirkenden an Filmen u.a. Medienprodunktionen laut den RK#Film gelten. VG --Fit (Diskussion) 00:20, 4. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Der letzte Punkt ist so weitgehend, dass sie eine Erweiterung der RK bedürften. Wir haben das Prinzip "Relevanz vererbt sich nicht". Vorstand eines relevanten Unternehmens, Kapitän eines relevanten Schiffs oder eben auch Mitwirkender eines relevanten Podcasts sind sehr klar unzulässige Fälle von Relevanz-Vererbung. Eine Erweiterung von WP:RK#Darstellende Künstler, Moderatoren, Filmstab auf Medienschaffende ist denkbar, aber auch keine Admin-Aufgabe sondern ein Thema für die Disk von RK.--Karsten11 (Diskussion) 10:39, 4. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Löschung: Barbara Lutz[Quelltext bearbeiten]

Hi Karsten, der Artikel wurde kurz vor der Deiner Löschung insofern berarbeitet, dass im Sinne allgemeiner (weitere EN und spezieller Kritierien (vier Sachbücher) erweitert wurde. RK somit erfüllt. --2A02:8106:58:CB01:A929:33B4:4BA4:746E 11:14, 8. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Ich habe nur ein Buch (und drei Herausgeberschaften, die nicht als eigene Monografie zählen) gesehen.--Karsten11 (Diskussion) 11:33, 8. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Ein Buch in Alleinautorenschaft, bei drei weiteren Herausgeber und Hauptautorenschaft. Sollte daher reichen. --2A02:8106:58:CB01:A929:33B4:4BA4:746E 11:36, 8. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Würde es nicht. Abgesehen davon glaube ich nicht an Personenidentität. "Bildwelten remixed" stammt von einer Barbara Lutz-Sterzenbach (* 1965) (siehe [3]). Unsere Barbara Lutz war 2000 mit dem Studium fertig und sollte daher so etwa 10 Jahre jünger sein als Barbara Lutz-Sterzenbach. Thematisch passt das Buch so was von überhaupt nicht. "Atmen in Balance" stammt von einer Barbara Lutz. Diese ist aber Physiotherapeutin. Passt thematisch auch nicht. Bei "Kinder suchen Sinn, Wahrheit und Glück" ist eine Barbara Lutz eine von 7 Mitwirkenden. Diese Dame ist Erziehungswissenschaftlerin, Frühförderin und systematische Familientherapeutin. Die DNB führt diese vier Personen unter vier GNDs weil es unterschiedliche Personen sind.-Karsten11 (Diskussion) 11:54, 8. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Hallo, in der Löschdiskussion wurde m.E. nicht berücksichtigt, dass die Person von relevanten Qualitätsmedien als Expertin in ihrem Gebiet regelmäßig befragt wird (Einzelinterview) und in den gleichen Medien auch Gastbeiträge schreibt. Damit wären allgemeine RK gegeben. --2A02:8106:58:CB00:5C40:A32F:831F:A6B2 12:57, 9. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Das Gleiche hast Du doch in den LD vorgetragen. Ja, es gibt Erwähnungen in den Medien, diese reichen aber von Art und Umfang her nicht aus. Während man bei der Zahl von Büchern leicht zählen kann, gibt es bei Medienbekanntheit naturgemäß keine "harten" also zählbaren Werte. Wenn Du meine Einschätzung für falsch hälst, steht Die die Löschprüfung offen.--Karsten11 (Diskussion) 13:01, 9. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Danke für die Rückmeldung, es ist einfach niemand darauf eingegangen und das Thema "Medienbekanntheit" ist meiner Meinung nach einschlägig, also besondere größere überregionale Medienbeachtung bzw. besonderer öffentliche Wahrnehmung zum Thema, hier: Diversität. --2A02:8106:58:CB00:5C40:A32F:831F:A6B2 13:49, 9. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Ich bitte um ausführlichere Erläuterung Deiner Löschentscheidung zu Mhoch2[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11, zuerst mal vielen Dank für Deinen Einsatz als Admin und die Abarbeitung der Löschanträge. Die Löschdiskussion Mhoch2 TV hast Du mit der knappen Begründung "Keine eigenständige Relevanz" auf erledigt gesetzt, ohne auf die von mir aufgeführten Punkt zur Relevanz einzugehen. Um Deine Entscheidung verstehen zu können, bitte ich anhand der von mir vorgebrachten Punkte ausführlicher zu erläutern, warum der von mir (nach reiflicher Überlegung und mit viel Mühe) angelegte Artikel keine Daseinsberechtigung in der Wikipedia hat. Danke, dass Du zumindest meinen Abschnitt "Kritik" in den Lanz-Artikel kopiert hast. Leider sind aber alle anderen Informationen über das Produktionsunternehmen (u. a. auch die neun Referenzen) für unsere Leser verloren. Gruß --J. Lunau (Diskussion) 12:02, 8. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Der Artikel ist ja in eine WL umgeleitet. Über die Artikelhist kann jeder den Text aufrufen und bei Bedarf weitere Teile in den Zielartikel übernehmen. Der Artikel behandelt ein Unternehmen, daher ist zunächst WP:RK#U zu prüfen. Da ist aber erkennbar nichts zu holen: Quantitativ sowieso nicht, Marktstellung und Innovation fallen auch aus. In der LD war von Monopolist bei der Herstellung einer konkreten Sendung die Rede. Das ist so: Schneide ich die Marktnische nur klein genug, ist jedes Unternehmen am Ende Monopolist. Nur ist eine Marktnische natürlich kein Marktsegment. Und im Marktsegment "Produktion von Fernsehsendungen" ist dieses Unternehmen eben ein ganz kleiner Player. Einziger Ansatzpunkt ist, dass dieses Unternehmen ein wenig Wahrnehmung durch die Kritik gefunden hat. Das reicht bei weitem nicht für Relevanz nach WP:RK#A, ist aber durch Einbau und WL immer noch vorhanden.--Karsten11 (Diskussion) 12:09, 8. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Danke für deine Antwort, an der ich sehe, dass Du Dir die Entscheidung nicht so einfach gemacht hast, wie ich zunächst gedacht habe. Ich bin froh, dass meine Arbeit weningstens nicht ganz in die Tonne getreten wurde - auch dafür Danke an Dich. Beides mindert meinen Frust ein wenig.
Wenn ich Deine Lösung mit der WL richtig verstehe, gibt es die Möglichkeit, bei auftreten ausreichender, neuer Relevanzkriterien den Artikel entspechend zu ergänzen und die WL rauszunehmen.
Deine Argumentation ist für mich nachvollziehbar und ich werde sie akzeptieren, obwohl ich sie zu eng gefasst finde:
Sie konzentriert sich auf die quantitativen Kriterien für die Relevanz von Unternehmen. Diese Kriterien sind meiner Meinung nach hier nicht für sich alleine aussagekräftig. In diesem Fall sollte auch die qualitative Bedeutung des Unternehmens berücksichtigt werden (Firma porduziert u.a. eine der beliebtesten Talkshows in Deutschland (Marktanteil rund 15 %) und wurde 2021 ausgezeichnet). In unseren RKs heißt es außerdem: Erfüllt ein Artikel die "Kriterien nicht, so muss das nicht zwingend zum Ausschluss dieses Artikelgegenstands führen". --J. Lunau (Diskussion) 00:03, 9. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Wenn sich die Relevanzlage ändert, ist eine Überprüfung der Entscheidung natürlich sinnvoll. Ist das eindeutig (z.B. Umsatz über 100 Mio), kann die WL einfach so in einen Artikel umgewandelt werden. Allerdings riskiert man dass ein anderer Benutzer einen SLA als "Wiedergänger" stellt. Besser ist es daher (in Zweifelsfällen sowieso) den abarbeitenden Admin anzusprechen und ggf. die WP:LP zu bemühen.--Karsten11 (Diskussion) 08:12, 9. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Servus Karsten11, nicht das erste mal, dass wir anderer Meinung sind, aber hier wird es wirklich schräg: Diese Portalsseite dient keinesfalls zur Erstellung einer Enzyklopädie, sie dient rein zur Verschiebung der RK in eine Richtung, wenn Du das nicht siehst oder sehen kannst, wie bist DU zu diesem Urteil gekommen? Fehlt Dir möglicherweise die Distanz zum Thema, um das objektiv beurteilen zu können? Gut, dann urteile nicht, aber das hier ist definitiv daneben. Wie machen wir hier weiter? Schreibst Du die RSV um? Sorgst Du dafür dass sie umgeschrieben wergen? Oder doch löschen? Gruß https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:L%C3%B6schkandidaten/4._November_2023#Wikipedia:Richtlinien_Studentenverbindungen_(bleibt) --SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 22:37, 11. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Noch einmal: Portalseiten o.ä. werden archiviert und nicht gelöscht. Das hat nichts mit dem Inhalt zu tun sondern mit der Nachvollziehbarkeit früherer Diskussionen. Wenn das Portal diese Seite nicht mehr braucht, kann archiviert werden. Inhalte, die unerwünscht sind, können korrigiert werden. Mein Interesse an dem Portal und seinen Seiten ist fast Null. Inhaltlich werde ich da nichts machen.--Karsten11 (Diskussion) 12:03, 12. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Nochmal: Auch die Portalseiten dienen zur Erstellung einer Enzyklopädie, das ist bei diesen Seiten nicht der Fall. Sowohl das Verhalten für LD´s und die Relevanzdebatte wird nicht dort geführt, auch die Textbausteine sind nicht produktiv für eine Enzyklopädie, es handelt sich also durchaus um eine inhaltliche Frage, die Du entschieden hast. Dient diese Seite zur Erstellung einer Enzyklopädie? Nein. Fördert sie ein BNS Verhalten neuer Autoren oder SV Artikel Ersteller? Ja. Also, warum entscheidest Du dann auf behalten? Gruß SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 12:30, 12. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Wenn das Portal:Studentenverbindung meint, die Seite trage nicht zur Erstellung einer Enzyklopädie bei, kann das Portal diese archivieren. Ich glaube auch, die Argumente sind hier ausgetauscht.--Karsten11 (Diskussion) 17:03, 12. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
dient die Seite der Erstellung einer Enzyklopädie, das ist hier die Frage. Nein ist die Antwort, somit gehört sie gelöscht. Gruß SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 17:07, 12. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Hat sich erledigt. In Zukunft: wenn Du solchen Entscheidungen triffst, dann sorge selbst dafür, dass Deine Hinweise umgesetzt werden. SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 07:20, 13. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

oder doch nicht erledigt: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Richtlinien_Studentenverbindungen&oldid=prev&diff=239067907, Gruß SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 09:22, 13. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
muss ich das nun auf VM melden? Oder erkennst Du das Problem mit Deiner Entscheidung an und kümmerst Dich drum, dass Deine Ansagen umgesetzt werden? SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 13:08, 13. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Ich sehe in der Hist keinen Ansatzpunkt für eine VM sondern den Versuch verschiedener Kollegen, die Seite zu verbessern. Bitte höre auf auf, das Thema hier breit zu treten. Du kennst WP:LP ansonsten wünsche ich eine konstruktive Diskussion über diese Seite, aber nicht hier.-Karsten11 (Diskussion) 13:18, 13. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Existenzrecht Palästinas[Quelltext bearbeiten]

Hallo @Karsten11, ich würde gerne Passagen aus dem gelöschten Artikel in anderen Artikeln einbauen. Kannst du mir den Artikel bitte per Mail zusenden? --Copyflow (Diskussion) 10:24, 13. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Jain. Kann ich natürlich machen, ich würde den Artikel aber lieber bei Dir im WP:BNR wiederherstellen, dann kannst Du in der Versionsgeschichte sehen, von wem die jeweiligen Stellen stammen und beim Einbau die Namen der Autoren in der ZuQ nennen.--Karsten11 (Diskussion) 10:26, 13. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
... das wäre super! --Copyflow (Diskussion) 10:29, 13. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Ist Benutzer:Copyflow/Existenzrecht Palästinas. Nach Ausschlachten bitte einfach SLA stellen.--Karsten11 (Diskussion) 10:31, 13. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Vielen Dank!
- Wie lange darf der Artikel im BNR bleiben? Bis er mE SLA-reif ist?
- Mit einem anderen Nutzer zusammen würde ich gerne an dem Thema weiter arbeiten. Darf ich das im BNR?
- Wegen der Löschung würde ich mich noch über einen Hinweis zu WP:TF freuen; zwei Punkte, die ich da gerne noch verstehen würde habe ich hier: Benutzer Diskussion:Copyflow#Nicht etablierte Termini. --Copyflow (Diskussion) 13:26, 13. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Der BNR dient der Vorbereitung und der Verbesserung von Artikeln. Er dient nicht der dauerhaften Aufbewahrung von Texten, die im ANR nicht erwünscht sind. In diesem Spannungsfeld bewegt sich die Frage nach der Dauer: Wenn das jahrelang unbearbeitet rum liegt, ist ein Löschen besser, es gibt aber keinen Grund, Dich unter Zeitstress zu setzen. Aus meiner Sicht hast Du die Zeit, die Du brauchst.
Bezüglich TF: Wir beschreiben Begriffe, keine Worte. Und als Lemmata wählen wir die Bezeichnungen, die in der Fachwissenschaft oder der Publizistik üblich sind. Solche Bezeichnungen sind z.B. UN-Teilungsplan für Palästina, Zweistaatenlösung oder generisch Internationale Anerkennung des Staates Palästina. Dort ist zu beschreiben, wer alles einen Staat Palästina möchte. Es gibt auch Israelis (und andere), die Ansprüche auf die palästinensischen Gebiete erhebt (das wären eigentlich die, die das Existenzrecht Palästinas ist Frage stellen), das sind die Artikel Eretz Israel bzw. Großisrael (das war witzigerweise im Artikel gar kein Thema). Die Frage in Bezug auf TF ist jetzt: Ist "Existenzrecht Palästinas" der Fachbegriff für einen der genannte Aspekte? Mindestvoraussetzung ist "mehrere reputable Quellen/Personen", ansonsten brauchen wir gar nicht darüber zu reden. Aber die Kernfrage ist: Wie wird das Wort in den betreffenden Quellen verwendet? Als sachliche, übliche, Bezeichnung für den Sachverhalt (also als Begriff) oder als Sprachwitz, Pointe, politisches Schlagwort, bewusste Verfremdung, Alternativbezeichnung, Synonym oder anderes. Bei einer Alternativbezeichnung oder einem Synonym bräuchten wir eine WL, bei einem Begriff einen Artikel und der Rest ist eben TF. --Karsten11 (Diskussion) 14:58, 13. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Danke für die formalen Hinweise und die Bemerkungen; Eretz Israel und Großisrael gehören richtigerweise auch zum Thema.
- Bei der Anwendung von WP:TF 3.2 versuche mich ganz eng am Text der Regel zu orientieren, wo steht:
"Es kann auch vorkommen, dass es zu Artikelgegenständen gar keinen etablierten Fachausdruck gibt, aber sie einen klar relevanten Gegenstandsbezug haben. Dies ist bei Ereignissen des Zeitgeschehens und Listen häufig der Fall. Hier wird dann ein eindeutiges, wenn auch möglicherweise weniger gebräuchliches Lemma gewählt. Beispiele: Terroranschläge am 11. September 2001, Liste der Landesstraßen in Thüringen ab der L 1000."
Das als Musterbeispiel genannte Lemma Liste der Landesstraßen in Thüringen ab der L 1000 wird außerhalb der Wikipedia von keinem(!) Autor benutzt. Es ist als Lemma deshalb zulässig ist, weil es einen klar relevanten Gegenstandsbezug hat. Wie ich WP:TF 3.2 verstehe ist der Gegenstandsbezug die Mindestanforderung für ein Lemma. Einen klar relevanten Gegenstandsbezug hat allerdings das Existenzrecht Palästinas auch.
Der Begriff Existenzrecht Palästinas wird - anders als Liste der Landstraßen in Thüringen ab der L 1000 - außerdem durch diverse Quellen/Personen (zB  Ban Ki-moon, David Ranan, Holger Stark, Gregor Gysi, etc.) belegt. Er wird dort in Entsprechung bzw. mit Bezugnahme auf das Existenzrecht Israels benutzt, ist also keine schlichte Kombination von zwei Worten, sondern ein Gegenstand mit einem klar relevantem Gegenstandsbezug. Dass das Existenzrecht Palästinas nicht allgemein anerkannt wird, wie du auch festgestellt hast, scheint mir eine legitime Rechtfertigung des Themas (Artikels) zu sein - entsprechend zu der legitimen Rechtfertigung für das Thema Existenzrecht Israels. --Copyflow (Diskussion) 09:08, 14. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Wir drehen uns hier im Kreis. Entscheidend ist die Verwendung der Wortkombination. Und die zeigt eindeutig, dass es sich um keinen Begriff handelt. Wenn Du dazu eine administrative Zweitmeinung haben willst, rate ich zu WP:LP.--Karsten11 (Diskussion) 10:11, 14. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Hi, du hattest vor gut einer Woche drei neue Provinziallandtagsmitgliederlisten für Sachsen angelegt.

  • Dabei hattest du Vorlage:SortKey neu verwendet.
  • Deren Methodik (ein behelfsmäßiger Hack) ist aber schon seit einem Dutzend Jahren obsolet.
  • Die Vorlage ist auch bereits seit mehreren Jahren als „veraltet“ markiert.
  • Sie generiert ein schlechtes bzw. missverständliches HTML-Dokument.

Wir verwenden mittlerweile Vorlage:PersonZelle.

  • Sie kommt einem üblichen Wikilink oder einer einfachen Textangabe näher.
  • Nach kurzer Eingewöhnung arbeitet es sich genauso damit; wir haben inzwischen über eine halbe Million Einbindungen in reichlich 7000 Artikeln.

Vorteile der PersonZelle gegen SortKey:

  • Die Namensbestandteile müssen nur einmal geschrieben werden.
  • Damit wird der Wikitext kürzer und übersichtlicher (Beispiel: −806 Bytes).
  • Es passiert sonst leicht, dass durch C&P der Sortierschlüssel nicht zum Familiennamen gehört. Etwa in Liste der Mitglieder des Provinziallandtags der Provinz Sachsen (11. Sitzungsperiode):
    • {{SortKey|Althaus}}Bürgermeister Giese
    • {{SortKey|Becker}}Ortsrichter Berthold
    • {{SortKey|Buttner, Gottfried}}Kaufmann Grüber
    • {{SortKey|Schilling}}Schulze und Ackermann [[Joachim Cunow]]
    • {{SortKey|Schilling}}Schulze und Ackermann Römner
    • {{SortKey|Schotte}}Ratmann Mann
    • {{SortKey|Securius, Johann Karl}}Bürgermeister Stockmann
  • Mit PersonZelle wird immer das angezeigt, wonach auch sortiert würde, sofern die Abgrenzung zum Familiennamen an der richtigen Stelle erfolgt.
  • Die nachfolgenden Software-Probleme mit dem HTML-Dokument werden vermieden.
    • Sie gehen darauf zurück, dass unserem Inhalt ein Pseudo-Inhalt hinzugefügt wird, der nur optisch verschwindet.
    • Sie sind aber nach wie vor wirksam; darauf beruht ja der Sortierungs-Hack.
    • Bei Anzeige von Suchtreffern externer wie interner Suchmaschinen ist er vollumfänglich dem echten Inhalt gleichgestellt.
    • Das kann auch dazu führen, dass Suchbegriffe gar nicht erst gefunden werden können, weil sie mit dem Sortierschlüssel zusammenbappen.
    • Bei Nutzung des HTML-Dokuments können weitere Probleme auftreten.

Unabhängig davon noch einige Anmerkungen zu der Personenspalte:

  • Ich würde vor die Namen keine Berufsbezeichnungen und Ämter setzen; allenfalls Adels- oder akademische Titel.
    • Wo der Personenname steckt, ist hinter „Leutnant a. D. Rittergutsbesitzer Generaldirektor der Feuerversicherung“ nur mühsam zu erkennen.
    • Es mag ja sein, dass in den Quellen des 19. Hh. dies so praktiziert wurde; aber das ist für unser Tabellenformat nicht maßgeblich.
    • Der „Apotheker Stadtrat“ wäre besser dem Personennamen nachzustellen; etwa nach Komma.
  • Ich glaub auch nicht recht dran, dass Karl Hahn oder Wilhelm Boden (siehe Linkliste) es in den nächsten Jahrzehnten zu relevanten enzyklopädischen Artikeln bringen werden. Gleichermaßen kurz dürfte beim Ackermann Heinrich Förster (Politiker) die politische Karriere gewesen sein.

VG --PerfektesChaos 14:51, 14. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Vielen Dank für die Hinweise. Ich werde bei den weiteren Listen "PersonZelle" verwenden. Attributierungen wie "Generaldirektor der Feuerversicherung" erlauben die Zuordnung von gleichnamigen Personen (oft haben wir ja nur die Nachnamen) zur Rolle, die brauchen wir also schon (zumindest bis wir Blaulinks haben). Ob man die in die Personenspalte packt oder eine getrennte Spalte "Stand oder Beruf" macht, ist mir gleich, wenn Du das letzte besser findest, kann ich das gerne so machen. Ob wir Literatur für Karl Hahn finden, ist in der Tat zweifelhaft und ohne Literatur gibt es natürlich keinen Artikel. Ich halte Rotlinks hier aber für sinnvoll: Bei der Ritterschaft sowieso aber auch bei den Städtevertretern: Die Städte haben ja nicht Hinz und Kunz geschickt sondern die Honoratioren der Städte.--Karsten11 (Diskussion) 14:58, 14. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
@Rotlinks: Bei „Bürgermeister“ usw. würde ich ja auch nicht meckern, aber bei Apothekern und einem Dorfschulzen genauso wie einem Major oder Leutnant halte ich es für sehr fraglich, ob diese historisch relevsnte Spuren hinterlassen hätten.
Die waren meist einfach nur reich, hatten geerbt, waren mit einer Patrizierfamilie verwandt.
Wobei „Städte“ da oft nur wenige Tausend Einwohner hatten.
Der zweitgeborene Sohn einer Adelsfamilie kam zum Militär, die restlichen erst recht, und da dienten sie so vor sich hin, vielleicht war Frieden, vielleicht auch Krieg und sie mussten vor ihren Truppen herlaufen. Irgendwann wurden sie entlassen. Dann mussten sie noch irgendwie beschäftigt werden. Vielleicht machen wir sie zum Abgeordneten.
Geburts- und Sterbedatum werden sich aus den digitalisierten Genalogie-ancestry-Portalen vielleicht sogar ermitteln lassen, und die Namen von Verwandten, aber um das historische Wirken eines Stadtrats oder Apothekers in Dingenskirchen enzyklopädiefähig darzustellen, wäre viel OR in Archiven erforderlich, falls diese überhaupt erhalten sind. Und was an Wirken eines Gemeinderats oder „Honoratioren“ oder Arztes („Stadtphysikus“, „Armenarzt“) enzyklpädierelevant sei, ist wenig aussichtsreich.
VG --PerfektesChaos 21:52, 14. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Frage zum Stand Ökologische Agrarwissenschaften und Prozess der Erstellung eines Artikels[Quelltext bearbeiten]

Ich hatte gesehen, dass auf der Seite der Universität Kassel alle Fachbereiche eine Weiterleitung haben auf das Themenfeld des Fachbereichs. Jedoch fehlen die Ökologische Agrarwissenschaften am Standort Witzenhausen, welcher ursprünglich aus der Deutsche Kolonialschule hervorgegangen ist. Dazu wurde wohl schonmal ein Artikel angelegt, welcher über SLA(?) -> LA markiert wurde und anscheinend gelöscht wurde.

Die Argumentation war sehr schwach und es geht ja hier nicht über irgendeinen Fachbereich, sondern einer der Ausgangspunkte der ökologischen Landwirtschaft und Tierhaltung in Deutschland. Grade, wenn man sich die neuen EU-Verordnungen anschaut und der allgemeine trennt in Richtung artgerechter Tierhaltung und Pestizid armer Landwirtschaft. Dafür sind dort die Grundlagen in den 80ern gelegt worden, auch der erste Lehrstuhl für biologische Landwirtschaft ist dort entstanden. Die Personen, die dort aktiv waren, habe ihre Zeit in dem Bereich maßgeblich geprägt und das gab es in Deutschland zu der Zeit und auch heute nirgendwo anders. Da fehlen auf jeden Fall eine Menge Zusammenhänge in der Geschichte des Biolandbaus, wenn man das Institut und diesen Standort einfach herauslöscht.

In der damaligen Argumentation hat man diese spezielle Stellung in keiner Weise berücksichtigt, das glaube ich wird der Thematik und wie präsent diese inzwischen ist nicht gerecht.

Kann nur ein Admin diesen Artikel wieder anlegen, oder sehe ich das grade falsch ?

--FastScript (Diskussion) 04:05, 18. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Der Artikel wurde nach dieser Löschdiskussion 2009 durch Benutzer:MBq gelöscht. Die Geschichte des Artikels ist ein wenig komplex: Zunächst wurde ein Artikel über den Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel angelegt. Dieser wurde in der LD diskutiert und dann gelöscht. Grundlage der LD-Entscheidung war WP:RK#Hochschulen. Der damalige Artikel war sehr schwach. Er hatte keine Quellen, und stellte vor allem keine eigenständige überregionale (internationale) Bedeutung in der Forschung oder Lehre dar. Kurz nach der Löschung wurde ein neuer Artikel mit anderem Fokus ("Ökologische Agrarwissenschaften ist ein Überbegriff zu Forschung im Bereich Ökologische Landwirtschaft.") eingestellt. Diese mutierte dann im Lauf der Zeit zu einem Artikel der überwiegend den Fachbereich 11 Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel beschrieb. Darauf wurde ein Schnelllöschantrag als Wiedergänger gestellt, den ich ausgeführt habe, weil die damaligen Löschgründe weiter (oder wieder) bestanden. Um zu verhindern, dass der Artikel ohne neue Diskussion neu eingestellt wird, ist er gesperrt.
Was ist zu tun: Wir brauchen einen Artikel, der quellenbasiert darstellt, worin die eigenständige überregionale (internationale) Bedeutung in der Forschung oder Lehre besteht. Die meisten Uni-Fachbereiche haben diese eigenständige Bedeutung nicht, ob das bei Euch jetzt anders ist, kann ich nicht sagen. Wir haben ja Deutsches Institut für tropische und subtropische Landwirtschaft, hier haben wir diese eigenständige Bedeutung auch dargestellt. Als erste Möglichkeit kannst Du im WP:BNR unter Benutzer:FastScript/Ökologische Agrarwissenschaften einen Entwurf erstellen. Auf Wunsch kann ich die damaligen Artikel auch dort wiederherstellen, aber wie gesagt, die damalige Qualität war nicht gut. Wenn der Entwurf quellenbasiert die eigenständige überregionale (internationale) Bedeutung in der Forschung oder Lehre zeigt, bitte bei mir oder Benutzer:MBq melden, dann wird die Sperre aufgehoben und der Entwurf verschoben. Kannst Du uns nicht überzeugen, steht Dir die Löschprüfung offen. Besteht keine eigenständige enzyklopädische Relevanz, es gibt aber dennoch etwas zu berichten, kann unter Universität_Kassel#Fachbereiche_(Fakultäten) ein Absatz Ökologische Agrarwissenschaften angelegt werden und eine Weiterleitung vom Lemma darauf eingerichtet werden.--Karsten11 (Diskussion) 11:02, 18. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Vielen Dank für die Antwort. Könntest du mir die alte Version hier ablegen: Ökologische Agrarwissenschaften. Das würde mir vermutlich ein bisschen Arbeit ersparen und ich kann mir schonmal anschauen, was da so gestanden hat. Ich weiß aber leider nicht, ob das für dich möglich ist. Ich würde dann aber mal einen Vorschlag unterbreiten, eventuell muss man da auch einen Artikel über den Standort als solchen machen, der chronologisch über die Anfänge der Landwirtschaftsausbildung im Rahmen der Deutsche Kolonialschule für Landwirtschaft bis hin zur Entstehung des heutigen Fachbereichs der Uni Kassel führt. Das ist letztlich nicht der 10te Fachbereich für Germanistik, sondern der erst und inzwischen einer von nur zwei Fachbereichen in Deutschland für biologische Landwirtschaft und Tierhaltung.
Die konkrete Diskussion sollten wir eh später führen, ich würde nur gerne sehen, was für ein Artikel damals gelöscht wurde, damit ich hier nicht unnötig Arbeit in etwas hinstecke, was eh schon gelöscht wurde. --FastScript (Diskussion) 14:43, 18. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Ist Benutzer:FastScript/Ökologische Agrarwissenschaften, viel Spaß und viel Erfolg.--Karsten11 (Diskussion) 14:46, 18. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten11,
Du hast vor einigen Jahren die Seite Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Gegründet angelegt. Wenn Du nichts dagegen hast, würde ich sei gerne ins Archiv verschieben, damit in der Kategorie:Wikipedia:WikiProjekt Kategorien direkt nur noch aktuelle Einträge verbleiben. -- Perrak (Disk) 18:44, 19. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Danke schön, gerne.-Karsten11 (Diskussion) 19:49, 19. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Danke! Seite liegt jetzt unter Wikipedia:Archiv/Kategorien/WikiProjekt Kategorien/Gegründet. -- Perrak (Disk) 19:45, 20. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Osmanische tollwut bzw. Osmanische Tollwut auf 3/4? War bisher grober Unfug. Gruss --Seeler09Leider nicht in Ihrem Land verfügbarMitstreiter im Alpinprojekt gesucht 20:13, 19. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Ja, umgesetzt.--Karsten11 (Diskussion) 20:15, 19. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Hoffe das es nicht noch weitere Schreibversionen gibt. --Seeler09Leider nicht in Ihrem Land verfügbarMitstreiter im Alpinprojekt gesucht 20:17, 19. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Osmanische Tollwut[Quelltext bearbeiten]

Lieber @Karsten11,

ich weiß ich habe einen unsinnigen Wikipedia Artikel veröffentlicht.Doch dies habe ich für die Schule getan. Ich würde sie aufrichtig bitten den Artikel nur für 24h Online zu stellen

LG --Benutzer:Tomtom696969 21:08, 19. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Das geht leider nicht, da die Wikipedia bekanntes Wissen darstellt. Entsprechend sind auch Aprilscherze o.Ä. nicht als Artikel erwünscht. Das wird die Schule verstehen. Wenn nicht, kann Dein Lehrer mir über die Funktion links auf dieser Seite eine Mail schreiben. Dann werde ich es ihm erklären. Und Du wirst sicher Verständnis dafür haben, dass Dein Account beim nächsten Unsinnsbeitrag gesperrt wird.--Karsten11 (Diskussion) 21:14, 19. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Oya Atalay Franck[Quelltext bearbeiten]

Lieber @Karsten11,

Gerade hatte ich den Artikel zu Oya Atalay Franck erstellt, und der wurde von Dir umgehend gelöscht, aufgrund einer falschen Sprachversion, siehe im Lösch-Logbuch - 14:55, 20 November 2023 Karsten11 talk contribs deleted page Oya Atalay Franck (Falsche Sprache (wrong language)) (thank) Gibt es eine Option, dass dass Du mir den Artikel wieder herstellen könntest, damit ich ihn verbessern kann? War eine Heidenarbeit, die ich nicht gerne verlieren, oder nochmals machen möchte. Danke bestens und Gruss! Dani Meienberg

Der englischsprachige Artikel ist nun Benutzer:Zhaw CC/Oya Atalay Franck. Bitte übersetzen und an Wikipedia:Formatvorlage Biografie anpassen, bevor der Artikel zurückverschoben wird.-Karsten11 (Diskussion) 18:02, 20. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Niendorfer Hafen - Original Gerhard Heinzl Ficht[Quelltext bearbeiten]

Hallo @Karsten11,

ich habe in Kurzform eine Ergänzung im Artikel Niendorfer Hafen unter "Wirtschaft" mit dem Absatz zum Stadt-Original Fischereiwirtschaftsmeister Heinzl Ficht vorgenommen. Denkst Du, das könnte einen eigenen Artikel rechtfertigen oder sollen wir es dabei dort belassen ? Ich möchte ungern eine Löschdiskussion haben ;-)). Danke für Deinen Input. --Hausbrucher (Diskussion) 18:11, 20. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Solche Originale haben es schwer mit unseren Relevanzkriterien. Maßstab ist WP:RK#Allgemeine Hinweise zur Relevanz von Personen. Da kein relevanzstiftendes Werk vorliegt, muss das über "wegen ihrer Beteiligung an historischen, politischen oder sonstigen nachrichtenwürdigen Ereignissen bekannt" dargestellt werden. Und Berichterstattung über Originale ist typischerweise lokal. Zumindest die dargestellten Medienberichte dürften bei weitem nicht reichen. Anlaufstelle für solche Fragen ist besser WP:RCK, da bekommt man meist mehrere Meinungen.-Karsten11 (Diskussion) 18:18, 20. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Danke für die superschnelle Antwort ! Dannn lassen wir das. --Hausbrucher (Diskussion) 22:03, 20. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Löschung Berlin Finance Initiative[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11!

Ich möchte deine Löschung des Artikels über die Berlin Finance Initiative anfechten.

Du ziehst anhand der Tatsache, dass die BFI in mehreren Projekten nicht Haupt-Akteur, sondern mit daran beteiligt ist heran, ihre Relevanz in Zweifel. Ich sage, derlei Aktivitäten liegen für eine Lobbyorganisation in der Natur der Sache.

Du würdigst die „echten“ Tätigkeiten, beschreibst diese jedoch als normale Vereinsarbeit für Mitglieder und Interessierte. Dabei handelt es sich jedoch um Konferenzen/konferenzartige Veranstaltungen, die – überregionale Bedeutung? – vorwiegend in den USA stattgefunden haben.

Wie kann etwas nicht relevant sein, was im Koalitionsvertrag einer Landesregierung behandelt wird? Muss ein Thema für Wikipedia gleichzeitig populär und relevant sein?

Der Löschantrag wurde in der irrigen Annahme gestellt, es handele sich um einen Werbeartikel für eine Firma. Das ist weniger relevant für die Diskussion, aber wichtig für mich persönlich. Es hinterlässt den Eindruck, jemand könne eine Löschung in die Wege leiten, der sich weder Infobox noch Artikel gründlich durchgelesen hat. Das finde ich schade.

Zuletzt: Solltest du bei deiner Entscheidung bleiben, wäre es klug, den Artikel zu einem späteren Zeitpunkt wieder vorzulegen? Etwa, wenn das Festival FIBE ausgerichtet worden ist, weitere Aktivitäten und Berichterstattung dazu stattgefunden haben?

Vielen Dank im Voraus dafür, dass du dich erneut mit dem Vorgang beschäftigst.--12:26, 21. Nov. 2023 (CET) --MultiPolitikus (Diskussion) 12:26, 21. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

<quetsch>Nur zur Klarstellung @Benutzer:MultiPolitikus: Ich habe den Antrag in keiner irrigen Annahme gestellt. Wenn ich der Meinung gewesen wäre, dass es sich um Werbung handelt, dann hätte ich das auch so im Löschantrag formuliert. Meine Begründung für den Löschantrag war, dass weder die Einschlusskriterien für Unternehmen, noch die für Verbände/Vereine erfüllt und auch keine allgemeine Relevanz erkennbar ist. Lies den den Löschantrag vielleicht noch mal aufmerksam durch, dort steht das genau so drin. --2A01:5241:652:4A00:0:0:0:A296 16:15, 21. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Bedeutung bemisst sich natürlich auch daran, wie umfangreich die Mitarbeit ist. Und wenn reine Lobbyorganisationen eben typischerweise mit- oder zuarbeiten, haben sie es eben schwer, die Relevanzhürde zu überwinden. Wikipedia will aber kein allgemeines Vereinsverzeichnis sein (siehe WP:WWNI), daher ist genau das eben erwünscht. Wenn diese Konferenzen Bedeutung über den Teilnehmerkreis hinaus hatten, dann gibt es sicher eine umfangreiche wissenschaftliche oder mediale Diskussion, in denen die Ergebnisse dieser Veranstaltungen beschrieben werden? Konnte ich jetzt nicht erkennen. Wenn dem so ist, bitte posten. Zum Koalitionsvertrag: Das steht Berlin Finance Initiative nicht drinnen. Du versuchst hier eine mehrstufige Vererbung von Relevanz: Weil die Landesregierung relevant ist, ist der Koavertrag relevant, weil dieser relevant ist, ist das dort erwähnte Berlin House of Finance and Tech relevant, weil Ihr daran mitwirkt, seit Ihr relevant. Sorry, Relevanz vererbt sich nicht und über so viele Stufen erst recht nicht.
Was ist zu tun? Zunächst einmal können Admins Fälle falsch einschätzen, dafür gibt es die Löschprüfung. Dann verändert sich die Relevanz manchmal im Zeitablauf. Wenn FIBE durchgeführt ist, kann man schauen, ob WP:RK#Messen erfüllt ist und ggf. darüber einen Artikel schreiben. Als Veranstalter wird sicher auch über Euch berichtet. Wenn das in einem relevanzstiftenden Umfang passiert, könnt Ihr dadurch auch relevant werden. Es ist daher möglich, dass Ihr künftig relevant werdet, dann kann jederzeit eine LP mit dem Argument, die Situation habe sich geändert, gestellt werden. Aber bitte in jedem Fall erst einmal WP:IK lesen.--Karsten11 (Diskussion) 12:42, 21. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Vielen Dank für die flotte Antwort.
Zunächst: Ich bin kein Mitglied/Beteiligter der BFI und schreibe darüber aus Interesse. Wohl mit ein Grund, wieso mir der erhöhte Aufwand gerade etwas näher geht.
Die Berlin Finance Initiative ist im Koalitionsvertrag namentlich erwähnt, Seite 78. Ändert das etwas an der Einschätzung? --MultiPolitikus (Diskussion) 12:56, 21. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Nein, auch eine Erwähnung dort hilft nicht.--Karsten11 (Diskussion) 12:57, 21. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Aye.
Bitte stelle mir die letzte Version des Artikels in meinem Benutzernamensraum zur Verfügung, ich möchte mir das in einem Jahr wieder genau anschauen. --MultiPolitikus (Diskussion) 13:07, 21. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Ist Benutzer:MultiPolitikus/Berlin Finance Initiative.--Karsten11 (Diskussion) 14:27, 21. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Liste der Mitglieder des Provinziallandtags[Quelltext bearbeiten]

Ich habe bei Liste der Mitglieder des Provinziallandtags der Provinz Sachsen (13. Sitzungsperiode) mal eine Jahreszahl als Sortierschlüssel eingefügt, wenn du das bei den anderen so oder so ähnlich machst, dann erscheinen die Listen in der übergeordneten Kategorie in zeitlicher Reihenfolge und nicht nach dem mehr oder weniger zufälligen Lemma. gruß --Goesseln (Diskussion) 08:44, 22. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

ja, und dann noch, wieso ich überhaupt drauf komme, ich habe gestern den Artikel Otto Unger (Politiker) angelegt, für den in erstklassiger Literatur behauptet wird, dass er 1926 Mitglied des Landtags war. Trotzdem kann man das natürlich bezweifeln. Hast du einen Zugriff auf ein Abgeordnetenverzeichnis für 1925ff. ? --Goesseln (Diskussion) 08:51, 22. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Die Sortierung nach Jahren ist sicher sinnvoll (auch bei den anderen Provinziallandtagen), vielen Dank. Zur eigentlichen Frage: Wenn die Quelle von Landtag spricht, meint sie wahrscheinlich den Preußischen Landtag, in Liste der Mitglieder des Landtages (Freistaat Preußen) (2. Wahlperiode) ist er nicht aufgeführt (was bei der Quellenlage kein ko-Kriterium sein muß). Wenn er Mitglied im Provinziallandtag war, muss er ja Nachrücker gewesen sein, den die Wahl war ja 1925. Ich habe bei den Abgeordnetenlisten im Königreich angefangen und bin da ja bei weitem noch nicht durch. In Weimar habe ich noch nicht angefangen, habe daher keine Liste. Ich vermute, es gibt eine im Handbuch über den Preußischen Staat 1926, ich habe aber in den nächsten Wochen leider keine Gelegenheit, in die Unibib zu gehen.--Karsten11 (Diskussion) 09:35, 22. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Ich klinke mich hier mal mit einem verwandten Anliegen ein. In den bisherigen Artikeln zum Provinziallandtag der Provinz Sachsen habe ich einige durchgehende Lesefehler der Frakturschrift in den jeweiligen Quellen entdeckt und verbessert, nämlich (korrigiert) "Schweinitzer", "Sudenburg", "des Delitzscher Kreises", "Wolmirstedter", "Schleusingen und Erfurt", "Weißensee" und "Weißenfeld". Es sind wahrscheinlich noch andere Fehler in den Artikeln und es wäre gut, wenn sie schon bei der Erstellung neuer Artikel berücksichtigt werden und die Artikel noch einmal kritisch mit der Vorlage verglichen werden. MfG --RabbitFromMars (Diskussion) 20:50, 22. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Nochmal zu der LD-Begründung: Der dortige Hinweis auf das Statistische Jahrbuch für den Freistaat Preußen ist recht absurd, da die statistischen Jahrbücher in Preußen nie Abgeordnetenlisten enthalten.--Karsten11 (Diskussion) 09:55, 22. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Du hast Mail, viele Grüße, --Ghilt (Diskussion) 13:14, 26. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Bitte lösch dann gleich das ganze Konto[Quelltext bearbeiten]

Denn wenn unsere Gruppe hier nicht gefunden werden darf - da zu uninteressant, dann benötige ich auch das ganze Konto bzw. den Zugang nicht.

Bitte um sofortige Löschung aller Daten, da ich selbst ja blockiert wurde und es nicht machen kann. --Gaudisinger (Diskussion) 13:20, 29. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Wikipedia will kein allgemeines Verzeichnis für Musikgruppen sein, daher muß WP:RK#Musiker und Komponisten erfüllt sein, damit ein Artikel sinnvoll ist. Das ist bei Euch nicht der Fall. Bezüglich Deinem Wunsch nach Löschung aller Daten: Das bezieht sich wahrscheinlich auf das Bild? Dieses liegt auf Commons, der gemeinsamen Bilderdatenbank aller Sprachversionen der Wikipedia. Dort bin ich kein Admin, kann aber anbieten, dort einen Löschantrag zu stellen, wenn gewünscht. Den Account kann ich sperren; wenn Du ihn später trotzdem nutzen willst, kann er wieder entsperrt werden. Bitte kurz bestätigen, damit ich das Richtige mache.--Karsten11 (Diskussion) 13:51, 29. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Ja bitte Bild löschen auf jeden Fall.
Mein Account ist doch bereits gesperrt...?
Entweder jetzt entsperren, damit ich es evtl. - glaube zwar nicht dass das passieren wird - noch einmal nutzen kann. Oder kompletten Account löschen. --Gaudisinger (Diskussion) 19:29, 30. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Löschantrag auf das Bild gestellt (hier), Dein Account ist nicht gesperrt (sonst hättest Du hier ja nicht posten können :-))--Karsten11 (Diskussion) 19:43, 30. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
in enwiki wurde das Konto gesperrt [4] --Johannnes89 (Diskussion) 19:55, 30. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Dann dort bitte löschen --Gaudisinger (Diskussion) 20:01, 30. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Die einzelnen Sprachvarianten der Wikipedia sind unabhängig. Da können wir hier nichts machen, Du müsstest Dich in der en-Wikipedia an den sperrenden Admin zu wenden. Chancen sehe ich da nicht; der Baustein auf der Benutzerseite spiegelt ja nur den Sachverhalt: die Sperrung des Accounts.--Karsten11 (Diskussion) 20:12, 30. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Na prima ...
Trotzdem vielen Dank die Mühe! --Gaudisinger (Diskussion) 20:27, 30. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Löschung Roland Ullrich[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten,

ich hätte noch eine Frage zur Löschung von Roland Ullrich:

Wiley-VCH ist ein internationaler Wissenschaftsverlag, der seit seiner Gründung im Jahr 1921 Bücher, Zeitschriften und Online-Ressourcen in den Bereichen Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Wirtschaft veröffentlicht. Der Verlag nimmt eine führende Position in diesen Fachgebieten ein. Die Veröffentlichung des Buchs "Trading für Dummies" im Wiley-VCH Verlag, sowie die englische Version "Trading for Dummies", die im renommierten John Wiley & Sons Verlag erschienen ist, sind deutliche Hinweise auf die Relevanz des Autors. John Wiley & Sons ist ein internationaler Verlag, der im Jahr 1807 gegründet wurde und zu den größten Verlagen weltweit zählt. Der Verlag publiziert Bücher, Zeitschriften und Online-Ressourcen in den Bereichen Wissenschaft, Technik, Medizin und Wirtschaft. Sowohl Wiley-VCH als auch John Wiley & Sons sind angesehene Verlage, die für die Veröffentlichung qualitativ hochwertiger Publikationen bekannt sind. Ihre Werke werden von Fachleuten in den jeweiligen Fachgebieten anerkannt. Daher lassen sich beide Verlage mit der renommierten Quelle wie dem Perlentaucher in Bezug auf ihr Ansehen vergleichen. Meine Frage hierzu ist: Erfüllt Roland Ullrich somit das erste Kriterium, um enz. Relevanz als Autor zu belegen?

Schriftsteller bzw. Autoren gelten als relevant,
  • wenn sich besondere Bedeutung oder Bekanntheit etwa durch einen Eintrag in einem anerkannten, redaktionell betreuten Nachschlagewerk (Enzyklopädie, Lexikon etc.) oder einer vergleichbar renommierten Quelle wie dem Perlentaucher nachweisen lässt.
Gemäß den Richtlinien von WP:RK#Autoren ist dies eine grundlegende Anforderung, um als Schriftsteller oder Autor relevant zu gelten.

Ich freue mich auf deine Antwort.

Liebe Grüße --Wikitexter70 (Diskussion) 15:24, 29. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]

Bei Perlentaucher findet sich bei meiner Suche jedoch kein Artikel Roland Ullrich oder sein Buch. --RAL1028 (Diskussion) 15:32, 29. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Der John Wiley & Sons Verlag bzw. Wiley-VCH ist als Verlag natürlich ok, aber die WP:RK#Autoren sprechen von 4 Büchern in solchen Verlagen. Davon sind wir halt sehr weit entfernt. --Karsten11 (Diskussion) 16:49, 29. Nov. 2023 (CET)[Beantworten]
Vielen Dank für die Antwort. Also ist der Verlag nicht mit einer Quelle wie dem Perlentaucher zu vergleichen? --Wikitexter70 (Diskussion) 10:36, 4. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]
Ja.--Karsten11 (Diskussion) 13:13, 4. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Gelöschter Artikel zu Fadil Ferati[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11,
Du hattestletztes Jahr den Artikel zu Fadil Ferati gelöscht, der nicht nur sehr kurz war, sondern dem Artikel nach den Bürgermeister von Istog betraf, einer Stadt mit ein paar tausend Einwohnern, was nach den RK nich tausreicht für automatische Relevanz. Zufällig bin ich gerade über den Artikel seines Nachfolgers Haki Rugova gestolpert, in dem auch stand, er sei Bürgermeister von Istog gewesen. Nach ein wenig Recherche musste ich allerdings feststellen, dass sich das Amt nicht auf den Ort Istog selbst bezieht, sondern auf die Gemeinde Istog, die mit gut 40.000 Einwohnern locker für eine automatische Relevanz ausreicht. Eine Wiederherstellung des Einzeilers erscheint mir nicht sinnvoll, aber ich überlege, den Artikel neu zu schreiben - viel ist zwar nicht da, aber zumindest so viel wie bei Rugova scheint zu finden zu sein. -- Perrak (Disk) 22:27, 2. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Danke für die Info. Da die Löschung von mir mit der Artikelqualität begründet wurde, spricht nichts gegen einen quellenbasierten Artikel.--Karsten11 (Diskussion) 10:54, 3. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

du hast grundlos einen artikel gelöscht, wo kann man nutzer melden?

--Userhaki (Diskussion) 16:37, 7. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Nutzer kann man auf vielen Seiten melden, kommt immer darauf an, was man melden will? Grundlos war die Löschung nicht. Wie Du auf Haki siehst, lautet die Begründung "Kein ausreichender Artikel und/oder kein enzyklopädischer Inhalt" Der gelöschte Text war in vielfacher Hinsicht unbrauchbar. Zunächst einmal fehlten Quellen, die WP:Q entsprechen (Wikis sind keine geeignete Quelle). Dann wurden scheinbar fiktive Bedeutungen dargestellt. Das ist nur in manchen Fällen sinnvoll, siehe dazu WP:RK#Fiktive Gegenstände, Orte und Figuren. Und dann (und das ist das kleinste Problem, weil leicht heilbar) war das Format nicht regelkonform. Wir verlinken im Text nicht auf externe Seiten, sondern nur auf interne, hier z.B. One Piece#Haki.--Karsten11 (Diskussion) 16:46, 7. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Löschung Gen-ethisches Netzwerk e.V.[Quelltext bearbeiten]

Warum hast du den Artikel Gen-ethisches Netzwerk e.V. gelöscht? Er ist seit Jahrzehnten überregional relevant für die Diskussion um gesellschftliche Auswirkungen von Gen- und Reproduktionstechnologien in Deutschland. Beiträge des Vereins werden z.B. vielfach auf Wikipedia zitiert. Zudem hat die von ihm herausgegeben Fachzeitschrift Gen-ethischer Informationsdienst schon länger einen eigenen Artikel, die Relevanz beider schätze ich ähnlich hoch ein. --77.13.156.43 12:47, 8. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Die Begründung findest Du in der Löschdiskussion. Das Problem war die Artikelqualität. Irgendwelche Hinweise auf externe Wahrnehmung, Rezeption oder Wirkung fehlten leider. Es ist möglich, dass enzyklopädische Relevanz gemäß WP:RK#V besteht, es müsste nur jemand einen Artikel schreiben, aus dem das hervorgeht.--Karsten11 (Diskussion) 15:00, 8. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Landhaus Passavant[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten!

Ich bin mal wieder an Bauwerke in Bockenheim dran und jetzt speziell am Landhaus Passavant.

Du hast da mal vor 11 Jahren ein schönes Foto gemacht:

Hast Du zufällig eine Adresse (Straße und Hausnummer) zu dem Haus? Ich kann es bei Google-Maps nicht finden!

Glückauf, fcm. --Frank C. Müller (Diskussion) 16:54, 8. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Hallo Frank, (wie die Bildbeschreibung auf Commons auch sagt...) ist das Ginnheimer Straße 9, heute Kindergarten Arche.--Karsten11 (Diskussion) 19:33, 8. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]
Hallo Karsten! Vielen Dank für den Hinweis, und entschuldige bitte, dass ich das selbst übersehen habe, aber es steht ja auch erst seit 18:57 h drin! (nicht signierter Beitrag von Frank C. Müller (Diskussion | Beiträge) 19:53, 8. Dez. 2023 (CET))[Beantworten]
Nicht täuschen lassen. Ich glaube, 18:57 ist Sommerzeit :-)-19:56, 8. Dez. 2023 (CET)
Tss! Glückauf, fcm. --Frank C. Müller (Diskussion) 20:05, 8. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]
Die Koordinaten standen bereits richtig drin, was braucht man mehr?. --Sitacuisses (Diskussion) 23:44, 8. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Julius Jobst[Quelltext bearbeiten]

Guten Abend, ich möchte einige Anmerkungen zu dem oben genannten Artikel machen. Es wird eine „Mandatsrückgabe am 25. Juli 1896“ genannt, da war er allerdings laut den Lebensdaten in der Einleitung des Artikels bereits gestorben. Wie ist das zu verstehen? Dann heißt es weiter: „Aufgrund des drohenden Konkurses“. Was für ein Konkurs? Es wäre sinnvoll, diesen vorher zu erläutern, wenn darauf Bezug genommen wird. Dann folgt „begann er ... Selbstmord durch Ertrinken“. Meine Deutschkenntnisse sind nicht perfekt, aber was bedeutet der Beginn eines Selbstmordes? Meiner Meinung nach sollte der Artikel so überarbeitet werden, dass einerseits diese Unklarheiten beseitigt werden und andererseits auch ein etwas anschaulicheres Bild des Lebens von Julius Jobst entsteht, das doch recht tragisch geendet hat. --JasN (Diskussion) 23:46, 8. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

So wie ich die Quelle lese, stand er als Person eben vor dem Konkurs. Und dem hat er sich durch Selbstmord entzogen. Und weil der Mann offensichtlich ein eher gründlicher Mensch war, hat er am gleichen Tag seinen Rücktritt vom Mandat erklärt. Das Porto hätte er sich sparen können, da das Mandat mit dem Tode eh erloschen wäre, das haben wir aber nicht zu bewerten. "begann" ist falsch, ich habe das auf "beging" geändert.--Karsten11 (Diskussion) 14:24, 9. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Deine Wiederherstellung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11! Danke für die Wiederherstellung von Benutzer:Lichtspielhaus/Hirschen Group. Ich hab's mir überlegt. Kannst du wieder löschen. 🙏 --Lichtspielhaus (Diskussion) 09:50, 9. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Done.--Karsten11 (Diskussion) 14:17, 9. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten 11 Weshalb hast du den WP Eintrag vom 15. August 2022 über die Künstlerin Ursula Niemand am 11. Januar 2023 gelöscht? --EinDao (Diskussion) 22:59, 9. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Der Artikel wurde 2020 nach dieser Löschdiskussion durch Benutzer:Minderbinder gelöscht. Da die Mängel, die zur Löschung führten (keine enzyklopädische Relevanz) weiter bestanden, habe ich den neuen Artikel nach SLA als Wiedergänger gelöscht. Wenn Du das anders siehst, bitte Minderbinder ansprechen und ggf. eine WP:LP bemühen.--Karsten11 (Diskussion) 09:59, 10. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]
Danke für die erklärenden Informationen. Minderbinder werde ich gerne kontaktieren.--EinDao (Diskussion) 16:43, 10. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Gerade das gesehen - genau, wenn das nicht ChatGPT war, fress' ich einen Besen. Gestumblindi 23:06, 9. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten,[Quelltext bearbeiten]

ich würd mich über Mailantwort freuen. --Mautpreller (Diskussion) 22:04, 10. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Löschung Hermann Langheinrich[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten, kann ich fragen was nach der Löschdiskussion den Ausschlag für die Löschung gegeben hat? Die unspezifizierten Verweise auf RK fand ich sehr .. unspezifisch eben. Währenddessen die der Argumentation von Autor des Beitrages durchaus folgen konnte. VG Achim (nicht signierter Beitrag von AchimFFM (Diskussion | Beiträge) 20:37, 13. Dez. 2023 (CET))[Beantworten]

Hallo AchimFFM, in der Tat war die Begründung sehr kurz und gerne erläutere ich Hintergründe. Wir haben zunächst spezielle Relevanzkriterien, hier also primär WP:RK#Persönlichkeiten im Themengebiet Religionen. Wenn diese erfüllt sind, besteht automatisch enzyklopädische Relevanz. Leider ist das hier sehr klar nicht der Fall, stellv. Dekan ist eben deutlich unter Bischof. Das gleiche gilt für alle anderen speziellen RK (Musiker etc.). Die Relevanzkriterien sind aber keine Ausschlusskriterien. Daher sind die WP:RK#Allgemeine Hinweise zur Relevanz von Personen zu prüfen, ob nicht doch Relevanz vorliegt. Und auch da sind wir leider recht deutlich unter der Relevanzschwelle: Ein lokales Wirken mit entsprechend lokaler Berichterstattung und lokalen Auszeichnungen. Genau das, was eben nach einem erfolgreichen Leben als Pfarrer zu erwarten ist.-Karsten11 (Diskussion) 10:19, 14. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]
Hallo Karsten, danke für die schnelle Antwort. Wie genau definiert sich denn die "lokale Berichtserstattung"? Wenn die Stadt Maintal Herrn Langheinrich 2008 mit der Goldmedaille auszeichnet, die seit 2000 erst zweimal vergeben wurde (2001 an den Moosburger Bürgermeister Josef Dobernig und 2004 an die mehrfache Weltmeisterin und Weltfußballerin Birgit Prinz) mag das nur von lokalem Interesse sein. Aber wenn auch die Frankfurter Rundschau mehrfach von ihm Berichtet und von einer "Konzertreihe, die aufgrund ihres hohen Niveaus mittlerweile über die hessische Landesgrenze hinaus Magnetwirkung zeitigt" berichtet ist das doch nicht mehr nur lokal, oder? Auch die Ehrung der Landeskirche (Landes!) mit der Philipp-Nicolei-Plakette 1999 in Bad Arolsen-Mengeringhausen durch Bischof Christian Zippert ist nicht mehr nur lokal. Also ich sehe hier eine überregionale (nicht nur lokale) Berichtserstattung und Auszeichnung. Viele Grüße Achim (aus Frankfurt) --AchimFFM (Diskussion) 12:47, 16. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]
WP:RK#Allgemeine Hinweise zur Relevanz von Personen schreibt "wegen ihrer Beteiligung an historischen, politischen oder sonstigen nachrichtenwürdigen Ereignissen bekannt". Das ist naturgemäß ein "weiches" Kriterium: Ich, Karsten11, bin bei mir im Dorf recht bekannt und stehe auch oft in der Lokalzeitung; das ist natürlich nicht gemeint. Von daher muss man schauen, in welchen Medien, wie oft, wie kontinuierlich und mit welchem Fokus (über die Lemmaperson als solche oder über z.B. die Musikgruppe) wird berichtet. Und dann muss man das eben vergleichen mit dem Niveau, ab dem in vergangenen Löschdiskussionen von Relevanz ausgegangen wurde. Und danach sind wir hier nach meiner Beobachtung deutlich unter der Relevanzschwelle. Jetzt ist es so, dass bei "weichen" Kriterien der abarbeitende Admin auch leichter falsch liegen kann. Daher gibt es die Löschprüfung, in der man die Meinung eines anderen Admins einholen kann.--Karsten11 (Diskussion) 11:54, 17. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]
Hallo Karsten, danke. Ist denn der gelöschte Artikel (und die Löschdiskussion dazu) noch in irgend einem "Mülleimer"? --AchimFFM (Diskussion) 19:35, 18. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]
LD findest Du unter Wikipedia:Löschkandidaten/6._Dezember_2023#Hermann_Langheinrich_(gelöscht), Text habe ich gemailt.--Karsten11 (Diskussion) 19:51, 18. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]
Cool, danke für beide Antworten! (wo habe ich denn meine Mailadresse hier hinterlegt? Bekomme ich raus.) VG Achim --5.146.30.182 21:04, 19. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Eschersheimer Anlage 40 (Frankfurt am Main)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten,

kannst du bitte hier eine Weiterleitung nach Volksbildungsheim Frankfurt am Main eintragen, anstatt den Artikel zu löschen. Danke --Vielen Dank und viele Grüße Benutzer:Woelle_ffm (Diskussion) 11:54, 15. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Nein. Eine WL von Eschersheimer Anlage 40 ist ok, aber was soll das Klammerlemma, es gibt keine anderen Eschersheimer Anlagen auf der Welt?.-Karsten11 (Diskussion) 12:00, 15. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]
so auch ok. --Vielen Dank und viele Grüße Benutzer:Woelle_ffm (Diskussion) 15:19, 15. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Teresa Sapey[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten,

Ich bitte um eine Löschprüfung oder eine Erklärung um die Seite wiederherstellen zu können mit den notwendingen Hinweisen. Die Seite ist eine übersetzung der bereits bestehenden Spanischen Seite. Ich verstehe nicht wieso sie im deutschen unzureichend ist, aber im Spanischen schon? --CarlaRotenbergTS (Diskussion) 15:02, 15. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Zunächst einmal war der Artikel einfach nicht fertig. Die Einzelnachweise sind nicht formatiert. Gerade bei Einzelnachweis 3 kann man gar nichts sehen. Vor allem ist das streng genommen Urheberrechtsverletzung. Die Übersetzung ist natürlich Dein Werk, aber die Autoren der Ursprungsversion haben selbst Rechte und dies reflektieren wird durch einen (Nach-)Import der Versionsgeschichte, siehe Wikipedia:Übersetzungen. Dann fehlt inhaltliches: Als Professorin für Kunststoffforschung gibt es doch sicher Veröffentlichungen? Ob enzyklopädische Relevanz besteht, wird auch nicht gut deutlich. WP:RK#Architekten hängt an der Bedeutung der Architekturpreise, hier wäre es gut, wenn es welche gäbe, die "blau" sind. Als Wissenschaftlerin wäre gemäß WP:RK#Wissenschaftler "Die Bedeutung der Forschungsarbeit ... im Artikel erkennbar sein.". Der Artikel steht ja unter Benutzer:CarlaRotenbergTS/Teresa Sapey und kann in diesem Sinne ergänzt werden.-Karsten11 (Diskussion) 15:26, 15. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Teilung von Artikel mit Versionserhalt[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten,

wir möchten Liste_öffentlicher_Bücherschränke_in_Österreich in die einzelne Bundesländer teilen. Hierfür sollte natürlich die History vorhanden bleiben.

Wie mache ich dies richtig? Wo muss ich dies eintragen? die Adminseite ist mir zu unübersichtlich. Ich bräuchte dies 9x --Vielen Dank und viele Grüße Benutzer:Woelle_ffm (Diskussion) 20:53, 18. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Ist in Hilfe:Artikelinhalte auslagern#Lizenzkonforme Auslagerung durch Duplikation beschrieben.--Karsten11 (Diskussion) 21:06, 18. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]
Danke für die Hilfe--Vielen Dank und viele Grüße Benutzer:Woelle_ffm (Diskussion) 08:38, 19. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Christine Koschnick[Quelltext bearbeiten]

Bitte in meinen BNR bringen damit der Artikel ausgebaut werden kann. Da ist auch schon die Schwiegermutter Hanne Koschnick. Danke --Roter Vorhang (Diskussion) 09:13, 28. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Ist wunschgemäß Benutzer:Roter Vorhang/Christine Koschnick.--Karsten11 (Diskussion) 10:06, 28. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

„Sachgerecht“[Quelltext bearbeiten]

Die Verlinkung [https://de.wikipedia.org/index.php?title=Wikipedia%3AL%C3%B6schkandidaten%2F21._Dezember_2023&diff=240591271&oldid=240590786&variant=de hier] magst Du nochmal nachprüfen. --46.114.1.49 13:38, 28. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

In der LD kam der Vorschlag, einer Erwähnung im (noch zu erstellenden) Artikel über die Muttergesellschaft. Dies ist sachgerecht.--Karsten11 (Diskussion) 14:17, 28. Dez. 2023 (CET)[Beantworten]

Siebenarmiger Oktopus[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten,

Ich bitte um eine Löschprüfung oder eine Erklärung um die Seite wiederherstellen zu können mit den notwendingen Hinweisen. Der Artikel wurde von mir verfasst und "Wooohooohooo‬" im Rahmen eines Masterstudium der Ozeanography auf den Azoren verfasst. Wie du sehen kannst, hat "Wooohooohooo‬" ein Bild des Oktopusses hinzugefügt, welches wir von unserem Professor bekommen haben zu diesem Artikel. Wir würden ihn gerne wieder online bekommen, daher teile uns bitte mit, wie wir den Artikel entsprechend anpassen können. --Enimenimuh (Diskussion) 15:58, 2. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Abgesehen vom ChatGPT-Geschwurbel ist der Artikel auch deshalb unbrauchbar, weil er fast nur auf Primärquellen beruht. Die Wikipedia ist der falsche Ort zur Veröffentlichung einer Studienarbeit. --PM3 18:25, 2. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Benutzer:Enimenimuh ist unbegrenzt gesperrt, eine Diskussion mit ihm ist daher monologisch. --Karsten11 (Diskussion) 18:27, 2. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Ich klink mich hier mal ein, denn schließlich habe ich diesen Stein ins Rollen gebracht. Die beiden tun mir fast schon leid - aber nur fast, denn einen Chatbot für die Studienarbeit zu benutzen, ist schon einigermaßen dreist. Ich gehe hier (nur für den Artikel!) von WP:AGF aus. Wie der Prof dazu steht, ist deren Problem. Der eigentliche Grund, den beiden noch eine Chance geben zu wollen ist die Tatsache, dass ich als einfacher User selbst nicht erkennen könnte, dass der Einsatz von KI böse ist und zur Sperre führen kann. Ich habe keinen prominenten Link zu Regeln gefunden, den man präsentieren könnte. Das gönge nur indirekt über URV usw. oder ich bin zu doof, den zu finden. Meine Idee wäre, den Artikel in den verbliebenen BNR zu schieben und dort so lange reifen zu lassen, bis der auch lesbar ist. --AKK (nicht die Annegret) webinterface 18:43, 2. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Genau das hatte ich gemacht. Der Artikel ist Benutzer:Karsten11/KI-generierte Artikel/Beispiel 3 - Siebenarmiger Oktopus. Wenn sich jemand die Mühe macht, das alles zu überprüfen und die notwendige Qualität sicherzustellen, ist das fein.-Karsten11 (Diskussion) 19:12, 2. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Da ich mich hier mitverantwortlich fühle, habe ich mal den Anfang gemacht [5]. In dieser Form ist es noch kein Enzyklopädieartikel, beim Verzicht auf Primärquellen wird wahrscheinlich wenig davon übrigbleiben. Wenn man diesen Grundsatz denn überhaupt noch ernst nimmt - die Nutzung wissenschaftlicher Primärquellen ist in der Wikipedia inzwischen weit verbreitet. --PM3 19:28, 2. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Artikel gelöscht[Quelltext bearbeiten]

Hallo, könnten Sie den Artikel „Mustafa Hawash“ wiederherstellen? Ich habe die Richtlinien gelesen und sehe, dass er den Anforderungen entspricht. Was muss also in diesem Artikel bearbeitet werden, um genehmigt zu werden? --AkramHosny22 (Diskussion) 13:45, 3. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Wikipedia will kein allgemeines Schriftstellerverzeichnis sein, daher müssen bestimmte Relevanzkriterien erfüllt sein. Diese finden sich unter WP:RK#Autoren. Gefordert werden zwei Werke in regulären Verlagen. Hier haben wir einen Erstlingsroman, das reicht also nicht. Daneben ist unklar, in welchem Verlag es verlegt wurde. Darüber hinaus war das keine gute Übersetzung und weitgehend unverständlich.--Karsten11 (Diskussion) 13:51, 3. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Hallo, danke für die Antwort, allerdings hat der Autor mehr als 3 Bücher veröffentlicht und eines steht kurz bevor, nicht nur eines, sondern ich habe das einzige geschrieben, das für ihn am beliebtesten ist, aber für die Übersetzung kann ich eine gute Übersetzung dafür bekommen, bitte übertrage die Artikel in mein Stadion aufnehmen, damit ich ihn bearbeiten und die anderen Romane für den Autor hinzufügen kann, damit er genehmigt werden kann
Danke . --AkramHosny22 (Diskussion) 14:05, 3. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Ist wunschgemäß Benutzer:AkramHosny22/Mustafa Hawash, da ist aber noch viel zu tun, ich rate zu WP:MP.--Karsten11 (Diskussion) 14:41, 3. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Die Relevanzkriterien können dort natürlich anders sein als hier, aber ich weise darauf hin, dass der entsprechende Artikel im arabischen Wikipedia wegen Irrelevanz gelöscht wurde, siehe https://ar.wikipedia.org/wiki/%D9%85%D8%B5%D8%B7%D9%81%D9%89_%D9%87%D9%88%D8%A7%D8%B4 -- Aspiriniks (Diskussion) 14:46, 3. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Es handelte sich nicht um dieselbe Biografie und es fehlten auch Vorlagen. Vergleichen Sie diesen Artikel also bitte nicht mit diesem. Ich habe die Bekanntheitsrichtlinien hier gelesen und sehe, dass der Autor sie auf Wikipedia erfüllt --AkramHosny22 (Diskussion) 14:50, 3. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Okay, ich werde es bearbeiten und Sie erwähnen, damit Sie es noch einmal überprüfen können
Danke --AkramHosny22 (Diskussion) 14:53, 3. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Gabriele Zekina[Quelltext bearbeiten]

Ich bitte Dich, die Löschentscheidung zu Frau Zekina zu korrigieren, also in eine Behaltenentscheidung zu ändern. Die Entscheidung geht von der falschen Annahme "Die Stadtverordnetenversammlung in Ost-Berlin war kein Landesparlament sondern den Bezirkstagen der DDR-Bezirke gleichgestellt." aus. Den Denkfehler erkennt man bereits daran, dass die SVV im Frühjahr 1990 überhaupt gewählt wurde. Bezirkstage wurden in Erwartung der Deutschen Einheit 1990 nicht mehr gewählt. Die Berliner Stadtverordnetenversammlung 1990/91 war mindestens vom Oktober bis Dezember 1990 ein Landesparlament des Landes Berlin. Die Landesparlamente in Neufünfland konstituierten sich im Oktober 1990; das gesamtberliner Abgeordnetenhaus erst im Januar 1991.
Die Zweiteilung Ende 1990 gab es nicht nur beim Parlament, sondern auch auf Regierungsebene (MagiSenat).
Historisch betrachtet ist die Gleichsetzung SVV / DDR-Bezirkstag ebenfalls falsch, da die SVV nicht von der Verwaltungsreform 1952 betroffen war.
Zum Schluss noch eine formaljuristische Sicht. In der Verfassung von Berlin (Ost) beschließt die SVV, dass Berlin bis zur Vereinigung der Stadt und Deutschlands einen Status mit Landesbefugnissen hat. Also bereits vor dem 3. Oktober 1990 war es ein Landesparlament. Gruß aus dem Land Berlin. --Kabelschmidt (Diskussion) 08:45, 6. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Zunächst zur formaljuristischen Sicht: Die Verfassung war ein symbolischer Akt, der nie Wirkung gezeigt hatte. Er stand natürlich auch formaljuristisch im Konflikt mit dem Viermächtestatus und hätte daher nur mit Zustimmung der vier Mächte in Kraft treten können. Entsprechend gab es auch nie Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung gemäß dem gemäß der Verfassung zu erstellenden Wahlgesetz. Wenn ich analog formal argumentieren würde, würde ich argumentieren: per § 1 (2) Ländereinführungsgesetz i.V.m. Einigungsvertrag wurde die Stadtverordnetenversammlung zum 3. Oktober zum (Halb-)Landesparlament (durch den Zwei-plus-Vier-Vertrag haben wir hier die Zustimmung der vier Mächte).
Wichtiger wäre aber imho das faktische: Es gab ja nach dem 3. Oktober kein Land "Ost-Berlin". Die Gesetze vom 3. Oktober bis zu den 1991er Wahlen galten daher für ganz Berlin. Und da lasse ich mich gerne überzeugen: Wenn Gesetze in dieser Zeit der Zustimmung von Abgeordnetenhaus und Stadtverordnetenversammlung bedurften, dann akzeptiere ich die Gleichstellung Stadtverordnetenversammlung mit Landesparlament sofort. Ich glaube dies aber nicht: Ost-Berlin trat dem Land Berlin am 3. Oktober bei, dadurch galt die Verfassung von Berlin (die imho nicht geändert wurde). Damit war das Abgeordnetenhaus das Landesparlament. Das dürfte die formale West-Berliner Sicht sein. Ich habe jetzt wenig gefunden, was die Arbeit der Stadtverordnetenversammlung nach dem 3. Oktober beschreibt. Gemäß diesem Artikel sollte eine gemeinsame Sitzung am 11. Oktober mit dem Auflösungsbeschluss beider Gremien erfolgen, dies scheitere aber an der Ablehnung durch PDS und B90 im Osten. Hast Du irgendwelche Literatur oder Quellen bezüglich einer gesetzgeberischen Tätigkeit nach dem 3. Oktober?-Karsten11 (Diskussion) 11:15, 6. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Entschuldige, ob die von einem demokratisch gewählten Parlament beschlossene Verfassung nur ein symbolischer Akt wäre, diskutiere ich nicht von Wikipedia-Autor zu Wikipedia-Autor. Ich habe, die von Dir getroffene Annahme der Gleichstellung der SVV mit Bezirkstagen widerlegt. Und jetzt kommst Du mit einer neuen Fehl-Annahme ("Ost-Berlin trat dem Land Berlin am 3. Oktober bei, dadurch galt die Verfassung von West-Berlin"). Bitte verlinke nicht nur die Artikel Ländereinführungsgesetz und Verfassung von Berlin, sondern lese Sie auch. Also ich lese in Verfassung von Berlin: "Seit dem 11. Januar 1991 galt sie dann für ganz Berlin." Im Artikel Ländereinführungsgesetz kommt das Wort Berlin nicht vor.
Entweder du revidierst Deine Entscheidung oder läßt es bleiben. Ich halte die Abgeordnete Gabriele Zekina für relevant im Sinne unserer Kriterien (Abgeordneter des Parlaments auf subnationaler Ebene).--Kabelschmidt (Diskussion) 10:58, 7. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Ich halte auch Zekina für relevant. Siehe auch: Werner Breunig, Andreas Herbst (Hrsg.): Biografisches Handbuch der Berliner Abgeordneten 1963–1995 und Stadtverordneten 1990/1991 (= Schriftenreihe des Landesarchivs Berlin. Band 19). Landesarchiv Berlin, Berlin 2016, ISBN 978-3-9803303-5-0, S. 449. --David Wintzer (Diskussion) 11:26, 7. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
@Kabelschmidt: Entschuldigung auch von meiner Seite: Wir haben hier sicher einen Grenzfall, daher finde ich Deine Argumentation wertvoll (auch wenn ich am Ende zu einem anderen Ergebnis komme). Zunächst einmal zu meiner Argumentation: Im Artikel Ländereinführungsgesetz kommt das Wort Berlin nicht vor, das ist in der Tat ein Mangel des Artikels. Aber im Ländereinführungsgesetz (eben im zitierten §1 (2)) stand eben "Berlin, Hauptstadt der DDR, erhält Landesbefugnisse, die von der Stadtverordnetenversammlung und vom Magistrat wahrgenommen werden." Das steht wahrscheinlich nicht im Artikel, weil es durch §1 (2) Einigungsvertrag ("Die 23 Bezirke von Berlin bilden das Land Berlin") gegenstandslos wurde. Woher Verfassung von Berlin die unbelegte und falsche Aussage "Seit dem 11. Januar 1991 galt sie dann für ganz Berlin." hat, ist unklar, muss im Artikel aber geändert werden.
Die Wendezeit war eben ein Zeitenwende: Ganz vieles war improvisiert, nicht vom Ende her gedacht und auch die Zielrichtung war ja politisch umstritten. Daher meine Frage, nach der tatsächlichen Situation (anstelle formaler Sichten, die widerspruchlich sein können). Die stellt sich bei mir in drei Phasen dar: Zunächst einmal vor den 1990er Kommunalwahlen (die für die Entscheidung egal ist). Hier sollte die Aussage "Die Stadtverordnetenversammlung in Ost-Berlin war kein Landesparlament sondern den Bezirkstagen der DDR-Bezirke gleichgestellt." unstrittig sein. Dann haben wir die Phase nach dem 3. Oktober: Das ist das, was ich ober versucht habe zu beschreiben; wenn die Stadtverordnetenversammlung da noch eine (mit-)gesetzgeberische Rolle hatte, bin ich überzeugt, das Feld ist aber unklar. Und dann haben wir die Zeit zwischen den Kommunalwahlen in der DDR 1990 und dem 3. Oktober. Und da schulde ich noch eine Antwort auf Deine Argumentation. Gemäß der Organisation der DDR als Zentralstaat gab es nur eine gesetzgeberische Ebene, nämlich die Volkskammer. Niemand hatte vor, aus den Bezirken (einschl. Ost-Berlin) Bundesländer zu machen. Es gab (wie Du zutreffend schreibst) die Erwartung, dass Länder gebildet werden (darunter eben nicht das Land "Ost-Berlin" sondern das Land Berlin) entsprechend wurden die Kommunalwahlen als reine Kommunalwahlen ausgelegt und die Stadtverordnetenversammlung wurde eben als solche gesehen.
@David Wintzer: Das Biografisches Handbuch der Berliner Abgeordneten 1963–1995 und Stadtverordneten 1990/1991 sollte eine anerkannte Biografiesammlung im Sinne der RK sein. Leider war das Buch weder im Artikel noch in der LD. Damit besteht formal Relevanz; ich stelle den Artikel wieder her. Leider haben wir das Buch bei uns in der Unibib nicht. Daher wäre es gut, wenn der Artikel anhand des Buches noch ergänzt werden könnte.

Hallo Karsten,

oben genannten Abschnitt verstehe ich nicht. Hast du da auf "Löschen" entschieden und argumentiert, dann aber im Artikel den LA entfernt und nicht gelöscht?

Gruß, --Drahreg01 (Diskussion) 15:52, 13. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Ah, sehe jetzt den Abschnitt eins drüber. Du hats als gelöscht und dann wiederhergestellt. Würdest du das in der LD noch irgendwie sinnvoll dokumentieren? LG, --Drahreg01 (Diskussion) 15:52, 13. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Ich hinterlasse in solchen Fällen immer einen Hinweis auf der Artikeldisk (Diskussion:Gabriele Zekina). Eigentlich ist das Verändern abgearbeitete LD-Seiten unerwünscht. Ich habe dennoch auch dort noch einen Hinweis eingebaut.-Karsten11 (Diskussion) 10:43, 14. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten11! Du hast am 8. November den Artikel über unser Unternehmen gelöscht. Ich kann für das intransparente und anscheinend regelwidrige Vorgehen nur um Entschuldigung bitten. Wir kannten die Relevanzkriterien nicht und hatten daher eine Seite erstellt, ohne die Sache vorher zu prüfen. Eigentlich ist das nicht unser Stil.

Das Unternehmen INFINA ist nicht relevant, möglicherweise aber die Website INFINA. Wir haben die Richtlinien für Websites durchgesehen und sind verunsichert. Einerseits sehen wir viele Erwähnungen auch in Leitmedien wie Der Standard oder Die Presse und möchten einen zweiten seriösen Versuch starten, andererseits keinesfalls weitere Regeln verletzen.

Wie siehst du das? Hier haben wir einen Entwurf erstellt. Dazu eine formale Frage: In der Löschdiskussion wurde zum Unternehmen entschieden. Sofern wir einen komplett neuen Artikel über eine Website einbringen: Ist eine Löschprüfung notwendig oder ein Relevanzcheck angemessener? --INFINA Credit Broker GmbH (Diskussion) 14:15, 15. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Das ist knifflig. Wie Ihr gemerkt habt, sind die Relevanzkriterien für unterschiedliche Themen sehr unterschiedlich streng. Während sie im Bereich Unternehmen recht streng sind, sind sie in Bezug auf Websites deutlich schwächer. Jetzt ist es naturgemäß so, das jedes Unternehmen eine Website hat, viele Unternehmen den Firmennamen als Website haben und die Website der zentrale Vertriebskanal darstellt. In solchen Fällen ist zu fragen: Ist das eine Website (die vom gleichnamigen Unternehmen betrieben wird) oder ein Unternehmen (das eine gleichnamige Website hat). In Eurem Fall ist das zweite der Fall, was man erkennt, wenn man WP:RK#Websites liest: Wenn "in relevanten Medien berichtet wird" geht es immer um Euer Produkt, die vermittelten Kredite nie über Eigenschaften der Website, wenn "Inhalte (nicht nur der Seitenname) in wissenschaftlichen Werken zitiert werden" dann eben die Marktbewertungen Eures Unternehmens nicht einer Website. Entsprechend führen wir Wettbewerber von Euch wie Interhyp oder Check24 auch nicht als Websites sondern als Unternehmen. Daher würde ich auch einen Webseitenartikel über Euch als Unternehmensartikel bewerten (und löschen). Rein formal ist aber eine Website etwas anderes als ein Unternehmen. Ihr könnt es gerne einmal in der WP:LP versuchen.--Karsten11 (Diskussion) 14:35, 15. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Hallo Karsten11. Danke für deine ausführliche Rückmeldung. Damit hast du aber noch mehr Unklarheiten geschaffen als vorher. ein SmileysymbolVorlage:Smiley/Wartung/zwinker  Die Sache mit der Relevanz des Unternehmens scheint sich erledigt zu haben, klar.
Bei der Website verstehe ich deine Erläuterungen so, dass eine externe Rezeption der Website nachgewiesen werden muss und nicht nur von INFINA als Expertin für einen bestimmten Wirtschaftsbereich, in dem wir tätig sind. Genau das ist aber doch der Fall: Der Standard, Die Presse und andere berichten über unsere Erhebungen und Einschätzungen zum Markt für Immobilienfinanzierungen. Infina wird als Plattform wahrgenommen, deren Wertschöpfung im digitalen Bereich beginnt.
Wenn eine Website formal etwas anderes ist als ein Unternehmen, der letzte Artikel aber über das Unternehmen geschrieben wurde: Wäre eine Anfrage in der Löschprüfung dann überhaupt formal korrekt? Was hältst du davon, für eine bessere Einschätzung die Redaktion Wirtschaft und das Projekt für Österreich einzubeziehen? Oder siehst du gar keine ernsthafte Chance? --INFINA Credit Broker GmbH (Diskussion) 10:06, 23. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Ich bitte um Entschuldigung, wenn ich Verwirrung gestiftet habe. Unserer Relevanzkriterien sind historisch gewachsen und zeichnen sich nicht durch besondere Konsistenz aus :-(. Und ich hoffe mit meiner Antwort jetzt, die Verwirrung nicht noch weiter zu steigern... Ihr habt zwei Möglichkeiten: Zum einen könnt Ihr einen Artikel über Euch als Website schreiben. Formal ist das ein anderes Thema und damit keine unerwünschte Neuanlage des Firmenartikels. Es besteht dabei aber das Risiko, dass andere Wikipedianer dies als Umgehung der Löschentscheidung ansehen und einen Schnelllöschantrag als Wiedergänger stellen. Das prüft dann ein (anderer) Admin und entscheidet (wie auch immer). Der zweite Weg ist die Löschprüfung. Hierzu wäre es sinnvoll, einen Entwurf im WP:BNR unter Benutzer Diskussion:INFINA Credit Broker GmbH/Infina zu erstellen und dann die LP aufzusuchen. Dort würde man vortragen, dass Ziel der LP ist eine Verschiebung des Entwurfs in den ANR zu bewirken und sich auf die Disk hier beziehen. Dann gibt es drei Möglichkeiten: Entweder der abarbeitende Admin dort hält einen Artikel über die Website nicht für regelkonform (dann ist es eben so), dem Antrag wird stattgegeben (dann ist der Artikel durch) oder die LP wird formal beendet mit "LP nicht zuständig, da neues Thema" (dann habt Ihr eine administrative Bestätigung, dass es eben kein Wiedergänger ist).-Karsten11 (Diskussion) 10:31, 23. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Okay, vielen Dank für die Erklärung. Jetzt ist es deutlich klarer.
Wir werden dann nächste Woche die Löschprüfung aufsuchen, um zunächst klären zu lassen, wie die Sachlage im Hinblick auf Website und Unternehmen ist. Den von dir vorgeschlagenen Entwurf im Benutzernamensraum haben wir schon erstellt (Link). Er war oben auch vermerkt und ist sicher nicht perfekt, er diente nur der Unterscheidung bzw. Klarstellung der Anfrage hier.
Ich werde hier einen Hinweis hinterlassen, sobald die Löschprüfung gestartet ist. Bis dahin und besten Dank, --INFINA Credit Broker GmbH (Diskussion) 11:23, 29. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Hallo Karsten11! Soeben wurde die angekündigte Löschprüfung gestartet. Danke für deine Erklärung im Vorfeld. --INFINA Credit Broker GmbH (Diskussion) 14:13, 5. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
@Karsten11: Hallo! Kurz zur Info: Die Löschprüfung brachte Klarheit gegen die Wiederherstellung des Artikels über das Unternehmen. Die Rückfragen zur Website verstehe ich so, dass eine Darstellung von INFINA als Website durchaus möglich sein kann. Wir müssen aber die Relevanz noch deutlicher im Entwurf darstellen. Liest du das ähnlich oder gibt es sonst etwas, was ich übersehen habe? --INFINA Credit Broker GmbH (Diskussion) 14:36, 28. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Ich habe zunächst sehr viel Skepsis gelesen: Geli fragt wo den "über sie in nicht-trivialer Weise (beispielsweise in eigenen Artikeln) in relevanten Medien berichtet wird", Poupou l'quourouce stellt fest, dass der infina index dauerhaft auf den genannten Medienwebsites eingebunden ist, bewertet das aber nicht in dem Sinne von "da wird Content einer irrelevanten Firma eingebunden" oder "da haben wir eine breite Bekanntheit". Wie ober bereits gesagt, würde ich einen Artikel über die Website löschen. Ich bin aber befangen, da ich in der Angelegenheit bereits Entscheidungen getroffen habe.-Karsten11 (Diskussion) 18:30, 28. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo. Der Schnelllöschantrag lautete "kein Artikel", gelöscht hast Du als "keine Freigabe ersichtlich". Angenommen wir hätten jetzt eine Freigabe, wie würden wir damit umgehen? --Krd 19:00, 15. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Dann würden wir als "kein Artikel" löschen :-). Ernsthaft: Manchmal liegen mehrere Löschgründe vor, die Drop-Down-Liste erlaubt aber nur eine Auswahl. Hier hätten wir noch "keine enzyklopädische Relevanz" als Löschgrund. Entsprechend muss ich mir zwischen den drei Löschgründen einen aussuchen. Ich hätte aber sinnvollerweise "+ kein ausreichender Artikel" in der Zusammenfassungszeile posten sollen.--Karsten11 (Diskussion) 19:16, 15. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Zumindest URV sollte niemals verwendet werden, wenn die keine Freigabe dafür möchten. Macht dem Benutzer Arbeit und Frust, und dem Support auch. --Krd 19:37, 15. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Das ist sicher richtig.--Karsten11 (Diskussion) 21:06, 15. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten11, ich habe den Eindruck, dass hier eine Kleinigkeit bei der Löschentscheidung schief gelaufen ist.

  • Link zur Löschdiskussion: [Wikipedia:Löchkandidaten/8. Januar 2024#Flaggen Kurdischer Organisationen (gelöscht)]

In der Löschbegründung wurde kritisiert, dass die Auswahl der Flaggen "sporadisch" sei und eine reine Wiederhoolung aus den entsprechenden Artikeln. Die Liste solle eher in den Artikel Flagge Kurdistans. Nun, der Meinung bin ich eigentlich auch und so wurde diese Liste als Teil des Artikels auch erstellt. Der Hauptartikel ist der Anlaufpunkt für alle Flaggen eines Landes oder Region und bei Bedarf gehen von da aus Unterartikel ab bzw. Listen, um eine Übersicht zu bieten. Die Auswahl der Flaggen entspricht den bei Entstehung des Artikels verfügbaren kurdischen Flaggen auf Commons. User:Asenger war aber der Meinung, dass diese Flaggen eben nicht DIE Flagge Kurdistans sei und spaltete die Liste 2015 vom Artikel ab. Kurz: Ein User meint, das gehört getrennt und trennt die Liste ab, neun Jahre später meint ein anderer User, die Liste soll nicht allein stehen und gehört in den Artikel und lässt sie deswegen löschen.

Meine Bitte daher: Entweder die Liste wieder herstellen oder sie mir auf meinen BNR legen, damit ich sie per Admin-Entscheidung wieder in den Hauptartikel einbaue. Eine komplette Löschung aufgrund des Inhalts ist nicht begründet worden. Schönen Gruß, --JPF just another user 20:30, 15. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Ist zunächst einmal Benutzer:J. Patrick Fischer/Flaggen Kurdischer Organisationen. Ein Einbau in den "Hauptartikel" ist Artikelarbeit und nicht Gegenstand der administrativen Entscheidung. Inhaltlich: Der Löschgrund ist für mich primär die Qualität des Inhalts: Was haben Flaggen von Parteien mit der Flagge eines Gebietes zu tun? Und gemäß dem Artikel sind das nicht die Flagen der Parteien sondern zufällig ausgewählte (" Diverse Parteien, wie beispielsweise die PKK, benutzen jedoch auch verschiedene andere Flaggen"). Das es (fast) keine Quellen gibt verbietet eine Nutzung sowieso.--Karsten11 (Diskussion) 21:13, 15. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Der Arikel ist von 2013. Das waren noch ganunz andere Zeiten, was Belege betrifft. Und natürlich haben Parteiflaggen auch etwas mit einem Land zu tun. Die geographische Sortierung ist da eigentlich allgemein üblich, zumal es oft gegenseitige Beeinflußungen gibt. --JPF just another user 21:20, 15. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Danke schön! --JPF just another user 21:21, 15. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Volkshaus Vegesack[Quelltext bearbeiten]

Lieber K11 Du hast ja recht. Da fehlt noch was... Bitte verschiebe es in meinen Account Danke --Roter Vorhang (Diskussion) 12:54, 16. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Da fehlt noch viel. Ist Benutzer:Roter Vorhang/Volkshaus Vegesack zum Ausbau.--Karsten11 (Diskussion) 12:59, 16. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
@Karsten11: Bitte auch die Artikeldiskussion hinzufügen wg. Mängelliste. --Quarz 13:04, 16. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Danke und done.-Karsten11 (Diskussion) 13:09, 16. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten11, du hast beide Seiten mit dem Kommentar "unerwünschte Weiterleitung" gelöscht. Allerdings ist dies laut Namenskonventionen ausdrücklich erlaubt. Daher bitte ich dich die Löschung beider Seiten, sowie deine damit verbunde Änderung am Artikel TV Großwallstadt rückgängig zu machen. Danke --AscheberscherBuh (Diskussion) 14:51, 16. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Bezüglich der Löschungen hast Du recht; sind wieder da, sorry für den Fehler. Links sollen aber nicht auf WLs sondern auf das echte Ziel gehen, diese Änderung ist daher ok.--Karsten11 (Diskussion) 14:56, 16. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Super, ich danke dir. Hast du zufällig auch einen Link zu der Konvention dass Links zu den echten Zielen gehen sollten? Ich kann dazu nichts unter Hilfe:Links finden. --AscheberscherBuh (Diskussion) 15:06, 16. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Wikipedia:Verlinken#Gut_zielen. Ist aber inhaltlich eher egal, da die WL auch zum Ziel führt.--Karsten11 (Diskussion) 17:32, 16. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

hast du den wieder hergestellt? --Bahnmoeller (Diskussion) 19:35, 16. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Nö, wurde durch den "inaktiven" Benutzer:ElTres als Wiedergänger angelegt. Wurde aber inzwischen erledigt.--Karsten11 (Diskussion) 20:05, 16. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Löschdiskussion S-Bahn Hamburg[Quelltext bearbeiten]

Hallo @Karsten11,


könntest du dir bitte das hier einmal ansehen? Existiert schon länger als eine Woche!

Danke.


--Tönchen123 (Diskussion) 11:57, 17. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Löschdiskussionen werden von Admins angesehen und irgendwann einmal abgearbeitet. Es ist immer ein wenig knifflig, einzelne Admins zu bitten, die Abarbeitung vorzunehmen: Das sieht dann für Außenstehende so aus, als ob man sich den Admin rauspickt, von dem man eine Entscheidung im eigenen Sinne erwartet. Und Admins müssen halt neutral sein und sollten daher nicht auf Zuruf entscheiden. Daher bitte ich um Verständnis, dass ich meine Füße hier stillhalte. Wenn dass in ein paar Wochen noch offen ist, landet das eh auf meiner ToDo-Liste (bei der Gelegenheit bemerkt: lange nicht abgearbeitete LDs sind der unangenehmste Teil der ToDo-Liste, weil es meist einen Grund hat, warum die lang nicht abgearbeitet wurden).--Karsten11 (Diskussion) 12:51, 17. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Landtagsabgeordnete Kärnten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten, ich habe gesehen, dass du einer Menge Landtagsabgeordneten aus Kärnten einen Artikel gewidmet hast. Ich glaub nur dass z.B. Friedrich Neste nicht in dei Kategorie LAbg (Kärnten, Kaisertunm Österreich) sondern in die noch nicht vorh. LAbg (Kärnten, Cisleithanien) gehört, da ja 1967 das Kaisertum aufhörte und in Österreich-Ungarn überging, wo eben Kärnten in Cisleithanien lag. Oder wie siehst du das? --lg K@rl du findest mich auch im RAT 19:59, 18. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Ich habe die Kategorie:Landtagsabgeordneter (Kärnten) aufgeteilt in Kategorie:Landtagsabgeordneter (Kärnten, Erste Republik)‎; Kategorie:Landtagsabgeordneter (Kärnten, Kaisertum Österreich)‎ und Kategorie:Landtagsabgeordneter (Kärnten, Ständestaat)‎. Die Kategorie:Landtagsabgeordneter (Kärnten, Kaisertum Österreich) ist in Kategorie:Landtagsabgeordneter (Cisleithanien) eingeordnet. Du hast natürlich Recht: Streng genommen müsste Kategorie:Landtagsabgeordneter (Kärnten, Kaisertum Österreich) aufgeteilt werden in einen Teil Kaisertum Österreich (bis 1867) und einen Teil Cisleithanien. Das deckt sich glücklicherweise auch mit den Wahlperioden, weil WP II eben 1867 begann. Das gilt natürlich auch für alle anderen Kronländer.-Karsten11 (Diskussion) 20:16, 18. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Also normal ist aber nach 1867 kein Kaisertum Österreich mehr sondern Österreich-Ungarn, aufgeteilt auf Cis- und Transleithanien. deshalb sollten diese Kats ja parallel geführt werden. --K@rl du findest mich auch im RAT 21:13, 18. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Ich habe jetzt die Kategorie:Landtagsabgeordneter (Kärnten, Cisleithanien)‎ angelegt, damit sollte es für Kärnten passen.--Karsten11 (Diskussion) 13:31, 19. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Danke, jetzt schauts für mich korrekt aus. Danke K@rl du findest mich auch im RAT 13:44, 19. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Wahlkandidaten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten121, wir haben mal wieder mit Martin Hoeck einen Wahlkandidaten (hier für die Europawahl) der derzeit noch nicht relevant ist. Kannst du den mal wieder in deinen Kandidatenwartesaal aufnehmen? Beste Grüße --Lutheraner (Diskussion) 20:59, 18. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Ist dort gut angekommen, auch wenn "Spitzenkandidat der FDP Brandenburg für die Europawahl" ja von vielversprechend ein gutes Stück weit weg ist.-Karsten11 (Diskussion) 09:45, 19. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Theaterbrückenfestival[Quelltext bearbeiten]

Kannst du mir bitte den Artikel in meinem BNR zur Verfügung zur Einarbeitung in den Hauptartikel Mut! Theater.--Gelli63 (Diskussion) 16:52, 22. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Ist wunschgemäß Benutzer:Gelli63/Theaterbrückenfestival. Vielen Dank im Voraus für das Einarbeiten.--Karsten11 (Diskussion) 18:03, 22. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Deine WL Theaterbrückenfestival habe ich angepasst und KAT ergänzt. Wenn es so passend ist kannst du gerne Benutzer:Gelli63/Theaterbrückenfestival wieder löschen.--Gelli63 (Diskussion) 18:50, 22. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten, man hätten den Artikel auch behalten können, aber hätte ist kein Grund zu einer LP. Was mich aber verwundet ist, dass du einen scheinbar veralteten Artikel, wo andere Unternehmen auch genannt werden als Grund siehst das aktuelle Monopol von Gini anzuzweifeln. Ich halte heise 2023 und Finanzen.net Anfang dieses Jahr für valide Quellen eines fast marktbeherrschenden Monopols.--Gelli63 (Diskussion) 17:11, 22. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Der Artikel Fotoüberweisung schreibt "Ein weiterer Anbieter ist der Softwarehersteller..." und dann "Gini hat als Monopolist eine marktbeherrschende Position.". Per Definition hat ein Monopolist keine Wettbewerber mehr. Einer der beiden Sätze ist daher falsch. Mein Vertrauen in Heise & Co. dass sie hier ordentlich recherchiert haben, ist überschaubar: Wenn INFOSOFT Informations- und Dokumentationssysteme GmbH das Produkt anbieten, dann bieten sie es an und Gini ist kein Monopolist. Aber wie dem auch sei: in einem Wikipedia-Artikel müssen wir schon konsistent sein. Wenn wir also Heise glauben, dann müsste der Satz sinngemäß lauten: "Heise glaubt nicht, dass INFOSOFT ein Konkurrenzprodukt anbietet und bezeichnet Gini als Monopolisten auf dem deutschen Markt.".-Karsten11 (Diskussion) 18:16, 22. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Das Gini purer Monopolist ist glaube ich auch nicht, aber das sie als Quasi-Monopolist hier eine marktbeherrschende Stellung habe geht aus den Quelle eindeutig hervor. Oder um die Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen zu zitieren Fintech Gini, dass bei der Fotoüberweisung führend ist. Das dir dies nicht reicht, da du den Markt als nicht groß genug siehst hast du schon in der LD angegeben. Dies wird schwer in einer LP zu widerlegen, weshalb ich darauf verzichte. Obwohl ich mehr als 100 Millionen Zahlungsverkehrstransaktionen als großen Markt ansehe--Gelli63 (Diskussion) 18:38, 22. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Das "Größter Anbieter der Fotoüberweisung ist das in München ansässige Unternehmen Gini" gilt, steht ja unbestritten im Artikel. Quasi-Monopolist ist eine andere Aussage als Monopolist, das kann nach der Beleglage sogar sein. Aber bitte nur in Kombination mit dem Markt um den es geht, also "Quasi-Monopolist in Deutschland". "mehr als 100 Millionen Zahlungsverkehrstransaktionen" wäre natürlich relevanzstiftend, sie haben nur keine einzige. Sie bieten einen SaaS, der bei mehr als 100 Millionen Zahlungsverkehrstransaktionen eingesetzt wird.--Karsten11 (Diskussion) 18:57, 22. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Ein Service, der bei mehr als 100 Millionen Zahlungsverkehrstransaktionen beteiligt ist, ist m.E. relevant. Viele in der Größenordnung wird es nicht geben.--Gelli63 (Diskussion) 19:03, 22. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Doch klar gibt es die. Noch viel mehr Transaktionen werden auf Rechnern mit Microsoft Windows durchgeführt, nutzen Apache HTTP Server, und hunderte unbekannter, irrelevanter Stücke Software. Nur weil eine Software in einem relevanten Prozess eingesetzt wird, entsteht daraus keine Relevanz und auf das dahinter stehende sehr kleine Unternehmen färbt das eh nicht ab.--Karsten11 (Diskussion) 19:22, 22. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Das ist nun aber etwas Äpfel mit Birnen vergleichen ;-)--Gelli63 (Diskussion) 14:50, 23. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

350130 --2A00:20:3016:F2A:A97F:9FEC:ED31:9E12 20:04, 22. Jan. 2024 (CET) ? --Karsten11 (Diskussion) 20:23, 22. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Zeitweise Wiederherstellung[Quelltext bearbeiten]

Zur Info: ich hab den von Dir gelöschten Artikel Hans-Jürgen Drögemüller in meinem BNR vorrübergehend wiederhergestellt, damit noch der Export ins Marojie-wiki erfolgen kann. Leider waren in der Vorlage zwei Klammern zuviel gewesen, dass die Export-Anmeldung nicht funktioniert hatte. Freundl. Grüsse --Nordprinz (Diskussion) 10:41, 24. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Alles klar, danke.--Karsten11 (Diskussion) 11:03, 24. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Eichendorffschule Erlangen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten, obigen Artikel gibt es nicht und ich wollte grad dem Schulleiter vorschlagen, diesen als Schulprojekt zu schreiben. Nun sehe ich, dass du den wohl von Schnabeltassentier 2019 angelegteten Artikel gelöscht hast. Muss der Schulleiter da etwas Besonderes beachten? (als Nicht-Wikipedianer ist man vermutlich verwirrt ob der Warnmeldung). Didaktisch fände ich persönliche Accounts für alle Mitglieder der Projektgruppe gut, dann kännen die Schüler später nahtlos weitermachen. Gabs da nicht mal eine Art "Schreibstube" für Artikelentwürfe? wo dann jeder am gemeinsamen Entwurf arbeiten kann? Gruss, --Markus (Diskussion) 12:16, 24. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Markus, der damals eingestellte Artikel war qualitativ unzureichend und wurde daher in den WP:BNR der Erstellers, nach Benutzer:Schülerauserlangen/Eichendorffschule Erlangen verschoben. Ich hatte nur die durch die Verschiebung entstandene Weiterleitung gelöscht. Leider war die Hoffnung, dass aus dem Text ein Artikel gemacht wird, nicht erfolgreich. Persönliche Accounts für alle Mitglieder der Projektgruppe sind in jedem Fall sinnvoll, Gruppenaccounts sind eigentlich unerwünscht. Der Entwurf kann im BNR eines der neuen Accounts erstellt werden, die anderen können dann dort unter ihrem Account mitarbeiten. Wenn der Artikel fertig ist, kann der verschoben werden (und Benutzer:Schülerauserlangen/Eichendorffschule Erlangen gelöscht). Wenn Hilfe benötigt wird, gerne bei mir nachfragen.--Karsten11 (Diskussion) 12:23, 24. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten, da die Anlage nur administrativ erfolgen kann die Bitte die WL Erste Ferienregion im Zillertal wieder zu aktivieren auf den Absatz Erste Ferienregion im Zillertal im Artikel Zillertal. Danke und Gruß--Gelli63 (Diskussion) 18:15, 24. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Das meinst Du aber nicht erst, oder? Wir haben hier einen Tourismusverband mit dem Namen "Erste Ferienregion im Zillertal". Unter Zillertal#Erste Ferienregion im Zillertal beschreibst Du statt dessen eine fiktive Region. Bitte sofort revertieren. Ich denke nicht, dass dieser Tourismusverband es wert ist, im Artikel Zillertal mehr als nur erwähnt zu werden. Sinnvoller ist ein Anker in der Liste der Tourismusregionen in Tirol und eine WL darauf (wie z.B. bei Ferienregion St. Anton am Arlberg, Ferienland Kufstein und den anderen.--Karsten11 (Diskussion) 18:25, 24. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
das sind laut tirol.gv.at belegt Regionen mit eigenen Profil [6], [7] ..., die auch jeweils von einem Tourismusverband betreut werden. --Gelli63 (Diskussion) 18:30, 24. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Nein, wenn Du den Klartext des von Dir verwendeten Link betrachtest (https://www.tirol.gv.at/fileadmin/daten/regionsprofile/tourismusverbaende/9407.pdf) siehst Du, das es eben das Profil des Tourismusverbandes ist. (Abgesehen davon, dass man das auch beim Namen "Erste Ferienregion im Zillertal" sofort erkennt).--Karsten11 (Diskussion) 18:36, 24. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Wenn du lieber eine WL auf Liste der Tourismusregionen in Tirol einrichten möchtest kannst du das auch tun, nur hier stehen belegt mehr Angaben zu der Region: Erste Ferienregion im Zillertal. Und laut tirol.gv.at sind das belegt Regionen mit eigenen Profil. Für den Namen kann ich nichts.--Gelli63 (Diskussion) 18:39, 24. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Die WL auf die Liste ist sinnvoll, ich habe sie eingerichtet. Aber eine Region dieses Namens gibt es nicht. Wenn Du das nicht revertierst, werde ich es tun (dezenter Hinweis: das ist keine administrative Handlung)--Karsten11 (Diskussion) 18:47, 24. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Wenn du meinst relevante belegte Infos entfernen zu müssen tu es. Diese haben leider keinen sinnvollen Platz in deinem WL Ziel. Wenn du das löscht haben der Ausbau mit ähnlich relevanten Infos für die andren REgionen leider keine Sinn, auch wenn dann diese belegten relevanten Infos nicht auffindbar hier sind. Und die Regionen sind nicht fiktiv wie unter den Regionsprofilen nachlesbar ist. Dir eine schönen Abend und bis morgen--Gelli63 (Diskussion) 19:12, 24. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Moin Karsten, durch einen Redundanzbaustein fiel mir auf, dass der letztere Artikel in den vergangenen Jahren zu einer recht detaillierten Übersicht über die VWL ausgebaut wurde, siehe diese Version. Mal davon abgesehen, dass das im falschen Lemma passierte ist mir das in Teilen auch zu ausführlich für einen Übersichtsartikel, zumal er alles ignorierte was jetzt wieder unter Wirtschaftswissenschaft#Inhalte aufgeführt ist. Ich fand aber einiges ziemlich gut und würde das gerne nach VWL überführen. Hast Du eine Idee wie wir das lizenzkonform hinbekommen, ohne die Versionsgeschichte komplett zu zerstören? Was meinst Du inhaltlich dazu? Beste Grüße --Millbart talk 16:23, 27. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Die Artikelhistorien überschneiden sich ja deutlich; mit Duplizieren und Verschneiden von Versionen kommen wir da nicht zu Ziel. Ich fürche, da muss man jeweils die einzelnen größeren Ergänzungen einzeln übertragen und dabei den Ursprungsautoren nennen.--Karsten11 (Diskussion) 11:18, 28. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Hättest Du Lust bei der Strukturierung und Übertragung mitzuwirken? Ich könnte bei der Entscheidung welche Inhalte wohin kommen und der Frage wie tief man in Übersichtsartikeln in Unterthemen einsteigt (mehr als) eine weitere Meinung gebrauchen. Ich sehe im ersten Schritt die Artikel Volkswirtschaftslehre, Mikroökonomie und Makroökonomie betroffen. --Millbart talk 12:09, 28. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Ich habe leider zu viele Baustellen um hier groß Zeit reinzustecken. Gerne kann ich von Zeit zu Zeit Feedback geben und kleinere Sachen machen, große Änderungen leider aktuell nicht.--Karsten11 (Diskussion) 16:54, 28. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Alter Recover[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten, kannst du mir da vielleicht weiterhelfen. Ich fand unter https://anthrowiki.at/index.php?title=Ludwig_Müllner&action=history den Ludwig Müllner. Ich weiß natülch nicht unter welchen Namen er tatsächlich war, denn unter Ludwig Müllner finde ich hier nix. Falls du da was in dieser Richtung findets, könntets du mir diesen bitte zum Export herstellen. Danke lg K@rl du findest mich auch im RAT 16:10, 28. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Karl, ich glaube nicht, dass Text aus der Wikipedia stammt. Der Name wird in keiner LD erwähnt, unter Müllner gibt es keinen Hinweis auf eine Löschung und die Hist im Fremdwiki sieht nicht nach einem Export aus der WP aus. Wenn Du Dir die erste Version dort anschaust siehst Du, dass Orte und Zeiten im Format "Wikipedia:Brunn am Gebirge" eingetragen sind, also wohl auf die WP verweisen. Würde diese erste Version aus der WP selbst stammen, stünde da ja der Ort ohne Präfix. Ein Import von dort dürfte daran scheitern, dass die Inhalt dort nur CC BY-NC-SA 4.0 lizenziert sind.-Karsten11 (Diskussion) 16:52, 28. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
Stimmt, das mit dem NC habe ich übersehen. Ist komisch, das sie unten schreiben, dass der Artikel aus Wikipedia stammt. Danke für dein Bemühen. lg K@rl du findest mich auch im RAT 16:58, 28. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten, kannst du bitte bei Friedhof Hinterbrühl ein Ende machen. Dieser Beitrag ist eigentlcih eine URV, da er großteils aus dem Buch stammt, das als Quelle angegeben ist. War ein Irrtum der Userin, die ja ein Neulling ist. Ich kenne sie perönlich. danke K@rl du findest mich auch im RAT 21:02, 28. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

erledigt.-Karsten11 (Diskussion) 21:06, 28. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]
danke K@rl du findest mich auch im RAT 21:35, 28. Jan. 2024 (CET)[Beantworten]

Lieber Nutzer Karsten, die Seite wurde aus meiner Sicht unzutreffenderweise gelöscht. Ich bitte um regen Austausch dazu in der folgenden Löschprüfung.--2003:D3:374A:D9E:F16F:3851:10D9:DFD4 12:00, 2. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallöchen, eine Frage zu deinem neu erstellten Artikel zu Josef Schweighard: Im Lemma wird der Herr mit "d" am Ende geschrieben. in Der Artikeleinleitung schreibst du, dass er mit "dt" am Ende geschrieben wird und alternativ auch nur mit "t". In deiner Literaturangabe ist es wieder genau andersherum. Kannst du etwas Licht ins Dunkel bringen? :-) LG --Icy2008 Disk Hilfe? 21:53, 2. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Gute Frage. Gemäß Quelle kommen die Schreibweisen t und dt vor, in der Liste der Abgeordneten zum Kärntner Landtag (3. Wahlperiode) wurde die Schreibweise mit d verwendet. Quelle dort ist "Stenographische Protokolle der ersten Session der dritten Wahlperiode des kärntnerischen Landtags zu Klagenfurt" Da sich die Quellen widersprechen habe ich mich für d entschieden. Da das aber schlicht geraten ist, kannst Du gerne verschieben. Wahlweise auf z oder dt. In jedem Fall ergänze ich noch einmal die Quelle für d.--Karsten11 (Diskussion) 22:00, 2. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Hiermit verleihe ich Benutzer
"Karsten11"
die Auszeichnung

Held der Wikipedia
in Gold für
für die tollen Artikel über Kärntner Lokalpolitiker
im Dienste der Verbesserung
unserer Enzyklopädie.
gez. "GT1976"

(ohne (gültigen) Zeitstempel signierter Beitrag von GT1976 (Diskussion | Beiträge) 19:34, 3. Feb. 2024 (CET))[Beantworten]

Mein herzlicher Dank.-Karsten11 (Diskussion) 09:14, 4. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Gelöschter Beitrag: Tarek Baé[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich habe den Artikel neu angelegt, der bereits im Mai 2022 gelöscht wurde und er wurde nun erneut gelöscht. Ich hoffe mal, hier bin ich richtig für die Diskussion. Dass ich davor den Weg der Diskussion nochmal gehen sollte, war mir nicht bewusst. Fehler geht also auf meine Kappe. Zurück zum Artikel: Denn ich möchte, dass die letzte Version wiedereingestellt wird. Da steckt viel Mühe dahinter. Ich kann belegen, dass es eine Relevanz gibt.

In meiner Recherche habe ich über 30 überregional-nationale sowie internationale Quellen gesammelt, die Tarek Baé als Journalisten zitieren, rezipieren, kritisieren oder in denen Baé publizierte. Baé wird laut dem Monitoring von HypeAuditor in den Bereichen Journalismus und Politik zu den Social Media Nutzern in Deutschland gezählt, die die größte Reichweite haben. Zum Beispiel noch vor Habeck, Baerbock, Wagenknecht, der Süddeutschen Zeitung oder MrWissen2go. Das ZDF nennt ihn "den wohl einflussreichsten deutsch-muslimischen Influencer". Horizont zählt ihn zu den "5 Creatorn, die "zeigen, wie man auf Instagram gegen Rassismus kämpft". Überhaupt hatte ich zuletzt gut 120 Quellennachweise. Baé erreicht Millionen von Menschen in Deutschland, vor allem junge Menschen, die eine Übersicht über seinen Werdegang und seine Inhalte haben sollten. Gerade für das junge Publikum ist eine solche Einordnung dringend notwendig. Was sich seit Mai geändert hat? So ziemlich vieles. Baé ist wie gesagt, was Reichweite im Internet angeht, einer der bekanntesten Journalisten/Influencer der Republik. Er veröffentlichte Informationen durch Whistleblower im ARD und im ZDF. Er wurde vom ZDF kritisiert, gewann juristisch gegen den Verfassungsschutz, mahnte die AfD ab, war in den Google Trends und und und.

Personen wie er sollten sich nicht nur selbst präsentieren oder fremddefiniert werden, sondern mit Belegen eingeordnet werden. Und diese Mühe habe ich mir gemacht. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Die Relevanz ist zweifelsohne gegeben. Deshalb bitte ich um eine Wiedereinstellung der letzten Version. Danke! --die Klopferin (Diskussion) 16:07, 4. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Zunächst einmal: Ja, Du bist hier richtig, bei Neuanlagen von Artikeln, die früher per Löschdiskussion gelöscht wurden, ist es vorgesehen, den löschenden Admin (mich) anzusprechen und dann bei Bedarf eine Löschprüfung zu starten. Ich schaue mir den neuen Entwurf an (seit 2022 ist ja Neues hinzugekommen), bin aber aktuell im rl unterwegs und schaffe das heute nicht mehr, eine Antwort zu geben. Melde mich morgen.--Karsten11 (Diskussion) 17:46, 4. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Erstmal: Danke und sorry! Das war dann wohl unnötiger Mehraufwand, den ich aufgezwungen habe. Sorry dafür. Und Danke für das Verständnis und die Erklärung. Und auch für die Freizeit, die reininvestiert wird. Das habe ich jetzt selbst zu schätzen gelernt ;)
Alles Gute! --die Klopferin (Diskussion) 00:43, 5. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Wir haben seit der Löschdiskussion 2022 weitere Publikationstätigkeit und Kontroversen, daher ist es grundsätzlich denkbar, dass sich die Relevanzlage geändert hat. Entsprechend ist es ok, wenn um eine Aktualisierung der Relevanzbewertung gebeten wird (das der Weg nicht das einfache Neueinstellen des Artikels ist, war ja schon geklärt). Wir haben hier einen Buchautoren, daher ist WP:RK#Autoren zu prüfen, dahingehend hat sich nichts geändert. Das gleiche gilt für WP:RK#Journalisten. Beide Kriterien sind weiter nicht erfüllt. Dann haben wir seine Reichweite auf sozialen Netzwerken. 300 k-Follower sind deutlich niedriger, als die Werte bei denen wir Relevanz annehmen würden. Da die RK Einschluss- und keine Ausschlusskriterien sind, ist zuletzt WP:RK#Lebende Personen (allgemein) zu prüfen. Das ist auch sinnvoll, da seine Bedeutung eher als Aktivist/Influencer ist, als als Autor. Maßstab ist also "wegen ihrer Beteiligung an historischen, politischen oder sonstigen nachrichtenwürdigen Ereignissen bekannt". Dabei geht es nicht darum, was er geschrieben hat (also das was in den Absätzen "Journalistische und publizistische Tätigkeit" und "Inhalte und Positionen" beschrieben ist sondern um das, was über ihn geschrieben wird. Leider (und das wurde auch in der zweiten LD ja schon angesprochen) nehmen die erstgenannten Punkte viel zu viel Raum im Artikel ein. Neu an Berichten über ihn ist vor allem der ZDF-Bericht. Der zeichnet ein völlig anderes Bild von der Lemmaperson als der Artikel: der Artikel hat generell das Problem, dass er primär aus Sicht der Lemmaperson geschrieben ist. Für die Relevanz muss man sich aber die Berichte über ihn in der Summe anschauen. Für mich ist das weiterhin noch unter der Relevanzschwelle, eine Überprüfung dieser Einschätzung auf WP:LP ist aber zulässig.--Karsten11 (Diskussion) 11:34, 5. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Hallo @Karsten11, danke für die lange Antwort. Ich habe mich nun etwas genauer mit den Kriterien auseinandergesetzt. Da stellt sich für mich die Frage, wie dann so viele YouTuber und Influencer mit weniger Relevanz bereits auf Wiki gelistet sind. Ich würde auch sagen, die Kriterien im Bereich Journalismus könnten erfüllt sein, da Baé bundesweit relevante Nachrichten investigativ als erstes publizierte. Beispiel 1: Den Tod der syrischen Frau in Berlin-Pankow nach mutmaßlichem Brandanschlag. Beispiel 2: ARD-Sprachempfehlungen zum Nahostkrieg. Ich meine, es gibt weitere Beispiele.
Ich habe auch gemerkt, dass der Inhalte-Teil zu lang ist. Da wollte ich wohl das Buch nicht umsonst gelesen haben. Tatsächlich wollte ich noch an der Länge arbeiten und kürzen. Ich habe einige weitere Quellen, die das erleichtern können. Benutzerin:Klopfer86/Tarek Baé-2 Das ist übrigens, wenn ich mich nicht irre, die letzte Version gewesen. Ich würde unter diesen Gesichtspunkten definitiv auch eine Kategorisierung als Influencer vornehmen. Ich weiß nicht, warum ich das nicht schon vorher getan habe.
Ich würde weiterhin für die Relevanz plädieren, da es genügen sollte, dass mehrere Medien ihn als einen der führenden Influencer in Deutschland nennen, Monitoring-Seiten für soziale Medien ihn so hoch einstufen und er insbesondere in der Jugend eine große Bekanntheit hat.
Man muss bei den 300k Followern bedenken, dass das 300k Follower für rein inhaltliche Auftritte sind. Das gibt es so sonst - meiner Übersicht nach - gar nicht. Wie gesagt, laut HypeAuditor wird Baé auf Instagram stärker rezipiert als die Süddeutsche Zeitung, Sahra Wagenknecht oder MrWissen2Go. Man kommt nicht drum herum, seine Relevanz anzuerkennen.
Wie verfahren wir nun also? Ich würde sehr gerne am Artikel weiterarbeiten und ihn im Sinne der Kriterien und Kritiken ergänzen und kürzen. Habe ich Dich überzeugen können oder muss ich den Weg über eine Löschprüfung gehen? Denn ich sage Dir ehrlich, ich hatte heute eine 8. Klasse in der Doppelstunde und diese Wikipedia-Unterseiten rauben mir den Nerv dann fast sogar stärker ;) Danke nochmal und LG --die Klopferin (Diskussion) 13:27, 5. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Ich bin nicht überzeugt, LP steht offen.--Karsten11 (Diskussion) 20:31, 5. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten, der Huma Eleven ist ein Wiedergänger von Huma Eleven (Einkaufszentrum) - Ich stellte einen LA, oder ist da ein SLA gerechtfertigt? --K@rl du findest mich auch im RAT 20:20, 5. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Die Erstversion den neuen Artikels ist das gleiche Werbegeblubber wie das von mir schnellgelöschte. Inzwischen ist das aber ja neutralisiert. Mit 50 k qm Verkaufsfläche ist das nicht zweifelsfrei irrelevant, da ist die LD genau richtig.--Karsten11 (Diskussion) 20:30, 5. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Löschung Kinderhelden[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten,

die am 25.05.2022 mit dir besprochene Wiedereinstellung der Seite Kinderhelden wurde gestern wieder gelöscht. Ich bitte um Klärung. Danke & VG --SP3325 (Diskussion) 08:13, 6. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Wir hatten am 25. Mai 2022 einen Dialog, in dem ich zu dem Ergebnis kam "Sieht für mich weiterhin nicht enzyklopädisch relevant aus". Der den LA abarbeitende Admin Benutzer:H-stt kam zu einem positiveren Ergebnis. @Benutzer:Codc als nun schnellöschender Admin: Kannst Du noch einmal diese Disk durchlesen und prüfen, ob Du Deine Entscheidung ändern möchtest?--Karsten11 (Diskussion) 09:35, 6. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Ich habe nun eine Löschprüfung eingefordert da man solche private Diskussionen nicht finden kann und um einen erneuten SLA vor zubeugen. Ich überprüfe so etwas immer mit „Links auf diese Seite”. Bei Wiedergängern findet ja keine Relevanzbewertung statt. Mag jetzt umständlich klingen aber ich finde es den besten Weg Entscheidungen nachvollziehbar zu machen. --codc senf 12:32, 6. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Hedwig-Else Dürr[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11, ich denke hier ist dir ein Abarbeitungsfehler unterlaufen. Unsere RK bieten Anhaltspunkte für eine Relevanz und nennen dort aufgeführt einige Beispiele. Nach diesen kann auch (ererbter) Reichtum Relevanz schaffen, da mit diesem einhergehend im Fall der Mäzenin und Stifterin Hedwig-Else Dürr Bekanntheit entsteht, die Ehrung der Uni Heidelberg ist das i-Tüpfelchen dieser Bekanntheit. --Flar65 (Diskussion) 08:55, 8. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Nicht der Reichtum schafft Relevanz sondern die daraus resultierende mediale Bekanntheit. Nur ist es offensichtlich so, dass die Lemmaperson auf mediale Bekanntheit keinen Wert legt. Kaum Googletreffer, marginale Medienpräsenz, auch der Artikel hat keinen Hinweis auf mediale Bekanntheit gegeben. Und die Uni ehrt keine Bekanntheit sondern Spender. Und die Universitätsmedaille ist jetzt auch ein Stück entfernt, die höchste Auszeichnung der Uni zu sein. Wenn Du noch mehr spendest (wie ihr Bruder, der in der Quelle neben ihr steht) wirst Du Ehrensenator und als Höchstes dann Ehrenbürger. Natürlich ist Bekanntheit immer ein weiches Kriterium, aber hier liegt sie schlicht nicht vor.--Karsten11 (Diskussion) 09:41, 8. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Deine Begründung zeigt deutlich deinen Abarbeitungsfehler: Du hast zu sehr auf die mediale Bekanntheit geschaut. Frau Dürr ist bekannt und bedeutend, sie „versteckt sich nur gut“ und ist demnach schwer hinter allem zu erkennen und im Internet zu finden. Wie schon in der LD geschrieben begann ihre Bekanntheit allein schon durch das Erbe ihres Adoptivvaters Albert Reimann junior. Auf einen Schlag war sie im Besitz der Joh. A. Benckiser GmbH, später kaufte das Unternehmen dann Coty Inc. In diesem Zuge wird sie in der Enzyklopädie immer von Bedeutung sein und zeitübergreifend genannt werden, das auch wenn die Unternehmerfamilie Reimann und die JAB Holding wieder einmal medial (aus der Versenkung) auftauchen. Ergänzend trat sie noch als bedeutende Stifterin, als Kuratoriumsbeisitzende (Hertiestiftung) mit der Ehrung der Uni Heidelberg hervor und wurde durch das Porträt von Roland Kaehlbrandt geeehrt. Ich bitte nochmals um Überprüfung deiner Entscheidung.--Flar65 (Diskussion) 08:45, 12. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Nochmal: Relevanz von Personen entsteht generell entweder durch das Werk oder die Bekanntheit. Bekanntheit ist eben mediale Bekanntheit. Sie „versteckt sich nur gut“ ist damit das Gegenteil von relevanzstiftender Bekanntheit. Und das Werk ist dünn: Erben ist kein Werk, Spenden schon eher, weil man damit Wirkung erzielen kann. Nur eben diese Wirkung ist nicht bekannt (nicht einmal, wieviel sie gespendet hat). Und vergleich das bitte einmal mit dem Wortlaut der RK: "andere Person, deren Werk oder Arbeitsleistung als herausragend anerkannt und dauerhaft Teil der Geschichte des Fachgebiets geworden ist". Nein, ich komme zu keinem anderen Ergebnis.--Karsten11 (Diskussion) 09:20, 12. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Hallo Karsten11, ich habe eben eine Löschungsprüfung beantragt. VG--Flar65 (Diskussion) 16:07, 13. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Zur Kenntnis[Quelltext bearbeiten]

Moin Karsten, damit du Bescheid weißt (und deine Liste auch): Ich habe soeben das von dir nach LA gelöschte Lemma Marvin Neumann erneut erstellt - allerdings handelt es sich um eine andere, defintiv relevante Person - keinen Wiedergänger. LG, --TenWhile6 (Disk | CVU) 19:22, 8. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Danke für die Info und danke für den Artikel.--Karsten11 (Diskussion) 22:13, 8. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Zuchthäuser[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten, ich weiß, du bist überall schwer beschäftigt, aber das Thema streift ja auch die Justiz. Vorausgesetzt es gäbe dazu Literatur (oder sind die bei den Justizübersichten mit aufgelistet?), würde ein Liste der Zuchthäuser Sinn machen? Speziell bei Themen zur NS-Zeit taucht ja in nicht wenigen Biographien irgendein Zuchthaus auf. --scif (Diskussion) 14:18, 12. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Ja, das wäre auf jeden Fall sinnvoll. In der Literatur über Gerichte tauchen die aber üblicherweise nicht auf (außer den Amtsgerichtsgefängnissen, das ist aber ein anderes Thema). Für Preußen finden sich Listen von Gefängnissen in den Staatshandbüchern (z.B. 1870 ab S. 269). Ich denke, in dem Feld hat man ein hohes Maß an Kontinuität, da das ja aufwändig zu errichtende Gebäude sind.--Karsten11 (Diskussion) 14:31, 12. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Im Handbuch der Justizverwaltung von 1942 sind die Haftanstalten auch verzeichnet. Ist dann wieder nur die Frage, für welche Zeiträume man Listen anlegt. --scif (Diskussion) 16:26, 12. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Wie ober geschrieben, glaube ich an große Stabilität. Die Nazis haben die bestehenden Einrichtung übernommen und die Besatzungsmächte und die beiden deutschen Staaten dann auch. Daher ist eine Liste der bestehenden und aufgelösten Einrichtungen in Deutschland zeitübergreifend wahrscheinlich der beste Weg.--Karsten11 (Diskussion) 16:29, 12. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Wir haben Liste der Justizvollzugsanstalten in Deutschland , das zeigt mir eher suboptimal, wie die Anstaltslandschaft bei Kaiser oder Adolf aussah.... --scif (Diskussion) 16:51, 12. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Löschung der Seite Silence lights. GmbH[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten, entspricht unser Weltrekord nicht im weitesten Sinne der Definition Relevanzkriterien Wirtschaftsunternehmen: "innovative Vorreiterrolle (unabhängige Quelle erforderlich)" Diese Quelle wäre meines Verständnisses nach die Beurkundung durch Guiness World Records. --Silencelights (Diskussion) 15:45, 13. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Nein. "innovative Vorreiterrolle" bedeutet: Ihr habt etwas Wichtiges erfunden (z.B. das IPhone), diese Innovation hat sich durchgesetzt und es gibt Nachahmer (sonst wäre es ja kein Vorreiter). Für Euren Rekord habt Ihr schlicht ganz viel bestehende LED-Technik zusammengebaut und damit ein ordentlich helles Licht gebaut. Da hilft es auch nicht, dass das Guiness-Buch eine unabhängige Quelle ist. Außerdem hast Du offensichtlich den Anfang des Satzes "bei einer relevanten Produktgruppe oder Dienstleistung..." überlesen: Offensichtlich ist "hellste LED-Flutlicht der Welt" keine "Produktgruppe oder Dienstleistung".--Karsten11 (Diskussion) 16:14, 13. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Hallo Karsten,
Gaaanz so einfach ist das auch nicht, sowas zu bauen. Da gehört schon eine gute Portion Wissen und Erfahrung in diversen Bereichen dazu. Nicht nur das Gehäuse haben wir im eigenen Haus entwickelt und auch gefertigt, sondern auch die LED-Platinen. Zudem die thermische Auslegung und viele weitere Dinge. Unsere Leuchte ist nicht nur für "mal kurz anschalten" gebaut, sondern für den Dauerbetrieb geeignet. So etwas birgt etliche technische Tücken und Herausforderungen bei deren Lösung.
Aber gut - Den Konsens deiner Aussage habe ich verstanden. Für einen Eintrag sind wir scheinbar zu unbedeutend. --Silencelights (Diskussion) 16:34, 13. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten, nix für ungut, kannst du mir noch einmal Sarah Mars zum Export herstellen? danke lg K@rl du findest mich auch im RAT 20:12, 15. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Benutzer:Karl Gruber/Sarah Mars-Karsten11 (Diskussion) 20:22, 15. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
danke ist erledigt und kann wieder weg. ---K@rl du findest mich auch im RAT 20:26, 15. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Löschung des Artikels Virtual Steel am 08.10.2020[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten,

HyperDieter hat mir empfohlen, mich an Dich zu wenden, weil Du seinerzeit einen Artikel gelöscht hast, der nicht von mir war. Jetzt habe ich einen Artikel zu dem Thema verfasst, aber der darf nicht erscheinen, weil es bereits eine Löschung gab - Wiederkehrer wird das wohl genannt.

Hier ist die seinerzeitige Löschung: Virtual Steel

Empfohlen wurde die Löschung von Benutzer:TheRandomIP, der aber wohl für längere Zeit gesperrt ist. Benutzer:TheRandomIP hat in meinen Augen falsche Relevanzkriterien angewendet - dazu findest du ein Statement in der Diskussion mit HyperDieter. Benutzer Diskussion:Hyperdieter#Löschung des wissenschaftlichen Artikels zu "Virtual Steel"

Den Artikel, den ich verfasst habe, den findest du hier: https://de.wikibooks.org/wiki/DRuKo65:VirtualSteel/Spielwiese

Besten Dank für deinen Einsatz ... --DRuKo65 (Diskussion) 17:30, 17. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Artikel in der Wikipedia müssen ein Mindestmaß an enzyklopädischer Relevanz besitzen. Den Maßstab findest Du unter WP:RKSW. Der Maßstab ist für Software sehr niedrig: Gefordert ist "eine gewisse aktuelle oder historische Wahrnehmung bzw. Verbreitung". Leider zeigte der 2020 von mir gelöschte Artikel nicht einmal dies auf und war nur mit der Herstellerwebsite belegt. Der neue Entwurf hat angenehm viele Einzelnachweise. Nur habe ich keinen gesehen, der sich auf die Software bezieht: Alle Quellen sind vor dem Erscheinen der Software geschrieben...-Karsten11 (Diskussion) 18:25, 17. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Stimmt, ich habe da keine Hinweise zur Website des Herstellers und zur Produktwebsite verlinkt. Kann ich noch nachholen - ich wollte es nicht als Werbung publizieren. Aber angesichts der Schnelllebigkeit von Software wäre das auf jeden Fall sinnvoll. Beispielsweise habe ich noch als aktuelle Version die Version 12 genannt, aber gerade gesehen, dass es schon Version 13 ist.
Und wenn ich dich im letzten Satz richtig verstehe, sollten noch Quellen aufgetan werden, die nach dem Erscheinen der Software publiziert wurden? --DRuKo65 (Diskussion) 18:53, 17. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Was wir brauchen ist eine Darstellung, wie die Software von außerhalb gesehen wird: In den Medien, in der Wissenschaft etc. Und das natürlich mit Quellen, die das belegen.--Karsten11 (Diskussion) 11:29, 18. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Den Entwurf auf meiner Spielwiese habe ich mit aktuellen Verweisen und Referenzen versehen. Aktuelle Forschungsberichte zur Software existieren leider nicht. Es scheint kein wissenschaftliches Interesse zu bestehen, weil die Forschung auf dem Gebiet abgeschlossen ist. Bekanntmachungen gibt es dagegen diverse in Fachzeitschriften, dort in Verbindung mit dem Stahlbetonbau-System Strakon. Von der Website [[https://www.virtualsteel.de]] habe ich die Versionshistorie noch als Link hinzugefügt.
Soll ich mir noch einen Mentor suchen und mit dem die weiteren Schritte durchgehen? Wenn ich den Artikel nochmal veröffentliche, kommt ja wieder ein Bot vorbei und löscht die. Oder nicht? --DRuKo65 (Diskussion) 18:33, 18. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Löschdiskussion Mary Jane Berlin[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten,

Anfang des Monats habe ich mich an einen Artikel für die Hanfmesse Mary Jane Berlin gemacht. Nachdem dieser durch viele Benutzer bearbeitet wurde und die Relevanz nach deiner ursprünglichen Ablehnung im Jahr 2019 nachgewiesen. Da sich der Beitrag grundlegend von dem ursprünglichem Beitrag unterschieden hat und die Relevanz hinsichtlich der Bekanntheit (Größte Hanfmesse Deutschlands, mit über 28.500 Besuchern) ebenfalls nachgewiesen wurde, sind wir davon ausgegangen, dass der Beitrag nun i.O. ist. Nun wurde eine erneute Löschprüfung eingeleitet und der Artikel binnen weniger Minuten gelöscht, mit dem Hinweis auf den Ablehnungsgrund aus dem Jahr 2019.

Da sich der Artikel allerdings mit vielen neuen Quellen und Daten unterschieden hat und auch die Relevanz nachgewiesen wurde, frage ich mich nun, warum dies so passiert ist? Normalerweise hätte ja vorerst eine neue Löschdiskussion losgetreten werden müssen, bzw. im Detail die Relevanz geprüft. Könntest du mir den Gefallen tun und ggf. noch einmal genauer hinschauen? Ich habe Stundenlang recherche betrieben und wäre natürlich etwas enttäuscht, wenn das nun alles für nichts war, vor allem nachdem die Relevanz bestätigt wurde.

Mit freundlichen Grüßen,

Eric --Ericschumann420 (Diskussion) 20:40, 18. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

@Ericschumann420: Ich habe hier zufälligerweise mitgelesen. Zum Inhalt will ich mich nicht äußern, aber ich möchte dich darauf hinweisen, dass, wenn du schon meinst es sei dir Unrecht geschen und du müsstest dich beschweren, du erstmal deinen eigenen Obliegnheiten nachkommen solltest. Du wurdest ausdrücklich dazu aufgefordert, dein WP:Bezahltes Schreiben offenzulegen. Das hast du bisher unterlassen. Dass du offensichtlich zum Träger der Messe gehörst, wird wieder einmal deutlich, wenn du hier oben schreibst sind wir davon ausgegangen, dass der Beitrag nun i.O. ist. (Hervorhebung von mir). Es ist nun ganz offensichtlich, dass hier bezahltes Schreiben vorligt , also warum fehlt bisher die Offenlegung? Freundliche Grüße --Lutheraner (Diskussion) 20:55, 18. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
@Lutheraner: Danke für Deine Nachricht. Ich bin bereits gegenüber @Alabasterstein, welcher mich dazu aufgefordert hat Stellung zu beziehen, darauf eingegangen. Nein ich wurde nicht dafür bezahlt und gehöre auch nicht zum Team der Messe. Mit "wir" meine ich die Wiki-Nutzer, welche am Artikel mitgearbeitet haben Wikipedia:Löschkandidaten/9. Februar 2024#c-Gelli63-20240209121900-Alabasterstein-20240209121700 Lg. --Ericschumann420 (Diskussion) 21:06, 18. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Entschuldige, ich bin noch recht neu und kenne die Vorgänge nicht so recht. Der Eintrag hier hat sich erübrigt - schöne Woche! --Ericschumann420 (Diskussion) 21:09, 18. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Löschung "Strasser Steine" am 7.2.2024[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11!

Darf ich dich um deine Meinung zum Artikel über "Strasser Steine" bitten? Ich habe gesehen, dass es von dem Unternehmen mit dem Re-Stoning (Alpinova) eine (Welt)Neuheit und ein Alleinstellungsmerkmal gibt. Das würde ich als Grund für eine Neuauflage des Artikels/Relevanzkriterium für einen eigenen Wiki-Eintrag sehen. Der Eintrag von 2019 (regiowiki) war meines Erachtens viel zu werblich/Marketingsprech, deshalb eine neue Überarbeitung/Neueinstellung anstatt einer Wiederherstellung. Oder sollte man in dem Fall eine Wiederherstellung anstreben und den Text dann überarbeiten? Wie genau läuft die Löschprüfung ab bzw. was gilt es hier zu beachten? --DerStru12 (Diskussion) 12:32, 19. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Du hast bereits eine Löschprüfung betrieben, siehe Wikipedia:Löschprüfung/Archiv/2023/Woche_50#Strasser_Steine_(bleibt_gelöscht). Inhaltlich ist dem dort geschriebenen nichts hinzuzufügen: "(Welt)Neuheit und ein Alleinstellungsmerkmal" ist kein Hinweis auf Relevanz, wenn mein Bäcker im Dorf eine neue Semmel auf den Markt bringt, die so noch niemand im Angebot hat ist das eine (Welt)Neuheit und ein Alleinstellungsmerkmal - und zweifelfrei fehlende enzyklopädische Relevanz. Die WP:RK#U sprechen von "bei einer relevanten Produktgruppe oder Dienstleistung eine ... innovative Vorreiterrolle haben (unabhängige Quelle erforderlich)". Wir brauchen also zunächst einmal die relevante Produktgruppe (Küchenarbeitsplatten  Ok) dann die Innovation (wenn ich das richtig verstehe produziert Ihr Küchenarbeitsplatte#Quarzkomposit mit hohem Rezyklatanteil: Das klingt mir mehr nach Mikroinnovation) und dann brauchen wir noch Nachahmer (ohne die seit Ihr kein Vorreiter): Solange Ihr die einzigen seit, hat sich das wohl noch nicht durchgesetzt. Und zuletzt brauchen wir unabhängige Quellen, also keine Presseberichte, die nicht nur Eure Eigenaussagen wiedergeben. Auch der Werbeeintrag unter Küchenarbeitsplatte#Wiederverwendbarkeit ist sehr kritisch zu sehen: Das Versprechen "100 Prozent recycelt" abzugeben für ein Produkt, welches nur zu 50% aus Rezyklat besteht ist schon sehr irreführende Werbung.--Karsten11 (Diskussion) 12:55, 19. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Hallo Karsten11!
Danke für deine Antwort. Ich werde mir das auf Basis deiner Inputs nochmal genau ansehen. --DerStru12 (Diskussion) 08:14, 25. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

für das Löschen, denn das Anlegen des Lemmas war ein Versehen, das sollte `ne Unterseite von mir werden und kein neues wikipedia-Lemma


Danke Gruß --Über-Blick (Diskussion) 14:27, 19. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo,

du hast den Artikel mal gelöscht. Er scheint danach wiederhergestellt und in den BNR zu Bearbeitung verschoben worden zu sein. Wurde dann in den ANR verschoben, scheinbar ohne Diskussion. Mir scheint sich an der Relevanz nichts geändert zu haben. Curtis Newton 08:15, 20. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Die LD wurde von Benutzer:Aspiriniks entschieden; dieser hat auch wiederhergestellt.Karsten11 (Diskussion) 09:28, 20. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Ich Dummchen. Wie komme ich denn auf Dich? Sorry für die Störung! Curtis Newton 09:41, 20. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
@Curtis Newton: Im Vergleich zur gelöschten Version wurde die Filmographie stark erweitert, ich würde nun eine Relevanz als Synchronsprecherin sehen (ich habe allerdings nicht einzeln überprüft ob die Angaben zutreffend sind). Grüße, Aspiriniks (Diskussion) 09:53, 20. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Mary Jane Berlin[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten, du hattest 2019 den Artikel gelöscht. Anfang Februar gab es nach Widerdeinstellung des Artikels einen neuen LA, der aufgrund deiner damaligen Entscheidung gelöscht wurde mit Himnweis auf LP, die vorher erfolgen sollte, obwohl sich in der LD ein aufgrund neuer Tatsachen Behaltensvotum abzeichnete (u.a. belegt Deutschlands größte Hanfmesse und wohl 30.000 Besucher). Kannst du dir den zuletzt gelöschten Artikel mal ansehen, ob du aufgrund der neuen Tatsachen deine damalige Entscheidung überdenken kannst. Benutzer:Hyperdieter und Benutzer:Alabasterstein zur Info.--Gelli63 (Diskussion) 18:21, 20. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Das wurde bereits drei Absätze weiter oben unter #Benutzer_Diskussion:Karsten11#Löschdiskussion_Mary_Jane_Berlin angesprochen. WP:RK#Messen schreibt "Besucher- und Publikumsmessen ab 50.000 Besucher oder 1.000 Aussteller". Da fehlen dann rechnerische noch 20.000--Karsten11 (Diskussion) 18:34, 20. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Fachlich wurde das weiter oben nicht angesprochen. Da ging es um bezahltes Schreiben.--Gelli63 (Diskussion) 10:31, 21. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
@Gelli63: ich habe damals den Denkfehler gemacht, dass ich das zweite Kriterium erfüllt sah (das Fachmessen-Kriterium). Die Mary Jane ist zwar die größte Hanfmesse Europas. Allerdings kann man sie eben gerade nicht als Fachmesse ansehen, da ja nicht nur Fachpublikum zugelassen ist und sie sich im Gegenteil mit ihrem Showprogramm ja sogar ganz bewusst dem breiten Publikum zuwenden will. Insofern ist die Löschentscheidung korrekt. --Viele Grüße, Alabasterstein (Diskussion) 08:07, 21. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
MEsse Berlin spricht von Deutschlands größte Fachmesse für Hanf- und Cannabisprodukte, wie auch der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss von der Fachmesse für Hanf- und Cannabisprodukte spricht. Das scheint eine Mixform zu sein, da wohl nicht nur Fachpublikum zugelassen ist.--Gelli63 (Diskussion) 10:26, 21. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
RK schreiben "Fachmessen (Messen, zu denen nur Fachbesucher zugelassen sind)". Und das ist offensichtlich keine Fachmesse in diesem Sinne.--Karsten11 (Diskussion) 10:34, 21. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Hermann Senges[Quelltext bearbeiten]

Leider wurden keine 24h Reaktionszeit für die Löschung des Artikels eingeräumt. Das ist schade, aber vermutlich aufgrund der Fülle der zu bearbeitenden Artikel verständlich.

Über Relevanz lässt sich bekanntlich streiten, weil sie trotz bzw. wegen aller (subjektiven) Kriterien an die jeweilige Zeit, den historischen, sozialen, ökonomischen Kontext sowie an persönliche Vorlieben oder Interessen gebunden bleibt. So verhält es sich m. E. auch in dieser Frage. Fakt ist, dass dieser Pfarrer, bis Ende seiner Dienstzeit eine Gemeinde mit über 7.000 Gemeindemitgliedern plus eine große Anzahl an Schülerinnen und Schülern als Schulleiter beeinflussen konnte, vier Kirchen errichten ließ und andere Gemeindegebäude bzw. -grundstücke kaufte bzw. erbaute. Es handelt sich also nicht um den (polemisch) dargestellten "kleinen Pfarrer", sondern um einen ambitionierten Mann, der bereits im Vikariat den Kontakt zur weltlichen und geistlichen Führung suchte, diesen fand und stets versuchte den eigenen Einfluss zu vergrößern. Und als Gründervater wird er in vier Kirchengemeinden und der ehemaligen Internatsschule Gaienhofen auch heute noch unkritisch honoriert. Jenseits dieser persönlichen Ebene gilt es meiner Meinung nach die symbolische, stellvertretende Rolle dieses Mannes im System des Nationalsozialismus und der Kontinuitäten in der BRD zu berücksichtigen. Während die großen Machtzirkel der NSDAP und der kirchlichen Vertrter bereits einen guten Forschungsstand aufweisen, steckt die Erforschung der Lokalgeschicht(en) noch in den Kinderschuhen. Der Artikel zu Senges zeigt an einem konkreten Beispiel, wie die aus der übergeordneten Forschung vorgezeichneten Mechanismen der NS-Begeisterung in den 30er Jahren, der Entnazifizierung und Kontinuität real funktionierten. Gerade in einer Zeit extremer rechtspopulistischer Strömungen und geschichtsrevisionistischer Tendenzen täten wir gut daran, das historische Erbe Zentraleuropas nicht zu relativieren oder gar zu vergessen. Letztlich war zur Aufrechterhaltung der nationalsozialistischen Diktatur jeder, auch der vermeintlich kleine Volksgenosse ein relevanter Baustein. Zusammenfassend halte ich die Argumentation gegen dem Artikel unter dem Kriterium der "Relevanz" für problematisch - die von Senges errichtete Kirche in Wollmatingen scheint nebenbei für einen eigenen Artikel relevant genug zu sein, auch wenn außerhalb der ansässigen Gemeinde vermutlich erst sehr wenige Menschen dort anwesend waren oder überlegen, diese zu besuchen. Der Vorwurf der "wahllosen" Zitation wird m. E. dem Inhalt und Aufbau nicht gerecht. Sein Inhalt stützt sich auf Material aus vier Archiven. Dass er keine allumfassende, abgeschlossene Darstellung bietet, ist unbestreitbar. Diese sind in Geisteswissenschaften aber insgesamt selten anzutreffen. In Anbetracht der Artikelkürze sind seine Urteile differenziert, Tatsachen mit Quellen belegt und die Wortwahl sachlich. Wie alle Mitlesenden an dieser Stelle vermuten, lässt sich allein ein Aspekt der Kritiker nicht von der Hand weisen und kann eine Löschung rechtfertigen. Der Artikel stützt sich nicht auf universitär publizierte Sekundärliteratur. Warum dies so ist, wurde oben erwähnt. Es gibt einfach noch viel zu wenig Forschung zu diesem Thema auf lokaler Ebene. Es erscheint (mir) Aufgabe des verantwortlichen Gremiums dieser Enzyklopädie die genannten Kriterien gegeneinander abzuwägen. --VBeekinder (Diskussion) 10:10, 24. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Der Schnellöschgrund war "zweifelsfrei fehlende enzyklopädische Relevanz". Unseren Maßstab findest Du unter WP:RK#Allgemeine Hinweise zur Relevanz von Personen. Und dieser wurde offensichtlich nicht erreicht. Bitte einmal den verlinkten Text lesen und ggf. hier im Lichte dieser Richtlinie argumentieren, warum Relevanz vorliegen sollte. Schnelllöschungen sind für eindeutige Fälle da. Wenn es Zweifel oder Diskussionbedarf gibt, stelle ich für eine reguläre Löschdiskussion wieder her. Diese läuft dann 7 Tage und wird am Ende von einem (anderen) Admin entschieden.--Karsten11 (Diskussion) 09:09, 25. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
Ohje, hier wurde offensichtlich weder der Artikel noch die Antwort inhaltlich erfasst. Anders lässt sich diese arrogante Antwort ohne Bezugnahme ja nicht erklären. Schade!
Alternativ: evtl müssen die Richtlinien zumindest für diesen Themenbereich neu überdacht werden. --Neu2024 (Diskussion) 16:25, 25. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

SLA Quellmehl[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11, ich dachte ich bekomme zumindest eine kurze Erklärung, warum mein Einspruch nicht berücksichtigt wurde. Im Lösch-Logbuch steht "Unerwünschte Weiterleitung". Da gab es jedoch einen recht ausführlichen Artikel ohne jede Weiterleitung, den ich zuletzt noch inhaltlich bearbeitet hatte. Aber die Bearbeitung wurde von Alabasterstein revertiert und er hat auch die Weiterleitung eingefügt. Wie kann es sein, dass der gleiche Editor den SLA einträgt und den Artikel in den BNR verschiebt? Gruß --Albrecht62 (Diskussion) 13:14, 28. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Benutzer:Alabasterstein hatte den Text nach Benutzer:Wiko83/Quellmehl verschoben (wo er noch ist) und ich hatte dann nur technisch die Weiterleitung gelöscht. Inhaltlich ist das keine Bewertung. Die Löschung braucht man sowohl wenn der Text wieder zurückverschoben wird als auch wenn er im BNR verbleibt. Wenn jemand verschiebt ist der SLA auf den Verschieberest Aufgabe des Verschiebers. Das ist nicht falsch. Die Thematik, Artikel mit Mängeln in den BNR zu verschieben, ist hingegen eine, die unser Regelwerk nicht eindeutig regelt. Klar ist, dass es wichtig ist, in solchen Fällen den Ersteller anzusprechen (Benutzer Diskussion:Wiko83#Benutzer:Wiko83/Quellmehl). Ich kenne Kollegen, die gute Erfahrung mit solchen Verschiebungen gemacht haben; ich selbst habe das nicht.--Karsten11 (Diskussion) 13:36, 28. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]
In anbetracht der Tatsache, dass dieses Lemma in den letzten paar Jahren mehrfach gelöscht wurde (heute war die vierte Löschung) ging ich von einem Wiedergänger aus und habe daher einen SLA gestellt. Da es (rein potentiell) ein sinnvolles Lemma ist oder sein kann habe ich nach dem Einspruch die Verschiebung durchgeführt. Im hohen Grade unsachlich und unenzyklpädisch und damit nicht ausreichend für einen Artikel ist er so oder so. Ich sehe auch nicht ein, wieso sich um solche Sachen die QS kümmern sollte. Das ist primär die Aufgabe des Autors. Unbenommen davon kann jeder, der sich auskennt und den Artikel neuschreiben will dies auch tun. Der Entwurf ist ja grundsätzlich öffentlich. --Viele Grüße, Alabasterstein (Diskussion) 14:43, 28. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Löschentscheidung Stefan Lennardt[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten, ich bin nach dem Ende der LD zu Stefan Lennardt auf diese gestoßen und auf mich wirkt deine Entscheidung, den Artikel zu löschen, wie ein recht technokratisches Rausprüfen. Lennardt war immerhin promovierter FH-Prof., hat neben seiner Diss. noch weitere Publikationen vorzuweisen, die zum Teil in einem renommierten Verlag erschienen,[8] und war wohl Mitglied der 10. Bundesversammlung. Promotion, Professur, renommierter Verlag und Bundesversammlungsmitgliedschaft sind alles Punkte, die eine Außenwahrnehmung und Würdigung jenseits des bloßen eigenen Handelns der Lemmaperson darstellen. Da dann das WP:RK#Lebende Personen (allgemein) einfach mittels „da sind wir weit von weg“ abzuhandeln, ist für mich nicht nachvollziehbar, denn die genannten Punkte sind Anhaltspunkte für allgemeine Relevanz (oder liegt da bei mir ein Mißverständnis vor?). Und aus meiner Sicht sind solche Punkte in der Summe zu betrachten und das dann vor dem Hintergrund unserer in vielen Fällen nicht allzu hohen Relevanzhürde in Form von Einschlußkriterien zu beurteilen. Du hast aber meiner Wahrnehmung nach nur feste Einschlußkriterien geprüft und forderst im Vergleich zu einigen Einschlußkriterien das Überspringen einer sehr deutlich höheren Hürde für allgemeine Relevanz, also sagen wir mal die mehr als die doppelte oder dreifache Höhe. Dieses Vorgehen führt grad bei Personen, die drei oder mehr Einschlußkriterien nur zu einem wesentlichen Teil oder sogar knapp nicht erfüllen, trotzdem zu dem Ergebnis, das sie enzykl. nicht relevant sind. Dabei geht uns dann aber nebenbei auch die Informationen über die Verbindung der jeweiligen öffentlichen Wahrnehmung der Person in verschiedenen Bereichen verloren. Daß die von mir als wünschenswert erachteten Beurteilung eine Ermessensentscheidung ist und man da nicht zu großzügig sein kann, das setze ich als gegeben voraus, aber man sollte es eben mit der Höhe der Relevanzhürde für diese Fälle auch nicht nach oben hin übertreiben.
Im konkreten Fall ist ja das Kriterium „Wissenschaftler, die eine Professur an einer anerkannten Hochschule erreicht haben“ erfüllt. Das ist zwar so noch kein erfülltes Einschlußkriterium, aber da dann trotzdem hinsichtlich allgemeiner Relevanz einfach nur von „da sind wir weit von weg“ zu schreiben, ist mir für eine LE-Begründung zu wenig. VG --Fit (Diskussion) 13:04, 29. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Zunächst einmal ja: Wir haben auch die Möglichkeit "in der Gesamtschau relevant" als Behaltensargument zu nutzen, wenn einzelne spezielle Relevanzkriterien nicht greifen bzw. knapp verfehlt sind. Wenn ich also zuwenig Monografien habe, dafür aber jede Menge anderer Veröffentlichungen, dann kann das ein angemessenes Vorgehen sein. Das zeigt dann eben die Bedeutung im jeweiligen Forschungsfeld. Wenn ich aber jetzt völlig getrennte Themenfelder habe, finde ich das mit der Gesamtschau nur dann hilfreich, wenn ich in einem Feld wirklich knapp unter der Relevanzschwelle bin.
Unabhängig davon, haben wir auf jeden Fall einen Grenzfall: Hinter "als Moderator, Reporter und späterer Redakteur für die Radiosender des WDR" könnte sich eine relevanzstiftende Moderatorentätigkeit verbergen, "drei Jahre lang tätig als Pressesprecher der SPD Nordrhein-Westfalen" könnte mediale Bekanntheit generieren, Bundesversammlung (stand nicht einmal im Artikel) ist jetzt nicht ganz so öffentlichkeitswirksam, aber ein Baustein. Das Dumme an diesen Punkten ist, dass die mediale Bekanntheit, die daraus resultieren könnte, zumindest auf Google news nicht in Ansätze erkennbar ist. Das spiegelt sich auch in der Beleglage wieder.
Als Wissenschaftler ist das aber ein recht deutlicher Fall: 2 wissenschaftliche Mongrafien (darunter die Diss) und ein paar Artikel: Das ist nicht überzeugend. Und dass die Jubiläumsschrift "25 Jahre linke Jusos" bei der er einen Teil beigetragen hat ein wissenschaftliches Werk ist, glaube ich so auf Anhieb nicht.
Das waren die Gründe, warum ich mich gegen "in der Gesamtschau relevant" entscheiden hatte. Zwei Themenfelder, eines (Politik) ohne relevanzstiftenden Ämtern und mit geringer Wahrnehmung und als Wissenschaftler mit doch eher wenig Publikationen.-Karsten11 (Diskussion) 13:09, 29. Feb. 2024 (CET)[Beantworten]

Corps Suevia Freiburg[Quelltext bearbeiten]

Servus Karsten11, also ganz ehrlich, die bloße Existenz schafft noch keine Relevanz, das ist in den RK nicht abgebildet. Und das wurde auch in der LD entsprechend vermerkt. Zudem hat keine Verbesserung des Artikels stattgefunden, die Relevanz wurde nicht dargestellt, ich vermute deswegen, dass es keine nach den RK:V gibt. Ich bitte Dich, Deine Entscheidung zu überdenken. https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:L%C3%B6schkandidaten/24._Februar_2024#Corps_Suevia_Freiburg_(bleibt). Gruß --SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 11:48, 3. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Sorry, aber ein Verein mit Gründungsjahr 1815 ist relevant. Da ist nichts zu überdenken.--Karsten11 (Diskussion) 18:01, 3. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
sorry, nein. Ist er nicht. Da braucht es schon etwas mehr dazu. Ein Wirtshaus, das seit 200 Jahren besteht ist auch nicht automatisch relevant. In den 200 Jahren ist anscheinend auch nichts relevantes passiert, im Gegenteil, das spricht für Irrelevanz. Gruß SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 19:29, 3. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Wenn Du die RK ändern willst, argumentiere bitte auf Wikipedia Diskussion:Relevanzkriterien und nicht hier.--Karsten11 (Diskussion) 21:19, 3. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
es gelten die RK für Vereine, die RK muß man nicht anpassen, nach welchem Kriterium hast Du entschieden? Wie gesagt, das einfache Bestehen trifft keines. Gruß SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 23:04, 3. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Ich rate zu verstehendem Lesen der RK.--Karsten11 (Diskussion) 16:59, 4. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Das ist war doch eine völlig übliche Weiterleitung. Zweite Vornamen werden oft abgekürzt. Ich verstehe die Löschung nicht und war gerade dabei, sie abzulehnen. --Drahreg01 (Diskussion) 19:02, 4. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

https://www.google.de/search?q=%22Ina+K.+Schieferdecker%22+-wikipedia --Drahreg01 (Diskussion) 19:04, 4. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Das Problem war nicht der Buchstabe sondern "Schieferdecker" (richtig) vs. "Schierferdecker" (falsch).--Karsten11 (Diskussion) 19:33, 4. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Ah, jetzt habe auch ich es verstanden! --Drahreg01 (Diskussion) 20:01, 4. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2024-03-04T20:58:50+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 21:58, 4. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2024-03-04T21:00:14+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 22:00, 4. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Bauer Hermann[Quelltext bearbeiten]

Kannst du mir den Artikel in meinem BNR zur Verfügung stellen zur Erstellung eine Filmartikels?--Gelli63 (Diskussion) 17:32, 7. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Ist wunschgemäß Benutzer:Gelli63/Bauer Hermann.--Karsten11 (Diskussion) 17:58, 7. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Missachtung deines administrativen Hinweises im Fall Wolfgang Mück[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11,
in der LP schriebst du „Wir hatten nun zwei Mal LAE mit der Begründung, die vier Bücher erfüllen "fünf Standorte in zwei überregionalen Verbundsystemen". Wer also einen erneuten LA stellen will, überprüfe dies erst einmal selbst, bevor er den LA stellt. Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen brauchen wir hier nicht.“ Nun hat die IP erneut einen LA gestellt – offensichtlich ohne die Verbreitung ausreichend zu prüfen, denn sie wurde unmittelbar auf die Erfüllung des Kriteriums hingewiesen (siehe Wikipedia:Löschkandidaten/8. März 2024#Wolfgang Mück). Welche Maßnahmen gedenkst du nun zu ergreifen?
Freundliche Grüße, --Kompetenter (Diskussion) 14:43, 8. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Mit ganz viel WP:AGF lese ich im LA-Antrag, dass die IP Prüfungen vorgenommen hat (offensichtlich aber nicht gründlich genug). Mit weniger AGF komme ich zum Ergebnis, dass da wenig zu machen ist: Ich könnte die IP sperren; da die aber in den LP eine andere ist als in der LD wird das keine Wirkung haben. Ich nehme die LD auf meine Beo: Wenn die IP dort Zeitraubing betreibt, wird sie aus dem Verkehr gezogen.--Karsten11 (Diskussion) 15:49, 8. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten11! Eine Frage: Wieso schätzt Du ein Unternehmen als enzyklopädisch irrelevant ein (egal ob harte oder weiche RK), das es geschafft hat, innerhalb 1,5 Jahren einen Marktwert von 520 Mill. US-Dollar aufzubauen? Ich kenne mich da wirklich nicht so aus, aber ist das nicht schon allerhand für ein Unternehmen, das als Startup begonnen hat? – Doc TaxonDisk.10:02, 9. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Startup ist eigentlich das Gegenteil von enzyklopädisch relevant. Dieser "Marktwert" ist kein echter Marktwert im Sinne einer Börsennotierung. Es handelt sich um den Wert, den die Investoren sich erhoffen. Wenn das Startup überlebt und irgenwann einmal an Dritte verkauft (z.B. bei einem Börsengang), dann hat man erstmals einen echten Marktwert.--Karsten11 (Diskussion) 16:42, 9. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Okay, verstanden. Vielen Dank, – Doc TaxonDisk.07:01, 10. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Redirect Schul-Rushhour > Elterntaxi[Quelltext bearbeiten]

Ich hoffe, die von dir vorgeschlagene Weiterleitung des bekannten Begriffs zu "Elterntaxi" geht so in Ordnung. Das Lemma enthält ja schon einen entsprechenden Absatz. --Aeranthropos (Diskussion) 13:55, 9. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

WP:WL scheint mir hier erfüllt zu sein, die WL ist daher ok.-Karsten11 (Diskussion) 16:46, 9. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

LA-Datierung?[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten, kannst du bitte angeben, von wann dieser LA datierte? Dein link-freier Kommentar zur Löschung ist ungewöhnlich und wenig hilfreich. Schönen Gruß, Qaswa (Diskussion) 12:17, 11. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

In der Tat habe ich den Link vergessen (und man muss ihn über die Links dorthin suchen). Sorry, kommt selten vor. Link ist Wikipedia:Löschkandidaten/9._März_2024#Edi_Estermann_(SLA).--Karsten11 (Diskussion) 12:19, 11. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Danke ! Gruß, Qaswa (Diskussion) 13:00, 11. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten11,

ist die ursprüngliche Version eine andere als die aktuelle? --Viele Grüße, Alabasterstein (Diskussion) 11:26, 12. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Ja, die erste (gelöschte) Version war nur die Infobox.-Karsten11 (Diskussion) 11:31, 12. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Hi, was hätte denn bei diesem Artikel gefehlt? Ich verstehe die Begründung für die Löschung nicht . --UlyssesWainwright (Diskussion) 12:36, 12. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Es fehlte alles! Zunächst fehlte der Artikel (selbst in Klaus Tschira Stiftung steht vier mal mehr als im gelöschten Text), siehe WP:WSIGA. Dann fehlten geeignete neutrale Quellen (siehe WP:Q). Dann fehlte eine Darstellung enzyklopädischer Relevanz (siehe WP:RK#Stiftungen).--Karsten11 (Diskussion) 12:44, 12. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ich mache mich da nochmal dran und kann hoffentlich alle Punkte ansprechen. --UlyssesWainwright (Diskussion) 13:35, 12. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Mein Rat: Du kannst einen Entwurf im WP:BNR unter Benutzer:UlyssesWainwright/Heidelberg Laureate Forum Foundation erstellen. Da kannst Du in Ruhe arbeiten, bis der Artikel fertig ist und dann verschieben lassen.--Karsten11 (Diskussion) 13:40, 12. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Super, vielen Dank für die Unterstützung! --UlyssesWainwright (Diskussion) 14:32, 12. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten


Da es sich um meinen ersten persönlichen Wikipedia Artikel handelt bin ich noch etwas unbeholfen. Daher bin ich über die Löschung ein bisschen verwundert, ist jetzt mein ganzer Text weg? Vielleicht kannst du mir helfen einen Artikel zu schreiben, oder genauer spezifizieren, was ich besser oder übersichtlicher schreiben kann.


Danke Vielmals

Stefan --StefanDimitrij (Diskussion) 11:02, 13. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Da fehlte leider noch alles. Zunächst fehlte ein Artikel, siehe WP:WSIGA. Dann fehlten geeignete neutrale Quellen (siehe WP:Q). Dann fehlte eine Darstellung enzyklopädischer Relevanz (siehe WP:RK). Wenn enzyklopädische Relevanz besteht und Du geeignete Quellen hast, kannst Du einen Entwurf im WP:BNR unter Benutzer:StefanDimitrij/Stefan Porcio erstellen. Da kannst Du in Ruhe arbeiten, bis der Artikel fertig ist und dann verschieben lassen.-Karsten11 (Diskussion) 11:07, 13. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Danke für die rasche Antwort Karsten,
mein Artikel ist jetzt unter Benutzer: Stefan Porcio angelegt. Kannst du ihn nochmal durchgehen und verschieben lassen, bzw. falls er nicht passt bitte ich um weitere Verbesserungsvorschläge...
Beste Grüße Stefan --StefanDimitrij (Diskussion) 03:55, 21. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Hallo Karsten,
was genau ist das Problem?
LG Stefan --StefanDimitrij (Diskussion) 22:43, 9. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]
Die entscheidende Frage ist: WP:RK#Sportler schreibt "in einer nationalen oder internationalen Profiliga gespielt oder einem vergleichbaren professionellen Wettkampfsystem teilgenommen haben" (gemeint ist in der Erwachsenenklasse). Aus Deinem Text geht das nicht hervor. "ersten Spiel in der 1. Liga gegen Post SV" scheint mir Juniorklasse zu sein? Die Liga in Australien ist nicht angegeben, scheint mir aber ein Uni-Wettbewerb zu sein. Und dann haben wir 2014 Spiele in der zweiten Liga in AT. Ich glaube nicht einmal die Österreichische Hockey-Bundesliga (Feld, Herren) ist eine Profiliga, die zweite sicher auch nicht, oder?.--Karsten11 (Diskussion) 09:43, 10. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Hallo Karsten,

die Löschdiskussion stieß ich damals an, weil ich Zweifel an der Echtheit hatte (die aber im Laufe der LD ausgeräumt wurden).

Ich wollte trotzdem etwas nachfragen, da momentan gegen sieben Märchen aus Tausendundeine Nacht LDs laufen (Wikipedia:Löschkandidaten/14. März 2024#Einzelmärchen aus 1001 Nacht). Der Artikel, über den du damals entschieden hast, besteht ja eigentlich nur aus einer Inhaltsangabe (mit abweichenden Versionen) und einen kurzen Absatz zum Autor. Ist meine Interpretation deiner Behaltentscheidung richtig, dass für einen Einzelartikel zu einem Märchen eine Inhaltsangabe mit Nachweis einer Rezeption bei einigen Autoren (als Stub) ausreicht? --Bildungskind (Diskussion) 22:52, 14. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Nein, eine reine Inhaltsangabe ist kein enzyklopädischer Artikel. Rezeption ist immer notwendig. Bei Märchen gibt es naturgemäß wenig Rezeption in Feuilletons sondern besteht daraus, dass die Geschichte (ggf. in verschiedenen Varianten) von verschiedenen Autoren unabhängig voneinander in Märchensammlungen aufgenommen werden. Oder wie Man77 zutreffend in der 1001sten LD schrieb: Gefordert ist "ein Hauch von Diskurs, Forschungs- und/oder Rezeptionsgeschichte zum Lemmagegenstand"--Karsten11 (Diskussion) 09:12, 15. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Vielen Dank, dann ist die Schwelle aber immer noch ziemlich leicht zu erreichen. Aber jetzt weiß ich etwas genauer, was hinzuzufügen ist. --Bildungskind (Diskussion) 13:09, 15. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Bitte um Unterstützung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ewald, ich bitte um Durchsicht/Mithilfe/Unterstützung bei en:Draft:Polonization_of_the_Former_Eastern_Germany_(1918-1990) - vielen Dank! --Tino Cannst (Diskussion) 09:29, 16. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Brauerei Landsberg[Quelltext bearbeiten]

Hi Karsten, stell mir mal bitte den gelöschten Artikel Brauerei Landsberg in meinem BNR wieder her. Danke und Grüße --Knoerz (Diskussion) 11:09, 19. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Ist wunschgemäß Benutzer:Knoerz/Brauerei Landsberg.--Karsten11 (Diskussion) 11:14, 19. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Danke --Knoerz (Diskussion) 09:15, 20. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Liste von Brunnen in Kaiserslautern[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten,

habe gesehen, dass du eine Liste mit den Brunnen in Kaiserslautern hier in Wikipedia angelegt hast.

Ich bin relativ neu hier und wollte ebenfalls solch eine Liste anlegen. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich dann in deiner "Seite" weiter arbeite oder wie man das am besten macht?!

Insgesamt gibt es in KL knapp 110 Brunnen. Habe auch vor, einige Fotos zu schießen wenn ich eh in der Stadt unterwegs bin.

Beste Grüße

Benita --Benita1337 (Diskussion) 08:24, 20. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Wikipedia ist ein Gemeinschaftsprojekt. Artikel gehören niemanden und können von jedem verbessert werden. Daher freue ich mich, wenn Du mitwirkst! Daher bitte in Liste von Brunnen in Kaiserslautern ergänzen. Und die Liste ist in der Tat noch recht ausbaufähig und Bilder fehlen vielfach. Wenn Du Dir unsicher bist und Hilfe brauchst, kannst Du Dich gerne immer an mich wenden.--Karsten11 (Diskussion) 09:05, 20. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Prima danke, werde dann in den kommenden Wochen immer mal wieder etwas hinzufügen :-)
Grüße aus Kaiserslautern --Benita1337 (Diskussion) 07:33, 21. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Hallo Karsten, ich möchte Dich auf die zahlreichen IP-Edits in Deinem Benutzernamensraum aufmerksam machen. Ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass der User hier unter IP seine Sperre für den Artikelentwurf umgeht, zumal die Edits keineswegs einem neutralen Artikel Besteuerung von Termingeschäften zu dienen scheinen. --Mautpreller (Diskussion) 10:54, 20. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Ich beobachte das gespannt. Ich habe einmal einen Eingangsabsatz spendiert, damit die IP erkennen kann, dass das Thema sich nicht auf die aktuelle Diskussion über einen (sehr wesentlichen!) Teilaspekt beschränken kann und dass man finanzwissenschaftliche und steuerrechtliche Literatur braucht. Meine Hoffnung, dass die IP das kann, ist überschaubar. Das Thema ist der Gelegenheit bemerkt extrem komplex. Ich bin nicht einmal sicher, dass ich das hinbekomme: Die Literatur zum Thema verzettelt sich durchgehend in Detailfragen. Wenn man das alles im Detail beschreiben will, kommt ein für Laien weitgehend unlesbarer Artikel heraus, vereinfacht man zu sehr, besteht das Risiko, dass es falsch wird. Von daher bin ich nicht sicher, ob ich das hinbekomme. Aber wir sind im BNR, da kann man ausprobieren.--Karsten11 (Diskussion) 11:02, 20. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Naja, es wäre aber doch wohl dies hier zu bedenken: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Spezial:Logbuch/block&page=Benutzer%3AP0su0h. --Mautpreller (Diskussion) 11:08, 20. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Das die IP dieser Benutzer ist, ist per Ententest offensichtlich. Die Sperre von Benutzer:Hyperdieter bezog sich auf POV-Edits im ANR. Seit der Verschiebung ist die IP nur noch auf der BNR-Seite unterwegs. @Hyperdieter: War von Dir auch eine Sperre im BNR erwünscht. Wenn ja, dann bitte ich um Schnelllöschung des Entwurfs im BNR, dann ist der Honigtopf weg (einen Artikel zum Thema schreiben bedeutet ja eh neuschreiben).--Karsten11 (Diskussion) 11:20, 20. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Ich denke (siehe Benutzer Diskussion:Hyperdieter#VM), dass Hyperdieter schon absichtlich die Sperre für den Entwurf im BNR gesetzt hat, aber dem User die Möglichkeit lassen wollte, auf der entsprechenden Diskussionsseite beizutragen. Aber klärt das gern untereinander. Mir würde halt nicht so gut gefallen, wenn der User, der ja offensichtliche politische Absichten hat, Deine BNR-Seite irgendwo verlinkt, um anderen zu zeigen, "wie es bald in der Wikipedia steht". In seinem eigenen BNR oder auf einer Diskussionsseite würde mich das weit weniger stören. - Ich hab schon verstanden, dass bereits die Termingeschäfte selbst und erst recht ihre Besteuerung eine komplexe Angelegenheit sind, die man als Normalsterblicher nicht so easy durchschauen kann. Offenbar hat das Thema ja schon eine längere Geschichte und lässt sich keineswegs auf Verlustverrechnungsmechanismen reduzieren. --Mautpreller (Diskussion) 18:18, 20. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Унтерзюдовская Республика[Quelltext bearbeiten]

nicht "falsche Spache" sondern "grober Unfug" oder "misslungener Scherz". Wirf mal den Text in Google Translate :-) --PCP (Disk) 11:58, 20. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Danke für den Hinweis, ich hatte das in der Tat nicht erkannt, da "falsche Sprache". Artikelentwurf im BNR ist gelöscht, Account gesperrt.--Karsten11 (Diskussion) 12:04, 20. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Artikel "Werke von Viola Bayley"[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11, danke für den Hinweis! Ich habe nun die Literatur-Belege erstellt. Hoffe, das ist okay so. --Krimifan2024 (Diskussion) 17:17, 21. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Jain. Abschnitte mit der Bezeichnung "Literatur" sollen Literatur über den Lemmagegenstand enthalten, also Bücher, die sich mit dem Werk von Viola Bayley auseinandersetzen. Hier enthielten sie aber die Bücher selbst. Auch die Information, wann welche Ausgabe in welcher Sprache in welchem Verlag erschien, ist enzyklopädisch relevant gehört aber in einen Absatz "Ausgaben" oder so ähnlich. Viel gravierender ist etwas anderes: Artikel über Literarische Einzelwerke müssen WP:RK#Literarische Einzelwerke erfüllen. Und das setzt eben gerade Literatur voraus: Rezensionen, wissenschaftliche Sekundärquellen o.ä.. Und genau dies fehlt. Es handelt sich ausschließlich um Zusammenfassungen der Buchinhalte und nicht um einen enzyklopädischen Artikel.--Karsten11 (Diskussion) 09:01, 22. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Löschung „Franz Peter Bockholt“[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11,

bitte erläutere mir die Löschung des von mir in Bearbeitung befindlichen Artikels „Franz Peter Bockholt“. Ich wollte gerade weitere Inhalte hochladen und fand deine Nachricht.

beste Grüße --Bockholtdini (Diskussion) 21:03, 23. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Wikipedia ist kein allgemeines Personenverzeichnis. Daher müssen alle Artikel unseren Relevanzkriterien entsprechen, die Du unter WP:RK findest. Da konnte ich leider keinen Hinweis auf enzyklopädische Relevanz finden. Dann müssen alle Inhalte in der Wikipedia auf Quellen basieren. Was Quellen sind, kannst Du unter WP:Q lesen.--Karsten11 (Diskussion) 21:21, 23. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Hallo,
die Einschätzung kann ich nicht nachvollziehen.
Die Relevanzkriterien sehen unter anderem Treffer in den Suchmaschinen vor. Da finden sich reichlich Treffer. Nicht nur auf Websites von Pferdesportvereinen und Reitsportveranstaltungen, sondern auch in digitalen und analogen Publikationen inklusive der ARD-Mediathek.
Darüberhinaus können Benennungen ein Indiz sein. Gut, die Bockholdtwiete in Hamburg ist allgemein zu Ehren seiner Familie benannt.
Für die Relevanz als Sportler spricht nicht nur, dass ihm für seine Erfolge das Deutsche Reitabzeichen in Gold verliehen wurde, sondern dass er nicht nur Erfolge bei nationalen Reitturnieren errungen hat, sondern auch international für Deutschland erfolgreich an den Start ging und Weltcuppunkte errungen hatte. Daneben war er zeitweilig Landestrainer für Springreiten in Hamburg.
Nicht nur als Aktiver Sportler sondern auch als Funktionär in der Pferdeszene ist er überregional bzw international tätig und bekannt. Für seine Verdienste wurde er u. a. mit dem Deutschen Reiterkreuz in Gold ausgezeichnet.
beste Grüße --Bockholtdini (Diskussion) 22:23, 23. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Davon stand aber nichts im gelöschten Artikel. Wenn nach unseren Kriterien Relevanz besteht, kann ich den Artikel gerne im WP:BNR unter Benutzer:Bockholtdini/Franz Peter Bockholt wieder herstellen und Du kannst Quellen und relevanzstiftende Aspekte nachtragen. Wenn das erfolgreich ist, kann der Artikel zurückverschoben werden.--Karsten11 (Diskussion) 10:26, 24. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Hallo, ja, bitte. Das wäre sehr freundlich. Ich war ja gestern noch gar nicht fertig. Allerdings hatte ich die Relevanzkriterien vorher noch nicht gelesen. Jetzt habe ich alle Inhalte zusammengestellt und könnte das gut fertigstellen. Kann man Artikel übrigens auch unveröffentlicht speichern, um soetwas zu vermeiden? --Bockholtdini (Diskussion) 15:09, 24. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Ist im BNR wieder da.--Karsten11 (Diskussion) 17:10, 24. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Danke. Ich habe nun alles hochgeladen. Ich hoffe, es genügt nun den Anforderungen. Ich weiß leider noch nicht, wie man die Unterteilung in verschiedene Abschnitte einrichtet und es richtig veröffentlicht. Vielleicht kannst du das übernehmen oder mir erklären. Vielen Dank im Voraus --Bockholtdini (Diskussion) 22:55, 24. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Inhaltliche Frage zu Planwirtschaft[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11, ich habe noch eine Frage zur Zentralverwaltungswirtschaft. Wie genau kann man sich den von staatlichen Behörden zentral entwickelten Gesamtplan vorstellen? Wird zum Beispiel gesagt, dass in einem Jahr jede Person ein Paar Schuhe von Marke X erhält und daher z.B. 80.000.000 hergestellt werden müssen (Verstoß gegen Wahlfreiheit Art.2 GG)? Und weist die zentrale Instanz dann Arbeitskräfte zu den jeweiligen Produktionsmitteln zu oder kann man sich den Beruf frei aussuchen (wenn nicht Verstoß gegen Berufsfreiheit Art.13 GG)? Also wäre sehr nett, wenn du mir ein paar Beispiele geben könntest, weil ich die Wirtschaftsordnung noch nicht ganz verstehe. Danke im Voraus, falls du Zeit/Lust hast, mir zu antworten! --Süffisante Miene (Diskussion) 23:41, 24. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Das Vorgehen im real existierenden Sozialismus ist in Fünfjahresplan beschrieben. Es gab eine zentrale Stelle, die Staatliche Plankommission, diese legte Zielgrößen für die Produktionsmengen fest und steuerte diese über Staatliche Plankennzifferen. Man muss allerdings im Hinterkopf haben, dass Planwirtschaft natürlich in unterschiedlichen Ausprägungen umgesetzt werden kann. In der Kriegswirtschaft im zweiten Weltkrieg wurde z.B. nicht durch Plankennziffern gesteuert sondern durch direkte Ressourcenzuweisung. Das Unternehmen bekam den Auftrag z.B. 100 Panzer zu bauen und hat dann zurückgemeldet, dass es dafür 200 zusätzliche Arbeiter brauchte und diese wurden (z.B. über UK oder Zwangsarbeiter) zugewiesen. Heinz Dietrich formuliert in Sozialismus des 21. Jahrhunderts die Idee, dass diese zentrale Planung heute durch einen Supercomputer vorgenommen werden kann, der jede einzelne Schraube von Produktion zu Verwendung planen kann. Alle zentrale Planungssysteme haben aber die Eigenschaft, dass der Zugriff auf Ressourcen, einschließlich Arbeitskraft sichergestellt sein muss.--Karsten11 (Diskussion) 09:19, 25. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Danke für die Antwort.
„ Das Unternehmen bekam den Auftrag z.B. 100 Panzer zu bauen und hat dann zurückgemeldet, dass es dafür 200 zusätzliche Arbeiter brauchte“
Ist das dann noch eine Planwirtschaft, weil in der Schule haben wir gelernt, dass der Staat der einzige Arbeitgeber ist und die Produktionsmittel vergesellschaftet/verstaatlicht sind, sodass es im Grunde keine Unternehmen mehr gibt. Der Gewinn geht an den Staat. --Süffisante Miene (Diskussion) 10:54, 25. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Wir haben bei Planwirtschaft in der Tat oft das Bild eines Staatssozialismus á la DDR im Kopf. Die Definition im Artikel ist aber (zu Recht) weiter gefasst. Wir haben hier zwei unterschiedliche Aspekte: Zum einen die Frage, welche Produkte und Dienstleistungen öffentlich und welche privat angeboten werden. Die Extreme wären hier eine vollständige Staatswirtschaft und zum anderen eine vollständige Privatwirtschaft. Beide Extreme kommen in der Praxis nicht vor. Auch in der DDR gab es noch ein paar private Unternehmen und Öffentliche Güter werden eben typischerweise vom Staat bereit gestellt. In der Praxis hat man immer Mischformen. Und dann haben wir das Gegensatzpaar Marktwirtschaft vs. Planwirtschaft. Auch hier sind die Extreme einer "reinen" Markt-/Planwirtschaft theoretisch und wir haben immer Mischformen. Und je nachdem ob der Plan- oder Markanteil überwiegt, überwiegt dann auch in der Literatur die Einstufung als Markt- oder Planwirtschaft. Beide Aspekte haben aber nur wenig miteinander zu tun. Eine zentrale Planinstanz könnte auch privat organisiert sein, z.B. über ein Wirtschaftskartell.--Karsten11 (Diskussion) 11:11, 25. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Löschung der Seite Documenta und Museum Fridericianum gGmbH[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich würde gerne Wissen wieso der Beitrag zur "documenta und Museum Fridericianum gGmbH" aufgrund „Zweifelsfrei fehlende enzyklopädische Relevanz“ gelöscht wurde?

Meiner Meinung nach ist es wichtig, neben den Seiten zu documenta-Ausstellungen, mehr über die gemeinnützige Institution und ihre Strukturen selbst zu erfahren.

Viele Grüße --Jg-lm-jk-lk (Diskussion) 11:28, 26. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Diese Betreibergesellschaft ist ein Unternehmen und WP:RK#U sind sehr sicher nicht erfüllt. documenta und Museum Fridericianum sind natürlich relevant und haben ihre eigenen Artikel. Das Unternehmen hier nimmt aber auf die künstlerische Ausrichtung der beiden keinen Einfluss sondern kümmert sich nur um das technische und organisatorische. Wir haben bei den meisten Museen, Opern, etc. Betriebsgesellschaften oder Trägervereine. Artikel hierzu haben wir nur in den allerwenigsten Fällen, weil alles wesentliche in den Artikeln über die Institutionen steht. Das ist auch der Grund weil der gelöschte Artikel eigentlich nur die Info "gibt es" und "Chef ist" enthielt. In Documenta#Organisation steht mehr zum Unternehmen, wir hatten daher auch noch vollständige Redundanz.
Was ist zu tun? Wenn ich mich irre und dieses Unternehmen eigenständige Relevanz hat, dann müsste das eben im Artikel dargestellt werden. In diesem Fall würde ich anbieten, im WP:BNR unter Benutzer:Jg-lm-jk-lk/Documenta und Museum Fridericianum gGmbH zum Ausbau wiederherzustellen. Wenn nein, kann man eine Weiterleitung von Documenta und Museum Fridericianum gGmbH nach Documenta#Organisation erstellen, damit dort die Inhalte gefunden werden (bei der Gelegenheit: Im Zielartikel nennt sich das Unternehmen documenta und Museum Fridericianum Veranstaltungs-GmbH; was ist richtig?). Zuletzt: Meine Löschung war eine Schnelllöschung. Diese sind für eindeutige Fälle dar. Bei begründetem Einspruch stelle ich für eine reguläre Löschdiskussion wieder her. Das ist allerdings die schlechteste Lösung, da der Artikel -unabhängig von der Relevanzfrage- wegen Redundanz gelöscht werden würde, wenn er nicht ausgebaut wird.--Karsten11 (Diskussion) 11:42, 26. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
die Organisation heißt: documenta und Museum Fridericianum gGmbH
Der Artikel zur Organisation soll Übergreifend agieren und die Verschiedenen Artikel zu Documenta, Documenta Archiv, Documenta-Halle und Fridericianum (Kassel) in einem Artikel zusammen stellen. Die Organisation ist nicht nur für die Weltkunstausstellung verantwortlich sondern agiert übergreifend. Ich habe ähnliche Beispiele gefunden: Hessen Kassel Heritage oder Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Der Artikel soll künftig noch ergänzt werden. --Jg-lm-jk-lk (Diskussion) 13:52, 26. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich :-). Aber ich hatte drei Lösungsvorschläge angeboten, welchen präferierst Du?--Karsten11 (Diskussion) 14:40, 26. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Gerne im WP:BNR unter Benutzer:Jg-lm-jk-lk/Documenta und Museum Fridericianum gGmbH zum Ausbau wieder herstellen. Danke --Jg-lm-jk-lk (Diskussion) 10:45, 27. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Ist Benutzer:Jg-lm-jk-lk/Documenta und Museum Fridericianum gGmbH--Karsten11 (Diskussion) 12:58, 27. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Löschung der Seite „Maximilian Wills“[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten….. Warum haben Sie unsere Seite gelöscht?? Wir haben uns sehr sehr viel Mühe gegeben und sehr sehr viel Zeit dort reingesteckt. Und nun löschen sie UNSEREN Beitrag einfach? Was soll das?! Ich bitte Sie den Beitrag sofort wieder herzustellen und Ihn gefälligst nicht mehr zu löschen. Es sind alles richtige Informationen usw. Wir haben uns an diversen anderen Seiten orientiert "Maria Franke" oder "Dennis Schröter". Diese Seiten sind 1 zu 1 genauso.

MH1608 (Diskussion) 22:02, 26. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Ich antworte gerne auf der Löschprüfungsseite.--Karsten11 (Diskussion) 22:05, 26. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Wie komme ich dahin? Bin neu… MH1608 (Diskussion) 22:06, 26. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]
Wikipedia:Löschprüfung#Maximilian_Wills-Karsten11 (Diskussion) 22:08, 26. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Suche Quellen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11. Du hast am 17. März den untauglichen Artikelentwurf „Sozialpädagogische Arbeit …“ gelöscht (logid=137742718). Könntest du mir bitte diesen Entwurf kurz (z.B. in meinem BNR) zur Verfügung stellen. Ich suche nach Quellen, um den Artikel zur Sozialpsychiatrie zu verbessern. --Chrisandres Disk 11:59, 28. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Lohnt leider nicht. Vollzitat: "<Name des Studenten>, Diplomarbeit März 1981, Bibliothek Fachhochschule Kiel, Fachbereich Sozialwesen, Betreuung Dr. <Dozentenname>".--Karsten11 (Diskussion) 13:36, 28. Mär. 2024 (CET)[Beantworten]

Kulturdenkmale Tübingen[Quelltext bearbeiten]

Hi Karsten11, Du hast vor langer Zeit mal sehr fleißig die Liste der Kulturdenkmale in Tübingen befüllt. Wie man in dieser Anfrage sehen kann werden offenbar keine Listen rausgegeben, was ich an sich zwar merkwürdig finde, aber ist halt wohl hier so. Du kennst auch keine Quellen für aktuellere Daten, oder? Ich nehme nachdem ich gerade in Neuhausen war an, dass bei uns ein Paar Tippfehler drin sind, aber so Listen per Einzelanfrage durchzugehen ist ... doof. Und hilft auch nicht wirklich bei der Vervollständigung. --Windharp (Diskussion) 17:36, 31. Mär. 2024 (CEST)[Beantworten]

Ja, die Situation in Bezug auf Informationen zu Kulturdenkmalen in BaWü ist unbefriedigend. Wir haben dort die Denkmalpflegerischen Wertepläne (weswegen wir zumindest in Tübingen Altstadt ein ordentliches Bild haben), sonst gibt es nur rudimentäre Informationen (wie die Datenbank denkmalgeschützter Schulgebäude oder Einträge bei leo-bw). Ordentliche Quellen für die Listen kenne ich sonst leider nicht.--Karsten11 (Diskussion) 18:47, 31. Mär. 2024 (CEST)[Beantworten]
Schade, Danke trotzdem :-) --Windharp (Diskussion) 20:17, 31. Mär. 2024 (CEST)[Beantworten]
Es ist noch etwas Geduld gefragt. Eine öffentliche Karte bzw. Datenbank ist in Arbeit. Bisher wurden bereits "In höchstem Maße raumwirksame Kulturdenkmale für Windenergie" und Weltkulturerbestätten freigeschaltet: Karte Kulturdenkmale auf Geoportal BW. --Sitacuisses (Diskussion) 20:25, 31. Mär. 2024 (CEST)[Beantworten]
@Sitacuisses Oh cool, weißt Du ob das tatsächlich komplett werden soll? Momentan beschränken sie sich ja ... sagen wir mal auf "einfach freizugebende" Informationen ;-) --Windharp (Diskussion) 20:28, 31. Mär. 2024 (CEST)[Beantworten]
"Komplett" kann das aus verschiedenen Gründen nie sein, angefangen damit, dass nach dem Denkmalrecht in B-W ein Kulturdenkmal auch ohne amtlichen Eintrag bestehen kann; es muss nur die im Gesetz genannten Voraussetzungen erfüllen. Aber es wird schon richtig an den Listen gearbeitet. Ich weiß von zwei Wikipedianern (einer davon bin ich), die sich mit Fotos daran beteiligen. Für meinen Heimatort habe ich dafür einen Listenauszug hauptsächlich mit Baudenkmalen erhalten, die nach meinen Rückmeldungen aktualisiert werden. Mein Zugang ist aber auch begrenzt und ich weiß beispielsweise nicht, ob Bodendeknmale eingeschlossen sind. Die datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zur Veröffentlichung der Liste sollen inzwischen aber gegeben sein. --Sitacuisses (Diskussion) 20:49, 31. Mär. 2024 (CEST)[Beantworten]
Prima, danke für die Auskunft. Wobei irgendwie witzig ist, dass obige Anfrage aus datenschutzrechtlichen Gründen im Februar abgelehnt wurde. Aber Ämter halt :-) --Windharp (Diskussion) 20:53, 31. Mär. 2024 (CEST)[Beantworten]
Vielleicht liegt es an der Forderung nach Vollständigkeit? Oder am Bearbeitungsstand? Wahrscheinlich müssen bestimmte Voraussetzungen bestehen, um den Datenschutz zu wahren. Ich hätte die Anfrage zurückhaltender gestellt und nur das gefordert, was ohne rechtliche Bedenken herausgegeben werden kann. 2023 wurde das Denkmalschutzgesetz B-W geändert, Absatz 2 in § 3a wurde eingefügt:
"Die Öffentlichkeit wird im Rahmen ihres berechtigten Informationsinteresses und insbesondere zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit nach Absatz 1 Satz 3 Nummer 5 in geeigneter Weise über den Bestand unbeweglicher Kulturdenkmale unterrichtet; die Informationen können auch auf einem vom Landesamt für Denkmalpflege betriebenen jedermann zugänglichen zentralen Internetportal bereitgestellt werden. Informationen werden nicht bereitgestellt, soweit die Veröffentlichung zu einer Gefährdung des Kulturdenkmals führen kann oder einer Veröffentlichung sonstige, insbesondere datenschutzrechtlich geschützte Belange entgegenstehen. Das Landesamt für Denkmalpflege gewährleistet durch technische und organisatorische Maßnahmen, dass die verwendete elektronische Informationstechnologie vor fremden Zugriffen gesichert wird und datenschutzrechtliche Anforderungen eingehalten werden."
Der von mir kursiv gesetzte Teil setzt der vollständigen Herausgabe also Grenzen. Ich würde einfach warten, bis die soweit sind. --Sitacuisses (Diskussion) 21:49, 31. Mär. 2024 (CEST)[Beantworten]

Orphirum und Gympass[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten, bei beiden Artikeln wurde der LA von Dir administrativ entschieden. Während die Begründung mir bei Orphirum einleuchtet, bin ich beim Behalten von Gympass ratlos. Wo findet sich außerhalb der Unternehmens-Eigenangaben ein Beleg für die MA-Zahl oder den Umsatz bei Gympass? Danke für das Teilen Deiner Überlegungen. Gruß Norbert --Norpew (Diskussion) 12:40, 3. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Während es bei deutschen Unternehmen recht einfach ist (weil die Zahlen amtlich veröffentlicht werden) ist es bei ausländischen Unternehmen naturgemäß mit der Beleglage immer schwieriger. Grundsätzlich stammen ja alle Unternehmenszahlen vom Unternehmen selber. Wir vertrauen den Zahlen im Bundesanzeiger am meisten, weil diese vom Unternehmen erstellt, von den Wirtschaftsprüfern geprüft und dann eben amtlich veröffentlicht werden. Das haben wir bei Gympass (weil US-Unternehmen) nicht. WP:Q verwendet die schöne Formulierung, dass Quellen genutzt werden können "sofern diese als solide recherchiert gelten". Das verschiebt aber die Aufgabe nur: Wie finden wir heraus, ob "solide"? Ein wesentliches Kriterium ist hier Plausibilität: Wenn ich ein Unternehmen mit 20 Leuten habe, die angabegemäß 1 Mrd. Umsatz machen, ist das wenig glaubwürdig (und die Quelle, die das unkritisch übernimmt eben nicht "solide recherchiert"). Oft haben wir hier z.B. unglaubwürdige Wachsttumsraten (2020 war der Umsatz 5 Mio und jetzt soll er 100 Mio betragen. Und ein zweite Maßstab ist Konsistenz: Ist die Storyline aus unterschiedlichen Berichten über das Unternehmen ähnlich oder werden hier Zahlen nach Belieben gestreut? Und der wichtigste ist Unabhängigkeit: Hat die Quelle ein Eigeninteresse zur Manipulation? Bei Gympass ist der letzte Punkt der kniffligste: bei solchen Startups bemühen sich die Investoren, das Unternehmen groß und toll erscheinen zu lassen (weil sie ja die Anteile später dem geneigten Publikum überteuert verkaufen wollen). Und dann gibt es genug Medien, die solche "Einhörner" als tolle Story sehen und das unkritisch übernehmen (und nicht hinterfragen, wie wenig Substanz und Ertrag dahinter steht). Hier haben wir aber eine über Jahre sehr konsistent berichtete Story: Sie haben die Mitarbeiterzahl so auf 1500 erhöht, dann 2020 etwa ein Drittel abgebaut und später wieder aufgebaut. Das passt zum Geschäftsmodell, das passt zur burn rate des Kapitals. Und dieser Teil der Geschäftszahlen ist auch wenig manipulationsanfällig: Da Mitarbeiter Kosten darstellen ist aus Investorensicht hier weniger mehr. Ein Startup wird daher tendenziell andere Größen übertreiben, die Mitarbeiterzahl gehört nicht dazu.-Karsten11 (Diskussion) 14:19, 3. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Hallo, ich folge bei dieser Frage leider Ralf, weil der Themenkreis zwar immer wieder neue Artikel samt LAs hervorbringt die zu entscheiden sind, aber es keine fach- und sachgerechte Grundlage für ein Meinungsbild gibt. Dafür reden bei Lebensmitteln zu gern "Alle" mit, im Gegensatz zu Automarken oder Handymodellen. Die "Lex EuT", wie ich sie immer wieder als Argument einbringe sind relativ einfach:

  • nachvollziehbares Standardsortiment bei mehreren großen Lebensmitteleinzelhändler
  • Marktpräsenz mit Markeneintrag älter als 10 Jahre
  • wegen RK:U kein Artikel zum Hersteller möglich

Damit ist der mögliche Themenkreis ziemlich eng gefasst. Was mich aber gerade bei neuen Artikeln stört ist das Verhalten, "exotische Themen" von außerhalb des DACHs auf bloße Behauptungen hin zu akzeptieren, während man selbst bei allgemein bekannten Marken im DACH selbst gute Belege negiert. Mir ist der Ziegenkäse eigentlich egal, mich stört da mehr die akzeptierte Theoriefindung bei der Herkunftsbezeichnung. Aber das ist solche Nische, die offenbar eher akzeptiert wird, samt der selben Inhalte. Was widersinnig ist, wenn dann solche Marken wie hier als Weiterleitung akzeptiert werden.Oliver S.Y. (Diskussion) 10:00, 4. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Mir ist klar, was Du mit Lex EuT meinst; es gibt aber gute Gründe, warum wir diese nicht im Regelwerk haben und man kann die beim Beispiel dieses Käses gut sehen: Schlechte Beleglage, man kann ausschließlich (werbliche) Herstellerangaben wiedergeben, man schafft Redundanz zu den Produktartikeln. Daneben haben wir ein schlichtes Massen- und Neutralitätsproblem: In Supermärkten haben wir sicher viele tausend Marken je Land. Bei 180 Staaten wären das hunderttausende von Artikeln, von denen wir nur diejenigen bekommen, bei denen die jeweilige Marketingabteilung sich die Mühe macht. Über die Marken, die vor 30, 50 oder 100 Jahren in den Märkten lagen, wollen wir gar nicht sprechen. Und wir haben ein Qualitätsproblem: Wenn ich aus dem Käse-Artikel alles rauswerfe, was nur durch Herstellerangaben oder OR belegt ist und nicht redundant, dann bleibt nichts hilfreiches übrig. Bei einem Markenartikel erwarte ich Informationen, die über "gibt es", "gehört XY" und "Produkte, die unter der Marke angeboten werden" deutlich hinaus gehen. Dort, wo wir (wie hier) nur diese drei Informationen haben, ist eine listenartige Darstellung (beim Hersteller (das wäre hier auch möglich), beim Produkt (wäre hier meine Präferenz) oder beim Händler) einfach aus Qualitätsgründen sinnvoll.--Karsten11 (Diskussion) 10:16, 4. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Entsperrwunsch[Quelltext bearbeiten]

Bitte Seite Udo Landbauer entsperren. Danke (nicht signierter Beitrag von Rosa.perr (Diskussion | Beiträge) 17:12, 5. Apr. 2024 (CEST))[Beantworten]

Bitte den Wunsch auf WP:EW stellen (und dort begründen, warum anzunehmen ist, dass der Edit War nicht weitergeht).--Karsten11 (Diskussion) 18:23, 5. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]
https://www.diepresse.com/6266421/was-die-fpoe-niederoesterreich-so-radikal-macht
Udo Landbauer ist eindeutig rechtsextrem --Rosa.perr (Diskussion) 19:39, 5. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]
https://www.sueddeutsche.de/meinung/oesterreich-niederoesterreich-fpoe-kickl-nehammer-kommentar-1.5741580?reduced=true --Rosa.perr (Diskussion) 19:41, 5. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Hallo. Darf ich bitte eine Erklärung dafür haben, warum mein Artikel zu Herta Kümmerle gelöscht wurde. Die Begründung „zweifelsfreie Irrelevanz“ trifft ja wohl nicht zu, wenn die Dame als Schatzmeisterin und Rechnungsprüferin gleich beider wichtigsten Baden-Württembergischen Heimatvereine vom Regierungspräsidenten ausgezeichnet wurde und ein Nachruf für sie in der „Badischen Heimat“ erschien.

Mir kommt es eher so vor, dass sich irgendwelche Heimatkunde-Gegner auf meine Artikel einschiessen, die den Auszeichnungen durch das Land ihre relevanzstiftenden Eigenschaften absprechen und dann hier den ganzen 4D-Schach-Zirkus gegen mich auffahren (BNS-Vorwürfe, VM, usw., der übliche Zirkus eben, und den kenne ich wohl, denn ich bin nicht neu, sondern seit bald 20 Jahren dabei.

Inwiefern ist die vom Regierungspräsidium ausgezeichnete Dame denn „zweifelsfrei irrelevant“? Die Auszeichnung durch Reg. präs. Rud. Kühner wurde im Artikel mit Ort und Datum erwähnt, Regierungspräsident Rudolf Kühner verteilt diese Auszeichnungen an Heimatkundler nicht mit der Gießkanne, sondern eben nur für „herausragende“ und meist „jahrzehntelange“ Tätigkeiten. Und nein, man bekommt diese auszeichnungen auch nicht automatisch und auch nicht dafür, 20 Jahre lang beim Bäcker hinter der Theke zu stehen, sondern das Regierungspräsidium wählt unter den vorgeschlagenen Personen schon diejenigen aus, die ihm eben relevant für das Land und die Öffentlichkeit erscheinen. Diese Auszeichnungen sind vegleichbar mit dem WP-RK „Aufnahme in anderen Lexika“. Inwiefern kann man diesen Preisträgern Rekevanz per se absprechen und den Artikel nach wenigen Minuten ohne weitere Diskussion löschen?

Ich fürchte, da läuft der Antragsteller „on a mission“ gegen Heimatkunde hohl, hat wenn es aus seiner Beitragshistorie und den nachfolgenden Diskussionen richtig zu deuten ist, schon mit herablassenden Anträgen diverse Autoren vergrault und bedient sich auch nur deiner für einen Feldzug gegen alles, was mit Heimatkunde und Lokalgeschichte zu tun hat. Bitte um Stellungnahme, speziell was die Relevanzstiftung durch Auszeichnungen auf Regierungspräsidiums- oder Landesebene angeht. Denn das sind ja klare Relevanzmerkmale, die kein weiteres Auszählen von Veröffentlichungs-Erbsen benötigen würden. Der Mann, die Frau braucht keine drei Hauptveröffentlichungen mehr um WP-Autoren zu überzeugen, wenn der Staat bereits per Auszeichnung sagt: schaut her, diese Person hat sich um das Gemeinwohl verdient gemacht, wir zeichnen sie dafür aus, damit sie Rezeption für kommende Generationen erfährt. Bist du WIRKLICH PERSÖNLICH der Ansicht, dass diese Person zweifelsfrei irrelevant ist?

Manfreds Mammut (Diskussion) 22:33, 5. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Wikipedia will kein allgemeines Personenverzeichnis sein, daher müssen Artikel ein bestimmtes Maß an enzyklopädischer Relevanz aufweisen. Maßstab ist WP:RK#Personen, hier WP:RK#Verstorbene Personen (allgemein) (wenn zu Lebzeiten bereits Relevanz vorlag auch WP:RK#Lebende Personen (allgemein)). Hier gibt es leider keinen Hinweis auf Erfüllung dieser Kriterien. ihr Engagement in Badische Heimat ist ehrenvoll, der Verein hat sie auch mit dem Nachruf geehrt und die (oft vergebene) Ehrennadel belegt auch ihr Engagement. Die Person ist zweifelsfrei für den Verein relevant, es fehlt aber zweifelsfrei die enzyklopädische Relevanz. Schnelllöschanträge sind für eindeutige Fälle da. Ich halte das für einen. Zweifelsfälle werden in einer regulären Löschdiskussion geklärt: Da wird dann 7 Tage diskutiert und am Ende entscheidet ein (anderer) Admin. Wenn Du Gründe siehst, dass die verlinkten Kriterien doch erfüllt werden, stelle ich gerne für eine solche Löschdiskussion wieder her. Aber wenn da nicht substanziell Neues kommt, wird das Ergebnis auch dort "löschen" lauten.--Karsten11 (Diskussion) 10:44, 6. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Die Relevanz des Exil-Literaturpreises im Kontext der Löschung von Precious Nnebedum[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11,

auf die relevanzstiftende „besondere Bedeutung [des Preises] in einem bestimmten literarischen Teilgebiet“ hatte ich in der LD hingewiesen, indem ich den Fachzeitschriftenartikel zitierte, der den Exil-Literaturpreis als bedeutende Auszeichnung für österreichische interkulturelle Literatur ausweist. Ansonsten schließe mich deinem Urteil an, „er [kann Nnebedum] allein nicht über die Relevanzschwelle heben“ – in Gesamtschau mit weiteren nennenswerten Auszeichnungen und einer belletristischen Monografie sollte sie aber relevant sein.

Freundliche Grüße, --Kompetenter (Diskussion) 20:13, 7. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Na ja, die anderen Auszeichnungen sind ja noch ein paar Nummern kleiner. Auch in der Gesamtschau sehe ich das noch nicht als enzyklopädische Relevant, vor allem weil es an entsprechender öffentlicher Wahrnehmung fehlt, WP:LP kann da aber natürlich zu einer anderen Einschätzung kommen.--Karsten11 (Diskussion) 09:18, 8. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Sehr alte Behaltentscheidungen[Quelltext bearbeiten]

Hallo @Karsten11,

du hast ja wieder bei einer LP entschieden, dass eine erneute LD zulässig sei. Soweit ich es den Löschregeln entnommen habe, kann man nicht einfach so neue LAs ohne neue Begründung oder Veränderung der RK anfangen. Ich wollte nur von dir wissen, ob es grundsätzlich bei sehr alten Behaltentscheidungen zulässig ist, einfach die LD weiterlaufen zu lassen oder ob man diesbezüglich eine Änderung der Löschregeln anzustoßen wäre? Ich halte das für eine Zeitverschwendung, wenn ich LAE mache, zur LP gehe und dann die Antwort erhalte, ich könne wieder eine neue LD machen. Aber in dem Fall bin ich den Schritt gegangen, wie ich den aus den Löschregeln interpretiert habe (und worauf mich jemand anderes explizit hinwies). Das wäre gut, wenn ich das einfach lassen könnte. --Bildungskind (Diskussion) 10:22, 8. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Unser Regelwerk diesbezüglich dient vor allem der Verfahrenseffizienz: Wenn es keine neue Begründung, keinen geänderten Sachverhalt oder keine geänderte RK gibt, wird die Entscheidung einer neuen LD genauso ausfallen, wie in der letzten LD: Die Zeit können wir uns sparen. Gerade bei sehr alten LDs ist es aber häufig so, dass sich eben etwas geändert hat. Hier haben wir den formell korrekten Weg, eine LP zu bemühen. Die LP stellt dann fest, dass es notwendig ist, die Entscheidung erneut zu prüfen. Das kann direkt in der LP oder per Zurückverweis in eine neue LD passieren. Jetzt ist Dir zuzustimmen: eine neue LD per LAE zu beenden, dann LP, dann erneute LD ist nicht effizient. Das Problem ist, dass LA-Steller und LAE-Macher beide den alten Text ja nicht kennen. Wenn der LD-Steller im LA erklärt, warum die alte LD-Begründung nicht mehr zutrifft, dann ist das eben ein neues LD-Argument und es sollte keinen LAE geben. Sicherer ist in jedem Fall der Weg über die LP.-Karsten11 (Diskussion) 11:09, 8. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Gelöschter Artikel über das NMI - Naturwissenschaftliches und medizinisches Institut: Bitte um Überprüfung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten11,
Du hast im vergangenen Jahr den Artikel über das NMI gelöscht. Ich habe den Artikel grundlegend überarbeitet und bin dabei auch auf die Kritikpunkte eingegangen. Das Ergenis liegt derzeit auf unserer Benutzerseite.
Zu den Kritikpunkten:
Ein An-Institut ist gerade kein Universitätsinstitut, sondern eine eigenständige Forschungseinrichtung. Durch das vorgeschaltete "An-" wird lediglich eine enge Zusammenarbeit mit der jeweiligen Universität (in unserem Fall die Uni Tübingen) aufgezeigt. Dennoch hat das NMI natürlich viele weitere Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft. (Übersicht unter anderem hier: https://www.nmi.de/ueber-uns/netzwerke-kooperationen) Außerdem bearbeitet das NMI zahlreiche Projekte, die durch die Landesregierung BW, die Bundesregierung oder die Europäische Union gefördert werden.
Auch die Relevanz unserer Arbeit als anwendungsorientiertes Forschungsinstitut sollte in der überarbeiteten Version des Artikels deutlich werden. So wurde das Institut im Zuge der Covid 19-Pandemie mit seiner Forschung z.B. an Corona-Tests medial wahrgenommen, auch unser 3R-Center, das an Alternativen zu Tierversuchen forscht, ist regelmäßig in den Medien.
Die beklagten Urherberrechtsverletzungen sollten jetzt korrigiert sein.
Schließlich steht auf unserer Profilseite nun der Hinweis auf bezahltes Schreiben, zudem ist unser Account verifiziert.
Deshalb bitte ich darum, die Lösch-Entscheidung erneut zu überprüfen und freue mich über konstruktive Hinweise, falls es weiterhin Kritikpunkte gibt.
Vielen Dank!

--Presse NMI (Diskussion) 14:20, 9. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Ich hatte eigentlich nur als Wiedergänger gelöscht, die eigentliche Löschdiskussion (Wikipedia:Löschkandidaten/13._September_2010#Naturwissenschaftliches_und_Medizinisches_Institut_(gelöscht)) wurde von Benutzer:Engelbaet abgearbeitet, daher ein Ping an ihn. Inhaltlich: Maßstab ist WP:RK#Hochschulen. Gefragt ist daher "eine eigenständige überregionale (internationale) Bedeutung in der Forschung". Dieser Punkt ist im Entwurf weiter sehr unscharf.-Karsten11 (Diskussion) 15:04, 9. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]
Hallo Karsten11,
vielen Dank für den Hinweis an Engelbaet. Ich war an Dich verwiesen worden, daher die direkte Kontaktaufnahme.
Ich warte gerne die Einschätzung von Engelbaet ab. Wobei ich Deine Kritik nicht so recht teilen kann. Forschung zur Corona-Pandemie und speziell zu Corona-Tests war global relevant. Auch das Thema Tierversuche und Alternativen dazu wird immer wieder breit und intensiv diskutiert. Just heute kam die Information, dass unser 3R-Center für seine Arbeit den Ursula-Händel-Preis der DFG bekommt: https://www.dfg.de/de/gefoerderte-projekte/wissenschaftliche-preise/haendel-tierschutzpreis/2024
Das zeigt aus meiner Sicht, dass unsere Arbeit über die Region hinaus relevant ist, wahrgenommen und gewürdigt wird. --Presse NMI (Diskussion) 15:25, 9. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]
@Presse NMI: Da ich mich viel mit der Relevanz von Universitätsinstituten ungeachtet ihrer Rechtsform befasst habe, möchte ich zu einer eventuellen Wiederherstellung sagen, dass es meines Erachtens im Sinne unserer Relevanzkriterien keinen Unterschied macht, ob es sich um ein Universitätsinstitut im engeren Sinne handelt oder um ein An-Institut. Da machen unsere Relevanzkriterien -zu Recht- keinen Unterschied. Wenn ich mir dann den neuen Artikelentwurf betrachte, so fallen mir gleich zwei Punkte auf: Zum einen ist der nicht enzyklopädische, durchgängige PR-Stil zu nennen. Zum anderen haben wir wieder einmal weitgehend nur Binnensicht, die Forderung unserer Relevanzkriterien Einzelne Fakultäten, Studiengänge und Institute sind lediglich dann relevant, wenn eine eigenständige überregionale (internationale) Bedeutung in der Forschung oder Lehre nachgewiesen werden kann.(Hervorhebung durch mich) wird nach wie vor nicht erfüllt. Freundliche Grüße --Lutheraner (Diskussion) 16:12, 9. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]
Danke für den Hinweis auf die aktuelle Diskussion. Ich sehe noch nicht, was gegen meine Entscheidung von 2010 spricht (die ich im Übrigen in voller Kenntnis dessen getätigt habe, was ein An-Institut ist). Mit dem derzeitigen Artikelentwurf, der weitgehend auf einer Binnensicht beruht, würde ich nicht befürworten, die Löschprüfung zu bemühen.--Engelbaet (Diskussion) 17:51, 9. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

Löschung über Let's Flow[Quelltext bearbeiten]

Hallo Karsten,

ich würde gerne nähere Informationen über die Löschung vom vorgestellten Unternehmen Let's Flow erfahren. Es handelt sich hierbei nicht um Werbung, sondern um die Aufnahme des 2020 gegründeten Berliner Unternehmens bei Wikipedia. --Sebastian Stute (Diskussion) 15:10, 10. Apr. 2024 (CEST)[Beantworten]

In Deinem unter Let's Flow Bildungsurlaubsanbieter gelöschten Text befand sich kein einziger Satz in enzyklopädischem Stil. Wir bekommen häufig Werbetexte in der Wikipedia abgeliefert, das hier war aber ein ganz besonders krasser Fall. Sorry für das deutliche Feedback, aber da hilft nur völlig neuschr