Benutzer Diskussion:Klaus Frisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Benutzerdiskussionsseite dient der persönlichen Kommunikation mit Benutzer Klaus Frisch. Wenn du mich hier ansprichst, antworte ich auch auf dieser Seite. Wenn ich dich auf einer anderen Seite angesprochen habe, antworte bitte auch dort!

Bitte klicke hierhin, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen,
und unterschreibe deinen Beitrag mit --~~~~.

 Hinweise

  • Diskussionen aus den Jahren 2006 bis 2014 finden sich im Archiv.

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2015-04-01T17:43:39+00:00)[Bearbeiten]

Hallo Klaus Frisch, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 19:43, 1. Apr. 2015 (CEST)

Die erste VM habe ich heute erledigt, ohne weitere Maßnahmen, aber: Nein, so geht es nicht! Auch du musst dich an die geltenden Regeln halten, hier WP:Wikiquette und WP:KPA. Betrachte dies als deutliche Aufforderung deine Wortwahl deutlich anzupassen! --19:49, 1. Apr. 2015 (CEST)
Wenn jemand über Jahre hin offensichtlich lügt und trickst, dann nenne ich das auch so. „Wortwahl“ ist mir da scheissegal! Über Reni als Person habe ich dabei ja gar nichts gesagt. Sie als notorische Lügnerin zu bezeichnen, ist in unserem Projekt nicht gestattet (auch wenn es, wie in diesem Fall, absolut korrekt und leicht nachweisbar ist). Aber Lügen nicht als Lügen bezeichnen zu dürfen, ist inakzeptabel.
In diesem Themenbereich wird seit Jahren gelogen und getrickst, dass sich die Balken biegen. Damit hat die Community bislang kein Problem. Aber wenn diese notorischen Lügner und Trickser mangels irgendwelcher sonstigen Mittel, ihre Propaganda unterzubringen, sich auf die persönliche Ebene verlegen, finden sie oft plötzlich Gehör. Ich halte mittlerweile die bislang praktizierte Wikiquette für kontraproduktiv. Und ich wäre dafür, neben heuchlerischen Beleidigungen wie „Lieber Klaus Frisch“ auch ehrliche Anreden wie „Halt die Klappe, du Arschloch“ zu akzeptieren.
Sorry, aber nein. Es geht nicht, anderen permanent übelstes zu unterstellen, sie als Lügner, Heuchler, Trickser zu bezeichnen. Ich hatte dich gebeten dein Verhalten zu überdenken. Nun habe ich dein Konto für drei Tage gesperrt. Autoblock ist nicht gesetzt, falls du eine Sperrprüfung starten möchtest, fühle ich mich informiert. --Itti 20:50, 1. Apr. 2015 (CEST)

Hallo, Klaus,

ich denke, Du würdest Dir einen großen Gefallen tun, wenn Du in Zukunft auf Kraftausdrücke und Argumentationen ad personam komplett verzichtest. Das höfliche Darlegen von Sachargumenten nimmt Deinen Widersachern die Möglichkeit, durch Antworten auf der persönlichen Ebene von der Abwesenheit entsprechender Gegenargumente abzulenken. Daß Du darüber hinaus durch wiederholte Sperren für die weitere Teilnahme an der Debatte ausfällst, ist sicher auch nicht in Deinem Sinne, gerade weil angesichts Deines Vorstrafenregisters im Wiederholungsfall auch längere Sperrdauern zu befürchten sind. Versuchs doch einfach mal, nach meiner Erfahrung hilft das erstaunlich gut auch gegen dogmatisch verbohrte Inhaber nicht enzyklopädiefähiger Überzeugungen. --Eloquenzministerium (Diskussion) 17:24, 2. Apr. 2015 (CEST)

Ich bin seit 2006 in diesem Projekt tätig und habe sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Wurdest du auch schon mal in einem bestimmten Themenbereich jahrelang verarscht, immer wieder als Bösewicht hingestellt und sogar als Rechtsextremist verleumdet? Immer wieder werden da angebliche Belege gebracht, die ich dann lesen muss, um festzustellen, dass das Behauptete da gar nicht drin steht. So jetzt ja auch wieder, wobei das eigentlich schon 2013 geklärt war. Und ich muss jederzeit damit rechnen, dass in dieser Manier längst Erledigtes einfach mal wieder reingesetzt wird und das dann unter Verschweigen früherer Diskussionen so hingestellt wird, dass ich angeblich Belegtes lösche. Da platzt mit halt manchmal der Kragen. Und Sperren sind mir ziemlich egal. Ich bin seit zwei Jahren kaum noch aktiv und beschränke mich fast völlig auf Wartungsarbeiten. --Klaus Frisch (Diskussion) 01:23, 5. Apr. 2015 (CEST)
Glaube mir, ich kann das gut nachvollziehen, was Du da schreibst. Ich sehe das Ganze pragmatisch und ergebnisorierntiert:
  1. Ich will Freude an meiner Mitarbeit hier haben, auch in ideologisch heftig umkämpften Artikeln.
  2. Genau deshalb argumentiere ich zwar mit klarer Kante in der Sache, aber ausdrücklich im Ton höflich, fair und zuvorkommend. Wobei ich das zuvorkommend auf gutgläubige Diskutanten beschränke.
  3. Das hat zur Folge, daß ich bei Bedarf problemfrei zunächst eine robuste Ansprache im Sinne von wenn eine gesittete Debatte mir Dir nicht möglich ist, werde ich die nächste normenverdeutlichende Maßnahme an die VM delegieren machen kann und wenn das nicht fruchtet, muss ich nicht fürchten, für eigene Entgleisungen in der unfehlbar folgenden Rache-VM sanktioniert zu werden.
  4. Zirkuläre Diskussionen lehne ich mit Verweis auf Vordiskussionen und Archiv ab und lasse mich nur auf Sachargumente ein.
Damit bin ich bisher sehr gut gefahren. Wenn Du mal die Disku von Ken Jebsen anschaust, siehst Du, daß sich Umgangston und Bildschirmkilometer-Produktion dort deutlich gebessert haben, seit ich mitmische und auch bei noch strittigen Fragen eine abschließende Klärung in Reichweite ist. Mein Vorschlag: Probier es einfach mal aus. Vielleicht stellst Du ja fest, daß die WP so auf einmal wieder Spaß macht und auch Ergebnisse auf Diskussionsseite so ohne großes Theater zu erreichen sind. --Eloquenzministerium (Diskussion) 02:32, 5. Apr. 2015 (CEST)
Mal aus Interesse gefragt. Seit wie vielen Jahren arbeitest Du mit mit jährlichen Bildschirmkilometerdiskussionen und in einzelnen Artikeln gehäuft im Stil deiner obigen Punkte gegen die immer selben Spielchen von immer den gleichen Ideologen an, und, wieso macht Dir oder könnte Dir das Spaß machen? --84.137.31.53 22:52, 5. Apr. 2015 (CEST)
Spaß macht das natürlich nicht, Arcy. Aber es ist irgendwie doch immer wieder befriedigend, wenn ich Verschlechterungen von Artikeln, in die ich viel Arbeit reingesteckt habe, oder sonstigen Blödsinn verhindern kann. Gruß, --Klaus Frisch (Diskussion) 23:31, 5. Apr. 2015 (CEST)

Gute Besserung[Bearbeiten]

Lieber Klaus Frisch, ich nehme unsere Beziehung durchaus nicht als „vergiftet“ wahr. Wir sind nicht immer einer Meinung, manchmal aber eben doch, etwa bei der Frage Redner oder Esosteriker. In diesem Sinne möchte ich dir eine versöhnliche Hand hinstrecken und dir gesundheitlich alles Gute wünschen. Mit freundlichen Grüßen, --Φ (Diskussion) 10:05, 11. Apr. 2015 (CEST)

Hallo Phi, vielen Dank für die Wünsche. Sollte es mir mal wieder besser gehen, bin ich vielleicht auch nicht mehr so gereizt. Gruß, --Klaus Frisch (Diskussion) 16:58, 11. Apr. 2015 (CEST)

Psychopathographie Rudolf Steiners[Bearbeiten]

Hallo Klaus Frisch,
darf ich dich auf diesen, meines Erachtens einigermaßen skandalösen Artikel aufmerksam machen? Hier habe ich Argumente für einen Löschantrag zusammengestellt. Wenn du dich daran beteiligen wolltest, würde ich mich freuen.
Alles Gute, --Φ (Diskussion) 18:44, 4. Mai 2015 (CEST)

Ich hab das schon vor ein paar Tagen gesehen und teile deine Einschätzung. Gruß, --Klaus Frisch (Diskussion) 19:08, 4. Mai 2015 (CEST)
Ich fands von Phi gut, daß er sich da erstmal vergewisserte, anstatt sofort zum Löschantrag zu schreiten. Ich halte den Artikel inhalt jetzt für durchaus lemmafähig - die erste version im ANR aber sicher nicht. Serten DiskTvE-Skala : Admintest 02:27, 5. Mai 2015 (CEST)

Löschantrag ist gestellt, lieber Klaus. Freundliche Grüße, --Φ (Diskussion) 21:27, 9. Mai 2015 (CEST)

Danke für den Hinweis. Ich werde das erst mal beobachten. --Klaus Frisch (Diskussion) 23:44, 9. Mai 2015 (CEST)

Begriffe im Zusammenhang[Bearbeiten]

Es geht um folgenden Satz: "Im heutigen populären und wissenschaftlichen Sprachgebrauch hat sich keine allgemein anerkannte Definition etabliert. In der Umgangssprache ..." Nach meinem Verständnis ist "populärer Sprachgebrauch" gleichzusetzen mit "Umgangssprache". Insofern sehe ich einen Widerspruch [1]. Es ist oft so, dass es keine Übereinstimmung zwischen der populären und wissenschaftlichen Verwendung eines Begriffs gibt. Das muss also nicht besonders hervorgehoben werden. Unter Esoterik#Allgemeiner_Sprachgebrauch_der_Neuzeit steht: "Heute wird „Esoterik“ weithin als Bezeichnung für „Geheimlehren“ verstanden, ..." was wiederum mit dem folgenden Absatz gut zusammen passt. Von daher finde ich eine getrennte Betrachtung sinnvoll und nicht alles in einen Topf werfen! --Fmrauch (Diskussion) 23:16, 8. Jun. 2015 (CEST)

Hier ist nicht der Ort, um das zu diskutieren. --Klaus Frisch (Diskussion) 23:50, 8. Jun. 2015 (CEST)

Anthroposophie[Bearbeiten]

Hallo, Klaus Frisch! Warum hältst du den von mir gesetzten Verweis für deplaziert? Insbesondere im Zusammenhang mit dem im Artikel ausführlich behandelten Begriff der Wurzelrasse halte ich den Verweis durchaus nicht für unwichtig. Daher würde mich deine Begründung doch interessieren. Für konstruktive Rückmeldung dankbar,--Uldra (Diskussion) 00:23, 23. Jun. 2015 (CEST)

Hallo Uldra, gemäß unseren Regeln hast du zu begründen, warum dieser Verweis gesetzt werden soll, denn du willst ihn drin haben. Und mach das bitte auf Diskussion:Anthroposophie, damit auch Andere es mitbekommen. Hier nur dies: Der bloße Hinweis auf den Begriff der Wurzelrasse ist keine Begründung. Gruß, --Klaus Frisch (Diskussion) 02:36, 23. Jun. 2015 (CEST)
Beachte bitte auch Wikipedia:Assoziative Verweise. --Klaus Frisch (Diskussion) 10:18, 23. Jun. 2015 (CEST)