Benutzer Diskussion:Logograph/Archiv2010-234

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Rücksicht auf Gefühle und so...[Bearbeiten]

dieser Bearbeitungskommentar war fies und nicht zielführend ;-) --Braveheart Welcome to Project Mayhem 22:48, 7. Apr. 2010 (CEST)

Falls Bravehearts aus Manchester mitlesen, baue ich darauf, dass sie eine Grätsche einstecken wie Männer ;-) --Logo 01:40, 8. Apr. 2010 (CEST)
Naja, manche haben das Finale von 1999 anscheinend noch immer net verkraftet ;-p --Braveheart Welcome to Project Mayhem 10:44, 8. Apr. 2010 (CEST)
Na, was´n da los? - Aber ehrlich, ich bin da ziemlich NPOV oder anders gesagt: Ergebnisopportunist. Die meisten Spiele gehen doch verdient aus, und 99 hab ich vor allem gedacht, dass die Bayern es selbst schuld waren. Hätte ManU gestern so weitergespielt wie in der ersten Halbzeit, hätte ich es ihnen auch gegönnt. Allerdings: die englische Presse habe nach der Auslosung so getan, als wären die Bayern eine Art Freilos; und dass das Heimpublikum bei sonem Spiel vor Abpfiff aufbricht ... weckt beides keine Sympathien. - Was hat das mit dem Erstrellen einer Enzyklopädie zu tun? --Logo 12:34, 8. Apr. 2010 (CEST)
Ja, das könnte man jetzt noch vertiefen, aber das ist hier ja nicht das Thema ;-) Ad Difflink: Da kann jemand die Wahrheit wohl nicht verkraften ;-) --Braveheart Welcome to Project Mayhem 12:35, 8. Apr. 2010 (CEST)

Ein SLA...[Bearbeiten]

... der ein Paradebeispiel ist, wie etwas schief gehen kann und tatsächlich nicht mehr als ein "Artikelwunsch" herauskommen kann...;-) Und warum, um sicher zu gehen, das Viertelstündchen schon seinen Sinn hat. Ich habe den Artikel-Einsteller mal angesprochen. SLA einfach so stehen lassen? Was sollte ein Eintrag in einer LD bringen? Herzlichen Gruß, -- Felistoria 21:23, 11. Apr. 2010 (CEST)

Hallo. Ich empfinde das Einstellen solcher Bruchstücke als demonstratives Desinteresse an WP:WSIgA und/oder am Artikelgegenstand. Und in letzter Zeit ist es mir öfters vorgekommen, dass vorübergehende Gäste den Wikipedianern quasi Aufträge erteilen. Da ist es dann halt reiner Zufall, ob ein SLA, eine LD oder ein Q-Bapperl oder ein Artikeladopteur zugreift. Ich habe nur Einspruch erhoben, weil die SLA-Begründung falsch war. Gruß --Logo 21:41, 11. Apr. 2010 (CEST)
Du hast völlig recht (kann ich Dir glatt ein Lied von singen;-), nur kam in diesem Fall der SLA in derselben Minute wie er 1 Satz (Kannst Du hier einsehen. Da kann man natürlich nicht sicher sein, ob noch etwas gekommen wäre, weshalb ich eben auch so einem "Artikelwunsch" die 15 Minuten geben würde, dann weiß man's nämlich genau. Herzlichen Gruß, -- Felistoria 21:59, 11. Apr. 2010 (CEST)
Du hast auch völlig recht, nur muss dann immerhin noch jemand die Sache 15 min im Auge behalten oder einen Vollprogramm-Q reinsetzen. Übrigens fand ich den Gegenstand aus dem Augenwinkel so relevant, dass wohl eh bald ein richtiger Artikel kommen wird. Gruß --Logo 23:57, 11. Apr. 2010 (CEST)
Es gibt die "Spezialseite" "Neue Seiten", die kann man aber nicht auf die Beo nehmen. Eventuell wäre da mal eine automatische Listung "neuer Artikel" sinnvoll, die "beobachtbar" ist? In der Tat verschwinden bei max. 500er RC-Anzeige Neueinstellungen innerhalb von einer Viertelstunde durchaus. Mir fiel das mal auf, als immer wieder Anwürfe kamen gegen die RCler wg. zu schneller Löschung bzw. auch gegenüber der immer wieder diskutierten SLA-Praxis, die Neulinge abschrecke usw. Eine Differenzierung durch Software wäre angesichts der Eintragsmassen da eventuell sinnvoll und würde vielleicht den RClern auch Entlastung bringen, denn die dort erforderliche Konzentration ist stressig, anstrengend und deshalb auch fehleranfällig. - Den Künstler-Artikel betreffend hast Du recht, da kommt gewiss nochmal was. Die erste und zweite Garde allein nur der deutschen Künstler ist noch weit enternt von auch nur annähernder Vollständigkeit; in den LDs werden indes Kaufhausmaler und Ausstatter von Arztpraxen mit allen Mitteln verteidigt...;-) Herzlich, -- Felistoria 00:42, 12. Apr. 2010 (CEST)
Als DAU weiß ich nicht, wie das technisch zu lösen wäre; manchmal lege ich mir die Liste der Neuen neben die RCs. - Allerdings statistisch gesehen: Ich habe wohl 2000 SLAs ausgeführt, und das hier war mein dritter Einspruch; nehmen wir noch 7 Irrtümer meinerseits an, wäre es ein halbes Prozent. Fragt sich, welchen Aufwand wir treiben sollen, das noch wegzuoptimieren. Wünsche übrigens eine angenehme Woche. --Logo 11:35, 12. Apr. 2010 (CEST)

Amerigo Vespucci[Bearbeiten]

Hallo, laut englischem Wiki wurde Vespucci tatsächlich in Montefioralle geboren. Ich weiß nicht ob dir das als Beleg reicht? MfG --Renekaemmerer 12:44, 12. Apr. 2010 (CEST)

Hallo, laut italienischer Wikipedia wurde Vespucci in Firenze geboren. Ich weiß nicht, welche Information zutrifft. MfG --Logo 12:48, 12. Apr. 2010 (CEST)
Dann lassen wir es denke ich bei deiner revertierten Version. Tschü --Renekaemmerer 12:51, 12. Apr. 2010 (CEST)

Info[Bearbeiten]

Hallo Logo, Du wirst in der Schiedsgerichtsanfrage Karl-Michael Beck vom Anfragesteller als Beteiligter genannt. Wenn Du Dich äußern möchtest, ersuche ich Dich, dies im Abschnitt Lösungsvorschläge, Anträge der Konfliktparteien zu tun. Grüße, -- Hans Koberger 13:31, 14. Apr. 2010 (CEST)

Edwin G. Pulleyblank[Bearbeiten]

danke für deine Tipps. die Seite über Pulleyblank ist hauptsächlich eine Übertragung der englischen und französischen Versionen. Erik

Gut. - Da Du jetzt einen Account hast, nutze bitte auf Diskussionsseiten die Funktion Wikipedia:Signieren. Gruß --Logo 01:06, 16. Apr. 2010 (CEST)


VM[Bearbeiten]

Bitte unsere polnischen Nachbarn nicht herabsetzen. --Papphase 10:39, 16. Apr. 2010 (CEST)

Wurde inzwischen per AGF erledigt. Eine ausdrücklich Erklärung, dass die Formulierung verunglückt war, und eine Distanzierung von der Intention, das Klischee der Arbeitsscheu der Polen zu verbreiten, wäre hilfreich. Adrian Suter 11:11, 16. Apr. 2010 (CEST)
Nächtliche Verschreibung; gemeint war natürlich nicht bekannte sondern angebliche. Ich bitte um Entschuldigung und wünsche allseits ein schönes Wochenende. --Logo 13:00, 16. Apr. 2010 (CEST)


Polenfeldzug[Bearbeiten]

Hi Logo

Ich finde das die jetzige Einleitung zum Artikel Polenfeldzug sich katastrophal ließt. Es wird wichtiges mit unwichtigem vermengt. Insgesamt dominiert ein völlig Deutschlandlastige Sichtweise. Die Interessenkonflikte der andere Konfliktteilnehmer werden nicht genannt. Slowakei (Arawa-Gebiet) und Sowjetunion (Ostpolen, Curzon Linie). Auch werden die außenpolitischen Motive Frankreichs und GB nicht tiefer betrachtet. Welche Interessen verfolgten sie mit ihrer Politik. Desweiteren ist die Einleitung nicht Überscheidungsfrei (Redundant) mit dem Artikel Deutsche Besatzung in Polen. Die Betrachtung des Holocaust und im wesentlichen der brutalen Besatzungsmethoden gehört in diesen Artikel. Da sie weitgehend nicht in den Zeitraum des Feldzuges fallen sondern in die Besatzungszeit danach. Den der Feldzug endete mit der Kapitulation der letzten Truppen. Das diese Sachverhalte (mit den entsprechenden Links) in den unteren Absätzen genannt werden macht Sinn und leitet den Leser in die entsprechenden Artikel über. Das ist wesentlich proffesioneller als der jetzige Zustand. --Mesterson 12:25, 25. Apr. 2010 (CEST)

Ich bin schon lange nicht mehr inhaltlich an dem Artikel beteiligt. Folge einfach meinem Rat und warte die Stellungnahmen der zahlreichen beteiligten Kollegen auf der Dikussionsseite ab. --Logo 12:51, 25. Apr. 2010 (CEST)

Ups.[Bearbeiten]

Also bitte, wer kann denn ahnen, dass du ihm das Schreiben schöner Artikel beibringen willst. Andererseits, ich hol mir vielleicht noch'n Kaffee. --Streifengrasmaus 18:12, 4. Mai 2010 (CEST)

Craig Harrison und Rob Furlong[Bearbeiten]

Hast du meine Begründung nicht gelesen? Die ganze Rekordhistorie kann raus, wenn Harrison nicht erwähnt würde. Was sollte es denn bringen? Rob Furlong ist nicht relevant weil er einen Präzisionsschuss abgab, sondern weil er über die weiteste Entfernung einen Feind tötete. Das ist der Punkt. Er war 7 Jahre lang Rekordhalter. Hätte er 2 Meter kürzer geschossen als jemand anders hätte er in der de.wiki wohl keinen Artikel bekommen. Deshalb ist es für die Einordnung wichtig. Lese ich einen Artikel über einen Sportler, steht da ja auch nicht drin: Mr. X rannte sehr schnell. Er rannte schneller als Mr. Y. Ich glaub du verstehst worauf ich hinaus will.

BBWanninger wünscht sich dich als Mentor![Bearbeiten]

Hallo Logograph! Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. Gruß,--SpiegelLeser 18:59, 16. Mai 2010 (CEST)

thx! Logo
Hallo, er sucht Dich jetzt bei WP:FvN. Lieber Gruß --Catfisheye 16:19, 17. Mai 2010 (CEST)

Mentee zu entlassen[Bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Kollege, mir ist soeben aufgefallen, dass dein Mentee Weltus auf Status rot in unserer Datenbank ist. Bist du so gut und kümmerst du dich um die Archivierung? Danke sagt --Freedom Wizard 14:43, 19. Mai 2010 (CEST)

Jup; danke für den Hinweis. --Logo 17:21, 19. Mai 2010 (CEST)

WP:VM[Bearbeiten]

Ist das üblich, die Meldung eines PA nicht nur zu erledigen, sondern selbst zu löschen?? --Athanasian 00:12, 28. Mai 2010 (CEST)

Probiers aus. --Logo 00:16, 28. Mai 2010 (CEST)
Ausprobiert. Wieso soll das nach deiner freundlichen Aufforderung ein Missbrauch der Funktionsseite gewesen sein? --Athanasian 00:30, 28. Mai 2010 (CEST)

Kurze Bitte[Bearbeiten]

Hallo Logo, mit dieser Änderung wurden alle folgenden Äußerungen aus dem Kontext gerissen. Aus meiner Sicht ist es nicht zulässig so potentielle Mißverständnisse und Akzentverschiebungen zu fördern. Kannst Du das bitte als sperrender Admin mit einem klaren Hinweis fixen? Grüße, Nemissimo RSX 01:54, 28. Mai 2010 (CEST)

Guten Morgen. Sorry, da war ich schon im Bett. - Du kannst das gern geradebiegen. Ich verstehs grad nicht ... mir gings nur um die Nachtruhe der Beteiligten. Brauch erstmal n Kaffee. Mit bestem Gruß --Logo 09:37, 28. Mai 2010 (CEST) Haben wir eigentlich das Lemma Nuttenfrühstück?
Würde sich ohne Quellen wohl einen SLA einfangen.^^ Schade eigentlich...
Da ich selbst unmittelbar zuvor die Diskussion kommentiert hatte, halte ich mich diesmal zurück, um Mißverständnisse zu vermeiden. Ich verfolge die Seite administrativ seit einigen Wochen und sehe ganz klar, dass dort mittlerweile einige Dinge offensichtlich gerne falsch verstanden werden.^^ Viele Grüße und einen angenehmen Koffeinschock. ;-) Nemissimo RSX 10:48, 28. Mai 2010 (CEST)

AGF ...[Bearbeiten]

... ist eh 'ne ziemlich sinnlose Regel, die Frage ist doch, ob solche Klopfer OK sind. Was er gemeint haben mag, ich weiss es nicht, ist mir zu wirr, das zu entflechten, was die Aussage „Nazi-Slang“ bedeutet ist dagegen klar. Peinlicher Kommentar Deinerseits. Gut's naechtle, Fossa net ?! 01:05, 3. Jun. 2010 (CEST)

Ja, "ich weiss es nicht, ist mir zu wirr" bemerke ich bei Dir in letzter Zeit leider öfter. Dann lass es doch. --Logo 01:14, 3. Jun. 2010 (CEST)
Ich soll nun auch noch irgendwie Kuehntopfs wirre Gedanken ordnen, was er mit Nazi Slang meint, damit er bloss in GF gehandelt hat? Nicht Dein Ernst, oder? Er wiederholt es auf der VM ja sogar nochmal. Fossa net ?! 01:17, 3. Jun. 2010 (CEST)
Es ist eine vielgeübte Masche, sich auf Metaseiten als schlau auszugeben und im Konflikt dumm zu stellen. Ich würde es bedauern, wenn Du darauf einschwenkst. - Zum aktuellen Fall: Dass Kollege Michael Kühntopf eine Wendung "der Jude" nicht will, ist stilistisch und historisch begreiflich; der Editkommentar grenzwertig. - Ich weiß schon, was ich tue. --Logo 01:32, 3. Jun. 2010 (CEST)
„ist stilistisch und historisch begreiflich“: Das mag sogar sein, vieles ist "begreiflich", das macht es aber nicht zum Nazi Slang, das ist hanebuechener Unsinn. Fossa net ?! 01:37, 3. Jun. 2010 (CEST)

Nochmal zu Brücke von Remagen[Bearbeiten]

Mir hätte ein Verschiebeschutz gereicht, die Bearbeitungen der letzten zwei Tagen haben mMn den Artikel inhaltlich verbessert. Gruß und Danke --jergen ? 09:33, 8. Jun. 2010 (CEST)

Ja klar ... inzwischen hatte ich nen Kaffee ;-) --Logo 10:09, 8. Jun. 2010 (CEST)

IP-Sperrung[Bearbeiten]

Hi Logo, ich habe die von dir 2 Stunden gesperrte IP Benutzer:217.92.112.25 unbegrenzt gesperrt. Von dort kommt seit Monaten ausschließlich Vandalismus. Ich hoffe, das ist aus deiner Sicht so in Ordnung. Viele Grüße, --NiTen (Discworld) 14:07, 15. Jun. 2010 (CEST)

Na klar. Ich hatte aus dem Augenwinkel gesperrt und mir das nicht näher bekuckt. Wünsche weiter frohes Schaffen. --Logo 14:09, 15. Jun. 2010 (CEST)

Konsens[Bearbeiten]

Hallo Logo, da ich mich tatsächlich nicht wirklich damit auskenne, wollte ich folgende grundsätzliche Wikipedia-Fragen stellen: 1. Zu welchem Zeitpunkt tritt nach einer Diskussion Konsens ein und wo steht es geschrieben bzw. woraus ergibt sich dies verbindlich? Der Fall, dass sich tatsächlich alle einig sind, ist ja eher selten. Wenn aber auf den letzten Post kein Beitrag mehr kommt, müsste man ggf. noch eine Frist abwarten. Häufig wird wohl die in Drittmeinungsverfahren angesetzte Frist angewandt. Das Drittmeinungsverfahren bezieht sich aber von vornherein nicht auf normale Diskussionen, sondern auf Konflicktfälle, so dass man normalerweise wohl schneller einen Konsens annehmen müsste, auch aus Gründen der Bearbeitungspraktikabilität. 2. Ist eine Antwort in einer Diskussion als konsenshindernd zu sehen, wenn sie sich mit anderen Dingen befasst, als dem Anliegen, wenn also die „Argumentation“ neben der Sache liegt, R--79.245.146.188 19:33, 21. Jun. 2010 (CEST)--79.245.146.188 19:16, 21. Jun. 2010 (CEST)ichtung „Thema verfehlt“? 3. Wo steht geschrieben, dass man Artikel nicht mehr editieren darf, ohne zuvor in der Diskussionsseite das Anliegen dargestellt zu haben? Gruß -- Ubytre 01:29, 17. Jun. 2010 (CEST)

Hallo. Das hängt vom Einzelfall ab; Du bist ja bei mehreren Artikeln aktiv. Die WP:3M soll vor allem helfen, wenn sich zwei Benutzer oder Gruppierungen nicht einigen können; eine dritte Meinung kann oft eine Kompromissformulierung finden. Man kann nicht vorhersagen, welche Manöver auf der Disk erfolgreich sind; eine Fristsetzung ist eine Möglichkeit, eine festgefahrene Diskussion in Bewegung zu bringen, aber ein Argument ist sie nicht. Außerdem ist ein aktueller Durchbruch ja nicht endgültig; Deine Fassung kann in einigen Monaten mit neuen Argumenten wieder angegriffen werden. Du wirst mit der Zeit selbst herausfinden müssen, wie es läuft. Dazu gehört auch, die anderen Benutzer kennenzulernen und einzuschätzen ob und wie man sie überzeiugen kann. Themenverfehlung und Filibustern sind in unserem offenen und wenig hierarchischen System praktisch unvermeidbar. - Generell gibt es Sachverhalte, die in einer Enzyklopädie schwierig oder gar nicht darstellbar sind. Aber immerhin, manches geht doch, wenn die Quellen stimmen: so steht im Artikel Ratzinger tatsächlich drin, dass sogenannte Seelsorger Kinder dann prügeln, wenn es ihnen nicht gesetzlich verboten wird. Die Grundregel "gegen Religiöse hilt letztlich nur die Polizei" werden wir aber nur als Zitat eines relevanten Wissenschaftlers unterbringen können. Gruß --Logo 12:33, 17. Jun. 2010 (CEST)
Danke für die Antwort. Ganz so steht es in dem Ratzingeratikel allerdings nicht drin, denn dann wäre es zu entfernen, dort steht „… mit Ohrfeigen bestraft zu haben, da dies zur damaligen Zeit selbstverständlicher Bestandteil der Erziehung gewesen sei. …“ Wenn das seine Meinung ist, dann kann man es ja wieder geben. Dass das inhaltlich nicht korrekt ist (jedenfalls nicht gegenüber völlig fremden Kindern in einem Chor!), hat dann nichts damit zu tun, dass es Ratzingers Darstellungsweise ist und seine Wertvorstellungen charakteristisch wieder gibt.
Ich muss sagen, dass "Regeln", die nur nach Gutdünken des Administrators angewendet werden, ohne dass sie allgemeingültig formuliert werden können, lediglich ein anderer Ausdruck für Willkür sind. Tatsächlich wird die Macht ausgeübt und angewendet von den Administratoren, die für Regeln sorgen müssen, an die sie sich selbst halten - wenn es denn keine Regeln gibt: Sonst sind sie nichts anderes als kleine Diktatoren. Wenn sich das herausstellt, dass es keine abstrakt formulierbaren Regeln gibt, dann ist das ein Grund für einen Totalboykott. ++-- 82.113.121.184 18:15, 17. Jun. 2010 (CEST)
Jaja. Danke, dass Du mir meine Admintätigkeit erklärst. Bitte boycottiere die Wikipedia total. Sie hat dann nur noch 26.999.999 Zugriffe pro Tag. --Logo 00:58, 18. Jun. 2010 (CEST)
Diese extrem arrogante Haltung, die früher von der Deutschen Telekom (Monopolist) oder sonst auch von der BILD her bekannt waren/sind, und die vielen Monopolisten zu Eigen ist, wird früher oder später zu einer staatlichen Kontrolle von Wikipedia führen. Wikipedia ist ein Lexikon, auf dessen Inhalte sich Millionen Menschen und mittlerweile auch zunehmend die Medien verlassen. Du sagst es ganz richtig: 27 Mio Zugriffe pro Tag. Dennoch herrscht darin pure Willkür. Administratoren (eine deiner Wahrheitsfälschungen habe ich heute auch sichten dürfen) sind in der Lage, die Wahrheit in ihrem eigenen Sinne zu manipulieren. In einer freien Welt kann und darf Wikipedia nicht so organisiert sein, wie das jetzt der Fall ist. In einem ersten Schritt sollte man das Monopol brechen, z. B. in dem man für jeden Buchstaben ein eine unabhängige Organisation durchsetzt. --79.245.146.188 19:16, 21. Jun. 2010 (CEST)
Beispielsweise fällt auf, dass sich viele Administratoren nicht an das 4-Augenprinzip halten müssen: Sie ändern in einem Text und sichten ihn anschließend selbst. Damit geht der Text Online. Kommt ein anderer User daher, der diesen Text für unzutreffend hält, dann wird dessen Änderung nicht freigeschaltet und in der Folge rückgängig gemacht. Ändert der User erneut, dann ist das in den Augen der Admins Edit-War, der aber nicht vom Administrator initiiert wurde (er ist ja schließlich Admin und hat alles Recht der Welt), sondern vom User. Das ist extrem arrogant und undemokratisch. Ferner äußern sich viele Admins politisch und nehmen zu den Inhalten der Texte direkt (politisch) Stellung. Das geht nicht. Entweder ist man Admin oder Autor. Beides zusammen führt zu Machtmissbrauch, die Geschichte hat das immer wieder gelehrt. Selbstverständlich führt das bei immer mehr Usern zu der Einsicht, dass normale Großunternehmen (Siemens, Daimler, Deutsche Bank) im Vergleich zu Wikipedia höchst demokratische Organisationen sind, und dass auf WP die pure Willkür herrscht. --79.245.146.188 19:33, 21. Jun. 2010 (CEST)

Inaktive Mentees - Benachrichtigungen[Bearbeiten]

Hallo Logograph, ich habe vor einigen Tagen auf der Diskussionsseite des Mentorenprogrammes eine Informationen sowie Appell veröffentlicht. Wegem der mangelnden Reaktion schreibe ich dich nochmal persönlich an. Einige (offiziell: 21 Mentoren) finden die Benachrichtigungen über ihre inaktiven Mentees als nervend, obwohl Aktionen in diese Richtung unabdingbar sind für eine Institution wie das Mentorenprogramm. Das kann ich gut verstehen, da eigentlich nur “unordentliche” Mentoren beziehungsweise vergessene Mentees davon profitieren. Ich muss diese Nachrichten gar nicht senden, kann darauf gerne verzichten, da es schlussendlich meine Zeit ist, die auch anders eingesetzt werden kann. Es ist ein Service, da mir das Mentorenprogramm am Herzen liegt. Bis ein Bot das übernimmt (mit dem Versionswechsel) mache ich das dennoch weiter, auch wenn etwas verändert und lasse allen Mentoren die Möglichkeit offen sich jeglicher Benachrichtigungen zu entziehen. Ich habe mir zur Hilfe eine Seite im Benutzernamensraum “angelegt” (Benutzer:Freedom Wizard/Nützliches), wo es günstig wäre sich aus- bzw. einzutragen (mit Signatur als formaler Akt). Ich bitte dich um dies. Schönen Tag -- Freedom Wizard 14:59, 21. Jun. 2010 (CEST)

Danke. Ich bin ein "unordentlicher Mentor", gleichwohl liegt mir das Programm am Herzen. Gruß --Logo 00:37, 22. Jun. 2010 (CEST)

Kommissar?[Bearbeiten]

Alles klar Herr Kommissar? <Was sollen denn diese unnützen Löschungen?

Die Wikipedia ist eine Enzyklopädie, keine Litfaßsäule. --Logo 17:27, 28. Jun. 2010 (CEST)

Quatsch[Bearbeiten]

hin oder her - Meldungen sollten aus Gründen der Transparenz in meinen Augen stehen bleiben - selbstverständlich auskommentiert. Gruß, --82.212.23.191 21:50, 4. Jul. 2010 (CEST)

In solchen glasklaren Fällen nicht. Für einen Vandalen wäre es ein Erfolg, seine Schmierereien noch Stunden auf einer Funktionsseite zu sehen. Gruß --Logo 21:54, 4. Jul. 2010 (CEST)
Hmmm, mag sein - jetzt schreit er anderes (siehe seine gelöschte DS, die Howwi zwischenzeitlich dicht gemacht hat). Eine sachlich-deutliche Abfuhr wäre vielleicht doch einen Tick nachhaltiger gewesen. Aber: akzeptiert, da Dein Entscheidungsspielraum. Gruß, --82.212.23.191 21:57, 4. Jul. 2010 (CEST)

Eva Herman[Bearbeiten]

Gründlich wie ich bin, habe ich nochmal intensiv recherchiert und einiges Interessante gefunden, was das Bild des Ablaufs von Buchpräsentation bis Kernerrauswurf vervollständigt. Schau mal drüber, ich hoffe es ist klar und nicht zu detailverliebt. Jesusfreund 07:06, 15. Jul. 2010 (CEST)

Ich war ein paar Tage draußen spielen. Ich hab die Sache weiter auf Beobachtung. Gruß --Logo 13:36, 19. Jul. 2010 (CEST)

Hallo[Bearbeiten]

Lieber Logograph, da Sie keine Mail haben, muss ich Sie leider hier öffentlich lesbar auf etwas hinweisen, was mich bedrückt: Ich war kaum angemeldet, da wurde ich gestern und heute von einem komischen Benutzer "Label5" regelrecht verfolgt und in stundenlange Gespräche verwickelt, die anscheinend nur den Sinn haben, hemmungslos zu provozieren. Schauen Sie sich das bitte mal an auf meiner Seite und in den letzten Beiträgen dieses Benutzers oder hier. Und es hört und hört nicht auf. Ich kann es kaum glauben, dass man so mit Neuen umgeht. Ich hatte mich extra gut vorbereitet und die Projektseiten WP:Q, WP:EN gründlich studiert.

Bin traurig über diese Art Empfang, ich war so begeistert von Wikipedia. Konzeptionell 13:53, 22. Jul. 2010 (CEST)

Wikipedia hat schon auch seine guten Seiten, man muss sie nur suchen ;-). Logograph ist übrigens durchaus per Mail zu erreichen (siehe unter Werkzeuge). Gruß, --Nazareth 15:15, 22. Jul. 2010 (CEST)
Vorhin konnte ich das nicht entdecken, nun ist es auch egal.
Hier wird verblümt gesagt, ich sei zu doof für dieses Projekt; vor dieser Wiederherstellung wurden diverse Verbesserungen einfach grundlos zurückgesetzt;
hier beschimpft mich einer als "Rosinenpicker" oder "Korinthenkacker", ein Administrator wie Sie, Logograph;
hier behauptet derselbe, ich würde andere von sinnvoller Arbeit abhalten. Wieso, ich habe doch niemand was getan und wollte nur helfen! Natürlich mache ich Fehler, es wurde mir gesagt, dass das alle tun! Warum dann diese Aggressivität gegenüber Neuen, ist das hier üblich? Unglaublich finde ich das. Wo kann ich das zur Sprache bringen? Konzeptionell 17:29, 22. Jul. 2010 (CEST)

Hallo. Ich habe heute einen freien Tag; hab bitte Verständnis dafür, dass ich mich nicht in die Auseinandersetzungen einlese. Allgemein gesagt sind der gelegentlich rauhe Ton und die Ungeduld mit Neulingen sicher bedauerlich. Nach meiner Erfahrung kann man aber unter dem Motto "Wald/Schall - rein/raus" zu einer gedeihlichen und kollegialen Zusammenarbeit gelangen. Gruß --Logo 19:25, 22. Jul. 2010 (CEST)

Wenn Sie damit sagen wollen, ich hätte vorher ähnliche Beschimpfungen und Attacken von mir gegeben und somit sei das, was ich erlebe, ein Echo davon, so muss ich Ihnen leider widersprechen: Nein, das habe ich nicht. Ich wurde regelrecht von mehreren "überfallen" mit bösen Kommentaren, wegen an sich harmloser Änderungen oder Bausteine oder Löschanträge.
Ich glaube kaum, dass solche Reaktionen neuen Benutzern das richtige Bild von Wikipedia vermitteln und mit den eigentlichen Zielen in Einklang gebracht werden können. Ich hatte gehofft, Sie sähen das ähnlich, da Sie immerhin bei einem meiner Löschanträge gestern dessen Berechtigung unterstützt haben. Konzeptionell 19:48, 22. Jul. 2010 (CEST)

Artikel-Löschung "Diversifikation (Biologie)"[Bearbeiten]

siehe Diskussion:Diversifikation (Biologie) --arilou 15:30, 23. Jul. 2010 (CEST)

Dazu kann ich leider nichts beitragen. Mein Löschgrund war "Unfug", der von mir gelöschte Inhalt lautete "Bimbo". Gruß --Logo 22:44, 23. Jul. 2010 (CEST)
Ok, das versteh' ich X-) --arilou 11:06, 26. Jul. 2010 (CEST)

Buchhandlung Heyn[Bearbeiten]

Vielen Dank!!! Sechs Stunden Arbeit mit den Worten "grauenhaftes Werbegesülze" zu bedenken ist nicht die feine "englische" . Etwas mehr Stil wäre fein. Dass Logo gelöscht wurde sehe ich ein, werde ein neutraleres (einzig Firmenlogo ohne Werbebotschaft) einbauen. In jedem Fall kein guter Empfang eines Neumitgliedes! Mit enttäuschtem und verärgertem Gruss Helmut Zechner (da ich noch nie diskutiert habe, stimmt hier wohl die Formatierung nicht. Zur Erkennung "BUchhandlung Heyn"

Jaja. "unsere Kunden", "warme Farben", "größte Kulanz". Und ich darf jetzt rätseln, ob unser "Neumitglied" tatsächlich den Unterschied zwischen einer Werbebroschüre und einer Enzyklopädie nicht kennt, oder sich einfach geflissentlich darüber hinwegsetzt. --Logo 21:51, 24. Jul. 2010 (CEST)

Die Grenzen von WP:KPA[Bearbeiten]

Vor zwei Jahren, WWW gegenüber JF: einer unserer selbstgerechtesten Penetranzbolzen [1]. Dafür gab es einen Tag Sperre. Heute dann dies: Im Echtleben würde man eine nach zahlreichen, gescheiterten Therapieversuchen weiterhin derart selbstverliebte, traurige Wurst ignorieren, in die Registratur wegloben oder am Rande eines Betriebsfestes mal „physiopädagogisch“ frontal auflaufen lassen. Dafür gibts eine Ermahnung von Dir. Ich bin schon gespannt, wie es in zwei Jahren sein wird.--bennsenson - ceterum censeo 01:30, 28. Jul. 2010 (CEST)

Ich habe zunächst nicht geantwortet, weil Du Dir die Antwort eigentlich selbst denken kannst. Die Community ist heterogen, die Auffassungen sind teils widersprüchlich, und es spielen eine Menge Partikularinteressen mit. Wenn es in der Community keine einhellige Meinung gibt (und das ist bei JF im Allgemeinen und bei der angesprochenen VM im Speziellen der Fall), dann kann ein Admin keine rigorosen Entscheidungen treffen, bzw er kann es einmal machen, demonstrativ, freilich ohne Aussicht, dass die Entscheidung, mit der er sich "verbrennt", wenigstens im Einzelfall bestehen bliebe. Die Beispiele dafür sind zahlreich wie die Brombeeren. JF hat erklärte Anhänger und Gegner, beides mit für mich nachvollziehbaren Gründen. Ein Admin kann da nur lavieren. - Ich wäre persönlich für ein Senken der PA-Schwelle: das hätte WWW eine Sperre eingebracht; ich wäre allerdings auch für prinzipielles Nicht-"Moderieren" von Disks, in denen man selbst tätig ist: das hätte JF schon Dutzende Sperren eingebracht (und ich habe selbst solche Beschwerden ohne Sperre auslaviert). - Sage mir, was die Community will, und ich setze es um: das ist Admin-Biz. Übrigens gilt auch hier AGF. Gruß --Logo 00:10, 29. Jul. 2010 (CEST)
Ich danke Dir für Deine differenzierte Antwort. Ich kann Deine Position größtenteils nachvollziehen. Allerdings verstehe ich nicht, dass Du einerseits feststellst, wie unterschiedlich die Meinungen der Community und (damit?) auch die Entscheidungen der Admins sind, Du andererseits aber nicht nach Deiner Überzeugung handelst, dass die PA-Schwelle zu senken sei (was ich bekanntlich auch so sehe, wobei ich nicht glaube, dass die Mehrheit der Community "armes Würstchen" und Co nicht als PA ansieht). Zur Frage Communitywillen und Admins habe ich vor einiger Zeit hier etwas geschrieben, aber offenbar interpretieren wir die derzeitige Adminrolle etwas unterschiedlich.--bennsenson - ceterum censeo 00:53, 29. Jul. 2010 (CEST)
Ich kann seine Antwort nicht ganz nachvollziehen. Nur dass ich Logo sehr, sehr gerne mag, weiß ich. Alles klar @Bennsenson? :-) --Nazareth 22:37, 29. Jul. 2010 (CEST)

Diskussion:Psychiatrie[Bearbeiten]

Danke, dass du meinen berechtigten Ruf nach Kritik in diesem Artikel, gelöscht hast. Das zeugt nicht gerade von Stärke oder Reife, eigentlich lässt es dich ziemlich schwach aussehn.

Du hast uns keine Noten zu geben und du hast uns keine Aufträge zu erteilen. Wenn Du was willst, informiere dich z.B. auf den Seiten Wikipedia:Diskussionsseiten und Wikipedia:Wie schreibe ich gute Artikel, wie du mitarbeiten kannst. --Logo 22:07, 28. Jul. 2010 (CEST)

Mentee zu entlassen[Bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Logograph, du wünschst über deine inaktiven Mentees informiert zu werden, die zu archivieren wären: BBWanninger. Gruß --Freedom Wizard 11:41, 31. Jul. 2010 (CEST)

Co-Mentoren[Bearbeiten]

Hallo Logograph, ich habe eben gesehen, dass du nur einen Co-Mentor hattest: Hans Koberger. Doch dieser ist seit einiger Zeit nicht mehr Mentor. Deshalb würde ich dich bitten mindestens einen neuen Co-Mentor zu suchen, der sich während deines Urlaubes oder anderen Verhinderungen um deine Mentees kümmern kann. Viele Grüße -- Freedom Wizard 19:08, 2. Aug. 2010 (CEST)

Danke, lieber Wizard, für beide Infos. --Logo 00:22, 3. Aug. 2010 (CEST)

Uta Ranke-Heinemann[Bearbeiten]

Hallo Logo, nur zur Kenntnis: die IP, die sich da ihren Artikel zerschossen hat, ist Frau Ranke-Heinemann selbst. Den Syntax-Fehler habe ich korrigiert. Grüße --FordPrefect42 14:49, 5. Aug. 2010 (CEST)

lol & thx --Logo 14:51, 5. Aug. 2010 (CEST)

Katja Paternoga[Bearbeiten]

Mit der Löschung bin ich nicht einverstanden. Unsere WP:RK führen das Bundesverdienstkreuz explizit als Anhaltspunkt auf. Auf die seit langem geübte Praxis, dass schon seit mehr als anderthalb Jahren kein Träger des BVK mehr gelöscht wurde, wurde in der Diskussion hingewiesen. Es gibt sogar inzwischen ausreichend Beispiele, bei denen protokollarisch niederrangige Landesverdienstorden explizit als Relevanznachweis gewertet wurde (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:L%C3%B6schkandidaten/6._Juli_2010#Sieglinde_Ehard_.28bleibt.29). Hier war die Person sogar noch Trägerin eines zweiten Preises.

Die seit langem in dieser Frage eingespielte Löschpraxis ist ein sehr hohes Gut. Sich in seiner Arbeit auf darauf verlassen zu können, ist wesentliche Voraussetzung für ein produktives Zusammenarbeiten und die Arbeit des zugehörigen Projektes WP:WPBVK.

Der Teil der Begründung, die auf die schlechte Quellenlage eingeht ist nachvollziehbar, allein normalerweise aber kein Löschgrund, da wir im Projekt eine funktionierende Qualitätssicherung haben. Auch wenn sie nicht immer innerhalb von sieben Tagen reagieren kann. Das Argument einer Würdigung an den politischen, sozialen (..) Realitäten vorbei, ist dagegen falsch. Jeder Verleihung eines so hohen Ordens geht ein mehrstufiger Prüfungsprozess voraus (in der Regel Fachsenat, Senatskanzlei, Odernskanzlei beim Bundespräsidenten) und vor dessen Einleitung darf man ohne Zweifel einen recht hohen Verdichtungsgrad sozialer Netzwerke annehmen, die den Prozess anstoßen. Es bekommen eben die allerwenigsten Ehrenamtler in Deutschland das BVK. Legt man sich dagegen (einseitig) auf die mediale Realität fest, schafft man innerhalb der WP einen Medienbias, der sich nicht mit unserem Neutralitätsgebot deckt. Es gibt ausreichend Nischenthemen innerhalb der Wikipedia, die kein entsprechendens Äquivalent in der Medienberichterstattung haben. Allenfalls eine größere Lobby innerhalb der WP-Autoren. Zudem hatten ja auch in der zugehörigen LD eine ganze Reihe langjähriger Autoren die Person auf Basis des vorliegenden Textes durchaus als relevant erachtet.

In der Diskussion hatte ich angeboten, bei qualitativen Bedenken den Artikel unter Wikipedia:WPBVK/Stoffsammlung/Katja Paternoga vorübergehend in die Baustellenseite des Projekts zu schieben. Warum das nicht gemacht wurde ....? Hmmm? Das Angebot steht zumindest, die projektinternen Recherchen wurden auch schon vor zwei Wochen angestoßen. -- Triebtäter (MMX) 14:52, 5. Aug. 2010 (CEST)

Die LD war gemischt, die Löschbefürworter haben mich mehr überzeugt. Aus gutem Grund hat sich die Einsetzung des BVK (insbesondere der untersten Stufe) als alleiniges Relevanzkriterium bisher nicht durchgesetzt, aber das ist eh Meta-Kram. - Zum Fall selbst: Fehlende Qualität war nicht der Löschgrund, sondern die Kombination aus fehlender Relevanz mit fehlenden Quellen. Es gibt zwei externe Quellen, in denen Frau P vorkommt, und zwar in beiden als Beispiel für zahlreiche, von einer geplanten Verordnungsänderung betroffene Pflegemütter (und nicht als Ehrenamtlerin, sondern als Betreuerin, die sich im Falle der Änderung "beruflich neu orientieren" müsse). Dein Vorwurf des "Medienbias" ist insofern kurios, als es im Artikel hieß, sie "tritt regelmäßig (...) in der Öffentlichkeit und in den Medien auf". Das Gegenteil ist richtig. (Warum, nebenbei, hält man es für nötig, so etwas zu behaupten?) Wenn aber über eine lebende Person keine regelmäßige, überregionale und andauernde Medienberichterstattung vorliegt, dann haben wir eben auch keine Quellen für einen Artikel. Ich sehe da übrigens neben WP:Q und WP:RK auch WP:BIO berührt. Gruß --Logo 16:32, 5. Aug. 2010 (CEST)

sehr sachliche Begründung von Triebtäter. Schließe mich an. Gruß--Movicadz 15:53, 5. Aug. 2010 (CEST)


Wollte dir nur mitteilen, dass ich Löschprüfung beantragt habe. Über deine interpretierende und anmaßende Begründung werde ich Beschwerde einlegen. Als Admin darf man imho nicht Relevanzkriterien wie das Bundesverdienstkreuz nach persönlichem Gusto deuten, sondern sollte sachlich bleiben. Deine Kompetenzen als Admin hast du für mich und nicht nur für mich (siehe Disku) eindeutig überschritten.--Movicadz 15:50, 5. Aug. 2010 (CEST)

hör mal, du manipulierst hier beiträge und schneidest sie wie in einem schlechten film so zusammen, dass etwas dir genehmes draus wird. nicht deinen beitrag, sondern den von triebtäter habe ich gut geheißen. du hast meinen kommentar unter deinen beitrag gesetzt. lass das bitte. und wenn du das jetzt wieder löschst, werde ich das bei der löschprüfung und bei der beschwerdestelle vortragen. Danke--Movicadz 16:55, 5. Aug. 2010 (CEST)
Ähja. Ein kleiner Formatunfall wird niemanden darin täuschen können, welche Ansicht Du vertrittst. --Logo 17:48, 5. Aug. 2010 (CEST)

Hallo Logograph, die LP ist beendet. Danke für die ausführliche Begründung in der LD dazu. Grüße, -- Capaci34 Ma sì! 20:42, 5. Aug. 2010 (CEST)

Streisandeffekt[Bearbeiten]

Hallo Logograph, ich hab eine neugierige Frage zu deiner Versionslöschung, da ich den Edit gesichtet hatte. Ich kann mich zwar gut an den Benutzernamen, nicht aber an den Bearbeitungskommentar des Nutzers erinnern. Ich verstehe grad nicht, weshalb das gelöscht werden musste? Einzige logische Erklärung wäre ein Fehlverhalten meinerseits auf der Benutzer-Disk des Benutzers. Weshalb hast du denn Hamanns Publikation [2] ebenfalls herausgenommen? Ich hatte einige Zeit gesurft, um herauszufinden, dass es sich nicht um einen Namensvetter von ihm handelt, sondern um ihn selbst, der das Buch gemeinsam mit einer Co-Autorin schrieb. Grüße, Nazareth 17:51, 6. Aug. 2010 (CEST)

Hallo. Den Hintergrund findest Du hier. Es ging um die Entfernung des Account-Namens. Wenn ich dabei Inhalte gelöscht oder die Sichtung rückgängig gemacht habe, war das ein Irrtum meinerseits. Gruß --Logo 17:59, 6. Aug. 2010 (CEST)
Ah ja. Alles klar. Danke! Solltest du meine Sichtung rückgängig gemacht haben, so macht das gar nichts. Im Gegenteil, ich freue mich. :-) Gruß, --Nazareth 18:17, 6. Aug. 2010 (CEST)

Oswald von Wolkenstein[Bearbeiten]

Hi, irgendwie schaffe ich es scheinbar nicht recht rüberzubringen, dass ich im Wesentlichen deiner Meinung bin. Tut mir leid, wenn in meinen Diskussionsbeiträgen irgendetwas irritierend für dich war oder ist. Schöne Grüße --FordPrefect42 16:22, 10. Aug. 2010 (CEST)

Kein Problem. Ich habe mich über mich selbst geärgert, weil ich mich von dem Manöver mit dem Ausdruck "Herausgeber" habe blenden lassen. --Logo 01:10, 11. Aug. 2010 (CEST)

Kraftort[Bearbeiten]

Hallo Logograph, du hast in der LD für LÖSCHEN plädiert. Wäre der Entwurf für dich ausreichend löschresistent? Gruß --Getüm 13:37, 11. Aug. 2010 (CEST)

Hallo. Nicht so richtig. Die Sache selbst ist ja uralt und hat verschiedene Bezeichnungen, z.B. heilig etc. In mehreren der von Dir angeführten Quellen steht nur "Ort der Kraft". Will man aus solchen Satzteilen Kunstworte fabrizieren, stehen uns sicher noch "Friedensort", "Einkehrort", "Freudenort", Trauerort" etc ins Haus. Eine EsoWebseite bietet sicherheitshalber noch "Kraftplätze", "Energieplätze" und "Kraftquellen" an. Deshalb wäre m.E. (und das war auch ein Tenor in der LD) für das Lemma Kraftort vor allem, und schon in der Einleitung, die Begriffsgeschichte wichtig: wann und von wem (bzw. in welchem Umfeld) dieses neue Kunstwort eigentlich fabriziert wurde. In meinem 1980 Duden steht es ebensowenig wie im Online-Duden. - Du siehst, ich bin kein Fan des Lemmas; allerdings ist Deine Neufassung natürlich Meilen besser als der gelöschte Text. Gruß --Logo 14:15, 11. Aug. 2010 (CEST)
Danke für die Rückmeldung und die Blumen. Ich teile deine Bedenken, was die Begriffsgeschichte betrifft und habe darüber hinaus gehende Abgrenzungs-Bedenken, die man erst mit der intensiveren Beschäftigung mit dem Thema findet. Ich habe Literatur bestellt und spreche Mitarbeiter an, mir bei der Quellensuche zu helfen. Die QS kommt noch. Vorerst würde ich nur gerne konkret wissen, ob du einen LA stellen oder unterstützen würdest. Gruß --Getüm 14:41, 11. Aug. 2010 (CEST)
Hat sich erledigt. Habe es nach einigen Rückmeldungen riskiert: Kraftort Gruß --Getüm 17:00, 11. Aug. 2010 (CEST)

VM[Bearbeiten]

War ich gerade am pinseln. Danke dafür, nimmt Arbeit ab, die nicht sein muss. Viele Grüße, --Capaci34 Ma sì! 00:25, 12. Aug. 2010 (CEST)

seufz. - Bleib auf Deiner Linie. Gruß --Logo 00:36, 12. Aug. 2010 (CEST)

Gedenkbuch (Verein)[Bearbeiten]

Ich habe Dir schon auf Deiner Disk geantwortet. --Logo 13:09, 15. Aug. 2010 (CEST) Wenn in der Sache noch etwas zu besprechen ist, dann bitte auf deiner Disk. --Logo 17:11, 15. Aug. 2010 (CEST) Leider weiß ich nicht wie ich es mache, dass ich dir auf meiner Disk. antworte (so dass du das mitbekommst). Deshalb hier nochmals: Das Ganze/auch nun deine Antwort finde ich zumindest nicht ganz zutreffend, hatte dazu ja auch schon in der Löschdiskussion Argumente dagegen gebracht. Dank deiner Verschiebung (in Vereinswiki) kann ich ja aber dann dort ggf. gelegentlich noch Weiteres dazu schreiben, nun fehlt mir aber auch erst einmal die Zeit

fragwürdigkeit einiger Quellen[Bearbeiten]

Hallo Logo. Nachdem du bei einer meiner Artikel eine "sichere Quelle" forderst-zu recht-, habe ich mir mal die Mühe gemacht, einige ähnliche Artikel auf deren "sichere Quellen" zu vergleichen. Mein Ziel ist es nicht "Nebelkerzen" zu schmeissen, aber ich zweifel etwas die Einheitlichkeit an: da gibt es z.B. ein Artikel wo jemand auf eine Quelle verweist, die unsicherer nicht sein kann. Weiteres wird über die Quelle auch noch fett Werbung für ein Tourismusunternehmen gemacht mit AP und Adresse - die Werbung ist sogar länger, als der eigentliche Quellenbeweis. Nicht das wir uns falsch verstehen, ich finde eine QS gut auch das infrage stellen von neuen Artikeln - aber ich muss erkennen das die "harte Hand der nachvollziehabren Quellenangaben" noch kein einheitliches System in Wikipedia gefunden haben. Ist keine persönliche Kritik, nur das allgemeine Ergebnis aus einer Recherche. Grüße --Jaimes 20:34, 25. Aug. 2010 (CEST)

Hallo. Eine Quelle in Artikel A wird nicht dadurch besser, dass in Artikel B eine noch schlechtere steht; das kann nur dazu führen, dass in B ein Quellenbaustein gesetzt oder die Quelle samt Info gestrichen wird. - Generell stehen die Relevanzfrage und die Quellenlage in einer Beziehung. Wir haben Neuanlagen, bei denen es schon für den Einleitungssatz "... ist ein Dichter" genaugenommen keine ausreichenden Quellen gibt. Im Fall Hill tritt natürlich das Out-Door-Problem hinzu, cf. Oh Eun-sun, und die stand unter Beobachtung der Massenmedien! Übrigens geht es nicht etwa um die "Wahrheit", sondern um die Medienlage. Die special-interest-Magazine schätze ich kritisch ein, nicht aus Opposition gegen die Kletterei, sondern aus eigener Erfahrung z.B. mit Segel- und Reisemagazinen Gruß --Logo 00:23, 26. Aug. 2010 (CEST)

Gerede wie "inzuchtgeschädigt"[Bearbeiten]

in http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Diskussion:Thilo_Sarrazin&curid=4783382&diff=78367106&oldid=78366969 betrifft offenbar nur den letzten Beitrag von IP 80.171... . Mach das daher bitte wieder rückgängig - und schmeiss meinetwegen den betreffendne Beitrag raus. -- 93.218.96.51 23:44, 27. Aug. 2010 (CEST)

Nein, das war alles nicht WP:DS-konform. Schon der erste Beitrag zielt nicht auf Verbesserung des Artikels. --Logo 23:47, 27. Aug. 2010 (CEST)

Sag mal...[Bearbeiten]

... bist du gerade auf dem Machttrip? Außer Recht und das letzte Wort haben wollen, gibt es für Dein Verhalten keine greifbare Erklärung. --B. 22:59, 20. Sep. 2010 (CEST)

Ich hätte es zwar anders ausgedrückt, aber nach deinem Beitrag auf Marcus` Disk frage ich mich das gleiche. --Kaisersoft Audienz? Bewerten? 23:02, 20. Sep. 2010 (CEST)

Cyron und Börnhoft missbrauchen die VM und missbrauchen den geschätzten wenn auch nicht einfachen Kollegen Haselburg-Müller und missbrauchen mich, weil sie eine klitzekleine Chance sehen, Brumfuss einen reinzuwürgen. - Die VM-Anfrage wurde erledigt. ist noch was ? --Logo 23:09, 20. Sep. 2010 (CEST)

Ok, ich lerne: Keine Kritik! Danke und auf Wiederhören! --Kaisersoft Audienz? Bewerten? 23:11, 20. Sep. 2010 (CEST)
Doch, Kritik ist durchaus möglich, nur eben nicht auf einer erledigten VM. Gruss Port(u*o)s 23:11, 20. Sep. 2010 (CEST)
Ganz offenbar auch hier nicht. Keine weiteren Fragen, Wiederwahlforderung folgt. --B. 23:16, 20. Sep. 2010 (CEST)
Als Admin habe ich nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht bei einer Falschentscheidung meine Meinung zu sagen. Ich habe nicht gegen dich entschieden, aber dennoch einen Kommentar abgegeben. Das darf ich als Admin. Das ist kein Mißbrauch der VM! Anders als du habe ich Ahnung in der Sachfrage. Halte mich administrativ aber zurück. So gehört sich das. Deswegen darf ich dennoch Anmerkungen zur Sache machen, auch trotz deines EDO! Du bist reichlich abgehoben. Vielleicht zu lange und zu viel Adminluft geschnuppert und die Erdung verloren um zu kapieren, daß du nicht unfehlbar sein mußt? Im übrigen - und das habe ich an diversen Stellen kund getan - sehen ich es als unhöflich an, wenn man nur meinen Nachnamen nennt. Ich kann das nur als Versuch einer Provokation oder gar Beleidigung sehen. Vielleicht solltest du für heute besser Pause machen und morgen mit einer Entschuldigung beginnen. Fehler machen kann Jeder, darf Jeder. Aber wenn du nicht von deinem Godmode runter kommst, endet das sicher nicht gut. Lange läßt sich die Gemeinschaft das nicht gefallen. Marcus Cyron - Talkshow 00:16, 21. Sep. 2010 (CEST)
Jaja. Schreib einfach keine eskalierende Sermone auf Funktionsseiten, wenn die Sache bereits erledigt wurde. --Logo 10:47, 21. Sep. 2010 (CEST)

Babel[Bearbeiten]

Wie schaffen sie das,solche "Babels" zu erstellen?--Pingupingbadtz 15:40, 26. Sep. 2010 (CEST)

Dabei helfe ich Dir später gerne. Ich schlage aber vor, dass Du erstmal die zahlreichen Tipp auf Deiner Diskussionsseite wahrnimmst. Gruß --Logo 01:32, 27. Sep. 2010 (CEST)

Mail[Bearbeiten]

an Dich! — YourEyesOnly schreibstdu 08:21, 29. Sep. 2010 (CEST)

Antwort ist raus. --Logo 10:07, 29. Sep. 2010 (CEST)
Also ich hab mich damit befasst, kann aber nichts sinnvolles beitragen. Die technische Seite ist eh meine Schwäche. Ich habs mehr sprachlich/didaktisch. Falls ein aktiver blinder Benutzer einen Mentor braucht, kannst Du mal an mich denken. Gruß --Logo 20:11, 29. Sep. 2010 (CEST)

Kontrovers[Bearbeiten]

Der Kommentar von der IP war kontrovers, jedoch auch kritisch es wirft den Wikipedia Benutzer ein POV vor. --Ftsw 13:51, 3. Okt. 2010 (CEST)

"Dummes Wikipedia - Was für dumme blinde Zionistische Propaganda Wikipedia betreibt. Unverschämt und kriminell ist das !" ist ein Verstoß gegen WP:KPA und WP:DS. Die Wiederherstellung von solchem Blödsinn zieht den Entzug der Schreibrechte nach sich. --Logo 13:57, 3. Okt. 2010 (CEST)

Willst Du mich hier etwa mit diesem Kommentar komplizit machen und daher willkürlich sperren ? Nicht wirklich konform --Ftsw 14:06, 3. Okt. 2010 (CEST)

Hat nichts mit Willkür zu tun. Wenn Du auch nur andeutungsweise einen solchen Text noch einmal einstellst stelle ich eine VM, die Deine infinite Sperre in der WP zur Folge hat. --CC 14:25, 3. Okt. 2010 (CEST)

Ein- und mehrseitiges Rechtsgeschäft[Bearbeiten]

Es gibt keine (...) (nicht signierter Beitrag von Benutzer:80.171.19.237, 12:36, 7. Okt. 2010 (CEST)

Aha, danke. Ich hab das mal auf die Diskussionsseite des Artikels verschoben. Gruß --Logo 19:48, 7. Okt. 2010 (CEST)

Vorlage:Spielwiese[Bearbeiten]

Ähm, das ist eine Testvorlage. Warum sollen da IPs nicht drin testen dürfen? --Felix fragen! 11:40, 8. Okt. 2010 (CEST)

Upps, hast recht, da hatte ich bei Anblick dieses Tests falsch geschaltet. tjx --Logo 11:43, 8. Okt. 2010 (CEST)

Ribosom[Bearbeiten]

Gab es irgend einen Grund den Artikel zu schützen? Ich kann nicht erkennen, dass da wirklich ein Edit-War oder ähnliches ausgebrochen ist?! --Koethnig 22:28, 11. Okt. 2010 (CEST)

Wikipedia:VM#Ribosom_.28erl..29, was per Ergänzungen wie "Julia" und "Penisen" nicht ganz von der Hand zu weisen ist ... --Logo 23:05, 11. Okt. 2010 (CEST)
Naja, das war ja wohl doch sehr vereinzelt und mit recht großen Abständen von mehreren Tagen oder Wochen. Zumindest ich kann hier nicht erkennen kann, dass es ein derart großes Problem darstellt, dass diese Maßnahme gerechtfertigt erscheint. Außerdem überwache ich diesen Artikel auch und im Zweifel mache ich derartige Änderungen rückgängig, falls es bis dahin nicht längst jemand anderes getan hat. Niemand mit Sichtungsrechten wird das durchgehen lassen, so dass es für "Normaluser" auch nie in einer derart verunstalteten Version angezeigt wird. Ich würde dich daher bitten, diese Sperre zurückzunehmen. MfG --Koethnig 00:54, 13. Okt. 2010 (CEST)
Bitteschön, schaun mer mal. Allerdings geht es bei solchen Halbschutzen weniger um Qualitätssicherheit, als um Ressourcenschonung - cf. Hamsterquälerei - und das hat auch der V-Melder so gesehen. --Logo 10:22, 13. Okt. 2010 (CEST)
Dankeschön. Die Ressourcen zur Überwachung für diesen Artkiel habe ich glücklicherweise noch über. Vandalismus an dem Artikel kommt naturgemäß ab und zu vor, weil Ribosomen ein ziemlich zentraler Bestandteil der Zellbiologie sind und dementsprechend intensiv im Schulunterricht behandelt werden dürften und da verirren sich dann eben auch häufiger mal Vandalen dorthin. Genau aus dem selben Grund würde ich ihn aber auch nicht halbschützen wollen. Zum einen macht eine zeitliche Befristung mit dieser Begründung dann keinen Sinn und zum anderen schauen dort auch oft genug Schüler in Form von IPs vorbei, die auch mal hier und dort einen Fehler entdecken und korrigieren und die würde ich ungern aussperren wollen. Ferner sind Ribosomen auf Grund ihrer zentralen Bedeutung in der Zellbiologie auch nach wie vor intensiver Gegenstand der Forschung, so dass immer mal wieder Ergänzungen und Änderungen auch von dieser Seite von IPs zu erwarten sind. --Koethnig 18:27, 13. Okt. 2010 (CEST)

Snoobs[Bearbeiten]

Quellen sind wunschliste IMDb

Benutzer:Monielein[Bearbeiten]

Hallo Logograph! Ich nehme an, dass Du Dir die Edits des o.g. Benutzers nicht in ihrer ganzen Fülle angesehen hast, da nützt weder die Artikeldisk. noch gar 3M, das ist vandalisierende POV-Pusherei allererster Güte! Zudem kann ich mich angesichts der Contribs des Benutzers eines gewissen Sockenverdachts nicht erwehren. Ich hätte hier bereits zum jetzigen Zeitpunkt wenigstens eine zeitlich begrenzte Sperre für förderlicher gehalten. Aber - es ist Deine Entscheidung! -- Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 01:40, 24. Okt. 2010 (CEST)

Jep. Ich komme darauf zurück. Gruß --Logo 01:43, 24. Okt. 2010 (CEST)
THX! Jetzt kann man wenigstens erstmal in Ruhe ins Bett! Ich wage allerdings die Vorhersage, dass die Lebendauer des Accounts auch nach den 36h begrenzt sein wird! Gute Nacht! -- Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 01:56, 24. Okt. 2010 (CEST)
Jep. Ich komme darauf zurück. Gruß --Logo 01:59, 24. Okt. 2010 (CEST)

Mentoren-Plakette in Bronze[Bearbeiten]

Für die abgeschlossene Betreuung
seines 10. Mentees überreiche ich
Logograph
die Mentoren-Plakette in Bronze.

MP-Plakette-Bronze-V.svg


gez. Freedom Wizard

Hallo Logograph! Ich gratuliere dir herzlich zu deiner abgeschlossenen Betreuung deines 10. Mentee am 3. August 2010. Sorry, dass es gar so lange gedauert hat; dennoch überreiche ich dir die Mentoren-Plakette in Bronze! Immer nur weiter so! Viele Grüße, -- Freedom Wizard 12:37, 24. Okt. 2010 (CEST)

Ooh! Dankeschön! --Logo 18:56, 24. Okt. 2010 (CEST)

VM-Abarbeitung[Bearbeiten]

Bist Du sicher, dass Mr. Mustard erledigt ist? @Felistoria hat die VM ausrüklich nicht abgearbeitet "Da ich bereits am Artikel tätig wurde, entscheide ich diese VM nicht. (Einen ganzen Abschnitt, der durchgehend bequellt ist, während/statt einer Diskussion zu löschen, scheint mir übrigens nicht im Sinne der Artikelkonstanz. WP ist kein Seminarbetrieb.)" [3]. Spätestens Morgen ist das Thema auf jeden Fall wieder aktuell, in der Hinsicht ist auf @Mr. Mustard Verlass [4] [5] --Pass3456 02:22, 25. Okt. 2010 (CEST)

IP-Sperre[Bearbeiten]

Hi Logo, nur zur Info: ich habe Deine IP-Sperre verlängert. Seit einer Woche kommt dort nur Unsinn. Der Whois-Eintrag sieht mir nach einem Luxemburger Schulnetzwerk aus. so long --Zinnmann d 11:42, 29. Okt. 2010 (CEST)

Jau, alles klar ... --Logo 11:43, 29. Okt. 2010 (CEST)

AT1, Sperrumgehung...[Bearbeiten]

Guten Tag. Mein Vorgehen begründete sich daraus, dass meinen Beiträge nur mit Sperrumgehung, Löschung und Revertierung beigekommen wird. Die Sperrprüfung ist genau so eine Farce. Entweder bekomme ich mitgeteilt, dass ich dieses Jahr keine weitere SP erhalte, oder es wird genau aus diesen Gründen nicht weiter darauf eingegangen. Du sagst nun, die Sperrprüfung laufe. Heist das, sie ist wieder angelaufen? Ich kann momentan nichts davon feststellen. Guten Tag! --91.14.87.159 11:27, 1. Nov. 2010 (CET)

p.s.Unter "Missbrauch von Funktionsseiten" verstehe ich auch soetwas. Begründungen habe ich zahlreich aufgeführt[1], [2], [3], [4].

  1. http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Vandalismusmeldung&diff=prev&oldid=80969782
  2. http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Sperrpr%C3%BCfung#Benutzer:Sch.C3.B6n_bl.C3.BChen_die_Heckenrosen_.28erl..29
  3. http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:L%C3%B6schkandidaten/30._Oktober_2010#O_Deutschland_hoch_in_Ehren
  4. http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Sperrpr%C3%BCfung/Archiv/2010/Oktober#Benutzer:Drei_Lilien_.28erl..29

--91.14.87.159 11:34, 1. Nov. 2010 (CET)

pp. s. http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Sperrpr%C3%BCfung&diff=80973344&oldid=80973329 --91.14.87.159 11:41, 1. Nov. 2010 (CET)

ppp. s. [6] Es ist ja bekannt, das XenonX3 seine eigenen Prinzipien anwendet: AT1 muss nicht erst anfangen zu vandalieren, der fliegt besser gleich raus. --91.14.127.154 12:33, 1. Nov. 2010 (CET)

Du bist nicht offensichtlich nicht zur enzyklopädischen Mitarbeit fähig, sondern nur zu Vandalismus. Vergiss Wikipedia und such dir ein anderes Hobby. XenonX3 - (:±) 13:50, 1. Nov. 2010 (CET)
Papperlapapp! Wer nicht argumentieren kann, sollte sich die Frage selber stellen. Welchen Vandalismus habe ich verbockt? Ich wurde immer nur wegen Sperrumgehung gesperrt, nicht aber wegen offenkundigen Vandalismus. Ich lasse mich von dir auch nicht Beleidigen. Greetings. H.W.--91.14.122.243 15:35, 1. Nov. 2010 (CET)

Horrorhaus[Bearbeiten]

Ich habe gesehen, dass Du Dich schon einmal zu Begriffen wie Horrorhaus geäßert hast. Vielleicht interessiert Dich diese Diskussion. Gruß --Janericloebe 13:36, 5. Nov. 2010 (CET)

Sorry, dazu fällt mir im Moment nix gescheites ein ... --Logo 17:06, 5. Nov. 2010 (CET)

Noch da?[Bearbeiten]

Hallo Logo, würdest Du mir bitte kurz auf meiner BS oder auch hier antworten? Möchte der Wikipedia die von Dir vorgeschlagene VM gern ersparen, muss aber nochmal weg und bestehe darauf, dass der bettreffende Beitrag zeitnah aus der Löschdiskussion verschwindet. Gruß, --JosFritz 16:58, 5. Nov. 2010 (CET)

Irrtum ?[Bearbeiten]

Hi Logograph, wolltest Du Michael Kühntopf sperren? Hast statt dessen Fossa gesperrt. Oder war das gewollt? Gruß -- tsor 00:18, 6. Nov. 2010 (CET)

Ok, Begründung habe ich eben gesehen. -- tsor 00:19, 6. Nov. 2010 (CET)

Trotzdem, bei den VM ging es um zwei verschiedene Dinge: PA und Edit-War. Müsste man sperrtechnisch auseinanderklamüsern. Und Fossa für einen einzelnen (korrekten) Revert zu sperren... ? Gruß, Stefan64 00:22, 6. Nov. 2010 (CET)

Hallo. Ich habe alle drei Beteiligten wegen Editwar um einen Zeilenumbruch gesperrt: Hamsterquälerei. - PA habe ich nicht untersucht. Gruß --Logo 00:32, 6. Nov. 2010 (CET)
service: Es ging wohl hierum. - Brauchte der Hamster Hilfe? - --Pacogo7 00:39, 6. Nov. 2010 (CET)
Auch bei Benutzer:MAY (bisher mit jungfräulichem Sperrlog!) sehe ich da nur einen Revert. Selbst bei den englischen Kollegen mit ihrer vergleichsweise strikten 3RR führt das noch nicht zu einer Sperre. Gruß, Stefan64 00:40, 6. Nov. 2010 (CET)
Benutzer:MAY: kommentar- und diskussionslose Entfernung des Zeilenumbruchs, kommentar- und diskussionsloser Revert. - Wenn Du differenzieren möchtest: nur zu. --Logo 00:53, 6. Nov. 2010 (CET)
Sorry, das war ein völlig korrekter Edit, den kann man nicht zum Edit-War mitzählen. Wie dem auch sei: Da die Seite mittlerweile auch vollgesperrt ist und eine zusätzliche Benutzersperre mir daher unverhältnismäßig erscheint, werde ich alle drei wieder entsperren. Was Michael Kühntopf angeht, so hoffe ich, dass er nach diesem Tipp einsieht, dass er damit schlicht und einfach auf dem Holzweg war. Falls du dich doch noch der VM wegen PA zuwenden willst: Nur zu. Gruß, Stefan64 01:05, 6. Nov. 2010 (CET)
Ich überlasse Dir die Beaufsichtigung der drei Editkrieger gerne. Viel Glück. --Logo 01:11, 6. Nov. 2010 (CET)

Andy Six[Bearbeiten]

Hi Logograph,

danke erstmal für deine Benachrichtigung. Wie soll ich jetzt weiter vorgehen? Kann man die letzte Artikelversion nicht einfach in mein BNR zur weiteren Bearbeitung schicken? Ich dachte, das wäre einfacher. Gruß Goroth 18:01, 7. Nov. 2010 (CEST)

hallo Goroth. Ich habe das so verstanden, dass Du eine künftige Relevanz erwartest, die aber noch nicht eingetreten ist. Solange Löschdiskussion und Löschprüfung nicht durch neue Entwicklung widerlegt sind, empfiehlt sich keine Parkung im BNR. Gruß --Logo 02:30, 8. Nov. 2010 (CET)

WP:LP#Wiki-Watch.[Bearbeiten]

[7] O Gott! Der löschende Admin wurde nicht angesprochen! Majestätsbeleidigung! Vorgestern sperrte Logograph (Diskussion • Beiträge • Hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • Logbuch) MAY (Diskussion • Beiträge • Hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • Logbuch), Michael Kuehntopf und mich, um die Datenbank zu schonen (WP:WAR): Hat er die Höflichkeit besessen einen von uns dreien anzusprechen? Nein. Aber nun jammert er rum, dass ein Loeschdamin nicht angesprochen wurde. Amuesant, Autoritäre Persönlichkeit ist echt ein Renner unter Admins. Nichts fuer ungut, fossa net ?! 00:46, 9. Nov. 2010 (CET)

Es ist Dein Privileg, dass Du keinen Schimmer hast, was der Elektriker an Deiner Uni, der Mechaniker Deines Autos und die RC-ler der Wikipedia eigenlich machen. Genieß es. --Logo 00:55, 9. Nov. 2010 (CET)
Beim Elektriker und Mechaniker gebe ich Dir weitgehend recht, die gängeln mich aber auch nicht, sind freundlich und reden mir in meinen Kompetenzbereich sowenig rein wie ich in ihren. Sie erklären mir sogar kostenlos Dinge. RCler-kram kenne ich vermutlich besser als Du, ist hier aber genausowenig Thema. Fakt ist: Du beschwerst Dich, dass irgendein Loeschdamin nicht angesprochen wurde (na und? wird sein Ego schon verkraften), während Du Leute, sozusagen "Untergebene" sperrst, ohne irgendwas dazu zu sagen. Unhöflicher geht es kaum. fossa net ?! 01:05, 9. Nov. 2010 (CET)
Es ist Dein Privileg, einen Editwar um einen Zeilenumbruch führen zu wollen. Das Privileg der Hamster ist, die Arbeit einzustellen. - In einer LP den löschenden Admin zur Disk zu bitten, hat damit nix zu tun; das geschieht aus organisatorischen Gründen, die Du nicht wissen willst. --Logo 01:21, 9. Nov. 2010 (CET)
Es ging hier gar nicht um die aberwitzige Sperrbegruendung Deinerseits, dieses Technokratiegejuckel kenne ich zur genuege, ist unspannend. Unspannend ist auch eigentlich, dass Du, wie so viele Admins, nicht das Minimum der Hoeflichkeit besitzt mit den von Dir Gesperrten zu reden. Darum ging es mir aber: Du redest mit den Leuten, die Du (berechtigt oder auch nicht) sperrst nicht, meinst aber einen LoeschADMIN muesse man informieren, wenn es eine Loeschpruefung gibt. Diese Doppelmoral, darum ging es mir hier. (Das die ueblich bist und das Du da nicht der einzige bist: Geschenkt). fossa net ?! 01:32, 9. Nov. 2010 (CET) PS: Ich vermute mal: Der organisatorische Grund ist: Der Admin kennt sich schon mit den Loeschgruenden aus, das trifft bloss auch auf die anderen an der LD beteiligten zu.

FHL[Bearbeiten]

Wegen [Benutzer:Logograph/Fachhochschule_Ludwigsburg]. Hast Du da schonmal angefragt? 91.52.139.223 14:39, 11. Nov. 2010 (CET)

Ja, vor längerer Zeit, ohne Ergebnis. Ich werde darüber nachdenken. Gruß --Logo 17:05, 11. Nov. 2010 (CET)

Nicht aufregen...[Bearbeiten]

ich hatte zwei mal einen BK auf der Disk der VM und hab die Antwort nun aufgegeben. Wollte den Artikel nun eben auch gerade löschen, aber da warst Du schneller ;-) -- Grüße aus Memmingen 19:51, 11. Nov. 2010 (CET)

Wenn ich das gewusst hätte, hätt ichs Dir überlassen! Hat sich sofort auf x Seiten verstreut, wie wenn man Erbsen ne Treppe runterwirft ... --Logo 20:33, 11. Nov. 2010 (CET)

Erwägung zu den RK[Bearbeiten]

Habe neulich mit Interesse Deinen Kommentar gelesen: "das entscheidende Merkmal ist, dass die Presse ungefiltert, ungeprüft und unverstanden weitergibt, was die Initiatoren verlautbaren" -- es ist die Frage, ob die RK überarbeitet werden sollten? Denn ich denke diese Problematik ist nicht nur in dem Zusammenhang, in dem Du sie erwähnst, gegeben. Eine Ersatzformulierung fällt mir allerdings noch nicht auf Anhieb ein. In manchen Fällen reicht ggf. eine unkritische Berichterstattung (so bei irgendwelche Celebrity-Nachrichten oder so), aber je ernster das Thema ist (oder zu sein vorgibt), desto wichtiger ist eine Mindestforderung, dass die Berichterstattung auf eigene Recherchen und nicht auf Pressemitteilungen des Berichtsobjekts herrührt. Fällt Dir da irgendwas ein? Wie kann man strategisch vorgehen, um einen Konsens für eine solche Änderung (so sie denn formuliert werden würde) zu erreichen?--Bhuck 15:26, 12. Nov. 2010 (CET)

Hallo. Das Phänomen der <Weitergabe von Sebstinfo durch Medien> ist schlecht abgrenz- und quantifizierbar (was die RK ja immerhin versuchen). Eine Anforderung, wie wir sie wünschen, scheint in den RK angesprochen mit "wenn darüber in nicht-trivialer Weise (z. B. in eigenen Artikeln) berichtet wird". Wobei "nicht-trivial" natürlich viel Interpretationsspielraum lässt. Übrigens steht das nur und ausgerechnet in den Websites-RK.
Dann gibt es noch in den Allgemeinen Anhaltspunkten die "anhaltende öffentliche Rezeption". Man könnte diesen Anhaltspunkt zur Forderung erheben: Das würde wenigstens die Anschub-Verlautbarungen stoppen, die typischer Weise nicht anhaltend sondern einmalig sind. Gruß --Logo 10:53, 13. Nov. 2010 (CET)

Diskussion:Homöopathie#Schiedsgericht[Bearbeiten]

hallo Logograph, auch wenn artikelsperren den status quo zementieren und damit - aus meiner sicht - die "betonfraktion" unterstützen, spiegelt deine unbegrenzte die verfahrene lemmasituation. daher interessiert mich deine meinung (auf der disk dort), ob ein anrufen des schiedsgerichts die zusammenarbeit wesentlich verbessern kann. --Jwollbold 23:09, 14. Nov. 2010 (CET)

Hallo Jwollbold. Bevor ich mir das im SG ansehe und vielleicht schlauer werde, soviel: Ich habe weder mit dem Thema, noch bisher mit Administrierung des Artikels zu tun, wusste natürlich, dass es dort schon ewig Stress gibt. Ich weiß nicht, welches dort die Betonfraktion ist. Als ich zugegriffen habe, war der Editwar in Ausdehnung, es ging um einen großen Textblock, und es war halb zwei in der Nacht. Benutzersperren, eh nicht die bessere Wahl, waren schlecht möglich, weil einige Beteiligte nicht aktuell editiert haben. Ich habe für 2 Tage gesperrt, also übers Wochenende. Das ist kein Beton, allenfalls Wellblech. Um zwei Uhr fünfzehn lese ich im Diskverlauf (die Disk selbst habe ich nie gelesen) den Editkommentar eines Beteiligten: "Der Unsinn bleibt auf lange Sicht draußen!" Daraufhin habe ich die Sperre entsprechend angepasst. Gruß --Logo 00:18, 15. Nov. 2010 (CET)
danke für die erläuterung, wie du zur sperre gekommen bist. dass sie unbeschränkt ist, finde ich derzeit einen nützlichen anlass zu einer langen denkpause. über deine meinung, wie (formal gesehen) wir die - auch im wp-maßstab für weltanschauungsartikel - extrem geführten konflikte überwinden können, würde ich mich wie gesagt freuen. dass sie meist unterhalb der grenze zum pa, aber mit subtilen bis rabiaten rhetorischen methoden sowie reflexhaften reverts ausgetragen werden, macht eine grundlegende diskussion der kommunikationsstruktur nötig. und zwar mit einem gewissen zwang zur einigung, denn auf der artikeldisk war das schon oft thema. --Jwollbold 09:48, 15. Nov. 2010 (CET)

Buchauer Modell[Bearbeiten]

Hallo Logograph,

Du hast auf obigen Eintrag einen SLA gestellt. Welches der 7 Kriterien für eine Schnelllöschung mit der Begründung "kein Artikel" traf auf diesen Eintrag zu? --Stepro 02:06, 15. Nov. 2010 (CET)

Hallo Stepro. Punkt 4: Text ohne Definition oder Kontext: Man hat keinen Anhaltspunkt, worum es sich überhaupt handelt. Sowie Punkt 5: falsche Sprache: Scheint so eine Art Überwältigungsdeutsch zu sein. - Aber ich schließe die abweichenden Begründungen der Kollegen nicht aus: Die Löschung nach LD erfolgte wegen "Begriffsetablierung", der aktuelle SLA befindet "Werbung". Gruß --Logo 09:32, 15. Nov. 2010 (CET)
Danke, ich fand es nur etwas unglücklich, dass erst ein URV-Baustein gesetzt wurde, und nachdem dann die Freigabe geklärt war, die Seite schnellentsorgt wurde. Wenn es wirklich so offensichtlicher Schrott gewesen ist, hätte man den Spaß besser gleich entsorgt, statt erst URV zu setzten. Das hätte Arbeit und anschließende Diskussionen mit dem Einsteller erspart, dem man nun erklären muss, wieso der Artikel direkt nach der Freigabe verschwunden ist. Ich finde, entweder ist ein Artikel klar Schrott, dann sofort weg damit, oder aber es gibt Zweifel an der Relevanz, dann regulären LA. Naja, ich hatte auch übersehen, dass es da letztes Jahr schon einen LA dazu gab, daher meine Frage. Grüße, Stepro 03:05, 17. Nov. 2010 (CET)
Da hast Du vollkommen Recht. Ich bin selbst unzufrieden mit dem Verlauf. Leider kommt das immer wieder vor. Ich hatte kürzlich den gleichen Fall, nur hatte ich URV gestellt und jemand anders hat gelöscht, zu Recht übrigens. Ich werde das im Laufe des Tages mal irgendwo ausführlich zur Debatte stellen; den Link hänge ich dann hier an. Gruß --Logo 10:19, 17. Nov. 2010 (CET) URV versus SLA oder noch was anderes

Wikipedia Diskussion:Sperrprüfung[Bearbeiten]

Die Wikipedia Diskussion:Sperrprüfung soll der Organisation der Wikipedia:Sperrprüfung dienen. Ganz bestimmt ist sie nicht der Ort, das fortzusetzen, was auf der vorderen Funktionsseite obsolet ist: Jammern, Nachtreten, Eskalieren. Ich habe die Versionsgeschichte gelesen und aus den Beiträgen nur Stichproben genommen. - 18 Stunden Pause werden wohl nicht schaden. --Logo 00:35, 20. Nov. 2010 (CET)

Offenbar hast Du ja auch meinen Beitrag auf Wikipedia:Vandalismusmeldung gelesen. Aber Du nimmst ihn nur partiell zur Kenntnis.
Ich habe Dir vorgelesen, daß dort explizit zur Gewalt gutgeheißen wird. Solche Sprüche im Projektdiskussionsnamensraum verhindern nicht nur jede Diskussion, sondern untergraben auch das Ansehen der Wikipedia. Indem Du daß was ich geschrieben haben offenbar nicht zur Kenntnis nimmst, und praktisch die Seite schützt, frierst Du sogar noch diesen Spruch ein, und verhinderst, daß der Spruch zeitnah entfernt werden kann. Nebenbei mißachtest Du auf diese Weise das Vertrauen, mit dem ich mich an Wikipedia:Vandalismusmeldung gewendet habe.
Ein gewaltverherrlichender Beitrag ist weder "Jammern", noch "Nachtreten", noch "Eskalieren", sondern ein grober Verstoß gegen WP:KPA. Kein anderer Benutzerbeitrag auf der Seite sonst verherrlicht in dieser Form Gewalt. Mir ist unverständlich, weshalb Dir dieser Unterschied zwischen diesem Beitrag und den anderen Beitrag nicht offensichtlich ist. Ich fordere Dich hiermit auf, entweder den Beitrag selbst zu entfernen, oder die Seite freizugeben, damit andere den Beitrag entfernen können, Gruß --Rosenkohl 11:01, 20. Nov. 2010 (CET)
Nein, Du hast eine "themenfremde These" gemeldet. Keine Silbe davon, der Beitrag sei gewaltverherrlichend. Auch Admin Cymothoa hat nichts dergleichen bemerkt. Revertiert hattest Du ebenfalls mit der Begründung "themenfremd". - Falls Du nun nachträglich wissen willst, ob ich den Beitrag als gewaltverherrlichend und Verstoß gegen WP:KPA einschätze: Nein. Ausgangspunkt war, auch in diesem Fall, Benutzer:Liberaler Humanist, der von einer ganz anderen Seite berichtet, Amberg sei aufgefordert worden, "die Fliegenklatsche auszupacken". Das nimmt Benutzer:Neon2 so auf: "Amberg wurden sogar Prügel angedroht". Was frei erfunden war, wie Benutzer:Uwe feststellt. Daraufhin assoziiert Benutzer:Schlesinger (sinn)frei, es gebe den Ausdruck "Zecken klatschen", worauf Benutzer:Fecchi erläutert, dass diese Worte seitens der "Dumpfbacken" auch in anderer Kombination verwendet werden. - Deine Beschreibung als "themenfremd" triffts auf den Punkt; das gilt allerdings für die meisten Beiträge in jener Disk - vorausgesetzt, es lässt sich überhaupt ein Thema feststellen. Gruß --Logo 12:08, 20. Nov. 2010 (CET)

Ich war davon ausgegangen bei Administratoren mit Leuten zu tun zu haben, die selbstständig denken, wenn sie etwas lesen. Und daß Administratoren selbst erkennen können, wann eine Aussage ein gewaltverherrlichender Beitrag ist, wenn sie die Aussage lesen. Z.B. auch, daß sie mein Understatement verstehen, wenn ich "themenfremd" schreibe und "gewaltverherrlichend" meine. Ich habe keine Lust, neben meiner Mithilfe den Administratoren auch noch wie für Kinder erklären zu müßen, wann eine Aussage gewaltverherrlichend ist.

Neon02 hat selbstverständlich ganz recht, auf eine Pogromstimmung hinzuweisen. Der zeitlich nach Neon02 zweiter Sperre gefallene, von mir auf der VM vorgelesene gewaltverherrlichende Spruch trägt weiter zu dieser Pogromstimmung bei.

Athanasian hatte geschrieben (und später wieder entfernt):

"Weichei! Schnall mal den Gürtel fest, und dann pack die Fliegenklatsche aus!"

Dies ist ein grober persönlicher Angriff gegen Amberg, und entweder eine Gewaltdrohung gegen Amberg wenn man der Interpretation von Neon02 folgt oder eine Gewaltaufforderung an Amber wenn man der Interpretation von Uwe folgt. Also kann man sich an Athanasians Statement aussuchen, welchen PA man lieber hätte.

Du erzählst hier:

"Daraufhin assoziiert Benutzer:Schlesinger (sinn)frei, es gebe den Ausdruck "Zecken klatschen", worauf Benutzer:Fecchi erläutert, dass diese Worte seitens der "Dumpfbacken" auch in anderer Kombination verwendet werden."

In dieser Nacherzählung überspringst Du ganz einfach, daß Fecchi auch geschrieben hatte:

""Zecken" sind Linksautonome, die können auch geklatscht werden."

Die Projektdiskussion ist übrigens immer noch gesperrt, und dieser Satz steht immer noch da,

Gruß --Rosenkohl 13:16, 20. Nov. 2010 (CET)

Ich unterschlage nichts; der Beitrag ist oben komplett verlinkt; Du reißt lediglich einen Satz aus jedem Zusammenhang. Aber naja, der enzyklopädische und kommunikative Erfolg der im D-Club propagierten Lesarten ist Dir ja bekannt. Ich selbst ignoriere das seit Jahr und Tag, es sei denn, ich muss zufällig z.B. auf VM entscheiden, um eine unangenehme Sache nicht den Kollegen zu überlassen. Es steht Dir frei, anlässlich meiner Entscheidung auf WP:EW oder WP:AP oder im Club einen weiteren überflüssigen und eskalierenden Thread aufzumachen, und komm ja nicht auf die Idee, den Kollegen Fecchi zu fragen, wie er das gemeint hat und ob ers nicht evtl zurücknehmen will, weil man das Deiner Meinung nach so oder so lesen kann. - Ich geh jetzt Damenhockey kucken und anschließend Muscheln essen. Gehabt Euch wohl, Ihr Lieben! --Logo 13:49, 20. Nov. 2010 (CET)
Ich verstehe nicht was ein "D-Club" mit dem gewaltverherrlichenden Satz zu tun haben soll. Ich bin weder ein regelmäßiger Leser, noch ein Mitglied, geschweige denn Sprecher eines "D-Clubs", und habe noch nie einen "Thread im Club" aufgemacht. Ich habe nicht geschrieben, daß man die Aussage von Frecchi "so oder so" lesen kann, sondern vielmehr, daß es zum zitierten Statement von Athanasian verschieden Interpretationen geäußert wurden. Die Aussage von Frecchi ist auf jedenfall unakzeptabel.
Der gesamte Beitrag besteht aus vier Sätzen:
"'Zecken' sind Linksautonome, die können auch geklatscht werden (1). Der Begriff klatschen wird (zumindestens bei den hiesigen Extremisten und sonstigen Dumpfbacken) aber für alles mögliche benutzt: 'Kanaken', 'Opfer'... und die Benutzer des Wortes sind nicht immer Neonazis (2). Ich habe mal im Urlaub zwei Wochen mit einem Berliner Hooligan zusammengewohnt, der mir erklärt hat, dass man auch Bullen und Kutten klatschen kann und das ein paar seiner Kumpels schon von Bullen geklatscht wurden (3). Also ruhig Blut, Schlesinger (4);)"
Deine Ausage "worauf Benutzer:Fecchi erläutert, dass diese Worte seitens der 'Dumpfbacken' auch in anderer Kombination verwendet werden." bezieht sich offenbar nur auf die Sätze (2), (3) und (4). Insofern ignorierst Du Satz (1) schlichtweg.
Statt Sport zu gucken würde ich empfehlen, lieber ein gutes Buch zu lesen, Gruß --Rosenkohl 17:54, 20. Nov. 2010 (CET)


Nachricht von Mentee BBWanninger[Bearbeiten]

Hierher verschoben von MP-Feedback von --Minderbinder 15:27, 21. Nov. 2010 (CET)
Thx- Zwecks Vereinfachung entfernt und auf der Benutzerdisk für Minderbinder eingestiegen. Logo

[Bearbeiten]

sowas geht auf keinen Fall, weisst Du wie kalt das draußen ist, die armen Kinderchen könnten erfrieren. Das musst Du unbedingt ändern. Gruß --Pittimann besuch mich 10:48, 29. Nov. 2010 (CET)

Erst erhitzen sie sich bei Penis-Schmierereien, dann werden sie gut abgekühlt: So macht man Stahl! aber wem sag ich das ... --Logo 10:50, 29. Nov. 2010 (CET)
Einem der härtesten, was andere die Hölle nennen habe ich mein Zuhause genannt. Ich habe mit der Hitze und dem Dreck gekämpft, heute kämpfe ich mit Penisvandalen. Gruß --Pittimann besuch mich 10:52, 29. Nov. 2010 (CET)

Wikipedia:Düsseldorf[Bearbeiten]

Hallo! Wenn ich richtig erinnere, käme der Ort des Treffens morgen dir nicht ganz ungelegen. Sieht man sich? --WinfriedSchneider 08:49, 2. Dez. 2010 (CET)

Danke der Nachfrage; ist immer noch unentschieden. Gruß --Logo 17:57, 2. Dez. 2010 (CET)

Sorry[Bearbeiten]

Ich weiß so was ist nervig und macht nen schlechten Eindruck bei Admins. Aber ich möchte ausdrücklich nicht mit Benutzern wie Arcy, Diskriminierung, Tecolotl oder Theoslogie und einigen anderen über einen Kamm geschoren werden. Es ist nicht mein Verdienst, dass die Disk derart vollgeklatscht ist. Auch ist es nicht mein Verdienst, dass das ganze schon ein Jahr dauert. Bitte wenn Du, was ich durchaus verstehen kann, Dich nicht in die Sache einlesen möchtest, gibt bitte nicht solche Statements ab, wie: "Einlesen in die Sache ist für Neutrale schon jetzt fast unzumutbar." Ich erwarte auch keine Antwort oder dgl. Danke -- Widescreen ® 00:26, 3. Dez. 2010 (CET)

Die Sperrprüfung ist eine Funktionsseite, die für neutrale Admins (das sind die, die dort entscheiden sollen) handhabbar bleiben muss. - Wenn Du daran etwas ändern möchtest, thematisiere das bitte auf der Diskussonsseite der Sperrprüfung. --Logo 00:37, 3. Dez. 2010 (CET)
Vielleicht hast Du ja recht, dass alles gesagt wurde, damit Admins entscheiden können. Ich möchte auch nicht noch mehr über den Fall sagen. Es geht mir darum, dass ich und andere Benutzer in dem Feld mit besagten Benutzern über einen Kamm geschoren werden. So als wenn es unser, und insbesondere mein Verdienst wäre, dass die Diskussion derart zäh, langwierig und streitsüchtig verläuft. So nach dem Motto: Ach die können sich einfach nicht einig werden. Glaub mir, wenn das so einfach wäre, gäbe es schon eine Einigung. Es ist kein Zufall, dass das Thema so hart auf Funktionsseiten aufschlägt. Das wird halt auch auf der SPP thematisiert. -- Widescreen ® 00:43, 3. Dez. 2010 (CET)

Strumpf[Bearbeiten]

Bist du jetzt meine Socke oder ich deine? Ich komm` da immer durcheinander... --Kaisersoft Audienz? Bewerten? 01:26, 4. Dez. 2010 (CET)

Vermutlich sind wir nur die Tentakel eine großen Verschwörungsqualle. --Logo 01:33, 4. Dez. 2010 (CET)
... und die ist so geheim, dass wir selbst nichts davon wissen... Wir sollten uns mal in Bielefeld treffen ;-) --Kaisersoft Audienz? Bewerten? 01:34, 4. Dez. 2010 (CET)

du[Bearbeiten]

hast Meeeeel. Gruß --Pittimann besuch mich 11:47, 4. Dez. 2010 (CET)

als Mürbeteig zurück. --Logo 12:22, 4. Dez. 2010 (CET)
Gebacken und als Plätzchen retour. --Pittimann besuch mich 12:36, 4. Dez. 2010 (CET)

Deine Halbsperre Adventskranz[Bearbeiten]

Moin!

Adventskranz nach J. H. Wichern

So unrecht hatte die IP nicht, auf unserem hübschen Bild sind wirklich 24 rote Kerzen zu zählen...

Frohen 2. Advent morgen und Grüße Marcus 12:22, 4. Dez. 2010 (CET)

... weil es jedes Jahr unterschiedlich viele Tage sind. 1839, als Wichern den Kranz einführte, waren es 19 - bitte im ewigen Kalender nachprüfen; ich habs aus der ref-Quelle. Nun ist das ganze zwar für schwule Lappen, aber die alljährliche Halbsperrung von Festartikeln ist doch auch eine schöne Tradition, oder? Danke für das Bild und ebenfalls besinnlichen 2. Advent. --Logo 12:35, 4. Dez. 2010 (CET)

Komme ohne Nikolaus...[Bearbeiten]

Moin Logo, komme ohne Nikolaus, doch mit der Bitte, im Falle der Eskalation in diesem Kontext für den zugehörigen Artikel nach eigenem Gutdünken zu disponieren. Freundlich grüßend -- Barnos -- 07:37, 6. Dez. 2010 (CET)

Mentee zu entlassen[Bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Logograph, du wünschst über deine inaktiven Mentees informiert zu werden, die zu archivieren wären: D.Hallwachs. Gruß --Freedom Wizard 11:47, 10. Dez. 2010 (CET)

thx. --Logo 16:28, 10. Dez. 2010 (CET)

Trari[Bearbeiten]

trara Post ist da. Gruß --Pittimann besuch mich 14:31, 10. Dez. 2010 (CET)

AW ist raus. --Logo 16:28, 10. Dez. 2010 (CET)

Jagdstaffel Süd[Bearbeiten]

Guck dir mal den Weblink der Seite an. Die QS dürfte sich wohl erübrigen. Gruß --Jan Peer Baumann 01:22, 11. Dez. 2010 (CET)

Args, ich hatte frühere Versionen nicht angesehen. --Jan Peer Baumann 01:24, 11. Dez. 2010 (CET)
Jup, kann passieren, und ich lieg auch manchmal daneben. Ich schrub grad: "Wenn Euch ein Artikel recht doof vorkommt, seht Euch bitte die Versionsgeschichte an. Möglicherweise seid Ihr auf eine vandalierte Fassung gestoßen." Gruß --Logo 01:33, 11. Dez. 2010 (CET)

Schlusswort vom Fachmann[Bearbeiten]

ja, ja. Da meinst jetzt aber nicht mich, oder? ;-) --Pitlane02 22:00, 13. Dez. 2010 (CET)

Na aber klar doch; bist ja mindestens "sachverständiger Zeuge" :-) --Logo 10:42, 14. Dez. 2010 (CET)

Wikipedia:Adminkandidaturen/Avoided 2[Bearbeiten]

Hallo, durch Deinen Edit in den contras funktioniert jetzt die Zählung nicht mehr. Ich bin nicht in der Lage das zu korrigieren. Bitte tu Du es. Gruß --Ottomanisch 18:09, 21. Dez. 2010 (CET)

es hat sich bereits jemand erbarmt :-)--Ottomanisch 18:12, 21. Dez. 2010 (CET)
Ich war mal so frei. So geht's, man muss dann nur ne Raute vor die : setzen. XenonX3 - (:±) 18:13, 21. Dez. 2010 (CET)

danke --Logo 01:22, 22. Dez. 2010 (CET)

Bevor ich vergesse ...[Bearbeiten]

alles Gute zum nächsten Jahr. Dass ich nicht in der Mentee-Datenbank erscheine, liegt wohl an meinem guten Mentor, war schon lustig: Du warst nicht aufdringlich und ich stellte kaum Fragen, das nenn ich gute Zusammenarbeit. Dies Jahr war zur Orientierung, nächstes Jahr will ich verstärkt bei Artikelarbeit einsteigen, Du weisst, ich habe mir ja einige Projekte (Portale, Freunde mit Spezialinteressen) angelacht, bei mehr als halbdutzend ziehe ich die Bremse. Und falls Du Langeweile haben solltest: tauschen wir ein paar Riesenlücken in wp, die mir aufgefallen sind. Ich habe noch nicht gespendet, wenn, dann nur an DACH. --Emeritus 03:24, 22. Dez. 2010 (CET)

Danke, ich freue mich immer, von Dir zu hören, mein Selfmade-Mentee! Falls Du was brauchst: ich bin auch nächstes Jahr in alter Frische dabei. --Logo 01:01, 23. Dez. 2010 (CET) ps hab Dir ne mail geschickt.
Logo, da hätte ich wirklich noch was, ein neues allgemeinverabschiedetes Meinungsbild zu den RK im Portal:Bildende Kunst. Die sind ja nicht unumstritten. Und die "dämlichen" Debatten in LDs mit immer gleichen gegenseitigen Vorwürfen, die nerven inzwischen. Ich will dazu Anfang 2011 die Hauptleute anmailen, so sollte es nicht weitergehen. Admins müssen Entscheidungen treffen für Artikel, die jeweiligen Gründe sind doch einfach zu entscheiden. Nur, ... , Du verstehst, was ich meine? Einige habe ich jetzt mal angesprochen. Es ist eine gar nicht einfache Sachfrage, Selbstdarsteller raus, und der Tippfehler von Artmax: Relefanz - der war schön. --Emeritus 01:23, 23. Dez. 2010 (CET) jetzt bekannt als: Relefant.
Gibst Du mir bitte Links zum Meinungsbild und anderen dafür relefanten Disks. --Logo 01:47, 23. Dez. 2010 (CET)
Erster Schritt: die Beteiligten anzusprechen, ich glaub, die würden mir für diesen Schritt vertrauen. Sinnvoll wäre die Sache.--Emeritus 02:01, 23. Dez. 2010 (CET)
Entschuldige, ich bin z.Z. vielfältig abgelenkt. Kannst Du mir bitte den Diff-Link zur zentralen Disk in dieser Sache angeben? --Logo 00:49, 24. Dez. 2010 (CET)
Gerne, derzeit grab ich die Betroffenen an, per email. Warte, also, bitte. Zwei Antworten hab ich schon, noch zu wenig.--Emeritus 00:58, 24. Dez. 2010 (CET)

Häppi Krismess[Bearbeiten]

Ich wünsche Dir frohe und stille Weihnacht...

Und wer’s noch nicht kennt, eine Weihnachtsgeschichte 2.0 (die Zeiten ändern sich, die Gefühle bleiben die selben):
http://www.youtube.com/watch?v=vZrf0PbAGSk

Grüsse --Pitlane02 disk 12:39, 25. Dez. 2010 (CET)

LOL mit dem Anklicken des Links wars mit der Stille natürlich vorbei! Mit besten Wünschen --Logo 14:24, 25. Dez. 2010 (CET)