Benutzer Diskussion:Magiers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 28 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Die folgende Geschichte[Quelltext bearbeiten]

Hallo Magiers!

Vielen Dank für Deinen umfassenden, sauber recherchierten, gut geschrieben und angemessen bebilderten Artikel über Die folgende Geschichte von Cees Nooteboom. Wenn Du Lust hast, können wir versuchen, ihn in die Liste der „lesenswerten Artikel“ aufnehmen zu lassen.

Viele Grüße --Thomas Schultz 13:14, 11. Aug. 2008 (CEST)

Hallo Thomas!
Danke für Dein Lob! Ich hatte mir natürlich Deinen Artikel Rituale ein wenig zum Vorbild genommen. Wenn Du selbst zu dem Artikel beitragen willst, würde ich mich sehr freuen. Vielleicht hat er dann wirklich das Zeug zum lesenswerten. Im Moment denke ich, fehlen noch ein paar Dinge. Zum Beispiel habe ich erst beim Verlinken gelesen, dass Nooteboom für die Erzählung den Prix Aristeion verliehen bekam. Und ich will auch noch mal im Internet suchen, ob es erwähnenswerten Weblinks gibt, die vielleicht noch zusätzliche Infos bringen. Und klasse wäre aus meiner Sicht ein Foto der erwähnten Lissaboner Uhren. Das hier vermute ich, ist die rückwärts laufende Uhr in der British Bar, aber leider kommt sie auf dem Foto nicht richtig gut heraus. Hast Du sonst noch den Eindruck, irgendwo fehlt noch etwas (oder umgekehrt manches ist zu ausführlich)?
Viele Grüße! --Magiers 20:02, 11. Aug. 2008 (CEST)
Hallo Magiers!
Ich denke, Du hast ganze Arbeit geleistet: Mit den Quellen, die ich zur Verfügung habe, wird es schwer werden, noch etwas Substanzielles hinzuzufügen. Ich habe gerade noch etwas zur Rezeption ergänzt (u.a. den Preis), aber das sind nur Details. Im Web habe ich bisher nichts sonderlich Aufschlussreiches gefunden, das war bei Rituale nicht anders. Wenn Du nichts dagegen hast, können wir den Artikel ja mal im Review einstellen?
Eine Kleinigkeit würde ich anders machen, nämlich die Form vor dem Inhalt klären (evtl. kann man das sogar als Einleitung für den Abschnitt zum Inhalt verwenden), weil der Leser bei der Inhaltsangabe dann schon besser orientiert ist. Die Entscheidung überlasse ich aber Dir :-)
Viele Grüße --Thomas Schultz 23:20, 13. Aug. 2008 (CEST)
Hallo Thomas!
Die Ergänzungen sind schon mal prima. Vielen Dank dafür! Mit dem Verschieben der Form habe ich allerdings kleine Probleme. Ich gebe Dir recht, dass man den Anfang mit den zwei Teilen sicher verschieben könnte. Das Ende mit den Ringform interpretiert mir aber schon zuviel, um es vor den Inhalt zu stellen. Und den Teil in der Mitte auseinanderreißen, macht ihn auch nicht schöner. Ich habe es deswegen erst mal in der Reihenfolge Inhalt-Form-Interpretation belassen. Aber wenn Du mal einen Versuch machen willst, den Text umzustellen, gerne.
Mit dem Einstellen ins Review bin ich natürlich einverstanden. Vielleicht kommen da ja noch mehr Rückmeldungen, dass man den Inhalt besser einleiten sollte.
Viele Grüße! --Magiers 20:52, 14. Aug. 2008 (CEST)
Hallo Magiers,
die Einordnung des Abschnitts zur Form ist wohl Geschmacksache – ich halte die Ringform in dem konkreten Fall für unstrittig und sehe darin keine großartige Interpretation. Vielleicht kommt da im Review aber in der Tat noch eine Anregung – ich habe den Artikel dort gerade eingestellt.
Viele Grüße --Thomas Schultz 23:18, 14. Aug. 2008 (CEST)

Hallo Magiers, ein direktes Lob für die geleistete Arbeit und ein privates Dankeschön für diesen unverhofften Rückblick! FG, AR, 84.132.232.111 10:45, 26. Aug. 2008 (CEST)

Hallo AR!
Danke für Dein Lob. Es freut mich natürlich, wenn der Artikel Resonanz findet, und es motiviert für weitere Artikel. Viele Grüße! --Magiers 22:08, 26. Aug. 2008 (CEST)

Hallo mal wieder!

Ich finde im Moment leider kaum Zeit hier aktiv zu sein, sonst hätte ich mich schon früher gemeldet, sorry. Nachdem weiter an dem Artikel gefeilt wurde und im Review wohl nichts mehr kommen wird, ist die LW-Kandidatur m.E. inzwischen überfällig – möchtest Du selbst, oder soll ich?

Viele Grüße --Thomas Schultz 09:13, 10. Sep. 2008 (CEST)

Hallo Thomas,
ich versuche es mal. Vielen Dank für Deine Unterstützung! Viele Grüße --Magiers 10:07, 10. Sep. 2008 (CEST)

Wiedererwägung Löschung Mutabor Märchenstiftung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Magiers Nachdem ich die LD betreffend Mutabor Märchenstiftung vom 29. Sept. 2013 gelesen habe, wende ich mich nun an dich als damals für die Löschung Verantwortlicher. Auf meiner Diskussionsseite findest du meine Argumente und einen Vorschlag für den Artikel. Freue mich auf die Diskussion. Abendgruss JaoHässlich --JaoHässlich (Diskussion) 19:04, 28. Mär. 2017 (CEST)

Hallo JaoHässlich, seit der damaligen Löschdiskussion hat sich ja durchaus etwas getan, deswegen könnte man m.E. durchaus wieder neu über den Artikel diskutieren. Ich empfehle Dir aber vor dem Schritt in die Löschprüfung: Es geht weniger darum, dass Du Dich mit den Wortmeldungen in der Löschdiskussion auseinandersetzen musst, sondern mit den Wikipedia:Relevanzkriterien. Da bin ich bei WP:RK#Stiftungen nach wie vor skeptisch. Es gibt einige Medienberichte zum Preis, aber regelmäßig überregional - sehe ich noch nicht. Eine andere Frage wäre die Relevanz des Preises. Da würde ich analog WP:RK#Literaturpreise ansetzen und bin auch noch skeptisch (noch nicht die häufige Erwähnung in den Medien, ebenso wie besonders renommierte Preisträger). Die besten Chancen sehe ich bei WP:RK#Verlage, wenn sich nachweisen ließe, dass drei Publikationen eine ausreichende Verbreitung in Bibliotheken haben (beachte die Fußnote: Eine angemessene Verbreitung sind fünf Standorte in mindestens zwei regionalen Verbundsystemen – die Pflichtstandorte in den National- und Landesbibliotheken gelten dabei nicht.) Du solltest also versuchen, eine Erfüllung der Relevanzkriterien im Artikel nachzuweisen. Dann hat der Artikel bei einer Löschprüfung gute Chancen auf Wiederherstellung. Sonst wohl eher noch nicht. Gruß --Magiers (Diskussion) 21:29, 28. Mär. 2017 (CEST)

Relevanz[Quelltext bearbeiten]

--JaoHässlich (Diskussion) 14:18, 29. Mär. 2017 (CEST)Hallo Magiers Danke für die schnelle, ausführliche Antwort.

Betreffend Märchenpreis:[Quelltext bearbeiten]

Was versteht ihr unter "regelmässig"? Ein Märchenpreis wird nur einmal pro Jahr verliehen, über den kann man alle Jahre regelmässig berichten. Regelmässige Medienberichte (wie ihr sie fordert) über einem Preis der einmal jährlich vergeben wird ist ein hoher Anspruch. Immerhin gibt es Medienberichte und alle Jahre wieder wird darüber berichtet.

Betreffend Literaturpreis[Quelltext bearbeiten]

steht in der WP:RK#Literaturpreise: "er hat eine besondere Bedeutung in einem bestimmten literarischen Teilgebiet". Der Preis wird für das literarische Teilgebiet "Märchen" verliehen und seine Kriterien sind nicht vergleichbar mit anderen (zugegeben im Titel ähnlichen) Märchenpreisen (egal ob schweizerisch oder europäisch). Er orientiert sich an folgenden Richtlinien:

  • gesamtschweizerisch abgestützte Anerkennung für besondere, hervorragende oder innovative Projekte und Initiativen
  • im Bereich Märchen- und Erzählkultur
  • geht an Gruppen, Organisationen oder Einzelpersonen
  • Leistungen können im Künstlerischen, Organisatorischen, Publizistischen, Pädagogischen oder im Forschungsbereich sein
  • Das Hauptkriterium liegt auf der positiven Wirkung, welche das ausgewählte Projekt für die Erhaltung und Verbreitung der Volksmärchen und der Kunst des freien Erzählens erbringt.

Die Wirkung der Projekte ist wichtiger als die darin eingebunden Personen/Persönlichkeiten. Insofern stehen wir uns betreffend eurer Richtlinien selber im Wege, aber andererseits betont ihr auch immer wieder, dass es nicht um Selbstdarstellung gehen soll.

Betreffend Verlage[Quelltext bearbeiten]

Deinem Vorschlag (3 Bücher in wissenschaftl. Bibliotheken) nachzuweisen bin ich nachgegangen. Kindermärchen, Blumenmärchen, Baummärchen sowie Wintermärchen erfüllen meiner Ansicht nach dieses Anforderung.

Grundsätzlich verstehe ich deine Idee nicht ganz. Der Versuch die RK für Verlage zu erfüllen ist doch ein Widerspruch zu den in der Löschdiskussion erwähnten Argumenten. Oder verstehe ich das falsch und der Verlag würde im Test über die Märchenstiftung erwähnt? Da sehe ich nicht klar.

Frage zur WP:RK#Verlage: "für eine größere gesellschaftliche Gruppe herausragende Bedeutung haben" Was ist für euch eine "grössere gesellschaftliche Gruppe" (beispiesweise ist unser Zielpublikum ein solches) und wie wird "herausragende Bedeutung" objektiviert?

Danke für deine Tipps und Gruss

Hallo JaoHässlich, wenn es nicht um konkrete Zahlen geht, ist alles Auslegungssache, und im Zweifel ist es nicht ausreichend, sich eine eigene Nische zu bilden (hier Märchenpublikationen). Ich habe auf die 3 Bücher nach WP:RK#Verlage verwiesen, weil das aus meiner Sicht noch die niedrigste und am klarsten nachweisbare Hürde ist. Ansonsten schlägt sich Bedeutung meistens in starker öffentlicher Aufmerksamkeit samt (überregionaler) Medienberichte nieder. Gruß --Magiers (Diskussion) 14:50, 29. Mär. 2017 (CEST)
Hallo Magiers, habe in Verlage betreffend Bücher Links eingefügt und eine Frage formuliert. Bin schon etwas verwirrt, wenn ich in Wiki surfend einen Artikel zu einem ähnlichen Thema finde, der nur so strotzt von Selbstverweisen und Aussagen, die zumindest stark angezweifelt werden müssten. Da Frage ich mich, wie das möglich ist und ob doch eine Abhängigkeit besteht zwischen Status und wer die Artikel sichtet und kontrolliert.--JaoHässlich (Diskussion) 15:36, 29. Mär. 2017 (CEST)
Hallo JoaHässlich, ein Vergleich mit anderen Artikeln bringt meistens wenig. In einem Freiwilligenprojekt kann es viele Gründe geben, warum der eine Artikel jemand auffällt, der andere nicht, siehe auch WP:BNS#Mögliche Gründe für Ungleichbehandlung. Das mit den Verlags-RK war nur ein Tipp, weil der Mutabor Verlag wohl eher die RKs erfüllt als die Stiftung. Dann sollte man einen Artikel auch auf den Verlag hin umschreiben, Stiftung und Preis nur am Rand erwähnen. Auch sowas ist natürlich Ungleichbehandlung. Bei den Verlagen hat halt jemand recht niedrige RKs durchgesetzt, bei den Stiftungen sind diese vergleichsweise hoch (mag auch damit zu tun haben, dass dort vor allem Selbstdarsteller-Artikel kommen). Grundsätzlich sehe ich Eure Stiftung/Verlag/Preis einfach in der Grauzone, dass es eine gewisse Aufmerksamkeit gibt, dass aber niemand außerhalb der Stiftung besonders Interesse zeigen würde, den Artikel zu erstellen. Solche Themen sind nach unseren WP:Relevanzkriterien zufällig mal relevant, zufällig mal nicht, aber zwingender Bestandteil einer Enzyklopädie sind sie nicht (im Brockhaus o.ä. sicher nicht erwähnt). Viel schöner wäre es deswegen, wenn Ihr mit Eurem Fachwissen zu Märchen die zentralen Artikel zu diesem Komplex bereichern würde, die dann auch wirklich Leser finden. Gruß --Magiers (Diskussion) 16:43, 29. Mär. 2017 (CEST)
Hallo Magiers, Danke für deine umfassenden Ausführungen. Den Dialog mit dir empfinde ich als sehr fair, auch wenn ich vom Resultat enttäuscht bin. Einen Eintrag zum Verlag erachte ich als unerheblich. Somit verstehe ich, dass hier Schluss ist mit dem 2. Anlauf einen Artikel über die Stiftung in Wiki zu platzieren.

Betreffend deinem 2. Vorschlag betreffend "unser Fachwissen einbringen" möchte ich dich fragen, wie gehe ich am besten vorgehen soll. Denn ich habe nicht vor mich gleich als erstes in ein Wespennest zu setzten. Der Autor der Märchenseite GeorgGerber (wenn ich das richtig verstanden habe) hat auf seiner Diskussionsseite keinen Punkt zum Artikel Märchen und ich kann auch nicht abschätzten, ob da noch andere mitgewirkt haben. Nimmt "man" einfach mit dem Autor Kontakt auf, gilt es eine Diskussionsseite zu eröffnen oder eben wie gehe ich vor? Gruss--JaoHässlich (Diskussion) 14:45, 31. Mär. 2017 (CEST)

Hallo JaoHässlich, ich hatte ganz allgemein Artikel aus dem Märchenbereich gemeint, also etwa auch Artikel zu einzelnen Märchen, von denen viele sicher noch dürftig sind oder vielleicht sogar ganz fehlen. Es ist oft am einfachsten, mit einem kleinen Artikel mit überschaubarer Quellenlage anzufangen. Ein Überblicksartikel wie Märchen hat natürlich schon eine gewachsene Struktur. Es ist aber auch möglich, solche Artikel völlig zu überarbeiten, wenn man ein schlüssiges Konzept für eine Neugestaltung hat. Bei großen Änderungen schlägt man am Besten erst mal auf der Diskussionsseite (Diskussion:Märchen) vor, was man machen will. Es gibt aber in der Wikipedia keine Hierarchie unter den Autoren, d.h. wenn man es besser weiß, sollte man sich nicht abschrecken lassen und einfach machen. Der Artikel Märchen wurde zwar 2002 (in den Anfangszeiten von Wikipedia) mal von GeorgGerber angelegt, der hat aber am aktuellen Artikel keinen großen Anteil mehr. Hier siehst Du, welche Autoren am Artikel gewerkelt haben. Er ist also ein Gemeinschaftswerk von vielen, wo es keine großen Schwierigkeiten geben sollte, Verbesserungen einzubringen, weil man auf keinen echten "Platzhirsch" trifft. Deswegen kann ich Dich nur ermuntern: Wenn Du Veränderungs- und Ausbaubedarf siehst, sei mutig und mach es einfach. Gruß --Magiers (Diskussion) 18:01, 31. Mär. 2017 (CEST)

=== Ergänzung auf der Seite Mutabor Begriffserklärung ===
Hallo Magiers, Danke für deine Ausführungen und den Einblicke, das werde ich entschieden, wenn ich mir die Märchenseiten in Wiki umfassender angeschaut habe. Kann noch nicht abschätzen, ob das meine Stärken sind.
Eine andere Frage: wäre es möglich auf der Mutabor Begriffserklärung die Stiftung aufzuführen? Soweit ich die Erkläuterungen auf der Begriffserklärungs-Seite verstanden habe, würde dies zu einem Rot-Link Eintrag führen. Entweder wird das als sinnvoll erachtet oder wir landen wieder beim Relevan-Thema. Vielen Dank für deine Erläuterung.--JaoHässlich (Diskussion) 17:02, 19. Apr. 2017 (CEST)

Hallo JaoHässlich, ja, da sind wir wieder beim Relevanz-Thema. Eine Begriffsklärungsseite ist kein Stichwortverzeichnis, sondern nur ein Wegweiser zwischen den vorhandenen (und wenn Rotlink: in Zukunft zu erwartenden) Artikeln. Also müsste man für einen Eintrag wieder die Relevanz nachweisen (und dann kann man es auch gleich mit einem Artikel probieren). Gruß --Magiers (Diskussion) 17:54, 19. Apr. 2017 (CEST)

Deutlichkeit[Quelltext bearbeiten]

Danke für die Erledigung, aber deutlicher kann ich das nicht ansprechen. Es war ein einzeln stehender Beitrag auf der Disk begonnen mit, «davon mal abgesehen» und auch in der VM habe ich zweimal darauf hingewiesen. Die letzte Antwort von Siwibegewp beschäftigt sich aber gar nicht mit diesem Aspekt, stattdessen hat der Benutzer in der Zwischenzeit wieder mit Huggle in anderen Artikeln gearbeitet. Deswegen auch meine VM, ich habe nämlich zuvor auch einen Abschnitt bei 3M eröffnet, um mir nicht wegen des ständigen Hin-und-her-Setzens eine VM einzufangen – aber jetzt habe ich mich nicht deutlich genug geäußert, wow. :(  --Crown-job (Diskussion) 15:12, 5. Apr. 2017 (CEST)

Hallo Crown-job, ich verstehe schon, dass sowas ärgerlich ist, besonders wenn man wegen vorherigem Edit-War nicht einfach wieder revertieren will. Aber nach WP:AGF hat der Kollege einfach nicht verstanden, was Du willst, und dann ist eine klare freundliche Ansprache hilfreicher als der Weg auf VM, wo man erst recht in den Verteidigungsmodus "Ich hab nix falsch gemacht" fällt. War also nicht als Vorwurf an Dich gemeint, aber durch den Gang auf VM eskalieren die Konflikte eher als sich zu beruhigen. Gruß --Magiers (Diskussion) 15:19, 5. Apr. 2017 (CEST)
Ich bin dahingegangen, weil ich mich durch sein Verhalten provoziert gefühlt habe. Er hat es nicht geschafft, mir zu antworten, aber in der Zwischenzeit weiter mit Huggle weiter die Bearbeitungen anderer Benutzer zurückgesetzt. Und als er dann irgendwann mal die Zeit gefunden hatte, mir zu antworten, hat das leider nur zu einem kurzen Satz gereicht. Ich denke, hier ist es eher angebracht, den Benutzer zu ermahnen, wenn er schon Huggle benutzt, auch eine entsprechende Sorgfalt walten zu lassen und sich mit den Inhalten der Artikel, die er damit bearbeitet, auch auseinander zu setzen. So steht es zumindest auf der Anleitungsseite zu diesem Programm: «Es muss jedoch unbedingt darauf geachtet werden, dass die Effizienzbestrebung nicht eine Verschlechterung des Umgangs mit Neulingen nach sich zieht. Die Verfügbarkeit von im Programm vorgesehenen automatischen Routinen soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass es in vielen Fällen notwendig ist, eine individuelle Nachricht an den Neuling zu verfassen und dessen Bearbeitungen manuell nachzubessern.» Und das ist hier definitiv nicht geschehen, denn ich bin ein neuer Benutzer, auch wenn mir der Umgang mit der Oberfläche hier keine allzu großen Probleme bereitet und ich mich auch gerne in die Regeln hier einlese und danach arbeite. --Crown-job (Diskussion) 15:23, 5. Apr. 2017 (CEST)
Grundsätzlich hast Du recht. Wer ordentlich inhaltlich arbeitet, sollte dabei von den Eingangskontrolleuren nicht behindert werden. Andererseits halte ich das konkrete Delikt hier nicht für so dramatisch, dass Ermahnungen nötig wären, und Dein Account ist zwar neu, aber Du bist kein hilfloser Neuling, der dem System ausgeliefert ist, sondern kennst die Verfahrenswege, um Dich am Ende doch durchzusetzen. Gruß --Magiers (Diskussion) 15:40, 5. Apr. 2017 (CEST)

Re: Edit-War[Quelltext bearbeiten]

Nein, ich bin nicht "identisch" mit jenem User. 2. Ich habe die Diskussion gelesen, kann die Meinung, es hätte sich bei den Äußerungen lediglich um "Satire" gehandelt, jedoch nicht teilen. Aus meiner Sicht ist Herr Yücel auch aufgrund anderer Ansichten seinerseits ein (entfernt. --Magiers (Diskussion) 17:14, 5. Apr. 2017 (CEST)). Fulcher (Diskussion) 16:03, 5. Apr. 2017 (CEST)

Nun, Du kannst meinen, was Du willst, aber die Wikipedia ist nicht die Plattform für Deine Meinungen, weder die Artikel noch meine Diskussionsseite. Wenn Du in dieser Form in einen Edit-War einsteigst (und übrigens auf der Diskseite auch nichts anderes beizutragen hast, als andere User anzugreifen), dann wird das nächste Mal nicht der Artikel gesperrt, sondern Dein Account. --Magiers (Diskussion) 17:14, 5. Apr. 2017 (CEST)

Geschenk[Quelltext bearbeiten]

Olga Martynova. Hoffe, es hält.--Mautpreller (Diskussion) 23:40, 6. Apr. 2017 (CEST)

Nicht, wenn sich eine Edit-War-Sockenpuppe einmischt. Trotzdem danke. Gruß --Magiers (Diskussion) 23:57, 6. Apr. 2017 (CEST)
Na, das war ja harmlos. Seit der haarsträubenden Diskussion um Shulamit Volkov bin ich mindestens da zu keinerlei Kompromissen mehr geneigt, wo Leute auf Deutsch publizieren und dafür eine Namensform etablieren.--Mautpreller (Diskussion) 09:56, 7. Apr. 2017 (CEST)

Aktuelle VM[Quelltext bearbeiten]

Zwei Anfragen:

  • Bitte sichte Rite of the single shoe. Das kann ich nach der (mE unnötigen) Sperre nicht - die Literatur ist hier absolut eindeutig.
  • Wie sind die Fäkalkommentare in deine Entscheidung eingegangen? Mit der Wikiquette vereinbar ist das wohl kaum.

Da JEWs letzte Sperre wegen PA gegen mich keine zwei Wochen zurück liegt, bin ich über eine reine Benutzeransprache nicht sonderlich glücklich. --jergen ? 13:04, 9. Apr. 2017 (CEST)

Hallo jergen,
ich hatte bewusst die Version ohne das eingefügte "noch" stehenlassen. Dass die niemand sichten kann, wenn der Artikel gesperrt ist, wusste ich nicht. Deswegen habe ich sie jetzt selbst gesichtet. Was die Fäkalkommentare angeht: naja, nicht schön, aber m.E. nicht sanktionswürdig, da nicht direkt als PA gegen Dich gerichtet (und den zweiten hatte ich auch erst nach Deiner Reperatur des Diffs gesehen). Wichtiger als solche Ventile zum Frustabbau zu schließen, scheint mir aber die Botschaft in der Sache: keine Theoriefindung. Gruß --Magiers (Diskussion) 13:12, 9. Apr. 2017 (CEST)
Also, ich finde solche Fäkalkommentare äußerst unschön. Und "das liegt darann das Du selbst diese Scheißliteratur angegeben hast" [1] ist sehr deutlich gerichtet: Entweder soll die Autorin des Literaturtitels beleidigt werden oder derjenige, der den Text verwendet hat.
Den Artikel muss ich jetzt wohl auch von der Vorschlagsliste für Schon gewusst und aus dem Miniaturenwettbewerb nehmen, weil dort solche Kommentare in der Versionsgeschichte als Qualitätsmangel betrachtet werden. --jergen ? 13:20, 9. Apr. 2017 (CEST)
Also ich hätte noch nie gehört, dass ein Artikel wegen eines Versionskommentars nicht auszeichnungswürdig oder hauptseitentauglich wäre. Gab es denn dazu in der Vergangenheit Diskussionen? Ich kann JEW zu diesen Kommentaren auch noch einmal explizit ansprechen, aber sie erfüllen m.E. keinesfalls die Grundlagen für eine Versionslöschung. In Hilfe:Versionslöschung heißt es ja explizit: "Versionslöschungen sind restriktiv zu handhaben." Gruß --Magiers (Diskussion) 13:30, 9. Apr. 2017 (CEST)
Moin zusammen, habe den JEW gerade drauf angesprochen, weil ich diesen unterirdischen Kommentar versteckt hab'. Und nein: wegen eines Editkommentars wird kein Artikel gesteinigt...;-) Schönen Sonntag, herzlich, --Felistoria (Diskussion) 13:38, 9. Apr. 2017 (CEST)
Ok, da sieht man: zwei Admins, drei Meinungen. Aber danke fürs Eingreifen. Gruß --Magiers (Diskussion) 13:40, 9. Apr. 2017 (CEST)
Im Frühling besonderns...:-) Herzlich, --Felistoria (Diskussion) 13:43, 9. Apr. 2017 (CEST)

„Selbstgerechtigkeit“[Quelltext bearbeiten]

Hallo Magiers, nach dem Pünktchen-Pünktchen-Statement des AfD-Funktionärs auf der SG-Diskussionsseite, das nur dazu diente, anderen „Selbstgerechtigkeit“ vorzuwerfen, habe ich bei meiner Antwort an diesen dein Posting vom 19. Dezember, das mir damals sehr positiv auffiel, aber leider im Shitstorm untergegangen war, zitiert: [2]. Ich hoffe, das ist okay für dich. Beste Grüße -- Miraki (Diskussion) 08:57, 21. Apr. 2017 (CEST)

Hallo Miraki, das kannst Du natürlich machen, wenn ich auch nicht glaube, dass mein damaliger Post viel bewirkt. Ich verfolge die SG-Diskussionen kaum noch, weil ich dem Gremium gegenüber ohnehin skeptisch eingestellt bin (da gab es zu viele fragwürdige Entscheidungen in den letzten Jahren, angefangen mit der unbedingt und unter allen Umständen höchstverbindlichen FBIO) und in der momentanen Situation alle inhaltliche Diskussionen von politischen Stellungnahmen überlagert werden. Weil Du mich jetzt aber auf den Thread aufmerksam gemacht hast: So wie Grand-Duc das (plausibel) erklärt, scheint es sich aber schlicht um einen PA gegenüber Dir zu handeln, den ich deswegen entfernt habe. Gruß --Magiers (Diskussion) 12:29, 21. Apr. 2017 (CEST)
Danke. Ich habe Grand-Duc gefragt, wen und was er mit „.. wie ein Rassist... “ meint. Schönes Wochenende -- Miraki (Diskussion) 12:59, 21. Apr. 2017 (CEST)

VM-Erledigung und Ansprache Perrak[Quelltext bearbeiten]

Hallo Magiers! Es war zu erwarten, dass sich im kollegialen Geist ein Admin finden wird, der Perrak für seine Verfehlungen nicht sperren wird. Dass dies gerade Sie sind, verwundert mich doch sehr. Wie lange würde denn ein blöder Benutzer wie ich es bin, für vergleichbare Aktionen gesperrt? Betreffend Ihrer Ansprache an Perrak möchte ich schon mit aller Deutlichkeit feststellen, dass ich mit diesem in keinen Streit involviert war, sondern dass mir vielmehr dieser seit gestern auf meiner BD-Seite BD:Steindy (DiskussionVersionsgeschichteSeitenschutz-Logbuch) einen Editwar geliefert hat und dass dieser den ganzen Tag über versucht hat, mich mit seinen Provokationen zu einem PA hinreißen zu lassen. Perrak hat dabei Pech gehabt, da ich nicht so reagierte, wie von ihm erhofft. Nicht zuletzt habe ich bereits unangenehme Erfahrung mit dessen Provokationen. Ihre die Tatsachen verzerrende Darstellung „Selbst die PAs zurückzugeben, kocht alles nur weiter hoch und hilft niemandem weiter“ weise ich daher mit aller Entschiedenheit zurück. Im Gegenteil, ich hatte Perrak überaus höflich angesprochen, da dessen Braten kilometerweit zu riechen war! Ich fordere Sie auf, diese Tatumkehr zurück zu nehmen. Vielleicht wird jetzt etwas klarer, weshalb dieses Bild, das ich zu keinem Zeitpunkt mit Perrak in Verbindung brachte, aber die allgemeine Situation der de-WP darstellt, auf meiner BD-Seite prangt.
Betreffs Icodense99 hatte Sie auch nicht den Mut, dessen VM-Missbrauch und dessen immer wiederkehrende Provokationen zu ahnden. Dafür nehmen Sie sich die Stirn, auf meiner BD-Seite vorgebliche PAs „administrativ“ zu löschen. Es scheint, dass ich den willfährigen Spielball für einige Benutzer spielen soll, die mir die Zeit stehlen dürfen und die sich an mir reiben dürfen, wann immer diese die Lust überkommt. Wie hat Ihr Kollege AFBorchert auf commons gestern geschrieben? „Ich weiß, dass Du hochqualitative Arbeit lieferst, sowohl hier als auch in der Wikipedia. Es tut mir weh zu sehen, dass Dir nicht immer die Anerkennung widerfahren ist, die Du verdienst.“ Meine Antwort dazu lautete „Hallo AFBorchert, ich brauche gar keine Anerkennung, ich würde mich schon glücklich schätzen, könnte ich in Ruhe meine Arbeit hier erledigen.Solche „administrative Entscheidungen“ wie Ihre tragen dazu bei, dass sich daran nicht nur nichts ändern wird, sondern fördern dies noch! Offensichtlich bin ich der Trottel der Nation!
Schade, von Ihnen hätte ich das nicht erwartet. Nein Sie brauchen mir nicht zu antworten, lediglich Ihre Falschdarstellung in Ihrer Ansprache an Perrak korrigieren! Grüße --STE Wikipedia und Moral! 01:19, 25. Apr. 2017 (CEST)

Hallo Steindy, ich wollte auch nicht ran, aber ein Admin musste ja. Und es stimmt, ich habe versucht, hier ohne Sperren auszukommen, und zwar in beiden VMs. "Streit" war vielleicht das falsche Wort, "Konflikt" trifft es besser. Aber was ich mit den PAs gemeint habe, sind keine Äußerungen gegenüber Perrak, sondern die gegenüber Icodense99, auf die sich Perrak, so wie ich es verstanden habe, bezogen hat, und die ich selbst auch nicht in Ordnung finde.
Übrigens: Auch ich finde es schade, wenn ein guter Mitarbeiter sich hier nicht anerkannt fühlt, aber die Freude am Projekt werden Sie nie über VMs und das Aufarbeiten vergangener Konflikte zurückgewinnen, sondern, da bin ich ganz bei Ihnen, mit Arbeit, die man in Ruhe erledigen kann. Die zu schützen ist die Aufgabe von Admins, aber nicht das Nachkarten in alten Konflikten. Gruß --Magiers (Diskussion) 01:38, 25. Apr. 2017 (CEST)
Magiers – ich habe dies erst jetzt gesehen –, nehmen Sie zur Kenntnis, ich schaukle nicht, sondern ich werde geschaukelt! Gulaschkanone alias Icodense99 meinte gestern nur vier Minuten nach meiner VM gegen Perrak mich einmal mehr durch den Dreck ziehen zu müssen.
Nehmen Sie bitte weiters zur Kenntnis, nicht ich suche den Streit oder die Konflikte, sondern immer und immer wieder andere Benutzer. Da ich von Admins nicht geschützt werde, muss ich diese Rolle auf andere Weise eben selbst übernehmen. Sie brauchen sich nur anzusehen, wie lange die missbräuchliche VM gegen mich offen stand und wie der Editwar von Perrak abgearbeitet wurde. Das ist, frei nach Winston Churchill, „business as usual“ bei WP. Leider! --STE Wikipedia und Moral! 01:50, 25. Apr. 2017 (CEST)
Ich warte noch immer auf die Korrektur Ihrer unterstellenden und den Sachverhalt verzerrenden Ansprache Ihres Kollegen Perrak! --STE Wikipedia und Moral! 13:14, 25. Apr. 2017 (CEST)
Hallo Steindy, ich habe ja versucht zu erklären, was ich gemeint habe. Den "Streit" habe ich eben durch "Konflikt" ersetzt, alles andere finde ich aber nicht wirklich verzerrend, denn ich sehe es schon so, dass es PAs von Ihnen (gegenüber einem Dritten) waren, die dem Kommentar vorausgingen. Deswegen habe ich es ja im Sinne der Deeskalation beides mal mit Ansprachen belassen. Übrigens wirkt Perraks Erklärung auf mich ehrlich, mein Beitrag ist auf einer Benutzer-Disk, wo er bald in ein Archiv versenkt wird. Ich denke, man sollte hier nicht jedes Wort auf die Goldwaage lenken. Wie oben schon gesagt, wirkliche Genugtuung wird bei solchen VM-Streitigkeiten niemand erhalten (auch nicht als Admin), das beste ist, wenn man "Schwamm drüber" sagen kann und sich erfreulicheren Dingen zuwendet. Gruß --Magiers (Diskussion) 16:05, 25. Apr. 2017 (CEST)
Welchen „Konflikt“ mit Perrak? Wo habe ich diesen in den letzten Monaten jemals angesprochen? Wann habe ich diesen jemals überhaupt angesprochen? Wenn, dann waren es immer wieder ganz feine oder auch derbere Sticheleien dieses Benutzers, auf die ich reagiert hatte, egal ob es im AP gegen Seewolf gewesen war, oder ob es hier war. Nicht einmal in diesem parteilichen Scherbengericht, war es mir ein Bedürfnis diesen hohen Würdenträger der de-WP (A, SG, CU) anzusprechen.
Und wenn Sie auf die Differenzen mit Gulaschkanone99 alias Icodense99 abzielen möchten – wozu haben Sie diese Nebelgranate überhaupt gezündet? Diese hatten mit Perrak zu keinem Zeitpunkt etwas zu tun – will ich Ihnen gerne antworten. Dieser Jüngling sitzt mir, als ursprünglich völlig Unbeteiligter, seit Monaten wie eine Zecke im Pelz, um seinen Busenfreund XaviYuahanda zu verteidigen und wird nicht müde zu versuchen, mich in eine Sperre für dessen Vergehen zu treiben. Diese und jene Diskussion wird Ihnen ja hoffentlich beim „Aufräumen“ meiner BD-Seite nicht entgangen sein? Und genau so entstand meine Aussage, dass er, wenn er unbedingt Streit haben möchte, sich gefälligst mit Gleichaltrigen am Schulhof prügeln soll, aber nicht mit mir! Keine Bange, ich werde Ihre „Verbesserungen“ meiner BD-Seite nicht rückgängig machen. Ich habe mich mittlerweile daran gewöhnt, dass Admins selbst nach heftigsten Angriffen gegen mich darüber entscheiden dürfen, was dort stehen darf. Deshalb habe ich auch den heftigen PA von Perrak, um zum eigentlichen Thema zurück zu kehren, nicht wieder hergestellt.
Nach wie vor finde ich es traurig, dass Sie nicht bereit sind, Ihre unterstellenden und den Sachverhalt verzerrenden Ansprache zu korrigieren. Dass diese „bald in ein Archiv versenkt“ werden, ist eine äußerst schwache Begründung, da sie bei Bedarf jederzeit gerne wieder hervor geholt werden kann. Grüße --STE Wikipedia und Moral! 14:17, 26. Apr. 2017 (CEST)
Hallo Steindy, der Edit-War war doch ein Konflikt, ein Sachkonflikt um die Frage, ob die Einbindung des Bildes auf Deiner Diskussionsseite erlaubt ist. Und ganz allgemein lassen sich längerfristige Animositäten kaum auf VM lösen, vielleicht wäre irgendwann ein (irgendwann mal wieder funktionsfähiges) SG die bessere Anlaufstelle dafür. Wobei ich auch da meine: Gewinnen kann dabei niemand, bestenfalls kommen recht weitreichende Beschränkungen für alle Beteiligten heraus. Ich halte es immer noch für den auf Dauer gesünderen Weg, vergangenes Unrecht nicht immer wieder aufzuarbeiten und in diesem Sinne auch schlechte VM-Entscheidungen oder Begründungen abzuhaken. Je weniger man sich provozieren lässt, umso mehr muss jemand, der es wirklich nur darauf abgesehen hat (was die meisten anderen Benutzer, auch Admins, hier sicher nicht haben), seinen Einsatz so erhöhen, dass er selbst dafür gesperrt wird. --Magiers (Diskussion) 17:40, 26. Apr. 2017 (CEST)
Hallo Magiers! Ich hatte überlegt, ob ich nochmals antworten soll, mache es aber dennoch, da ich wirklich bewundere, welche Nebelgranaten Sie zünden und wie Sie geschickt am Thema vorbei reden. Einmal ist das (in WP frei verfügbare Bild) das Thema und das andere Mal ist es die Diskussion zum Thema Gulaschkanone99 alias Icodense99, wo Sie sich bemüssigt gefühlt hatten, meine (zutreffenden) Feststellungen, für die ich auch den Wahrheitsbeweis angetreten hatte, zu „putzen“. Dies zeigt, wie „ernsthaft“ Sie sich mit meiner VM wegen des PAs(!) von Perrak auseinandergesetzt hatten und wie dementsprechend Ihre „Ermahnung“ an diesen ausgefallen ist. Irgendwie passt das nicht mit einem Verfasser von 20 exzellenten und 5 lesenswerten Artikeln nicht ganz zusammen. Aber klar, Perrak ist ein hoher Würdenträger der de-WP, während ich nur der dummen und ewig störenden Unterschicht angehöre, die sich ergeben alles gefallen lassen muss und die „schlechte VM-Entscheidungen oder Begründungen gefälligst abhaken“ muss. Vielleicht denken Sie ja einmal darüber nach, wer hier wen gesucht hat, wer hier wen bedrängt hat und wer hier wen provozieren wollte. Schönes Wochenende! --STE Wikipedia und Moral! 21:06, 28. Apr. 2017 (CEST)
Hallo Steindy, ich habe doch in den VMs gegen Perrak und Sie gerade einen "hohen Würdenträger" und jemand aus der "störenden Unterschicht" gleich behandelt: Beide hätten vielleicht wegen PAs gesperrt werden können, aber konstruktiv hätte ich das bei zwei produktiven Mitarbeitern nicht gefunden. Perrak hat selbst eingesehen, dass seine Bemerkung falsch war und sie gelöscht, und Sie haben sie zumindest nicht wieder hergestellt. Darüber hinaus habe ich das Gefühl, Sie erwarten von VM einfach zu viel. Die meisten VMs werden mehr oder minder oberflächlich abgearbeitet. Um einen Konflikt wirklich grundsätzlich zu lösen, wäre ein viel langwieriges Verfahren notwendig. Aber selbst das SG schafft doch meistens kaum wirklich befriedende Lösungen (und das gilt m.E. für die Gerichte in der realen Welt auch nicht anders). Deswegen plädiere ich immer dafür, dass man die wahre Befriedigung an der Mitarbeit hier von woanders ziehen muss. Und ich hoffe, auch Ihnen gelingt das trotz allen Ärgers. Gruß --Magiers (Diskussion) 12:29, 29. Apr. 2017 (CEST)

Wikipedia:Vandalismusmeldung/Archiv/2017/04/24#Benutzer:EbenezerScrooge (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

ich finde Deine Lösung in der obigen VM mehr als fragwürdig. Zu diesem Thema wurde kein Konsens gefunden. Die Diskussion hier ist eine Textwüste, führte ins Uferlose und hat kein Konsens. Wo steht hier bitte, dass man sich gegen Wiki-Recht verhalten soll? Ich denke das Du Dich einer reinen Willkür anderer gebeugt hast und Leuten wie mir, die sich den Wiki-Regeln halten, nicht die notwendige UInterstützung gibst. Das finde ich nicht in Ordnung. Gruß--EbenezerScrooge (Diskussion) 04:18, 25. Apr. 2017 (CEST)

Hallo EbenezerScrooge, naja, was sind die "Wiki-Regeln" bei den Kategorien? Das Kategoriesystem hat ja nichts mit unseren Grundprinzipien zu tun, sondern ist letztlich nur eine Konvention. Und die ist, weil historisch gewachsen, an vielen Stellen unstimmig und widersprüchlich. Was jetzt "richtig" oder "falsch" ist, das ist eine inhaltliche Frage, zu der ich auf VM keine Entscheidung treffen kann. Also bleibt nur die Frage: Kann man die Frage beim Einzelartikel klären oder muss man das nicht eine Ebene höher schieben und mit den Kategoriespezialisten diskutieren. Und wenn dort die Diskussion im Sand verläuft, bleibt es halt beim Status quo (und der ist nach meinem Verständnis die Einordnung der Sportler in Ortskategorien). Was wäre Deine Alternative? Edit-War beim einzelnen Artikel, und damit einen völlig inkonsistenten Stand? Gruß --Magiers (Diskussion) 11:39, 25. Apr. 2017 (CEST)

Wikipedia:Vandalismusmeldung/Archiv/2017/04/24#Benutzer:Ian_Dury_.28erl..29[Quelltext bearbeiten]

So ganz geglückt ist deine salomonische Lösung aber nicht. Hast Du Bobos Attacke an die Ips und sein insistieren, dass seine Ausführungen richtig sind, gelesen? Und das alles, obwohl er mehrfach auf seinen Fehler hingewiesen worden ist. Bobo11s Anmerkungen sind allgemein, aber gerade bei juristischen Themen ein Problem, weil er immer wieder Äußerungen macht, die falsch sind oder – vergleichbar Hans Haase – nichts mit dem Thema zu tun haben. Der Aufforderung nach Belegen kommt er nicht nach. Er wurde mehrfach auf das Intro der Auskunft hingewiesen (Du weißt die Antwort oder kennst wenigstens Hinweise darauf? Dann antworte so kurz wie möglich, so lang wie nötig, mit Links auf Wikipedia-Artikel oder andere Quellen, die zum Verständnis beitragen), schert sich aber nicht drum. Obendrein kommentiert er Beiträge anderer oft mit "richtig", oder hämisch mit "leider falsch", um dann seinerseits abwegige Ausführungen zu machen. Wenn er dann noch ständig auf der VM aufschlägt um Leute einzuschüchtern, ist das mehr als lästig. -- Ian Dury Hit me  09:43, 25. Apr. 2017 (CEST)

Nur zu schütte nur weiter Öl ins Feuer, und stelle ungeeignete Diskusssionbeiträge von IP's wieder her. Und es fällt schon auf, dass es immer eine IP aus der selben Range ist, die du unterstützt. Dazu bist du ja eh nur noch auf der Auskunft unterwegs wo bestimmte Leute kritisierst, dass sie Auskünfte geben. Das du eine sehr einseitige Leseweise hast, hast du übrigens auch schon sehr oft bewiesen. Ich glaube Magiers muss mal bisschen deutlicher werden, dass auch du das kapierst, dass das gestern eine Verwahrung war. Man stellt keine ungeeignet gelöschten fremden Diskussionsbeitrag wieder her, der nur dazu da sind jemanden zu diskreditieren und anzugreifen, selbst wenn er keinen saktionsfähigen persönlichen Angriff enthält.--Bobo11 (Diskussion) 10:50, 25. Apr. 2017 (CEST)
Zur Klarstellung: Ich editiere unter meinem Account. Telefonica ist gerade in meiner Region weit verbreitet, deine Unterstellungen sind abstrus. Ich bin im Übrigen nicht der einzige, der deine falschen und oft trotz entsprechender Aufforderung unbelegten Auskünfte kritisiert. Einseitig gelesen hast gestern wieder mal du, dir sogar mehrfach selbst widersprochen. Antworte doch einfach mal nicht, wenn du die Antwort gar nicht kennst. Und gebe einen Fehler in deinen Ausführungen einfach mal zu, statt dich mit weiteren Äußerungen immer mehr selbst zu diskreditieren. Dann ist auch alles gut. Was den Diskussionsbeitrag der IP betrifft: Deine Weisheit-Löffel-Fresserei-Anmerkung war ebenso am Thema vorbei, deine damit einhergehenden Ausführungen falsch und der Sache nicht dienlich. -- Ian Dury Hit me  11:45, 25. Apr. 2017 (CEST)
Ian Dury, wenn Dir klar ist, dass auch diese Anmerkung am Thema vorbei war, dann war es doch wohl auch der IP-Beitrag. Wieso hast Du ihn dann immer wieder hergestellt? Ihr beide hättet statt einen massiven Edit-War zu führen die Euch störenden Beiträge auf VM melden sollen. Dass ich nur den IP-Beitrag gelöscht habe, liegt daran, dass Bobos Kommentar mit dem "Weisheit mit Löffeln fressen" nicht freundlich war, aber das war zu diesem Zeitpunkt noch eine vor allem inhaltliche Diskussion (wer richtig und falsch liegt, ist dabei nebensächlich), während der von mir entfernte Beitrag bloß noch ein persönliches Nachtreten war, das zur Sache nichts mehr beigetragen wollte, und sowas ist sicher nichts, um dessen Erhalt man kämpfen müsste. Gruß --Magiers (Diskussion) 11:56, 25. Apr. 2017 (CEST)
Hast ja Recht, es ist die Sache nicht wert. Ich find halt nur, dass wer austeilt muss auch einstecken können. Und dass man störende Beiträge auf der VM melden soll empfiehlt Bobo anderen ja auch, wenn die einen Beitrag entfernen, die er dann wieder herstellt. Nur für sich selbst sieht er das eben anders. -- Ian Dury Hit me  13:05, 25. Apr. 2017 (CEST)

versehentliche loeschung deines beitrags[Quelltext bearbeiten]

gudn tach!

das war ein von der software nicht gescheit aufgeloester edit-conflict. ich hatte meinen beitrag zwischendurch unterbrochen und firefox auch mal neugestartet. das loeschen war keine absicht, sorry. -- seth 17:41, 26. Apr. 2017 (CEST)

Hallo Seth, kein Problem. Ich dachte mir schon, dass es unabsichtlich war. Gruß --Magiers (Diskussion) 18:03, 26. Apr. 2017 (CEST)

POV[Quelltext bearbeiten]

Hallo. Wenn Du anfängst, Dir unliebsame Abschnitte zu entfernen und gleichzeitig andere stehen zu lassen wie hier, bekommst Du mit mir Probleme. Also lasse es besser. Danke. --Tonialsa (Diskussion) 21:05, 30. Apr. 2017 (CEST)

Hallo Tonilasa, bitte führe das Geplänkel mit jkb nicht auf einer Funktionsseite weiter. Ich habe jetzt auch zwei unnötig eskalierende Formulierungen von jkb entfernt, aber damit ist bitte Schluss. Es geht hier nicht um die Auseinandersetzung zwischen Euch beiden. --Magiers (Diskussion) 21:18, 30. Apr. 2017 (CEST)
Dein Verhalten ist so nicht in Ordnung. In meinen Augen missbrauchst Du Deine erweiterten Rechte. Ich werde langsam etwas sauer. Halte Dich bitte heraus, bevor es eskaliert. --Tonialsa (Diskussion) 21:19, 30. Apr. 2017 (CEST)
Ich finde das von Deiner Seite ärgerlich. Es geht hier um die Zukunft eines anderen Benutzers, da kann man auch mal den persönlichen Streit zurückstellen. Wenn Dir eine von jkbs nicht entfernten Bemerkungen sauer aufstößt, dann benenne sie, aber was ich entfernt habe, ist in jedem Fall für die Diskussion nicht zielführend. Ich habe es jetzt auf VM gemeldet, damit ein anderer Admin entscheidet. --Magiers (Diskussion) 21:24, 30. Apr. 2017 (CEST)
Ich führe überhaupt keinen Streit mit JKB, sowas lasse ich gar nicht erst an mich herankommen. Es störte mich allerdings schon arg, dass Du Beiträge hast stehen lassen, die mich in ein negatives Licht gerückt haben. Allerdings sind wir nun darüber hinaus, da die Chefin ihr Wort gesprochen hat. --Tonialsa (Diskussion) 21:27, 30. Apr. 2017 (CEST)
Jkb war auch teilweise unnötig emotional, aber immer noch grundsätzlich on topic, Deine Entgegnungen dann nicht mehr. Aber wenn Du Ittis Entfernung akzeptierst, dann ist ja ok. --Magiers (Diskussion) 21:29, 30. Apr. 2017 (CEST)

Dieter Wellershoff[Quelltext bearbeiten]

Hallo Magier. Danke für den Hinweis. Nur zur Info: Der Absatz "Werk" wurde nicht wegen eines Zeitungszitates von mir geblockt sondern wegen eines Textes, der dort seit Januar 2014 steht und vieleicht im Zuge meiner Aufbauarbeit Herrn "Träumer" jetzt aufgefallen ist. Den fraglichen Textblock hatte Petra Frerich damals hochgeladen (siehe Versionsblog), sie hat ihn aus ihrem eigenen Buch nur mit kleinen Modifizierungen kopiert und für wikiedia frei gegeben. Ich habe sie angerufen und sie darauf aufmerksam gemacht, dass sie den Text (nochmal?) freigeben muss. Ich hoffe, sie bekommt es hin. Nach meiner Kenntnis des Zitatrechts müssten die von mir eingesetzen Zeitungs-Zitate rechtlich funktionieren. Schönen Tag --BoDoW (Diskussion) 22:42, 30. Apr. 2017 (CEST)

@Bodow: Oh, wenn Du mit ihr in Kontakt stehst, wäre das super. Ich hatte schon befürchtet, dass der kenntnisreiche Werkabschnitt komplett entfällt. Optimal wäre es, wenn sie eine Freigabe wie unter Wikipedia:Textvorlagen#Einverständniserklärung für Textfreigaben schicken könnte, damit der Text wirklich konkret ihrer Person zugeordnet werden kann (den Accountnamen könnte ja theoretisch auch jemand anderes benutzen).
Mein Hinweis auf die Zitate war aber unabhängig von diesem Abschnitt. Es wäre schön, wenn Du diese Einzelzitate paraphrasieren und mit etwas Kontext versehen könntest, damit am Ende ein eigener Text daraus wird, der in Wikipedia unter eine freie Lizenz gestellt werden kann. Eine bloße Auflistung von unter Urheberrecht stehenden Einzelzitaten ist dabei eben problematisch. Viele Grüße! --Magiers (Diskussion) 22:53, 30. Apr. 2017 (CEST)