Benutzer Diskussion:MisterSynergy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Verteilung[Quelltext bearbeiten]

Quelltextgrößenverteilung in dewiki

Nochmals Dank für dein kenntnisreiches Eingreifen! Ich überlege, ob man das nicht in einem knappen WP-Kurier-Artikel verbreiten sollte (scheint ja sonst keiner zu wissen). Ist es viel Aufwand (überhaupt möglich?), die einzelnen 10 grössten Artikel (in deiner Auflistung, S. 24) zu benennen? Drei (Beispiel)Artikel, die im Peak der Verteilung liegen, kann ich selber heraussuchen. Cheers! Play It Again, SPAM (Diskussion) 09:09, 11. Okt. 2016 (CEST)

Hallo Play It Again, SPAM! Inwiefern man das Wissen über Daten wie den Ermittelten verbreiten möchte, bin ich nicht festgelegt – ich stehe dem ausdrücklich nicht im Wege und würde bei Interesse auch versuchen, weitere Daten zu beschaffen (Vergleiche mit anderen Sprachversionen etc, als „Qualitätsvergleich“ und mglw. auch zum Aufspüren von signifikanten Botaktivitäten). Die 10 (bzw. 100) größten Artikel sind schnell ermittelt: noch ein Quarry. Allerdings wird vielen so theoretisches Zahlenmaterial wenig zugänglich sein, deshalb bin ich nicht sicher ob der Kurier dazu nicht vielleicht eine zu große Plattform wäre.
Diesen Peak sollte man vielleicht noch etwas untersuchen. Mein Studium mit Mathematik-Vorlesungen liegt weit genug zurück und die Vorlesungen waren reichlich abstrakt, so dass ich da die praktischen Aspekte der Statistikdetails gerade nicht mehr so parat habe zwinker . Wenn ich aber doch mal mutig die bei FzW angedeutete Log-normalverteilung anfitte, kommen ein paar Ergebnisse raus: und , demnach ist der Median , das Maxium der Verteilung liegt bei . Passt insofern alles zu der Auftragung, aber da gibt es ein paar statistische Fallstricke, wegen derer das trotzdem alles großer Quatsch sein könnte. Interessant war glaub ich auch die Verteilungsfunktion, die ich mir gestern kurz angeschaut habe, aber ohne davon ein Bild zu speichern. Daraus dürfte man in der Praxis mehr ablesen können als aus dieser logarithmisch skalierten Auftragung, bei der die Datenpunkte nach rechts immer dichter liegen.
Wie auch immer. Wenn ich Dir noch mit Abfragen helfen kann, lass mich das wissen. Eile haben wir in der Sache ja nicht. Viele Grüße! MisterSynergy (Diskussion) 09:46, 11. Okt. 2016 (CEST)
Ich sehe mal nach, ob dieses Thema schon dort präsentiert wurde. Es sollte einfach zu schlucken und zu verdauen sein. ob @HilberTraum: mehr mit den Zahlen (merkwürdig: vorhin konnte ich hier noch alle Zahlen sehen...) anfangen kann?!? Melde mich wieder. Play It Again, SPAM (Diskussion) 11:09, 11. Okt. 2016 (CEST)
Hoppla, ich hatte versehentlich an der Abfrage rumgebastelt, das aber nicht zum Ende geführt. Sollte nun wieder laufen! —MisterSynergy (Diskussion) 11:11, 11. Okt. 2016 (CEST)
Ja, ich denke auch, dass eine Log-Normalverteilung hier gut passt. Wie kommen die Werte für und zustande? Ich habe die Zahlen jetzt mal mit R fitten lassen und es hat und ausgespuckt. Kann aber gut sein, dass ich was falsch gemacht habe. -- HilberTraum (d, m) 15:11, 11. Okt. 2016 (CEST)
Hallo HilberTraum, ich den Fit auf den blauen Daten (nur Artikel ohne BKS, Datensatz von gestern) mit Origin gemacht und dabei festgehalten, i.e. keine Verschiebung entlang der y-Achse erlaubt. Das Fitmodell y = y0 + A/(sqrt(2*PI)*w*x)*exp(-(ln(x/xc))^2/(2*w^2)) hat die Parameter etwas anders definiert, so dass , und rauskommen, so ich mich nicht vertue. In doppelt-logarithmischer Auftragung sieht das Fitmodell leider nicht mehr so gut für den Bereich oberhalb von ~10000 Bytes aus – die Daten fallen dort sehr schön ohne jegliche Beule bis zum Ende ab, aber signifikant langsamer als der Fit das tut. Das Konzept der gestreckten Exponentialfunktion könnte hier dem Gefühl nach besser passen, ich habe aber gerade kein Fitmodell dafür vorhanden – und wüsste auch nicht ob das am Ende irgendetwas helfen würde. Viele Grüße! —MisterSynergy (Diskussion) 15:38, 11. Okt. 2016 (CEST)
Quetsch: Ok, das sieht ziemlich professionell aus ;-) Soweit ich sehe berechnet die R-Funktion, die ich verwendet habe, einfach die Maximum-Likelihood-Schätzer. Dass der Plot bei ungefähr 10000 nicht so gut passt, ist mit aber auch aufgefallen. -- HilberTraum (d, m) 16:00, 11. Okt. 2016 (CEST)
Wenn man mit der einen, halblogarithmischen Grafik einen Kurzbericht schreiben möchte, was wäre dann erwähnenswert?
  • Datum, Gesamtanzahl Artikel, Gesamt-kB-Menge
  • Die kB-Grösse, die die meisten (Peak) Artikel haben. (2232 ?!)
  • Die Durchschnittsgrösse eines Artikel ist x kB.
  • 50 %, 75 % und 95 % aller Artikel liegen bei kleiner/gleich...
  • Die Top-5-% aller Artikel stellen x % der Gesamtdatenmenge dar.
  • Die drei Artikel mit den meisten kB
Andere interessante Spitzenwerte? Play It Again, SPAM (Diskussion) 15:46, 11. Okt. 2016 (CEST)
Also ich hab mich ja gefragt, welches die beiden Artikel mit gerundet null Byte sind ;-) -- HilberTraum (d, m) 16:05, 11. Okt. 2016 (CEST)
Nationales Pferdezentrum mit 47 Bytes (URV-Meldung) und White House Station (New Jersey) mit 48 Bytes (Vandalismus). —MisterSynergy (Diskussion) 16:11, 11. Okt. 2016 (CEST)

Ich versuche gerade nochmal Daten für verschiedene große Sprachversionen zusammenzubekommen. Leider ist enwiki zu groß, die Abfrage wird nicht innerhalb einer halben Stunde fertig. Ich versuche das später nochmal direkt von der Konsole, ohne das Quarry-Tool zu nutzen. —MisterSynergy (Diskussion) 16:34, 11. Okt. 2016 (CEST)

Auch das finde ich interessant, wir müssen es aber um "sprachspezifische Textlänge" korrigieren. Ich versuche herauszufinden, welche nummerischen Faktoren man für die Hauptsprachen gefunden hat. Gruss Play It Again, SPAM (Diskussion) 08:19, 12. Okt. 2016 (CEST)

Benutzer:MisterSynergy/Linkfixliste[Quelltext bearbeiten]

Hallo MisterSynergie,

könntest du zum Zwecke der Priorsierung Ähnlichkeiten zwischen Rotlinks auf Benutzer:Drahreg01/American Academy of Arts and Sciences/Wartung/Fehlende und Rotlinks in der Kategorie:Wissenschaftspreis analysieren?

Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest, --Drahreg01 (Diskussion) 10:56, 23. Dez. 2016 (CET)

Hallo Drahreg! Ja das schaue ich mir an, vermutlich aber erst im Januar. Ich bastle zurzeit an einem Websitecrawler in einer anderen Sache, und weil die Website bald offline geht ist das etwas dringlich. Dazu kommen natürlich diverse familiäre Verpflichtungen über Weihnachten, so dass die Urlaubszeit wikitechnisch vermutlich nicht so produktiv sein wird. Wenn es soweit ist, lade ich das Ergebnis auf der bekannten Seite ab, die Du einfach weiter beobachten kannst. Viele Grüße und eine schöne Zeit, MisterSynergy (Diskussion) 11:02, 23. Dez. 2016 (CET)
Selbstverständlich. Ich hatte keine Bearbeitung noch dieses Jahr erwartet. Vielen lieben Dank für deine Hilfe! --Drahreg01 (Diskussion) 15:41, 23. Dez. 2016 (CET)

@Drahreg01: ich will zum Verständnis nochmal nachfragen, was hier das Ziel sein soll. Möchtest Du tatsächlich die Rotlinks der Liste in Deinem BNR mit denen in den Artikeln in der Kategorie verglichen haben, damit die vereinheitlicht und dann abgezählt werden können? Das wäre möglich, ich will nur nicht wieder einen falschen Job ausführen und frage daher nach :-) Viele Grüße, MisterSynergy (Diskussion) 16:49, 24. Dez. 2016 (CET)

Eins vorab: Das soll eine höfliche Anfrage sein, deren Bearbeitung oder Irgendwann-Bearbeitung oder eben auch Nichtbearbeitung vollständig und ganz alleine deine Entscheidung ist.
Ursprung ist diese Debatte. Es geht darum, unter den fast 7.000 fehlenden Artikeln unter Benutzer:Drahreg01/American Academy of Arts and Sciences/Wartung/Fehlende solche zu finden, die (mehrfach) ausgezeichnete Wissenschaftler repräsentieren. Alle Artikel zu schreiben wird Jahrzehnte (oder Jahrhunderte?) dauern. Die wichtigsten könnten vielleicht eher geschrieben werden.
Viele Grüße, --Drahreg01 (Diskussion) 17:51, 24. Dez. 2016 (CET)
Hallo @Drahreg01, Du musst mir mit der Sache mal gerade helfen, ich stehe auf dem Schlauch. Ich habe mittlerweile dreimal (seit Anfang Januar) versucht, mit Petscan die Rotlinks aus Deiner Seite zu extrahieren – und das will einfach nicht richtig klappen??! An sich sollte die Abfrage ja sehr simpel sein – siehst Du da einen Fehler? Petscan hat so irre viele Funktionen, dass ich mit dem Ding ein wenig auf dem Kriegsfuß stehe… Viele Grüße, MisterSynergy (Diskussion) 23:41, 13. Jan. 2017 (CET)
Soweit ich das kapiere, werden rote Links ausgegeben, die auf Seiten stehen, die auf Benutzer:Drahreg01/American Academy of Arts and Sciences/Wartung/Fehlende blau sind. Warum PetScan das macht, habe ich noch nicht verstanden.
Was bedeutet die Tick box in den Ergebnissen?
Vielen Dank für deine Unterstützung. --Drahreg01 (Diskussion) 06:48, 14. Jan. 2017 (CET)
Guten Morgen! Deine Beobachtung sieht gut aus. Irgendwie hätte ich gedacht, dass Petscan da anders reagiert oder mglw. in der Vergangenheit auch anders reagiert hat.
Die Checkbox ist vermutlich ein Wikidata-Tool – für die angehakten Elemente gibt es nichts bei Wikidata passendes, und Du könntest Items erstellen. Die nicht angehakten Elemente sind zwar bei dewiki rot, aber es gibt mögliche Treffer bei Wikidata. Du kannst mal auf die check Wikidata-Links klicken und den Unterschied sehen. Petscan als Nachfolger von Catscan bietet als einziges Tool die Möglichkeit, Wikidata-Daten und Wikipedia-Kategorien in einer Anfrage zu kombinieren, das ist auch sehr nützlich. Aber die Benutzeroberfläche ist nicht optimal gelungen, finde ich…
Ich schaue nochmal weiter, was ich tun kann. Es gibt ja nicht nur Petscan… :-) MisterSynergy (Diskussion) 07:56, 14. Jan. 2017 (CET)

Guten Morgen @Drahreg01! Da ist nun ein Ergebnis auf der Linkfixseite – und das ist umfangreicher ausgefallen als ich es erwartet habe. Da beide Quellen einigermaßen in Eurem Einflussbereich liegen, habe ich diesmal deutlich weniger vorab händisch rausgefiltert. Bei der Abarbeitung scheint mir auch einiges an Spezialwissen über die Personen, deren Fachgebiete und die Wissenschaftspreise notwendig zu sein. Überlegt Euch also, inwiefern das Ergebnis für Euch nützlich ist. Viele Grüße! —MisterSynergy (Diskussion) 09:49, 20. Jan. 2017 (CET)

Hola, das sieht tatsächlich nach viel Arbeit aus – für dich in der Vergangenheit und für mich in der Zukunft! Erstmal herzlichen Dank dafür! Viele Grüße, --Drahreg01 (Diskussion) 11:43, 20. Jan. 2017 (CET)
Das ging heute morgen recht fix. Die Rotlinks aus Deiner Wartungsliste habe ich direkt übernommen, die aus der Kategorie kann ich mittlerweile mit ein paar Routineschritten per Datenbankabfrage an der Toolserver-Konsole ermitteln. Das Vergleichsskript hat für diesen Durchlauf einige wenige zusätzliche Zeilen Code (und entsprechende Funktionalität) bekommen, und der Durchlauf selbst dauerte dann aufgrund der erheblich niedrigeren Linkzahlen nur ein paar Minuten. Danach war nur noch das händische Nachfiltern und die Vorbereitung als Wikitabelle zu tun.
Lass Dir ruhig Zeit mit der Abarbeitung, und vielleicht können und wollen Dir Deine Wissenschaftlerkollegen auch helfen. Meinerseits besteht ausdrücklich keine Notwendigkeit zur eiligen Abarbeitung. Und ich würde Dir auch gern weitere Listen bauen, wenn Du bei der Korrektur nicht müde wirst :-)  Viele Grüße! MisterSynergy (Diskussion) 11:51, 20. Jan. 2017 (CET)
Noch eine Nachfrage: ich finde (zumindest unter A bis C als Anfangsbuchstaben) keine einzige 100%ige Übereinstimmung zwischen einem Eintrag in der linken und einem in der rechten Spalte. Das erscheint mir unplausibel. Spezial:Linkliste/Alexander Hollaender enthält auch zum Beispiel einen Wissenschaftspreis. Der müsste also auch in der rechten Spalte auftauchen!? (Konnte ich mich verständlich ausdrücken?) Liebe Grüße, --Drahreg01 (Diskussion) 16:05, 20. Jan. 2017 (CET)
Ich musste etwas nachdenken, aber jetzt verstehe ich Dein Anliegen.
Der grundlegenden Idee folgend müsste er tatsächlich auch auf der rechten Seite auftauchen, wegen der konkreten Implementierung meines Skriptes passiert das zurzeit nicht. Weniger weil ich das hier beabsichtigt habe, sondern mehr weil wir erstmals Rotlinks miteinander vergleichen, und nicht Blau- mit Rotlinks. So kann es jetzt vorkommen, dass Links tatsächlich in beiden Datensätzen vorkommen. Ich habe das Skript aber bisher so gebaut, dass in der Vergleichsdatenbank alle Links mit ihrer exakten Schreibweise nur einmal vorkommen können. Deine Liste habe ich zuerst importiert, deshalb ist die vollständig drin. Danach wurden die Rotlinks aus der Kategorie:Wissenschaftspreis importiert, wobei die bereits von der anderen Liste vorhandenen Exemplare nicht erneut rein kamen. Entsprechend steht der von Dir genannte Eintrag auf der rechten Seite nicht mehr, und bei einem 100 %-igen Treffer wäre eigentlich auch nichts zu tun. (Oder?)
Ich muss also die Beschreibung des Auswertungsergebnisses noch einmal dahingehend anpassen, dass diese Tatsache korrekt dargestellt wird (frühestens heute Abend). Wenn Du feststellst, dass der Import in genau umgekehrter Reihenfolge sinnvoller ist, dann kann ich Dir das gern noch einmal machen. Ich habe das Verhalten des Skriptes in diesem Punkt tatsächlich beim Auswerten nicht bedacht, und die Importreihenfolge deshalb zufällig, nicht bewusst aus den beiden Möglichkeiten gewählt.
Alles klar? :-)  Viele Grüße, MisterSynergy (Diskussion) 16:19, 20. Jan. 2017 (CET)
Nicht ganz klar bekloppt , was aber sicherlich an meinem mangelnden Intellekt liegt. <kopfkratz />
"Viel zu tun" ist mit der Liste zunächst ohnehin nicht. Ich bin mal diagonal über die Einträger gegangen, die rechts blau sind. Zu tun waren: einen Link fixen, eine BKL anlegen, eine Weiterleitung anlegen. Immerhin!
Intention war aber ja etwas anderes, nämlich die Priorisierung der >> 6000 Rotlinks auf Benutzer:Drahreg01/American Academy of Arts and Sciences/Wartung/Fehlende mit Hilfe des Kriteriums "hat (mehrere) Wissenschaftspreise gewonnen".
Liebe Grüße, --Drahreg01 (Diskussion) 16:41, 20. Jan. 2017 (CET)
<salopp>Also das mit dem „mangelnden Intellekt“ glaub ich Dir nicht. Dein Tun verrät Gegenteiliges :-)</salopp>
Ich hielte es auch nicht für clever, jetzt durch die Liste zu pflügen und Rotlinks auf Rotlinks umzubiegen. Hilfreich ist es aber sicher schon, bei der Anlage eines neuen Artikels schauen zu können, welche anderen Schreibweisen im Umlauf sind.
Die Zahl der gewonnenen Wissenschaftspreise (bzw. korrekter: die Zahl der Wissenschaftspreislisteneinträge in dewiki) je Rotlink kann ich glaub ich anders besser bestimmen, da ist das bisher genutzte Skript eigentlich nicht für prädestiniert. Ich muss ein bisschen hirnen und hoffe dann noch ein anderes Ergebnis liefern zu können… Viele Grüße, MisterSynergy (Diskussion) 16:52, 20. Jan. 2017 (CET)
Danke für die Blumen, aber ich verstell mich bloß...
Die schiere Zahl der Rotlinks ist ja wahrscheinlich relativ trivial und kann von Petscan ausgeliefert werden. Ist auch auf Benutzer:Reinhard Kraasch/Häufigkeiten Wissenschaftspreisträger dokumentiert. Die Zahl der ähnlichen links dagegen wäre ein echter Zugewinn. Danke, dass du hier Hirnschmalz investierst!
Vielleicht wäre ja eine absolute Zahl von Preisen (unabhängig von etwaigen Ähnlichkeiten zu meiner AAAS-Arbeitsliste) auch ein interessantes Objekt?
LG, --Drahreg01 (Diskussion) 17:10, 20. Jan. 2017 (CET)

Guten Morgen! So etwas ähnliches wie Benutzer:Reinhard Kraasch/Häufigkeiten Wissenschaftspreisträger basierend auf Deiner Liste bekomme ich mit einer Datenbankabfrage auch hin, das generiert jetzt aber keinerlei neue Einsicht (die Zahlen sind sehr ähnlich). Für solch eine Liste wären einheitliche Rotlinks natürlich schon dufte, aber das haben wir nicht – und das bekommen wir mit dem Status Quo auch kaum automatisiert ausgewertet.

Jetzt kratze ich mir am Kopf, ehrlich gesagt. Der ganze Bereich würde in meinen Augen von sauberen Daten bei Wikidata sehr profitieren, da könnte man dann auch ziemlich fix Häufigkeitslisten von dewiki-Rotlinks basierend auf verschiedenen Kriterien rausgenerieren. Allerdings wäre da wohl noch einige Arbeit zu tun, bis die Daten sauber bei Wikidata wären. Bin unschlüssig, wie ich Euch gerade helfen kann… Viele Grüße! —MisterSynergy (Diskussion) 10:22, 21. Jan. 2017 (CET)

Also, wenn du die fehlenden Preisträger aus der linken Spalte noch rechts ergänzen könntest, wie du es weiter oben schon mal angedeutet hattest, wäre ich dir schon sehr dankbar. Cluster aus ähnlichen Namen kann ich dann immer noch „händisch“ bilden.
Mit Wikidata bin ich nie richtig warm geworden. Ja, wenn man erst mal alle Informationen nach Wikidata trägt, kann man sie alle von dort wieder abholen. <sarkasmus />
Liebe Grüße, --Drahreg01 (Diskussion) 11:10, 21. Jan. 2017 (CET)
Hallo MisterSynergy, darf ich nochmal höflich fragen, ob du diese erweiterte Abfrage noch machen könntest? Wenn das (derzeit oder dauerhaft) für dich zu aufwändig ist, ist das für mich aber auch vollkommen ok. Ich bin dir für deine bisherigen Zuarbeiten mehr als dankbar. Liebe Grüße, --Drahreg01 (Diskussion) 23:04, 4. Mär. 2017 (CET)
Guten Abend! Ja, das habe ich noch im Kopf. Ich bin gerade heute aus dem Urlaub zurückgekehrt und möchte mich in der nächsten Zeit dransetzen, ebenso wie an den (einfacheren) nachstehenden Auftrag. Viele Grüße! MisterSynergy (Diskussion) 23:30, 4. Mär. 2017 (CET)

Schachanfrage[Quelltext bearbeiten]

Könntest du so eine Liste auf für die Kategorie:Schach erstellen? Es gibt da allerdings keine Vergleichsliste, ist das ein Problem? Zu vergleichen wären dann halt nur untereinander die Artikel in der Kategorie. 129.13.72.198 13:03, 20. Jan. 2017 (CET)

Ja, das stelle ich auch mal in die Warteschlange. Wie melde ich mich bei Dir, wenn das fertig ist? Das könnte nämlich ein paar Tage dauern. —MisterSynergy (Diskussion) 13:06, 20. Jan. 2017 (CET)
Auf meiner Diskussionsseite, die IP ist ja statisch. Oder ansonsten schau ich immer mal wieder hier rein. 129.13.72.198 13:10, 20. Jan. 2017 (CET)
Danke. Soweit alles erledigt. Allerdings hast du ja jetzt nur Blaulinks mit Rotlinks abgeglichen, oder? Was ist mit einem Vergleich der Rotlinks untereinander? 2A00:1398:9:FB00:5931:294E:69DD:6567 17:29, 24. Jan. 2017 (CET)
Eins nach dem anderen; rote Links blaumachen ist erstmal wichtiger gewesen als Rotlinks zu anderen Rotlinks umzukorrigieren. Das ist nämlich gar nicht so einfach, da mache ich Dir aber auch noch etwas fertig … Viele Grüße! —MisterSynergy (Diskussion) 17:31, 24. Jan. 2017 (CET)
Die Rotlinks sind nun da. —MisterSynergy (Diskussion) 20:32, 24. Jan. 2017 (CET)
Danke. 85.216.41.109 21:40, 24. Jan. 2017 (CET)

Ich hab einiges korrigiert. Kannst du beide Listen (also die Blaulink-Vergleichsliste und die Rotlink-Vergleichsliste) nochmal generieren? 129.13.72.198 11:23, 2. Feb. 2017 (CET)

Ja, dauert aber ein bisschen. —MisterSynergy (Diskussion) 11:26, 2. Feb. 2017 (CET)
Das dauert aber lange. Bei der letzten Abfrage hat es nur drei Tage gedauert. 129.13.72.198 16:29, 8. Feb. 2017 (CET)
Ich habe das nicht vergessen, bleibe bitte geduldig. Es könnte vielleicht heute Abend klappen. —MisterSynergy (Diskussion) 16:31, 8. Feb. 2017 (CET)

Jetzt ist mir grade aufgefallen, dass deine Schachabfrage wie folgt lautete: Vergleiche Blaulinks aus Kategorie:Person (Schach) mit Rotlinks aus Artikeln in der Kategorie:Schach. Was ich eigentlich wollte war Vergleiche Blaulinks aus Kategorie:Schach mit Rotlinks aus Artikeln in der Kategorie:Schach Kannst du das noch machen? 129.13.72.198 08:50, 1. Mär. 2017 (CET)

Hallo, ja das war eigentlich so Absicht. Wenn ich alle Blaulinks aus Kategorien wie Kategorie:Schach vergleiche, führt das manchmal zu schwierigen Ergebnissen. Da sind oft zu viele systematisch ähnliche Lemmata drin, was bei Personenkategorien so nicht der Fall ist. Ich versuche das trotzdem mal nächste Woche, bin nämlich zurzeit im Urlaub und da habe ich nur mein Dritt-Notebook ohne alle Wikipedia-Skripte dabei. Viele Grüße! --MisterSynergy (Diskussion) 17:50, 1. Mär. 2017 (CET)
Wieso dauert das so lange? 129.13.72.198 17:30, 22. Mär. 2017 (CET)
Ich bin auf längerer Dienstreise unterwegs und komme zu kaum etwas anderem. Schaue zwar täglich rein, aber zu mehr als ein paar wenige Kleinstedits hier und bei Wikidata reichts zurzeit einfach nicht. Ich habe Euch beide (und auch einige andere Jobs) nicht vergessen und werde mich drum kümmern, sobald meine Zeit es zulässt. Viele Grüße! MisterSynergy (Diskussion) 21:35, 22. Mär. 2017 (CET)
Der Nachschlag zur Schachanfrage ist nun da. Sorry fürs Warten lassen, ich hab zurzeit leider nicht viel Luft für Wikipedia-Arbeit. Viele Grüße! —MisterSynergy (Diskussion) 19:02, 14. Apr. 2017 (CEST)
Danke! 79.229.67.23 00:00, 15. Apr. 2017 (CEST)

Weblinkkrabbler[Quelltext bearbeiten]

Frohes Neues;

ich hätte da ein kleines Attentat in der Schublade.

  • Du bist mir bei den WP:BA angenehm aufgefallen und scheinst dich besser auf toollabs: auszukennen als ich.
  • Auf diese Seite kommend, lese ich zufällig im Abschnitt drüber „Ich bastle zurzeit an einem Websitecrawler in einer anderen Sache“ – vermutlich nur um eine Domain auszusaugen, aber geht schon in die richtige Richtung.
  • Ich hätte da etwas Zukunftsmusik.
    • Keine Angst, du müsstest nicht gleich die ganze WMF zum Glühen bringen; unser ANR würde für den Anfang reichen.
    • Ist auch keine unmittelbare Terminsache, liegt bereits ein Jahr in der Pipeline.
    • Die erste Stufe eines Mock-Up wäre scho schee.
    • Wobei man die Strukturen gleich ausbaufähig für die absehbar gierigen weiteren Wünsche halten kann, bloß derartige Abfragen erstmal nicht unterstützt.
    • Interaktive vielsprachige Formulare machen viel Arbeit; für den Anfang würden Abfragen per URL-Parameter auf Jahre hinaus reichen und wären eine wesentliche Hilfe für unsere Linkpflege; auch um diesen Diskussionsseitenwahnsinn ausschleichen zu lassen.

Gifti ist stark im RL eingespannnt und baut derzeit eher Bot-Projekte zurück, als dass sie noch neue Herausforderungen annehmen könnte.

  • Vielleicht überlässt sie dir aber ihre Datenbank als Anfangspopulation.
  • Vielleicht lässt sie auch den Krabbler bis auf Weiteres weiterlaufen, so dass dessen Ergebnisse einmal monatlich in deine neustrukturierte Datenbank übernommen werden können, und du persönlich erstmal keine Websites kontaktieren brauchst; falls das einfacher wäre.
  • Sicher würde sie dich in ihren Krabbler-Code gucken lassen, auch wenn das mutmaßlich nicht byteweise in ein neu und auf Zuwachs designtes System übernommen werden könnte. Auf jeden Fall kann sie in haushaltsüblichen Mengen Tipps geben und Fragen zum schlauesten Vorgehen aus ihrer Erfahrung beantworten.

Ein toollabs:weboid wäre toll, und wenn das als Mock-Up erstmal liefe (mir ist zurzeit kein vergleichbares Projekt aus einem anderen Wiki bekannt), dann kämen sicher auch Leute aus der enWP hinzu, und auch Gifti würde wohl als wenigstens passives Mitglied einsteigen.

Antwort hat keine Eile; erfolgreiches 2017 --PerfektesChaos 10:14, 5. Jan. 2017 (CET)

Hallo und Frohes Neues! Ich nehme diese Anfrage zunächst einmal ohne Bewertung zur Kenntnis und denke ein paar Tage drüber nach. Du bekommst hier auf der Seite Ping, wenn ich mich dazu äußern kann! :-)  Viele Grüße, MisterSynergy (Diskussion) 12:08, 5. Jan. 2017 (CET)

Software, Lesen und Schreiben[Quelltext bearbeiten]

Hi MisterSynergy, mal abgesehen von dem konkreten Streitpunkt auf FzW: Es ist meines Erachtens durchaus offenkundig, dass die "Systeme" der Software und des menschlichen Handelns (Lesen, Schreiben, Suchen etc.) ständig aufeinander abgestimmt werden müssen und dazu manuelle Korrekturen erforderlich sind. Ein klassisches Beispiel ist der Pipelink. Ein anderes ist das Ignorieren von Umlauten in der Suche, das teilweise zur Unauffindbarkeit von Artikeln führt. Es gibt kaum einen Fall, in dem man nicht "nachkorrigieren" muss. Natürlich betrifft das nicht immer standardisierte Einstellungen, oft geht es am besten über Umwege. Das ist mir übrigens auch aus Textverarbeitungsprogrammen wie Word vertraut, wo es oft notwendig ist, "Workarounds" zu bauen, um den Text vernünftig auf den Blíldschirm oder die Druckseite zu bringen.

Beim TOC geht es um Artikel, deren eigentlicher Text sehr kurz ist, die aber (wie es sehr häufig der Fall ist) Anhängsel enthalten (Schriften, Literatur, Weblinks, Einzelnachweise etc.). Man erhält dann automatisch ein Inhaltsverzeichnis, das jedoch den Artikel gar nicht erfasst, weil es lediglich die Anhängsel des Textes enthält. Dass das kein guter Zustand sein kann, scheint mir evident. Es gibt zwei Möglichkeiten, dem beizukommen: a) Man setzt willkürlich, um die "Bedürfnisse" der Software zu bedienen, Überschriften in den kurzen Fließtext. Das scheint mir nicht angemessen. Sehr kurze Texte mit summarischen Überschriften ("Leben") zu versehen bzw. für jeden Satz eine Überschrift zu erfinden ist sachlich oft einfach nicht gerechtfertigt und führt auch nicht zu besserer Lesbarkeit oder Überschaubarkeit. Man kann da eben weder einen Teil "Leben" abgrenzen noch eine sinnvolle hierarchische Gliederung einführen. Im Gegenteil wird es schwerer, einen solchen Text als Leser zu erfassen, wenn er durch Überschriften zerfleddert wird, die zudem keine sachliche, intuitiv nachvollziehbare Einteilung erlauben. Hier ist der Fließtext selbst als Gliederungsmittel weitaus angemessener. b) Man setzt die automatische Erstellung des TOC außer Kraft, um eine Anpassung an die Bedürfnisse des menschlichen Handelns zu ermöglichen. Das scheint mir der richtige Weg.--Mautpreller (Diskussion) 12:11, 10. Jan. 2017 (CET)

Hallo Mautpreller, Danke für den freundlichen Kommentar! Mir leuchtet das alles ein, nur geht es mir auf FzW überhaupt nicht um den aktuellen Fall, zu dem ich deshalb auch nichts geäußert habe. Ich selbst würde tatsächlich eine weitere Überschrift einsetzen („Leben“ oder so), das ist aber eine inhaltliche Frage und da möchte ich mich nicht einmischen. Auf dem Smartphone scrolle ich bei dem thematisierten Artikel übrigens vier Bildschirmseiten weit, um dann festzustellen dass nichts zur Biografie mehr kommt. Aber wie gesagt: not my business, da mische ich mich nicht ein wenn mir niemand die Entscheidung darüber überträgt.
Worum es mir tatsächlich geht, ist der Umgang mit der gewissermaßen informellen Hauptautorenregel im Bezug auf das Formatieren. Die Hauptautorenregel finde ich grundsätzlich ganz brauchbar, denn sie bietet regelmäßig zuverlässiges Klärungspotenzial in inhaltlichen Konfliktfällen und belohnt dabei die stark beitragenden Autoren. Ich bin aber starker Verfechter der Idee vom Trennen von Inhalt und Form – das schrieb ich bereits bei FzW – und sehe wikipediaweit einige Konfusion bei der Abgrenzung von inhaltlichen und formatbezogenen Entscheidungen. Viele der im FzW-Thema angesprochenen Punkte sind tatsächlich inhaltlicher Natur und damit natürlich von der Hauptautorenregel gedeckt (Entscheidung über Infoboxen oder Tabellen, weitgehend alles im Zusammenhang mit der Auswahl und Beschreibung von Bildern, Absatzstrukturen, inhaltliche Gliederung wie oben angesprochen, Formulierungen, Hervorhebungen, Verlinkung, etc.). Es gibt aber auch viele Dinge, die inhaltlich überhaupt keine Bedeutung haben, und dennoch als inhaltlich deklariert unter dem Schutze der Hauptautorenregel persistent im ANR verbleiben. In einer Antwort für Magiers habe ich bei FzW ein paar Beispiele genannt, die Liste ist aber ausdrücklich nicht vollständig. Für Inhaltsverzeichnisse gilt IMHO: sie sind kein Teil des Inhalts, wenngleich sie bei Wikipedia typischerweise innerhalb des Inhalts-Viewports angezeigt werden. Bei Druckwerken etc. ist es ja so, dass Inhaltsverzeichnisse vor oder hinter dem Werk des Autors stehen sollen, aber nicht irgendwo dazwischen. Es ist meines Wissens nicht einmal vollständig klar, inwiefern sie urheberrechtlichen Schutz genießen. Der Text im Verzeichnis ist zwar vom Autor, aber die Art der Komposition eines solchen Verzeichnisses hat keinerlei Schöpfungshöhe, sondern kann von jedem noch so dummen Roboter durchgeführt werden.
Ich habe mich in der Vergangenheit einmal etwas umfänglicher und seitdem immer mal wieder mit unnötigen und fehlererzeugenden Formatierungen beschäftigt, und bin in dem Sinne vielleicht unter anderem ein Ent-Formatierer, denn ich versuche abzurüsten wo immer das möglich ist. Tatsächlich finde ich dabei immer Fälle, in denen die Formatausnahme sinnvoll und notwendig ist. Die Regel ist das leider nicht, ich habe darüber mittlerweile einen guten Überblick. Typischerweise findest Du formatbedingte Sonderregelungen in den Quelltexten vor, die nirgendwo erklärt sind und häufig seit vielen Jahren unangerührt vorhanden sind. Kaum jemand schreibt zum __NOTOC__ dazu, dass er das aufgrund der Hauptautorenregelung so haben möchte, gleiches gilt für jeden anderen Typ von Spezialformat. Wenn ich dann den Grund für die Formatierung selbst mit bestem Willen häufig nicht nachvollziehen kann, dann kommt das eben weg. Das ist meist auch für die einstmals einfügenden Autoren kein Problem, denn Spezialformatierungen gründen in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle nicht auf gekonntem Vorgehen, sondern auf (1) abgucken bei anderen, (2) gut gemeint, aber schlecht gemacht, (3) war früher mal nötig, (4) Formatierung versehentlich im Artikel vergessen, (5) etc. Es ist wirklich selten, dass der inhaltliche Autor das Spezialformat bewusst und korrekt ausgewählt hat. Im Einzelfalle mag das anders sein und diese Leute fühlen sich dann auf die Füße getreten (weshalb ich in dem Kontext mit Sicherheit keinen edit war starten würde), die Regel ist das aber nicht. Es kommt dazu das Problem mit der schlechten Grenzsetzung, an der das Spezialformat nicht mehr gerechtfertigt ist.
Zuletzt noch etwas Kontext zu meiner Motivation hier: ich bin (erst) seit Ende 2012 hier, und das wäre nicht passiert, wenn ich den Zustand der Wikipedia damals inhaltlich wie formell für akzeptabel gehalten hätte (und ich wäre nicht mehr hier, wenn ich das mittlerweile täte; sieht auch nicht so aus, als wäre ich bald fertig). Von Anfang an war meine Arbeit im Wesentlichen auf die inhaltliche und formelle Wartung, Reparatur, Pflege, Aktualisierung, etc. ausgerichtet, weniger auf das Neuanlegen von Artikeln. Die großen, wichtigen Kernartikel sind alle älter als meine Mitarbeit hier, daran lässt sich nichts mehr ändern – und ich finde auch nicht dramatisch. Ich kann mich als Naturwissenschaftler im Beruf mit dem Erschaffen neuer Dinge austoben, muss das hier nicht auch noch tun. Bei meinem Hintergrund ist es aber auch so, dass ich hier (ebenso wie im realen Leben) nicht sonderlich an alten Zöpfen hänge und daher alle paar Monate mit Alteingesessenen – meist seit 2008 oder länger dabei – im Streitgespräch bin über in meinen Augen nicht mehr zeitgemäße Lösungen, die häufig erstaunlich verbissen verteidigt werden. Das ist in diesem Falle nur bedingt der Fall, denn hier geht es im Grunde nicht um etwas Veraltetes. Als jemand, der sich besonders der Wartung, dem Erhalt und der Aktualisierung verschrieben hat, konnte ich Deinen ersten von mir kommentierten Beitrag aber nicht unbeantwortet lassen. Bei aller Wertschätzung für die Autoren und Hauptautoren: sie sind nicht allein die Wikipedia-Community, ich glaube sie wären allein sogar regelrecht verloren. Ich hüte mich aus guten Gründen davor, verschiedene Benutzertypen gegeneinander im Wert für das Projekt aufzuwiegen, denn letztlich brauchen wir sie alle: die Hauptautoren, Formatierer, Administratoren, Botbetreiber, Fachautoren, Metadiskutierer, Hilfeseitenschreiber, und viele mehr (da kann man naturgemäß keine vollständige Liste schreiben). Aus dem Grund mahnte ich gegenseitigen Respekt für einander an, auch und insbesondere wenn man sich mal nicht exakt versteht.
Viele Grüße, und sorry für die längliche Antwort… MisterSynergy (Diskussion) 13:27, 10. Jan. 2017 (CET)
Hi MisterSynergy, ich finde das alles durchaus verständlich. Mein Ärger entzündet sich eigentlich auch nicht in erster Linie an der Software und den Anstrengungen, die Leute unternehmen, um sie am Laufen zu halten und zu verbessern. Nicht einmal in erster Linie an Leuten, die feste Formatierungen beseitigen, weil sie (zu Recht oder zu Unrecht) annehmen, dass diese die Funktion beeinträchtigen. Wie ich schon dort schrieb, mache ich das selbst beruflich ziemlich oft. Es geht mir vielmehr explizit um Leute, die "das Artikelschreiben zur Hölle machen". Was mich ganz erheblich stört, sind die Versuche, Normierungen mit Gewalt durchzusetzen. Dafür sind die Beispiele Legion. Ich halte es tatsächlich nicht für eine Verbesserung der Wikipedia, überall und massenhaft und notfalls im Modus des Editwars "notoc" zu entfernen, Sternchen und Kreuzchen einzutragen, "US-Amerikaner" einzuführen usw., sondern für eine Störung. Ich habe zudem auch ein bisschen Bedenken bei den automatisierten Abläufen. Setze ich einen Link, dann hab ich mir vorher angeschaut, was dort steht. Es leuchtet mir ein, dass man das irgendwann mal überprüfen muss, weil es dort vielleicht nicht mehr so steht wie damals oder weil dort nun was ganz anderes steht oder weil er ins Nichts führt. Die zahlreichen Vorlagen und Automatisierungsversuche scheinen mir aber oft dazu zu führen, dass das eben nicht mehr geprüft, sondern eben einem Algorithmus überlassen wird (oder mechanisch von Menschen abgearbeitet wird, die sich dazu gar kein Urteil gebildet haben). Es kann passieren, dass entweder aufgrund scheinbar rein formaler Edits oder sogar ohne dass überhaupt ein Edit getätigt wird, der Link auf etwas ganz anderes verweist, was gar nicht mehr als Beleg taugt. So etwas ist mir zutiefst suspekt. Deshalb mein Misstrauen gegen die formalen Agenden. Das mag manchmal überzogen sein. An sich schätze ich die technischen Möglichkeiten der Wikipedia und auch die Leute, die sie warten und erweitern. Es sollte bloß klar sein, dass die Aktivitäten des Lesens und Schreibens von Menschen der entscheidende Bezugspunkt aller Softwarefunktionen sind.--Mautpreller (Diskussion) 13:53, 10. Jan. 2017 (CET)

Darf ich mich als zufällig Mitlesender einfach mal für eure unaufgeregt-höfliche Debatte bedanken? --Drahreg01 (Diskussion) 11:47, 12. Jan. 2017 (CET)

bot request[Quelltext bearbeiten]

Du schreibst dort "replace all P2043 durch P3157". Bist du sicher? Ich dachte wir machen erst kopieren und löschen die Daten in einem späteren bot request? Geht es jetzt also so auch? --Molarus (Diskussion) 12:36, 20. Feb. 2017 (CET)

Danke für die Nachricht.
Das war auch ein Grund, weshalb ich das am Wochenende nicht so richtig geschafft habe. Beide Eigenschaften nebeneinander zu haben ist wohl am Ende noch mehr verwirrend als in einem Rutsch umzuziehen. Das Modul sollte das hergeben, wenn ich das richtig verstanden habe, und sonst haben wir das frwikinews-Modul und gerade sehe ich auch noch fr:Module:Infobox/Descriptif course cycliste, wo genannter User:Zolo mitarbeitet. Ich würde den drüben nochmal anpingen.
Wenn Du damit Bauchschmerzen hast, dann kann ich den Botantrag auch auf copy statt move ändern. Sinnvollerweise gibt es am Ende aber irgendwo einen Cut, sprich P2043 entfernen, und dann spätestens fällt auf wo die Eigenschaft noch genutzt wird. Die händische Notation mit wikidata:Template:ExternalUse ist da ja leider nicht zuverlässig.
Viele Grüße, MisterSynergy (Diskussion) 12:51, 20. Feb. 2017 (CET)
Das geht schon so, nur müssen wir das Umstellen des Zolo Lua-Moduls dann schnell machen. Im Zweifelsfall kann ich das auch im Zolo-Modul machen. Problematischer ist das bei Anwendungen, die über das Wikidata-Modul die Daten laden. Da gibt es hier eine Liste von P2043 Anwendern, aus der ich nicht ganz schlau werde. Vielleicht ist es aber auch ganz gut, einfach ins kalte Wasser zu springen. --Molarus (Diskussion) 13:01, 20. Feb. 2017 (CET)
Meinst Du da die Liste der “subscribed wikis”? Das ist eigentlich ganz interessant. Wir sollten insource-Suchen nach P2043 in Template- und Modul-Namensräumen dieser Wikis durchführen und schauen, ob da Nutzungen im Zusammenhang mit (Rad-)Sportveranstaltungen dabei sind. P2043 wird ja auch für alles mögliche anderes verwendet. —MisterSynergy (Diskussion) 13:13, 20. Feb. 2017 (CET)
Das mit insource-Suche ist eine super Idee. Ich habe hier im Wiki in Vorlagen nach P577 gesucht und habe alle Vorlagen angezeigt bekommen, die das Property mit dem Wikidata-Modul nutzen. So sollte das auch bei P2043 machbar sein. Ich mache das jetzt und lege eine Liste der zu ändernden Vorlagen an, die nach Umstellung editiert werden müssen. --Molarus (Diskussion) 13:25, 20. Feb. 2017 (CET)
Okay danke, ich hätte mich sonst (hoffentlich) heute Abend drangesetzt. Bin gerade am Arbeiten und kann nur sporadisch zwischendurch ein bisschen editieren :-) Viele Grüße! —MisterSynergy (Diskussion) 13:31, 20. Feb. 2017 (CET)

Frauenanteil[Quelltext bearbeiten]

Fraction of female biographies in dewiki (via Wikidata).png
Number of biographies by gender in dewiki (via Wikidata).png
Number of biographies by gender in dewiki (closeup 1900–2000; via Wikidata).png

Tolle Grafik, vielen Dank! Dass der Frauenanteil an den Biographien ansteigt und warum, kann ich mir ganz gut erklären. What puzzles me, sind aber der "Knick" um ca. 1920/1930 und der "Knick" um ca. 1980. Hast du da Ideen zur Erklärung?

Liebe Grüße, --Drahreg01 (Diskussion) 17:24, 5. Jul. 2017 (CEST)

Hallo Drahreg01! So ganz genau kann ich das nicht sagen, aber ein bisschen spekuliere ich mal (anhand aktueller Zahlen von gerade eben, Verlauf sehr ähnlich wie im Februar):
  • von Geburtsjahr 1912 bis 1919 gibt es deutliche Einbrüche für beide Geschlechter (z. B. Männer: robust stabil ~2700 je Jahrgang von 1901 bis 1911, dann abfallend bis 1917 nur knapp 1900 Bios; ab 1920 mit mehr als 3000 über Vorkriegsniveau). Im Verhältnis sieht man das so gut wie gar nicht (betrifft also beide Geschlechter gleichermaßen), aber der Erste Weltkrieg scheint hier mutmaßlich ursächlich zu sein.
  • zwischen 1924 und 1932 gibt es eine auffällige Beule der Anzahl männlicher Biografien nach oben, die bei den Frauen überhaupt nicht erkennbar ist. Das ändert dann natürlich das Verhältnis zugunsten der Männer. Über Ursachen weiß ich noch nichts, mglw. könnte man da mit weiteren Abfragen nachforschen (Berufe, Staatsangehörigkeiten, etc.). Dem Bauchgefühl nach hat das in irgendeiner Weise mit dem Zweiten Weltkrieg zu tun (Krieg ist nunmal Männersache), wobei die betreffenden Jahrgänge da noch recht jung waren. Vielleicht haben Männer in der Zeit danach überproportional profitiert oder dominiert?!
  • der Zweite Weltkrieg macht sich in absoluten Zahlen kaum bemerkbar, lediglich 1945 und 1946 sind einigermaßen gleich stark etwas weniger Frauen und Männer geboren. Der Erste Weltkrieg hatte deutlich größeren Einfluss auf die Biografiezahlen. Bei den Männern ist 1943 im Übrigen der Jahrgang mit den meisten Biografien (4676), bei den Frauen ist das der Jahrgang 1984 (1429).
  • ab 1990 geht die Zahl der Biografien beider Geschlechter deutlich zurück, was dann folgt ist eher Rauschen und damit für die nächsten 10 Jahre eher zu ignorieren.
Insgesamt habe ich über 600.000 Geburtsdaten von Biografien mit dewiki-Artikel in der Auswertung drin, das ist also ziemlich robust. Die Daten kommen jedoch von Wikidata, nicht von dewiki (wobei das natürlich weitgehend deckungsgleich ist). Mal schauen, vielleicht mache ich die Daten nochmal aktuell irgendwie verfügbar, auch die absoluten Zahlen je Geschlecht.
Viele Grüße! —MisterSynergy (Diskussion) 18:05, 5. Jul. 2017 (CEST)
Nachtrag: von 1975 bis 1989 gibt es tatsächlich ein recht robustes Plateau bei ca. 38 % 28 % (Korrektur, vertan). Ich spekuliere, dass das ungefähr dem Geschlechterverhältnis im modernen Sport entspricht. —MisterSynergy (Diskussion) 18:25, 5. Jul. 2017 (CEST)
Jetzt spekuliere ich mal ein bisschen. Die Männer der Geburtsjahrgänge 1924 bis 1932 waren zu jung, um im 2. Weltkrieg zu fallen, aber alt genug, um ab ca. 1950 wichtige/relevante Positionen (in Politik, Wirtschaft [siehe Wirtschaftswunder], Sport [Sport als Massenphänomen wohl erst nach dem Krieg]) (neu) zu besetzen, als aber Gleichberechtigung noch fern war. Auch stellen die 50er Jahre wohl einen Rücksprung in "traditionelle" Rollenbilder dar, während die Frauen in den letzten Kriegsjahren noch wichtige Positionen einnehmen mussten. Ich könnte also mir vorstellen, dass der 1924/32er Knick deutlich klarer wird, wenn man einen Filter auf "Deutscher" setzt. LG, --Drahreg01 (Diskussion) 19:12, 5. Jul. 2017 (CEST)
Die aktuellen Rohdaten von heute sind schonmal hier online: commons:Data:Sandbox/MisterSynergy/dewiki/genderRatioByYearOfBirth.tab. Ich versuche mich gerade an der Darstellung als Graph, das kriege ich aber auf die Schnelle nicht hin. Falls Du das irgendwie heruntergeladen und im Excel oder ähnlichem dargestellt bekommst, kannst Du den Verlauf der absoluten Zahlen aber schon einmal anschauen. Wie Du sicher siehst, ist eine Ungenauigkeit in den Daten enthalten: Geburtsdatum der Art „1950er-Jahre“ werden als 1950 gewertet, Geburtsdaten der Art „19. Jahrhundert“ als 1900. Das gilt für Männer wie Frauen gleichermaßen, deshalb habe ich das nicht entfernt (obwohl das wohl grundsätzlich ginge; vielleicht beim nächsten Mal).
Zu Deinem Spekulatius: Den Teil mit den Gefallenen möchte ich noch mal offen lassen. Das kann ich nämlich noch nicht so ganz da rauslesen:
  • Der erwähnte Einbruch während des ersten Weltkrieges betrifft Männer wie Frauen anteilig gleichermaßen; ich folgere, dass die Kinder jener Zeit es einfach schwieriger hatten durch den Krieg zu kommen, dass es mglw. auch weniger Kinder gab, oder dass die Kriegskinder es später aus irgendwelchen Gründen besonders schwer hatten. Ich finde jedoch keinen Einbruch, der nur bei den Männern auftritt und zeitlich zu Gefallenen des Zweiten Weltkrieges passen würde. Dafür spricht auch, dass Soldaten typischerweise aus anderen Schichten kamen und kommen als diejenigen Personen, die per gehobener sozialer Stellung ein inhärent hohes Relevanzpotenzial haben.
  • Die Anomalie der Männer zwischen 1924 und 1932 möchte ich noch einmal umdeuten. Wenn man das bis ca. Anfang des Zweiten Weltkrieges weiterbetrachtet, dann sieht das aus als hätten die Männer der Jahre 1924 bis ca. 1930 auf Kosten derer der Jahre 1931 bis ~1939 Relevanz erlangt, jedoch nicht auf Kosten der Frauen jener Jahre. Deren Verlauf zeigt nämlich keine Ausschläge nach unten, sondern steigt einfach recht stetig. Der Haken im Geschlechterverhältnis wäre demnach auf eine Umverteilung innerhalb der Gruppe der Männer zurückzuführen, nicht auf eine Sache zwischen den Geschlechtern. Als relevanten Zeitpunkt der Relevanzerlangung würde ich ebenfalls die Nachkriegszeit ausmachen; wie Du schon gesagt hast, war die Zeit geschlechtertechnisch recht undurchlässig, es wurden also kaum Männer durch Frauen oder umgekehrt ersetzt. Eine „Neuauffüllung“ mit frischen Männern, die zu einer zeitlich nachhaltigen Bedarfssättigung geführt hat und die folgenden Jahrgänge verdrängte, scheint deshalb nicht unplausibel.
Mehr Abfragen kann ich bei Gelegenheit mal machen, allerdings erschlägt mich gerade die Zahl der interessanten Projekte und ich muss da ein bisschen mit meiner Zeit haushalten. Die bereits zur Verfügung gestellten Rohdaten möchte ich aber morgen mit anderer Software nochmal als Grafik darstellen und bei Commons hochladen, damit das alle schön nutzen und deuten können. Viele Grüße, MisterSynergy (Diskussion) 21:06, 5. Jul. 2017 (CEST)
Sehr spannend. Vielen Dank für deine Arbeit! --Drahreg01 (Diskussion) 21:17, 5. Jul. 2017 (CEST)
Ich habe jetzt ein Update bei Commons hinterlegt, sowie zwei weitere Dateien zu den absoluten Zahlen hochgeladen. —MisterSynergy (Diskussion) 12:45, 6. Jul. 2017 (CEST)
Unter der Annahme, dass die Zahl der Wikipedia-Biographien von Personen aus Deutschland dominiert wird, müsste man die Zahlen wohl iregndwie mit der "rohen Geburtenziffer" beziehungsweise der Zahl der Lebendgeborenen korrelieren. Siehe z. B. hier: [1]
Gruß, --Drahreg01 (Diskussion) 19:58, 6. Jul. 2017 (CEST)

Hilfe[Quelltext bearbeiten]

Hallo MisterSynergy, ich habe eben gelesen, dass du auf der Disku von DaizY über mich gesprochen hast.[2] Jetzt hat er mich auf VM gemeldet. [3] Er stört sich an meiner Werkstatt und daran, dass ich seit Beginn der Woche mit Hilfe versuche, mich einzuarbeiten und dabei zugebenermaßen manchmal etwas mehr zeit darauf verwende. Vor der Meldung hatte ich ihm noch geschrieben inder Hoffnung, das alles beizulegen [4].

Deshalb wollte ich dich, der du alles zum Teil mitgekriegt hast fragen, ob du ggf. vermitteln könntest (auf VM oder bei ihm). Viele Grüße, --Tilly R (Diskussion) 22:57, 28. Sep. 2017 (CEST) PS: Danke, hab gerade gesehen, dass Simon Dennis deutlich verbessert hast. --Tilly R (Diskussion) 22:58, 28. Sep. 2017 (CEST)

Schätze Du musst hoffen, dass User:DaizY Deine Beiträge nicht allzu sehr ins Visier nimmt – und das hast Du nur bedingt selbst im Griff. Tatsächlich hat er Recht, wenn er Deine ersten Artikel kritisiert: da ist noch nicht alles dran Wikipedia-tauglich, und Artikel ohne irgendwelche Belege, wie Du sie hier anlegst, gehen überhaupt nicht. Du hast nicht überall Glück, dass das jemand anderes auffangen mag, deshalb musst Du das in jedem Fall vermeiden; alle wichtigen Aspekte sollten von Beginn an mit Belegen untermauert sein. Das mit dem Importzeugs von Versionen ist bei (umfangreichen) Übersetzungen rechtlich notwendig, aber ehrlich gesagt auch schon ziemlich diffizil abgefahrenes Zeugs.
Ich habe ihm heute geschrieben, weil seine Bausteinnummer in Simon Dennis eine wenig hilfreiche Aktion war. Wer Bausteine setzt, der muss das halt besser begründen, und so wie er das gemacht hat, konnte ich jetzt nur raten was er meinte. Scheint gut gegangen zu sein, aber das habe ich auch schon anders erlebt. —MisterSynergy (Diskussion) 23:06, 28. Sep. 2017 (CEST)
Danke für die Antwort. Könntest du, wenn du Zeit hast, aml auf den von ihm angesprochenen Artikel schauen Benutzer:Tilly R/Werkstatt 4 und mir sagen, wo er darin das Problem sieht. Der ist deutlich umfangreicher als die bisherigen, aber da ich hierzu Bücher hatte, wusste ich eben auch gut, dass noch nicht alles fertig ist... Freundliche Grüße, --Tilly R (Diskussion) 23:12, 28. Sep. 2017 (CEST)
Der Artikel zeigt sehr deutlich, dass Du sehr wohl weißt, was EN sind und wie sie benutzt werden. Und Deine Werkstatt in Deinem BNR war voll von diesen EN, was Dich jedoch nicht davon abgehalten hat, unbelegte Artikel im ANR zu veröffentlichen (und auch nach Ansprache hast Du weiter gemacht). Du weißt also, was Du hier tust. --DaizY (Diskussion) 23:18, 28. Sep. 2017 (CEST)
Ich wurde wirklich nie gesperrt. Vielen Dank für die Erläuterung an dich, MisterSynergy, den Sinn hinter der URV/Zitat-Aussage hatte ich bis jetzt nicht verstanden. Grüße --Tilly R (Diskussion) 00:02, 29. Sep. 2017 (CEST)
(BK) Schwer zu sagen; ist ja nicht so, dass ich ihm besser folgen könnte als Du. Jedenfalls sehe ich auf genannter Seite im Grunde zwei Artikel (über eine Schule und über eine Villa), was schonmal ungünstig ist. Das ist aber eigentlich thematisch alles mächtig weit weg von meiner Expertise, so dass ich da wenig zu sagen kann. —MisterSynergy (Diskussion) 23:21, 28. Sep. 2017 (CEST)
Sorry, weiß leider gerade nicht, wem von uns beiden du nicht folgen kannst... Es ind übrigens tatsächlich zwei Artikel. Bei dem einen glaube ich, dass er die Relevanzkriterien erfüllt, bei dem anderen (Villa) weiß ich es noch nicht. So bin ich auf Artikeldesiderate gestoßen, die in anderen Sprachfassungen schon vorlagen. Habe ich bislang tatsächlich noch nie gemacht. Angemeldet habe ich mich diese Woche, um solche Unterseiten erstellen zu können. Und um die Links, die bisher zum Lesen nur aus eienr Word-Datei herauskopiert habe, direkt anklicken zu können. Aber bei dem Ton hier (VM etc.) zweifele ich sehr daran, dass die Anmeldung ein kluger Schachzug war. Als IP war sicher auch nicht immer alles richtig, aber es fand keine Kommunikation statt. Hatte gehofft, dass gerade diese Möglichkeit sehr reizvoll ist, werde aber vielleicht besser auf den Account verzichten. Freundliche Grüße, --Tilly R (Diskussion) 23:28, 28. Sep. 2017 (CEST)
Ich kann DaizY nicht folgen. Seine Einlassungen sind zu knapp, bei seiner Bausteinnummer war das ebenfalls das Problem. Bei allem anderen rate ich Dir: nimms gelassen. —MisterSynergy (Diskussion) 23:33, 28. Sep. 2017 (CEST)
Schade. Auf der Disk von Tilly R, auf meiner eigenen und auf VM habe ich mich doch wirklich breit erklärt. Was ist denn da unklar? --DaizY (Diskussion)
So einiges. Auf seiner Disk schreibst Du was von URVen aus Zitaten, aber eigentlich willst Du ihm sagen, dass Du ihn für eine Sockenpuppe oder den Nachfolgeaccount eines erfahrenen, aber gesperrten Benutzer hälst. Das allerdings ist dann keine Kritik an dem Artikel. Ziemlich inkohärente Argumentation jedenfalls, das ist wenig hilfreich. —MisterSynergy (Diskussion) 23:49, 28. Sep. 2017 (CEST)
Es ist mir ziemlich egal, ob er Nachfolger oder Sockenpuppe oder sonstwas ist. Er zeigt aber sehr deutlich, dass er Erfahrung hier hat. Und wenn ich in meinem BNR mit Einzelnachweisen arbeite, muss ich - wenn mir unbelegte Artikel im ANR vorgehalten werden - nicht so tun, als wenn ich nicht wüsste, worum es überhaupt geht. --DaizY (Diskussion) 23:55, 28. Sep. 2017 (CEST)

Ruder-WM 2017[Quelltext bearbeiten]

Wie ich gerade gesehen habe, hast Du während meines Mittagessens weiter gearbeitet. Sind jetzt alle blauen Medaillengewinner aktualisiert? --Geher (Diskussion) 13:04, 3. Okt. 2017 (CEST)

Ja, soweit ich das überblicke ist alles fertig. Die Finals von Freitag und Samstag hatte ich bis Samstagabend alle fertig, so dass nur Einer, Doppelzweier und Achter beider Geschlechter sowie der leichte Vierer der Männer fehlten. Die haben wir jetzt glaub ich alle… Danke fürs Mitmachen, und viele Grüße! —MisterSynergy (Diskussion) 13:08, 3. Okt. 2017 (CEST)

Danke, dass du die Nachhaltigkeitsinitiative unterstützt![Quelltext bearbeiten]

Hallo MisterSynergy,

danke, dass du die Nachhaltigkeitsinitiative unterstützt, die das Ziel hat, die Auswirkungen der Wikimedia-Projekte auf die Umwelt zu reduzieren. Derzeit gibt es schon über 350 Unterstützer aus der ganzen Welt – bitte ermuntere andere Wikipedianer, die Seite auch zu unterschreiben! Im aktuellen Wikipedia Signpost kannst du übrigens Neuigkeiten von der Nachhaltigkeitsinitiative erfahren.

Danke, und viele Grüße, --Gnom (Diskussion) 14:18, 22. Okt. 2017 (CEST)

Zum Hauptautoren-Tool[Quelltext bearbeiten]

Du weist nicht auf Schwierigkeiten hin, Du verleihst Deiner Freude Ausdruck, dass ein technischer Wunsch von vielen Kollegen nicht erfüllt wurde, weil er Dir nicht in den Kram gepasst hat. Und das finde ich an dieser Stelle ausgesprochen daneben. --Magiers (Diskussion) 19:06, 25. Okt. 2017 (CEST)

Hallo Magiers, ich empfinde keine Freude an der Situation. Im Gegenteil hatte ich sogar überlegt, APPER anzuschreiben und ihm Hilfe bei der Wartung seines Tools anzubieten, um übergangsweise oder im Notfall auch dauerhaft das WikiHistory-Tool zu erhalten (ähnlich wie Benutzer:Wurgl das mit dem Personendaten macht). So wie das Tool aussieht, braucht es nämlich vor allem regelmäßige Aufmerksamkeit und kleine Detailkorrekturen, aber keinen rewrite und keine überragenden Programmierkenntnisse. Allerdings bin ich zurzeit zu sehr anderweitig eingespannt, als dass ich mir das antun könnte und sollte. Wenn sich da jemand reinhängt, dann sollte er das richtig tun und deshalb bin ich leider gerade nicht der richtige dazu.
Dass am Ende mit den Ergebnissen dieses Tools nicht immer in meinen Augen verantwortungsvoll umgegangen wird, ist nicht dem Tool oder der Funktionalität anzulasten – aber am doch untrennbar mit ihm verbunden, und daher zu adressieren. Ich verstehe, dass Dir meine Meinung da nicht passt, aber sie hat sich im Laufe der Zeit durch meine Erfahrungen in diesem Projekt eben so geformt und damit steht sie auf solider Basis. Viele Grüße, —MisterSynergy (Diskussion) 19:40, 25. Okt. 2017 (CEST)
Hallo MisterSynergy, dann habe ich Deine Absichten auf der Diskussionsseite missverstanden. Beim zugrundeliegenden Konflikt werden wir aber sicher nicht zusammenkommen. Für mich ist es das Ärgerlichste überhaupt in diesem Projekt, wie wenig die geleistete Arbeit an Artikeln anerkannt und gewürdigt wird, weder von außen noch aus dem Projekt selbst. Dass diese Arbeit nicht einmal ordentlich am Artikel dokumentiert wird, ist da nicht nur eine lässliche Sünde, sondern die eigentliche Ursache, wegen der sich trotz aller Wertschätzung für das Projekt nie eine Anerkennungskultur für seine Autoren herausgebildet hat. Gruß --Magiers (Diskussion) 20:34, 25. Okt. 2017 (CEST)

Piotr Szczęsny[Quelltext bearbeiten]

Ich brauche dringend Hilfe: Die russische Version dieser Seite (Щенсны, Пётр) lässt sich nicht mit Wikidata verbinden. Ich habe alles Mögliche versucht, aber erfolglos. Gruß --Szczebrzeszynski (Diskussion) 20:00, 6. Nov. 2017 (CET)

Hallo Szczebrzeszynski, der Sitelink war ja bei Piotr Szczęsny (Q42558509) schon korrekt eingetragen, ich sah aber zunächst keine Interwiki-Links auf der ruwiki-Seite ru:Щенсны, Пётр. Nach dem Erneuern des Seitencaches sind die aber jetzt da. Siehst Du die auch? Wenn nicht, einmal bitte F5 oder Strg+F5 probieren. Höchstwahrscheinlich sollte das dann stimmen, sonst bitte gern nochmal hier melden. Viele Grüße! MisterSynergy (Diskussion) 20:19, 6. Nov. 2017 (CET)

Alles ist in bester Ordnung! Schönsten Dank für die blitzschnelle Hilfe!--Szczebrzeszynski (Diskussion) 20:47, 6. Nov. 2017 (CET)

Wieder muss ich um Hilfe bitten. In category:Piotr Szczęsny lassen sich zwei neue Bilder nicht öffnen, weder als thumbnails noch im Originalformat. Sie wurden mobil geladen. Gruß --Szczebrzeszynski (Diskussion) 16:02, 16. Nov. 2017 (CET)
Hallo Szczebrzeszynski, gern darfst Du mich wieder fragen. Geht es hier um die Category:Piotr Szczęsny bei Commons? Ich sehe da zurzeit fünf Bilder, keines jedoch von Dir. Hast Du noch die Dateinamen, die Du in der Kategorie vermisst? Viele Grüße, MisterSynergy (Diskussion) 17:36, 16. Nov. 2017 (CET) (Ich bin nun bis ca. 8 Uhr unterwegs, schaue danach aber gern weiter)
In der Kategorie Piotr Szczęsny gibt er fünf Bilder zweier Autoren. Leider sind die zwei Bilder links unsichtbar. Das revert hilft nichts, ICH habe ein Bild versuchsweise auf meiner deutschen Baustelle installiert - erfolglos. Da Bild - eine Gedenktafel -ist für mich sehr wichtig. Gruß --20:38, 16. Nov. 2017 (CET)
Gedenktafel für Piotr Szczęsny
Eigenartig, ich sehe alle fünf Vorschaubilder, und kann glaube ich auch alle Bilder nutzen. Meinst Du das Bild hier rechts? Wenn es das ist, dann versuch bitte einmal, den Quelltext auf Deine Arbeitsseite zu kopieren… —MisterSynergy (Diskussion) 20:43, 16. Nov. 2017 (CET)

Tippspiel[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich möchte Dir das Buch schicken, brauche dafür aber Deine Adresse. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 18:03, 27. Apr. 2018 (CEST)

Wikidata[Quelltext bearbeiten]

MisterSynergy, kannst Du erklären was die Blocks ganzer deutscher IP-Ranges auf Wikidata bedeuten?

  • 15:54, 10 May 2018 Mahir256 (talk | contribs) blocked 77.180.0.0/16 (talk) with an expiration time of 3 months (anonymous users only, account creation disabled, email disabled, cannot edit own talk page) (This IP range has been abused by a vandal for a long time, please log in to edit)
  • 15:17, 10 May 2018 Mahir256 (talk | contribs) blocked 78.55.0.0/16 (talk) with an expiration time of 3 months (anonymous users only, account creation disabled, email disabled, cannot edit own talk page) (This IP range has been abused by a vandal for a long time, please log in to edit))
  • 15:16, 10 May 2018 Mahir256 (talk | contribs) blocked 77.179.0.0/16 (talk) with an expiration time of 3 months (anonymous users only, account creation disabled, email disabled, cannot edit own talk page) (This IP range has been abused by a vandal for a long time, please log in to edit)

Aus diesen Ranges können Editoren nun keine Artikel mehr in Wikidata verbinden oder Daten nachtragen. 77.14.124.206 18:09, 10. Mai 2018 (CEST)

Ich habe mit ihm nicht gesprochen und auch sonst nichts mitbekommen, deshalb muss ich spekulieren. Ich nehme an, ihm wurde das zuletzt wieder akut werdende Theater zuviel (im Project chat mit David --> komplett falsche Anlaufstelle und im Ton daneben, und im Zusammenhang mit der Eigenschaft P2600 --> edit warring). Da editiert zurzeit sehr intensiv ein Benutzer, der 2015 mit einem global ban durch die Community belegt wurde. Wegen der zahlreichen Beiträge, die zuletzt qualitativ weitgehend recht akzeptabel waren, wurde das eine Weile akzeptiert, aber nun wurde es dann doch zuviel. Der mit global ban belegte Benutzer kann sehr schnell die IPs wechseln und dabei auf sehr große Ranges zurückgreifen (alle Telefonica Germany, meist in Berlin, manchmal in Hamburg geolokalisiert), so dass das leider anders nicht geht.
Die Sperreinstellungen sind meines Erachtens nicht ganz in Ordnung, ich werde @Mahir256 deshalb ansprechen um Accounterstellung, E-Mails und ggf. auch Benutzerdisk-Zugriff offenzulassen. Viele Grüße, MisterSynergy (Diskussion) 18:25, 10. Mai 2018 (CEST)
"komplett falsche Anlaufstelle" - im Project Chat wurde dazu nichts gesagt. Der Egypter vandaliert eindeutig, entfernt komplette Abschnitte. Man sieht in der hist von P2600 eindeutig, dass via IP Daten gesichert wurden, Conny hat die irgendwie durchgekaut, aber ohne jegliche Doku und mit vielen Fehlern, das kam auch im Project Chat. Dann wurde von IP ein dokumentierte Konvertierung der Rohdaten durchgeführt UND einzelne P2600 IDs gematcht und entfernt. Plötzlich erscheint der Egypter und drückt mal ebenso Revert. Auf seiner Disk sieht man, dass er das Reverten schon sehr lange macht und es mehrfach Probleme gab. Der Egypter hatte soweit sichtbar vorher absolut nichts mit P2600 zu tun, aber IPs haben massiv mitgeholfen P2600 IDs einzutragen.
"Da editiert zurzeit sehr intensiv ein Benutzer, der 2015 mit einem global ban durch die Community belegt wurde." - hast Du dazu irgendwelche Belege?
"Wegen der zahlreichen Beiträge, die zuletzt qualitativ weitgehend recht akzeptabel waren, wurde das eine Weile akzeptiert" - weil sie zahlreich waren wurde das akzeptiert? Was meinst Du mit "recht akzeptabel" - was war denn mangelhaft?
"aber nun wurde es dann doch zuviel." - weil "er" sich über den P2600-talk Vandalismus beschwert hat?
Also einfach aus weiteren Ranges eine Beschwerde, dann werden die auch geblockt? Das ist ja eine supi-Methode um Wikidata für IPs abzuriegeln.
Und nun noch zu "This IP range has been abused by a vandal for a long time" - wo ist da auch nur irgendein Beleg für "vandal"? 77.14.124.206 18:38, 10. Mai 2018 (CEST)

Dein "While I generally support those blocks," [5] klingt ja dann noch härter. Die drei Ranges sind doch ein Witz. Es gibt viel mehr. Aber wo ist der Vandalismus? Es basiert auf Lügen, vielleicht genauso wie der Community Ban? Schön, dass die Lügen so gut dokumentiert sind. 77.14.124.206 18:49, 10. Mai 2018 (CEST)

Wir sind mittlerweile deutlich an einem Punkt angekommen, wo Dein im Konfliktfalle viel zu aggressiver, konfrontativer Diskussionsstil nicht mehr akzeptiert werden kann. Das war im letzten Jahr auch mehrfach so. Deshalb unterstütze ich aktuell die Sperre, auch wenn das möglicherweise noch auf weitere Ranges ausgeweitet werden muss; in den letzten Wochen habe ich Deine Aktivität wahrgenommen und akzeptiert, da es gerade keinen solchen Ärger gab.
Letztlich dürfen Dir Vorfälle wie die beiden oben genannten nicht mehr passieren, ganz gleich ob Du im Recht bist oder nicht. Allergrößte Vorsicht wäre da angemessen. Einlassungen wie jetzt auf dieser Seite verschlechtern Deine Situaton weiter. Du bist mit einem global ban belegt, und es zweifelt in der Wikidata-Community aus verschiedenen Gründen niemand daran, dass hier zurzeit dieselbe Person aktiv ist, die damals wegen ihres Verhaltens, vor allem im Umgang mit Sockenpuppen, als unerwünscht mit großer Mehrheit von der Community ausgeschlossen wurde. —MisterSynergy (Diskussion) 19:28, 10. Mai 2018 (CEST)
Immer mehr Anschuldigungen, von oben herab, aber keine Belege. Einfach nichts. Nachfragen zur ersten Anschuldigungswelle (Mahir256) werden mit weiteren Anschuldigungen (MisterSynergy) beantwortet, Nachfragen dazu mit einer dritten Welle. "in den letzten Wochen habe ich Deine Aktivität wahrgenommen und akzeptiert" - welche Aktivität? ... Kein Beleg für "vandal", "community ban" (von wem?), "Letztlich dürfen Dir Vorfälle wie die beiden oben genannten nicht mehr passieren" (was für Vorfälle?), keine Beleg, nur Attacken. 77.14.124.206 19:52, 10. Mai 2018 (CEST)
Scheint, als wir können das jetzt beenden. Ich bin nicht hier, um Dir aus der Patsche zu helfen angesichts der Umstände. Die zum global ban beitragenden Vorfälle sind hinreichend im Metawiki dokumentiert, und ich habe weiter oben zwei Vorfälle aus diesen Tagen genannt, auf die Du Dich ausdrücklich bezogen hast und die nun Grund für die Sperre sind. Dass Du zuletzt regelmäßig aktiv warst, ergibt sich sehr deutlich aus IP-Range-Beitragslisten bei Wikidata. —MisterSynergy (Diskussion) 20:16, 10. Mai 2018 (CEST)

Wollte grad bei Magnus auf der Talkseite schreiben, wo er grad wegen GND einen Vorschlag aufgenommen hat "good catch!", aber ging nicht:

Your username or IP address has been blocked. The block was made by Mahir256. The reason given is This IP range has been abused by a vandal for a long time, please log in to edit. * Start of 
block: 20:01, 18 June 2018 * Expiration of block: 15:54, 10 August 2018 * Intended blockee: 85.180.0.0/16 You can contact Mahir256 or another administrator to 
discuss the block. You cannot use the "Email this user" feature unless a valid email address is specified in your account preferences and you have not been blocked from using it. Your 
current IP address is 85.180.90.183, and the block ID is #11135. Please include all above details in any queries you make.

Mahir256 blockt immer mehr deutsche IP-Bereiche aus. Eben war es kurz nach einem Post auf dem Projekt-Chat. Unser Team kann große Teile von Norddeutschland in WD -uneingeloggt- lahmlegen! Telefonica, Telekom, Stadtnetze, öffentliche Cafés... Am einfachsten Mobilnetze, ein paar Handy-Edtis auf dem Projekt-Chat - oder einfach ein Revert zu irgendwas was Mahir256 falsch gemacht hat - und schwups, wieder was weg. Autoimmunreaktion fällt mir dabei ein. WD-Admins schaden WD hier mehr als ein Vandale je könnte. 85.180.90.183 22:28, 18. Jun. 2018 (CEST)

Greetings via Vodafone-IP! 178.5.32.201 14:45, 24. Jun. 2018 (CEST)

Kategorie:Weltmeister (Indoor-Rudern)[Quelltext bearbeiten]

Hallo MisterSynergy, darf ich nach dem Grund für Deine Reverts fragen? Weltmeister in einer Sparte einer Sportart werden grundsätzlich als Unterkategorien der Weltmeisterkategorie der jeweiligen Sportart gesammelt, siehe z.B. Kategorie:Weltmeister (Biathlon), Kategorie:Weltmeister (Hockey), Kategorie:Weltmeister (Leichtathletik), Kategorie:Motorradweltmeister, Kategorie:Schachweltmeister, Kategorie:Weltmeister (Schwimmen), Kategorie:Weltmeister (Segeln), Kategorie:Weltmeister (Turnen). Bitte begründe Deine fachliche Sicht oder nimm den Revert zurück. Grüße --Didionline (Diskussion) 22:19, 13. Jun. 2018 (CEST)

Indoor-Rudern ist nicht als Unterdisziplin des Rudersports anzusehen:
  • Indoor-Sport vs. Outdoor-Sport
  • Fitness-Sport vs. technischer Wassersport
  • Individualsport vs. Mannschaftssport
Bei den „Weltmeisterschaften“ im Indoor-Rudern machen zahlreiche Athleten aus dem Fitnessbereich mit, die mit dem Ruderboot sofort ins Wasser fallen würden. Zwar gibt es durchaus technische Überschneidungen, da die beim Indoor-Rudern verwendeten Ruderergometer im Winter im Rudersport auch von Spitzenathleten als Trainingsgeräte genutzt werden, aber als Unterdisziplin kann man das nicht betrachten.
In der Kategorie:Weltmeister (Rudern) sind Gewinner der Ruder-Weltmeisterschaften drin, nicht einmal die Gewinner der U23-Weltmeisterschaften im Rudern, oder der Junioren-Weltmeisterschaften im Rudern (beide Titel werden zurzeit absichtlich nicht kategorisiert). Das Indoor-Rudern wird jedoch nicht im Rahmen der Ruder-Weltmeisterschaften ausgetragen und erfordert letztlich auch andere Skills von den Athleten.
Hättest Du mich vor der Anlage dieser neuen Weltmeister-Kategorien gefragt, hätte ich dringlichst von der Neuanlage abgeraten. Der Titel des Indoor-Ruder-Weltmeisters hat sportlich nur eine geringe Relevanz. Bis ins letzte Jahr war die Weltmeisterschaft en:CRASH-B Sprints eine amerikanische Veranstaltung mit enger Verbindung zum Marktführer für Ruderergometer (Concept2), und das wurde halt als „Weltmeisterschaft“ bezeichnet. Im Wesentlichen waren Ostküsten-Amerikaner bei der stets in Boston ausgetragenen Veranstaltung am Start. Erst in diesem Jahr fing der Weltruderverband an, da mitzumischen. Inwiefern man diese „Weltmeisterschaften“ überhaupt als solche bezeichnen sollte, ist durchaus umstritten.
Generell haben wir im Ruderbereich eher das Problem, dass wir uns mit solchen Belanglosigkeiten verzetteln; aus fachlicher Sicht konzentrieren wir uns deshalb praktisch ausschließlich auf die Olympischen Spiele und Ruder-Welt- und Europameisterschaften, wodurch die Zahl der relevanten Personen und Titel schon locker fünfstellig ist. Für eine Randsportart und unsere dünne Personaldecke ganz schön viel. —MisterSynergy (Diskussion) 22:44, 13. Jun. 2018 (CEST)
Danke für Deine ausführliche Antwort, jetzt kann ich zumindest Deine Beweggründe nachvollziehen. ;) Konsequenterweise müsste man dann aber die komplette Kategorie:Indoor-Rudern samt sämtlichen Unterkategorien wie bei anderen Varianten von Sportarten unterhalb von Kategorie:Variante einer Sportart als Thema kategorisieren, also z.B. in einer Kategorie:Rudervariante als Thema, oder? Und dann alle Unterkategorien aus dem eigentlichen Ruderstrang herausnehmen, also Kategorie:Indoor-Ruderer, Kategorie:Nationaler Meister (Indoor-Rudern) und Kategorie:Deutscher Meister (Indoor-Rudern)? Wenn ich gewusst hätte, das Indoor-Rowing so umstritten ist, hätte ich die Finger davon gelassen, aber nach Deinem Revert in Joachim Agne habe ich mir die vorhandenen Artikel angeschaut und dabei zusätzlich zu diesem Deutschen Meister Weltmeister und Weltrekordhalter sowie die Austragung bei den World Games gefunden, was ja alles erstmal auf eine anerkannte Sportart hindeutet. Wenn sich niemand daran stört, dass es mit den Indoor-Ruder-Kategorien Parallelkategorien zu den Ruder-Kategorien gibt, könnten wir die Kategorisierung ja so umsetzen, oder? Grüße --Didionline (Diskussion) 18:37, 14. Jun. 2018 (CEST)
Das sportwissenschaftliche Problem ist hier ja, dass es keine eindeutige Definition zur Abgrenzung von Sportarten gibt. Unter welchen Bedingungen zwei Sportarten als verschieden anzusehen sind, wann man von Sportarten und Sportdisziplinen spricht, und wie diese möglicherweise hierarchisch miteinander verwandt sind, das hängt alles von der Betrachtungsweise ab und kann oft verschieden festgelegt werden. Das relativiert jetzt eventuell meinen vorigen Beitrag, aber nicht meine Position zur Kategorisierung von Kategorie:Indoor-Ruderer und Unterkategorien. So wie Du das vorhattest, wäre das einer Umdefinition der Host-Kategorien gleichgekommen, die dann auch nicht mehr zu den Interwikis gepasst hätten.
Die Tätigkeit des Indoor-Ruderns an sich ist nicht umstritten, einzig der „Weltmeisterschafts“-Status der genannten Veranstaltung. Indoor-Rudern wird genutzt, praktisch auch von allen Leistungsruderern, aber bei weitem nicht alle machen bei den Wettbewerben mit. Die Weltspitze misst mit (mehr oder weniger) denselben Geräten wie bei den Wettkämpfen Leistungswerte eher unter Laborbedingungen im Trainingszentrum, ohne die Wettbewerbssituation (da ist die Luft besser und die Atmosphäre ruhiger, weshalb die erbrachte Leistung meist besser als bei Wettbewerben ist). Aus diesem Grund sind bei diesen „Weltmeisterschaften“ bestenfalls sehr wenige Athleten aus der Weltspitze am Start, während die meisten Teilnehmer mit der Weltspitze nichts zu tun haben. Es gibt außerdem weltweit eine Menge ähnlicher Veranstaltungen auf gleichem sportlichen Niveau. Wegen der Austragung des Indoor-Ruderns bei den World Games im letzten Jahr ist da sicherlich eine Entwicklung zu erwarten, was den ganzen Bereich mittelfristig auf ein höheres Niveau heben könnte. Kann man jetzt aber noch nicht absehen.
Zusammengefasst: Kategorie:Indoor-Rudern ist meines Erachtens in Ordnung, und meinethalben kann das auch so platziert bleiben. (Kategorie:Fitnesssport würde zusätzlich auch passen, sowas haben wir aber anscheinend nicht.) Die Kategorie:Indoor-Ruderer und alle Unterkategorien würde ich am liebsten zur Löschung vorschlagen, weil das kein relevanzstiftendes Merkmal ist und praktisch in irgendeiner Form auf jeden (modernen) Rudersportler zutrifft, zudem die Zuordnung häufig nur schwerlich nachvollziehbar ist. Die Indoor-Ruderer aus der Fitness-Szene können derzeit noch keine Relevanz erlangen. —MisterSynergy (Diskussion) 22:35, 14. Jun. 2018 (CEST)
Hm, also wenn wir Indoor-Rudern als eigenständige Sportart mit internationalen und nationalen Wettkämpfen betrachten, müsste zumindest die Kategorie:Indoor-Ruderer bleiben, denn keine Sportart ohne Sportler. ;) Die Kategorie sollte natürlich nur Sportler enthalten, die sich eindeutig als relevante Wettkampfsportler in dieser Sportart betätigen, also Rekorde, Titelgewinne, etc. innehaben. Über die Kategorien darunter müsste im Einzelfall aufgrund der Relevanz der Veranstaltungen entschieden werden, aber die sehe ich bei der DM und WM momentan weder eindeutig belegt noch eindeutig widerlegt. Grüße --Didionline (Diskussion) 17:18, 15. Jun. 2018 (CEST)
Weiß nicht, ob wir das wollen. Ich glaube es wäre ganz clever, den Status des Indoor-Ruderns als Sportart oder Sportdisziplin den geschilderten Tatsachen folgend zunächst undefiniert zu lassen, und damit auch den Einschränkungen des Kategoriensystems zu entgehen. Kategorie:Indoor-Rudern sammelt dann alles, was mit dieser Tätigkeit (nicht: Sportart/-disziplin) zu tun hat, und die Personen- und Titelträgerkategorien könnten wir löschen lassen oder sie alternativ innerhalb von Kategorie:Person (Rudern) aufhängen (nicht innerhalb von Kategorie:Ruderer, und auch die Titelgewinner nicht mit den anderen Titelgewinnern vermischen). Wenn wir jetzt ein Verhältnis zum Rudersport oder zu anderen Sportarten festlegen, fühlt sich das aus meiner Sicht wie original research an. —MisterSynergy (Diskussion) 17:29, 15. Jun. 2018 (CEST)

ISNI in Wikidata[Quelltext bearbeiten]

  1. Falsche ISNI, z.B. ArthurPSmith hat eine GridID hinzugefügt, daraufhin hat User:Pintoch ISNI und weitere Infos hinzugefügt [6]. Ausser dass in isni.org die Institution auch mit Education zu tun hat und aus Polen ist, sehe ich keine Verbindung. User:Alan Schneider hat dann aufgeräumt, die ISNI aber drin gelassen. Nun detected.
  2. ISNI unklar, Themen vermischt: Ca. 15 emails an ISNI-IA (British Library) raus, fast alle split requests, weil Personen dort vermischt sind.
  3. ISNI gehört zu Objekt dass es in WD noch nicht gibt
  4. ISNI unklar worum es geht z.B. http://www.isni.org/0000000122652577 ISNI: 0000 0001 2265 2577 // Name: Macao Macau // Notes: // Sources: VIAF PTBNP RERO; oder auch manchmal Bands, wo es in mehreren Ländern gleichnamige gibt
  5. Duplicate in Wikidata: Oft von Succu, Magnus ohne Artikel, aber auch durch Wikipedia-Import und Artikel waren nicht (interwiki-)verlinkt.

Viel zu tun. Immerhin hat der ISNI-Import also einiges aufgedeckt. Eigentlich wär ein Tool gut, wo die Autoren des späteren Artikels informiert werden, dass ihr Artikel evtl. Dublette ist. 2.247.48.113 20:18, 26. Jun. 2018 (CEST)

Deutsche Biographie in Wikidata[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht interessiert Dich

Es ist jetzt der dritte Anlauf. Eines der wichtigstens Werke bekommt bisher keinen eigenen ID-Link, während massenhaft Webschrott eine eigene Property bekommt. Hier geht es nur um die 3 Beacons, also nur die Seiten die eine GND haben und in ADB/NDB oder Register enthalten sind. 2.247.46.35 12:22, 28. Jun. 2018 (CEST)

Gerade keine Zeit mir das anzugucken. —MisterSynergy (Diskussion) 12:23, 28. Jun. 2018 (CEST)

Technische Wünsche: Globale Einstellungen sind verfügbar[Quelltext bearbeiten]

Logo The Technical Wishes Project (with background).svg

Du erhältst diese Nachricht, weil du 2015 in der Umfrage Technische Wünsche für den Wunsch "Globale Einstellungen" abgestimmt hast. Dabei ging es darum manche Benutzereinstellungen nicht mehr lokal für jedes Wiki einzeln setzen zu müssen sondern sie global für alle Wikis, unter dem Dach der Wikimedia Foundation, auf einmal ändern zu können. Diese Funktion wurde nun vom Community Tech-Team der WMF umgesetzt und kann seit gestern Abend genutzt werden. Eine Anleitung zur Nutzung findest du auf der Wunschseite, weitere Informationen gibt es auf der Projektseite. Feedback kann auf der Diskussionsseite des Wunsches gegeben werden.

Beste Grüße, Michael Schönitzer (WMDE) (Diskussion) 15:23, 14. Jun. 2018 (CEST) 19:49, 10. Jul. 2018 (CEST)

PS: Infos zu allen umgesetzten Wünschen kann man sich mit dem Newsletter Technische Wünsche auch abonnieren.