Benutzer Diskussion:RöntgenTechniker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Inhaltsverzeichnis

Thumbup.svg Willkommen bei Wikipedia[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker,

schön, dass Du zu uns gestoßen bist.

Wir freuen uns über Dein Interesse an Wikipedia und hoffen, dass Du nicht nur ein vorübergehender Gast bleibst.

Ganz kurz einige Hinweise:

N write.svg
Gib bitte kurze Begründungen − nach Möglichkeit Quellen − in der Zusammenfassungszeile an, damit Deine Änderungen nachvollziehbar sind und gesichtet werden können.  
N people.svg
Füge Beiträge auf Diskussionsseiten stets unten an und unterschreibe sie mit --~~~~.
Sei sachlich und freundlich und verändere die Diskussionsbeiträge anderer Benutzer bitte nicht − auch wenn sie falsch oder erledigt sein sollten.
N shiori.svg
Wenn Du etwas ausprobieren möchtest, kannst Du die Spielwiese dafür verwenden.  
N search.svg
Fragen stellst Du am besten hier, aber die meisten Wikipedianer und auch ich helfen Dir gerne.

Beachte bitte auch die vier Grundprinzipien der deutschsprachigen Wikipedia. Eine empfehlenswerte Übersicht für den Einstieg findest Du unter Hilfe:Neu bei Wikipedia.

Viel Spaß und Erfolg! --OecherAlemanne 03:31, 1. Aug. 2010 (CEST) OecherAlemanne 03:31, 1. Aug. 2010 (CEST)

U-Boot-Diskussion![Quelltext bearbeiten]

Moin RöntgenTechniker! Habe gerade gesehen, das Du deinen Textvorschlag auf der XXI-Diskussionsseite geändert hast. Nachdem sich die kleine Animosität mit Dreamer wieder gelegt hat, möchte ich nicht gleich wieder ein Fass aufmachen, aber das nachträgliche Ändern von Diskussionsbeiträgen in dem Umfang geht nicht. Wer Diskussionen später liest, soll nachvollziehen können, wer wann was geschrieben hat. In dem Fall ist es nicht so wild, da inhaltlich nichts grundlegendes umgestrickt wurde, aber man macht es eigentlich nicht. Nichts für ungut, --SteKrueBe Office 22:28, 4. Aug. 2010 (CEST)

Ich versuche, mich daran zu halten. Allerdings sollte bedacht werden, dass dann Themen, die bereits in die Vergangenheit abgerutscht sind, nicht mehr sinnvoll diskutiert werden können, weil dann der thematische statt zeitliche Zusammenhange verloren gehen würde.-- RöntgenTechniker 13:08, 8. Sep. 2010 (CEST)
Das mag so sein, aber ein Umstricken der Diskussionsbeiträgen ist trotzdem nicht erlaubt. Ich wollte es nur gesagt haben, weniger sanfte Mitstreiter machen auch gerne mal 'ne Vandalismusmeldung daraus. Gruß aus Leer, --SteKrueBe Office 14:05, 8. Sep. 2010 (CEST)
Hallo, es wäre für mich leichter, diese oder eine andere Regeln einzuhalten, wenn ich jeweils wüsste, wo sie nachzulesen ist. Wo steht sie? Auf Wikipedia:Diskussionsseiten kann ich sie nicht finden. Wenn nicht dort, wo dann?.-- RöntgenTechniker 14:49, 8. Sep. 2010 (CEST)
Da lagst Du schon richtig. Im Kapitel Konventionen für die Benutzung von Diskussionsseiten findest Du unter Punkt 1.: "Deine eigenen Beiträge darfst du zwar nach Belieben ändern oder löschen; sobald jedoch jemand darauf geantwortet hat, solltest du von wesentlichen Änderungen absehen, um den Kontext der Antwort nicht zu verfälschen." Gruß, --SteKrueBe Office 15:05, 8. Sep. 2010 (CEST)
Doch, siehe auf jener Seite: "Deine eigenen Beiträge darfst du zwar nach Belieben ändern oder löschen; sobald jedoch jemand darauf geantwortet hat, solltest du von wesentlichen Änderungen absehen, um den Kontext der Antwort nicht zu verfälschen."--Ziko 15:47, 8. Sep. 2010 (CEST)
Es ist eine Weile her, aber genau dies habe ich glaube nicht gemacht, damit wäre die Grenze überschritten, mit oder ohne Wikipedia-Regeln. Wenn es dennoch passiert sein sollte, war es definitiv ein Versehen. Was ich früher gemacht habe, war komplett neue Beiträge in thematisch statt chronologisch passender Reihenfolge einzufügen. Ich habe bisher auch keine Regel gefunden, die dies verbietet. Es heißt in den Regeln lediglich "Rücke deine Beiträge ein, um den Konversationsfluss deutlich zu machen" und das habe ich auch dementsprechend getan. Weiterhin ist das Datum solcher Einfügungen unmittelbar sichtbar. Die nachträglichen Erweiterungen meines Textes im Abschnitt Bau auf den Diskussionsseiten für den Typ XXI, die oben vermutlich gemeint waren, hatten keinen Einfluss auf die folgende Diskussion, da sie lediglich den zu großen(!) Umfang des vorgeschlagenen Textes und nicht seinen Inhalt behandelt. Ich hab mich schon gefragt, ob es hier wohl zulässig ist, eigene Rechtschreibfehler zu korrigieren und deshalb einige drinngelassen.-- RöntgenTechniker 16:13, 8. Sep. 2010 (CEST)
Hallo RöntgenTechniker, ist ja okay, nur dass es mal gesagt war. Besten Gruß --Ziko 16:19, 8. Sep. 2010 (CEST)
Dem schließe ich mich an. Ich habe den Hinweis nur aufgrund der allzu umfangreichen Änderung des Textvorschlags gemacht. Wie gesagt, ich muß Dir keine Tipps geben, ich kann mich auch gemütlich zurücklehnen und zuschauen, wie Du bei anders gestrickten Leuten hier ins offene Messer läufst. Nach einigen Vandalismusmeldungen, Sperren, etc.pp. hast Du dann unter Umständen die Schnauze voll und die WP hat wieder einen Mitarbeiter weniger. Itzapptujuh, --SteKrueBe Office 16:33, 8. Sep. 2010 (CEST)

Diskussion:Quelle (Geschichtswissenschaft)[Quelltext bearbeiten]

Hallo, du hattest einen Kommentar auf dieser Seite hinterlassen. Ich glaube, für dein Anliegen ist Wikipedia:Redaktion Geschichte die bessere Seite. Besten Gruß --Ziko 14:09, 7. Sep. 2010 (CEST)

Danke. Ich werde mich dorthin wenden. -- RöntgenTechniker 11:15, 8. Sep. 2010 (CEST)
Die Wikipedia Redaktion Geschichte war entweder nicht vorhanden oder nicht in der Lage, meine Kern-Frage zu beantworten: Sind, wie andere Autoren glauben, Angaben in historischer Fachliteratur selbst dann als glaubwürdige Quellenangaben einzustufen, wenn sie diese mathematisch beweisbar und überzeugend allgemein anerkannten Regeln der Naturwissenschaft oder Technik widersprechen?-- RöntgenTechniker 17:34, 20. Sep. 2010 (CEST)

Bismarck[Quelltext bearbeiten]

Hallo, bitte Quellen angeben. Danke und Gruß --GiordanoBruno 20:01, 27. Sep. 2011 (CEST)

OK, stimmt, ich trag es gleich nach.-- RöntgenTechniker 20:34, 27. Sep. 2011 (CEST)
Quellen ergänzt. Es fehlt noch eine Literatur-Quelle, ich suche sie morgen heraus.-- RöntgenTechniker 22:38, 27. Sep. 2011 (CEST)

RMS Lusitania[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker, ich habe Deine Änderung zurückgesetzt, weil kein Konsens auf Disk erkennbar ist, Du Inhalt samt seriösen Beleg entfernt hast und einen unbrauchbaren Weblink eingefügt hast. Ich weise Dich nachdrücklich auf WP:TF und WP:WAR hin. Grüsse --Otberg 22:49, 26. Okt. 2011 (CEST)

Ich widerspreche dem hiermit ausdrücklich. Ich habe einen streitigen, aber unbelegten Satz ohne Quellenangabe aus einem Artikel gelöscht, weil dessen Autor, trotz Aufforderung bereits vor einem Jahr hier Benutzer_Diskussion:Nevfennas#RMS Lusitania und nunmehr erneut, nicht offengelegt hat, ob und welche Quelle oder welchen Beleg er dafür hatte. Ich berufe mich dabei auf Wikipedia:Belege#Grundsätze: "Die Pflicht, Informationen zu belegen, liegt bei dem, der sie im Artikel haben möchte, nicht bei dem, der sie in Frage stellt. In strittigen Fällen können unbelegte Inhalte von jedem Bearbeiter jederzeit unter Hinweis auf diese Belegpflicht entfernt werden."-- RöntgenTechniker 00:00, 27. Okt. 2011 (CEST)
Diese Änderung ist durch Deine Ausführungen keineswegs gedeckt. Daher habe ich sie mit ausführlicher Begründung zurückgesetzt. Weiteres bitte auf der Artikeldisk, um Mehrfachdiskussionen zu vermeiden. --Otberg 00:16, 27. Okt. 2011 (CEST)

Diskussion:U-Boot-Klasse XXI[Quelltext bearbeiten]

Sag mal geht's noch? 23 (!) Änderungen der Diskussionsseite an einem Tag, einige davon im Minutentakt. Vielleicht überlegst du dir mal vorher, was du schreiben möchtest. Die Mitlesenden bekommen jede Rechtschreibkorrektur als Änderung angezeigt. --GiordanoBruno (Diskussion) 23:01, 7. Aug. 2012 (CEST)

Ups, das war mir nicht bewusst, da ich hierfür regelmäßig den Button "Nur Kleinigkeiten wurden verändert" setze. Wofür ist der Button denn da? Es sollte Mitlesenden meines Wissens zumindest möglich sein, dies durch entsprechende Wahl ihrer Einstellungen auszufiltern.--RöntgenTechniker (Diskussion) 23:14, 7. Aug. 2012 (CEST)
Insgesamt kein großes Problem, es wäre trotzdem gut, wenn du die Anzahl der Beiträge etwas eindampfen könntest. Die Versionsgeschichte der Diskussionsseite wird damit auch übersichtlicher. Gruß --GiordanoBruno (Diskussion) 23:25, 7. Aug. 2012 (CEST)

WD:RK ist nicht deine Privatseite[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benutzer RöntgenTechniker! Deine Beiträge sind seit Oktober 2012 äußerst häufig auf WD:RK zu finden. Viele Benutzer sind dort der Meinung, dass deine Positionen so weit vom Mainstream entfernt sind, und von so geringer Erfahrung und mangelndem Einblick in die Gegebenheiten von Löschdiskussionen und -prüfungen sowie vin der Anwendung der RK zeugen, dass eine Auseinandersetzung mit deinen Beiträgen keinen Sinn macht. Da diese zentrale Seite durch fast 1.000 Benutzer beobachtet wird, findet sich dennoch immer wieder jemand, der dir widerspricht, was dich dann wieder zu neuen Beitrags-Kaskaden verleitet. Das ist so langsam nicht mehr hinnehmbar. Du machst die Seite WD:RK unbenutzbar. Ich würde dir deshalb vorschlagen, eine Unterseite in deinem Benutzerraum einzurichten, zum Beispiel Benutzer:RöntgenTechniker/RK-Einleitung. Dort kannst du einen Vorschlag vorbereiten, und auf der Rückseite mit interessierten Benutzern diskutieren. Wenn du einen ausgewogenen Vorschlag mit Argumenten pro und contra ausgearbeitet hast, und dazu die Zustimmung von ein paar anderen Benutzern hast, kannst du wieder auf WD:RK kommen. --Minderbinder 14:55, 18. Nov. 2012 (CET)

Es ist gut. Ich bin der Meinung, jetzt alles wesentliche dargestellt zu haben, und stelle dort keine Beiträge mehr ein.--RöntgenTechniker (Diskussion) 15:07, 18. Nov. 2012 (CET)
Nachtrag: Dass dort 1.000 Benutzer beobachten und kaum einer was schreibt, war mir nicht bekannt. Dachte, das sind vielleicht 10 oder 20, da sich dort ja kaum was tut.--RöntgenTechniker (Diskussion) 15:34, 18. Nov. 2012 (CET)
Jetzt bist Du leider genau an jenem Punkt angekommen, den ich Dir hier schon prophezeit hatte. Die Diskussionsseite zu den RK wird von vielen beobachtet (von mir übrigens nicht, da meine Beobachtungsliste schon seit langer Zeit praktisch leer ist), doch kaum emand macht dort mehr den Mund auf, da es viele erkannt haben, dass es vergeudete Zeit ist, dort mit den Platzhirschen und Hardlinern zu diskutieren. Die einzelnen Bereiche der WP, und insbesondere die RK, werden jeweils von einer handvoll von Benutzern beherrscht, die nicht nur die exklusive Intelligenz, sondern auch sehr viel Zeit haben, darüber zu befinden und zu kontrollieren, was für WP gut zu sein und die Leser zu interessieren hat; alles andere muss zensiert werden. – F.G. ϛ 02:55, 23. Nov. 2012 (CET)
Dieser Punkt ist nur eine Zwischenstation. Notfalls wird eine Handvoll Benutzer vielleicht nicht überzeugt, was bei machem wohl schon per Definition seiner Aufgabenstellung nicht gelingen kann, aber überstimmt. Wen dem nicht so ist, auch OK.--RöntgenTechniker (Diskussion) 19:45, 23. Nov. 2012 (CET)

Liste interessanter Löschkandidaten[Quelltext bearbeiten]

Gelöscht:

--RöntgenTechniker (Diskussion) 00:09, 5. Mär. 2013 (CET)

Vergleich der Hybridbatterien[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

ich habe eben Deine Ergänzung der Akkukapazität im Lemma Yaris Hybrid entdeckt; dabei bin ich auf ein interessantes Detail gestoßen: Die Batterie des Yaris Hybrid hat 6,5 Ah, also 0,94 kWh. Seine 19 kW elektrischer Maximalleistung kann damit rein rechnerisch für 2,88 Minuten abgegeben werden. Beim Prius ist die Batterie größer, sie hat 1,3 kW. Um die angegebene Systemleistung von 100 kW zu erreichen, müssen beim Prius 27 kW elektrisch aufgebracht werden. Diese 27 kW kann der Prius rechnerisch auch exakt 2,88 Minuten lang aufbieten. Damit ist belegt, dass Toyota das Yaris-System exakt proportional geschrumpft hat: Der Akku wurde im selben Maße kleiner wie die Leistung der Motoren zurückgenommen wurde. Das war ja prinzipiell auch zu erwarten. Dass es aber exakt genau proportional verkleinert wurde, das hat mich jetzt schon erstaunt. Grüße --hg6996 (Diskussion) 12:24, 24. Nov. 2012 (CET)

Interessante Rechnung, ist mir noch garnicht aufgefallen. Stimmt aber wohl nicht ganz. Zunächst müsste man die Maximalleistung nicht auf die Batteriekapazität, sondern auf die Fahrzeugmasse beziehen. Leergewicht Prius 1500 kg, Yaris 1.100 kg. Verhältnis also 1,364:1. Verhältnis Batteriekapazität 1,3 kWh / 0,94 kWh = 1,38. Jetzt passt es wirklich, immernoch fast identisch.
Die Maximalleistung geben die Batteriesysteme jedoch nur eine kürzere Zeit ab, da die Batterie bei Prius nur bis höchstens 80% aufgeladen und nur bis mindestens 40 % entladen wird, um deren Lebensdauer zu verlängern. Also wird nur 50% ihrer Kapazität im Betrieb genutzt. Eventuell ist dieser Bereich beim Yaris geringfügig größer gewählt. Zudem ist der Drehzahlbereich des Elektromotors bei Yaris höher, er fährt in der Stadt bis 60 km/h elektrisch, der Prius angeblich 35 ... 48 km/h, je nach Modell.--RöntgenTechniker (Diskussion) 13:03, 24. Nov. 2012 (CET)
Das Verhältnis der Fahrzeugmassen zu vergleichen, ist in der Tat auch interessant; das hatte ich wiederum bislang übersehen.
Was die Akku-Technik anbetrifft, so glaube ich, dass beim Yaris prinzipiell der selbe Akku eingesetzt wird, aber mit weniger Kapazität.
Daher glaube ich (ich weiß es aber nicht!), dass beide Akkus zu gleichen Prozentsätzen ge- bzw. entladen werden. Dann würde die Rechnung wieder stimmen.
Der Prius fährt übrigens nur bis zur zweiten Generation bis knapp 50 km/h elektrisch, der aktuelle Prius kann schneller fahren, da er eine zusätzliche Übersetzungsstufe besitzt. Ich habe diesbezüglich im Artikel Hybrid Synergy Drive dieses Video ergänzt, in dem der Sinn dieser zusätzlichen Übersetzung hervorragend erklärt wird. --hg6996 (Diskussion) 14:21, 24. Nov. 2012 (CET)
Hallo, werde besser vorsichtiger, was Du selbst ausrechnest und in den Artikel Hybrid Synergy Drive schreibst: "Wird die volle Leistung dauerhaft abgerufen, wäre selbst ein voller Akku des Prius III (1,3 kWh) rechnerisch nach knapp drei Minuten leer": Das geht bei der Wikipedia schnell vor den Baum. Die 3 Minuten stimmen nicht, da der Akku nie ganz voll geladen und entladen wird. Zudem sind Dir sicher unbekannte Batteriewirkungsgrade und die Wirkungsgrade der Spannungswandler zu berücksichtigen. 1,0-1,5 Minuten könnte eher passen, sind aber auch nur geschätzt. Nehme das besser wieder raus. Für Wikipedia dürfen nur zuverlässige Informationsquellen genutzt werden.--RöntgenTechniker (Diskussion) 14:46, 24. Nov. 2012 (CET)
Da gebe ich Dir recht, jedoch ist meine Aussage damit nicht falsch.
Ich schreibe ja nicht, dass der Akku in 2,88 Minuten leer ist, ich schreibe in "weniger als 3 Minuten".
Und das auch nur unter der Annahme, dass die gesamte Energie entnommen werden könnte, was - wie Du richtig bemerkst, gar nicht der Fall ist.
Was ich damit sagen will, ist, dass selbst wenn man annähme, dass die gesamten 1,3 kWh abgerufen werden könnten, dies nur für weniger als 3 Minuten reichen würde. Und das ist korrekt. --hg6996 (Diskussion) 15:45, 24. Nov. 2012 (CET)
Ich bin keiner, der sich darüber beschwert. Aber schreib es auch so: "Die Hybrid-Batterie des Prius III könnte, selbst bei vollständiger Ausnutzung ihrer Kapazität (1,3 kWh), höchstens drei Minuten volle Leistung liefern". So zweifelsfrei korrekt, weil naturgesetzlich. Ob das gut geht, ist eine andere Frage. "5 Jahre und 127 Tage in der deutschen Wikipedia aktiv, mit seither 12.439 Bearbeitungen". Junge Junge, mir sind schon wegen kleinerer Kleinigkeiten Leute auf die Zehen getreten. Und Du möchtest die Rechnung im Artikel als Quelle angeben? Habe ich noch nie gesehen. Wohl, weil das normalerweise von einem Lösch-Hai, der hierfür nichts verstehen muss, schnell wieder gekillt wird.
Nunja. Dazu muss ich nachtragen, dass mir durchaus auch schon Leute wegen Kleinigkeiten auf die Füße gestiegen sind. In diesem Fall kann es ja noch kommen, die von Dir angesprochene Bearbeitung ist ja recht jung. Möglicherweise aber auch nicht, weil diejenigen, die den Artikel auf ihrer Beobachtungliste haben, mitbekommen haben, dass mehr als die Hälfte des Artikels von mir stammt (so quasi der gesamte Abschnitt über Vor- und Nachtele), ich bislang keinen Käse geschrieben habe und das jetzt auch nicht erwarten. Um die Aussage aber rund zu machen, werde ich wohl noch einen Halbsatz zur teilweisen Nutzung der Akkukapazität ergänzen. Da gebe ich Dir Recht, das ist gegenwärtig nicht die volle Wahrheit. Quelle ist sie in der Tat keine, es ist eine erläuternde Anmerkung. --hg6996 (Diskussion) 17:19, 24. Nov. 2012 (CET)

Übrigens suche ich nebenbei Verbündete, um die mir viel zu relevanten Relevanzkriterien der Wikipedia zu entschärfen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 16:30, 24. Nov. 2012 (CET)

Was stört Dich an den Relevanzkriterien in der gegenwärtigne Form denn konkret ? --hg6996 (Diskussion) 17:19, 24. Nov. 2012 (CET)
Das sie tatsächlich Ausschluss- und kleine Einschlusskriterien sind. In den Relevanzkriterien steht momentan (auszugsweise) folgender Text:
  1. Erfüllt ein Thema eines der hier beschriebenen Kriterien, so ist es für die Wikipedia relevant. Ein Artikel über ein relevantes Thema kann nur dann gelöscht werden, wenn andere wichtige Gründe bestehen. Erfüllt ein Thema die nachfolgenden Kriterien nicht ... müssen ... andere stichhaltige Argumente für dessen Relevanz angeführt werden.

Eine frühere Formulierung war:

  1. Die Relevanzkriterien sind keine verbindlichen Regeln, sondern lediglich Anhaltspunkte. Wenn ein Lemma die nachfolgenden Kriterien nicht erfüllt, so muss das nicht notwendig zum Ausschluss des Artikels führen. Umgekehrt gilt: Wenn ein Lemma die Kriterien erfüllt, kann es dennoch aus anderen Gründen zur Löschung vorgeschlagen werden.

Die Änderung ist nur durch die Entscheidung eines einzelnen Benutzers erfolgt:

ohne das hierüber jemals ein Konsens bestand oder ein Mehrheitsbeschluss existierte:

Zur Erläuterung, die alte Formulierung war:
  • 1.) Die Relevanzkriterien sind keine verbindlichen Regeln, sondern lediglich Anhaltspunkte. Wenn ein Lemma (a) die nachfolgenden Kriterien nicht erfüllt, so muss das nicht notwendig zum Ausschluss des Artikels führen. (b) Umgekehrt gilt: Wenn ein Lemma die Kriterien erfüllt, kann es dennoch aus anderen Gründen zur Löschung vorgeschlagen werden.
Die aktuelle Formulierung ist:
  • 2.) Erfüllt ein Thema eines der hier beschriebenen Kriterien, so ist es für die Wikipedia relevant. Ein Artikel über ein relevantes Thema kann (a) nur dann gelöscht werden, wenn andere wichtige Gründe bestehen. Erfüllt ein Thema die nachfolgenden Kriterien nicht ... (b) müssen ... andere stichhaltige Argumente für dessen Relevanz angeführt werden.
Es gab also früher für (a) und (b) ein kann.
Nun gibt es für (a) ein kann nur dann, aber für (b) ein muss gelöscht werden, wenn es nicht gelingen sollte "andere stichhaltige Argumente für dessen Relevanz" anzuführen. Stichhaltige Argumente bedeutet jedoch lt. www.duden.de "... so gut begründet, dass es allen Gegenargumenten standhält, zwingend, unwiderlegbar".
Zwingend, unwiderlegbar ist jedoch nur schaffen, wenn man sich an den ohnehin schon vorhandenen Relevanzkriterien abstützt, denn zwingend relevant ist von Natur aus garnichts. Dadurch wird Fall (a) defakto zu einem Positivkriterium, Fall (b) jedoch defakto zu einem Negativkriterium. Was wir ja auch sehen. Artikelinalt und Qualität zählen einfach nicht, nur die Einhaltung der Relevanzkriterien ist relevant.

Mein Vorschlag ist deshalb, deren Gültigkeit wieder auf die ursprüngliche Intention einer freien Enzyklopedie zu beschränken:

  1. Erfüllt ein Thema eines der hier beschriebenen Kriterien, so ist es für die Wikipedia relevant. Ein Artikel über ein relevantes Thema kann nur dann gelöscht werden, wenn andere wichtige Gründe bestehen. Erfüllt ein Thema die nachfolgenden Kriterien nicht, muss das nicht notwendig zum Ausschluss des Artikels führen. Dieser kann jedoch mit einer zutreffenden Begründung erfolgen.

--RöntgenTechniker (Diskussion) 17:44, 24. Nov. 2012 (CET)

Oje, ich glaube, das wird nicht zu schaffen sein. Die Löschfanatiker hier wollen doch eine solide Grundlage für ihre Löschwut.
Die ältere Version der RKs würde es - überspitzt formuliert - erlauben, dass ein wunderschön geschriebener Artikel über die Kneipe um die Ecke erhalten bliebe, einfach weil er sehr gut geschrieben ist. Das wollen sicherlich zu viele User nicht.
Es kann ja durchaus sein, dass die damals vorgenommene Änderung nur durch einen einzelnen Nutzer erfolgte, aber seit 2006 ist dieser Tanker Wikipedia sehr viel träger geworden, einfach weil die Zahl der Nutzer zugenommen hat. Ich glaube kaum, dass er sich diesbezüglich in eine andere Bahn lenken lassen wird. Sachlich bin ich allerdings durchaus bei Dir. Mich käsen die RKs hier bisweilen schon auch an. Die deutsche Wikipedia hat ohne Bilder gerade mal 1,5 GByte Umfang und passt so bequem auf mein Smartphone. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man mit weniger streng gefassten RKs gesuchte Informationen nicht mehr wiederfände oder der Speicher der Wikipedia überliefe. Aber nach einigen ermüdenden Diskussionen hier habe ich für mich beschlossen, den Kampf gegen scheinbare Windmühlen bleiben zu lassen. Das ermüdet nur und bringt nix. Ich wünsche Dir viel Erfolg und lasse Dich nicht frustrieren ! --hg6996 (Diskussion) 18:18, 24. Nov. 2012 (CET)
Bin Frustrations-Resistent. Die übliche Wikipedia-Methode klappt bei mir nicht. Ich werde es so oder anders früher oder später zum Vorschlag bringen. Da es unter Wikipedia:Unterschriftenliste für eine liberale Löschpraxis inzwischen 800 generelle Befürworter gibt, unter Wikipedia:Unterschriftenliste für eine liberale Löschpraxis aber nur 100 generelle Gegner, halte ich das auch nicht für aussichtslos. No risk, no fun.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:31, 24. Nov. 2012 (CET)
Das Risiko besteht eigentlich nur darin, ggf. zu lange zu nerven, bis Du gesperrt oder frustriert wirst.
Das hält sich ja in Grenzen und beides lässt sich vermeiden.
Die Unterschriftenlisten kannte ich bislang noch nicht. Werde mich dort auch mal verewigen. --hg6996 (Diskussion) 20:20, 24. Nov. 2012 (CET)
Ich will und werde nicht nerven. Vorhersehbare Unklarheiten möchte ich im Vorfeld kennen und ausräumen. Dementsprechend klarer und eindeutiger Vorschlag, Beschluss in die eine oder andere Richtung, möglichst ohne große Diskussion.
1,5 Gigabyte? Ein Artikel wie der Soda (Mineral) hat 8,4 kByte Text, Festplattenbelegung 12 kByte, die exportierte Versionsgeschichte ist jedoch 3,74 MB groß, vermutlich wegen hunderter Dopplungen im Speicherformat. Scheint keine Meisterleistung der Informatik zu sein. Es soll etwa 1.200.000 Artikel geben: Hochgerechnet 15 Gigabyte für alle Texte, jedoch 4,4 Terrabyte für die Versionsgeschichten. Dann sind noch mindestens 2 Backup-Systeme erforderlich. Insgesamt hab ich was von 48 Terrabyte für die gesamte Wikipedia gelesen, könnte aber überholt sein. Das ist sehr wichtig. Gibt es eine Seite, wo man das genauer nachlesen kann? Hab keine gefunden.--RöntgenTechniker (Diskussion) 21:24, 24. Nov. 2012 (CET)
Guten Morgen! Die Versionsgeschichte habe ich bei meinen 1,5 GByte nicht berücksichtigt, ich gebe Dir recht, die frißt sicher den größten Teil.
1,5 Gbyte, das ist der Platz, den der reine Text der gesamten deutschen Wikipedia in der App Wikidroyd auf der SD-Karte meines Smartphones einnimmt.
Aber selbst 40 Terabyte sind in der heutigen EDV-Landschaft keine große Datenmenge mehr, das hat allein schon das PACS des Krankenhauses, in dem ich arbeite.
Das größere Problem sehe ich in der Serverlast, die durch die vielen Abfragen entsteht. Damit braucht man eine hohe Speicherbandbreite, die man idealerweise mit einer Vielzahl von Servern abbildet. Dann aber kann ich gleich ein paar Dutzend PCs von der Stange nehmen, denen ich jeweils ein kleines RAID mit einer Handvoll Terabyte spendiere. Google nimmt doch auch 0815-PCs und fährt gut damit. Geht einer kaputt, wird für 1000 Euro ein Neuer gekauft. Vor diesen Kosten ist es für mich unverständlich, warum man so restriktiv alles draußen haben will, was auch nur nach Irrelevanz "richt".
Die Seite WP:Statistik habe ich noch nicht nach Speicherangaben durchsucht. Aber wenn es irgendwo steht, dann wohl dort.
Und wenn nicht, könnte man auf der Disk dort wahrscheinlich anregen, diese Info aufzunehmen. --hg6996 (Diskussion) 10:54, 25. Nov. 2012 (CET)

Vorschlag zur Änderung der Relevanzkriterien[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:RöntgenTechniker/Vorschlag_zur_Änderung_der_Relevanzkriterien_0

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (07:50, 21. Dez. 2012 (CET))[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – SpBot 07:50, 21. Dez. 2012 (CET)

Beziehungssucht reloaded?!?[Quelltext bearbeiten]

Hi RöntgenTechniker. Sollen wir versuchen, das Lemma nochmals wiedereinzubringen? Vorzugsweise erst auf einer Diskussionsseite, bevor da wieder Löschhammer kommt... Weihnachtliche Grüße. --Warfair (Diskussion) 00:42, 25. Dez. 2012 (CET)

Bin dafür. Zum Glück habe ich den alten Artikel gesichert, bevor er zerstört wurde, kommt noch per E-Mail. Freiwillig hätten den die Löschexperten sicher nicht wieder rausgerückt. Meine zusätzlichen Quellen waren:

  • Waltraud Falardeau: Kontexte und Hintergründe sexueller Gewalt an Kindern. Ein Beitrag zur Analyse eines individuellen und gesamtgesellschftlichen Problems. Tectum, Marburg 2001, ISBN 3-8288-8288-9 (Seite 367, Kapitel 3.2 Beziehungssucht - unaufgelöste Muterbindung, tocs.ulb.tu-darmstadt.de/99633752.pdf).
  • Henry Johannes Greten: Kursbuch Traditionelle Chinesische Medizin. TCM verstehen und richtig anwenden. 2 Auflage. Georg Thieme, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-13-121662-5 (Seite 391-392, Kapitel Kompensation von Schuld auf der Programmebene).
  • Arnold Hinz: Psychologie der Zeit. Umgang mit Zeit, Zeiterleben und Wohlbefinden. Waxmann, Münster; New York; München; Berlin 2000, ISBN 3-89325-870-1 (Seite 136).
  • Karl Heinz Brisch: Bindungsstörungen. Von der Bindungstheorie zur Therapie. 10 Auflage. Klett-Cotta, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-608-94532-4 (Seite 227, Kapitel Bindungsstörungen in der Adoleszenz).
  • Ulla Franken: Emotionale Kompetenz. Eine Basis für Gesundheit und Gesundheitsförderung. Books on Demand GmbH, Norderstedt 2010, ISBN 978-3-8370-3279-6 (Seite 204, Kapitel Co-Abhängigkeit, Herkunft des Begriffs, Definition, Ursachen, http://pub.uni-bielefeld.de/publication/2303721).

Zusätzlich:

  • "Handbuch der Suchtbehandlung: Beratung - Therapie - Prävention" von Jörg Fengler, ISBN 3-609-51980-0 Überschrift "Liebessucht/Beziehungssucht" (Seite 510, Kapitel "Stoffungebundene Suchtformen").
  • Literaturquelle Artikel war Ambros Wehrli, "Verhängnisvolle Abhängigkeiten in Beziehungen", BoD Verlag, ISBN 978-3-8334-8658-6

Ein Wiederherstellungsversuch, der bereits die Löschkontrolle durchlaufen hat, muss jedoch sehr gut vorbereitet und begründet werden. Normalerweise führt der zur pauschalen Ablehnung ohne Begründung. Insbesondere ist eine zusätzliche Literaturquelle zur Begriffsdefinition und Erläuterung erforderlich, die ich nicht hatte. Ich vermute zudem, ohne hier Fachwissen zu haben, dass in der Wikipedia einige Psychopathen aktiv sind und daraus resultierende Probleme grundsätzlich behoben werden müssen. Man könnte hier mit dem Kopf gegen eine Wand laufen, wenn man diese nicht, ganz demokratisch, aus ihren Ehrenämtern entfernt und auch die von ihnen selbsterfundenen Spielregeln ihres Löschperpetuummobiles ändert.--RöntgenTechniker (Diskussion) 12:36, 25. Dez. 2012 (CET)

Ich schlage vor, den Artikel zunächst bei www.pluspedia.de neu einzustellen und dort komfortabel zu bearbeiten.--RöntgenTechniker (Diskussion) 12:36, 25. Dez. 2012 (CET)

Ok. Mails habe ich bekommen, ich melde mich dann dort an. Ist wegen der Feiertage leider etwas knifflig, kontinuilierch daran zu arbeiten. Aber gut, jetzt haben wir ja (leider) keinen Zeitdruck mehr... --Warfair (Diskussion) 11:22, 26. Dez. 2012 (CET)
Nicht wundern, mich gibt es noch. Aber im Privatleben/Job ist es gerade etwas arg durcheinander, deswegen komme ich zu fast nichts anderem mehr... Sobald ich wieder Luft habe, bin ich wieder mehr dabei. Hab Dich in meiner Beobachtungsliste. :) --Warfair (Diskussion) 16:34, 15. Jan. 2013 (CET)

Du hast wahrscheinlich nicht daran geglaubt... aber mich gibt es wirklich noch. :) Wie ist der aktuelle Stand - was muss noch erledigt werden? Ich habe mich auch schon ein bisschen auf Pluspedia ausgetobt... --Warfair (Diskussion) 23:40, 12. Sep. 2013 (CEST)

Bin überrascht. Als Nichtmediziner, ohne Quellen außer dem im Internet auffindbaren, weiß ich auch nicht, was da noch erledigt werden könnte.--RöntgenTechniker (Diskussion) 23:55, 12. Sep. 2013 (CEST)
 ;) - Ich hätte auch nicht daran geglaubt... :) Ist Dir vielleicht irgendwo der englischsprachige Begriff über den Weg gelaufen? Dann könnte ich damit mal auf Recherche gehen. --Warfair (Diskussion) 00:09, 13. Sep. 2013 (CEST)
Bezeichung rekonstruiert, sie müste lauten "relationship addiction" alternativ "Addictive Relationships", eventuell auch "Love Addiction", siehe :http://www.relationshipaddict.com/ und http://www.counselingcenter.illinois.edu/self-help-brochures/relationship-problems/addictive-relationships/ .--RöntgenTechniker (Diskussion) 09:18, 13. Sep. 2013 (CEST)
Seit November ist das Lemma für eine Neuanlegung gesperrt. Leider habe ich bei meinen Recherchen nichts gefunden, was wirklich valide für die Beziehungssucht spricht. Es gibt zwar ein bisschen Forschung, aber so richtig überzeugend ist das nicht. Versteh mich nicht falsch: Ich würde den Begriff nach wie vor gerne hier in der Wikipedia sehen. Aber mittlerweile sprechen mich die Strukturen hier garnicht mehr an. Folgende Abschlussarbeit ist ganz interessant: http://csula-dspace.calstate.edu/bitstream/handle/10211.13/801/Martinez_calstatela_0962N_10798.pdf?sequence=1 - Wiederbeleben kann man das Lemma damit aber auch nicht. --Warfair (Diskussion) 20:42, 6. Jan. 2014 (CET)
Wundert mich, dass dazu kaum Literatur vorhanden sein soll. Bleibt der übriggebliebene Text halt bei Pluspedia.--RöntgenTechniker (Diskussion) 23:05, 6. Jan. 2014 (CET)
Literatur ist vorhanden. Aber die ist (seeeehr vorsichtig ausgedrückt) einfach nur Schrott. Und am Ende löscht ein Admin wieder das Teil wegen der schrottigen Literatur. Der Pluspediaartikel ist ok, aber auch nicht mehr. Willst Du Ihn trotzdem hier nochmals reinwerfen oder soll er lieber nur auf Pluspedia bleiben? --Warfair (Diskussion) 00:01, 7. Jan. 2014 (CET)
Nein, Qualität muss sein, ganz besonders im medizinischen Bereich. Ohne entsprechende Literaturquellen ist es vertane Zeit, mehr zu tun. Was an Infos in Pluspedia steht, kann ich noch verantworten, wenn das hier nicht reicht, kann ich das nicht ändern.--RöntgenTechniker (Diskussion) 00:48, 7. Jan. 2014 (CET)

Tierkinesiologie[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker,

ich habe mal ein Bitte an Dich. Kannst Du bitte mal einen Blick auf Tierkinesiologie werfen und meinen Änderungsvorschlag auf der Artikel-Disk? Ich möchte Deine Meinung und die einiger Anderer haben, die mir durch eine nüchterne Haltung aufgefallen sind und bitten sich einzumischen, da mir mittlerweile der nötige Abstand fehlt. Vielen Dank schon mal --Dipl-Ingo (Diskussion) 09:29, 21. Jan. 2013 (CET)

Tja, ich bin da kaum kompetent. Ist "Tierkinesiologie" ein Artikel über psychologische Behandlungen von Tieren (meist Pferden), mit der es wohl gewisse Erfolge gibt? Wohl nicht, das würde eher in den Artikel Tierpsychologie passen. Da der Begriff "Tierkinesiologie" in der Literatur vorkommt, kann er wohl mit einem Artikel erläutert werden. Der Text auf der Diskussionsseite scheint sich hauptsächlich um eine bessere Textanordnung zu drehen. Was fachlich dagegen sprechen soll, ist mir nicht verständlich. Der Artikel Wünschelrute entspricht wohl dem Muster, das Du vorschlägst. Wenn Du den Text ähnlich neu anordnen möchtest, habe ich keine Einwände. Bereits belegte Kritikpunkte sollten dabei jedoch nicht entfernt werden.--RöntgenTechniker (Diskussion) 15:50, 21. Jan. 2013 (CET)
Nicht ganz, der Artikel Wünschelrute hat z.B. eine viel zu lange Einleitung. Mir fehlt auch auch eine knackige anfängliche Kritik am Verfahren und dann sollte der Absatz "Beurteilung" eher "Wissenschaftliche Beurteilung" oder "Kritik" heißen. Denn die Wünschelrutegänger werden das sicher anders beurteilen (positiv) als die Wissenschaftler (negativ), kommen aber hier nicht zu Wort. Genauso würde ich mit TK und Kinesiologie auch wünschen. Ein Artikel, der die berechtige Kritik (an prominenter Stelle) einbringt, aber die eigentliche Information (um was es sich handelt, wie es gemacht wird) nicht komplett in den Hintergrund drängt. Momentan wird daraus niemand wirklich schlau, der sich mit dem Thema das erste Mal auseinandersetzt. Er wird eher angewidert nach zwei Sätzen aufhören und sich die Information an andere Stelle (Google und damit eher esoterische Seiten holen), Wenig optimal... Dieses ziemlich unlustige Spielchen zwischen Elektrofisch und Marianne Birkholz (EF baut das Vorleben der Reiki-Meisterin ein, MB holt das für Goldner nach etc.) will ich jedenfalls nicht haben. Das war der Grund für meine Anfrage bei Dir. --Dipl-Ingo (Diskussion) 10:57, 22. Jan. 2013 (CET) P.S.: An TK glaube ich absolut nicht, nicht dass Du mich da falsch verstehst.

Hi[Quelltext bearbeiten]

Hallo, hier ist meine Rückmeldung. Was soll ich tun? --Barriss Offee (Diskussion) 12:16, 31. Jan. 2013 (CET)

Sehr einfach. Wenn Dir die Vorlage Benutzer:RöntgenTechniker/Vorschlag zur Änderung der Relevanzkriterien 0 so gefällt und Du der zustimmen kannst, hier reinschreiben, sei OK. Später nachsehen, ob sich hier Wikipedia:Meinungsbilder was tut. Wenn Dir etwas nicht gefällt, auch hier melden oder gleich im Artikel ändern.(editiert)--RöntgenTechniker (Diskussion) 14:20, 2. Feb. 2013 (CET)

Deine Nachricht[Quelltext bearbeiten]

Danke für Deine Nachricht - Dein Vorhaben gefällt mir, ich werde aber erst am Wochenende genügend Zeit für evtl. Mitarbeit haben. Viele Grüße --ChristianSW (Diskussion) 20:04, 7. Feb. 2013 (CET)

Es ist genug Zeit, hier wird nichts überstürzt.--RöntgenTechniker (Diskussion) 21:22, 7. Feb. 2013 (CET)

WP:DS[Quelltext bearbeiten]

Ich habe per WP:DS Nr. 10 deine sachfremden Bemerkungen aus der LD zu Schwarzer entfernt. Wenn du damit ausdrücken möchtest, dass mein Löschantrag auf den Artikel Nicolai Schwarzer ein "bezahltes Auftragswerk" sei, und ich damit Geld verdiene, dann schreib das doch. VM erfolgt dann postwendend. Wenn du dafür keinen Anhaltspunkt hast, und einfach mal so zusammenhanglos rumstänkern wolltest, dann solltest du dir einen Blog suchen. --Minderbinder 22:57, 7. Feb. 2013 (CET)

Mal langsam. Ich wollte damit nicht ausdrücken, dass Dein Löschantrag gegen den Artikel Nicolai Schwarzer ein "bezahltes Auftragswerk" sei und habe das deshalb nicht geschrieben. Ich wollte nur auf die allgemeine Möglichkeit hinweisen, dass, wenn eine entsprechende Theorie ohne Belege in einer Löschdiskussion entwickelt wird, es bei manchen Löschanträgen natürlich auch genau umgekehrt sein könnte.
Beim konkreten Artikel habe ich Deiner Ansicht gerade nicht widersprochen, sondern mich der Möglicheit als solcher durchaus angeschlossen. Deshalb hast Du glaube ins Leere gelöscht. Dass der Artikel ein bezahltes Auftragewerk sein muss, soweit würde ich bei Indizien ohne Beweise jedoch nicht gehen. Wenn mein entsprechender Text WP:DS Nr. 10 widersprochen haben sollte, lies Dir bitte Deinen eigenen Löschantrag Wikipedia:Löschkandidaten/31. Januar 2013#Nicolai Schwarzer (erl.) nochmal genau durch.--RöntgenTechniker (Diskussion) 17:34, 8. Feb. 2013 (CET)

Nachricht wegen Unterschriftenliste Löschpraxis[Quelltext bearbeiten]

Ich habe mich aus dieser Liste ausgetragen, und ich habe Deine vorherige Nachricht dazu schon einmal von meiner Disk gelöscht. Dass jetzt schon wieder der gleiche Text dort klebt, macht mich ein wenig sauer. Also lass es bitte in Zukunft und/oder notier Dir irgendwo, wen Du schon damit beglückt hast. Ich komme mir sonst vor wie in dem Film mit dem Murmeltier. Drucker (Diskussion) 20:36, 14. Feb. 2013 (CET)

Sorry, das war ein Versehen. Nachricht daher selbst wieder gelöscht.--RöntgenTechniker (Diskussion) 20:57, 14. Feb. 2013 (CET)
Und meine Antwort darauf gleich mit. Das war hoffentlich ebenfalls ein Versehen. Drucker (Diskussion) 01:07, 15. Feb. 2013 (CET)
Mamamia. Du hast Dich doppelt in diese Liste eingetragen, aber nur einmal ausgetragen. Deshalb stehtst Du immernoch drin, unter Wikipedia:Unterschriftenliste für eine liberale Löschpraxis#Absatz nach 800 Unterschriften, Nummer 36.--RöntgenTechniker (Diskussion) 11:17, 15. Feb. 2013 (CET)
Danke für den Hinweis, ist bereinigt. Beim Durchgehen „von unten her“ hättest Du allerdings als zweites auf den gestrichenen Eintrag stoßen müssen, die zweite Nachricht wäre also so oder so obsolet gewesen. Wie auch immer – so ein Rundlauf durch Hunderte von Diskussionsseiten braucht ein bisschen mehr Aufmerksamkeit. Drucker (Diskussion) 11:53, 15. Feb. 2013 (CET)

Benutzer:Mich.kramer/General_Imaging_GE_X5[Quelltext bearbeiten]

Du hast den Artikel nach der Verschiebung in den BNR gesucht. Nun ist er dort gelandet und wird wohl ins Nirwana wandern. Sein Autor ist für 1 Jahr gesperrt worden. Nur als Info, weil Du dich dafür interessiertest. --Dipl-Ingo (Diskussion) 13:47, 17. Feb. 2013 (CET)

Danke für die Info. Es interessiert mich. Vor 1 Tag wurde die Benutzerseite dieses Autors eindeutig von einer anonymen IP vandaliert, die anschließend selbst geperrt wurde.(Editiert)--RöntgenTechniker (Diskussion) 14:40, 17. Feb. 2013 (CET)
Der Autor Benutzer:Mich.kramer (?) ist offensichtlich nicht gesperrt.--RöntgenTechniker (Diskussion) 14:40, 17. Feb. 2013 (CET)
Ne, sorry, TSOR wurde für ein Jahr zugemacht. Ich hatte das leider in der VM zu Mich.Kramer überlesen. Mich.Kramer wurde nur für zwei Stunden gesperrt. --Dipl-Ingo (Diskussion) 10:16, 18. Feb. 2013 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (23:02, 17. Feb. 2013 (CET))[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – SpBot 23:02, 17. Feb. 2013 (CET)

- - - sorry, ich wollte auf die IP klicken - hier alles in Ordnung!!! -jkb- 23:20, 17. Feb. 2013 (CET)

Adolf Bitzenhofer[Quelltext bearbeiten]

Lieber RöntgenTechniker,
Du hattest Dich in der Löschdiskussion zu Adolf Bitzenhofer [1] für ein Behalten ausgesprochen. Trotz des Verlaufs der Diskussion, die überwiegend auf ein Behalten hinauslief, wurde der Artikel heute gelöscht. Das ist auch unter dem Aspekt ärgerlich, dass ich wegen der fehlenden Quellen den Stadtarchivar von Bad Säckingen kontaktiert hatte. Nun läuft die Anfrage ins Leere. Keine gute Außenwirkung für Wikipedia. Magst Du auch noch mal den abarbeitenden Admin ansprechen? Danke. -- 109.48.75.96 13:52, 22. Feb. 2013 (CET)

Hallo, bei Wikipedia gibt es nur begrenzt Demokratie. Abstimmungen und Diskussionen sind nicht manipulationssicher möglich. Die Löschdiskussionen beeindrucken die Admins nur begrenzt. Die bilden sich einfach ihr eigenes Urteil. Es wird nur ungern aufgehoben, wenn dabei erhebliche Fehler unterlaufen sind.
Wenn Du jedoch neue Quellen mit neuen Inhalten nennen kannst, kann dies den Sachverhalt durchaus ändern (in etwa 15% der Fälle). Ich spreche dann den Admin an. Du kannst es auch selbst unter (Benutzer Diskussion:Geiserich77) versuchen. Eventuell wirst Du hören, selbstrecherchiertes aus einem Stadtarchiv sei keine belastbare oder überprüfbare Quelle. Man kann das Material eventuell als Beleg einscannen und hochladen, wenn es frei ist. Ansonsten kegeln einige Admins fast alles raus, was nicht, über Literaturquellen nachweisbar, zu den Wikipedia:Relevanzkriterien passt.
Bei Wikipedia:Alternativprojekte bis Du eventuell besser aufgehoben, falls Du den gelöschten Text selbst erstellt hast und noch haben solltest. Ich kann auch darum bitten, den bisherigen Text zur Einabeitung neuer Quellen zeitweise auf meine Benutzerseite einzustellen. Je nachdem, wie der Admin darüber denkt, macht er es oder nicht.--RöntgenTechniker (Diskussion) 15:12, 22. Feb. 2013 (CET)

LP Hinweis[Quelltext bearbeiten]

[2] groetjes --Neozoon (Diskussion) 00:08, 19. Mär. 2013 (CET)

Danke. Habe dort ein entsprechendes Statement abgegeben, obwohl mir das ohnehin ein ziemlich klarer Fall zu sein scheint.--RöntgenTechniker (Diskussion) 21:37, 20. Mär. 2013 (CET)

Tag der Würde (Marokko)[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker. Es scheint so, als wäre der LA auf Tag der Würde (Marokko) entschieden. Du solltest die Infos aus Tag der Würde nach Proteste in Marokko 2011/2012 kopieren. Ich kann das nicht machen, da es sonst so aussieht als hätte ich das alles geschrieben.

lg Gaschir (Diskussion) 12:31, 25. Mär. 2013 (CET)

Ich habe das gerade gelesen und überlege noch. Die Infos habe ich vorsichtshalber auch bei http://de.pluspedia.org/wiki/Tag_der_Würde_(Marokko) eingestellt, dort sind sie weiterhin abrufbar.--RöntgenTechniker (Diskussion)
Ich gebe hiermit jedem das Recht, meine Bearbeitungen in der Versionsgeschichte von Tag der Würde (Marokko) uneingeschränkt zu verwenden, ohne mich als Autor zu nennen. Dies schließt meinen letzten Bearbeitungsstand, der momentan unter http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Tag_der_W%C3%BCrde_%28Marokko%29&diff=prev&oldid=115004195 abrufbar ist, vollständig ein.--RöntgenTechniker (Diskussion) 01:12, 29. Mär. 2013 (CET)
ok...dann füge ich es mal ein. lg Gaschir (Diskussion) 16:41, 2. Apr. 2013 (CEST)

Formparameter und Sterndeuter[Quelltext bearbeiten]

Vielen Dank für die Nachricht über die Löschdiskussionen zu Formparameter und Sterndeuter. Leider konnte ich darauf nicht rechtzeitig reagieren, da ich einige Wochen außer Gefecht war. Ich habe heute Henry gebeten, den Artikel Formparameter wieder einzustellen und werde dann weitere Belege einfügen. Zum Sterndeuter muß ich erst noch die sehr ausführliche Diskussion studieren, zu der du ja wichtige Aspekte eingebracht hast. Mit Dank und lieben Grüßen, Geof (Diskussion) 21:20, 29. Mär. 2013 (CET)

Nun, was ich nur unterhalb des Löschentscheids nachtragen konnte, kann der Admin vorher nicht gelesen haben. Irgendwie ist das dort Wikipedia:Löschkandidaten/25._Dezember_2012#Sterndeuter (redirect) ohnehin oft ein Kampf gegen Windmühlen. Wenn es nicht gelingt, dessen Spielregeln zugunsten größerer Klugheit zu ändern, hat es wenig Zweck, ihn zu führen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 16:18, 2. Apr. 2013 (CEST)

MB Krankenhaus[Quelltext bearbeiten]

Du hattest dich (ggf. vor längerer Zeit) als Unterstützer beim MB über die Krankenhaus-RK eingetragen. Daher erlaube ich mir den Hinweis, dass das MB am 14.4.13 begonnen hat und am 28.4.13 endet. Gruß --nonoh (Diskussion) 14:21, 15. Apr. 2013 (CEST)

OK.--RöntgenTechniker (Diskussion)

WD:Adminkandidaturen/Leyo (Wiederwahl)#Zum Contra von RöntgenTechniker[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker. Zur Kenntnis, falls du die Seite nicht beobachtest. --Leyo 21:11, 26. Mai 2013 (CEST)

Danke, ich melde micht dort.--RöntgenTechniker (Diskussion) 21:15, 26. Mai 2013 (CEST)

Meinungsbild: Änderung der Relevanzkriterien[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Röntgen Techniker!
Gerne hätte ich mich an dem Meinungsbild beteiligt, aber leider darf ich´s nicht - offenbar, weil ich erst nach seinem Beginn stimmberechtigt wurde. Schon das halte ich für einen schlechten Witz. Habe mir vergleichsweise vorgestellt, ich sei wieder jung, gerade volljährig geworden und wolle mir im Kino einen Streifen ansehen, der ab 18 Jahren freigegeben ist. An der Kasse bekäme ich dann zu hören, dass ich nicht eingelassen werde. Begründung: "Sie sind jetzt zwar volljährig, aber als der Film bei uns vor zwei Wochen anlief, waren Sie es noch nicht."

Als traurigen Witz empfinde ich die im MB abgegebenen 'Argumente' diverser Gegner einer liberaleren Löschpraxix, wobei ich mir hier - u.a. um hounding vorzubeugen - Zitate von Beispielen verkneife. Du liest den Schmarrn dort ja bestimmt selber. In jedem Fall hoffe ich, dass Du auch nach dem zu erwartenden Scheitern Deines Vorstoßes 'am Ball' bleibst. Dieses Gefecht mag zwar verloren sein, aber der Kampf um´s Prinzip 'freie Enzyklopädie' geht weiter. Löschfanatismus? Nein danke! Mit inklusionistischen Grüßen -- Bernhard Beier (Diskussion) 05:57, 13. Jun. 2013 (CEST)

Gut zu hören, dass noch eine Realwelt existiert, in der Gesetze der natürlichen Auslese den fundamentalsten Denkfehlern entgegenwirken. Hier werden scheinbar viele mit noch klarem Denkvermögen schon im Vorfeld rausgeekelt. Mit Deiner Stimme hast Du einfach Pech, siehe Wikipedia:Meinungsbilder/Änderung_der_Relevanzkriterien -> "Stimmberechtigung zu dieser Wahl überprüfen". Dir fehlen demnach noch 26 von 200 Artikel-Bearbeitungen. Die Regeln dafür sind für Neulinge gut versteckt Wikipedia:Meinungsbilder/Regelungen--RöntgenTechniker (Diskussion) 19:11, 13. Jun. 2013 (CEST)
Schmunzel! Also ein Neuling bin ich (zwar kein regelmäßiger Wiki-Miarbeiter, aber seit dem 21. September 2006 hier gemeldet) nun nicht gerade, Ich habe inzwischen definitiv über 200 Bearbeitungen im Artikelraum (eigentlich sind es viel mehr, da ich die meisten Artikel im Lauf der Zeit mehrfach bearbeitet habe, aber das wird ja nicht mitgezählt) und bin nun, wie mir die Nachschau unter "Überprüfung der Stimmberechtigung" auf der Übersichts-Seite zu meinen Beiträgen gerade noch einmal bestätigt hat, im Grundsatz stimmberechtigt - aaaaber: wenn ich die selbe Abfrage auf der Seite des Meinungsbilds mache, wird mir der 'Stand der Dinge' mitgeteilt, der zum Start der Befragung aktuell war (als mir noch besagte 26 Bearbeitungen fehlten). Dort werde ich somit als 'nicht stimmberechtigt' eingeordnet. Meine logische Schlussfolgerung aus diesem Sachverhalt habe ich in meinem letzten Posting gezogen. Alternativ wäre nur ein technischer Fehler denkbar, aber das müsste sich ja klären lassen. Lass´ uns jedenfalls mal - was unser beiderseitiges Engagement gegen den Löschwahnsinn betrifft - in Verbindung bleiben! Beste Grüße -- Bernhard Beier (Diskussion) 00:24, 14. Jun. 2013 (CEST)
Seltsam. Warum sollten mehrfache Bearbeitungen nicht mitzählen? Gefordert werden nur "200 Bearbeitungen (Edits)" "Gezählt werden nur Bearbeitungen an enzyklopädischen Artikeln, aber keine Beiträge in den Datei-, Vorlagen- oder Kategorienamensräumen (wie beim Sichterstatus), auch nicht auf Diskussions- oder Benutzerseiten etc. und ebenso keine gelöschten oder vom Artikelnamensraum in andere Namensräume verschobene Bearbeitungen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 09:53, 14. Jun. 2013 (CEST)
Das liegt am genauen, bei der Abfrage eventuell falsch voreingestelltem Datum. Trage unter Wikipedia:Meinungsbilder/Regelungen -> "Hier erfährst Du, ob Du stimmberechtigt bist" mal den 02.06.2013 ein. Nach den Regeln bist Du aktuell stimmberechtigt, im Gegensatz zur Auskunft in der Meinungsbild-Abfrage. Möglicherweise ein simpler Software-Fehler. Ob es gut ist, dass sich die Stimmberechtigung während eines laufenden Meinungsbildes noch ändern kann, ist eine andere Frage.--RöntgenTechniker (Diskussion) 10:12, 14. Jun. 2013 (CEST)
Korrektur, Wikipedia:Meinungsbilder/Regelungen#Stimmberechtigung: "Folgende Kriterien müssen gemäß Wikipedia:Stimmberechtigung zu Beginn des Meinungsbildes von den Teilnehmern erfüllt sein ..." . Dem kann ich nichts entgegensetzen, es scheint mir plausibel. Die Frage ist noch, ob Deine Edits korrekt gezählt wurden.--RöntgenTechniker (Diskussion) 10:48, 14. Jun. 2013 (CEST)
Von Dir wurden bisher knapp über 500 Benutzerbeiträge in der Wikipedia erstellt. Da bei den geforderten 200 Bearbeitungen nur solche mitzählen, die in noch ungelöschten Artikeln gelandet sind (welche Ironie), hat es vermutlich zum Grenzdatum 02.06.2013 noch nicht ganz gereicht.--RöntgenTechniker (Diskussion) 11:04, 14. Jun. 2013 (CEST)
Danke für Deine Recherchen! Mit der Tatsache, dass ich mich an diesem Meinungsbild nicht beteiligen darf, kann ich leben. :-) Meine Stimme hätte den sprichwörtlichen Kohl ja auch nicht 'fett gemacht'. Noch schnell etwas anderes: Kannst Du bitte hier (Löschdiskussion Kältestrahlung) mal `reinschauen? Habe m.E. alles Notwendige getan, um das Lemma zu retten. Beste Grüße -- Bernhard Beier (Diskussion) 21:42, 16. Jun. 2013 (CEST)
Ich vermute nein. Knackpunkt könnte sein, dass der Begriff selbst nur über den Weblink zur Technischen Universität München belegt wird. Der Rest ist dann weitgehend egal, da wird oft gekillt. Über google Bücher lässt sich zwar leicht eine entsprechende Begriffsverwendung nachweisen, aber, um an die genauen Seitenangaben zu kommen, müsste man die Bücher binnen 6 Tagen beschaffen.
Das kann man zwar für einzelne Artikel mal machen, mit dem organisiertem Löschwahn wird man jedoch kaum dauerhaft schritthalten können. Was bleibt, ist Vorlage:Export (z.B. Marjorie-Wiki) auszulösen. Wie man dorthin Wikipedia:WikiProjekt_Andere_Wikis/Liste_Andere_Wikis (z.B. Pluspedia) exportiert, weiß ich nicht. Scheinbar geht es nicht, ohne für jeden Einzelfall einen Admin dort zu bemühen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 00:13, 17. Jun. 2013 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (21:38, 15. Jun. 2013 (CEST))[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – SpBot 21:38, 15. Jun. 2013 (CEST)

Wenn eine Seite wegen Editwars gesperrt wurde, ist eine Änderung an der betreffenden Stelle so lange zu unterlassen, bis es einen Konsens oder zumindest eine eindeutige Richtung der Diskussion gibt. Da dies nicht der Fall war und Du Dich nicht an das Editwar-Verbot gehalten hast, drei Tage Sperre. --Orci Disk 10:21, 23. Jun. 2013 (CEST)
Wo ist konsequenterweise die Sperre dieses [3] Zeitgenossens, der ohne jede Begründung den Editwar forsetzt? Die Begründung von Orci ist entsprechend zu werten, aber irgendetwas muss sich ein Admin ja als Begründung einfallen lassen. Dumm nur wenn diese sich so offensichtlich selbst entlarvt. Aber es gibt ja die Sperrprüfung, da sitzt der Finger locker. Es steht dem Opfer ja frei, dort für Gerechtigkeit zu sorgen um sich vom nächsten Admin die nächste dumme Begründung andrehen zu lassen. Ich hätte da schon was: „Es gibt kein Recht im Unrecht“ ist schon mal ein guter Anfang. --91.5.223.172 11:13, 23. Jun. 2013 (CEST)
Siehe Benutzer_Diskussion:Orci#Benutzersperre. Ich bestätige hiermit zwecks Einleitung einer Sperrprüfung, dass der Nebenaccount Benutzer:RöntgenTechniker_gesperrt mein eigener ist.--RöntgenTechniker (Diskussion) 23:20, 24. Jun. 2013 (CEST)

??[Quelltext bearbeiten]

Was zum Teufel meinst du mit "Löschen, gern auch etwas schneller." als Kontrakommentar? Soll der Benutzer die Wikipedia verlassen? --avoided (Diskussion) 16:54, 30. Aug. 2013 (CEST)

Nö, sehe keinen Grund. Damit ist lediglich ausgesagt, dass ein Kommentar des Benutzers über einen Artikel, den andere Benutzer geschrieben haben, auch für seinen eigenen verwendungsfähig ist. Ein kleiner Anstoß, darüber nachzudenken, wie diese Formulierung wohl auf andere wirken könnte. Und dass er sie selbst verwendet hat ist mein Grund, seine Kandidatur abzulehnen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 17:28, 30. Aug. 2013 (CEST)
Ahhhlles klar. ;-) --avoided (Diskussion) 18:46, 30. Aug. 2013 (CEST)

SG[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker, deine Anfrage wurde nicht angenommen. Näheres findest du auf der Fallseite. Gruß, --Alraunenstern۞ 14:46, 10. Sep. 2013 (CEST)

Nun, das spricht ja für sich selbst.--RöntgenTechniker (Diskussion) 13:59, 13. Mär. 2014 (CET)

Mißverständnis?[Quelltext bearbeiten]

Nur, weil ich nicht ganz sicher bin-dein letztes Beispiel-ein Vermischen mit anderen Themen wwird durch den Klammerzusatz Schiff vermieden (wie gesagt, da kann man bei diesem Spezialfall sicher auch drüber sinnieren, ob U-Boot nicht ausnahmesweise sinnvoller ist) aber ungeachtet dessen-Themeneindeutig. --CeGe Diskussion 19:47, 26. Okt. 2013 (CEST)

Ja, stimmt zumindest teilweise. Es bleiben jedoch bei einer Benennungslogik über die Jahreszahlen Kollisionsmöglichkeiten auch zwischen Schiffen: Kaiserliche Marine, Österreichisch-Ungarische Kriegsmarine, Deutsche Kriegsmarine, Bundesmarine. Viele deutsche U-Boote wechselten nach den Weltkriegen den Besitzer, aber nicht die Bezeichung. Bei anderen änderte sich die Bezeichung mit dem Besitzerwechel, nicht immer sofort.
Bei konsequenter Fortsetzung dieser Logik gäbe es zudem ein Durcheinander von US-Marine, sowjetischer Marine, französischer Marine, britischer Marine, niederländischer Marine, kanadischer Marine, brasilianischer Marine, indischer Marine usw.. Die haben alle U-Boote, die sich z.T mit NATO-Bezeichnungen wie S-12 überschneiden. Es gab ein britisches U-Boot "S 12" (HMS Olympus) und ein sowjetisches "S 12". Und was hindert dann, es für die Schnellboote nicht genauso zu machen? Ein "S 12" gab es auch als Schnellboot, in der Bundesmarine und in der Kriegsmarine.
Das ergäbe insgesamt ein schönes Durcheinander, wenn man neben den Kurzbezeichnungen nur noch Jahreszahlen hätte, um diese Schiffe voneinander zu unterscheiden.--RöntgenTechniker (Diskussion) 21:15, 26. Okt. 2013 (CEST)
Kollisionsmöglichkeiten wird es immer geben. Darüber werden wir aber sprechen müssen. Wichtig war mir erstmal, das Mißverständnis zu klären. --CeGe Diskussion 21:24, 26. Okt. 2013 (CEST)
Praktische Kollisionsmöglichkeiten gibt es in einem unbegrenzt großem Namensraum eigentlich nur, wenn man sich bei der Benennung nicht klug anstellt. Man kann sich z.B. sehr sicher sein, dass innerhalb einer bestimmten Marine-Organsiation keine Namenskollisionen auftreten.--RöntgenTechniker (Diskussion) 21:30, 26. Okt. 2013 (CEST)
Die könnte man aber sicherlich dann auch formulieren, also die Benennung, die so etwas vermeidet, Mit Begründung, oder? --CeGe Diskussion 21:48, 26. Okt. 2013 (CEST)
Nun, ganz sicher eindeutig wären z.B. "U 20 (Kaiserliche Marine)", "U 20 (Kriegsmarine)" und "U 20 (Bundesmarine)". Begründung: Die Marinen sorgen aus Eigeninteresse dafür, dass ihre eigene Bezeichnung weltweit und die Kurzbezeichnungen der Einheiten innerhalb ihrer Organisationsstruktur immer eindeutig sind und bleiben.--RöntgenTechniker (Diskussion) 22:01, 26. Okt. 2013 (CEST)
Ok, dann gehe ich da einfach mal gedanklich weiter. Mal angenommen, das SMS stellt sich als haltlos heraus (selbes Problem wie bei SM), dann gibt es auch da die Möglichkeit bzw. Notwendigkeit der Lemmaanpassung. Wenn ich jetzt deinen Vorschlag für die Klammerzusätze übernehme, habe ich bei vielen Schiffen kein Problem. So ging z.B. Lützow (Kaiserliche Marine) als Lemma, ebenso wie Lützow (Kriegsmarine). Interessant wird es dann bei Sachen wie Blücher (Kaiserliche Marine). Die Variante der Kriegsmarine wäre da auch parallel zu benennen wiederum kein Problem. Aber welche Blücher der Kaiserlichen Marine meint man denn nun, die von 1877 oder die von 1908? Du siehst hoffentlich, das funktioniert nicht. Und etwas an der Benennung der zugehörigen Struktur festzumachen, geht bei Schiffen auch nicht immer problemlos. So maches Schiff hat den Besitzer gewechselt, den Namen aber behalten. Welchen von beiden willst du nun nehmen und in den Klammerzusatz packen? Hier trifft das selbe zu wie bei der Variante, Klassifizierungen bzw. Typbezeichnungen als Klammerzusatz zu wählen. Das ist veränderlich und daher wenig hilfreich. Hier muß so global wie möglich und so präzise wie nötig gedacht, der Klammerzusatz also allgemein gültig gewählt werden. (Schiff) ist das und nicht umsonst gewählt. --Ambross 22:47, 26. Okt. 2013 (CEST)
Wäre da: PD:SCHIFF nicht der Platz, um Alternativvorschläge durchzudiskutieren? Ich finde nämlich schon, daß wir Positivvorschläge allgemein durchkauen sollten. --CeGe Diskussion 11:02, 27. Okt. 2013 (CET)
OK. Zum Einwand: Wenn "SMS Von der Tann" haltlos wäre, müsste "Schlachtschiff Tirpitz" auch haltlos sein. Wenn es im Einzelfall Blücher doch eine Namenskollision gibt, was zwar ungewöhnlich aber möglich ist, müsste halt entweder der Schiffstyp oder eine Datumsangabe ergänzt werden, um beide auseinanderhalten zu können. Ich sehe nicht, dass das nicht funktioniert. Zur Geschichte des Schiffsnamens siehe http://www.deutscher-marinebund.de/pdf/leinenlos_0510.pdf‎ und http://www.kiel.de/leben/friedhoefe/nordfriedhof/marine/bluecher.php (Ergänzt)--RöntgenTechniker (Diskussion) 11:29, 27. Okt. 2013 (CET)
Schlachtschiff Tirpitz ist auch nicht zu halten und deshalb auch als Lemma nicht existent. Der Name ist nun mal nicht Schlachtschiff gewesen. Und ganz außergewöhnlich ist es durchaus nicht, daß in der selben Marine ein Name mehrfach vergeben wird. Wie gesagt geht das schon bei der Kaiserlichen Marine (es gibt noch deutlich mehr Beispiele, bis zu dreifacher Verwendung war gegeben, siehe z.B. Cyclop), von der Royal Navy will ich mal gar nicht reden. Da ist mancher Name zehn mal oder mehr genutzt. Dann brauch es also einen vernünftigen Klammerzusatz. Und sowas wie (Linienschiff) geht auch sehr oft nicht, weil es drei verschiedene Linienschiffe gleichen Namens gab. Deshalb eben (Schiff, 1234). Aber CeGe hat Recht, wir sollten das verlagern, sonst wird die Diskussion später nicht mehr nachvollziehbar, da auf zu viele Stellen zersplittert. --Ambross 12:11, 27. Okt. 2013 (CET)
Mir ist nicht bekannt, dass Schlachtschiff Tirpitz "nicht zu halten und deshalb auch als Lemma nicht existent" sei. Die Bezeichnung seiner Abbildungen im Bundesarchiv lautet aus guten Gründen Schlachtschiff "Tirpitz", nicht einfach "Tirpitz", siehe http://www.bild.bundesarchiv.de . Gegen die Verlagerung der Disk habe ich keine Einwände.(Editiert)--RöntgenTechniker (Diskussion) 14:57, 27. Okt. 2013 (CET)

Ich habe mir erlaubt, die Disk in diesem Stadium der Allgemeinheit zugänglich zu machen, wegen Hinterzimmer und so. Lass uns dort weiter machen: PD:SCHIFF#Übertrag Disk RöntgenTechniker anläßlich Verschiebung SM U 20 --CeGe Diskussion 15:12, 27. Okt. 2013 (CET)

Ist OK.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:30, 27. Okt. 2013 (CET)

Deine Kritik bei Stimmabgabe in Adminkand. von Benutzer:Jogo.obb[Quelltext bearbeiten]

Die Kritik an deiner Stimmabgabe von Ben. Jogo.obb halte ich für ungerechtfertigt. In Wikipedia:Löschkandidaten/15._Februar_2012#Freiwillige Feuerwehr Rödental (SLA) ist zu sehen, das er einen normalen LA mit Begründunge "irrelevant" und Link auf die Kriterien gestellt hat. Das ist soweit korrektes Verhalten und darf nicht sanktioniert werden. Leider sind in der Folge Sachen passiert, die wahrscheinlich sehr unschön sind, aber nicht in der Verantwortung von Jogo.obb liegen. Aus Wikipedia:Löschkandidaten/15._Februar_2012#Freiwillige Feuerwehr Rödental (SLA) geht hervor:

  • WWSS1 hat einen SLA gestellt. Den Grund kennen wir leider nicht. Die Vermutung liegt nahe, das es nach den 7 weisen Regeln in Wikipedia:Schnelllöschantrag#Kriterien für eine Schnelllöschung keinen SLA-Grund gab (es fehlt mir die Zeit die Vermutung zu untermaueren). Wenn ich Recht habe, sollte das Verhalten von WWSS1 kräftig sanktioniert werden.
  • S. F. B. Morse hat den Antrag positiv beschieden und ausgeführt. Wenn keine echter SLA-Grund vorlag, gehört diese Verhalten noch stärker sanktioniert!
  • Eine nicht saktionswürdige Nachlässigkeit: Filzstift hat und über den Verlauf in Wikipedia:Schnelllöschantrag#Kriterien für eine Schnelllöschung informiert. Es ist leider keine Pflicht, aber wenn er uns über den SLA-Grund informiert hätte, wäre jetzt mehr Klarheit.

Der echte Skandal ist (und da haben Admins wohl wenig Verständnis weil sie selbst gelöschte Seiten einsehen können): im Nachgang gibt es keine Spuren!!! Das hat nichts mit Transparenz zu tun. Todesurteil für Artikel im Schnellgerichtsverfahren ohne Protokoll - das ist die große Sünde der Wiki! Die mangelndeTransparenz ist das Problem und es steht zu befürchten, das viele erhaltenswerte Artikel den Bach runter gehen. Allein wenn man die ausführenden Admins sanktionieren könnte, wäre das Problem gemildert.

Das Benutzer:Jogo.obb wohl mehr als ungeeignet als Admin ist, steht da auf einem anderen Blatt. -- 94.219.214.231 13:34, 12. Nov. 2013 (CET)

Bezüglich Skandal ohne Spuren stimme ich zu. Der Skandal geht jedoch noch tiefer. Ich verstehe schon, dass man ohne besonderes Hintergrundwissen zu obiger Ansicht kommen kann und erläutere deshalb wie folgt, warum ich das nicht so unproblematisch sehe:
Zunächst hat der Administrator durch sein Eingreifen für sich Kompetenzen in Anspruch genommen, die ihm die Community bisher nicht formell übertragen hat. Ihre Relevanz-Kriterien sind nur Kriterien für Relevanz, keine für Irrelevanz. Insofern ist deren Nichterfüllung kein Grund, einen Löschantrag gegen die Arbeit anderer Autoren zu richten. Denn die Wikipedia und ihre Serverkapazitäten sind weder das Privateigentum des Löschantragstellers, noch das des Administrators.
Daher müsste zunächst überhaupt begründet werden können, warum die Arbeit anderer Autoren, unter welchem Gesichtspunkt auch immer, für alle anderen Benutzer der Wikipedia irrelevant oder schädlich sei. Diese Begründung hat der Löschantragsteller, und der Administrator ebenfalls, jedoch unterlassen.
Selbst wenn eine Begründung mit fehlender Relevanz versucht würde, den passenden Nachweis für irgendein seine Umwelt beeinflussendes Objekt zu führen, ist praktisch unmöglich. Das ist ein bereits Jahrzehnte bekanntes Ergebnis der Chaosforschung, verständlich erläutert als Schmetterlingseffekt.--RöntgenTechniker (Diskussion) 22:31, 12. Nov. 2013 (CET)

Brahma Kumaris - Artikeländerung[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker, Du fragst nach wg. der umfassenden Änderungen. Soll ich Genaueres erklären? Der bisherige Text kam mit wenigen Belegen aus, er enthielt auch kaum die gängige Literatur, war also oberflächlich, eigentlich wenig wissenschaftlich.

Staphysagria (Diskussion) 09:10, 23. Dez. 2013 (CET)

Hallo, bleiben wir besser auf Deiner Diskussionsseite.--RöntgenTechniker (Diskussion) 10:30, 23. Dez. 2013 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (17:28, 22. Jan. 2014 (CET))[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 17:28, 22. Jan. 2014 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (17:38, 23. Jan. 2014 (CET))[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 17:38, 23. Jan. 2014 (CET)

Wenn[Quelltext bearbeiten]

Du nicht in der Lage bist, zwei unterschiedliche Benutzernamen voneinander zu unterscheiden, solltest Du Dir ein anderes Betätigungsfeld suchen oder wenigstens sinnfreie Kommentare wie [diesen hier] unterlassen. Vielen Dank! -- Der Tom 14:48, 24. Jan. 2014 (CET)

Wenn Du nicht in der Lage bist, einen Text zu lesen und dabei nur die Informationen weiterzuverarbeiten, die er tatsächlich enthält, solltest du Dir ein anderes Betätigungsfeld suchen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:47, 24. Jan. 2014 (CET)
Für die, die hier eventuell mitlesen: [Diff]--RöntgenTechniker (Diskussion) 20:00, 24. Jan. 2014 (CET)
Fahr weiter Roller. -- Der Tom 16:27, 25. Jan. 2014 (CET)
+1 falls RöTe noch noch nicht verstanden hat, dass man sich mittlerweile über sein Verhalten amüsiert[4] ist es z.B. dort[5] nachlesebar. --Gruß Tom (Diskussion) 23:26, 25. Jan. 2014 (CET)
Und wer sich da "anmüsiert", sind genau diejenigen, die sich selbst für oberschlau halten und daher für autorisiert, Entscheidungen für alle anderen Autoren zu treffen, die ihren Murks ausbaden sollen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 23:42, 25. Jan. 2014 (CET)
Darf ich in aller Ruhe nochmals[6] (sic!) auf unnötiges Imponierverhalten hinweisen? Besten --Gruß Tom (Diskussion) 23:43, 25. Jan. 2014 (CET)
Das hat mir stark imponiert: "Schiffsteil hab ich daher mal einfach (halbwegs quick&dirty) gemacht. Schau mal ob es als Ansatz brauchbar ist." Und das "Freundchen" auch.--RöntgenTechniker (Diskussion) 00:10, 26. Jan. 2014 (CET)
Darf ich anmerken das Du mir weder die intellektuelle noch die soziale Kompetenz bzw. ein Verständnis dessen vermittelst um was es nun gegangen ist? Haben wir hier eine Tabledancebar[7] oder wollen wir uns sachlich darum bemühen Inhalte für diese Enzyklopädie zu erstellen? Sehr verzweifelten --Gruß Tom (Diskussion) 00:31, 26. Jan. 2014 (CET)
In der Tat kann ich bisher nur vermuten, worum es bei dem Blödsinn da oben überhaupt geht. Ich hab nicht damit angefangen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 01:07, 26. Jan. 2014 (CET)

Ich könnte mich über so viel Unwissen kaputtlachen! Nun werde ich hier wieder mit einem Bereich in Verbindung gebracht, mit dem ich aber rein gar nichts zu tun habe. Wenn ich auf ungültige LA eine erledigt-Vermerk setze, heißt das noch lange nicht, dass ich zu irgendwelchen Portalen gehöre. Aber wie gesagt: Fahr weiter Roller! Gruß vom sich auf dem Boden kugelnden -- Der Tom 09:54, 26. Jan. 2014 (CET)

Ich hatte schon mit dem SPIEGEL-berühmt-berüchtigten „anonymen Islam-Wissenschaftler, der nur als "Orientalist" bekannt ist“, zu tun. „Orientalist“ ist zwar frech, aber wenigstens intelligent, und ich habe ihn nach wochenlanger Auseinandersetzung schließlich überlebt. Was aber soll man von einem Benutzer halten, der einerseits schreibt: „Eure beiden Benutzernamen "Gruß Tom", "Tom md" sind einfach kaum auseinander zuhalten, aber praktisch noch im selben Atemzug für Tom hinzufügt: „Wenn Du nicht in der Lage bist, einen Text zu lesen, […] solltest du Dir ein anderes Betätigungsfeld suchen“?
Wer ist es, der hier Probleme mit dem Lesen hat? Der bei jedem Beitrag ohne genaueres Lesen erst einmal sofort seinen „Wiederspruch“ aus der Hüfte ballert, um dann später noch vier- oder fünfmal zu ergänzen und zu korrigieren, bis er halbwegs verarbeitet hat, was er da gelesen hat? Angeforderte Belegstellen liest er erst gar nicht, weil er sich sicher ist, sich anders zu erinnern. Ein Benutzer, der sich immer ganz sicher ist, im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, der seinen Feldzug für seine alleinige Wahrheit auch nach einer Editwar-Sperre noch unbeeindruckt fortsetzt, der gegen sich selbst provozierende Löschanträge stellt und damit zig gutwilligen Benutzern Zeit und Nerven klaut? Und hier an dieser Stelle gänzlich ungerührt seine unangebrachten Belehrungen fortsetzt: „Wenn Du nicht…“?
Solche Leute ertragen zu müssen ist eine grundlegende Krankheit von Wikipedia, gegen die man zurzeit noch kein Hilfsmittel weiß. Wikipedia wirbt um die Mitarbeit von Fachleuten und wundert sich über den geringen Erfolg, weil sie die nämlich gegen Krawallisten nicht schützen kann. Ich kenne mehrere promovierte Fachkollegen, die sich und mich fragen: Warum soll ich mir das antun? Was nützen die schönsten Wikipedia:Wikiquette, wenn sie nicht durchgesetzt werden? --Ulrich Waack (Diskussion) 16:36, 26. Jan. 2014 (CET)
Klasse Beitrag! Allein mir fehlt der Glaube, dass RT Dein Anliegen versteht. Wahrscheinlich wird er es wieder mit einer Selbstanzeige bei VM versuchen. -- Der Tom 17:31, 26. Jan. 2014 (CET)
Lieber Ulrich, Deine Mitarbeit ist mir durchaus willkommen, sofern sie Wikipedia:Belege beachtet, was Du häufig nicht schaffst. Und dann ist der Schaden und Zeitaufwand damit oft erheblich größer als der durchaus vorhandene Nutzen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 17:43, 26. Jan. 2014 (CET)
"Deine Mitarbeit ist mir durchaus willkommen" - wer spricht denn da? Der Kaiser von China? Der Eigentümer des Artikels "Schnorchel"? Ich beachte nicht Wikipedia:Belege? Du beachtest nicht meine Belegangaben! Weil Du offenbar nicht "lesen" kannst oder willst, völlig verstockt und überwältigt von der eigenen Bedeutung? --Ulrich Waack (Diskussion) 18:05, 26. Jan. 2014 (CET)
Du solltest ein Online-Lexikon nicht mit einem Gedichtband verwechseln. Von mir Belege zu verlangen, dass von Dir offensichtlich selbsterfundene Tatsachenbehauptungen im Artikel nicht stimmen, ist absurd.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:22, 26. Jan. 2014 (CET)

Schnorchel[Quelltext bearbeiten]

Moin,

ist dir das ncht peinlich ? Die WP versucht (oder: die für die WP arbeitenden/schreibenden Menschen versuchen), die Wirklichkeit abzubilden.

Schiffsteil, Bestandteile ... man kann jedes Ding als ein [[System] betrachten (evt. begreifen), das aus mehreern Elementen besteht (siehe auch Definition).

Du schreibst Es ist in der Literatur unbelegt, dass der Schnorchel ein Schiffsteil ist. Stößt du dich am Begriff "Schiffsteil" ? (wenn ja: hast du einen besseren ?) Es gibt übrigens eine WP-Kategorie "Schiffsteil" :

https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Schiffsteil

Zitat: Als Schiffsteil sollen alle Bestandteile von Wasserfahrzeugen erfasst werden. Diese Kategorie ist Teil der Kategorie Schiffbau, in der auch Prozesse, Materialien, kulturelle Elemente, administrative und organisatorische Einheiten zusätzlich aufgelistet werden. Aber alle technische Begriffe, die ein Teil, Bauteil oder Bereiche am und im Fahrzeug benennen (z.B. Steuerrad, Bug, Ankerklüse, Vorschiff, Kuhbrücke) sollen in die Kategorie Schiffsteil verschoben werden.

Wenn du schon eine solche Diskussion anzettelst ... dann sei doch so gut, an der Diskussion auch teilzunehmen. Gleich der erste Antworter (Label5) hat dir eine konkrete Frage gestellt (HÄH? In welcher Literatur denn? Das würde ja bedeuten, dass U-Boote keine Schiffe sind, und bei denen ist der Schnorchel ja wohl zweifelsfrei Bestandteil der gesamten Technik. - und du hast ihm nicht geantwortet. Wenn man sich mal vergaloppiert hat ... kann man das einfach zugeben (und die Disku als erledigt erklären). WP ist ein Projekt zum Aufbau einer freien Enzyklopädie und kein Disku-Forum. --Neun-x (Diskussion) 09:12, 26. Jan. 2014 (CET)

Zu Deinem Zitat, sehe Dir mal dessen Versionsgeschichte an. Selbsterfundene Regelparagraphen, die alle irgendetwas für alle anderen Regeln wollen, gibt es in der Wikipedia inzwischen mehr als Autoren. Wurde das irgendwo diskutiert? Diese Idee eines einzelnen Autors, die bisher kaum beachtet wurde, tatsächlich ernst zu nehmen, ist Dir das nicht peinlich? Du hast einen eigenen Kopf zum Nachdenken.
Warum mir mein eigener LAE "peinlich" sein soll, nachdem der Artikel von reiner Spekulation auf belegbares reduziert wurde, erschließt sich mir nicht.--RöntgenTechniker (Diskussion) 20:47, 26. Jan. 2014 (CET)
Zu "Label5" dort: Seine einfache Schußfolgerung, "Das würde ja bedeuten, dass U-Boote keine Schiffe sind" ist nicht zwingend. Es kann sein, dass U-Boote Schiffe sind (was wir nicht wissen, denn U-Schiffe sind in der Literatur z.T. eine eigene Klasse, die von U-Booten unterschieden wird), und dennoch muss der Schnorchel, je nach Definition Schiffsteil, kein Schiffsteil sein, weil er nicht fest mit dem Bootskörper verbunden ist.--RöntgenTechniker (Diskussion) 17:30, 26. Jan. 2014 (CET)
Das wird ja immer absurder! Man zeige mir einen (U-Boot-)Schnorchel, der nicht fest mit dem Bootskörper verbunden ist! Der schwimmt irgendwie hinterher?! (Und z. B. ein Kiel oder ein Kranmast sind auch dann "Schiffsteile", wenn sie nicht in der Literatur als "Schiffsteil" definiert sind. Einfache Umgangssprache reicht.) --Ulrich Waack (Diskussion) 17:53, 26. Jan. 2014 (CET)
Das ist überhaupt nicht absurd. Der Schorchel ist bzw. war, mindestens bei der U-Boot-Klasse XXI, schlicht eine Kombination von zwei Rohren, die mit einem Kran aus dem U-Boot-Turm nach oben herausgezogen werden konnte.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:09, 26. Jan. 2014 (CET)
Zum obigen Löschantrag (LAE von mir selbst war nur für den zweiten): Dieser ist illegal als (LAE) gekennzeichnet und später durch einen Admin für zulässig erklärt worden.--RöntgenTechniker (Diskussion) 20:47, 26. Jan. 2014 (CET)

Siehe http://www.gl-group.com/infoServices/rules/pdfs/gl_i-2-2_d.pdf "Klassifikations- und Bauvorschriften Schiffstechnik, Germanischer Lloyd SE"

1.3 Schiffsteile

1.3.1 Allgemeines

Für die Anwendung der vorliegenden Vorschriften wird das Schiff in die folgenden vier Teile unterteilt:
– vorderer Teil
– mittlerer Teil
– Maschinenraum, wenn vorhanden
– hinterer Teil

1.3.2 Vorderer Teil

Der vordere Teil enthält die Strukturen des Stevens sowie:
– jene Teile des Schiffskörpers, die im Teil vor der Ladezone bei einem Schiff mit getrennter Ladezone liegen (getrennt durch Schotte)
– jene Teile des Schiffskörpers, die sich in allen anderen Fällen bis 0,1 L hinter dem Steven erstrecken, sofern nicht anders angegeben.

1.3.3 Mittlerer Teil

Der mittlere Teil ist der größere Bereich von:
– dem Bereich, der sich über 0,5 L einschließlich Hauptspantquerschnitt erstreckt
– dem Bereich zwischen dem vorderen Teil und
– dem Maschinenraum, sofern er hinten liegt
– andernfalls dem hinteren Teil.

1.3.4 Hinterer Teil

Der hintere Teil enthält die Strukturen hinter dem Hinterpiekschott.

Volltreffer. Der Schnorchel ist eben kein Schiffsteil, sondern höchstens ein Teil der Kategorie:Schiffsausrüstung, sofern ein U-Boot überhaupt ein Schiff ist.--RöntgenTechniker (Diskussion) 11:54, 27. Jan. 2014 (CET)

Blair: EN und B-Boote[Quelltext bearbeiten]

Hallo Röntgentechniker, durch die Diskussionen mit Dir bin ich auf die wichtige Literaturquelle Blair gestoßen, den ich bis dahin noch nicht kannte. Ich habe ihn mir vor einiger Zeit besorgt und bin heute im Band 2, Kapitel 7, S. 683ff angekommen. Ohne irgendeine Begründung schreibt er ab hier „B-Boote“ statt „U-Boote“, kommt aber später wieder auf „U-Boote“ zurück. Kennst Du die Gründe?

Zu Deiner Änderung bzw. Deinem Revert in „U-Boot-Krieg“ bitte ich um Angabe der Seitenzahl. --Ulrich Waack (Diskussion) 19:25, 3. Jun. 2014 (CEST)

Das mit dem "B-Boot" statt "U-Boot" ist einfach ein flächendeckender Druckfehler, meines Wissens so im englischen Original nicht enthalten.
Ich hab den Satz im Artikel entfernt, weil die mir bekannte Quellenlage u.a. Clay Blair, U-Boot-Krieg, Die Gejagten, Seite 1010 einfach keinen anderen Schluss zulässt. Zitat: "Es ist ein Trugschluss anzunehmen, daß der Schnorchel einem U-Boot erlauben würde, bei Unterwasserfahrt wirkungsvoll zu operieren. Entgegen der allgemeinen Auffassung schnorchelten die Deutschen nicht ständig, sondern vielmehr innerhalb von 24 Stunden nur für die Dauer von etwa 4 Stunden, hauptsächlich um die Batterien des Hauptantriebs aufzuladen"
Wenn sie eben nicht ständig schnorcheln konnten und regelmäßig 4 Stunden brachten, um die Batterien wiederaufzuladen, können sie jedoch nicht "stets volle Akkus" gehabt haben.
Siehe auch Ulrich Lange, "Auf Feindfahrt mit U-170 und Ritterkreuzträger Rudolf Mühlbauer", Kriegstagebuch im Anhang abgedruckt. Dieses Boot hat im 6 Monaten Einsatzzeit lt. KTB niemals dauerhaft geschnorchelt und selbst während der Schnorchelzeiten wurden die Akkus nur sehr selten ganz voll aufgeladen. Zitat aus dem Kriegstagebuch-Auszug auf Seite 217 (Schnorchel-Erfahrungen):
"Als Hochaufladung wurden bei Längerem ununterbrochenen Schnorchelbetrieb in 4 Wochen einmal eine Ladung mit bis 200 Amp., 146 Volt durchgeführt" ... "Eine tägliche Ladung bis 200 Amp., 146 V halte ich nicht für zweckdienlich, da die Schnorchelzeit und damit die Ortbarkeit unverhältnismäßig verlängert wird"--RöntgenTechniker (Diskussion) 20:35, 3. Jun. 2014 (CEST)
Danke für die ausführliche und gut belegte Antwort. Meine folgenden Ausführungen stehen unter dem Vorbehalt, dass ich bei Blair erst bei S. 728 von Bd. 2 angekommen bin, also im Frühjahr 1944, als erst wenige Boote mit Schnorcheln ausgerüstet waren. Es ist ja wohl nicht so, auch später nicht, dass die Boote grundsätzlich volle 24 Stunden ununterbrochen auf Unterwasserfahrt waren; zumindest zeitweise sind sie aufgetaucht und mit Diesel gefahren, so dass sie also die Batterien aufladen konnten. Ich denke, jeder verantwortungsvolle Kommandant achtete darauf, dass die Batterien den Umständen entsprechend jederzeit maximal aufgeladen waren. Im Frühjahr 1944 bevorzugten es die Kommandanten noch, nach Möglichkeit über Wasser mit Diesel zu fahren, wegen der höheren Marschgeschwindigkeit und der besseren Sicht. Die Diesel waren für Eskortschiffe ohnehin hörbar, ob über oder unter Wasser. Und das getauchte Boot war beim Schnorcheln ja auch nicht für Flugzeuge unsichtbar: Schaumstreifen hinterm Schnorchelkopf, Dieselabgase. Bis 1944 war es eine relativ chancenreiche Strategie: im aufgetauchten Zustand Flugzeuge so früh wie möglich orten, mit Flak empfangen und dann Schnelltauchen. ─ Es gab also auch Gelegenheit zur Überwasserfahrt mit Lademöglichkeit für die Batterien. (Mir sind bisher nur zwei Beispiele für Dauer-Unterwasserfahrt bekannt: U 977 nach Argentinien und Buchheims Flucht von Brest nach La Pallice. Aber es liegt ja noch ein ungelesenes Jahr vor mir.)
Im Moment fällt mir nur eine Variante ein, nach der der gestrichene Satz nicht zutreffen würde: Wenn ein Boot mit leergefahrenen Batterien auftaucht (aus welchen Gründen auch immer) und kurz danach Alarmtauchen muss, kann es nicht auf volle Akkus zurückgreifen. – Ich melde mich ggf. wieder, wenn ich den Blair ausgelesen habe. --Ulrich Waack (Diskussion) 12:16, 4. Jun. 2014 (CEST)
Zu "Es ist ja wohl nicht so, auch später nicht, dass die Boote grundsätzlich volle 24 Stunden ununterbrochen auf Unterwasserfahrt waren; zumindest zeitweise sind sie aufgetaucht und mit Diesel gefahren, so dass sie also die Batterien aufladen konnten."
Nach den mir vorligenden Literaturquellen und Kriegstagebüchern stimmt das nicht, zumindest nicht für den Atlantik und die Zeit ab Mitte 1944. Sobald die U-Boote einen funktionierenden Schnorchel hatten (den hatten bis Kriegsende nicht alle), und dafür geeignetes Wetter, tauchten sie außerhalb Küstennähe noch zeitweise für max. 15 Minuten zum Durchlüften oder für Reparaturen auf.
Geschnorchelt wurde selbst nachts nur stundenweise, tagsüber ca. 15 Minuten zum Duchlüften. Ansonsten operierten die nur noch getaucht, höchstens langsame Fahrt mit E-Maschinen. Hier sehr gut dokumentiert: http://www.uk-muenchen.de/pdfBerichte/U978_hgge.pdf -> Seite 7 -> Seite 15.--RöntgenTechniker (Diskussion) 13:31, 4. Jun. 2014 (CEST)
Donnerwetter, Du hast aber tolle Unterlagen zusammengesammelt! Dein Fachwissen ist sehr viel größer als meines. Wie groß ist Dein Bücherschrank? Bei mir sind es nur vier Regalfächer. (Warum ich mich im Moment so intensiv für die Schlussphase des Krieges interessiere: Mich ärgert, dass in der gängigen Literatur die "Heldentaten" der Ritterkreuzträger dominieren. Im Blair findest Du aber die irrsinnig hohen Verlustzahlen, über die kaum jemand in der Populärliteratur schreibt. Das waren doch selbstmörderische Himmelfahrtskommandos, deren Kommandanten eben keine Biografien mehr schreiben konnten. Da gibt es viel am Mythos zu korrigieren.)
Vieleicht/Vermutlich kannst Du mir ja helfen: Ich brauche einen guten Seitenriss und einen guten "Grundriss" auf Unterdeckshöhe eines IX C-Bootes. Zum Beispiel für die Frage: Hatte der Kommandant eine eigenen Kajüte oder nur einen mit Vorhang abgedeckten Winkel wie bei den VII C-Booten. Danke und frdl. Gruß --Ulrich Waack (Diskussion) 15:05, 4. Jun. 2014 (CEST)
Ich wüsste nicht, dass für die IX-Boote ein Seitenriss veröffentlicht wurde. Eventuell wurden die Risse der anderen U-Boot-Typen erst nach Kriegsende aus Detail-Zeichnungen erstellt und für die IX-Boote halt nicht. Wenn es schon zu Kriegszeiten einen Seitenriss an Bord der U-Boote gab, müsste er über diese Quelle http://www.history.navy.mil/library/online/u505documents_main.htm lokalisierbar sein. Die sollten noch alles an Dokumenten haben, was damals an Bord war. Ich komme da nicht ran, ein Historiker eventuell schon.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:04, 4. Jun. 2014 (CEST)
Danke. Ich werde im U-Boot-Archiv Cuxhaven nachfragen, aber im Augenblick war der Weg zu Dir kürzer.. --Ulrich Waack (Diskussion) 20:31, 4. Jun. 2014 (CEST)
Ich habe jetzt in Blair: U-Boot-Krieg Bd. 2 S. 24/25 eine Querschnittzeichnung eines IX C-Bootes gefunden, die ich mir natürlich etwas größer und detaillierter wünschen würde. Aber aus ihr ist deutlich zu erkennen, dass der Kommandant einen eigenen Raum unmittelbar vor der Zentrale hat. Frdl. Gruß --Ulrich Waack (Diskussion) 14:27, 9. Jun. 2014 (CEST)

Umfrage[Quelltext bearbeiten]

Hallo? Was würdest Du tun, wenn jemand Dir ständig hinterherläuft und ununterbrochen fragt "Was halten Sie von markigen Klößchen?" Irgendwann würdest Du dem sicher sehr eindeutig sagen, er soll sich woanders unbeliebt machen, oder? Umfrage ist eine Umfrage ist eine Umfrage ist Unsinn. Es geht nicht darum, jemandem den Mund zu verbieten, sondern unnützes Geschwafel und Belästigung zu unterbinden. Denke mal über Deinen äußerst unpassenden Kommentar nach. 79.227.71.77 22:29, 8. Jun. 2014 (CEST)

Und wer bewertet, ob es sich um "unnützes Geschwafel und Belästigung" handelt? Doch, darum geht es. Denk mal Deinen Gedankengang zuende.--RöntgenTechniker (Diskussion) 22:44, 8. Jun. 2014 (CEST)
Zur Lektüre empfehle ich http://www.iberty.net/2010/10/die-offene-wikipedia-und-ihre-feinde.html --RöntgenTechniker (Diskussion) 23:10, 8. Jun. 2014 (CEST)

Otto Ernst Remer[Quelltext bearbeiten]

Das Du mich wahlweise als Vandalen oder Antisemiten bezeichnetes, wurscht! Das Du Kinky Friedman für einen Antisemiten hälst, auch wurscht! Das Du noch nicht mal ahnst das die Poale Zion marxistisch-zionistisch war, erst recht wurscht! Aber das Du ein Zitat Adolf Hitlers aus dem Buch eines Holocaustleugners, Volksverhetzers und Geschichtsrevisionisten in den Artikel revertierst ist in Ordnung, oder war Dir das im Eifer des Gefechts nicht klar? Ich werde mir Deine Reaktion auf diesen kleinen Hinweis anschauen. Toda raba --2003:4D:EB35:601:91A9:D9A4:D784:AAD6 21:43, 10. Jun. 2014 (CEST)

Verlinke mal, was Du meinst. Ich habe nur etwas aus dem Artikel revertiert, nichts nicht in den Artikel revertiert. Insofern kann da gedanklich was nicht stimmmen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 17:42, 11. Jun. 2014 (CEST)
Ein Blick in die Versionsgeschichte des Artikels zeigt das Du 513 Bytes hinzugefügt hast, wie gesagt das Nazizitat eingefügt und auch noch gesichtet. --2003:4D:EB35:601:55EF:C642:AB01:DFCD 18:00, 11. Jun. 2014 (CEST)
Dann kopier mal die zugehörigen Web-Links auf die Versionsgeschichte des Artikels hier rein.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:05, 11. Jun. 2014 (CEST)
[8] Mit diesem Link hast Du das Zitat reinrevetiert. Der Abschnitt von "Zitat" bis "20. Juli Seite 12" stand vorher nicht im Artikel. Wenn ich Dir auch noch Deinen Links erklären muß, sagt das schon einiges über Deine Qualifikation. --2003:4D:EB35:601:55EF:C642:AB01:DFCD 18:14, 11. Jun. 2014 (CEST)
OK, mein revert hat auch etwas in den Artikel revertiert. Ich prüf's nach.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:22, 11. Jun. 2014 (CEST)
Welches "Lexikon des Zweiten Weltkriegs" hast Du für Deine Einfügung als Quelle genutzt? Es gibt mehrere, die infrage kommen. Nach anderen Quellen wurde Paul von Hase von der SS verhaftet. Otto Ernst Remer war nach dem Artikel jedoch Wehrmachtoffizier. Deshalb habe ich diese Änderung nicht abgenickt.
Die Entfernung der restlichen Texte kann ich nicht einfach so sichten, müsste auf der Artikeldisk behandelt werden. Die Glaubwürdigkeit der dafür genannten Quelle lässt sich sicher bezweifeln. Es kommt darauf an, inwieweit deren Angaben von neueren/anderen Literaturquellen als glaubwürdig anerkannt werden.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:44, 11. Jun. 2014 (CEST)

Jetzt pass mal auf, ich habe eine Hitlerzitat das mit dem Buch eines Holocaustleugners, Volksverhetzers und Geschichtsrevisionisten belegt wurde entfernt, Du hast es wieder reinrevertiert. Das ist das was passiert ist und jetzt fragst Du mich "Welches "Lexikon des Zweiten Weltkriegs" hast Du für Deine Einfügung als Quelle genutzt?" bist Du nicht in der Lage die Versiongsgeschichte eines Artikels zulesen? Werdet glücklich mit eurem Hitlerzitat! --2003:4D:EB35:601:55EF:C642:AB01:DFCD 19:07, 11. Jun. 2014 (CEST)

Nach dieser Info, die ich erstmal nicht bezweifeln kann, wurde "Paul von Hase von der Gestapo verhaftet", nicht von Remer: :http://www.deutschlandradio.de/archiv/dlr/sendungen/merkmal/285178/index.html
Nachtrag: Nach dieser Info jedoch von Remer: http://www.deutschlandradio.de/archiv/dlr/sendungen/merkmal/285178/index.html
Daher sehe ich die Frage nach Deiner genauen Quelle dafür als gerechtfertigt an.
Deinen Edit kannst Du wieder einstellen, ich werde nichts weiter unternehmen. Kann ein anderer Sichter bearbeiten, ich bin hier befangen.(Editiert).--RöntgenTechniker (Diskussion) 19:48, 11. Jun. 2014 (CEST)
Der Grund, den Inhaber der editierenen IP für einen Antisemiten zu halten, war dieser Edit: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Benutzer_Diskussion:Hardenacke&diff=prev&oldid=131142870 der IP.--RöntgenTechniker (Diskussion) 21:37, 11. Jun. 2014 (CEST)
Wer einen Hinweis auf eines der anrührendsten Lieder zur Shoa für antisemitisch hält, dem ist nicht zuhelfen.--2003:4D:EB35:601:55EF:C642:AB01:DFCD 22:01, 11. Jun. 2014 (CEST)
Tja, der große Zigarre rauchende Mann mit den riesigen Totenköpfen auf seinem schwarzen Hemd schien mir in dem verlinkten Video nicht ausgerechnet judenfreundlich auszusehen. Es gab auch andere Organisationen, die Totenkopf-Symbole nutzten, z.B. die SS-Division_Totenkopf. Warum der Link unter die Überschrift Haggada hinplatziert wurde, verstehe ich auch nicht recht. So manches, was IP's in Wikipedia tun, ist nur formal freundlich gemeint. Entschuldigung, wenn ich Deine Intuition hier verwechselt habe.--RöntgenTechniker (Diskussion) 22:57, 11. Jun. 2014 (CEST)

Franz Kafka[Quelltext bearbeiten]

Werter RöntgenTechniker, hast du mal überlegt warum der Artikel einer Überarbeitung bedarf? Hast du ihn - abseits der */†-Debatte überhaupt gelesen? --Succu (Diskussion) 23:18, 30. Aug. 2014 (CEST)

Du kannst unter Diskussion:Franz Kafka gern ein neues Diskussionsthema dazu erstellen. Für Deine letzten Versuche, dieses Anliegen dort einzufügen, ist jedoch ein Administrator eher zuständig als ich.--RöntgenTechniker (Diskussion) 23:42, 30. Aug. 2014 (CEST)
Überlegt also nicht. Ein „Administrator“ in „deinem Wortsinn“ ist dafür nicht notwendig. Aber ist dir ja bekannt… --Succu (Diskussion) 23:48, 30. Aug. 2014 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (16:07, 9. Sep. 2014 (CEST))[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 16:07, 9. Sep. 2014 (CEST)

Deine Edits in RMS Lusitania[Quelltext bearbeiten]

Vorschaufunktion[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker,

vielen Dank für deine Beiträge zur Wikipedia!

Schaltfläche „Vorschau zeigen“

Mir ist dabei aufgefallen, dass du kurz hintereinander mehrere kleine Änderungen an ein und demselben Artikel vorgenommen hast. Solche sollten jedoch gesammelt durchgeführt werden, damit die Versionsgeschichte für andere Benutzer übersichtlich und leichter nachvollziehbar bleibt. Daher ist es stets empfehlenswert, die Schaltfläche   Vorschau zeigen   unterhalb des Artikels zu benutzen (siehe Bild). Das erlaubt dir zudem, deine Änderungen selbst auf Richtigkeit zu überprüfen, bevor du sie durch deinen Klick auf   Seite speichern   veröffentlichst und sie dadurch auch in der Versionsgeschichte des Artikels sowie den Beobachtungslisten anderer Benutzer erscheinen.

Solltest du eine größere Überarbeitung aus Sorge vor Bearbeitungskonflikten in viele Einzeländerungen aufgeteilt haben, wird dir bestimmt der Textbaustein {{In Bearbeitung}} nützlich sein.

Trage zudem vor dem Speichern bitte immer eine kurze Zusammenfassung der Änderungen in das Feld Zusammenfassung ein.

Danke und viele Grüße --Otberg (Diskussion) 09:48, 14. Sep. 2014 (CEST)

Ja, ist ein bischen mein Problem. Ich bemühe mich. Die Vorschau sieht auf meinem Rechner oft anders aus als der Artikel hinterher. Deshalb fallen mir einige Fehler zu spät auf. Das neue "VisualEditor-Sprachwerkzeug" der Wikipedia ist zwar wesentlich besser, erlaubt jedoch keine Links auf andere Artikel zu setzen. Zudem reagiert er manchmal extrem träge und scheint in diesem Zustand u.U. plötzlich den Text zu speichern, ohne dass ich das will. Ich schalte es wieder aus.--11:24, 14. Sep. 2014 (CEST)--RöntgenTechniker (Diskussion) 20:47, 14. Sep. 2014 (CEST)
Danke, ich hatte schon die Befürchtung Du versuchst in dem Wust kleiner Änderungen, umstrittene Edits zu verbergen. --Otberg (Diskussion) 17:20, 14. Sep. 2014 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (00:21, 17. Sep. 2014 (CEST))[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 00:21, 17. Sep. 2014 (CEST)

Sperrprüfung[Quelltext bearbeiten]

Deinen Sperrprüfungsaccount Benutzer:RöntgenTechniker gesperrt bestätige ich hiermit. Du kannst damit eine Sperrprüfung veranlassen. --Altkatholik62 (Diskussion) 02:59, 17. Sep. 2014 (CEST)

Hi, ich habe Dein Konto für die geplante Schiedsgerichtsanfrage freigegeben --MBq Disk 09:58, 19. Sep. 2014 (CEST)

Frage bezüglich Suchmaschinenoptimierung[Quelltext bearbeiten]

Ist es wirklich deine Absicht, SEO zu unterstützen, indem du einen Anwalt, der selbst für unabhängig abrufbare Gesetzestexte auf seine Geschäftsseite verlinkt und der SEO nicht einmal abstreitet, in seinen Werbebemühungen bekräftigst? Gelinde irritiert --Alnilam (Diskussion) Heute schon gelobt? 22:49, 10. Okt. 2014 (CEST)

Nein, so war's allerdings nicht gedacht. Ich prüf das mal nach.--RöntgenTechniker (Diskussion) 22:59, 10. Okt. 2014 (CEST)
Gemeint ist Benutzer:Came66? Die Links, die er in den Artikel Unfallflucht einsetzen will:
sind erstmal werbefrei. Und scheinen aus anderen Quellen auch nicht problemlos verfügbar zu sein, so wie er sagt. Hier: http://www.lehmanns.de/shop/recht-steuern/19838421-9783112029305-gesetz-ueber-den-verkehr-mit-kraftfahrzeugen-vom-3-mai-1909 bekomme ich diese Info nur für einen Preis von 149 Euro. Da ist kostenlos relativ billig. Falls diese Gesetzestexte auch woanders besser abrufbar sind, was mir bei Gesetzen aus den Jahren 1909 und 1940 fraglich erscheint, kann man seine Links ja entsprechend korrigieren, statt sie zu löschen.
Einschub: andere kostenfreie Quellen: Springer: Gesetz über den Verkehr mit Kraftfahrzeugen; RGBl. I 1909 [9] und
Österreichische Nationalbibliothek: Historische Rechts- und Gesetzestexte online: Verordnung zur Änderung der Strafvorschriften über fahrlässige Tötung, Körperverletzung und Flucht bei Verkehrsunfällen; RGBl. I 1940 [10]. --Alraunenstern۞ 16:28, 11. Okt. 2014 (CEST)
Der erste Link ist nicht stabil. Der zweite geht bei mir und ist auch gut, genauer er ist besser, weil offizielle Quelle. Vermutlich geht der, weil es historisch bedingt ein Link aus Österreich und nicht aus Deutschland ist.--RöntgenTechniker (Diskussion) 23:06, 11. Okt. 2014 (CEST)
Der Link hier http://www.ra-meinecke.de/kinderhaus-friedenau-gemeinsam-leben-und-lernen.html für den Artikel Kinderhaus Friedenau ist zumindest weitgehend werbefrei. Dass auch dieser wertvolle Zusatz-Infos zum Thema bringt, würde ich jedoch bezweifeln, das könnte man als Link-Spam einordnen -> Korrigiert, das PDF-File ist besser lesbar und könnte schon einen fachspezifischen Mehrwert für den Leser bieten.
Meine generelle Meinung dazu ist folgende: Es ist nicht die Aufgabe der Wikipedia, beim Setzen von Weblinks das Verhalten von Suchmaschinen zu berücksichtigen oder es über Weblinks zu steuern. Es gehört zur Eigenverantwortung der Suchmaschinen, wie sie Link-Informationen auswerten. Wikipedia-Weblinks sind nach dem Kriterium zu setzen, wo wesentliche zusätzliche Informationen zum Thema aus Benutzersicht am besten, zuverlässigsten und möglichst werbefrei erhältlich sind. Wenn das für die Suchmaschinen-Relevanz der Wikipedia ein Problem sein sollte, sollte sie diese möglicherweise verwirrende zusätzliche Link-Informationen technisch abblocken.(Ergänzt)--RöntgenTechniker (Diskussion) 00:15, 11. Okt. 2014 (CEST)
Danke für die Stellungnahme. Ist auf dieser Grundlage eine Lösung möglich? --Came66 (Diskussion) 14:54, 11. Okt. 2014 (CEST)
Ich wiederhole auch hier gern noch einmal meine Fragen: Sollte es wirklich nicht möglich sein, Gesetzestexte, Urteile u. ä. unabhängig von einem einzelnen RA-Büro zu bequellen? Ist es wirklich nötig, einen schon überfrachteten Literaturabschnitt eines Artikels mit einem schlechten Scan zu bestücken, der nicht mehr aussagt als im Artikel und weiterer angegebener Literatur schon geschehen? --Alnilam (Diskussion) Heute schon gelobt? 18:35, 11. Okt. 2014 (CEST)
An Came66: Ich sehe auf dieser Grundlage keine Lösung, habe selbst Probleme damit. Selbst die besten Links werden von in der Wikipedia patrouillierenden Link-Kontrolleuren, die oft nichts anderes machen, früher oder später blind weggelöscht. Du kannst sie höchstens woanders wie bei http://www.pluspedia.de einstellen, dort gibt es keine Probleme damit. Du müsstest jedoch den dazu passenden Artikel dort neu schreiben. Ein einfaches reinkopieren macht die Lizenz technisch sehr schwierig, unter der alle Wikipedia-Artikel stehen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 23:11, 11. Okt. 2014 (CEST)

Tippfehler[Quelltext bearbeiten]

Du hast auf Deiner hochinteressanten Benutzerseite einmal "Terrabyte" stehen. Danke für diese Erläuterungen! --Peter Gröbner (Diskussion) 18:45, 15. Okt. 2014 (CEST)

Danke für den Hinweis, Schreibfehler korrigiert.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:50, 15. Okt. 2014 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (20:51, 15. Okt. 2014 (CEST))[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 20:51, 15. Okt. 2014 (CEST)

Wikipedia:Umfragen/Lebensdaten nach Kategorie[Quelltext bearbeiten]

Wikipedia:Umfragen/Lebensdaten nach Kategorie Mit freundlichem Gruß --88.66.66.122 17:34, 21. Okt. 2014 (CEST)

Hab's gelesen. Mal sehen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 22:57, 21. Okt. 2014 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (13:57, 10. Nov. 2014 (CET))[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 13:57, 10. Nov. 2014 (CET)

Deine Mitteilung an mich[Quelltext bearbeiten]

Moin. Du hast auf meiner Disk-Seite unter der Überschrift Überarbeitung folgende Mitteilung hinterlassen: "Hallo Corsal, mach Dich bitte vor solchen "https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=RMS_Lusitania&diff=135331695&oldid=135313407" Artikeländerungen fachlich besser kundig. Normales Schulwissen reicht für solche Änderungen nicht." Kannst du vielleicht klarstellen, was genau so problematisch war und wo es sich um Schulwissen handelte? Ich hatte dort, glaube ich, lediglich ein paar Wiki-Links reingestellt oder verfeinert. --Cosal (Diskussion) 18:55, 10. Nov. 2014 (CET)

Was falsch war, steht in Deiner Überschrift für diesen Edit: "(→‎Die Torpedierung: 140 kg sind keine Hauptladung)". Der Begriff "Hauptladung" kommt aus der Sprengstofftechnik, siehe hilfsweise in die WP-Artikel unter Detonator oder Initialladung. Das sind übliche Fachbegriffe für Sprengstoffe, sie werden so auch in der Literatur verwendet, z.B. hier: http://books.google.de/books?id=TjIhAQAAIAAJ&q=initialladung+hauptladung&dq=initialladung+hauptladung&hl=de&sa=X&ei=MwhhVI6DCcrVatOrgsAF&ved=0CD8Q6AEwBw (Die Torpedos der deutschen U-Boote: Entwicklung, Herstellung und Eigenschaften der deutschen Marine-Torpedos).--RöntgenTechniker (Diskussion) 19:50, 10. Nov. 2014 (CET)

Benutzersperrverfahren Reiner Stoppok, vielen Dank und alles Gute![Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker! An dieser Stelle möchte ich mich bei Dir für Deine freundliche Unterstützung beim BSV gegen mich bedanken. Alles Gute! --Reiner Stoppok (Diskussion) 01:29, 15. Nov. 2014 (CET) PS: Deine Nachfrage war offensichtlich zu schwer zu beantworten. ;)

Das ist für mich nur eine nüchterne Frage der Beweislast für Vorwürfe, die beim Ankläger und nicht beim Beschuldigten liegt. Bedenke allerdings, dass Du mit der Verwendung von Kraftausdrücken auf Diskussionsseiten am Entstehen passender Angriffsflächen zumindest mitgewirkt hast.
Momentan übersehe ich nur nicht, ob Du selbst von den Administratoren ausreichend davor geschützt wurdest. Vielen Administratoren ist beim Thema Nichtneutralität durch selektive Inaktivität oder dumm stellen leider einiges zuzutrauen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:14, 15. Nov. 2014 (CET)

Temp-Deadmin Altkatholik62[Quelltext bearbeiten]

Ich erlaube mir, dich darauf aufmerksam zu machen, dass die Abstimmung im Temp-Deadmin Altkatholik 62 zurückgesetzt wurde. Solltest du weiterhin an dieser Abstimmung teilzunehmen wünschen, musst du erneut abstimmen.

Mit vorzüglicher Hochachtung, Liberaler Humanist

Hallo LH, ich habe es zwar schon gesehen, aber trotzdem danke! --Bellini 19:32, 10. Feb. 2015 (CET)
OK, der Adressat dieser Nachricht hat es auch gesehen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 19:35, 10. Feb. 2015 (CET)

deine nachfrage auf der anfragenseite[Quelltext bearbeiten]

moin röntgentecniker, ich habe auf deine nachfrage dort geantwortet, da aber im moment die echo-funktion nicht so ganz zuverlässig zu sein scheint, hierher noch die kurzfassung zu den drei von dir verlinkten temp.deadmin-verfahren:

  • h-stt: verfahren nach 2 tagen vom antragsteller selbst abgebrochen, deshalb auch kein entzug der rechte. [11]
  • Jergen: rechte wie beantragt für 1 woche entzogen. [12]
  • Carbidfischer: rechte wie beantragt für 2 wochen entzogen. [13]

ps: was irgendwelche leute auf die diskussionsseite schreiben - nun ja, da wird viel geschrieben, wenn der tag lang ist ... ;-) gruß --Rax post 03:24, 14. Feb. 2015 (CET)

Nunja, dass ich mich auf den Fall Carbidfischer bezogen hatte, wurde ja von Dir später bemerkt. Die Fakten sind soweit korrekt festgestellt. Der Schlussfolgerung, dass das Verfahren wegen dieser Abstimmung so zulässig sein müsste, kann ich jedoch nicht folgen, obwohl sie meine eigene Stimmabgabe erheblich begünstigt.--RöntgenTechniker (Diskussion) 01:27, 15. Feb. 2015 (CET)

Relevanz-Revert[Quelltext bearbeiten]

Halte ich für einen Irrtum - vor allem was Neulinge betrifft. Die kommen mit etwas an, was sie in einer Lokalzeitung oder einer Broschüre bereits gelesen/gefunden gelesen haben. Dann fangen sie an - zweiter Punkt - zu schreiben und als 3. Punkt (Relevanz) erfahren sie, dass es garnicht relevant ist. Von hinten aufgezäumt...

Fängt man mit den "Filter" Relevanz an - und leitet sofort zur Relevanzkontrolle weiter (wo sie Beratung bekommen), kann man ihnen viel Frustation sparen. FIFTY SHADES … nil nisi bene 16:45, 17. Feb. 2015 (CET)

Nein, kein Irrtum. Die Wikipedia-Internen Relevanzkriterien, die übrigens keine Irrelevanzkriterien sind, beziehen sich auf die Artikel, nicht auf deren einzelne Abschnitte. Woher man da erfahren könnte, was relevant oder irrelevant sei, erschließt sich mir nicht.--RöntgenTechniker (Diskussion) 17:01, 17. Feb. 2015 (CET)
Eine "Relevanzkontrolle" gibt es in der Wikipedia meines Wisses nicht. Wo soll die sein?--RöntgenTechniker (Diskussion) 17:03, 17. Feb. 2015 (CET)
Dort, wo du revertiert hast geht es um Neuen Artikel anlegen. Es geht also prinzipiell darum, etwas zu schreiben, was auch die Relevanzkriterien erfüllt. Sieh doch mal in der Auskunft in den FzW usw. nach, wie oft Autoren (a) vorliegende Informationen (b) selber zu Artikeln verarbeiten ehe sie zu (c) Relevant kommen. Das ganz vornean zu stellen, ist einfach logisch. FIFTY SHADES … nil nisi bene 17:08, 17. Feb. 2015 (CET)
Dann sollte das korrigiert werden, denn im Vorsatz steht unzutreffend: "In der Wikipedia dürfen nur Inhalte stehen, die ... " statt "In der Wikipedia dürfen nur Artikel stehen, die ...".
Einen Grund, die bisherigen Prioritäten zu verändern, sehe ich unabhängig davon nicht. Es ist nicht so schlimm, wenn in Wikipedia etwas irrelevantes steht wie, wenn in ihr etwas falsches oder gegen Urheberrechte verstoßendes steht.--RöntgenTechniker (Diskussion) 17:20, 17. Feb. 2015 (CET)
Ich bringe die Frage mal auf FzW. FIFTY SHADES … nil nisi bene 10:45, 18. Feb. 2015 (CET) Hier erledigt.

Krebsregister[Quelltext bearbeiten]

Auf der WP-Seite “Krebsregister” wird aufgrund der Löschung eines den Inhalt im Sinne des NPOV differenzierenden Artikelabsatzes eine ungleiche (Wiederherstellungs-) Diskussion geführt, bei der es neben dem Ausmaß von epidemiologischen Krebsregistern und dem Kosten-Nutzen-Verhältnis auch um die persönliche Würde des Krebskranken, um seine Privatsphäre, um das Vertrauensverhälnis zwischen Arzt und Patient, und um den Datenschutz geht, und die in dein Interessengebiet fällt. Bitte schau Dir das hier mal an. Der gelöschte Artikelabsatz lautete so (letzter Satz leicht geändert):

Diskussion:

Während die Notwendigkeit und der Nutzen klinischer Register für die interdisziplinäre Betreuung und Behandlung von Krebskranken weitgehend akzeptiert ist[1], bestehen bei den epidemiologischen Registern hinsichtlich der ärztlichen Verschwiegenheitspflicht, des Datenschutzes und des Ausmaßes unterschiedliche Auffassungen[2] .Der behandelnde Arzt eines Krebskranken darf die ärztliche Verschwiegenheitspflicht nur brechen und personenbezogene Daten wie eine Krebsdiagnose an Dritte weiterleiten, wenn der informierte Patient vorher seine Einwilligung dazu gegeben hat (informed consent) oder dies besondere Gesetze erlauben (Datenschutz). Nicht jeder Patient wird damit einverstanden sein, daß seine Krebsdiagnose weitergeleitet wird und eventuell in unbefugte Hände gerät. Die Verletzung des ärztlichen Berufsgeheimnisses ist nach § 203 StGB strafbar. Außer der Güterabwägung von Verfassungsrechten geht es bei epidemiologischen Krebsregistern aber auch um ihr Ausmaß und die Verhältnismäßigkeit der aufgewandten finanziellen und organisatorischen Mittel (Kosten-Nutzen-Analyse). Die Steuerungsgruppe des Nationalen Krebsplans z.B. fordert “eine dringend gebotene Reduzierung (Datensparsamkeit) des derzeitigen Aufwands für Tumordokumentation”[3]. Da Krebs in erster Linie eine Erkrankung des menschlichen Genoms ist, fehlen auch Untersuchungen darüber, inwieweit ein weiterer Ausbau von epidemiologischen Registern nicht zu Lasten der Grundlagenforschung geht. --Arenwi (Diskussion) 02:28, 27. Feb. 2015 (CET)

Ich weiß nicht woher die Darstellung kommt, dass dieses Thema in mein Interessengebiet falle. Ich bin im medizinischen Bereich fachlich kaum kompetent.--RöntgenTechniker (Diskussion) 02:15, 1. Mär. 2015 (CET)

Überschrift zur Darstellung auf dieser Diskussionsseite genutzter Fußnoten[Quelltext bearbeiten]

  1. Blatt,K; Hölterhoff,M; Henkel,M; Kemper,D; Donges,D: “Endbericht: Aufwand-Nutzen-Abschätzung zum Ausbau und Betrieb bundesweit flächendeckender klinischer Krebsregister.”. Prognos Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit, Berlin 2010; abgerufen am 22. Januar 2015..
  2. Enno A. Winkler: “Krebsregister und das Problem der Verhältnismäßigkeit. Zur Situation der Krebsepidemiologie in der Bundesrepublik.”. In: Die Berliner Ärztekammer 21(1984), 81-96; abgerufen am 22. Januar 2015.. .
  3. Querschnitts- Arbeitsgemeinschaft “Dokumentation” des Nationalen Krebsplans: “Datensparsame einheitliche Tumordokumentation - eine Kernforderung des Nationalen Krebsplans.. Hrsg: Bundesministerium für Gesundheit, Berlin 2011; abgerufen am 22. Januar 2015..

Doppelte Abstimmung[Quelltext bearbeiten]

Kannst Du Deinen Verfolgungseifer vielleicht etwas zügeln und Deine Doppelstimme entfernen. --Otberg (Diskussion) 18:34, 16. Mär. 2015 (CET)

Versehen, ich dachte, die erste Stimme schon bereits ungültig geworden wegen Zeitablauf. Wird korrigiert.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:39, 16. Mär. 2015 (CET)
Danke, Du musst es aber nach unten verschieben und mit aktuellem Datumsstempel/Signatur versehen, sonst wird es bald automatisch archiviert. --Otberg (Diskussion) 18:47, 16. Mär. 2015 (CET)
Uff, dann ist es halt so. Ich erneuere meine Stimme, wenn ich über einen neuen Anlass dazu sehe. Einen "Verfolgungseifer" gibt es da nicht.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:55, 16. Mär. 2015 (CET)

RMS Lusitania[Quelltext bearbeiten]

Hallo Kollege, ich habe mir erlaubt, den Artikel RMS Lusitania für eine Auszeichnung vorzuschlagen. Dabei hat mich natürlich der Hintergedanke geleitet, dass die Versenkung des Schiffes am 7. Mai vor genau hundert Jahren stattgefunden hat und der Artikel aus diesem Anlass auf der Hauptseite präsentiert werden könnte, sofern er bis dahin eine Auszeichnung als lesenswert oder sogar exzellent erhalten hat. Ich würde mich freuen, wenn du als einer der bisher maßgeblichen Mitautoren mithilfst, eventuell noch vorhandene Schwächen des Artikels zu beseitigen. Mir ist bewusst, dass der Artikel streckenweise zu kontroversen Diskussionen geführt hat, die ich hiermit nicht wieder neu lostreten möchte. Mein Eindruck war aber, dass der Artikel heute einen schönen Stand erreicht hat und auch die Darstellung der umstrittenen Punkte im Artikel angemessen ist. Die Auszeichnungsdiskussion findest du hier, inhaltliche Diskussionen aber besser weiterhin auf der Artikel-Diskussionsseite. Ahoi! --NaturalBornKieler (Diskussion) 16:01, 17. Mär. 2015 (CET)

Ich melde auf der Auszeichnungsseite.--RöntgenTechniker (Diskussion) 17:53, 17. Mär. 2015 (CET)

Invitation[Quelltext bearbeiten]

A gummi bear holding a sign that says "Thank you"
Thank you for using VisualEditor and sharing your ideas with the developers.

Hello, RöntgenTechniker,

The Editing team is asking very experienced editors like you for your help with VisualEditor. The team has a list of top-priority problems, but they also want to hear about small problems. These problems may make editing less fun, take too much of your time, or be as annoying as a paper cut. The Editing team wants to hear about and try to fix these small things, too. 

You can share your thoughts by clicking this link. You may respond to this quick, simple, anonymous survey in your own language. If you take the survey, then you agree your responses may be used in accordance with these terms. This survey is powered by Qualtrics and their use of your information is governed by their privacy policy.

More information (including a translateable list of the questions) is posted on wiki at mw:VisualEditor/Survey 2015. If you have questions, or prefer to respond on-wiki, then please leave a message on the survey's talk page.

Thank you, Whatamidoing (WMF) (talk) 19:11, 20. Mär. 2015 (CET)

Forderungen nach Attribution außerhalb der Wikipedia werden ebenfalls nicht geduldet[Quelltext bearbeiten]

Grüße, Forderungen von Bildautoren nach Attribition von Bildern in sichtbarer Nähe des Bildes außerhalb der Wikipedia werden übrigens mit Löschung der Bilder verfolgt. [14] --84.137.23.5 23:55, 17. Apr. 2015 (CEST)

Danke für diese Info, ich muss sie erstmal lesen.--RöntgenTechniker (Diskussion) 12:49, 18. Apr. 2015 (CEST)
Das Problem ist, dass ich hier den Gegenstand der Diskussion, das "user created license template" nicht mehr sehen kann und es mir deshalb schwer fällt, diese zu bewerten. Auch bin ich mir bei der korrekten Übersetzung nicht immer ganz sicher. Wenn Du möchtest, kannst Du Deinen Hinweis darauf selbst unter Wikipedia_Diskussion:Weiternutzung einbringen und erläutern.--RöntgenTechniker (Diskussion) 15:44, 18. Apr. 2015 (CEST)

Reaktivierung des Meinungsbilder "Admins auf Probe 2"[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker! Da du Unterstützer des Meinungsbildes Admin auf Probe 2 warst, möchte ich dich darüber informieren, dass ich das MB reaktiviert habe. Ich würde mich über deine erneute Beteiligung und ggf. Unterstützerstimme freuen. Gruß, -- Toni (Diskussion) 17:08, 23. Sep. 2015 (CEST)

Technische Wunschliste/Bitte um Einschätzung: Wunsch zur Beobachtungsliste[Quelltext bearbeiten]

Hallo RöntgenTechniker, in der 2013er Umfrage “Technische Wünsche” hast du für den Wunsch Möglichkeit, dass ein Artikel nach einer einstellbaren Zeit automatisch von der Beobachtungsliste gelöscht wird abgestimmt. Um entscheiden zu können, wie hier weiter vorgegangen werden soll, freut sich das Entwicklerteam über eine Rückmeldung zu zwei Fragen. Konkret geht es um eine Entscheidung zwischen den beiden Varianten “einstellbare Zeitspanne” und der Alternative, einer Option für das Entfernen von Einträgen auf der Beobachtungsliste durch einen “Klick”. Infos und Fragen finden sich hier. Vielen Dank und herzliche Grüße, -- Birgit Müller (WMDE) (Diskussion) 09:35, 7. Sep. 2016 (CEST)

Feedback zur vorgeschlagenen Erweiterung der Einzelnachweise benötigt[Quelltext bearbeiten]

Mockup des Lösungsvorschlags

Hallo! Du hast bei einer der beiden Umfragen „Technischen Wünsche“ für eine Erweiterung der Einzelnachweise, so dass bei verschiedenen Seiten desselben Werks nicht immer das gesamte Werk angegeben werden muss, gestimmt. Wir haben nun einen Vorschlag, wie dies umgesetzt werden könnte und brauchen dazu Feedback. Den Vorschlag findet ihr auf dieser Seite, wir würden uns über deine Rückmeldung sehr freuen! Erst wenn wir das „Go!“ der Communities haben, können wir diesen Wunsch umsetzten. -- Grüße, Michael Schönitzer (WMDE) (Diskussion) 17:50, 12. Sep. 2016 (CEST) PS: Ich bin bei WMDE jetzt das Sprachrohr der Communities wenn es um technische Wünsche abseits von Wikidata geht – bei Fragen meldet euch einfach per Disskusionsseite oder Wikimail.