Benutzer Diskussion:Rax

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überraschungsbild des Tages
Schute
Schute
Post an mich beantworte ich normalerweise auch hier.
Neue Beiträge bitte unten einfügen: hier klicken; danke!
tempi passati


So leer[Quelltext bearbeiten]

Klosterstübel St. Marienstern - Thymian-Eis mit gegrillter Ananas 2.JPG

Da lade ich dich doch einfach mal auf ein Eis ein. Beste Grüße --Itti 20:06, 26. Jul. 2019 (CEST)

hihi - Itti im heroischen Kampf gegen den horror vacui - und gewinnt ;-) Herzlichen Dank, ich glaube, einen so schönen ersten Edit nach clean up der Disk hatte ich auch noch nicht :-)  Grüße --Rax post 21:11, 26. Jul. 2019 (CEST)

Auf ein Wort...[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, musst du denn immer das Wort "Hanseln" verwenden auf der Disk zum MB? Für mich ist das zum Beispiel ein abwertender Begriff, weil es soviel wie "unwichtiger Mensch" bedeutet, oder auch "Spaßfigur". Gruß--2A02:8108:473F:4494:2DD2:A6FB:A08C:6133 10:55, 28. Jul. 2019 (CEST)

ok, ich werds ändern. Gruß --Rax post 10:57, 28. Jul. 2019 (CEST)

De Randgruppe[Quelltext bearbeiten]

Hallo, kannst dich unter Wikipedia:Löschprüfung#De Randgruppe noch kurz äußern, dann kann man den Fall zu den Akten legen. --Gripweed (Diskussion) 17:54, 1. Aug. 2019 (CEST)

Moin Gripweed, done. Grüße --Rax post 00:52, 3. Aug. 2019 (CEST)

Bitte um eine Überprüfung zu der Liste der altkatholisch/römisch-katholischen Dialogpapiere und Konvergenzerklärungen auf Weltebene[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax!

Ich ersuche um eine Überprüfung zur Löschung vom 20. April 2015 (23:32 Uhr). Damaliger Löschgrund war, dass eine Liste mit dazumal nur einem Dokument eigentlich keine Liste ist. In der Zwischenzeit wurde ein weiteres Dialogpapier veröffentlicht. Bestandteile der Liste wären also jetzt zwei internationale ökumenischen Dokumente, nämlich Kirche und Kirchengemeinschaft sowie Kirche und Kirchengemeinschaft (Zweiter Bericht). Auf Grund dieser neuen Faktenlage ersuche ich um Abwägung, ob eine neuerliche Anlage oder Wiederherstellung des Artikels wieder möglich ist? Vielen Dank und Freundliche Grüße aus Oberösterreich! --Kalkalpen77 (Diskussion) 20:41, 4. Aug. 2019 (CEST)

zusammenhang: LD 7.3.15
Hallo Kalkalpen77, ok, ich schau's mir an, allerdings komme ich erst im Laufe der Woche dazu. (Vorab aber schon mal auf die Schnelle und noch ganz ohne Sachprüfung: eine Liste mit 2 Einträgen - mh - skeptisch, ob das eine Liste ist, s. Wikipedia:Listen.) Grüße --Rax post 00:59, 5. Aug. 2019 (CEST)
ok, nach einiger Zeit (sorry, ich hatte die Anfrage leider vom Schirm verloren): auch eine Liste mit zwei Einträgen ist noch keine Liste IMHO. Ggf. bitte via Löschprüfung gegenchecken lassen. Gruß --Rax post 23:52, 15. Sep. 2019 (CEST)
Hallo! Entscheidung ist nachvollziehbar, Löschprüfung brauchen wir hier nicht. Vielen Dank für Deine Mühewaltung! Freundliche Grüße aus dem Salzkammergut --Kalkalpen77 (Diskussion) 20:33, 9. Okt. 2019 (CEST)

Wahlergebnis gekürzt dargestellt Mannheim[Quelltext bearbeiten]

Warum hast du die ausführlichen Wahlergebnisse gekürzt auf eine Tabelle? Gerade die Sitzverteilung finde ich interessant und die ist auch nicht im Ergebnisse der Kommunalwahlen in Mannheim. Finde die neue Darstellung schlechter. Virtroxiam (Diskussion) 02:49, 30. Aug. 2019 (CEST)

und dasselbe bei weiteren Kreisen in Norden von Baden-Württemberg, die auch keine eigene Seite zu den Ergebnissen haben. Das wird aber normalerweise bei allen Kreistagen/Stadträten so dargestellt als Sitzverteilung im Halbkreis und mit Gewinn-Verlust Darstellung. Wieso glaubst du es besser zu wissen und Inhalt zu löschen? Virtroxiam (Diskussion) 04:08, 30. Aug. 2019 (CEST)
Moin Virtroxiam, ich habe lediglich veraltete (nicht mehr benötigte, dazu meist unbelegte) Daten entfernt und durch aktuelle ersetzt mit Belegangaben (also nicht "Inhalte gelöscht"). Die Art der Darstellung ist IMHO reine Geschmacksache. Grüße --Rax post 01:38, 15. Sep. 2019 (CEST)

Hiho[Quelltext bearbeiten]

schön, dich zu sehen. Beste Grüße --Itti 22:47, 14. Sep. 2019 (CEST)

Freut mich auch. Bis demnächst Kallewirsch (Ugh, Ugh!) (Iiek?) 10:53, 17. Sep. 2019 (CEST)
jupp - wenn ich dann wieder laufen kann ;) --Rax post 02:58, 24. Sep. 2019 (CEST)

zu bedenken[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax,

ich beziehe mich auf dieses Adminlob von dir: [1] – und darf dich darauf hinweisen, dass ich das „neutrale“ Wirken des Betreffenden, seinen Gebrauch von wahlweise AGF oder ABF bei VM-Entscheidungen anders sehe. Vielleicht magst du meine begründete Einschätzung bedenken: [2], [3].

Gute Woche und Grüße -- Miraki (Diskussion) 07:17, 23. Sep. 2019 (CEST)

Moin Miraki, nehme ich mal ins Bedenken auf; ich habe deine Anmerkungen gelesen. Insgesamt aber ging es bei der Linksetzung gar nicht um AGF vs. ABF, sondern einfach um die Begrüßung eines neuen Admins. Er wird Fehler machen, na klar, haben wir auch gemacht. Und er wirds überdenken, wie wir. Davon gehe ich aus. Grüße --Rax post 03:02, 24. Sep. 2019 (CEST)
Ich würde mich wirklich freuen, wenn deine Annahme zutrifft, dass er es (vielleicht auch mit zeitlichem Abstand) überdenken wird. Grüße -- Miraki (Diskussion) 09:01, 24. Sep. 2019 (CEST)
Er lässt sich mal nicht einschüchtern. Auch ein positives Eignungsmerkmal für Admins. Er hat Deinen Ententest bestanden und du solltest abrüsten. Hat halt nicht wie gewünscht funktioniert. --BrainswifferDisk 12:11, 24. Sep. 2019 (CEST)

Hallo Rax,

eine aktuelle Ergänzung: Benutzer Diskussion:Toni Müller#"Direkt nach Auslaufen des alten Schutzes geht es weiter".

Grüße -- Miraki (Diskussion) 09:19, 5. Okt. 2019 (CEST)

Herzilichen Glückwunsch[Quelltext bearbeiten]

zur erfolgreichen CU-Wiederwahl und herzlichen Dank für deine bisherige Arbeit.--Lutheraner (Diskussion) 00:07, 29. Sep. 2019 (CEST)

Hi Rax, herzliche Glückwünsche zur erfolgreichen Wahl. Es freut mich sehr, Funkruf war irgendwie schneller, doch herzlich gratulieren möchte ich dir sehr. Liebe Grüße --Itti 00:10, 29. Sep. 2019 (CEST)
Ich schließe mich mit einem herzlichen Glückwunsch an. Kleine Bitte dennoch: Nicht wieder einfach verschwinden ... ;) – Siphonarius (Diskussion) 01:11, 29. Sep. 2019 (CEST)
Auch von mir herzlichste Glückwünsche! -- Perrak (Disk) 13:11, 29. Sep. 2019 (CEST)
Dem möchte ich mich anschließen. Victor Schmidt Was auf dem Herzen? 13:38, 29. Sep. 2019 (CEST)

[4] SCNR angesichts der Überschrift. --Amberg (Diskussion) 15:10, 29. Sep. 2019 (CEST)

*gg* --Rax post 02:14, 30. Sep. 2019 (CEST)
Herzlichen Glückwunsch! --Sewepb (Diskussion) 20:53, 29. Sep. 2019 (CEST)
Auch von mir an dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Wiederwahl und weiterhin viel Spaß mit dem Amt. LG, Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 23:45, 29. Sep. 2019 (CEST)

Danke euch - ich hoffe, dass ich den Ansprüchen (und dem mit der Wiederwahl ausgesprochenen Vertrauen) weiter gut nachkommen kann! (@Funkruf - "Spaß" ... mh, da muss ich mal drüber nachdenken ...) Grüße --Rax post 02:14, 30. Sep. 2019 (CEST)

Adora[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, Du hast vor ewig langer Zeit (2006) den damaligen Orts-Stub Adora in eine Weiterleitung auf die Liste israelischer Siedlungen gewandelt (dem ging diese kurze QS-Disk voraus). Unter Adora ist bei uns die gleichnamige dt. Uhrenmarke allerdings deutlicher bekannter als diese kleine Siedlung im Westjordanland. Habe daher nach Vorbild der enWP die Weiterleitung in die BKL Adora umgeschrieben. Ist das auch aus Deiner Sicht ok? Ich bin mir nämlich nicht 100%-ig sicher, weil es derzeit keinen einzigen Artikel gibt, der einen der fünf aufgeführten Bedeutungen abdeckt... Grüße, --rolf_acker (DiskussionBeiträgeLogbücher) 00:22, 7. Okt. 2019 (CEST)

Moin rolf acker, doch, ist vollkommen richtig so IMHO; wenn du darüber hinaus der Meinung bist, dass es die anderen Artikel (oder manche davon) geben könnte oder sollte, kannst du sie auch als Rotlink anlegen (wie du es entsprechend bei der Siedlung schon gemacht hast). Grüße --Rax post 21:37, 7. Okt. 2019 (CEST)
Lustig, mir fällt beim Namen Adora vor allem eine Linie von Waschmaschinen des Schweizer Herstellers V-Zug ein (der Name ist im Artikel sogar erwähnt, aber wohl nicht relevant genug für eine Erwähnung in der BKL...?). Soviel ich weiss, bezeichnen sie die teureren, in der Schweiz hergestellten Maschinen als Adora und die billigeren importierten, auf die sie bloss den Namen kleben, als Adorina ;-) Gestumblindi 21:53, 7. Okt. 2019 (CEST)
*gg* - echt witzig, hängt vermutlich damit zusammen, dass es in allen romanischen Sprachen irgendwas mit (ich?) liebe, verehre, bete an zu tun hat, da lässt sich also vielleicht noch mehr finden ;-) --Rax post 22:00, 7. Okt. 2019 (CEST)

Die WikiEulenAcademy gratuliert zur EhrenEule 2019[Quelltext bearbeiten]

Hiermit verleihen wir

Rax
die Auszeichnung

WE 8 2019 12 (cropped).jpg

EhrenEule 2019.

gez. WikiEulenAcademy 10/2019

Lieber Rax,

die WikiEulenAcademy freut sich dir in Anerkennung deiner Leistung eine EhrenEule überreichen zu dürfen. Nebenstehend die Auszeichnung für deinen virtuellen Schreibtisch, sozusagen als virtuelle Stellvertreterin für ihre große Schwester, die bereits den Weg zu dir gefunden hat. Du darfst gerne auch das nachfolgende Babel nutzen.

WE 8 2019 12 (cropped).jpg Ich wurde mit der EhrenEule 2019 ausgezeichnet.

Viele liebe Grüße, verbunden mit den herzlichsten Glückwünschen zur WikiEhrenEule 2019, Deine --WikiEulenAcademy Bagoly 2 vonallal.png 20:22, 7. Okt. 2019 (CEST)

oh - danke schön, noch mehr Lob *red* - nu is abba jut, davon muss ich mich jetzt erst mal wieder erholen ;-) Liebe Grüße --Rax post 21:25, 7. Okt. 2019 (CEST)
Ist doch verdient! Dem Dankeschön schließe ich mich auch sehr gerne an. Gratulation und Liebe Grüße --Itti 21:26, 7. Okt. 2019 (CEST)
mein eigentliches problem ist ja die zahl - 15 jahre bedeutet 15 jahre ... ich versuchs ja zu verdrängen, aber ich bin in der zeit wohl leider nicht jünger geworden und auch nicht schöner - das wär mal was ;-) Liebe Grüße zurück --Rax post 21:52, 7. Okt. 2019 (CEST)
...auch von mir noch einmal die allerherzlichsten Glückwünsche...den Rest durfte ich ja schon in der Laudatio erwähnen. Viele Grüße, Geolina mente et malleo 22:20, 7. Okt. 2019 (CEST)
Verdiente Glückwünsche auch von mir! Bis hoffentlich bald, vielleicht ja bei einem der nächsten Kurpfalz-Stammtische. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 12:45, 8. Okt. 2019 (CEST)
danke schön! eigentlich müsste ich da können, wenn du auch kommst (und dir ebenfalls deine Eule abholst), werden wir uns sehen :-) --Rax post 23:11, 8. Okt. 2019 (CEST)
Beim November-Stammtisch wird es wohl nichts bei mir. Schade! --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 23:25, 8. Okt. 2019 (CEST)
na gut - versuchen wir "bei einem der nächsten" - ich freu mich drauf! --Rax post 23:36, 8. Okt. 2019 (CEST)

Herzliche Glückwünsche zu dieser wunderbaren Auszeichnung mit lieben Grüßen von Goldstrieme--Goldstrieme (Diskussion) 16:44, 8. Okt. 2019 (CEST)

danke schön! --Rax post 23:11, 8. Okt. 2019 (CEST)

Wikiläum[Quelltext bearbeiten]

Hiermit gratuliere ich
Rax
zu 15 Jahren ehrenamtlicher Arbeit
im Dienst der Verbesserung unserer Enzyklopädie
und verleihe den
Wikipedia logo red.png
Wikiläums-Verdienstorden in Rubin
gez. Wolfgang Rieger (Diskussion) 18:30, 8. Okt. 2019 (CEST)

Hallo Rax! Am 8. Oktober 2004, also vor genau 15 Jahren, hast Du hier zum ersten Mal editiert und daher gratuliere ich Dir heute zum fünfzehnjährigen Wikiläum. Seitdem hast Du über 70.000 Edits gemacht (womit Du bei den wikipedianischen Intensivtätern ungefähr auf Platz 238 stehst) und 164 Artikel erstellt, wofür Dir heute einmal gedankt sei. Danke auch für Deine Arbeit als Admin seit 2005 und als Checkuser. Ich hoffe, dass Du weiter dabei bist und dabei bleibst und dass die Arbeit hier Dir weiterhin Spaß macht. Beste Grüße + frohes Schaffen -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 18:30, 8. Okt. 2019 (CEST) PS: Wenn Du es wünschst, kann Dir auch eine Wikiläums-Medaille zugeschickt werden. Details siehe hier.

Einen herzlichen Glückwunsch, verbunden mit dem Dank für deine gute Arbeit, auch von mir --Lutheraner (Diskussion) 19:00, 8. Okt. 2019 (CEST)
+1 Danke für deine Arbeit :-)  --Itti 19:15, 8. Okt. 2019 (CEST)

Lieber Wolfgang, ganzganz herzlichen Dank, ich er-rubine mal wieder. Im Ernst jetzt, wirklich 15 Jahre ... war das nicht erst gestern ... Liebe Grüße --Rax post 23:15, 8. Okt. 2019 (CEST)

+1 mit den herzlichen Glückwünschen - endlich sind wir beide auf der gleichen Augenhöge :::---))) !!! Grüße -jkb- 23:18, 8. Okt. 2019 (CEST)
*gg* danke schön, wir werden gemeinsam älter - zumindest so lange es die Wikipedia in dieser Form noch gibt ... Liebe Grüße --Rax post 23:22, 8. Okt. 2019 (CEST)

Stellungnahme bei Redaktion Geschichte[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, ein Hinweis auf diesen aktuellen Text: Wikipedia:Redaktion Geschichte#Stellungnahme zu Thomas Urbans Artikel "Fachkräftemangel" in der SZ vom 5./6.10.. Gruß -- Miraki (Diskussion) 13:16, 15. Okt. 2019 (CEST)

Au super, vielen Dank, ich werd heute Abend mit mehr Zeit drauf schaun. Ich habe mich wirklich sehr über Urbans Artikel geärgert - eigentlich aber noch mehr über die SZ, deren Redaktion offenbar nicht dazu in der Lage war zu prüfen, wer Urban im WP-Zusammenhang war/ist und wie das einzuordnen ist, was er über die Wikipedia schreibt. --Rax post 13:51, 15. Okt. 2019 (CEST)

Fragen[Quelltext bearbeiten]

Lieber Rax, dein Überraschungsbild auf deiner Seite ist sehr schön :) Ich habe eine Bitte und eine Frage an dich. In meinem Artikel habe ich inzwischen fast alle Quellenangaben überarbeitet und neu eingegeben. Nun bin ich mir bezüglich der Satzzeichen, die zwischen den verschiedenen Angaben der Quellen stehen oder sie voneinander trennen, unsicher. Werden die Angaben mit Punkten oder eher mit Kommas, mit oder ohne Leertaste etc. getrennt? Angaben über die Eingabe von DOI, PIMD oder PMC Nummern habe ich gefunden, nur weiß ich nicht, ob alles so seine Richtigkeit hat. Wenn du mal viel Zeit und Lust hast, bitte ich dich bei den ersten beiden Quellenangaben mal hineinzuschauen und sie zu korrigieren. Sie dienen mir dann als Vorlage für alle weiteren. Ganz lieben Dank dafür!! Dann tauchte bei mir die Frage nach den Kategorien auf. Obwohl ich meinen Text noch nicht fertig gestellt habe, frage ich mich, welche Angaben werden von mir hier erwartet? Geht es um die verschiedenen Themen, die angesprochen werden? Über Tipps von deiner Seite freue ich mich sehr:)

Herzliche Grüße von Goldstrieme--Goldstrieme (Diskussion) 16:38, 24. Okt. 2019 (CEST)

Moin Goldstrieme, ich schau im Laufe der Woche mal drüber, ob mir dazu slaues einfällt. Liebe Grüße --Rax post 00:49, 27. Okt. 2019 (CEST)
Hi Rax,
ein kleiner Hilferuf an dich:) Ich habe den Text soweit erstellt, aber wie könnte es jetzt weitergehen? Es gibt Fragen zur Erstellung der Weblinks, die sehen irgendwie noch "malade" aus. Was fehlt noch nach deiner Meinung? Was soll ich dringend noch hinzufügen oder überarbeiten? Über deine Tipps freue ich mich sehr. Lieben Dank und herzliche Grüße von Goldstrieme--Goldstrieme (Diskussion) 13:20, 8. Nov. 2019 (CET)
Hallo Goldstrieme, *mea culpa*, das hatte ich völlig vergessen - mal schaun, ob ich heute Abend noch dazu komme, sonst die Woche. Grüße --Rax post 19:45, 10. Nov. 2019 (CET)
Hi lieber Rax,
ich bin total beeindruckt. Du warst sehr fleißig. Super! Vielen lieben Dank dafür!. Kann ich den Artikel jetzt so nach der Anleitung auf meiner Benutzerseite verschieben, oder benötige ich, da es das letzte Mal ja doch irgendwelche Komplikationen gab, noch besondere Hinweise oder Ergänzungen von dir? Lieben Dank und schöne Adventsgrüße von Golstrieme--Goldstrieme (Diskussion) 18:40, 2. Dez. 2019 (CET)
Danke zurück für das Lob :-) - ich schau mir die Anleitung auf deiner Seite noch mal an, melde mich dann dort. --Rax post 19:53, 2. Dez. 2019 (CET)

Bravo[Quelltext bearbeiten]

Du hast auch erkannt, dass man die U-Geschichte kennen muss oder sich zumindest sehr einarbeiten. Hier gehts um eine externe Stellungnahme an Adressaten, die das auch ggf. nicht kennen und dazu VM und CU auch nicht unbedingt? Deshshalb ist die Stellungnahme unausgegoren und peinlich, weil man den praktisch nur anscheisst ;-) Mehr ist eigentlich gar nicht. Doch: VM beruhte wie immer auf Indizien und die Sockenjagd wurde über die Auseinandersetzung mit dem Argument gestellt. Wir sind halt personenorientiert und emotionsgesteuert. --BrainswifferDisk 07:24, 27. Okt. 2019 (CET)

ps: der Tenor wird bestätigt und Fiedler ist auch nicht zufrieden, fühlt sich kritisiert. Ich wills da nicht einbauen. --BrainswifferDisk 10:58, 27. Okt. 2019 (CET)

Pinneberg[Quelltext bearbeiten]

Habe gerade erfahren, dass die Liste stolpersteine Pinneberg von dir geloescht wurde, kannst du sie bitte in meinen bnr schieben? Hatte eigentlich mal auf aa wegen Verschiebung gefragt, das wurde damals abgelehnt, dann war ich frustriert, ich habe aber sogar Fotos der Steine u nochmal die ganze Arbeit waere sinnfrei. Donna Gedenk, kann am Handy nicht unterschreiben. (nicht signierter Beitrag von Donna Gedenk (Diskussion | Beiträge) 20:20, 27. Okt. 2019 (CET))

done - weiter auf deiner disk. grüße --Rax post 14:30, 28. Okt. 2019 (CET)

Sperre bzgl. IB[Quelltext bearbeiten]

Inwiefern habe ich (und dann auch nur ich) einen Edit-War angefangen, und dann noch so dass ich gesperrt werde? Ich habe die Bearbeitung sehr wohl begründet und eine Kompromissfindung in der Artikeldisku ersucht. Ich erbitte einer Rücknahme der Sperre, verspreche aber, keinerlei Änderungen bezüglich des Streitpunktes vorzunehmen, ohne dass dazu ein Kompromiss in der Artikeldisku gefunden wurde. Der Streitpunkt war außerdem nicht mein Text an sich sondern nur die Position innerhalb des Artikels. Gruß, --A11w1ss3nd (Diskussion) 22:42, 29. Okt. 2019 (CET)

mh - das hat sich jetzt überschnitten, ich kopiers in den Abschnitt auf deiner Disk und antworte dort. --Rax post 22:46, 29. Okt. 2019 (CET)
abschluss s. BD --Rax post 23:27, 29. Okt. 2019 (CET)

Hallo Rax, es geht im selben Artikel weiter, anderes Thema, selbes Verhalten. Habe Dich von der Disk angepingt, FYI. Gruß SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 13:37, 30. Okt. 2019 (CET)

mh - "selbes Verhalten" - nicht ganz, oder? Sieht mir nicht nach Editwar aus bisher. Grüße --Rax post 23:35, 30. Okt. 2019 (CET)

IP-Sperre für CUA ...[Quelltext bearbeiten]

... war m. E. nicht zwingend notwendig. Altaripensis soll sich ja auch ruhig äußern können. Nur eben dann nicht, wenn er es nicht schafft, dies zu tun, ohne mitten in Edits Dritter reinzukrakeln. Was dahin führen könnte, daß irgendwann kein Mitlesender mehr wüßte, was von wem gekommen wäre.

War sicher penetrante Provo in dem Moment. Der kann auch ohne weitere Nachhilfe posten in der Art:

Du sagst:
>>Blabla<<
Dazu möchte ich anmerken, (...)

Das ist halt die "Frechheit siegt"-Schiene, die man per IP umso offensiver anfahren kann.

Deshalb hast Du andererseits vielleicht recht! Wer mitdiskutieren will, muß sich an Regeln halten. Sonst kann er halt nur mitlesen. --Elop 02:39, 30. Okt. 2019 (CET)

Jo, ist ja vorerst nur 1 Woche, die er (wer auch immer) die Disk benutzen muss, wenn er sachdienlich beitragen mag. Gruß in die Nacht --Rax post 02:42, 30. Okt. 2019 (CET)
Jo jo, no big thing, die Sperre spielte sowieso keine Rolle mehr, weil der CUA noch am selben oder dem nächsten Tag abgelehnt wurde. Ich verstehe nicht Elops Aufregung, wenn ich mit quetsch, klein und Signatur in einen Beitrag hineinschreibe. Wo ist das im Regelwerk verboten? Ich verfälsche damit in keiner Weise den Beitrag. Übrigens hat, gerade zufällig nach Monaten beim Wiederlesen gefunden, sogar ein Adminkollege solchermaßen Verbotenes gemacht [5]
Befremdlich, lieber @Hans-Jürgen Hübner ist es, diesen Nutzer mit allen Mitteln zu verteidigen. Die Person hat es mit jedem seiner Accounts fertiggebracht, binnen weniger Tage nach Erstellung eines jeden seiner Konten auf der VM Seite mit Fug und Recht gemeldet zu werden. In jedem Fall, weil er andere Nutzer auf Übelste beschimpfte. Da gibt es absolut nichts zu beschönigen.
'Flechte nur kurz ein, dass meine Einwendungen doch nicht die Bezeichnung als „mit allen Mitteln“ verdient haben. Das ist wohl unangebracht. --Hans-Jürgen Hübner (Diskussion) 19:32, 2. Jun. 2019 (CEST)'
(Auweia, da hätte die Seite ja für die Bearbeitung durch alle (!), also sogar Admins gesperrt werden müssen!)
Um zur Klärung des CU-Verfahrens zurückzukommen habe ich nach Überschneidungen der Edits gesucht. Die folgende Tabelle zeigt Bearbeitungen, die durch Felix Enderlin, Siebenhagen und Hannes Kürmann vorgenommen wurden. Inhaltlich beackern alle die gleiche Thematik, doch ist der aggressive Umgangston durchgängig feststellbar. Daher erscheint mir ein CUA gerechtfertigt zu sein. MagentaGreen 🌑🌑 (Diskussion) 18:29, 2. Jun. 2019 (CEST)
Ausdruck meines Amüsements über diese krasse Fehl-Entscheidung.--Altaripensis2 (Diskussion) 18:17, 17. Nov. 2019 (CET)
Guten Abend, Altaripensis2, sind das wirklich identische Vorgänge gewesen? --Rax post 18:40, 17. Nov. 2019 (CET)
Identisch natürlich nicht, das wäre dasselbe. Vergleichbar ja.--Altaripensis2 (Diskussion) 18:43, 17. Nov. 2019 (CET)
mh - nicht ganz, IMHO - inzwischen habe ichs gefunden - war nicht CU-Seite (mit klarer Moderations-Zuständigkeit), sondern VM - und einen Editwar gabs auch nicht, oder? Gruß --Rax post 18:47, 17. Nov. 2019 (CET)
Nachtrag: die von dir gesuchte Richtlinie dazu findet sich unter Wikipedia:Diskussionsseiten#Konventionen für die Benutzung von Diskussionsseiten, Punkt_1. Gruß --Rax post 18:50, 17. Nov. 2019 (CET)
Stimmt. Allerdings habe ich jede meiner Änderungen begründet und außerdem wüsste ich gerne, wo im Regelwerk steht, dass man, solange durch Einrücken, "quetsch", klein und Signatur gekennzeichnet, nicht in einen Beitrag eines anderen hineinschreiben darf.--Altaripensis2 (Diskussion) 18:53, 17. Nov. 2019 (CET)
War BK, schaue mir die verlinkte Seite gleich an.--Altaripensis2 (Diskussion) 18:53, 17. Nov. 2019 (CET)
Sorry für die temporäre Entfernung der Antwort, die alte Behandlungsmölgk. eines BK scheint mir doch deutlich besser zu sein.- Ein Disk-Beitrag wird durch das, was ich machte, nicht verändert. Die Seite und Punkt 1 sind mir natürlich bekannt. Aber wir müssen jetzt nicht ewig diese Entscheidung, die ich nach wie vor für eine willkürliche gegen eine IP halte, diskutieren, zumal sie am Ablauf der CUA nicht das Geringste änderte.--Altaripensis2 (Diskussion) 19:03, 17. Nov. 2019 (CET)
Ich habe diese 2-Spalten-Geschichte für BK aktiviert, aber hilfreich war es nicht, daher die von mir unbeabsichtigte Entfernung. Ich denke, ich werde das besser wieder deaktivieren.--Altaripensis2 (Diskussion) 19:08, 17. Nov. 2019 (CET)
ok. Dann auch von mir abschließend: ich halte ein Reinschreiben in den Beitrag eines anderen immer für eine Veränderung - und das gilt natürlich auch für das von dir angegebene Beispiel. Hätte ichs gesehen, hätte ich den Beitrag da rausgezogen und nach unten verschoben. Gruß --Rax post 19:11, 17. Nov. 2019 (CET)
Ok. Ebf. Gruß und danke für die Antworten.--Altaripensis2 (Diskussion) 19:15, 17. Nov. 2019 (CET)

Michael Kühntopf[Quelltext bearbeiten]

Verstehe ich nicht. Was soll belegt werden? -- EKöhleran (Diskussion) 19:01, 3. Nov. 2019 (CET)

zusammenhang
Guten Abend EKöhleran, belegt werden muss deine Einfügung "nach Abschluss von Studium und Promotion" - aus dem von dir selbst in der Zusammenfassung gegebenem Grund: es ist nicht unmittelbar klar. Gruß --Rax post 19:05, 3. Nov. 2019 (CET)
Hier ist ein Beleg. Vielleicht gibt es weitere ... Würde mich freuen, wenn du meinen Text wieder einsetzt. -- EKöhleran (Diskussion) 19:10, 3. Nov. 2019 (CET)
jupp, das reicht, ich hab beim Selbstrevert den Beleg in der Zusammenfassungszeile angegeben. Gruß --Rax post 19:22, 3. Nov. 2019 (CET)
Danke. -- EKöhleran (Diskussion) 19:38, 3. Nov. 2019 (CET)
(... hipp ... hopp ... --Rax post 22:23, 3. Nov. 2019 (CET))

"irritierende" Steuerzeichen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax,
findest Du die Einrückung wirklich irritierend? Unnötig ist sie nur, wenn einem die form egal ist, ich halte übersichtliche Listen eigentlich für wünschenswert - den Quelltext bekommen Leser ja nur höchst selten zu sehen. -- Perrak (Disk) 16:51, 10. Nov. 2019 (CET)

Hi Perrak - na gut, hab sie wieder reingesetzt. Grüße --Rax post 19:45, 10. Nov. 2019 (CET)

Debatte über Martin Heidegger und Fake News[Quelltext bearbeiten]

Und ich danke Dir Rax. Die außergewöhnliche Problemstellung hattest Du vor knapper Jahresfrist sehr umsichtig gelöst, nachdem die vorangegangene Diskussion selbst bereits Vorzeigecharakter hatte. ;-) Gruß --Stephan Klage (Diskussion) 18:33, 17. Nov. 2019 (CET)

oh - danke schön :-) --Rax post 20:05, 17. Nov. 2019 (CET)

Danke![Quelltext bearbeiten]

Hast mich jetzt zu einem Lacher angeregt! Von einer 3-Tages-Sperre auf eine 3-Monats-Sperre zu erhöhen, grenzt an Lachhaftigkeit oder wird hier in der Redaktionsstube gewürfelt, so wie bei den Frankenburger Würfelspielen? Wikipalica s palicou.png Bwag 23:57, 17. Nov. 2019 (CET)

zusammenhang
Guten Morgen, Bwag, mir ist nicht nach Lachen zumute nach diesem Vorgang. Gruß --Rax post 01:18, 18. Nov. 2019 (CET)
Selbst fahrlässige Verletzungen der Anonymität kann man sanktionieren. Wenn aber ein Benutzer absichtlich die Anonymität von Wikipedianern verletzt, nicht die geringste Einsicht in Fehlverhalten aufbringt und dann auch noch weiteres solches androht, dann sind drei Monate eher mild und sicher nichts, was einen zum Lachen bringen sollte. -- Perrak (Disk) 15:55, 18. Nov. 2019 (CET)
Du hast da die zeitliche Abfolge ein wenig durcheinander gebracht. Der „Affektedit“ erfolgte erst nach der Verkündung der 3-Monatssperre: [6]. Im Übrigen wurden dafür eh nochmals eine Woche draufgepackt: [7]. Soviel zum korrekten Sachverhalt. Wikipalica s palicou.png Bwag 16:25, 18. Nov. 2019 (CET)
Das war mir schon klar. Na und? Das ändert nichts daran, dass absichtliche Verletzungen der Anonymität anderer eines der verabscheuungswürdigsten Vergehen sind, die innerhalb der WP möglich sind. Das ist zumindest meine Meinung, vielleicht siehst Du das anders. -- Perrak (Disk) 17:56, 18. Nov. 2019 (CET)
Nein, sehe ich nicht anders, aber die Anonymität sollte auch nicht missbraucht werden. Wikipalica s palicou.png Bwag 22:08, 18. Nov. 2019 (CET)
Natürlich nicht, aber das ist in diesem Zusammenhang irrelevant, es geht nicht um jemanden, der Anonymität missbrauchte. -- Perrak (Disk) 18:55, 19. Nov. 2019 (CET)

Armin Andreas Pangerl[Quelltext bearbeiten]

Lieber Rax bei Armin Andreas Pangerl hat sich inzwischen was getan in den hier in den Richtlinien unserer bildenden Künstler (Unterpunkt 5). Er ist bei De Gruyter aufgenommen worden. Reicht das als Relevanz? Was sagst du dazu? Wenn du magst kannst du gerne die Seite wiederherstellen. Die Löschdiskussion war am 12 März 2019

Sei herzlich gegrüßt --Bigbratze (Diskussion) 10:27, 30. Nov. 2019 (CET)

zusammenhang: LD 12.3.19
Hallo Bigbratze, ich schaus mir gern die Tage an, komme allerdings sicher erst gegen Ende der nächsten Woche dazu. Falls du schneller eine Entscheidung herbeiführen möchtest, kannst du dich auch ohne meinen Vorab-Check schon an die WP:Löschprüfung wenden; in diesem Falle sag mir bitte kurz Bescheid, dann würde ich dort Stellung nehmen. Grüße --Rax post 11:44, 30. Nov. 2019 (CET)
Sorry lieber Rax, Kurator und Emeritus haben bereits Stellung bezogen auf der Disk seite von Kurator. Kommt drauf an wie du dem beipflichtest, den ich hatte zusätzlich Kurator angeschrieben siehe hier [8]
Ich denke da ist die Wurst ganz schnell gegessen. Es grüßt --Bigbratze (Diskussion) 12:29, 30. Nov. 2019 (CET)
Es sei mir kurz gestattet dass er inzwischen mehr als 7 Bücher verlegt hat und noch weitere Ebooks. Wenn das ein Kriterium sein sollte wäre es zu beachten unter dem Aspekt das er ja auch als Schriftsteller in die Welt zieht. Zwar alles hier bei epubli verlag --Bigbratze (Diskussion) 15:41, 30. Nov. 2019 (CET)
Hi, inzwischen habe ich die Beiträge auf der Disk von Kurator71 gelesen und nachvollzogen - das ist leider wirklich sehr eindeutig. Und zu deiner letzten Nachfrage: vgl. dazu WP:RK#Autoren, letzter Punkt dort zu Selbst-(etc)-Verlag - insgesamt: hilft nichts, ohne eine gewisse Bekanntheit (=Rezeption eines Werks) kann es keinen Wikipedia-Artikel geben. Grüße --Rax post 22:39, 1. Dez. 2019 (CET)

Staphyloxanthin[Quelltext bearbeiten]

Neben dem Zusammenfassen der Einzelnachweise habe ich noch weitere Korrekturen vorgenommen. Wenn du das Zusammenfassen der Einzelnachweise schon unbedingt rückgängig machen willst, bitte, aber den Rest nicht. Ich habe keine Lust, diese nochmals vorzunehmen … --Leyo 23:52, 9. Dez. 2019 (CET)

Guten Abend, Leyo - und *seufz* - ok, war mir nicht aufgefallen, ich schau noch mal nach, was ich da mit entfernt habe - meine Güte, ist das kompliziert ... Grüße --Rax post 23:57, 9. Dez. 2019 (CET)
so, ich hoffe, ich habe alles erwischt. --Rax post 00:11, 10. Dez. 2019 (CET)
Lieber Rax, herzlichen Dank für deinen enormen Einsatz. So wie ich es sehen, hast du alle Diskussionspunkte, die aufgetaucht waren, bearbeitet. Ich danke dir hierfür sehr herzlich und freue mich sehr, dass du das übernommen hast.--Goldstrieme (Diskussion) 16:53, 12. Dez. 2019 (CET)
Interior Árbol de Navidad -- 2013 -- Puerta del Sol, Madrid, España

Lieber Rax, ein kleines Weihnachtsrätsel für dich: " Oh Tannenbaum - mal anders". "Macht hoch die Tür" in der Puerta del Sol in Madrid. Viel Spaß beim Rätseln und liebe Weihnachtsgrüße von --Goldstrieme (Diskussion) 15:28, 23. Dez. 2019 (CET)

danke schön! Auch dir friedliche Feiertage! --Rax post 16:53, 23. Dez. 2019 (CET)

Also[Quelltext bearbeiten]

ne Botnachricht war es nicht zwinkerVorlage:Smiley/Wartung/;) . Viele Grüße --Itti 21:31, 10. Dez. 2019 (CET)

*gg* - korinthenkack ;-) - Benutzer:MediaWiki message delivery wars, aber dieser Benutzer sagt über sich selbst: "Dieser Benutzer ist ein MediaWiki-Systembot." :-P - danke für die Nachricht!!! Grüße --Rax post 21:38, 10. Dez. 2019 (CET)

Ein gesegnetes Weihnachtsfest[Quelltext bearbeiten]

”Geburtsgrotte” in der Geburtskirche in Bethlehem

und ein glückliches Jahr 2020 wünscht dir und allen, die dir nahe stehen --Lutheraner (Diskussion) 16:46, 24. Dez. 2019 (CET)

@Lutheraner - danke schön :-) das wünsche ich dir ebenso; bleib gesund - bis demnächst --Rax post 13:50, 6. Jan. 2020 (CET)

...hattest Du anscheinend. Da schiebe ich noch einen guten Start in 2020 hinterher. --He3nry Disk. 08:10, 7. Jan. 2020 (CET)

CU "Russlandtroll"[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, ich bin neugierig: hat es irgendeine besondere Bewandtnis damit, dass die CUA "Russlandtroll" in ihrer Bearbeitung von einigen anderen, später gestellten Anfragen überholt wurde? Liebe Grüße, Grand-Duc ist kein Großherzog (Diskussion) 00:29, 5. Jan. 2020 (CET)

Moin Grand-Duc, *seufz* - danke für deine Nachfrage/Erinnerung. Nein, hat keine besondere Bewandtnis, außer dass ich die Überlegungen dazu schon mehrere Male angesetzt, aber aus verschiedenen Gründen dann jeweils wieder abgebrochen habe; Hauptgrund: Ich habe mir anfangs einen blöden Knoten in den Kopf gedacht aufgrund der Einwände der IP und gemerkt, dass ich eine kleine Denkpause brauchte. Aber gut, der Kopf sollte jetzt wieder frei sein, ich geh heute Abend dran. Grüße --Rax post 13:47, 6. Jan. 2020 (CET)

Checkuser/Anfragen/Jbergner[Quelltext bearbeiten]

Was willst Du da bearbeiten? Flugscham ist ja offenbar nicht fähig eine vernünftige Anfrage zu erstellen. Im Augenblick steht da nur "JBergner und noch irgendwelche anderen". Aber ich nehme an Du wirst gleich sagen: "Nicht bearbeitbar - wird archiviert" ■ Wickipädiater📪 ■ 20:10, 17. Jan. 2020 (CET)

Hallo Wickipädiater, "kümmert sich um die Bearbeitung dieser Anfrage", heißt genau nur das. Das kann auch nur das Schließen/Ablehnen einer Abfrage wegen Mangelhaftigkeit sein. Gruß, --Alraunenstern۞ 20:31, 17. Jan. 2020 (CET)
isso --Rax post 21:23, 17. Jan. 2020 (CET)

Alexander Askoldow & Co.[Quelltext bearbeiten]

Lieber Rax,

ich hatte hier schonmal nachgefragt und angemerkt, dass ich bei Russen den bekannteren Namen vorziehen würde, ohne das Patronym im Lemma. Bei Alexander Askoldow sieht so aus, wie ich das erwarte und fand auch deine Argumentation in der Versionsgeschichte für die Wahl dieses Lemmas nachvollziehbar. Auch bei Wladimir Kaminer, Nikolai Massalitinow, Michael Tschechow oder Vitali Manski wurde das Lemma nach dem bekanntesten Namen bestimmt. Hast du eine Idee, wie ich das bei Kirill Sergejewitsch Sokolow und Kantemir Arturowitsch Balagow wieder so hinbekomme, wie es mir vernünftig erscheint. Ich finde die von mir erstellten Biografien nämlich langsam schon selbst nicht mehr...--IgorCalzone1 (Diskussion) 17:12, 19. Jan. 2020 (CET)

Moin IgorCalzone, leider habe ich da keinen Geheimtipp :-( der Artikel zu Askoldow wurde 2011 auf das Lemma mit Patronym verschoben, direkt nachdem ich ihn veröffentlicht hatte. Das hatte mich zwar etwas genervt, denn ich hatte mir ja was dabei gedacht, das Patronym zwar im Text, aber nicht im Lemma zu nennen. Aber letztlich wars mir nicht so wichtig.
In seinem Todesjahr 2018 ist er mir dann wieder über den Weg gelaufen, und ich habe ihn zurückgeschoben. Aus meiner Sicht haben die NKK, auf die in der von dir verlinkten Diskussion (WP:FZW) verwiesen wird, zwar durchaus ihre Berechtigung (z.B. bei international oder im deutschen Sprachraum weniger bekannten Personen oder auch bei Namensvettern), und darauf wird ja auch auf der Hauptseite der NK hingewiesen: Wikipedia:Namenskonventionen#Sprachenspezifisches. Andererseits ist aus meiner Sicht das, was unter Wikipedia:Namenskonventionen#Allgemeines_2 steht, die übergeordnete Richtlinie: "... Ein alternativer Name kann verwendet werden, wenn die Person überwiegend unter diesem Namen bekannt ist oder dieser Name überwiegend in Gebrauch ist ..." - und das nahm ich für Askoldow in Anspruch, weil ich mir da sicher war, denn dessen internationale Bekanntheit ist mindestens ebenso groß wie die in Russland.
Vielleicht hatte ich aber auch nur Glück und es war niemandem wichtig genug, darüber zu streiten ;-) Grüße --Rax post 18:04, 19. Jan. 2020 (CET)
Spezialrichtlinie schlägt allgemeine Richtlinie. Für den "bekannten Namen" gibt's WL. Von Systematik mal ganz abgesehen: Kategorie:Russe - Patronym *muss* ganz einfach sein. (Fehlt nur, wenn unbekannt, Pseudonym, ggf. kein ethnische(r) Russe/Russin etc.) "Bekannt" ist POVig wie nur irgendwas. --AMGA (d) 09:46, 19. Feb. 2020 (CET)
wie oben schon gesagt, ist mir eigentlich nicht wirklich wichtig genug, um drüber zu streiten, siehe jetzt abschließend https://de.wikipedia.org/w/index.php?oldid=196964569#Alexander_Askoldow. Grüße --Rax post 17:31, 19. Feb. 2020 (CET)
Benutzer:Amga: Lasst um Himmels Willen die ganzen international bekannten Regisseure auf den Patronym-freien Lemmata, im Einleitungssatz muss man dieses natürlich erwähnen. Dies wurde letztens bei FzW empfohlen, und auch ich lese das in den NK so. Die Autoren der Biografien finden irgendwann ja die ganzen Biografien nicht mehr - und auch der Leser...--IgorCalzone1 (Diskussion) 17:47, 19. Feb. 2020 (CET)
Wieso "lasst"? Die meisten (russischen) davon gab es noch nie ohne Patronym (also Artikel). Wer ist "bekannt"? Wer noch außer ausgerechnet Regisseuren (und wieso gerade Regisseure)? Das mit dem Nicht-Finden ist Quatsch, weil: Weiterleitungen. --AMGA (d) 18:04, 19. Feb. 2020 (CET)
@Benutzer:Amga: Hättest du mit der Verschiebung nicht noch warten können, bis wir das geklärt haben? "Bekannt" ist im Falle von in Russland geborenen Regisseuren (und auch den meisten Schauspielern) kein "POV wie nur irgendwas", weil diese nicht nur ihre Filme mit ihrem Patronym-freien Namen versehen, sondern in den einschlägigen Filmdatenbanken ohne dieses zu finden sind, wie hier (übrigens auch in russischen Filmdatenbanken). Daher gilt: "... Ein alternativer Name kann verwendet werden, wenn die Person überwiegend unter diesem Namen bekannt ist oder dieser Name überwiegend in Gebrauch ist ..." Bitte wieder zurückverschieben, wie von Rax damals angedacht. --IgorCalzone1 (Diskussion) 18:25, 19. Feb. 2020 (CET)
In "einschlägigen Film-" (oder sonstwas-) "Datenbanken" sind russische Namen auch ganz oft in der englischen oder ISO- (Askoldov mit v, andere Namen unterscheiden sich erheblicher) oder überhaupt irgendeiner Phantasie-Transkription zu finden. In der *russischen Filmdatenbank* Wikipedia (scnr) und russischen Lexika natürlich auch mit Patronym. Das ist schon aller tausendmal durchgekaut. --AMGA (d) 19:27, 19. Feb. 2020 (CET)

Marian Offman[Quelltext bearbeiten]

Hi Rax, könntest du bitte den von dir damals sicher begründet gelöschten Artikel [9] in meinen BNR schieben? Inzwischen gibt es beträchtliche sogar internationale Rezeption Offmans. BNR-Verschiebung nach entsprechendem Ausbau erfolgt garantiert erst nach Rücksprache mit dir. Danke! --Feliks (Diskussion) 09:58, 30. Jan. 2020 (CET)

done - Benutzer:Feliks/Marian Offman. Grüße --Rax post 12:12, 30. Jan. 2020 (CET)
Danke. Nachdem ich ihn nochmal lesen konnte, sehe ich noch deutlicher, warum du ihn seinerzeit gelöscht hast. Ich schreibe lieber einen eigenen Artikel. Soll ich den dann auch der LP vorstellen? --Feliks (Diskussion) 20:25, 1. Feb. 2020 (CET)
*irghs* - kann ich ja nicht sagen, ohne den Artikel zu kennen ;-) Aber unabhängig davon, was ich denke, würde es vielleicht Ärger sparen, wenn "offiziell" festgestellt werden würde, dass es kein Wiedergänger ist. --Rax post 20:42, 1. Feb. 2020 (CET)
Fertig ist er noch nicht, aber hier steht schon mal was Benutzer:Feliks/M. Ich sehe da kaum noch Gemeinsamkeiten --Feliks (Diskussion) 21:49, 1. Feb. 2020 (CET)
So, jetzt ist er fertig. Relevanz über breites, auch internationales Medienecho dargestellt (taz/Welt in Berlin, Irish Times in Dublin, Guardian in London, Times of Israel in Jerusalem, Allgemeiner in New York). Mit dem gelöschten Artikel hat er die Weblinks und den Satz zur Familie gemeinsam, sonst nichts. Ist LP erforderlich? --Feliks (Diskussion) 15:05, 2. Feb. 2020 (CET)
ok, IMHO in Ordnung so (bin eben mal ganz durchgegangen, bitte prüfen) - aus meiner(!) Sicht. Und ja, ich bin dennoch der Meinung, dass LP erforderlich ist, weil man IMHO auch die Meinung vertreten kann, die überregionale Rezeption beziehe sich doch in erster Linie auf diese dubiose "Friedenskonferenz", und er selbst spielt da natürlich eine wichtige Rolle, wird aber in den Zeitungsartikeln nur erwähnt (in dieser Rolle), ist nicht Haupt-Gegenstand - so kann argumentiert werden. Und im nächsten Stadtrat wird er ja bei Platz 23 auf der SPD-Liste nur mit viel Glück wieder vertreten sein ... nun ja. So weit meine Meinung und mein Tipp. Da ich selbst inzwischen im Artikel aktiv war, halte ich mich für befangen, das sollte IMHO jemand anderes gegenprüfen. Just my2cents. Grüße --Rax post 21:06, 2. Feb. 2020 (CET)

Bild 99[Quelltext bearbeiten]

sehe ich nicht! --Ute Erb (Diskussion) 12:22, 30. Jan. 2020 (CET)

jepp, sehe ich auch nicht, ebenso Bild 97 nicht. Bei beiden steht (als versteckter Text) stattdessen "<!--aus urheberrechtlichen Gründen keine Abbildung möglich-->". Grüße --Rax post 15:17, 30. Jan. 2020 (CET)

Danke[Quelltext bearbeiten]

für den Hinweis auf die CUA. -- Amtiss, SNAFU ? 14:14, 2. Mär. 2020 (CET)

Lohnt es sich da nochmal über die verschiedenen Accounts und Artikel drüberzuschauen, damit weitere Accounts nicht durch die Lappen gehen? -- Amtiss, SNAFU ? 18:18, 2. Mär. 2020 (CET)

Moin Amtiss, vielleicht, kann ich aber nicht wirklich eine Aussage zu machen, das habe ich nicht auf mir unbekannte mit gleichem Muster geprüft, sondern nur für einzelne der aufgepoppten Accounts gesehen (wie im CU-A vermerkt). Grüße --Rax post 19:17, 2. Mär. 2020 (CET)

Hinweis[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, ich glaube du hast dich vertan:

Das war die stabile Version. Danach begann es:

  • Am 1. Februar wurden erstmals seit Jahren die Links aus dem Intro gelöscht,
  • die Gliederung geändert,
  • die Links im Literaturverzeichnis geändert.

Etwas später

  • verschwand eine Literaturergänzung,
  • ein Typo wurde wiederhergestellt.

Mittlerweile hatte Sophie Elisabeth das Beseitigen des Typos und die Links im Intro schon akzeptiert. Es ging nur noch um die Gliederung und Links im Literaturverzeichnis unter "Fakten". Und dazu war kein akuter Editwar mehr im Gange. Ich neige nicht dazu, den fortzusetzen, sondern hatte sie ja auf ihrer Disk zum Diskutieren gebeten. Dann warte ich natürlich darauf, dass sie diskutiert (und nicht nur in Versionskommentaren droht).

Vielleicht magst du also nochmal nachschauen und die richtige Version sperren, wenn du schon meinst, sperren zu müssen. Gruß, EinBeitrag (Diskussion) 01:41, 14. Mär. 2020 (CET)

Danke für den Hinweis, ich schaus mir an. Gruß --Rax post 01:44, 14. Mär. 2020 (CET)
du hast recht, ich habs entsprechend geändert ("ich lerne ja noch" - man lernt immer weiter ...). --Rax post 01:50, 14. Mär. 2020 (CET)

Hall Rax, dieser inhaltliche Eingriff war wohl nicht der Sinn der Vollsperre, oder? Zumal die Disk ja läuft. EinBeitrag (Diskussion) 19:22, 15. Mär. 2020 (CET)

RK Politiker[Quelltext bearbeiten]

Ich werde natürlich keinen EW wegen einer Klammersetzung vom Zaun brechen. Ich bitte dich aber zu bedenken: 2 + 2 * 3 vs. (2 + 2) * 3. Ich weiß jetzt, was gemeint ist, Brodkey weiß es und Minderbinder weiß es sowieso. Aber wenn so ein Sachverhalt noch mal vorkommt, werden wir wieder anfangen zu diskutieren mit denjenigen, die nicht so weit hinter die Kulissen geschaut haben. --Rennrigor (Diskussion) 18:13, 14. Mär. 2020 (CET)

Guten Abend Rennrigor - mh - vielleicht, aus meiner Sicht steht in den Klammern einfach, was alles mit "Mitglied der Legislative" in unserem Zusammenhang gemeint sein kann (insofern kann ich dein Beispiel aus der Mathematik nicht nachvollziehen, ich finde, es passt nicht). Aber anyway, in der von dir verlinkten Löschdiskussion warst du der einzige, der die gegebene Formulierung als "redaktionellen Fehler" angesehen hat, ich habe v.a. deshalb revertiert, weil mir die Änderung nicht einleuchtete. Lösungsvorschlag: vielleicht magst du sie auf der Diskussionsseite der RKs vorschlagen, wenn sie aus deiner Sicht doch wichtiger ist, als ich hier behaupte. Dann etwas warten, ob jemand darauf reagiert - und dann lässt es sich problemlos ändern. Grüße --Rax post 19:38, 14. Mär. 2020 (CET)
Ich wollte das nicht so hoch hängen, es auf WD:RK anzusprechen, deshalb habe ich nur einen Verweis in die ZQ gesetzt. Mir ist es eigentlich egal, ich wollte nur zukünftige gleichartige LDs verhindern. Aber zur Erklärung (und ich habe ja schon in der LD geschrieben, dass es "kleinlich" rüberkommen könnte): Wenn entweder Mitgliedschaft oder nur Wahl gefordert ist, sollte "nur Wahl" nicht in einer Klammer, die sozusagen die nähere Erklärung dessen vor der Klammer darstellt, geschrieben sein. Wie gesagt, das ist eine Kleinigkeit, aber du siehst ja, dass die unnötigerweise zu einem LA geführt hat. --Rennrigor (Diskussion) 19:49, 14. Mär. 2020 (CET)
Btw: im Grunde könnte sogar "Mitgliedschaft" ganz entfallen, denn Mitglied kann nur werden, wer gewählt wurde. Aber dann muss man ggf. wieder erklären, warum "Nachrücker" auch als gewählt gelten. --Rennrigor (Diskussion) 19:54, 14. Mär. 2020 (CET)
jepp, und dann würds unklarer. --Rax post 19:56, 14. Mär. 2020 (CET)
lassen wir es halt erst mal so, wie es war, und schauen beim nächsten gleichgelagerten Fall, was passiert. --Rennrigor (Diskussion) 20:05, 14. Mär. 2020 (CET)

Hallo Rax,[Quelltext bearbeiten]

ich glaube dir, dass dir die Entscheidung in der Sperrprüfung schwer gefallen ist. Für mich als Leser ist das auch alles sehr, sehr bedauerlich. Zufrieden kann nicht wirklich einer sein, mit gar nichts. Alles Gute dir und Gruß--2A02:8108:473F:D008:911B:ACB5:A526:7B49 23:59, 17. Mär. 2020 (CET)

Du hast Recht, niemand kann zufrieden sein, es ist manchmal nur einfach 1 Sch... Grüße zurück --Rax post 00:11, 18. Mär. 2020 (CET)

Link[Quelltext bearbeiten]

Könntest du bei Anetta Kahane in den Link Terrorermittlungen gegen Bundeswehrsoldaten 2017 ein "ab" vor "2017" einfügen? Dann passt es. Und danach könntest du den Redirekt ohne das "ab" löschen, da dann alle Artikellinks ohne "ab" umgebogen sind [10]. Gruß, EinBeitrag (Diskussion) 14:38, 22. Mär. 2020 (CET)

hat Björn erledigt --Rax post 15:07, 22. Mär. 2020 (CET)

Rhodomyrtus tomentosa[Quelltext bearbeiten]

Lieber Rax, was meinst du zu dem Text von Rhodomyrtus tomentosa? Kann ich ihn mit Ausnahme der noch fehlerhaften Quellenangaben und der Tippfehler soweit lassen? Oder gibt es noch gravierende Dinge, die ich, nach deiner Meinung ändern oder hinzufügen sollte? In der Taxobox fehlt noch ein Bild. Ich habe sie einfach soweit von dem Rhodomyrtus-Artikel kopiert, da sie sich eh auf Rhodomyrtus tomentosa bezog. Lieben Dank für deine kurze Meinung. --Goldstrieme (Diskussion) 21:39, 23. Mär. 2020 (CET)Goldstrieme

Moin Goldstrieme, ich schau gern drüber, komme aber wahrscheinlich heute Abend nicht mehr dazu. (was ich aber schon sagen kann: "kurz" ;-) dürfte etwas schwierig sein, angesichts des beeindruckenden Artikelumfangs!) (zum Wiederfinden) Grüße --Rax post 21:54, 23. Mär. 2020 (CET)
Findest du ihn zu lang? Ich könnte ihn im ersten Abschnitt, in dem es um den Habitus etc. geht etwas kürzen bzw. ihn mit dem Rhodomyrtus Artikel von Wiki. noch mehr abgleichen. Dies wäre eine sinnvolle Möglichkeit den Unfang des Artikels ein wenig zu reduzieren. Gerne warte ich dein weiteres Urteil ab.--Goldstrieme (Diskussion) 13:44, 24. Mär. 2020 (CET)
Hi Rax, ich habe eine Bitte. Mein Rhodomyrtus tomentosa Text ist soweit überarbeitet und nach meine Meinung fertig. Ich freue mich sehr, wenn du einen kritischen Blick auf den Text werfen könntest. An den diversen Quellenangaben habe ich herumgebastelt und hoffe sehr, dass sie so einigermaßen stimmen. Lieben Dank für deine kurze Rückmeldung mit Frühlingsgrüße Goldstrieme--Goldstrieme (Diskussion) 20:13, 24. Apr. 2020 (CEST)
Moin Goldstrieme, gut, werd ich gern machen, allerdings bin ich grad nicht so arg schnell, ich komme frühestens nächste Woche dazu. --Rax post 07:10, 25. Apr. 2020 (CEST)
Lieber Rax, kurze Nachfrage, hast du meine Bitte noch auf dem Schirm? Ansonsten kann ich den Text auch frei schalten und abwarten, was so passieren wird. Liebe Grüße Goldstrieme--Goldstrieme (Diskussion) 16:02, 4. Mai 2020 (CEST)
Hi Goldstrieme, ok, ich sitz jetzt mal dran, *argh* schon die Einleitung lässt mir den Kopf schwirren - und dann erst der übergeordnete Artikel Rhodomyrtus - da hat jemand die Tomentosa mal als "Falsche Myrte" eingetragen - was sie aber ganz offenbar nicht ist ("Falsche Myrte" scheint die Cuphea hyssopifolia zu sein, s. hier (Humboldt-Universität Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät; s. Artikel en:WP en:Cuphea hyssopifolia; s. auch unser Artikel Köcherblümchen (Cuphea), der sie listet im Abschnitt Köcherblümchen#Systematik, dort als "Japanische Scheinmyrthe oder Ysopblättriges Köcherblümchen") - das prüfe ich jetzt mal, dann zurück zur Einleitung. Bitte noch nicht verschieben, mir selbst ist die Systematik noch nicht klar (dir vermutlich schon, aber das muss erst geklärt/belegt werden) - ich werde jetzt doch mal um Hilfe fragen. --Rax post 22:50, 5. Mai 2020 (CEST)
So, habe bei Rhodomyrtus die Änderung eingesetzt (und damit vorgeschlagen), siehe hier, außerdem die Einleitung deines Artikels etwas überarbeitet (bitte prüfe genau: Schritt-1, Schritt-2). Aber jetzt bin ich mit meinem Latein erstmal am Ende - sprachlich kann ich solche Fachartikel gegenchecken, fachlich nicht. Ich frage jetzt nach, was so die üblichen Konventionen für Pflanzenartikel sind. Grüße --Rax post 23:32, 5. Mai 2020 (CEST)
Vielen lieben Dank für deine umfangreiche, inspirierende und ausdauernde Unterstützung bei der Fertigstellung des Artikels. Mit deinen Kunstgriffen hat der eine oder andere Abschnitt an Form gewonnen und sieht jetzt richtig hübsch aus. Liebe Grüße Goldstrieme 95.208.32.75 16:50, 4. Jul. 2020 (CEST)

Hi Rax, ich habe jetzt am Ende des Systematikabschnittes noch eine Quelle hinzugefügt, die etwas aktueller (1992) ist als die Ursprungsquelle. Leider habe ich von dieser keinen Link gefunden. Sie wurde in dem Review Artikel von Rhodomyrtus t. :A PHYTOCHEMICAL AND PHARMACOLOGICAL REVIEW" Quellenangabe zitiert. Vielleicht kann ich damit die Gemüter etwas beruhigen. LG Goldstrieme Goldstrieme (Diskussion) 19:26, 8. Jul. 2020 (CEST)

Deine Korrektur in Viernheim#Religionszugehörigkeit und weitere.[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, Du hattest die Konstruktion <abbr title="keiner öffentlich rechtliche Religionsgemeinschaft angehörig>sonstige</abbr> mit dem Hinweis gelöscht, dass dies kein erlaubtes HTML-Elemet im Artikelraum sein. Dem kann ich nur teilweise zustimmen. Denn es heißt in den von dir referenzierten Hilfeseiten auch, dass abbr in der Vorlagenprogrammierung und in Ausnahmen im Artikel erlaubt sei. Warum es im Vorlagen erlaubt ist und im Artikel nicht, kann ich nun überhaupt nicht nachvollziehen, denn damit kann es ja auch im Artikel erzeugt werden. Um hier einer langwierigen Diskussion aus dem Weg zu gehen, habe ich den erklärenden Zusatz jetzt als Anmerkung hinzugefügt. Mit deinem Vorgehen bin ich allerdings nicht einverstanden. Denn es war ja keine Korrektur sondern eine Löschung von erklärenden Informationen. Das Korrektur wäre meiner Meinung nach die Überführung in eine in WP akzeptiere Form gewesen. Gruß --wivoelke (Diskussion) 15:17, 29. Mär. 2020 (CEST)

Guten Morgen, wivoelke, ja, aber die Ausnahmen sind definiert - und sie gelten nicht für abbr. In Vorlagen ist es auch nicht erlaubt, nur bei deren Programmierung. Hintergrund ist, dass es in Artikeln so was wie "tool tipps" gar nicht geben soll, denn das ist versteckter Text.
Ich gebe gern zu, dass meine Anmerkung "korr" sehr kurz war, aber sie hat mehr gemeint, als das Entfernen des tool-tipps, u.a. auch die sprachliche Ausführung, die du ja aber jetzt verbessert hast. U.a. aber auch, dass ich ohnehin nicht verstehe, warum man diese Erläuterung braucht; aus meiner Sicht versteht sich das mit dem Wort "sonstige" von selbst. Aber gut, die Geschmäcker sind verschieden, lassen wirs dabei. Grüße --Rax post 01:46, 30. Mär. 2020 (CEST)

Regy Clasen[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Rau,

die Neuigkeit über Regy Clasens Tod kam über ihren e-mail Newsletter. Gib mir bitte einen Tip, wie ich das am Besten als Beleg einfüge. Wäre dir dankbar dafür

Christof

Sollte natürlich Rax heißen, nicht Rau (Autokorrektur) (nicht signierter Beitrag von Chrisu2019 (Diskussion | Beiträge) 22:21, 29. Mär. 2020 (CEST))

(nicht signierter Beitrag von Chrisu2019 (Diskussion | Beiträge) 22:20, 29. Mär. 2020 (CEST))

Hi Chrisu2019, das tut mir sehr leid!
Und zu deiner Nachfrage: Ein privater Newsletter kann nicht als Quelle dienen, die Nachricht müsste erst irgendwo öffentlich greifbar sein, damit andere sie ggf. überprüfen könnten. Siehe auch die Hinweise von Regi51 auf deiner Diskussionsseite. Grüße --Rax post 22:31, 29. Mär. 2020 (CEST)

Namensänderungen einer Datei in Wiki commens[Quelltext bearbeiten]

Gedenkstein an die Judendeportation in Lahr

Lieber Rax, es gehört vielleicht nicht hierher aber ich frag dich einfach mal vielleicht bekomme ich ja eine Antwort. Ich finde das Thema Namensänderungen von Bilddateien in Wiki commens sehr unzureichend behandelt. Ich finde einfach keine richtige Erklärung wo man einen Antrag auf Namensänderung machen kann. Das sollte leichter sein. Als freiwilliger Photograf hat man schon genug mit dem Bilder machen zu tun, dann der Upload und das Einpflegen der Korodinaten und so weiter. Ich mache das ja gerne aber es sollte einem etwas erleichtert werden wenn mal eine Datei im Namen falsch (entschlupft ist). Sag mir doch bitte mal in verständlichen Worten wie ich das am besten hin bekomme ohne erst Html lernen zu müssen. Ich kann zwar ein wenig davon aber ich bin zu alt das mir das leicht von der Hand ginge. Mit der Bitte um eine freundliche Antwort. Recht herzlich.--Bigbratze (Diskussion) 10:23, 31. Mär. 2020 (CEST)

Zusatz: Ich habe die Datei um die es geht mal eingestellt, wiegesagt es geht um die Namesänderung den Rest kann ich bearbeiten. Viele Grüße--Bigbratze (Diskussion) 10:29, 31. Mär. 2020 (CEST)
Hallo Bigbratze, ich habe das auch noch nie benötigt, kenne mich auch auf Commons nicht so gut aus. Aber ich glaube (hoffe), man braucht keine HTML-Kenntnisse.
Auf dieser Seite: c:Commons:Dateien verschieben ist erläutert, wie es geht, demnach braucht man nur ein paar Klicks zu machen, probiers mal aus.
Wenn du mit der Erklärung nicht klar kommst oder irgendwas hakt, könntest du vielleicht auch einen der Dateiverschieber direkt ansprechen (s. Liste) oder einen der deutschsprachigen Commons-Admins, die sich auskennen, z.B. den User:AFBorchert.
Grüße --Rax post 14:45, 31. Mär. 2020 (CEST)
Hallo zusammen, wenn Euch diese Prozedur zu kompliziert erscheint, dann steht Euch meine Diskussionsseite auf Commons für formlose Anträge gerne zur Verfügung. Viele Grüße, AFBorchert 🍵 15:12, 31. Mär. 2020 (CEST)
Ganz herzlichen Dank! @Bigbratze z.K. --Rax post 15:19, 31. Mär. 2020 (CEST)
Vielen Dank ihr zwei für den Support. Beste Grüße --Bigbratze (Diskussion) 18:11, 8. Apr. 2020 (CEST)

Werkstatt des Ludwig Henfflin[Quelltext bearbeiten]

Meiner Ansicht nach wäre das ein Artikel für SG?, der mal ein etwas anderes Thema behandeln würde als dort sonst so üblich. Gruß --Enzian44 (Diskussion) 04:20, 2. Apr. 2020 (CEST) PS. Mit den Rotlinks zu den Handschriften enthält der Artikel auch ein schönes Aufgabenheft, derzeit kann ich da aber wenig beisteuern, denn meine kodikologische Bibliothek steht in Bamberg und ich sitze hier in Palermo, da hat die häusliche Bibliothek andere Schwerpunkte. Und selbst wenn die Bibliotheken geöffnet wären, sind hier eher die lokalen Bestände vertreten. Allerdings wird im Netz die wissenschaftliche Beschreibung mitgeliefert, da ist vielleicht ein Anfang möglich.

Lieber Enzian44, danke für diese Bestätigung, von dir freut mich das ganz besonders! Ich hab den Artikel jetzt noch etwas überarbeitet und dann dem Vorschlag entsprechend zur SG?-Auswahl gestellt - möge mir der Himmel auf den Kopf fallen ;-)
Was das "Aufgabenheft" angeht - jo, ich versuche mich grad insgesamt an den Cpg's (s. hier, cpg1-15 sind "fertig" - naja, soweit ich konnte ...), bin zumindest mal bei den Bibelhandschriften der Werkstatt Henfflin (cpg16-18) angelangt (s. Benutzer:Rax/cpg/Artikel016). Deine kodikologische Bibliothek hätte ich auch gern - aber gut, ich buddle derweil verschüttete Studienkenntnisse wieder aus und versuche, aus dem, was im Netz zur Verfügung steht (hier zum Thema v.a. die Heidelberger Kataloge) und was ich selbst habe (nur Standard, VL, LexMa und so) das beste zu machen, so weit ich kann. Wenn du Lust dazu haben solltest, da beizutragen, wäre mir das überaus willkommen! (auch wenn ich mich dann fachlich vermutlich ziemlich wegzuducken hätte.)
Du bist grad in Palermo - hhsss - oo, ich drücke dir alle verfügbaren Daumen, dass es dir gut geht und du klar kommst mit den Corona-Zeitläuften!
Liebe Grüße --Rax post 00:51, 3. Apr. 2020 (CEST)
Corvina veronese IGT Veneto 3682.jpg
Lieber Rax, ich habe ja schon 2015 geschrieben, daß Wikipedia mit Artikeln zu Handschriften und ihrem Umfeld das Beste für den Nichtfachmann ist, und freue mich daher, wenn hier neue Artikel hinzukommen. Ich werde Deine Arbeit gerne kritisch begleiten, soweit mein Kampf gegen schlechte Übersetzungen mäßiger Artikel zu Kardinälen aus anderen Sprachversionen, meist der itaienischen, mich dazu kommen läßt, wobei es ja auch noch wissenschaftliche Publikationsverpflichtungen gibt. Da hatte ich mir meinen Aufenthalt in Palermo schon etwas anders vorgestellt – regelmäßiger Besuch in Archiv und Bibliotheken –, aber ich habe auch genug Material mitgebracht und die von meiner Frau aufgebaute Privatbibliothek, die Byzantinistin war, aber leider nun schon über fünf Jahre verstorben ist, ist nicht zu verachten. In Palermo soll man ja eigentlich nur einmal pro Tag aus dem Hause gehen, um notwendige Dinge zu erledigen: zum Zeitungsladen, Bäcker, Tabakhändler und dem Supermarkt in der Nähe, der zwar auch liefern würde, aber ich bin der Ansicht, daß es wohl viele andere gibt, die das Liefern nötiger haben. Wenn demnächst auch der dortige Weinvorrat wieder Nachschub erhält, muß ich mich nicht in eine lange Schlange bei einer der Lidl-Filialen einreihen. Vom verbreiteten Unmut über die deutsche Krisenpolitik in der EU bekomme ich wenig mit, was die Äußerungen der Commerzbank-Analysten angeht, teile ich ihn auch, zumal ich in Bamberg auch ein Konto bei dieser Bank habe. Ansonsten scheint der Epidemieverlauf in Sizilien trotz der über 30.000 Rückkehrer aus dem Norden, die sich dazu bekannt haben und inzwischen nach Prüfung ihres Zustandes auch allmählich wieder aus der Quarantäne entlassen werden, weniger zugespitzt zu sein als in Norditalien. Gruß --Enzian44 (Diskussion) 01:48, 3. Apr. 2020 (CEST)
Ok, das beruhigt mich etwas, und so lange du noch Lust auf Rotwein hast, ist eh alles gut ;-)
Der Nichtfachmann hat übrigens jetzt mal Cpg 16 eingestellt. Anm.: Ich verzichte bei all diesen Artikeln bisher konsequent auf die Lagenformeln und die Wasserzeichenangaben, es sei denn, sie spielten irgendeine Rolle bei der historischen Einordnung. Begr.: Das ist sehr spezielles Fachwissen, und die bisher dazu gegebenen Wikipedia-Artikel sind kodikologisch wenig hilfreich, man kann nicht "einfach so" drauf verlinken. --Rax post 22:33, 3. Apr. 2020 (CEST)
Danke für das Glas Wein, gerade beim Roten gibt es Nachschubprobleme. Ich werde mir cpg 16 mal ansehen. Lagen, Wasserzeichen und dgl. werden bisweilen bei Auszeichnungskandidaturen gefordert, da ist sicher noch Zeit. --Enzian44 (Diskussion) 12:09, 4. Apr. 2020 (CEST)

PS: Wenn Du mal nichts besseres zu tun hast: https://www.db-thueringen.de/receive/dbt_mods_00040825

Ich wappne mich ;-) - und was "Auszeichnungskandidaturen" angeht ... das ist natürlich nochmal eine ganz andere Liga als meine, und da würde noch so manches einiges fehlen. Zum "PS": Oh, danke, das klingt interessant! - also gut, ich weiß jetzt, was ich die nächsten 40 Minuten mache. --Rax post 13:02, 4. Apr. 2020 (CEST)
Na, da hätte ich gern länger zugehört, wie schade, dass das Ende so abrupt kam, als es fachlich spannend wurde. --Rax post 16:39, 4. Apr. 2020 (CEST)
PS: das dort versteckte "Aufgabenblatt" zu Rosa von Viterbo hab mal besucht, s. Diskussionsseite. --Rax post 16:39, 4. Apr. 2020 (CEST)
Was von der Präsentation nicht während der Konferenz gezeigt wurde, soll nachvertont noch angehängt werden, da fange ich gerade damit an. --Enzian44 (Diskussion) 19:34, 4. Apr. 2020 (CEST)

Überschriften per Fettschrift[Quelltext bearbeiten]

Ein Diskbeitrag, auf den niemand geantwortet hat, ist doch keine Diskussion. Und wenn, wovon ich ausgehe, kaum jemand diese Hilfe-Seite beobachtet, hat Ulamms Diskbeitrag natürlich auch kaum jemand gesehen. Soll es wirklich so leicht sein, die Regeln nach eigenem Willen abzuändern? -- Chaddy · D VfB Eichstaett Logo.png 21:02, 20. Apr. 2020 (CEST)

Hallo Chaddy, nun ja, ist halt genau die Frage, ob etwas eine Überschrift ist oder ein Gliederungspunkt ... zur Sache:
(1.) Also beobachtet wird die Seite schon, wenn auch nicht von überragend vielen Usern, aber 79 ist jetzt auch nicht sooo wenig.
(2.) Der Diskussionsbeitrag von Ulamm war von 08:31, 4. Mai 2016, dem voraus ging seine Änderung vom 3. Mai 2016, 16:12 (IMHO korrekt in der Zusammenfassungszeile beschrieben), dann folgte ein Revert von Wiegels (22:58, 3. Mai) und ein Rerevert nochmals von Ulamm (4. Mai, 08:27), verbunden mit dem genannten Eintrag auf der Disk. Dass Wiegels dann dort nicht reagiert, aber auch nicht erneut revertierte, stattdessen aber Ulamms Änderung der Hilfeseite in der Formatierung anpasste (17:37, 4. Mai), kann als Einverständnis gelten.
(3.) Ich verstehe den Vorgang nicht so, dass da jemand willkürlich irgendwas, nach eigenem Willen geändert hat (denn nein, das ist IMHO nicht so leicht!), sondern so, dass da jemand die Hilfeseite an die Realität angepasst hat - mit anderen Worten: an den in der Praxis entwickelten Konsens.
Grüße --Rax post 21:26, 20. Apr. 2020 (CEST)
1. Naja, viele sind das jetzt aber auch nicht. :)
2. Ist dann aber auch nur ein Einverständnis zwischen gerade mal zwei Benutzern, also schon etwas dünn.
3. Das aber könnte auch ein gefühlter Konsens sein. Ich jedenfalls bin gewohnt gewesen, dass Fettschrift nur sehr sparsam und nicht zur Überschriftensimulation verwendet werden sollte. Das war so zumindest im vorletzten Jahrzehnt Konsens. Dass sich das in der Praxis geändert habe ging an mir vorbei, bzw. ich dachte schlicht, dass das immer noch Konsens sei. Ist aber natürlich auch wieder nur eine "gefühlte Wahrheit". -- Chaddy · D VfB Eichstaett Logo.png 00:02, 21. Apr. 2020 (CEST)

CUA-Ergebnismeldung[Quelltext bearbeiten]

Moin Rax, ich habe gerade den Checkuser zu Cockamouse et al. gelesen. Du hast im letzten Absatz von Benutzer:U2U gesprochen, meintest aber wohl Benutzer:2U2. Nur, falls jemand den ersten mal anlegen will, wäre es eventuell sinnig, ihr oder ihm den Link von der Seite zu ersparen. --131Platypi (Diskussion) 10:34, 22. Apr. 2020 (CEST)

uuuhh - danke fd Mitteilung, ich korrigiere es gleich. Grüße --Rax post 10:37, 22. Apr. 2020 (CEST)
merkwürdig - der Link hatte gestimmt, nur den Nick habe ich dann aus irgendeinem Grund verdreht, ist gefixt. --Rax post 10:50, 22. Apr. 2020 (CEST)
Naja, immer abwechselnd das U und die 2 halt ;-) Fehler ähnlicher Art erlebe ich bei der Arbeit fast täglich. -- Perrak (Disk) 15:01, 22. Apr. 2020 (CEST)
jepp, das wirds sein - mathe ;) - pfhht --Rax post 15:05, 22. Apr. 2020 (CEST)
Genau ;-) -- Perrak (Disk) 15:10, 22. Apr. 2020 (CEST)

Benutze Wünsche[Quelltext bearbeiten]

Musste vorhin etwas schmunzeln, als ich das gelesen habe ;) Luke081515 15:47, 22. Apr. 2020 (CEST)

*huch* - wo hab ich denn das verzapft? Ich finds nicht, ich glaub ich mach mal Pause ;-) --Rax post 15:53, 22. Apr. 2020 (CEST)
hier Ist ja korrekt: Er hat einen Wunsch benutzt und wurde entsperrt. --Der-Wir-Ing („DWI“) (Disk) 18:25, 22. Apr. 2020 (CEST)
- ah - *rofl* - manchmal doch schade, dass man Logs nicht bearbeiten kann ;-) --Rax post 18:35, 22. Apr. 2020 (CEST)

Luca Hänni[Quelltext bearbeiten]

Gerade wollte ich die vorhandenen Einzelnachweise an die richtige Stelle rücken, da sehe ich dass du den Artikel gesperrt hast. Wenn ein einzelner Benutzer einen Editwar beginnt, solltest du nicht den Artikel sperren, sondern den nachtaktiven Editkrieger ansprechen. Zumal Luca Hänni gerade wieder einmal in den Schlagzeilen ist[11],[12]. Bitte entferne die Sperre, den Abschnitt hab ich wirklich im Handumdrehen belegt, auch wenn Icy dazu zu bequem war.--MatthiasGutfeldt (Diskussion) 12:42, 26. Apr. 2020 (CEST)

Moin MathiasGutfeld, einverstanden, mit dieser "ich-kümmer-mich-drum"-Zusage kann ich die Sperre aufheben und du die Belege aus dem Intro an die richtigen Stellen ziehen. Grüße --Rax post 12:52, 26. Apr. 2020 (CEST)

Danke...[Quelltext bearbeiten]

...für die Korrektur des Sperrlogs für Kopilot! Wenn ich Dich in diesem Zuge auf die Projektdiskussion Entwurfsnamensraum aufmerksam machen dürfte? Wir suchen noch nach Initiatoren/Unterstützer für ein entsprechendes MB. Grüße! --77.116.255.238 08:16, 6. Mai 2020 (CEST)

Danke für den Hinweis; ich schau mal, was das ist. Gruß --Rax post 09:08, 6. Mai 2020 (CEST)

CUA 2.Mai[Quelltext bearbeiten]

Moin, ich wollte mal nachfragen, warum es für den Notfall am 2. Mai keine genauere Erläuterung gibt (Link)? Selbst für die Email-Anfrage (27.4.) gibts ja einen Beitrag, auch wenn dieser kaum Infos enthält. Wäre das im Sinne des Datenschutzes und den Hürden einer CU-Abfrage nicht sinnvoll im Bezug auf die Transparenz? Denn im Nachhinein kann doch eigentlich fast immer dargelegt werden, wieso die Abgfrage nötig/sinnvoll/keks war? Einen schönen und sonnigen Mittwoch wünsch ich. Grüße (von einem Neugierigen) --Kyrunix (Diskussion) 10:26, 6. Mai 2020 (CEST)

Guten Morgen Kyrunix, danke für deine Nachfrage! Auch wenn sich das jetzt etwas blöd anhört, eine "Notfall"-Datenabfrage ist damit begründet, dass ein Notfall eingetreten ist, d.h. sie ist immer "nötig und sinnvoll" - und nie keks ;-)
Was damit gemeint ist und welche Abläufe dann greifen (sollten), findest du unter WP:VIN erläutert. D.h. der dort auf der Diskussionsseite gemeldete Anlass einer so begründeten Datenabfrage ist immer sehr gravierend - und sollte gleichzeitig so wenig öffentlich wie möglich gehalten werden, weil es immer um sensible persönliche Daten geht. Der direkte Link steht also nur noch im nicht-öffentlichen Checkuser-Logbuch, ist damit für Stewards und die andern Checkuser/innen der de:WP überprüfbar, geht außerdem an die Foundation und natürlich an die zuständigen staatlichen Stellen, damit möglichst schnell professionelle Hilfe greifen kann. (Supergeheim ist es natürlich dennoch nicht, die Versionsgeschichten der betr. Wikipedia-Seiten bleiben ja erhalten, es soll halt nur nirgends ausgestellt und/oder diskutiert werden.) Grüße --Rax post 11:57, 6. Mai 2020 (CEST)
Das bei einem Notfall nur eine "Notfall"-Begründung da steht, ist ja logisch. Ich dachte nur, dass das im Nachhinein dann noch ergänzt wird. Vielen dank für die Aufklärung :) Grüße, --Kyrunix (Diskussion) 12:13, 6. Mai 2020 (CEST)
Zur Ergänzung: Ich schaue unregelmäßig das CU-Logbuch durch und prüfe die Abfragen der Kollegen (und der WMF-Mitarbeiter) auf Plausibilität, die anderen CUler machen das vermutlich auch. Für diesen Fall kann ich Rax Angaben bestätigen, und auch, dass es eher nicht sinnvoll ist, über das kryptische "Notfall" hianus etwas zu veröffentlichen. -- Perrak (Disk) 17:16, 6. Mai 2020 (CEST)
Ich wollte euch nix unterstellen :) Ich war einfach nur etwas irritiert, das da nur Notfall stand und kein Link hinterlegt war. Und da Rax der Bearbeiter war, dachte ich, ich frag einfach mal nach :) Grüße und schönen Abend, --Kyrunix (Diskussion) 22:34, 6. Mai 2020 (CEST)
Alles gut, die Anfrage ist verständlich, und Perrak wollte glaub v.a. bestätigen, dass der Vorgang tatsächlich so ablief - wofür ich dankbar bin, es ist ja wirklich auf den ersten Blick sehr intransparent. Wenn du ins Archiv der CU-Anfragen schaust, wirst du mehrere solcher Einträge finden, manche von uns (die sind meist sogar noch einigermaßen nachvollziehbar, weil wir ja im zeitlichen Umfeld normalerweise auch noch weitere Edits machen, mit denen sich dann was zusammenreimen lässt), manche von der Foundation (die sind dann tatsächlich ganz intransparent ohne Einblick ins Logbuch). Grüße --Rax post 22:40, 6. Mai 2020 (CEST)

Benutzer:VonDueh/Tanznetz.de[Quelltext bearbeiten]

Moin Rax,

eine Freigabe der Verfasserin für den Text liegt jetzt bei OTRS vor. Siehe Diskussionsseite des Artikels. Ist es vertretbar, ihn in den ANR zurückzuschieben, oder gibt es noch weitere Probleme?

Danke und Gruß, --Mussklprozz (Diskussion) 18:19, 9. Mai 2020 (CEST)

Hallo Mussklprozz, also ich habe ja eigentlich nur den Artikel wiederhergestellt auf diese Anfrage (AAF) hin, aber da die URV glaub nicht der einzige Grund der Löschung war (habs mir nicht genauer angesehen), müsste der User zunächst versuchen, den Artikel zu überarbeiten. Bei seiner neueren Anfrage auf der AAF-Seite (Wikipedia:Administratoren/Anfragen#Löschung wikipedia Artikel tanznetz.de) habe ich den möglichen Ablauf skizziert. Grüße --Rax post 18:58, 9. Mai 2020 (CEST)
Danke und schönen Sonntag! :-) --Mussklprozz (Diskussion) 21:15, 9. Mai 2020 (CEST)

Hallo, ich hatte bereits vor der Freigabe des Textes noch dargelegt (auf der Administratorenseite), welche Schwierigkeiten es mit Rezemsionen in Fachzeitschriften über ein Onlineportal gibt. Daraufhin wurde ich gebeten, zuerst die URV aus dem Weg zu räumen, dann würden wir weitersehen. Meine Darlegeung ist jetzt nicht mehr auf der Administratorenseite zu finden. Kann mir da jmd helfen? Ich würde auch gern direkt mit dem Administrator kommunizieren, der den Artikel gelöscht hat. Im Endeffekt war tatsächlich die URV ausschlaggebend für die Löschung. Ein Onlineportal wie tanznetz.de, das seit 25 Jahre besteht, wird ja nicht von anderen Fachzeitschriften rezensiert. Zeichen für die Relevanz so eines Fachportals sind doch eher die Fachredaktion (bei tanznetz.de mit vielen renommierten Journalisten/Fotografen, Gert Weigelt, Jochen Schmidt (FAZ), Volkmar Draeger, Horst Koegler (ehemals Stuttgarter Zeitung) und außerdem die vielen Belege (z B. auch auf wikipedia), Medien und Menschen, die tanznetz.de zitieren, Kritiken als Beleg nutzen. Ich habe dargelegt, dass die wichtigen Tänzerpersönlichkeiten wie John Neumeier, Martin Schläpfer, Sasha Waltz in ihren wikipedia Einträgen ebenfalls auf tanznetz.de verweisen, in den Belegen etc. Der Tagesspiegel rezensiert doch auch nicht die Berliner Morgenpost oder umgekehrt. Daher wird auch tanznetz.de nicht von anderen Fachzeitschriften rezensiert. Tatsächlich gibt es aus der Anfangszeit von tanznetz eine Rezension über das damals neue Portal in der Süddeutschen Zeitung. Dieser Artikel liegt mir nur als Prinz vor, nicht online. Wie kann ich den als Beleg mit reinnehmen? Wenn ich belegen will, gibt es nur die Auswahl Literatur, Onlinequelle oder Einzelquelle.

Besten Dank für einen weiteren Rat dazu. --VonDueh (Diskussion) 15:42, 11. Mai 2020 (CEST)

Hi VonDueh, doch, die Anfrage ist noch auf besagter Seite, noch nicht archiviert, dort hat auch der Admin, der die Löschung durchführte, bereits recht positiv geantwortet - und du könntest dort auch noch etwas dazu reinschreiben/nachfragen, siehe diesen Abschnitt: Wikipedia:Administratoren/Anfragen#Löschung wikipedia Artikel tanznetz.de – 2 <--klickmich.
Was den Artikel der Süddeutschen angeht, da hatte ich ein mögliches Vorgehen bei deiner ersten Anfrage skizziert, die ist inzwischen archiviert, du findest sie unter diesem Link. Wenn du die genaue Literaturangabe zu dem Artikel hast, kannst du sie auch einfach in Klammern in deinen Artikel reinschreiben (Zeitung, Autor, Datum, Seite), wo sie halt hin soll, dann kannst du mir Bescheid geben und ich formatiere es entsprechend als Belegangabe.
Grüße --Rax post 16:09, 11. Mai 2020 (CEST)

flasch[Quelltext bearbeiten]

= falsch :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:10, 12. Mai 2020 (CEST)

alles Absicht - 500 Leute können nicht irren ;-) - --17:45, 12. Mai 2020 (CEST)
scnr --Itti 17:52, 12. Mai 2020 (CEST)
beauty is in the eye of the beholder ;-) --Rax post 20:59, 12. Mai 2020 (CEST)
du solltest deine Signatur überarbeiten : RaxIcons8 flat flash on.svg. Nur so ne Idee :-) Gruß, --Alraunenstern۞ 21:16, 12. Mai 2020 (CEST)
Qlash --Itti 21:41, 12. Mai 2020 (CEST)
yuhuii, ich mache ein tribute to aus der Signatur: jedes Mal, wenn meine Disk angeklickt wird, landet man bei Freddies Musik statt hier. --Rax post 23:34, 12. Mai 2020 (CEST)

Dein fehlbegründeter revert[Quelltext bearbeiten]

Deine Sorge vor (vermeintl.) "yellow press" in allen Ehren, aber vielleicht erst mal über den Autor informieren, bevor du einfach was rauslöschst. --Webmgr (Diskussion) 08:35, 14. Mai 2020 (CEST)

Webmgr, die Angabe: „[...] dass das FBI eine Verbindung [...] gefunden zu haben glaubte.“ ist für eine Enzyklopädie nicht angebracht. -- Hans Koberger 09:20, 14. Mai 2020 (CEST)
Das wäre in der Tat eine andere Begründung gewesen. Obige Formulierung ist die am wenigsten sensationalistische. Man kann es natürlich auch zuspitzen: "Saudi Official Suspected of Helping the 9/11 Hijackers", "Saudi diplomat suspected of directing support to two al-Qaeda hijackers" etc. --Webmgr (Diskussion) 13:24, 14. Mai 2020 (CEST)
Der Revert war völlig korrekt, ich hätte den Edit ansonsten auch zurückgesetzt. 1. handelt es sich ausschließlich um Yahoo News, auf die sich auch andere berufen - die Begründung, man solle weitere Stellungnahmen abwarten, ist also ok - zumal Al Jazeera (dein 2. Link) schreibt: "It is unclear how strong the evidence is against al-Jarrah, whose whereabouts remain unknown." - also völlig unbestätigt und für eine Enzyklopädie nicht relevant imho. Gruß --AnnaS. (DISK) 05:47, 15. Mai 2020 (CEST)

Danke für eure Erläuterungen, ich glaube, damit sind die Unklarheiten bestens aufgelöst. Grüße --Rax post 14:09, 15. Mai 2020 (CEST)

XX ganz sicher keine Socke von YY?[Quelltext bearbeiten]

Schon komisch Caumasee verabschiedet sich "freiwillig" als eine CUA Anidaat/Pauzel/ Caumasee startet. Kaum ist Anidaat/Pauzel wegen bestätigter Sockentrollerei gesperrt und der unglaublich POV triefende letzte Artikel von Anidaat wird sachlich umgearbeitet kommt Caumasee aus der Versenkung. Wohl auch kein zufall gerade jetzt wo der der die CUA zur Aufdeckung von Pauzel/Anidaat angestossen hat, seine Beendigung am Wikipediaprojekt verkündet. Da ist doch grosser Zweifel. Selbst wenn Technisch nicht nachweisbar, die Art und weise , das Verhalten passt wie die Faust aufs Auge. Könnte auch eine "Fleischsocke sein.. ein "Bruder" der im sinne seines Kumpels Anidaat handelt.. aber doch wohl eher alles die eine Person.MilSich (Diskussion) 14:54, 15. Mai 2020 (CEST)

Guten Tag, MilSich, "aber doch wohl eher alles die eine Person" - offenbar doch nicht: s. hier, die letzten 3 Sätze im 2. Absatz. --Rax post 15:35, 15. Mai 2020 (CEST)

Space (Zeitschrift)[Quelltext bearbeiten]

Danke Rax, dann war es dieser Beitrag (der bei mir auch nicht aufscheint). Ist mein Einspruch administrativ abgelehnt worden? Wird man da prinzipiell nicht informiert? So viele Fragen ... LG, Hodsha (Diskussion) 17:28, 21. Mai 2020 (CEST)

jepp, der Eintrag taucht in deinen Beiträgen nicht auf, weil er mit dem Artikel gelöscht ist - und gelöschte Beiträge können nur Admins einsehen (mit anderen Worten: werde Admin!).
Und ja, der Einspruch wurde administrativ abgelehnt, s. Löschlog: "Kein ausreichender Artikel und/oder kein enzyklopädischer Inhalt: Schnelllöschung trotz Widerspruch." Dazu findet üblicherweise nie eine Extra-Information statt (abgesehen vom Logeintrag).
1/2 Stunde nach deinem Einspruch gab es übrigens noch einen recht irritierenden Beitrag von Bahnmoeller auf der Seite, er schrieb: "No interwiki available - please contact Wikidata." - ohne Signatur ... was auch immer das sollte; du hattest ja auf den Artikel der en:WP verlinkt. Nochmals 4 Stunden später wurde der Artikel dann gelöscht. Grüße --Rax post 17:50, 21. Mai 2020 (CEST)
Bloß führte dieser Link nicht zum Artikel dieser Zeitschrift, sondern zu dem der Mutter oder wie man das in solchen Fällen nennen mag. Folget den Links und man kommt zum falschen Ziel. --Bahnmoeller (Diskussion) 18:39, 21. Mai 2020 (CEST)
richtig, es war eben - ein Interwikilink. Gruß --Rax post 18:42, 21. Mai 2020 (CEST)

Pageviews[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax,
nach was Du alle schaust ;-) Neugierig geworden fiel mir auf, dass ich einen ähnlichen Peak am 10. Mai letzten Jahres habe, alerdings hauptsächlich auf der Diskussionsseite. -- Perrak (Disk) 19:41, 21. Mai 2020 (CEST)

Am 15. Januar 2016 waren es sogar über 900 ;-) -- Perrak (Disk) 19:48, 21. Mai 2020 (CEST)
*gg* - ich hatte eigentlich nur meine Benutzerseite bei einem Vergleich nehmen wollen, weil mir grad nichts anderes einfiel - und als ich dann den komischen Peak gesehen hab, hab ich noch die BD dazu genommen. Ist schon sehr merkwürdig, oder - sieht eigentlich eher so aus, als ob ein Bot da ständig geklickt hätte, ich habe keine Ahnung, wie so was sonst entstehen könnte. Grüße --Rax post 19:57, 21. Mai 2020 (CEST)
Kommt darauf an. Wenn an dem Tag was besonderes war, müssten die 600 Beobachter Deiner Seite nur im Schnitt 1,5-mal hier vorbeischauen ;-) Könnte bei meinem Peak so gewesen sein, da ich da gerade eine CU-Anfrage abgelehnt hatte, an der viel Interesse bestand. Und da Du nur Deine Benutzerseite in der Signatur hast, nicht auch die Diks, könnte erklären, warum bei Dir beide Seiten einen Peak haben, während bei mir die Benutzerseite deutlich bescheidener angeklickt wurde. CU kann es bei Dir aber eigentlich nicht sein, im Mai hattest Du keine - also wohl doch ein Bot ;-) -- Perrak (Disk) 20:07, 21. Mai 2020 (CEST)
... jepp, ich hatte bei mir nüscht gefunden - übrigens ist in meiner Sig auch die Disk verlinkt - "post" halt :-) --Rax post 20:10, 21. Mai 2020 (CEST)
Ups, stimmt. Alles, was kleiner ist als ein Pferd übersehe ich halt leicht mal ;-) -- Perrak (Disk) 20:35, 21. Mai 2020 (CEST)
Innerhalb der letzten 180 Tage haben laut Seiteninformation der BD Perrak von den 409 Beobachtern 89 vorbeigeschaut und bei der BD Rax von den 609 Beobachtern 108 vorbeigeschaut. Bei Perrak waren es 793 Aufrufende am 10. Mai 2019, darunter sind natürlich auch nicht-beobachtende Aufrufende. Wären das nur beobachtende Aufrufende, hätte jeder davon durchschnittlich (maximal) knapp 8 mal die BD von Perrak aufgerufen, was ich für zu hoch halte - wie gesagt, es gibt ja noch die nicht-beobachtenden Aufrufenden. Am 10. Mai 2019 war übrigens auf der BD Perrak diese CUA passiert. Viele Grüße, --Ghilt (Diskussion) 22:05, 21. Mai 2020 (CEST)
jepp, der letztgenannte erklärt sich (einigermaßen jedenfalls), aber die andern Peaks sind - rätselhaft. --Rax post 22:21, 21. Mai 2020 (CEST)
Meinst Du die 74 Aufrufenden am 7. Mai 2020? Da war das passiert. --Ghilt (Diskussion) 22:48, 21. Mai 2020 (CEST)
:-)  - nein, Perrak und ich hattens oben vom Day of Glory (23.5.19) ;-) --Rax post 22:56, 21. Mai 2020 (CEST)
Nachtrag - unter uns: ich glaube ja, das waren wirklich die Berggeister, jede andere Erklärung käme mir arg verschwörungstheoretisch vor ;-) --Rax post 23:03, 21. Mai 2020 (CEST)
Bei den 549 Aufrufenden waren diese Dinge passiert. Allerdings gibt es auch Crawler-Peaks wie in diesem Beispiel. --Ghilt (Diskussion) 23:05, 21. Mai 2020 (CEST)
jepp, das hatte ich auch geschaut, aber das meine Aktionen der 2 Tage zu 549 Aufrufen der Seite (+788 Aufrufen der BD) geführt haben sollten?? - Crawler wäre 1 Idee - aber die Berggeister sind doch die zwingendere Variante, ich glaube, dabei bleibe ich. Liebe Grüße --Rax post 23:17, 21. Mai 2020 (CEST)

LP[Quelltext bearbeiten]

Hi Rax, wie Du Dir denken kannst, begrüße ich Deine Entscheidung bzgl. Belle Époque Verlag und halte sie für klar und korrekt begründet. Danke! Ich frage mich aber, ob nicht Methodios den Text und insbes. sein "Review" auf der Diskseite in seinen Benutzernamensraum kriegen könnte. Sein Anliegen mit den Selbstpublikateuren finde ich nämlich nicht abwegig, obwohl ich seine Sicht ganz und gar nicht teile. Freilich wird es offensichtlich am falschen Gegenstand festgemacht, der "Verlag" ist definitiv nicht relevant. Es könnte aber sein, dass das etwas merkwürdige "Modell" der Nebenrechtelizenz, sofern man dafür Belege findet, unter Selbstpublikation oder auch Publikationsdienstleister erwähnt werden könnte. Bislang ist das deswegen kaum möglich, weil die Beleglage so schlecht ist (außer Eigenaussagen praktisch nichts gewesen). Das muss aber ja nicht auf immer so bleiben, ich halte es für denkbar, dass ein seriöser Ratgeber für Selbstpublikation dieses Modell in der Zukunft beschreibt. Dafür könnten die gesammelten Überlegungen evtl. nützlich sein. --Mautpreller (Diskussion) 10:56, 22. Mai 2020 (CEST)

Hi Mautpreller, jepp, Methodios kann die Inhalte, wenn gewünscht, gern in seinem BNR zurückerhalten zur Weiterverarbeitung, wenn er sie benötigt. [sorry für die verspätete Bearbeitung der Anmerkung, ich hatte das gesehen, aber dann kamen andere Sachen dazwischen und - vergessen, dass da noch was war :-(] Grüße --Rax post 02:56, 11. Jun. 2020 (CEST)
Hatte ich ja schon in der LD beantragt. Hat jetzt Zeit, ich werd mich für de-WP nach den jüngsten Blödfug-Entscheidungen eh kein Bein mehr ausreißen. Wie sagt man doch gleich: schlimmer geht immer. Grüße --Methodios (Diskussion) 06:20, 11. Jun. 2020 (CEST)
Nachtrag: Folgende seeehr treffende Bemerkung vom Kollegen Computerkid:
Liebe Fiona, etc, etc. Ich habe mir jetzt bei der Wikipedia erst mal eine Pause verordnet, weil diese Form des gemeinschaftlichen Mobbings nicht mehr auszuhalten war. Es fehlt der ganzen Organisation an einer sauberen, demokratischen Gewaltenteilung. Kleine Insidergruppen unterstützen sich gegenseitig dabei, die Regeln ganz nach gusto zu verbiegen. Wer sachlich dagegenredet, wird sofort von allen Seiten persönlich angegriffen und mundtot gemacht. Und die Administratoren, die eigentlich helfen sollen, machen munter dabei mit. Eine absolute Schande. Freunde, denen ich die Beiträge gezeigt habe, waren von dem unsachlichen Stil absolut entsetzt. Wenn ihr das nicht auf die Reihe bekommt, dann sind die Inhalte bald so tendenziös, dass sie niemand mehr lesen will. Computerkid 20:34, 24. Mai 2020 (CEST)
+1 --Methodios (Diskussion) 08:59, 14. Jun. 2020 (CEST)
na, da fehlt aber jetzt Wichtiges: Service: Das Vollzitat im Zusammenhang. Denn es gibt eben immer (mindestens) 2 Perspektiven. Grüße --Rax post 13:25, 14. Jun. 2020 (CEST)
Moin, Moin, Rax. Vielen lieben Dank für die prompte Replik. Nunja, man schließt eben immer von sich auf andere. Und ich hatte mal die (doch überschaubare) History des Kollegen Computerkid analysiert. Das Ergebnis siehe hier: Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Umgang mit bezahltem Schreiben#User:Computerkid. Kannst ja maaal bei Gelegenheit Belle Époque Verlag (incl. meinem Review in der Disk.) in meinen BNR verschieben - ich seh da aktuell nur Benutzer:Methodios/Belagerung von Metz, gefolgt von Benutzer:Methodios/Belvedere (Dresden) - vielleicht gibst ja demnächst wieder ein Hohm-Offiz LOL. Zumindest der nächste Winter kommt bestimmt (oder auch nicht mehr wegen dem Klimawandel LOL). Grüße --Methodios (Diskussion) 15:39, 14. Jun. 2020 (CEST)

Übersetzung von Artikeln aus der it:wp[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, Deine Einschätzung der Qualität der Übersetzungen des Benutzers Eriosw kann ich leider nicht teilen. Das mag zum Teil auch daran liegen, daß die Vorlagen nicht immer gute Qualität aufweisen,aber eigentlich muß man da ständig nacharbeiten, ob es jetzt die unsichere Beherrschung der Terminologie ist oder das Einordnen des Dizionario biografico degli Italiani unter Weblinks, nur weil es auch eine online zugängliche Version gibt, die gerne benutzt wird (nicht nur, weil die Konsultation in einer Bibliothek derzeit wohl kaum möglich ist, Lesesaalbestände sind ja in der Regel nicht zugänglich). Nachprüfungen der Angaben in den Vorlagen, die oft nötig, wenn auch schwierig sind, konnte ich eigentlich nie feststellen. Wer auf seiner Benutzerseite it-1 angibt, sollte sich bei Übersetzungen aus dem Italienischen meiner Ansicht nach etwas zurückhalten, ganz abgesehen davon, daß ich Übersetzungen eh für einen Verstoß gegen die Möglichkeiten von WP halte, unterschiedliche Sichtweisen zu erschließen. Ein Beispiel für den Aufwand, den man betreiben muß, um etwas halbwegs vernünftiges aus einer solchen Übersetzung zu machen, ist San Nicola di Casole. Da bin ich immer noch dabei, weitere Ergänzungen einzuarbeiten, weil das natürlich zu meinen Forschungsbereichen gehört, aber ohne offene Bibliotheken stößt man an seine Grenzen. Und bisweilen will ich auch etwas anderes machen. Zwar wird auch in Sizilien immer mehr aufgesperrt, aber wie das dann funktionieren wird, ist noch unklar. Gruß aus Palermo. --Enzian44 (Diskussion) 14:25, 22. Mai 2020 (CEST)

Moin Enzian44, das musste ich erst mal finden, geht um diesen Edit und (bspw.) diese Kritik - insgesamt scheint Benutzer:Eriosw recht wenig/gar nicht auf Ansprachen (ob positiv oder negativ) zu reagieren. Ich selbst habe einigermaßen Spanisch-Kenntnisse, und leite die Italienisch-Kenntnisse davon nur ab. Insofern: War meine Einschätzung falsch, dann muss ich sie revidieren. Was du zu Übersetzungen allgemein sagst, teile ich in jeder Hinsicht! - mh - und wie weiter? hast du eine Idee? [sorry auch hier für die verspätete Bearbeitung der Anmerkung, ich hatte das gesehen, aber dann kamen andere Sachen dazwischen und - vergessen, dass da noch was war :-(] Grüße --Rax post 03:19, 11. Jun. 2020 (CEST)
Kein Problem, Wikipedia läuft ja nicht davon. Spanisch ist natürlich als romanische Sprache eine Hilfe, vermutlich Castellano, auch wenn aus sizilianischer Optik Katalanisch eine längere gemeinsame Geschichte hat. Durch die Menge immer gleichartiger Biographien hat sich bei Eriosw schon etwas gebessert, und unlängst hat er mich sogar auf meiner Disk gebeteb, einen Artikel anzusehen, wozu ich noch gar nicht gekommen bin. Ich versuche halt weiterhin, ihm hinterher zu arbeiten, aber es verlinken auch andere auf das DBI, und da bekomme ich immer eine Nachricht und fühle mich verpflichtet, nachzusehen. Andererseits hat mich Girolamo Graziani viel mehr erschüttert, da hat jemand einfach den Artikel aus Ersch-Gruber abgetippt: eine italienische IP, die vermutlich ihren Sprachkenntnissen im Deutschen nicht traute, vielleicht nicht zu Unrecht. Ich tröste mich mit dem Motto La Sicilia è fatta di cose uniche. --Enzian44 (Diskussion) 12:36, 11. Jun. 2020 (CEST)
Hallo - ich versuche immer Kritiken ohne aufwendige Diskussionen zu berücksichtigen, es ist jedoch so, dass ich kaum welche bekommen habe. Bei Übersetzung fremdsprachlicher Artikel muss man davon ausgehen können, dass die Artikel eine gewisse Qualität haben (ohwohl ich auch schon das Gegenteil bemerkt habe). Eine zusätzliche Überprüfung der Quellen geht wohl über eine Übersetzung hinaus. Mein Bemühen war immer fehlende Artikel zu erstellen und ich bin auch der Meinung dass ein schlechter Artikel immer noch besser ist als überhaupt keiner, schließlich lebt die WP ja davon, dass viele User mitarbeiten und Artikel korrigieren und erweitern. Da eine Übersetzung scheinbar nicht gewünscht ist werde ich in Zukunft die Finger davon lassen. --Eriosw (Diskussion) 10:30, 12. Jun. 2020 (CEST)
@Eriosw:: Man kann nicht davon ausgehen, daß Artikel in einer anderen Sprachversion eine gewisse Qualität haben, schon gar nicht, wenn Mängelbausteine im Artikel stehen. Es gab aber immer wieder Hinweise auf Artikeldiskussionseiten und die Überarbeitungen sind ja letztlich auch Hinweise. Selbstverständlich sind Quellen zu überprüfen und sie sollten nach Möglichkeit auch ergänzt werden. Wenn man das Dizionario Biografico degli Italiani im Artikel nennt, sollte man das auch ansehen und Informationen abgleichen. Insofern sid Biographien einfacher auf einen gewissen Stand zu bringen als Sachartikel. Ludovico de Torres (Kardinal) ist extrem mangelhaft, was Laufbahn und Tätigkeit angeht, weil in it:wp nichts darüber steht, und es empfiehlt sich auch, in der andersprachigen Vorlage Links anzuklicken, um zu überprüfen, ob ein Artikel vorhanden ist. Bei Bildern ist eigentlich Commons in der Verantwortung, aber memoria kann jedenfalls nicht mit Grab übersetzt werden. Daß das Portrait des Erzbischofs nicht in der Kategorie war, liegt am normalen Chaos auf Commons. So etwas wie San Nicola di Casole kann man mir nicht vorsetzen, aber die Sanierung ist immer noch nicht abgeschlossen, solange die Invektiven gegen Bessrion noch drinstehen. Und da hatte ich mich auf der Diskussionsseite geäußert. Zusammengefaßt: Übersetzungen erfordern Nacharbeit, auch bei den Belegen. Es ist etwa nicht sinnvoll, statt der deutschen Originalversion eines Werkes die fremdsprachige Übersetzung zu zitieren, es sei denn, man kann zeigen, daß es sich dabei um eine verbesserte Version handelt. Wenn Du jetzt etwas kürzer trittst mit den Übersetzungen, kann man den Rückstand vielleicht abarbeiten. Man kann sich bei der Konzeption eines Artikels an einer Vorlage orientieren, dann Miranda und die von ihm genannte Literatur hinzuziehen und selbst etwas verfassen. --Enzian44 (Diskussion) 00:45, 13. Jun. 2020 (CEST)

Zeha Berlin[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, Zeha Berlin hattest Du zu Recht nach LD gelöscht. Später wurde der Artikel in den BNR verschoben und dann mit den gleichen Mängeln in den ANR zurückverschoben und landete nun in der QS. Beim abarbeiten der QS habe ich den Werbekram rausgeworfen und nach Zeha Schuhfabrik Hohenleuben verschoben - um dann bei dem Umbiegen der Links auf die LD zu stoßen. Bitte schau Dir den Artikel noch einmal an und lösche entweder als Wiedergänger oder hinterlasse auf der Artikeldisk einen Hinweis zur Entstehungsgeschichte. Zeha Berlin selbst habe ich vollgesperrt.--Karsten11 (Diskussion) 13:47, 9. Jun. 2020 (CEST)

@Karsten11 - uuh - kompliziert - ich schau noch mal drüber. --Rax post 03:23, 11. Jun. 2020 (CEST)
done. --Rax post 13:25, 14. Jun. 2020 (CEST)

Wie siehst bzw. beurteilst Du das?[Quelltext bearbeiten]

Hiho Rax!
Mich interessiert Deine Einschätzung zu diesem Edit. M. E. besteht keine Notwendigkeit in der Einleitung ausgerechnet auf einen SpOn-Artikel zu verweisen (der eh hinter einer Bezahlschranke ist). Es gibt wahrlich genug Fachliteratur zum Thema "Ritter im Mittelalter allgemein und in der höfischen Literatur"!
Ich möchte nicht verhehlen, daß ich a) SpOn generell für eine ungeeignete Quelle bzgl. Mittelalter halte (ich habe vor Jahren mein Spiegel-Abo gekündigt, weil ich die grottenschlechten Artikel zu historischen Themen satt hatte :))) und b) diesen "wir stellen einen Strohmann auf, um ihn dann umzuwerfen"-Boulevard-Stil von Artikeln zu historischen Themen unerträglich finde (Zitat: „Hartmut von Kronberg entsprach nicht dem typischen Bild eines Ritters … Kronberg war kein romantischer Held, wie er in den Artussagen und Gralsromanen auftritt, kein Beschützer von Witwen und Waisen. … Das idealisierte Bild, das die höfische Epik von seinem Stand zeichnete, hatte eben oft wenig gemein mit der realen Rolle, die die Ritterschaft im Kriegsgeschäft spielte. Hartmut mag von Adel gewesen sein, edel war er nicht… ” Zitat aus dem Artikel).

Wenn die "freie Journalistin und Sachbuchautorin" (vgl. Kurzbio bei der WBG) einen Platz unter den unumstritten profilierten Mediävisten bekommen soll … naja, sei's drum; ist mir keinen EW oder ellenlange Diskussionen wert (auch wenn sich mir bei Büchern, die mit „War das Mittelalter wirklich finster? Ritter immer ritterlich? Waren Burgen uneinnehmbar und die Menschen damals einfältig-dumm?” geteasert werden, echt die Fußnägel aufrollen!) LG --Henriette (Diskussion) 13:21, 10. Jun. 2020 (CEST)

<einmisch> Die Aussage ist ja als solche grundsätzlich nicht falsch, also sollte man sie vielleicht einfach, statt sie ganz zu entfernen, besser belegen, etwa durch die entsprechenden Stellen in Bumke: Höfische Kultur oder Vergleichbares. Allerdings müsste man dabei auch etwas umformulieren; die Begriffe Mythos und vor allem Legendenbildung, was auf Legende weiterleitet, scheinen mir problematisch, da mindestens missverständlich. --Amberg (Diskussion) 14:18, 10. Jun. 2020 (CEST)</einmisch>
Naja, das hatte ich in meiner ZQ auch angedeutet („ungeeignete quelle; in der lit-liste stehen über 20 fachpublikationen: bitte diese konsultieren und nicht ausgerechnet SpOn”) – aber der Kollege wollte da ja nicht mitgehen …
Inhaltlich ist es richtig was Du sagst, Amberg: Dieser Satz ist ziemlich verquast: „Tatsächlich aber fußte die Vermittlung von ritterlichen Tugenden, mit dem Mythos des edlen Ritters, teils auf einer gewollten Legendenbildung, die durch die höfische Literatur entstand.” Wie soll ich das verstehen? Daß sich Hartmann vor 800 Jahren an den Schreibtisch gesetzt und überlegt hat wie er die Ritterschaft seiner Zeit für zukünftige Generationen besser aussehen lassen kann? Was soll "edel" heißen: mdh. edel ist adlig, von gutem Geschlecht (vgl. Lexer), hebt also auf den Geburtsstand, die Herkunft ab und nicht auf eine gewissermaßen ethische-moralische Qualität (die Grimms nennen es „vorzüge … des innern menschen”, aber diese Bedeutung bekommt es erst weit nach dem Ende des MA).
Und wieso „fußte” – also Präteritum? Ich dachte der Punkt sei, daß auch heute noch die Menschen verblendet sind von z. B. Hartmanns Schönschreibereien? ;)
Wenn man unbedingt in der Einleitung auf den höfischen Roman/die höfische Epik hinweisen möchte (ich frag mich warum: das ist ein langes und im Inhaltsverzeichnis sehr gut sichtbares Kapitel), dann täte es auch der Satz: „In der höfischen Literatur des Mittelalters wurde eine Idealvorstellung des Ritters und ritterlichen Verhaltens vermittelt.” --Henriette (Diskussion) 15:25, 10. Jun. 2020 (CEST)
Ich sehs wie ihr beide - die Einfügung an sich ist sicher nicht komplett falsch, soweit es um Problematisierung des Ritter-Ideals geht, aber der Rückbezug auf die Rolle der höfischen Literatur ist zumindest in der dargebotenen Form extrem missverständlich - einmal weil SPON hier sicherlich als Quelle ungeeignet ist (da es massenhaft Sekundärliteratur zum Thema gibt), zum andern aber weil diese Trivialisierung übersieht, dass die angebl. "Legendenbildung" der hochhöfischen Literatur eben gerade nicht Legendenbildung beabsichtigte, sondern einerseits Erziehung (zum Ideal hin, im Sinne eines Herrscherspiegels), andererseits (Selbst-)Bestätigung der herrschenden Elite – die Literatur hatte mit der Realität wenig zu tun, aber um "gewollte Legendenbildung" (zit., Hervorhebung /me) ging es mit Sicherheit nicht. Hinzu kommt als Problematik aber aus meiner Sicht außerdem: Die Einleitung eines Artikels sollte so eine Art Abstract des Inhalts sein - nur kommt im Artikel bspw. das Wort "Legende"(-nbildung) so wenig vor wie das Wort "Mythos". Mit der Einfügung wird also im Intro etwas behauptet, was der Artikel nicht belegt. Daher: Ich mach das mal auch rückgängig. --Rax post 02:40, 11. Jun. 2020 (CEST)
Danke Dir für deine Einschätzung und den guten und überzeugenden Hinweis auf "Einleitung = Abstract"! LG --Henriette (Diskussion) 11:16, 11. Jun. 2020 (CEST)
Das habt ihr gut gemacht, aber vielleicht sind für den Benutzer die Wrestler die neuen Ritter :-) Da legen wir ihm keine Steine in den Weg. --Enzian44 (Diskussion) 22:31, 11. Jun. 2020 (CEST) PS. Den allgemeinen Verweis auf das LexMA habe ich aus dem Literaturverzeichnis entfernt, der hilft dem Leser nicht wirklich weiter.
Wem das nicht reichen sollte, kann sich ja unter den 4850 Titeln im RI-Opac etwas aussuchen, auch wenn nur das Wort Ritter gesucht wird, sind es über 1500 Titel. Ich werde mich aber hüten, das unter Weblinks einzusetzen. --Enzian44 (Diskussion) 22:57, 11. Jun. 2020 (CEST)
Och … ich finde ja Bibliographien häufig spannender als das Buch in dem sie stehen … Fußnoten nochmal interessanter! Aber damit dürfte ich einigermaßen neben dem Mainstream liegen :)) Nee, was ich sagen will: An sich fänd ich so eine "Bibliographie", die über die Suche im RI-Opac generiert wird deutlich sinnvoller und hilfreicher als Weblinks auf irgendwelche Webseiten von denen 30% innert 5 oder 8 Jahren eh nicht mehr gefunden werden. --Henriette (Diskussion) 23:14, 11. Jun. 2020 (CEST)
Ich finde Bibliographien und Fußnoten auch sehr interessant, während meines Studiums absolvierte ich eine Übung zur Bibliographie der Bibliographien und damals gab es nur Gedrucktes. Ich setze ja gerne Links zum RI-Opac, wo immer es paßt, und hier bekäme man sicher manche Anregung für einige Abschnitte, etwa Günther Pflug zum Ritter- und Ruberroman.. Rittertum wäre etwas überschaubarer. --Enzian44 (Diskussion) 00:42, 12. Jun. 2020 (CEST)

Nachfrage[Quelltext bearbeiten]

Moin Rax, das hab ich bis heute nicht kapiert. Wie war das gemeint? Gruß, --Björn 00:50, 13. Jun. 2020 (CEST)

Hi Björn, nun, ich bin gegen diese Vormerkungen ("Kontra(!)-Vormerkungen"), daher habe ich mich da eingetragen ;-) (und geklaut war das von hier ...) Grüße --Rax post 01:07, 13. Jun. 2020 (CEST)
Danke für die schnelle Antwort. Oooookay... Unter Contra... Die höhere Ironie hatte mich verwirrt... :DVorlage:Smiley/Wartung/:d  Gruß, --Björn 01:09, 13. Jun. 2020 (CEST)

Entfernung Edits VM[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, welchen Sinn hat die Entfernung und damit Nichtarchivierung von Edits[13], zumal mit der Bewertung weitere unnötig provokative, in der Sachfrage nicht weiterführende Edits, wenn sich Benutzer:Lustiger seth in seiner folgenden Erledigung zweimal ausdrücklich darauf bezieht?[14] Gruß, --Assayer (Diskussion) 05:03, 13. Jun. 2020 (CEST)

gudn tach!
es gab offenbar einen automatisch aufgeloesten edit conflict, denn ich dachte eigentlich, dass ich damit selbst die VM schliesse. ich habe erst jetzt, nachdem mich user:Benatrevqre auf meiner talk page darauf aufmerksam gemacht hatte, gesehen, dass du bereits etwa 1,5min vor mir die VM geschlossen hattest. (nach dem speichern gestern nacht war es mir nicht aufgefallen.)
ich denke, schon allein, weil darin auch absichtsbekundungen stehen wie
Ich kann pragmatisch darauf verzichten, die Kritik von vornherein zu personalisieren, werde aber sicher nicht auf die Kritik an sich verzichten.,
sollte der dialog dringelassen werden. wuerdest du ihn deshalb bitte wiederherstellen? ich faend es schade, wenn der dialog der diskussion fehlen wuerde. -- seth 09:28, 13. Jun. 2020 (CEST)
@Assayer / seth - ok, dann ist es wohl sinnvoll, ich stells im Archiv wieder her. Grüße --Rax post 14:24, 13. Jun. 2020 (CEST)
gudn tach!
ok, prima, danke! ideal waere, wenn du dann auch noch den kommentar mit "weitere unnötig provokative, in der Sachfrage nicht [...]" stutzen/ueberarbeiten wuerdest, damit es fuer jetzt lesende nachvollziehbar wird. mein vorschlag waere, den zweiten punkt einfach zu streichen. alternativ kannst du auch dahinter schreiben, dass du ihn auf anfrage wiederhergestellt hast. oder dir faellt noch eine dritte moeglichkeit ein. -- seth 14:35, 13. Jun. 2020 (CEST)
*grmbl* - danke für den hinweis, das hatte ich jetzt übersehen :-( --Rax post 14:37, 13. Jun. 2020 (CEST)
done --Rax post 14:45, 13. Jun. 2020 (CEST)
danke! :-) -- seth 18:17, 13. Jun. 2020 (CEST)

Bevor...[Quelltext bearbeiten]

... es zu Missverständnissen kommt, meine Äusserung, dass ich es lieber gesehen hätte, wenn Perrak die CU/A zu Jausenbrot bearbeitet hätte, basierte eher auf einem Gefühl denn auf einem Hard Fact und war nicht persönlich gemeint. Liegt glaube ich mit daran, dass Perrak mich darauf hinwies, dass es zu Friedjof selbst ja keine (aktuellen) Daten mehr gibt. Allerdings hatte ich gehofft, dass Du zumindest den Account Jausenbrot sowie die IP 178.113.22.36 (hätte ich im Antrag noch erwähnen sollen, mea Culpa) durch die CU-Maschinerie gejagt hättest, er gab ja explizit sein Einverständnis dazu (und ja, Intro Punkt 6 kenne ich... wobei da etwas von Unschuldsbeweisen und nicht "Indizien für eine Unschuld" steht). Naja, nichts für ungut. --Odeesi talk to me rate me 02:02, 25. Jun. 2020 (CEST)

zusammenhang
Moin Odeesi, jupp, alles klar. Es gab aber mehrere Gründe, die gegen eine Datenabfrage sprachen. Grüße --Rax post 13:27, 25. Jun. 2020 (CEST)

Bitte[Quelltext bearbeiten]

Lieber Rax

kannst du mal drüber gucken https://www.todesanzeigenportal.ch/todesanzeige/Gerhard/Dammann/

https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Dammann_(Psychiater)

ob ich das so richtig gemacht habe?

Besten Dank (nicht signierter Beitrag von Bigbratze (Diskussion | Beiträge) 11:51, 25. Jun. 2020 (CEST))

Hallo Bigbratze, jepp, erstmal richtig, siehe noch die Korrekturen im folgenden Edit. Grüße --Rax post 13:27, 25. Jun. 2020 (CEST)
Hallo Rax es sei dir gedankt, der Artikel ist schon weiterbearbeitet worden wie ich sehen konnte. --Bigbratze (Diskussion) 14:15, 27. Jun. 2020 (CEST)

Danke[Quelltext bearbeiten]

hierfür, hab ich nicht bemerkt. --Si! SWamP 23:50, 1. Jul. 2020 (CEST)

jupp, sehr gern! --Rax post 23:54, 1. Jul. 2020 (CEST)

WP:VA[Quelltext bearbeiten]

Nur über Umwege erfuhr ich wie es zur Löschung der VA-Anfrage kam. Was Sie über die Anlage geschrieben haben, verehrter Rax, ist höchst fragwüdig. Dass ich keinerlei Nachricht darüber erhielt, ist inakzeptabel.--Altaripensis (Diskussion) 19:11, 3. Jul. 2020 (CEST)

*reinquetsch* - zusammenhang
Guten Tag, Altaripensis, der Schnelllöschantrag auf den von Ihnen angelegten "Vermittlungsausschuss" stand mehr als 12 Stunden auf der Seite, ehe sie gelöscht wurde, ohne dass Einspruch kam. Wie ich den SLA begründete, lässt sich hier (Vollzitat) nachlesen. Daraus geht auch hervor, dass aus meiner Sicht zwar nichts grundsätzlich gegen einen VA spricht, warum aber die vorliegende Anlage in der Form nicht weiter herumliegen sollte. Gruß --Rax post 21:15, 4. Jul. 2020 (CEST)

Hallo Rax, Danke für deinen LA. Nein, ich habe definitiv nicht vor, dort mitzuwirken und auf der Seite von Elop habe ich deutlich gemacht, wo für mich nun Schluss ist. Dieses über dritte herziehen, halte ich für fragwürdig und weiteres habe ich mir zudem eh verboten. Herzliche Grüße --Itti 19:26, 3. Jul. 2020 (CEST)

Wieso editiert Itti eine Viertelstunde nach meinem Beitrag hier? Man könnte ja nachsehen, wann sie das letzte Mal vorher hier schrieb. Hat sie Rax' Disk auf ihrer Beo oder meine Beiträge?--Altaripensis (Diskussion) 19:36, 3. Jul. 2020 (CEST)
Wieso fragt Altaripensis Itti nicht direkt? Ist es Itti verboten ihre Meinung zu einem sie betreffenden Vorgang zu geben? Hi Rax, sorry, so geht es immer. Beste Grüße --Itti 19:39, 3. Jul. 2020 (CEST)
(BK) Altaripensis stellt fest, dass Itti am (kurz recherchiert) 12.5. 2020 und vorher am 19.12. 2019 letztmals hier editierte. Gerne frage ich Itti direkt: Hat sie Rax' Disk auf ihrer Beo oder meine Beiträge? Hi Rax, sorry, so geht es immer, mir wird nach meiner Wahrnehmung hinterhereditiert.--Altaripensis (Diskussion) 19:50, 3. Jul. 2020 (CEST)
Auch wenn es dich nix angeht, ja ich habe die Benutzerseite von Rax auf meiner Beo, eine der wenigen, die ich auf der Beo habe, aus gutem Grund, den ich dir jedoch nicht auf die Nase binden werde. Von deiner erneuten Unterstellung mir gegenüber dir angeblich hinterherzuforschen, schließe ich darauf, dass dir an Vermittlung nicht gelegen ist, siehe einen der Punkte bei Elop. Dass lässt dann nur konsequentes Handeln zu. --Itti 19:54, 3. Jul. 2020 (CEST)
Danke für die Information. Genau, dann ist nur konsequentes Handeln angebracht. Einfach nur infinit Sperren wird wohl nicht gehen. Aber ein BSV mit Unterstützung von jkb könnte man ja versuchen.--Altaripensis (Diskussion) 19:59, 3. Jul. 2020 (CEST)
die Art wie du hier andere Benutzer des Stalkens bezichtist ist vm-trächtig, Altaripensis. -jkb- 19:46, 3. Jul. 2020 (CEST)
Na ja, dass plötzlich -jkb- hier ist, ist echt keine Überraschung. Da frage ich mich, wer wem folgt.--Altaripensis (Diskussion) 19:50, 3. Jul. 2020 (CEST)
Da ich diese Diskussionsseite auch auf meiner Beobachtungsliste habe, antworte ich auch mal.
Zunächst: Wenn Du einen VA anlegst, geht vermutlich jeder davon aus, dass Du diesen auch auf Deiner Beobachtungsliste hast, den SLA also bemerkst.
Dass dieser eher als Pranger dienen sollte, als wirklich zur Vermittlung, erscheint angesichts der langen Nicht-Bearbeitung plausibel.
Insofern: Ich hätte auch gelöscht, wenn ich das gesehen hätte. -- Perrak (Disk) 20:29, 3. Jul. 2020 (CEST)
Hi Perrak, ich hatte den Antrag auf meiner Beo, aber von einem SLA habe ich nichts gesehen. Ich habe den VA-Antrag lange nicht bearbeitet, weil ich wartete, ob sich jemand des VA annehmen würde. Als Pranger diente der überhaupt nicht. Es ging um Dinge, die mich belasten. Ich wäre froh um eine Antwort gewesen. Es wäre schön, wenn jemand verstehen könnte, dass mich diese Dinge wirklich belastet haben. Das als "Pranger" zu bezeichnen, lässt mich ratlos zurück. Wenn selbst Perrak das sagt, dessen Urteil ich schätze, sollte ich tatsächlich darüber nachdenkewn, ob ich meine Mitarbeit hier beenden sollte. Das würde - ich weiß schon - viele freuen. Guten Abend an alle.--Altaripensis (Diskussion) 21:07, 3. Jul. 2020 (CEST)
So, und ich habe mich jetzt um mein RL zu kümmern, das immer noch wichtiger als WP ist.--Altaripensis (Diskussion) 21:10, 3. Jul. 2020 (CEST)
Die lange Nichtbearbeitung lag daran, dass bei bei dem vorgeschlagenen Vermittler Elop noch über die Modalitäten verhandelt wurde. In diesem Zusammenhang hatte Elop gerade ein dreitägiges Stillhalten angeregt. Ich halte Rax' SLA-Begründung übrigens für falsch und eskalierend. "Ein Vermittlungsausschuss findet dann statt, wenn 2 Parteien sich vor Beginn der sachorientierten Auseinandersetzung auf einen von beiden akzeptierten Vermittler gefunden haben" bedeutet nicht, dass bereits vor Anlegen des Ausschusses der Vermittler gefunden sein muss. Die Reihenfolge ist ganz klar: Anlegen des Formulars, dann Suche nach dem Vermittler, dann Start des Ausschusses. Hier war man in Phase 2. --Amberg (Diskussion) 21:22, 3. Jul. 2020 (CEST)
Zusatzbemerkung am Rande: Es muss natürlich heißen einen Vermittler gefunden oder sich auf einen Vermittler geeinigt, aber ich habe oben wörtlich zitiert. --Amberg (Diskussion) 21:28, 3. Jul. 2020 (CEST)
Als Resultat hat sich Altaripensis jetzt für inaktiv erklärt. War es das, was Du beabsichtigt hattest, Rax? Ich verstehe das nicht. --Amberg (Diskussion) 22:51, 3. Jul. 2020 (CEST)
Sicher nicht, so würde Rax nicht handeln. Rax hat einen gut begründeten SLA gestellt, auf ein VA der nicht zum Tragen gekommen wäre. Altaripensis hat sich im übrigen schon etliche Male verabschiedet. Dafür sollte man aber nicht dritte verantwortlich machen. Verantwortlich für das eigene Handeln ist man noch immer selbst. Gruß --Itti 22:54, 3. Jul. 2020 (CEST)
Ich habe nur die Entwicklung auf Elops Diskussionsseite gesehen, und da schien mir, nachdem es erst ganz verfahren aussah, gerade auch mit Deinem Vorschlag ein Durchbruch in Richtung Vermittlung möglich geworden zu sein. Deshalb verstehe ich nicht, warum in das von Elop angeregte Moratorium hinein der SLA kommen musste. Vielleicht habe ich das zuletzt zu optimistisch beurteilt, gerade weil mir zunächst jede Vermittlung aussichtslos zu sein schien. Zumindest eine Nachfrage bei Elop wäre aber doch wohl vor dem SLA sinnvoll gewesen. --Amberg (Diskussion) 23:00, 3. Jul. 2020 (CEST)
Ja, wäre auch möglich gewesen, aber wie ich weiter oben schrieb. Ich halte mich an mein Wort. Gruß --Itti 23:02, 3. Jul. 2020 (CEST)
tut mir leid, dass ich bisher nicht geantwortet habe, ich hatte 3x angesetzt zu texten und bin jedes mal in BKs gelaufen, die neue aspekte aufgeworfen haben, daher warte ich grad etwas ab, werde aber später drauf eingehen. @Amberg: nein, das war natürlich nicht geplant, woher sollte ich das im voraus wissen?? --Rax post 23:05, 3. Jul. 2020 (CEST)

Ich mache hier nichts mehr, was wollt ihr noch mehr? (nicht signierter Beitrag von Altaripensis2 (Diskussion | Beiträge) 23:22, 3. Jul. 2020 (CEST))

@Amberg, zu deiner Anmerkung: Ich hatte die Anlage des VA durch Altaripensis2 zufällig mitbekommen - und dann (nicht zufällig) die Vermittlung auf Elops Disk mitverfolgt. Anders als du, hatte ich den VA selbst als unnötige Eskalation angesehen (u.a., meine vollständige Begründung für den SLA lässt sich ja hier nachlesen - inwiefern man das als "eskalierend" ansehen kann, verstehe ich nicht), hatte dann aber, wie du, im Austausch auf Elops Disk einen überraschend positiven Verlauf gesehen, der auf einen guten Ausgang zuzulaufen schien. Der VA war als Einrichtung doch gar nicht mehr nötig (s. auch P.6 meiner Begründung) - bei echtem Interesse an einer Einigung.
Und zu deiner Nachfrage "Als Resultat hat sich Altaripensis jetzt für inaktiv erklärt. War es das, was Du beabsichtigt hattest, Rax?" - *seufz* - nein, natürlich nicht, wie hätte ich das denn ahnen sollen? Es schien doch gut zu laufen :-(
Gruß --Rax post 21:15, 4. Jul. 2020 (CEST) (PS: Ich hatte übrigens nur einen SL-Antrag gestellt.)
Hi Rax, ich kannte, als ich das Obenstehende schrieb, tatsächlich nur die Kurzfassung Deiner SLA-Begründung; hätte ich die ausführliche Version gekannt, hätte ich wohl anders formuliert. Für mich war ziemlich klar, dass zwischen Altaripensis und Itti extremes Misstrauen herrschte, und dass A. deshalb den formalen Weg über einen VA beschreiten wollte. Deshalb hatte er sich an Elop als einen derer gewandt, die sich dort als Vermittler "offiziell" eingetragen haben. E. hat nun erstmal zu klären versucht, ob sich überhaupt die atmosphärischen Voraussetzungen für eine Vermittlung herstellen ließen. Deshalb ging er die Sache ziemlich weitläufig an und räumte etwa dem Nebenthema Duzen/Siezen relativ viel Raum ein. Und gerade hatte er ein dreitägiges Stillhalten aller Beteiligten angeregt, das nach meinem Verständnis auch bedeutete, dass A. in dieser Zeit keine Veränderungen an der VA-Seite vornahm. Sicherlich hätte am Ende dieser "Vorverhandlungen" auch das Resultat stehen können, dass man sich schon soweit angenähert hätte, dass der VA gar nicht mehr benötigt würde – aber als Feststellung der Beteiligten, nicht als Einmischung von außen.
Ich kenne Altaripensis nicht gut, aber – ohne dass ich behaupten will, die genaue Reaktion vorausgesehen zu haben – es hat mich nicht überrascht, dass er die Löschung der VA-Seite ohne Absprache mit ihm als gegen ihn gerichtete Aktion auffasst.
Natürlich warst Du nur der Antragsteller, und der Admin, der die Löschung vorgenommen hat, hätte seinerseits die notwendigen Nachfragen bei den Beteiligten, insbesondere auch bei dem prospektiven Vermittler Elop, der ja schon einiges an Zeit und Geduld in die Sache investiert hatte, vornehmen sollen. Das hätte allerdings den Rahmen des Schnellverfahrens gesprengt, so dass m. E. SLA hier kein sinnvolles Mittel sein konnte. Gruß --Amberg (Diskussion) 00:15, 6. Jul. 2020 (CEST)
Siehe auch die weiteren Spätfolgen, die inzwischen eingetreten sind. Sehr traurig. --Amberg (Diskussion) 22:16, 6. Jul. 2020 (CEST)
Vielleicht solltest Du den nächsten SLA gleich aiuf WP:VA insgesamt stellen. Wer soll denn unter den Umständen noch bereit sein, sich als Vermittler zur Verfügung zu stellen? Man kann ja nur jedem dringend davon abraten. --Amberg (Diskussion) 23:20, 6. Jul. 2020 (CEST)
Ich denke, kompetente Moderatoren wären dort sehr hilfreich, einige dürften auch die nötigen Fähigkeiten haben, andere haben sie schlicht nicht. Ich hätte sie vermutlich auch nicht, aber ich biete mich auch nicht an. Gruß --Itti 23:25, 6. Jul. 2020 (CEST)

CU Jausenbrot[Quelltext bearbeiten]

Servus Rax,

nachdem Jausenbrot zugegeben hat, identisch mit Sunshine Cruise Line zu sein... any chance, dass Du den schon abgeschlossenen CU nochmal aufmachst? --Odeesi talk to me rate me 22:04, 3. Jul. 2020 (CEST)

Hi Odeesi,
die Vermutung gab es ja schon zuvor, und sie hat sich als begründet erwiesen, auch ohne CU-Antrag.
Was den "alten" Antrag angeht: ab und an werden durchaus bereits beendete CUAs wieder aufgenommen für Nachfolgeanträge (erneut aufgemacht oder neu gestellt). Wie aber hier geschrieben (insbes. Punkt 2+3), hielt (und halte immer noch) ich die bisher gegebenen Indizien für eine Identität von Jausenbrot und Friedjof für zu schwach, sie können IMHO keine CU-Anfrage rechtfertigen. Und neue Indizien gibt es derzeit auch nicht, soweit ich weiß. (?)
Von daher: nein, geht (derzeit) nicht. Die Checkuser sind allgemein angehalten, das Tool (daten-)sparsam und vorsichtig einzusetzen, und in der de:WP sind die entsprechenden Richtlinien des Projekts (aber nicht zuletzt auch die Gesetzeslage) noch restriktiver als international (was ich richtig finde).
Grüße --Rax post 22:29, 3. Jul. 2020 (CEST)

Benachrichtigungen wenn Artikel-Diskussion geändert wurde?[Quelltext bearbeiten]

Hi Rax, wie sollte ich mitbekommen, dass in Diskussion:Schillingsbek was geändert wurde? Die Seite steht auf meiner Beobachtungsliste, aber ich bekomme keine Änderungen mit, außer ich schau da manuell nach. Danke :) --Wulf4096 (Diskussion) 19:19, 6. Jul. 2020 (CEST)

Moin Wulf4096,
das siehst du nur, wenn du auf eben der Seite/Diskussionsseite nachschaust, für die du dich interessierst - oder aber wenn du deine Beobachtungsliste aufrufst. Die Seiten, an denen nach deinem letzten Besuch Änderungen vorgenommen wurden, sind auf der Liste fett hervorgehoben.
In deinen Benutzereinstellungen zur Beobachtungsliste kannst du deren Funktionen steuern. (Ausführliche, aber vielleicht nicht immer verständliche Erläuterungen findest du dazu unter: Hilfe:Beobachtungsliste.)
Grüße --Rax post 09:42, 7. Jul. 2020 (CEST)

War mal so frei...:-o[Quelltext bearbeiten]

Lieber Rax, ich habe Deine Sperre von Benutzerin:Jucos in einem Detail geändert, und zwar habe ich ihr die Bearbeitung ihrer Disk wieder ermöglicht. Jucos hat mir per Mail ihr Bedauern ihres Ausfalls mitgeteilt und würde gern ihre Disk aufräumen. Ich hoffe, das war trotz des teilweise Overrulings in Ordnung? Herzlich zur Nacht, --Felistoria (Diskussion) 22:50, 12. Jul. 2020 (CEST)

Hi Feli, na klar war das vollkommen in Ordnung, die Disk-Sperre war eh kein Mechanismus, sondern ich hatte lang drüber nachgedacht, mich letztlich nur dafür entschieden, weil ich nach den Schrieben bei der SP befürchtete, dass Jucos sich noch weiter reinreiten könnte - offenbar zu Unrecht befürchtete. Liebe Grüße --Rax post 23:36, 12. Jul. 2020 (CEST)

Mail[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, hab dir ne Mail geschrieben. Bitte eine kurze Rückmeldung, danke! --Amtiss, SNAFU ? 03:42, 17. Jul. 2020 (CEST)

@Amtiss - jupp, ist angekommen. --Rax post 10:44, 17. Jul. 2020 (CEST)

Karl Julius Joest[Quelltext bearbeiten]

Lieber Rax, wenn du mir bitte die Sperrung des Artikels erklären könntest, bzw die Begründung, warum die Bilder nicht eingeblendet werden können, wäre prima. Danke. Eddsjo (Diskussion) 18:55, 27. Jul. 2020 (CEST)

Guten Abend Eddsjo, die Begründung hatte ich in diesem Edit verlinkt: der Artikel wurde nach dieser Meldung wegen eines Editwars bis 30. Juli gegen Bearbeitungen geschützt und auf die Version vor Beginn des Editwars zurückgestellt - bitte nicht wiederherstellen nach Ablauf des Schutzes, sondern die Bildrechte klären!
Dieser Artikelschutz ist das übliche Vorgehen und gibt Zeit, sich auf der Diskussionsseite des Artikels zu einigen. Ich vermute, dass es zB darum geht, dass der Maler des Selbstbildnisses 1975 verstorben ist, seine Bilder werden damit erst am 1. Januar 2046 gemeinfrei. Das kannst (und musst) du genauer nachlesen auf der Seite Wikipedia:Bildrechte, auf die dich Rmcharb auf der Artikeldisk hingewiesen hatte; einschlägig könnten bspw. dieser und/oder dieser Absatz sein, das musst du entscheiden.
Es gibt also aktuell Rechteinhaber, das werden in der Regel die Erben sein oder vielleicht Verlage, bei denen das Bild veröffentlicht wurde, oder Museen, denen das Bild vermacht wurde oderoderoder ... Diese Rechteinhaber müssten eine Freigabe des Bildes erteilen, z.B. mit diesem Textbaustein (oder einem passenderen Baustein der Seite).
Sorry, dass das so kompliziert ist, aber wir vermeiden mit diesen Spielregeln Rechtsstreitigkeiten. Grüße --Rax post 23:19, 27. Jul. 2020 (CEST)

Checkuser-Anfrage[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Ich bin ab morgen drei Wochen auf Urlaub. --QXK (Diskussion) 23:57, 30. Jul. 2020 (CEST)

Guten Abend, QXK, ok, danke für die Info, aber ich glaube, die CU-Anfrage lässt sich ohne deine Gegenwart bearbeiten. Ich gehe davon aus, dass du die für dich wesentlichen Ergänzungen dort beigetragen hast. Grüße --Rax post 00:10, 31. Jul. 2020 (CEST)

„Der Begriff taugt nicht“[Quelltext bearbeiten]

Michael Wolffsohn im Gespräch mit Andreas Main. --88.69.231.36 19:11, 3. Aug. 2020 (CEST)

Keine Ahnung, was hier der Aufhänger war, aber Wolffsohn nimmt den Begriff Antisemitismus wörtlicher, als er üblicherweise verwendet wird. Prinzipiell hat er zwar recht, aber der Begriff bezieht sich trotz der wörtlichen Bedeutung ausschließlich auf Juden, nicht auf alle Semiten. -- Perrak (Disk) 19:29, 3. Aug. 2020 (CEST)
@Perrak: bezieht sich auf die Diskussion auf WP:AA, vermutlich mein Beitrag 21:19, 1. Aug. Grüße --Rax post 19:49, 3. Aug. 2020 (CEST)
Guten Abend 88.69... - Und danke!, ist natürlich interessantes Lektürehäppchen (wie sehr vieles, was Wolffsohn zu sagen hat!), aber es ist auch nur ein kurzer akademischer Debattenbeitrag, wie es viele zu dem Thema gab und gibt. Ändert aber nichts daran, dass die Bezeichnung nach wie vor verwendet wird, wie es unser Lemma umreißt (mit Abbildung der Debatte: Antisemitismus#Begriff). Tja, außerdem gibt Wolffsohn einen Lektürehinweis, der vermutlich ja seine Position stützen soll - das Werk von Schäfer heißt: "Judenhaß und Judenfurcht – Die Entstehung des Antisemitismus in der Antike" (Hervorhebung von mir). Grüße --Rax post 19:49, 3. Aug. 2020 (CEST)

Nennung von Zweitkonten in CU-Abfragen[Quelltext bearbeiten]

Da meine Anmerkungen wegen zu großer Allgemeinheit offenbar fehl am Platze waren, versuche ich meine (eigentlich sachlich gemeinte) Anmerkung hier als Frage zu wiederholen. Perrak war übrigens nur Beispiel, weil er auf die Frage nach seinen Zweitkonten (und der Gründung der Nichtoffenlegung selbiger) mehrfach seinen Klarnamensaccount als Argument angeführt hat (siehe zum Beispiel hier) und (hoffentlich) über den Verdacht der Böswilligkeit beim Sockenpuppenbesitz erhaben ist.

Würde bei einer CU-Abfrage ein (Zweit-)Account zutage treten, der wie ein Klarnamensaccount aussieht (ob er einer ist, weiß man ja nie), wäre es dann von WP:ANON gedeckt, diesen Account zu nennen?

Und ganz generell, wie verhält es sich mit der Möglichkeit eines CU-Abfrageergebnisses, Verbindungen von Konten aufzuzeigen, deren Geheimhaltung gerade Sinn der Zweitkontenanlage war? Würde man diese Konten trotzdem aufführen? Auch dann, wenn eine CU-Abfrage einen (begründeten) Verdacht nicht weiter bestätigen kann?

Beispielszenario, das mir vorschwebt: Benutzer A – ein Klarnamensaccount – verwendet Nebenaccount B völlig regelkonform für Bearbeitungen in einem Themengebiet, das er nicht mit seinem Realnamen in Verbindung gebracht sehen will (Pädophilie oder was weiß ich). Aus Pech gerät er oder seine Socke (fälschlich) in Verdacht, mit Vandale/Troll C identisch zu sein, und wird gecheckusert (wenn wir mal davon ausgehen, dass der Verdacht hinreichend plausibel wäre, was in so einem Fall ja nicht allzu wahrscheinlich sein sollte – aber ja auch nicht ausgeschlossen werden kann). Durch die Abfrage tritt die Socke B bzw. das Hauptkonto A zutage, eine Verbindung zu C lässt sich nicht feststellen.

Gibt es einen „Plan“ oder eine Richtlinie, wie Checkuser in dem Fall vorgehen würden; oder wenn nein, würdest du als Checkuser in so einem Fall die Verbindung der Konten offenlegen? Dafür spräche ja, dass nicht Checkuser entscheiden, ob letztendlich ein Sockenpuppenmissbrauch vorlag, sondern Administratoren die Indizien auswerten. Dagegen spräche, dass der Benutzer die Offenlegung gerade nicht wünscht und seine „Schuld nicht erwiesen ist“, zumindest durch die CU-Abfrage nicht; würde ein Administrator gegen eine Sperrung entscheiden (was mir seit diesem Fall allerdings nicht mehr wahrscheinlich vorkäme), wäre die Information über die Kontenidentität trotzdem nunmehr öffentlich. --77.0.232.41 22:00, 4. Aug. 2020 (CEST)

Hallo 77.0..., hier ist ok nachzufragen, wenn du speziell von mir die Klärung haben möchtest, eine andere, allgemeinere Möglichkeit zur Nachfrage und/oder breiteren Diskussion wäre die allgemeine WD:Checkuser gewesen. Zu deinen Punkten:
  • Was, wenn ein Konto bei der Datenabfrage zusätzlich auffliegt, das wie ein Klarnamenskonto aussieht -
    die schwierigste Frage direkt am Anfang ;-) - und zugleich die hypothetischste: denn normalerweise gibt es von möglichen Klarnamenskonten aus keinen Vandalismus und auch keine sonstwie auffälligen Beiträge (zB Spezialisierung auf ein bestimmtes, besonders umstrittenes oder "heikles" Themenfeld), vermutlich genau weil die User mit Klarnamenskonto ihre reale Identität aus solchen abseitigen Kabalen heraushalten wollen.
    Auch die Manipulation von Diskussionen oder gar von Wahlen/Abstimmungen durch verschleierte Mehrfachbeteiligung kommt hierbei normalerweise nicht vor. Mit anderen Worten: ich habe es in den Jahren, die ich die CU-Verfahren mitverfolge oder selbst übernehme noch kein Mal bewusst erlebt, dass das Problem im CU-Verfahren aufgetreten wäre (aber kann sein, dass ich was übersehen habe). Ein einziges echtes Klarnamenskonto kenne ich, dessen Betreiber mitunter (selten) die Spielregel verletzt, aber da ist das Problem bekannt, auch ihm/ihr selbst. Fazit, es kann theoretisch sein, dass ein Klarnamenskonto bei einer Datenabfrage mit auffliegt, dies wird aber normalerweise nie veröffentlicht werden, weil Konten, die unauffällig mitarbeiten und nichts manipulieren nie (egal ob Klarname oder nicht) mit veröffentlicht werden.
  • Verbindungen von Konten aufzuzeigen, deren Geheimhaltung gerade Sinn der Zweitkontenanlage war? Würde man diese Konten trotzdem aufführen? -
    ja, natürlich, aber ebenso natürlich nur dann, wenn diese "Geheimhaltung" den Zweck hatte, Artikel- oder Abstimmungsmanipulationen zu ermöglichen. Ansonsten wirst du im Archiv regelmäßig nachlesen können, dass Konten zufällig mit aufgeflogen sind, die aber unauffällig mitarbeiten und für die keine der sonst genannten Indizien auf Missbrauch eines Zweitaccounts zutreffen, die daher auch nicht genannt werden. Das rein technische Indiz CU-Datenübereinstimmung führt nie(sic!) zu einer Nennung eines Kontos, weil es genau nichts beweisen kann. CU ist einfach eine zusätzliche Software-Funktion, die für sich allein nichts bedeutet, die nur zusätzliches Indiz bei Missbrauch ist.
  • Gibt es einen „Plan“ oder eine Richtlinie, wie Checkuser in dem Fall vorgehen würden -
    jepp, der "Plan" ist Datensparsamkeit und die Richtlinien sind die wiki-internen der Foundation und die spezielleren der de:WP, insbesondere aber als rechtlicher Rahmen die DSGVO.
  • Der von dir abschließend angesprochene und verlinkte Fall hat andere Zusammenhänge; dazu muss man verstehen können, dass mitunter eindeutig und in jedem Einzeledit "negative" CU-Ergebnisse ebenso deutlich eine Identität der Kontenbetreiber bestätigen, wie wenn es technische Überschneidungen gäbe.
Grüße --Rax post 01:08, 5. Aug. 2020 (CEST)
Da ich erwähnt wurde, ein paar zusätzliche Anmerkungen von mir.
Zu dem oben erwähnten Szenario: Wenn es keinen Grund gibt, der dafür spricht, dass ein Konto mit dem angefragten Konto in Verbindung steht, dann wird dieses auch nicht veröffentlicht. Egal ob Realnamenskonto oder nicht. Letzteres ist ohnehin nicht imemr leicht zu sehen. "Perrak" ist eigentlich eine Erfindung, aber wie ich Jahre später feststellte, in Südostasien ein geläufiger Familienname. Gustav von Aschenbach ist hingegen ein fiktiver Charakter, obwohl es wie ein Realname klingt.
Anders wäre es, wenn in Deinem Szenario B und C angefragt würden, und sich eine deutliche Übereinstimmung ergibt, also von Missbrauch ausgegangen werden muss. Wenn dann eine deutliche Übereinstimmung von A und B vorhanden ist, könnte Konto A auch dann genannt werden, wenn mit diesem direkt kein Missbrauch stattfand. Ob ich das tun würde, hinge vom konkreten Fall ab: Wie sicher machen die Verbindung von A und B bzw. B und C die Übereinstimmung der Personen hinter A und C, worin bestand der Missbrauch konkret. Ob A ein Realnamenskonto ist oder besser wie eines aussieht, spielt für die Überlegung nur eine untergeordnete Rolle.
Ich stimme Rax allerdings zu, dass die Frage recht hypothetisch ist. Auch ich ernnere keinen Fall, wo ein Realnamenskonto, das nicht ohnehin angefragt wurde, auf diese Weise aufgeflogen wäre. -- Perrak (Disk) 14:06, 5. Aug. 2020 (CEST)

Text[Quelltext bearbeiten]

Yo, auch ein danke von mir, dass du meinen Text verbessert hast! (nicht signierter Beitrag von Blattwehen (Diskussion | Beiträge) 06:15, 8. Aug. 2020 (CEST))

Gern geschehen :-) --Rax post 14:35, 9. Aug. 2020 (CEST) (hab deinen Beitrag mal von oben hierher verlagert wegen der Chronologie)

SP[Quelltext bearbeiten]

Rax, sorry, aber es kann doch nicht Dein Ernst sein, dass Du in der Sperrprüfung zu einer von Dir verhängten Sperre moderierst! --Amberg (Diskussion) 01:23, 12. Aug. 2020 (CEST)

Ja, hast Recht, war keine gute Idee - ich habe offenbar Schwierigkeiten zu akzeptieren, dass die Leute immer wieder Sachen mit reinnehmen, die ich gar nicht entschieden habe :-(
Habs rückgängig gemacht. --Rax post 07:19, 12. Aug. 2020 (CEST)

RK-Schreibschutz[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, könntest du bitte die RK auf den Stand vor der Aktion von der IP setzen? Der Stand vor der Aktion von der IP ist der aktuelle Stand. Danke dir & LG --크리스/이수찬 Yanikor (Diskussion) 09:14, 14. Aug. 2020 (CEST)

Die IP hat nur den Stand vor der umstrittene LD zum Cheongju-Fußballverein hergestellt, denn Du, Yanikor, hast während der laufenden Löschdiskussion eine einschlägige, undiskutierte Änderung eingeführt, Spezial:Diff/201633172/202254086. Das ist mindestens unfein. Daher "muss" gar nichts eingesetzt werden... Aber vielleicht magst Du, Rax, auch mal bei Wikipedia Diskussion:Relevanzkriterien#Sport-RK, Vereine in Mannschaftssportarten, Optimierungswunsch vorbeischauen? Dein Input wäre (mir) sehr willkommen. Grüße, Grand-Duc ist kein Großherzog (Diskussion) 12:06, 14. Aug. 2020 (CEST)

Löschungen auf VM-Disk[Quelltext bearbeiten]

Du löscht ausgerechnet die eher deeskalierenden Hinweise auf die Bedeutung von wirr und meine Erklärung zur meiner Motivation. Dafür hast du kein Mandat und keine Regelgrundlage. WP:Disk und KPA werden nicht berührt. Eine Regel, dass man nach Nicola nichts mehr schreiben darf, oder dass Ittis Beleidigungsvorwurf nicht mehr wiedersprochen werden darf, gibt es nicht. Natürlich sind Admins kein Freiwild. Hat auch niemand behauptet. Sie stehen aber auch nicht über den Regeln und sind nicht immun gegen Kritik.--Perfect Tommy (Diskussion) 08:17, 28. Aug. 2020 (CEST)

Du hast nun eine VM nach einer Nacht des Überdenkens hättest du deutlich anders handeln müssen. Schäm dich. --Itti 08:20, 28. Aug. 2020 (CEST)
Schäm du dich für deine falsche Artikelsperre und die ungerechtfertigten Anschuldigungen gegen den Neubenutzer.Wo der "Vandalismus" lag, konntest du immer noch nicht erklären. A--Perfect Tommy (Diskussion) 08:28, 28. Aug. 2020 (CEST)
Die Artikelsperre ist definitiv nicht falsch. Sie dient im übrigen auch dem Schutz von Neubenutzer, die dann zunächst mal auf der Diskussionsseite über derartig strittiges informieren können, bzw. diese nutzen können, um das herzustellen, war hier für eine Änderung nötig ist, einen Konsens, ohne Gefahr zu laufen, sich eine Benutzersperre einzufangen. Bisher unterstützt die gewünschte Änderung niemand, nicht mal du, doch dafür unterstellst du mir allerlei. So letzte Antwort, wie der letzte Nicht-Bot bereits auf deiner Diskussionssite schrieb, mit deinem Verhalten bist du niemand, mit dem es zu reden lohnt. Denk mal darüber nach --Itti 08:32, 28. Aug. 2020 (CEST)
Hi Itti, ich bin etwas irritiert … Was heißt: „ … dient im übrigen auch dem Schutz von Neubenutzer, die dann zunächst mal auf der Diskussionsseite über derartig strittiges informieren können …” – was meinst oder bezeichnest Du mit „derartig strittiges”? Gruß --Henriette (Diskussion) 09:31, 28. Aug. 2020 (CEST)
Hi Henriette, die letzten Änderungen standen alle im Bezug zu den Verschwörungstheorien. Ich denke nicht, dass dies ein guter Einstieg für neue Benutzer in die Wikipedia momentan ist. Schon gar nicht, wenn es um Impfungen, Viren, usw. geht. Gerade die Lemmaperson, um die es sich dreht, ist da durchaus als Ziel für dereartige Änderungen nicht uninteressant. Mir wäre auch neu, dass wir nun aus Verschwörungstheoretiker Verschwörungsmysthiker machen würden und aus Verschwörungstheorien Verschwörungsmysthik. Hinzu kommt, dass es sich um sehr eigenwillige medizinische Thesen handelt und wenn selbst Facebook inzwischen krude medizinische Thesen nicht duldet, ist das sicher nichts für eine Enzyklopädie. Aber mein Bedarf mich bzgl. Verschwörungstheoretiker zu äußern ist gleich Null. Definitiv, wenn ich mir dann noch anhören darf, ich sei wirr, usw. --Itti 10:19, 28. Aug. 2020 (CEST)
„Mir wäre auch neu, dass wir nun aus Verschwörungstheoretiker Verschwörungsmysthiker machen würden und aus Verschwörungstheorien Verschwörungsmysthik” – ja, das wäre auch mir ganz neu! :)
Allerdings vermixt Du Begrifflichkeiten: Wenn, dann geht es um Verschwörungstheorien und Verschwörungsmythen – einer, der V.-mythen erzählt, ist keine Mystiker; er wäre ein V.-mythologe ;) (siehe auch: Mystik und Mythologie) In der Tat geht der aktuelle "Trend" dahin sich vom Begriff der V-theorie zu entfernen und stattdessen V-mythen zu verwenden (oder auch V.-erzählungen).
Siehe z. B. diese beiden aktuellen Bücher von zwei ausgezeichneten Kennern der Materie: Holm Gero Hümmler: Verschwörungsmythen. Wie wir mit verdrehten Fakten für dumm verkauft werden, 2019 und Michael Blume: Verschwörungsmythen. Woher sie kommen, was sie anrichten, wie wir ihnen begegnen können, 2020 – ich hab Dir zwei Gespräche mit den Autoren verlinkt, in denen sie erklären warum sie den Begriff Verschwörungsmythen bevorzugen. Daß das ein heißes Pflaster für einen "Neuling" ist, ist unbenommen – vollkommen neben der Kappe lag er aber nicht ;) --Henriette (Diskussion) 10:52, 28. Aug. 2020 (CEST)
Dann muss er halt für seine Theorie auf der Diskussionsseite einen Konsens herstellen. Wie jeder andere auch, der etwas am Artikel ändern möchte. Ich möchte mir jedoch weder anhören, ich wäre wirr, noch anderes. So, sorry, mir langsts, ich möchte das nicht weiter diskutieren und mich auch mit den Thesen der Mystiker, Mythologe fände ich unangemessen, befassen. Gruß --Itti 11:25, 28. Aug. 2020 (CEST)
Sorry, wenn ich gerade genervt war, aber schlussendlich halte ich es für völlig unangebracht, wenn man über ein Sachthema reden möchte, den Gegenüber permanent zu beleidigen. Inhaltlich sieht es so aus, dass es anscheinend einige gibt, die einen etablierten Begriff, aufgrund ihrer geschmacklichen Vorlieben ändern möchten. Das können versuchen, oder schlussendlich auch tun, evt. wird es ihnen gelingen, evt auch nicht, aber Änderungen im Artikel müssen begründet sein und einen etablierten Begriff in ein Modewort zu ändern, bei diesem Thema, halte ich für unangemessen und die mit Beleidigungen gesprickten Aussagen von Perfect Tommy gleich doppelt. --Itti 12:06, 28. Aug. 2020 (CEST)
(BK und <quetsch>) Alles gut :) Die Begriffe bzw. ihre Verwendung haben aber nichts mit "geschmacklichen Vorlieben" zu tun. Inhaltlich bezeichnen sie im Großen und Ganzen das Gleiche (und auch unser VT-Artikel definiert und erklärt nicht wo der Unterschied liegt oder liegen könnte). Man kann es unter einem Framing-Aspekt betrachten: "Theorie" klingt nach Wissenschaft, "Mythen/Mythos" mehr nach Märchen und Erzählung – vermutlich kommt daher dein Unbehagen mit dem Begriff: Daß er relativ harmlos klingt? Der Witz ist: Gerade so ist es ja nicht gemeint. Also nicht verharmlosend, sondern im Grunde noch viel schärfer als die V.-Theorie: Wenn ich das als Mythos bezeichne, dann nehme ich der Sache den angerühmten Glanz der Wissenschaftlichkeit. Und genau darum geht es denen, die den Begriff V.-Mythen bevorzugen.
Am Ende: Eine eher philosophische Debatte, die einstweilen halbwegs an der Realität scheitern wird, weil VT als Begriff weit verbreitet und eingeführt ist, aber V.-Mythen noch nicht. Sonderlich viel Stoff für ungehobeltes Benehmen bietet das eigentlich nicht ... Anyway: Natürlich muß sowas auf der Artikel-Disk. besprochen werden und natürlich muß das ohne Verstöße gegen KPA gehen :) --Henriette (Diskussion) 12:42, 28. Aug. 2020 (CEST)

@Perfect Tommy: meist erkennt man selbst erst mit etwas Abstand, wo man untergriffig geschrieben hat; Grundlage der Entfernung war WP:DISK 10-13. Grüße --Rax post 12:38, 28. Aug. 2020 (CEST)

Die Andeutung eines Interessenkonflikts und einer eventuellen Bekanntheit mit dem VM-Melder war drüber und hätte sicher entfernt werden können. Das hast du aber komischerweise nicht entfernt, sondern den harmlosen Hinweis auf die Bedeutung von wirr. Eine Argumentation oder einen Text kann man als wirr bezeichnen. Das ist kein PA und ist nicht gleichzusetzen mit der Bezeichnung einer Person als wirr. ICh verstehe die Entfernung immer noch nicht. --Perfect Tommy (Diskussion) 15:55, 28. Aug. 2020 (CEST)

Auslagerungsdoppel[Quelltext bearbeiten]

und nu? --He3nry Disk. 13:44, 28. Aug. 2020 (CEST)

wo? - wenn das so ist, hat es sich selten blöd überschnitten, dann kann meins einfach gelöscht werden. --Rax post 13:48, 28. Aug. 2020 (CEST)
Du weisst doch, dass ich ein technischer Laie bin :-). Ich hätte meinen Importwunsch abgewartet, der ein anderes Ziellemma enthält, oder? --He3nry Disk. 13:50, 28. Aug. 2020 (CEST)
Ich hab da jetzt eine Anmerkung hinterlassen - auf das andere Ziellemma kann ja noch verschoben werden - ich machs jetzt mal fertig mit den Diffs, im Zweifel eben überflüssige Arbeit - aber das kommt eben auch vor ;-) --Rax post 13:56, 28. Aug. 2020 (CEST)
Thx, und klar, das wäre auch ohne VG gegangen - aber nach x Tagen Hochschaukeln ... --He3nry Disk. 13:57, 28. Aug. 2020 (CEST)
Bisschen schade, vielleicht klappt es noch mit einer Auslagerung mit VG. Ich fände das aus vielen Gründen besser.--Mautpreller (Diskussion) 14:06, 28. Aug. 2020 (CEST)
Kein Sorge, die VG kommt. Wir gucken mal, welches Lemma ist wird :_) --He3nry Disk. 14:10, 28. Aug. 2020 (CEST)
Ja, ist etwas blöd gelaufen, aber sowohl Nachimport der VG ist ja noch möglich wie auch überhaupt Anlage mit VG unter anderem Seitentitel und Löschung meiner Aktion - oder aber spätere Verschiebung auf - welchen Titel auch immer. --Rax post 14:12, 28. Aug. 2020 (CEST)
Danke! Wie die Seite heißt, ist mir eigentlich nicht so wahnsinnig wichtig. Hauptsache der Titel enthält keinen Personen- oder Benutzernamen, aber da achtet Ihr schon drauf.--Mautpreller (Diskussion) 14:13, 28. Aug. 2020 (CEST)
jepp - sicher! - Und falls das mit den Nachimport überhaupt möglich sein wird, können anschließend die Versionsgeschichten vereinigt werden - so lange bleibt jetzt noch kurz der Seitenschutz auf der ursprünglichen Artikel-Disk, damit es keine Überschneidungen gibt - auf der neuen wird ja schon weiter diskutiert. --Rax post 14:38, 28. Aug. 2020 (CEST)
Ich muss leider jetzt los ... --He3nry Disk. 14:46, 28. Aug. 2020 (CEST)
ok, ich schau weiter drauf, eigentlich ist ja klar, wie es technisch weitergeht, falls der Import der VG möglich ist. --Rax post 14:51, 28. Aug. 2020 (CEST)
Liegt jetzt mit Versionsgeschichte unter Wikipedia:Projektdiskussion/"Fachkräftemangel" - Stellungnahme des Autors. Ich hatte simpel denselben Titel gewählt wie die Überschrift des Anschreibens der IP, weil ich die letzten Edits unter WP:AA nicht mitbekommen hatte. Kann also gern verschoben werden, falls das zu unpraktisch ist. (@Mautpreller z.K.) --Rax post 17:07, 28. Aug. 2020 (CEST)
Fein. Mir ist der Titel so sehr recht. Sehn wir mal, was passiert. Momentan ja eher wenig, etwas Neues ist bislang überhaupt kaum gesagt worden (auch nicht von mir). Aber vielleicht kommt noch was. Ich fands jedenfalls wichtig, dass das Ganze nicht gelöscht wird, sondern schön zugänglich und sauber nachvollziehbar erhalten bleibt, ohne eine Artikeldisk zu verstopfen.--Mautpreller (Diskussion) 18:33, 28. Aug. 2020 (CEST)

Thomas Urban BKL[Quelltext bearbeiten]

mutig, bei gut 200 Links, die jetzt nachgearbeitet werden können. Oder hast du dafür irgendsoeine Prozedur, die das fast von alleine kann? Oder brauchst du Hilfe? Oder alles ganz anders? --Goesseln (Diskussion) 15:46, 29. Aug. 2020 (CEST)

Na, war doch dein Vorschlag - allerdings habe ich zuvor nicht auf die Linkliste geschaut :-( Bin gerade dabei die Linkliste systematisch von oben runter zu bearbeiten - und würde mich sehr freuen, wenn du helfen könntest - zB von unten nach oben? Ich lasse übrigens Diskseiten bisher aus (bis auf die brisanten aktuellen). Grüße --Rax post 15:53, 29. Aug. 2020 (CEST)
ach ja, ich habe keine Prozedur (Skript oder so), ist alles händisch, weil es ja immer noch sein kann, dass einer der anderen da falsch verlinkt ist. --Rax post 15:54, 29. Aug. 2020 (CEST)
Wenn was übrig bleibt, gib mir Bescheid. Fließband kann ich, aber nur morgens um 5! Gruß --Andrea (Diskussion) 16:03, 29. Aug. 2020 (CEST)
ja, es hat manchmal was herrlich tiefenentspannendes - ich melde mich, wenn mir/uns die Puste ausgeht - Danke! --Rax post 16:06, 29. Aug. 2020 (CEST)
Strafarbeit ist nix dagegen, angeblich hat er 1000 Artikel in der SZ geschrieben. --Goesseln (Diskussion) 16:29, 29. Aug. 2020 (CEST)
kann gut sein - etwa 250 Artikellinks sind noch da ... --Rax post 16:30, 29. Aug. 2020 (CEST)
Für's Erste. --Andrea (Diskussion) 17:36, 29. Aug. 2020 (CEST)
*ächz* - durch - also Goesseln, falls wir uns je live begegnen sollten, hast du ein Getränk deiner Wahl gut! - Herzlichen Dank für die Unterstützung! --Rax post 17:20, 29. Aug. 2020 (CEST)
nach BK
also, das war jetzt ein Schnellkurs Spanisch und ein Schnellkurs Polnisch. Wozu auch immer das mal nützlich sein kann.
und wo hatte ich diesen Vorschlag gemacht, kann mich nicht wirklich daran erinnern? Aber auch egal. Nächstes Mal bei den BKL-Fuzzies vorher nachfragen, wie die die Umbiegungen machen, vielleicht haben die was Schnelleres. --Goesseln (Diskussion) 17:29, 29. Aug. 2020 (CEST)
ps. und beim Zuprosten könntest du dich an TU halten, der hat ja in seinem Elaborat schon Ribera del Duero ausgelobt. --Goesseln (Diskussion) 17:29, 29. Aug. 2020 (CEST)
... und in Vogel-, Fußball- und Weinkunde ;-) - du hattest es übrigens vor 3/4 Jahr geschrieben - da, wo's hingehört: Diskussion:Thomas_Urban_(Journalist)#Namensvettern. Grüße --Rax post 17:38, 29. Aug. 2020 (CEST)

Deine VM-Entscheidung Wikipedia:Vandalismusmeldung/Archiv/2020/08/30#Seite DKW SB 500 (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, das wundert mich jetzt ein wenig. Seit der letzten Halbsperre gab es im Artikel genau zwei Beiträge von IPs bzw. Neuangemeldeten, und beide waren meiner Meinung nach eher Verbesserungen des Artikels. Und dafür sechs Monate Halbsperre? Freundlichen Gruß --Jossi (Diskussion) 11:21, 31. Aug. 2020 (CEST)

Moin Jossi, ich habe bei der Entscheidung die Versionsgeschichte vor dem letzten, kürzeren Seitenschutz mit berücksichtigt, es schien mir, als ginge es grad so weiter wie zuvor - deshalb jetzt länger; die Disk ist ja frei für ggf. Anmerkungen und Nachfragen. Und bzgl. der Änderungen: Das ist IMHO ein reiner Geschmacksedit gewesen, ohne inhaltlichen oder sprachlichen Vorteil, damit im Widerspruch zu WP:KORR. Und das ist in der Zusammenfassung flasch begründet (also ebenfalls Geschmacksedit): Die Verbform „ist“ verbindet zwei Singulare: „Nachfolgerin“ ist „die ... NZ-Reihe“ (also keine "Mischung", wie in der Zusammenfassung gemeint). Grüße --Rax post 18:59, 31. Aug. 2020 (CEST)
Moin Rax. Ja, kann man so sehen, und die ZQ war definitiv falsch. Grundsätzlich denke ich, dass längerfristige Halbsperren auf Fälle von wiederkehrendem Vandalismus und Edit-War beschränkt sein sollten. Aber lassen wir es dabei bewenden. Freundlichen Gruß --Jossi (Diskussion) 12:01, 1. Sep. 2020 (CEST)

Cua, letzter Punkt[Quelltext bearbeiten]

Ich hoffe, ich bin zu blöd: da gibt es ein konto, das den indentische UA, dieselbe ip, interessen und zeiten, wird mutmaßlich vom selben betreiber unterhalten, benimmt sich aber und bleibt daher ungenannt? Warum? Gruß2A01:598:9990:6269:2478:E852:407D:1AAC 12:34, 31. Aug. 2020 (CEST)

Hallo 2A01:598.., nein, du bist nicht zu blöd :-) . Bleibt ungenannt, weil das Konto bisher unauffällig war und nichts Böses getan hat, für mich daher eher der Nachweis, dass es vielleicht ja doch geht (bis zum Erweis des Gegenteils), auch wenn die Lernkurve eher flach zu sein schien bisher. Grüße --Rax post 19:02, 31. Aug. 2020 (CEST)

Veraltetes Normdatenscript[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, du hast die Diskussion auf Wikipedia:Administratoren/Anfragen/Archiv/2020/August#Benutzeroberflächenadmin gesucht geschlossen mit dem Zusatz "falls doch dringlicher: bitte nochmals melden". Die Aktualisierung des Normdatenscripts ist dringend. Wie du anhand der Statistik in der Vorlage:NORMDATENCOUNT sehen kannst, müssen Tausende von Edits nachbearbeitet werden, weil das veraltete Normdatenscript nicht aktualisiert wird. Wenn du bedenkst, wie empfindlich manche Autoren auf "kosmetische" Edits reagieren, die für die Nachbearbeitung nötig sind, ist es sogar sehr drigend! --Kolja21 (Diskussion) 12:06, 2. Sep. 2020 (CEST)

ok, die Rückmeldung kam schneller als erwartet - und da Schnark abgesehen von dem erwähnten ping am 3. August tatsächlich seit 1/2 Jahr inaktiv ist, traue ich mich doch mal - möge mir der Himmel nicht auf den Kopf fallen. z.K. @Wurgl, PerfektesChaos, Chewbacca2205, Hgzh, Kolja21:. Grüße --Rax post 18:29, 2. Sep. 2020 (CEST)
Wie bereits dargestellt, gibt es nicht die allergeringste besondere Dringlichkeit.
  • Es gibt aus den vergangenen Jahren bereits über 314.000 Formatierungen alter Art, die über viele Jahre hinweg nebenbei parallel umformatiert werden müssen.
  • Ob da jetzt in den nächsten Wochen einige hinzukommen würden und es dann 315.000 oder 316.000 würden ist völlig egal.
  • Die Handvoll Intensivtäter, die zu 99 % entsprechende Bearbeitungen vornehmen, konnten bereits vor Tagen auf den Wurgl-Fork umstellen. Das können sie auch jetzt, und es kommen dann auch keine Einträge mit alter Formatierung mehr hinzu.
BOA sind grundsätzlich nicht dazu befugt, die Programmierung der unter Verantwortung und im Namen anderer Benutzer ausgeführter Ressourcen zu verändern, ohne dass sie vorher deren Einwilligung bekommen hätten.
  • Maximal ist eine Deaktivierung möglich, falls der Code zu Schadwirkung, Schäden an Seiten oder Verletzung von Sicherheitsregeln führen würde.
  • Ansonsten ist dem verantwortlichen Benutzer zumindest ausreichend Zeit einzuräumen, auf Anfragen zu reagieren und sich zu äußern oder die Veränderung selbst vorzunehmen.
  • Schnark guckt vielleicht alle paar Wochen oder einmal im Monat in die WP; diese hastige Leichenfledderei der Erben ist ein Skandal.
Ich hatte dem Normdatenprojekt schon 2013 angeboten, die jetzt vollzogene geänderte Formatierung zu vollziehen, erhielt jedoch nie eine Antwort. Auf BETA ist noch die einschlägige Programmierung meines Angebots erhalten.
Im Übrigen ist es eine Sünde und Schande, dass das Projekt noch niemals klare und verbindliche und eindeutige Regeln für den Umgang mit Skin-Ressourcen erarbeitet hat. Traditionell fühlen die technisch dazu in der Lage befindlichen deshalb als über Recht und Gesetz stehend, und jeder Admin nimmt sich seit immer heraus, ohne irgendwelche Absprachen und Einhaltung von Spielregeln eigenmächtig die Programmierungen zu verändern wie man grad Lust hat.
--PerfektesChaos 18:54, 2. Sep. 2020 (CEST)
jepp, hattest du bereits dargestellt - aber andere waren anderer Ansicht, und diese Möglichkeit hatte ich ja mit meinem abschließenden Satz bei der BOA-Anfrage auch schon vorab eingeräumt.
"BOA sind grundsätzlich nicht dazu befugt, die Programmierung der unter Verantwortung und im Namen anderer Benutzer ausgeführter Ressourcen zu verändern, ohne dass sie vorher deren Einwilligung bekommen hätten. " schreibst du - *ähm* - steht wo bzw. sagt wer?
"Leichenfledderei", "Skandal" - gehts noch??? Hallo --- eine kleine Script-Änderung wie diese, bei der 3 (drei) Wörter umgesetzt werden, um eine fehlerhafte oder missverständliche Ausgabe einfach nur zu fixen, ist ganz normaler Mini-Service. Aus meiner Sicht habe ich genau dafür (also zB für Fixe von Kleinigkeiten in häufig verwendeten User-Scripts, die andere halt nicht umsetzen können wegen der Rechteänderung) die BOA-Rechte, wenn der Programmierer der Scripte inaktiv ist (hier: seit 1/2 Jahr). Schnark hat die Verwendung seiner Scripte angeboten, dieses wird von mehr als 100 Usern verwendet (und da ist fliegelflagel noch nicht dabei), also gehe ich einfach davon aus, dass er solch sinnvollen Änderungen auch zustimmen wird. Und wenn nicht, macht er es rückgängig und verbessert es selbst, sobald er wieder aktiv ist.
Grüße --Rax post 22:31, 2. Sep. 2020 (CEST)
Danke für die Aktualisierung des Scripts! --Kolja21 (Diskussion) 00:24, 3. Sep. 2020 (CEST)
Du bist grundsätzlich nicht dazu befugt, die Programmierung eines fremden Benutzerskriptes zu verändern.
  • Verantwortlich für die ordnungsgemäße Funktion ist genau der Account, der zwischen Doppelpunkt und erstem Schrägstrich steht, und sonst niemand.
  • Maximal könntest du eine Ressource deaktivieren, die unerlaubte Aktionen ausführt (etwa im Sinne einer Ausspähung) oder durch offenkundige Fehlfunktion Seiteninhalte zerstört.
    • Dazu könnte im Fall unbeabsichtigter Fehlfunktion die Programmierung durch einen entsprechenden Kommentar ersetzt werden, bei missbräuchlichem Einsatz eines Skriptes die Seite auch gelöscht werden.
    • Dafür müsste die zerstörerische Wirkung konkret nachgewiesen werden; dass irgendwem eine Syntaxformatierung missfällt reicht für einen Eingriff nicht aus.
  • Wenn ansonsten bei einem längere Zeit inaktivem Benutzer und projektweit verwendetem Skript eingegriffen werden sollte, dann nur unter strikter Respektierung der Rechte des Verantwortlichen über seine eigene Programmierung.
    • Dazu muss dem Betreffenden zunächst einmal ausreichende Zeit gegeben werden, selbst zu verändern, oder auch nicht, wie der Verantwortliche es entscheidet.
    • Schnark hatte nachweislich am 3. August zuletzt im Projekt vorbeigeschaut, also nicht einmal vor vier Wochen. Du hattest ihm noch nicht einmal eine Woche Zeit gegeben. Angemessen wäre nach jetzigem Erkenntnisstand vier Wochen, also zum 1. Oktober.
    • Danach hat das im für BOA-Angelegenheiten vorgesehenen Forum, also Wikipedia:Technik/Skin/MediaWiki/Änderungen Community-öffentlich erörtert zu werden, und dort auch dokumentiert und archiviert und statistisch auswertbar und zentral nachvollziehbar.
    • Weiterhin ist festgestellter absoluter Konsens aller Interessierten hinsichtlich Art der Veränderung und Procedere bzw. Zeitpunkt Grundvoraussetzung für jeglichen eigentlich unerlaubten Eingriff in eine fremde Programmierung in Abwesenheit.
Es ist völlig belanglos, ob du eine Veränderung als „groß“ oder „klein“, wichtig oder unwichtig einstufst.
  • Du bist grundsätzlich nicht dazu befugt, die Programmierung eines fremden Benutzerskriptes eigenmächtig zu verändern, das unter fremdem Namen und unter fremder Verantwortung abläuft.
  • Es ist egal, ob Schnark in drei Tagen hier aufschlägt und hinterher sagt, dass die Änderung okay und in seinem Sinne wäre.
  • Es ist auch egal, ob der von dir vorgenommenen Eingriff in die Programmierung schädlich oder vorteilhaft wäre.
  • Du bist ganz grundsätzlich nicht dazu befugt, ohne Zustimmung des Verantwortlichen die Programmierung eines fremden Benutzerskriptes zu verändern.
  • Es ist auch völlig belanglos, was irgendwelche Interessierten dazu meinen.
Die Geschichte von der angeblichen Dringlichkeit ist frei erfunden.
  • Wenn es wirklich irgendein dringliches Problem geben würde, dann hätte ich das bereits auf A/A berücksichtigt.
  • Tatsächlich hatte ich bereits 2013 dem Normdatenprojekt die Reform vorgeschlagen, so wie sie gleichzeitig auch in Vorlage:LCCN umgesetzt wurde und auf BETA eine modernisierte Programmierung vorstellte. Das Normdatenprojekt hatte mich noch nicht einmal einer Antwort gewürdigt.
    • Hätte man 2013 reagiert, dann würde es heute vielleicht 100.000 oder 200.000 Parameter im veralteten Format weniger geben. Das hatte man sieben Jahre lang schleifen lassen, nun urplötzlich kommt es auf jede Minute an. Das einzige, was passieren könnte, wäre dass zu den zurzeit 314.000 Formatierungen alter Art noch ein paar mehr hinzugekommen wären.
  • Die hauptsächlich im Normdatenbereich Tätigen konnten schon vor Tagen auf den Wurgl-Fork umstellen; damit wäre die akute Problematik aus der Welt gewesen. Ob da am Ende 315.000 oder 316.000 alte Formatierungen stehen ist völlig egal; ein wochenlanger Botlauf ist ob der Geringfügigkeit und der massiven Belastung von VG und der auch Bot-Aktivitäten beobachtender Autoren ohnehin ausgeschlossen und man wird ohnehin auf viele Jahre beide Formate parallel handhaben müssen. Wäre man 2013 auf meinen Vorschlag eingegangen, dann hätten die allerdings mittlerweile geräuschlos eliminiert sein können.
„schreibst du - *ähm* - steht wo bzw. sagt wer?“
  • Das ist genau das Kernproblem, und bereits seit anderthalb Jahrzehnten.
  • Die mit den technischen Möglichkeiten dazu ausgestatteten Admins machen seit immer mit den Skin-Ressourcen hemmungslos alles, wozu sie technisch in der Lage sind; ohne Absprachen, ohne Konsens, eigenmächtig, ohne Vier-Augen-Prinzip, ohne Review, selbst in bekannt strittigen Fällen.
  • Für alle anderen Bereiche des administrativen Handelns hat die Community Spielregeln und Rahmenrichtlinien erarbeitet: LD, VM, BSV, AK, SP, LP, AWW, CU, OS usw.
  • Nur für Eingriffe in Skin-Ressourcen gibt es Nullkommanullnullnullnull Byte an schriftlich festgehaltenen Spielregeln.
  • Dieses von den Admins zu verantwortende Defizit führt zur immergleichen Ausrede: Es gibt ja keinerlei schriftliche Festlegungen, die mir Einschränkungen auferlegen würden, deshalb darf ich als BOA alles tun was ich will; ich muss mich weder mit irgendwem absprechen, noch brauchen meine Absichten einen Review, ich darf mutterseelenallein alles machen wozu die Software mir die technische Möglichkeit gibt.
  • Diese Verantwortungslosigkeit war einer der wesentlichen Gründe, warum weltweit die WMF die Rechte zu Änderungen der Skin-Ressourcen in einer ersten Stufe von den sysop auf die BOA eingeschränkt hatte, und den weiteren Verlauf beobachtet.
  • Das ewige Missverständnis in diesem Wiki ist, dass die Admins sich zu allem befugt sehen, wozu sie technisch in der Lage sind, und das schon seit es die Möglichkeit des Eingriffs in die Skin gibt.
Du hattest bereits im Community-Forum WP:A/A angekündigt, dass wenn man es doch eiliger hätte, könne man sich ja hier auf deiner BD melden.
  • Hier, also im Hinterzimmer und ohne vorherige Interventionsmöglichkeiten ziehst du dann im Handstreich deine bereits angedeutete Absicht durch.
  • Wenn überhaupt etwas zu tun gewesen wäre, dann hätte dies auf Wikipedia:Technik/Skin/MediaWiki/Änderungen Community-öffentlich gehört, und dort weitere Stellungnahmen von verschiedener Seiten über ausreichend lange Zeit abgewartet werden müssen.
  • Statt dessen handelst du erstmal, schaffst die Tatsachen, schickst gleichzeitig einen Transparenz heuchelnden Ping los, aber bist schon längst fertig bevor ich überhaupt mitbekomme dass schon alles abgefrühstückt wurde und noch an der Stellungnahme tippe.
Ich sehe nicht, dass du für den sachgerechten Umgang mit den technischen Möglichkeiten eines BOA geeignet bist, und fordere dich zur Rückgabe deiner BOA-Berechtigung auf.
  • Als CU ist ja leider deine AWW gesperrt.
VG --PerfektesChaos 02:38, 3. Sep. 2020 (CEST)
Und ich glaube spätestens nach diesem Beitrag nicht mehr, dass Du für das Adminamt geeignet bist und fordere Dich auf, auf eine möglicherweise geplante Kandidatur zur verzichten. --Björn 08:03, 3. Sep. 2020 (CEST)
Guten Morgen, PerfektesChaos, ja, das sagtest du ja alles schon (nur noch nicht so ausführlich), und meine Antwort darauf steht ja auch schon oben; in short: ich denke nicht, dass du mit deiner Meinung richtig liegst. Und eine policy, wie du sie quasi formulierst (BOAs dürfen im Benutzerraum keine Script-Anpassungen viel verwendeter Scripte vornehmen, wenn der Programmierer nicht einverstanden ist), wäre vielleicht wünschenswert (vielleicht auch nicht), aber sie existiert nicht - und zwar nicht nur bei uns nicht, sondern auch nicht in der en-WP oder auf Meta.
D.h. es geht darum, zu prüfen, ob ich die BOA-Rechte missbräuchlich eingesetzt habe - und dafür stehen IMHO dieselben Möglichkeiten zur Verfügung wie in Bezug auf die anderen Adminrechte auch:
Richtig, die AWW-Seite ist derzeit leider nicht offen, aber dir gehts ja auch ums Prinzipielle: Du kannst also vorschlagen, meine "skandalöse" Verfehlung (dieser Edit) unter WP:Administratoren/Notizen oder WP:Administratoren/Probleme oder unter WP:Schiedsgericht/Anfragen diskutieren und ggf. sanktionieren zu lassen, wenn es wirklich wichtig ist.
Grüße --Rax post 12:22, 3. Sep. 2020 (CEST)
Bin ja kein BOA, daher nur ein kleiner Einwand: Du, PerfektesChaos, schreibst bezüglich der nicht vorhandenen Richtlinie, es sei ein "von den Admins zu verantwortende(s) Defizit" - Wieso denn das? Wir sind ein Wiki, wenn jemandem auffällt, dass etwas fehlt, darf er das selbst in die Hand nehmen. Du hast offensichtlich schon länger über dieses Problem nachgedacht, hast auch Ahnung von den Zusammenhängen, mach doch mal einen Vorschlag für eine Richtlinie bezüglich BOA. Wenn Du keine Lust hast, das selbst in ein MB zu formen, da gibt es genug Leute, die dabei helfen könnten. -- Perrak (Disk) 12:52, 5. Sep. 2020 (CEST)
"Die Admins" haben da in der Tat nichts zu verantworten. Warum sollen sie etwas verantworten, was über ihre Köpfe hinweg geändert wurde?
  • In diesem konkreten Fall ist ein Fehler in einem Skript aufgetaucht, welches vielfältig genutzt wird. Alles, jeder einzelne Edit, der hier gemacht wird, steht unter einer freien Lizenz, die eine Weiternutzung und Änderung ausdrücklich zulässt.
  • Wir respektieren üblicherweise den BNR eines Benutzers, jedoch wenn dort Fehlerquellen vorhanden sind, werden sie, so sie auffallen, auch behoben. Wurgl dürfte definitiv in diesem Bereich ein mehr als kompetenter Benutzer sein. Das hat er hinlänglich bewiesen und wenn er um den Fix eines kleinen Fehlers bittet, der mehr als sinnvoll ist, dann halte ich es fast für ein Störmanöver, wenn das in der Form torpediert wird.
  • Besser wäre es gewesen, sich die Änderung von Wurgl anzusehen, zu sagen: "ja, ist gut" oder "nein, ist nicht gut, weil..." und dann wäre es eine Kleinigkeit gewesen. Hier so einen Aufriss zu machen ist vollkommen unangemessen und gerade in der Wikipedia mit ihrem freien und offenen Zugang und kontraproduktiv.
  • Lieber PerfektesChaos, ich habe meine BOA-Rechte wegen dir zurückgegeben. Ich hatte sie nur, um die Skripte von Anka und PDD zu pflegen und um zu helfen, wenn Hilfe benötigt wird, aber nach dem Aufriss, mit dem du das MB hast vor die Wand titschen lassen, denke ich, da gibt es andere, z.B. dich, die sich gerne kümmern können. Kandidiere zum Admin, stelle gleichzeitig in der Kandidatur klar, dass du auch um die BOA-Rechte kandidierst und alles ist tutti.
  • Was Skripte angeht, denke ich, dass es inzwischen eh völlig egal ist. Die, die es gibt, oder gab werden fast nicht mehr gepflegt, gute Funktionen versumpfen und keinen interessiert es. Die WMF beglückt uns maximal mit dem VE und von WMDE bekommen wir ein großartiges Tool, welches BKs noch schlimmer werden lässt, als sie eh schon immer waren.
  • Also alles wird gut. Beste Grüße --Itti 18:27, 5. Sep. 2020 (CEST)
@Itti: Der angebliche „Fehler“ war überhaupt keiner, und wenn hätte er schon seit 2013 bestanden und war vom Normdatenprojekt sieben Jahre lang toleriert woden; eine angebliche Dringlichkeit hatte nicht bestanden, und ein Schaden wurde nicht angerichtet, zumindest nicht mehr als schon die sieben Jahre zuvor
  • Niemand außer dem Skript-Autor selbst war deshalb befugt gewesen, in die Programmierung einzugreifen.
  • Wenn überhaupt ein Eingriff durch Fremde, dann nur nachdem angemessene Zeit (mehrere Wochen) Gelegenheit zur Reaktion gegeben worden wäre.
  • Die Handvoll Intensivtäter, die mit dieser Funktion arbeiten, hätten in der Zwischenzeit problemlos auf den vorhandenen Wurgl-Fork ausweichen können.
  • Der Wurgl-Fork ist in der Tat die Weiternutzung gemäß freier Lizenz, und dessen Nutzung unter der persönlichen Verantwortung von Benutzer:Wurgl/.........js wäre okay gewesen; darauf hatte ich auch bereits 15:32, 31. Aug. 2020 hingewiesen.
Auch Chewbacca2205 hatte 12:05, 30. Aug. 2020 von dem Alleingang abgeraten und ebenfalls darauf hingewiesen, dass zunächst Schnark zu kontaktieren sei (und diesem dann natürlich angemessene Zeit zur Reaktion eingeräumt werden müsste, sonst wird das zur Luftnummer).
  • Perrak (ed: Rax) hatte sich jedoch von den Projektseiten verabschiedet, angeboten das im Hinterzimmer über seine BD hintenrum zu regeln, dann zuallererst in die Programmierung eines unter fremden Namen laufenden Skriptes eingegriffen und hinterher Schnark informiert; Schnark bekam nicht die erforderliche Zeit zur Reaktion eingeräumt, obwohl keinerlei Dringlichkeit bestand und besteht.
@Perrak:
Das steht schon so vorgezeichnet auf Wikipedia:Administratoren/Notizen/Archiv/2014/09 #Zukünftige Änderungen im MediaWiki-Namensraum
Das Fehlen jeglicher schriftlicher Festlegungen, welche Einschränkungen das Handeln unterworfen wäre und welche Prozeduren einzuhalten wären, wird schon immer dafür missbraucht schlusszufolgern, dass im Bereich der Ressourcenprogrammierung jeder Admin uneingeschränkt dazu befugt wäre, ausnahmslos alles zu tun, wozu man softwaretechnisch in der Lage sei – eigenmächtig, mutterseelenallein, ohne vorherige Absprachen, ohne Review, ohne Konsens, wie hier gesehen auch ausdrücklich gegen fehlenden Konsens und ohne dass ein triftiger Grund vorgelegen hätte.
  • Natürlich möchten heutige BOA ihre uneingeschränkte persönliche Allmacht über die Ressourcenprogrammierung beibehalten und auch weiterhin spontan und ohne Review und ohne auf mögliche Einwände Rücksicht nehmen zu müssen unangekündigt jede einem einzelnen BOA beliebende Änderung der auf alle anderen wirkende Ressourcenprogrammierung durchdrücken.
Bislang ist explizit immer nur vom „MediaWiki-Namensraum“ die Rede gewesen.
  • Das lag daran, dass es bisher eine eiserne und unumstößliche Regel gewesen war, niemals in die unter Verantwortung und unter dem Namen eines fremden Benutzers wirksame Skin-Ressource einzugreifen, ohne dazu im Einzelfall ausdrücklich ermächtigt worden zu sein.
  • Ausnahmen hiervon könnte nur vorsätzliche Schadprogrammierung (etwa Ausspähen von Benutzern) oder nichtbehebbare grobe Seitenzerstörung durch Fehlersituation sein.
  • Falls überhaupt bei langjährig inaktivem Benutzer etwas geändert wurde, zumindest in JavaScript, dann nur unter sauberer Einhaltung der Hygieneregeln; heißt eine Information auf der Benutzerdisk, Abwarten eines angemessenen Zeitraums auf Behebung durch den Benutzer selbst; nur wenn verstorben oder sonstwie nach Jahren keine Aktion mehr zu erwarten dann Eingriff, sofern vielfach durch andere aktive Benutzer mitgenutzte Ressource.
  • Bislang hatte anderthalb Jahrzehnte der Ehrenkodex ausgereicht, diese simple Spielregel zu beachten, auch wenn sie bislang nicht schriftlich festgelegt war. Deshalb stand sie bisher auch nicht im Fokus des BOA-Review-Prozesses, der einstweilen nur auf den MediaWiki-Namensraum Bezug nimmt. Der Respekt vor anderen Benutzern und der unter deren Verantwortung ablaufenden Programmierungen hatte bisher genügt, und es blieb beim ungeschriebenen Gesetz.
  • Wie die obige Respektlosigkeit und Missachtung fremder Rechte „schreibst du - *ähm* - steht wo bzw. sagt wer?“ zeigt, wird es zukünftig expliziter Vorgaben bedürfen.
Es ist erstmal Sache der BOA selbst, sich auf Grundlage des vielfältigen von mir vorgelegten Textmaterials selbst eine schriftliche Kodifizierung ihres selbst als legitim angesehenen Handelns zu geben, damit die bisherige regelmäßige Ausrede, es würde ja nirgendwo eine Beschränkung ihrer Vollmachten stehen und deshalb wären sie auch zu allem befugt wozu sie softwaretechnisch in der Lage wären, nach anderthalb Jahrzehnten beendet wird.
  • Das Admin-Handbuch für alle anderen Software-Funktionen und deren zulässigen Einsatz hatten schließlich auch die Admins erstellt und pflegen und verantworten es.
  • Der Lückenschluss mit LD, VM, BSV, AK, SP, LP, AWW, CU, OS usw. ist längst überfällig.
  • Sollten die BOA das selbst nicht in abbsehbarer Zeit hinbekommen, werde ich mich trotz massiver Arbeitsüberlastung in Betreuung Dutzender Lua-Module, 20 Benutzerskripte, dreier Werkstätten, 300 Hilfeseiten, 300 Software-Dokus, Maintainer von rund 500 Vorlagenprogrammierungen hinsetzen müssen und ein Meinungsbild der Community gegen ihre übergriffigen BOA initiieren.
  • Dass ihnen die Community erst noch das Händchen führen muss bzw. ihnen erst noch Fesseln an die Händchen anlegen muss, weil die BOA selbst nicht zu einer sauberen Definition ihrer Prozeduren gelangen konnten, sollten die BOA besser vermeiden.
VG --PerfektesChaos 13:54, 7. Sep. 2020 (CEST)
@PerfektesChaos: Welche nicht-trivialen Änderungen haben Benutzeroberflächenadministratoren denn in letzter Zeit im Mediawiki-Namensraum „eigenmächtig, mutterseelenallein, ohne vorherige Absprachen, ohne Review, ohne Konsens“ vorgenommen? Deiner Beschreibung nach ist das ja ein ernstzunehmendes Problem, da wirst du doch bestimmt auch Beispiele bringen können. --Count Count (Diskussion) 14:21, 7. Sep. 2020 (CEST)
Warum so feindselig? Dass Änderungen nicht von denjenigen initiiert werden, die mir der jetzigen Regel keine Probleme haben, ist in der WP doch normal. Daraus den Schluss zu ziehen, man müsste Regeln gegen diese durchsetzen, halte ich für nicht stichhaltig.
Oben hast Du mindestens einmal "Perrak" an einer Stelle geschrieben, wo vermutlich nicht ich gemeint war, ich war nie BOA, seit das von den "normalen" Adminrechten getrennt ist. -- Perrak (Disk) 14:25, 7. Sep. 2020 (CEST)
er meinte mich - editiert. --Rax post 21:16, 7. Sep. 2020 (CEST)
Im MW-NR hat es in den letzten achtzehn Monaten abgenommen bzw. ging an unangekündigten mutmaßlich auf Null zurück; dafür haben wir jetzt einen beispiellosen Fall eines Eingriffs in den BNR an WP:MW/Ä vorbei, und wenn ich zum Jahresanfang 2019 und bis runter zum MediaViewer-Superprotect zurückgehe, dann waren eigenmächtige undiskutierte Änderungen ständige Praxis. Ich musste vor Einschränkung auf die BOA, als jeder von 200 Admins jederzeit spontan die JS-Programmierung ändern durfte, mehrfach einen Revert beantragen, weil das ungetestete zusammengestümperte JavaScript ohne Review und Vier-Augen-Prinzip syntaktische Fehler enthielt und das gesamte Projekt zum Absturz brachte. VG --PerfektesChaos 14:28, 7. Sep. 2020 (CEST)
Ich habe sicher nichts gegen ein solches MB, wie oben angedacht. Und überhaupt hänge ich kein bisschen an diesem BOA-Flag, habe mir schlicht keine Gedanken darüber gemacht bisher. Allerdings steht deine Entrüstung aus meiner Sicht in absolut keinem Verhältnis zum marginalen Fix, den du als Anlass nimmst - und der zuvor ausreichend getestet war. Gruß --Rax post 21:53, 7. Sep. 2020 (CEST)
Das sehe ich genauso. @PerfektesChaos: Wenn du dazu ein Meinungsbild anstrengst, dann nimm bitte auch meine nicht mit FNDE abgesprochene Notreparatur an einem Skript von ihm in seinem BNR mit auf. Vorhergehende Diskussion war hier. FNDE hat mir dafür allerdings im Nachhinein ein Dankeschön gesendet. --Count Count (Diskussion) 13:49, 8. Sep. 2020 (CEST)

Langzeitaktivistenherdentrieb[Quelltext bearbeiten]

Nebenbei, wunderschöne Wortschöpfung... Moin Rax. Als erstes möchte ich mich herzlich dafür bedanken, mit welcher Mühe, auch Akkribie, und mit welchem Einsatz du in der Urban-Causa Arguente zusammenführst und auf den Spuck reagierst (dies gilt natürlich für Assayer). Auch mich erinnert es in der Tat auf den etwas älteren Spuck Fiedler/Pohlmann. Ich selber habe mich nicht so exzessiv treiben lassen, im Prinzip kann man zu euch beiden kaum noch etwas neues hinzufügen. Ich denke dazu, wenn wir so weitermachen, so kommt es zu einer Überbewertung des Sockenzoos (ja, meine Meinung), und irgendwann fängt er auch noch an, so wie Fiedler, auf Youtube Unsinn über die WP zu produzieren, hi hi. Also - noch einmal, nochmals vielen Dank. -jkb- 12:39, 5. Sep. 2020 (CEST)
Wie ich irgendwo auf der Seite schon bekannt gab, Ribera del Duero, obzwar versprochen, auch noch nicht da. Und ja, ich erhöhe von einer Flasche auf eine Kiste, sicherheitshalber... -jkb- 12:42, 5. Sep. 2020 (CEST)

Guten morgen. Quod erat demonstrandum beklopptVorlage:Smiley/Wartung/8p  -jkb- 11:58, 6. Sep. 2020 (CEST)

Hi -jkb-, danke für die Blumen, aber ich habe sie kaum verdient. Im Prinzip ging es ja letztlich darum, zu zeigen, dass wir gesprächsbereit sind. (Ich habe ja immer noch meine Zweifel, dass der initiale IP-Edit wirklich von Urban war, auch wenn es mir mehrere User bestätigt haben, dass sie das für glaubwürdig hielten: Meine Fantasie reicht offenbar nicht aus anzunehmen, dass sich ein gut beleumundeter Journalist und Sachbuchautor tatsächlich auf ein so niedriges Argumentationsniveau begeben könnte). Dass Zzm hinweisresistent ist wie die Vorgängerkonten - mit dem von dir verlinkten Edit und den folgenden spätestens ist die Maske ab. Irgendwie zwar interessant, aber als Diskursansatz leider nicht weiter zu gebrauchen; Trial-->Error. Insofern: Ja, du hast Recht. Grüße --Rax post 21:07, 7. Sep. 2020 (CEST)

MB[Quelltext bearbeiten]

Guten Morgen, ich war etwas erstaunt über deine formelle Ablehnung, denn in der Vorbereitung des MB hattest du dich noch anders geäußert. Der Punkt WWNI 7.2 war da direkt angesprochen. Ratlos. —Minderbinder 06:48, 11. Sep. 2020 (CEST)

Du hast Recht, es ist keine Grundsatzfrage, ich ziehe die formale Ablehnung zurück. Grüße --Rax post 06:52, 11. Sep. 2020 (CEST)
Vielen Dank! —Minderbinder 06:58, 11. Sep. 2020 (CEST)

Deine Nachricht[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, über "Deine Meldungen" habe ich gesehen, dass Du mir eine Mail geschickt hast, die aber leider nicht angekommen ist. Falls die Frage noch aktuell ist, schick sie mir bitte noch einmal. Vielen Dank und beste Grüße --Zinnmann d 13:45, 15. Sep. 2020 (CEST)

jupp --Rax post 17:57, 15. Sep. 2020 (CEST)

Löschprüfung[Quelltext bearbeiten]

Lieber Rax, Du hast mal den Artikel Lebensraum Schweiz ohne Großraubtiere in meinen Benutzernamensraum verschoben [15]. Ich wollte ihn noch ausbauen, damit er die Relevanzkriterien erfüllt. Wo finde ich ihn jetzt? Sciencia58 (Diskussion) 23:57, 10. Okt. 2020 (CEST)

Autorenfreiheit[Quelltext bearbeiten]

Lieber Rax, seit einiger Zeit beschäftigt ich mich mit der Frage: Wie weit reicht meine Wiki-Autorenfreiheit bei der Aktualisierung und Überarbeitung von bestehenden Artikeln?. Darf ich Artikel soweit überarbeiten und aktualisieren, dass der ursprüngliche Wortlaut und der Text wohlmöglich kaum noch erkennbar sind, oder ist es hier angesagt, eher einen neuen Artikel zum gleichen Thema zu schreiben? Den Artikel, den ich gerne bearbeiten möchte, wurde zuletzt 2019 überarbeitet. Leider stimmen inzwischen einige Fakten nicht, daher meine ganz konkrete Frage. Liebe Grüße von Goldstrieme --Goldstrieme (Diskussion) 08:22, 28. Okt. 2020 (CET)

Bin zwar nicht Rax, aber da ich das zufällig sehe, erlaube ich mir mal eine Antwort ;-)
Dürfen darf man grundsätzlich fast alles in der WP. Ich habe in Ausnahmefällen schon einen Artikel durch einen völlig neuen Text ersetzt, wenn der ursprüngliche meiner Meinung nach qualitativ unbrauchbar war. Höflicher ist es natürlich, wenn man den vorhandenen Text so bearbeitet, dass der Beitrag der bisherigen Autoren sichtbar bleibt.
Was man nicht tun sollte, ist einen zweiter Artikel zum gleichen Thema anzulegen. Wenn es um Teilaspekte geht, ist es häufig sinnvoll, sie auszulagern, aber zu einem Lemma sollte es immer nur einen Artikel geben.
Wenn etwas nicht aktuell ist, darf man das natürlich aktualisieren. Wenn Du Angst hast, jemandem auf die Schleppe zu treten, kannst Du den oder die Hauptautor(en) auch auf ihrer Disk ansprechen, wenn sie noch aktiv sind.
Grundsätzlich gilt: Sei mutig! -- Perrak (Disk) 11:17, 28. Okt. 2020 (CET)

*räusper* *hüstel*[Quelltext bearbeiten]

Hoffe bei dir ist alles ok und du brauchst bloss eine Wikipause. In diesem Fall ggf. die offene CUA delegieren? So langsam laufen wir in alle Limits, den Abfragezeitraum betreffend. LG --Filzstift (Diskussion) 14:16, 10. Nov. 2020 (CET)

Quelle[Quelltext bearbeiten]

Bitte um einen Link oder Buchzitierung der Quelle, auf die du dich in dieser Änderung bezogen hast. Kirchenrechtlich ist ein anderer Name richtig, da es keine Klammertitel gibt. In der verlinkten Diskussion ist dazu nichts zu finden. Darauf sollte Bezug genommen werden. Gruß, --Munf (Diskussion) 21:37, 5. Dez. 2020 (CET)

Rax war zuletzt aktiv am 26. September 2020. Es könnte eine Weile dauern bis er antworted. --Der-Wir-Ing („DWI“) (Disk) 21:40, 5. Dez. 2020 (CET)
Ich hoffe, dass er nur auf Wikipause ist. :) --Munf (Diskussion) 21:42, 5. Dez. 2020 (CET)
@Munf: Rax hat den Artikel nur auf das ursprüngliche Lemma zurückverschoben. Wie sollte die Kirche denn Deiner Meinung nach heißen? Liebe Grüße, --Häferl (Diskussion) 22:16, 5. Dez. 2020 (CET)

Alles in Ordnung?![Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax, ich hoffe es ist alles in Ordnung und Du gönnst Dir nur eine Wikipause! Liebe Grüsse --MBurch (Diskussion) 15:39, 6. Dez. 2020 (CET)

Frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2021[Quelltext bearbeiten]

Poertschach Stiller Advent Christbaum am See 14122013 749

Ein glückliches Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2021 wünsche ich dir. Herzliche Grüße von--Goldstrieme (Diskussion) 17:07, 20. Dez. 2020 (CET)

Ein gesegnetes Weihnachtsfest 2020[Quelltext bearbeiten]

Jacob de Wet: Nativité

trotz aller Widrigkeiten wünsche ich dir und allen, denen du dich nahe fühlst. Herzlichst--Lutheraner (Diskussion) 13:56, 24. Dez. 2020 (CET)

Welcome back![Quelltext bearbeiten]

Hallo Rax,
ich bin wirklich froh, wieder von Dir zu lesen! Schön, dass Du wieder da bist. -- Perrak (Disk) 12:01, 12. Feb. 2021 (CET)

Na, da schließe ich mich gerne an. Schön, von dir zu lesen. Beste Grüße --Itti 12:04, 12. Feb. 2021 (CET)
//BK// Moin Rax, Freude auch meinerseits, ich hoffe, es hat bestand :-) Gruß -jkb- 12:05, 12. Feb. 2021 (CET)
Und dann gleich so ein berufbezogenes Edit-Meisterwerk :-) Frohes Neues, --He3nry Disk. 12:07, 12. Feb. 2021 (CET)
Auch ich freue mich, dass du wieder da bist - ich hoffe, es geht dir gut. Beste Grüße--Lutheraner (Diskussion) 12:57, 12. Feb. 2021 (CET)