Benutzer Diskussion:Rotkaeppchen68

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte dienstags:morgens automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 14 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Willkommen auf meiner Diskussionsseite! Bitte füge einfach einen neuen Kommentar am Ende ein.

Wir beide....[Quelltext bearbeiten]

... hatten keinen sonderlich guten Start. Aber mit diesem Edit hast Du du mir gezeigt, dass du dir wirklich Mühe gibst, Fragen kompetent zu beantworten. Auch ist mir in jüngster Zeit aufgefallen, dass du nicht mehr auf Google verweist, sondern selbst antwortest und höchstens einen Link postest. Das ist in meinen Augen sehr vorbildlich und dafür danke ich dir. Und... hey... nix für ungut, Kollege. Beste Grüße, --Tonialsa (Diskussion) 22:00, 18. Jan. 2018 (CET)

Vielen Dank. Ich verwende die Google-Links einfach sparsamer. --Rôtkæppchen₆₈ 22:14, 18. Jan. 2018 (CET)

Humbug[Quelltext bearbeiten]

Hallo Käppchen, ich fürchte Du hast Dir mit IP 88.68.68.171 einen Humbug-Troll eingefangen, leider! Der wendet beharrlich den ersten Satz im betreffenden Artikel an. Aber Ahnung in Medizin hat der sich wohl selbst erbastelt. Bleib immun wünscht Dir der --Caramellus (Diskussion) 16:53, 28. Jan. 2018 (CET)

109.40.2.30[Quelltext bearbeiten]

Hallo Rotkaeppchen68,
sorry, da ist wohl was schiefgelaufen. Natürlich gehört diese IP kurz-gesperrt, wenn sie Schaden anrichtet – nur war das 9h nach deiner Meldung IMHO nicht mehr wirklich sinnvoll. Mir ist auch nicht ganz klar, warum Tönjes die Kurzzeitsperre wieder aufgehoben hatte, vielleicht kann er dazu ja noch was schreiben. Bitte melde auch weiterhin problematische User und IPs auf VM. --DaB. (Diskussion) 15:03, 4. Feb. 2018 (CET)

Rückblickend hätte ich die Sperre besser drin lassen und die Meldung einfach weiter offen lassen sollen. War nicht so ganz geschickt von mir. Ich bin allerdings auch nicht davon ausgegangen, dass die Meldung so lange offen bleiben würde. Ich hatte den Namen Swastikatroll zwar schon einmal gehört, meinte allerdings nicht genug zu wissen um eine feste IP, von der ja auch sinnvolle Beiträge kamen, langfristig abzuklemmen. Deshalb wäre es mir lieber gewesen, ein anderer Admin, der die Vorgeschichte kennt, hätte sich der Meldung angenommen. Das Ganze basierte aber offensichtlich auf einem Irrtum meinerseits - wie du in der VM ja bereits geschrieben hat, sind es wohl verschiedene Benutzer die unter dieser IP editiert haben. Also keine feste, sondern doch eine dynamische IP, die nur kurzzeitig vergeben wird. Unter diesen Umständen wäre meine ursprünglich Sperre von 6h dann doch richtig gewesen. Gruß Tönjes 15:39, 4. Feb. 2018 (CET)