Benutzer Diskussion:Spurzem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Gruß / Jensen Interceptor[Quelltext bearbeiten]

Guten Abend Lothar, ein schneller Gruß aus Trier, wo ich bis zum Wochenende auf einer Tagung sein werde. Ich habe gesehen, dass Du Dich des Jensen Interceptor-Artikels angenommen hast. Danke für Deine Glättungen und Korrekturen. Ich hatte den m.E. bis dahin sehr rudimentären Artikel in der letzten Woche inhaltlich deutlich ergänzt und neu struktuiert, um die wesentlichsten Lücken zu beseitigen; ganz neu habe ich ihn allerdings nicht geschrieben. Man könnte dazu noch immer deutlich mehr schreiben, aber dazu fehlt mir leider die Zeit. So, wie es jetzt ist, sollte es m.E. erst einmal gehen. Mit etwas Glück schaffe ich es in dieser Woche, die technischen Daten zu ergänzen; ein bisschen Literatur habe ich jedenfalls nach Trier mitgenommen. Heute Mittag bin ich auf der A61 ganz knapp an Mülheim vorbeigefahren; ich muss sagen, ihr wohnt wirklich schön. Dir & Euch einen schönen Abend. Gruß Matthias.--Matthias v.d. Elbe

Guten Abend Herr Spurzem[Quelltext bearbeiten]

Guten Abend Herr Spurzem,

ich würde gerne ein paar bilder von ihnen für ein forum verwenden. es sind großartige bilder....was sie schon alles erlebt haben....da werd ich fast neidisch. wie gerne hätte ich diese zeiten auch erlebt. vielen dank für diese zeitreise. ich wäre ihnen dankbar wenn sie mir antworten könnten. loleit-tobias@t-online.de

gruß loleit

Anfrage - Urheberrecht[Quelltext bearbeiten]

Sehr geehrter Herr Spurzem,

an dem von Ihnen geschossenen Bild von einem VW Export, BJ. 1951 bin ich interessiert. Ich würde dieses Bild gern anderweitig nutzen und frage Sie daher nach der Erlaubnis dies zu tun. Gerne können Sie sich bei mir unter info@corporate.de melden um weitere Informationen zur Nutzung zu erhalten. Vielen Dank im Voraus und einen schönen Tag.

Zwei- und Dreiräder (auch mal ohne Frontantrieb ;-)[Quelltext bearbeiten]

Lieber Lothar, erstmal eine ganz dolles Dankeschön dafür, daß Du über mein (sorry) quasi eingeworfenes Werk Moto Guzzi Ercole einen verbessernden Blick[1] geworfen hast. Ich konnte nicht zuviel dazu schreiben ... aber weil ich das "Ding" vor zwei/drei Wochen bei einem Nachbarn "in echt und live knatternd" erleben durfte fand ich es doch schade, daß wir in WP so garnix dazu hatten und habe gehofft, daß sich Mitautoren finden die mehr dazu wissen .... Themawechsel (bzw. Rückgriff auf meine Anfragen wegen der Bilder zur Friedenstaube) ... wegen der Zündapps habe ich mich nochmals etwas ins Zeug gelegt und auf der Ausgangsbasis Vorlage:Navigationsleiste Simson die neue Vorlage:Navigationsleiste_Zündapp erstellt. Ich muß leider zugeben, daß ich mit der Sortierung mancher Abschnitte nicht ganz glücklich bin, weil es z.T. ein Gemisch aus Sortierung nach Zeitabschnitten und Hubräumen ist. Immerhin habe ich versucht, die Sache so weit wie möglich für Leser besser erschließbar zu machen. Vielleicht wäre es als Anreiz für angehende Artikelschreiber nicht so schlecht ein paar Rotlinks darin zu belassen ??? Naja es war schon mal eine echte Strafarbeit die Vorlage bis zum bisheriigen Stand zu bringen. Falls Du Lust und Zeit dazu findest die Sache nachzusehen und ggf. zu verbessern würde ich mich freuen. Herzliche Grüße --Tom (Diskussion) 13:53, 21. Jun. 2017 (CEST)

Hallo Tom, von Rotlinks – um damit anzufangen – bin ich kein Freund, vor allem, wenn in absehbarer Zeit kein Artikel zu erwarten ist. Was Gliederung betrifft, müsstest Du im Artikel Zündapp unbedingt nachbessern. Denn es ist irritierend, wenn ich im Inhaltsverzeichnis zum Beispiel „Bis Ende des Zweiten Weltkrieges“ lese und darunter die beiden Unterpunkte „Flugmotoren“ und „Sprengpanzer“ sehe, aber nichts von Motorrädern. Außerdem ist es ein Grundsatz, dass es nicht nur einen Unterpunkt gibt. Nach dem geflügelten Wort „Wer A sagt, muss auch B sagen“ müssen es mindestens zwei sein. -- Lothar Spurzem (Diskussion)
Ach je ... ich bin (was die Zündapps angeht) eingentlich nur Quereinsteiger und habe versucht, zu bessern was schon vorhanden war und danke für Deine Kritik. Grundsätzlich stimme ich Deiner Meinung zu. Mal schaun was ich noch machen kann ... nur mir läuft die Zeit mit meinen täglichen Pflichten davon und ich hab schon mehr gemacht als ich eigentlich vorhatte. LG --Tom (Diskussion) 14:46, 21. Jun. 2017 (CEST) P.S. Wenn ich ein WP:Mönch wäre und keine anderen Pflichten im Leben hätte, würde ich liebendgern den ganzen Tag hier mitmachen ... leider haben WP:Autoren kein Anrecht auf Hausdiener etc. (warum eigentlich nicht bei dem was wir hier leisten?) So muss ich alles selbst machen; von A bis Z ... von kümmern um (A) Abfall, Anhänger, Abwasser, Auto, Angeln, Ableben bis (Z) Zaun streichen ... zwischen durch den (H) Hund bürsten und die (U) Umsatzsteuer machen oder Unkraut bekämpfen, den (C) Computer instandhalten, den (R) Rasen mähen, die (D/R) DachRinnen sauber halten, die (M) Motorräder pflegen, den (G) Geländewagen instandhalten, die (W) Wäsche machen und so weiter ... gerade so wie das Wetter und die Knochen das so hergeben. Gerade hat mir (B) eine Zwangspause verschafft ;-) und ich muss warten bis die Sauerei die ich mit dem Bauschaum veranstaltet habe, soweit ausgehärtet ist das ich sie (W) wegräumen und (P) putzen kann. Irgendwann muss ich mich noch drum kümmern das es was zu (E) Essen gibt. Na egal, ich hoffe Du hast auch gutes Wetter und es ist nicht zu warm :-)
Das ist ja richtig schlimm! ;-) Aber einiges hast Du Dir auch selbst „aufgehalst“, zum Beispiel die Bearbeitungen um Zündapp. Angeln würde ich im Übrigen nicht, dazu tun mir die Tiere mit ihrem bisschen Leben zu leid, und die kostbare und viel zu kurze Zeit, die mir unser Herrgott geschenkt hat, wäre mir zu schade. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 16:25, 21. Jun. 2017 (CEST)
Ja das isses ... BTW angeln in der Form von Catch and Release lehne ich völlig ab, weil man damit Tiere nur zum Spaß des Fangerlebnisses quält ... wenn es um den eigenen Herd geht sieht das IMHO anders aus. Vergessen hab ich bei meine Aktivitäten noch (J) Jagd ... wobei nur deutlich unter 5% der Zeit mit aktivem Jagen verbunden ist. Die restliche Zeit geht für Jagdschutz und Hege drauf. Wenn dann bei mir pro Jahr so zwischen 10 bis 20 Kilo Wildfleisch als Belohnung auf dem Tisch landen ist das auch in Ordnung. Dazu kann ich stehen. LG --Tom (Diskussion) 16:42, 21. Jun. 2017 (CEST) P.S. ich kümmere mich noch weiter um den (Z)-Artikel ... dauert nur ein wenig ;-)
Es gab und gibt übrigens auch Fahrräder, die den Namen Zündapp tragen. --M@rcela Miniauge2.gif 16:57, 21. Jun. 2017 (CEST)
Hi Ralf, freut mich das Du reinschaust, natürlich hast Du völlig recht ... erstaunlich dabei, daß es die Zündapp-Fährräder bis heute[2] gibt. Die Suche nach alten Zündapp-Fahrrädern wie dieses[3] ist schon etwas schwieriger :-) machst Du mit und hilfst ein wenig ? Ich mach dann auch die Nav-Leiste passend. LG --Tom (Diskussion) 17:11, 21. Jun. 2017 (CEST)
Da, wo heute Zündapp draufsteht, steckt MIFA drin ;) [4]. Zu den alten Rädern muß ich erstmal recherchieren... --M@rcela Miniauge2.gif 18:33, 21. Jun. 2017 (CEST)
(linksrutsch) @Lothar: Menno die "Zündappelei" macht mich langsam irre. Grade hab ich ein Kernziel um die o.g. Friedenstaube erreicht und eine Weiterleitung zu dem Miniartikel Zündapp KS 600 ausgebaut. Neben den von Ralf benannten Zündapp/Mifa Fahrrädern bin ich nun auf neu produzierte Leichtkrafträder und Motorroller mit der Marke Zündapp gestoßen siehe [5] / [6]. Wie können - sollen - dürfen wir das als WP:Autoren mit dem Artikel Zündapp verbinden ? Bin grade mal etwas ratlos und gehe mal meine (W) Wäsche vom Zaun zu holen ;-) LG --Tom (Diskussion) 21:02, 21. Jun. 2017 (CEST)
Wenn ich das mal als Mitlesender kommentieren darf: Die neuen Produkte haben ja mit dem Unternehmen, das in dem Artiel beschrieben wird, eigentlich nichts zu tun. Da wird, wenn ich das richtig verstehe, lediglich der Markenname wiederbelebt. Streng genommen gehört das nicht in den Zündapp-Artikel. Im Autobereich versuchen wir, alte Marken und ihre neuen Aufgüsse klar voneinander zu trennen. Manchmal gelingt das (z.B. Jensen Motors und Jensen Parts and Service), manchmal eher weniger. Wenn das bei Zündapp (noch) nicht klappt, müsste man wohl im jetzigen Artikel einen eigenständigen Abschnitt einfügen (etwa: "Wiederbelebung des Markennamens ab 2017" oder so). Darin kann man dann die aktuellen Modelle mit dem Markennamen darstellen, sollte aber explizit klarmachen, dass das eigentlich mit Zündapp nichts zu tun hat. Im Grunde ist das aber nur eine Übergangslösung bis zur Erstellung eines neuen Artikels zu dem Hersteller, der den klassischen Namen jetzt nutzt.
Das wäre meine Empfehlung dazu (in der Hoffnung, dass ich das Problem richtig verstanden habe).--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 21:30, 21. Jun. 2017 (CEST)
Das gleiche Problem hatten oder haben wir bei Borgward, Horex und Veritas. Auch da muss immer mal wieder darauf hingewiesen werden, dass die heute unter der alten Marke verkauften Produkte mit den ursprünglichen Unternehmen nichts zu tun haben. Viele Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:43, 21. Jun. 2017 (CEST)
Tja ... die Crux an der Sache ist, daß im Abschnitt Zündapp#Nutzung der Vertriebsmarke „Zündapp“ bereits etwas dazu steht. Die Mifa-(Fahrrad)-Dinger und Ersatzteilversorgung konnte der Artikel IMHO noch vertragen ... wenn's aber nun drum geht das neue Kleinkrafträder und Motorroller unter dem gleichen Markennamen auf den Markt kommen ... dann platzt das Ding langsam. Euere Meinung was zu tun wäre? LG --Tom (Diskussion) 22:26, 21. Jun. 2017 (CEST)
Das ist ja nichts spezielles im Fahrzeugbereich. Waschmaschinen, die Siemens heißen, kommen von Bosch, Heimwerkergeräte heißen neuerdings auch Kawasaki und chinesische Kameras heißen Leica. Meine persönliche Meinung ist, daß der Leser das erfahren muß aber das muß nicht ausschweifend breitgewalzt werden. Falls ich bei Zündapp was finde, werde ich zu den historischen Fahrrädern was schreiben, das kann auch etwas ausführlicher werden. Zu den heutigen indischen MIFA-Rädern reicht ein Satz. --M@rcela Miniauge2.gif 22:38, 21. Jun. 2017 (CEST)
Und in diesem Satz wie auch in einem weiteren über die neuen Kleinkrafträder muss zum Ausdruck kommen, dass diese Fahrzeuge zwar Zündapp genannt werden, aber mit Zündapp nichts zu tun haben. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:42, 21. Jun. 2017 (CEST)
+1 --Tom (Diskussion) 22:51, 21. Jun. 2017 (CEST)
+1 --M@rcela Miniauge2.gif 23:29, 21. Jun. 2017 (CEST)

Vorschlag dazu s. letzte Zeile in Zündapp#Spätere Nutzung von Logos und der Vertriebsmarke „Zündapp“. Ich hoffe das ist so in Ordnung. Übrigens hat die Firma Karcher AG noch etliche weitere Marken übernommen/gesammelt siehe dort[7] --Tom (Diskussion) 11:34, 22. Jun. 2017 (CEST)

@Lothar ... ich konnt's lassen ... für alles andere isses auch zu schwül ... man schwitzt ja schon im sitzen :-) Wenn Du magst, schau mal was aus der ehemaligen Weiterleitung Zündapp K 800 geworden ist. Aus Sicht der historischen Entwicklung zu den wenigen Vierzylinderboxermotoren bei Motorrädern fehlte das Ding einfach. Außer bei der Honda Gold Wing ist mir nichts Vergleichbares bekannt. Diese Dinger Alfa VW sind keine Serienproduktionen und die Brough Superior Dream hatte einen H-Motor. Wenn Dir noch was dazu einfällt, bitte gern. LG --Tom (Diskussion) 15:38, 22. Jun. 2017 (CEST)

@Tom: In diesem Artikel bringst Du auch den schönen Satz von der Ausrichtung an der Modularität. Kannst Du den Lesern bitte mit einem „das heißt“ erläutern, was damit gemeint ist, zumal in den 1940er-Jahren wahrscheinlich nicht einmal ein Werbetexter diese Formulierung gebrauchte. Ich könnte mir vorstellen, dass die Motorräder alle den gleichen Rahmen hatten – wie später NSU Lux und NSU Max –, bin aber nicht sicher, ob es das ist. Gruß -- Lothar Spurzem (Diskussion) 15:57, 22. Jun. 2017 (CEST)
Ja es ist so und man hatte seinerzeit wohl ein gutes Händchen damit. Info siehe u.A. dort[8] Auch die meisten Getriebe- und Motorenversionen (der "großen" Modelle) waren untereinander kompatibel ... z.T. mit Fußschaltung für den Solobetrieb oder Handschaltung für die Gespanne ... wenn ich das richtig verstanden habe ... dazu fehlt mir aber der Nachweis aus der Literatur. LG --Tom (Diskussion) 16:35, 22. Jun. 2017 (CEST) P.S. zu den Rahmen hab ich inzwischen etwas ergänzt ... geschrieben ist sowas schnell ... aber bis man die Seiten bei archive.org eingetragen und dann in den Artikel übernommen hat vergeht halt einige Zeit. Dafür spart man sich später den Zirkus mit defekten Weblinks falls die Seiten nicht mehr erreichbar sind.

Boah nee ...[Quelltext bearbeiten]

Hallo Lothar, boah nee Wikipedia kostet manchmal wirklich Geduld ... nach Dir hat es jetzt mich erwischt. Gugstu dort[9]. LG --Tom (Diskussion) 17:38, 23. Jun. 2017 (CEST)

Definitionsfrage[Quelltext bearbeiten]

Hallo Lothar, diesmal eine Definitionsfrage: Was ist ein Motorradwagen ??? Ich hatte den Begriff bisher auch nicht gehört - nun aber dort[10] einen Artikel dazu gefunden. Hm sollte man nach dem Credo "Relevanz vergeht nicht" einen Artikel dazu anlegen ??? LG --Tom (Diskussion) 20:39, 23. Jun. 2017 (CEST)

Darüber gibt es schon Artikel in der Wikipedia, suche mal bei Goliath oder Bully oder unter Cyclecar. -- Frila (Diskussion) 21:23, 23. Jun. 2017 (CEST)
Bitte ... ich habe nach der Meinung von Lothar gefragt. BTW es geht nicht um Einzelfahrzeuge. Lies dazu Fahrzeugklasse (Begriffsklärung) und Cyclecar ... wenn die Dinger in der deutschen Litertur so benannt wurden/werden ... ich hab da so meine Zweifel. So weit ich weiß, schreiben wir hier an der deutschsprachigen Wikipedia in der es u.A. so schöne Begriffe wie Rollermobil + Lastendreirad oder Motordreirad gibt. --Tom (Diskussion) 22:08, 23. Jun. 2017 (CEST)
Hallo Tom, zunächst habe ich überhaupt nichts einzuwenden, wenn Frila sich hier einschaltet oder eine Frage beantwortet, im Gegenteil. Ansonsten: Cyclecar ist auch im Deutschen geläufig, während ich den Begriff Motorradwagen in dem Artikel, den Du gefunden hast, erstmals gesehen habe. Einen Artikel mit diesem Lemma brauchen wir nicht. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:42, 23. Jun. 2017 (CEST)
Gut + Danke. Inzwischen hab ich mich in dem Umfeld noch ein wenig umgesehen. Per Definition ist Cyclecar nicht auf 3 Räder beschränkt, was für den Motorradwagen jedoch zutrifft. Damit der (belegte) Begriff nicht völlig verschwindet, werde ich analog zu Motordreirad eine Weiterleitung auf Dreirad#Threewheeler_und_Kabinenroller anlegen das trifft die Sache wohl am besten. LG --Tom (Diskussion) 22:56, 23. Jun. 2017 (CEST)

DKW F7 - Baujahr 1937[Quelltext bearbeiten]

Ein 80 Jahre alter DKW F5 auf einem Oldtimertreffen im Juni 2017

Hallo Lothar - ich habe heute auf einem lokalen Oldtimertreffen einen DKW F7 mehrfach fotografieren können. - Der Besitzer hat mir gesagt, dass sein Fahrzeug Baujahr 1937 sei, 20 PS leistet und die Luxusausführung (Type: Front Luxus Cabriolet) ist. - Stimmt das oder handelt es sich hier um den Typ: Meisterklasse ? - Haben wir hier eine Verwendung für dieses seltene Fahrzeug/Foto. - Ich würde mich freuen, wenn Du helfen könntest. Gruß -- Buonasera (Diskussion) 19:09, 25. Jun. 2017 (CEST)

Hallo Buonasera, ein schönes Auto hast Du da erwischt. Schade ist nur das Informationsblatt in der Seitenscheibe, und das Kennzeichen hätte ich nicht geweißt. Aber das wolltest Du nicht wissen – und meine Unterlagen geben nicht allzu viel her. Nach Das Rad der Zeit, Delius Verlag, ist das Auto ein F 7; denn dort heißt es, die „Meisterklasse“ vor dem Krieg sei bis 1936 gebaut worden. In dem Buch DKW-Meisterklase von Peter Kurze hingegen wird auf Seite 10 ein zweisitziges Cabrio gezeigt, und zwar mit der Bildunterschrift: „DKW Typ F5 – 700 Luxus Cabriolet, 1936/37.“ Mehr kann ich leider dazu nicht sagen. Vielleicht liest jemand hier mit, der Genaueres weiß. Herzliche Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 01:59, 26. Jun. 2017 (CEST)
Hallo Lothar Spurzem zunächst vielen Dank für erste Informationen ! - Vielleicht kann ja expert-member Frila dazu noch etwas sagen. - Ich hätte das Informationsblatt fotografieren sollen, war aber froh, dass ich das Fahrzeug für einen Moment ohne Personen drum herum erwischt habe. Die Worte Front Luxus Cabriolet hat der Besitzer nicht gebraucht, die habe ich aus dem "DKW F7 Wikipedia-Eintrag". - Er sprach lediglich von der Luxusausführung des Modells und dass dieses Fahrzeug das letzte dieses Typs gewesen sei. - Ich habe natürlich noch das Originalfoto, aber das Kennzeichen wollte ich nicht unbedingt public stellen. - Beste Grüße -- Buonasera (Diskussion) 09:49, 26. Jun. 2017 (CEST)
Wenn ich das richtig sehe, dann waren beim F 5 die Winker in der A-Säule unten, direkt hinter der Motorhaube, eingebaut und der Kühlergrill stand senkrechter. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Einfach mal DKW Typ F5 – 700 Luxus Cabriolet bei Google eingeben und unter Bilder suchen, dann kommt ein schwarzer DKW F 5. Gruß -- Frila (Diskussion) 10:53, 26. Jun. 2017 (CEST)
Wenn ich mich einschalten darf: Im Ergebnis halte ich die Angaben des Fahrzeugbesitzers für plausibel und zutreffend - DKW F 7 - 700, "Luxusausführung", 692 Kubikzentimeter Hubraum, 20 PS (15 kW).
Als Quelle habe ich gerade Werner Oswald: Deutsche Autos, Band 2, 1920-1945. 2. Auflage 2005 vor mir.
Danach war die genaue Modellbezeichnung DKW Front Luxus Cabriolet Typ F 5 - 700 bzw. Typ F 7 - 700; für Ersteren nennt Oswald als viersitziges Cabriolet nur das (Bau-/Modell-?)Jahr 1937 (für das zweisitzige Cabriolet ab 1936), für den F 7 nur 1938. Beide Versionen haben die gleiche Karosserie aus Stahlblech auf einem Hartholzgerippe und stabilem Zentralkastenrahmen. Die Anlaufserie stammte demnach von dem Karosseriebaubetrieb Hornig aus Meerane, danach zu etwa gleichen Teilen von Baur in Stuttgart und den Horch-Werken, insgesamt etwa 30.000 Exemplare. Je nach Karosseriebauer soll es kleine äußerliche Unterschiede geben. Die Varianten Typ F 5 -700 von 1937 und Typ F 7 - 700 von 1938 unterscheiden sich technisch demnach nur marginal: Lichtmaschine mit 150 statt 90 Watt; Spurweite vorne plus 40 auf 1150 mm, hinten plus 30 auf 1250 mm; Tank plus 4 auf 32 Liter.
Noch ergänzend: den Typ F 5 - 700 gab es mit gleichem Motor auch als DKW Meisterklasse (Limousine und Cabrio-Limousine), deutlich preiswerter, aber nur mit Sperrholzkarosserie und Kunstlederbezug, relativ preiswerte Massenware (2350 bzw. 2450 RM statt 3350/3500 RM), alles andere als langlebig, deshalb heute kaum noch erhalten.
Entsprechendes gilt auch für den DKW Meisterklasse Typ F 7 - 700 (auch als 2+2-sitziges Cabriolet erhältlich, aber anders geformt als auf dem Foto abgebildet); ferner gab es mit einfacherer Ausstattung 1937-38 auch den DKW Reichsklasse Typ F 7 - 700.
Schließlich: Ein DKW Front Luxus Sport "F 8" - 700 (1939-40) kann ausgeschlossen werden: Bei im wesentlichen gleicher Stahlkarosserie auf Hartholzgerüst hatte übereinander zwei schmale Reihen von Lüftungsschlitzen seitlich an der Motorhaube und 16- statt 17-Zoll-Räder.
Grüße in die Runde, --Roland Rattfink (Diskussion) 13:49, 26. Jun. 2017 (CEST)
DKW F5 Baujahr: 1937 - technische Angaben
Guten Abend die Herren, ich muß ja sagen ich bin immer wieder beeindruckt und begeistert welches Fachwissen sich hier bei Wikipedia ..... verbirgt ist der falsche Ausdruck, es kommt ja zu Tage. - Vielen Dank Roland Rattfink, Lothar Spurzem und Frila ! - Zum fotografieren braucht man u.a. auch mal etwas Glück, ich hatte eingangs gesagt, dass ich einige Bilder von dem DKW gemacht habe; einige macht meine DigiCam auch ohne mein zutun, ist oft ärgerlich, in dem Fall nicht. - Aus so einem Foto konnte ich jetzt das Blatt mit den technischen Angaben heraus vergrößern. - Bestens ! - Gruß -- Buonasera (Diskussion) 23:01, 26. Jun. 2017 (CEST)
Ich habe da so meine Zweifel ob das ein F 5 ist. Auf allen Bildern die ich gesichtet habe hat der F5 die Winker direkt hinter der Motorhaube vor der Tür in der A-Säule eingebaut. Beim F 7 sind sie entweder im oder am Scheibenrahmen angebracht. -- Frila (Diskussion) 23:56, 26. Jun. 2017 (CEST)
Nach langem Suchen habe ich eine Webseite gefunden die Bilder zeigt von Restaurierungen verschiedener F5 und F7. das viersitzige Cabrio hat die Winker im Scheibenrahmen, das zweisitzige hat sie unterhalb in der A-Säule. Damit sind meine Zweifel widerlegt. Restaurierungen versch. DKWs -- Frila (Diskussion) 08:13, 27. Jun. 2017 (CEST)
Danke nochmals! - Jetzt ist ja alles soweit klar. Ich habe die Bildunterschriften verbessert und intern die Texte berichtigt und ergänzt sowie die Kategorie. - Jetzt müsste nur noch das wichtige Lemma bei beiden Fotos geändert werden und da weiß ich nicht wie es funktioniert. Könnte mir da jemand helfen ? Beste Grüsse -- Buonasera (Diskussion) 22:43, 27. Jun. 2017 (CEST)
Wie soll der Dateiname denn lauten? Ist nur aus dem F7 ein F5 zu machen? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:07, 27. Jun. 2017 (CEST)
Ja nur aus F7 ein F5 ~ es ist wenig aber in dem Fall doch ganz wesentlich. Gruß -- Buonasera (Diskussion) 23:31, 27. Jun. 2017 (CEST)
Ist erledigt. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 23:35, 27. Jun. 2017 (CEST)
Besten Dank ! -- Buonasera (Diskussion) 09:50, 28. Jun. 2017 (CEST)

Alexandra ihre Änderung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herr Spurzem .

Es ist Richtig das Straßen wohl nicht getauft werden . Alexandra Platz ( Kiel ) ist eine Neue Straße als Ehrung durch die Stadt Kiel und den Verein Alexandra - Freund ! Alexandra lebte lange in Kiel und später lange in Hamburg . vielleicht finden sie ja ein anderes Wort für getauft ? Man hätte es auch stehen lassen können .

Ihre Änderung Alexandra Gedenktafel hab ich wieder Rückgängig gemacht den den der ursprüngliche Text in der Reihenfolge ist Richtig . Ich frage mich warum sie es geändert haben  ? Sie haben auch nicht die genaue Kenntnis der Fakten .! Meine Quelle ist Alexandra - Freunde www.alexandra -welt.de . Dort sollten sie auch sich bitte informieren wenn sie Änderungen machen das sind die Experten .

Beste Grüße aus Hamburg

Thomas Alexandra

T.S Alexandra- Freunde

Jüngste Änderung Alexandra[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herr Spurzem !

Danke ihre letze Änderung ist gut . Sie hat zwar die Vorfahrt nicht beachtet warum lässt sich nicht mehr Klären . So ist ihre Änderung besser und entspricht dem mehr .

Beste Grüße

Thomas Alexandra


T.S

Das freut mich jetzt aber sehr. Ich fürchtete schon, in Ihrem Sinne wieder etwas falsch gemacht zu haben. Was an der Änderung bezüglich der Gedenktafel falsch sein sollte, weiß ich nicht, müssen Sie mir aber auch nicht zu erklären versuchen. Meine Absicht war es lediglich, den Satz sprachlich ein wenig zu verbessern. Freundliche Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:35, 27. Jun. 2017 (CEST)

BMW Werksgeheimnis Zweitakt-Vierzylinder Motorrad[Quelltext bearbeiten]

Hallo Lothar, weil ich gerade in der Ecke der Motorräder mit Boxermotor schaffe ... möchte ich Dich an diesem "Werksgeheimnis" teilhaben lassen. Ich hoffe Du hast Freude an dem Artikel. LG --Tom (Diskussion) 15:43, 27. Jun. 2017 (CEST)

Sehr interessant; danke für den Hinweis. Da der Text von Winni Scheibe ist, sollten die Informationen im Wesentlichen als richtig angenommen werden können. Trotzdem gibt es bei mir gewisse Zweifel; denn ich habe bisher noch nicht gelesen, dass BMW Motorräder mit Zweitaktmotor bauen wollte. Viele Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 18:05, 27. Jun. 2017 (CEST)
Na dann ist das "Werksgeheimnis" noch lange Zeit halbwegs geheim geblieben. Genau solche Insiderinfos sind doch immer wieder spannend zu lesen. BTW ich hatte abermals ein "Toc"-Problem das ich dort[11] (ich muss auch machmal erst nachsehen wie diese Sondertricks funktionieren) konventionell gefixt habe. LG --Tom (Diskussion) 18:38, 27. Jun. 2017 (CEST)
Solche Insiderinfos über Geheimnisse sind allerdings auch mit Vorsicht zu genießen. Sobald sie jedoch in Wikipedia geraten, gelten sie als unumstößliche Tatsache. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 18:53, 27. Jun. 2017 (CEST)
Da hast Du mehr als 1000mal recht. Die Crux ist, daß dann noch eine Kette der Kopien von Wikipediaartikeln hinterherkommt ... Online- oder auch Printversionen. Deshalb ist es schon wichtig wenn wir hier gut darauf achten das Belege auch zum Inhalt passen. LG --Tom (Diskussion) 19:18, 27. Jun. 2017 (CEST) P.S. ich habe noch ein Boxer-Bild für Dich :-)

24-Stunden-Rennen von Le Mans 2017[Quelltext bearbeiten]

Lieber Lothar, vielen Dank für Deine umfassenden Korrekturen! Beste Grüße und einen schönen Abend! -- Erika39 · Disk · Edits 18:42, 2. Jul. 2017 (CEST)

Danke und ebenfalls schönen Abend -- Lothar Spurzem (Diskussion) 18:44, 2. Jul. 2017 (CEST)

Immer diese Kommaregeln ...[Quelltext bearbeiten]

Guten Morgen Lothar, da du in Dudenfragen immer sattelfest bist: Könntest du bitte mal einen Blick auf diese (kleine) Änderung eines Kollegen zu einer Kommafrage werfen?

Gerade mit dieser Begründung habe ich das Komma weggelassen. Ich gehöre noch zu der Generation, die gelernt hat: Werden zwei Hauptsätze mit "und" verbunden, darf kein Komma gesetzt werden. Sicherlich hat sich da inzwischen einiges geändert, aber für diesen Fall habe ich im Hinterkopf, dass das Komma heute nur ausnahmsweise zwischen zwei durch "und" verbundene HS (Hauptsätze) gesetzt werden soll, wenn es ansonsten missverständlich sein könnte (was ich hier nicht sehe). Oder habe ich da etwas nicht/falsch verstanden.

Da der Artikel heute noch bei SG? auf der HS (diesmal meine ich die Hauptseite) steht, wäre mir deine kurzfristige Einschätzung sehr recht. Einen schönen Wochenstart wünscht --Roland Rattfink (Diskussion) 07:00, 3. Jul. 2017 (CEST)

Hallo Roland, das Komma ist nach den vor einigen Jahren überarbeiteten Regeln an dieser Stelle eindeutig falsch. Siehe dazu Duden, Band 1, 26. Auflage, Seite 76, K 119. Viele Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 08:09, 3. Jul. 2017 (CEST)
Danke für die flotte Hilfe! Ein anderer Kollege hat es eben im Artikel schon entsprechend zurückgesetzt. Und ich dachte schon, ich lebte hinter dem Mond ..., --Roland Rattfink (Diskussion) 09:15, 3. Jul. 2017 (CEST)

/* 328 Hommage */ Bild.[Quelltext bearbeiten]

Hallo Spurzem,

Sie wurden mir schon als Bild-kompetent genannt. Ich hoffe, ich erreiche Sie hier nach Ihrer Anmerkung auf meiner Diskussionsseite.
Beim 328 Hommage finden Sie jetzt ein Bild . . .
Beste Grüße --Wikisympathisant (Diskussion) 17:37, 8. Jul. 2017 (CEST)

Hallo Wikisympathisant, Du hättest mir auch auf Deiner Benutzerseite antworten können, wie man das allgemein macht, damit sich eine Diskussion leicht verfolgen lässt. Und nun zum Thema: Die Frage ist, ob diese Showcars unbedingt in dem Artikel erwähnt werden müssen; denn mit dem Klassiker haben sie nichts zu tun. Der Spiegel-Autor meint zwar, das Unikat habe die Züge von damals, doch solche kann ich beim besten Willen nicht erkennen. Oder siehst Du eine Ähnlichkeit? Viele Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:03, 8. Jul. 2017 (CEST)
Hallo Spurzem,

"hättest mir auch auf Deiner Benutzerseite antworten können": bin noch recht neu in WP.
"diese Showcars": kling für mich etwas abwertend. Der Konzern müsste ja nicht zwingend alte Modelle als Konzeptgrundlage nutzen: vielleicht nichts dolles: das Grundkonzept Roadster (bezogen auf das vorliegende Commons-Bild), die Lederriemen, die Zentralverschlüsse. Ich finde es eine interessante Rezeption, komplett abgekupfert wäre doch langweilig.
Sie haben auch beim M1 die Hommage-Passage überarbeitet: Der Abschnitt dort war schon vor mir da. Bin davon ausgegangen, dass das Thema dort sein darf, da habe ich - habe u.a. die 328er auf einer Ausstellung gesehen - mich daran erinnert und es auch für den 328 angelegt. Habe auch mal gelesen: Zukunft braucht Vergangenheit ;-).
In diesem Sinne beste Grüße, --Wikisympathisant (Diskussion) 19:17, 8. Jul. 2017 (CEST)
ps: Ihre Einstellung zu WP, - Sie beschreiben auf Ihrer Seite manche WP-Kollegen, - gefällt mir :-).

Tja, ob „Showcar“ in diesem Fall wirklich despektierlich ist, mag der eine so, der andere anders sehen. Für mich hätte der BMW Z 3 eher als Hommage an den BMW 328 verstanden werden können; aber das ist Auffassungssache. Und von Abkupfern kann meines Erachtens keine Rede sein, wenn alte Formen aufgegriffen und zeitgemäß umgesetzt werden. Dass so etwas hervorragend gelingen kann, ohne langweilig zu sein, beweisen der Mini und der inzwischen schon zehn Jahre alte Fiat 500. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:39, 8. Jul. 2017 (CEST)
soll mir Recht sein, wenn Showcar nicht despektierlich gemeint ist :-). Ich habe eben nochmal über Ihre Worte nachgedacht, und bin mit Ihnen vermutlich konform, als gerade der 328 Roadster als Hommage sehr bereit geraten ist, er erscheint mir auch breiter als der Z4 E85. Mit Ihren beiden Kompaktbeispielen haben Sie auch Recht. Aber alle diese "Dinger" sind alle quasi sehr aufgedunsen. Ich fahre selbst einen "kleineren" E91, aber selbst da wird's eng im Parkhaus, von E- oder S-Klasse/7er ganz zu schweigen und auch von der Gewichtszunahme lange Zeit. Tut mir leid um die Rohstoffe, und ein Bisschen warm wird's auf unserem Planeten ja auch :-(. Angeblich ja alles für die Crashsicherheit, da werden seit Jahren die Ansprüch hochgeschraubt. Es könnte doch langsam mal gut sein, muss man beim Crash aus jeder Geschwindigkeit, die der Fahrer/Mensch ja bestimmen kann, unverletzt aussteigen können? Dazu vielleicht soviel: Sie können auch nach der 3.0 CSL Hommage googeln, da gibt's Bilder, wo auch der E9 drauf ist . . .
Als bekennender Barockengelfan: Sind Sie in Bayern angesiedelt? - wenn Sie's verraten mögen.
Ach ja, ich teile mit Ihnen auch Freude an Fotos, wenn ich selbst fotografiere fürs Fotobuch, aber nicht mit einer SLR, aber auch das Suchen in den Commons für die Artikel machte mir Freude.
So, jetzt genug geplaudert; einen schönen Abend noch, --Wikisympathisant (Diskussion) 20:12, 8. Jul. 2017 (CEST)
Nein, ich bin nicht in Bayern zu Hause, sondern am Mittelrhein, bin aber immer mal wieder paar Tage gern in Bad Wörishofen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 20:23, 8. Jul. 2017 (CEST)
nette Unterhaltung mit Ihnen, und Danke für die Info. --Wikisympathisant (Diskussion) 20:29, 8. Jul. 2017 (CEST)

Fußnotenhinweiszeichen i.d.R. hinter den Satz. „sog.“ an dieser Stelle entbehrlich.[Quelltext bearbeiten]

Hallo nochmal Herr Spurzem,

bzgl. Fußnotenlinks: ich bin der Meinung, sie sollen in den Satz eingeschlossen sein . . .
sog.: Kennt diese Bezeichnung j e d e r Leser?
Können Sie etwas dazu sagen?
Freundliche Grüße, --Wikisympathisant (Diskussion) 21:05, 8. Jul. 2017 (CEST)

Es ist nicht nur eine Wikipedia-Regel, dass das Fußnotenhinweiszeichen grundsätzlich hinter dem Schlusssatzzeichen stehen soll, sondern steht auch so im Duden, Band 9. Ich selbst halte es aber ebenfalls für nicht ganz unproblematisch, wenn mit der Fußnote bzw. dem Einzelnachweis nur ein einzelner Satz und nicht der ganze Absatz belegt werden soll. – Den Begriff „Concept Car“ mag nicht jeder kennen, aber das wird auch mit „sogenannt“ nicht anders. Jedenfalls ist „Concept Car“ ein gebräuchlicher Begriff und außerdem haben wir schon einmal „sogenannt“ in den wenigen Zeilen. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:24, 8. Jul. 2017 (CEST)
Duden, ok.
Ich find ja schon, dass es mit sog. anders wird . . .; doppelt isses aber, soweit hatte ich da nicht geschaut, Respekt :-).
Werd' mal über eine Umformulierung nachdenken . . .
Erstmal noch einen schönen Sommerabend, --Wikisympathisant (Diskussion) 21:29, 8. Jul. 2017 (CEST)

Dein Revert in BMW 328[Quelltext bearbeiten]

Leider hast Du meine Änderungen zurückgesetzt. Vielleicht magst Du Deine Position im einen oder anderen Punkt noch einmal überdenken, wenn ich Dir meine Gründe näher erläutere:

  1. „Sechszylinder-Reihenmotor mit seitlicher Nockenwelle“: eigentlich soll man Lemmata nicht verstecken, aber der Begriff „OHV-Ventilsteuerung“ lässt sich weder gescheit aussprechen (heißt es oh-ätsch-wie-Ventilsteuerung? noch vernünftig übersetzen/auflösen: Überkopfventilventilsteuerung)
  2. „3-Vergaser-Anlage“: Dreivergaseranlage liest sich flüssiger und mir war so, dass man kleine Zahlen in der Wikipedia ausschreiben sollte.
  3. „bzw.“ oder „oder“: Hab ein wenig Verständnis für die Nutzer mit Screenreadern, denen man kein be zett weh punkt um die Ohren hauen muss, wenn es nicht nötig ist.
  4. „über einen ähnlich abgewinkelten Kipphebel“ vs. „wie üblich über Kipphebel“: die beiden Kipphebel des Auslassventils eines 328-Motors haben eine ganz typische Form, die vom „Üblichen“ abweicht, weil der Winkwel zwischen den beiden Hebelarmen vergleichsweise klein ist.
  5. „Insbesondere die „Vierrad-Flüssigkeits-Fußbremse“ (so die Bezeichnung im Verkaufsprospekt von BMW) bzw. Trommelbremsen mit hydraulischer Betätigung sind den damals üblichen Seilzugbremsen deutlich überlegen.“ s. u.
  6. „u. a.“: Aküfi?
  7. „Verkleinern dieser Schlitze“: Hier habe ich -mutig- angenommen, dass „Verringerung der Schlitze“ nicht „weniger Schlitze“ heißen soll. Ansonsten könnte auch „Verringerung der Zahl der Schlitze“ (bei gleicher Größe) gemeint sein.
  8. „BauaBauartde“: Gemeint ist „Bauart“. Ich habe diesen Edit auf einem Smartphone mit kleinem Bildschirm gemacht - entweder sieht man, was man schreibt, oder man kann tippen. Ich in froh, das mir mir nur dieser eine Fehler passiert ist und bitte um Entschuldigung.
  9. „durch viel Handarbeit bedingt“: Sicherlich ist die Superleggera-Bauart sehr aufwendig; Man muss Lehren bauen, darüber ein Gerippe aus Aluminimprofilen und -rohren zusammenschweißen, über eigens gefertigte Holzformen mit der Hand die Karosseriebleche treiben und dann die Bleche auf das Gerippe schweißen und nieten. Aber was ist die Alternative zu Superleggera? Im Artikel ist die Bauart der Karosserie nicht erwähnt, aber eine Kleinserie von 46x Roadstern wird doch wohl eine Karosserie in Gemischtbauweise gehabt haben? Also haben wir bei den Roadstern ein von Wagnern gebautes Gestell aus Holz statt eines aus Aluminum und handgetriebene Karosseriebleche, die mit kleinen Nägeln mit dem Gestell verbunden werden. Ich sehe da keinen großen Unterschied in Anteil der Handarbeit.

Zu „Fußbremse“:

  1. Fußbremse bzw. Trommelbremsen sind den damals üblichen Seilzugbremsen deutlich überlegen. Steht hier korrekterweise Singular oder Plural? Oder lässt sich der Satz irgendwie elegant umformulieren?
  2. Seilzugbremsen: Ist das sowas wie eine Bandbremse? Oder ist es eine seilzugbetätigte Trommelbremse?

Gespannt auf Deine Antwort grüßt Dich Tomatenbrille (Diskussion) 21:18, 18. Jul. 2017 (CEST), der sich immer mal vergisst anzumelden.

Ändere meinetwegen künftig, was Du willst – und wenn es nur um des Änderns willen ist. Wenn Du zum Beispiel meinst, der Anteil an Handarbeit am BMW 328 sei so gering gewesen, dass er nicht erwähnt werden muss, dann war es wohl so. Dass dieses Auto einen Holzrahmen hatte, war mir allerdings bisher nicht bekannt. Edler/Roediger schreiben in ihrem Buch Die deutschen Rennfahrzeuge etwas von einem „Doppeltiefrahmen aus starken Stahlrohren“, was wohl falsch ist. Auch Werner Oswald scheint in diesem Punkt zu irren. Und wenn Du von „ähnlich abgewinkelten Kipphebeln“ schreibst, darf sicher angenommen werden, dass die Leser wissen, wie die anderen Kipphebel abgewinkelt sind. OHV-Ventilsteuerung mag schwer auszusprechen sein (?!); deshalb ist es vielleicht tatsächlich gut zu ändern. Die „Seilzugbremsen“ sind freilich etwas, was in Wikipedia nicht vorkommen darf, obwohl zig Autoren den Begriff gebrauchten und Tausende Leser ihn verstanden. – Schließlich noch eine Frage: Erkenne ich es richtig, dass Du vorzugsweise Artikel „berichtigst“, an denen ich in größerem Umfang mitgearbeitet habe? Freundliche Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:50, 18. Jul. 2017 (CEST)
PS: Die Konjunktionen „beziehungsweise“ (wird üblicherweise abgekürzt) und „oder“ sind nicht dasselbe. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 22:11, 18. Jul. 2017 (CEST)
Ich äußere mich auch mal dazu:
  • Der Motor mit „seitlericher Nockenwelle“ mag zwar eine gängige Formulierung sein, allerdings sagt das nur, dass die Nockwenwelle seitlich eingebaut ist. Kann also auch SV-Ventilsteuerung sein. Bei V-Motoren mit OHV-Ventilsteuerung ist die Nockenwelle in der Regel mittig unten über der Kurbelwelle eingebaut. OHV-Ventilsteuerung ist aber ein gängiger Begriff und daher vorzuziehen, weil er viel präziser ist.
  • Dreivergaseranlage ist meines Erachtens zwar das bessere Wort, allerdings könnte man auch versehentlich Dreifachvergaseranlage lesen und das ist nun bekanntlich etwas anderes. Daher ist 3-Vergaser-Anlage durchaus vertretbar.
  • bzw. ist eine übliche Abkürzung der Konjunktion beziehungsweise, die nicht dieselbe Bedeutung wie oder hat.
  • Für gewöhnlich werden hängende Ventile über Kipphebel betätigt, das kann eigentlich so im Artikel stehen. Das mit dem ähnlich abgewinkelten Kipphebel verstehe ich nicht so ganz.
  • Eine allgemeine Forumlierung zur hydraulisch betätigten Trommelbremse finde ich klüger. Seilzugbremsen sind ein gängier Begriff. Wozu gibt es schließlich Komposita?
  • u.a. ist gängig.
  • Das Erwähnen der notwendigen Handarbeit macht durchaus Sinn. Ich kann also nachvollziehen, weshalb Lothar hier auf Zurücksetzen gedrückt hat.
Beste Grüße aus Österreich, --Jojhnjoy (Diskussion) (Aktivität) (Schwerpunkte) 13:08, 19. Jul. 2017 (CEST)
Tomatenbrilles Eintreten für Blinde und Sehschwache kann ich verstehen; gibts bei WP einen Automatissimus, der für Screereader Abkürzungen auflöst? Nach meiner Erinnerung hatten wir in diesem Artikel schon mal schönere Illustrationen zum Ventiltrieb. --46.82.160.133 22:04, 22. Jul. 2017 (CEST)

Mini-Fahrwerk[Quelltext bearbeiten]

Hallo Herr Spurzem,

Sie haben 2015 beim Mini-Artikel bemängelt, dass dort Fahrwerksinfos fehlen. Das ist mir auch aufgefallen.
Für den Mini F56 habe ich ein paar aus der Vorstellungsinfo von BMW integriert. Immerhin verwendet so ein Mini eine Mehrlenkerhinterachse. Das kannte ich nur von größeren Fahrzeugen z.B. Mercedes 190 oder noch höher angesiedelt. Und Alu wird auch verbaut. Wenn Sie möchten, können Sie ja mal schauen. Für die Vorgängermodelle fehlt, sofern ich nichts überlesen habe, leider bisher auch solche Information, so dass - bislang - ein Vergleich oder Fortschrittseinschätzung schwierig ist.

Beste Grüße, --Wikisympathisant (Diskussion) 19:12, 20. Jul. 2017 (CEST)

Hallo Wikisympathisant, ich habe mir die Bearbeitungen angeschaut, paar Kleinigkeiten geändert und paar Fragen in die Diskussion geschrieben. Vielleicht kannst Du das eine oder andere verbessern. Ich weiß, dass es nicht leicht ist, da man nur schwer an sachliche Informationen kommt, die sich überdies als Einzelnachweise verwenden lassen. Viele Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:29, 20. Jul. 2017 (CEST)