Benutzer Diskussion:Stilfehler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antworten auf Nachrichten, die ihr auf dieser Seite für mich hinterlasst, gebe ich, damit Diskussionen zusammenhängend bleiben, grundsätzlich (d. h. wenn ihr mir nichts anderes vorschlagt) hier und nicht auf eurer Diskussionsseite. Diskussionen, zu denen mehr als ½ Jahr nichts mehr beigetragen wird, behandle ich als erledigt und lösche sie.


Verbindungs-h/Silbenfugen-h[Quelltext bearbeiten]

Hallo Stilfehler!
Im schönen Spiel Drei Wünsche frei wurde ein Artikel zum Verbindungs-h gewünscht. Ich finde auch, dass das einen verdient hätte – das kaum spannendere Dehnungs-h hat schließlich auch einen. Ich habe dann mal geguckt, was unter Hiat so steht, und festgestellt, dass so ziemlich alles Kompetente zum diesem Thema dort von dir stammt. Hast du nicht Lust, das zu einem kleinen Artikel zu machen? Du hättest dann auch sofort deine eigenen drei Wünsche frei! :)
Viele Grüße --Mushushu (Diskussion) 22:46, 9. Aug. 2016 (CEST)

Das ist sicher einen Artikel wert. Ich bin auf dem Weg in den Urlaub und erst in 2 Wochen wieder ansprechbar, aber ich denke mal drüber nach. Danke für dein Vertrauen und die Frage. Gruß, --Stilfehler (Diskussion) 00:14, 10. Aug. 2016 (CEST)
Oh, das klingt ja verheißungsvoll! Ich würde mich jedenfalls freuen. Erst mal aber einen schönen Urlaub! :) --Mushushu (Diskussion) 15:22, 10. Aug. 2016 (CEST)

Vielen Dank! Der Artikel ist ja schick geworden – und ich habe prompt was gelernt! Der Wunsch war übrigens gar kein Einfall von mir, sondern von Benutzer:Sebastian Wallroth. Ich habe das fix geändert – und vor allem dich an oberster Stelle in die Wunschliste eingetragen. Du hast jetzt sieben Tage lang drei Wünsche frei (danach verwandeln sie sich in Joker und andere können sie nutzen). Viel Spaß damit und viele Grüße --Mushushu (Diskussion) 22:49, 25. Aug. 2016 (CEST)
P. S. Wenn du dazu etwas wissen möchtest, frag hier oder auf der Diskussionsseite des Spiels und dir wird geholfen! :) --Mushushu (Diskussion) 23:11, 25. Aug. 2016 (CEST)

Danke für die Korrektur und mehr noch fürs Anschubsen. Hat Spaß gemacht und ich werde mir das Spiel mal genauer ansehen.

Der Monddiamant[Quelltext bearbeiten]

Danke für deinen Wunsch! Ohne ihn hätte ich diesen Klassiker womöglich nie gelesen. Es war noch interessanter als ich erwartet hatte, und man könnte noch viel mehr darüber schreiben... Ich hoffe, dies genügt dir für den Anfang – Ergänzungen sind natürlich willkommen. Viele Grüße --Mushushu (Diskussion) 18:44, 11. Sep. 2016 (CEST)

Ein wundervoller, runder und lebendiger Artikel ist daraus geworden, und der Spaß den du an der Lektüre hattest, kommt rüber. Ich freue mich sehr. Danke! --Stilfehler (Diskussion) 18:53, 11. Sep. 2016 (CEST)

Joan Erikson[Quelltext bearbeiten]

Liebe Stilfehler, erst jetzt habe ich gesehen, dass du als Fee tätig warst und mir diesen Wunschartikel verfasst hast. Ich freue mich sehr darüber und finde den Artikel und all das, was du recherchiert hast noch viel spannender als ich es überhaupt erwartet hatte. Das sieht nach viel Arbeit aus und der Artikel ist sehr schön geworden. Also vielen herzlichen Dank! --Mirkur (Diskussion) 22:51, 21. Sep. 2016 (CEST)

Sehr gerne! Ohne das Spiel und deine Anregung wäre ich auf dieses interessante Thema sicher nicht gekommen. Danke also auch zurück, viele Grüße, --Stilfehler (Diskussion) 01:20, 22. Sep. 2016 (CEST)

Danke![Quelltext bearbeiten]

Juhu, dann sind jetzt endlich hier alle Links blau! Eine runde Sache, vielen Dank! --Mushushu (Diskussion) 16:23, 24. Sep. 2016 (CEST)

Sehr gerne, danke für die Anregung! Ich hätte noch dies und jenes mehr schreiben können, z.B. über die Situation im Englischen, habe ausgerechnet dafür aber keine reputablen Quellen gefunden. --Stilfehler (Diskussion) 16:27, 24. Sep. 2016 (CEST)
Oh, das hätte mich natürlich auch interessiert! Vielleicht läuft dir ja eines Tages eine Quelle dazu über den Weg, wenn du es gerade am wenigsten erwartest... :) Viele Grüße --Mushushu (Diskussion) 18:24, 25. Sep. 2016 (CEST)
Inoffiziell nur soviel: amerikanische Krankenschwestern tun's auch, bis heute, nicht immer, aber hin und wieder. Die sagen übrigens auch „hon“ (=Liebling) und anderes süßes Zeug. Anreden des Patienten nur mit dem Vornamen sowieso, auch durch Ärzte, selbst bei ganz alten Menschen, das ist Standard. Persönlich finde ich das, wenn ich schon mal krank bin, durchaus angenehm, aber es gibt auch viele, die es nicht leiden können. Im Internet findet man das leider nur in Diskussionsforen. --Stilfehler (Diskussion) 18:51, 25. Sep. 2016 (CEST)

Liste der Träger US-amerikanischer Filmdarstellerpreise[Quelltext bearbeiten]

Hallo Stilfehler!

Die von dir angelegte Seite Liste der Träger US-amerikanischer Filmdarstellerpreise wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 18:28, 26. Okt. 2016 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Borderline[Quelltext bearbeiten]

Hallo Stilfehler, als jemand mit Interesse an Selbsttäuschung hat diese Arie vielleicht auch für dich einen gewissen Unterhaltungswert. Nachdem ich mehrere PAs von Lektor w bereits gelöscht hatte, war der Lernerfolg dort Null und ich musste zu VM gehen (hier). Für einen kurzen Kommentar in der Sache wäre ich dankbar. Beste Grüße. --Saidmann (Diskussion) 14:00, 8. Nov. 2016 (CET)

Ich schaue es mir sehr gern einmal an. Danke fürs Fragen. --Stilfehler (Diskussion) 14:05, 8. Nov. 2016 (CET)

Nationalsozialistische Filmpolitik[Quelltext bearbeiten]

In Ihrem sehr interessanten Artikel beziehen Sie sich im Abschnitt "Unterhaltungsfilm" auf ein gegenüber Albrecht (1969) erweitertes Sample und geben im Folgenden Prozentwerte für die Verbreitung unterschiedlicher Genres an (u. a. einen Anteil von 42,2 % für Liebes- oder Ehefilme). Woher kommen diese Zahlen? Wer hat das Sample von Albrecht derart erweitert und wer hat die im Dritten Reich gelaufenen deutschsprachigen Filme derart hinsichtlich ihres Genres klassifiziert? (Beitrag von IP78.34.76.165, 16:15, 16. Dez. 2016)

Den Artikel habe ich vor vielen Jahren geschrieben, als bei WP noch keine Einzelnachweise verlangt wurden. Ich habe mich beruflich einmal sehr intensiv mit diesen Filmen beschäftigt und an dieser Artikelstelle meine persönliche Statistik angegeben. Albrechts Kategorien sind sehr einfach anzuwenden. Heute würde ich das, weil es ohne Einzelnachweise nicht mehr akzeptiert würde, einerseits so nicht mehr machen, aber andererseits sind die Zahlen sicher trotzdem zuverlässig. Die Erweiterung betrifft übrigens hauptsächlich internationale Koproduktionen, Überläufer und unvollendete Filme. --Stilfehler (Diskussion) 18:47, 16. Dez. 2016 (CET)
Vielen Dank für diese Informationen. Ich zweifele nicht daran, dass Ihre Daten korrekt sind. Ich frage nur danach, weil ich selbst zur Zeit zu diesem Thema forsche. Können Sie mir sagen, wie Sie die deutschsprachigen Filme klassifiziert haben (basierend auf welcher Quelle)? Wenn Sie eine Datei mit den von Ihnen klassifizierten Filmen haben, wäre ich Ihnen dankbar, wenn sie mir diese für meine Forschung zur Verfügung stellen könnten. Informationen zu meiner Forschung und die notwendigen Kontaktdaten finden Sie hier: http://www.mekuwi.phil-fak.uni-koeln.de/joseph_garncarz.html Vielen Dank!
Das ist schon so lange her, dass ich leider kein Material mehr habe. Ausgangspunkt für die Statistik war das Werk von Alfred Bauer, der ja alle Koproduktion, Überläufer und unvollendeten Filme aufführt, die bei Albrecht fehlen. Und dann Gesehenhaben der Filme bzw. Nachschlagen in Inhaltsbeschreibungen. Ich war einmal fleißig, aber wie gesagt, liegt das schon lange zurück. --Stilfehler (Diskussion) 17:23, 20. Dez. 2016 (CET)

Der OscArtikelMarathon geht in die nächste Runde![Quelltext bearbeiten]

Es ist wieder soweit: Wir schreiben das Jahr 2017 (naja, also fast) und der OscArtikelMarathon geht morgen in seine verflixte siebente Runde. Vielleicht hat der eine oder andere Lust wieder mitzumachen? Die Ewige Tabelle wartet darauf, erobert zu werden, außerdem haben wir dieses Jahr einige aktuellere Oscar-Jahrgänge, die den Wettbewerb höchstwahrscheinlich nicht überleben werden, siehe Portal:Film/Fehlende Oscar-Artikel. Aber erst einmal einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht ... Queryzo
(Du erhälst diese Nachricht, weil du auf dieser Verteilerliste eingetragen wurdest. Dort kannst du dich jederzeit austragen.)

Kleines Dankeschön[Quelltext bearbeiten]

Ich habe eben Deine Neuanlage Buffalo Creek Reservation mit großem Genuss gelesen. Danke für Deine umfängliche Recherche und den guten Artikel! Beste Grüße, --Unscheinbar (Diskussion) 20:34, 10. Jan. 2017 (CET)

Sehr gerne, ich freue mich sehr über diese nette Rückmeldung! Gruß, --Stilfehler (Diskussion) 20:37, 10. Jan. 2017 (CET)
Genau das war Ihr Sinn: Dass Du Dich ein wenig freust. Ich denke, dass wir uns zu viel selten für die Arbeit der Anderen bedanken. Hier war aber ein guter Anlass zu finden. Freundlicher Gruß aus Hamburg, --Unscheinbar (Diskussion) 20:41, 10. Jan. 2017 (CET)

Teile deine Erfahrungen und gib uns Feedback in dieser globalen Umfrage[Quelltext bearbeiten]

  1. Diese Umfrage ist vor allem dazu gedacht, um Feedback zur aktuellen Unterstützung durch die Wikimedia Foundation zu erhalten, es geht nicht um um Aspekte der langfristigen Strategie.
  2. Rechtliches: Keine Kaufverpflichtung. Volljährigkeit erforderlich. Unterstützt durch die Wikimedia Foundation, 49 New Montgomery, San Francisco, CA, USA, 94105. Diese Bedingungen sind ungültig, wo sie gesetzlich verboten sind. Die Umfrage endet am 31. Januar 2017. Teilnahmebedingungen.

Grafik zum Heiratsalter[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag,

ich möchte gerne wissen, ob sie Urheberin dieser Grafik https://de.wikipedia.org/wiki/Heiratsalter#/media/File:Heiratsalter_lediger_Frauen_in_Deutschland_1910-2013.png

sind und falls ja ob und unter welchen Voraussetzungen diese Grafik frei genutzt werden kann? Außerdem bitte ich um Information aus welchen Datenquellen die Grafik erstellt wurde.

Besten Dank.

Die Grafik ist unter GNU-Lizenz veröffentlicht. Bei der Erstellung habe ich diverse Datenquellen benutzt, die alle online zu finden sind, die ich, weil das schon etwas zurückliegt, aber leider nicht mehr einzeln zu benennen weiß. Von mir heute also leider nicht mehr als der Tipp, das Thema – um die Quellen zu finden – noch einmal zu googeln und dabei vielleicht besonders auf Google Books zu achten. --Stilfehler (Diskussion) 20:40, 18. Jan. 2017 (CET)

Methode (Begriffsklärung)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Stilfehler!

Die von dir angelegte Seite Methode (Begriffsklärung) wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 14:46, 28. Jan. 2017 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Ihre Rückmeldung ist wichtig: endgültige Erinnerung an die globale Wikimedia-Umfrage[Quelltext bearbeiten]

Blondhaarigenstereotype[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benutzer:Stilfehler, ich möchte Dir ein Dankeschön und ein Lob für den Artikel Blondhaarigenstereotype aussprechen. Ich habe selbst beim Artikel Blondine mitgearbeitet und was Du in diesem Artikel verarbeitet hast, hätte auch bzw. hätte besser zum Artikel Blondine gepasst. Da Du die Hauptautorin bist, wollte ich Dich dazu direkt mal anschreiben. Ich finde es wäre aus meiner Sicht besser den Artikelinhalt von Blondhaarigenstereotype zu Blondine zu verschieben. Im Endeffekt was im Artikel steht, sind Blondinenstereotype und nicht Blondhaarigenstereotype. Zudem handelt der Artikel nicht nur von Sterotypen im eigentlichen Sinn, sondern eher von (medialer) Rezeption dieser Stereotypen (Blondinenrezeption). Mein Vorschlag wäre nun gewesen, dass man in die Einleitungstexte in Blondine zusammenfügt. Nach den Gliederungspunkt Kulturgeschichte könnte man den Gliederungspunkt Rezeption anlegen und den kompletten Artikelinhalt von Blondhaarigenstereotype übernehmen. Ich finde nämlich, da die Inhalte zusammengehören bzw. sich ergänzen, dass man sie nicht in zwei verschiedenen Artikeln trennen sollte.--MarcelBuehner (Diskussion) 23:10, 11. Mär. 2017 (CET)

Hm, der Artikel Blondine erscheint mir für eine solche Einverleibung gar nicht als die richtige Adresse, weil der (zumindest dem Intro nach) ja ausschließlich Frauen behandelt. Übrigens finde ich dort – von der Beschränkung auf blonde Frauen ganz abgesehen – auch das Lemma „Blondine“ problematisch, weil dieses Wort so jung ist und von Konnotationen nur so strotzt, die sich den kulturellen Implikationen von Blondhaarigkeit z.B. bei den alten Griechen ganz unangenehm reibt. Bevor dem Artikel Blondine irgendetwas einverleibt wird, sollte IMO erst einmal über dessen Lemma nachgedacht werden. Danke fürs Nachhaken und Gruß, --Stilfehler (Diskussion) 19:01, 12. Mär. 2017 (CET)
Nein Blondine ist tatsächlich ein "alter" Fachbegriff. Siehe hierzu: [1] [2] [3]. Wie man aus den älteren Lexikaeinträgen herauslesen kann, wurde schon früher mit blond gewisse Eigenschaften und Assoziationen verbunden, die zur Stereotypierung führten. Ohne Frage was das betrifft sind die inhaltlichen Überschneidungen und Verbindungen zwischen blondem Haar und Blondine fließend. Es ist aber da anzumerken, dass mit diesen blonden Eigenschaften in besonderem Maße bzw. schwerpunktmäßig das weibliche Geschlecht, also Blondinen in Verbindung gebracht werden. Dies äußerst sich in Publikationen und Medien wieder, wie Anja Heusel: Blondinen bevorzugt? Ingelore Ebberfeld: Blondinen bevorzugt oder der Film Blondinen bevorzugt. Das Klischee wird auch in Filmen wie Natürlich blond aufgegriffen, aber ausnahmslos werden damit Frauen beschrieben. Daher passt sowohl das Lemma und der Inhalt, denn neben bzw. bedingt durch die zugeschriebenen Eigenschaften werden Blondinen mit einem (zeitlosen) Schönheitsideal und einer besonderen Ausstrahlungskraft auf Männer assoziiert. Bei blonden Männern kann man solche Phänomene nicht so erkennen. Gerade diesem Mythos Blond oder besser gesagt Blondine haben sich diverse wissenschaftliche Untersuchungen und Studien beschäftigt. Die Ausstrahlungskraft von Blondinen kann man in der Kunst- und Kulturgeschichte über alle Epochen hinaus erkennen, was bereits im Artikel Blondine dargestellt wurde. Was noch fehlt und was noch ergänzt werden müsste, wären biologische und psychologische Aspekten und Erklärungsmodelle. Übrigens auch bei Deinem Artikel, den Du in „blonden Unschuld“, des „blonden Gifts“, der „blonden Sexbombe“, der „kühlen Blonden“, der „gefährlichen Blonden“ und der Blondine der Blondinenwitze eingeteilt hast, handelt es sich ausnahmslos um Blondinen, denn blonde Männer werden nie in diese genannten Charaktertypen zugeordnet. Auch die aufgeführte Literatur meint nicht blond im eigentlichen Sinne, sondern beschreibt eher Blondinen [4] Der einzige Ausnahmepunkt wäre "Blondes Haar in rassenideologischer Perspektive", wobei erstens hier ebenfalls wieder ein weibliches Beispiel (Kristina Söderbaum) aufgeführt wird, daher auch zur Blondine passen würde. Zweitens liegen da starke Überschneidungen zum Thema Rassentheorie und Arier vor, wobei dann noch andere Kriterien neben blondes Haar wie Kopfform, Augenfarbe usw. eine Rolle spielten. Wie gesagt normalerweise wäre Dein wirklich hervorragend herausgearbeiteter Artikelinhalt, eher wichtige Punkte/Ergänzungen zum Artikel Blondine. --MarcelBuehner (Diskussion) 20:50, 12. Mär. 2017 (CET)
Ausnahmslos um Blondinen“ stimmt nicht ganz, der Artikel erwähnt auch das Jesuskind, Nietzsches blonde Bestie und George Pals Eloi. Ergänzen müsste man z.B. das Blonde-Recken-Stereotyp (Siegfried), und ich schätze, mit ein bisschen Literaturarbeit ließen sich noch weitaus mehr männliche Beispiele finden. Der Artikel Blondine hat ein gewisses Problem: Eine Blondine ist eine Frau mit blondem Haar, heißt es im Intro, daneben ein Bild von Monroe, und kein Interwikilink außer ins Dänische: das weist alles nicht auf einen Übersichtsartikel zu den kulturellen Assoziationen von blond, sondern auf 1 ganz spezielles Blondinenstereotyp hin. Die (sehr schön ausgearbeitete) Kulturgeschichte, die dann folgt und die auch männliches blondes Haar behandelt, passt überhaupt nicht dazu, sondern wäre im Artikel Blond viel besser platziert. --Stilfehler (Diskussion) 21:55, 12. Mär. 2017 (CET)
Hallo! ich hoffe, es ist OK, wenn ich kurz dazwischenfunke. Ich wollte dir schon länger schreiben und habe ess dann aus den Augen verloren. Erstens wollte ich sagen, dass ich das einen sehr interessanten Artikel finde, und zweitens fragen, ob du zu den männlichen Stereotypen besonders an den Anfängen der europäischen Literatur noch mehr weißt. In den antiken griechischen Epen werden die Helden gerne als blond beschrieben. Z. B. sind in Homers Ilias Achilleus, Odysseus und Menelaos alle blond; auch Iason soll blond gewessen sein. Ich denke, du weißt das (du erwähntest ja oben die antiken Griechen), aber im Artikel findet es sich noch nicht wieder (oder?). Ich fand diese Betonung von Blondheit schon immer auffällig (heute zumindest sind in Griechenland nur sehr wenige Menschen blond), aber ich habe nicht erfoscht, was das bedeutet. Vielleicht fällt dir etwas dazu ein, wo du in dem Thema gerade drin bist? Hier und hier wird behauptet, dass die einige der antiken Götter als blond angesehen wurden.
Mit oder ohne Ergänzungen in diese Richtung sehe ich das wie du (also Stilfehler), der Artikel behandelt mehr als nur dieses ganz spezielle Stereotyp – und könnte sogar noch mehr.
Falls übrigens jemand nach nach dem perfekten Beispiel für die bewusste Umdrehung des Stereotyps auf einen dummen blonden Mann gesucht hat (wie es im letzten Absatz kurz anklingt): Ich denke, das wäre hier zu finden. :) Viele Grüße --Mushushu (Diskussion) 23:27, 12. Mär. 2017 (CET)
Ja ich weiß was Du meinst und "fast ausnahmslos" würde es besser treffen, aber wie oben beschrieben werden die blonden Eigenschaften, sehr stark mit Blondinen verbunden. Mit dem Interlink ist es so, dass beispielsweise in der englischsprachigen Wikipedia die Gliederungspunkte "Folklore, mythology, and cultural attitudes"[5] und "Contemporary popular culture"[6] als Unterpunkte des Hauptartikels Blond das behandeln, was wir in der deutschsprachigen Wikipedia in zwei separaten Artikeln darstellen. Wie gesagt das ist eine schwierige und auch nicht eindeutig zu beantwortbare Sache, denn man könnte auch alles unter Blond zusammenfassen. Der Artikel Blondine hat wie beschrieben seine Gültigkeit, da die wissenschaftliche Fragestellung des Phänomens sich meist auf Blondinen bezieht oder zumindest primär an Frauen das Phänomen erklärt. Durch die ganze Rezeption umfasst die wissenschaftliche Untersuchung des Typs "Blondine" dann weitaus mehr als die Haarfarbe blond. Das diese Stereotype primär sich auf Frauen bezieht, kann man auch anhand der Witze sehen, denn diese beziehen sich auf weibliche blonde Haarträger und nicht auf männliche, darum Blondinenwitze und nicht Blondwitze. Auch was das Schönheitsideal und das sinnlich-erotisch anbelangt, gibt es in diesem Sinne kein männliches Pendant zu den Hitchcock-Blondinen, den blonden Sexbomben oder der blonden Unschuld (Jungfrau, Prinzessin etc.). Bei mir ist es auch so, dass ich neben meine Eigenschaft als Kulturwissenschaftler (u.a. Volkskunde) das Phänomen auch als Mann sehe und beschreibe. Es ist am "Mythos Blondine" schon was wahres dran und wissenschaftlich untersucht/bestätigt worden. Ich kann da sozusagen die Vorlieben beispielsweise von Sandro Botticelli oder Alfred Hitchcock sehr gut nachempfinden. Man muss es deutlich sagen, was das Phänomen angeht, gibt es einfach (große) Unterschiede bei den Geschlechtern. Was Du herausgearbeitet hast, trifft und beschreibt dann nach meiner Meinung nach doch eher Typen von Blondinen. Ich möchte Dir da auch nichts reinreden und es gibt für beide Seiten Argumente Für und Wider, es war lediglich ein Vorschlag. Dein Artikel ist ja glücklicherweise bei "siehe auch" verlinkt, denn ich glaube leider, dass man spontan nicht den Begriff "Blondhaarigenstereotype" eingeben würde, um genau diesen Inhalt zu finden. Ich möchte Dich aber doch mal für Deine Arbeit loben, denn was Du da herausgearbeitet hast, insbesondere mit den gut gewählten Beispielen, ist echt gut. Was von mir noch Ideen wären, die man ergänzen könnte, wäre das Barbie ebenfalls zu den Blondhaarigenstereotype maßgeblich beigetragen hat. Auch moderne Blondinen, welche in einige der Typen der Stereotype passen und interessant/relevant wären zu erwähnen, wären beispielsweise Paris Hilton oder Daniela Katzenberger. Bei Sexbomben nach 1950 wären Pamela Anderson oder Kate Upton eventuell noch zu ergänzen. Ich wünsche Dir auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg und ich freue mich auf weitere gute Artikel(ergänzungen/verbesserungen) und eine Zusammenarbeit mir Dir. Liebe Grüße--MarcelBuehner (Diskussion) 00:27, 13. Mär. 2017 (CET)
@beide: Danke für all die Hinweise. An blonde männliche Bimbos hatte ich noch gar nicht gedacht, aber es stimmt, im amerikanischen Film sind die gar nicht so selten, oft sind das Jock-Typen (unterbelichtete Athleten, die an ihrer High School aber super-populär sind, weil das Team ihretwegen immer gewinnt). Der Artikel lässt sich noch ganz schön ausbauen. Ein weiteres Stereotyp, das mir gerade einfällt, sind all die (überwiegend männlichen) strohblonden Nazis im amerikanischen Nachkriegskino. Tatsächlich schreiben kann man allerdings nur über diejenigen Stereotypen, zu denen es auch reputable Literatur gibt. --Stilfehler (Diskussion) 20:04, 13. Mär. 2017 (CET)

...und warum die Stereotypie nicht auf Schwedinnen oder Nordländer allgemein ausgeweitet werde. Warum sind die sakrosankt? --90.146.201.33 10:47, 18. Mär. 2017 (CET)

Stilfrage[Quelltext bearbeiten]

Magst Du als Fachfrau (?!?) bei Wikipedia:Auskunft#Bedeutung und Korrektheit von „Sie sind nicht zu verwechseln“ eine "Dritte Meinung" abgeben? Gruß --90.146.201.33 01:33, 17. Mär. 2017 (CET).

Danke für die 3M. Magst Du dort sichten? --90.146.201.33 23:26, 17. Mär. 2017 (CET)

Ohje, das gehört nicht gesichtet, sondern wegen Unübersichtlichkeit bzw. Konzeptlosigkeit grundsaniert. Du verzeihst mir, wenn ich mich da raushalte? --Stilfehler (Diskussion) 23:44, 17. Mär. 2017 (CET)
Wer dann? "{{QS-BKS}}" ??? Ich finde es nicht unübersichtlich. Setzt Du den Baustein mit Begründung? (Hat dann vmtl. mehr Gewicht?) --90.146.201.33 10:37, 18. Mär. 2017 (CET)
Ich habe da keine Expertise und insofern wenig Gewicht. Vielleicht jemanden fragen, der an der BKL (oder meinetwegen auch an den Artikeln, auf die die BKL verweist) mitgearbeitet hat? Gruß, --Stilfehler (Diskussion) 13:28, 18. Mär. 2017 (CET)

Erziehungsmittel[Quelltext bearbeiten]

Hallo Stilfehler! Habe mir das Buch von Brezinka besorgt und versuche in der nächsten Zeit, die "Erziehungsmittel" zu renovieren. Du kannst das ja beobachten. Bitte! Vielleicht dauert es noch ein bisschen, weil ich noch Anderes zu tun hab. Grüße - und dank noch mal für den Hinweis.--sauerteig (Diskussion) 16:49, 22. Mär. 2017 (CET)

Danke fürs Bescheidsagen und für deinen Einsatz für den Artikel! --Stilfehler (Diskussion) 17:20, 22. Mär. 2017 (CET)

Geheimwissen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Stilfehler, ich habe bei Drei Wünsche frei den Artikelwunsch zu Geheimwissen gefunden und schon mal angefangen, Material zu sammeln: Benutzer:Shi Annan/Geheimwissen. Allerdings war der Artikel das letzte Mal gelöscht worden. Es wäre daher wichtig, dass wir ihn so gestalten, dass er das nächste Mal überlebt. Ich würde mich freuen, wenn wir da zusammenarbeiten würden. Schau gerne mal auf meiner Seite vorbei. Ich freue mich über Vorschläge. herzlich grüßt --Shi Annan (Diskussion) 11:36, 10. Mai 2017 (CEST)

Klasse, ich freue mich, dass das Lemma Interesse gefunden hat! Am wichtigsten ist es erstens vielleicht, die Epistemologie im Auge zu behalten, d.h. genau herauszuarbeiten, was Geheimwissen von Wissen unterscheidet. Zweitens vielleicht: „geheim“ deutet an, dass es um Kommunikation geht: welche Funktion spielt Geheimwissen für die sozialen Prozesse in der Gruppe? Ein erschöpfender Katalog, welche Gruppen und Grüppchen Geheimwissen pflegen, würde wahrscheinlich nur einen neuerlichen LA provozieren, da reichen eventuell Beispiele. Unverzichtbar ist eine Begriffsabgrenzung zu Esoterik und zu Pseudowissenschaft. Ich behalte die Seite gern im Auge und werde mich dann gegebenfalls auf der Diskseite zu Wort melden. Dank und Gruß, --Stilfehler (Diskussion) 14:03, 10. Mai 2017 (CEST)

Hallo Stilfehler, ich habe jetzt mal eine Artikel verfasst, der noch einiges an Belegen braucht, aber den man sicher als Anfang benutzen kann. Der Abschnitt über den Gottesnamen hat mir Spaß gemacht, den kann man eventuell noch kürzen; andere Abschnitte sind dafür nicht so lang ausgefallen. Ich denke vor allem der Abschnitt von Geheimwissen in der nicht-religiösen Gesellschaft sollte noch weiter ausgebaut werden. Da könnte man sogar noch Spionage und Geheimdienste einbauen. Bei neureligiösen Bewegungen ost die Frage ob man noch ein Wort über Scientology verlieren muss. herzlich grüßt --Shi Annan (Diskussion) 21:15, 22. Mai 2017 (CEST)

Gefällt mir bisher ausgesprochen gut, weil es hart am Lemma bleibt und das Grundsätzliche herausbringt. Klasse ist auch die Idee, vorrangig historische Bewegungen zu behandeln (und nicht so sehr die ungezählten modernen esoterischen Lehren). --Stilfehler (Diskussion) 21:32, 22. Mai 2017 (CEST)

Abstimmung auf RFF-Seite[Quelltext bearbeiten]

Hallo Stilfehler,

ich hab auf der RFF-Seite eine Abstimmung zum Thema "Doppelpunkt im Lemma bei Serien und Reihen" gestartet, (wie bereits vor einem halben Jahr in dieser Diskussion von Fox122 angeregt), damit dieses immer wieder auftauchende Thema endlich mal einheitlich geregelt wird. Vielleicht ist das auch in Deinem Sinne? Würde mich jedenfalls freuen, wenn Du Dich daran beteiligst! Die Abstimmung läuft bis zum 31. Juli 2017.

Herzliche Grüße von --Sprachraum (Diskussion) 16:40, 20. Jun. 2017 (CEST)

Danke für Deine Beteiligung. Ich möchte ein Missverständnis ausräumen, was bei manchen entstanden ist: Es geht mir um eine informelle Abstimmung zu einem Formulierungsvorschlag für unsere RFF-Richtlinien; es gab nie den Versuch oder die Ambition, ein Meinungsbild nach formellen Kriterien zu starten. Das könnte ich gar nicht, da zu wenig Erfahrung. Die bisherige Kritik aufgreifend, habe ich unter Update einen neuen Formulierungsvorschlag gemacht, der vielleicht konsensfähiger ist. Kannst ja mal schauen, ob das Dein abgegebenes Votum beeinflusst. Herzliche Grüße von --Sprachraum (Diskussion) 12:05, 21. Jun. 2017 (CEST)

Magst Du mitdiskutieren?[Quelltext bearbeiten]

Hallo Stilfehler,
magst Du vielleicht hier mitdiskutieren? Es geht um den Bereich Kinder- und Jugendliteratur.
Viele Grüße aus Ulm --Maimaid Wikiliebe?! 09:56, 26. Jun. 2017 (CEST)

Podcast WikiStammtisch[Quelltext bearbeiten]

Hallo Stilfehler, ich bin auf Dich gestoßen, da ich von Wikibooks E-Book-Versionen anfertige. Dein Buch "Aus Deutschland in die USA umziehen" mag ich sehr. Hast Du Zeit und Lust, eine Episode meines Wikipedia-Podcasts WP:WikiStammtisch mit mir zu gestalten? Ich führe Gespräche mit Leuten aus dem Wikipedia-Umfeld ohne ein besonderes Ziel zu verfolgen. Meist nehme ich die Gespräch per Skype auf. Ich würde mich freuen, mit Dir sprechen zu können. Vielleicht sehen wir uns ja auch in Montreal bei der WP:Wikimania 2017? Herzlichen Gruß aus Berlin, --~~

Hallo @Sebastian Wallroth: danke für die Anfrage, die freut und ehrt mich sehr. Schweren Herzens hier aber ein Nein, denn ich bin schreibende und nicht redende Zunft. Grüße aus Upstate, --Stilfehler (Diskussion) 14:11, 10. Jul. 2017 (CEST)
Danke und freundliche Grüße aus Deutschland. --Sebastian Wallroth 17:45, 10. Jul. 2017 (CEST)

Kritik[Quelltext bearbeiten]

Sorry Stilfehler, aber die Entfernung der Definition und Erläuterung der Begriffe "Aktive" und "Passive Kritikfähigkeit" bildeten keine Verbesserung des Artikels. Die "entschwurbelte" Information war in deiner Edition ersatzlos verschwunden. Zu überlegen wäre ein neuer Oberbegriff über die psychologische Perspektive und die Kritikfähigkeit, die sich zwar überlappen, aber eben nicht vollständig. Der Begriff "somit" als Referenz auf die Inhalte der vorausgegangenen Aussagen ergibt durchaus einen Sinn. Schöne Grüße und vielen Dank für deine Anregungen, --Herbert Bader (Diskussion) 13:10, 22. Jul. 2017 (CEST)

Danke fürs Bescheidsagen hier, das gibt mir mehr Information als einfaches Revert. Meine Formulierungen mögen den Sinn verzerrt haben (mea culpa), die Formulierungen, die du jetzt wiederhergestellt hat, sind aber sehr holprig. Man kann das sicher besser ausdrücken, und eventuell auch bequellen. Gruß, --Stilfehler (Diskussion) 14:40, 22. Jul. 2017 (CEST)

E-Mail oder Brieftaube?[Quelltext bearbeiten]

Liebe Stilfehler, wahrscheinlich schläfst du noch, falls du in NY bist, aber diese Anfrage weckt dich ja nicht. :-)

Ich habe keine E-mail-Adresse auf deiner Benutzerseite gesehen. Gibt es die Möglichkeit, dich irgendwie anzuschreiben? Ich kann auch noch Postkarten, Briefe und Telegramme, wirklich!

Wir sind uns zwar ein paarmal bei Artikeln über den Weg gelaufen, aber nun habe ich ein privates Anliegen, und möchte es nicht öffentlich ausbreiten. Mich kannst du per mail erreichen, aber dazu musst du selbst deine Adresse ebenfalls angegeben haben.

Wäre toll, wenn du dich meldest

Schöne Grüße über den Großen Teich, --BlaueWunder 11:00, 20. Aug. 2017 (CEST)

Unqualifizierte Verunsicherung suizidgefährdeter Patienten[Quelltext bearbeiten]

FYI - Beste Grüße. --Saidmann (Diskussion) 18:37, 21. Aug. 2017 (CEST)

Einladung zum RFF-Treffen 2017[Quelltext bearbeiten]

Ende Oktober / Anfang November soll wieder das alljährliche Treffen der Redaktion Film und Fernsehen stattfinden, dieses Mal in München! Im WikiMUC wurden dafür zwei Termine reserviert:

  • 27. – 29. Oktober 2017
  • 3. – 5. November 2017

Die Abstimmung über den Termin bzw. die Teilnahmeliste steht derzeit in der Redaktion zur Abstimmung: Link. Dort sowie auf der zugehörigen Organisationsseite wird im folgenden auch genaueres zu Programmvorschlägen zu lesen sein.

Wir freuen uns auf dich!

Du erhälst diese Nachricht, weil du in der Mitarbeiterliste der RFF als "aktiv" eingetragen bist.