Benutzer Diskussion:Superhappyboy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Quellen[Quelltext bearbeiten]

Wieso kürzst du die Daten von zum Beispiel 2. Februar 2008 zu 02.02.2008 ab? Es gibt zwei Typen, wie man Quellen formatiert:

  • adresse.com: [http://www.adresse.com Seitentitel], vom 8. Februar 2008
  • [http://www.adresse.com Seitentitel], adresse.com, vom 8. Februar 2008

Bitte erfinde nicht noch eine neue Art. --dvdb 05:15, 3. Jan. 2009 (CET)

In den von mir bearbeiteten Artikel habe ich mich größtenteils an das schon vorhandene System gehalten. Wenn also ein Artikel schon Daten in der Form TT.MM.JJJJ aufweißt, warum soll ich das dann nicht so fortsetzen? Das Regelwerk von Wiki wird meiner Meinung nach immer unübersichtlicher, weil auch hier der deutsche Regel- und Normwanhn um sich greift. Solange ein Artikel gut verständlich und fundiert ist, ist es mir einerlei, ob er genau dem Regelwerk entspricht. Soll sich jeder Autor, bevor er einen Artikel schreibt, erstmal 10 Tage mit dem Regelwerk befassen müssen? (Soll ich bevor ich meine Steuererklärung mache, erstmal 1028 Seiten Steuerrecht lesen?) Ich denke es gibt sehr viel wichtigere Dinge, über die man diskutieren kann. --Superhappyboy 06:46, 3. Jan. 2009 (CET)

Nein, werd da nicht polemisch. Ich bin erstens nicht Deutscher. Zweitens wird ein Datum in der Form dd.mm.yyyy als typografisch unkorrekt/unschön bezeichnet; Die Wikipedia hat genug Speicherplatz, von daher wäre eine längere Schreibweise nicht schädigender. Es war nur ein Ratschlag, und ein Hinweis darauf, dass man sich auf zwei Sachen still geeinigt hat. --dvdb 16:11, 3. Jan. 2009 (CET)
Na gut dvdb, dann bedanke ich mich also artig für diesen Ratschlag! Mir sind Inhalt und Verständlichkeit halt wichtiger als die äußere Form. Außerdem finde ich es auch angenehmer, wenn ein Artikel ein einheitliches System hat, als das der von mir hinzugefügte Teil einer Norm entspricht. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Norm nun "still geeinigt" oder in unheimlich umfangreichen (Hilfe)seiten Hilfe:Einzelnachweise festgelegt ist. Wenn Dich die Form eines Artikels nicht anspricht, dann ändere sie eben.

PS: Ich verstehe nicht was Deine Nationalität mit diesem Sachverhalt zu tun hat. Ich habe weder etwas gegen Deutsche noch gegen Nichtdeutsche. Und Speicherplatz kann man nie genug haben. Die Einschätzung es wäre genug vorhanden, ist wohl subjektiv betrachtet je nachdem wen man fragt, aber spielt hier auch kaum eine Rolle.--Superhappyboy 11:16, 6. Jan. 2009 (CET)

Anmerkung: In meinen Artikel habe ich mich nun immer an die Einzelnachweisformatierung:

  • adresse.com [http://www.adresse.com Seitentitel], ggf: Sprache, Größe, Abgerufen: TT. Februar JJJJ

gehalten, von daher war die Anmerkung/Hinweis von Dodo von dem Berg (dvdb) schon gut und hilfreich. Danke Dir!--Superhappyboy 09:02, 16. Feb. 2009 (CET)

Schnelllöschung deines Eintrags[Quelltext bearbeiten]

Hallo, du hast einen Artikel eingestellt, der nach unseren Vereinbarungen über Schnelllöschungen zur Löschung vorgeschlagen wurde bzw. bereits gelöscht worden ist.

Im Rahmen einer Enzyklopädie gibt es gewisse Anforderungen, die Textbeiträge erfüllen sollten. Auf deinen Textbeitrag treffen einer oder mehrere dieser Punkte zu:


Was nun?

Stelle nicht erneut deinen Textbeitrag oder einen Protest gegen die Löschung ein. Täglich werden hunderte von Neueinträgen im Rahmen der Eingangskontrolle gelöscht. Dabei sind Fehler natürlich nicht auszuschließen. Bitte prüfe aber zunächst deinen Text kritisch nach den oben genannten Punkten. Schaue dann ins allgemeine Lösch-Logbuch, ins Löschlog des Artikels, zu dem dir ein Link nach der Löschung angezeigt wird, und frage erst danach bei Unklarheiten den löschenden Administrator nach dem genauen Grund, bzw. bitte um Wiederherstellung.

Alternativ kannst du deinen Artikel als angemeldeter Benutzer auch in deinem Benutzernamensraum soweit vorbereiten, dass er unseren Kriterien entspricht. Havelbaude schreib mir 12:19, 13. Mai 2009 (CEST)

hallo Havelbaude, welchen Beitrag von mir meinen Sie denn? --Superhappyboy 13:39, 13. Mai 2009 (CEST)

Benennung bei amerikanischen Orten[Quelltext bearbeiten]

Bitte beachte, dass die amerikanische Schreibweise "Ortsname, Bundesstaat" bzw. "Ortsname, County" in de: Wiki nicht verwendet wird statt dessen "Ortsname" falls eindeutig, nur wenn mehrere Orte gleichen Namens existieren: "Ortsname (Bundesstaat)" bzw. "Ortsname (County)". Gruss -- Andreas König 12:28, 25. Sep. 2010 (CEST)

DTS[Quelltext bearbeiten]

Sorry, das war mein Fehler. Hab das wieder korrigiert. --Es grüßt Pfieffer Latsch Let’s talk about...?!? 20:54, 15. Jan. 2011 (CET)

Firma zu Unternehmen[Quelltext bearbeiten]

Hey Boy, ich finde das nicht in Ordnung, dass Du in hunderten von Artikeln Firma und alle Kombinationen davon durch Unternehmen ersetzst: In den meisten Fällen ist es keine Frage von wahr oder falsch, richtig oder korrekt, die Autoren haben es so formuliert und Du ersetzt es durch m.E. umständlichere und ungebräuchlichere Formulierungen. Grüsse -- Thomas Berger 09:58, 13. Feb. 2011 (CET)

Hallo Gymel, danke für Deinen kritischen Hinweis. Meine Position zu diesem Thema habe ich, denke ich, ausstreichend auf meiner Benutzerseite dargelegt. Schönes Wochenende Superhappyboy 12:53, 13. Feb. 2011 (CET)
Ich lese da in zentimetergrossen Lettern etwas zu Den von Dir angefangenen etc. Artikeln, und von Deinem "Kampf" gegen "falsche" Sprache. Ich habe daher Deine Änderung am Artikel Luis Korda rückgängig gemacht, denn ich sehe keine Anhaltspunkte dafür, dass Du innerhalb einer Minute eine ausgewogene Prüfung hast vornehmen können, was die Anwendung des Deutschen Unternehmensbegriff mit Geschäftsplan etc. zugunsten von "Firma" auf ein kubanisches Fotographenduo vorgenommen und belegt hast. -- Thomas Berger 13:50, 13. Feb. 2011 (CET)
Bitte schön, wenn Du Dich dann besser fühlst. Es gibt noch etwa 36.000 andere Artikel mit der Verwendung von Firma (geschätzte 95% mit Verwendung Firma=Unternehmen). Du bist also mit Deinem kubanischen Fotographen in "guter" Gesellschaft. Mir geht es bei den von Dir angesprochenen Änderungen auch mehr darum die Artikel bezüglich Unternehmen zu verbessern, da hier häufig Werbung gemacht wird, statt präzise Informationen (Verwendung von Infobox, Einzelnachweise, usw.) zu liefern. Die Änderungen zur Verbesserung der Formulierungen wie z.B. die korrekte Verwendung des Begriffs Firma ist dabei nur ein Nebenprodukt. Saludos Superhappyboy 14:43, 13. Feb. 2011 (CET)

Ich kann die Änderung von Firma zu Unternehmen teilweise nachvollziehen, aber doch nicht in Zitaten. So etwas muss rückgängig gemacht werden.

Schlepptop[Quelltext bearbeiten]

Finde mal einen Beleg für den Unterschied Laptop und Notebook. Mache das dann in den Artikeln deutlich, wo der Unterschied liegt. --Hans Haase (Diskussion) 16:51, 10. Nov. 2012 (CET)

Also für mich gab es da nie einen Unterschied. Notebook ist einfach ein Begriff der im deutschen Raum für den englischen Laptop verwendet wurde, weil die Pseudoentlehnung aus dem Englischen modern ist - ähnlich wie bei dem Begriff Handy. Interessant ist, dass gemäß dem englischen Artikel Laptop [1] der Begriff Notebook auch im Englischen Einzug gefunden hat. Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, dass man vor einigen Jahren zumindest in den USA wie ein Auto angeschaut wurde, wenn man in Bezug auf einen Laptop vom Notebook sprach. Weshalb ich mir angewöhnt hab nur vom Laptop zu sprechen. Falls tatsächlich ein Unterschied besteht, bin ich auch Deine Verbesserung des Artikels Notebook gespannt.--Superhappyboy (Diskussion)

Videoformat[Quelltext bearbeiten]

Danke, dass du den Nebel aufgesaugt hast. Allerdings sind mir die Interwiki-Links aufgefallen: Mit welcher Begründung hast du welche gelöscht/behalten? --McZusatz (Diskussion) 14:10, 3. Feb. 2013 (CET)

Die Links bei denen ich sicher war, dass sie auf Videocodec weisen habe ich gelöscht. Bei den Verbliebenen bin ich mir nicht sicher, deshalb hab ich sie zunächst gelassen. Das Lemma Videocodec gibt es im deutschen Wiki bisher nicht. Unter Codec gibt es einen Abschnitt Videocodes, der aber leider nur eine Liste enthält. Diese sollte mit Liste der Videocodecs vereinigt werden und der Abschnitt sinnvoll gefühlt werden - z.B. auf der Basis eines der Artikel aus den gelöschten Links. Schönen Gruß --Superhappyboy (Diskussion) 20:04, 3. Feb. 2013 (CET)
Videocodec ist erstellt und ich sehe du hast die Liste verschoben. In den nächsten Tagen versuche ich mich an den Interwiki-Links. --McZusatz (Diskussion) 22:47, 19. Feb. 2013 (CET)

Hallo Superhappyboy! In diesem Artikel hast Du folgenden Satz untergebracht: "Eine Spezialform des Videoformates ist das Filmformat. Es basiert auf fotografischer Technik und setzt somit die Videoauflösung in direkten Zusammenhang zum Bildformat des verwendeten Filmmaterials." Den verstehe ich nicht. "Videoformat" ist ein elektronisches Format und "Filmformat" ist ein mechanisches Format von fotografischem Film (z. B. 35 mm). Wie soll da das eine eine "Spezialform" vom anderen sein?. Oder meintest Du in diesem Fall mit "Film" einen "Videofilm"? Dann könnte es logisch werden. Dann sollte es allerdings auch so geschrieben und der Link zum Artikel Filmformat (Film) aufgelöst werden, denn der beschreibt was ganz anderes. Grüße --Vingerhuth (Diskussion) 23:44, 3. Jul. 2014 (CEST)

Hi Vingerhuth! Das Bildformat von einem Filmstreifen gibt die Höhe und Breite der einzelnen Bilder an und ist somit rein "mechanisch". Aber um aus einem Filmstreifen wieder ein bewegtes Bild mit Ton zu generieren, ist i.R. ein mit Spannung versorgter Apparat notwendig. Somit liegt der Rückschluss nahe (wie auch in Filmformat beschrieben), dass das Filmformat noch weitere Daten als nur die zweidimensionale Größe der einzelnen Bilder enthält.--Superhappyboy (Diskussion) 19:44, 23. Nov. 2014 (CET)

Holzklafter[Quelltext bearbeiten]

Du hast hier Änderungen vorgenommen. Ist so weit gut, aber zwei Literaturangaben kommentarlos zu streichen ist sehr gewagt. Ich bitte dich, diese wieder einzustellen. Bei der Artikelanlage waren die Lit.stellen von Bedeutung. J.R.79.192.152.180 16:25, 1. Sep. 2013 (CEST)

Hallo J.R., die von mir gelöschten Literaturangaben entsprachen nicht den Richtlinien. Bitte lese hier nach: "... Die Werke müssen sich mit dem Thema des Lemmas selbst befassen und nicht mit verwandten, allgemeineren oder spezielleren Themen ...". Wenn Du die Texte gelesen hast, kannst Du sie gerne als Einzelnachweise in den Artikel einfügen, am besten mit der Verwendung von Vorlage:Literatur. Schönen Gruß --Superhappyboy (Diskussion) 17:13, 1. Sep. 2013 (CEST)
Im Krüger gibt es sieben Stellen wo Angaben zum Maß in den verschiedenen Regionen abgehandelt wird. Wenn die Lit.Darstellung Mängel aufweist, kann das ja geändert werden. Die Grundfrage steht aber: Wo ist der Bearbeitungshinweis von deiner Aktion. Sollte in der Zusammenfassung stehen, denn dafür ist diese Zeile eingerichtet. J.R.79.192.152.180 17:24, 1. Sep. 2013 (CEST)
Stimmt, ich hätte schreiben sollen: "Literatur wegen Wikipedia:Literatur gelöscht, Formulierungen verbessert, Überschrift eingefügt, nicht relevante Informationen auf Siehe-auch-Links reduziert." --Superhappyboy (Diskussion) 17:37, 1. Sep. 2013 (CEST)
Danke für deine Änderungen. Ich glaube so ist der Artikel i.O. Unser kleines Gespräch war doch fruchtend. Schönen Sonntag. J.R.79.192.151.61 21:20, 1. Sep. 2013 (CEST)

Esso-Tankstelle Reeperbahn[Quelltext bearbeiten]

-> Hab diese Diskussion nach Diskussion:Esso-Tankstelle_Reeperbahn verschoben.--Superhappyboy (Diskussion) 10:15, 22. Dez. 2013 (CET)

Dein Artikel "Menschenrechte in Israel"[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

ich habe mich damals auch mit bemüht, den Artikel auszubauen und zu verbessern. Leider wurde der Artikel durch die Löschung erfolgreich verhindert, im Israel-Artikel gibt es einen Abschnitt "Menschenrechte" mit gerade mal zwei kurzen Absätzen.

Ich denke, daß es zu Menschenrechten in Israel sehr vieles zu sagen gibt, und ich würde auch gern die Anregungen aus der damaligen Löschdiskusion nutzen (Aufbau des Rechtssystems, etc.), den Artikel in einen Hauptteil "israelisches Staatsgebiet" und einen "Besatzungsgebiete" unterteilen.

Die im Marjorie-Wiki gesicherte Version ist glaube ich, bei weitem nicht die letzte Version gewesen, danach wurde der Artikel hier noch stark verbessert. Da war unter anderem die Gesetzgebung bezügl. arab. Landbesitz und arab. Rückkehr innerhalb Fristen vs. staatl. Enteignung enthalten. Deshalb wollte ich Dich fragen, ob Du davon noch ein Backup hast.

freundl. Grüße aus Berlin, --92.226.181.164 07:37, 9. Mär. 2014 (CET)

Hi, nein bedauerlicherweise habe ich kein Backup mehr von dem Artikel. Der Abschnitt Menschenrechte im Israel-Artikel ist ungenügend (Andere Lücken). Bevor der Artikel "Menschenrechte in Israel" veröffentlicht und wieder gelöscht wurde, gab es hier auch einen Hinweis, dass der Abschnitt überarbeitungsbedürftig sei, aber dieser wurde während der Löschdiskussion entfernt und nachher nicht wieder eingefügt.
Die Überarbeitungen während der Diskussion habe ich größtenteils aus dem englischsprachigen Artikel und dessen Quellenangaben herausgezogen. Wahrscheinlich wäre eine Übersetzung von diesem Artikel auch die einfachste Form, den Artikel wieder im deutschsprachigen Wikipedia zu intrigieren. Zum militärischen Recht von Israel gibt es auch unter Militärgericht#Israel Informationen.
Den Artikel zum Umgang mit den Menschenrechten in Israel und den Israelis im nahen Osten (wie auch den Artikel Menschenrechte in Saudi-Arabien) habe ich aus der Überzeugung geschrieben, dass die Verletzung von Menschenrechten, durch wen auch immer, thematisiert werden muss, damit jeder Interessierte sich ein umfassendes Bild machen und nach Möglichkeit dem entgegen wirken kann. Die zum Teil sehr emotional geführte Löschdiskussion und dass der Artikel letztendlich auch gelöscht wurde, hat mich geschockt. Den wirklichen Grund von den Admis habe ich nicht verstanden. Sicher war der Artikel ausbaufähig. Es ist halt schwierig einen neutralen Artikel mit entsprechenden Quellen zu dem Thema zu schreiben. Im deutschsprachigen Raum sollte aber eigentlich Jedem klar sein, dass ein "unter den Teppich kehren" von Fakten ganz bestimmt nicht der richtige Umgang mit Unrecht ist. Schönen Gruß aus Graz --Superhappyboy (Diskussion) 22:57, 16. Mai 2014 (CEST)
Schau Dir einfach andere Artikel zum Thema an, da wirst Du die gleichen Autoren finden, mit der gleichen Haltung (Israel=Gut Kritik=Antisemitismus). Ebenso im Bereich Ost-West-Konflikt (Ost=Böse West=Gut), mit der gleichen Haltung. Und dank (beim Thema aktuellen Ukraine deutlich sichtbar) einseitig berichtender Presse und Ausschluß nicht genehmer Quellen als "unseriös"/"verschwörerisch" können nicht genehme Fakten aus den Artikeln herausgehalten werden. Geschichte ist halt nicht das, was passiert, sondern was in den Lehrbüchern von der Realität übrig geblieben ist. Da diese Autoren hier admingeschütztes Gewohnheitsrecht genießen, ist es in meinen Augen mit der Seriösität der WP vorbei.
Die einzelnen "Apartheid-Gesetze", die im Artikel genannt waren, existieren real, und deren Erwähnung wird mit allerlei fadenscheinigen Argumenten ("passt nicht in diesen Artikel"/dann halt eigener Artikel - "ist antisemitisch") verhindert. Das ist einfach extreme ideologische Verbohrtheit, administrativ abgesegnet. Es ist genau das, was diese Autoren immer wieder anderen unterstellen.
Ich überlege, ob ich (auch zu vielen anderen Themen) eine eigene Seite aufmache, schrecke aber noch vor der damit verbundenen Wartungsarbeit zurück. Ist es die Mühe wert? --78.52.134.100 21:20, 23. Nov. 2014 (CET)

Für uns West-Europäer ist es mitunter schwierig den israelischen Standpunkt zu verstehen. Wir leben in Frieden und sind seit Generationen an Meinungsfreiheit gewöhnt worden. Im Nahen Osten ist das anders. Ein Israeli hat ständig das Gefühl sich verteidigen zu müssen. Sie fürchten um ihr Leben und das Leben ihrer Familien. Ein natürliche Reaktion darauf ist sich äußere Feinde und innere Einigkeit "zu schaffen". Wenn man komplexe Dinge in schwarz und weiß einteilt, werden sie deutlich einfacher zu handhaben. Wenn dann noch Religion bzw. Glauben mit ins Spiel kommt, lassen sich die Betroffenen auch mit noch so guten Argumenten nicht umstimmen. Von Außen betrachtet sollte man denken, dass der Glaube an einen Gott (den Gleichen?) das Judentum, den Islam und das Christentum eint. In der Realität streiten sich die Anhänger aber selbst untereinander um Kleinigkeiten.

Die US-Amerikaner haben gerade mit der Veröffentlichung des CIA-Folterberichtes vorgemacht, dass das Offenlegen von Menschenrechtsverletzungen und somit die Selbstkorrektur durchaus Teil einer demokratischen Gesellschaft sein sollte. Autoritäre Systeme sind nicht in der Lage hierzu. Bisher scheint die israelische Gesellschaft noch nicht an den Punkt gekommen zu sein, dass sie Fehler auf dem bisherigen Weg seit der Gründung Israels einsieht und aufarbeiten will. Die Europäer (ob nun Politik, Medien oder Gesellschaft) interessieren sich entweder nicht für den Nahost-Konflikt oder sind nicht bereit sich subjektiv dem Thema zu nähren. Wenn man deutschsprachige Medien (z.B. ARD-Weltspiegel) oder das Archiv des deutschen Bundestages nach den Schlagworten "Menschenrechte & Israel" durchsucht, erhält man durchaus einen großen Fundus an Schriftstücken, die belegen das in Israel nicht alles in Schwarz und Weiß einzuteilen ist. Trotzdem wird der Bundestag wahrscheinlich auf lange Sicht nicht den Schritt tun, den das britische Unterhaus kürzlich getan hat, und sich "zur Anerkennung eines palästinensischen Staates an der Seite des Staates Israel" bekennen.

Das sich die Befürworter des Löschantrages im Dezember 2012 durchgesetzt haben und das Thema auch seitdem nicht wieder aufgegriffen wurde, bekräftigt die vorangestellte Argumentation. Eine grundlegende Frage ist, ob nun ein deutschsprachiger Wikipedia-Eintrag zum Umgang mit den Menschenrechten in Israel unbedingt notwendig ist. Wirklich interessierte Zeitgenossen, welche ggf. auch mehr Sprachen lesen können, finden im Internet eine Vielzahl von Quellen zu dem Thema. Eine separate Plattform zu dem Thema zu eröffnen, bringt, denke ich, kaum Mehrwert. Übrigens ist der Artikel hier zu finden: Menschenrechte in Israel--Superhappyboy (Diskussion) 15:24, 22. Dez. 2014 (CET)