Benutzer Diskussion:Toter Alter Mann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Benutzerdiskussionsseite dient der persönlichen Kommunikation mit dem Benutzer Toter Alter Mann. Wenn du mich hier ansprichst, antworte ich auch auf dieser Seite. Wenn ich dich auf einer anderen Seite angesprochen habe, antworte bitte auch dort!

Bitte klicke hierhin, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen,
und unterschreibe deinen Beitrag mit --~~~~.

 Hinweise

Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Wenn ich euch nicht antworte, dann heißt das in der Regel, dass ich euren Beitrag übersehen habe, woanders antworte oder noch nicht dazu gekommen bin, ihn zu beantworten. Ich ignoriere grundsätzlich keinen Beitrag auf meiner Diskussionsseite. Wenn's nicht wirklich dringend ist, fragt einfach am Sonntag Abend noch einmal nach, ob ich eure Nachricht evtl. übersehen habe.

Mein Vorsatz für dieses Jahr ist, mich nur noch dann an „philosophischen“ Debatten über Gott und die Welt zu beteiligen, wenn sie auf wirkliche Probleme Bezug nehmen. Und zwar nicht nur als Feigenblatt oder Aufhänger. Ich bin allen dankbar, die es mir nicht allzu schwer machen, diesen Vorsatz auch umzusetzen.

Feel free to address me in English. Vous pouvez bien vous adresser à moi en français.

Bienenkugel/HOBOSphere-neuer Artikel[Bearbeiten]

Lieber Toter alter Mann! Kannst Du dir den Text mal bitte anschauen und mir helfen daraus einen Artikel zu schreiben? Die Bienenkugel ist eine neue Bienenbehausung die dem ursprünglichem Habitat der Honigbiene nachempfunden ist,der Baumhöhle.Die Bienenkugel besteht aus einem dickwandigen Holz Korpus indem runde Rähmchen sind.Das kleinste Rähmchen hat einen Durchmesser von ca.20 cm ,die größten ca.40cm .Insgesamt hat die Bienenkugel 11 Rähmchen.Ursprünglich im freien Naturbau baut die Biene immer runde Waben,die heutigen Magazinbeuten zwingen die Biene eckig zu bauen, so entstehen kalte Ecken in denen sich Kondenzwasser sammelt und in den Randwaben zu Schimmel führen kann. Die Kugel ist im Gegensatz zum Quardrat die perfekte Form da sie von allen anderen geometrischen Körpern im Vergleich den größten Rauminhalt vorweist mit der kleinsten Oberfläche.Die Bienen können eine Kugel besser und gleichmäßiger beheizen.Die Heizleistung der Bienen verbraucht die meiste Energie/Honig. Je weniger Energie die Biene zum Heizen produziert,desto weniger Honig/Winterfutter verbraucht sie,somit eine der wichtigsten Überlebensstrategien der Biene.Die BienenKugel ist somit auch keinen größeren Temperaturschwankungen ausgesetzt im Gegensatz zu den heute gebräuchlichen eckigen Magazinbeuten.Die Bienenkugel ist im Gegensatz zu den heutigen Beuten unten geschlossen.Unter der Kugel befindet sich eine sogenannte Habitatschublade.In Ihr befindet sich Totholz.Totholz ist in der Lage so viel Wasser wie sein Eigengewicht aufzunehmen.Dieses Totholz sorgt für eine Feuchtigkeitsregulierung im inneren.Die von allen Imkern gefüchtete Varroamilbe vermehrt sich nachweisslich besser und mehr in Bienenbeuten mit einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit.In einer Baumhöhle ist grundsätzlich viel Totholz vorhanden was als interne Klimaanlage arbeitet.Ausserdem sollen sich in der Habitatschublade Kleinstlebewesen ansiedeln,wie z.b. der Bücherskorpion, ein Spinnentier das früher in einer friedlichen Symbiose mit den Bienen gelebt hat und in der Lage ist sich unteranderem von Varroen zu ernähren. Es gibt noch einige andere Aspekte die für die Bien enkugel sprechen. Prof.Dr.Jürgen Tautz(siehe wikipedia)und HOBOS(siehe wikipedia) hat mit dem Erfinder der Bienenkugel Andreas Heidinger und dem Biologen Torben Schiffer der die Bücherskorpione erforscht ein neues Forschungsprojekt initiiert, indem die Bienenkugel/HOBOSphere erforscht werden soll. An diesem Forschungsprojekt sind nicht nur namhafte Wissenschaftler miteingebunden sondern auch Universitäten bis hin zu Schülimkereien an allgemeinbildenden Schulen. quellenangaben kann ich liefern,viele GrüßeUndinespoint (Diskussion) 15:49, 19. Dez. 2015 (CET)

Hallo Undinespoint, ob sich dazu ein Wikipedia-Artikel schreiben lässt, hängt maßgeblich von der Quellenlage ab. Kannst du mir deine Quellen vielleicht mal nennen? Nicht, dass du am Ende viel Energie in einen Artikel steckst, der anschließend wegen nicht ausreichend dargestellter Relevanz gelöscht wird. Liebe Grüße, Alt 17:58, 19. Dez. 2015 (CET) PS: Von Toffel habe ich bislang nichts gehört.

moin,moin Quellenangabe: www.hobos.de,Schweizerische Bienenzeitung10/2015,Adiz-Die Biene,Die neue Bienenzucht 12/2015, www.bienenkugel.de,beenature.de,die Presse hat enorm viel auch über den Bücherskorpion 2015 geschrieben.Das internet ist voll davon GrüßeUndinespoint (Diskussion) 07:49, 20. Dez. 2015 (CET) sorry, die Bücherskorpion Quellenangabe ist unter beenature-projekt.com auch dort ist das Projekt HOBOSphere beschrieben1 GrüßeUndinespoint (Diskussion) 11:15, 20. Dez. 2015 (CET)

Hm, davon würden wahrscheinlich höchstens die Verbandszeitschriften als reputable Quelle anerkannt, und auch da wäre es fraglich. Ich habe leider keinen Überblick, wie es momentan um WP:Q in dieser Hinsicht steht. Aber frag doch einfach mal auf WP:Relevanzcheck ob die von dir genannten Publikationen genügen, um einen Artikel über die Bienenkugel zu schreiben.-- Alt 19:20, 20. Dez. 2015 (CET)

moin,hört sich alles gut an,aber-töffel hatte mit mir den Artikel Schulimkereien geschrieben und eingestellt,das alles ohne Relevanzcheck.Mehr als das der Artikel gelöscht wird kann doch nicht passieren oder? Wenn es Du als wichtig empfindest,kann ich ja noch weitere Quellen ausgraben.Was ist den eine gewichtige Quelle? Fachzeitungen,Tagespresse? Danke für Deine Mühe und GrüßeUndinespoint (Diskussion) 21:30, 20. Dez. 2015 (CET)

Hallo Undinespoint, vor dem Einstellen in den Artikelnamensraum wäre auf jeden Fall nochmal eine Tippfehlerkorrektur nötig. Außerdem muss die Relevanz auch aus dem Artikeltext selbst hervorgehen. D.h. es muss aus dem Geschriebenen ersichtlich sein, warum die Bienenkugel eine wichtige Rolle für die Imkerei spielt (oder gespielt hat). Momentan finden sich im Text noch viele Passagen, die für mich klingen, als sollten damit die Vorzüge der Bienenkugel gegenüber anderen Systemen herausgestellt werden. In einem WP-Artikel sollte aber vielmehr dargestellt werden, wann, wo und warum sich eine bestimmte Erfindung/Technik/Einrichtung etabliert hat, er sollte sie nicht vorrangig bewerten, weder im Positiven noch im Negativen. gewichtige Quellen um die Relevanz abzulesen wären in diesem Fall z.B. Lehrbücher für die Imkerei, Aufsätze in peer-reviewten Fachzeitschriften, Verbandszeitschriften (abhängig von der Form des Artikels) oder auch Tageszeitungen (ebenfalls abhängig vom dortigen Artikelinhalt) – in dieser Reihenfolge. Liebe Grüße, -- Alt 10:54, 21. Dez. 2015 (CET)

Moin,Toter alter Mann.Quellen suche ich heraus.Die Bienenkugel existiert erst ca.3 Jahre, Sie ist erst jetzt in einem Forschungsprojekt integriert worden ,innerhalb eines Schulprojektes ist Sie 2015 getestet worden.2016 sind diverse Schulen damit ausgestattet worden um sie zu testen.Der eigentliche Erfinder Andreas Heidinger imkert mit ihr schon 5 Jahre.Mittlerweile ist aus dem Protptyp eine Konstruktion geworden die in Kleinserie produziert wird.Der Knackpunt warum es Sinn macht mit der Bienenkugel zu imkern,liegt unter anderem an dem Bienenschädling die Varroamilbe.Seit 1970 ist sie in Nordeuropa angekommen(Kommt aus Asien)und macht den Bienen das Leben zur Hölle(bis heute gibt es keine wirksamen Gegenmaßnahmen).Da die Honigbiene nach wie vor das wichtigste Bestäuberinsekt ist und ohne Existens echte Probleme für die Welternährung enstehen werden, ist die Bienenkugel ein echter hoffnungsvoller Ansatz.Z.B.eine Möglichkeit den Bücherskorpion wieder in der Beute anzusiedeln.Rechtschreibung gehört sicherlich nicht zu meinen Stärken,ich arbeite grundsätzlich mit Lektoren! Wenn Du trotzdem Interesse hast mir zu helfen, wäre ich Dir sehr dankbar.Sonst reich mich bitte weiter,wem auch immer. es grüßt Undinespoint (Diskussion) 11:55, 21. Dez. 2015 (CET)

Ich sehe, dass es durchaus Potenziale für die Bienenkugel in der Imkerei geben kann, ein wenig habe ich mich mit dem Thema Varroamilbe schon einmal auseinandergesetzt. Das Problem ist momentan in meinen Augen schlicht und einfach, dass die konkreten Potenziale für die Bienenkugel so noch nicht absehbar sind und es entsprechend schwer fällt, haltbare Aussagen über die Kugel in einem Artikel zu machen. Man könnte auch über die Schiene der Unternehmens-Relevanzkriterien gehen und bei ausreichendem Marktanteil über die Bienenkugel als Produkt schreiben – aber solange sie nur in Kleinserie produziert wird, ist das wahrscheinlich auch keine wirklich gangbare Lösung. Hat Jürgen Tautz denn zu dem Forschungsprojekt etwas in einer Fachzeitschrift publiziert? Wenn ja könnte man damit vielleicht was machen. Vielleicht können dir auch ein paar Leute beim Portal:Land- und Forstwirtschaft eine dritte Meinung abgeben. Bei der Rechtschreibung helfe ich dir gerne wenn der Rest des Artikels steht :) Liebe Grüße, Alt 12:08, 21. Dez. 2015 (CET)

Grüß Gott,da bin ich wieder.Hier kommen die versprochenen Quellenangaben.Etwas Brauchbares dabei? http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/unser-land/umwelt-und-natur/bienenkugel-102.html http://stadtimker.de/2014/02/05/stadtimker-zu-besuch-bei-prof-tautz-mit-der-bienenkugel/ http://worldofbee.jimdo.com/bienenkugel/ http://www.hobos.de/de/lehrer-schueler-eltern/aktuelles/presse-medien.html http://www.juergvollmer.ch/post/130738084579/bienenkugel-hobosphere-honigbienen-imker https://www.bienenpodcast.info/bp004-bienenkugel-hobosphere-tautz-neonicotinoide/ http://www.presse.uni-wuerzburg.de/einblick/single/artikel/neues-zuhause-fuer-hobos-bienen/ http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/videos/die-bienenkugel-das-oekohaus-fuer-honigbienen-100.html ganz vielen Dank für Deine Unterstützung! bitte um Deine Meinung!GrüßeUndinespoint (Diskussion) 17:36, 21. Dez. 2015 (CET) frohes neues Jahr wånscht DirUndinespoint (Diskussion) 06:49, 30. Dez. 2015 (CET)

Hallo Undinespoint, auch dir einen guten Rutsch! Der BR-Link sieht gut aus, in Verbindung mit dem ARD-beitrag dürfte das für Relevanz genügen. Nur für die technischen Details bräuchtest du wahrscheinlich noch einen Beleg. Das kann ein Fachartikel sein, aber auch eine irgendwo veröffentlichte technische Zeichnung. Liebe Grüße, Alt 17:16, 31. Dez. 2015 (CET)

wie wäre es mit den Daten auf der Seite www.bienenkugel.de ? GrüßeUndinespoint (Diskussion) 21:05, 1. Jan. 2016 (CET)

Das sollte gehen, ja. Achte aber darauf, dass die Daten im Artikel nicht zum Vergleich mit herkömmlichen Bienenkästen, sondern in erster Linie zur Beschreibung der Kugel verwendet werden. Liebe Grüße, Alt 17:04, 5. Jan. 2016 (CET)

OK,dann ist ja alles zusammen was wir brauchen? Lies Dir doch bitte noch mal meinen ersten Versuch durch(oben ganz am Anfang) und erzähle mir wie ich den Artikel dann schreiben soll. Wie Du siehst brauche ich ne Menge Hilfe.Ich habe nämlich keine Ahnung wie ich das alles zusammenstellen soll. Wäre dankbar für Deine tatkräftige Unterstützung.GrüßeUndinespoint (Diskussion) 16:43, 6. Jan. 2016 (CET)

Hallo undinespoint, habe derzeit zuhause kein Internet, entschuldige bitte die späte Meldung. Insgesamt stimmt v.a. der Duktus in deinem obigen Entwurf noch nicht. Z.B. ist das "neue" bei Bienenbehausung im ersten Satz oder das "friedlich" bei Symbiose deplatziert oder liest sich zumindest für einen WP-Artikel komisch. Von der Beschreibung kann ich mir außerdem noch kein Bild der Bienenkugel machen – welche Form haben z.B. die Rähmchen und wie sind sie in der Kugel aufgehängt? Für Die Aussage mit der Varroamilbe bräuchtest du einen Beleg aus einem wissenschaftlichen Fachartikel, ebenso wie die für die Heizleistung der Bienen. Um welche Art von Holz handelt es sich beim Totholz? Und um welchen Zersetzungsgrad? Am besten schaust du dir einfach ein paar willkürlich rausgesuchte Artikel zu technischen Objekten an und wie sie geschrieben sind. Dein Entwurf ist inhaltlich nicht verkehrt, nur entspricht er einfach in der Sprache und in Teilen auch im Aufbau noch nicht dem, was hier bei Wikipedia gewöhnlicherweise erwartet wird.-- Alt 23:12, 9. Jan. 2016 (CET)

Lieber toter Alter Mann,hier kommt eine Neufassung-bitte um Deinen Komentar!Danke GrußUndinespoint (Diskussion) 18:01, 13. Jan. 2016 (CET) Die HOBOSphere (Bienenkugel) Die HOBOSphere ist ein Bienenstock der aus einem dickwandigen, würfelförmigen Fichtenklotz besteht, indem sich ein runder Brutraum befindet. Im Brutraum der HOBOSphere befinden sich runde Rähmchen, insgesamt 11 Stück mit unterschiedlichen Durchmessern die wie bei einer herkömmlichen Beute auch zur Wabenkontrolle entnommen werden können. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Magazin Beuten, ist die HOBOSphere unten geschlossen. In dem runden Brutraum gibt es im Gegensatz zur herkömmlichen Beute keine kühlen Ecken, somit entsteht kein Taupunkt oder Schwitzwasser. Die geometrische Form der Kugel hat im Verhältnis zum Volumen die kleinste Außenfläche. Somit ist der runde Brutraum besser zu temperieren bzw. zu beheizen, was sich in einem geringeren Energieverbrauch(30-40% niedriger) der Biene bemerkbar macht(Tautz “Phänomen Honigbiene“). Durch den geschlossenen Beutenboden hat die HOBOSphere ein Mikroklima. Unter dem Brutraum ist eine Schublade befestigt, in die die Biene durch ein Loch am Boden des Brutraumes hineingelangen kann. In der „Habitatschublade“ befindet sich ein Varroagitter zur Kontrolle des Milbenbefalles und Totholz, trockenes morsches Tot Holz. Dieses Holz fungiert als Feuchtigkeitsspeicher, es ist in der Lage mehr als sein Eigengewicht an Wasser aufzunehmen. Die Habitatschublade kann unteranderem auch Kleinstlebewesen, wie z.B. Bücherskorpione beherbergen, die in der Lage sind Symbiosen mit den Bienen einzugehen. Bücherskorpione ernähren sich auch von Varroamilben.(Torben Schiffer beenature-projekt.com). Der Erfinder und Konstrukteur der HOBOSphere, Andreas Heidinger( www.bienenkugel.de) hat Beobachtungen gemacht, das Bienen ungern Ecken ausbauen und das in den heutigen Bienenstöcken eine zu hohe Feuchtigkeit herrscht die die Entstehung von Schimmel und pathogenen Keimen begünstigt. Er hat mit Hilfe von Computerberechnungen Abkühlsimulationen in unterschiedlichen geometrischen Formen durchgeführt. Entstanden ist so die HOBOSphere, nachempfunden dem ursprünglichen Lebensraum der Honigbiene, der Baumhöhle. Mittlerweile ist die von ihm entwickelte HOBOSphere in der 4.Generation auf dem Markt. Professor Dr.Jürgen Tautz, Universität Würzburg hat einen ganzheitlichen Forschungsansatz initiiert, zusammen mit HOBOS (www.hobos.de), Andreas Heidinger und dem Hamburger Biologen Torben Schiffer wurde ein Forschungsprojekt gestartet das der Gesunderhaltung der Biene dient. Innerhalb dieses Forschungsprojektes werden die HOBOSpheren in Universitäten, Hochschulen, Schulen, öffentlichen Einrichtungen und auch von Hobby Imkern in der Imkerei eingesetzt, in Deutschland wie auch im europäischem Ausland.

Hallo Undinespoint, das sieht schonmal viel besser aus. An einigen Formulierungen und an der Formatierung muss zwar noch was getan werden, aber in der Substanz ist er so denke ich brauchbar. Wenn ich die Zeit dazu finde, werde ich die Details in den kommenden Tagen ausbügeln und den Rest dann nochmal mit dir besprechen. Bis dahin die Frage: Willst du den Artikel unter HOBOSphere oder unter Bienenkugel einstellen? Letzteres ist zwar ziemlich allgemein (und damit vielleicht nicht so präzise), ersteres könnte dafür aber auf Außenstehende wie Werbung wirken, weil es eine Produktbezeichnung ist. Liebe Grüße, Alt 19:59, 16. Jan. 2016 (CET)
Lieber Alter Mann,na da bin ich aber erleichtert,dass ich jetzt auf dem richtigem Weg bin.Das wäre grandios,wenn Du aus dem Vorhandenem einen Wiki-Artikel schaffst.Ich habe auch Fotos zur Verfügung für den Artikel(eigene Aufnahmen von Kugel und Rähmchen).Wenn Du mir verrätst wie ich die hierherbekomme,schicke ich sie gerne.Bis dato hieß die Bienenkugel-Bienenkugel.Zur HOBOSphere wurde sie durch Prof.Dr.Jürgen Tautz,nach dem schaffen des Forschungsprojektes 2016.Also:Es ist eine Bienenkugel und heißen tut sie tatsächlich HOBOSphere.Kann man nicht die HOBOSphere/Bienenkugel schreiben?

Du darfst selbstverständlich an den Formulierungen feilen und die Formatierung ist mir eh ein Rätsel..... Ich werde dann gerne das Endprodukt querlesen.Dir vielen Dank!!!!!und viele GrüßeUndinespoint (Diskussion) 21:31, 16. Jan. 2016 (CET)

Eine Bienenkugel ist ein Bienenstock, der aus einem dickwandigen, würfelförmigen Gehäuse besteht, in dem sich ein runder Brutraum befindet. Unter der Bezeichnung HOBOSphere werden entsprechende Bienenstöcke in Deutschland und Europa vertrieben.

Aufbau

Im Brutraum der Bienenkugel sind runde Rähmchen parallel zueinander aufgehängt, die wie bei einer herkömmlichen Beute auch zur Wabenkontrolle entnommen werden können. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Magazinbeuten, ist die Bienenkugel unterseitig geschlossen. Da der Brutraum kugelförmig ist, gibt es im Gegensatz zur herkömmlichen Beute keine kühlen Ecken, in denen Schwitzwasser entsteht. Gleichzeitig ist ein runder Brutraum besser zu temperieren, was sich in einem geringeren Energieverbrauch (30–40 % niedriger) der Bienen gegenüber konventionellen Bienenstöcken bemerkbar macht.[1] Durch den geschlossenen Beutenboden ist die HOBOSühere nach außen hin isoliert. Unter dem Brutraum ist eine Schublade befestigt, in die die Biene durch ein Loch am Boden des Brutraumes hineingelangen kann. In dieser „Habitatschublade“ befindet sich ein Varroagitter zur Kontrolle des Milbenbefalles sowie trockenes morsches Tot-Holz. Dieses Holz fungiert als Feuchtigkeitsspeicher, der größere Mengen aufnehmen kann. Die Habitatschublade kann unter anderem auch Kleinstlebewesen, wie etwa Bücherskorpione beherbergen, die in der Lage sind, Symbiosen mit den Bienen einzugehen und sich zudem von Varroamilben ernähren können.[2]

Konzeption

Der Erfinder und Konstrukteur der Bienenkugel, Andreas Heidinger[3] machte die Beobachtung, dass Bienen ungern Ecken ausbauen und das in den heutigen Bienenstöcken eine zu hohe Feuchtigkeit herrscht, die die Entstehung von Schimmel und pathogenen Keimen begünstigt. Mit Hilfe von Computerberechnungen führte er Abkühlsimulationen in unterschiedlichen geometrischen Formen durch. Entstanden ist so die HOBOSphere, nachempfunden dem ursprünglichen Lebensraum der Honigbiene, der Baumhöhle. Mittlerweile ist die von ihm entwickelte HOBOSphere in der vierten Generation auf dem Markt. Jürgen Tautz von der Universität Würzburg hat zusammen mit HOBOS[4], Andreas Heidinger und dem Hamburger Biologen Torben Schiffer einen ganzheitlichen Forschungsansatz initiiert, der auf die Gesunderhaltung der Honigbiene abzielt. Innerhalb dieses Forschungsprojektes werden die HOBOSpheren in Universitäten, Hochschulen, Schulen, öffentlichen Einrichtungen und auch von Hobbyimkern in der Imkerei eingesetzt, in Deutschland wie auch im europäischem Ausland.

Einzelnachweise

  1. (Tautz “Phänomen Honigbiene“)
  2. (Torben Schiffer beenature-projekt.com)
  3. ( www.bienenkugel.de)
  4. www.hobos.de


Schau mal, ob dir das so passt. Was auf jeden Fall noch irgendwie rein muss, ist der BR-Beitrag, sonst kommen nämlich all deine Informationen nur von Instanzen, die ein direktes Interesse an der Bienenkugel haben. Du solltest dir auch überlegen, ob du den Artikel unter HOBOSphere stehen haben möchtest: Relevant ist für Wikipedia vorrangig das Konstruktionsprinzip, nicht der konkrete Markenartikel. Zudem wird durchgehende großschreibung von vielen auch bei Eigennamen nicht gerne gesehen – DER SPIEGEL firmiert im eigenen Artikel z.B. auch als Der Spiegel. Liebe Grüße, Alt 13:26, 2. Feb. 2016 (CET) Lieber toter alter Mann, klingt sehr gut, alles korrekt wiedergegeben. Kannst Du den BR-Beitrag als Quellenangabe mit reinnehmen? Ich hätte auch noch eigene Bilder anzubieten,wenn Du mir verrätst wie ich die hochladen kann.Wie wäre es ,wenn die Bienenkugel zuerst genannt wird und dann nach Tautz und dem Forschungsansatz die Bienenkugel zur HOBOSphere namentlich wird.Letztendlich hieß die Beute erst Bienenkugel bis der Forschungsansatz initiert wurde,Tautz mit Heidinger und Schiffer kooperierte und die Bienenkugel so zur HOBOSphere wurde. Danke für Deine Arbeit!Jetzt ist es ein Wikipedia Artikel!GrüßeUndinespoint (Diskussion) 17:59, 2. Feb. 2016 (CET)Ich habe ein Bild hochgeladen Titel: Bienenkugel/Hobosphere kann es aber nicht wiederfinden.Vielleicht findest Du es?Sollte eignetlich in den Artikel integriert werden.GrüßeUndinespoint (Diskussion) 15:38, 3. Feb. 2016 (CET)

Hallo Undinespoint, den BR-Artikel müsstest du wenn dann selbst als Quellenangabe mit einfügen, weil ich ja nicht weiß, welche Informationen ich von dort übernehmen soll. Alternativ kann ich ihn aber einfach als weiterführenden Weblink einsetzen. Das mit dem Namen habe ich oben geändert. Hast du deine Datei hier oder auf Wikimedia Commons hochgeladen? Unter deinen Dateiuploads konnte ich sie leider nicht entdecken.-- Alt 09:47, 10. Feb. 2016 (CET)

hallo Alter Toter Mann,ich habe noch ein paar Fehler gefunden und bei der Konzeption ist irgendetwas verrutscht und doppelt? Kannst Du dann den BR Artikel als weiterführenden weblink einsetzen? Ich versuche noch einmal ein Bild hochzuladen.viele Grüße Alt 09:47, 10. Feb. 2016 (CET)

Bienenkugel HOBOSphere

so,jetzt müßte es geklappt haben oder?Findest Du das Bild?

Setze ich nachher noch ein, danke für das Bild, jetzt ist es da.-- Alt 09:47, 10. Feb. 2016 (CET)

Lieber toter alter Mann, ich denke nun ist alles zusammen,oder? Kannst Du den Artikel dann reinstellen? Wäre suuuuuuuuper toll,magst Du mir wenn er Drinnen ist Bescheid sagen?GrüßeUndinespoint (Diskussion) 17:56, 10. Feb. 2016 (CET)

The Signpost: 16 December 2015[Bearbeiten]

News, reports and features from the English Wikipedia's weekly journal about Wikipedia and Wikimedia
Read this Signpost in full · Single-page · Unsubscribe · Global message delivery 20:57, 19. Dez. 2015 (CET)

Ausrufer – 52. Woche[Bearbeiten]

Projektneuheiten:

  • (Lesestoff) Making our pageview data easily accessible
  • (Softwareumstellung) Interaktive Grafiken sind nun mit Hilfe von Vega 2.0 möglich, siehe Demos.
  • (Softwareumstellung) Alle bisher noch nicht umgestellten WMF-Wikis inkl. der deutschsprachigen Wikipedia wurden auf Version 1.27.0-wmf.9 umgestellt. Dadurch ergeben sich folgende Änderungen:
Für Jedermann
  • (Softwareneuheit) Alle Seiten mit veralteten Vega 1.0-<graph>...</graph>-Befehle werden, falls eingestellt, in einer Wartungskategorie gesammelt. Der Name der Kategorie kann über MediaWiki:Graph-obsolete-category festgelegt werden (Gerrit:258216).
Für Programmierer

GiftBot (Diskussion) 00:45, 21. Dez. 2015 (CET)

Ein gesegnetes Weihnachtsfest[Bearbeiten]

Kakopetria Geburt Jesu.jpg

wünscht --Lutheraner (Diskussion) 16:51, 23. Dez. 2015 (CET)

Christmas Cookies2.jpg

Ich wünsche dir ebenfalls wundervolle Feiertage. Liebe Grüße --Alnilam (Diskussion) Heute schon gelobt? 22:05, 24. Dez. 2015 (CET)

Vielen dank! Einen guten rutsch wünsche ich euch noch obendrauf!-- Alt 17:22, 31. Dez. 2015 (CET)

Ausrufer – 53. Woche[Bearbeiten]

Umfragen: Wikipedia-Unwort des Jahres 2015
Meinungsbilder in Vorbereitung: Relevanzkriterien für Unternehmen und Marken, Beweisführung bei Sperren wegen Sperrumgehung, Kategorisierung von Personen nach Beruf bzw. Tätigkeit
GiftBot (Diskussion) 00:54, 28. Dez. 2015 (CET)

The Signpost: 30 December 2015[Bearbeiten]

News, reports and features from the English Wikipedia's weekly journal about Wikipedia and Wikimedia
Read this Signpost in full · Single-page · Unsubscribe · Global message delivery 16:34, 30. Dez. 2015 (CET)

Du wurdest im Mentorenprogramm auf Pause gesetzt[Bearbeiten]

Da du länger als 7 Tage keine Bearbeitungen getätigt hast, wurdest du automatisch im Mentorenprogramm auf Pause gesetzt. Wenn du wieder aktiv bist, dann entferne wieder den Wert ja vom Parameter Pause in deinem Block auf Wikipedia:Mentorenprogramm. – GiftBot (Diskussion) 01:01, 31. Dez. 2015 (CET)

Ausrufer – 1. Woche[Bearbeiten]

Meinungsbilder: Admin auf Probe 2
Wettbewerbe: WikiCup 2016
GiftBot (Diskussion) 13:44, 4. Jan. 2016 (CET)

The Signpost: 06 January 2016[Bearbeiten]

News, reports and features from the English Wikipedia's weekly journal about Wikipedia and Wikimedia
Read this Signpost in full · Single-page · Unsubscribe · Global message delivery 07:46, 7. Jan. 2016 (CET)

Benachrichtigung über Überschreitung der maximalen Betreuungszeit im Mentorenprogramm am 9. 1. 2016[Bearbeiten]

Benutzer:Wikidadler. Dies ist eine automatische Erinnerung an Mentees, deren Betreuungszeit 12 Monate oder mehr beträgt. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot (Diskussion) 01:01, 9. Jan. 2016 (CET)

Ausrufer – 2. Woche[Bearbeiten]

Benutzersperrung: Antrag auf "global ban" für (bzw. gegen) Messina
Sonstiges: Wikimania, Vortragseinreichungen, Stipendien
GiftBot (Diskussion) 05:59, 12. Jan. 2016 (CET)

The Signpost: 13 January 2016[Bearbeiten]

News, reports and features from the English Wikipedia's weekly journal about Wikipedia and Wikimedia
Read this Signpost in full · Single-page · Unsubscribe · Global message delivery 17:16, 16. Jan. 2016 (CET)

Ausrufer – 3. Woche[Bearbeiten]

Meinungsbilder: Umfragen
Meinungsbilder in Vorbereitung: Relevanz durch Trivialität, Belegbarkeit von Relevanz
Projektneuheiten:

  • (Softwareumstellung) Alle bisher noch nicht umgestellten WMF-Wikis inkl. der deutschsprachigen Wikipedia wurden auf Version 1.27.0-wmf.10 umgestellt. Dadurch ergeben sich folgende Änderungen:
Für Jedermann
Für Programmierer
  • (API) Add tag parameter to API action=rollback (Task 111948, Gerrit:259428).
  • (API) Add filter to ApiEchoNotifications. It lets you query for read/unread/all notifications (Task 119890, Gerrit:258162).
  • (API) ApiLogin: Deprecate certain response values. The following response properties from action=login are deprecated, and may be removed in the future: lgtoken, cookieprefix, sessionid. Clients should handle cookies to properly manage session state (Task 121527, Gerrit:259272).

GiftBot (Diskussion) 01:01, 18. Jan. 2016 (CET)

The Signpost: 20 January 2016[Bearbeiten]

News, reports and features from the English Wikipedia's weekly journal about Wikipedia and Wikimedia
Read this Signpost in full · Single-page · Unsubscribe · Global message delivery 20:21, 24. Jan. 2016 (CET)

Ausrufer – 4. Woche[Bearbeiten]

Adminkandidaten: Saliwo
Sonstiges: Misstrauensvotum gegen WMF-Board-Mitglied Arnnon Geshuri, Meinungsbild bezüglich der Namensgebung von Commons-Benutzerkategorien
Meinungsbilder in Vorbereitung: Berechtigung zur Hauptseiten-Bearbeitung, Vorschläge zur Kategoriendiskussion
Umfragen in Vorbereitung: Länge und Inhalt der Relevanzkriterien
Projektneuheiten:

  • (Softwareumstellung) Alle bisher noch nicht umgestellten WMF-Wikis inkl. der deutschsprachigen Wikipedia wurden auf Version 1.27.0-wmf.11 umgestellt. Dadurch ergeben sich folgende Änderungen:
Für Jedermann
  • (Softwareneuheit) Auf Spezial:Weiterleitung kann jetzt mit einer Kennung nach einem Logbucheintrag gesucht werden (Task 71107, Gerrit:263850).
  • (Softwareneuheit) Durch das neue Feature "CatWatch" besteht die Möglichkeit, über die Beobachtungsliste eine Kategorie auf neue Artikel hin zu beobachten. Dies gilt nur für neue Einträge einer Kategorie, nicht rückwirkend. Die Daten stehen im Rahmen der normalen Beobachtungsliste für 30 Tage zur Verfügung. Darüber hinaus können die Kategorie-Änderungen auch in den letzten Änderungen gesehen werden. Das Feature ist als “opt-in” konfiguriert. Das heißt, es ist standardmäßig deaktiviert und Nutzer können selbst entscheiden, ob sie die Änderungen in ihrer Beobachtungsliste und in den letzten Änderungen angezeigt bekommen möchten. Dazu muss das Feature in den jeweiligen Benutzer-Einstellungen aktiviert werden. Hier gibt es eine Anleitung dazu. (TopWunsch umgesetzt durch WMDE, Gerrit:239065, Task 9148) bis dahin: Wikipedia:Kategorien beobachten
Für Programmierer

GiftBot (Diskussion) 01:01, 25. Jan. 2016 (CET)

Portal Lebewesen: Neue Artikel / Eingangskontrolle[Bearbeiten]

Hallo TAM, danke erstmal für deinen Einsatz bei der Eingangangskontrolle. Aber wenn ich diese Diskussion richtig verstanden habe, sollen neue Artikeleinträge – auch besternte – nur noch blockweise nach Ablauf von drei Monaten entfernt werden. Gruß,Vogelfreund 23:09, 9. Feb. 2016 (CET)

Hallo Vogelfreund, danke für den Hinweis, das ist komplett an mir vorbei gegangen. Ich werde es in Zukunft stehen lassen.-- Alt 09:47, 10. Feb. 2016 (CET)