Benutzer Diskussion:Ulamm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vor dem 2015-12-31 abgeschlossene Diskussionsfäden siehe Archiv.


Teile deine Erfahrungen und gib uns Feedback in dieser globalen Umfrage[Quelltext bearbeiten]

Vorschlag zur Arbeitsmethode[Quelltext bearbeiten]

Ulamm, könntest Du nicht Deine Bearbeitungen erst zu einem gewissen thematischen und formalen Abschluss bringen, ehe Du flugs zu einem anderen Artikel springst, wo Du dann genauso verfährst. Es macht nicht allen anderen Beobachtern der betreffenden Seiten wirklich Spaß, sei's eine solche Ergänzung ungeprüft und oft mangelhaft stehen zu lassen, sei's alle einzelnen Details wirklich anhand der soliden Quellen nachprüfen zu müssen.

Ich verstehe gut, dass man nicht immer alles gleich trifft, das geht mir genauso. Aber Du machst Dir oft nicht einmal die nun wirklich kleine Mühe, im Homonymenfall etwa die exakten Links einzufügen statt der Begriffsklärungsseiten. --Silvicola Disk 06:52, 15. Jan. 2017 (CET)

Wenn man sich einmal die weiter oben stehenden Diskussionen anschaut, stellt man fest, dass der Benutzer sehr gut darin ist, die Wikipedia zu ruinieren und andere User zu vertreiben. --80.187.119.86 07:54, 15. Jan. 2017 (CET)
DIREKT DARAUF: Deine Aversionen lassen vermuten, dass du ein langjähriger WP-Mitarbeiter bist, als shit-Schleuder aber lieber anonym agierst.--Ulamm (Diskussion) 12:15, 15. Jan. 2017 (CET)EINSCHUB ENDE
RE: Ich dagegen bin erst seit wenigen Tagen hier und habe trotzdem schon festgestellt, dass Du offensichtlich anti-soziale Eigenschaften aufweist. Lese gerade kopfschüttelnd die Diskussionen mit Dir. Leid tun mir die Leute, die Dir stets hinterherfegen müssen um Deine verursachten Schäden zu reparieren und die wegen Leuten wie Dir keine Lust mehr auf eine Mitarbeit bei WP haben.2A02:8109:8AC0:286C:C9C2:E932:8207:AD32 13:42, 14. Feb. 2017 (CET)Ben
RE-RE: Der Vergleich deiner Ausdrucksweise mit deiner Editliste entlarvt dich als frischgestrickte WP:Sockenpuppe.--Ulamm (Diskussion) 15:16, 14. Feb. 2017 (CET)
Homonyme: Viele Namen habe ich auf Homonymität überprüft, aber tatsächlich nicht alle.
Wo ich meine Information aus anderen Listen übernommen habe (Vielen Dank an deren Autoren!), hätte ich die mir vielleicht besser in Quelltextform anschauen sollen.
Referenzschwelle und Umfang:
  • Die formlose Liste enthielt nur vier Flüsse kürzer als 25 km, und unter den Sekundärzuflüssen unter 25 km ist auch der eine oder andere interessante.
  • Die Aufdröselung der Quellbäche finde ich bei Kocher und Eschach (da fehlt, wie auch erwähnt, die genaue Definition des GKZ-2381126-gewässers) obligat. Bei manchen anderen könnte ich mir vorstellen, einfach den längeren Quellbach mit Pfeil mit ins Namennskästchen zu schreiben.
Abstimmung mit der Längengrafik:
  • Nach dem Hochladen ist mir klargeworden, dass die Längenangaben in der Navileiste mit den Längenangaben der gleich darüber stehenden Grafik redundant sind.
  • Verbessern lässt sich die Darstellung durch Kombination zweier Modifikationen:
    • Navileiste ohne Längenangaben.
    • Ausdehung sowohl der Grafik als auch der Navileiste auf alle Zuflüsse über 50 km.--Ulamm (Diskussion) 12:05, 15. Jan. 2017 (CET)
1. Zu den Homonymen: Kreuze einfach unter Deinen
Einstellungen → Helferlein → Bearbeitungswerkzeuge
das Kästchen vor
„Der Begriffsklärungs-Check hebt Links auf Begriffsklärungsseiten farblich hervor.“
an, dann siehst Du (nicht nur) bei jeder Vorschau deutlich, wo noch so ein BKL-Link stehengeblieben ist. Wenn diese verfluchten Popups über einem Link aufgehen, dann sieht man den Anfang der verlinkten Seite, da ist in der Regel auch zu erkennen, ob das eine BKL ist oder eine WL.
2. Übernahme aus anderen Listen: Würde ich nicht tun, das läuft auf Stille Post hinaus. Immer direkt an die Originalquellen gehen bzw. aus Artikeln, von denen Du sicher weißt, das die Angaben sauber sind.
3. „Einfach den längeren Quellbach mit Pfeil mit ins Namennskästchen zu schreiben“: Nur wenn der per GKZ-Gleichheit amtlich als Hauptstrang-Oberlauf designiert ist? Oder auch, wenn er nur faktisch länger ist? Die verwendete Regel sollte durchgehalten werden und sie sollte dem Leser ohne viele Metatext verständlich werden. Mal so, mal so nach eigner Willkür ist da nicht gut, auch nicht gut ist, wenn man zur Rechtfertigung der eigenen Willkür einen langen Sermon dazuschreiben muss.
Im übrigens diskutieren wir inzwischen an einem halben Dutzend Stellen über dasselbe Thema, das macht konfus. --Silvicola Disk 15:45, 15. Jan. 2017 (CET)
Zu (2): Beim Zusammenschreiben habe ich mir fast immer angeschaut, was als Liste der Zuflüsse beim übergeordneten Gewässer stand und was beim Einzelgewässer. Genommen habe ich dann den Wert, der mir plausibler erschien, z.B. weil er referenziert war.
Zu (3): Das ist kein Ansinnen, hinter dem Pfeil irgendeinen Gewässernamen einzutragen. Die Liste wird aber weniger aufgefächert, wenn man den Namen eines (überprüften!) Quellbachs anfügt, ohne den Namenswechsel gegenüber unteren Teilen des Flusslaufs noch zu erklären, indem darauf verzichtet hinein zu schreiben, wie der Zulauf (bzw. Partner-Quellbach) heißt, oberhalb dessen der mit der Hauptnummer versehene Wasserlauf einen anderen Namen hat.--Ulamm (Diskussion) 19:17, 15. Jan. 2017 (CET)

PS.: Im spezialfall Eschach rufe ich am besten morgen im LUBW an. Die Namenszuschreibungen auf deren Server und im Geoportal weichen teilwesie erheblich voneinander ab. Im Artikel zur Aare habe ich derartige Probleme bei der Simme in der Tabelle thematisiert, aber das macht sie natürlich komplizierter und weniger eingängig.--Ulamm (Diskussion) 19:17, 15. Jan. 2017 (CET) Benutzer Diskussion:Ulamm/2007-01 bis 06#Vorschaufunktion --80.187.96.173 21:13, 27. Jan. 2017 (CET)

Fußnoten zu weiter oben stehenden Diskussionsfäden[Quelltext bearbeiten]

  1. Diese Umfrage ist vor allem dazu gedacht, um Feedback zur aktuellen Unterstützung durch die Wikimedia Foundation zu erhalten, es geht nicht um um Aspekte der langfristigen Strategie.
  2. Rechtliches: Keine Kaufverpflichtung. Volljährigkeit erforderlich. Unterstützt durch die Wikimedia Foundation, 49 New Montgomery, San Francisco, CA, USA, 94105. Diese Bedingungen sind ungültig, wo sie gesetzlich verboten sind. Die Umfrage endet am 31. Januar 2017. Teilnahmebedingungen.

Kleiner Tip zu Links auf BKL's[Quelltext bearbeiten]

Bei Deinen Tabellen, fällt auf, daß Du oftmals auf BKL-Seiten verlinks.

Hierzu ein Tip:

Unter Einstellungen->Helferlein bei Bearbeitungwerkzeuge die Checkbox Begriffsklärungs-Check markieren.
Links auf BKL werden dann rot markiert angezeigt.--Anarabert (Diskussion) 23:54, 17. Jan. 2017 (CET)

Oberflächengewässerkörpernummer (Österreich)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulamm. Woher hast Du den Begriff: Oberflächengewässerkörpernummer (Österreich) (Änderung im Artikel Gewässerkennzahl am 12. Junin 2016? SG, --Asurnipal (Diskussion) 19:37, 20. Jan. 2017 (CET)

Institut für Wassergüte: Atlas der natürlichen Seen Österreichs mit einer Fläche ≥ 50 ha. In: bmlfuw.gv.at. Bundesamt für Wasserwirtschaft, 2005, abgerufen am 12. Juni 2016 (PDF; 8,62 MiB).
Ulamm (Diskussion) 21:39, 20. Jan. 2017 (CET)
Hallo Ulamm. Ich habe im Artikel Gewässerkennzahl Deine Bearbeitung wieder zurückgesetzt, da der Oberbegriff Gewässerkennzahl mehr umfasst als der Unterbegriff Oberflächengewässerkörpernummer. SG, --Asurnipal (Diskussion) 07:24, 21. Jan. 2017 (CET)
„Gewässerkennzahl“ ist strenggenommen nur die Bezeichnung in Deutschland.
Die Nummerierungen anderer Staaten auch so zu bezeichnen ist eine deutschlandlastige Darstellungsweise.

--Ulamm (Diskussion) 17:12, 21. Jan. 2017 (CET)

WISA wird es nur als Wasserkörpernummer bezeichnet, denn als Oberflächengewässernummer werden nur die Seen bezeichnet, während das andere Fließwasserkörper sind --K@rl 21:35, 22. Jan. 2017 (CET)
Siehe auch WISA --K@rl 21:39, 22. Jan. 2017 (CET)
Danke für den Tipp.
Ich war schonmal in diseem Kartenportal, hatte aber nicht die Legende gefunden.
Jetzt habe ich sie, und da gibt es in die schwarze(n) Nummer(n) und graublauen Namen für "Detailwasserkörpernummer Fließgewässer" und die roten Nummer(n) und Namen für "Detailwasserkörpernummer stehende Gewässer" bzw. Detailwasserkörpername stehende Gewässer". Ich versuche jetzt mal, dass möglichst korrekt und verständlich in den Artikel einzunbauen.--Ulamm (Diskussion) 22:06, 22. Jan. 2017 (CET)

Lune[Quelltext bearbeiten]

Dank Deiner Verschiebung wird der Artikel nun nicht mehr in der Bremer Beobachtungsliste aufgeführt.--Quarz 17:22, 29. Jan. 2017 (CET)

Wie du an der BKL sehen kannst, war die Verschiebung längst überfällig.--Ulamm (Diskussion) 17:51, 29. Jan. 2017 (CET)
Es geht nicht um die Verschiebung, sondern darum, dass Du dich nicht um die vielen Seiteneffekte kümmerst. Da sollen scheinbar andere hinterher wischen. --Quarz 20:21, 29. Jan. 2017 (CET)
In dem ich Zahlenerte und manchmal Verlaufsbeschreibungen diverser Flussartikel nicht stumpf abschreibe, sondern in vielen Fällen überprüfe und ggf. korrigiere, arbeite ich ganz vielen Leuten nach.
Wikipedia ist Teamarbeit, du kannst dich doch einfach als Teamster verdient machen :) Ulamm (Diskussion) 20:31, 29. Jan. 2017 (CET)
Dir Ulamm muss man schon die ganze Zeit hinterher arbeiten. -- 80.187.122.12 21:46, 29. Jan. 2017 (CET)
  1. Ich bin froh, dass du es kaum tust. Denn deine Nachbearbeitungen sind Verschlechterungen.
  2. Die meisten Präzisierungen und Rechtschreibkorrekturen mache ich selber – innerhalb weniger Stunden bis Tage.--Ulamm (Diskussion) 22:01, 29. Jan. 2017 (CET)
Mir ging es nicht um inhaltliche oder Tippfehler, sondern um kaputte Links durch Verschiebungen ohne Nacharbeit (siehe oben). Da setzt Du scheinbar auf das TEAM: Toll, Ein Anderer Machts. --Quarz 22:13, 29. Jan. 2017 (CET)
Ich hatte den Flussartikel unter der automatischen Erstellung von redirects verschoben und der neu erstellten BKL "Begriffsklärung" ins Lemma geschrieben.
Den Rest kann man normalerweise ja einem Bot überlassen.
Benutzer:Nordnordwest hat dann wohlmeinenderweise aber (in Bezug auf unsere Artikelüberwachung) leider die BKL auf das alte Lemma des Flusses verschoben.--Ulamm (Diskussion) 22:45, 29. Jan. 2017 (CET)
"Den Rest kann man normalerweise ja einem Bot überlassen." Welcher Bot? Schon vor langer Zeit habe ich dir erklärt, dass das kein Bot macht. Lese Wikipedia:BA: Für Anfragesteller Punkt 7. --Quarz 19:40, 30. Jan. 2017 (CET)
Ich habe schon mehrmals gesehen, das Bots Links an Verschiebungen des Linkziels angepasst haben. Aber das kann natürlich nur funktionieren, solange das Linkziel eine Weiterleitungsseite ist.--Ulamm (Diskussion) 19:54, 30. Jan. 2017 (CET)

Direkte Nebenflüsse der Saale[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulamm!

Die von dir angelegte Seite Direkte Nebenflüsse der Saale wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 11:14, 6. Feb. 2017 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Infobox3Fluss[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulamm!

Die von dir angelegte Seite Infobox3Fluss wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 15:49, 7. Feb. 2017 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Vorlage:Infobox3Fluss[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulamm!

Die von dir angelegte Seite Vorlage:Infobox3Fluss wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 16:50, 7. Feb. 2017 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Ordnungsgemäßes Verfahren bei Änderungen der Infobox[Quelltext bearbeiten]

Das korrekte Verfahren eine Änderung der Infobox zu erreichen, ist nicht SteveK auf seiner Diskussionsseite anzusprechen, sondern auf der Diskussionsseite der Vorlage seinen Änderungswunsch vorzutragen. Dort wird Dir auch geantwortet, ob Dein Wunsch sinnvoll ist oder nicht. Im Falle, daß der Änderungswunsch berechtigt ist, wird sicherlich kaum jemand etwas dagegen einwenden. Es kann aber Fälle geben daß die Änderungsvorschläge aus fachlicher Sicht nicht erwünscht sind oder aber einen zu großen Aufwand an Wartungsarbeiten oder einfach technisch nicht oder nur mit sehr großem Aufwand zurealisieren sind.

Dann gibt es eine Diskussion darüber. Neigt die Tendenz der Diskussion dahin, daß der Änderungswunsch angemessen und auch technisch ohne allzu großen Aufwand realisierbar ist, dann wird die Box auch entsprechend geändert werden.

In der Regel führt die Änderungsarbeiten dann SteveK durch, weil er in diesen Bereich, die größte Erfahrung besitzt und Fehler, bei der Änderungen sich gleich auf Tausende Artikel auswirken. Da ist Erfahrung und nicht try and error angesagt. Du mußt Dich dann allerdings gedulden, da es nicht sein Vollzeitjob ist, hier Änderungen an der Infobox vorzunehmen.--Anarabert (Diskussion) 13:12, 8. Feb. 2017 (CET)

Danke für den Hinweis.
  • Du solltest aber sowohl für dich als auch für deine öffentilchne Äußerungen berücksichtigen, dass von dem was ich in den letzten Monaten an der von tausenden Artikeln verwendeten Infobox nur die Einführung des zusätzlichen "Länderkürzels" SUFFIX war, das es ermöglicht etas freien Text auch dann hinter der Gewässernummer einzutragen, wenn diese automatisch verlinkt ist.
    • Dieser freie Text kann zum Beispiel anzeigen, welche von mehreren Nummern für welchen Teil eines Flusslaufes gilt, oder in welcher Weise der durch die Nummer definierte Flusslauf von der Ausdehung der Wortnamens abweicht.
  • Du solltest ebenso berücksichtigen, dass meine jetzt von einigen Leuten per Löschantrag bekämpfte Modifikation eine Beta-Version ist, die sich nicht in tausende von Artikeln einschleicht, aber ein Angebot ist, unter Einhaltung des allgemeinen Schemas einige Gewässer etwas besser darzustellen. Der jeweilige Benutzer muss sich aber aktiv für die Beta-Version entscheiden.--Ulamm (Diskussion) 15:53, 8. Feb. 2017 (CET)
Ein Angebot, das man offenbar nicht ablehnen kann, ohne übelster Absichten geziehen zu werden. Betatester sind übrigens Freiwillige, die sich das antun wollen, und denen es keiner ungewollt antut. --Silvicola Disk 16:38, 8. Feb. 2017 (CET)
Ein Beta-Version nicht selber nicht zu nutzen, ist ein akzeptables Verhalten.
Andere Leute (und wenn es bisher nur einer ist) an der Nutzung einer Beta-Version zu hindern, indem man sie löscht, ist ein aggressives Verhalten.--Ulamm (Diskussion) 16:51, 8. Feb. 2017 (CET)
Ich verstehe nicht, warum Du, nach dem Dir ausführlich erklärt wurde, wie die korrekte Vorgehensweise ist, immer noch an Deinem Sonderweg festhältst.--Anarabert (Diskussion) 17:33, 8. Feb. 2017 (CET)
Das ist das Verfahren für Verbesserungen der Standardbox.
Es gibt aber kein Monopol irgendeiner Person oder Gruppe auf das Programmieren von Infoboxen.
Ich dürfte zum Beispiel auch mit der üblichen Tabellensoftware selber eine Infobox schnitzen. Die könnte für die Leser genauso aussehen wie der Infobox-Baustein.
Umgekehrt habe ich in einen Artikel der en.wikipedia ein "Infobox"-Unikat gesetzt (das gar keine Infobox-Funktion hat), weil ich keine andere Möglichkeit gefunden habe, eine Tabelle rechts des Fließtextes zu platzieren.
Du und die anderen selbsterklärten „Flusspferde“ müssen endlich kapieren, dass in der Wikipedia außer Leuten, die für eine bestimmte Funktion gewählt worden sind (z. B. Administratoren), niemand ein Monopol auf irgendeine Tätigkeit hat. Leute mit einem gemeinsamen Themenbereich können sich untereinander absprechen, aber Hoheitsrechte gewinnen sie dadurch nicht.--Ulamm (Diskussion) 21:34, 8. Feb. 2017 (CET)
Bevor Du irgendwelche Sonderwege ausprobierst, hast Du erst mal den oben beschriebenen Standardweg zu gehen.--Anarabert (Diskussion) 02:41, 9. Feb. 2017 (CET)
Stelle auf der Diskussionsseite der Vorlage Dein Anliegen vor. Sollte dort nach einer Woche keine Reaktion erfolgen oder aber Dein Anliegen abgelehnt werden, dann kann Du ja immer noch versuchen Deine Sonderwege zu gehen. --Anarabert (Diskussion) 02:57, 9. Feb. 2017 (CET)
Deine Vorlage ist übrigens auch urheberrechtlich äußerst bedenklich, da man aus ihrer Versionsgeschichte nicht erschließen kann, welcher Teil Dein Werk ist und welchen Teil Du Dir aus anderen Vorlagen organisiert hast. Dort steht nur noch ULAMM, ULAMM, ULAMM.--Anarabert (Diskussion) 03:30, 9. Feb. 2017 (CET)
Ich hatte sie ja erst als Unterseite meiner Seite erstellt, um an einem als Double als Uterseite meiner Seite erstellten Flussartikel die Funktion testen zu können.
Beim Verschieben in den Namensraum hatte ich erst ein falsches Lemma gewählt mit dem es nicht der Form eines Bausteins entsprach. Als dann die Verschiebung in ein Bausteinförmiges Lemma nicht gelang, blieb mir nicht anderes übrig, als die Seite neu anzulegen.--Ulamm (Diskussion) 08:57, 9. Feb. 2017 (CET)
Ulamm, diese Seite ist immer noch leer. Bitte trage dort Dein Anliegen vor, Danke --Anarabert (Diskussion) 10:55, 9. Feb. 2017 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-02-10T11:00:08+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulamm, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 12:00, 10. Feb. 2017 (CET)

Lemma Flusssystem des Mains[Quelltext bearbeiten]

Wenn Du Deine Tabelle in ein Lemma Flusssystem des Mains plazieren willst tue dies. Die bestehende Liste Nebenflüsse des Mains brauchst Du dafür aber nicht zu mißbrauchen. Deine Tabelle wurde aus dieser Liste entfernt.--Anarabert (Diskussion) 02:46, 12. Feb. 2017 (CET)

Das Revierverhalten solltest du den Amseln überlassen, bei denen hat es wenigstens die Form angenehmer Gesänge.
Flusspferde sind allerdings für ihr aggressives Revierverhalten bekannt. Das kann man schon bei Grzimek nachlesen.--Ulamm (Diskussion) 12:58, 12. Feb. 2017 (CET)

Deine Beleidigung des Users Silvicola[Quelltext bearbeiten]

User Ulamm ich rate Dir dringend, Deine Beleidigung des Users Silvicola nicht weiter zu verteidigen. Entschuldige Dich bei ihm und der Vorfall ist vergessen. Anarabert (Diskussion) 03:35, 12. Feb. 2017 (CET)-- Ist Orthograf ein Schimpfwort?--Ulamm (Diskussion) 09:19, 12. Feb. 2017 (CET)

Zu dir fällt mir nichts mehr ein du Sonderling. --80.187.108.44 09:54, 12. Feb. 2017 (CET)
Natürlich nicht Orthograf, sondern die Bezeichnung eines anderen Users als Frechen Lügner. Dies ist eine Beleidigung und Beleidigungen sind nicht durch das Recht auf freie Meinungsäußerung abgedeckt, sondern strafwürdige Delikte. Außerdem vergiftest Du mit solchen Äußerungen das Arbeitsklima bei der Wikipedia und schadest damit dem Projekt.--Anarabert (Diskussion) 12:31, 12. Feb. 2017 (CET)

Ein erster Schritt in die richtige Richtung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulamm, ein Anfang in die richtige Richtung ist jetzt gemacht, die Tabelle zu dem Flusssytem des Main ist jetzt an dem Ort, an welchen sie, wenn der entsprechende Hauptartikel nicht durch Listen erschlagen werden soll, hingehört. Aber ein Artikel über ein Flusssystem darf nicht nur aus einer Tabelle bestehen, sondern muss auch Fließtext haben. Wie so etwas gestaltet wird, kannst Du am Beispiel Flusssystem des Rheines lernen. Außerdem enthält Deine Tabelle immer noch fehlerhafte Werte. Also überprüfe noch einmal sorgfältig alle Werte auf ihre Richtigkeit.

Mit kollegialen Grüßen --Anarabert (Diskussion) 13:55, 12. Feb. 2017 (CET)

Die von mir zuerst gewählte Lösung nach Elops vereiliger Entfernung der systematische Liste aus dem Stammartikel, sie in denselben Artikel zu stellen, wie die übrigen Listen zum Main, war aber besser.
Es gibt ja auch keine zwei Listenartikel zum Rhein.
<quetsch>Doch gerade beim Rhein gibt es einen Artikel Flusssystem des Rheins und eine Liste von Zuflüssen des Rheins</quetsch>--Anarabert (Diskussion) 17:48, 12. Feb. 2017 (CET)
Sie daraus zu entfernen, war grob unkollegial.--Ulamm (Diskussion) 14:20, 12. Feb. 2017 (CET)
Diese Liste ist eine Liste der Nebenflüsse des Mains. Wenn dies geändert werden sollte, hat dies im Konsens zu erfolgen.
Es gibt aber keine zwei Listen, da Du ja, wie Dein Lemma verrät, vor hast einen Artikel zu erstellen. --Anarabert (Diskussion) 14:59, 12. Feb. 2017 (CET)
Arbeite den Artikel in Deinem BNR in Ruhe aus und stelle ihn dann, wenn Du meinst er genügt den Anspruchskriterien an Inhalt und Form, wieder zurück in den ANR.--Anarabert (Diskussion) 15:08, 12. Feb. 2017 (CET)
Wenn du ihn in meinen BNR verschoben hättest, war das schon wieder unkollegial gewesen.
Ein kleiner Einführungstextist in Lietsnartikeln nihct unüblich.
Das entscheidende ist die Liste, die du und ein paar andere Leute mit aller Gewalt den Lesern vorenthalten wollen.--Ulamm (Diskussion) 15:32, 12. Feb. 2017 (CET)
Glücklicherweise hast du es ja nicht.--Ulamm (Diskussion) 15:34, 12. Feb. 2017 (CET)
In seiner jetzigen Form ist der Einleitungsbeitrag absolut unverständlich.
Ich habe z.B. nicht die geringste Ahnung, wo ich irgend etwas, welches "Östlich der östlich der Reihe aus Haßbergen, Steigerwald und Frankenhöhe" liegt, finden sollte. Und so geht es laufend weiter, Schreibfehler über Schreibfehler und völlig unverständliche Formulierungen machen es unmöglich, auch nur zu erahnen, um was es geht. Laß Dir Zeit und arbeite den Artikel in Deinem BNR in Ruhe aus. --Anarabert (Diskussion) 15:54, 12. Feb. 2017 (CET)
Nur noch eine letzte Bemerkung zu Deinem "Artikel", da er eigentlich noch unter aller Kritik ist. Du verwendest Ulammische-Begriflichkeiten, welche sonst nirgens zu finden sind. So kenne ich nur ein Maindreieck und ein Mainviereck. Was Du also unter den Maindreiecken Dir für Vorstellungen machst, kann man nur vermuten. Auch Relevanzkriterien nach der Art "Eigentlich würde ich gerne noch die nur 18,23 km lange Aschaff aufnehmen (wegen Aschaffenburg) und die nur 23,6 km lange Roth (wegen der Stadt) Roth." sind so grotesk, dass man nicht weiß, ob man Lachen oder Weinen sollte.--Anarabert (Diskussion) 17:00, 12. Feb. 2017 (CET)
Ich kenne das Maindreieck und das Mainviereck für die beiden „hängenden Flächen“. Dazwischen befindet sich das „stehende“ Dreieck zwischen dem Würzburger Main und dem Lohrer Main. Einen Namen für dieses Dreieck habe ich noch nie gefunden. Als „Maindreieck“ habe ich es nicht bezeichnet.--Ulamm (Diskussion) 18:57, 12. Feb. 2017 (CET)
Bekannt ist am Main nur das Maindreieck und wenn Du dort weitere Dreiecke zusätzlich einführts, dann mußt Du schon erläutern, wovon überhaupt die Rede ist.--Anarabert (Diskussion) 19:46, 12. Feb. 2017 (CET
Und seit wann erhöht es die Relevanz eines Flusses, wenn er einen ähnlichen Namen trägt wie ein Ort, der an seinen Ufern liegt ???
Merkwürdige und völlig unsystematische Kriterien, die Du da bei Wikipedia als Relevanzschwellen für systematische Listen einführen wolltest.--Anarabert (Diskussion) 19:58, 12. Feb. 2017 (CET)
Wie du an der Liste sehen kannst, habe ich die Aschaff NICHT hineingenommen.
Ich hätte sie allerdings hineingenommen, wenn Silvicola mich dazu ermutigt hätte. Das war der Hintergrund des von dir zitierten Diskussinsbeitrags.
Es gibt naturwissenschaftliche Kriterien, die für mich Vorrang haben. Es ist aber durchaus denkbar, einen nach naturwissenschaftlichen Kriterien unbedeutenden Fluss in eine Liste aufzunehmen, weil die Leute ihn kennen. Solche Flüsse haben ja auch ihre Artikel. Wenn sie samt Werten in einer Liste mit naturwissenschaftlich relevanten Flüssen stehen, sehen die Leute, dass sie viel kürzer sind und kleinere Einzugsgebiete haben als die übrigen dort aufgelisteten Flüsse.--Ulamm (Diskussion) 20:47, 12. Feb. 2017 (CET)

Nein, eine Liste sollte nach nachvollziehbaren Kriterien aufgebaut sein. Wenn man bestimmte Flüsse noch in eine Listen aufgeführt haben will, setzt man die Relevanzstufe herab und nimmt statt beispielsweise 25 km einen niedrigeren Wert. Ein objektives Kriterum, ab wann ein Gewässer für eine Liste relevant ist gibt es nicht und wird immer eine subjektive Entscheidung bleiben.

Aber wenn man sich für eine Größe entschieden hat, dann darf man nicht mehr irgendwelche Flüsse, aus welche Gründen auch immer hinzufügen. Es hängt auch von dem jeweiligen Ort der Darstellung ab, wir hoch die Relevanzschwelle liegen sollte, ob der Platz etwa in einem Hauptartikel oder in einer Flussliste ist. Beim Amazonas wird man sicherlich andere Werte nehmen ,als beim Rhein oder der Mosel.

Deine Vorgehensweise, das Du 25 km als Grenze angibts und dann trotzdem noch Gewässer auftauchen, welche diesen Wert unterschreiten ist, ich will es mal so sagen, völlig unsystematisch. In Deiner Tabellen tauchen Gewässer auf, welche von ihrer Größenordnung nicht dazugehören sollten, wenn die Tabelle dazu dienen soll einen Überblick über das System zugewährleisten.

Aber das ist ja das Problem mit Dir. Du hast manchmal ganz brauchbare Ideen, wie zun Beispiel die Aufnahme, von Gletschern und Seen in eine Liste über ein Flusssystem, bist aber nicht bereit bei Punkten, welche man durchaus so oder auch so sehen kann, wie z.B die Darstellung von der Quelle oder der Mündung her, was beides möglich ist, die Entscheidung durch eine Konsens zu treffen.

Auch Deine Vorschläge bei der zur Abänderung der Infobox finde ich richtig und habe ich sie unterstützt. Dein Vorgehen dabei allerdings sehr mißbilligt.

Du wirst Dich sicherlich erinnern, das Silvicola und ich, am Anfang Deinen Listen gar nicht so abgeneigt waren und Dir Ratschläge gaben, wie man es anders machen könnte, Ich z.B. hatte vorgeschlagen, die Namen linksbündig darzustellen, weil es besser aussieht als mittig und auch eine andere Farbgestaltung empfohlen. In den Layoutfragen warst Du bereit die Verbesserungsvorschläge anzunehmen, in allen andern Fragen aber nicht.

So läuft aber Wikipedia nicht.

PS: Eine Gruppe Flusspferde gibt es nicht, sondern ist Elop's scherzhafte Bezeichnug für User, welche vorallem im Bereich von Gewässern Artikel schreiben.--Anarabert (Diskussion) 21:34, 12. Feb. 2017 (CET)

Vom Verhalten her gibt es die Gruppe.
  • Die Kriterien, wann kürzere Gewässer aufzunehmen sind, habe ich angegeben: Wenn ein Gewässer als Teil eines längeren Wasserlaufes betrachtet werden kann (z.B. wenn ein Fluss zwei Quellgewässer hat, die wahlweise als sein Oberlauf betrachtet werden können, kommen die mit hinein. Das finde ich besser, als entweder nur den hydrografischen Oberlauf zu übernehmen, oder die zuständige Umweltbehörde für inkompetent zu erklären.
  • Und namensgleiche Gewässer aufzunehmen ist aus der Erfahrung heraus sinnvoll, dass Leser und Wikipeden, die von einem dieser Gewässer gehört haben, bei der Darstellung nur eines von mehreren leicht das erwähnte mit dem anderen ihnen grob bekannten verwechseln.
∑ Man soll eine Regel definieren und einhalten, innerhalb eines Artikels und in mehreren Artikeln zu gleichartigen Sujets. Man soll die Regel allerdings so definieren, dass möglichst viele interessante Aspekte des Flusssytems zur Darstellung kommen, und möglichst wenige von gerigem Interesse.
  • Zur Darstellungsfolge wie gehabt:
    • Ein rechter Zufluss ist immer ein rechter Zufluss, auch wenn ich ihn links sehe. Wenn ich jemandem in die Augen schaue, sehe ich immer sein rechtes Auge links. Somit bringt die Darstellungsfolge flussaufärts nicht rechte und linke Nebenflüsse durcheinander.
    • Wenn ich einen einzelnen Flusslauf betrachte, ist es richtig, ihn von der Quelle an zubetrachten. Wenn ich aber ein Flusssystem betrachte und verständlich machen will, muss ich da anfangen, wo die Flüsse zusammenkommen, an ihren Mündungen.
    • Dadurch wird der Unterschied zwischen der Landkarte und der Liste als Verdichtung der Landkarte geringer.
    • Mit dieser Darstellungsfolge ergibt sich eine größere Toleranz gegenüber dem Ermessen der Behörden bei der Definition von Oberläufen, weil der Name in der Position des Unterlaufs steht.
    • Man kommt besser mit Fällen zurecht, wo weder der Name noch die Nummer durchläuft, z.B. Limmat/Linth.
Und vergiss nicht, bei den zahlreichen formlosen Flusssystemlisten (Rang im System nach Zahl der Auszeichnungspunkte, *, **, ***) hat sich weit mehr mehr als ein Autor für eine Reihenfolge flussaufwärts entschieden.--Ulamm (Diskussion) 22:32, 12. Feb. 2017 (CET)

Ich gebe es auf. Statt auf meine Argumente an irgend einer Stelle Deiner Antwort einzugehen, bekomme ich den alten Sermon gepredigt.

Ulamm: Du verhältst Dich, wie ein kleines Kind, welches trotzig mit dem Fuss auf dem Boden stampft und nein, nein, nein schreit.--Anarabert (Diskussion) 23:22, 12. Feb. 2017 (CET)

Das keine Kind hat keine Ahnung.
Ich habe sachliche Argumente.
Dir geht Gewohnheit vor.
Nimm die Aaretabelle und drehe sie um (auf deiner Unertseite!) – es wird ziemliches Chaos entstehen.--Ulamm (Diskussion) 23:49, 12. Feb. 2017 (CET)
Ich denke Anarabert meint nicht deine Argumente, sondern deine geistige Reife. Die entspricht nämlich der eines kleinen Kindes. --80.187.106.167 07:36, 13. Feb. 2017 (CET)
Ob einem Fakten und Logik wichtiger sind, oder die Meinung der Umstehenden, ist eine Frage des Ermessens.
Ledier sind manche Leute mit systematischem Denken überfordert.--Ulamm (Diskussion) 10:30, 13. Feb. 2017 (CET)
Von systematischem Denken der Ulammischen-Art etwa
Relevanzkriterien für die Aufnahme eines Flusses in die Tabelle:
1. Prämisse:
Alle Fließgewässer eines Flussystemes deren Fließgewässername zumindest sechs übereinstimmende Anfangsbuchstaben mit ihren Mündungsorten aufweisen, sind relevant für die Aufnahme in die Tabelle
2. Prämisse:
Die Bezeichnung des Fließgewässers Aschaff hat mit der Bezeichnung ihres Mündungsortes Aschaffenburg sieben gemeinsame Anfangsbuchstaben.
3.) Konklusion:
Die Aschaff ist relevant und gehört in die Tabelle
bin ich allerdings, dass gebe ich offen zu, überfordert.
--Anarabert (Diskussion) 13:16, 13. Feb. 2017 (CET)
a) Wie schon gesagt, habe ich die Aschaff nicht in die Tabelle aufgenommen.
b) Dass die Ortsnamen Aschaffenburg und Mainaschaff vom Gewässernamen Aschaff abgeleitet sind, ist unbestritten. Ohne die Anzahl der Buchstaben in einen Algorithmus einzubauen, darf (aber nicht muss) man ein Gewässer als relevant betrachten, wenn es quasi zum Namenspatron einer bekannten Stadt geworden ist.
P.S.: Durch sprachliche Abschleifung kann die Zahl der identischen Buchstaben sehr gering sein, vgl. "Limburg an der Lahn" und (Hohen-)Limburg an der Lenne.--Ulamm (Diskussion) 13:33, 13. Feb. 2017 (CET)
quod erat demonstrandum: Ich wollte gerade den obigen fehlerhaften Link korrigieren, dass ist aber durch Deine jetzigen Aussagen nicht mehr erforderlich.--Anarabert (Diskussion) 13:42, 13. Feb. 2017 (CET)
Nachtrag: Es ist wie Realsatire, ein besseres Beispiel, für systematisches Denken der Ulammischen-Art kann man nicht finden (und erfinden).--Anarabert (Diskussion) 14:04, 13. Feb. 2017 (CET)
Welchen Link meinst du? Und was erscheint dir als Realsatire?
Aber viel wichtiger: Wo bleibt dein Versuch, das Flusssystem Aare mit einer flussabwärts geordneten Tabelle darzustellen?--Ulamm (Diskussion) 18:37, 13. Feb. 2017 (CET)
Wer die Realsatire sucht, der findet sie.
Und nein, bei der Systematischen Tabelle der Aare herrscht jetzt schon genug Chaos, da braucht man sich nicht erst auf den Kopf zustellen.--Anarabert (Diskussion) 19:46, 13. Feb. 2017 (CET)
Die Aare hat eines der kompliziertesten Flusssysteme. Ich habe meinen Darstellungsmodus nach dem Kriterium entwickelt, dass sich sogar die Aare damit darstellen lassen soll.
Du findest meinen Darstellungsmodus schlecht. Beweise am Beispiel der Aare, dass du es besser kannst!--Ulamm (Diskussion) 20:01, 13. Feb. 2017 (CET)
Entwickle Du erst einmal Relevanzkriterien, die auch diejenigen, welche nicht Ulammesisch denken, nachvollziehen können. Deine jetzigen Kriterien sind noch unter aller Kritik.--Anarabert (Diskussion) 20:31, 13. Feb. 2017 (CET)
Sie sind bei den systematischen Tafeln nachzulesen:
  • Länge – Sie hat den Vorteil auch anwendbar zu sein, wenn das Einzugsgebiet weder als Listeneintrag (km²) noch als Karteneintrag (Umriss) vorliegt.
    • Ein Gewässer bildet zusammen mit einem Teil seines Zielgewässers (oder einem Zulauf) einen Wasserlauf, der länger ist als die nominale Länge eines dieser Gewässer, und dabei die Relevanzgrenze erfüllt.
  • Zweite Quellflüsse relevanter Flüsse, sofern nicht viel kleiner als der hydrografisch definierte Oberlauf.
  • Namensgleichheit mit einem über der (Längen-)Relevanzgrenze liegenden Gewässer im selben Flusssystem.
  • Natursee als Abschnitt eines relevanten Wasserlaufs und natürlich dessen Abschnitte oberhalb und unterhalb.--Ulamm (Diskussion) 20:55, 13. Feb. 2017 (CET)
Deine Kriterien sind immer noch völlig in Ulammesisch formuliert. Du betest sie einen vor, anstatt sie zu begründen. Eröffne auf einer Deiner Unterseiten ein Projekt Systematische Tabellen für Flusssysteme und begründe dort Schritt für Schritt Deine Vorgehensweise , dass auch Menschen, welche nicht Ulammesisch verstehen, Deine Ideen nachvollziehen können.--Anarabert (Diskussion) 21:14, 13. Feb. 2017 (CET)
  • (1) ist begründet
  • (1a) und (2) – Eine systematische Darstellung hat gleichermaßen namentliche, amtliche definierte hydrografische und naturwissenschaftlich definierte hydrologische Wasserläufe zu berücksichtigen.
  • (3) Wo sich zwei oder drei gleichnamige Gewässer in derselben Gegend befinden, besteht im Fall, dass nur eines erwähnt ist, die Gefahr, dass Leute, die von dem anderen gehört haben, Daten des dargestellten auf dieses andere beziehen.
    • (Das Prinzip findet allerdings seine Grenze, wenn ein Name regelrecht oft auftaucht, z.B. „Aue“ im Flusssystem Weser.)
  • (4) Naturseen sind für die Landschaft oft prägender als der Fluss, manchmal auch ungleich bekannter.
    • Ein Problem sind Stauseen: Jede Talsperre aufzunehmen würde die Tabelle(n) überfrachten. Es gibt aber Talsperren, die einen Oberlauf oder einen Zusammenfluss so verändert haben, dass das System ohne ihn nicht verständlich darzustellen ist.
  • Ein ähnliches Problem sind Kanäle, undzwar sowohl für Tabellen als auch für Karten: Oft lassen sich die Prinzipien eines Flusssystems besser darstellen, wenn man sie einfach übergeht. An manchen Stellen hat allerdings ein Kanal den Haushalt und die Wege des Wassers so stark verändert, dass man ein Trugbild entwerfen würde, wollte man das Flusssystem ohne ihn darstellen.
∑ Die Darstellung von Flusssystemen braucht sowohl Prinzpientreue als auch die Bereitschaft, auf die Besonderheiten des jeweiligen Systems einzugehen. Dazu gehört auch, manche Werte (z. B. Mündungshöhen, Stationierungen von Mündungen und Quellen, daraus zu errechnende Fließwege) nur da einzutragen, wo sie interessant sind, und nicht gießkannenmäßig ganze Tabellen damit zu überfrachten, wo sie zum Verständnis des Flusssystems unwesentlich sind.--Ulamm (Diskussion) 21:51, 13. Feb. 2017 (CET)
Immer noch völlig ulammisch. Weiterhin Willkür und Unsystematik. Ein Gebet und keine Gründe.
Du bist offentsichlich nicht in der Lage Dein Anliegen auch für andere Menschen verständlich und nachvollziehbar zu kommuniziern.--Anarabert (Diskussion) 22:05, 13. Feb. 2017 (CET)
An dieser Stelle Ende der Diskussion für mich.--Anarabert (Diskussion) 22:07, 13. Feb. 2017 (CET)
Endlich!
Solange du nicht verstehst, was man für eine verständliche und interessante Darstellung von Flusssystemen zu bedenken hat, bist du auch nicht in der Lage, sie zu erstellen.--Ulamm (Diskussion) 22:36, 13. Feb. 2017 (CET)

Einladung & Info[Quelltext bearbeiten]

Flag of Bremen.svg

>> Herzliche Einladung zum:  111. Bremer Wikipedia-Stammtisch – Donnerstag, den 23. Februar 2017
Ab 19 Uhr Stammtischtreffen im Restaurant Friesenhof, Hinter dem Schütting 12/13, Bremen-Altstadt.
Mehr Infos & Teilnehmeranmeldungen auf der Projektseite des WikiProjekts Bremen – siehe hier.


Neben unseren bremischen Themen können »wir« dabei auch über das Thema Abmahnungen / Bildlizenzen sprechen, das zurzeit die Gemüter von nicht wenigen Wikipedianern der deutschsprachigen Wikipedia erregt. Ein kurzer Überblick sowie einige Links zu den mittlerweile sehr umfangreichen und komplexen Diskussionen finden sich auf unserer Projektseite im Abschnitt #Aktuelles.
>> An dem aktuellen Meinungsbild WP:Meinungsbilder/keine Bilder in Artikelnamensraum von direkt abmahnenden Fotografen kann man/frau sich bis zum 26. Februar 2017 um 13 Uhr beteiligen!


Mit besten Grüßen von der gesamten Stammtisch-Crew, i. A. --Jocian 18:19, 14. Feb. 2017 (CET)

Moin Ulamm, schön, dass Du kommen wirst – interessehalber hier noch die „Rund-Post“, insbesondere mit dem Hinweis zum aktuellen Thema „Abmahnungen / Bildlizenzen“. Beste Grüße, --Jocian 18:19, 14. Feb. 2017 (CET)

Benutzer:Elop / Diskusionsseite[Quelltext bearbeiten]

Tja Ulamm, ich setze mal die von Benutzer:Elop zurückgesetzten Beiträge von uns als Link hier auf deine Seite. [1]. Ohne das ich jetzt inhaltlich auf die betreffende Artikelarbeit und die damit unsägliche Gesamtdiskussion (s.o.) eingehen möchte, macht die Zrücksetzung auf mich den Eindruck, dass nicht ernsthaft auf deine Anfragen eingegangen wird und sich offensichtlich eine anständige Zusammenarbeit dadurch nicht möglich ist. Allein der Zurücksetzungskommentar spricht meiner Meinung nach für sich. Für mich ist dieser Vorgang soweit erledigt und ich überlasse dir alles Weitere. MfG --Arieswings (Diskussion) 22:46, 14. Feb. 2017 (CET)

obigen Link berichtigt: [2] mfG --Arieswings (Diskussion) 22:59, 14. Feb. 2017 (CET)

Commons[Quelltext bearbeiten]

Warum löscht du bei mindestens 3 Artikeln Commons aus den Weblinks? --AxelHH (Diskussion) 01:40, 18. Feb. 2017 (CET)

Weil die Commons inzwischen aus der linken Navispalte (unter dem Wikipedia-Globus) verlinkt sind.
Es wäre freilich nicht schlecht, dieser Link würde wie in fr.wikipedia durch das Commons-Logo hervorgehoben.--Ulamm (Diskussion) 09:38, 18. Feb. 2017 (CET)
Ach so, dass habe ich noch nie gesehen. So wird es vielen anderen Lesern auch so gehen. Ist das Konsens, dass Commons jetzt unter Weblinks rausgelöscht wird, weil es in der Navileiste zu finden ist?--AxelHH (Diskussion) 11:18, 18. Feb. 2017 (CET)
Ich nehme an, dass die Commons in der linken Spalte verlinkt sind, damit sie nicht – obwohl Schwesterprojekt – nach schlechter Gewohnheit unter Weblinks verlinkt werden.
Noch eine Frage, warum hast du bei Artikeln zu Seen nicht funktionierte Links des NWLKN unter Weblinks eingestellt? --AxelHH (Diskussion) 11:18, 18. Feb. 2017 (CET)
Da bitte ich um Entschuldigung: Ich bekomme diese URLs immer entweder mit "http://" aber lückenhaft angezeigt, oder vollständig aber ohne "http://". Ich habe die vollständigen Pfade in die Artikel kopiert und dann teilweise vergessen, das "http://" zu ergänzen.--Ulamm (Diskussion) 11:38, 18. Feb. 2017 (CET)
Ich halte die Commons Verlinkung auf der linken Seite für sehr unglücklich, weil sie niemand bemerkt, noch nicht mal ich wusste das nach reichlich Wiki- Erfahrung und wüsste auch nicht, dass diese Änderung irgendwo angekündigt worden ist. Wie soll das der Normal-User finden? Als schlechte Gewohnheit würde ich es daher nicht bezeichnen sondern als den bisherigen Normalfall. Ich habe es bisher auch noch erlebt, dass jemand Commons aus den Weblinks rausgelöscht hat. --AxelHH (Diskussion) 17:08, 18. Feb. 2017 (CET)
Ich bin auch erst durch diese Diskussion darauf gestoßen. Finde den Eintrag bei einigen wahllos aufgerufenen Artikeln, bei anderen (hier z.B.) nicht. Vermute Wikidata liest das aus dem Artikel, wo sonst kann es herkommen. Deshalb würde ich die Schnellschüsse wieder rückgängig machen, sonst fehlen dort bald auch die Einträge in Wikidata. --Godewind (Diskussion) 19:03, 18. Feb. 2017 (CET)
Ja, die Commons-Verlinkung läuft wie die Fremdsprachenverlinkung über Wikidata.
Seit ich auf die Commons-Links in der Navi-Spalte aufmerksam geworden bin, habe ich hier und da die Commons-Kategorie in der Wikidata-Liste nachgetragen.
Bei den allermeisten Lemmata steht sie ohne mein Zutun drin.
Auch bei den von Axel angesprochenen Seen war die Commons-Kategorie schon in Wikidata eingetragen.
Wir sollten uns dafür einsetzen, dass der Link in der Navi-Spalte in de.wikipedia so auffällig gestaltet wird wie in fr.wikipedia.--Ulamm (Diskussion) 21:51, 18. Feb. 2017 (CET)

Obligatoriedad de carriles bici en España[Quelltext bearbeiten]

Buenos días. En https://es.wikipedia.org/wiki/Ciclov%C3%ADa preguntas por la obligatoriedad de usar los carriles bici en España.

Los carriles bici son obligatorios cuando llevan la señal redonda de obligatoriedad, en el código español de señales llamada R-407a, y popularmente "la piruleta": http://i62.tinypic.com/keaf4p.jpg

Si no está esa señal, o si es otra cuadrada, u otro tipo de señal, los usuarios de bicicleta pueden compartir la calzada. En España, hay grupos de usuarios y técnicos municipales que presionan para sustituir estas señales por otras cuadradas, para permitir el uso de la calzada, como ya está ocurriendo por ejemplo en Barcelona. Si quieres más información, quedo a tu disposición (also in English if needed). Saludos, Cvalda (Diskussion) 10:46, 20. Feb. 2017 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-02-22T13:54:15+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulamm, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 14:54, 22. Feb. 2017 (CET)

Ihre Rückmeldung ist wichtig: endgültige Erinnerung an die globale Wikimedia-Umfrage[Quelltext bearbeiten]

Pfusch ?[Quelltext bearbeiten]

Ulamm wie ist das denn eigentlich, könnte man das eventuell Pfusch nennen dürfen, wenn bei Deinem ulammischen Werk zum Main die Sinn als rechter Nebenfluss des Mains auftaucht, während sie doch in Wirklichkeit ein Zufluss der Fränkischen Saale ist?--Anarabert (Diskussion) 23:18, 25. Feb. 2017 (CET)

Irgendwie habe ich in Gemünden immer die Mündung des Mühlbachs für die der Fränkischen Saale gehalten. Wenn man das Sinntal hinunterradelt, verlässt man die Sinn ja am Ortsrand.
Angesichts der vielen Fehler, die ich in anderen Artikeln gefunden und behoben habe, ist meine Scham gering.
Morgen vormittag stelle ich auf die Diskseite eine korrigierte Beta-Version (die Schorgast muss ich ja auch noch ergänzen) und freue mich, wenn jemand die hochlädt.--Ulamm (Diskussion) 00:30, 26. Feb. 2017 (CET)
Und was lernen wir daraus? Man darf sich nicht nur auf seine Raderlebnisse verlassen, sondern sollte ruhig auch mal einen Blick auf die Landkarte wagen.--Anarabert (Diskussion) 00:39, 26. Feb. 2017 (CET)


Liste der systematischen Tafel des Flusssystems XXX[Quelltext bearbeiten]

Ulamm, ich setze mal hier fort, was ja eigentlich nicht zur Spree gehört.

Da ja offensichlich Deine Tafeln (und Karten) polarisieren und sich dann schnell nur noch Freunde und Gegner für diese Tafeln einfinden, dazu einen Vorschlag zur Güte

Wenn Du Deine Tafeln und Deine Karten in eine Liste der systematischen Tafel des Flusssystems XXX einfügst ist das eine Win-win-Situation für alle Beteiligten:

Vorteile für Dich und den Freunden Deiner Tafel (und dem dazugehörigen Kartenwerk)
  • 1.) Keiner wird Dir mehr in Dein Tafelwerk hineinpfuschen und Du brauchst dort keine Abstriche mehr an Deinen Werk zu machen.
  • 2.) Du kannst dort Tafel und Karte immer feiner aufeinander abstimmen, ohne Dich gegenüber Dritten rechtfertigen zu müssen
  • 3.) Wenn Du in der Kategorie:Liste (Flüsse) eine Unterkategorie Kategorie:Liste (Systematische Tafeln nach Flusssystem) an legst, wissen alle Fans Deiner Tafel wo die Listen mit den interessanten Informationen sind. So finden bspw. Schüler, welche vor einer einstündigen Prüfung stehen gleich die richtige Liste.
  • 4.) Da jeder Fan dann weis, wo er das Wichtigste findet, braucht er dann gar nicht erst in den Artikel zu schauen, sondern informiert sich gleich an der richtigen Stelle.
  • 5.) Dir wird auch nicht mehr ein Flussverbot erteilt werden, weil Du im Konsens Deine Tafel dort freigestalten kannst.
  • 6. Du kannst alle Karten, welche nicht mit Deiner Tafeln übereinstimmen aus der Liste entfernen, da ja nur Deine Karten auf die Tafel abgestimmt wurden und mit ihr eine systematische Einheit bilden.
  • 7.) Du brauchst Dich nicht´mehr zu ärgern und kannst in Deinem Tafelwerk fortfahren und ungestört Deine Fans mit Deinen Tafeln und Karten beglücken.
Vorteile für die Gegner der Tafeln (und dem dazugehörigen Kartenwerk)
  • 1.) Sie wissen gleich welche Listen sie besser meiden sollten
  • 2.) Sie brauchen sich nicht´mehr zu ärgern und können in ihrer Artikelarbeit ungestört wie bisher weiter fortfahren.

--Anarabert (Diskussion) 16:26, 26. Feb. 2017 (CET)

In Bezug auf systematische Tafeln hatte ich die Idee auch schon.
NB: Glaubst du, dass die hydrologischen Tabellen verständlicher werden?
Zu den Karten: Was ich von Biberbaers Gründen halte, habe ich in der Disku zu Spree geschrieben.
Und was Axel.Mauruszat so alles nicht haben will oder wollte … siehe https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Diskussion:Spree&oldid=34158408#Oberhavel_k.C3.BCrzer_als_Spree
NB: In der damaligen Disku war mir noch nicht der Unterschied zwischen Hydrologie und Hydrografie klar – ich habe ihn später genau anhand des Problems Havel/Spree verstanden.--Ulamm (Diskussion) 16:59, 26. Feb. 2017 (CET)
Denk halt mal in Ruhe über meinen gutgemeinten Vorschlag, welcher allen Beteiligten helfen würde, nach. Du hast ja jetzt einen Monat Zeit dafür, wobei wenn es nach mir ginge ,Du sofort mit dem Erstellen der Listen der systematischen Tafel der Flusssysteme XXX anfangen könntest.--Anarabert (Diskussion) 17:08, 26. Feb. 2017 (CET)
Dann sei so nett, und teile deinen Standpunkt Benutzer:DaB. mit!
Die Wesertafel ist ja fertig.
Weitere Tafeln und vor allem die Karten brauchen Zeit. In Gegenden, wo jede zweite Flusslänge fehlt oder falsch ist, ist es ein mühsemes Unterfagen. Und an der Rhonekarte habe ich einen Monat gesessen – wenn man diverse Oberläufe erst in OSM nachtragen muss, damit man sie nachher daraus übertragen kann … --Ulamm (Diskussion) 17:23, 26. Feb. 2017 (CET)
Du kannst bei Deiner Bitte an Benutzer:DaB um die Wideraufnahme Deiner Wassertätigkeiten ruhig auf diesen Abschnitt verweisen, ich selbst werde nicht aktiv werden, da ich mich im Allgemeinen nicht im META-Bereich tummle. Frage aber lieber erstmal bei den anderen "Flusspferden" nach, ob für sie diese Lösung auch akzeptabel wäre.--Anarabert (Diskussion) 17:32, 26. Feb. 2017 (CET)

Ja Ulamm, so wird das nichts, Du mußt Dich schon entscheiden, wenn Du wirklich an obigen Kompromiss interessiert bist, dann darfst Du nicht gleichzeitig an der Spree weiter drängeln, sondern baue die dortige, noch im alten Layout bestehende rudimentäre Tafel in Deinem BNR unter dem Titel Liste der systematischen Tafel des Flusssystems Spree aus und füge dort Deine Karten ein. --Anarabert (Diskussion) 18:14, 26. Feb.

Ulamm Du hast, wie ich auf der Diskussionsseite der Spree sehen konnte, Dir offensichtlich zu Recht eine einmonatige Flusssperre eingefangen. Für mich ist hier Schluss. Wir sehen uns in einem Monat an Rhein und Main wieder.--Anarabert (Diskussion) 20:06, 26. Feb. 2017 (CET)

Beide bzw. alle drei Karten haben Lücken beim Gewässernetz und bei den Beschriftungen. Und sie könnten doppelt so groß beschriftet sein, ohne überladen zu sein. Muss man sie gut finden, um von dir akzeptiert zu werden?--Ulamm (Diskussion) 23:15, 26. Feb. 2017 (CET)

Wilde Gera in Erfurt[Quelltext bearbeiten]

Deine Beschreibung der Wilden Gera in Erfurt ist so in etwa korrekt.
Frage: Woher nimmst Du die GKZ's?--Anarabert (Diskussion) 00:44, 6. Mär. 2017 (CET)
Schon selbst heraus gefunden.--Anarabert (Diskussion) 01:03, 6. Mär. 2017 (CET)

Ulamm, ich habe den Artikel Wilde Gera (Erfurt) geändert. Deine Beschreibung habe ich zunächst erstmal auf Kommentar gesetzt. Wenn Du Deine Ausagen dort belegen kannst, dann kannst Du ruhig die beiden Beschreibungen verschmelzen.--Anarabert (Diskussion) 03:08, 6. Mär. 2017 (CET)

Nachtrag: Ach, Du hast ja Fluss-Verbot bekommen, da kannst Du ja eigentlich gar nichts mehr ändern? --Anarabert (Diskussion) 05:17, 6. Mär. 2017 (CET)

Die nächsten zwei Wochen muss ich mich noch enthalten.
Zu deiner Artikelversion:
Es sollte m.E. noch deutlicher heraus kommen, dass sich die Bedeutung des Namens geändert hat. Die heute zur Wilden Gera zusammengefassten Gewässerabschnitte gab es ja schon zu Zeiten der alten Wilden Gera.
Die vielen Geolinks finde ich gut.
  • Allerdings sollte man sie in der Häufung vielleicht anders als mit dem Globus-Logo darstellen.
  • Die Kartenausschnitte sind noch im Maßstab für großräumige Darstellungen. Man kann den Maßstab ja auf Stadtplangröße einstellen.--Ulamm (Diskussion) 10:05, 6. Mär. 2017 (CET)
Schreib doch einfach eine neue Version (beide Beschreibungen verschmelzen) hier hin, wenn sie gut belegt ist, könnte ich sie ja dann in dem Artikel einfügen. Ansonsten mußt Du halt noch warten.--Anarabert (Diskussion) 11:42, 6. Mär. 2017 (CET)
Langeweile habe ich nicht, siehe hier.
Meine Mittel, Märchen durch Fakten zu ersetzen, haben in Thüringen leider etwas märchenhaftes: Eine Quelle, die ich nur nutzen kann und darf, solange ich sie nicht verrate :)
--Ulamm (Diskussion) 14:03, 6. Mär. 2017 (CET)
Merke: Ohne Belege läuft bei Wikipedia gar nichts.
PS: Der Platz an dem Du Dein nächstes Columbisches Ei ausbrütest, wurde bereits schon entdeckt.--Anarabert (Diskussion) 14:24, 6. Mär. 2017 (CET)
Falls jemand die Spezifizierung von Stationierungsangaben mittels römischer Zahlen ausprobieren möchte: Wenn der Hauptfluss der Tabelle selber ein Nebenfluss ist, halte ich es für sinnvoll, die Abstände zu seiner Mündung mit seinem Rang im übergeordneten Flussystem anzugeben. Dann trägt beispielsweise die Entfernung der Mündung eines Inn-Nebenflusses zur Inn-Mündung in einer Tebelle zum Inn dieselbe Spezifikation wie in einer Tabelle zum Donau, und man kann die detailliertere Tabelle zum Inn problemlos neben die mit einer höheren Relevanzschwelle versehene Tabelle zur Donau halten.--Ulamm (Diskussion) 23:14, 7. Mär. 2017 (CET)

Ich sehe gerade, daß Dein Flussverbot kein absolutes ist:

"Ulamm: Hiermit wird Dir administrativ untersagt für 1 Monat in Artikeln die den Bereich Flüsse betreffen, Edits durchzuführen, sofern sie nicht vorher auf der jeweiligen Artikel-Disku. vorgestellt und für akzeptabel befunden wurden (mittels Konsensprinzip). Bei Verstoß oder alternativ dazu wird Dein Konto für den (Rest-)Monat dicht gemacht. --DaB. (Diskussion) 20:44, 22. Feb. 2017 (CET)"

Also kannst Du jetzt schon auf der Disk von der Wilden Gera loslegen, sollte dann über Deine Version Konsens bestehen, darfst Du, ohne gegen die Verbotsauflage zuverstoßen, den Artikel selbst ändern.--Anarabert (Diskussion) 01:01, 8. Mär. 2017 (CET)

Eine Bitte aus polnischer Wikipedia[Quelltext bearbeiten]

Wir haben nichts dagegen, dass Du bei uns Bilder einfuegst, oder Kleinigkeiten korrigierst. Wir bitten Dir jedoch: verzichte darauf, auf Polnisch in der Wikipedia zu schreiben. Es geht Dir noch nicht gut genug. Mit vielen Gruessen, Gżdacz (Diskussion) 20:47, 6. Mär. 2017 (CET)

Einrücken bei Diskussionen[Quelltext bearbeiten]

Grundkurs Einrücken:

Falsch und ulammisch (man kann den Diskurs schlecht nachverfolgen):

„DLM–Gewaesser (AAA)“ und „fliessendes Gewaesser“ hatte ich benutzt. „Gewässerachse Breite bis 3m“ und „Gewässerachse Breite ueber 3m“ jedoch nicht. Jetzt gilt es noch zuklären, ob die Aussage "Als Breitstrom macht einen Bogen nach Norden und teilt sich vor der Rathausbrücke wieder in zwei Arme, hier Bergstrom und Talstrom genannt." belegbar ist oder eher in den Bereich Märchen, Sagen und Legenden anzusiedeln ist.
Nicht Sagen und Märchen, aber TF :( auf der Suche nach dem Bergstrom – obwohl ich den ja eigentlich dann doch gefunden hatte.--Ulamm (Diskussion) 16:48, 7. Mär. 2017 (CET)
Ulamm, Ulamm, Ulamm, selbst wenn Du andernorts noch so geniale Eier legst, darfst Du hier aber trotzdem keine TF betreiben.--Anarabert (Diskussion) 17:39, 7. Mär. 2017 (CET)

Richtig und allgemein gebrächlich (man kann den Diskurs gut nachverfolgen):

„DLM–Gewaesser (AAA)“ und „fliessendes Gewaesser“ hatte ich benutzt. „Gewässerachse Breite bis 3m“ und „Gewässerachse Breite ueber 3m“ jedoch nicht.Jetzt gilt es noch zuklären, ob die Aussage "Als Breitstrom macht einen Bogen nach Norden und teilt sich vor der Rathausbrücke wieder in zwei Arme, hier Bergstrom und Talstrom genannt." belegbar ist oder eher in den Bereich Märchen, Sagen und Legenden anzusiedeln ist-
Nicht Sagen und Märchen, aber TF :( auf der Suche nach dem Bergstrom – obwohl ich den ja eigentlich dann doch gefunden hatte.--Ulamm (Diskussion) 16:48, 7. Mär. 2017 (CET)
Ulamm, Ulamm, Ulamm, selbst wenn Du andernorts noch so geniale Eier legst, darfst Du hier aber trotzdem keine TF betreiben.--Anarabert (Diskussion) 17:39, 7. Mär. 2017 (CET)

Anarabert (Diskussion) 19:38, 7. Mär. 2017 (CET)--

was machst du nur Benutzer:Anarabert? DU (!) verwechselst "Benutzerseite" mit "Diskussionsseite"? Hast Glück gehabt, ich wollte das gerade melden. Andererseits hätte es auch sein können, dass ihr inzwischen "Beste Freunde" geworden seid :)! Arieswings (Diskussion) 20:17, 7. Mär. 2017 (CET)
Aha, wieder mal auf Streitschlichtung aus?--Anarabert (Diskussion) 20:49, 7. Mär. 2017 (CET)
PS: „Errare humanum est“ --Anarabert (Diskussion) 21:59, 7. Mär. 2017 (CET)
Ich weiß, dass die meisten Leute mit jedem neuen Beitrag einen Doppelpunkt weiter einrücken als der Beitrag des Vorredners.
Diese Gewohnheit ist nicht sinnvoll.
Jeder Diskussionsfaden kann lang werden. Da ist es sinnvoller, wenn abgesehen vom Eingangspost jeder Diskutant seinen Beiträgen immer wieder die gleiche Anzahl von Doppelpunkten voranstellt.
Damit hat für diese Diskussion jeder Teilnehmer sozusagen seine persönliche Wellenlänge. Dadurch sind die Teilnehmer gut zu unterscheiden und der Diskussionsverlauf leicht nachzulesen.
Wer neu dazukommt, nimmt ein oder zwei Doppelpunkte mehr, als bisher maximal verwendet wurden.
Bei einer leider anders layouteten Diskussion habe ich heute einmal einfach nur zwei Doppelpunkte vorangestellt, weil die vorangegangenen Beiträge schon sehr weit eingerückt waren.--Ulamm (Diskussion) 22:21, 7. Mär. 2017 (CET)
Die gängige Lösung: Wenn es rechts zu eng wird, einfach wieder links neu anfangen.--Anarabert (Diskussion) 22:40, 7. Mär. 2017 (CET)
Die von Anarabert beschriebene Methode ist die in der WP übliche. Die ist besonders dann vorzuziehen, wenn mehr als zwei Diskutanten an einer Diskussion teilnehmen. Ich antworte jetzt auf den Beitrag von dir Ulamm und nich auf den von Anarabert das kann man dann an der gleichen Einrückung erkennen. Alles andere ist dann ein Durcheinander an Beiträgen--SteveK ?! 22:58, 7. Mär. 2017 (CET)
@Ulamm: einfach hier mal Punkt 5 nachlesen.--Anarabert (Diskussion) 23:04, 7. Mär. 2017 (CET)
PS: „Errare (Errasse) humanum est, sed in errare (errore) perseverare diabolicum.“--Anarabert (Diskussion) 23:23, 7. Mär. 2017 (CET)
Das widerspricht aber Ulamms überragender Einsicht und ist deshalb ab ovo C. verkehrt. --Silvicola Disk 00:27, 8. Mär. 2017 (CET)

Ulamm, wann lernst Du das Einrücken?--Anarabert (Diskussion) 18:15, 24. Mär. 2017 (CET)

sonst noch Sorgen?? --Arieswings (Diskussion) 18:20, 24. Mär. 2017 (CET)

Diskussion:Verwaltungseinteilung Litauens[Quelltext bearbeiten]

Servus! Bevor ich in Anwendung von WP:SM den Artikel ausbessere und mich im Zuge dessen an deiner Karte vergehe, seist du noch einmal eingeladen, deine vielleicht andere Interpretation der Sachlage darzulegen. lg, … «« Man77 »» (A) wie Autor 16:27, 27. Mär. 2017 (CEST)

Aller[Quelltext bearbeiten]

Moin Ulamm,

ich hab im obigen Artikel Deinen Link auf „(Ahlden)“ entlinkt (diff). Da ich nicht ermitteln konnte, worauf der Link zielen sollte, habe ich nach „Eilte“ in Klammern folgende Erläuterung hinterlassen: „(Teil von Ahlden)“. Falls das nicht Deiner Vorstellung entspricht, ändere es ruhig ab...

Gruß Wolf170278 (Diskussion) 15:38, 28. Mär. 2017 (CEST)

Luneplate[Quelltext bearbeiten]

Bremer Staatsgebiet seit 1800.png

Die Luneplate schreibt sich auf der von Dir verbrochenen Karte mit zwei "tt", also Luneplatte. Ich finde aber fast nur die Schreibweise mit einem "t". Das Verhältnis der Google-Treffer von ca. 300:1 weist auf eine mögliche Falschschreibung hin. Wenn Du das bestätigen kannst, bitte ich Dich um gelegentliche Korrektur auf der Karte, vielen Dank. Grüße,--Ratzer (Diskussion) 15:23, 12. Apr. 2017 (CEST)

Vielen Dank für die Fehlermeldung!--Ulamm (Diskussion) 18:24, 12. Apr. 2017 (CEST)

Flusssystemkarte Ems[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulamm, beim Betrachten Deiner Karte sind mir zwei kleinere Dinge aufgefallen:
- Bei der Krollbach-Bifurkation nahe der Ems-Quelle wäre noch eine Bifurkationssignatur wie bei Hase/Else gut.
- Bei der Glane ist nicht der Eltingmühlenbach der Hauptstrang, sondern der Ladberger Mühlenbach. Über den Eltingmühlenbach verläuft allerdings seit der Zuleitung des Glaner Baches (frühestens nach 1805, s. Karte von Le Coq) der längere Fließweg im Glane-System. Gruß -- WWasser (Diskussion) 15:05, 26. Apr. 2017 (CEST)

Danke für das Feedback!
  • Die von dir monierten Fehler und Lücken sind jetzt weg. Gelegenheit für ein paar weitere Nachbesserungen.
  • Bei der Glane hatte ich wohl geschlafen, denn in der Tabelle zum Flusssystem der Ems hatte ich es ja schon richtig eingetragen – abgesehen vom "t".
  • Weißt du etwas zur Bifurkation der Bevergener Aa in den (Elter) Mühlenbach bei Haus Surenburg? In der gedruckten TK100 von 2007 ist sie eingetragen, bei ELWAS nicht. Gepflegt wird sie nicht mehr. Der Mensch vom zuständigen Entwässerunsgverband kannte sie nicht, hat dann aber mit mir zusammen im Kartenserver des Verbandes den entsprechenden Graben gefunden.--Ulamm (Diskussion) 16:10, 26. Apr. 2017 (CEST)+ Ulamm (Diskussion) 00:46, 27. Apr. 2017 (CEST)
In der TK5 auf TIM online ist der Graben als trocken dargestellt, in den neueren Karten ist die Verbindung gar nicht mehr verzeichnet. Sie scheint auch nicht lange bestanden zu haben, da in den historischen Karten nichts verzeichnet ist. Würde ich nicht darstellen, von den Geländehöhen her zu urteilen war das Gefälle wohl extrem gering. Solche künstlichen Bifurkationen gibt es im Marschenland ja ohnehin in größeren Mengen (und vom Grundwasserstand und Boden her auch mit vernünftigeren Rahmenbedingungen). -- WWasser (Diskussion) 11:24, 27. Apr. 2017 (CEST)
Ich hatte gehofft, du wüsstest etwas über die Vorgeschichte.
Ein Mangel an Gefälle wäre kein Hinderungegrund für das Bestehen eines aktiven Fließgewässers und auch einer aktiven Bifurkation:
  • In Marschen und Urstromtälern gibt es gibt es zahlreiche Gewässer und Gewässerabschnitte, deren Sohle am "oberen" Ende niedriger liegt als der Wasserspiegel am "unteren" Ende.
    • Mit der Peene und ihren zeitweiligen Strömungsumkehrungen habe ich mich voriges Jahr ausgiebig befasst.
    • Für die (mittlere) Havel gibt es eine Untersuchung des WSA Brandenburg über die Abängigkeit des (Spiegel-) Gefälles vom Abfluss.
    • Der Griebnitzkanal zwischen Großem Wannsee und Griebnitzsee fließt bezogen auf seine hydrografische Einstufung als Havelarm rückwärts, weil das Spreewasser aus dem Teltowkanal (etwa 1/4 des Spreeabflusses) mehr Druck hat, als das Havelwasser aus der gefällefreien Gatow-Kladower Seenkette.
  • Vom 3126 Menkebach zweigt der bei ELWAS seltsamerweise stromabwärts stationierte 3128446 Dalbkebach ab, der nach den DTK geradezu über einen Sattel fließt. Nach Auskunft von Ludger Neuhann (LANUV) ist es eine aktive Bifurkation. Ob da ein Einschnitt gegraben worden ist oder die Reliefdarstellung einen der für elektronisch erstellte Landschaftsprofile typischen Fehler aufweist, geht aus seiner Antwort nicht hervor.--Ulamm (Diskussion) 12:16, 27. Apr. 2017 (CEST)

Bilder von Kutschen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulamm, ich habe einige Bilder bei einem Treffen historischer Kutschen in Bernried am Starnberger See gemacht (Kutschen angespannt mit Besatzung). Ich habe aber weder Ahnung von Kutschen, noch von deren Einordnung in Commons. Hast Du Interesse an den Bildern?--Salino01 (Diskussion) 07:01, 25. Jun. 2017 (CEST)

Danke für das Angebot. Ehrlich gesagt finde ich den Artikel Kutsche in der gegenwärtigen Form ausreichend bebildert.--Ulamm (Kontakt) 23:06, 6. Jul. 2017 (CEST)

Links auf fremdsprachige Artikel[Quelltext bearbeiten]

Wie ist eigentlich der Text "Links auf fremdsprachige Artikel" zu verstehen? Ist das Deine persönliche Meinung (die nach meiner oberflächlichen Durchsicht mit meiner übereinstimmen könnte) oder hat er weitergehende Bedeutung? --Joerg 130 (Diskussion) 23:25, 6. Jul. 2017 (CEST)

Es ist ein Ansatz zu einer Verbesserung der Regeln in de wikipedia (in en.wikipedia und fr.wikipedia gibt es das ja schon), den ich leider seit über einem Jahr vor mir herschiebe, weil es immer akut drängendere Aufgaben gab.
Wenn du jetzt die Initiative aufgreifst, bin ich sofort dabei, dich zu unterstützen.--Ulamm (Kontakt) 09:53, 7. Jul. 2017 (CEST)
Es ist leider nicht damit zu rechnen, dass ich die Zeit dazu finde. --Joerg 130 (Diskussion) 11:22, 7. Jul. 2017 (CEST)