Benutzer Diskussion:Verum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das System Wikipedia gibt der Durchschnittsmeinung der Benutzer zu viel Gewicht, die Wissenschaft bleibt zu oft auf der Strecke.


Peter Jochen Winters[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum, ich hoffe es geht dur gut.

Ich hatte vor geraumer Zeit diesen Wunsch von dir bei "Drei Wünsche frei" reserviert. Ich habe mir sogar das Buch von Frau Glocke über Herrn Winters gekauft. Ich kann es aber irgendwie nicht weiterlesen. Entweder ist es nicht fesselnd genug oder meine Aufmerksamkeitsspanne ist zu kurz. Also bleibt es artikelmäßig bei einem Stub. Entschuldige bitte.

Viele Grüße, --Drahreg01 (Diskussion) 21:55, 24. Apr. 2017 (CEST)

Danke Dir. --V ¿ 11:14, 6. Dez. 2017 (CET)
Ist ja witzig. Der stand auch schon ewig auf meiner Wunschliste [1]. Beste Grüße und Dank an den Ersteller. --Usteinhoff (diskUSsion) 00:50, 15. Feb. 2019 (CET)

Massentierhaltung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum!

Die von dir stark überarbeitete Seite Massentierhaltung wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 19:04, 12. Feb. 2018 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

" Aber ihr versteht es wirklich nicht. Wikipedia bildet den wissenschaftlichen Diskurs, zumindest bei der Definition eines Lemmas, ab. Gefühlte Meinungen einer imaginären „schweigenden Mehrheit“ haben dementsprechend dort keinen Platz. Und euer Vertrauen in die (deutsche) Demokratie scheint nicht besonders groß zu sein. Falls eine echte Mehrheit der Wähler in der momentanen Art der landwirtschaftlichen Tierhaltung ein dringend zu verbesserndes Thema sähe hätte sie dieser Meinung durchaus mit dem Wahlzettel zu einer Mehrheit verhelfen können. Die Wirklichkeit ist aber so, das gerade einmal rund 5% der Verbraucher sich vegetarisch ernähren und bio einkaufen (wobei diese Teilmengen nicht deckungsgleich sind). Den restlichen Konsumenten ist scheinbar die Art der Tierhaltung ziemlich egal und sie legen Wert auf niedrige Preise (übrigens ist das so einmalig auf der Welt - nirgends ist Geiz so geil).
Darüber könnt ihr jetzt nachdenken - oder den Beitrag löschen. Beste Grüße --V ¿ 22:54, 17. Apr. 2018 (CEST)"
Nein, Meister Verum - das ist leider falsch. Denn innerhalb der Wikipedia regiert eine echte Demokratie, und Wahrheit "demokratisch" festlegen zu wollen, ist absurd.
Bezogen auf alle deutschsprechenden Personen aber ist die Weise, wie innerhalb der Wikipedia "Wahrheit definiert wird", nicht demokratisch, sondern oligokratisch.
Man muss die Wikipedia also als das nehmen, was sie tatsächlich ist: Ein Abbild der Meinungen einer bestimmten Gruppe von Menschen, die versuchen, ihren POV zu belegen und um die Deutungshoheit ringen. Viele Grüße, Lachmeister Krause (Diskussion) 16:44, 18. Apr. 2018 (CEST)
nee - WP:Wikipedia ist keine Demokratie.
Und für alle besseren Artikel findet sich gute wissenschaftliche Literatur, die Abstimmungen über gefühlte Meinungen obsolet macht (auch wenn es bis POV-KriegerInnen das verstanden haben oft längere "unendlich öde Diskussionen" gibt). Wobei Definitionen und Wertungen von Begriffen im Wandel sind. Deshalb gibt es in WP:BLG den Hinweis, das bei gleichwertigen Belegen immer die neuesten zu verwenden sind. --V ¿ 10:02, 20. Apr. 2018 (CEST)
Du hast natürlich Recht - WP ist keine REINE Demokratien, es gilt das Zensuswahlrecht, was beispielsweise mich "benachteiligt".
Was Du bei Deinen weiteren Betrachtungen übersiehst: Nicht jeder schreibt Dinge auf, entweder in Bücher, oder (abgeschrieben) in die WP; es gibt auch Menschen, die viel wissen, aber die Dinge tun, 60stundenwochen haben und ne Familie - die bzw deren "Wahrheiten", beispielsweise über Konnotationen zu SuchDirwasaus werden weder in Primär- noch in Sekundärliteratur abgebildet. Sondern dann an der Wahlurne. Zur großen Überraschung der nichtvollbeschäftigten, "moralisch Überlegenen".. Grüße Lachmeister Krause (Diskussion) 19:09, 20. Apr. 2018 (CEST)
Jetzt wirfst Du zwei Fragen auf:
Die "Machtstrukturen der Wikipedia. Das ist erst einmal eine sich willkürlich gefundene Gruppe, die zwar grundsätzlich offen und im im Wandel ist, aber trotzdem zu einer gewissen Erstarrung und Ausgrenzung "Andersdenkender" neigt. Ohne das jetzt ellenlang ausführen zu wollen hat es den Anschein für mich, das gerade politische und gesellschaftliche Bereiche dominiert werden von Accounts, die sich politisch links der CDU einordnen lassen (soweit dieses rechts/links-Schema überhaupt noch passt).
Zu recht reicht es nicht mehr "viel zu wissen". Wo ich mich auskenne versuche ich Artikel basierend auf "eigenem und Allgemeinwissen" manchmal in Richtung belegbares Wissen abzuändern. Ein quälender Prozess wie Du am Lemma Massentierhaltung beobachten kannst. Und die Versionsgeschichte enthält noch nicht einmal die rund zweistellige Zahl an VMs und das ad personam Gepöbel einiger Accounts auf Seiten weit entfernt vom Artikellemma. --V ¿ 09:31, 28. Apr. 2018 (CEST)
"Willkürlich gefunden"? - Nein, man braucht Interesse und Zeit. "Links der CDU" klingt gut. Und wenn man dann darüber nachdenkt, wieviel ZEIT einige Personen vor dem Rechner verbringen, während andere Personen einer geregelten Arbeit nachgehen, und dann überlegt, wer warum Zeit vor dem Rechner und nicht bei der Arbeit verbringt, und daraus Schlüsse zu jeweils politischen Ansichten zieht.. Lachmeister Krause (Diskussion) 09:55, 28. Apr. 2018 (CEST)
Irgendwo in einer Kolumne habe ich einmal gelesen, das es gut ist, das die 68er alle nicht BWL oder andere Wirtschaftsstudiengänge gewählt hatten. Mit ihren Ideen wären ansonsten schon lange nicht mehr genug Steuereinnahmen da, um ihre im Bereich der Medien, Kultur, Politik und Gesellschaftswissenschaften tätigen Vertreter zu finanzieren:-) --V ¿ 10:11, 28. Apr. 2018 (CEST)

Name, etwas kürzer[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum, Nach unseren Gesprächen zum Namen habe ich mich rückbesonnen auf die frühere Diskussion auf meiner Disk, in der schon vor einiger Zeit der Vorschlag des Namens "Migration und Integration" aufkam. Ich habe den jetzt so übernommen, mit den weiteren Zusätzen – Flucht, interkultureller Dialog – in einem Untertitel. So ist es kürzer, prägnanter, und auch besser für eine Zweiteilung geeignet, sollte es dazu kommen. (Bin noch nicht 100%ig schlüssig, ob eine Zweiteilung eine Verbesserung oder Verschlechterung darstellt, daher würde ich die Namensänderung erst einmal so, ganz für sich genommen, angehen.) Ich denke, so ist es erst einmal deutlich näher an dem, was ein Leser "erwarten" würde. Viele Grüße erst einmal --Carolin 18:46, 14. Feb. 2018 (CET)

Wenn Du mich fragst ist das so OK. Und nachdem sich außer mir niemand gemeldet hat - bedauerlicherweise, weil die Arbeit, welche Du in die Erstellung des Portals investiert mehr Beachtung hätte finden sollen - würde ich das jetzt so belassen.
Ein Danke von mir, dass es Dir gelungen ist, dieses eher ideologisch besetzten Thema so neutral zu behandeln. --V ¿ 11:40, 15. Feb. 2018 (CET)

Landwirtschaftliche Produkte[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Da beim Tabak Kritik am System kam, und das Konzept vom letzten Jahr abgewürgt wurde, nochmal ein Neustart unter Portal:Essen und Trinken/LW-Produkte. Es geht da nicht um Fachbereiche, sondern die Zuschreibung nach Wirtschaftszweig. Denn natürlich werden auf einem Bauernhof mehrere Wirtschaftszweige nebeneinander betrieben, schon bei Viehhaltung und Feldwirtschaft. Beim Tabak hängt es lediglich davon ab, ob die Blattrippe entfernt wird, ob man schon "tabakverarbeitender Betrieb" ist. Für Deutschland dank Creditreform kein Problem, bei Unternehmen in Südamerika genauso wie bei bestimmten Warengruppen ein Problem. Darum wäre ich froh, wenn Du Dich an der Diskussion beteiligst. Mir gehts vor allem darum, die Nahrungsmittel sauber vom Rest trennen zu können, damit die Kategorien als Cluster für Rohstoffe auch in anderen Kategorien verwendet werden können. Darum ist irgendeine Unterteilung nötig, welche, das ist die Frage. Mir erscheint die 6-Teilung entsprechend NACE 2 für alle am nachvollziehbarsten, da die online zur Verfügung steht, und auch für die Schweiz und USA ähnliche Systeme bereits amtlich festgelegt sind, sodaß wikiinterne Diskussionen entfallen.Oliver S.Y. (Diskussion) 10:56, 15. Feb. 2018 (CET)

Danke für die Nachfrage, Aber wenn ich mir die Kategorie:Landwirtschaftliches Produkt einschließlich der Unterkategorien ansehe kann ich mich nur mit Grausen abwenden.
Es widerspricht für mich einfach dem gesunden Menschenverstand, dass als Kategorie:Produkt der Tierhaltung außer Eiern nur diverse Tierrassen zu finden sind. Wobei NACE und statistische Zuordnungen für mich die berühmten böhmischen Dörfer sind. Es ist ja lobenswert, dass sich manche auch um Kategorien kümmern - nur ist es einfach kein Thema an dem ich Freude haben könnte. Beste Grüße --V ¿ 11:25, 15. Feb. 2018 (CET)
Hattest Du nicht das Problem bei den Traditionellen Lebensmitteln Österreichs, wo die Tierrassen als Lebensmittel drinstehen? Die Biologen lehnen Tierrassen als Artikel außerhalb der Taxonomie ab. Und Rassen entstehen nunmal meist aus wirtschaftlichen Notwendigkeiten und Bedürfnissen. Das Katsystem hat ja generell nur wenig mit dem "gesunden Menschenverstand" zu tun, der auch so vielfältig ist, wie es Menschen gibt. Schon unser Beider berufliche wie private Qualifikation führt ja regelmäßig zu völlig unterschiedlichen Einschätzungen, ohne das diese für sich genommen falsch sein müssen. Ich habe immer dafür plädiert, das Harmonisierte System als Einziges zu verwenden, wird bei vielen Themen abgelehnt, darum sind es aus meiner Sicht die Kompromisse, die es uns erschweren. Wie man bisher sieht, geht es mir ja eigentlich auch gar nicht um eine 6-Teilung. Auf der aktuellen Ebene gehts vor allem darum, ob wir erst den Anbau von ein- und mehrjährigen Pflanzen zusammenfügen, um sie anschließend eine Katebene tiefer wieder zu trennen. Wenn man die Kategorien in "Gemüseanbau" und "Obstanbau" umbenennen würde, hätte man tolle Schlagworte des gesunden Menschenverstands, mit dem Nachteil, daß wir dann "Früchte" pauschal mit Obst gleichsetzen, und Avocados dann Obst, Rhabarber und Melonen Gemüse sind - was auch dem "Gesunden Menschenverstand" widerspricht, darum halte ich vor allem die Definitionen von NACE 2 für so ideal, weil damit der Großteil an Streifällen abschließend durch externe Fachleute allgemeinverbindlich geklärt wurde. Wenn Du einen Blick drauf hast, reicht mir das, da es ausdrücklich nicht gegen irgendwen gerichtet ist. Nur bei den Pferden und Forstlern letztes Jahr war die Reaktion so, als ob ich irgendjemanden was wegnehmen würde, und nicht, allgemeine Systeme umsetzen.Oliver S.Y. (Diskussion) 12:01, 15. Feb. 2018 (CET)
Da verwechselst Du mich. Kategorien waren nie mein Thema und momentan kann ich mich nicht erinnern zum Thema Österreichische Lebensmittel, ob traditionell oder nicht, in der WP auch nur ein Wort geschrieben zu haben. Aber falls es nur darum geht, den Umbau im Auge zu behalten und danach nicht über vollendete Tatsachen zu meckern - dann mach mal. Schlechter wie es ist kann es kaum werden. Beste Grüße --V ¿ 12:14, 15. Feb. 2018 (CET)
Dann entschuldige bitte, aber es sollte auch nur die Motivation begründen. Und eine Portion 3M aufgrund gesundem Menschenverstands bereits im Vorfeld schadet nie, denn das System soll ja auch für Jedermann nutzbar sein.Oliver S.Y. (Diskussion) 12:59, 15. Feb. 2018 (CET)

Off Topic[Quelltext bearbeiten]

Hi Verum, mir ist der Kasten schon aufgefallen und er war mir nicht ganz geheuer. Einerseits nützlicher Notizzettel, andererseits potenziell dazu zu gebrauchen (bzw. zu missbrauchen), die anderen Admins auf Linie zu bringen und als Pranger zu fungieren. Ich habe aber jetzt gesehen, dass er tatsächlich auch in diesem Sinn verwendet wird. Das finde ich fatal. Und tatsächlich gegen Jens Best, gegen den derzeit eine veritable Kampagne läuft. Davon halte ich überhaupt nichts. Ich habe solche emotionalisierenden Kampagnen (oft mit sog. eskalierenden Sperren) öfter erlebt, auch in meiner Adminzeit, und halte sie für eine äußerst unerfreuliche Angelegenheit. Meine Überzeugung ist, wie ich vor einiger Zeit schrieb, dass in der Wikipedia Platz für Jens Best und seine Gegner sein muss. Ich bin nicht sicher, ob Du diese Überzeugung teilst. - Ich möchte mich entschieden dagegen verwahren, dass ich Jens in seinen Edits "bestärken" würde. Ich hab mich oft genug mit ihm rumgestritten, weil ich diese "Nazis Nazis Nazis"-Wahrnehmung nicht teile und sie für falsch halte. Ich bin aber überzeugt davon, dass er seine Sorgen um rechtsradikale Beeinflussung der Wikipedia, die ich wiederum durchaus teile (wenn auch nicht in dem Sinn, wie er es sagt), äußern können muss, und zwar in der Form, wie er es wahrnimmt. Es kann schon sein, dass er sich ab und an damit eine Sperre einfängt und das ist nicht immer unberechtigt. Ganz sicher unberechtigt ist jedoch der Versuch, den Mann durch so'ne Art Dauerbeschuss aus der Wikipedia rauszudrängen, weil man nicht hören will, was er sagt. Das ist es, was gerade meiner Auffassung nach passiert. Er nervt (nicht nur seine Gegner, sondern auch viele Admins und auch Unbeteiligte), und deswegen will man ihn loswerden. Das habe ich auch schon bei anderen nicht mitgemacht und ich mache es auch jetzt nicht mit.--Mautpreller (Diskussion) 23:35, 17. Feb. 2018 (CET)

Du kannst Dir sicher sein, dass ich mittlerweile aus grundsätzlichen Erwägungen gegen jede unbeschränkte Sperre bin. Und schon gestern hatte ich irgendwo geschrieben, dass JB sicher hier sein Platz finden könnte. Momentan versucht er sich aber als so eine Art Märtyrer einzurichten, der von bösen undemokratischen Accounts zur Strecke gebracht wird. Und in der Funktion wird hier niemand gebraucht. Wie in der realen Welt entwickelt sich die öffentliche Meinung immer mal in verschiedene Richtungen und genau das haben wir hier abzubilden. Und dieses Gebrüll "Alles Nazis" ist ungefähr so zielführend wie das "Alles Kommunisten" ggü. den ersten Grünen damals um 1980. Hat sie eher bestärkt in einer gewissen Wagenburgmentalität und dadurch auch ehemalige Mitglieder von K-Gruppen wieder gesellschaftsfähig gemacht. Da besteht leider die Gefahr, dass dies durch das unreflektierte Nazi-Geschrei jetzt auch mit ehemaligen Mitgliedern wirklich rechtsextremer Gruppen passieren könnte.
Nun weiß ich nicht mehr, wie ausgewogen Du die Meinung vertreten hattest, das hier jeder mitarbeiten kann. Zumindest solange er sich innnerhalb der WP an die Regeln hält und beim Versuch des Aufbaus einer Enzyklopädie mitwirkt. Blogger und politische Aktivisten sind dabei allerdings eher hinderlich - für die gibt es genug andere Seiten. Wie beurteilst Du heute den Ausschluss von Widescreen oder Fernbacher? Die wurden beide auf dem kurzen Dienstweg gesperrt obwohl sie unbestreitbare Verdienste im ANR hatten?
Aber das war jetzt wieder zu weit vom Thema. Die Prognose für JB ist imho ganz schlecht, wenn ihm nicht langsam befreundete Accounts klarmachen, das die Regeln auch für ihn gelten. So lange er nach jeder Sperre auf SPP weiter rumpöbeln konnte und sich trotzdem irgendein Admin fand, der ihn entsperrt hat konnte er das leider nicht merken. Und da spielen einige meiner Meinung ein falsches Spuel. Die Rolle von Schlesi bspw. ist mir nicht ganz klar - dem sollte eigentlich bewusst sein, dass seine Freude am Eskalieren dem vermeintlich von ihm Unterstützten keineswegs hilft. Hilfreich wäre es für JB eher wenn er sich eine Zeitlang komplett von politischen Artikeln fernhalten würde. Da ist er bei weitem zu emotional (OK - das passiert ihm auch in anderen Bereichen) und hat vielleicht genug Distanz. Und politischen Bereiche sind nicht so am Rande der WP, das sich dort irgendjemand für unersetzbar halten muss.
Wobei das jetzt alles nichts mit dem Kasten zu tun hat. Genau der ist aus Gründen der Nachvollzehbarkeit von Auflagen durchaus hilfreich. Und Auflagen sind immer noch die bei weitem mildere Sanktionsform ggü. Sperren. Wobei eine Seite zur Überprüfung von Auflagen ähnlich der Sperrprüfung überlegenswert wäre. An sich könnte man dazu das SG nehmen - aber genau in dieses hätte ich NULL Vertrauen. Auch wenn ich in jedem BSV MuM durchaus 4 Wochen gewünscht hätte (als man on mission mit unterirdischer Diskussionkultur und fragwürdiger Quellenarbeit) halte ich das SG-Urteil, das defacto einem infinit nahekommt in seiner Unausgewogenheit für so überzogen, dass ich mir nicht vorstellen könnte zuzustimmen nach diesem dem SG irgendwelche weiteren Aufgaben zu übertragen. Das Projekt SH ist für mich in der deutschen WP gescheitert. Es fällt mir kein Fall ein, in dem es wirklich zu einem hilfreichen "Urteil" gekommen. Die Gründe zu analysieren wäre eine andere Aufgabe. Und ein Mautpreller (jetzt bezogen auf den SG-Fall (MuM/jkb/OSY) macht halt nun mal keinen Sommer und auch kein gerechtes SG.
So viel erst einmal und schönen Sonntag noch --V ¿ 11:17, 18. Feb. 2018 (CET)
PS: Das finde ich sehr gut ge- und beschrieben.
Hallo Verum, zwei Antworten und etwas Unangenehmes: Widescreens Sperre war der Anlass für meinen Rücktritt als Admin. Ich hielt sie für ungerechtfertigt, wollte keine Ruhe geben, meine WW-Seite füllte sich und ich hatte keine Lust mehr. Mit Boris habe ich zwei exzellente Artikel und noch einiges mehr zusammen gemacht, er hat zweifellos enorme fachliche und schreiberische Qualitäten. Leider drehte er in Politartikeln völlig ab. Ich hätte ihn gern wieder als Autor, man müsste allerdings eine Lösung für seine Ausfälligkeiten suchen. Weiß aber gar nicht, ob er noch will. Deine Attacken auf Liesbeth (auch eine sehr gute Autorin) finde ich unterirdisch.--Mautpreller (Diskussion) 11:56, 25. Feb. 2018 (CET)
Nun hat Liesbeth, auch wenn sich meist dazu ausloggt, dasselbe Problem wie Boris. In politischen und weltanschaulichen Themen wird sie sehr häufig ausfällig und wandelt auch im ANR weit entfernt vom neutralen Standort. Und zweifelsohne hatte sie jetzt eine Chance, die sie sich selbst vergeigt hat (OK - hatte Boris glaube ich auch, wenn ich mich richtig erinnere). Das sie diese Chance nicht genutzt hat, sondern u.a. zeitgleich mit AnneWinsch mir nachgeschlichen ist darf mich hoffentlich ärgern.
Wahrscheinlich können wir uns darauf einigen, dass es schwierig ist, hier eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Das System anonymer Bearbeitungen ist dazu wenig hilfreich. Mir wäre ein funktionierendes Verfahren BSV sehr viel lieber wie die momentan gelebte Praxis, das ein CU fast die einzige Möglichkeit ist, „schwierige“ Accounts am editieren zu hindern. --V ¿ 12:17, 25. Feb. 2018 (CET)

39. Treffen am 17. März 2018 in Immenhausen[Quelltext bearbeiten]

Nächstes
Treffen
Sa.,
17.3.
2018
Logo Nordhessen-Stammtisch.jpg

Zeitpunkt: Samstag, 17. März 2018
Ort: Immenhausen
Treffpunkte:
13:00 Uhr: Glasmuseum Immenhausen, Am Bahnhof 3, 34376 Immenhausen,

Weitere Programmpunkte auf der Stammtischseite und Rückfragen auf meiner Diskussionsseite. --codc Disk 20:15, 26. Feb. 2018 (CET)

Migros Archiv tegut..[Quelltext bearbeiten]

Ich nem mal an, dass du es bist der sich für GLAM in Tour angemeldet hast. Betreffend deiner Tegut.. Frage, da die Geschäftsleitung weiterhin in Fulda sitzt werden die ein allfällig vorhandenes Archiv kaum in die Schweiz gezogen haben. Gerade in Hinblick das ein Teil def Firma ja in Familienbesitz blieb, wird es da unter Umständen gar keine altes Archiv für den Migros Teil geben. Die interessanten, historischen Archivteile werden eher im Umfeld der Gründerfamilie zu suchen sein, und nicht in Zürich.--Bobo11 (Diskussion) 17:37, 3. Mär. 2018 (CET)

Deine Seite[Quelltext bearbeiten]

steht nur auf Halbschutz. Meintest Du auf 3/4 „anheben“? — MBq Disk 09:51, 4. Mär. 2018 (CET)

Ist egal - dauergesperrte Gäste unter IP können ja jetzt nicht vandalieren und wenn Neukonten aufschlagen lässt es sich immer noch ändern. Besten dank --V ¿ 09:57, 4. Mär. 2018 (CET)
@MBq; mir haben uns falsch verstanden. Umseitig die Benutzerseite wollte ich teilentspert haben. Entschuldigung für den Aufwand. --V ¿ 10:25, 4. Mär. 2018 (CET)
<Nach zwei Espressi>Steht auf halb [2] </Nach zwei Espressi> — MBq Disk 10:31, 4. Mär. 2018 (CET)

Vadalismus auf Deiner Seite[Quelltext bearbeiten]

Halt in nächster Zeit mal lieber Augen und Ohren. Hier gibt der Account Fiona immerhin zu, dass sie Dir aktiv hinterherschüffelt, Wieso sonst sollte sie auf Deine Benutzerseite nach Edits aus dem Jahr 2014 suchen? Sie plant offensichtlich wieder mal was ......--Äpfelchen.jpg 11:27, 4. Mär. 2018 (CET)

Metadiskussins-Account mit zu wenig anderen Hobbys..... Aber solange es genug faule, unfähige und parteiische Admins (von den gesamten Admins st das ein sehr kleiner, aber wenn Fiona ruft sehr aktiver ,einstelliger Prozentsatz) gibt, die so etwas unterstützen muss man damit leben.
Benutzer:Kenny McFly löscht lieber Meldungen von PAs anstatt sie zu bearbeiten. --V ¿ 11:37, 4. Mär. 2018 (CET)

reminder[Quelltext bearbeiten]

Bitte um Stellungnahme in der laufenden Schiedsgerichts-Anfrage[Quelltext bearbeiten]

Moin Verum, hier nochmal persönlich der Hinweis auf meine Aufforderung an dich, bis zum 19. März eine Stellungnahme in der laufenden Schiedsgerichts-Anfrage abzugeben. Ein paar knappe Stichpunkte zu deiner Sicht des Konflikts und möglichen Lösungsansätzen würden völlig genügen, es geht nicht darum, innerhalb einer knappen Woche eine lange Ausarbeitung abzuliefern. Mit vielen Grüßen, DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 01:14, 14. Mär. 2018 (CET) (für das Schiedsgericht)

Wolf mit unerwünschtem Verhalten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum, Du hast bei Neozoon geschrieben, dass die Neuanlage eines Artikels Wolf mit unerwünschtem Verhalten zu einem SLA führen würde. Ich bin überraschst, Kannst Du mir diese Endscheidung zeigen? Wäre natürlich auch aus meiner Sicht der Hammer da zahleiche Fachartikel bzw. die Behörden den Begriff verwenden. War übrigens vor 10 Tagen bei einer Treffen von 200 Landwirten zum wolf und da wurde ständig von Problemwolf gesprochen.--Falkmart (Diskussion) 17:03, 25. Mär. 2018 (CEST)

Hier die durch Neozoon beendete Löschprüfung. Und zu neuanlagen von nach Löschprüfung gelöschten Lemmas gibt es regelmässig Schnelllöschanträge als „Wiedergänger“ (siehe hier) beste Grüße --V ¿ 17:09, 25. Mär. 2018 (CEST)

Akademie - Bitte um Einschätzung[Quelltext bearbeiten]

Lieber Verum,

noch einmal möchte ich mich herzlich bedanken für deine Begrüßung. Könntest du mir helfen, die QS-Sicherung bei meinem Eintrag "Akademie am Dom" einzuschätzen? Soll ich dort tatsächlich etwas ändern? Ich wäre dir sehr dankbar für deine Hinweise! Herzliche Grüße --Petran89 (Diskussion) 13:51, 14. Apr. 2018 (CEST)

habe in der QS zu Akademie am Dom schon etwas geschrieben. Wird aber erst nach dem WE bis ich Zeit dafür habe. Beste Grüße --V ¿ 14:09, 14. Apr. 2018 (CEST)

V vielen herzlichen Dank! Ich warte gespannt auf deine Änderungen! Schönes Wochenende und beste Grüße--Petran89 (Diskussion) 14:12, 14. Apr. 2018 (CEST)

@Petran89: Warte noch ein paar Tage - momantan bin ich wenig motiviert.--V ¿ 09:33, 28. Apr. 2018 (CEST)

Alles klar :) Danke, dass du es nicht vergessen hast! Glg --Petran89 (Diskussion) 09:38, 30. Apr. 2018 (CEST)

Benutzer:Verum/Wolf mit auffälligem Verhalten[Quelltext bearbeiten]

Wann gedenkst du diese Seite zurückzuverschieben? --Belladonna Elixierschmiede 10:57, 17. Apr. 2018 (CEST)

Weshalb die Frage?
Ohne Löschprüfung und diverse Überarbeitungen gar nicht. Alles sehr unglücklich gelaufen und leider emotional zu aufgeladen. Wolltest Du Dich an dem Artikel beteiligen? --V ¿ 11:00, 17. Apr. 2018 (CEST)
Hinweis Dies war am 23. März. Ich finde es angemessen, wenn der Artikel bei einem "neutralen" benutzer im BNR steht. Du hast den Artikel bei dir mit der Begründung geparkt, diesen für eine löschprüfung zu benötigen. Dies ist jedoch bis jetzt nicht geschehen. --Belladonna Elixierschmiede 11:19, 17. Apr. 2018 (CEST)
Arghh. Du solltest den Weg kennen - ohne Fürsprache einiger im weiteren Sinne Kritiker des Artikels wird es schwierig ihn zurück zu verschieben. Neozoon als fachlich wirklich komplett inkompetenter Admin, der die LP schnellbeendet hatte mit der Entscheidung zu löschen, zieht sich auf Formalien zurück phne echte Argumentation. Noch weiß ich nicht einmal richtig, ob Du eine Rückverschiebung (nach einigen Anpassungen) befürworten würdest oder nicht. --V ¿ 11:25, 17. Apr. 2018 (CEST)
Du hast den Artikel mit der Begründung verschieben lassen, diesen hier bei dir nur für eine Löschprüfung zu benötigen. Deine Worte.--Belladonna Elixierschmiede 11:28, 17. Apr. 2018 (CEST)
Ohne zu sagen bis wann und damit EOD. --V ¿ 11:32, 17. Apr. 2018 (CEST)
<PA entfernt>. --Belladonna Elixierschmiede 12:38, 17. Apr. 2018 (CEST)
<PA entfernt>. --Belladonna Elixierschmiede 12:48, 17. Apr. 2018 (CEST)
Unter Integrität verstehe ich etwas anderes.--Belladonna Elixierschmiede 13:51, 17. Apr. 2018 (CEST)
Lies erst einmal WP:ART, WP:NPOV, WP:IK und WP:BLG. Vielleicht finde wir dann eine Basis anhand von Belegen zu diskutieren. Deine Meinung kenne ich und es wäre mir ein ehrliches Vergnügen falls wir uns zum Meinungsaustausch treffen würden. Allerdings nicht in der WP - die ist der Versuch der Erstellung einer Enzyklopädie anhand von Belegen und kein Meinungsforum. Beste grüße und endgültig EOD - zumindest solange es nicht um belegte Verbesserungen von Artikeln geht. --V ¿ 14:01, 17. Apr. 2018 (CEST)

Zur Info für zufällig Mitlesende: der Abschnitt ist mehr oder weniger einen Nebenschauplatz von dieser Diskussion. Man könnte es auch einen Verstoß gegen WP:Störe Wikipedia nicht, um etwas zu beweisen nennen. --V ¿ 18:06, 17. Apr. 2018 (CEST)

Hauptmann - Wiesenstein[Quelltext bearbeiten]

Hallo, @Verum:! Eine inhaltliche Ergänzung zum Artikel "Agnetendorf/Jagniątków" hast du mit dem Schlagwort "Buchspam" verworfen. Nun kann ich mir darunter wenig vorstellen, ich finde den Begriff auch nicht in den Empfehlungen für das Anlegen von Texten bzw. die Angabe von Quellen. Ich möchte dich also bitten zu begründen, warum die Information, dass das bekannteste Gebäude in dem Ort Gegenstand eines Romans geworden ist, verfasst von einem nicht gerade marginalen Gegenwartsautor, erschienen in einem renommierten Verlag, keinen enzyklopädischen Wert haben soll. Es ist eine typische Information, die in jedem auf das Bildungsbürgertum abzielenden Reiseführer ihren Platz fände - warum also nicht hier? Zemsta za marka (Diskussion) 01:18, 20. Apr. 2018 (CEST)

Das ist ein Roman, der gemäß unsere Regeln keine weitergehenden Informationen bietet. Aus irgendeinem Grund warst Du leider nicht der Erste, der versucht hat ihn in diversen Artikeln einzutragen.
Aber einmal eine rein hypothetische Frage - würdest Du auch versuchen ihn im Artikel Berlin unterzubringen, wenn dieser Ort dort genannt wäre. Oder andersherum - wie sähe der Artikel aus, wenn dort sämtliche Romane erwähnt würden, die diesen Ort nennen.
Im Artikel Jagniątków fehlen sicher noch viele Informationen - dazu gehört imho kein Boulevard. Die Erwähnung wird ggf. relevant wenn sich dafür eterne Belege finden lassen unabhängig von OR durch lesen dieses Romans. Beste Grüße --V ¿ 09:54, 20. Apr. 2018 (CEST)
Hallo, @Verum:! Was imho und OR ist, weiß ich nicht. Auch kann ich nicht die Regeln finden, auf die du hier allgemein ("unsere Regeln") verweist. Überdies kann ich deine Argumentation nicht nachvollziehen: Es handelt sich nicht um einen Roman, in dem Wiesenstein einfach irgendwie "genannt" ist, sondern es ist der Handlungsort, im Übrigen bislang der einzige Roman, auf den dies zutrifft. Bei welchen Artikeln außer dem vorliegenden wurde denn versucht, die Informationen über den Roman einzufügen? Auch unterstützt das von dir genannt Beispiel Berlin meinen Standpunkt: Es gibt dort den Unterpunkt "Literatur", der allerdings bislang sehr schwindsüchtig aussieht. Schließlich: Du hast in keiner Weise mein Argument entkräftet, dass die Information über den Roman für den interessierten Nutzer von WP einen Gewinn darstellt. Zemsta za marka (Diskussion) 15:23, 26. Apr. 2018 (CEST)
wikipedia hilft:
* IMHO: „Meiner unmaßgeblichen/bescheidenen Meinung nach“
* OR bitet u.a. Original research
Nun zur Sache: Gibt es Sekundärquellen, die irgendeine Bdeutung für den Ort aus der nennung in dem Roman erkennen lassen? Ansonsten hilft es dem Leser des WP-Artikels reichlich wenig wenn im Ortsartikel, einmal ganz abgesehen von der gewichtung einzeklner Abschnitte, einfach nur dieser Roman mit einem Satz erwähnt ist, Das sieht eher nach werbung für diesen roman aus. --V ¿ 09:44, 28. Apr. 2018 (CEST)

Hallo, @Verum:! Nun sind wir an einem nicht unwesentlichen Punkt angelangt: Müssen offensichtliche Informationen durch die Sekundärliteratur belegt werden? Es gibt eine Gruppe von Wikipedianern, die darauf besteht, obwohl die Praxis aus gutem Grunde eine andere ist. Nehmen wir den Artikel Köln: Es ist keine Quelle aus der Sekundärliteratur angeführt, dass die Stadt am Rhein liegt. In gleicher Weise fehlt im Artikel über Mozarts "Figaro" die Quelle für die Tatsache, dass die Vorlage von Beaumarchais stammt. Dein Verweis auf die Notwendigkeit, auf die Sekundärliteratur zu verweisen, geht hier also fehl. Es bliebe zu diskutieren, ob die Erwähnung des Romans für den Artikel von enzyklopädischem Wert ist (Informationsgehalt, Diestleistung für den Leser etc.). Ich meine, ja. Du siehst es anders, begründest aber deine Position nicht inhaltlich. Zemsta za marka (Diskussion) 09:43, 8. Mai 2018 (CEST)

Das einige Artikel schlecht belegt sind, bedeutet nicht, dass man daraus allgemeingültig ableiten kann, dass das für Informationen, die man gerne in einem Artikel unterbringen möchte, auch gilt. Es besteht Belegpflicht, das kannst Du nicht weg diskutieren. Halt Dich einfach dran!--´ 09:47, 8. Mai 2018 (CEST)
Hallo, @Verum:! Da bist du offenkundig einem Missverständnis erlegen. Nicht von schlecht belegten Artikeln ist die Rede, sondern von dem durchgängigen (und vernünftigen) WP-Prinzip, dass offenkundige, unstrittige Informationen (Köln liegt am Rhein, dem Libretto von Mozarts "Figaro" liegt ein Stück Beaumarchais' zugrunde) ohne einen Verweis auf Sekundärliteratur angeführt werden. Solch ein Fall liegt hier vor: Der Roman "Wiesenstein" spielt in Agnetendorf, er ist überdies offenbar der einzige Roman, der dort spielt.
Diese Information sehe ich als enzyklopädisch relevant an. Nun müsstest du starke Argumente dafür anführen, dass dies in diesem topographischen Artikel nicht der Fall ist. Um dir die Problematik zu verdeutlichen: Das Industriedorf Oberaußem westlich von Köln ist Schauplatz eines Teils der Rahmenhandlung von Günter Grass' "Blechtrommel". Dies ist auch in dem WP-Artikel über Oberaußem erwähnt - denn es ist enzyklopädisch relevant. Nach deiner Logik müsste der Hinweis auf den Roman von Grass aus dem Artikel gestrichen werden. Zemsta za marka (Diskussion) 16:52, 24. Mai 2018 (CEST)

AWW[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum, kannst Du mir die AWW-Stimme kurz erklären? Ich hab in der Diskussion nichts gemacht, außer darauf hinzuweisen, dass Artregors Sperre von Itti ein ganz normaler Vorgang ist und Bürokraten nicht über Admins stehen... Ohne Erklärung hilft mir die Stimme nicht. Gruß, --Kurator71 (D) 13:24, 20. Apr. 2018 (CEST)

Entschuldigung - falsches c&p. Ich sollte so etwas nicht nebenbei machen:-) --V ¿ 13:28, 20. Apr. 2018 (CEST)
Kein Problem, ich hab es nur nicht verstanden und wollte nachgefragt haben. Gruß, --Kurator71 (D) 13:30, 20. Apr. 2018 (CEST)

"Kartoffelturm"[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum, dein Instinkt war da durchaus richtig. 'Kartoffelturm' ist ein Markenname und anscheinend wird betrieben, dass er sich gegenüber dem korrekten Begriff 'Kartoffeltonne' durchsetzen soll. Ich habe vorgeschlagen, den Artikel umzubennen. Ich habe nur selbst keine Ahnung, welche Schritte dazu notwendig sind. Als Beleg habe ich erst mal ein in den 80ern gängiges Werk ergänzt. Es gibt da noch mehr, aber ich bin kein Biologe, sondern im Bereich der Geisteswissenschaften unterwegs und nur Hobbygärtner. Daher kann ich den Artikeln nur ein wenig korrigieren und die unterschiedlichen Varianten vorstellen. Zu den Besonderheiten der Kartoffel, die diese Anbaumethode erlauben, wird es demgegenüber etwas dauern, mich hinsichtlich der Belege zu informieren. Vielleicht spreche ich da auch eher einen entsprechend interessierten / gebildeten Autor an. In der Löschdikussion habe ich es nicht ganz so hart ausgedrückt, da ich nicht sicher bin, ob beim Artikelautoren Vorsatz vorliegt. Es kann durchaus sein, dass er nur die Bezeichnung 'Kartoffelturm' kennt. Gruß --Namensknappheit (Diskussion) 09:30, 26. Apr. 2018 (CEST)

Wirklich glücklich bin ich mit der Verschiebung nicht. Da wären bei mir momentan gerade einmal 169 google-Treffer für das Lemma "kartoffeltonne". In Büchern sind es gerade einmal 21, die überwiegend ein Aufbewahrungsgefäß für geerntete Kartoffeln bezeichnen.
Benutzer:Enzian44, Du hast mit Sicherheit nach bestem Wissen und Gewissen diesen seit Wochen vor sich hin dümpelnden LA mit leider zu geringer Beteiligung abgearbeitet. Könnten wir trotzdem darüber noch einmal diskutieren?
Beste grüße --V ¿ 09:53, 28. Apr. 2018 (CEST)

Publikumspreis[Quelltext bearbeiten]

Hi, danke für deine Stimmen; sind verbucht. -- ɦeph 00:57, 28. Apr. 2018 (CEST)

Drei Wünsche Frei: Wonnemonat-Wünsche-Wechsel-Wochen im Mai 2018[Quelltext bearbeiten]

Liebe Mitspielende bei Drei Wünsche frei. Um unserem Spiel neuen Schwung zu geben, haben wir für das Spiel die Wonnemonat-Wünsche-Wechsel-Wochen im Mai 2018 ausgerufen.

Bei dieser am 1. Mai 2018 beginnenden Aktion dürfen alle Mitspieler bei den eigenen Wünschen beliebig viele Wünsche, die bisher nicht reserviert worden sind, gegen neue Wünsche austauschen. Auch Jokerwünsche, die sich in der eigenen Liste angesammelt haben, dürfen gegen eigene Wünsche ausgewechselt werden. (Am besten in Absprache.)

Ausgetauscht werden dürfen außerdem reservierte Wünsche, deren Reservierung mehr als ein Jahr zurückliegt. Dies bitte in Absprache mit dem, der reserviert hat. (Vielleicht ist er/sie ja gerade fast fertig.)

Wer einen alt gewordenen Wunsch selbst aufgeben möchte, aber keinen neuen in Anspruch nehmen möchte, darf natürlich auch einen neuen Joker schaffen.

Dieser Frühjahrsputz darf sich auf den Zeitraum vom 1. bis 31. Mai 2018 erstrecken.

Viel Spaß!

Mirkur 22:19, 30. Apr. 2018 (CEST)

Antwort[Quelltext bearbeiten]

Da Fiona Folgendes ggf. löscht, an dieser Stelle:

Nur kurz meine persönliche Erfahrung? Es fing mit dem Account ganz harmlos an. Jede Menge kleiner Edits, mal Format, mal Korrekturen. Dann begann aber wieder die Artikelarbeit, und der Willen, massiv in die Struktur der Wikipedia mit Definition von Navileisten und Ähnlichem einzugreifen. Das zur selben Zeit, wie parallel die AG unter seiner Mitwirkung an einer Lösung arbeitet! Aber das wäre wohl akzeptiert worden, wenn eben nicht jede Menge IPs zusätzlich eingesetzt worden wären, um ähnliche Edits vorzunehmen. Es geht also weder um eine IP noch um eine Sperrumgehungssocke, sondern das so ziemlich alle Wikipediaregeln für irrelvant gehalten werden, außer WP:ANON. Und das wie gesagt, obwohl es scheinbar alle Beteiligten und Mitdiskutierenden wissen, und es trotz mehrerer Hinweise bis heute auch in der de:WP frei nachzulesen ist. Nur das ICH es eben nicht schreiben darf... Selbst Fiona bestätigt ja mit ihren Formulierungen mehr als deutlich, worum es hier geht. Also erneute Sperrumgehung bei mind. 4 bekannten Voraccounts, Vollsperre in 3 Wikipedias gleichzeitig, und dann fragst Du ernsthaft nach einer Abwägung von Schaden? Wich gerade wieder bei einer falsch beschrifteten Datei merken mußte, ist die Benutzergruppe völlig beratungsresistent, auch gegen Kritik von Dritten, die nicht am SG-Verfahren beteiligt waren. Das ist der Schaden, wenn unzureichende Dateien massenweise verwendet werden. Wenns nur um die Einbindung der Bilddateien von den Steinen geht, kein Problem, aber es wird selbst da immer noch um die Größe gerungen. Geht aber auch um die Deutungshoheit bei der Gestaltung von Projektseiten durch wenige Benutzer, mit immenser Außenwirkung, positiv wie negativ.

Es wurde für mich der nachvollziehbarste Weg für MuM bereits vorgezeichnet. Sowohl die "Begnadigung" durch das SG, wenn sowas wie ein Schuldeingeständnis oder überhaupt mal eine Klarstellung zum Gesamtkomplex der vielen Accounts erfolgt. Dann die Schuldeinsicht, welche zu einem veränderten Verhalten führen sollte, und letztlich die Themenwahl. Bei keinem Punkt erfolgte irgendetwas, was man in der Wikipedia für "normalen Umgang" hält. Und sry, wenn Du WP:Schon gewußt betrachtest, ist da die Frage des "Schadens" nicht wirklich die Entscheidende, wenn man Regelverstöße einfach abstreitet und verleugnet, obwohl sie für die Meisten offensichtlich sind. Ich habe immer gesagt, ich werde für MuMs Vollsperre genausowenig verantwortlich sein wie für die Sperren der anderen Accounts. Es ist jedes Mal das selbe Schema, nur das offenbar nun viel mehr Leute sauer und ablehnend reagieren.Oliver S.Y. (Diskussion) 17:48, 4. Mai 2018 (CEST)

Um ganz ehrlich zu sein und ohne mir da sämtliche Diskussionen angetan zu haben bin ich eher auf Deiner Seite, was die causa MuM angeht. Nur rechtfertig eine sogenannte Dperrumgehun, das keine Besserung erkennbar kann und will ich auch nicht beurteilen, keinen neues Unrecht im Form eines Verstoßes gegen WP:ANON. Und nur darum geht es mir. Meines Wissens ist MuM auf commons ungesperrt und es ist von daher sinnvolle Mitarbeit wenn er dort Bilder hochlädt. genauso sinnvoll ist es, wenn diese dann auch hier eingebunden werden. Obes auch clever ist so zu handeln ist eine andere Frage - ich würde es nicht machen. Mein mass am eigener Selbstleidensfähigkeit oder auch mein Glauben an meine hier zu erledigende Mission ist dazu ncht groß genug.
Und es läuft doch ein CU - lass die Dine doch ihren Gang gehen. freilich könnte man argumentieren, dass es schon ziemlich viele wissen, wer hinter dem commons-Account und mutmasslich auch der IP editiert. Nur stellt sich die frage ob dieses Wissen gemäss unserer selbstgegebenen Regeln diesen entsprechend erworben wurde und ob es gemäss dieser Regeln verwendet werden darf. Zumindest letzteres verneine ich deutlich. Gerade weil kein Schaden entsteht, erst einmal das CU abzuwarten.
Noch ein Wort zu SchonGewußt? - die dort entstandene Lücke an gern diskutierenden Accounts wurde durch andere gern geschlossen. Die Seite ist immer noch laufend im EW-Modus mit unendlich öden Diskussionen. Wie früher schon - ein paar Wochen Ruhe und dann findet sich ein entsprechend umstrittener Artikel. Wobei diese Seite ganz hervorragend ganz ohne meine Mitwirkung auskommt. --V ¿ 18:03, 4. Mai 2018 (CEST)
Danke. Nur schau Dir die Entstehung der Lawine mal genau an. Ghilts Beiträge bei Commons - warum ruft das Fiona auf den Plan, hier in der de:WP so zu reagieren? Das habe ich ja die Woche auch schon durch. Nicht die Betroffenen melden sich, sondern irgendwelche Dritte übernehmen die vermeintliche Interessenwahrnehmung, und das aufs Intensivste. So viel Schaden kann niemand wirklich anrichten. Und Plani ist doch das beste Beispiel, nun bekommen auch noch Leute was davon mit, die bislang sowohl das SGA als auch die CUA ignorierten. Und das Merkwürdigste daran, ich war es, der Ghilt für befangen im Verfahren hielt :) Oliver S.Y. (Diskussion) 19:40, 4. Mai 2018 (CEST)
Wie geschrieben - stolpersteine ist auch eines der Themen, an denen ich mich nicht beteiligen werde. Im Nachhinein bedauere ich, damals in dem MB nicht klar gegen die Aufnahme der Listen in der WP gestimmt zu haben. Diese mehr oder weniger schlechten Kopien von sowieso meist im Web verfügbaren Auflistungen sind jetzt nicht unbedingt für die WP unverzichtbares Wissen, was man sonst nicht genauso finden würde. Dir Abrufzahlen einiger Artikel schaue ich mir bei Gelegenheit einmal an - vielleicht rechtfertigen zumindest die unsere Listen als Lemma. Ansonsten sind da werte Mitautoren unterwegs, die nicht einmal verleugnen weniger NPOV verpflichtet zu sein sondern eher im Sinne der Erinnerungskultur unterwegs sind. Die Beleglage kennst Du besser wie ich - zumindest hier in der Gegend wurden alle Projekte von Einzelpersonen (meistens „qualifiziert“ durch ein kommunales Mandat als Gemeindevertreter) ggf. in Zusammenarbeit mit einer Schulklasse initiiert und umgesetzt einschließlich der veröffentlichten bibliografischen Daten. Nichts für mich aus so etwas dann Artikel zu basteln. Aber auch nichts für mich dort zu kommentieren. Je länger ich dabei bin umso mehr Schrott aus früheren Tagen entdecke ich - und die Lust etwas dagegen zu machen hält sich auch immer mehr in grenzen.
Das hat aber nichts damit zu tun, das ich ein ziemlich striktes Einhalten von WP:ANON für eines der wichtigsten Prinzipien hier halte. Und zwar uneingeschränkt und nicht verhandelbar. Und erst recht nicht von der "Nase" des betroffenen abhängig. Beste Grüße --V ¿ 21:59, 4. Mai 2018 (CEST)
Man muß unterscheiden, sry. Für jemanden wie Donna Gedenk teile ich Deine Auffassung ausdrücklich. Wenn aber jemand darauf besteht, seinen Namen überall per Dateibeschreibung als Urheber in Artikel einzubauen, und dann vortäuscht, daß es sich um verschiedene Personen handelt, ist der Vorwurf der Täuschung wohl berechtigt. Auch, wenn jemand mit seinem Account sowohl massiv seinen eigenen Artikel bearbeitet, als auch seinen Namen an allen möglichen Stellen in Artikeln platziert. Sry, ANON gilt für mich für Diejenigen, welche eben gerade keine Angaben über sich veröffentlichten, und veröffentlich sehen wollen. Wenn nun aber sogar das Commonskonto so genannt wird, wo siehst Du da den Anspruch auf ANON? Mal davon abgesehen, daß ich immer noch einen Verstoß gegen Bezahltes Schreiben vermute, was aber auch wegen ANON abgebügelt wurde, nur damit nun genau das mit dies Commonskonto bestätigt wird. Sry, das hat mit vielen Regeln zu tun, ANON sehe ich da keineswegs verletzt. Vor allem wenn das Privatleben exzessiv in der Wikipedia beschrieben wurde, und dies auch durch Dritte so bestätigt. Nichtmal verdeckt, sondern direkt für jeden nachvollziehbar. Und hier soll es nun solange gelten, wie es demjenigen passt, der damit seine vielen Regelverstöße und Sperrumgehungen kaschiert? Das hat niemand mit WP:ANON beabsichtigt. Oliver S.Y. (Diskussion) 22:16, 4. Mai 2018 (CEST)
Wie an anderer Stelle geschrieben - insbesondere bei weitergenutzten Photos würde ich auch gerne meinen Namen anstelle eines WP-Avatars lesen. Sollte zumindest menschlich verständlich sein. Da dies aber mit ziemlicher Sicherheit auch dazu führen würde, dass sich mein Klarnamen recht schnell mit hinreichend großer Sicherheit dem WP-Namen zuordnen ließe verzichte ich momentan fast vollständig darauf überhaupt Photos hochzuladen. Solange bis mir eine Lösung einfällt.
Von daher bleibe ich Gegner davon ohne den ausdrücklichen Wunsch des entsprechenden Autors Zusammenhänge zwischen einem commons- und einem WP-Konto (und seien sie noch so offensichtlich) herzustellen. Und die offensichtliche Zusammenhänge gibt es fast zwangsläufig - irgendwie sollten Bilder ja in Artikel eingebunden werden. Selbst regelmässige Wegwerfkonten würden dabei auffallen. --V ¿ 22:39, 4. Mai 2018 (CEST)

40. Treffen am 26. Mai 2018 zum Hessentag 2018 in Korbach[Quelltext bearbeiten]

Nächstes
Treffen
Sa.,
26.5.
2018
Logo Nordhessen-Stammtisch.jpg

Zeitpunkt: Samstag, 26. Mai 2018
Ort: Korbach
Treffpunkte:
11:00 Uhr: Bürger-i-Büro, Stechbahn 1 (Rathausvorplatz)

  • 11:30 – 13:00 Uhr Allgemeine Stadtführung
  • Anschließend unorganisierter Besuch der Hessentagsstraße wo es die Möglichkeit für Speis und Trank gibt.
  • Ab 18 Uhr ist ein Tisch in der Gaststätte Kings reserviert um den Tag gemütlich zu beenden.
Weitere Programmpunkte auf der Stammtischseite und Rückfragen auf meiner Diskussionsseite.

Portal Landwirtschaft und Forsten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum, vor genau einem Monat schrieb ich eine Frage in die Diskussionsseite des Portals Landwirtschaft und Forsten. Schaust Du bitte mal danach? Die Seite scheint zu ruhen; denn bisher bekam ich keine Antwort. Viele Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:23, 9. Jun. 2018 (CEST)

Auf der Portalseite habe ich einen Vorschlag gemacht. Beste Grüße --V ¿ 21:48, 9. Jun. 2018 (CEST)

Schweineproduktion[Quelltext bearbeiten]

Was ist mit "ungeeigneter beleg" gemeint? Wieso diese Rückgängigmachung: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Schweineproduktion&type=revision&diff=179264464&oldid=179262848 --Fonero (Diskussion) 00:32, 19. Jul. 2018 (CEST)

Habe nun das gelöschte vorerst wieder reingestellt. --Fonero (Diskussion) 14:14, 19. Jul. 2018 (CEST)
hier ist n sich die falsche seite f´ür inhaltliche fragen. aber der augenblickliche artikel k9ommt 9one p9ov sowohl von der ISN als auch der AWIRA seite aus und dabei sollte es bleiben. --V ¿ 21:43, 31. Jul. 2018 (CEST)

WLE[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum,

ich hatte für Heute zu einem Chat eingeladen, weil es noch offene Punkt gab.

  1. Persönliche Benachrichtigung der Gewinner auf der Commons-User-Seite
    • Wir hatten in Erinnerung, dass du dich dafür bereit erklärt hattest dies am Wochenende zu machen. Ist dir was dazwischen gekommen? Ist die Motivation noch da? Oder sollen wir lieber die Aufgabe aufteilen? Wie ist der Status?
  2. Veranstaltung einer kleinen Preisverleihung auf der WikiCon
    • Wir hatten in Erinnerung, dass du schon bzgl. einer Förderzusage mit WMDE in Verbindung gesetzt hast. Ein Statement eines Orgamitglieds der WikiCon zeigte, dass die in St. Gallen nicht ganz abgeneigt sind. Bist du am Thema noch dran, oder hast du die Motivation verloren? Mehrheitlich steht die Jury hinter einer kleinen Veranstaltung auf der WikiCon. Wie ist der Status?

--Atamari (Diskussion) 21:09, 23. Jul. 2018 (CEST)

du hast mehl --V ¿ 00:37, 24. Jul. 2018 (CEST)

Meißner[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Verum, gratuliere zum Lesenswerten und freue mich, dass ich ihn hier eintragen durfte. In unserem portaleigenen SG war der Artikel ja schon, wie ich dir einst mitteilte. Nun ist er ein Fall für die Hauptseite. Ich würde ihn (angesichts des einzigen im Artikel genannten datumsbezogenen Anlasses, der noch dazu ein sehr interessanter mit bundesweitem Bezug ist) gern für den 24. November 2018 als AdT vorschlagen. Hast du etwas dagegen? Danke und viele Grüße, --Y. Namoto (Diskussion) 19:17, 15. Aug. 2018 (CEST)

danke; wenn du dich darum kümmerst kannst du den artikel gerne für die hs vorschlagen. --V ¿ 23:25, 15. Aug. 2018 (CEST)
Erledigt. --Y. Namoto (Diskussion) 10:31, 16. Aug. 2018 (CEST)
Morgen ist der große Tag. :) --Y. Namoto (Diskussion) 17:16, 23. Nov. 2018 (CET)

42. Treffen am 8. September 2018 in Kassel[Quelltext bearbeiten]

Nächstes
Treffen
Sa.,
8.9.
2018
Logo Nordhessen-Stammtisch.jpg

Zeitpunkt: Samstag, 8. September 2018
Ort: Kassel
Treffpunkte:
19:00 Uhr: Lohmann, Königstor 8, 34117 Kassel, .

  • Diesmal wieder ein reiner Kneipenstammtisch aus Anlass des Workshops „Europäisches Jahr des Kulturerbes 2018/Wikipedia-Kulturbotschafter“ in Kassel. Der Workshop trifft sich zum Abendessen im Lohmann und Wikimedia Deutschland lädt die lokale Community dazu ein. Am Sonntag besteht noch die Möglichkeit die geplante Führung und Vortrag zur Chinesischen Pagode im Bergpark Wilhelmshöhe zu besuchen. --codc Disk 15:52, 19. Aug. 2018 (CEST)

Herzlichen Glückwunsch[Quelltext bearbeiten]

Medical Article Trophy verliehen an Benutzername

Hallo Verum, ich freue mich, Dir den virtuellen Wanderpokal der Redaktion Medizin für Deine Neuanlage von Hyperplasia interdigitalis überreichen zu dürfen. Ich würde aber darüber nachdenken, ob man den Artikel nicht besser auf einen der deutschsprachigen Begriffe verschieben sollte. Zwischenklauenwulst wäre mein Favorit wie im Pathobuch. Grüße --Uwe G. ¿⇔? RM 12:42, 4. Sep. 2018 (CEST).

@Uwe G.: Erst einmal vielen Dank. Wie irgendwo von mir geschrieben ist der Pokal eine der sehr wenigen erstrebenswerten Auszeichnungen in der de:WP.
Zur Lemmawahl - freilich ließe sich das verschieben. Nur ist es gerade hier schwierig einen im deutschsprachigen Raum allgemein verbreiteten Begriff zu finden. Zwischenklauenwulst ist mir übrigens nirgends begegnet sondern nur Zwischenklauengeschwulst. Deshalb erschien mir in diesem speziellen Fall die lateinische Bezeichnung als die beste Alternative. Auffindbar von allen anderen Bezeichnungen bleibt es ja durch die Weitzerleitungen. Beste Grüße --V ¿ 13:49, 7. Sep. 2018 (CEST)
Mir ist auch kein überall bevorzugter Terminus aufgefallen, daher hatt ich auch nicht selbst Hand angelegt. Zudem hatte ich mit Rindern fast 30 Jahre nichts mehr zu tun. Alles lassen wir es vielleicht so. --Uwe G. ¿⇔? RM 12:12, 10. Sep. 2018 (CEST)

Guten Abend Verum[Quelltext bearbeiten]

Einen Liederguß zur Nacht!--´ 23:38, 17. Sep. 2018 (CEST)

Und auch heute wieder ein Liedergruß von Sternrenette, --´ 18:03, 18. Sep. 2018 (CEST)

Verständnishilfe[Quelltext bearbeiten]

Moin. Was Dir reicht, kann mir ja grundsätzlich egal sein. Aber hast Du in diesem Beitrag evtl. einen falschen Link gesetzt? --Wwwurm 15:36, 23. Sep. 2018 (CEST)

Wer da wohl dem Archivbot seinen Arbeitsauftrag erteilt hat? --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 16:13, 23. Sep. 2018 (CEST)
Also wäre Dein Link doch eigentlich der geeignetere, um den Bösewicht nachvollziehbar(er) zu identifizieren, auch wenn der Vorgang bereits stolze sieben Jahre auf dem Buckel hat. :-))
... zumindest, wenn man die Auffassung vertritt, dass Archivieren mit „Löschen“ identisch und in WP gänzlich unüblich ist und außerdem olle Kamellen nach über einem Jahr für unverzichtbar hält ...
Verum, übernehmen Sie. Habe die Ehre. --Wwwurm 16:30, 23. Sep. 2018 (CEST)
Der zweite link ist ergänzt zur besseren Verständlichkeit. Aus gutem Grund überlassen fast alle anderen Admins die Moderation ihrer AWW-Seite Dritten. Und bisher dachte ich ein Archiv würde dazu dienen unübersichtliche Seiten aufzuräumen - der Zweck „olle Kamellen“ verschwinden zu lassen war mir so nicht bewusst. --V ¿ 10:49, 24. Sep. 2018 (CEST)

Werbetour bei der WikiCon[Quelltext bearbeiten]

Ist Werbetour bei der WikiCon verboten? --Reiner Stoppok (Diskussion) 13:35, 6. Okt. 2018 (CEST) PS: War nicht gerade dieser Wikimedia-Admin da stilbildend?


Herzlichen Glückwunsch zum Wikiblähum[Quelltext bearbeiten]

Hiermit gratuliere ich Benutzer
Verum
für 10 Jahre ehrenamtlicher Arbeit
im Dienst der Verbesserung unserer Enzyklopädie
und verleihe ihm den
Wikipedia logo silver.png
Wikiläums-Verdienstorden in Silber
gez. Sternrenette --´ 13:43, 18. Okt. 2018 (CEST)

Lieber Verum,

vor mehr als 10 Jahren, am 21. Sep. 2008 um 01:10 Uhr, hast Du Deinen ersten Edit in der deutschsprachigen Wikipedia getätigt. Das sollte Anlass sein, zurückzublicken und Dir für Deine langjährige Mitarbeit an dieser Enzyklopädie zu danken. Du hast in dieser Zeit nicht nur weit über 300 Artikel angelegt, davon 2 lesenswerte, sondern hast Dich auch, wie mir Dein Sperrlog verrät, engagiert an Diskussionen zu verschiedenen Themen im Sinne einer Verbesserung der Wikipediainhalte beteiligt. Ich freue mich deshalb, Dir mit diesem kleinen Orden auf Deiner Diskussionsseite für Deinen Einsatz zu danken.

Herzlichen Glückwunsch, --´ 13:43, 18. Okt. 2018 (CEST)

P.S.: Als Träger dieser Auszeichnung bist Du berechtigt, Dir bei der Wikimedia-Foundation kostenlos einen blechernen Bäpperl zu bestellen, den Du Dir an den Hut stecken kannst.

Besten Dank für die nette Laudatio. Da könnte Wolfgang Rieger, welcher die Auszeichnungsseite lange als sein Privatprojekt betrieb, wirklich etwas davon lernen. Freundlich und individuell - so freute man sich wirklich. Beste Grüße --V ¿ 17:23, 19. Okt. 2018 (CEST)
aber du bist nicht berechtigt, andere mit nutzer mit den worten zu begrüßen: "du hast zugenommen" :-). ich ess trotzdem das Schnitzel auch wenn es nicht vom Meißner Schwein ist. Bis gleich --Z thomas Thomas 17:33, 19. Okt. 2018 (CEST)
Menno, dass war jetzt ein deutlicher Verstoß gegen WP:ANON. Stell mal VM gegen Dich selbst :-) --V ¿ 17:44, 19. Okt. 2018 (CEST)

Planetary Boundaries[Quelltext bearbeiten]

Korrigierst du auch die Referenzfehler, die du mit deinem Edit verursacht hast?--Jonski (Diskussion) 19:32, 7. Nov. 2018 (CET)

Ungern - aber Dir zuliebe ja:-) --V ¿ 19:56, 7. Nov. 2018 (CET)
Wenn auch leider nur mit BK. Aber notdürftig repariert jetzt. --V ¿ 20:01, 7. Nov. 2018 (CET)

Falls jemand der Mitlesenden ein Thema für einen Kurier-Artikel sucht....[Quelltext bearbeiten]

wäre hier ein schönes Thema. Der heroische Versuch und über Monate erfolgreiche Versuch ganz vieler Eingangskontrolleure einen falschen Geburtsort im Artikel zu behalten. Und dabei hatte die IP vor dem halben Dutzend reverts sogar alles richtig gemacht und den Fehler auf der disk mit Belegen für die richtige Angabe thematisiert. --V ¿ 14:37, 29. Dez. 2018 (CET)

Belegfälschung und Theoriefindung[Quelltext bearbeiten]

Um es vorwegzunehmen: Deiner Entfernung des Abschnitts hier stimme ich zu. Nur dein Kommentar in der Zusammenfassungszeile ist falsch. Du hattest geschrieben: "das ist eine nicht durch die Zeitungsberichte gedeckte eigene Interpretation - in wikisprech Belegfälschung".

Eigene Interpretationen heißen in Wikisprech jedoch WP:Theoriefindung. Außerhalb der Wiki kann man auch "falsche Quellenwiedergabe" dazu sagen. "Belegfälschung" ist jedoch das falsche Wort. Belegfälschung wäre, wenn der Autor eine eigene Seite ins Netz gestellt hätte und es so darstellen würde, als wäre es ein echter Zeitungsbericht. In diesem Fall hätte er einen Beleg gefälscht.

Das ist hier nicht der Fall: Der Beleg ist schon ein echter Zeitungsartikel. Nur hat der Autor nicht die Aussage des Beleges direkt wiedergegeben, sondern interpretiert. Das nennt sich in Wikisprech "Theoriefindung". --Eulenspiegel1 (Diskussion) 22:41, 1. Jan. 2019 (CET)

Soso. Wenn ich etwas schreibe und dafür einen Beleg liefere behaupte ich gleichzeitig es stünde das Entsprechende in dem Beleg - was aber gelogen ist. Genau dafür haben wir den Begriff Belegfälschung.
Theoriefindung wäre es, wenn das ganze ohne Beleg und mutmasslich auch unbelegbar bin den Artikel geschrieben wird.
Letzteres ist eine lässliche Sünde meiner Meinung nach und kann vielleicht schon einmal im „Eifer des Gefechts“ passieren. Nicht schön, aber da hoffe ich immer noch, dass auch jeder Leser eine gesunde Portion Mißtrauen ggü. unbelegten Aussagen hat.
Und ersteres ist bewußter Betrug, der oft lange Zeit nicht aufgedeckt wird. Wenn wir ehrlich sind wird viel zu viel gesichtet was scheinbar belegt aussieht ohne das nötige Fachwissen und auch ohne Prüfung der Belege. Ganz zu schweigen, wenn das das durch Sichter gemacht wird. Und bei der parknet-ID aus Dänemark wäre es eigentlich an der Zeit sämtliche edits zu überprüfen ob sie nicht dauerhaft betrügt. --V ¿ 22:50, 1. Jan. 2019 (CET)

Schon gewusst[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag, schöne Schon-gewusst-Sammlung haben Sie auf Ihrer Benutzerseite. :) Lese ich gern. --Frau Hawling (Diskussion) 14:03, 10. Jan. 2019 (CET)

Besten Dank. Dann sollte die vielleicht aktualisiert werden :-) --V ¿ 17:39, 13. Jan. 2019 (CET)

Abraham[Quelltext bearbeiten]

Was genau stört Dich eigentlich derart an dem Eintrag über den bekannten Klimawissenschaftler, dass Du sogar Vokabeln wie "spam" verwendest? Beteilige Dich bitte konstruktiv an der Mitarbeit in der Wikipedia, statt die Arbeit anderer Wikipedianer grundlos zu torpedieren. Kopfschüttel. 80.71.142.166 17:27, 13. Jan. 2019 (CET)

Esw reicht das Du auf Deiner mission die WP mit irrelavanten Möchtegern-Wissenschaftlern flutest, die es in ihrer „erfolgreichen Karriere“ auf zwei oder drei Nennungen als Erstautor gebracht haben. Da brauchst Du jetzt nicht noch Pseudorelevanz durch Rotlinks für weitere zu erzeugen. Als statische IP vermute ich bei Dir eh bezahltes Schreiben - über den Auftraggeber kann ich nur spekulieren und zu Deiner Belegfiktion siehe zwei Abschnitte weiter oben. Da sollte jeder edit genau kontrolliert werden.
Falls da Relevanz durch mindestens vier Autoren- oder Herausgeberschaften vorliegt kannst Du einen link gern auskommentiert in der BKL hinzufügen. Ansonsten warne ich Dich vor weiterem editwar. --V ¿ 17:33, 13. Jan. 2019 (CET)

g.t.[Quelltext bearbeiten]

danke für dieses klare wort in der VM zu thunberg. Mr. bobby (Diskussion) 20:07, 1. Feb. 2019 (CET)

Dein LA vom 01.02.2019 i. S. Kevin Wolter[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Verum, seit einiger Zeit betätige ich mich nicht nur mit dem Reparieren kleiner WP-Schäden in sprachlicher, stilistischer oder orthographischer Hinsicht, sondern beteilige mich auch an Löschdiskussionen. Gerne würde ich deinen LA im Hinblick auf diese Person unterstützen, aber die Löschdiskussion vom 1. Februar 2019 ist für unangemeldete Benutzer zur Bearbeitung gesperrt, nur zur Ansicht offen, alle anderen LD-Seiten sind hingegen auch zur Bearbeitung offen. Da hierfür keine Begründung ersichtlich ist oder gegeben wurde, gehe ich davon aus, dass es sich um einen Irrtum handelt, weiß aber nicht, wer hier der korrekte Ansprechpartner ist. Daher wende ich mich an dich. Gruß, -- 217.151.147.210 11:17, 4. Feb. 2019 (CET)

Hat sich inzwischen erledigt. Auf der Diskussionsseite der Projektseite „LD 01.02.“ teilte man mir mit, dass die LD wegen IP-Vandalismus gesperrt sei. Betrifft mich zwar nicht, macht mich aber zum Betroffenen. Gruß, -- 217.151.147.210 12:23, 4. Feb. 2019 (CET)

Weidegang[Quelltext bearbeiten]

Nur nebenbei... Mein Cousin hält die Milchkühe solange draußen, wie sie ausreichend Futter finden. Also 9-11 Monate im Jahr, abhängig von der Schneedecke. --M@rcela Miniauge2.gif 13:04, 8. Feb. 2019 (CET)

Tach Ralf;
jetzt scheitert es wohl schon an der Definition. Eine Milchkuh dient der Milcherzeugung und wird dazu mindestens zweimal am Tag gemolken - die meisten sogar öfter. Dabei gibt sie rassseübergreifend knapp 9000 Liter Mich pro Jahr - was dann knapp 30 Liter pro Melktag entspricht. (Holsteins als reine Milchrasse liegen weit über dem Durchschnitt). Was Du beschreibst sind mit ziemlicher Sicherheit Mutterkühe. Deren Management hat mit dem Milchkühe nicht mehr Gemeinsamkeiten wie die zwei Endsilben -kühe im Namen. Theoretisch hat dein Cousin ein teures arbeitsaufwendiges Hobby - auf alle Fälle wäre er nicht represäntativer als Milchproduzent wie eine mir bekannte Person als Textilproduzent - die wäscht Wolle, spinnt diese, färbt sie mit Naturfarben und strickt daraus diverse Kleidungsstücke. Und zwar alles mitten in Mitteleuropa 2019:-) Beste grüße --V ¿ 17:04, 8. Feb. 2019 (CET)
Naja, 150 Milchkühe sind sicher kein Hobby ;) Die Zuchtrinder stehen woanders. Hier sieht man gerade einige herumlaufen. Sie gehen selbst zum Melken, wenn ihnen danach ist bzw. wie sie es gewohnt werden. Vielleicht sagt dir das Luftbild was? --M@rcela Miniauge2.gif 20:20, 8. Feb. 2019 (CET)
Ausnahmen bestätigen die Regel. Das ist in brandenburg mit relativ niedrige Bodenkosten in Verbindung mit einer ziemlich guten Grundwasserversorgung und einem vollarondierten Betrieb. So finden sich auch nnoch ein paar um Aurich sowie in ewinigenn anderen Gegenden von norddeutschland. Sind aber wirklich nur Ausnahmen, welche die Regel, das fast nur noch ganzjährige Stallhaltung bestenfalls mit bewegungsweide die übliche Haltungsform in fast sämtlchen nennenswerten Milcherzeugerländer (Indien, China muss ich dabei passen- habe ich keine Ahnung und auch Neuseeland/Austrlien ist nes nicht so) ist. --V ¿ 13:12, 10. Feb. 2019 (CET)

Drei mal VM?[Quelltext bearbeiten]

Mensch, Verum, lassen Sie sich doch von der Schläfersocke F. nicht ins Bockshorn jagen. Natürlich bekommen Sie von jenem Admin niemals recht, aber da stehen Sie doch drüber? Eine Benutzersperre für Sie wegen angeblichen Missbrauches der VM-Seite wäre doch unnötig... 2001:16B8:3130:2F00:C5EE:49B1:8942:C540 15:24, 10. Feb. 2019 (CET)

Wolf mit unerwünschtem Verhalten[Quelltext bearbeiten]

Zur Info: Der Artikel ist in der Löschprüfung vorgestellt. Mit der Bitte um sachliche Diskussion. Hier geht's lang. Gruß Zweimot (Diskussion)

Hinweis[Quelltext bearbeiten]

Hallo Benutzer:Verum. Wir haben inkorrekte Angaben und einmal leicht die Sprache im Artikel Fritzmeier Gruppe korrigiert. Der Artikel sollte nun enzyklopädisch korrekt sein.

Hans Sydow[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum!

Die von dir angelegte Seite Hans Sydow wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 00:40, 18. Mär. 2019 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)


FYI[Quelltext bearbeiten]

Wikipedia:Administratoren/Probleme/Problem zwischen Icodense99 und Reinhard Kraasch. --Icodense (Diskussion) 19:30, 22. Mär. 2019 (CET)

Wenn Du (Admin-)Probleme hast kann ich Dir auch nicht helfen. Nur wüßte ich gerne was ich damit zu tun habe. Dir freundlich gesinnte Mitautoren haben Dir schon geschrieben, dass Du Dich verrennst - vielleicht solltest Du besser derem Rat folgen. Und vielleicht könntest Du aufhören mich überall zu nennen, wo ich gar nicht beteiligt war. Nicht dass ich das wichtig nehme - aber es ist trotzdem lästig. --V ¿ 20:00, 22. Mär. 2019 (CET)

Danke[Quelltext bearbeiten]

für den Artikel Sieben Wunder der Ukraine. Könntest du bitte so gut sein, und mir schreiben, wo du die Namen der Experten entnommen hast, denn ich würde sie gerne korrekt transkripieren, um evt. zum Einen oder Anderen was schreiben zu können. Danke, Berihert ♦ (Disk.) 21:47, 8. Apr. 2019 (CEST)

Danke für das Danke - wobei ich mir durchaus bewusst bin, dass mein Mitarbeit in dem Themengebiet nicht gerade allerhöchsten Ansprüchen genügt. Meine Fähigkeiten aus dem kyrillischen Alphabet zu transkripieren sind gleich null.
Die Namen stammen aus der en - genau aus dieser Version des dortigen Hauptautors und leider ohne Beleg. Die Liste habe ich jetzt auch in keiner anderen Sprachversion mit kyrillischem Alphabet gefunden. Wobei der Ersteller noch aktiv editiert. Wir könnten also versuchen nachzufragen, ob er noch weiß woher er sie hatte. Oder wir werfen die Namen raus - sind jetzt nach meinem Ermessen weniger wichtig wie eine kleine Zusammenfassung der Funktionen. Beste Grüße --V ¿ 02:18, 9. Apr. 2019 (CEST)
Und dann hätte ich noch eine Bitte - dieser kleine Stub sucht ein halbwegs brauchbar transkripiertes Lemma.-) Wenn Du mal schauen könntest wäre das nett. --V ¿ 07:13, 9. Apr. 2019 (CEST)

und wenn es möglich wäre Юрій Анатолійович Косюк bitte auch noch. --V ¿ 09:08, 9. Apr. 2019 (CEST)

ukrainisch Юрій Анатолійович Косюк Jurij Anatolijowytsch Kossjuk Transkription aus dem Ukrainischen i Info: http://wikyrillom.at/

Besten Dank - und mal schauen mit dem tool. Da sollte ich also jetzt günstigenfalls hauptsächlich ukrainische Lemmas suchen? --V ¿ 12:36, 9. Apr. 2019 (CEST)
Natürlich :) Berihert ♦ (Disk.) 20:54, 9. Apr. 2019 (CEST)

Theobald Kopp[Quelltext bearbeiten]

Hallo

Du hast den Beitrag Theobald Kopp bearbeitet.

Theobald Kopp wurde nicht 1891 sondern 1892 geboren. https://ofb.genealogy.net/famreport.php?ofb=krasna&ID=I12964&nachname=KOPP

Das sollte korrigiert werden. Ich habe 5 Quellennachweise mit 06.09.1892. Das ist gewiss ein Übertragungsfehler.

Ich werde auch die drei auf der wikipedia-Seite angegebenen Quellen informieren.

Beste Grüße Otto

Danke für den Hinweis;
das sehe ich eher leidenschaftslos. geschrieben ist der Artikel nach Beleglage und die war eher uneindeutig, so dass ich den jeweils besten Beleg für den Artikel gewählt hatte. genealogy.net ist da als wiki leider keineswegs vom Feinsten. Wenn ich das nächste Mal in der Bibliothek meines Vertrauens bin werde ich mir das Martyrium des 30. jahrhunderts ausleihen und das dort genannte Datum verwenden. Wobei du das Datum gerne auch vorher ändern kannst - revertieren würde ich nicht. Beste Grüße --V ¿ 08:49, 10. Apr. 2019 (CEST)
Ändere ich dann. Ich wollte nicht in Deine Initiativ einfach eingreifen. Zu genealogy.net im Allgemeinen will ich nicht urteilen. Aber das Ortsfamilienbuch ist von mir und einem Kollegen. Wir gründen auf Kopien von Originalbeleg. Wir haben alle existierenden Kirchenbücher und Archivdokumente in Kopie. Das OFB Krasna ist der anerkannte Standard für Krasna. Ich möchte die Erinnerung an die Heimat meiner Ahnen bewahren helfen. Gruß Otto
Hallo Otto;
der Form halber wäre es schon, wenn Du nicht genealogy.net als Beleg angeben würdest, sondern Deinen Orginalbeleg. Es besteht in der WP keinerlei Pflicht, nur Internetbelege zu verwenden - ganz im Gegenteil. Ansonsten Danke für Deine Aufmerksamkeit - die wieder einmal bewiesen hat, dass gerade Internetbelege oft nicht die allerbesten sind. --V ¿ 09:33, 10. Apr. 2019 (CEST)
Hallo, mein Hinweis war keineswegs als Kritik sondern als Verbesserungsvorschlag gedacht. Den Autoren von Wikipedia und anderen Werken gebührt Respekt und Anerkennung. Dir auch mein Dank, Du hast dem Theobald Kopp eine Seite gewidmet. Die verlinkten Seiten habe ich angeschrieben. Eine Quelle ist bereits geändert. Die andere Quelle hat auch bestätigt in Kürze das Datum zu ändern.

Mal eine Frage: Wie und wo bekomme ich mein Ortsfamilienbuch Krasna] genehmigt um es als Quelle in Wikipedia zu verlinken. Die Online-Site ist unter Genealogen der anerkannte weltweite Standard für Krasna.--Riehl Otto (Diskussion) 20:29, 11. Apr. 2019 (CEST)

Ebenso Hallo;
Keine Sorge, darin hatte ich keine Kritik gesehen sondern ein sehr hilfreicher Hinweis.
Zum Ortsfamilienbuch - mit der Seite genealogy.com wird das problematisch. Das ist ein wiki in dem, soweit ich das sehe jeder nach Anmeldung schreiben kann. Und auch andere Wikipedias können hier nicht als Beleg verwendet werden. Wenn ich Dich richtig verstehe stammen die Angaben auf der Seite von Dir - dann solltest Du zumindest Deine Belege angeben - vermutlich Kirchenbücher? Und dann könntest Du auch gleich das Kirchenbuch inklusive dem Archiv in dem es erreichbar ist nennen. Falls sich dann wirklich noch jemand beschwert, dass es orginal research wäre schreib mich an. Eine andere Möglichkeit wäre, auch wenn das immer wieder Diskussionen gäbe, das Du irgendwoher ein Beleg findest, dass die Seite unter Genealogen anerkannt ist. Das ist aber der umständlichere Weg.
Wenn Du hier und da ausreichzend Frustrationstoleranz hast kannst Du die Seite auch so wie sie ist verwenden. Falls es natürlich zu Diskussionen kommt, was nicht so oft der Fall sein wird, stehst Du argumentativ eher schwach da. Auf der anderen Seite sind immer noch reichlich Artikel ganz ohne Beleg in der WP und genealogy.com wird Stand jetzt schon über 1000 mal als Beleg verwendet. Also kannst Du es auch einfach versuchen.
Nur so nebenbei: Theobald Kopp wurde wohl erst in der 6. Auflage ins Martyrium aufgenommen. Zumindest steht er in meiner 5, nicht.
Beste grüße und auf weiterhin gute Zusammenarbeit --V ¿ 21:11, 11. Apr. 2019 (CEST)
Ich habe da noch einen Kandidaten

[3] Pfarrer Johann Furch, Priester der Diözese Tiraspol-Saratow, 1890 Krasna (Bessarabien), † 19. Februar 1930 KZ Belbaltlag [4] Mit Beribert habe ich Einvernehmen hergestellt. Der Link zum OFB kann als Weblink erfasst werden. Danke für Deine Rückmeldung. --Riehl Otto (Diskussion) 21:36, 11. Apr. 2019 (CEST)

mach ich die Tage. den habe ich sogar im Martyrium, S. 932. Etwas anders - weißt Du ob es irgendwo eine Liste gibt mit den ehemaligen deutschen Orten inklusive heutigem eindeutig zuzuordnenden Namen sowohl auf ukrainisch/russisch als auch deutsch transkribiert. --V ¿ 21:43, 11. Apr. 2019 (CEST)
Schau mal hier: [5] dort [6] --Riehl Otto (Diskussion) 21:49, 11. Apr. 2019 (CEST)
Besten Dank - hilft schon mal weiter. Die eine Seite hast Du erstellt? --V ¿ 21:58, 11. Apr. 2019 (CEST)
Die Webseite ist von mir. Die Google Tabelle wird in Canada gepflegt. Wichtig - die Seit elebt und ist frei verfügbar. ~~----

Johann Furch hat einen Artikel. --V ¿ 11:35, 12. Apr. 2019 (CEST)

Hallo Verum, prüfe mal |Dort wurde er am 23. Oktober 1938 von der Geheimpolizei verhaftet | Das Jahr ist falsch. Da war Johann Furch bereits tot. --Riehl Otto (Diskussion) 08:18, 15. Apr. 2019 (CEST)

hallo[Quelltext bearbeiten]

Kleiner Hinweis auf meinen Kommentar auf der Aww-Disk von Benutzer:D. Gruß--87.178.2.127 17:23, 11. Apr. 2019 (CEST) PS: Ist nicht eher gemeint "de facto inaktiv" statt "nicht de facto inaktiv"?--87.178.2.127 17:25, 11. Apr. 2019 (CEST)

So ähnlich hatte ich mir das gedacht. Das letzte Mal ist er mir aufgefallen, als er eine VM mit einem glasklaren PA durch einen wohl befreundeten account zu wirklich nachtschlafender Zeit sanktionslos geschlossen hat. Ist aber wahrscheinlich auch schon Jahre her. --V ¿ 17:26, 11. Apr. 2019 (CEST)
PS: Du hast recht

Kaninhop[Quelltext bearbeiten]

Wie lange muss ich jetzt auf die Sichtung der Literaturhinweise warten? URitter

ICTV[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum, Deine Änderung auf ICTV hat die Nachbearbeitung von mindestens 111 Virusartikeln nötig gemacht, die auf ICTV verwiesen und auf die bisheige Weiterleitung vertrauten. Diese Anpassungen wären eigentlich Deine Hausaufgaben gewesen. Also bitte das nächste Mal keine halben Sachen mehr machen! Vielen Dank! :-) --Ernsts (Diskussion) 06:19, 14. Apr. 2019 (CEST)

Verstehen kann ich Dich - das Problem hatte ich auch schon und hab dann Dutzende BKL-links gefixt. Kommt vor wenn man nicht nachprüft und die Verlinkungshäufigkeit der ehemaligen Weiterleitung unterschätzt. Tut mir leid - aber ich kann nicht sicher versprechen, das Fehler dieser Art zukünftig nicht noch einmal passieren könnten.

Raupenschlepper[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum!

Die von dir überarbeitete Seite Raupenschlepper wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 10:07, 15. Apr. 2019 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)


Schade![Quelltext bearbeiten]

Laotse hätte nicht revertiert. MfG --Andrea (Diskussion) 16:28, 16. Apr. 2019 (CEST)

Patronym[Quelltext bearbeiten]

Hi, habe gesehen, dass du auch Artikel zu russischen Personen anlegt. Dazu eine Bemerkung was das Lemma angeht. Bei russischen Personen wird das Patronym, sprich der Vatersnamen, im Lemma genannt (im Gegensatz zu ukrainischen Personen). Bei Juri Wolynzew müsste das Lemma also Juri Witaljewitsch Wolynzew lauten. Wollte aber nicht einfach ohne Erklärung verschieben. Gruß Berihert ♦ (Disk.) 21:42, 16. Apr. 2019 (CEST)

Wird zukünftig berücksichtigt. Danke für den Hinweis. --V ¿ 21:38, 17. Apr. 2019 (CEST)
Bei Larissa Bogoras wären dann wohl beide optionen möglich? Wobei es da mMn eifacher war, weil es deutsche Belege gab. --V ¿ 23:14, 17. Apr. 2019 (CEST)
Sehe ich auch so. Gruß, Berihert ♦ (Disk.) 01:24, 19. Apr. 2019 (CEST)

Siegfried Hofreiter[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum!

Die von dir überarbeitete Seite Siegfried Hofreiter wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 20:46, 23. Apr. 2019 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Vermisstenmeldung erledigt[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum,
Du hattest Dich auf Wikipedia:Vermisste Wikipedianer zum dort vermissten Benutzer geäußert. Dieser Abschnitt wurde nun als erledigt markiert. Vielen Dank, TaxonBot (Diskussion) 03:01, 14. Mai 2019 (CEST)

Rainer Wendt[Quelltext bearbeiten]

Hallo Verum, warum hast Du meine Änderung auf "Rainer Wendt" verworfen? Ich habe den öffentlich durchaus relevanten Sachverhalt gewissenhaft und korrekt dargestellt. Und seit wann ist die LTO keine zuverlässige Quelle mehr? Bitte sei beim nächsten "Massen-Rückgängigmachen" etwas achtsamer. Beste Grüße --Wisdom cough (Diskussion) 10:28, 15. Mai 2019 (CEST)

Antwort auf der Artikeldisk. --V ¿ 14:20, 15. Mai 2019 (CEST)
Sorry für Doppelmeldung - hatte zuerst hier geschrieben, Disk-Beitrag erst später gesehen und kommentiert. --Wisdom cough (Diskussion) 15:36, 15. Mai 2019 (CEST)

WP:You don't own Wikipedia[Quelltext bearbeiten]

https://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:You_don%27t_own_Wikipedia#How_egotistical_power_users_react

Die im Artikel Ökologische Linke verwendeteten Quellen 1,2, 14,15,16,17,19,20,21, 39 und 40 sind unzulässige Primärquellen aus OR. Die damit verbundenen Textabschnitte müssen gelöscht werden.--109.41.67.18 15:46, 29. Mai 2019 (CEST)

du hast diesen Thread auch ;-) In Eile: möglich, aber nicht lässlich (?) wenn „verbotenes“ ja, sonst nur Stress -- Brainswiffer (Disk) 11:02, 1. Jun. 2019 (CEST) Update: Link zeigte nich alles an. Is doch! Hab’s noch nie gemacht. Hat aber Aussicht. Kann ja kurz sein? Experten dafür seh ich dort nich. Vorbereitung ist ja wie ein Formular? Ich bin heute und morgen etwas busy -- Brainswiffer (Disk) 11:09, 1. Jun. 2019 (CEST)

Danke...[Quelltext bearbeiten]

...dafür! :-) --178.113.211.151 22:32, 11. Jun. 2019 (CEST)

Falls Du das BSV vorbereiten willst leihe ich Dir gerne ein Plätzchen in meinem BNR. --V ¿ 21:48, 12. Jun. 2019 (CEST)

Ein Bild[Quelltext bearbeiten]

Obstgarten in Planken Liechtenstein

Schönen Abend. Grüsse aus dem Toggenburg Valanagut (Diskussion) 21:28, 14. Jun. 2019 (CEST)

VM[Quelltext bearbeiten]

Mensch, Verum, Sie sind doch schon lange genug dabei, um zu wissen, was Ihre VM-Meldung nach sich ziehen wird: der angesprochene User wird nochmals aufstampfen, weil es die Community gewagt hat, seinem Willen nicht zu entsprechen. Er wird seinen Abschied nochmals bekräftigen. Gewisse Admins und die üblichen User mit zu viel Tagesfreizeit werden Gewehr bei Fuß stehen, ihn zum Bleiben überreden wollen. Dann beginnt die Diven-Show, in dem der Abschied erneut angekündigt wird. Wieder erscheinen die Jubelperser auf der Matte, betteln und verteilen schwülstige Komplimente. Die Diva wurde gefüttert. Anschließend wird die Rückkehr von der "Elite" bejubelt. Hm, von wem kennen wir dieses Verhalten? :-) Ihnen einen schönen Samstag. 94.134.89.52 10:34, 15. Jun. 2019 (CEST)

Info[Quelltext bearbeiten]

Ich war nicht auf der "letzten AdminCon", sondern zuletzt 2016 in Cuxhaven. Dort habe ich Elop allerdings wohl getroffen und auch schon auf diversen WikiCons, wie viele andere Benutzer, wobei ich nicht glaube, dass dies meine Entscheidung, auf der deine Wiederwahlstimme wohl basiert, irgendwie beeinflusst hat. Ich denke, dass die Verkürzung (und zugleich Bestätigung!) der Sperre im Sinne des Projekts und des friedlichen Miteinanders ist (du brauchst ja nur den letzten Beitrag von Miraki, von dem die VM stammte, zu lesen). Natürlich ist dir eine andere Meinung unbenommen. Gestumblindi 23:10, 27. Jun. 2019 (CEST)

Lassen wir mal den Beitrag von Miraki außen vor. In dem wurde durchaus die Zufriedenheit mit der Sperre an sich als auch mit der Länge derselben bekräftigt. Und seine Zustimmung zu einer eventuellen Verkürzung kann man auch als eher taktisch motiviert lesen - wobei das nur eine Zustimmung und keineswegs der Wunsch nach einer Verkürzung war.
Kommen wir lieber zum Kern des Problems in dieser Sperrprüfung:
* Das wäre erst einmal das irgendwo in den letzten Tagen schon benannte Admin-Mikado. Es herrschte angesichts des einwandfrei bestätigten pöbelnden Editierverhaltens von Elop eine seltsam Adminfreie Sperrprüfung. Keiner, aber auch wirklich nicht einer (oder auch eine), wollte sich zu dem Gepöbel von Elop äußern. Damit habt ihr Rax einen Bärendienst erwiesen. Das nächste Mal wird auch er es sich zwei Mal überlegen, ob er einen regelmäßigen AdminCon-Besucher, der dort angesichts seiner mehrmaligen Versuche Admin zu werden ohne die nötigen Stimmen zu erhalten überhaupt nichts zu suchen hat, trotz eindeutiger PAs sperrt.
* Und das nächste wäre die Ungleichbehandlung. Alle Accounts, die um solche Veranstaltungen einen Bogen machen, und sei es nur um Reste von WP:ANON zu gewährleisten, wären angesichts der Beharrlichkeit mit der Elop seine PAs bestätigte und sogar verstärkte während der Sperrprüfung mindestens mit gleicher Länge bedacht worden - wenn nicht sogar mit einer Sperrverlängerung. Und das ausgerechnet ein Account wie Elop, der während des BSV Sternrenette zu der Zeit als die Mehrheit bei zwei Monate lag permanent mit mehreren Beiträgen geschrieben hatte "Sperrt sie mindestens ein Jahr" sich jetzt über eine Woche so aufregt finde ich mehr als befremdlich. In der Summe habe ich selteen so eine grasse Ungleichbehandlung gesehen, wie in dieser SP-Erledigung. Und auch Du bist zur Erhaltung des Projektfriedens gewählt - und nichts führt zu mehr Unfrieden, wie Ungleichbehandlung bei gleichem Tatbestand.
Soweit erst einmal. Die AWW-Stimme werde ich anpsassen. Gruß --V ¿ 00:14, 28. Jun. 2019 (CEST)