Benutzer Diskussion:Volker Paix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Countdown im Portal Raumfahrt[Quelltext bearbeiten]

Hi Volker. Du hast gestern den Countdown im Portal aktuallisiert. Damit die Änderungen dort auch sofort angezeigt werden, musst du einen purge machen. Viele Grüße --Myself488 18:07, 24. Jan. 2009 (CET)

Deine Antwort bez. Waffenschmiede ThyssenKrupp[Quelltext bearbeiten]

Hat mir sehr gut gefallen! LG, APhilipp, 10:23, 04. Apr. 2009 (CEST)

EnergieMonster[Quelltext bearbeiten]

Hallo Volker, danke für deine kleine Korrektur; stimmt meine verwegene Saturn-5-Rechnung ansonsten??? --77.183.82.77 18:26, 3. Aug. 2009 (CEST)

Hallo IP,
Anfragen bitte auf die jeweilige Diskussionsseite des Benutzers setzen, Danke.
Zur Saturn V, das klingt tatsächlich gewaltig, ich werde es bei nächster Gelegenheit mal nachrrechnen. --Volker Paix 20:05, 3. Aug. 2009 (CEST)

Simon Amman[Quelltext bearbeiten]

Hallo Volker, deine Aufregung in der Zusammenfassung hier kann ich sehr gut nachvollziehen. Mich regt es im Moment auch auf, dass jeder kommt, irgendwas hinbastelt und die, die gerne korrekte und vollumfassende Änderungen machen wollen, vor allem die Fachleute hier, bekommen dann wegen irgendwelcher Fernsehschauender IPs BKs oder sinnfreie Reverts. Leider ist eine vorrausschauende Halbsperrung für Artikel nicht durchzubringen, aber sinnvoll wäre sie in solchen Fällen sicher. --Wikijunkie Disk. (+/-) 23:05, 20. Feb. 2010 (CET)

Hallo Wikijunkie, du sprichst mir mehr als aus der Seele. Da bastelt jeder an irgendwas, was ihm gerade einfällt. Da halbwegs noch Überblick zu bewahren, was gerade aktuell ist, fällt schwer. Am schlimmsten ist es, wenn mehrere Tabellen inkludiert sind z.B. Liste der Olympiasieger im Alpinen Skisport - da kann man auch auf den Versionsunterschieden nur schlecht erkennen wer was wann aktualisiert hat.
Ich bin prinzipiell dagegen dass IP's editiern können, weil man ihnen, in aller Frundschaft, keine Tipps geben kann (wie eben die Vorschau, statt 7 Edits), wer mitarbeiten will, sollte so kreativ sein, dass er sich einen Nick zulegt - sonst ist er eben nicht interessiert; von den IP-Edits auf meiner Beobachtungsliste sind fast die Hälfte Vandalismus. Aber mich stört auch, das erfahrene Wikipedianer viele Edits absegnen, ohne die WP:ZQ einzufordern wo es eigentlich angesagt werden. Sorry, wenn ich über das Ziel geschossen habe. Ich stutz gerade die Formel-1-Regeln#Punkteverteilung zusammen. Da schreibt auch jeder irgendwelchen Unsinn und alle finden es gut.
Wenn ich wir an einem gemeinsamen Strang ziehen können, lass es mich wissen. Liebe Grüße --Volker Paixblabla? 00:48, 21. Feb. 2010 (CET)

Besser so?[Quelltext bearbeiten]

Eher nicht, da so bezeichnete Abschnitte nur für assoziative Verweise da sein sollen (Wikipedia:Siehe auch). Eine Diskussion über die Unterbringung des Themas hat auf der Disk des Artikels begonnen, allerdings stockt sie derzeit. Möglicherweise aber wird jemand daher den Verweis wie er jetzt ist wieder zurücksetzen. Gruß--Moguntiner 17:46, 21. Feb. 2010 (CET)

Danke, die Disku hab ich gelesen. Ich fände es im Artikeltext auch besser, aber weil sich keiner drübertraut hab ich es mal so probiert. In irgendeiner Form gehört auf den Artikel verwiesen - Todschweigen probiert die Kirche eh selber. Liebe Grüße --Volker Paixblabla? 18:09, 21. Feb. 2010 (CET)

Deine Änderung[Quelltext bearbeiten]

Hallo, was sollte die Änderung hier? --Z1 20:26, 2. Jun. 2010 (CEST)

Upps, hab ich mich verrechnet? c = 300.000.000 m/s ÷ 10.000 m/s² => 30.000 s ÷ 3.600 s/h ≈ 8,3 Stunden - oder? Das erklärt doch auch, warum Tennismatches nicht über 8 Stunden dauern sollten. Liebe Grüße --Volker Paix... 21:02, 2. Jun. 2010 (CEST)
Ah, das wolltest du damit sagen. Ich hielt es schon für Vandalismus... Ich glaube nicht, dass es ein Tennismatch gibt, wo der Ball innerhalb von 8 Stunden keinen Aufschlag erleidet - da fängt die ganze Prozedur ja wieder von vorne an. Und auch wenn der Ball fast Schallgeschwindigkeit hat, wie soll der Gegner denn Ball dann schlagen? Sorry für die falsche Ansprache.. --Z1 22:36, 2. Jun. 2010 (CEST)

Danke[Quelltext bearbeiten]

für die Klarstellung über H. Cavendish - ich bin früher leider nur erfolglos dafür eingetreten. Mal sehen, wie lebensfähig nun deine Änderung ist. --888344

Gerne doch, ich versuch ihn nun auch aus der Gravitationskonstanten etwas zurückzudrängen, siehe Diskussion:Gravitationskonstante LG --Volker Paix... 15:05, 17. Jun. 2010 (CEST)

Normalerweise...[Quelltext bearbeiten]

geht man erst in die Disk bevor man einfach so etwas löscht (bezogen auf http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Linksverkehr&curid=69119&diff=76063980&oldid=76057929)! Und das von mir verlinkte Bild ist doch an sich schon Beweis genug... Firobuz 23:03, 27. Jun. 2010 (CEST)—

Hallo Firobuz, da unterliegst du einem Irrtum. Wenn man etwas sichtet bzw. nachkontrolliert und es entspricht aus irgendwelchen Gründen nicht den Regeln, - und kann auch nicht mit ein paar einfachen Korrekturen verbessert werden - wird es aus dem Artikel gelöscht, um nicht einen mangelhaften Text im ANR zu belassen. Meist mit einer kurzen Begründung, wenn ich darüber hinaus noch Mitteilungsbedürfnis habe, gehe ich in die Diskussion. Und zu recherchieren, was der Autor gemeint hat, gehört nicht zu den Aufgaben, siehe Wikipedia:Belege#Grundsätze.
Zu dem Artikel:
  • Ein, in einer Bildunterschrift, eingebauter Link ist eine sehr großzügige Auslegung von WP:Belege.
  • Bestimmte Busway-Systeme setzen ebenfalls auf eine abweichende Fahrordnung. Dieser Satz erweckt den Eindruck, dass das ein gängiges System wäre - Du hast nicht, und ich konnte auch keine Beispiele finden, die den Plural rechtfertigen. (Sonst müsste es eben heissen: „Der Oberleitungsbus Mérida in Venezuela verkehrt im Linksverkehr…“ was auch den Link dorthin im Text unterbringt.)
  • Ursächlich hierfür ist die Verwendung von mittigen Bussteigen, diese sind beim Bau günstiger als die Errichtung zweier außen liegender Bussteige. Das ist zwar nicht unlogisch aber unbelegt und somit WP:TF.
  • Werden solche in einem Land mit Rechtsverkehr verwendet, müssen die Busse dort im Linksverkehr fahren. Warum? Es gibt auch Busse mit den Türen links. schlechte WP:TF
  • Voraussetzung hierfür sind vom übrigen Verkehr baulich abgetrennte Busfahrstreifen, die sicher teurer sind als die Wartehäuschen.
Fazit: es gibt auf der Welt einen Bus, (TF: weil man die Türen auf der falschen Seite bestellt hat) der links fährt. Anstatt das darzustellen, was Sache ist und belegt wurde, steckt der Absatz voller eigener Interpretationen und Schlussfolgerungen. Das ist nicht die Aufgabe dieser Enzyklopädie, darum wurde es gelöscht. Bedaure, dass es etwas gedauert hat und liebe Grüße --Volker Paix... 12:09, 28. Jun. 2010 (CEST)
Leider daneben. Fakt ist: ich kenne mindestens zwei weitere Systeme bei denen das so ist! Das wären der Oberleitungsbus Quito (jede Menge Beweisbilder gibts hier: http://www.tramz.com/ec/q/b3.html) und der Metrobüs Istanbul (Beweisbild hier: http://transitmy.files.wordpress.com/2009/11/istanbul-turkey-metrobus-3005343476_26acbb806f.jpg). Und auch beim im Aufbau befindlichen System in Barquisimeto wird dies der Fall sein: http://www.noticias24.com/actualidad/noticia/144646/!
Und Busfahrstreifen werden bei diesen Systemen so oder so gebaut, die Kosten für die Bussteige kommen aber zusätzlich dazu. Und hier geht es keineswegs um "nur um Wartehäuschen", sondern vor allem um die Zugänge (oft aufwändige Treppenzugänge). Oft spielen auch Platzgründe eine Rolle, damit es nicht so kompliziert wird wie hier: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b1/Guatemala_Transmetro.JPG. In Zürich gibts das gleiche Prinzip übrigens auch bei der Straßenbahn (gleicher Grund): http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/Wo-das-Tram-auf-dem-falschen-Gleis-faehrt/story/27598255 MfG Firobuz 20:08, 28. Jun. 2010 (CEST)--
  1. Artikel sollen nur überprüfbare Informationen aus zuverlässigen Quellen enthalten.
  2. Angaben, die nur mit eigenem Rechercheaufwand bestätigt werden können, strittige Angaben und Zitate sind mit Quellenangaben zu belegen.
  3. Die Pflicht, Informationen zu belegen, liegt bei dem, der sie im Artikel haben möchte, nicht bei dem, der sie in Frage stellt. In strittigen Fällen können unbelegte Inhalte von jedem Bearbeiter jederzeit unter Hinweis auf diese Belegpflicht entfernt werden.
Siehst du, DU kennst sie, hast sie aber nicht angeführt, und damit keine Belege geliefert. Also aus o.a. Gründen zurecht revidiert. Schreib es in den Artikel, nicht auf meine Disk und wir sind alle wieder ein Stück klüger. Danke, liebe Grüße --Volker Paix... 20:29, 28. Jun. 2010 (CEST)
Wie auch immer, der Text ist jetzt in überarbeiteter Form wieder drin, kannst ja gerne nochmal drüberschauen ob das so passt. MfG Firobuz 20:49, 28. Jun. 2010 (CEST)--
Bin gerade dabei und schaut super aus. Meine Meinung, eine echte Bereicherung für den Artikel - Danke, liebe Grüße --Volker Paix... 20:52, 28. Jun. 2010 (CEST)

Apollo[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Wie ich sehe, hast Du meine Änderungen, die ich aus gutem Grund eingefügt habe, rückgängig gemacht, und zwar ohne Begründung. Vielen Dank für die Mühe - vielleicht machst Du Dir auch noch die Mühe, mir zu erklären, gegen welche mir bisher unbekannte heilige Wikipedia-Regel ich damit verstoßen habe. Vielen Dank! -- Nobrook 15:12, 23. Aug. 2010 (CEST)

Ich bin zwar nicht der Angesprochene, aber schau Dir mal jeweils zwei Abschnitte unter "Siehe auch" die "Missionen des Apollo-Programms" an. --AchimP 15:34, 23. Aug. 2010 (CEST)
Vielen Dank! Das ist ein Bereich, der bisher überhaupt nicht im Blickfeld meiner Aufmerksamkeit liegt; aber das ist natürlich sehr sinnvoll.-- Nobrook 15:45, 23. Aug. 2010 (CEST)
Hallo Nobrook, wie du gerne an meiner Beitragsliste sehen kannst, erkläre ich für gewöhnlich, wenn was nicht passt. Aber da du komplett Apollo zugemüllt hast, blieb mir vorerst nur die Löschtaste. Es sind auf jeder Apolloseite mehrfach die anderen Missionen verlinkt (im Kasten vorherige und folgende, unten die Missionen des Apollo-Programms und im Text das Apolloprogramm, sowie die relevanten anderen Missionen). Also ist dieser Verweis erstens unvollständig und zweitens überflüssig. Liebe Grüße --Volker Paix... 15:58, 23. Aug. 2010 (CEST)
Hallo Volker! Vielen Dank! Ich hab's ja schon eingesehen! Wie gut, dass es Leute wie Dich gibt, die aufpassen! (Ich bin halt auch gründlich und habe mich geärgert, dass ich nicht einfach die Reihe durchgehen kann - und die Links nicht gesehen...) -- Nobrook 17:05, 24. Aug. 2010 (CEST)
Kein Problem, passiert mir auch manchmal, dass ich was übersehe. Aber fein, dass du am Raumfahrtprogramm mitarbeitest - nur zu, da ist noch viel zu tun. Liebe Grüße --Volker Paix... 22:03, 24. Aug. 2010 (CEST)

Nicht in den WB[Quelltext bearbeiten]

[1] Generell: Wenn etwas nicht in .ostarrichi.org oder bei Retti ist, kann es auch gemeindeutsch sein.

Und es ist ein Unterschied ob etwas ein Teutonismus oder nur ein "Teutonismus nach Geltung" ist (nicht nach Bekanntheit) und das vieleicht auch nur teilweise. Da gibt es so Worte wie Gardine. Bei uns sind es durchscheinende Vorhänge, in DE sind es generell Vorhänge. Und es ist das eine, wenn man die Suppe zum essen meint, und etwas anderes, wenn man die Suppe zum drübergießen meint. Es kann auch sein, dass ein seltenerer Ausdruck als besondere Auszeichnung verwendet wird, als Hervorhebung. So wie ich es jetzt bei Sahne in Salzburg gelesen habe, und wie es mir auch schon in Wien untergekommen ist: Normal ist Obers und Rahm. Wer sich für etwas besseres hält, verwendet Sahne. Und das kann auch gegenseitig passieren. Keine Ahnung was das jetzt war. Aber eben zwei Begriffe, wo jeweils einer der Standardbegriff war und der andere gegengleich die besondere Hervorhebung.

  • Ohne jetzt zu betrachten was gemeint ist, ist die Goole-Reihenfolge der Nennformen in AT: Rindsuppe (59.000), Rindssuppe (14.000), Rindsbouillon (4.000), Rinderbouillon (3.000), Rindersuppe (1.000), Rinderbrühe (650).
  • Gebe ich ein "kraft" dazu ist es: Rinderkaftbrühe (770), Rinderkraftsuppe (580), Rindskraftbrühe (25, die hat in der CH 820 und in DE 72).

Allerdings gibt es so gut wie nur in Deutschland Nudelbrühe, "klare Bouillon", Kraftbouillon, Grundbrühe, Grundsuppe, Zwiebelbrühe (das kann auch für den Garten oder die Gesundheit sein), Wildkraftbrühe. Mehr dazu dann später. --Franz (Fg68at) 22:36, 28. Aug. 2010 (CEST)

Und es dürfte ein Unterschied sein, ob ich XY~brühe habe, Brühe zum Kochen (übergießen) oder ob ich beim Ober eine Brühe zum Essen bestelle. --Franz (Fg68at) 22:43, 28. Aug. 2010 (CEST)

Wien 1873 [2] --Franz (Fg68at) 02:46, 29. Aug. 2010 (CEST)

Hallo Franz, vielen Dank für deine Infos. Besonders schön find ich das Kochbuch aus 1873. Auch darin kann man sehen, dass es im 19 Jh. keine Speise gab, die Brühe heißt - es wird immer Suppe genannt, die aus diversen Brühen hergestellt wird. Mir ist es zu blöd, mir mit Olli SV Gefechte zu liefern um mir einreden zu lassen die Brühe wäre in Österreich eine (klare) Suppe oder Speise. Wer nicht von unzähligen deutschen Kochshows geschädigt ist, denkt zuerst an eine trübe stinkende Flüssigkeit (so wird es vorwiegend in heimischen Medien verwendet) und dann auch an die Restflüssigkeit - wenn ich etwas darin auskoche - als Suppen oder Saucenbasis. Liebe Grüße --Volker Paix... 13:02, 29. Aug. 2010 (CEST)

Bɐɾĩˈtʃɛllo[Quelltext bearbeiten]

Wenn du zu dem jetzt am Ende noch ein portugiesisches End-"U" hinzauberst, dann stimmt das ganze ;) Ich kann IPA leider nicht. Lieber Gruß, OAlexander 16:42, 1. Sep. 2010 (CEST)

Ich bin da auch kein Zampano, hab eher geschätzt ;) probiern wir es einmal:
  • nasaliertes u port. um (ein) [ũ]: Bɐɾĩˈtʃɛllũ oder Bɐɾĩˈtʃɛlloũ,
  • zwischen deutsch u und ü: engl. hoof (Huf) [hʉːf]: Bɐɾĩˈtʃɛlloʉ,
  • offenes u: deutsch und [ʔʊnt]: Bɐɾĩˈtʃɛlloũ ?
Wer die Wahl hat... gefällt dir was davon oder kannst du mir ein deutsch beschreiben, wie es klingen soll? Dank im Voraus, liebe Grüße --Volker Paix... 17:16, 1. Sep. 2010 (CEST)
PS: Laut dem hier (santo, logo) wäre es einfach ein u also:
  • Bɐɾĩˈtʃɛlu ist das OK?
Hallo Volker, schön dass du den Nachnamen von Rubens Barrichello "übersetzt" hast, ich hab den Vornamen soeben auch noch hinzugefügt. Gruß, --Gamma127 11:02, 2. Sep. 2010 (CEST)
Hi Gamma127, fein jetzt ist er wieder komplett. Aber eigentlich fehlt noch der „Rubinho“ in der Einleitung ;) - magst du? Liebe Grüße --Volker Paix... 11:12, 2. Sep. 2010 (CEST)
Hallo Volker, meinst du man sollte den "Spitznamen" schon in der Einleitung erwähnen? Er steht aktuell schon unter Privates, andererseits könnte man ihn kurz in der Einleitung erwähnen und dann beim Privaten noch mal etwas "ausführlicher" eingehen. Bisher gibt es da keine "klare" Linie, bei Nigel Mansell steht der Spitzname in der Einleitung, bei Schumi oder dem Iceman steht es nicht in der Einleitung, aber im Artikel. Gruß, --Gamma127 12:56, 2. Sep. 2010 (CEST)
Ja leider. Ich finde es so Rubens Gonçalves "Rubinho" Barrichello ganz gut. Ich hab das auch schon in einigen dt. Artikel so gesehen: Niki Lauda, also warum nicht? Ich mag nicht 10 Absätze lesen mussen, um zu wissen wie er genannt wird. OK? Liebe Grüße --Volker Paix... 13:18, 2. Sep. 2010 (CEST)
Ich finde die aktuelle Lösung nicht schlecht. Bei Lauda ist es doch etwas anderes, da er den Namen Niki auch auf offiziellen Dokumenten, etc. verwendete, Barrichello hingegen war immer als Rubens Barrichello gemeldet, daher passt der Vergleich Lauda/Barrichello nicht ganz so gut. Gruß, --Gamma127 09:58, 3. Sep. 2010 (CEST)
OK, ja so ist es auch gut verständlich. Und ich hätte auch keine Ahnung, wie man das in IPA schreibt ;) Liebe Grüße --Volker Paix... 10:33, 3. Sep. 2010 (CEST)
Bedanke mich, lieber Volker. Gruß, OAlexander 11:36, 3. Sep. 2010 (CEST)
Auch dir und Gamma lieben Dank für Anregung und Mithilfe. --Volker Paix... 11:54, 3. Sep. 2010 (CEST)

Verständnisprobleme[Quelltext bearbeiten]

Zitate von dir:

um prä-heliozentrischen Verständnisproblemen mancher Benutzer vorzubeugen...

Bei ± 2 AE wäre es schön kalt bei uns und der Winterreifen hilft dir auch nicht mehr. Und du wunderst dich, wenn ich revitiere. *g* --Volker Paix... 19:38, 8. Sep. 2010 (CEST)

Es ist wirklich schon fast tragisch-komisch, dass Du es immer noch nicht begriffen hast. Entfernung Sonne-Sonde und Erde-Sonde sind zwei verschiedene Dinge.
Nochmals langsam: Die Entfernung von Voyager 1 zur Erde schwankt die ganze Zeit. In einem halben Jahr nimmt die Entfernung jeweils um maximal 2 AU zu oder ab, je nachdem auf welcher Seite der Sonne sich die Erde gerade befindet. Dem überlagert ist die stetig zunehmende Entfernung der Sonde, welche auf die Sonne bezogen ist (Voyager 1 bewegt sich im Schwerefeld der Sonne, deshalb ist ein heliozentrisches Bezugssystem auch sinnvoll). Die Entfernung zwischen Sonne und Erde ist nicht vernachlässigbar und die Erde dreht sich bekanntlich um die Sonne. Die Angabe auf 1 AU genau ist deshalb für den Leser nicht hilfreich. Hinzu kommt erschwerend, dass die Entfernung der Sonde zur Sonne zudem pro Jahr um knapp 4 AU zunimmt. Mehr als zwei signifikante Stellen sind folglich nicht sinnvoll. Aber Hauptsache, im Artikel steht das, was Dir gerade in den Kram passt, nicht wahr?
Ich hoffe dass Du den Übergang vom geozentrischen zum heliozentrischen Weltbild gut überstehst. Wenn Du den verkraftet hast, empfehle ich als nächsten Schritt ein Buch mit einer Einführung in die moderne Himmelsmechanik.
-- 183.91.87.16 20:19, 8. Sep. 2010 (CEST)
Ich sag nur ± 2AE ergibt eine Differenz, bzw. ein mittlerer Durchmesser von 4 AE, juchuuu und wir scheppern durch den Asteroindengürtel. Deine arrogante Art, gepaart mit schlichtem Verstand gehen mir echt auf die Nerven. Und kannst du nicht auf deiner eigenen Disk rumquäken, man antwortet immer dort, wo die Disk beginnt, falls dich nicht schon ein Asteroid am Kopf getroffen hat. --Volker Paix... 20:41, 8. Sep. 2010 (CEST)
Hm, und wieso antwortest Du mir denn auf meiner Disk, wenn hier die Diskussion begann (und lässt alles nur möglichst schnell irgendwo verschwinden)?
Du kannst jetzt hier auf spitzfindig schalten, wenn Du keine anderen Argumente hast. Helfen tut's nicht. Du weisst genau, wie's gemeint ist und zu meiner Argumentation lese ich nichts. Wundert mich nicht.
Es dürfte offensichtlich sein, dass wir hier auf keinen grünen Zweig mehr kommen werden, also lassen wir's doch einfach.
-- 183.91.87.16 20:53, 8. Sep. 2010 (CEST)

Guten Morgen is von:[Quelltext bearbeiten]

ZehWeh --85.179.2.220 08:37, 22. Sep. 2010 (CEST)

Danke[Quelltext bearbeiten]

für deine Aufmerksamkeit im Artikel Kosovo. Der Albaner-POV nimmt dort langsam zu. --Benatrevqre …?! 00:51, 23. Okt. 2010 (CEST)

Danke auch dir, es ist nicht leicht WP von unqualifizierten Edits freizuhalten. Liebe Grüße --Volker Paix... 00:58, 23. Okt. 2010 (CEST)

für sowas...[Quelltext bearbeiten]

[3] gibts die diskussionsseite. großartig, wenn sowas übersehen wird. lg, --kulacFragen? 12:11, 26. Apr. 2011 (CEST)

Hast ja prinzipiell recht, aber das war doch grade mal ein paar Stunden drin und so offensichtlicher Nonsens, dass diese Information nur der größte Idiot unreflektiert ernstgenommen hätte. Also ich muss immer noch drüber lachen. :-D --Wutzofant (grunz) 15:19, 2. Mai 2012 (CEST)
Danke für den Zuspruch - ich konnte es mir einfach nicht verkneifen, diesen Satz ironisch zu hinterfragen. ;-) --Volker Paix... 15:26, 2. Mai 2012 (CEST)
Haha, ich kann's Dir gut nachfühlen; ich musste mich auch schon ein paarmal extreeeem zusammenreißen, um nicht auch sowas zu machen. Magst Du Dich zur Buße outen? --Wutzofant (grunz) 15:29, 2. Mai 2012 (CEST)
Lieber nicht, ich bin schüchtern. Aber die Seite rockt! LG --Volker Paix... 15:56, 2. Mai 2012 (CEST)

JFYI[Quelltext bearbeiten]

Bezüglich dieses Edits: Ich hab grad eben extra nachgeschaut: Sowohl "sowohl ... als auch" als auch "sowohl ... wie auch" sind korrekte Formulierungen. (Für mich persönlich klingt übrigens die Formulierung mit "als auch" richtig und die andere falsch, aber offensichtlich ist das wohl Geschmackssache – Du scheinst es ja genau umgekehrt zu sehen.) Nur zur Info, falls es Dich interessieren sollte. :) Viele Grüße, --Wutzofant (grunz) 15:06, 2. Mai 2012 (CEST)

Danke für die Info! Liebe Grüße --Volker Paix... 15:08, 2. Mai 2012 (CEST)

"Lern lesen!"-Zitat[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Volker! Ich möchte, dass du dich bitte für dieses verletzende Zitat "Lern lesen" bei mir entschuldigst. Die Quelle habe ich mir nämlich gar nicht angeschaut, weil sie dort unten war, und nicht bei der Sprache, wo ich sie eigentlich erwartet habe. Statt "Lern lesen" konntest du schreiben "siehe Quelle unten" oder Ähnliches. Außerdem glaube ich nicht, dass die Quelle allzu verlässlich ist. Mit Grüßen, 80.108.185.49 18:46, 14. Mai 2012 (CEST)

Hallo Nr. 80 oder darf ich .49 zu dir sagen? Die Quelle hast du dir nicht nur nicht angesehen, sondern auch für deine Änderung nicht genannt. Also hab ich deine Änderung anhand der vorliegenden Quellen überprüft und keine Bestätigung dafür gefunden. Zu deiner Info:
Grundsätze
  1. Artikel sollen nur überprüfbare Informationen aus zuverlässiger Literatur enthalten.
  2. Angaben, die nur mit eigenem Rechercheaufwand bestätigt werden können, strittige Angaben und Zitate sind mit Herkunftsangaben zu belegen.
  3. Die Pflicht, Informationen zu belegen, liegt bei dem, der sie im Artikel haben möchte, nicht bei dem, der sie in Frage stellt. In strittigen Fällen können unbelegte Inhalte von jedem Bearbeiter jederzeit unter Hinweis auf diese Belegpflicht entfernt werden.
So blieb mir nichts anderes über, als zu revertieren und dich höflich auf die Pflicht WP:ZQ aufmerksam zu machen. Zudem habe ich noch auf die IMDb hingewiesen, wo ausdrücklich Englisch als Originalsprache steht.
Ob du der Meinug bist, das sei keine zuverlässliche Quelle, ist mir persönlich egal - du kannst es aber jederzeit im Portal:Film zur Diskussion stellen. Bislang jedenfalls gilt sie bei Filmen als reputable Quelle und ist nahezu überall angeführt. Dass du nun auch Englisch als Sprache löscht, mit dem Kommentar fehlende Belege, sah ich als WP:Vandalismus und beginnenden WP:Editwar. Somit der Hinweis s.o.
Es tut mir wirklich leid, das die Leute (IMBd: Länge, Land, und Sprache unter Weitere Details, Wiki: Belege unter Einzelnachweise, ich: Grund des Reverts und Quelle in der Zusammenfassungszeile) nicht alles dorthin schreiben, wo du es gleich erwartest. Grüß --Volker Paix... 21:20, 14. Mai 2012 (CEST)
Nein, einen Bearbeitungskrieg wollte ich nicht. Es war nur so, dass ich die Quelle noch nicht gesehen habe. Vielleicht lügt sie, und in der ungar. Wikipedia steht jedenfalls, dass die Sprache Deutsch die Originalsprache des Films sei. Egal. Grüße, 80.108.185.49 21:29, 14. Mai 2012 (CEST)
Dann guckst du mal was auf der ungarischen Seite als Quelle (Külső hivatkozások und Forráso) angeführt ist und dann, was auf dieser unter Language (ungar. Längwitsch) steht. Liebe Grüße --Volker Paix... 21:40, 14. Mai 2012 (CEST)
Die Ungarn haben als einzige Quelle auch die Internet Data Moviebase angegeben, aber trotzdem steht bei "Sprache" ("nyelv") Deutsch + Ungarisch. Seltsam. Liebe Grüße, 80.108.185.49 14:24, 15. Mai 2012 (CEST)
Und darum gilt eine anderssprachige Wiki nicht als Beleg i.S. WP:Belege#Was_sind_zuverlässige_Informationsquellen?, wie ich es auch auf die betreffende Diskussionsseite geschrieben habe. Es steht dir aber frei die ungarische Wiki zu korrigieren oder dort nach entsprechenden Quellen auf der Disk nachzufragen. Liebe Grüße --Volker Paix... 14:45, 15. Mai 2012 (CEST)
Ja, wenn ich ungarisch könnte. Und ob sie dort englisch verstehen ist fraglich. Aber trotzdem lasse ich es in der ungar. Wikipedia so, wie es ist, da ich auch glaube, dass diese Movie-Database lügt bzw. sich irrt, denn wieso sollte ein österr. Film in englischer Sprache sein? Hier lasse ich das aber so. Liebe Grüße, 80.108.185.49 15:58, 15. Mai 2012 (CEST)

Einladung zur Löschdiskussion[Quelltext bearbeiten]

Hallo Volker Paix! Vielleicht möchtes du hier mitdiskutieren: Wikipedia:Löschkandidaten/18._Mai_2012#Spa (Gesundheit) Gruß --Katakana-Peter (Diskussion) 10:00, 18. Mai 2012 (CEST)

Danke, werde ich machen. Gruß --Volker Paix... 10:02, 18. Mai 2012 (CEST)

Porsche 917[Quelltext bearbeiten]

Hallo Volker, ganz kurz zu Deiner Änderung im Artikel Porsche 917: Vierstellige Zahlen sollen in Wikipedia nicht gegliedert werden. Siehe hierzu Schreibweise von Zahlen. Viele Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 00:29, 20. Mai 2012 (CEST)

Lieber Lothar, vielen Dank für den Hinweis und ich bedauere nicht schneller geantwortet zu haben. Du hast da leider Recht, – aber dass diese Schreibweise ein Holler (österr. Ugs. für inkonsistentes Regelwerk) ist, hatte ich im Blut. Von der Furcht getrieben, das wäre ein zu schwaches Argument, suchte ich in langen Recherchen und mühsamer Durchsicht endloser Diskussionen mit vermeintlichen Spezialisten für bestimmte Themen, arroganten Besserwissern und aggressiven Rechthabern aller Fraktionen (wie du sie so treffend nennst) nach besseren und wurde fündig:
  1. In Schreibweise von Zahlen zeigt im beispielhaft angeführten Österreich gleich die erste Tabelle wie unsinnig, weil missverständich, diese Regel ist. Da hat ein Punkterllöschtroll in blindem Gehorsam, unter Ingnorenz aller weiterer Bedingungen, die Gestaltungsrichtlinie beispielgebend ad absurdum geführt.
  2. generell gilt (WP): Wenn eine vierstellige Zahl jedoch innerhalb des laufenden Textes in direktem Zusammenhang zu Zahlen mit fünf oder mehr Stellen steht, so sollte zugunsten einer einheitlichen Darstellung auch für die vierstellige Zahl ein Tausendertrennzeichen verwendet werden.
  3. für Deutschland auch die DIN 5008 von A bis Z – Zahlen: Zahlen sollten dreistellig mit Leerzeichen gegliedert werden. Bei Zahlen mit Komma erfolgt die Gliederung in Dreiergruppen rechts und links des Kommas. Beispiel: 2 000 Stück
  4. für die Schweiz gelten die Schreibweisungen Seite 79: Ziffern werden in Dreiergruppen zusammengefasst. Besteht eine Zahl aus vier Ziffern, so wird die erste nicht abgesetzt, sondern eine Vierergruppe gebildet. Werden Zahlen tabellarisch dargestellt, so sind auch vierstellige Zahlen als Dreiergruppe zu gliedern.
  5. für Österreich gilt laut WP: Zahlen mit mehr als drei Stellen werden durch Leerzeichen in dreistellige Gruppen gegliedert. (gemäß ÖNORM A 1080 Seite 21)
Wenn dir jetzt auch der Kopf brummt, fasse ich mal kurz zusammen, wann ein Tausender-Trennzeichen zulässig ist: In Tabellen der Autos und Sportwagen nicht (sind kürzer als 10.000 mm und drehen weniger als 10.000 U/min), bei Eisenbahnwaggons schon, im Rennsport ja, alte Motorräder nein, Busse und LKWs immer, ebenso einige Rekordfahzeuge, sonst in allgemeinen Artikeln nicht, bei <! schweizbezogen> jedoch in Tabellen und mit <! öserreichbezug> jedenfalls immer. Viel Spass! Wenn das für die freie Enzyklopädie nicht eine Lösung ist, die direkt aus dem Irrenhaus stammt, dann weiß ich nicht.
Für mich gibt es da eine einfache Lösung: jeder Artikel ist doch irgendwie österreichbezogen und erlaubt daher eine regelkonforme, einheitliche und gut lesbare Darstellung ;-) So auch der hier diskutierte Porsche 917:
  • Porsche stammt aus dem alten Österreich
  • Leiter der Porsche-Entwicklungsabteilung war Ferdinand Piëch, ebenfalls Österreicher
  • beim 1000-km-Rennen am Österreichring feierte der 917er seinen ersten Gesamtsieg
  • den bis dahin größten Erfolg der Marke beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans errang der von Porsche Salzburg gemeldete rot-weiße 917 K
  • Der legendäre Sieg 1971 ging an den Österreicher Helmut Marko und Gijs van Lennep, mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 222 km/h wurde dabei ein neuer Langzeit–Streckenrekord aufgestellt
Das sollte eigentlich reichen :-)) Liebe Grüße und viel Spass --Volker Paix... 15:57, 23. Mai 2012 (CEST)
PS: Nicht gerade WP:Relevant, aber doch erstaunlich: Wenn ich meine Mathe-Nachhilfeschüler der Unterstufe dazu anhalte konsequent einen Tausendertrennpunkt zu setzen, erhöht das deutlich das Größenverständniss z.B. bei Einheitenumrechnungen und Maßstab-Berechnungen und verringert signifikant die Kommafehler bei Schularbeiten.
Lieber Volker, mach die Sache bitte nicht noch komplizierter, als sie ohnehin ist. ;-) Sonst kommen wir auf einmal darauf, dass der Artikel auch ein bisschen schweizbezogen ist, und werfen in einigen Absätzen das ß raus. Herzliche Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:42, 23. Mai 2012 (CEST)
Nein, das hatte ich sicher nicht vor. Aber ich finde es schade, dass du aus meiner Antwort nicht mehr mitnimmst - oder zumindest zum Ausdruck bringst, - als meine wohlgemeint sarkastische Schlußfolgerung. Jeder geht mit Ärgerlichem anders um, ich neige eben zu ironischem Humor. Liebe Grüße --Volker Paix... 17:30, 25. Mai 2012 (CEST)
Das hatte ich schon richtig verstanden. ;-) -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:34, 25. Mai 2012 (CEST)
Na dann, schönen Tag und liebe Grüße --Volker Paix... 17:40, 25. Mai 2012 (CEST) und lass die Finger weg vom Pünktchen löschen :-)

Willi Hennig[Quelltext bearbeiten]

Hallo Volker Paix! Die Aenderungen, die ich am 29.5. vorgenommen habe, waren und sind alle berechtigt. Da Du sie verworfen hast, stehen jetzt - wie vor meiner Aenderungen - falsche Angaben auf der Seite. Ich werde hier keinen Streit anfangen, wollte Dich dies nur wissen lassen. Gruesse, theo --Theoschmitt (Diskussion) 11:02, 6. Jun. 2012 (CEST)

Lieber Theoschmitt, niemand will hier streiten (hoff ich mal). Ich fand deine Bearbeitungen auch sehr interessant und schade, dass ich sie zurücksetzen musste. Leider fehlen, wie ich auch in den Bearbeitungskommentar geschrieben habe, die Belege (WP:ZQ), ohne die eine inhaltliche Änderung nicht zulässig ist. Ich nehme mal an, du verfügst über solche, weil du die Änderungen wohl nicht frei erfunden hast. Bitte sei so nett, ergänze diese und stell deinen Arbeit wieder her. Mit freundlichen Grüßen --Volker Paix... 11:16, 6. Jun. 2012 (CEST)
Lieber Volker Paix, vielen Dank fuer diese Rueckmeldung. Einige meiner Aenderungen kann ich schon mit publizierten Quellen belegen, andere nur mit Original-Dokumenten, die ich derzeit auswerte (ein Buch ueber Willi Hennig wird naechstes Jahr erscheinen). Ich mach mich mal dran. Und NATUERLICH will ich nicht streiten. Beste Gruesse theo --Theoschmitt (Diskussion) 11:39, 6. Jun. 2012 (CEST)
Na dann gutes Gelingen, freu mich schon. Aber bitte warte mit denjenigen Korrekturen, die erst erscheinen werden und noch nicht belegt werden können (WP:TF). Liebe Grüße --Volker Paix... 11:43, 6. Jun. 2012 (CEST)
PS.: Wenn aus deiner fachkundigen Sicht im Artikel etwas Falsches steht, das nicht, oder mit erwiesener Maßen widerlegten Quellen, belegt ist, solltest du es (mit entsprechendem Kommentar, löschen - und keinesfalls stehen lassen. Du kannst es dann richtig einstellen, wenn dir die jeweiligen Belege zur Verfügung stehen. Nochmals liebe Grüße --Volker Paix... 11:56, 6. Jun. 2012 (CEST)

Gelöscht und neu angelegt[Quelltext bearbeiten]

Moin, der Hibernation-Artikel wurde erwartungsgemäß gelöscht, ich habe unter Benutzer:Grabert/Hibernation einen Neuanfang gemacht. Mitarbeit ist willkommen. --Grabert (Diskussion) 08:53, 14. Jun. 2012 (CEST)

Hallo Grabert, danke für die Einladung. Ich werde sehen, was ich dazu beitragen kann - fein, dass du dich der Sache angenommen hast. Liebe Grüße --Volker Paix... 10:17, 14. Jun. 2012 (CEST)
ACK, habe das entspannte Lächeln gesehen, der hört sicher gerade den österreichischen Haushaltsentwurf als Hörbuch, dafür eignet sich ein iPod ganz hervorragend. Allerdings gingen für diesen Hörgenuss meine letzten Änderungen irgendwie baden, wie sollten sie irgendwie zurückholen. Hinreichend bekannt ist ja, dass ich absolut humorlos bin, auch wenn ich Streichungen meiner Texte ganz locker nehme. Gute Nacht. --Grabert (Diskussion) 23:25, 15. Jun. 2012 (CEST)
Ach Schreck! Im ersten Moment dachte ich, Du wärst echt böse. „Darf“ ich mein Osterei wieder einsammeln oder wollen andere Kinder auch damit spielen? ;-) --Volker Paix... 05:13, 16. Jun. 2012 (CEST) (leidet unter senlier Bettflucht)
Zur kleinen Strafe nach dem offenen Eingeständnis gibt es nur noch Erbauliches auf dem iPod. Ich versuche beides zu realisieren. Beste Grüße --Grabert (Diskussion) 09:05, 16. Jun. 2012 (CEST)
So, vielleicht etwas rabiat, aber die Eier sind noch im iPod, ich wollte etwas weiter machen, wo ich gestern aufgehört habe, jetzt muss ich noch zu Kunden. --Grabert (Diskussion) 14:06, 16. Jun. 2012 (CEST)

Sorry, in den nächsten Tagen wird eher wenig von mir kommen. --Grabert (Diskussion) 12:53, 27. Jun. 2012 (CEST)

Danke, kein Problem, schönen was auch immer du machst. Ich habe vom Portal auf eine kurze Zwischenkritik gehofft, damit ich weiß in welche Richtung ich den Artikel entwickeln soll – aber da herrscht offensichtlich auch Hibernation. Liebe Grüße --Volker Paix... 13:02, 27. Jun. 2012 (CEST)
Moin, danke für den gelben Balken, dennoch: ich bekomme mehr mit als nach außen sichtbar, sehe täglich nach dem Artikel, komme aber immer noch nicht zum Editieren, die c&p-Stellen habe ich gesehen, kann gerne nächste Woche die Formulierungen vornehmen, bei Giotto gibt es keinen Konflikt, ich stürze mich eher auf technische Details. Auch schon aus eigenem Interesse.
Wenn c&p raus ist, könnten wir es eigentlich bereits verschieben?
Noch ein kleiner Hinweis, man kann dunkle Materie sichten! Hierzu bedarf es allerdings des Antiauges (oder Dunkelauge), ich habe eine Higgsche Antibrille, eine Dunkelbrille tut es leider nicht (dunkle Gläser, man sieht einfach nichts). Also solltest Du noch einmal Dunkle Materie sichten wollen, einfach die leicht modifizierte Antibrille aufsetzen.
Beste Grüße --Grabert (Diskussion) 10:08, 7. Jul. 2012 (CEST)
Hallo lieber Grabert, ich bin wieder da (aus Hibernation). Ich hab auch schon wieder Material für den Artikel gesammelt und werde das ehestmöglich einstellen; das Bearbeitungsfenster hab ich schon offen ;-) Wenn es soweit ist copy ich diesen, und deinen, Text in die Hib-Disk in der Hoffnung dass da mal einer vorbeischaut und das go unterstützt. Liebe Grüße --Volker Paix  … 22:55, 30. Jul. 2012 (CEST)

Frankreich[Quelltext bearbeiten]

Danke für die Korrektur. --DrSeehas (Diskussion) 18:34, 1. Jul. 2012 (CEST)

Gerne doch, keine Ursache – ich vertipp mich leider selber so oft, dass ich immer froh bin, wenn jemand ein Auge darauf hat. Liebe Grüße --Volker Paix... 18:36, 1. Jul. 2012 (CEST)

Großer Preis von Europa und die Navileisten[Quelltext bearbeiten]

Nach der Ergänzung der Großen Preise von Europa für die Jahre 1923–1977 habe ich entsprechen auch die Saison-Navigationsleisten, wie z.B. Vorlage:Navigationsleiste Formel-1-Saison 1950, ergänzt. Nun benötigen Bigmäc und ich auf PD:Motorsport#Großer Preis von Europa 1950 deine "Dritte Meinung". Danke im voraus, Gruß --Pitlane02 disk 16:03, 30. Jul. 2012 (CEST)

Danke für deine Meinung... Gruß --Pitlane02 disk 22:21, 30. Jul. 2012 (CEST)
Gerne doch, aber ich habe dir zu danken für diese bereichernde Ergänzung. Liebe Grüße --Volker Paix  … 22:28, 30. Jul. 2012 (CEST)

Dein letzter Edit auf meiner Disk (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Volker, ich bin jetzt etwas ratlos weil kmk Deinen Beitrag auf meiner Disk revertiert hat. Dein Beitrag dort:

"SCNR, aber ich hab mal dringend Urlaub nötig. LG --Volker Paix  … 14:34, 11. Aug. 2012 (CEST)"

Was SCNR bedeutet, weiß ich nicht, vielleicht eine Abkürzung für irgend etwas, was kmk für löschwürdig hält? Jedenfalls müßte es dringend den Regeln nach eine Bedeutung haben, die ihn zu einem so einschneidenden Eingriff gegen meine Nutzerseite ermächtigt, andernfalls hätte er von mir umgehend eine VM zu erwarten.

Der Rest Deines Beitrages und auch die Editbegründung ist aus meiner Sicht vollkommen harmlos und berechtigt niemanden zu solch einer Revert-Aktion auf meiner Disk.

Davon abgesehen kann SCNR alles mögliche bedeuten, je nachdem was jemand da hineinlegen will. So gesehen wäre seine Aktion schon von vorneherein fragwürdig.

Ich würde aber dennoch gern von Dir wissen, ob "SCNR" irgend eine Bedeutung haben könnte, die relativ verbreitet und bekannt und zudem in irgend einer Weise einen beleidigenden oder negativ persönlich ausgerichteten Sinn beinhaltet. Soetwas bringt in der WP absolut nichts und in solch einem Fall würde ich auch kaum eine VM gegen kmk machen wollen. --Carl von Canstein (Diskussion) 19:51, 11. Aug. 2012 (CEST)

Hallo Carl, schau mal hier SCNR vielleicht ist es die Lösung. Gruß, --Tomás (Diskussion) 20:05, 11. Aug. 2012 (CEST)
Ja, dann wähle ich zunächst die weichere Form und werde kmk auf seiner Disk direkt ansprechen. So läuft das jedenfalls nicht. --Carl von Canstein (Diskussion) 20:39, 11. Aug. 2012 (CEST)

(BK²)

Aus meiner nun u. a. Auszeit, zu der du mich auch noch ermutigt hast, wird wohl nichts. SCNR, … entschuldige, ich konnte nicht widerstehen, i.e.S. ich mein es nicht böse, aber fand es so amüsant, dass ich einfach musste, und i.w.S mit mir sind die Pferde durchgegangen - tut mir leid
  • kleiner Tipp: wenn du mit Firefox arbeitest, im Suchfeld den gewünschten Suchanbieter einstellen bei mir, bei WP-arbeit Wikipedia, bei Rechtschreibproblemen Wiktschonäri, alles andere (Bilder, Recherchen, Blogs und Homepages) Google, dann doppelklick auf den blöden Begriff und rechte Maus - „ … “ suche nach blöden Beriff - fertig.
Ich fand -kmk-´s Reaktion auf deinen Service schon reichlich überzogen (hatte dich ja nach Euroflux auf meiner BEO); die (So: und jetzt könnt ihr beide auf mich losgehen - das wäre dann wenigstens wikipedia-typisch.) --≡c.w lieferte mir den Text für die ZS und nach obiger Info-Debatte wollte ich wieder eine augenzwinkernde, humorvolle Leichtigkeit in die WP bringen. Und so hab ich DEINEN in Linie gesetzten Beitrag einen nach rechts gesetzt, um zu zeigen, wie wurscht das ist. Ging in die Hosen, wie ich jetzt sehen muß :(
Statt schallenden Gelächterers oder einer ironischen VM von dir setzt -kmk- meinen Beitrag auf deiner Seite zurück. Keine Ahnung, ob ich das nun richtig erfasst habe oder gar auf einer fremden Seite schreibe, nach ein paar Achterln, aber so war es nicht gedacht. Alle Klarheiten restlos beseitigt? Flugbussi --Volker Paix  … 20:46, 11. Aug. 2012 (CEST)
Ja, alles klar. Mir kam die Löschreaktion von kmk sehr komisch vor. Sowas traut man sich doch nicht ohne triftigen Grund, deshalb meine so abgefasste Nachfrage bei Dir.
Mit kmk haben mehr Leute als ich ein Problem. Da hockt in der Physik-Redaktion ein Grüppchen Gleichgesinnte, zu denen auch Admins gehören, die schon viel Unfrieden durch arrogantes Editverhalten mit Reverts, Löschungen und Veränderungen großflächiger Artikelbestandteile ohne vorherige Rückfrage bei den Vorautoren gestiftet haben. Die Sache mit dem Einrücker, den kmk monierte, ist da wirklich lächerlich dagegen. C.W. hat schon einschlägige Erfahrungen mit einem anderen Redakteur (Rainald62) dort gemacht, er versucht wohl noch, das Gute in kmk zu erkennen. Dabei darf ich ihn nicht stören. Obwohl kmk dessen Agressives Verhalten übernommen hat seit Rainald62 wegen Verwarnungen und Sperre nicht mehr voll aktionsfähig ist. Mir scheint, dass es da einer gut miteinander vernetzten und miteinander verschworenen Löschfraktion vollkommen gleichgültig ist, ob Mitautoren abgeschreckt oder rausgeekelt werden. Gruss, schönen Sonni, --Carl von Canstein (Diskussion)
Nun, wenn es wenigstens dich ein wenig erheitert hat, war es ja nicht ganz umsonst. kmk ist in der Tat manchmal schwierig, ich hab ihm eine entspechende Erklärung hinterlassen. Auch dir einen schönen Sonni --Volker Paix  … 11:48, 12. Aug. 2012 (CEST)
Hab seine Antwort und deinen Kommentar schon gesehen - ist erledigt, ich reagiere nicht weiter darauf. --Carl von Canstein (Diskussion) 16:51, 12. Aug. 2012 (CEST)
Das ist wohl das vernüftigste, was du tun kannst. Sonni wo immer du bist, hattest du einen schönen? Ich urlaube auf Balkonien und tippse am uralt Apple-Book. Liebe Grüße --Volker Paix  … 17:32, 12. Aug. 2012 (CEST)
Aber ja! --Carl von Canstein (Diskussion) 21:09, 12. Aug. 2012 (CEST)

Info[Quelltext bearbeiten]

Hallo Volker, schau mal hier [4] vorbei. Finde solche Sachen sollten nicht durchgehen. Deshalb habe ich mal eine Meldung geschrieben. Gruß, --Tomás (Diskussion) 11:20, 11. Aug. 2012 (CEST)

Dankeschön Tomás, das war sehr aufmerksam von dir. Ich habe dazu Stellung genommen, mit wenig Hoffnung auf Erfolg. Meine Intention der VM war, eine ehestbaldige Reparatuur des angerichteten Schaden ohne dabei von dem schriftlichen Flächenbombardement Eurofluxs fortwährend gestört zu werden. Vielen Dank und liebe Grüße --Volker Paix  … 11:56, 11. Aug. 2012 (CEST)
Siehste, das ging schnell und tendiere dazu, mir jetzt ein wenig Auszeit zu gönnen. LG --Volker Paix  … 12:19, 11. Aug. 2012 (CEST)
Sieht ganz so aus, als würde man solche Diskussionsaccount gerne behalten. In der fr:wiki wurden seine Kat.-Beiträge auch bereits revertiert. Bin gespannt wie Euroflux nun gestärkt durch die Entscheidung weitermachen wird. Hab schon viel zu viel Zeit bei der Beseitigung der Aktionen dieses Benutzers verbracht. Tendiere auch dazu die Aktivitäten hier einzuschränken. Schönes Wochenende, Gruß --Tomás (Diskussion) 12:36, 11. Aug. 2012 (CEST)

Ein reichlich eigenartiger Beitrag wurde gegen die guten Sitten unserer WP:DS hier rein gesetzt. Ich lass ihn mal stehen, zur Kundgabe meines Unmuts schrumpfe ich ihn etwas.


Stimmt gar nichts ! Ich wurde tatsächlich blockiert aber die Kategorien, die ich aufgestellt hatte wurden 90% beibehalten und von den Kategorieexperten "korrekt" geschätzt nach meiner Blockade. Euroflux (Diskussion) 20:17, 11. Aug. 2012 (CEST)
Contributions de l'Utilisateur : Euroflux (d · c · b)
Y a-t-il un volontaire courageux pour vérifier ou reverter les contributions de Euroflux (d · c · b) (actuellement bloqué) ? Certaines ont déjà été corrigées, mais pas toutes. Pour les catégories, j'ai recueilli l'avis du Projet:Catégories. Cordialement. Artvill (d) 2 août 2012 à 00:23 (CEST)
Conclusion du Projet:Catégories

Y a-t-il un volontaire courageux pour vérifier ou reverter les catégories de Euroflux (d · c · b) ? Certaines ont déjà été corrigées, mais pas toutes. Certaines amha semblent non pertinentes (moins de 10 articles), d'autres, concernant les Russes/Soviétiques/Ukrainiens/Polonais ne pas appliquées correctement. Évidemment, certaines sont sûrement pertinentes mais vides (l'utilisateur étant bloqué, il pas eu le temps de les remplir). Par exemple :

   Catégorie:Ingénieur aéronautique ukrainien
   Catégorie:Ingénieur français par école
   Catégorie:Élève de l'École nationale supérieure de mécanique et d'aérotechnique de Poitiers
   Catégorie:Élève du Conservatoire national des arts et métiers
   Catégorie:Élève de l'École de l'air
   Catégorie:Ingénieur aéronautique par nationalité
   Catégorie:Ingénieur allemand par domaine
   Catégorie:Direction générale de l'Armement
   Catégorie:Délégué général pour l'armement
   Catégorie:Ingénieur russe par domaine
   Catégorie:Ingénieur français par corps
   Catégorie:Ingénieur français par domaine
   Catégorie:Ingénieur américain par domaine
   Catégorie:Pilote de ligne
   Catégorie:Élève de l'École polytechnique de Montréal
   Catégorie:Centre d'essais en vol
   Catégorie:Direction générale de l'Armement

Si cette demande est inopportune, veuillez m'en excuser. Merci d'avance. Cordialement. Artvill (d) 1 août 2012 à 19:06 (CEST)

   Les 4 catégories « par domaine » me semblent inutiles, à moins qu'il y ait de très nombreux domaines prévus - mais un seul dans chaque pour le moment. Par exemple on peut rattacher Catégorie:Ingénieur aéronautique allemand directement à Catégorie:Ingénieur allemand, ce serait plus pratique.
   Les autres me paraissent correctes - si besoin voir le Projet:aéronautique ou autres projets concernés.
   --Eric-92 (d) 1 août 2012 à 23:51 (CEST)

Die Ironie dabei ist, dass ich auch in Französisch mit gutem Erfolg maturiert habe, kann ich es lesen — nach den eigenartigen Herabsetzungen meines Berufsstandes oder Person interessiert es mich aber nicht mehr. --Volker Paix  … 21:16, 11. Aug. 2012 (CEST)


[BK] Kann ich gut verstehen. Was muß er denn noch alles anstellen, bis da ein Admin das Knopferl drückt – bei Pubertierenden sind sie immer flux am drücken, wenn es zum Prinzip wird, mit weitreichenden Folgen, meint man: „Ich erle diese Meldung ohne jede Sanktion, da kein absichtlicher Vandalismus vorliegt, sondern ein inhaltlicher Disput in der Aufteilung des Kategoriesystems“ und auf seiner DS „Diese seltsamen Äußerungen hätte man auch mit einer kurzen Sperre sanktionieren können.“ [ en:Sick! ]. Ich lass es dann mal sein, auch dir schönes Wochenende und liebe Grüße --Volker Paix  … 12:59, 11. Aug. 2012 (CEST)
Volker hast du diese Seite Spezial:Beiträge/Francoisalex2 auch schon gesehen? Ist auch ein Euroflux Account wie in der fr:wiki. --Tomás (Diskussion) 12:54, 11. Aug. 2012 (CEST)
Mich wundert gar nichts mehr. Hab seinen Mentor informiert und hinterlasse im Portal noch einen kurzen Hinweis, aber dann möcht ich es eigentlich gut sein lassen, mir ist die Lust vorerst einmal vergangen. LG --Volker Paix  … 13:26, 11. Aug. 2012 (CEST)
Nicht unzufrieden mit dem Erreichten sein! Das reicht beim kleinsten nächsten Vorfall für eine Sperre. Der bearbeitende Admin versucht nichts anderes als das, was Du am Anfang auch gemacht hast: Zunächst nicht mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. Der Admin kann sich in kurzer Zeit niocht den Überblick verschaffen, den Du hast und möchte sich vor einem Falschurteil bewahren. Die formelle Ermahnung an Euroflux hat durchaus einen Informationswert bei der nächsten VM, die vielleicht gegen ihn gemacht werden muß.
Abgesehen davon: Erhol Dich gut, die Aufräumarbeit wartet solange. Ich setze Euroflux mal auf meine Beo, vielleicht kann ich ggf. auch ohne Fachkenntnisse zum Kategoriensystem minimal aushelfen. --Carl von Canstein (Diskussion) 16:06, 11. Aug. 2012 (CEST)
Wie sehr Benutzer:Euroflux an einer ordentlichen Mitarbeit Interesse hat kannst du nun auch hier sehen: Ansprache von Admin wurde einfach entfernt. Genau wie auf der Portalseite [5]. --Tomás (Diskussion) 19:26, 11. Aug. 2012 (CEST)
Ich würde gerne "mitarbeiten" ; aber wie kann ich "mitarbeiten" mit Leuten, die nicht die geringste Ahnung von der Luft- und Raumfahrt haben, aber die weismachen wollen, die seien die grossen Raumfahrtexperte ? Jeden tag finde ich enorme Dummheiten in der Raumfahrt Kategorisierung. Zum Beispiel ist die Kategorie:Raumfahrttechnik eine echter Unsinn. Dort findet man keine Aerodynamik ! Dort findet man keine Materialswissenchaft. Jeder weiss trotzdem, das sie sind unter den bedeutendsten Disziplinen des Gebiets. Euroflux (Diskussion) 20:59, 11. Aug. 2012 (CEST)

Und weil ihr mir keine Ruhe gebt, habe ich mal auf seine Benutzerbeiträge gesehen. Er ist wohl neu motiviert und schlägt alle Bitten, erst einmal abzuwarten in den Wind. Daher habe ich es jetzt am Beispiel NASA bei der VM angezeigt. Ich hoffe ich bleibe dabei nicht allein. Langsam Müde von den vielen Windmühlen --Volker Paix  … 22:04, 11. Aug. 2012 (CEST)

Noch 'ne Info: Deswegen hat sich deine VM wohl schon erledigt, oder? Gruß Kein Einstein (Diskussion) 21:57, 11. Aug. 2012 (CEST)
Der eine Tag ist sicherlich nicht das Ende - wenn Euroflux so weitermacht. Vielleicht ist das aber der Denkzettel, der ihn zu einer guten Mitarbeit bringt. Du solltest nicht weiter nachkarteln, wenn du mich fragst. Aber bei einer Fortsetzung geht es schnell auf ein höheres Maß... Gewisse Edits von Euroflux auf seiner Disk lassen nichts gutes ahnen (das sieht eher nach Diskussionsverfälschung aus....) Gruß zur Nacht Kein Einstein (Diskussion) 23:35, 11. Aug. 2012 (CEST)
Ich hab mir nun Mühe gegeben, aber was dabei rauskommt, liegt in der Kompetenz der Admins. Mehr kann und will ich nicht tun. Liebe Grüße --Volker Paix  … 00:52, 12. Aug. 2012 (CEST)
Schaut mal auf der Wikipedia_Diskussion:Vandalismusmeldung#Noch_zu_Benutzer:Euroflux vorbei, falls es da was zu sagen gibt, zur Zeit ist Wikipedia:Vandalismusmeldung#Artikel_National_Aeronautics_and_Space_Administration auch noch aktuell. LG --Volker Paix  … 03:07, 12. Aug. 2012 (CEST)

Lieber Volker, wie meiner Entscheidung zu entnehmen ist, war dies eine Warnsperre mit klarer Begründung. Schlicht in der Hoffnung, Euroflux kapiert nach dieser Warnung per Adminentscheid, dass das gewaltsame Durchsetzen einer eigenen (übrigens offenbar von niemandem gestützten) Meinung per Editwar nicht geht. Mir erschien es wichtig, schnell eine Entscheidung zu treffen, die danach jeder Admin im Sperrlog nachlesen kann (und da guckt jeder hin, der eine VM bearbeitet). Andererseits widerstrebt es mir, gleich lange Sperren zu verhängen, solange noch eine gewisse Hoffnung besteht. Wenn dasselbe Verhalten, für das ich gesperrt habe, nach Ende der Sperre fortgesetzt wird, wird der Benutzer mit einiger Sicherheit deutlich länger gesperrt. Grüße --Mautpreller (Diskussion) 20:36, 12. Aug. 2012 (CEST)

Dein Edit auf UR-500[Quelltext bearbeiten]

Hi, bei diesem Edit hast du dich nicht nur geirrt (ab Luna 15, ab Venus 9, Vega, ab Zond 4), sondern leider auch den ersten Satz verstümmelt. Daher bitte ich dich, vor Löschungen bzw. dem Auskommentieren immer erst gründlich zu prüfen. Viele Grüße --TK-lion (Diskussion) 16:41, 16. Aug. 2012 (CEST)

Hibernation[Quelltext bearbeiten]

Moin, komme momentan nicht zum Weitermachen, habe die Sache aber weiter im Auge. Wenn es ruhiger ist, geht es bei mir weiter. Beste Grüße --Grabert (Diskussion) 13:20, 14. Sep. 2012 (CEST)

Deutsche Titel[Quelltext bearbeiten]

Auch wenn es die nicht gefallen mag, dass deutschsprachige Filme unter ihren englischen Originaltiteln veröffentlicht werden, gibt es gewisse Regeln, die hier bei der Wikipedia eingehalten werden. Dazu zählt, sich an das Lexikon des Internationalen Films zu halten. Dort steht, dass der Film unter seinem Originaltitel in Deutschland veröffentlicht wurde. Man kann dem LdIF allerdings widersprechen, wenn man einwandfrei belegen kann, dass der Film von seinem Verleiher unter einem anderen Titel vertrieben. Wenn du das kannst, belege es bitte und verschiebe dann den Titel auf den korrekten. Das gilt nicht nur für The Cleaner sondern für alle Filme. Solange habe ich deine Änderungen rückgängig gemacht. Danke :) -- Anstecknadel (Diskussion) 04:30, 14. Jan. 2013 (CET)

Ich halte mich bei so etwas an die im Artikel genannten Belege und da hat die deutsche Version der Internet Movie Database den von mir gewählten Titel. Die imdb ist in fast allen Filmen als Referenz genannt und zählt sicher zu den reputablen Quellen. Da hätte schon ein kurzer Blick deinerseits genügt. Zudem wurde der Film in Deutschland im ZDF, in Österreich im ORF so ausgestrahlt, wird bei film.the-fan.net so genannt und steht auch so im TV-Programm. Ich sehe also keinen Grund hier so rumzubellen. Es war ja nicht einmal eine dementsprechende Weiterleitung vorhanden. Bring es bitte selbst in Ordnung. --Volker Paix  … 06:37, 14. Jan. 2013 (CET)
Die IMDb ist zwar in allen Filmartikeln verlinkt und natürlich hilfreich, was die Erstellung eines Artikels betrifft, aber was deutsche Titel angeht, nicht verlässlich genug. Es wird im Filmbereich eigentlich permanent darauf hingewiesen, dass die IMDb eben nicht reputabel genug ist. Im Filmbereich halten wir uns daran, einen Film unter dem Titel anzulegen, mit dem er zuerst veröffentlicht wurde. Das Lexikon des Internationalen Films gibt an, dass der Film als Codename: The Cleaner 2007 auf DVD erstmals veröffenticht wurde. Das kannst du auch bei amazon.de nachschauen. Wenn dann brauchst du schon einschlägige Filmliteratur, um den Artikel unter einem anderen Titel anzulegen. Gruß, --SeptemberWoman 15:30, 14. Jan. 2013 (CET)

Teilnehmerliste Schladming 2013[Quelltext bearbeiten]

Die aggregierten Ergebnisse in den Telnehmerlisten haben sich längst bewährt, siehe Alpine Skiweltmeisterschaft 2009/Teilnehmer oder Alpine Skiweltmeisterschaft 1931/Teilnehmer oder auch Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Österreich). Schade, dass Du die mühsame Arbeit anderer Autoren kaputt gemacht hast ohne das vorher zu klären. -- 109.48.78.17 19:11, 5. Feb. 2013 (CET)

„Längst bewährt“??
… siehe dazu Alpine Skiweltmeisterschaft 2011/Teilnehmer und gerne auch Lake Placid 1980 | Schladming 1982 | Bormio 1985 | Crans Montana 1987 | Vail 1989 | Saalbach-Hinterglemm 1991 | Morioka-Shizukuishi 1993 | Sierra Nevada 1996 | Sestriere 1997 | Vail / Beaver Creek 1999 | St. Anton am Arlberg 2001 | St. Moritz 2003 | Bormio 2005 | Åre 2007 …
Ich tipp da mehr auf sehr überschätzte IP-Eigeninitiative!
UND eine Diskussion setzt man da fort, wo sie begonnen wurde, nämlich hier. MfG --Volker Paix  … 19:20, 5. Feb. 2013 (CET)
Neue Lücken durch Löschung zu schaffen und sie dann mit alten Lücken zu begründen ist in einem Selfmade-Projekt wie der Wikipedia nicht so richtig zielführend. Klick einfach die Olympia-Teilnehmerlisten der letzten Male durch, dort sind durchgehend die Ergebnisse eingearbeitet. Ist auch ein schöner Leserservice, der sich so nicht durch die (ohnehin bei uns unvollständigen) Ergebnislisten wühlen muss. Machst Du es selbst rückgängig? -- 109.48.78.17 19:25, 5. Feb. 2013 (CET)
Eine Teilnehmerliste sollte die Teilnehmer möglichst vollständig erfassen, das tut sie jetzt, also kein Grund irgend etwas zu revidieren. Wenn du etwas anderes willst, schlag es an geeigneter Stelle vor – sorge für Vollständigkeit, nicht für eine willkürliche Auswahl und belege es! Dann nenn das Lemma so, wie es den Inhalt am besten beschreibt.

Hier EOD --Volker Paix  … 19:44, 5. Feb. 2013 (CET)

Die gepflegten Umgangsformen zu verbiegen?[Quelltext bearbeiten]

Hallo Volker, schau mal bitte bei der Diskussion im Portal Sport vorbei. Und warum sollten die gepflegten WP-Formen geändert werden? Siehe auch die Olympia-Artikel. Gruß--Frank63 (Diskussion) 17:31, 6. Feb. 2013 (CET)

Ich denke, dass das allgemein, aber in diesem Fall jedenfalls für den Artikel interessant ist. Daher begründe ich meine Formulierung in der Artikeldisk, da haben mehr Leute Gelegenheit dazu Stellung zu nehmen. Ich versteh aber überhaupt nicht, warum ihr wegen 6 Buchstaben so ein Fass aufmacht. Ich würde mir lieber in Ruhe die super Berichte und Interviews zur WM ansehen und nicht alles zu Tode diskutieren. Habt ihr sonst gar keine Hobbys oder Interessen? LG --Volker Paix  … 19:11, 6. Feb. 2013 (CET)

Schon rein aus dem Bauchgefühl heraus …[Quelltext bearbeiten]

… hatte ich keine Lust mich auf Diskussionen in einem Portal einzulassen. Aber weil ich ein höflicher Mensch bin, habe ich auf einen Sprung vorbeigesehen. Nachdem ich einen gefühlten Kilometer zur Frage „Was ist Hockey?“ heruntergekurbelt hatte, fand ich den rhetorischen Diskurs von Hand- und Fußballern zu dem Thema ob auch „Damen und Herren“ ballern. Offensichtlich (und wie ich mich auch auf den Seiten des ÖFB und DFB versichert habe) nicht. Na gut, da nehmen also keine Damen daran teil; vermutlich beim Schlammcatchen auch nicht. Das mag also für Soziologen einen gewissen Mehrwert darstellen, mein Interesse wurde nicht geweckt.

Handball soll ja zu den, sagen wir einmal, körperbetonten Sportarten gehören, wie auch Eishockey – und Fußball kenne ich hauptsächlich aus den Nachrichten über sich prügelnde Fangruppen, Hooligans, Ultras, randalierende Besoffene die Bahnhöfe und anderes öffentliche Gut zerstören und Menschen, die sich gegenseitig tottrampeln. Alles was im Skisport fremd ist. Bitte habe Verständnis, wenn ich deren Sprachgewohnheiten und -gefühl nicht als Vorbild für eine Enzyklopädie sehe – und somit auch nicht übernehmen will.

Und ja, ich habe es ganz laut vernommen: „Alles nur POV!“ Also bitte, hier die Belege:

Ergo, Skisport wird im gesamten deutschspachigen Raum nur von „Damen und Herren“ bertieben – ich hatte da so ein Bauchgefühl … ;-)

„Und warum sollten die „gepflegten WP-Formen“ geändert werden?“ Darum!

Liebe Grüße --Volker Paix  … 00:24, 7. Feb. 2013 (CET)

Guten Morgen Volker, die bisherigen Rennen waren ja schon mal spektakulär (Vonns Sturz war aber eher unnötig) und spannend. Nun zu Deiner POV-Behauptung nur die DOSB-Seite zu den deutschen Athleten und Athletinnen für Sotschi: http://www.deutsche-olympiamannschaft.de/de/sportarten/detail/s/ski-aplin.html Mir liegt ebenfalls nichts an einer Streiterei. Hatte ja nur den bisherigen Stand seit 1931 eingeändert. Schöne Alpine Ski-Weltmeisterschaften noch. Übrigens im Plural richtig. Die Einzahl ist auch nur WP-, Zeitungs- und TV-POV. Liebe Grüße ebenfalls --Frank63 (Diskussion) 08:46, 7. Feb. 2013 (CET)
Hallo Frank, auch die einen schönen Tag! Ich hab deine Nachricht schon am Vormittag gelesen und mich über deine netten Worte sehr gefreut. Aber ORF überträgt auch alle Trainingsläufe live :)) Hast du ORF? Ich kann schon mal verraten, wenn das Wetter hält wird der Herrenabfahrtslauf ein echtes Rodeo. Oben Flugshow, dann sauber wellig Richtung Bannwald und eine fast absurde Einfahrt (doppel S, im zweiten über zwei Buckel zwischen den Toren) in den Zielhang. Ich kenn die Strecke gut (mein erster und einziger Abfahrtssieg „Jugend“ *freu*), aber diesmal wird ganz sicher niemand fad – hoffentlich kommen alle ein einem Stück herunter. Nicht verpassen ;-)
Ja, den DOSB Beitrag hab ich gelesen. Anders als der ÖSV, der stellt gut die Hälfte des ÖOC (Österreichisches Olympisches Comité), scheint der DSV nicht das Sagen zu haben und muss sich fügen („verbiegen“). Nur bei, durch die Luft fliegenden, weiblichen Athleten sind sie sich einig: keine Damen! :) Vergleiche dazu ÖOC und DOSB. Und tut mir echt leid, wenn ich gestern etwas forsch war, ich war echt schlecht aufgelegt (Wie inkompetent muss man sein und in diesem Käseblatt schreiben zu dürfen und warum macht es Auflage, wenn man in deutschen Medien so schwachsinnig herumgeifert?) – sorry!
Viel Spaß bei den WM (schaut im Plural aber komisch aus 8-)) und hoffentlich viele schöne Rennen, ich muß dann mal wieder … die Meissi ist schon mit der Cam auf der Abfahrt. Liebe Grüße --Volker Paix  … 12:39, 7. Feb. 2013 (CET)
Danke für die nette Antwort und auch noch viel Spaß. ORF nö, abends Wiederholung leider nur auf Eurosport-SD :-) Viele Grüße--Frank63 (Diskussion) 12:45, 7. Feb. 2013 (CET)

σπερμα[Quelltext bearbeiten]

Hallo Volker Paix. Dank für Dein heutiges Einfügsel im Artikel Spermium! Ich habe mich köstlich amüsiert! -- Brudersohn (Diskussion) 18:09, 10. Jan. 2015 (CET)

Danke, immer doch gerne. Ich mich übrigens auch : ) Liebe Grüße --Volker Paix  … 18:31, 10. Jan. 2015 (CET)

EM 2016 gelbe Karten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Volker Paix.

Den Lösungsvorschlag unter Diskussion:Fußball-Europameisterschaft 2016#Inkonsistenz bei der Zählung der Karten? 2.0 stösst ganz auf meine Zustimmung. Ich verstehe nur nicht ganz, warum du am 18.06. um 20:19 Uhr die Karten von 76 auf 78 geändert hast. --Oevi (Diskussion) 20:41, 20. Jun. 2016 (CEST)

Hallo Oevi!
Danke für deine Frage und schön, dass dich das interressiert.
Ich habe mir als Ankerpunkt die Tabelle Schiedsrichter zum damaligen Zeitpunkt gewählt, da diese ja die Karten verteilen und es auch gut zu kontrollieren ist. Den Abgleich habe ich mit den Spielen gemacht, die sie geleitet haben – also alle einzeln nach den Aufstellungen der Spiele wie z.B. AUT - HUN / Aufstellungen – diese stellen einen, den einzigen den ich gefunden habe, sauber nach WP:Belege referenzierbaren, originären Einzelnachweis dar. Die jeweiligen Statistiken sind nicht brauchbar, da sie Gelb + Gelb/Rot auf je eine Gelb + eine Rot reduzieren, mit allen Problemen, die ich hier Inkonsistenz bei der Zählung der Karten? 2.0 ausfürlich und auch hier Rangliste der Gruppendritten beschrieben habe.
Dann habe ich die Karten addiert (Tabelle ist sortierbar) und wenn ich mich nicht verzählt habe, sind es nun mal 78. Leider ist das offensichlich keine Vorgehensweise, die von den anderen geteilt wird , wie du dich auch hier Statistik:Sinnbefreit und unbelegt? überzeugen kannst. Wie sie ihre Zählweise belegen, ohne WP:TF zu verletzen, habe ich aber leider nicht verstanden.
Mittlerweile ist das schon recht viel Lesestoff geworden und da ich keine neuen oder bessere Argumente mehr habe, halte ich mich lieber mal raus.
Liebe Grüße und schönen Abend --Volker Paix  … 21:37, 20. Jun. 2016 (CEST)
Du hast dich keineswegs verzählt, dafür aber ich. Sorry! Wünsche noch viel Vergnügen bei der EM. Grüße --Oevi (Diskussion) 21:52, 20. Jun. 2016 (CEST)

Kurisv und Anführungszeichen[Quelltext bearbeiten]

Mon, Du hast in meinem Artikel heute zwei Verschlimmbesserungen vorgenommen: Nur Monografie-Titel werden kursiv gesetzt. Titel von Aufsätzen in Periodika oder Beiträgen in Zeitungen und Blogs hingegen werden in Anführungszeichen gesetzt. Das entspricht wissenschaftlichen Zitationsregeln. Du hast jedoch alles kursiv gesetzt, und das ist leider falsch. Bitte merk Dir das für zukünftige Änderungen dieser Art. Viele Grüße, GT (Butter bei die Fische!) 22:55, 24. Aug. 2016 (CEST)

Auch dir einen schönen Tag, GT! Danke für deine Nachricht und ich würde es bei den nächsten Bearbeitungen sicher berücksichtigen – ich lerne immer gerne dazu. In den letzten Tagen habe ich eine von Akas Fehlerlisten abgearbeitet. In Anbetracht der manigfaltigen, und reichlich genutzten, Kretivität, wenig zweckdienlich zu verlinken, beschied ich mich darauf, das Gröbste auszubessen, und auch andere augenscheinliche Typos (wie Leerzeichen vor <ref> und Satzzeichen nach </ref>) zu korrigiert. Aber alle Einzelnachweise, nach allen Regel der Kunst, auf Stand zu bringen, war mir echt nicht möglich und dabei sind mir sicher auch Fehler unterlaufen.
Dass ich hierbei auch zwei, deiner sicher stets tadellosen Referenzierungen, verschlimmbessert habe, tut mir unendlich leid und ich möchte mich für die dir dabei entstandenen Unannehmlichkeiten in aller Form entschuldigen – und ich würde es sicher nie wieder tun – versprochen!
Nur, deinem Wunsch mir das zu merken, kann ich bedauerlicherweise nicht nachkommen, da du nicht erwähnt hast, welche wissenschaftlichen Zitationsregeln, in welchem deiner Artikel, ich verletzt habe. Bitte merk Dir das für zukünftige Hinweise dieser Art. Liebe Grüße --Volker Paix  … 10:16, 25. Aug. 2016 (CEST) (Immer langsam mit den jungen Pferden!)
@ GT. Es ist nicht so, dass es einheitliche " wissenschaftlichen Zitationsregeln" gibt. Es gibt Normen, die die vieles offen lassen und Beispiele bringen. Es gibt Üblichkeiten. Es gibt Vorgaben bei Prüfungsleistungen. Ich sehe leider erst jetzt, dass die "wissenschaftlichen Zitationsregeln" blau sind; also handelt es sich WP-interne Vereinabrungen, aber nicht um "wissenschaftlichen Zitationsregeln" schlechthin. Das hab ich zunächst übersehen. --888344 (Diskussion) 16:58, 1. Sep. 2016 (CEST)
Ach so, das Blaue gibst noch gar nicht. Dann wieder zurück auf los. --888344 (Diskussion) 16:59, 1. Sep. 2016 (CEST)
Hallo 888344, tja du sagst es zutreffend, ich habe sie so nicht gefunden. Nachdem ich vortags noch eine von Akas Fehlerlisten erledigt hatte, saß ich morgens in der Sonne, freute mich über die Anzahl an Danke für die Korrekturen und sah dann diesen Krapfen in meinem Vorgarten. Meine Laune war gedämpft – aber nicht weil mir jemand erklärt wie man es besser machen könnte, hat er ja nicht einmal richtig, sondern über diese Unmutsäusserung, weil ich in seinen Artikel reingepfuscht habe. Den ich übrigens gar nicht angesehen hätte, wenn die Links dort tatsächlich richtig gewesen wären. Na dann, Danke! und schönen Abend --Volker Paix  … 17:37, 1. Sep. 2016 (CEST)

Radikalkritik[Quelltext bearbeiten]

Hallo Volker,

Hattes Du diesen Entwurf zu Radikalkritik von Benutzer:Valtental gesehen?

Viele Grüße, --Pibach (Diskussion) 13:21, 17. Sep. 2016 (CEST)

Hallo Kollegen, ich hab's wirklich versucht. Wir werden uns darauf einstellen müssen, dass BNS der Sorte "sturmreif schiessen" eine akzeptierte LD-Praxis geworden ist.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 21:14, 17. Sep. 2016 (CEST)
Liebe Kollegen, danke für eure wertvollen Informationen, diesen Entwurf kannte ich nicht, könnte aber ein interessantes Projekt sein (ich habe es noch nicht gelesen, kann dazu somit inhaltlich nichts sagen). @Pibach: hast du vor den Autor anzusprechen, wäre eine Zusammenarbeit möglich oder sinnvoll? Danke für deinen Kommentar in der VM und ich fand es gut, dass du dich lange vornehm zurückgehalten hast, dich somit in dieser Schlammschlacht nicht bekleckern hast lassen – dann hat ein klares Wort gegen Ende mehr Bedeutung.
@Chief tin cloud: ich weiß schon gar nicht mehr was ich dazu noch sagen soll. – Mein innerer Konflikt ich habe eigenlich schon zuviel gesagt, mehr als diese Mitdiskutanten es Wert sind und aber sowas kann man doch nicht unbeantwortet lassen, nimmt mir die Freude an den schönen und weit interessanteren Themen. Also bitte habt auch Verständnis darür, dass ich ein wenig Abstand zu diesen Biertisch-Philosophien und sprachlichen Wirtshauschlägerein suche. Gedanken darüber habe ich mir schon gemacht aber nicht in die drei betreffenden Diskussionen eingebracht. Argumentiert man zu knapp ist es beleglose TF – führt man es ausführich und nachvollziehbar aus (trifft also den wunden Punkt), wird man der Geschwafelei bezichtigt, PA vorgeworfen und als Anheizer abgestempelt.
Aufmerksam gemacht hat mich eigentlich diese IP (+84 190 29 17 – Service-Hotline? :-) mit ihren Ansätzen zur Motivforschung: … verheißt jedenfalls nichts Gutes. Natürlich könnte ich hingehen und den streichen, aber wenn das die Grundhaltung, …
  • 84.190.80.29: beruft sich darauf, was jeder Theologiestudent weiß; fühlt die pösen christlichen Kirchen bedroht, sprachlich angriffig, wenig sachliche, schlüssige Argumentation; und versucht eine objektive Auseinandersetzung mit Kopilots LA abzuwürgen, 23:27, 15. Sep. 2016 (CEST).
  • Bereschit in der VM: Sie, (hebr. "Im Anfang") fordert das sofortige Ende der Diskussion – Kopilot hat wichtigeres zu tun als sich im Wikizoo vorführen zu lassen. Leider ist auch sie in der Argumentation eher wenig stringent, an- und untergriffig. Eigentlich verwunderlich, da sie Sozial- und Religions-Pädagogin ist. Vielleicht kennen sich die beiden sogar, da sie ja auch gerne mal im IP–Club zu Gast ist.
  • Ein Kopilot ist stets daneben und rechts, er erledigt üblicherweise die Knochenarbeiten, wie Starten und Aufräumen.
  • Fragt sich nur noch, wer ruhig und sachlich den Überblick behält und für ausreichend Treibstoff zuständig ist?
Honi soit qui mal y pense!
Ihr seht also, ich bin auch nicht ganz immun gegen Anpöbelein – ich versuche sie halt mit Humor zu nehmen, neige zur Ironie und ich liebe Wortspiele. Das hat mir schon manchmal etwas Ärger eingebracht, darum möchte ich mich in den Diskussionen aufs Sachliche beschränken, und das hat mir noch öfter Ärger eingebracht. Ich erwarte ganz und nicht, dass immer alle der gleichen Meinung sein müssen, eine Diskussion findet eben statt, wenn verschiede Standpunkte aufeinander treffen – üblicherweise in zwei oder mehreren Lagern vereint. Da ist die eristische Dialektik nicht Neues – aber, wenn es um geisteswissenschaftliche Themen geht, bitte mit ein wenig Eloquenz und Niveau (oder schreibt man da: Nie, wo?)
Ganz allgemein macht mir Sorgen, dass im Laufe der (meiner Lebens-) Zeit sich die geplegte Dialektik (Demagogik gabs schon lange, weiß ich) immer mehr zu einer zwischenmenschlichen Unkultur hin entwickelt. Im ständigen Konkurenzkampf, durch stetig wachsenden Wettbewerb, werden die Menschen nicht besser, imho verlieren sie zunehmend an Überblick. Das wirkt sich nach Schule, Ausbildung, Beruf und Beziehungen natürlich aus aufs Privatleben aus. Die Gesellschaft wird härter, rücksichtslos, lauter, verurteilt und schlägt schneller zu. Die erfolgreichen Konzepte der (Rechts-)Populisten mit ihrer, auf Sieg und nicht Inhalt, zurechtgeschnittenen Rhetorik spiegeln sich doch zunehmend in der Komunikation wider. Ich denke nicht, dass das eine bewußte Entscheidung ist – es wird als gesellschaftlich üblich und erfolgsversprechend einfach übernommen und weitergelebt. Jede Kultur und Epoche hat ihre typischen Umgangformen.
Bedauerlich, aber nicht weiter überraschend, sind diese auch im Gesellschaftsprojekt Wikipedia vertreten. Nicht lange Reden, löschen, raushauen, beseitigen was nicht den eigenen Vorstellungen entspricht. Wenn einige laut und tatkräftig auftreten, oder sonst gegen die guten gesellschaftlichen Usancen verstoßen, sogar mit persönlichen Unter–, An– u. Übergriffen, stehen jene, die eigentlich für Ordnung sorgen sollten, ratlos und tatenlos daneben und rechtfertigen sich mit fehlenden verbindlichen Regularien. – Kommt euch das irgendwie bekannt vor?
Einen dicken Kopf habe ich mir jetzt genug gemacht, nun mach ich Feierabend – ich wünsch Euch allen einen schönen Sonntag, liebe Grüße --Volker Paix  … 13:59, 18. Sep. 2016 (CEST) PS, ja auch das weiß ich, das war eine Menge Geschwafel – aber das ist meine Disk, meine bescheidene, persönliche Meinung und somit weder ein Teil noch ofizielle Haltung von Wikipedia Media.
Ach Volker, lass es einfach nicht zu nahe an Dich rankommen. So zumindest die Theorie. In der Praxis will ich auch alle paar Monate hinschmeissen, weil die Diskussionen so unterirdisch verlaufen und die Spiesse so ungleich gegen die Artikel verteilt sind. Mittlerweile verorte ich zwei Grundprobleme. Erstens, dass WP sich einfach nicht entscheiden will, was sie ist: Entweder eine Enzyklopädie wie alle anderen oder eine von Benutzern für Benutzer. Zweitens: In letzterem Fall muss sie damit leben, dass halt nicht alle Benutzer Astrophysiker, Rechtsgelehrte oder Mathematiker sind und auch gerne über Dinge wie Zweitligafussballer, Dschungelcamp oder ihre Lieblingsband berichten. Das wiederum wird mit selbstgestrickten, arroganten und noch nicht einmal gut gemachten RK wieder abgewürgt und den Unterschied zwischen Relevanz und Qualität verstehen sowieso die wenigsten (ja, man kann sogar zum lokalen Feuerwehrverein einen guten Artikel schreiben, das kostet allerdings Zeit und Mühe!). So entstehen Frust und Streit aber keine Enzyklopädie... Auch Euch einen recht schönes Restwochenende. Ich zB krieg gleich mein Lieblingsessen vorgesetzt. So muss das an einen Sonntag. Und nicht vergessen: Wir sind die Guten ;-) --Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 16:32, 18. Sep. 2016 (CEST)

Radikalkritik, Redundanzdisk.[Quelltext bearbeiten]

Hallo Volker Paix, vlt. interessiert dich diese laufende Redundanzdisk.. Evtl. hast du eine Meinung dazu. Gruß! --Valtental (Diskussion) 20:28, 30. Nov. 2016 (CET)

Hallo Valtental, danke für deine Nachricht. Das dürfte sich nun schon erledigt haben. Aber ehrlich, ich habe heuer noch mal probiert bei der Wiki positiv mitzuwirken, nur sah ich mich schon wieder in so viele Schlammschlachten verschiedenster Autoren verstrickt, die sich mehr dafür interessieren die eigenen Wertevorstellungen durchzusetzen, als eine Sache gemeinsam und konstruktiv zu entwickeln.
Ich schone also lieber meine Nerven und widme die Zeit jenen, die es zu schätzen wissen. Euch wünsche ich aber von Herzen gutes Gelingen, da ich immer noch ein treuer Leser der Wiki bin. Liebe Grüße --Volker Paix  … 22:46, 7. Dez. 2016 (CET)

Erinnerung an die Aktualisierung der Rubrik Schon Gewusst[Quelltext bearbeiten]

Hallo Volker Paix!

Die Vorlage für Donnerstag wurde bisher nicht aktualisiert. Eine Liste aller Vorschläge findest du hier.--BeriBot (Diskussion) 19:12, 22. Mär. 2017 (CET)

Du erhälst diese Nachricht, weil du dich in der Zuständigkeitstabelle auf der SG-Diskussionsseite für den heutigen Tag eingetragen hast. Dort kannst du die Erinnerungsfunktion auch wieder ausschalten.