Benutzer Diskussion:Wowo2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen[Bearbeiten]

Hallo! Willkommen in der aktiven Welt der Wiki! Schau doch auch mal im Portal:Wirtschaft und insbesondere auch auf Portal:Wirtschaft/Wartung vorbei. Die beiden Herstatt-Artikel hast Du ja schon hervorragend erweitert, ich habe lediglich den Personenartikel mehr auf die Person zugemünzt und dem Unternehmensartikel eine etwas übersichtlichere Struktur gegeben sowie eine Begriffsklärungsseite ergänzt (war erst verwirrt als ich automatisch auf der Personenseite gelandet war und dann zunächst dachte, dass sei gleichzeitig die einzige Unternehmensseite). Auf jeden Fall, super Arbeit, weiter so! Grüße Bahnemann 23:23, 2. Okt. 2008 (CEST)

Hallo - ich hoffe, das wird hier gelesen. Ich habe in dem Artikel über Camillo Felgen gelöscht, dass er unter dem Namen Lee Montaque Texte geschrieben hat. Das ist ein weit verbreiteter Irrglaube, da dieser Name auf dem Label der Beatles Single Komm gib mir Deine Hand steht. Das hat aber ganz andere Hintergründe. Ausgiebig habe ich das in meinem gleichnamigen Buch erläutert und aktuell in einem Beitrag für das Fanzine A Ticket To Write. Die o.g. Änderung habe ich vor einiger Zeit schon mal gemacht, wurde aber wieder gelöscht, Mein Eintrag, dass Jean Nicolas sein einziges Pseudonym war, wurde aber drin gelassen. Ich habe für meine Veröffentlichung Informationen von Camillos Witwe bekommen, so dass ich nachweisen kann, dass meine Änderungen korrekt sind. Gruß von Thorsten.knublauch (at) t-online.de

hi Thorsten, danke für Deine Info. Mir ging es lediglich um den Satzbau, nicht jedoch um den fachlichen Inhalt. Es ist Dir unbenommen, wenn Du Dein Buch als Quelle für das zweite Pseudonym einsetzt; würde ich empfehlen. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 20:14, 25. Mär. 2014 (CET)

Kölner Dom und Plagiat[Bearbeiten]

Hallo Wowo2008, auch von mir willkommen bei Wikipedia! Sei doch bitte noch so nett, und gib für die Änderungen in Plagiat und beim Kölner Dom noch Deine Quellen an. Für letzteres kann ich auf die Schnelle in keinem meiner Dombücher einen Beleg finden, wäre interessant zu erfahren, welche Literatur Du da zur Hand hast ;-) Auch die Einschätzung bei Plagiat sollte mit entsprechender Fachliteratur belegt werden. Vielen Dank und Grüße, --elya 21:20, 6. Okt. 2008 (CEST)

Hallo, Danke Dir. Ich habe inzwischen auch noch etwas bei koelner-dom.de gefunden. Quellenangaben kannst Du übrigens mit den so genannten „Einzelnachweisen“ bzw. Fußnoten machen, wie das geht, steht unter Hilfe:Einzelnachweise. Beste Grüße, --elya 08:13, 7. Okt. 2008 (CEST)

Falls Du...[Bearbeiten]

... noch es noch nicht wusstest: Es existiert auch ein Stammtisch der Kölner Wikipedianer. Schönen Gruß --Superbass 22:14, 22. Okt. 2008 (CEST)

Cosimo Matassa[Bearbeiten]

Hallo. Vielen Dank für den schönen Artikel über den Meister der Aufnahme. Ich bin auch in diesem Themenbereich unterwegs und hatte den Herren auf meiner To-Do-Liste. Schön, dass sich noch jemand für New Orleans im speziellen und das amerikanische Musikbusiness im allgemeinen interssiert. Wenn du diesbezüglich Kooperationsmöglichkeiten wünscht oder -bedarf siehst, sprich mich bitte gerne an. Gruß Krächz 13:30, 7. Apr. 2009 (CEST)

Hallo WoWo2008. Ja, schön, dass wir bezüglich Detaildichte und Themenfeld auf einer Wellenlänge surfen. Ich arbeite gerade an einem Artikel zur Studio Band, also die Truppe, die du gerade als Fußnote bei Cosimo eingfügt hast. Das vereinfacht in Zukunft das Schreiben von New Orleans-Artikeln, da man nicht immer mit Hilfkonstruktion wie "die renommierte Band Fats Dominos um Earl Palmer, Frank Fields, Alvin Tyler und Lee Allen" oder ähnliches rumeiern muss. Hast du konkrete Pläne? Auf meiner Seite stehen auch To-Do-Sachen, von denen du gerne was übernehmen kannst und wo du auf die Diskussion gerne auch ergänzende Vorschläge unterbreiten kannst. Für manche Sachen habe ich auch schon Vorarbeit geleistet, diese stehen dann auf den "Unterseiten zur Vorbereitung", verlinkt ebenfalls auf meiner Benutzerseite. Dort kannst du gerne mal kucken, dass wir nicht parallel an etwas arbeiten. Aber wie du sicher gemerkt hast, ist die Zahl fehlender und ausbaufähiger Artikel im Bereich amerikanischer Musik der 1940-60er sehr groß, so dass diese Gefahr wohl klein ist. By the way: Ich denke, aufgrund deiner Arbeit an den Songwriter-Teams könnte dich diese Diskussion zum Traditional Pop interessieren, die leider ohne aufregendes Ergebnis blieb. Ich freue mich darauf, neue Artikel von dir zu lesen... (Der Ausbau von Crossover war überfällig! Danke auch dafür.) Krächz 22:14, 7. Apr. 2009 (CEST)
P.S. die Qualitätssicherung-Baustein war sicher etwas überambitioniert, aber keineswegs in böser Absicht formuliert. Die Relevanz eines Tontechnikers ist halt nicht jedem klar, selbst des Tontechnikers vom Matassas Format nicht. Krächz 22:16, 7. Apr. 2009 (CEST)

Konsortialbank[Bearbeiten]

Sehr gute Arbeit! Hast Du vor hinter Bankenkonsortium auch noch einen Artikel zu bauen? VG Bahnemann 15:37, 15. Okt. 2009 (CEST)

Hi, Bahnemann: Danke, und ich freue mich, dass der Artikel Dir gefällt. Ich habe inzwischen alle Artikel rund um das Konsortium geändert: Konsortium, Konsortialkredit, Bankenkonsortium und Konsortialgeschäft. Viele Grüße: wowo2008--Wowo2008 22:28, 15. Okt. 2009 (CEST)

Sicherungsvertrag[Bearbeiten]

Saubere Arbeit. Vielen Dank --Meisterkoch 14:20, 23. Okt. 2009 (CEST)

Hallo, vielleicht magst du dir noch einen im Moment "katastrophalen" Artikel Handlungsvollmacht vornehmen? Viele Gruesse --Meisterkoch Rezepte bewerten! 19:08, 31. Okt. 2009 (CET)
Hallo Meisterkoch, ja da hast Du Recht. Werde ich mich drum kümmern. Grüße Benutzer:Wowo2008--Wowo2008 19:13, 31. Okt. 2009 (CET)
Schoen, dann wird ja Generalhandlungsvollmacht auch blau ;-). Danke --Meisterkoch Rezepte bewerten! 19:15, 31. Okt. 2009 (CET)
Zur Ergaenzung ;-) --Meisterkoch Rezepte bewerten! 20:14, 31. Okt. 2009 (CET)
Wow, wie gehabt wieder erstklassige Arbeit. Vielen Dank. --Meisterkoch Rezepte bewerten! 12:46, 3. Nov. 2009 (CET)
Ich will ja nicht dreist werden, aber falls du mal noch ein bisschen Zeit hast, Verlag ist auch so eine schlimme Baustelle. Danke und Gruesse --Meisterkoch Rezepte bewerten! 20:09, 5. Nov. 2009 (CET)
hallo Meisterkoch, das ist nicht dreist: wenn Du noch mehr aufzubessernde Artikel findest, dann halte Dich nicht zurück, sie mir zu nennen. Nachdem ich bereits einen Großteil der Bankthemen verbessert habe, beschäftige ich mich gerade konzeptionell mit Kredithandel. Viele Grüße: Benutzer:Wowo2008--Wowo2008 14:51, 7. Nov. 2009 (CET)

Songartikel[Bearbeiten]

Hallo Wowo. Zwischendurch mal mein Chapeau für die vielen schönen Songartikel. The Fat Man hatte ich gerade aufgelegt und prompt finde ich deinen neuen Artikel dazu. Das Buch von Coleman habe ich gerade fertiggelesen. Coleman ist ein netter Kerl, mein Bruder hatte vor zwei Jahren mal Email-Kontakt mit ihm und er erzählte, dass er Fats mit persönlichen Fotos, die er zur Buchrecherche gesammelt hatte nach Katrina ausgeholfen hat. Weiter so! Ich bin gespannt, was noch alles aus deiner flotten Feder kommt. Gibt es eigentlich schon einen Labelartikel zu Minit? Gruß Krächz 20:35, 31. Okt. 2009 (CET)

hallo Krächz: Danke für den Hut! Gerade habe ich Rock Island Line (Lied) aufgebessert. Minit kann ich mir gerne vornehmen, ist ein überschaubares Label mit vielen Buchquellen. Hast Du Songartikel (Millionenseller), die verbessert oder neu geschrieben werden könnten ? Grüße Benutzer:Wowo2008--Wowo2008 14:56, 7. Nov. 2009 (CET)
Hallo. Also "Blueberry Hill" wäre richtig dufte. "Long Tall Sally" wollte ich mal selbst machen, habe aber wie immer keine Zeit, wenn du also Interesse hast. "Only You (And You Alone)" von den Platters? Krächz 15:50, 7. Nov. 2009 (CET)
P.S. Goodnight Irene wäre auch ein Kandidat, für den uns ein Artikel gut zu Gesicht stünde. Krächz 15:30, 10. Nov. 2009 (CET)

Hi Krächz: Minit Records ist jetzt vorhanden, in dem Zusammenhang habe ich den Stub zu Allen Toussaint verbessert. Der Rest folgt. Viele Güße: Benutzer:Wowo2008--Wowo2008 21:43, 10. Nov. 2009 (CET)

Hi. Sehr schön. Knackig und kurzweilig, sauber referenziert, danke schön. Habe noch ein paar Links gesetzt und die Diskographie verlinkt. Grüße Krächz 12:46, 11. Nov. 2009 (CET)

Held der Wikipedia[Bearbeiten]

Hiermit verleihe ich Benutzer
Wowo2008
die Auszeichnung
Goldenwiki 2.png
Held der Wikipedia in Gold
für
für das unermüdliche Neuschreiben
und Verbessern von Artikeln
im Dienste der Erstellung
unserer Enzyklopädie.
gez. Meisterkoch Rezepte bewerten! 14:35, 27. Nov. 2009 (CET)

Hi Meisterkoch: Ich komme gerade von einer Dienstreise zurück und finde diese wirklich erfreuliche Überraschung vor. Vielen lieben Dank für die Auszeichnung, die mich ermutigt, meine bisherige Arbeit in WP weiter fortzusetzen! Benutzer:Wowo2008--Wowo2008 19:43, 1. Dez. 2009 (CET)

Dank[Bearbeiten]

für Herb Abramson (und vermutlich viele andere schöne Sachen, die ich bisher nicht dir zugeordnet habe ...). -- Michael Kühntopf 19:41, 17. Aug. 2010 (CEST)

Freut mich, der Artikel über Abramson war nötig. Was Du mir zuordnen kannst, steht auf meiner Benutzerseite als geänderte und neue Artikel aufklappbar bereit. Viele Grüße:--Wowo2008 19:54, 17. Aug. 2010 (CEST)
Eindrucksvoll. Man sieht sich ... -- Michael Kühntopf 20:43, 17. Aug. 2010 (CEST)

Remake (Musik)[Bearbeiten]

Danke für den instruktiven Artikel. Ein Beleg wäre aber ganz günstig, wenigstens für die Bill-Haley-Aufnahme muss er sein.--Engelbaet 21:23, 20. Sep. 2010 (CEST)

Hi Engelbaet, wird eingefügt.--Wowo2008 21:43, 20. Sep. 2010 (CEST)
Merci.--Engelbaet 08:38, 21. Sep. 2010 (CEST)

Wertrecht[Bearbeiten]

Sehr gute Arbeit, danke für den Artikel! --rtc 10:29, 1. Okt. 2011 (CEST)

Clouth Gummiwerke[Bearbeiten]

Gratulation zu dem schönen Artikel. Zwei Anmerkungen dazu: Die erste Radrennbahn in Köln war auf dem Areal des heutigen Zoos, ungefähr dort, wo heute die Schneeleoparden wohnen. Gebaut wurde sie auf Initiative der Gummiwerke Clouth. Der erste Direktor der Continental wiederum, Willy Tischbein, ist noch Rennen auf der Radrennbahn in Riehl gefahren.

Die Sternengasse war vor dem Krieg eine belebte Wohn- und Geschäftsstraße. Heute steht da nur dieses Hochhaus der Telekom, es ist eine kalte, gesichtslose Straße. Da kann man sich gar nicht vorstellen, wie lebendig es da früher war. Gruß, --Nicola Ming Sick - Wieverklaaf 23:12, 19. Mär. 2012 (CET)

Hallo Nicola, wie es aussieht, kommst Du aus der Kölner Region. Beim Studium von Clouth und seinen Fabriken bin ich darauf gestoßen, dass die erste Radrennbahn Kölns im Mai 1889 auf seine Initiative hin entstanden war (Sponsor des ersten Radvereins in Köln), hielt es aber angesichts anderen Fakten eher für nicht erwähnenswert. Sie wurde anlässlich der Internationalen Sportausstellung eröffnet, hier fanden 1892 die Deutschen Meisterschaften und 1895 die Weltmeisterschaften der Berufsradfahrer statt; Buffalo Bill war hier mit seiner Wildwestshow 1890....Einen Satz wird es wert sein, aber vielleicht packst Du den Rest (333m lang, 9m breit, 4,20m Kurvenerhöhung) in einen anderen WP-Artikel? Viele Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 22:48, 22. Mär. 2012 (CET)
Hallo, hier habe ich es schon reingepackt: [1]. Das mit Buffalo Bill hingegen wusste ich nicht, nur von einer Radrennbahn in Paris, die dann auch Buffalo-Radrennbahn hieß. Wenn Du eine Quelle hast, könntest Du das dort nachtragen? Ich persönlich halte das schon für erwähnenswert, denn es fällt in den allgemeinen Komplex, wie stark schon damals die Beziehung zwischen Industrie und Radsport war. --Nicola Ming Sick - Wieverklaaf 23:14, 22. Mär. 2012 (CET)

Gruß und Dank[Bearbeiten]

Hallo Wowo! Ich wollte mich sowieso mal wieder bei dir melden und mache das jetzt, indem ich mich für den feinen Artikel zu Sh-Boom bedanke. Viele Grüße --Krächz (Diskussion) 13:00, 19. Jun. 2012 (CEST)

Hallo Krächz, freut mich, dass er Dir gefällt. Keep on rockin'...Viele Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 21:48, 21. Jun. 2012 (CEST)

Da Doo Ron Ron[Bearbeiten]

Hallo Wowo, ein schönes neues Jahr 2013 wünsche ich dir! Aus deinem Fachbereich: Da Doo Ron Ron. Der Artikel ist ein einziges Defizit. Wenn du Lust hast, zwei Wartungsbausteine auf einmal zu erschlagen, dann wäre das hier sicher relativ leicht möglicht. Gruß --Krächz (Diskussion) 09:35, 7. Jan. 2013 (CET)

Hi Krächz, auch Dir ein frohes und vor allem gesundes Neues Jahr ! Dass es immer noch Zweizeiler in WP gibt, wundert mich stets aufs Neue. Werde mich mal an die Arbeit machen. Immerhin ist er ein Millionenseller und schon deshalb ein Lemma wert....Viele Grüße.--Wowo2008 (Diskussion) 22:51, 8. Jan. 2013 (CET)
Sagenhaft, Wowo. Vielen Dank! --Krächz (Diskussion) 23:36, 30. Jan. 2013 (CET)


Strohmann[Bearbeiten]

Hiermit nochmals ausdrücklichen Dank für die Gestaltung des Artikels. Es war wirklich ein Fundament. Kannst Du auch den "Erlass (Steuerrecht)" einmal anschauen und auf die Qualitätssicherung setzen? Danke und Gruß--89.204.135.121 09:00, 3. Feb. 2014 (CET)

hallo, Du hast Recht, ich werde den Artikel neu fassen. Grüße und weiter so...:--Wowo2008 (Diskussion) 10:57, 3. Feb. 2014 (CET)


Da ich von fachlich überforderten Schnell- Löschern ziemlich genervt bin, bedanke ich nochmals ausdrücklich für die intensive fachlich orientierte Unterstützung. Ich schlage die Artikel tax -compliance und Zapper - software ebenfalls zur Überarbeitung vor. Danke für das Engagement. Die Kritik bezieht sich ausdrücklich auch auf die letzten Löschungen von Este beim Erlass. Ich bin allmählich von diesem inkompetenten Löschmeister ziemlich genervt, da er keine Begründungen gibt und ziemlich oft fachlich grob daneben liegt. (totale fachliche Selbstüberschätzung).

Gruß--82.113.98.61 21:17, 14. Mär. 2014 (CET)

hi, setze Dich doch mal direkt mit ihm auf dessen Diskuseite in Verbindung. tax -compliance und Zapper - software sind Artikel, zu denen ich ohne genaue Vorbereitung nichts Positives beitragen kann. Grüße und weiter so...--Wowo2008 (Diskussion) 20:10, 25. Mär. 2014 (CET)

Köln usw.[Bearbeiten]

Hallo Wowo2008, Du tauchst in den letzten Tagen öfter auf meinem Radar auf ;-) Darf ich Dich vielleicht zu unserem Kölner Stamtisch einladen? Wäre nett, Dich mal kennenzulernen vielleicht hast Du ja Interesse. Ob Du es glaubst oder nicht, um 17:31 Uhr wollte ich dich grade fragen, ob Du einen Artikel zu Thomas Liessem planst, fand ich nämlich hochinteressant … Grüße aus Ehrenfeld, --elya (Diskussion) 17:32, 9. Mai 2013 (CEST)

hallo Elya, im Juni bin ich häufig dienstlich unterwegs, werde aber zu irgend einem späteren Treff mal auftauchen.....Viele Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 12:13, 11. Mai 2013 (CEST)

Franz Stollwerck[Bearbeiten]

Hallo Wowo2008. Du hast einige tolle Arbeit in den Artikel Franz Stollwerck gesteckt. Ich halte den Umfang der Geschichte des Stollwerck-Konzerns jedoch für viel zu umfangreich für einen Biographieartikel. Deine Meinung dazu würde mich auf der Artikeldisk interessieren. --ChoG Ansprechbar 22:08, 20. Nov. 2013 (CET)


Redaktion Musik[Bearbeiten]

Alto horn range.svg
Alto horn range.svg

Einladung in die Redaktion Musik
(Du erhältst diese Einladung, weil du in einer der Mitarbeiterlisten des Wikipedia-Musikbereichs eingetragen bist.)

Hallo Wowo2008!

Der Musikbereich der Wikipedia wurde neu organisiert. Die drei bisherigen Mitarbeiterlisten (Mitarbeiter/Berater/Ansprechpartner) wurden an dieser Stelle gesammelt und sollen in nächster Zeit durch eine einheitliche und aktuelle Liste ersetzt werden. Wenn du an einer allgemeinen Mitarbeit im Musikbereich interessiert bist, lade ich dich herzlich ein, dich mit deinen besonderen Interessen an dieser Stelle einzutragen!

Mit freundlichen Grüßen
--XanonymusX (Diskussion) 12:19, 29. Nov. 2013 (CET)

The Rolling Stone Illustrated History Of Rock&Roll[Bearbeiten]

Hi Wowo! Hast du zufällig: Jim Miller (Hg.): The Rolling Stone Illustrated History Of Rock&Roll. Random House, New York 1976? Mich würde interessieren, was da in Langdon Winners Artikel zu Little Richard über Enotris und Ann Johnson steht, ein weißes Ehepaar, welches den jungen Richard unterstützte. Danke! --Krächz (Diskussion) 21:53, 17. Dez. 2013 (CET)

hallo Krächz, freut mich, von Dir wieder etwas zu hören. Dieses Buch besitze ich nicht. Es wird Dir – da es lediglich Tertiärliteratur darstellt – voraussichtlich nicht entscheidend weiterhelfen. Du musst näher ran. Über die Johnsons gibt es verschiedene ungeklärte Versionen, die aber nach juristisch-methodischem Ausschlussprinzip in einer sehr wahrscheinlichen Lösung enden. Nach der einen Version (die Du in Deiner Frage favorisierst) handelte es sich bei Enotris und Ann Johnson um ein weißes Ehepaar, das den jungen Richard unterstützte oder gar adoptierte (Eugene Chadbourne, Enotris Johnson: Biography in Allmusic). Diese Behauptung wird auch im Buch „Rock Stars“ (von Timothy White, 1984, S. 52) vertreten, wonach die beiden auch dafür sorgten, dass Richard zur Schule ging. Aus Großzügigkeit berücksichtigte er sie als Komponisten bei Long Tall Sally, Miss Ann und Jenny, Jenny. Nach anderen Quellen gehörte dem Ehepaar der Tic Toc Club in Macon, wo Richard wahrscheinlich sein Debüt als Profisänger hatte. Eine weitere Fassung (Charles Whites Biografie über Richard, 2003, S. 153) geht von einem Mädchen namens Enotris (mit typo Enortis) Johnson aus, das Richard seinen unfertigen Text zu Long Tall Sally überließ, damit es von den Royalties die kranke Tante Mary unterstützen konnte (siehe auch Capitol Records Capitol6000 über Long Tall Sally). Wie belastbar sind diese Sekundärquellen? In Wirklichkeit gehörte der Tic Toc Club der 82-jährigen Ann Howard (Foto „Ann’s Tic Toc“; eine optische Primärquelle), Ann verstarb am 16. Januar 2007 (Findagrave über Ann Howard). Der Schwulen-Club lag am 408 Martin Luther King Blvd. Hier arbeitete Richard in der Küche und bereitete sich auf seinen 45-minütigen Auftritt vor. Ihr widmete er das Lied Miss Ann (Rollcallblog, Phillip Ramati, Februar 2007). Fest steht, dass Enotris ein seltener weiblicher Vorname ist (Whitepages: Enotris kommt 8 Mal in den USA vor, davon 4 in MS, 3 in TX und 1 in LA), so dass die Version mit dem Ehepaar nicht stimmen kann, da die Homoehe zu jener Zeit nicht statthaft war. Auch die Fassung mit dem Tic Toc Club kann nicht stimmen, weil er nachweislich eine andere Inhaberin hatte. Namensverwechslungen und –vertauschungen halte ich für eher unwahrscheinlich. Enotris Johnson war folglich eine Amateur-Texterin, die an Richard über den DJ Honey Chile herangetreten war; das findet sich auch in Bob Gullas Buch („Icons of R&B and Soul“, 2008, S. 35), möglicherweise ohne Quellenangabe abgeschrieben. Auch John Shepherd weist in seinem „Continuum Encyclopedia of Popular Music of the World“ (Band 11; 2003, S. 191) unter Verweis auf Whites Biografie aus 1985 darauf hin, dass Richards erste Hits Tutti Frutti und Long Tall Sally auf Texten nicht-professioneller Texterinnen beruhten. Der Rolling Stone ([2]) schreibt, dass Richard zur weißen Familie Ann und Johnny Johnson kam, der der Tic Toc Club gehöre. Gesichert ist jedoch, dass dieser Club Ann Howard gehörte, deren verstorbener Mann Johnny Howard hieß. Übrig bleibt folgende wahrscheinliche Version: Enotris J. Johnson wurde MyLife zufolge (was eine Primärquelle wäre) am 1. Oktober 1935 geboren und lebt noch in Bogalusa/LA (MyLife über Enotris Johnson). Sie kam Whites Biografie zufolge (Auflage 1985 liegt mir vor) aus Appaloosa/MS (das gibt's nicht, eher das ähnlich ausgesprochene Opelousas/LA) und heiratete am 10. September 1956 einen Pfarrer (MyLife) namens W. J. Johnson. BMI zufolge sind 16 Titel für sie registriert, so dass die drei bekannten Richard-Titel kein Zufall waren. Zwar besitzt BMI über ihre Mitgliedsregistrierungen auch die persönlichen Daten der Komponistin Enotris Johnson, doch darf sie diese Daten aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht herausgeben. Daran wird auch eine Anfrage beim Musikverlag Venice Music (gehört mittlerweile zu Sony/ATV Songs LLC) scheitern. Ich halte es auch für unwahrscheinlich, dass die 78-Jährige selbst Informationen herausgibt. Somit scheidet die originäre Primärquelle aus. Wofür brauchst Du denn Infos über Enotris Johnson? Viele Grüße: --Wowo2008 (Diskussion) 13:00, 18. Dez. 2013 (CET)
Wow! Ich schaue mir das alles an... nur zu deiner Info, ich bin auch bereits am Thema dran, siehe Enotris Johnson und die Diskussiosnsseite dazu! --Krächz (Diskussion) 13:03, 19. Dez. 2013 (CET)
Ich sehe das alles ziemlich genau wie du, obgleich du eine noch weitere Literaturübersicht hast. Die Enzyklopädie, die du als Tertiärliteratur bezeichnest, ist derweil mit Erscheinungsjahr 1976 die älteste mir bekannte Quelle, die die Husband-Theorie vertritt, daher wollte ich mich dort noch einmal rückversichern, was da genau steht.
BMI hat mir in der Tat die Auskunft schon verweigert, der Verlag hat nicht geantwortet.
Die Pfarrersfrau habe ich schon angeschrieben, ich glaube auch nicht, dass da was kommt. Seltsam finde ich aber, dass der Reverend selbst "Johnson" heißt, das sollte doch der Mädchenname seiner Gattin sein. Hat er den Namen seiner Frau angenommen oder Zufall?
Du bist eingeladen, bei der weiteren Recherche mitzumachen. Das ist ein kniffeliges Ding, der Kollege Grey Geezer hat bisher geholfen. Sowas macht mehr Spaß, wenn man zusammen arbeitet... --Krächz (Diskussion) 13:14, 19. Dez. 2013 (CET)
hui, dass es in de:wp einen Artikel über Enotris Johnson gibt, war mir nicht klar. Angesichts der relativ geringen Bedeutung hielt ich den Namen nicht für Lemma-fähig; selbst en:wp begnügt sich mit einem Redirect auf Long Tall Sally. Ich arbeite gerne mit, ein Exzerpt meiner obigen Ausführungen könnte ja übernommen werden. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 13:29, 19. Dez. 2013 (CET)
Ich arbeite das gerne ein. Deinen Exzerpt kopiere ich mal auf die Diskussionsseite, damit wir alles zusammenhaben. Zur Lemmafähigkeit: Zwei BMI-Awards und der Billboard-Award sollten reichen... --Krächz (Diskussion) 13:32, 19. Dez. 2013 (CET)

Laut The Daily News vom 8. Juli 1998 hieß der Reverend zufällig auch Johnson, seine verstorbene Mutter hieß Alma Jane Pittman Johnson, die vier Söhne hatte.--Wowo2008 (Diskussion) 13:37, 19. Dez. 2013 (CET)

Cool: ...27 grandchildren, 68 great grandchildren; 13 great-great grandchildren,... --Krächz (Diskussion) 13:42, 19. Dez. 2013 (CET)

Hallo Wowo, ich habe nochmal eine Nachfrage zu deiner Quelle Charles White. Du schreibst: Sie kam Whites Biografie zufolge (Auflage 1985 liegt mir vor) aus Appaloosa/MS (das gibt's nicht, eher das ähnlich ausgesprochene Opelousas/LA) Ich habe folgende Ausgabe:

  • Charles White: The Life And Times Of Little Richard. The Authorised Biography. Omnibus Press, London, New York, Paris, Sydney, Copenhagen, Berlin, Madrid, Tokyo 2003 (1984), ISBN 0-7119-9761-6.

Dort wurde anscheinend der Fehler bemerkt und zu korrigieren versucht, denn laut der 2003er-Ausgabe kam Enortis (der Rechtschreibfehler blieb erhalten) aus "Opelousas, Mississippi", was - wie du schon richtig geschrieben hast - auch falsch wäre, da Opelousas in Louisiane liegt. Kannst du mir nochmal Jahr und Ausgabe deiner LR-Biografie bestätigen, eventuell gerne auch mit ISBN? Danke! --Krächz (Diskussion) 23:45, 3. Jan. 2014 (CET)

hallo Krächz, zunächst einmal frohes Neues Jahr vor allem mit Gesundheit wünsche ich Dir. Ich komme urlaubsbedingt erst jetzt zur Beantwortung Deiner Frage. Das Erscheinungsjahr ist 1985, die ISBN lautet 0-671-601-32-6. Inzwischen konnte ich die Diskografie 3 weiterer Kompositionen von Enotris Johnson identifizieren (mit Fotos der Label), so dass sich das Bild langsam vervollständigt. - Während meines Urlaubs haben 2 Benutzer vergeblich versucht, Dich als Überbringerbote zu missbrauchen. Du kannst gerne meine umfassende Replik auf der Seite Wikipedia Diskussion:Redaktion Musik#Musikalisches Werk verfolgen. Viele Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 16:20, 7. Jan. 2014 (CET)
Hallo Wowo, dir natürlich auch ein gesundes neues Jahr!
Danke für die Quellenangabe, ich versuche gerade zu rekonstruieren, wann welche (Falsch-)Informatiion zum ersten Mal aufgetaucht ist, um so womöglich den jeweils wahren Kern der Story aufzudecken. Sag an, welche drei Titel von Johnson hast du gefunden? Mir sind noch drei bekannt, sie stehen auch schon im Artikel, ich wüsste nur nicht, dass sie zur Aufnahme und Veröffentlichung gekommen wären.
Zum Disput mir den Kollegen: Ich habe mich eigentlich nicht "missbraucht" gefühlt, hatte es aber für angezeigt gehalten, darauf hinzuweisen, dass man mit dir eigentlich ganz gut arbeiten kann, auch wenn du manchmal etwas forsch über die Artikel gehst. Das passiert m.E. ganz automatisch, wenn man so viel macht wie du. Gerade wenn man sich auf Basis der eigenen Kenntnisse und Literatur sicher ist, das richtige zu schreiben, lohnt sich immer eine Zweitmeinung ernst zu nehmen und nicht durch den Vorwurf der Ahnungslosigkeit abzutun. Es kommt ja selten genug vor, dass sich überhaupt mehr als ein Autor für ein Thema interessiert, ich freue mich immer, wenn zu einem Thema, das ich bearbeite oder bearbeiten will, jemand dazukommt und bereits vorgearbeitet hat. Es gibt auch oft mehrere Möglichkeiten, einen Sachverhalt adäquat darzustellen.
Was ich eigentlich sagen will: Der Ton auf der Redaktionsseite erscheint mir unnötig scharf. Ich werde mich da aber raushalten und allenfalls inhaltlich senfen, sollte mir etwas unterkommen. Grüße --Krächz (Diskussion) 10:53, 8. Jan. 2014 (CET)
Und weiter: Mit „Rock Stars“ (von Timothy White, 1984, S. 52) nennst du eine Quelle, die von Enotris und Ann als Ehepaar spricht. Kannst du mir das zitieren, soweit von den beiden die Rede ist? Viel mehr als zwei-drei Sätze werden das doch nicht sein, oder? Vielen Dank! --Krächz (Diskussion) 23:56, 8. Jan. 2014 (CET) PS: Schau mal meine Übersicht unter Benutzer:Krächz/Material#Ann und Johnny Johnson. Es geht mir darum, herauszufinden, wann das erste Mal von "Enotris" als Ann's Ehemann die Rede war und wann, wie und warum der Wechsel von "Johnson" zu "Howard" bzw. vice versa von "Howard" zu "Johnson" und retour stattfand. Denn offenbar handelt es sich ja bei beiden Paaren "Ann und Johnny" Johnson bzw. Howard um die gleiche Story. Insofern glaube ich schon an irgendeine Verwechslung. Die letzte Spalte erfasst übrigens Orginalauskünfte, die ich bei den genannten Autoren einhole. Leider haben die Gedächtnisse wie Siebe.

hallo Krächz, normalerweise pflege ich in WP einen freundlichen Umgangsstil, doch die jetzige Situation erfordert eine strengere Handhabung. Die Zweitmeinungen können in diesem Fall leider kaum ernst genommen werden, wie Du dem Fortgang der Diskussion sicher entnommen hast. Engelbaet musste Dich sogar bei "Drive (Musik)" um Rat fragen, da er "kein Fachmann für die Popmusik" ist. In einem solchen Fall hält man sich aus diesbezüglichen Artikeln raus. So bringt man WP nicht weiter, wenn man trotz Halbwissen Artikel verändert. Im Berufsalltag kann ich auch nicht mehr freundlich sein, wenn ich Leute in vergleichbarer Situation kritisieren muss. Er hat dann - obwohl Du ihm nicht auf den Kern seiner Frage antworten konntest - trotzdem geändert; das ist schon mehr als grob fahrlässig: Im Beruf hätte ich für einen Verweis gesorgt. - Zu Deinen Fragen werde ich antworten, sobald diese zeitraubenden Konflikte gelöst sind. Viele Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 21:42, 9. Jan. 2014 (CET)

hi Krächz, zu Deinen zwei Fragekomplexen kann ich Folgendes beitragen:
  • (Til’ I Say) Well Done in der Besetzung Earl King (Gesang/Gitarre), Roland Cook (Gesang), Lee Allen (Tenorsaxophon), Huey „Piano“ Smith (Piano), Peter Badie (Bass) und Earl Palmer (Schlagzeug) (Specialty 497; aufgenommen am 26. März 1954). Es folgte als “Earl King and his Band” A Mother’s Love / I’m Your Best Bet, Baby (Spec 495; 1. Mai 1954) und Eating And Sleeping (Earl King, Spec 531; 1. September 1954). Enotris hat also bereits vor Long Tall Sally Kompositionen für den R&B abgeliefert. Von Spec 495 habe ich Label-Fotos sowohl der A- als auch B-Seite.
  • Timothy White, der übrigens Billboard-Chefredakteur bis zu seinem frühen Tod am 27. Juni 2002 (* 25. Januar 1952) war, schreibt auf S. 52: „..his protectors were the white proprietors, Enotris "Johnny" Johnson and wife Ann. The couple sent him to school.” Als “white proprietors” sind die Club-Eigentümer vom Tic Toc-Club (eröffnete 1951) gemeint, da irrt der Redakteur. Mehr gibt das Buch hierzu nicht her. Ich hoffe, Dir Dein Puzzle weiter vervollständigt zu haben. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 21:23, 12. Jan. 2014 (CET)
Hallo Wowo, herzlichen Dank. Das erklärt m.E. doch einiges: Alle drei Titel, die angeblich Enotris Johnson geschrieben hat und die auch von der BMI ihr zugeordnet werden, wurden von Earl King (den Artikel hatte ich mal geschrieben) interpretiert. Earl King heißt mit bürgerlichem Namen "Earl Silas Johnson IV", also ist das auch ein "E. Johnson". Nachdem, was wir bisher über Enotris Johnson wissen, halte ich es für ausgeschlossen, dass sie bereits vor Long Tall Sally aktiv war und die BMI hier der falschen Person "E. Johnson" die Credits zugeordnet hat. Eventuell lag der Fehler bereits beim Specialty-Verlag Venice Music, als dieser die Songs samt Credits anmeldete. Beweis: Die Library of Congress führt 'Til I Say Well Done, Eating and Sleeping und I'm Yout Best Bat, Baby als Earl-Johnson-Kompositionen. Hier hat die Datenübertragung vom Verlag offenbar funktioniert. Ich finde das ja echt krass, was die BMI hier zusammenpfuscht! Dass sich Earl King nie über ausbleibende Tantiemen gewundert hat... spannend, nicht?
Danke für das Timothy-White-Zitat. Er ist bisher der einzige, der beide Vornamen zusammen bringt, also Johnny und Enotris. Ich nehme das gerne in meine Tabelle auf und suche weiter nach der Lösung... --Krächz (Diskussion) 23:01, 12. Jan. 2014 (CET)
PS: Sehe gerade, dass "’til I Say Well Done" auch als neunter Track auf der CD Creole Kings of New Orleans drauf ist, zu der ich auch einen kleinen Artikel geschrieben habe. Im Booklet steht auch "Earl Johnson" als Autor, Aufnahmedatum 26. März 1954. "Eating and Sleeping" ist auf dem zweiten Teil der Reihe Creole Kings of New Orleans Volume Two, die ich auch hier habe. Autorenangabe dort natürlich "Earl Johnson". Manchmal muss man einfach mal 1 und 1 zusammenzählen. --Krächz (Diskussion) 23:54, 12. Jan. 2014 (CET)

hallo Krächz, Glückwunsch! Gute Basis für die Ergänzung des Artikels. Der Fehler ist definitiv von Venice Music ausgegangen, da die Verwertungsgesellschaften (BMI) auf die Copyright-Anmeldung der Musikverlage angewiesen sind. Die müssen einen Vordruck ausfüllen (heute online-Anmeldung), der der BMI-Eintragung zugrunde liegt. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 10:45, 13. Jan. 2014 (CET)

OscArtikelMarathon 2014[Bearbeiten]

Es ist wieder soweit: Der OscArtikelMarathon geht in die vierte Runde. Hier die offizielle Ankündigung. Vielleicht hast Du ja Lust wieder mitzumachen. Aber erst einmal ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht, --BlueCücü (Diskussion) 22:49, 21. Dez. 2013 (CET)

Funkhaus Wallrafplatz[Bearbeiten]

Hallo, da ich jetzt nicht weiß, ob du meine Disk. auf der Beo hast: Bitte schau dort noch mal hin. Gruß, --Kölner sprinter farbig.svg Nicola - Chapeau, Marvulli! 15:32, 10. Jan. 2014 (CET)

Hilfe:Artikelinhalte auslagern[Bearbeiten]

Das hier ist eine URV aus dem Artikel Strafrecht. --UHT ceterum censeo Portal:Recht/FAQ esse legendum 21:59, 6. Feb. 2014 (CET)

hallo, mir war nicht bewusst, dass das nicht statthaft ist. Ich kann den Teil anders formulieren, was ist zu tun? Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 23:27, 6. Feb. 2014 (CET)
Streng genommen wahrscheinlich eine Versionslöschung oder ein Nachimport. --UHT ceterum censeo Portal:Recht/FAQ esse legendum 10:04, 10. Feb. 2014 (CET)

Copy-Paste-URV, die doch keine war[Bearbeiten]

Hallo Wowo2008. Das hier ist nicht lizenzkonform. Siehe auch weiter oben: Du kannst nicht einfach Text kopieren, auch nicht innerhalb der Wikipedia. (war nicht kopiert) --Howwi (Diskussion) 16:50, 11. Feb. 2014 (CET)

Was habe ich denn bitte aus dem minimalistischen Artikel Mbube kopiert? Alle Angaben sind mit reichlich Quellen belegt. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 16:53, 11. Feb. 2014 (CET)
Der Text des Artikels steht unter einer freien Lizenz. Diese Lizenz erfordert, dass die Urheber/Autoren des Textes genannten werden. Wenn du den Text an eine andere Stelle kopierst, fehlen die Autorennennung. Du kannst Texte lizenzkonform auslagern lassen oder komplette verschieben (samt Autorennennung), aber keinesfalls einfach kopieren. --Howwi (Diskussion) 16:56, 11. Feb. 2014 (CET)

Hallo HOWWI, Du hast die Situation hier nicht verstanden. Mbube – ein Artikel mit 8 Sätzen, dem alle wichtigen Informationen fehlen - habe ich komplett gelöscht und unter The Lion Sleeps Tonight einen eigenen umfassenden neuen Artikel formuliert. Davon bin ich Autor – sonst niemand. Bereits wegen der Löschung und der Neufassung kann es sich nicht um copy-and-paste handeln. Da Mbube und Wimoweh als Musiktitel völlig verblasst sind und The Lion Sleeps Tonight im Vordergrund stehen muss, habe ich die verblassten inhaltlosen Titel im Wege des Redirect auf meinen völlig neu erstellten Artikel verlinkt. Ich habe also nicht Mbube an eine andere Stelle kopiert, sondern gelöscht und einen vollständig anderen Artikelinhalt unter neuem Lemma verfasst. Es geht also nicht um auslagern oder verschieben: es geht um Löschen und Neufassen! Wenn Du das nicht einsiehst, werde ich mich sofort per email an die WP-Urheberrechtsredaktion wenden. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 20:24, 11. Feb. 2014 (CET)

Hallo Wowo2008. Tut mir leid, da muss ich wohl um Entschuldigung bitten. Ich hatte da nicht genau genug hingesehen... Ich hab das entsrpechend korrigiert. Jetzt mag noch sein, dass auch an dieser Vorgehensweise jemand Anstoß nimmt. Um es ganz korrekt zu machen, hätte eigentlich der Text von Mbube mit deinem überschrieben werden und danach verschoben werden müssen. Das wäre mir jetzt aber zu... naja, solte auch so gehen. Gruß --Howwi (Diskussion) 20:51, 11. Feb. 2014 (CET)
Auch Benutzer Diskussion:Mbube (ja, gibt einen Nutzer mit diesem Namen) hat mittlerweile Kleinigkeiten nachgetragen. Sollte soweit in Ordnung sein. Du darfst mir glauben, dass mir die Angelegenheit recht peinlich ist... Gruß --Howwi (Diskussion) 21:08, 11. Feb. 2014 (CET)

hallo Howwi, ist schon OK und abgehakt. Benutzer Mbube kenne ich übrigens schon, mit dem hatte ich gerade ein fachliches Problem (siehe Disku im Artikel Öffentliches Unternehmen), dort scheint er aufgegeben zu haben. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 21:13, 11. Feb. 2014 (CET)

Prima. Danke. Gruß --Howwi (Diskussion) 21:29, 11. Feb. 2014 (CET)

Dieter 'n' Teddy[Bearbeiten]

Hi Wowo, Benutzer:Teddy Hoersch hat umfangreiche Bearbeitungen bei Dieter Dierks vorgenommen. Er ist Anfänger, scheint aber Ahnung vom Thema zu haben. Er ist nach eigenen Angaben Dieters Biograph. Ich würde mich gerne um den Kollegen kümmern und darauf achten, dass wir den Artikel nach und nach formal wieder auf Wiki-Standard bekommen. Meine Bitte daher an dich, mir etwas Zeit zu geben und von Reverts auf deine bisherige Version erstmal abzusehen. Danke! --Krächz (Diskussion) 12:47, 19. Mär. 2014 (CET)

Hi Krächz, Teddy Hoersch ist ein bekannter Buchautor (u.a. BAPs Verdamp lang her), auch Chefredakteur bei der deutschen Ausgabe von Penthouse. Das zeigt sich auch im Dierks-Artikel, wo er reißerisch und glorifizierend im Buchstil schreibt. Da muss viel Arbeit von Dir geleistet werden: der Artikel muss stark abstrahieren und Unwichtiges rauslassen (Gallagher richtete einen Dartclub ein, bekocht von Mutter Dierks usw.), zahlreiche Superlative vermeiden (vorneweg in Deutschland, state-of-the-art waren beinahe alle großen Tonstudios: ein gutes Tonstudio wird nie fertig), Übertreibungen glätten (pilgern zum Wallfahrtsort, mit Fug und Recht), strenge Chronologie wiederherstellen, Fußnoten mit seriösen Quellen wieder einbauen... Wenn er der Dierks-Biograf ist, bleibt er bei wichtigen Infos erschreckend unkonkret; so könnte Dierks ihm etwa bei musikologisch wichtigen Platten die genauen Aufnahmedaten herausgeben. Na, dann mal viel Spaß, Hoerschs Arbeit werde ich sehr kritisch verfolgen. Liebe Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 14:02, 19. Mär. 2014 (CET)
Hi Wowo. Danke. Ich gebe uns maximal sieben Tage und werde sicher nicht alles selbst nachbessern. Sollte das nicht klappen, mache ich persönlich den Revert auf deine letzte Version. Gerne kannst und sollst du das kritisch beobachten. --Krächz (Diskussion) 14:26, 19. Mär. 2014 (CET)

Katalog (Tonträger)[Bearbeiten]

Hi Wowo. Danke für den Artikel. Ich hatte den Begriff, insbesondere in der Form "Katalognummer" auch stets so wie du beschreibst verwendet, bis mir irgendwann mal Zweifel kamen, ob die chronologisch vergebene Labelnummer tatsächlich "Katalognummer" heißt oder ob es sich bei "Katalognummern" nicht eher um Bestellnummern von Musikalienhändlern aus deren Produkt-Katalogen handelt. Daher bin ich dazu übergegangen, den Begriff "Katalognummer" zu vermeiden, was zuweilen zu etwas konstruierten Formulierungen führen musste. Wenn du - davon gehe ich nach deiner Artikelanlage aus - sicher bist, dass die Begrifflichkeit korrekt ist, kann ich ja wieder zu meiner alten, intuitiven Wortverwendung zurückkehren. Oder? --Krächz (Diskussion) 23:09, 18. Apr. 2014 (CEST)

hi Krächz, die Katalog-Nr. wird vom Label vergeben und vom Handel oder Diskografien als Sortiermerkmal übernommen. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 14:21, 19. Apr. 2014 (CEST)

GmbH: Link auf GEsellschaftsrecht[Bearbeiten]

Hallo, das setzen eines Links in einer Bezeichnung (Gesellschaft) macht m. E. keinen Sinn. Durch die Aufnahme in die Kategorie oder vielleicht beim ersten Erscheinen im Text ist die Verlinkung m. E. ausreichen. --Michael Metschkoll (Diskussion) 18:13, 12. Mai 2014 (CEST)

Hallo, solche Links kommen im fettgedruckten Lemma sehr häufig vor, habe aber den Link verschoben. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 18:23, 12. Mai 2014 (CEST)

Magic Media[Bearbeiten]

Guten Tag, auf der Diskussionsseite über MMC steht noch eine (mittlerweile völlig überflüssige) Textwurst. Die betrifft ausschliesslich nur uns beide und kann - so wir uns da einig sind - ersatzlos verschwinden. Schau da bitte mal rein & lösche den Kram. Mein Einverständnis ist erteilt. Ich lege dort (Diskussion) aber noch einen neuen Abschnitt an. Gruss --Cryonix (Diskussion) 16:27, 24. Mai 2014 (CEST)

Einladung zum 1. Treffen der Redaktion Musik[Bearbeiten]

Alto horn range.svg
Alto horn range.svg

Einladung zum 1. Treffen der Redaktion Musik

Hallo Wowo2008!

Die Redaktion Musik ist seit ihrer Neuorganisation schon sehr aktiv geworden und es wird Zeit für einen fachlichen Austausch auch außerhalb von Diskussionsseiten! Durch Redaktionstreffen können die Zusammenarbeit innerhalb der Redaktion verbessert und zukünftige Ziele und Projekte im Musikbereich der Wikipedia direkt abgesprochen und geplant werden. Und natürlich wird das Nützliche auch mit dem Angenehmen verbunden! Unterstützt (v. a. finanziell) wird das Treffen vom Förderprogramm Wikipedia:Community-Treffen.

Wenn du Interesse hast, am 1. Redaktionstreffen teilzunehmen, melde dich unverbindlich unter Wikipedia:Redaktion Musik/Redaktionstreffen und hilf mit, einen Termin (Sommer 2014) sowie einen passenden Ort auszuwählen!

Mit freundlichen Grüßen
--XanonymusX (Diskussion) 19:45, 8. Jun. 2014 (CEST)

Einweihungsparty im Lokal K[Bearbeiten]

Am 28. Juni ist es soweit, unser Lokal K feiert seinen offiziellen Start und lädt zum Besuch ein.

Fest steht, dass es einen Brunch geben wird, der von den Anwesenden organisiert werden sollte. Wikimedia Deutschland stellt Getränke zur Verfügung, alles weitere möchten wir mit der Community organisieren - bringt also bitte mit, was eurer Meinung unser Buffet bereichern sollte: Brote, Salate, Brotaufstriche, Käse, Wurst, Suppen, Süßkram - alles ist gern gesehen und wird sicher auch vertilgt werden. Dazu wird gequatscht, getippt, geplant, fotografiert, hochgeladen, geschrieben, präsentiert, whatever, ... lasst uns einfach einen netten Tag gestalten und das Lokal seinem Zweck als Community-Treffpunkt übergeben.

Wann
Das Lokal K wird am 28. Juni 2014 um spätestens 10:00 Uhr aufgeschlossen und wird dann den gesamten Tag und Abend geöffnet sein - open end.

Um einen Überblick zu haben, wer wann und wie beladen bei uns auflaufen wird, wäre es prima, wenn ihr euch in der Teilnehmer- und Mitbringliste ein. Raymond 14:48, 19. Jun. 2014 (CEST)

Songs[Bearbeiten]

Hi Wowo! Ich habe mich über El Paso (Lied) gefreut. Herzlichen Dank! Jock-A-Mo wäre doch auch mal ein schönes Artikel-Projekt, wo wir uns trefflich darüber streiten könnten, ob das Lemma Jock-A-Mo oder Iko Iko heißen müsste... :) --Krächz (Diskussion) 11:39, 17. Jul. 2014 (CEST).

hallo Krächz, freut mich, wieder was von Dir zu hören. Deinen Vorschlag greife ich gerne auf, melde Dich, wenn Du meinst, dass wir beginnen sollten. Liebe Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 10:33, 25. Jul. 2014 (CEST)

Glockengasse[Bearbeiten]

Wozu der Redlink? (diff) -- Leif Czerny 10:01, 25. Jul. 2014 (CEST)

hallo Leif Czerny, der Artikel über die geschichtsträchtige Kölner Glockengasse befindet sich in der Endphase der Vorbereitung. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 10:31, 25. Jul. 2014 (CEST)

Danke[Bearbeiten]

Lieber Wowo2008, Du bist ja unglaublich produktiv in Sachen Kölner Bauwerke in den letzten Tagen. Vielen Dank dafür! Für die WDR-Arkaden könnte ich Dir noch die im Artikel eingefügte Literatur aus meiner kleinen Böhm-Handbibliothek leihen, wenn Du interessiert bist. Es gibt jetzt übrigens jeden Donnerstag im WP:Lokal K in Ehrenfeld einen offenen Wikipedia-Treffpunkt, neben dem normalen Stammtisch jeden Monat. Vielleicht hast Du ja mal Lust und Zeit … Herzliche Grüße, --elya (Diskussion) 15:57, 2. Aug. 2014 (CEST)

+1. -- Sir (Diskussion) 23:09, 2. Aug. 2014 (CEST)

Vielen Dank Euch beiden. Gerne leihe ich mir Elyas Böhm-Buch aus, irgendwann werde ich mal in Ehrenfeld aufkreuzen. Das ist jetzt gerade meine Köln-Phase, als nächstes gibt's die Schildergassen-Überarbeitung. Danach werde ich wieder rechtliche, volks- und betriebswirtschaftliche sowie Musik-Schwerpunkte angehen. Liebe Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 21:13, 3. Aug. 2014 (CEST)

Instrumental[Bearbeiten]

Hi Wowo. Entschuldige, wenn ich hier meist nur mit Artikelwünschen aufkreuze, aber schon seit Jahren stört mich die Begriffsklärungsseite Instrumental, mit dem wenig hilfreichen Link auf Instrumentalmusik, dort dann der Mini-Abschnitt Instrumentalmusik#Instrumental. Meines Erachtens ist "Instrumental" ein hinreichend relevantes Merkmal für Popstücke, so dass das hier ein eigener Artikel wünschenswert wäre. Du hattest dazu schonmal zB in Apache (Lied) etwas ausgeholt. Mittelfristig wäre das auch eine schöne Kategorie denkbar. Um nochmal zu verdeutlichen, um welchen Themenkreis es letztlich geht, verlinke ich mal die en:Category:Instrumentals. Leider gibt meine Bibliothek im Bereich Musiklexika nichts her, hättest du da Material für einen kurzen, aber knackigen Artikel? --Krächz (Diskussion) 12:52, 15. Aug. 2014 (CEST)

hallo Krächz, nett mal wieder mit Dir in Kontakt zu kommen. Ich halte die BKL „Instrumental“ für korrekt, weil sie die drei unterschiedlichen Begriffsinhalte zeigt und auch - fachlich einwandfrei - auf „Instrumentalmusik“ verweist. Meine Kritik setzt erst beim Artikel über Instrumentalmusik ein, weil dieser – zu Unrecht – den Jazz völlig ausblendet, nur fragmentarisch auf die Popmusik eingeht und den Zusammenhang falsch darstellt. Auch die instrumentale Entwicklung der Bildungsmusik lässt hier zu wünschen übrig: Übersehen wird völlig, dass man im Barock des ausgehenden 16. Jhdts. erstmals zwischen Instrumentalmusik und Vokalmusik unterschied, nachdem sich die Instrumentalmusik emanzipiert hatte. Hier waren Dilettanten am Werk. Die Kategorie in der en:WP ist sehr unglücklich, denn sie berücksichtigt nicht die Dominanz der Bildungsmusik innerhalb der Instrumentalmusik. Zudem fehlen die signifikanten Beiträge des Jazz, die erst zur Entwicklung der instrumentalen Popmusik beigetragen haben. Wiktionary subsumiert darunter sogar nur die linguistischen Begriffsinhalte. Beim Grammy gibt es einige Kategorien mit „Best…Instrumental…“, allerdings mit geringer Trennschärfe. Schaut man sich google an, sieht man, dass „instrumental“ sich im Deutschen noch nicht als Anglizismus für ein Instrumentalstück eingebürgert hat. Ein eigenständiges Lemma „Instrumental“ halte ich aus diesen Gründen für falsch, allenfalls einen redirect von „Instrumental (Musik)“ nach Instrumentalmusik. Fachliteratur habe ich darüber genug, doch wird mein derzeitiger WP-Themenplan noch 2-3 Monate brauchen, bis ich diese Thematik angehen kann. So bin ich noch nicht mal dazu gekommen, Enotris Johnson zu ergänzen. Viele Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 15:36, 15. Aug. 2014 (CEST)
Hallo Wowo. Wow, ich ahnte schon, dass man damit ein Fass aufmachen kann, weshalb ich beinahe tiefstapelnd von einem kurz-knackigen Artikel geträumt habe. Das wäre natürlich super, wenn du hierzu was schreiben könntest. Bis dahin würde ich dann in Artikeln zB von "Instrumentalstücken" oder ähnlichem schreiben. Verlinken würde ich das dann auf Instrumentalmusik und dann, falls du den Abschnitt zur Popmusik ausbaust, auf den Unterabschnitt. Oder schau mal, wie ich das in Huggie’s Bunnies gelöst habe. Seltsam finde ich ja dein Google-Ergebnis. In meiner Wahrnehmung ist das "instrumental" ein geläufiger Begriff auch im deutschen Sprachraum. Aber wahrscheinlich täusche ich mich da und vermische das mit dem Vorkommen in meiner englischsprachigen Literatur. Ich halte Enotris Johnson derzeit für ausgewogen. In welche Richtung wolltest du das ergänzen? Weitere Literaturfunde für die eine oder andere Version kann man sicher noch bringen, aber ich möchte in jedem Fall Spekulationen unsererseits vermeiden. Auch diesen Blog mit der Pfarrersfrau halte ich für nicht zitabel, weshalb ich es draußen gelassen habe. Der Artikel ist somit eigentlich keine Biografie im engeren Sinne, sondern beschreibt eher einen Forschungsstand. --Krächz (Diskussion) 22:56, 15. Aug. 2014 (CEST)

Hi Krächz, ich habe Instrumentalmusik in meinen Themenplan eingebaut. Johnson hätte sicher mehr von meinen - in der Artikel-Disku vorhandenen - gesicherten Erkenntnissen vertragen können: das Geburtsdatum fehlt, das Lemma trifft nicht seine Tätigkeiten (die BMI-Registrierungen sind die Folge davon), dafür sind die Spekulationen über Appaloosa/Opelousas/Macon viel zu ausführlich ausgefallen. Also etwa: "Johnson (*...) ist ein US-amerikanischer Liedtexter, der ab 1955 mehrere Rock'n Roll-Titel für Little Richard geschrieben hatte. Über seine Person und sein Leben ist nur sehr wenig bekannt...." Wie Du sicher siehst, arbeite ich gerade an Personen aus dem Mittelalter; dass hier wichtige Daten fehlen und einiges Andere nebulös bleibt, ist normal. Dass jedoch bei einer Person der Neuzeit alle Grunddaten fehlen, ist auch ein Indiz für ein fehlendes Lemma. Viele Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 21:29, 4. Sep. 2014 (CEST)

Hi Wowo. Hier mal ein (zugegeben recht assoizaitiver Anfang): Instrumental. Ich habe den Artikel angelegt, nicht weil ich besondere Expertise auf diesem Gebiet hätte, sondern weil ich gerne den Hauptartikel für die einschlägige Kategorie haben würde. Kategorie:Instrumental --Krächz (Diskussion) 12:11, 29. Okt. 2014 (CET)
Oh Mann! Erst jetzt habe ich gelesen (und mich wieder daran erinnert), dass du von einer Anlage des Artikels Instrumental explizit abgeraten hast... Was kann man da machen? Vielleicht als Zwischnlösung mal so lassen, bis jemand (du?) gegebenfalls die Thematik anders und besser aufzieht? Etwas zerknirscht: --Krächz (Diskussion) 13:13, 29. Okt. 2014 (CET)

Hi Krächz, mein Konzept zur Verbesserung des Artikels Instrumentalmusik befindet sich - wie angekündigt - jetzt in Vorbereitung. Die Entwicklung der klassischen Instrumentalmusik habe ich bereits ausformuliert. Bei Jazz und Pop wird schon jetzt - in der Konzeptphase - klar, dass Dein Artikel "Instrumental" nicht im Ansatz ausreichend ist. Vielleicht können wir uns bei Instrumental zu einem redirect auf Instrumentalmusik einigen und das Wort dort erwähnen - das könnte Dir am besten aus der Bredouille helfen. Viele Grüße: --Wowo2008 (Diskussion) 20:30, 29. Okt. 2014 (CET)

Hi Wowo. Dass mein Kurzartikel dem Sachverhalt nicht gerecht wird, das war mir - da darfst du mir gerne glauben - durchaus bewusst. Ich halte eine Weiterleitung auf Instrumentalmusik allemal für in Ordnung, insbesondere wenn es so besser in dein Artikelkonzept passt. Ich freue mich darauf, den Artikel zu lesen. Allerdings habe ich den Verdacht, dass der Terminus "Instrumental" in der ungefähren Bedeutung, wie ich ihn ausformuliert habe, trotz allem verbreitet ist. Insofern fände ich es schon gut, wenn in deinem Artikelkonzept zur Instrumentalmusik ein spezifischer Abschnitt auftaucht, auf den man redirecten kann, also "Instrumental" -> "Instrumentalmusik#Instrumental in der Populären Musik" oder vergleichbares. Ich habe ja keine passende Literatur, aber allein die Tatsache, dass "Raunchy", "Popcorn" oder "Telstar" - also die klassischen Instrumentals - ohne Gesang auskommen, so auffallende evident für den Höreindruck ist, sollte man das nicht unter einem Berg von historischen Abhandlungen eher theoretischer Natur verdecken. Wenn du verstehst, was ich meine. "Axel F" zB, ein auch im deutschsprachigen Raum bekanntes Stück, lässt sich doch kaum ohne den Begriff "Instrumental" sinnvoll beschreiben, das ist doch das allererste Kriterium, welches einem dazu einfällt, oder übersehe ich da etwas grundlegendes? --Krächz (Diskussion) 22:10, 29. Okt. 2014 (CET)

Jabach (Familie)[Bearbeiten]

Sei gegrüßt, Wowo, und herzlichen Dank für diesen Artikel als interessanten Beitrag! Allerdings stößt mir auf, und das wirst Du nachvollziehen können: „Deren vermutlicher Sohn Arnould (Arnold) van Jabeck († 1516) erschien erstmals am 5. November 1490 beim Erwerb eines Hauses und wird als Pelzmacher („Buntwerker“) bezeichnet. Am 6. August 1501 erwarb er das „Huys zodeme Carbunckell“ (Zum Karbunkel) In der Höhle 28, nahe der heutigen Hohe Straße. Das Nachbarhaus bewohnte zwischen 1444 und 1451 der Dombildmaler Stephan Lochner. Arnould van Jabeck wird 1504 Ratsherr und verstarb im Februar 1516. Seine Tochter war vermutlich Catharina Jabach,[5] die mit dem Kölner Erzbischof und Kurfürsten Gebhard von Mansfeld († 1562) im Konkubinat lebte.“

1.) Wäre ihr Vater 1516 gestorben, so müsste seine Tochter Catharina um oder vor 1516 geboren worden sein. Da sie im Konkubinat mit dem Erzbf. Gebhard lebte, der 1524 geboren sein soll, wäre sie mithin um 8 Jahre oder älter als er gewesen -da Potentaten sich lieber jüngere Geliebte nehmen, also das eher unwahrscheinlich, dass sie vor oder um 1516 geboren sei, sondern tendenziell etwas später.
2.) Sollte es bereits nähere genealogische Untersuchungen dazu, bzw. zur interessanten Catharina Jabach geben -bzw. zu deren Elternschaft? Beste Grüße, LEODAVID 18:15, 4. Sep. 2014 (CEST)

hallo LeoDavid, danke für Deine Überlegungen. Ich halte Deinen Beitrag über Catharina Jabach im Artikel für problematisch. Einerseits ist sie keinesfalls eine "bedeutende Person der Dynastie", andererseits existieren von ihr für die historische Einordnung weder Geburts- noch Todesjahr. Dies wiederum erschwert die Assoziation mit dem Bruyn-Gemälde, das für Ikonografen übrigens höchst rätselhaft ist: Die Datierung des Gemäldes auf die Jahre 1535/1536 zeigt eine Frau und kein junges Mädchen, sodass man auf ein Geburtsjahr um 1505 schließen könnte. Da das Geburtsdatum ihres vermeintlichen Vaters Arnold unbekannt ist, weiß man nicht, wie alt er bei der Geburt war. Auf dem Gemälde sind Wildstiefmütterchen (auch Dreifaltigkeitsblume genannt) zu sehen, die zeitweise das Familienwappen der Jabachs zierten. Viele Quellen verneinen die ikonografische Interpretation des Nürnberger Museums (so etwa Andreas Tacke: Wir wollen der Liebe Raum geben: Konkubinate geistlicher und weltlicher Fürsten um 1500, 2003, S. 129 ff.), denn das Wildstiefmütterchen steht im Humanismus für die Schüchternheit und Sittsamkeit einer Frau. Andere Hinweise auf Catharina sind aus dem Bild nicht zu entnehmen. Der Kölner Bruyn hat es mit "ritratto di donna seminuda" - Bildnis einer Frau mit entblößtem Oberkörper - anonym tituliert und der Nachwelt Rätsel über ihre Identität aufgegeben. Jabach war zwar vertraut mit Kölner Malern wie Augustin Braun oder Bruyn, doch hat Letzterer ersichtlich nicht für die Jabachs gearbeitet. Die große Familie hätte sicherlich integere Personen zum Porträt anbieten können. Zudem hat Bruyn eine Reihe braver Kölner Bürgersfrauen porträtiert - auch in diese Serie passt es nicht (Germanisches Nationalmuseum: Führer durch die Sammlungen, 2001, S. 122). Trotz der ungelösten Rätsel und der mangelnden Relevanz halte ich es für richtig, Catharina im Artikel zu belassen; doch muss dem Leser klar sein, dass er es bei ihr mit dem nebulösesten Mitglied der Familie zu tun hat. Viele Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 20:29, 4. Sep. 2014 (CEST)

Wowo, ich kann Dich da nur bestätigen. Zu dem Porträt: datiert man es auf 1535, so kann kaum die Geliebte des Kölner Kurfürsten dargestellt sein, der ja 1524 geboren sein soll und also 1535 erst 11 Jahre alt war. -allerdings wurde das Porträt historisch als das von Katharina Jabach zugeschrieben, unabhängig von der Datierung auf 1535. Somit ist es heute egal, ob es sie nun wirklich darstellt oder nicht, das Bild ist historisch mit ihrem Namen verknüpft. -Aus Hermann von Weinsbergs Hauschronik erfahren wir (er schreibt zu seinem verwandtschaftlichen Umfeld): Tringin [das ist ein Kosename wie (Ka-)Trinchen] Hersbach wurde im Hause zum Hollunder auf der Hohepforte geboren, lernte lesen und schreiben. Sie wurde in jungen Jahren ins Kloster zu den Weißen Frauen getan, um dort zu bleiben, wozu sie auch willig war. Die Mutter nahm sie aber heraus und ließ sie das Seidenamt erlernen. "Darnach wart sei a.[nno] 1545 15./6. an einen jongen alten gesellen bestadt [an einen jungen Altgesellen (=alten Junggesellen (??)) verheiratet], genant Arnt Jabach, der sins hantwerks ein bontworter was, dreiff es aber nit, dan er handlet mit bontwerk [Buntwerk (=Pelz der Eichhörnchen und Zieselmäuse)] und sidewerk [Seidenwerk] zu Frankfort, zu Antwerp, Straßburch und Litzich, und gebruchde des sideampt, haven eirst in der Rhingass, darnach under Spermacher in zinsheusern gewont" (bis 1550). Von ihren 3 Kindern starben die beiden jüngeren in frühen Jahren. Das älteste, Katharina Jabach, lernte lesen, schreiben und das Seidenamt. Nach dem Tode beider Eltern heiratete sie am 3. Febr. 1565 den Kölner Buntwerker und Woinhändler Jacob Kling (Klyng oder Klein) von Valender. Sie wohnten auf dem Eigelstein. Weinsberg erfährt erst 2 Monate nach der Hochzeit von dieser Ehe, ebenso kennt er nicht die genaueren Daten der 4 Kinder aus dieser Ehe, von denen auch nur das erste, Johann Kling von Valender, älter wird. In 2. Ehe heiratete Katharina Jabach den Weinhändler Jacob Brocher am 5. Aug. 1578, aus der ein Kind, Jacob Broicher (* 1579) entstammte. In 3. Ehe heiratete sie den Ambrosius van der Eicken (6. Juni 1581) und hatte auch aus dieser Ehe ein 1584 geborenes Kind. ([3]) -War diese Katharina kurz nach der Hochzeit ihrer Eltern Tringin Hersbach und Arnt Jabach 1545 geboren, so war sie 1562 beim Tode des Kurfürsten 16 oder 17 Jahre alt -also zu jung, um damals bereits 2 Töchter mit dem Kurfürsten gehabt zu haben. -Somit kommt diese Katharina Jabach nicht in Betracht, die Konkubine zu sein. Aber wie steht es mit ihrer Mutter, ebenfalls des Namens Tringin (Kathrinchen), geborene Her(e)sbach? War sie die Konkubine, und hatte sie 1545 den Arnd Jabach nur pro forma geehelicht, um weiterhin die Geliebte des Erzbischof-Kurfürsten zu sein ([4])? -Verzeih, wenn diese meine angeschlossenen Überlegungen abstrus erscheinen, doch nachdem wir uns hier bislang auf keine diesbzgl. Abhandlung stützen können, so sollte es doch die Möglichkeit geben, solchen Spuren nachzugehen (die evtl. doch schon irgendwo in Fachliteratur behandelt wurden). Und: durchaus könnte die Beziehung zu einer hochgestellten Person wie dem Kurfürsten sich für die wirtschaftlichen Begebenheiten der Dynastie sich von Vorteil ausgewirkt haben, wie etwa im Fall der Philippine Welser, der Barbara Blomberg oder der Maria von Pettenbeck. Liebe Grüße, LEODAVID 22:04, 4. Sep. 2014 (CEST)
P.S.:Überdies interessant: [5]. -- LEODAVID 22:22, 4. Sep. 2014 (CEST)

Schwerthof und Blankenheimer Hof (Köln)[Bearbeiten]

Hallo Wowo2008. Danke für Deine Ergänzungen. Ein paar Anmerkungen seien erlaubt. In den Artikel zum Blankenheimer Hof hast Du unter Nachfolgebauwerk nun mehrere Sätze 1:1 oder fast unverändert aus meinem Artikel zum Schwerthof entnommen (ggfs. eine Frage von URV und Versionsgeschichte). Andererseits hast Du in leterem Artikel einen Absatz zum Vorgängerbau (incl. Bild) vorgesetzt, der so praktisch ebenso in dem Artikel zum Blankenheimer Hof zu finden ist, in diesem Fall aber praktisch nichts mit dem Bauwerk Schwerthof zu tun hat. Die Verlinkung auf den Artikel zum Blankenheimer Hof war neben den bereits enthaltenen Sätzen hier durchaus ausreichend. Danke und Grüße --H O P 16:54, 13. Okt. 2014 (CEST)

hallo HOPflaume, nachdem Du das Bild vom Blankenheimer Hof beim Schwerthof fehlerhafterweise entfernt hast (wenn Verbales über den Vorgängerbau drinsteht, sollte das nach Möglichkeit auch visualisiert werden), bleibt nur noch die Frage der 1:1-Übernahme. Wenn Du die - ohnehin nicht optimal formulierten Passagen - nicht 1:1 übernommen wissen willst, werde ich sie im Blankenheimer Hof umformulieren. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 12:03, 15. Okt. 2014 (CEST)
Danke für Deine Hinweise, ich werde sie zukünftig bei meinen Publikationen auch ausserhalb der Wikipedia zu berücksichtigen wissen. Beste Grüße zum Tag --H O P 12:12, 15. Okt. 2014 (CEST)

Schon wieder ein Dankeschön[Bearbeiten]

..., diesmal nicht aus Köln und nicht für Köln, sondern von mir für Deinen eben erst gelesenen (und genossenen) Artikel über den Schattenmann „meiner“ Mädelz! Ich finde, Du solltest unbedingt mehr über solche internationalen 1960er als über lokale 1970er und Früh-1980er Heroes schreiben, meint ermunternd --Wwwurm 15:17, 19. Nov. 2014 (CET)

Danke, Wwwurm für die Blumen. An Motivation liegt es sicher nicht, nur die Zeit fehlt. Ähnliche, von mir stammende Artikel sind Don Kirshner, George Goldner, Chips Moman, das Sigma Sound Studio,...Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 11:34, 20. Nov. 2014 (CET)

Dritte Meinung[Bearbeiten]

Ich verschieb das mal hierher. Siehe Seitenkopf von WP:DM --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 14:57, 27. Nov. 2014 (CET)

Ausgangslage[Bearbeiten]

Ich rufe hiermit den VA an, weil Benutzer:este eine Vielzahl der von mir angelegten oder erweiterten Artikel im Bereich der Wirtschaft seit Mai 2014 teilweise erheblich gekürzt hat. Dabei zeigte sich, dass ein Dialog letztlich zum Edit-War führt, weil er uneinsichtig seine Auffassung vertritt. Ich habe im Juni 2014 versucht, den in Wirtschaftsfragen versierten Admin Benutzer:Karsten11 als Moderator zu gewinnen. Er versprach zwar, sich für den ersten umstrittenen Artikel (Entnahme) in der Unibibliothek sachkundig zu machen; doch ist es bei diesem Versprechen bis Ende August 2014 geblieben. Danach habe ich dies im Wikipedia:Vermittlungsausschuss/Problem zwischen wowo2008 und este thematisiert, wo ich es primär behandelt wissen möchte. Ein dortiger Vorschlag, 3M einzuschalten, möchte ich parallel hiermit aufgreifen.

Nach dem Artikel Entnahme hat este eine große Anzahl von Artikeln (die von mir stammen oder von mir erweitert wurden) im Verlauf der letzten Zeit erheblich gekürzt und damit lemmarelevantes Wissen vernichtet. WP wird nicht dadurch besser, dass lemmarelevantes Wissen in erheblichem Umfang gelöscht wird. Meist ist auch die redaktionelle Balance und die Kompaktheit des Artikels verloren gegangen. Für este waren es „aufgeblähte“ Artikel, die zu „entrümpeln“ seien. Seine Kürzungen haben teilweise zu minimalistischen Artikeln geführt, die gerade im Bereich Wirtschaft mit seinen abstrakten Begriffen und Vorgängen aus fachlichen, methodischen und pädagogischen Gründen nicht verantwortbar sind.

Wikipedia-Sollvorschriften[Bearbeiten]

Wenn „Oma“ – also der fachlich unkundige Laie - Artikel verstehen soll, ist zunächst eine Einordnung in Zusammenhänge und eine Abgrenzung zu naheliegenden Themen unerlässlich. Gute Artikel (siehe Hinweise über lesenswerte und exzellente Artikel, insbesondere Bruttoinlandsprodukt) im Bereich Wirtschaft müssen „omafähig“ sein, also die oftmals abstrakt-komplexen Sachverhalte für Laien verständlich darstellen. Das erfordert sowohl die Erklärung von Zusammenhängen als auch eine umfassende Einführung in die Thematik. Dadurch nimmt der Umfang derartiger Artikel zwangsläufig zu, erhöht jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass Laien ihn verstehen (siehe Wikipedia:Artikel). Gute, lesenswerte und exzellente Artikel sind ausführlich (manche der ausgezeichneten Artikel sind jedoch m. E. übertrieben umfangreich) und müssen Oma an eine komplexe Materie heranführen (siehe Wikipedia:Wie schreibe ich gute Artikel). Verbesserungen führen in der Regel zur inhaltlichen Erweiterung. Der Artikel über Konrad Adenauer begann „sehr knapp und hat sich zu einem lesenswerten Artikel entwickelt“, bedeutet, dass knappe Artikel nicht ausreichen, um als lesenswert klassifiziert zu werden. Das ist auch die Kernaussage in Wikipedia:Stub, wonach Gründe und Zusammenhänge erklärt werden sollen, die in „manchen Fällen zu langen, über viele Bildschirmseiten reichenden Artikeln führen, bevor sie als komplett angesehen werden“. Danach wird ein Artikel nach wenigen Sätzen nur dann komplett sein, wenn eine sehr schlechte Faktenlage vorliegt; das ist bei den hier zur Diskussion stehenden Artikeln nicht der Fall. Nach dem Lemma sollte eine kurze Einleitung folgen, die dem Leser einen kurzen Überblick über den Artikel ermöglicht (bei mir durch die Überschrift „Allgemeines“ berücksichtigt), auch historische Bedeutung ist anzusprechen. Die im Portal:Wirtschaft/Artikelgalerie ausgezeichneten Artikel haben gemeinsam, dass sie ausführlich auf Zusammenhänge eingehen und das Lemma einordnen, so dass der Laie auch eine Chance bekommt, das Thema zu verstehen.

Entnahme[Bearbeiten]

Der ursprüngliche Artikel Entnahme wurde von este um 80 % (gemessen an den Bytes im Versionsunterschied) gekürzt. Das Lemma definiert ihn nun als steuerrechtlichen Begriff (§ 4 EStG), wobei übersehen wird, dass die Entnahme aus dem Handels-/Gesellschaftsrecht stammt und erst später vom Steuerrecht aufgegriffen wurde. Die dann folgende Aufzählung ist unwissenschaftlich, weil sie nicht erkennen lässt, ob die einzelnen Punkte kumulativ („und“) oder isoliert („oder“) gelten. In „Allgemeines“ waren für den Laien erläuternde Hinweise enthalten, die auf eine – bei Entnahmen - erforderliche Differenzierung zwischen Kapital- und Personengesellschaften hinwiesen. Die Überschrift „Handelsrecht“ klärte die Rechtsgrundlage und die bei Entnahmen unerlässliche Gewinn- und Verlustverteilung, die Gesellschafterkonten sowie den Entnahmevorgang. Die Entnahmearten erläuterten – mangels eigener Artikel – kurz die einzelnen Arten von Entnahmen. Este hat den eigenständigen Artikel über Privatentnahme mit einem redirect zu Entnahme versehen, aber hier diese Entnahmeart gelöscht. Ein redirect ist nur statthaft, wenn der Begriff im Zielartikel auch erläutert wird. Die Entnahmendeckungsrate erklärte zunächst, dass es sich um eine betriebswirtschaftliche Kennzahl handelt, da der Laie sich ohne diesen Oberbegriff hierunter nichts vorstellen kann. Da für den Laien die bloße Darstellung der Formel nicht selbsterklärend ist, wurden die Auswirkungen erläutert. Die Kürzungen haben dazu geführt, dass nun sämtliche 15 Quellen gelöscht wurden und keine mehr vorhanden sind. Im Ursprungsartikel wurde das Wort „Entnahme“ 65 Mal erwähnt, jeder einzelne Absatz enthielt den Begriff. Von „nur sehr am Rande“ und „Aufblasen“ kann dann keine Rede sein.

Auch den Artikel über den Gegensatz Kapitaleinlage hat este nun so weit gekürzt, dass er nur noch aus einer - wieder fehlerhaften – Aufzählung besteht.

Weitere Artikel[Bearbeiten]

Nach abgeschlossener Diskussion über „Entnahmen“ werde ich weitere von este gekürzte Artikel zur Diskussion stellen, die den für das Verständnis von Laien erforderlichen Mindestinhalt vermissen lassen und Zusammenhänge nicht mehr erklären. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 09:20, 27. Nov. 2014 (CET)

Das liest sich ja alles ganz interessant, aber wo findet/finden denn die Diskussionen dazu statt? Die Diskussionsseite des Artikels Entnahme z.B. existiert noch gar nicht, auf Diskussion:Kapitaleinlage findet sich nur ein einzelner 2 Jahre alter Hinweis. --Sakra (Diskussion) 10:15, 27. Nov. 2014 (CET)
Donnerwetter! 65mal Wiederholung des Lemmas! Das ist/war aber mal ein hoch „wissenschaftlicher“ Artikel. Und alle deine Beiträge sind so „hoch wissenschaftlich“. Ich hoffe doch, du stellt sie alle zur Diskussion, wenn nötig, auch im Vermittlungsverfahren. Vielleicht gibt es doch noch ein paar echte Wikipedianer, denen es nicht um Selbstdarstellung und unverständliches pseudojuristisches Geschwurbel geht, sondern um eine allgemeinverständliche Darstellung einfacher Sachverhalte. Alle deine Beiträge zum Handels- und Steuerrecht verstoßen gegen diesen elementaren Grundsatz von Wikipedia.Este (Diskussion) 13:30, 27. Nov. 2014 (CET)

Estes Kommentar ist selbstredend. Als Jurist befasse ich mich nicht mit pseudojuristischem Geschwurbel, sondern regelmäßig mit der Umsetzung komplexer und abstrakter Inhalte in allgemeinverständliche Aussagen. Es geht eben nicht um eine "allgemeinverständliche Darstellung einfacher Sachverhalte", sondern um eine allgemeinverständliche Darstellung abstrakter und komplexer Sachverhalte. Als betroffene Artikel seien genannt: Aktivierung, joint venture, Eigenleistung, Eigenkapital, Kapitaleinlage, Gesellschafter, Gesetzeskommentar, Strohmann, Georg Heubeck, Rückstellung, Finanzausgleich (Deutschland), Sacheinlage, Verschiebung von Schuldenquote zu Staatsschuldenquote (dort nicht erwähnt), Unternehmenskauf, Mitnahmeeffekt und viele andere. Beim letzteren Artikel zeigt sich exemplarisch, wie die Diskussion mit este stattfindet: über seine Edit-Kommentare. Der Mitnahmeeffekt ist kein „Phänomen“, denn ein Phänomen ist eine wahrnehmbare, aber nicht erklärbare Erscheinung. Der Mitnahmeeffekt ist wahrnehmbar, wissenschaftlich längst untersucht und damit sehr wohl erklärbar. Selbst in Gesetzesentwürfen wird von der Regierung ein möglicher Mitnahmeeffekt untersucht, um die Höhe der unerwünschten Fehlallokationen einschätzen zu können. Die Einleitung des Artikels definiert nur das Lemma, die – übrigens fachlich nicht konkretisierten - Handwerkerrechnungen gehören nicht in die Einleitung, sondern sind eines der Beispiele im Abschnitt „Mitnahmeeffekte im Alltag“. Der Überblick über alle betroffenen Artikel macht deutlich, dass este Artikelinhalte auf minimalistische Weise reduziert, Zusammenhänge abschneidet und Lemmata oft mit "bulletpoints" definiert, ohne anzugeben, ob hier "und" oder "oder" gilt - ein grober struktureller Mangel. Ich vertraue auf die guten Wikipedianer. Grüße: --Wowo2008 (Diskussion) 15:34, 27. Nov. 2014 (CET)

Hallo Wowo2008, ich hatte das hier auf der 3M gesehen und würde euch gerne helfen, diesen Konflikt zu lösen. Die Verschiebung auf deine Benutzerseite war insofern richtig, als dass es bisher noch keine wirkliche Diskussion zu den konkreten Problemen gegeben hat, die du bzw. Este in den jeweiligen Artikeln sehen. Des Weiteren hast du bei einigen der oben verlinkten Artikeln überhaupt nicht mit gewirkt. Der erste Schritt wäre aus meiner Sicht, auf dem den Diskussionseiten der jeweiligen Artikel die konkreten Probleme zu benennen und eine Diskussion darüber zu führen. Das ist sicher ergiebiger, als einen Rundumschlag zu starten - dagegen kann sich der andere kaum zur Wehr setzen. Deine Entgegnung, @Este:, trägt allerdings auch nicht gerade zur Konfliktlösung bei, einige Aussagen schrammen schon hart an der Grenze zum PA. Also bitte, einen Gang runter schalten und konkret werden, dann profitieren die Artikel am Ende von eurer beider Sichtweisen. Viele Grüße, Darian (Diskussion) 19:21, 27. Nov. 2014 (CET)

hallo Darian, vielen Dank für Deine Bereitschaft, bei der Thematik mitzuwirken. Nach PA beinhaltet Estes Kommentar eindeutig herabwürdigende Aussagen, die nicht akzeptabel sind; mal sehen, wie lange es dauert, bis er sich dafür entschuldigt. Ich habe bei genau zwei der aufgezählten Artikel, nämlich bei Kapitaleinlage und Sacheinlage, nicht mitgewirkt; darauf kommt es jedoch nicht an, sondern vielmehr um Estes radikale Artikelkürzungen, wodurch bei Kapitaleinlage lediglich noch 40 % des ursprünglichen Textes übrig geblieben sind, und zwar nur noch die aus einer Bulletpoint-Aufzählung bestehende Definition (wieder ohne "und" oder "oder"). Konkret geworden bin ich bereits weiter oben beim ersten Artikel "Entnahme". Ich werde diesen Text in die Artikel-Disku einstellen. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 12:43, 2. Dez. 2014 (CET)

Da sich Este seit dem 20. Dezember 2014 auf der WP:VA-Unterseite bis heute nicht gemeldet hat, dürfen nach dem Vorschlag von Elop die von unberechtigten Kürzungen betroffenen Artikel - unter Berücksichtigung sinnvoller Änderungen Dritter - wieder zurückgesetzt werden.--Wowo2008 (Diskussion) 12:09, 21. Jan. 2015 (CET)

Hallo Wowo2008, das würde ich auch so sehen. Wenn Este noch an den Artikel interessiert ist, dürfte er sie auf der Beobachtungsliste haben und sich bei deinen Änderungen ggf. zu Wort melden. Dann gibt es eine Diskussion, ansonsten ist es erledigt. Ich habe die Artikel nicht alle unter Beobachtung, aber meld dich einfach, wenn du das Gefühl hast, dass eine Moderation sinnvoll wäre. Viele Grüße, Darian (Diskussion) 12:30, 21. Jan. 2015 (CET)

Bitte klar gemeinfreie Bilder direkt auf die Commons laden![Bearbeiten]

Hallo Wowo2008, ich möchte Dich herzlich bitten, Dateien, bei denen der Urheberechts-Schutz abgelaufen ist, direkt auf die Commons zu laden. Insbesondere die wunderbaren Bilder der Kölner Stadtansicht von 1531 oder der Kölner Stadtansicht von 1570 sind selbsverständlich gemeinfrei. Du schreibst ja sogar total vorbildlich das Sterbedatum des Urhebers dazu – wenn dieses mehr als 70 Jahre zurück liegt, dann können diese Dateien nicht nur, nein: sie sollen auf die Commons. Warum? Zum einen können dort Bilder kategorisiert werden, das heißt: selbst wenn Du nicht alle Bilder in einem der o.g. Artikel verwenden kannst, oder willst, hast Du über die Vorlage {{Commonscat}} die Möglichkeit, die Bilder zu verlinken. Außerdem stehen die Bilder nur auf den Commons auch den anderen Sprachversionen und Projekten zur Verfügung. Das Hochladen dort ist genau einfach wie hier. Gerne helfe ich Dir bei Fragen oder Abläufen. Freundliche Grüße von einem Mitarbeiter des Projekts Commons-Transfer, --emha db 16:42, 9. Dez. 2014 (CET)

hallo Emha|d, danke für den Hinweis. Wie kann ich konkret diese Dateien hochladen? Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 10:20, 10. Dez. 2014 (CET)
Hallo Wowo2008, es kommt drauf an, was für ein Typ Du bist. Auf Commons gibt es
  • zum einen unter c:Special:Upload das gewohnte Hochladeformular, in dem Du bei den o.g. Bildern die Lizenz 2D-Reproduktion eines Gemäldes, das auf Grund seines Alters gemeinfrei (public domain) ist auswählst.
  • aber auch einen recht komfortablen Assistenten unter c:Special:UploadWizard, mit dem Du mehrere Bilder zugleich hochladen kannst. Dort wäre die passende Lizenz Das Urheberrecht ist auf jeden Fall in den USA abgelaufen. und Originalgetreue Wiedergabe eines gemeinfreien Gemäldes
Immer kannst (und sollst) Du Kategorien angeben. Gibt es mehr als zwei Dateien eines Types, würde ich auf jeden Fall eine passende ggf. neue Kategorie angeben. Die legst Du entweder an, in dem Du sie in dem Formular wie gewünscht angibst (dann ist sie natürlich rot), oder aber Du legst sie vor dem Upload wie eine Wikipedia-Seite neu an, als Beispiel könntest Du mit c:Category:Kölner Stadtansicht von 1531 (die gibt's noch nicht!) üben. Diese Kategorie erhält eine Beschreibung und ebenfalls Kategorien, wie in der Wikipedia. Das war's.
Schau Dir mal als Beispiel c:File:Köln – Stadtplan Reinhardt 1752 II.jpg an, die ist ja von Dir und mittlerweile – wie alle anderen alten und commonsfähigen neuen Bilder – durch einen Bot nach Commons gelangt. Das wäre auch der zweite Vorteil: Deine Bilder würden dann unter c:Special:ListFiles/Wowo2008 verfügbar.
Wenn ich Dir (beispielhaft) Kategorien auf Commons anlegen soll, sag einfach Bescheid. Wenn Du keine Lust hast, die aktuellen Bilder aus der de.Wikipedia nochmal nach Commons zu laden, verstehe ich das. Den Übertrag würde – wie gesagt – auch ein Bot machen. Entscheide Dich, wie Du magst. Wenn Du Fragen hast: gerne! Freundliche Grüße, --emha db 12:03, 10. Dez. 2014 (CET)

Hallo @Wowo2008:, auch die Koelhoffsche Chronik ist natürlich alt genug für die Gemeinfreiheit. Was kann ich tun, damit Du solche wunderbaren Bilder auf die Commons lädst? Wenn Du Fragen zu meinem oben geschriebenen hast: gerne! Freundliche Grüße, --emha db 14:17, 19. Dez. 2014 (CET)

hallo Emha, der von Dir oben angegebene upload-wizard möchte die Dateien von meinem Computer herunterladen, auf dem sie aber von mir gelöscht wurden. Sie sind jetzt nur noch als WP-Dateien vorhanden. Wie kann ich diese denn einbinden? Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 14:39, 19. Dez. 2014 (CET)
Hallo @Wowo2008: keine Sorge, Du brauchst Bilder nicht zweimal hochladen. Es geht ausschließlich um Deine zukünftigen Uploads. Schau Dir doch bitte c:Category:Koelhoffsche Chronik an, so könnte das aussehen, wenn Du neue Bilder hochgeladen hast, verlinkt mit dem entsprechenden Artikel und vice versa. Die Einbindung in die de.WP funktioniert ansonsten wie gewohnt. --emha db 12:44, 22. Dez. 2014 (CET)

Was kann ich tun, damit Du alte Bilder und Karten wie Datei:Köln - Karte Covens&Mortier 1735 II.jpg direkt auf die Commons lädst? Hast Du noch unbeantwortete Fragen? Freundliche Grüße, --emha db 14:52, 10. Feb. 2015 (CET)

Entschuldigung, Emha, daran hatte ich nach fast 2 Monaten nicht mehr gedacht. Grüße:--Wowo2008 (Diskussion) 15:07, 10. Feb. 2015 (CET)
Vielleicht hast Du es bemerkt? Ich habe (Dir) für Deine bisherigen Artikel c:Category:Kölner Stadtplan von 1752, c:Category:Kölner Stadtansicht von 1570 und c:Category:Kölner Stadtansicht von 1531 angelegt. Freundliche Grüße, --emha db 16:23, 10. Feb. 2015 (CET)

Jetzt sind es aber keine zwei Monate her, sondern gerade mal sechs Tage. Datei:Köln - Programm erster Kölner Rosenmontagszug am 10. Februar 1823, Thiriart +1827, RBA.jpg kann natürlich auf die Commons. Ich glaube, ich gebe auf. --emha db 01:46, 18. Feb. 2015 (CET)