Benutzer Diskussion:Wurgl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte halbmonatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 42 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleibt mindestens ein Abschnitt. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Test[Quelltext bearbeiten]

Moin Wurgl. Das hier war ein unfreiwilliger Test. Ist der Wärme geschuldet. Danach gabs ein richtig dolles Donnerwetter :-) Schöne Grüße zum Tage. --Graphikus (Diskussion) 09:44, 1. Jun. 2018 (CEST)

Ich hab schon ein bissl gelacht. Der Bot hat sich ja heute wieder verschluckt, also nochmals etwas mehr Memory erlaubt und das war doch ganz gut, denn so war dein Hoppala zwei Stunden länger ohne Folgen ;^) Aber gnadenlos ist diese Automatik, oder? --Wurgl (Diskussion) 09:48, 1. Jun. 2018 (CEST)
Da merkt man erst was man hat! :-) --Graphikus (Diskussion) 09:50, 1. Jun. 2018 (CEST)
Guten Morgen Kollege. Nach meinem Hoppala gestern, hat der Bot die überflüssigen Bearbeitungen entfernt. Allerdings hat der heute wohl selbst ein Hoppala. Hier Wie ich sah hat er aber keine Links entfernt. Evtl. zuviel Memory? ;) --Graphikus (Diskussion) 08:39, 2. Jun. 2018 (CEST)
Ich hab den nochmals gestartet. Sollte gleich alles heile machen. "Insufficient memory to continue the execution of the program." hat der Koffer gemurmelt, also irgendwas mit Suff … --Wurgl (Diskussion) 08:42, 2. Jun. 2018 (CEST)
Aha, besoffener Bot; mal was Neues. Danke für Deine Mühen. Ein Zurückstellen erschien mir nicht zweckmäßig. Ich wünsch Dir einen angenehmen Tag. Nun ja, etwas Regen brauchen wir noch, aber bitte kein Unwetter. :-)  --Graphikus (Diskussion) 08:56, 2. Jun. 2018 (CEST)
Aha, aha. Bot wieder nüchtern. Sieht gut aus. Danke. Bis nachher. --Graphikus (Diskussion) 09:39, 2. Jun. 2018 (CEST)
Fertig! 148 rote Links sind übrig geblieben. Und ca. 20 BKS kann ich nun noch anlegen. Und evtl schreibt ja einer noch einen Artikel mit dem Familiennamen, dann kann der sofort verwurstet werden. :) --Graphikus (Diskussion) 21:05, 2. Jun. 2018 (CEST)
Ganz fertig! --Graphikus (Diskussion) 19:03, 6. Jun. 2018 (CEST)
Testlauf ist schon am Wochenende erfolgreich gewesen, gibt lustigerweise auch ein paar Weiterleitungen. Die Familie Merkel (bzw. Kasner) hab ich gesehen. Es ist nur ein kleines Problem dabei, aber das kann ich nicht so einfach lösen: Wenn eine weitere Weiterleitung zu einer vorhandenen dazu kommt (also bei Meier & Müller gibts schon Franz Meier und Karl Müller und jetzt würde Hans Moser dazukommen), dann wird der Hans Moser nicht als fehlend bemurmelt. Bisher ist nur Datenbankgedaddel, aber um sowas zu entdecken muss ich die BKL- bzw. Namenseiten lesen und zwar für alle Weiterleitungen und das ist bissl viel Tipparbeit und würde auch ein bissl viel Laufzeit bedeuten. Weiß nicht ob ich das will … --Wurgl (Diskussion) 19:22, 6. Jun. 2018 (CEST)

Biolisten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Wurgl, gerade wieder eine Liste aufgeteilt in 4 teile. Na hoffentlich hats genug Memory :) Gruß --Graphikus (Diskussion) 19:04, 6. Jun. 2018 (CEST)

Nee, das ist es nicht. Oder vielleicht doch. Was weiß ich denn? Dieser Bot ist in C# geschrieben, eine Sprache die ich zuvor nie in der Mangel hatte. Dort ist eine Garbage Collection zur Freigabe nicht mehr benötigten Speichers ein Bestandteil der Sprache, sprich: Ich hab keine Kontrolle darüber, das Ding macht das "irgendwie" selber. Die Frage ist nur: Wann? Zusätzlich ist das Betriebssystem der Rechner Linux, das ist auch vernünftig. Aber dieses C# ist Microsoft-Welt und braucht daher auf Linux diese Mono-Umgebung, also sowas wie eine Simulation von Windows. Die alleine frisst ca. 1 GB Memory – kein Wunder, das Ding simuliert ja ein komplettes Betriebssytem. Ich hab übrigens gerade eine neue Baustelle aufgemacht, ich hoffe das ist verständlich geschrieben: Wikipedia_Diskussion:Technik/Werkstatt#Linkfix_–_Ideensuche. Die Baustelle ist aber begrenzt. --Wurgl (Diskussion) 19:17, 6. Jun. 2018 (CEST)
Alles Böhmische Dörfer für einen wie mich. Aber wer ein Bissel davon versteht, ja für den solls schon verständlich sein. --Graphikus (Diskussion) 19:25, 6. Jun. 2018 (CEST)

Ponsonby[Quelltext bearbeiten]

Hallo Wurgl, hab ich gemacht. Allerdings nur auf die Schnelle und daher nicht richtig. Dafür müsste ich das Lemma erstmal freimachen und einfach verschieben geht nicht, weil da zahlreiche Links drauf zeigen. Mach ich also in den nächsten Tagen richtig, wenn Informationswiedergutmachung mir da noch ne Change lässt. :-)  --Graphikus (Diskussion) 20:07, 7. Jun. 2018 (CEST)

Muss ja nicht (gleich und sofort) sein. Bei 2 murmel ich nicht, aber bei 3 Stück schon. --Wurgl (Diskussion) 20:11, 7. Jun. 2018 (CEST)
ist ja auch richtig. Bei zwei kommt einer mit Klammer in den ohne Klammer. Ab drei sollte eine Seite angelegt werden. Nur um Gotteswillen nicht mit 20-30 Links die dann auf die Seite zeigen. kurz nach fünf hats meinen PC wieder mal getroffen. Der Blitz ist wohl in die Telefonleitung eingeschlagen. Strom ist noch nicht mal weg gewesen, aber mein Bildschirm war schwarz. Nun das Teil von der Telekom brauchte dann wieder einige Zeit um hochzuboten. Dann hab ichs lieber gleich gelassen bis das Gewitter weg war. Soll ja so weitergehen. Man o man. --Graphikus (Diskussion) 20:19, 7. Jun. 2018 (CEST)
Ich hab gesehen dass es bei dir rummst, kennst du www.lightningmaps.org ? Bei mir ist nur so ein Vorgewitterregen, so ähnlich wie ein Aufguss in der Sauna fühlt sich das an, weiß nicht ob da noch was richtiges draus wird. --Wurgl (Diskussion) 20:22, 7. Jun. 2018 (CEST)
Entweder werden daraus 2cl oder gleich 80 Liter. Beides ist Käse. Zu trocken oder Überschwemmung, na ja im Moment ist Ruhe an der Wetterfront. --Graphikus (Diskussion) 20:28, 7. Jun. 2018 (CEST)
Argh! Wikihistory sagt jetzt, ich hätte 94% von Charles Henneberg zu Irmelshausen-Wasungen geschrieben. Bin jetzt also Experte in Sachen Henneberg :-/ --Wurgl (Diskussion) 20:47, 7. Jun. 2018 (CEST)
Nur mit der Ruhe, natürlich nicht. Sind nur 50 Prozent. Der Onkel us Kölle hat da sofort noch ein edit hinterher gesetzt, :-) --Graphikus (Diskussion) 20:52, 7. Jun. 2018 (CEST)
90% sind es jetzt. Immer noch zu viel. --Wurgl (Diskussion) 20:53, 7. Jun. 2018 (CEST)
schlage vor wir löschen einige mal und stellen ihn dann wieder her, Facepalm Facepalm  --Graphikus (Diskussion) 20:55, 7. Jun. 2018 (CEST)
heute neues Update vom Navi machen lassen. "Im Kreisverkehr fahren sie links, nehmen sie die vierte Ausfahrt." Die vierte Ausfahrt! ja da stand ich schon drauf und nun mache ich auch nichts so spektakuläres dass ich in den Kreisverkehr links reinfahr. Da bin ich echt koservativ. Glücklicherweise kannte ich mich aus, war fast bei mir zuhause. Sachen gibts, bin schon auf die nächste Begegnung mit diesen Kreiseln gespannt. Die jibbet hie wie Sand am Meer. u.U. hätte ich mir die 90€ sparen sollen? --Graphikus (Diskussion) 21:29, 7. Jun. 2018 (CEST) wenn möglich bitte wenden
Kennst du Magic_Roundabout_(Swindon) Findet man auch bei Google Bildersuche ganz tolle Bilder und auch bei Youtube Videos. Ich werd mir beim nächsten TÜV auch mal ein Update gönnen. Hier in MG ist so ein bissl was umgebaut worden das der nicht kennt. Und die Autobahn nach Roermond kennt der auch nicht, also ab kurz vor der Grenze bis Roermond. Lustig wird es mit der A61 wenn das Baggerloch die Autobahn frisst. Bin gespannt was das für Chaos auf der Autobahn gibt. --Wurgl (Diskussion) 21:34, 7. Jun. 2018 (CEST)
jo. sowas im Minniformat hab ich mal in Richtung Schmallenberg erlebt da musste man dann in die Mitte, bloß nicht rechts bleiben. Ja und wie erklärt einem das Navi diese verzickte Situation binnen ein paar Sekunden: "fahren sie die zweite Ausfahrt rechts" War dann natürlich falsch und hat mir eine glatte halbe Stunde gekostet weil der LKW den Berg hochkriechen musste und ich erstmal garnichts gesehen hab. Aber wie meine Frau so schön sagt: "Hauptsache man kommt an." --Graphikus (Diskussion) 21:45, 7. Jun. 2018 (CEST) neu berechnen und natürlich dann erreichen Sie daaaas Ziel
PS: das warn Sonderpreis, im Normalfall sollte das 190 € kosten. Hat ca. eine Stunde gebraucht. --Graphikus (Diskussion) 21:48, 7. Jun. 2018 (CEST)

Neue Listen[Quelltext bearbeiten]

@Kolja21, Silewe: Ich hab diese nicht gar so tollen Links auf die DNB mal in 4 Listen gegossen, guckt mal auf Benutzer:Wurgl/DNB-Links/LinksEindeutigeTreffer und murmelt bitte ob ihr mit der Beschreibung und der Liste was anfangen könnt. Danke! --Wurgl (Diskussion) 22:37, 10. Jun. 2018 (CEST)

+1. Sieht sehr übersichtlich aus. --Kolja21 (Diskussion) 23:08, 10. Jun. 2018 (CEST)
Vielleicht mag jemand was in den Kurier schreiben, mir fällt nur das Stichwort Internetführerschein Oho! Ein Rotlink? und damit würde ich wohl einige vor den Kopf stoßen … --Wurgl (Diskussion) 23:30, 10. Jun. 2018 (CEST)
Danke Wurgl! Ich werde mir die Liste gleich einmal anschauen und dann berichten... Das mit dem Kurierartikel würde ich besser sein lassen... --Silke (Diskussion) 20:19, 11. Jun. 2018 (CEST)
Na gut. Ich hab in der Liste "LinksMehrereTreffer" heute einige abgearbeitet. Durcheinander. Ich generier diese Listen täglich neu, brauchst also nix rauslöschen. --Wurgl (Diskussion) 20:36, 11. Jun. 2018 (CEST)
Zu spät, ich habe schon gelöscht... :-)  Ich habe gerade einmal die 4 Einträge unter Benutzer:Wurgl/DNB-Links/UnklareLinks bearbeitet. Nicht ein Eintrag gleicht dem Anderen. Das ist nichts für Laien, da müssen wohl wir Spezialisten ran, fürchte ich... Viele Grüße --Silke (Diskussion) 20:54, 11. Jun. 2018 (CEST)
Die "LinksEindeutigeTreffer" sind einfacher, da dürften (fast alle) Vorschläge passen. Ich schreib ab morgen auch noch dazu, wenn der aktuelle Link zu einer der erratenen Kandidaten passt. Und dann noch eine Kleinigkeit mit Labels, die haben ja dieses dnbn im Link: http://d-nb.info/dnbn/39009515X --Wurgl (Diskussion) 21:25, 11. Jun. 2018 (CEST)

Andreas Sturm (Priester)[Quelltext bearbeiten]

Hallo, warum hast du hier die Normdaten rausgenommen? --Zweioeltanks (Diskussion) 11:16, 15. Jun. 2018 (CEST)

Weil es für den bisher keine Normdaten gibt und weil ich für den auch so bald keine erwarte. Jedenfalls ist nichts unter dem möglichen Namenseintrag Tn 112542891 und auch nicht unter AKS was ich dem zuordnen könnte. Kannst rückgängig machen, aber dann bitte ein Pipe-Zeichen zwischen "VIAF=" und "GNDCheck=2018-06-12" … dieser Parameterfehler ist nämlich der Grund, warum ich mir den überhaupt angeguckt hab. --Wurgl (Diskussion) 11:27, 15. Jun. 2018 (CEST)
Alles klar, ich habe die ND (diesmal korrekt) wieder eingesetzt. --Zweioeltanks (Diskussion) 14:38, 15. Jun. 2018 (CEST)

Heute[Quelltext bearbeiten]

Nabend Wurgl, jenes hatte ich eben. Ich kann mir aber keinen Reim darauf machen wo die alle herkommen. Du? vG vom radlosen :) --Graphikus (Diskussion) 21:54, 21. Jun. 2018 (CEST)

von hier: Rechenberg (Adelsgeschlecht aus Franken) *vermut* (Hab bisschen Familentag bis Sonntag) --Wurgl (Diskussion) 22:31, 21. Jun. 2018 (CEST)
dachte ich mir auch schon, aber - da sehe ich nichts was entfernt wurde. Na ich hab die Namen auf die BKS gesetzt, und wenn einer die dann aufarbeiten möchte, soll er es tun. Dir eine angenehme Zeit. vG --Graphikus (Diskussion) 22:41, 21. Jun. 2018 (CEST)
Es gäbe dann noch Rechenberg (Adelsgeschlecht) da sind die Namen alle im Weiterleitungsziel. --Wurgl (Diskussion) 22:57, 21. Jun. 2018 (CEST)
Danke, das wars. Na so wie es nun ist brauchst Du nix fixen. --Graphikus (Diskussion) 23:03, 21. Jun. 2018 (CEST)
Fertig! Beim Nichtstun bin immer schnell dabei ;^) --Wurgl (Diskussion) 23:17, 21. Jun. 2018 (CEST)

Einen freundlichen Gruß an euch zwei. Wünsche einen schönen Abend. --Itti 23:22, 21. Jun. 2018 (CEST)

Danke Itti, Dir ebenfalls. :-)  --Graphikus (Diskussion)

Sinnfreie Links zur DNB:[Quelltext bearbeiten]

@Silewe, Kolja21: Ich papp hier mal eine Liste von 127 Artikeln rein, die einfach einen Link 'ohne weitere Parameter auf http://dispatch.opac.dnb.de/ bzw. http://dispatch.opac.d-nb.de/. Diese Links mit dispatch im Namen sind bis September tot, Auszug aus einer Mail von der DNB:

  • Spätestens Ende September 2018 nicht mehr funktional: „dispatch.XXXXX“, z. B. „dispatch.opac.dnb.de“ oder „dispatch.opac.d-nb.de“ oder „dispatch.opac.ddb.de“

Irgendwann bis dahin sollte das also umgebaut sein, sonst greift sich der IABot und setzt einen sinnlosen Link aufs Archiv ein.

Ich hab ein paar Stichproben angeguckt und da war immer wieder der selbe Text zu lesen (nur die Jahreszahlen sind unterschiedlich), irgendwas mit Deutsches Sportecho.

Weiß nicht ob bei 127 Stück ein Bot ran soll oder das per Hand geht.

Albrecht_Müller_(Fußballspieler), Alfred_Janke, Alfred_Reinhardt, Andreas_Fischer_(Fußballspieler,_1938), Arno_Gawöhn, Arno_Ziemann, Bayerische_Gemeindezeitung, Bernd_Benndorf, Bernd_Teigky, Bernhard_Konik, Bringfried_Müller, Claus_Kreul, Dieter_Dittmann, Dieter_Gradetzke, Dieter_Karow, Dieter_Lehmann_(Fußballspieler), Dietmar_Lucker, Dietmar_Pohl, Dietmar_Urbanek, Dirk_Ketzer, Dirk_Losert, Eberhard_Großer, Eberhard_Schumm, Edgar_Ernst, Edgar_Wetter, Erich_Haake, Erich_Wacker, Ernst_Weiser, Erwin_Ehlert, Frank_Wiedensee, Franz_Röhrer, Franz_Strahl, Friedhelm_Boldt, Friedhelm_Schneider, Gerd_Stieler, Gerhard_Handt, Gottfried_Below, Gottfried_Eisler, Günter_Prebusch, Günter_Reh, Günter_Schmahl_(Fußballspieler), Hans_Höfer_(Fußballtrainer), Hans_Strübing, Hans_Warg, Hans_Ziehn, Harald_Betke, Harald_Mothes, Harry_Mehrwald, Hartmut_Felsch, Heinz_Hartmann_(Fußballtrainer), Heinz_Neubauer_(Fußballspieler), Heinz_Satrapa, Henry_Weißkopf, Herbert_Krontal, Herbert_Lieberwirth, Horst_Falke_(Fußballspieler), Horst_Freitag, Horst_Karlsch, Horst_Kiesewetter, Horst_Weiß_(Fußballspieler), Hubert_Ganzera, Joachim_Seiler, Jürgen_Schröder_(Fußballspieler), KEM_(Zeitschrift), Karl-Heinz_Duffke, Karl-Heinz_Knobbe, Karl-Heinz_Lahutta, Karl-Heinz_Zeidler, Karl_Köhler_(Fußballspieler), Karl_Oehler_(Fußballspieler), Karsten_Heine, Klaus_Enold, Klaus_Lienemann, Klaus_Selignow, Klaus_Thiele_(Fußballspieler), Konrad_Wagner_(Fußballspieler), Kurt_Brüggemann_(Fußballspieler), Kurt_Meschke, Kurth_Weisser, Lothar_Neumann_(Fußballspieler), Lothar_Richter_(Fußballspieler), Lothar_Schulz_(Fußballspieler,_1947), Ludwig_Hofmann_(Fußballspieler,_1945), Manfred_Bader, Manfred_Fuchs_(Fußballspieler,_1924), Manfred_Fuchs_(Fußballspieler,_1938), Manfred_Hambeck, Manfred_Kaschel, Manfred_Kustak, Matthias_Liebers, Norman_Schubert, Otto_Müller_(Fußballspieler), Peter_Schöne_(Fußballspieler), Reinhard_Segger, Reinhold_Lindner_(Fußballspieler), Rolf_Hüfner, Rudolf_Freitag_(Fußballspieler), Rüdiger_Braun, Siegfried_Aldermann, Siegfried_Kaiser, Siegfried_Nathow, Siegfried_Tröger, Thomas_Kühn, Uwe_Bengs, Volker_Schlicke, Volkmar_Tympel, Walter_Hartel, Walter_Werner_(Fußballspieler), Werner_Bergner, Werner_Dost, Werner_Gebhardt_(Fußballspieler), Werner_Klemm, Werner_Landmann, Werner_Lazer, Werner_Liebrecht_(Fußballspieler), Werner_Pangritz, Werner_Wagner_(Fußballtrainer), Werner_Wilde, Wilfried_Gröbner, Wilfried_Voigt_(Fußballspieler), Wilhelm_Pytlik, Willi_Marquardt, Willy_Lang, Wolfgang_Brünner, Wolfgang_Enge, Wolfgang_Hillmann, Wolfgang_Schmidt_(Fußballspieler,_1951)

--Wurgl (Diskussion) 21:18, 3. Jul. 2018 (CEST)

Noch zwei wo der IABot schon zu Besuch war: Heilpaedagogik.de, I.d.a. – Dachverband deutschsprachiger Frauen / Lesbenarchive, -bibliotheken und -dokumentationsstellen. --Wurgl (Diskussion) 21:39, 3. Jul. 2018 (CEST). - erledigt Erledigt --Silke (Diskussion) 14:54, 7. Jul. 2018 (CEST)
Elf weitere, ähnlich sinnfreie: Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, Entschieden für Christus, Feiern & Loben, Friedrich Reck-Malleczewen, Internationale Arbeiterkorrespondenz, Jörg Swoboda, Liste der Kirchenlieder im freikirchlichen Gesangbuch Feiern & Loben, Martin Metzger, Männer vom Morgenstern, Palästinensische Bibelgesellschaft, Wiard Popkesund eine Seite wo wohl was erklärt ist: CODEN --Wurgl (Diskussion) 21:45, 3. Jul. 2018 (CEST)
Drei Stück http://dispatch.opac.d-nb.de/LNG=DU/DB=1.1/ ADAC Motorwelt, Auto Bild und Darmstädter Zeitung --Wurgl (Diskussion) 08:19, 4. Jul. 2018 (CEST)

Dann sind wieder mal so kaputte Suchlinks der Form http://dispatch.opac.dnb.de/DB=1.1/SET=1/TTL=1/SHW?FRST=3&PRS=HOL 273 Stück. Da muss man forschen was eigentlich verlinkt werden sollte:

Alawiten, Alfred Helm, Alfred Jaukus, Altonale, Andreas Heydel, Archiv ostdeutscher Familienforscher, Arndt Grille, Axel Ewert, Axel Fuchs, Bernd Florschütz, Bernd Krauß (Fußballspieler), Bodo Klüßendorf, Carsten Rost, Der Mittag, Der Prignitzer, Detlef Kranz, Detlef Robitzsch, Deutsche Levante-Linie, Deutsche Levante-Zeitung, Die chemische Fabrik, Dieter Drebes, Dieter Gänkler, Dieter Kühne, Dieter Noack, Dieter Stricksner, Dietrich Gaatz, Eberhard Dallagrazia, Eduard Francke (Fußballspieler), Egon Jokel, Emanuel Linkert, Emil Kühn, Erhard Haufe, Erhard Redlich, Erich Martin (Fußballspieler), Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz, Frank Enke, Frank Espig, Fritz Kutz, Fritz Sack (Fußballtrainer), Fränkische Nachrichten, Fußball-Stadtauswahl Leipzig, Fußballnationalmannschaft der DDR (U-20-Männer), Georg Morawitz, Gerd-Reiner Milek, Gerd Losert, Gerhard Apel, Gerhard Bierbaum, Gerhard Ehlers, Gerhard Elmecker, Gerhard Gepp, Gerhard Hellmuth, Gerhard Hofmann (Fußballtrainer), Gerhard Händler (Fußballspieler), Gerhard Hänsicke, Gerhard John, Gerhard Polz, Gerhard Reichelt, Gerhard Rößchen, Gerhard Thomas, Gerhard Waidhas, Gert Schmittinger, Gesellschaft für Neue Musik, Gewerkschaftsbund der Angestellten, Gottfried Matthes, Gottfried Weber (Fußballspieler), Günter Busch (Fußballspieler, 1928), Günter Melchior, Günter Mikosch, Günter Minnich, Günter Niewand, Günter Queck, Günter Rahm, Hannoversche Volkszeitung, Hannoverscher Kurier, Hans-Christian Kaubitzsch, Hans-Günther Tuszynski, Hans-Hermann Herbst, Hans-Joachim Oelze, Hans-Jürgen Albrecht, Hans-Jürgen Kinne, Hans Grützemann, Hans Hofmann (Fußballspieler), Hans Jünemann, Hans Machts, Hans Meyer (Fußballspieler, 1925), Hans Mihalovicz, Harald Krause, Harald Schramm, Harry Wiesemann, Hartmut Krüger (Fußballspieler), Hartmut Rauschenbach, Heino Kleiminger, Heinz Bake, Heinz Bernhardt (Fußballspieler), Heinz Degenkolbe, Heinz Franke, Heinz Glaser (Fußballspieler), Heinz Hammer, Heinz Hippmann, Heinz Klemm (Fußballspieler), Heinz Leib, Heinz Nicklich, Heinz Weise, Helmut Brade (Fußballspieler), Helmut Jacob, Helmut Lipper, Helmut Schlauß, Helmut Wilk (Fußballspieler), Helmuth Feuerberg, Herbert Fölsche, Herbert Holtfreter, Herbert Melzer, Herbert Pätzold, Hermann John (Fußballspieler), Hilmar Feetz, Him (Zeitschrift), Him (Zeitschrift), Holger Keipke, Horst Beulig, Horst Jaschke, Horst Köhler (Fußballspieler, 1927), Horst Menge, Horst Schellhammer, Horst Strahl, Horst Tautenhahn, IQ Style, Jens Koppe, Joachim Lehmann (Fußballspieler), Joachim Posselt, Joachim Schimpf, Josef Vlay, Jupp Simon, Jörg Hornik, Jörg Lentz, Jürgen Reske, Jürgen Seifert (Fußballspieler), Karl-Heinz Heidemann, Karl-Heinz Löffler, Karl Drößler, Karl Ebert (Fußballspieler), Karl Groß (Fußballspieler), Karl Meyer (Fußballspieler), Karl Riedrich, Karl Schubert (Fußballspieler), Karsten Härtel, Klaus-Dieter Trapp, Klaus-Peter Gosch, Klaus Benkert, Klaus Büchner (Fußballspieler), Klaus Heetel, Klaus Hoffmann (Fußballspieler), Klaus Pfeufer, Klaus Schwanke, Knüllgebirge, Konrad Wallroth, Kurt Fischer (Fußballspieler), Kurt Golde, Kurt Kosmanek, Kurt Langethal, Kurt Seidlitz, Kurt Steinbach (Fußballspieler), Kurt Viertel, Kurt Weichler, Lothar Briebach, Lothar Killermann, Lothar Neupert, Lothar Schlegel, Lothar Stricksner, Lutz Matthei, Mainzer Medieninstitut, Manfred Bauer (Fußballspieler), Manfred Gratz, Manfred Grimm (Fußballspieler, 1939), Manfred Hansen (Fußballspieler), Manfred Michael, Manfred Schuster (Fußballspieler, 1926), Manfred Schuster (Fußballspieler, 1942), Matthias Brückner, Matthias Jahn (Fußballspieler), Matthias Lindner (Fußballspieler, 1965), Matthias Müller (Fußballspieler, 1954), MaxPlanckForschung, Max König (Fußballspieler), Mayk Bullerjahn, McKinsey Quarterly, Metalurgia International, Mladina, Niederdeutsche Zeitung, Niedersächsische Tageszeitung, Niedersächsische Tageszeitung, Norbert Czempiel, Norbert Schegietz, Olaf Berschuk, Olaf Spandolf, Otto Blochmann, Otto Trolldenier, Patzer Verlag, Paul Döring, Paul Madsack, Peter Juretzko, Peter Klammt, Peter Richter (Fußballspieler), Peter Winkler (Fußballspieler), Pommersche Vereinigung für Stamm- und Wappenkunde, Rainer Geserich, Rainer Hermus, Rainer Jarohs, Rainer Knobloch, Rainer Rustler, Rainer Topf, Ralf Hauptmann, Ralf Steinfurth, Raymond Haarseim, Robert Heyer, Roland Krauß, Roland Sauer (Fußballspieler), Roland Weigel, Rolf Baumann (Fußballspieler, 1933), Rolf Döbbelin, Rolf Hoffmann, Rolf Kaiser (Fußballspieler), Rudi Bätz, Rudi Dittrich, Rudolf Hermsdorf, Rudolf Kersten, Rudolf Möbius, Schwarzes Kreuz Christliche Straffälligenhilfe, Siegfried Fettke, Siegfried Offrem, Siegmar Ehrhardt, Steffen Gerstenberger, Steffen Lachmann, Suburban (Zeitschrift), The South African Outlook, Torsten Pinkohs, Ulrich Egerer, Ulrich Sperschneider, Uwe Becker (Fußballspieler), Uwe Bredow, Uwe Hötzel, Verband der Ingenieure des Lack- und Farbenfaches, Volkmar Neubert, Volksblatt für Stadt und Land zur Belehrung und Unterhaltung, Waldemar Köppe, Walter Darnehl, Walter Franke (Fußballspieler), Walter Klapproth, Walter Klemm (Fußballspieler), Walter Larisch, Walter Schmidt (Fußballspieler, 1920), Walter Schulz (Fußballspieler, 1925), Werner Baumann (Fußballspieler, 1934), Werner Brock, Werner Friese, Werner Hofmann (Fußballspieler), Werner Knaust, Werner Luthardt, Werner Neubert (Fußballspieler), Willi Geyert, Willi Ginzel, Willi Streit, Winfried Kleine, Wolfgang Blatt, Wolfgang Gehrke (Fußballspieler), Wolfgang Hammer (Fußballspieler, 1941), Wolfgang Horter, Wolfgang Hänel, Wolfgang Knust, Wolfgang Krahnke, Wolfgang Nitsche, Wolfgang Pröhl, Wolfgang Seifert (Fußballspieler), Wolfgang Wenke

--Wurgl (Diskussion) 21:59, 3. Jul. 2018 (CEST)

@Wurgl:, die restlichen aufgeführten Artikel müssten sich überwiegend auf das Sportecho beziehen. (War auf jeden Fall beim Anfang so.) Magst Du Dich darum auch noch kümmern? Viele Grüße Silke (Diskussion) 10:01, 8. Jul. 2018 (CEST)
erledigt Erledigt Zwei oder drei haben nicht gepasst, aber die kommen bei der insource-Suche raus. --Wurgl (Diskussion) 16:29, 8. Jul. 2018 (CEST)
Schöner ist immer per Hand, da Fehler meist nicht für sich alleine stehen. Beispiel Herbert Krontal:
--Kolja21 (Diskussion) 01:29, 4. Jul. 2018 (CEST)

Aber unterm Strich hab ich immer noch 900 Links auf dispatch.opac.dnb.de und ich sehe da kein richtiges System. Da gibt es das Deutsche Exilarchiv (steht rechts oben), wie in Kurt Salomon Maier http://dispatch.opac.dnb.de/DB=4.2/SET=1/TTL=1/REL?PPN=132647346 oder das Deutsche Musikarchiv wie in Philharmonia Quartett Berlin mit http://dispatch.opac.dnb.de/DB=2.1/SET=3/TTL=10/REL?PPN=050615548 Das Sigelverzeichnis (steht oben im Header) bei Marchivum mit http://dispatch.opac.dnb.de/DB=1.2/CMD?ACT=SRCHA&IKT=8529&TRM=DE-Mh40 und dann noch Umstellungen auf portal.dnb.de wie in Michael Oppitz mit dem Link http://dispatch.opac.dnb.de/DB=4.1/LNG=DU/LRSET=1/SET=1/SID=03525639-30/TTL=1/CMD?ACT=SRCHA&IKT=8500&SRT=YOP&TRM=Michael+Oppitz

Dann ein paar Links auf dispatch.opac.ddb.de, ddb.de ist laut der Mail seit Mitte 2006 veraltet und nun bei der deutschen digitalen Bibliothek, war wohl mal DNB, siehe die 2 Weblinks in Heimatblätter des Landkreises Diepholz verwirrend ist aber, dass die zwei Links erst 2012 in den Artikel kamen?

Es sind das ca. 950 Artikel, wie man mit der Suche sehen kann. --Wurgl (Diskussion) 08:19, 4. Jul. 2018 (CEST)

Seufz, ja, das war mir bei meinen Linkkorrekturen auch schon aufgefallen. Aber eins nach dem anderen. Sobald ich mit den Fehlverlinkungen auf Deinen Wartungsseiten durch bin, nehme ich mir diese hier vor. Ich glaube nicht, dass hier ein Bot helfen kann. Sollte ich jedoch eine Regelmässigkeit feststellen, dann melde ich mich gerne noch einmal. Silke (Diskussion) 09:56, 4. Jul. 2018 (CEST)
Bitte melde dich! (ab nicht im Fernsehen bei Sat1) Wenn irgendwas nach Schema F zu ändern ist, egal ob per Hand oder per Bot, so Dumm-Änderungen kann ich gerne auch machen - auch diese Fussballer mit dem Sportecho, wenn die wirklich alle so, wie Kolja21 vorgeschlagen hat, sein sollen. Aber diese Bibliotheksrecherche in Kombination mit "Was wollte der User eigentlich?" ist nicht so mein Ding. --Wurgl (Diskussion) 10:43, 4. Jul. 2018 (CEST)
Mache ich gerne! Mehr als 30 Jahre Auskunftsdienst in einer Öffentlichen Bücherei schult auch bei Letzterem. Den Knaller hatte ich einmal von einem ca. 10jährigen, der mich fragte, ob wir Pixel-Bücher hätten. Zuerst hatte ich auf Pixi-Bücher getippt, die wir natürlich nicht haben. Aber er bestand auf Pixel. Also habe ich meinen Bildschirm gedreht und ihm erklärt, was unter Pixel zu verstehen ist. Im Hintergrund ratterte es in meinem Kopf, was eventuell noch so mit Pixel gemeint sein könnte... Auf einmal bekam ich dann die Eingebung. Meinst Du eventuell Bücher zu Minecraft?. Genau das war seine Frage und dem Jungen konnte geholfen werden :-) . Hoffe einmal, dass ich auch hier so die ein oder andere Eingebung bekomme... Silke (Diskussion) 11:08, 4. Jul. 2018 (CEST)
*Lachtränen wegwisch* :-) --Wurgl (Diskussion) 11:33, 4. Jul. 2018 (CEST)

Deutsches Sportecho[Quelltext bearbeiten]

@Wurgl: Wie Du ja mitbekommen hast, kann die Verlinkung zur sinnfreien Angabe in der Zeitschriftendatenbank unter Literatur auf jeden Fall mit einem korrekten Datensatz verlinkt werden. Zur Verfügung steht ZDB-ID 600841-0. Ich persönlich würde, wie Greifen auch, aber die sinnfreien Verlinkungen durch Angabe der ISSN ersetzen wollen. Dieses wäre für das Deutsche Sportecho ISSN 0323-8628... Könnte das ein Bot übernehmen?

Wobei die Angabe der Jahrgänge vermutlich variieren können, wenn man sich das neue Beispiel bei Helmut Berge anschaut... Kannst Du das einmal beäugeln? Vielen Dank und Grüße Silke (Diskussion) 17:06, 7. Jul. 2018 (CEST)

Ich kümmere mich darum. Ich hab so halbautomatisches Tool gebastelt mit dem kann ich das machen. Da ist immer noch vor dem Wegschreiben ein Kontrollblick möglich, aber auf jeden Fall weniger Mauskilometer und die Tastatur wird auch geschont ;^) Morgen oder Montag … --Wurgl (Diskussion) 17:12, 7. Jul. 2018 (CEST)
Prima, besten Dank und es hat ja keine Eile... --Silke (Diskussion) 17:16, 7. Jul. 2018 (CEST)
@Silewe: Guxt du mal bitte die 4 an. Alfred_Reinhardt, Andreas_Fischer_(Fußballspieler,_1938), Arno_Gawöhn, Arno_Ziemann Wenn das so passt, dann mach ich weiter. --Wurgl (Diskussion) 11:03, 8. Jul. 2018 (CEST)
@Wurgl: passt! Ich würde aber die Zusammenfassungszeile von Umstellung auf Vorlage ZDB in Umstellung auf Vorlage ISSN korrigieren :-). Vielen Dank und Grüße Silke (Diskussion) 11:07, 8. Jul. 2018 (CEST)
Hmm, ich würde auch ;^) Ich nehme an, im unteren Block hast diejenigen ausgelassen, die auch in das Schema passen. Die mach ich dann auch gleich mit. --Wurgl (Diskussion) 11:11, 8. Jul. 2018 (CEST)
Ja bitte, ich stürze mich dann einmal insource:/\/dispatch\./. :-) Silke (Diskussion) 11:15, 8. Jul. 2018 (CEST)
Ich bin durch (hab ich weiter oben ja schon geschrieben). --Wurgl (Diskussion) 16:29, 8. Jul. 2018 (CEST)

Beifang[Quelltext bearbeiten]

Bei Heinz Weise ist eine VIAF dran. Scheinbar hat jemand mit dem Namen das Werk DNB 900486538 geschrieben. Nur ist das vor/während des Mauerfalls '89 rausgekommen und der Verlinkte wirkte in der DDR. Das ist doch ein anderer? --Wurgl (Diskussion) 14:02, 8. Jul. 2018 (CEST)

Oha, also doch gut noch ein wachsames Auge bei den Artikeln zu haben... Die 1934 erschienene Publikation DNB 363036628 entspricht dann auch dem fl. 1934 vermerkten Zeitpunkt der Niederländischen Nationalbibliothek. Da wir nichts über den Werdegang nach der Fußballkarriere wissen, habe ich die Normdaten komplett gelöscht. --Silke (Diskussion) 16:28, 8. Jul. 2018 (CEST)

Und bei dem hier Klaus Hoffmann (Fußballspieler) sind die Normdaten wohl auch falsch. Siehe Werke bei der VIAF, das ist eher der zweite Rotlink bei Klaus Hoffmann --Wurgl (Diskussion) 14:17, 8. Jul. 2018 (CEST)

Auch hier habe ich die Normdaten gelöscht. Kunsthistoriker und Wolfsburg passt so gar nicht zum Fußballspieler... --Silke (Diskussion) 16:35, 8. Jul. 2018 (CEST)

Tool-Server[Quelltext bearbeiten]

Hallo Wurgl,

da du die Sprache der Tool-Server einfach unglaublich gut sprichst, für die Auswertung der Kandidaturen benutze ich:

Dies.

Dies sagt neuerdings, er wäre veraltet und es gäbe neues. Das finde ich aber nicht, habe alles angeklickt. Könntest du mal schauen und mit helfen? Das wäre einfach super lieb.

Danke dir schon mal. Beste Grüße --Itti 19:41, 10. Jul. 2018 (CEST)

Frag mal einen der User die unten genannt sind. en:User:matthewrbowker scheint erste Wahl zu sein, sowas in der Art lese ich jedenfalls bei Phabricator T186258 (fast ganz unten, 1. Feb 2018). --Wurgl (Diskussion) 21:38, 10. Jul. 2018 (CEST)
Danke dir, habe ich gemacht, ich hoffe, er versteht mich :). Beste Grüße --Itti 21:45, 10. Jul. 2018 (CEST)
Du wurdest ja schnell verarztet ;^) --Wurgl (Diskussion) 22:28, 10. Jul. 2018 (CEST)
Ja, erstaunlich und erfreulich. Wir arbeiten daran. Danke dir sehr für die Hilfe. Beste Grüße --Itti 22:40, 10. Jul. 2018 (CEST)

Vorlage Deutsche Biographie und Vorlage NDB – SFZ oder GND[Quelltext bearbeiten]

Vorab: Es geht um den sfz-Troll. Eventuell führt so eine Statement zur Einsicht, wenn nicht dann hilft ein Lesen des Textes vielleicht ein paar Unbeteiligten beim Verständnis der Trollbekämpfung.

Problematik an einem Beispiel erklärt:

Im Artikel Leopold I. (HRR) ist im Abschnitt Literatur ein Link auf die Neue Deutsche Biographie gesetzt. Der Link verwendet die GND-Id und funktioniert aktuell nicht.[1] Der Link wurde am 27. Mai 2012 durch diese Änderung Spezial:Diff/103710238 aufgenommen. Es ist recht sicher anzunehmen, dass der Link zum damaligen Zeitpunkt funktioniert hat und ein eindeutiges Ergebnis geliefert hat.
Bei Literaturangaben ist es nicht grundsätzlich falsch, wenn ein Literaturverweis mehrere Treffer anzeigt, das kann durchaus erwünscht sein – ich kann mir aber durchaus Fälle vorstellen, wo dies nicht erwünscht ist. Bei einem Einzelnachweis sieht das schon anders aus, denn mit einem solchen soll ja die eigene Aussage belegt werden und dazu ist ein eindeutiger Treffer notwendig, notwendig weil verschiedene Quellen durchaus widersprüchliche Informationen enthalten könnten.
Die Problematik der GND-Id stellt sich nun so dar, dass bei der Erstellung eines Artikels nur ein einzelner Treffer erscheint, aber die Gefahr besteht dass irgendwann später mehrere Treffer aufscheinen und nicht alle diese Treffer erwünscht sind. Das ist jetzt kein technisches, sondern ein rein inhaltliches Problem.
Ich habe jedenfalls eine Mail, in welcher glasklar steht, dass dort noch etliche GND-Ids fehlen (die Zahl 2500 wurde genannt), diese nach und nach aufgefüllt werden und die den Satz aber ganz ohne "sfz" wird es meines Erachtens nicht gehen. enthält. Außerdem ist dort der Hinweis auf sogenannte Familienköpfe welche (so hab ich das verstanden) ebenfalls mit GND-Ids versehen werden und damit wird ein Link mit einer GND-Id wohl zusätzlich zum eigentlichen Text auch einen Treffer auf diese Familienköpfe enthalten.

Kurze Zusammenfassung:

Bis vor kurzem lieferte ein Link mit GND-Id einen eindeutigen Treffer, heute eine Fehlermeldung[1] und morgen vielleicht mehrere Treffer.
Bei einem Link mit der SFZ-Nummer bleibt der Link stabil.

Was also machen?

Mir persönlich erscheint eine Umstellung von GND-Id nach sfz sinnvoller, weil der Link stabil bleibt. Der Wunsch des Trolls die sfz in eine GND-Id umzustellen erscheint mir nicht so gut. Es mag manchmal sinnvoll sein, wenn man alle zu einer Person vorhandenen Informationen mit einem einzigen Link bringen will, aber will man das immer? Was meinen andere dazu?
  1. a b Per Mail wurde mir am 10. Juli ein zeitnaher Fix für den nächsten Tag versprochen, kann also sein, dass der Link beim Lesen dieser Zeilen funktioniert, aber wohl mehr als einen Treffer liefert.

Bitte ergänzen! @Kolja21, PerfektesChaos, Mabschaaf, Sänger, Squasher: (hab ich alle/zu viele angepingt?) --Wurgl (Diskussion) 01:03, 11. Jul. 2018 (CEST)

Es scheint tatsächlich so zu sein, dass die SFZ über die Jahre veralten, aber wohl nicht vor 2020.
Wenn die Datenbank sauber ist, dann ist GND sicher das bessere weil einheitliche Erschließunngsmittel; besser als irgendwelche lokalen SFZ und PPN und IDN und sonstwas.
In Einzelfällen kann es noch Unklarheiten, Dubletten, nicht vergebene GND geben. Dann bleibt es halt in diesen (prozentual wenigen, absolut beeindruckenden) Fällen bei den proprietären ID.
IP kann hier in den nächsten vier Tagen nichts schreiben.
LG --PerfektesChaos 01:10, 11. Jul. 2018 (CEST)
Ich halte den Link mit der SFZ-Nummer ebenfalls nur für bedingt stabil, da es sich um ein Auslaufmodell handelt. Wenn ich mich täusche, sollten wir die SFZ-Nummern natürlich nicht löschen, sondern parallel zur GND behalten. Das gilt zum Beispiel für den Fall, dass Links über die GND früher funktioniert, nach dem Einspielen von dubletten GNDs aber wieder auf die SFZ zurückgegriffen werden muss. Kommt das häufiger vor? Und wo finde ich die SFZ bei Einträgen, die bereits mit der GND verknüpft sind? --Kolja21 (Diskussion) 01:26, 11. Jul. 2018 (CEST)
Bei den paar die ich in Benutzer:Wurgl/Parkplatz gefixt habe, hab ich nach dem Namen gesucht, dem Namen in der Vorlage und dann kommt ein Link mit der SFZ in der URL. Vielleicht geht es automagisch, muss mich mal mit http://data.deutsche-biographie.de/beta/solr-open/ beschäftigen. --Wurgl (Diskussion) 01:31, 11. Jul. 2018 (CEST)
@PerfektesChaos, Kolja21: Ich bin ja noch nicht so lange in diesen Details aktiv, gibt es wo was zur SFZ und deren Laufzeit nachzulesen?
Ganz allgemein muss ein Datensatz irgendwie von einem weiteren Datensatz unterscheidbar sein. Ich kann mir schwer vorstellen, dass IT-Profis sowas wie "2. Datensatz bei Suche nach GND 08154711" basteln und das als Permalink anbieten. --Wurgl (Diskussion) 08:08, 11. Jul. 2018 (CEST)
  • Wenn eine individualisierte GND vorhanden ist, dann ist das der zukunftsweisende Weg.
    • Problem sind diese „Familienköpfe“ (wer auch immer dazugehören mag) und die Personen, von denen man nur Namen und keine Biografie kennt.
    • Hinzu kommen die üblichen organisatorischen Fehlerbereiningungen, die nach und nach konsolidiert werden müssen.
    • Wenn man eine individualisierte GND für den deutschsprachigen Raum erstmal hat, dann ist sie allen lokalen Datenbanken-ID überlegen.
    • Auch nachdem man die für eine Person hat, können später Dubletten identifiziert werden, was dazu führt, dass eine vergebene individualisierte GND ungültig wird, und die andere der Haupteintrag und allein gültige Schlüssel wird.
    • Bibliothekare wissen über ihre Personen meist nicht viel mehr, als dass sie zwei Bücher im Regal stehen haben, die aus derselben Zeit stammen und wo der gleiche Name auf dem Buchdeckel steht. Wer alles dasselbe Individuum ist/war und wer ggf. alles unter Pseudonym auch als identisches Individuum veröffentlicht hatte, kommt erst so nach und nach heraus.
  • Die einzigartige GND für den deutschsprachigen Raum ist allen proprietären Schlüsselnummern überlegen.
    • SFZ ist sowas; man hat mehr oder weniger für ADB und NDB vor Jahrzehnten spätestens mit Beginn der Digitalisierung die Einträge von A bis Z oder nach Seitenzahlen oder Digitalisierungsreihenfolge fortlaufend durchnummeriert; das sind die SFZ und die sind dann für die NDB erstmal eindeutig und vorläufig robust.
    • Wenn jemand vor Jahrhunderten in Thüringen lebte, aber auch bei den Nachbarn in Hessen und Sachsen gedruckt wurde, dann hat er heute in der Thüringischen Landesbibliografie eine PPN, in der Hessischen Landesbibliografie eine andere PPN, in der Sächsischen Landesbibliografie wieder eine ganz andere PPN. Dass das die identische Person ist und obendrein eine GND hat, ist erstmal nicht verknüpft. Also hat man keine Liste aller Druckwerke dieses Autors, sondern drei mit drei PPN. Hier alle auch der GND zuzuordnen wäre die Lösung.
    • In Vorlage:VerzDtDrucke findest du Zugriff auf drei Kataloge: Alle deutschsprachigen Druckschriften von Gutenberg bis ins 18. Jahrhundert auflisten. Drei Landesbibliotheken haben sich die Arbeit aufgeteilt; jede vergibt für einen Namen einer Person eine eigene PPN. Manchmal (sehr selten) gibt es womöglich nur den Namen und bisher keine PPN. Wer über den Wechsel zweier Jahrhunderte hinweg gedruckt wurde, der hat zwei unterschiedliche PPN. Eine Liste aller Druckwerke dieses Autors geht nicht.
    • Die VD für das Jahrhundert möge von der bayerischen Landesbibliothek verwaltet werden, unser Autor lebte in Thüringen und wurde auch in Hessen und Sachsen gedruckt, das gibt vier PPN, eine GND und dann noch SFXYZ usw. aus NDB und ADB für dieselbe Person. Klar ist, dass sich die nur schlecht einander zuordnen lassen.
    • Die SFZ wurden wohl zwischen 2000 und 2010 vergeben. Damals war GND (PND) noch im Aufbau und nicht soweit.
  • Langfristiges Ziel ist in der Tat, über GND sämtliche Kataloge (Datenbanken) zu erschließen.
    • Wo das bereits eindeutig gelungen ist, wäre GND der zukunftsträchtigere Weg, auch für deWP.
    • Das ist aber noch im Umbruch, es gibt noch die Tausende von Dubletten und Problemfälle, und es sind noch nicht genügend viele GND zweifelsfrei stabil, sondern vielleicht 98 % oder 99. Damit gibt es absolut Tausende von Sorgenkindern, und einige davon mögen so prominent sein, dass sie für deWP relevant wurden. Zumal viele unserer Artikel auch recht spärlich irgendwelche obskuren Autoren, Ärzte, Pfarrer oder wen immer beschreiben, über die man eigentlich wenig weiß und die nicht die großen Gelehrten und Schriftsteller waren, sondern vor 200 Jahren mal eine Sammlung ihrer Predigten drucken ließen oder einen Artikel über irgendein Zipperlein schrieben.
    • Und dann gibt es Personen, die nicht Autor waren, sondern über die irgendwer was geschrieben hatte, ohne sich den Personalausweis zeigen zu lassen.
    • Diese Scheiß-IP-Aktion hat zwar langfristig ihre Berechtigung, kommt jedoch um Jahre zu früh.
    • Ein Problem hätten wir erst, wenn die Datenbanken auf eine angefragte SFZ keine Antwort mehr geben würden. Das wird irgendwann im Laufe des Jahrhunderts mal passieren, ist aber weder in diesem noch im nächsten Jahrzehnt abzusehen.
  • 1 SFZ, 3 GND
    • Bei dem Ding haben die im Moment offenkundig ihre Datenbank nicht im Griff. Sie suchen nach irgendeiner ID mit diesem Wert und haben offenbar einen zweiten Treffer mit einer PPN oder IDN oder sonstwas. Wenn sie tatsächlich nach einem Datensatz mit dieser GND suchen würden, dann würden sie auch nur einen einzigen finden.
    • Sowas legt sich mit intelligenterer Programmierung; wahrscheinlich eher ein Problem mit dem Internet-Formular. Intern wird es korrekt laufen.
  • Wenn dann alles fertig ist, fangen wir von vorne an und stellen von GND auf internationale ISNI um.

LG --PerfektesChaos 10:25, 11. Jul. 2018 (CEST)

Schöne Zusammenfassung. Den Text sollte man auf einer Unterseite zu den Normdaten als weiterführende Erläuterung abspeichern. Was die "1 SFZ, 3 GND" betrifft, habe ich kurz nachgeschlagen: Für Leopold I. (HRR) liegt nur eine gültige GND vor. Alle weiteren Datensätze sind bereits als Dubletten bereinigt und müssten von der Redaktion der Deutschen Biographie bei einem Botlauf erkannt werden. --Kolja21 (Diskussion) 16:15, 11. Jul. 2018 (CEST)
Kompliziert wird es, wenn zwei GNDs zu einer zusammengeführt werden. Dann sind in den Links noch alte GNDs enthalten, das Linkziel erwartet aber eventuell schon die neue (oder umgekehrt). Die alte GND 5045366-X geht nicht, wenn ich aber suche, dann finde ich die Nummer https://portal.dnb.de/opac.htm?query=5045366-X Der Permalink mit der alten Nummer geht übrigens auch nicht: http://d-nb.info/gnd/5045366-X Eine verwandte Problematik hab ich hier beschrieben: Vorlage_Diskussion:DNB-Portal#Unsere_Verwendung_ist_ein_unbeabsichtigter_Nebeneffekt Wobei mir da seitens der DNB eine Lösung versprochen wurde. Jetzt ist das hier ein Beispiel innerhalb der DNB, also denjenigen die von Zusammenführungen wissen, ähnliche Probleme erwarte ich bei allen anderen, die ebenfalls die GND-Id verwenden. Ich sehe schon ein, dass ein Sack unterschiedlicher Ids für verschiedene Sammlungen nicht ganz so toll ist, nur ist die einheitliche Id eben auch nicht so ganz problemlos. --Wurgl (Diskussion) 20:27, 11. Jul. 2018 (CEST)
Das Beispiel ist weit hergeholt: 1.) Handelt es sich nicht um eine Person, sondern eine Veranstaltungsfolge, 2.) kommt dort noch die Bindestrichproblematik dazu und 3.) ist GND 32-2 die kürzeste Nummernfolge, die ich je gesehen habe. --Kolja21 (Diskussion) 21:23, 11. Jul. 2018 (CEST)
Es war der erste Datensatz mit einer alten ID und sollte nur die Problematik veranschaulichen. Die kürzeste (und erste im Dump) ist übrigens GND 1-2, gefolgt von GND 2-4 und GND 3-6 --Wurgl (Diskussion) 21:43, 11. Jul. 2018 (CEST)
  • Je mehr Zeit die DNB hatte, die GND für alle wichtigen Personen und Sachverhalte zu einem endgültigen Wert zu konsolidieren, desto besser ist das, und desto seltener wird dieses eine Prozent oder zwei oder ein halbes Prozent sein. Das heißt, dass sie besser noch ein paar Jahre haben sollte, um den GND-Korpus immer weiter zu erproben und mit der Außenwelt abzugleichen.
  • Deshalb ist die Scheiß-IP-Aktion so fatal, weil sie ohne Notwendigkeit zu früh in die Umstellerei hineingedrängt hat, bevor nicht ein weiteres Prozent an Bereinigungen abgeschlossen wurde, die wir dann im Nachgang werden erneut aufarbeiten müssen.
  • Es wird immer wieder der Fall auftauchen, dass ein Pseudonym aufgelöst wurde, oder ein simpler Fehler auffällt, und irgendwo zwei Personen zusammengelegt werden. Aber je später wir auf GND umstellen, desto seltener wird unser Link davon betroffen sein.
  • Die auf proprietären Landesbibliotheken beruhenden Sammlungen haben dasselbe Problem, ihre Einträge auf GND abzubilden und die Identitäten festzustellen. Damit sind die auch noch ein Jahrzehnt beschäftigt, weil nicht jeder Kaschper in der Provinz überhaupt schon eine GND-Registrierung hat. Zumal man oft nicht viel weiß.
  • Die DNB gerät in die Aufgabe, ein Melde- und Standesamt für das letzte halbe Jahrtausend zu werden für alle irgendwie interessanten Menschen im deutschsprachigen Raum, aber ohne ihre Bürger kontaktieren zu können. Dass das lückenhafte und widersprüchliche Datensätze zur Folge hat, ist logisch.
  • Wenn unsere Artikel wenigstens nur von wichtigen Leuten handeln würden, aber da sind auch oft Randfiguren zugange, über die eigentlich nicht viel zu sagen ist und zu denen es auch nur wenig Original-Infos nach Kriegen und Stadtbränden gibt.

LG --PerfektesChaos 00:31, 12. Jul. 2018 (CEST)

@Wurgl: Ich kann mir schwer vorstellen, dass IT-Profis sowas wie "2. Datensatz bei Suche nach GND 08154711" basteln und das als Permalink anbieten.
  • Oh doch.
  • Aktueller Nachweis: Spezial:Diff/179172032 – Kommentar bei 9514-XLiteratur von und über Wurgl im Katalog der Deutschen NationalbibliothekExpertensuche
  • Ist mir schon häufiger aufgefallen bei den diversen Bibliothekssystemen, zumindest soweit mir über Internet zugänglich. Man schreibt ausdrücklich im Formular rein ISSN= oder ISBN= und die nehmen einfach aus der Anfrage die Bindestriche raus und antworten mit irgendwas an Schlüsselnummern, bei dem auch die Bindestriche entfernt wurden.
  • Könnte sein, dass unsere Vorlage:DNB-Portal präzisere Fragen stellen müsste.
LG --PerfektesChaos 13:37, 15. Jul. 2018 (CEST)
(leider geht die DNB bei mir momentan nicht, muss nachher nochmals gucken … warum geht die aber von tools-bastion-02??) … bei den präziseren Fragen hast du recht, siehe letzter Abschnitt Vorlage Diskussion:DNB-Portal – hat wieder was mit Zusammengeführten IDs zu tun. Ich bin da dran. Ich werde aber nix umbauen, das bei uns tote Links zur Folge hat. --Wurgl (Diskussion) 15:37, 15. Jul. 2018 (CEST)

Ingeborg-Bachmann-Preis 2001[Quelltext bearbeiten]

Hallo Wurgl, ad Normdaten bei Ingeborg-Bachmann-Preis 2001: VIAF war in der Tat falsch, ist aber korrigiert. Bezüglich GND - du hast den übergeordneten Satz ohnehin verwiesen, bitte dort den Verwendungshinweis beachten "Verwendungshinweis: Zusammenfassende Bezeichnung für die Veranstaltungsreihe; einzelne Veranstaltungen erhalten eigene Datensätze." http://d-nb.info/gnd/1092318143 Ich habe mir daher erlaubt, die Normdaten korrigiert wieder einzusetzen. --Mfchris84 (Diskussion) 12:43, 12. Jul. 2018 (CEST)

Hmm, da hatte ich wohl einen Irrtum in der Denkmurmel. Irgendwie bin ich zu dem Übergeordneten gekommen und … egal, so passt es. Sorry! --Wurgl (Diskussion) 13:01, 12. Jul. 2018 (CEST)

Dank[Quelltext bearbeiten]

Hallo Wurgl,

ich wollte mich hier nochmal bedanken Tournesol.png für die Normdaten usw. bei Helmut Plattner (Organist). Mit lieben Grüßen zur Nacht --Momel ♫♫♪ 23:37, 13. Jul. 2018 (CEST)