Benutzerin:Declaya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hey, du bist auf meiner Seite gelandet!
Dann hast du wahrscheinlich meien Beiträge in der Auskunft gelesen oder bist sogar über einen (rar gesäten) Artikel von mir gestolpert.
Wo du schonmal da bist, lass doch ein paar Grüße auf meiner Disk da.:)



Babel:
de Diese Benutzerin spricht Deutsch als Muttersprache.
sxu-4 Där/die labert Säggssch als wärs'n in de Wieche gelechd.
en-3 This user is able to contribute with an advanced level of English.
ja-1 この利用者は簡単日本語を話します。
la-2 Hic usor media Latinitate contribuere potest.
Latn Diese Benutzerin kann die lateinische Schrift lesen.
Wappen der Stadt Jena: Erzengel Michael mit Drachen
Diese Benutzerin kommt aus Jena.
Landeswappen von Thüringen
Diese Benutzerin kommt aus Thüringen.
Perl Dieser Benutzer denkt in Perl.
pas-1 Dieser Benutzer hat grundlegende Pascal-Kenntnisse.
JS-2 Dieser Benutzer hat fortgeschrittene JavaScript-Kenntnisse.
Java-2 Dieser Benutzer hat fortgeschrittene Java-Kenntnisse.
html-3 Dieser Benutzer hat sehr gute HTML-Kenntnisse.
C#-1 Dieser Benutzer hat grundlegende C#-Kenntnisse.


C++-2 Dieser Benutzer hat fortgeschrittene C++ -Kenntnisse.
C-3 Dieser Benutzer hat sehr gute C-Kenntnisse.
Answer to Life.png
This user believes the number 42 is the answer to the ultimate question of Life, the Universe, and Everything.
Duzen.png
Diese Benutzerin mag es, geduzt zu werden.
Dividiert man 6 durch 2, stellt man quasi die Frage "Wie oft passt die 2 in die 6 hinein?". Das Ergebnis ist 3, weil die 2 dreimal in die 6 hineinpasst. Teilt man x durch Null, stellt man folglich die Frage "Wie oft passt die 0 in x hinein? Da Null gar nichts ist, also plastisch ausgedrückt "keinen Platz wegnimmt", passt sie unendlich oft überall rein. Deshalb ist jede Gleichung x:0 = unendlich (∞). Diese Division ist allerdings ein Sonderfall, da die umgekehrte Rechnung nicht funktioniert: Unendlich mal 0 ist nicht x, sondern immernoch unendlich. Was die Rechnung 0:0 angeht, ist das Ergebnis 1 (als Konsequenz der Regel x:x = 1) nicht möglich, da aus 0 (also nichts) nicht 1 werden kann. Sinn machen würde allerdings die Erklärung, dass 0 nichts ist und die Rechnung somit 0 ist, da man "nichts" (also 0) durch nichts teilen kann, weil es nicht ist. In der Hoffnung, dich, lieber Leser, nicht zu sehr verwirrt zu haben, wünsche ich dir noch einen schönen Tag...
Dieser Benutzer ist überzeugt, dass man sehr wohl durch Null teilen kann.
Logo of YouTube (2005-2011).svg
Dieser Benutzer ist bei
YouTube angemeldet.
Tux Diese Benutzerin mag Pinguine.
Mozilla Logo
Diese Benutzerin arbeitet mit Mozilla.
{{User
P computing grey.svg Diese Benutzerin ist tätig im Bereich der Informatik.
| mw=w }}
Benutzer nach Sprache