Benutzerin:Juliane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Babel:
de Diese Benutzerin spricht Deutsch als Muttersprache.
en-3 This user is able to contribute with an advanced level of English.
fr-1 Cette utilisatrice sait contribuer avec un niveau élémentaire de français.
Benutzer nach Sprache

Hallo Leute!

Wie schön, dass ihr euch für mich interessiert, hier auf meiner Seite vorbeischaut, und mir eure Aufmerksamkeit schenkt.

Das will ich doch gleich mal nutzen, um euch auf einen Punkt aufmerksam zu machen, den ich für wichtig halte: Wikipedia verliert Autoren - und das ist meiner Ansicht nach sehr schlecht. Der respektvolle Umgang mit der Arbeit Anderer ist daher für mich langfristig wichtiger Bestandteil der Qualitätssicherung.

Das bedeutet für mich in den letzten 16 Jahren und 334 Tagen zunehmend:

  • Wenn jemand - insbesondere ein neuer Nutzer - in gutem Willen einen zuvor von mir bearbeiteten Artikel verändert, ist das kein Angriff auf meine Kompetenz, sondern zunächst einmal grundsätzlich zu begrüßen.
  • Wenn die Änderung dazu führt, dass ein Textabschnitt oder eine bestimmte Formulierung nach meinem Empfinden anders, aber nicht schlechter als vorher ist, lasse ich die Bearbeitung so stehen, auch wenn sie mir persönlich vielleicht nicht schmeckt. Weil: siehe vorheriger Punkt (Ein Negativbeispiel findet sich hier).
  • Wenn die Änderung dazu führt, dass ein Textabschnitt oder eine bestimmte Formulierung nach meinem Empfinden schlechter wird, versuche ich, die Bearbeitung so zu ändern, dass sie mindestens wieder das vorherige Niveau erreicht. Dabei stecke ich Energie in die Maxime, die Arbeit, die sich ein anderer Nutzer gemacht hat, sofern das irgendwie möglich ist und ein Mindespotential vorhanden ist, sinnvoll einzubeziehen. Ggf. suche ich auch das Gespräch mit dem Bearbeiter. Das macht Arbeit, aber es lohnt sich.
  • Eine schnöde Rückgängigmachung oder ein kommentarlos zurücksetzen hebe ich mir für Vandalismus oder offensichtliches Einfügen von Falschinformationen durch Andere auf. Auf den ersten Blick sparen diese Funktionen Zeit, auf den zweiten Blick vergrault man damit aber u.U. motivierte Autoren und macht sich und uns allen damit am Ende mehr Arbeit. Ein persönlich erlebtes Negativbeispiel findet sich hier.
  • Anstatt Löschanträge zu stellen, nutze ich - wenn es sich vertreten lässt - bevorzugt die Qualitätssicherung. Für alle, die nicht wissen, wie es geht:
Setze ganz oben in den Artikel: {{subst:QS|Deine Begründung --~~~~}}

So, und nun viel Spaß noch!