Benutzerin Diskussion:CSteigenberger (WMF)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Willkommen

Hallo CSteigenberger (WMF), herzlich willkommen in der Wikipedia! Erste Hilfen für einen Einstieg findest du im Tutorial. Bevor du neue Artikel anlegst, schaue dir bereits existierende Artikel aus demselben Themenbereich an. Dies ist oft hilfreich. Wenn du dann mit dem Schreiben loslegst, gib bitte deine Quellen an. Bitte beachte, dass Wikipedia der Erstellung einer Enzyklopädie dient.

Einen Überblick über unsere Zusammenarbeit bietet die Hilfe-Übersicht. Für individuelle Beratung beim Einstieg in die Wikipedia kannst du dich an unsere Mentoren wenden.

Fragen stellst du am besten hier, aber die meisten Wikipedianer und natürlich auch ich helfen dir gerne. Solltest du bestimmte Wörter oder Abkürzungen nicht verstehen, schaue mal ins Glossar.

Antworten auf Fragen zu Bildern findest du im Bildertutorial.

Sehr wichtig: Sei mutig, aber respektiere die Leistungen anderer Benutzer! Wir freuen uns auf deine Beiträge!

Itti 16:27, 3. Jul. 2017 (CEST)

Danke, @Itti: für die fröschliche Begrüßung! --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 16:31, 3. Jul. 2017 (CEST)
Das is n Krokodil kein Frosch zwinkerVorlage:Smiley/Wartung/;) . Liebe Grüße --Itti 17:15, 3. Jul. 2017 (CEST)
Dann gleich nochmal ein krokodilastisches Dankeschön von mir. Und entschuldige den Irrtum! --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 17:27, 3. Jul. 2017 (CEST)
Da doch nicht für. Herzliche Glückwünsche zur neuen Arbeit. So, und nun ran ans Werk :-)  --Itti 17:29, 3. Jul. 2017 (CEST)
Ach, is Itti nich ne Perle? Sooo schee Bejrießung für die Neue! Natürlich erwarte ich nun besonders häufiges Aufschlagen bei den Fragen von Neulingen! TeufelVorlage:Smiley/Wartung/teufel  Dort wie hier die besten Wünsche und für die neue Aufgabe gutes Gelingen! Liebste Grüße von --Andrea014 (Diskussion) 19:00, 3. Jul. 2017 (CEST)
Vielen lieben Dank Euch beiden. Ich fühle mich tatsächlich grad in vielem ganz neu und voller Fragen, aber das ist ja das schöne an den Wikiprojekten überhaupt - wir hören nie auf zu lernen. Aber ich glaub die Fragen von Neulingen brauch ich nich, ich hab ja Euch!!! --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 19:40, 3. Jul. 2017 (CEST)
Viel Erfolg und auf eine sehr gute Zusammenarbeit auch in dieser Funktion! :-) Grüße, —DerHexer (Disk.Bew.) 21:28, 3. Jul. 2017 (CEST)
Vielen Dank, ja, ich freue mich schon auf eine Zusammenarbeit mit Dir als Steward! --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 21:57, 4. Jul. 2017 (CEST)
Willkommen auch von mir! Würdest du bitte deinen Kurier-Beitrag noch signieren? Vielen Dank --Wiegels „…“ 09:15, 31. Jul. 2017 (CEST)
Hi, vielleicht hast Du es absichtlich weggelassen, aber ich fände ein Bild (von Dir natürlich) in der Kurier-Vorstellung noch ganz passend. Wenn ich mit einem Namen ein Gesicht verbinde, dann hilft mir das immer ungemein. Viel Erfolg und viele Grüße, --emha db 14:11, 31. Jul. 2017 (CEST)
Hallo emha, wie Du richtig vermutet hast, habe ich mich bewusst gegen ein Bild im Kurier entschieden. Ich denke wer neugierig ist, kann das Bild auf meiner Benutzerseite finden. Aber lieben Dank für die guten Wünsche und die Grüße --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 20:43, 31. Jul. 2017 (CEST)

Viel Glück und Erfolg[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich wünsche dir viel Glück und Erfolg bei deiner neuen Aufgabe. Gruß --KKpt (Diskussion) 05:43, 1. Aug. 2017 (CEST)

Freut mich für Dich! Viel Erfolg bei der neuen Aufgabe. --Jürgen Oetting (Diskussion) 18:06, 1. Aug. 2017 (CEST)

FYI[Quelltext bearbeiten]

Es ist zwar außerhalb der Arbeitszeit, aber über Dich wird gerade von mir auf der Kurierdisk gelästert. --Varina (Diskussion) 13:02, 17. Sep. 2017 (CEST)

Danke für die Information. Mit einem hast Du absolut Recht, ich sollte und werde meine Nutzerseite hier übersetzen. Danke für diesen Hinweis dort. --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 12:34, 18. Sep. 2017 (CEST)
So geht das nicht. Man merkt, dass Du noch nicht so lange dabei bist. Eine korrekte Antwort geht ungefähr so ich verbitte mir diese unerträgliche Hetze gegen WMF-Mitarbeiter, die sich aufopfern um so professionellen Miesmachern wie Dir hier eine angenehme Arbeitsumgebung zu ermöglichen.
Genug gealbert. Du wirst auf der WMF-Page als Community advocate (Contractor) bezeichnet. Verstehe ich das richtig, dass es bei der WMF festangestellte Mitarbeiter (staff) und bezahlte(?) freie Mitarbeiter (contractor) gibt? --Varina (Diskussion) 11:39, 22. Sep. 2017 (CEST)
Hm, mal gucken, ob ich noch dazu komme, den professionellen Tonfall zu üben ... aber zum ernsten Teil Deiner Frage: contractors sind ebenfalls staff, aber das Anstellungsverhältnis ist aufgrund der unterschiedlichen Rechtsbedingungen in den verschiedenen Ländern etwas anders gestaltet. In meinem Fall heißt das, dass ich als contractor Anspruch auf etwas mehr Urlaub habe, als das in den USA üblich ist, die deutschen Feiertage frei habe und nicht die der USA, sowie in Euro bezahlt werde. Ich bin also nicht freie Mitarbeiterin, sondern genauso angestellt, wie meine Kollegen und Kolleginnen in USA. Mich hat das anfangs aber auch verwirrt - so ganz verstehe ich die Bezeichnung auch nicht.--CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 11:57, 22. Sep. 2017 (CEST) Die Übersetzung meine Nutzerseite hängt gerade am auf de.WP noch nicht funzenden Template
Was es alles gibt. Heutzutage hätte ich angenommen, dass für einen Arbeitnehmer die jeweis ungünstigste Variante genommen wird (hier würde sich der professionelle Meckerer über die Verschwendung von Spendengeldern echauffieren). Dann bin ich beruhigt, da Du aus einem Bundesland mit vielen Feiertage kommst, bleibt Deinem alter ego noch genug Zeit zum Artikelschreiben. Voll Spannung auf die Übersetzung des Begriffs Community Advocate wartend Varina (Diskussion) 12:11, 22. Sep. 2017 (CEST)
einige infos zum "Community Advocate" : Create public awareness for a good cause - What does a Community Advocate do? - Advocates passionately argue their point against the heat of governmental oppression and in the face of apathy. Community Advocates use that same passion to inform citizens about environmental, animal, and human conditions in an effort to motivate them into action. - As a Community Advocate, you typically lobby for special interest groups - und so weiter. Beste Wünsche zum Job.--Maxim Pouska (Diskussion) 16:12, 15. Okt. 2017 (CEST)
Hallo Maxim Pouska, der Link führt zu der Stellenbeschreibung einer anderen Organisation und ist deshalb nur bedingt aussagekräftig. Community Advocate ist kein allgemeingültig definierter Begriff, deswegen gibt es dazu ja auch keinen Wikipedia-Artikel. Auch wenn es einige Überschneidungen zu Deinem Link und meiner Tätigkeit gibt, sehe ich doch auch erhebliche Unterschiede. Während z.B. die community im Sinne von Deinem Zitat eher eine politische Gemeinde oder gar die Bürger eines Staatswesens zu meinen scheint, ist die Community im Sinne der Wikimedia die Gemeinschaft der Ehrenamtlichen. Die Special interest group, für die ich Lobbyarbeit leiste sind genau diese Ehrenamtlichen. Trotzdem Danke für die guten Wünsche --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 11:16, 16. Okt. 2017 (CEST)
Richtig - das ist eine stellenausschreibung - da das in US ein echter beruf ist, den man erlernen kann. Darum spielt es keine rolle, wenn man in dem beruf angestellt ist, was das für eine community ist und welche arbeit zu machen ist. In deinem fall also WP und deine dortigen aufgaben. Studieren kann man den job in Amerika:
Community Advocate: Job Outlook & Career Info. Es ist übrigens üblich, dass deutsche Arbeitnehmer in Amerika, oder angestellt von amerikansichen organisationen, unternehmen etc. nach deutschen tarifen bezahlt werden und urlaub erhalten. Best.--Maxim Pouska (Diskussion) 12:39, 16. Okt. 2017 (CEST)
PS das gehört bei wp:en zu Advocacy group Best.--Maxim Pouska (Diskussion) 12:59, 16. Okt. 2017 (CEST)
PS 2 Interest_group_(disambiguation) - --Maxim Pouska (Diskussion) 13:16, 16. Okt. 2017 (CEST)

Vorderseite[Quelltext bearbeiten]

Hallo Christel, der letzte Satz bleibt fraglich und bedarf eines ergänzenden Wortes Was Fragen die Wikimedia Foundation angeht, ich schlage vor Was Fragen über die Wikimedia Foundation angeht, oder ähnliches, um der besseren Lesbarkeit willen zu ergänzen. Danke dir! --Holmium (d) 16:10, 4. Okt. 2017 (CEST)

Ist wohl etwas mehr als nur der letzte Satz. Es geht wohl um den ganzen kleingedruckten Anhang:

Hinweis: Ich arbeite für die Wikimedia Foundation. Dies ist der Account, den ich in dieser Rolle benutze, um zu editieren oder Statements abzugeben. Meine Beiträge werden nicht im Vorfeld von der Foundation überprüft und genehmigt. Edits, Statements oder andere Beiträge dieses Accounts geben deshalb möglicherweise nicht immer die Sichtweise der Foundation wieder.

Eingedampft steht da: „Dies ist mein offizieller Account mit dem ich mich privat äußere (und ein wenig Werbung für Armin Steigenberger mache)“. --SummerStreichelnNote 16:48, 4. Okt. 2017 (CEST)

Ich bin spät zu den Wikimedia Projekten dazu gestoßen und habe das Editieren auf der deutschen Wikipedia im Januar 2014 unter dem Nutzernamen Kritzolina. Und hier fehlt ein Verb. Ich finde die Selbstdarstellung auch etwas diffus. Ich weiß, dass ich die Frage schon einmal gestellt habe, aber jetzt stelle ich sie einfach nochmal: Was machst du bei der Wikimedia Foundation? Was ist deine Rolle insbesondere in Hinblick auf die deutschsprachige Community? --Siesta (Diskussion) 18:52, 4. Okt. 2017 (CEST)
Hallo Siesta, mein Job ist relativ komplex, am besten beschrieben ist die Rolle des Community Advocate meiner Meinung nach hier, leider bisher nur auf Englisch. Die ziemlich komplexen unterschiedlichen Arbeitsabläufe in den verschiedenen Feldern auf ein paar Sätze einzudampfen wird immer ein unvollständiges Bild abgeben. Eine besondere Rolle in Hinblick auf die deutschsprachige Community habe ich nur insofern, als ich die de.WP etwas besser kenne und Diskussionen leichter anstoßen oder verfolgen kann, als meine Kollegen und Kolleginnen. Grundsätzlich bin ich aber, genau wie alle anderen im Team auch für alle Projekte und Sprachversionen zuständig. --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 19:52, 4. Okt. 2017 (CEST)
Also Fazit - wir brauchen eine deutschsprachige Version der englischsprachigen Beschreibung, als allererstes. Wer macht's - ich bin schon wieder ganz schnell weg :-)  --Holmium (d) 23:01, 4. Okt. 2017 (CEST)
+1. --Siesta (Diskussion) 06:40, 5. Okt. 2017 (CEST)

Haben wir hier auf der der DE-WP ein anti-Mobbing-Projekt?[Quelltext bearbeiten]

Wegen Hinweis von Itti stelle ich jetzt Dir die Frage. --Manorainjan 23:59, 14. Okt. 2017 (CEST)

Hallo @Manorainjan:, mir ist derzeit kein aktives Projekt in dieser Richtung bekannt. Da die Wikipedia aber viele Ecken hat und sich ständig neue Dinge entwickeln kann es sein, dass auch mir etwas entgangen ist - falls Du etwas findest, wäre ich auf alle Fälle interessiert. International bemüht sich die Foundation mit der Initiative für eine gute Arbeitsatmosphäre aktuell um dieses Thema. Auf den dazugehörigen Metaseiten findest Du auch einige andere Projekte verlinkt. Wenn Du konkretere Fragen zu einer spezifischen Mobbingsituation haben solltest, kannst Du mich gerne anmailen unter CSteigenberger@wikimedia.org. Ebenso natürlich, wenn du gute Ideen zu einer solchen Initiative hast und dabei Unterstützung möchtest. --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 11:25, 16. Okt. 2017 (CEST)
Da steht Wir helfen den ehrenamtlichen Wikimedianern, Mobbing und projektstörendes Verhalten in den Wikimediaprojekten zu reduzieren.. Das ist doch ganz klar ein Projekt, dass ich mit Mobbing beschäftigt. Wieso schreibst Du "mir ist derzeit kein aktives Projekt in dieser Richtung bekannt."? --Manorainjan 11:27, 16. Okt. 2017 (CEST)
Oh, das war in Bezug auf die de.Wikipedia gemeint - Deine ursprüngliche Frage bezog sich ja auf diese Sprachversion hier, das verlinkte Projekt ist wie gesagt international. Entschuldigung für meine tatsächlich missverständliche Ausdrucksweise. --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 11:30, 16. Okt. 2017 (CEST)
international scheint mir hier ein Ausdruck für die Auffassung zu sein: "Das machen die dort irgendwo. Das ist nicht hier. Wir haben damit nicht wirklich was zu tun, nicht unsere Baustelle". --Manorainjan 11:37, 16. Okt. 2017 (CEST)
Nein, so wollte ich nicht und so will das Projekt und alle seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sicher nicht verstanden werden. Unter anderem deshalb gibt es ja die Kurzbeschreibung auf deutsch hierzuwiki. Eine Einladung an die deutsche community sich zu beteiligen und Input zu geben, erging explizit im Kurier. International heißt hier einfach, dass Input von Ehrenamtlichen rund um die Welt gesammelt wird, nicht nur von der deutschsparachigen Wikipedia (die selbst ja auch schon international ist). Es geht in vielem ja um Änderungen von Mediawiki, die für möglichst viele Sprachversionen gut nutzbar sein sollen. Aber auch die möglichen Anregungen zu Entwicklungen von sinnvollen community-Prozessen sollte natürlich nicht nur für eine einzelne Sprachversion anwendbar sein. Ist es so etwas klarer? --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 11:44, 16. Okt. 2017 (CEST)

Wikipedia:Wikimedianer ist mir bei der Durchsicht der History als wahrscheinlich definitionswürdiger Begriff aufgefallen. Soll das mal als Oberbegriff für Wikipedianer, Wiktionaryaner etc. auf einer eigenen Seite definiert werden, die dann zwecks Klarstellung verlinkt werden kann? Das wäre IMHO ein kleiner Schritt raus aus dem Mief des "wir kochen hier unser eigenes Süppchen und was z.B. auf der ENWIKI passiert oder gültig ist, geht uns hier nix an!". --Manorainjan 11:52, 16. Okt. 2017 (CEST)

Mordaufruf in de:WP nach wie vor „on“[Quelltext bearbeiten]

Hallo CSteigenberger (WMF), hätte meinen Hinweis gern in den Kontext gestellt, in dem du bereits mit Benutzer:Sargoth, Benutzer:Andropov und Benutzer:Mautpreller über die Angelegenheit diskutiert hast (ich meine diese). Offensichtlich hat dies in einem anderen Wiki stattgefunden; meine Verlaufshistory jedenfalls zeigt mir die diesbezügliche Talk Page von dir nicht an und auch in der Beitragshistorie der drei User ist nichts zu finden.

Aber egal. Laut Auskunft auf deiner Userseite gehe ich davon aus, dass du CSteigenberger vom Trust-and-Savety-Team der WMF bist. Die oben erwähnte Zuständigkeits-Diskussion ist mir persönlich derzeit nachrangig. Als offizieller WMD-Beauftragten gebe ich hiermit lediglich zur Kenntnis, dass das besagte Mordaufruf-Statement nach wie vor nicht versionsgelöscht ist und entsprechend lesbar in de:wiki herumgeistert. Eine entsprechende Admin-Notiz habe ich abgesetzt. Wie dort zu lesen, wird die Notwendigkeit, den Wunsch, ein* andere* User(in) möge sich dem IS anschließen und sich mit einem Sprengstoffgürtel in die Luft sprengen, versionszulöschen, nicht so recht gesehen. Was die Wertung des Statement-Inhalts anbelangt, möchte ich an der Stelle keine (weiteren) Haarspaltereien betreiben; das wird m. M. n. in de:wiki derzeit bereits zur Genüge getan. Hinweisen möchte ich dich allerdings darauf, dass derartige Formen von Hasssprache nicht nur den Policies der WMD zuwiderlaufen, sondern potenziell auch Straftaten gemäß dem deutschen Strafrecht darstellen (Aufruf zur Gewalt, Todeswünsche, eventuell auch Volksverhetzung).

Wie der Träger mit derartigen Dingen umgeht, entzieht sich letztlich natürlich meinem Einfluss. Als zur Kenntnis gegeben betrachte ich den Vorgang hiermit allerdings. Gruss --Richard Zietz 14:53, 28. Feb. 2019 (CET)

Hallo Richard,
ja, ich bin die Person, von der du denkst ich bin es. Ich verstehe gut, dass die ganze Sache dich aufregt. Danke, dass du mich informierst, ich gebe die Infos weiter an mein Team. Für den Moment jetzt - hast du die Oversighter hier im Projekt auch informiert? Ich würde sie als erste Anlaufstelle sehen, wenn es um Dinge geht, die möglicherweise gegen deutsches Gesetz verstossen. --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 18:12, 28. Feb. 2019 (CET)
Hallo CSteigenberger (WMF), laut Sargoth sind Oversighter nicht dafür zuständig. Was ist denn nun richtig? Gruss--31.11.29.130 09:51, 1. Mär. 2019 (CET)
Ich möchte darauf hinweisen, dass der Kommentar immer noch keinen „Mordaufruf“ darstellt. --Icodense (Diskussion) 18:14, 28. Feb. 2019 (CET)
Ich auch.--Mautpreller (Diskussion) 18:17, 28. Feb. 2019 (CET)
Es gab keinen Mordaufruf! Versachlichung ist dringendst nötig!--SummerStreichelnNote 21:20, 28. Feb. 2019 (CET)
@CSteigenberger (WMF): Zur Oversighter-Frage: Nee. Ich betrachte WMF durch obige Nachricht im Kenntnis gesetzt. Zum Text des Postes: Ich könnte ihn hier sicher zitieren, um Klarheit zu schaffen. Allerdings gehe ich davon aus, dass er dir entweder vorliegt oder aber – zwischenzeitlich wurde das Teil doch versionsgelöscht – aufgrund deiner Funktion einsichtig ist. --Richard Zietz 21:43, 28. Feb. 2019 (CET)

Hallo Christl, zur Klarstellung, es wurde an mich geschrieben: Ein Terrorist im Sinne von Jemandem, der sich einen Sprengstoffgürtel umhängt und sich dann in die Luft sprengt bist Du nicht (leider). Es wird also bedauert, dass ich mich nicht in die Luft gesprengt habe und damit wird ja auch bedauert wird, dass ich kein Terrorist bin, der andere mit einem Selbstmordattentat in die Luft sprengt bin ich mir nicht sicher, wie das zu interpretieren ist. Ich gehe aber davon aus, dass dieser Fall noch weiterhin in der DE WP behandelt wird und ich vermute es wird nicht bei einer 3 Tage Sperre bleiben. Glücklich bin ich über das ganze ganz und gar nicht und wenn es bei dieser 3 Tage Sperre bleiben sollte bin ich mir nicht sicher, ob ich hier in WP noch weiter machen werde. Klar, bin ich keine 15 Jahre dabei, ich schätze erst 9, natürlich habe ich nicht so viele Artikel geschrieben, aber ich bin auch das Opfer in dieser Geschichte. Falls in dieser Sache Informationen von meiner Seite benötigt werden, stehe ich dafür natürlich zur Verfügung, auch wenn ich derzeit meine Aktivitäten eingeschränkt habe. Gruß SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 22:30, 28. Feb. 2019 (CET)

Und nur weil ich nun auf mehreren Seiten die Frage lese, ob diese ein Mordaufruf ist oder nicht, es wird zumindest bedauert, dass ich mich nicht selbst in die Luft gesprengt habe. Hat die WMF möglicherweise die Möglichkeit dies von einem unabhängigen Juristen prüfen zu lassen. Ich bin Laie, kann das nicht beurteilen, staune aber über die Interpretationen so mancher. Und wenn das manche so locker sehen, mich trifft das schon und ich könnte mir gut vorstellen, hätte ich ein labileres Gemüt könnte mir diese Aussage durchaus größeren Schaden zufügen. Gruß SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 22:38, 28. Feb. 2019 (CET)
Nein, es ist auch juristisch kein Mordaufruf: Du wirst nicht aufgefordert, etwas zu tun, er wäre erfreut, wenn Du es aus eigenem Entschluss getan hättest. Also gerade keine Aufforderung zu einer Tat. Es ist auch keine Belohnung oder Billigung einer Straftat, weil ja keine begangen wurde. Bleiben Beleidigungsdelikte, die zu prüfen habe ich weder Zeit noch Lust. Die Äußerung ist sinngemäß etwa vergleichbar mit "Schade, dass Du nicht regelmäßig auf der Autobahn geisterfährst." Nicht strafbar, natürlich aber völlig daneben und auch meiner Meinung als Wikiquette-Verstoß, auch wenn man die lange und nutzvolle Mitarbeit des Accounts und den Umstand, dass es der erste Wikiquette-Verstoß in der langen Zeit ist, mit 3 Tagen sehr milde beurteilt. Muss zurück an meine Akten... -- 217.70.160.66 10:14, 1. Mär. 2019 (CET)

Hallo erstmal an alle und danke für alle konstruktiven Beiträge. Dann ein Hinweis und eine Bitte - ich habe diese Disk zwar natürlich auf meiner beruflichen Beo und bekomme auch Pings mit, wenn ich hier bin, aber ich rufe die de.WP nicht unbedingt täglich auf, da ein Großteil meiner Tätigkeit nicht direkt mit der deutschsprachigen Wikipedia zu tun hat. Wenn ihr der Wikimedia Foundation etwas mitteilen möchtet, was das Aufgabenfeld des Trust and Safety Teams betrifft, schreibt am besten eine Wikimail an den Account WMFOffice. Diese Mail erreicht dann nicht nur mich meist schneller als eine Nachricht hier, sondern auch andere Kollegen und Kolleginnen zu Zeiten in denen ich nicht arbeite.

Richard, ich freue mich, dass die Versionslöschungen erfolgt sind und muss mich tatsächlich entschuldigen, dass ich die oversight policy falsch erinnert hatte. Die Adminanfragen sind in einem solchen Fall die richtige Adresse.

Die Diskussion, ob die Bemerkung strafrechtlich relevant ist und wie sie offiziell einzustufen ist, ist hier auf der Disk wenig sinnvoll und sollte, wenn überhaupt nötig, mit jemand erkennbar dafür qualifizierten geführt werden. Vielen Dank --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 13:32, 1. Mär. 2019 (CET)

Zur Info: Wenn du bei
  • Einstellungen
    • -> Benutzerdaten
      • -> E-Mail-Optionen (E-Mail-Adresse:)
die Adresse 'WMFOffice@xxx' eingibst, dann wären alle Informiert und gleichzeitig die Transparenz gewahrt. Ich denke jedenfalls, das es User gibt die auf Transparenz wert legen (expliziet dich ansprechen, weil Deutsch deine Muttersprache ist). Falls dir das zu unsicher ist (Kollegen könnten die Funktion für Passwortänderung nutzen) gäbe es diverse andere Möglichkeiten der EMail-Weiterleitung. --SummerStreichelnNote 14:59, 1. Mär. 2019 (CET)

FYI[Quelltext bearbeiten]

[1] und Wikipedia Diskussion:Wiki 2019/Gesundheit der Community.--Mautpreller (Diskussion) 11:08, 12. Jun. 2019 (CEST)

Du weißt das doch sicher[Quelltext bearbeiten]

hallo, CSteigenberger. Gibt es im Wikiversum einen Ältestenrat? Einen Alterspräsidentinnenrat etwa sogar? So ein Rat sollte mal einberufen werden. Die Alten verstehen etwas von Gesundheit, Betriebsklima usw. Ein internationaler Erfahrungsaustausch wäre bestimmt fruchtbar für die Kommunikationskultur. Frohes Schaffen weiterhin wünscht --Ute Erb (Diskussion) 05:33, 14. Jan. 2020 (CET)

Hallo Ute, sag doch einfach Christel zu mir, is einfacher als das "Cst", das ich durch die internen Regeln der WMF für unsere onwiki Namen verpasst bekommen habe! So etwas gibt es so weit ich weiß noch nicht - aber ich weiß natürlich auch nicht alles. Ganz grundsätzlich ist das sicher eine sehr gute Idee! So wie ich dich lese denkst du tatsächlich an einen internationalen Austausch, nicht an etwas nur für die deutschsprachige Wikipedia. Hast du dir schon einmal Gedanken gemacht, wie das praktisch aussehen könnte? --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 09:59, 14. Jan. 2020 (CET)
Wenn das nicht gegen die guten Sitten verstößt, sage ich selbstredend gerne Christel. Seit Benutzer:Elop mich als Alterspräsidentin ausgeklügelt hat, denke ich (wenn Denkfähigkeit präsent) hin und wieder ernsthaft in dieser Funktion. Ich dachte auch schon an etwas so Germanisches wie eine Nornenseite in Art der Grillenwaage, das schien mir dann aber zu sexistisch. Da wir Älteren (so ab 75) vermutlich nicht mehr sehr reisefreudig sind in der Mehrheit, ist das Schriftliche zu bevorzugen, auch um die Umwelt zu schonen, meine ich. Um genauer zur Umsetzung der Idee zu werden, muss ich noch viel häkeln und sinnieren. Eins ist sicher: Die Alten gehen voran! (Spruch aus der Fabrik für Kultur, Sport und Handwerk auf dem UFA-Gelände in Berlin-Tempelhof.) Ich möchte wikipedianischer Intensivtäter werden. Hic et nunc, --Ute Erb (Diskussion) 12:34, 14. Jan. 2020 (CET)
Ich denke eine Seite für die "Alten Weisen" könnte man sowohl auf der deutschsprachigen Wikipedia, als auch auf Meta schnell anlegen - die erste Frage ist ja, ob gleich international anfangen, oder erst einmal deutschsprachig. Eine andere Idee ist sicher auch Treffen über online Meetings (Skype, Jitsi, oder ähnliches). Wenn du wirklich ernst machen willst, werde ich dir gerne insbesondere beim Vernetzen behilflich sein, eine entsprechende Anfrage bei WMDE ist sicher auch nicht ganz falsch - beim Wikimedia Summit sind ja immer viele Wikipedianer und Wikipedianerinnen aus aller Welt in Berlin. Das sind zwar meist die "Jungschen", aber da kann man ja mal fragen, wie es mit etwas älteren Semestern in deren Communities denn so aussieht. --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 12:57, 14. Jan. 2020 (CET)