Benutzerin Diskussion:Johanna Strodt (WMDE)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 90 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten.

Hallo[Quelltext bearbeiten]

Hallo, es ist schön, dass du da bist. Nach früheren Erfahrungen mit Teilen der eherenamtlichen Community und deren Umgang mit hauptamtlichen Akteuren der Geschäftsstelle las sich die Beschreibung der Stelle, die Birgit übernahm, wie die für eine bezahlte Arschkarte: „Du hast den schwarzen Peter gezogen, du darfst von nun an der Community mitteilen, mit welchen Änderungen im Workflow sie sich herumärgern wird.“ Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis diese Stelle wieder unbesetzt sein würde.

Birgit hingegen hat den Spieß umgedreht und die Community gefragt, was für sie denn eine Verbesserung wäre. Dass diese Arbeit jetzt ausgeweitet wird, ist ein klarer Beleg dafür, dass sich die ehrenamtlichen plötzlich wieder ernstgenommen fühlen, wenn es um die Weiterentwicklung der Software geht.

Ich wünsche dir ein angenehmes Arbeitsklima und hoffe, dass du ebenso erfolgreich mit den manchmal nicht sehr umgänglichen Mitarbeitern unseres Projekts zusammenarbeiten kannst. :) -- Liebe Grüße, 32X 11:12, 25. Jan. 2017 (CET)

Hallo 32X, vielen Dank für die Begrüßung! Ich freue mich auch sehr, hier mit dabei zu sein, Projekt, Menschen & Technikbaustellen kennenzulernen :-) Vielleicht sieht man sich ja auch mal auf WP:Technische Wünsche oder einer Veranstaltung (WikiCon, Tech on Tour, ...)? Ich würde mich freuen. Liebe Grüße -- Johanna Strodt (WMDE) (Diskussion) 17:19, 25. Jan. 2017 (CET)

Abschnitte beobachten mit sec.Watch[Quelltext bearbeiten]

Hallo Johanna Strodt (WMDE), du hast dich via Opt-In für den Beta-Test von secWatch eingetragen. Schön, dass du dabei sein möchtest! Um das Tool einzurichten, befolge bitte diese Schritte:

  1. Füge in deiner common.js (klick) folgende Zeile ein: {{ers:Benutzer:FNDE/secWatch/JS}}
  2. Erstelle eine Unterseite (der Name kann beliebig gewählt werden) in deinem Benutzernamensraum mit folgendem Inhalt: {{Benutzer:FNDE/secWatchJS}}

Sobald du die Seite abgespeichert hast, sollte eine Ladeanzeige erscheinen. Anschließend wird deine personalisierte Beobachtungsliste geladen. Bitte beachte: die Benachrichtigungen erscheinen nicht rückwirkend, sondern erst ab dem Zeitpunkt deiner Eintragung in die Liste. Das heißt: du wirst zwar über ältere Diskussionen benachrichtigt, allerdings werden diese noch nicht in der Liste angezeigt. Falls du Fragen oder Anregungen hast, kannst du dies gerne auf der offiziellen Diskussionsseite anmerken. Automatisch erstellt von --FNBot 13:30, 5. Sep. 2017 (CEST)

Massennachricht[Quelltext bearbeiten]

Hallo Johanna, es gibt die Funktion Massennachrichten zu versenden. Dazu benötigt es eine Liste mit den Empfängern, formatiert wie hier:

Einen Text und eine Überschrift für den Absatz. Wenn du das hast, dann kann ein Admin das mit einer Aktion erledigen.

Viele Grüße --Itti 12:10, 13. Okt. 2017 (CEST)

Vielen Dank, Itti! Diese Information fehlte mir noch. Darf ich im Gegenzug vielleicht zu unserer Feedbackrunde einladen? :) -- Viele Grüße und ein schönes Wochenende,

Erweiterte Suchoberfläche[Quelltext bearbeiten]

Tolle Arbeit. :) Mein Endzieltraum ist, dass in der Suche ein Wort eingegeben wird, danach kann ich auf englisch klicken und dann wird die EN-Wikipedia nach diesem Wort durchsucht. Ich muss das mal noch weiter durchdenken, darf ich mich dann wieder melden?--Bluemel1 (Diskussion) 15:51, 30. Nov. 2017 (CET)

Hallo Bluemel1, vielen Dank, das Lob reiche ich gerne weiter. Dein Endzieltraum ist bei uns leider nicht an der richtigen Adresse: In unserem Projekt ging es darum, die schon existierenden Möglichkeiten der spezialisierten Suche sichtbarer zu machen. Das wäre also etwas für die Kolleginnen und Kollegen der WMF, die das Thema Suche generell verantworten. Ich frage dort nach, ob es schon Überlegungen in diese Richtung gibt. -- Viele Grüße, Johanna Strodt (WMDE) (Diskussion) 18:15, 30. Nov. 2017 (CET)
Nochmal hallo Bluemel1. Hier bin ich wieder mit einer Antwort: Den Kolleginnen und Kollegen vom Suche-Team der WMF ist keine Arbeit in diese Richtung bekannt. Wenn du deine Idee weiter durchdacht hast, könntest du sie ins Rennen bringen, indem du ein Phabricator-Ticket dazu anlegst. Allerdings müsste das auf Englisch sein. Falls das ein Problem ist, findest du vielleicht hier noch andere Mitstreitende, die deine Idee teilen und ein Ticket anlegen könnten. -- Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Johanna Strodt (WMDE) (Diskussion) 16:10, 15. Dez. 2017 (CET)
Danke sehr. Ich lese mich da ein und wünsche Ihnen ebenfalles ein schönes Wochendende.--Bluemel1 (Diskussion) 17:26, 15. Dez. 2017 (CET)

Deine Nachricht kam nicht vollständig an[Quelltext bearbeiten]

Hallo Johanna, leider ist deine Nachricht unvollständig bei mir angekommen. Gruß --FriedhelmW (Diskussion) 17:44, 30. Nov. 2017 (CET)

Hallo FriedhelmW, vielen Dank für den Hinweis! Jetzt müsste alles da sein. -- Beste Grüße, Johanna Strodt (WMDE) (Diskussion) 18:04, 30. Nov. 2017 (CET)
Ja, danke! Ist jetzt komplett. --FriedhelmW (Diskussion) 18:36, 30. Nov. 2017 (CET)

Pages Created[Quelltext bearbeiten]

Du hattest mir da geholfen, daher eine weitere Bitte an dich: derzeit gilt man als Artikelautor, wenn man lediglich eine WL erstellt hat und einer dann daraus einen Artikel/BKS macht. Umgekehrt gilt man nicht als Artikelautor, wenn man die WL durch einen Artikel/BKS ersetzt. Kann man denn nicht das so programmieren, dass die Erstellung der WL nicht als Artikelstart zählt? Eine WL ist nun mal kein Artikel. Ach ja: ich wollte eben Benutzer:aka als Beispiel bringen, der hat mehrere Zehntausend (?) Artikel geschrieben, aber, ohne seine Verdienste schhmälern zu wollen: seine Artikel sind zumeist überschreieben WL. Ich konnte nur eben nicht mal schauen und ein Beispiel geben, denn: User has made too many edits! (Maximum 350,000) Das sollte man auch mal erhöhen (sofern dann die Server nicht zusammenbrechen!) MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 19:11, 1. Dez. 2017 (CET)

Hallo Informationswiedergutmachung. Zu dem Fehler mit dem "User has made too many edits!" habe ich angefragt, ob sich das erhöhen lässt (phab:T182182). Allerdings vermute ich, dass das Limit bewusst so gesetzt wurde. Dein eigentliches Anliegen habe ich hier weitergegeben: phab:T182183 -- Viele Grüße, Johanna Strodt (WMDE) (Diskussion) 12:22, 6. Dez. 2017 (CET)
Und nochmal hallo, Informationswiedergutmachung. Hier sind die Antworten, die ich vom Team hinter den Xtools bekommen habe:
  • Wie vermutet lässt sich "User has made too many edits!" nicht ändern. Um herauszufinden, wie viele Seiten eine Person angelegt hat, geht Xtools alle Edits dieser Person durch. Im Fall von Benutzer:Aka sind das 1,4 Millionen, das ist für das System nicht zu stemmen. Damit solche Anfragen die Xtools nicht für alle anderen Benutzenden verlangsamen, ist die Grenze von 350.000 Edits nötig.
  • Zu deiner eigentlichen Frage hole ich etwas aus: Ob eine Seite eine Weiterleitung ist, geht aus der Spalte page_is_redirect in der Seitentabelle hervor, allerdings gibt es diese Information immer nur für die aktuelle Version des Artikels. XTools kann sehen, dass Benutzer:x die Seite erstellt hat und dass es sich nicht um eine Weiterleitung handelt, also wird sie als von Benutzer:x erstellter Artikel angezeigt. In dieser Tabelle gibt es aber keine Informationen dazu, ob eine Weiterleitung in einen Artikel umgewandelt wurde. Die einzige Möglichkeit, diese Überprüfung durchzuführen, würde darin bestehen, alle Versionen der Seite zu analysieren. Das wäre allerdings technisch sehr ineffizient. Die Kollegen haben meine Anfrage zwar nicht geschlossen, waren aber nicht sehr optimistisch, dass sich eine machbare Lösung findet.
Viele Grüße, -- Johanna Strodt (WMDE) (Diskussion) 15:29, 12. Dez. 2017 (CET)
Hallo Johanna: 1,5 Mio Bearbeitungen und 1,4 Mio Seiten erstellt? Davon von früher sehr sehr viele WL. Aber WL sind nun mal sind nun mal keine Artikel. Pages Created ist in der jetzigen Form recht sinnlos... MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 12:30, 16. Dez. 2017 (CET)
Hallo Informationswiedergutmachung. Kurz zur Klarstellung: User has made too many edits! bezieht sich auf alle Bearbeitungen einer Person, nicht nur auf die erstellten Seiten. Der hier beispielhaft genannte Nutzer hat ingesamt 1,4 Mio Edits getätigt (mittlerweile sind es 1,5 Mio). Diese 1,4 Mio Edits müsste das Tool durchgehen, um überhaupt erst zu ermitteln, wie viele dieser Edits Seitenerstellungen sind. Allerdings scheitert das Tool aufgrund der riesigen Datenmenge. Wenn ich mir Wikipedia:Beitragszahlen ansehe, sind von dem Problem aktuell zwei Beitragende betroffen. -- Viele Grüße, Johanna Strodt (WMDE) (Diskussion) 11:55, 18. Dez. 2017 (CET)

Nicht gut[Quelltext bearbeiten]

An den Text hier komme ich nicht ran. Das ist eine peinliche Übersetzung. Sowas lasst ihr durch? Gibt es da keine "Qualitätskontrolle" wie bei den Artikeln? GEEZER … nil nisi bene 12:39, 7. Dez. 2017 (CET)

@Grey Geezer: Da kann weder Johanna noch WMDE allgemein etwas für. Das ist der Spendenaufruf des Schweizer Chapters. — Raymond Disk. 12:49, 7. Dez. 2017 (CET)
Ist das nicht egal? In Artikeln ist es auch egal, wer schräge Formulierungen macht. Die Hauptsache ist, dass es korrigiert wird. GEEZER … nil nisi bene 12:53, 7. Dez. 2017 (CET)
IMO nicht egal, wenn du konkrete Vorwürfe hast. In der Sache, dass korrigiert werden sollte, hast du natürlich recht. Ich habe mich mal schlau gemacht. User:Seddon soll helfen können, sagte man mir. — Raymond Disk. 13:16, 7. Dez. 2017 (CET)
@Grey Geezer: Hallo! Wie Raymond schon sagt, haben wir mit der Seite nichts zu tun. Ich habe mich trotzdem kurz umgehört und auch den Hinweis auf User:Seddon erhalten, der dir wahrscheinlich weiterhelfen könnte. Oder du kannst eine Mail an donateatwikimedia.org schreiben. -- Viele Grüße, Johanna Strodt (WMDE) (Diskussion) 14:47, 7. Dez. 2017 (CET)
Reagiert auch nicht. Ist dann gut. Erledigt. GEEZER … nil nisi bene 14:06, 8. Dez. 2017 (CET)

Structured Commons newsletter, December 13, 2017[Quelltext bearbeiten]

Welcome to the newsletter for Structured Data on Wikimedia Commons! You can update your subscription to the newsletter. Do inform others who you think will want to be involved in the project!

Community updates
Things to do / input and feedback requests
A multi-licensed image on Wikimedia Commons, with a custom {{EthnologyItemMHNT}} Information template. Do you also know media files on Commons that will be interesting or challenging to model with structured data? Add them to the Interesting Commons files page.
Presentations / Press / Events
Presentation about Structured Commons and Wikidata, at WikimediaCon in Berlin.
  • Sandra presented the plans for Structured Commons during WikidataCon in Berlin, on October 29. The presentation focused on collaboration between the Wikidata and Commons communities. You can see the full video here.
Partners and allies
  • We are still welcoming (more) staff from GLAMs (Galleries, Libraries, Archives and Museums) to become part of our long-term focus group (phabricator task T174134). You will be kept in the loop of the project, and receive regular small surveys and requests for feedback. Get in touch with Sandra if you're interested - your input in helping to shape this project is highly valued!
Research
  • Research findings from interviews and surveys of GLAM project participants are being published to the research page. Check back over the next few weeks as additional details (notes, quotes, charts, blog posts, and slide decks) will be added to or linked from that page.
Development
  • The Structured Commons team has written and submitted a report about the first nine months of work on the project to its funders, the Alfred P. Sloan Foundation. The 53-page report, published on November 1, is available on Wikimedia Commons.
  • The team has started working on designs for changes to the upload wizard (T182019).
  • We started preliminary work to prototype changes for file info pages.
  • Work on the MediaInfo extension is ongoing (T176012).
  • The team is continuing its work on baseline metrics on Commons, in order to be able to measure the effectiveness of structured data on Commons. (T174519)
  • Upcoming: in the first half of 2018, the first prototypes and design sketches for file pages, the UploadWizard, and for search will be published for discussion and feedback!
Stay up to date!

Warmly, your community liaison, SandraF (WMF) (talk)

Message sent by MediaWiki message delivery - 17:32, 13. Dez. 2017 (CET)

2017[Quelltext bearbeiten]

Hallo Johanna!

2017 ist "Geschichte". Im Management habe ich am Ende des Jahres mit meinen Mitarbeitern immer Bilanz gezogen: Was wollten wir machen - und was wurde erreicht. Gibt es bereits sowas für die Vorhaben 2017? Wenn nicht, wann ist es zu erwarten?
Was die Neukonzeption der HS betrifft höre ich nichts Neues mehr. Das flammt irgendwie manchmal auf (auch auf der Disk. der HS) - und dann bleibt doch alles beim Alten. Gibt es neue Hinweise? Gruss und Gutes Jahr! GEEZER … nil nisi bene 17:07, 26. Jan. 2018 (CET)
Hallo Geezer und danke der Nachfrage.
  • Am Jahresbericht für 2017 wird noch gearbeitet. Er wird voraussichtlich im Mai veröffentlicht und dann hier zu finden sein.
  • Zur Hauptseitenfrage: Ich bin im Projekt Technische Wünsche unterwegs; die richtige Ansprechperson für den Hauptseiten-Workshop ist meine Kollegin Charlie. Sie wird sich an dieser Stelle melden, wenn es etwas Neues gibt.
Ich wünsche einen guten Start in die Woche! -- Johanna Strodt (WMDE) (Diskussion) 10:46, 29. Jan. 2018 (CET)