Benutzerin Diskussion:Ra'ike

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Archiv-Tabelle Archiv
Teil 1 Teil 2 Teil 3
Teil 4 Teil 5 Teil 6
Teil 7 Teil 8 Teil 9
Teil 10 Teil 11 Teil 12
Teil 13 Teil 14 Teil 15
Teil 16 Teil 17 Teil 18
Teil 19 Teil 20
Wie wird ein Archiv angelegt?
Liebe Besucher,
ich lege Wert auf einen freundlichen Umgangston (Wikiquette). Wenn alle gutwillig sind, lässt sich bei Meinungsverschiedenheiten immer ein Kompromiss finden.
  • Um eine Diskussion auch für Dritte nachvollziehbar zu halten, antworte ich meist auf der Seite, auf der die Diskussion begonnen hat.
  • Neue Beiträge bitte immer ans Ende der Seite setzen. Dieser Link hilft Dir, ein neues Diskussionsthema zu erstellen.
  • Bitte immer mit -- ~~~~ (zwei Bindestriche, vier Tilden) unterschreiben.
  • Frühere Diskussionsbeiträge findest Du im nebenstehenden Archiv.
  • Alle Wikipedia-Seiten sind öffentlich einsehbar. Wenn Du also nicht möchtest, dass andere Deine Mitteilung lesen, kannst Du mir auch eine E-Mail schreiben. Beachte in diesem Zusammenhang vor allem das allgemeine Recht auf Anonymität!
  • Fragen zu Deinen E-Mails an das OTRS-Support-Team (z.B. bezüglich einer Freigabe zu einem als URV markierten oder gelöschten Artikel) stellst Du am besten bei Wikipedia Diskussion:Support-Team oder per Mail. Bitte beachte jedoch, dass die Bearbeitung von E-Mails im OTRS-System unter Umständen mehrere Wochen dauern kann. In der Wikipedia geht aber nichts verloren, d.h. gelöschte Inhalte können nach bestätigter Freigabe wiederhergestellt werden.
  • Von gravierenden Änderungen an meinen Benutzerseiten ohne mein Wissen (Kleinigkeiten wie Rechtschreibfehler, Linkfixe oder offensichtlicher Vandalismus sind natürlich davon ausgenommen) bitte ich abzusehen! Für Vorschläge, Stiländerungen betreffend, habe ich immer ein offenes Ohr, jedoch behalte ich mir das Recht vor, diese Vorschläge anzunehmen oder nicht.

Kategorie:Wikipedia:Schnelllöschen braucht Aufmerksamkeit[Quelltext bearbeiten]

--Eingangskontrolle (Diskussion) 11:23, 7. Jan. 2019 (CET)

@Eingangskontrolle: Leider kann ich grad nicht nachvollziehen, welches Lemma Du meinst (ist vielleicht auch schon gelöscht). Falls es was OS-würdiges war, schreib's bitte an oversight-de-wp@wikimedia.org. Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 11:32, 7. Jan. 2019 (CET)
Ich versuch mal eine Übersetzung: Zunächst wünscht Dir Eingangskontrolle - ebenso wie ich - ein gutes Neues Jahr. Dann appelliert er an Dich, endlich mal in die Puschen zu kommen und Dich in dieser Kategorie mittels Deiner Zauberknöpfe auszutoben. Gruß --tsor (Diskussion) 15:14, 7. Jan. 2019 (CET)
Ach soooooo, na dann vielen Dank, lieber tsor, für die Übersetzung und Dir und Eingangskontrolle ebenfalls die besten Wünsche für ein gutes Neues Jahr :D 
Bezüglich der genannten Kategorie muss ich aber sagen, dass die selbst zum Zeitpunkt des Hilferufs hier nur schwach gefüllt war und daher zumindest aus meiner Sicht keine Gefahr bestand, den Löschwald vor lauter SLA-Kandidaten nicht mehr sehen zu können. Vielleicht klärt uns aber die gute Eingangskontrolle doch noch beizeiten auf, was es damit auf sich hatte zwinker  Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 17:46, 7. Jan. 2019 (CET)

Sechs Kandidaten, davon einer auf mehr als 4h ist doch recht viel. Daher der Aufruf mal in den Wald zu schauen. --Eingangskontrolle (Diskussion) 07:07, 8. Jan. 2019 (CET)

Tobias O. Keber[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ra'ike, ich glaube die Löschbegründung (und die Löschung) sind sachlich falsch: https://www.mainzer-medieninstitut.de/professor-dr-tobias-o-keber/

Für @Andy king50: ein Ping.

Viele Grüße, --Drahreg01 (Diskussion) 21:40, 9. Jan. 2019 (CET)

Hallo Drahreg01, Danke für den Hinweis. Sieht tatsächlich so aus, als wäre die Löschung etwas vorschnell gewesen. Die DNB führt den Mann auch als "Keber, Tobias O." und dort gibt es sogar den vollständigen Namen. Auch Google zeigt für "Tobias O. Keber" weit mehr Treffer an als für "Tobias Keber".
Ich werde dann den weiter verbreiteten Namen "Tobias O. Keber" in die Einleitung setzen, den vollständigen Namen in Klammern dahinter und den Artikel anschließend wieder auf das ursprüngliche Lemma verschieben.


Bin wieder da und spiele wieder mit[Quelltext bearbeiten]

Weiterhin auf gute Zusammenarbeit. Liebe Grüße --Anima (Diskussion) 23:26, 21. Jan. 2019 (CET)

Moin Anima, hilf mir mal kurz auf die Sprünge. Wobei möchtest Du wieder mitspielen? Falls Du diesen Kooperationsversuch meinst, wurde der leider seit Mitte letzten Jahres aufgrund fehlenden Interesses bei der Stadtbevölkerung vorerst eingestellt.
Ich hatte wohl zwischendurch mal darüber nachgedacht, ob man nicht die verschiedenen Bürgervereine in der Stadt ansprechen und bei Interesse dann gezielte Treffen veranstalten könnte. Allerdings bin ich bisher noch nicht dazu gekommen. Liebe Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 08:31, 22. Jan. 2019 (CET)

Datei:Tsr recycling anlage brandenburg.jpg[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ra'ike. Darf ich fragen, weshalb du die Datei nach DÜP-Entfernung und OTRS-Eintragung nicht gleich gesichtet hast? Falls es da einen Grund gibt, will ich's nicht mit einer Sichtung „vermasseln“ … --Leyo 22:07, 27. Jan. 2019 (CET)

Hallo Leyo, es gibt keinen besonderen Grund für die Nicht-Sichtung. Ich habe schlicht übersehen, dass die Datei nicht gesichtet war ^^ Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 22:12, 27. Jan. 2019 (CET)
Okay, alles klar. Wie unter Spezial:Sichtungsstatistik zu sehen ist, gibt es konstant mehrere Hundert ungesichtete Dateien. --Leyo 22:18, 27. Jan. 2019 (CET)

Artikel aufsplitten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ra'ike, nun benötige ich erstmals das Aufsplitten eines Artikels mit Versionsverdopplung. Ist das bei WP:Importwünsche zu beantragen? Es geht um Domkapitel Minden, siehe vor allem Diskussion:Domkapitel Minden. Viele Grüße --JWBE (Diskussion) 09:27, 29. Jan. 2019 (CET)

Hilfe:Artikelinhalte auslagern könnte weiterhelfen. Gruß --tsor (Diskussion) 10:19, 29. Jan. 2019 (CET)
Hallo JWBE und tsor, eigentlich geht es hier um einen Importupload. Kann ich machen, dauert aber etwas. Ich melde mich auf der Artikel-Disk.. Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 21:37, 29. Jan. 2019 (CET)
Herzlichen Dank für die Unterstützung. Sieht gut aus. Viele Grüße --JWBE (Diskussion) 12:48, 30. Jan. 2019 (CET)

Sperre nicht wirksam[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ra'ike, ich habe den Eindruck, deine Sperre ist nicht wirksam - gerade hat ein neu angemeldeter User erneut seinen POV eingetragen (?) - Danke und Grüße, --Schotterebene (Diskussion) 18:57, 29. Jan. 2019 (CET)

Hallo Schotterebene, ich seh grad, dass es auch schon eine VM dazu gibt. Der Benutzer ist nicht so neu wie er scheint, sondern ist schon seit dem 16. Jan. 2019 angemeldet.
Da es aber wohl doch um ein tiefer gehendes Problem geht und ich die Argumente des "neuen" Benutzers gut nachvollziehen kann, werde ich mich diesmal zurückhalten und abwarten, was ein zweites Adminaugenpaar dazu meint. Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 21:33, 29. Jan. 2019 (CET)

Das[Quelltext bearbeiten]

stimmt so nicht. Siehe auch den Beitrag →Vorlage_Diskussion:Literatur#Third-level-domain-Feindlichkeit, ich tue ganz sicher nichts „sinnloses“. Siehe auch Doku der Vorlage:Literatur#templatedata:Online bitte stelle das also wieder her. Ich hatte es gemäß Doku ausgefüllt und das ist somit auch korrekt. Ich kriege hier echt noch eine Krise. Jeder macht wie es ihm beliebt aber nicht nach den allgemeinen Richtlinien sondern immer nach persönlichen Vorlieben, ein Verhalten das mir immer wieder insbesondere bei Admins auffällt. Ich halte das für ungut, denn diese sollten sich, mehr noch als jeder andere hier, vorbildlich verhalten. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 08:08, 30. Jan. 2019 (CET)

Guten Morgen Lómelinde, habe ich irgendwo geschrieben, dass Du etwas „sinnloses“ tust? Außerdem finde ich es in dem Zusammenhang schon ziemlich beleidigend, mir mit der Anti-Admin-Keule zu kommen. Das letzte, was ich bei meiner Änderung gedacht haben würde, wäre "ich mach das so, weil ich Admin bin"!
Bisher habe ich bei Deiner wie auch bei gleichartigen Änderungen von anderen Benutzern immer festgestellt, dass sich an der Darstellung der verlinkten Online-Verfügbarkeit der Dokumente nichts verändert. Außerdem überprüfe ich solche Verlinkungen mit Vorlagen vor dem Abspeichern immer dahingehen, ob die Darstellung korrekt ist. Wenn dann alles ordentlich aussieht, erscheint es mir schlicht unnötig, den Link mit genau derselben Einkürzung zu verstecken, die bereits die Literaturvorlage vornimmt.
Übrigens hatte ich beim Asbecasit ganz nebenbei auch den in der Vorlagen-Diskussion mokierten nackten Google-Books-Weblink mithilfe der entsprechenden Vorlage eingekürzt, falls das aufgefallen ist. Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 08:45, 30. Jan. 2019 (CET)
Das lag mir fern, ich meine jedoch, dass insbesondere Benutzer mit erweiterten Rechten, darauf achten sollten die Richtlinien einzuhalten.
Und ja, das hast du: Zitat: „[…] und verstecken der Weblinks ist unnötig, da diese von der Vorlage selbst gekürzt werden“
Ich weiß was die Vorlage tut und wie es aussehen sollte!
Sorry, du hast das jetzt abbekommen, eigentlich hatte ich mich gestern abend sehr geärgert über einen doofen Pauschalrevert (nicht von dir) und ja es war ein Admin. Mich macht so etwas unglücklich, denn ich bin immer bemüht es ordentlich optisch ansprechend zu formatieren. Und, ja sogar im Bereich Mineralien, obwohl du den Artikel noch nicht bearbeitet hattest, Dir zuliebe die automatische Umstellung der Belege im Fußbereich von Hand zu reparieren. Und dann kommst du und revertierst es. Und auch da steht wieder ein (A) natürlich hat das nichts miteinander zu tun, du hättest auch ohne (A) ebenso gehandelt, aber mein Anspruch an Admins ist möglichst immer mit Vorbildfunktion in allen Bereichen. Sorry, ich wollte nicht unhöflich sein, aber zwei solche Reverts in kurzer Zeit sind für mich sehr harter Tobak. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 08:58, 30. Jan. 2019 (CET)
Hallo Lómelinde, wie Du schon gemerkt hast, habe ich die Onlineverfügbarkeit verschiedener Quellen beim Asbecasit inzwischen nach Vorlage nachgearbeitet.
Um es aber nochmal deutlich zu machen: Mir war die Problematik hinter der Umklammerung der Weblinks bis dato tatsächlich nicht klar. Warum sollte man sich auch (unnötig) Arbeit mit dem Umklammern machen, wenn der Link doch so offensichtlich ganz automatisch eingekürzt wird? Dass dieser "Service" der automatischen Einkürzung laut PerfektesChaos als eine reine Not-Maßnahme programmiert wurde, war mir nicht bekannt. Ich nutze für meine Artikelarbeit schon lange meine eigene Literaturliste und Baustelle mit vorbereiteten Vorlagen, die ich in unregelmäßigen Abständen auf Aktualität prüfe.
Wenn aber dieser "Service" mit automatischen Einkürzen von Weblinks nur eine provisorische Krücke ist, die sowieso nicht perfektioniert wird bzw. werden kann, dann wäre es meiner Meinung nach besser, sie entweder abzuschalten oder wie Leyo vorschlug, bei nicht umklammerten Weblinks wenigstens eine Warnung anzeigen zu lassen oder eine Wartungskategorie anzulegen. Eine Warnung würde ich z.B. bevorzugen, klappt ja bei anderen fehlenden oder fehlerhaft ausgefüllten Parametern auch. Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 23:05, 1. Feb. 2019 (CET)
P.S.: Übrigens wäre es vielleicht von Nutzen, die Zusammenfassungszeile zukünftig mal etwas präziser auszufüllen, anstatt nur den kryptischen und unvollständigen Hinweis Ignorierte Tags -</sub> zu hinterlassen. Der bezieht sich nämlich nur auf eine kleine Nebenänderung und lässt die umfangreicheren Änderungen an den Farbparametern (was noch nachvollziehbar ist) und vor allem an den Literaturvorlagen außer Acht.
P.P.S.: Noch eine Änderung Deinerseits in den Literaturvorlagen – die aber auch andere Korrektoren immer wieder durchführen – ist die scheinbar grundlose Entfernung der Leerzeichen zwischen den Parametern. Jedenfalls konnte ich bisher nicht feststellen, dass die Leerzeichen die Funktion der Vorlage irgendwie beeinträchtigen würden. Stattdessen sorgen sie aus meiner Sicht aber aufgrund der deutlich sichtbaren Trenner zwischen den Parametern für eine bessere Lesbarkeit der Vorlage.
Das mit den Leerzeichen ist Ansichtssache, ich schrieb unlängst irgendwo weshalb ich das so für sinnvoller halte für mich ist nämlich wichtig, dass im Quelltext der Parameter nicht durch Leerzeichen vom Inhaltswert getrennt wird. Ich mache wie ich schon schrieb keine (jedenfalls nicht bewusst) Dinge ohne Sinn. Ich kann es dir an einem Beispiel zeigen.
{{Internetquelle |autor=Verfasser |url=http:// |titel=Titel |titelerg= |werk=Zeitschrift |hrsg=Mustermann |datum=2012-05-05 |seiten=24 |archiv-url= |archiv-datum= |zugriff=2018-12-29 |abruf-verborgen=1 |format=PDF |sprache=spanisch |kommentar= |zitat= |offline=1}}

Pipe und Gleichheitszeichen stehen immer in der selben Zeile beim zugehörigen Parameternamen und Inhalt (kompakt)
{{Internetquelle | autor=Verfasser | url=http:// | titel=Titel | titelerg= | werk=Zeitschrift | hrsg=Mustermann | datum=2012-05-05 | seiten=24 | archiv-url= | archiv-datum= | zugriff=2018-12-29 | abruf-verborgen=1 | format=PDF | sprache=spanisch | kommentar= | zitat= | offline=1}}

Pipe kann alleinstehend in der vorherigen Zeile stehen, abgetrennt vom Parameternamen hier 4 ×
{{Internetquelle | autor= Verfasser | url= http:// | titel= Titel | titelerg= | werk= Zeitschrift | hrsg= Mustermann | datum= 2012-05-05 | seiten= 24 | archiv-url= | archiv-datum= | zugriff= 2018-12-29 | abruf-verborgen= 1 | format= PDF | sprache= spanisch | kommentar= | zitat= | offline=1}}
{{Internetquelle | autor = Verfasser | url = http:// | titel = Titel | titelerg = | werk = Zeitschrift | hrsg = Mustermann | datum = 2012-05-05 | seiten = 24 | archiv-url = | archiv-datum = | zugriff = 2018-12-29 | abruf-verborgen = 1 | format = PDF | sprache = spanisch | kommentar = | zitat = | offline = 1}}

Pipe und Gleichheitszeichen stehen teilweise in unterschiedlichen Zeilen zum Parameternamen, somit wird auch der Inhalt teilweise vom Parameter getrennt
Leerzeichen vor und hinter einzelnen Pipes oder Gleichheitszeichen erschweren, meiner Meinung nach, das Erfassen der Zusammengehörigkeit bei der Inlineverwendung, weil einzelne Pipes oder = umgebrochen werden können, daher ein Parameter möglichst kompakt dann ein Leerzeichen dann der nächste Parameter |Parameter1=Inhalt1 |Parameter2=Inhalt2 was zusammen gehört steht beieinander. Das ist der Sinn den ich dahinter verfolge, es für andere überschaubarer zu gestalten. Mehr nicht. Was die Fehlermeldungsausgabe angeht, das ist nicht meine Vorlage, ich weiß lediglich anhand der Doku ganz gut wie man sie ausfüllen sollte, ich habe da sonst keine Aktien dran. (Außer die Fehlerkategorien oder meine eigene Wartungsliste dann wieder zu leeren, wenn ich Zeit dafür finde). --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 06:46, 2. Feb. 2019 (CET)
Dass Du einen Grund für die Entfernung der Leerzeichen in den Vorlagen hast, kann ich mir schon denken, aber eben den galt es für mich zu erfahren. Ich habe schließlich auch meine Gründe dafür, Leerzeichen vor und hinter dem Pipe bzw. zwischen Gleichheitszeichen und Inhaltswert zu bevorzugen. Meine Variante habe ich übrigens mal zum Vergleich als drittes Beispiel eingefügt.
Dein Argument, den Parameter nicht durch ein Leerzeichen vom Inhaltswert trennen zu wollen, ist durchaus nachvollziehbar. Für mich sind die Pipes aber wie Rattermarken, an denen mein Blick während des Ausfüllens bzw. Prüfens der Vorlage von einem Parameter zum nächsten springt. Nur ein Leerzeichen am Ende des Inhalts ist zu wenig, als dass der Blick daran hängen bleibt. Aus dem Grund stört es auch nicht, wenn das Pipe mal am Ende einer Zeile alleine steht. Unübersichtlich wird es bei mir auch nicht, weil Parameter und Gleichheitszeichen immer zusammenbleiben und dann meist aufgrund der Zeichenlänge in die nächste Zeile rutschen und damit wieder vor dem Inhaltswert stehen.
Allenfalls könnte man über das zweite Beispiel nachdenken. Als nachteilig empfinde ich aber, dass Parametername und Inhaltswert ohne Leerzeichen optisch ineinander übergehen und die Zeile vor den Augen verschwimmt.
Wichtig ist mir deshalb in dem Zusammenhang nur, ob die zusätzlichen Leerzeichen der Vorlagenprogrammierung Probleme bereiten oder nicht. Falls nicht, und das scheint ja der Fall zu sein, würde ich entsprechend nur ungern auf die beschriebenen optischen Vorteile verzichten wollen. Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 22:16, 2. Feb. 2019 (CET)
Ich denke nicht, dass es irgendwelche Nachteile für die Vorlagenprogrammierung hat, ABER, es kommt darauf an, wie die Vorlage im Hilfe:TemplateData konfiguriert wurde. Sonst kannst du dich nämlich über jeden Edit ärgern, den jemand mit dem VisualEditor in deinen Artikeln tätigt, weil der dann automatisch das vorgegebene Format übernimmt, wenn der Inhalt einer Vorlage verändert wird. Und es ist und bleibt deine persönliche Vorliebe, ich mag es anders lieber, ich (meine persönliche) möchte auf einen Blick sehen was zusammengehört. Nehmen wir also Vorlage:Literatur. Das würde genau in dem Format eingefügt werden, das ich auch verwende hier ein Beispiel aus der Spielwiese VE Einfügen Vorlage Literatur ausgefüllt mit den Parametern Autor, Titel, Verlag, Ort und Seiten → ergibt dieses Format
  • {{Literatur |Autor=Mustermann |Titel=DasWerk |Hrsg= |Sammelwerk= |Band= |Nummer= |Auflage= |Verlag=Musterverlag |Ort=Musterstadt |Datum= |ISBN= |Seiten=34}}
Ich mache es also so wie es in der Vorlagendoku vorgegeben ist. Nämlich als Format: inline half {{_ |_=_}} Ich versuche mich schon danach zu richten. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 07:28, 3. Feb. 2019 (CET)

Glimmergruppe[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ra'ike, ich danke Dir nochmals für Deine Hilfe bei der Unterbringung des Bildes und Identifikation des Glimmerstückes, auch wenn nicht ganz eindeutig. Es ist, sämtlicher Lektüre nach, auf jeden Fall Biotit ... in dieser vorhandenen Farbe dann offensichtlich mit Phlogopit ?! Liebe Grüße --Olga Ernst (Diskussion) 16:57, 7. Feb. 2019 (CET)

Hallo Olga Ernst, keine Ursache, gern geschehen :-) Ohne fachmännische Analyse und erst Recht nur per bildliche Ferndiagnose kann die Identifikation aber nicht eindeutig sein.
Ich habe gestern zufällig noch mit einem Wikipedia-Fachkollegen über die Probe auf dem Bild sprechen können. Er vermutet zwar auch, dass es Biotit sein könnte, allerdings ziemlich verwittert. Seinen Worten zufolge ist auch selbst der genaue Fundort keine Garantie dafür, dass es unbedingt dieses oder jenes Mineral sein muss, denn dort, wo es gefunden wurde, muss es ja nicht entstanden sein. Die Fachleute sagen dazu übrigens Autochthon, habe ich gelernt. :-D Jedenfalls spräche die starke Verwitterung der Mineralprobe für ein allochthones Fundstück.
Daher wäre wohl eine Analyse sinnvoll, wenn man wirklich sichergehen will. Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 19:33, 7. Feb. 2019 (CET)
Diese Information ist höchst interessant für mich Ra'ike, denn gefunden habe ich das Stück, wie viele andere Stücke auch (Calcit, Rosenquarz, Granat, Pyrit usw.) schon vor vielen Jahren ... alle im Umkreis von Rössing, da ich in Swakopmund geboren bin und deshalb natürlich immer wieder in dieser Umgebung unterwegs war. Unglaublich für mich, dass man dem Stück eine Verwitterung ansieht !! Ich werde mich bemühen dieses Stück einem Fachmann vorzulegen ! Ganz herzlichen Dank nochmal :-)  und liebe Grüße ! --Olga Ernst (Diskussion) 20:16, 7. Feb. 2019 (CET)

Fundsache[Quelltext bearbeiten]

Hi, beim Frühjahrsputz falle ich gerade über Vorlage:Benutzerin:Ra'ike/Liste der Minerale/Editnotice.

  • Wenn das funktionieren soll, dann steht da ein Vorlage: zu viel vorneweg dran.
  • Bitte entweder verschieben oder aber löschen.

VG --PerfektesChaos 21:20, 13. Feb. 2019 (CET)

Hallo PerfektesChaos, erstmal Danke für den Tipp. Ich habe die Seite verschoben nach Benutzerin:Ra'ike/Liste der Minerale/Editnotice, allerdings wird die Editnotice immer noch nicht sichtbar, wenn ich bei meiner Liste der Minerale in den Bearbeiten-Modus gehe. Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 21:35, 13. Feb. 2019 (CET)
Tja, hartes Schicksal; Mohs 11, würde ich meinen.
Unsere einschlägige Programmierung hat zurzeit und schon seit 2011 eingebaut bekommen, dass das für BNR/BD immer nur bei der Kopfseite angeboten werden soll, also nicht für Unterseiten.
Die Technik ist aber uralt, und inkompatibel mit dem VisualEditor. Es gibt daher Bestrebungen, das eines Tages weltweit neu zu programmieren, und dann muss man mal schauen.
Bis dahin schadet es nicht, wenn das Fundstück dort geparkt bleibt.
VG --PerfektesChaos 22:23, 13. Feb. 2019 (CET)
@PerfektesChaos: Die Seite war eigentlich als Test gedacht, um vielleicht später mal für die richtige Liste der Minerale eingesetzt zu werden, damit die Text-Formatierungen bei Ergänzungen möglichst gleich sind.
Ach ja, sagte ich nicht schonmal, dass ich den VisualEditor ablehne? ;-) Ich halte den immer noch für grottenschlecht und je mehr ich mitbekomme, was mit dem alles nicht geht, desto weniger halte ich von dem. Ich habe selbst auch schon öfter versucht, mit dem klarzukommen. Bisher ohne Erfolg. Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 22:49, 13. Feb. 2019 (CET)

Neuer Artikel[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ra'ike,

habe soeben dieses Baby in den ANR eingebracht. Da ich allerdings auf diesem Gebiet bestenfalls ein interessierter Laie und frei von fundierten Fachkenntnissen bin, halte ich es für sinnvoll, dass noch mal jemand vom Fach (idealerweise z. B. Du :-)) drüberschaut, damit gewährleistet ist, dass kein Unsinn (z. B. falsche Verwendung von Fachbegriffen) drinsteht. Schon jetzt sehr herzlichen Dank und liebe Grüße --AK-LeChiffre (Diskussion) 14:08, 16. Feb. 2019 (CET)

P.S.: Man sehe mir bitte die Übernahme von Strukturen und das teilweise wörtliche Kopieren von Formulierungen aus anderen Mineralartikeln nach: mir ist schlicht nichts Passenderes eingefallen!

Hallo AK-LeChiffre, also für einen „bestenfalls interessierten Laien“ ist der Artikel aber verdammt gut geworden! Ich habe ein paar Kleinigkeiten ausgebessert, aber ansonsten konnte ich keine groben Fehler oder gar Unsinn entdecken. Weiter so, davon hätte ich gerne mehr! :D  gutgemacht  Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 22:07, 16. Feb. 2019 (CET)
Hallo Ra'ike,
zunächst Danke für die Blumen, aber vor allem ein ganz besonders herzliches Dankeschön für die prompte Überarbeitung des Artikels, besonders auch für die hierzulande allgemein übliche Referenzierung mit Strunz/Nickel, der mir nicht vorliegt („Laie“)! Bevor ich weitere Mineralartikel schreibe, muss ich allerdings erst mal einen Crashkurs in Kristallographie absolvieren, da (und auch in Chemie) habe ich leider erhebliche Defizite (da helfen auch meine 35 vollständigen Jahrgänge von „Lapis“ nicht wirklich weiter).
Zwei Anmerkungen bzw. Fragen habe ich da noch: Stand der Davanit wirklich schon 1982 im Strunz? Nach Deinem Hinweis auf dem Portal:Minerale bezüglich der notwendigen Überarbeitung von Strunz 8 hatte ich den Davanit, der nach meinen Recherchen erst 1984 von der IMA anerkannt wurde, bei der Klassifikation nach der 8. Auflage außen vor gelassen, da ich mir sicher war, dass Du ihn dort sowieso rausschmeißen würdest, sobald Du Dich mit den Silikaten beschäftigst. Und zu den Differenzen der Angaben der Dateigröße bei PDFs: Du benutzt da offenbar Kibibytes (ebenso wie die Größenanzeige der PDF im Acrobat Reader), während ich Kilobytes bevorzuge, weil die Vorlage:Literatur nur mit Kilobytes korrekt rechnen kann (das merkt man bei der Umrechnung großer Kilobyte-Angaben in Megabytes). Aber das ist mir letztlich nicht besonders wichtig, ich wollte hier nur kurz den Grund für die abweichenden Angaben erwähnen.
Dir nochmals vielen Dank! Liebe Grüße und einen schönen Sonntag (der hoffentlich auch an Deinem Aufenthaltsort seinen Namen verdienen wird) wünscht --AK-LeChiffre (Diskussion) 00:21, 17. Feb. 2019 (CET)
Hallo Ra'ike,
habe mich nochmals gründlich mit Deinen Änderungen beschäftigt (vorab: bittebittebitte nicht als Kritik auffassen, ich bin sehr froh, dass Du den Artikel überarbeitet hast). Du hattest im Abschnitt „Chemismus“ den (auch in meinen Augen wenig befriedigenden) Begriff „stark potassisches Gestein“ (zu dem ich nur das hier gefunden hatte, und bei der Übersetzung „highly“ durch „ultra“ zu ersetzen empfand ich als problematisch) durch „stark alkalisches Gestein“ ersetzt. Nach meinem Verständnis war in dem referenzierten Aufsatz der entscheidende Punkt bei den „highly potassic rock types“ das hohe Kalium/Natrium-Verhältnis (für mich plausibel, da es um das Ausmaß der Substitution von K durch Na beim Dalyit geht). Dieser Aspekt fällt m. E. beim „alkalischen Gestein“ ein wenig unter den Tisch, da „alkalisch“ gleichermaßen auf Kalium und Natrium zutrifft. Spricht für Dich etwas dagegen, den Zusatz „alkalisches Gestein mit Kaliumvormacht“ zu verwenden, oder wäre das unkorrekt? Liebe Grüße --AK-LeChiffre (Diskussion) 11:27, 17. Feb. 2019 (CET)
Hallo AK-LeChiffre, zunächst mal bin ich gerade platt bei Deiner Offenbarung, dass Du 35! vollständige Jahrgänge des Mineralienmagazins Lapis hast! Ich selbst habe dagegen leider nur wenige Jahrgänge bzw. Einzelausgaben in Griffweite und dabei sind die Lapis-Magazine schon allein wegen des jeweiligen Mineralien-Steckbriefs wertvoll.
Und noch etwas: Streng genommen bin ich auch nicht mehr als ein (äußerst) interessierter Laie und habe das auch nie verheimlicht, siehe hier und dort. Entsprechend können auch mir immer wieder Fehler unterlaufen, auch wenn ich dieses Thema hier seit vielen Jahren intensiv beackere. Übrigens steht auf meiner persönlichen QS-Seite, die ganz auf die Mineralarbeit zugeschnitten ist, über welche Fachliteratur ich verfüge. Wenn Du also etwas davon brauchst, schreib mir einfach 'ne Mail und ich schicke Dir so zeitnah wie möglich die entsprechenden Kopien.
Konstruktive Kritik ist also völlig ok und da habe ich auch keine Probleme mit. So erschien mir z.B. der Begriff „stark potassisches Gestein“ ebenfalls problematisch und klang eher nach einer denglischen Halbübersetzung. Der Begriff „potassic rock types“ lässt sich ja mit Kali-Gesteinsarten übersetzen und Kali steht wiederum für einen hohen Gehalt an Kaliumverbindungen. Insofern hast Du natürlich auch Recht damit, dass der Begriff alkalisch nicht 100 %-ig passt. Die Mineralogischen Lehrbücher von Klockmann (S. 740), Rösler (S. 471) und Dana’s New Mineralogy (S. 1524) berichten übrigens übereinstimmend, dass Dalyit sich in Alkaligesteinen bildet. Es spricht aber aus meiner Sicht auch nichts gegen den Zusatz „alkalisches Gestein mit Kaliumvormacht“.
Bezüglich der Kilobyte-Angabe in PDF-Dateien (den Begriff Kibibyte kannte ich überhaupt nicht), mache ich es mir eigentlich immer recht einfach. Ich lasse mir bei PDF-Dateien immer die Dateiinformationen anzeigen und lese die Dateigröße ab. Bei diesem Dokument wird die Größe mit 341,15 KB (349.342 Byte) angegeben und den KB-Wert übernehme ich.
Was nun das erwähnte Gruppen-Mitglied Davanit in der 8. Auflage der Mineralsystematik nach Strunz angeht, stimmt es natürlich, dass der dort eigentlich noch nicht verzeichnet sein dürfte. Ich bin übrigens erstaunt, dass Du den Hinweis im Portal:Minerale bezüglich der notwendigen Überarbeitung von Strunz 8 gefunden ist. Leider ist die unglückliche Vermischung der originalen Systematik nach Stunz in der 8. Auflage mit der „Lapis-Systematik“ lange Zeit untergegangen und ich bin erst vor einiger Zeit dazu gekommen, einige Teile ins Original zurückzuführen (Klassen I bis V). Leider habe ich das Buch „Mineralogische Tabellen“ (8. Aufl.) nicht im Original und muss es erst wieder per Fernleihe bestellen, damit ich weiter arbeiten kann. Am liebsten würde ich es mir ja kaufen, aber zur Zeit wird es scheinbar nirgendwo angeboten.
Soweit meine Erklärungen zu den aufgekommenen Fragen, wobei ich hoffentlich keine übersehen habe. Dir auch noch einen schönen Restsonntag und beste Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 16:05, 17. Feb. 2019 (CET)
Hallo Ra'ike,
ja, Du hast alle meine Fragen ausführlich beantwortet (jetzt bin ich eeendlich zufrieden ;-)). Die Dalyitgruppe mit dem Davanit werde ich erst mal so stehen lassen, bis Du die Strunz-8-Systematik bis einschließlich Silikate fertig revidiert hast. Dann kann man das immer noch ändern. Bei der Angabe der Dateigröße bin ich früher übrigens exakt so wie Du vorgegangen – bis ich dann eines schönen Tages in eine ziemlich grundsätzlich geführte Diskussion geraten bin. Seitdem weiß ich, dass der KB-Wert die angesprochenen Kibibytes meint, und benutze nun den rechts angegebenen Wert (die Bytes), dezimal in Kilobytes (kB) umgewandelt.
Dass sich der Dalyit ganz allgemein in Alkaligesteinen bildet, ist natürlich vollkommen richtig. Die Kaliumvormacht gilt, soweit ich das verstanden habe, nur für die Vorkommen von Dalyit, bei denen nur minimale Substitution des Kaliums durch Natrium, dafür aber signifikantere Einlagerung von Eisen und Titan anstelle des Zirconiums festgestellt wurde. Bei den anderen Alkaligesteinen soll das genau andersrum sein. Ich werde im Lauf der Woche nochmal versuchen, mich kundiger zu machen, und dann die Kaliumvormacht entsprechend einarbeiten.
Vielen Dank für das Angebot, Literaturauszüge zur Verfügung zu stellen! Bei Bedarf werde ich gerne darauf zurückkommen. Was die „Lapis“-Hefte angeht: Die habe ich nicht alle gründlich durchgelesen (man hat ja auch noch Beruf, Familie etc.). Wenn Du eine konkrete Anfrage hast (Artikelwunsch, Nachschlagen etc. – alles ab 1984, aber ohne Extra-Lapis!), melde Dich bitte (ich weiß nicht, ob ich per Mail für andere Wikipedianer erreichbar bin, da kenne ich mich nicht aus – Du als Admin wirst das eher wissen – wenn’s nicht geht, Nachricht auf meiner Disk!), ich werde mich gerne bemühen, Dir behilflich zu sein. Herzliche Grüße --AK-LeChiffre (Diskussion) 18:27, 17. Feb. 2019 (CET)
Hallo AK-LeChiffre, das hieße also, für die oben von mir verlinkte PDF wäre der korrekte Wert 349 kB und Du hast den Wert in Deiner Version nur auf die nächste 0-Stelle aufgerundet? Prinzipiell unterscheiden sich die Werte allerdings nur minimal. Ob man jetzt wie Du 350 (bzw. 349) oder wie ich 341 einsetzt, macht einen Unterschied von gerade mal 8 bis 9 Bytes aus und bei der vierten Literatur von über einem MB sind es 25 Bytes. Du kannst die von mir geänderten Werte daher auch gerne wieder zurückstellen.
Dein Angebot in Bezug auf Literaturauszüge werde ich ebenfalls sehr gerne annehmen. Du hast aber nicht zufällig eine ähnliche Literaturliste wie ich, auf der man sich umschauen kann, oder? Und ob Du per Mail erreichbar bist, kannst Du ganz leicht in Deinen Einstellungen nachprüfen und ggf. ändern. Das hat mit mir als Admin genau gar nichts zu tun, denn in Deine Einstellungen kannst nur Du allein hineinsehen zwinker . Zur Zeit bist Du jedenfalls mindestens für länger aktive Benutzer erreichbar. Das zeigt mir der Punkt "E-Mail senden" unter den Werkzeugen auf der linken Seite, wenn ich Deine Benutzerseite aufrufe. Liebe Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 19:46, 17. Feb. 2019 (CET)
… ahh, ja, gut so! Das mit der E-Mail hab ich jetzt schon mal kapiert!
Hallo Ra'ike,
nein, so eine schöne Literaturliste habe ich leider nicht. Ich bin auch zu breitgestreut und zugleich sprunghaft in meinen Interessen, als dass ich systematisch Literatur zu einem bestimmten Fachgebiet anhäufe (du kennst bestimmt den Spruch vom Spezialisten, der fast alles über fast nichts, und vom Generalisten, der fast nichts über fast alles weiß …).
Das mit den kB ist genau so wie Du sagst (außer dass der Unterschied nicht acht Bytes, sondern acht Kilobytes ist). „Kilo“ (im Zusammenhang mit „Bytes“abgekürzt mit kleinem „k“) ist ein Dezimalpräfix, hier wird also ganz normal mit 1000 multipliziert. „Kibi“ (abgekürzt eigentlich „Ki“, bei den schlampigen IT-Unternehmen aber oftmals schlicht mit großem „K“) ist ein Binärpräfix, da wird mit 1024 (210) multipliziert. Bei Dateien, die nur einige hundert Kilobyte groß sind, fällt der Unterschied in der Tat kaum auf (dumm nur, wenn ausgerechnet just die Handvoll überzähliger Kilobytes grade eben nicht mehr auf das knapp bemessene Speichermedium passt, dann ist leider die ganze Datei futsch … deshalb runde ich auch grundsätzlich auf). Wenn es aber um Mega-, Giga- oder was auch immer -bytes geht, steigt die prozentuale Abweichung durch Potenzierung deutlich an: (1024/1000) = 1,024; (1024/1000)2 = 1,0486; (1024/1000)3 = 1,0737 und so fort. Übrigens: Um die Verwirrung auf die Spitze zu treiben, fällt ab den Megabytes bei den Abkürzungen auch noch die Unterscheidungsmöglichkeit durch Groß- und Kleinschreibung weg: MB (für Megabytes), MiB (oder schlampig ebenfalls MB) für Mebibytes. Selbst ein Zahlenfreak wie ich (siehe meinen Nickname) muss da erst mal schlucken! Liebe Grüße --AK-LeChiffre (Diskussion) 23:13, 17. Feb. 2019 (CET)
Äh, ja ok, ich denke, ab hier muss ich mich dann leider wegen zunehmender Verwirrtheit tatsächlich ausklinken :-D
Für die Zukunft nehme ich aber mit, dass ich, wie oben angegeben, den Klammerwert aus den Dateiinformationen, geteilt durch 1000 und aufgerundet übernehmen sollte. Liebe Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 23:49, 17. Feb. 2019 (CET)

Kaliumvormacht[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ra'ike,

bei meiner Suche nach „highly potassic“ rocks stieß ich in diesem Buch auf Seite 105 auf eine Auflistung, die interessante Hinweise auf die Definition dieses Begriffs gibt. Da „highly potassic“ durch „Kaliumvormacht“ allein offenbar nicht hinreichend abgedeckt ist, habe ich noch „deutlich“ hinzugefügt. Übrigens scheint es fast so, dass die Begriffe „highly potassic“ und „ultrapotassic“ je nach Erscheinungsdatum des jeweiligen Aufsatzes denselben Sachverhalt beschreiben. Herzliche Grüße --AK-LeChiffre (Diskussion) 00:03, 21. Feb. 2019 (CET)

Moin AK-LeChiffre, ich hatte Deine Präzisierung gestern schon gesehen. und finde auch die angegebene Definition sehr aufschlussreich. Ich denke, Du solltest die entsprechende Buchseite auch gleich als Einzelnachweis ergänzen. Viele Grüße und Danke für Deine Mühe. Sieht fast so aus, als würdest Du Dich am Thema festbeißen zwinker  Liebe Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 07:56, 21. Feb. 2019 (CET)

Spielwiesentroll[Quelltext bearbeiten]

Moin Ra'ike, der sogenannte Spielwiesentroll ist lustig. Der schimpft in der Zf immer so schön auf die Bots, die die Spielwiese automatisch zurücksetzen. ;-) Der ist auf en:Wiki auch berühmt. Letztens hat hier jemand den Link gepostet, wo der Typ drüben thematisiert ist. Erkennbar ist er an seinen Spielwiesenlöschungen (drüben auf en:Wiki auch), seiner italienischen IP und an meist englischen Kommentaren in der Zf (wenn vorhanden). Theoretisch wäre eine einzelne dieser Löschungen sogar erlaubt, da er erst nach dem Kasten löscht. Aber Du als Admina dürftest ihn sicherlich auch gerne sofort sperren, wenn er (so wie auch gestern) tätig wird. ;-) Gruß --Apraphul Disk WP:SNZ 08:26, 12. Mär. 2019 (CET)

Hallo Apraphul, ich hatte gestern auch kurz an eine Sperre gedacht, aber auf der anderen Seite ist es ja nur die Spielwiese. Wenn er sich da austobt und austoben kann, so sinnlos das aus sein mag, lässt er zumindest die Finger von den Artikeln. Halte ich für einen Vorteil.
Stoppen kann man ihn immer noch, wenn er weniger harmlose Edits produziert, als nur die Spielwiese zu leeren ;-) Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 07:27, 13. Mär. 2019 (CET)
Der hat sogar eine ganz persönliche Spielwiese, nämlich Filter 185. Da war diese Range nur noch nicht drin; bitte gebt Bescheid, wenn er wieder mit neuen IPs kommt. --Seewolf (Diskussion) 19:07, 13. Mär. 2019 (CET)
Moin Seewolf, der letzte mir bekannte Auftritt war hier (klick) gemeldet worden. Über den Weg lernte ich auch eine andere Sammlung zu ihm kennen. Kannst ja mal schauen, ob der Filter noch erweitert werden muss. Danke. Gruß --Apraphul Disk WP:SNZ 19:34, 13. Mär. 2019 (CET)
@Seewolf: Dass der Troll seinen eigenen (Spiel)Filter hat, war mir nicht bekannt. Diesbezüglich fällt mir übrigens ein, dass ich schon vor der letzten AdminCon mal gebeten hatte, mir zu zeigen, wie diese Filter funktionieren (wenigstens im Groben). Magst Du nicht für diese AdminCon als Themenvorschlag mal einen Crashkurs anbieten zur Funktionsweise und Programmierung von Filtern? Ich wäre auf jeden Fall dabei zwinker  Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 20:51, 13. Mär. 2019 (CET)

Moin Seewolf und Ra'ike. Und da isser wieder. Gruß --Apraphul Disk WP:SNZ 19:09, 27. Mär. 2019 (CET)

Moin Seewolf und Ra'ike. Und noch einer. Gruß --Apraphul Disk WP:SNZ 14:14, 5. Jun. 2019 (CEST)
Danke. Gerade zum ersten Mal eine 10er-Range gesperrt, zum Glück nur für die Spielwiese. --Seewolf (Diskussion) 14:23, 5. Jun. 2019 (CEST)

Isolueshit[Quelltext bearbeiten]

Bitte ein doppeltes </sub> aus der Infobox entfernen

  • * Na(Nb,Ti)O<sub>3</sub></sub><ref name="Lapis" />

Ich mach es lieber nicht selbst. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 07:33, 18. Mär. 2019 (CET)

Hi Lómelinde, wie es aussieht, hat sich der gute Girus schon getraut, den Fehler auszubügeln, aber Danke für die Info ;-) Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 12:28, 18. Mär. 2019 (CET)
Ich wollte nur nicht wieder alles umstellen müssen. Das Beheben an sich wäre kein Problem gewesen. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 12:57, 18. Mär. 2019 (CET)
Nanu, was musst Du denn da umstellen oder laufen da irgendwelche scripte automatisch ab? Sorry für das Verständnisproblem, aber meine monobook- und sonstigen scripte sind wahrscheinlich viel einfacher gestrickt. Ich hätte einfach auf Bearbeiten geklickt, das überflüssige </sub> entfernt und gespeichert ;-) Liebe Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 13:03, 18. Mär. 2019 (CET)
Das weißt du doch, ich verwende WSTM und das stellt unten dann alle Vorlagen im Bereich Literatur oder Weblinks von Inline- auf Blockformat um, und das dann alles zu reparieren, nur weil ich ein sub löschen wollte, ist zu viel Aufwand. Bei allen anderen hätte ich das duchaus selbst gelöscht ich weiß aber wie sehr dich das stören würde. Daher kam ich hierher. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 13:28, 18. Mär. 2019 (CET)
Na ja, dass Du ein oder besser das o.g. "syntax-script" benutzt, hatte ich schon noch im Hinterkopf, aber dass es tatsächlich sofort automatisch durch den Artikelinhalt wühlt, ohne dass man dem beim Gang in den Bearbeitenmodus sagen kann "nee, hier mal nicht aktiv werden", wusste ich nicht (oder nicht mehr). Sagte ich dann vielleicht auch schon schonmal, dass ich scripte ohne "Startknopf" für eine schlechte Idee halte? Gerade scripte, die so tiefgreifende Textveränderungen vornehmen, sollten imho vor dem Start angestubst werden müssen, damit man eben auch mal kleine Änderungen ohne script-Aktionen vornehmen kann.
Nebenbei weißt Du ja sicher besser als ich, dass es viele Benutzer gibt, die diese ungewollten Umstellungen der Literatur- und Weblinks-Vorlagen von Inline- auf Blockformat ablehnen ;-) Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 14:02, 18. Mär. 2019 (CET)
Nun ja, es gibt die einen und die anderen, es gibt nämlich auch Benutzer, die es überall so blockformatig haben möchten. Mich stört es nicht, ich finde es im unteren Bereich sogar wartungsfreundlicher, weil man es schneller prüfen kann, wenn Parameternamen am Zeilenanfang stehen. Dem visuellen Editor ist es auch Schnuppe, denn der Bearbeiter sieht das Format nicht. Du bist aber eine Ausnahme, da ich genau weiß, dass es dich sehr stört versuche ich darauf Rücksicht zu nehmen, wenn ich auf „Gestein“ stoße.
Ja es läuft bei öffnen an, ich sah die Umstellung, und habe deshalb nichts getan und die Seite nicht bearbeitet. :-)  --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 14:31, 18. Mär. 2019 (CET)

Nach Abschaltung: Meta auf vorigen Stand[Quelltext bearbeiten]

Hi, betreffend meta:User:Ra'ike/global.css

  • du hast die Seite bereits geleert.
  • Es könnte bei jedem zukünftigen Seitenabruf ggf. noch eine Tausendstelsekunde schneller werden und per redlink die Übersicht verbessert werden, wenn du SLA stellst.
  • Das ginge in dem Fall mit der Zeile
    /* {{db-u1}} */

LG --PerfektesChaos 00:59, 22. Mär. 2019 (CET)

Moin PerfektesChaos, vielen Dank für den Hinweis. Die Seite wollte ich sowieso löschen lassen, aber ich hätte es mit einem normalen speedy delete versucht ;-)
Ich habe aber jetzt die Zeile mal so eingefügt wie von Dir empfohlen.
Liebe Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 08:11, 22. Mär. 2019 (CET)

Danke für deine Arbeit[Quelltext bearbeiten]

Baltic white chocolate truffle.jpg

Heute und auch sonst. Gruß --Itti 18:58, 23. Mär. 2019 (CET)

Hi Itti, lieb von Dir und den Dank gebe ich gern zurück. Lass uns also die leckeren Schokotrüffel einfach teilen :-)  Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 14:23, 24. Mär. 2019 (CET)

Sorry[Quelltext bearbeiten]

das war ein klassischer BK. Lassen wir es so stehen? Gruß —Regi51 (Disk.) 16:01, 24. Mär. 2019 (CET)

Hi Regi51, kein Problem, zwei Monate sind so gut wie einer zwinker  Liebe Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 16:42, 24. Mär. 2019 (CET)
*grins* ich hab eine Minute länger... Beste Grüße --Itti 22:32, 25. Mär. 2019 (CET)
*zurückgrins* jo, hab's sofort gesehen. Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 22:34, 25. Mär. 2019 (CET)

Menno[Quelltext bearbeiten]

endlich hatte mir auch mal jemand einen Artikel geschrieben, und schon musst du den löschen, bevor ich den lesen konnte schluchz  Stand da wenigstens was halbwegs lustiges drin? --Schnabeltassentier (Diskussion) 09:15, 26. Mär. 2019 (CET)

Sorry liebes Schnabeltassentier, es waren eine ganze Reihe Artikel in der letzten Stunde. Wenn Du mir das Lemma nennst, schicke ich Dir gern den ehemaligen Inhalt vorbei zwinker  Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 09:19, 26. Mär. 2019 (CET)
es war das Schnabeltassentier latürnich... --Schnabeltassentier (Diskussion) 09:20, 26. Mär. 2019 (CET)
Klar, was sonst... *hüstel* Den Inhalt mag ich hier aber ehrlich gesagt nicht wiederholen. Wenn Du den also unbedingt haben willst, müsstest Du schon Deine E-Mail-Funktion freischalten zwinker  Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 09:25, 26. Mär. 2019 (CET)

IP 2003:C2:EF09:1C08:F82D:6847:F13B:8234[Quelltext bearbeiten]

Hallo, du hast die IP 2003:C2:EF09:1C08:F82D:6847:F13B:8234 gesperrt, nachdem ich diese in der Vandalismusmeldung gesperrt hatte und die Beiträge aus der Diskussion:Frank Thelen entfernt. Leider hatte ich auch schon was entfernt was jetzt noch in der Historie auftaucht. Die Meldung von mir wurde auch entfernt wo ich gefragt hatte wie man sowas am besten meldet. Kannst du mir hier helfen? --Wombat2019 (Diskussion) 11:07, 26. Mär. 2019 (CET)

Hallo Wombat2019, am besten immer so geräuschlos wie möglich, also besser nicht auf der VM oder zumindest nur andeutungsweise (z.B. "Vandalismus, bitte VL" oder so ähnlich). Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 11:18, 26. Mär. 2019 (CET) P.S.: Das gilt übrigens auch für den stillen BK von Bahnmoeller

Dankeschön …[Quelltext bearbeiten]

… mach wie du möchtest, ich habe es lieber direkt dort, wo es etwas belegt, für Leute die gern einzelne Abschnitte bearbeiten. Es stört mich aber auch nicht, wenn es ganz unten steht, es kann jedoch sein, dass es dann im Blockformat erscheint, falls ich noch einmal den Artikel ergänze, eben auch wegen besagter besserer Lesbarkeit und schnellerer Kontrolle der Inhalte einzelner Parameter der Einzelbelege. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 11:52, 26. Mär. 2019 (CET)

Hi Lómelinde, wenn Du die EN als Hauptautorin von Antonio D’Achiardi lieber direkt dort hast, wo der zu belegende Inhalt steht, dann werde ich das nicht ändern, es sei denn, Du willst es ;-)
Ich selbst hab's halt lieber unten im Abschnitt, weil ich nunmal lieber im Quelltext arbeite (ich mag den VisualEditor nicht und werde es wohl auch nie) und der Text zwischen den Refs kaum noch erkennbar ist. Mich würde es dann auch nicht stören, wenn Du das im Abschnitt ins Blockformat setzt, weil es ja gemäß Hauptautorenregel immer noch Deine Sache ist. Liebe Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 12:19, 26. Mär. 2019 (CET)
Ich lege keinen Wert auf „Hauptautorin“ das hier ist ein Gemeinschaftsprojekt und wenn du es machen möchtest, dann stehe ich dem nicht im Weg. Es stört mich nicht ich kann mit allen Arten leben. Ich bin nicht das Maß der Dinge, jeder darf etwas ändern. Du hast es vorgeschlagen ich habe keinerlei Einwände.
Und herrjeh die Seite gehört mir nicht nicht, ein einziges Wort dort ist mein Besitz, ich habe es freigegeben, damit ist es auch frei änderbar.
Und nicht ich, WSTM würde das machen. :-)  --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 12:27, 26. Mär. 2019 (CET)
Hi Lómelinde, ich habe den Vorschlag dann mal umgesetzt.
Die Hauptautorenregel finde ich bei solchen Dingen aber jetzt nicht sooo schlecht, auch wenn Du keinen Wert drauf legst. Es gibt nunmal gewisse stilistische Eigenheiten, die sich auch argumentativ nicht für alle akzeptabel unter einen Hut bringen lassen. Seien es nun "EN im Fließtext vs. im Ref-Abschnitt", "Quellen im Kompaktformat vs. Blockformat" oder die alte Geschichte "Stern/Kreuz vs. geboren/gestorben". Hier sorgt die Hauptautorenregel zumindest für Frieden oder zumindest Waffenstillstand.
Auf die Blockform der EN habe ich übrigens jetzt verzichtet, aber ich denke, das kriegst Du mit Deinem tool eh schnell in eine für Dich akzeptable Version gezogen zwinker  Liebe Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 22:07, 26. Mär. 2019 (CET)
Nochmals Dankeschön. Ich habe den Artikel geschrieben, weil ich eher zufällig über den Vater (Antonio) gestolpert bin und ihn interessant fand, ich kannte weden die Söhne noch hatte ich je von diesen Menschen etwas gehört. Daher übernehme ich zwar die Beobachtung des Inhalts, bin aber immer froh, wenn jemand kompetentes etwas hinzufügt oder auch mal richtigstellt. Ich wüsste nicht einmal was genau das ist, dieses Dachiardit oder was der Unterschied der einzelnen Dachiardite ist.
Ich finde die Hauptautorenregel insofern wirklich schlecht, weil es Hauptautoren gibt, die genau das immer wieder als Begründung für Reverts heranziehen, „nö mir gefällt es anders besser“ daher = „keine Verbesserung“ oder gar = „Verschlimmbesserung“ (ich „hasse“ dieses Ausdruck) oder wie hast du es mal ausgedrückt? Überleg … „Nachweise zerfransen“? Irgendwie so.
Stell dir vor der erste Edit eines Menschen in diesem Projekt, man hat lange gezögert, war unsicher und liest dann solche Zusammenfassungen, die diese Arbeit statt eines Dankeschöns revertieren, ich rede nicht von Trollbeiträgen sondern von normalen Menschen, die versuchen hier etwas zu verbessern oder beizutragen, oft unbeholfen, oft ohne jede Regel zu kennen, manchmal unrettbar, aber zumindest ein versuchter Einstieg. Ein solcher Mensch, dem das passiert, wird vermutlich nie wieder etwas hier anpassen, oder ändern und das Bild nach außen tragen die Autoren der Wikipedia wollen nicht, dass man an „ihren Artikeln“ etwas ändert. Und das finde ich wirklich schlimm. Daher mag ich dieses Hauptautorengehabe absolut nicht. Ich bin sogar gezwungen Literaturlisten in einem Bereich nach den Autoren alphabetisch zu sortieren, selbst wenn ich es lieber nach dem Datum aufsteigend setze, aber es hat keinen Sinn, um so etwas formales einen Krieg zu führen, ich muss akzeptieren, dass es so ist oder den Bereich meiden und dort keine Artikel mehr anlegen. Vergesse ich es doch einmal, wird hinterhergeräumt mit Kommentar „ABC“. Man sollte sich einfach arrangieren. Etwas, das auf beide Arten richtig ist muss man nicht zurücksetzen. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 06:57, 27. Mär. 2019 (CET)
@Lómelinde: Auch ich bin mit der Hauptautorenregelung nicht immer glücklich. Aber weisst Du eine bessere Lösung im Hinblick auf unsere Dauerkonflikte (Kreuz ...)? Gruß --tsor (Diskussion) 09:32, 27. Mär. 2019 (CET)
Klar ist die Hauptautorenregel nur ein schmaler und nicht immer glücklicher Kompromiss, aber es scheint die zur Zeit beste oder besser passabelste Möglichkeit, Dauerkonflikte zu bremsen.
Übrigens sehe ich Artikelarbeit auch lieber als Gemeinschaftsprojekt, selbst bei einem Millionenartikel wie Michenerit, wo jeder meinte, unbedingt einen Anteil dran haben zu müssen (ob qualifiziert oder nicht). Siehe dazu auch die entsprechende Diskussion und eine meiner Antworten ganz unten. Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 09:53, 27. Mär. 2019 (CET)
[BK]
Nein, außer eben mehr Toleranz auch gegenüber kleinen Edits, insbesondere bei Erstautoren, nicht immer pauschal den Revertknopf drücken, zumindest nicht ohne auch selbst etwas zu verändern oder hinzuzufügen und es vor allen Dingen vernünftig = nachvollziehbar zu begründen. Leider wird hier vieles über die eigenen Vorlieben geregelt, sicherlich verständlich und auch ich bin nicht frei davon. Man kann es nie allen Recht machen, aber durch Pauschalreverts, die leider oftmal nur auf dem persönlichen Geschmack basieren, werden manchmal auch sinnvolle Änderungen verworfen, nach dem Motto, Klick geht schneller, ist mir jetzt zu umständlich die Spreu vom Weizen zu trennen.
Nein ein Rezept habe ich leider auch nicht. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 10:06, 27. Mär. 2019 (CET)

AdminCon: Programm[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ra'ike. Das Programm zur AdminCon 2019 steht jetzt: Wikipedia:AdminConvention 2019/Themen#Programm. Vielleicht magst du dir ja überlegen, ob du bei einem Beitrag die Moderation übernehmen willst. Wenn ja, dann trag dich doch einfach im Programmschema direkt ein. Danke und bis zum übernächsten Wochenende in Frankfurt. LG --Holder (Diskussion) 09:36, 1. Apr. 2019 (CEST)

Hallo Holder, Danke für die Info. Wenn ich das richtig sehe, wurde für das "Abarbeiten von Löschanträgen und Löschprüfungen in Kleingruppen" die Zeit von 14:30–15:15 am Samstag vorgesehen. Scheint mir zwar ein bisschen wenig zu sein, aber ist bei der Menge an Themen wohl nicht zu vermeiden ;-)
Was die Moderation angeht, würde ich mich natürlich als Co-Moderatorin zur Verfügung stellen. Allerdings hatte ich gehofft, dass die Hauptmoderation jemand übernehmen könnte, der in der Löschhölle etwas mehr Erfahrung hat. Vielleicht wären ja Karsten11 oder Rax, die ich zufällig gerade im Löschlog beim Abarbeiten von LAs gesehen habe, bereit, bei der Moderation zu helfen :-) Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 10:36, 1. Apr. 2019 (CEST)
Das kann ich gerne machen.--Karsten11 (Diskussion) 10:39, 1. Apr. 2019 (CEST)

Hallo Ra'ike und Karsten11, ich denke, da braucht ein, zwei einführende Sätze sowie die Aufteilung in 10-12 Kleingruppen, und dann arbeitet jede Kleingruppe wie vorgeschlagen an einem Tag. --Holder (Diskussion) 10:42, 1. Apr. 2019 (CEST)

@Karsten11: Vielen Dank für Deine Mithilfe :-) Ich würde das wie vorgeschlagen aufziehen: Die anwesenden Admins und gerne auch LD-erfahrenen Nicht-Admins sollten 2er- oder 3er-Gruppen bilden und sich gemeinsam jeweils einen Abarbeitungstag vornehmen. Jeweils ein Admin in der Gruppe sollte (falls möglich) LD-Erfahrungen haben, die er den weniger erfahrenen Gruppenmitgliedern vermitteln kann.
@Holder: Eventuell bräuchten wir noch kleine Schilder zur Markierung, welche Gruppe sich welchen LD-Tag vorgenommen hat, damit es keine Überschneidungen gibt. Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 10:48, 1. Apr. 2019 (CEST)
Ein paar einleitende Worte kann ich machen. Das Vorgehen ist imho suboptimal: Im Backlog der Löschanträge finden sich naturgemäß die kniffligen Fälle. Die angelsächsischen Juristen sagen "Hard cases lead to bad law". Zum Üben wären einfachere/normale Fälle imho besser.--Karsten11 (Diskussion) 10:53, 1. Apr. 2019 (CEST)
Dann hebt ihr nächste Woche mal ein paar einfache Fälle auf. --Seewolf (Diskussion) 10:56, 1. Apr. 2019 (CEST)
Ich dachte mehr daran, allen Gruppen einen einfachen und einen normalen Fall (allen den Gleichen) vorzulegen. Den können wir ja aus der Tagesliste nehmen. Dann haben wir auch die Möglichkeit im Plenum die erarbeiteten Lösungen zu vergleichen. Nach diesen zwei Fällen können wir uns dann den Backlog vornehmen.--Karsten11 (Diskussion) 10:58, 1. Apr. 2019 (CEST)
@Karsten11: Super Idee! Da sieht man schon, wo die Erfahrung steckt :-D Liebe Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 11:05, 1. Apr. 2019 (CEST)
ok, scheint geklärt? falls ihr mich braucht, für die Gruppen oder so, sagt Bescheid. Find eure Ideen jedenfalls gut - allerdings ist die Zeitplanung echt extrem knapp (aus den ursprünglich von Ra'ike mal angedachten "2-3 Stunden" sind ja nun 45 Minuten geworden, also wirds weniger um wirkliches Abtragen des Berges gehen können). Ich hab so was Ähnliches zu den LK 2-mal bei WikiCons gemacht, allerdings ohne Gruppen, nur Plenumsdiskussion - die Zeit ist rum, kaum hast du angefangen ;-) Bei Gruppenarbeit mit Ergebnisvorstellung im Plenum dauert es eher länger als kürzer ... selbst dann, wenn niemand was diskutieren wöllte ... Liebe Grüße --Rax post 23:55, 1. Apr. 2019 (CEST)
Moin Rax, jede Hilfe ist willkommen, aber ich wäre jetzt sowieso davon ausgegangen, dass Du auf jeden Fall bei der als Gruppenarbeit ausgelegten Aktion dabei bist ;-)
Ich hatte übrigens auch gehofft, dass wir etwas länger Zeit bekämen. Es sieht allerdings so aus, als gäbe es aufgrund der Menge an Themen kaum eine Möglichkeit, die Zeit für die gemeinsame Abarbeitung von Löschanträgen zu verlängern. Vielleicht kann man sich ja abends nochmal zusammensetzen – Lust vorausgesetzt – um noch ein paar LDs abzuarbeiten. Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 07:42, 2. Apr. 2019 (CEST)

Andrea Wittmann[Quelltext bearbeiten]

Moin Ra'ike, könntest Du bitte bei dem Artikel nachschauen, ob das Zitat und die von Dir angegebene Freigabe auf der Disk. zusammengehören? Nehme an, Du hast den nötigen Zugang. Gruss, --G-41614 (Diskussion) 11:39, 8. Apr. 2019 (CEST)

Hallo G-41614, in der Freigabe wird explizit auf den referenzierten Artikel im Wochenblatt verwiesen. Das Zitat ist also in Ordnung und war bereits in meiner wiederhergestellten Version vom 5. März 2018 schon drin, wenn auch unformatiert. Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 17:19, 8. Apr. 2019 (CEST)
Woraus ich messerscharf schliesse, das ich beim formatieren das richtige Zitat erwischt habe - so weit, so :) Nehme ferner an, es ist völlig normal, das man sich erstmal bei otrs anmeldet bzw. irgendwelche Rechte braucht? Denn ansonsten sehe ich soweit keine Möglichkeit, da nachzuschauen - deswegen auch meine Anfrage bei Dir, sonst hätte ich das ja auch selbst schauen können. Merci soweit, --G-41614 (Diskussion) 19:51, 8. Apr. 2019 (CEST)
@G-41614: Beim OTRS kann man sich nicht so einfach anmelden wie bei Wikipedia, aber man kann sich für eine Mitarbeit dort bewerben. Um angenommen zu werden, sollte man aber schon einige Jahre Wikipedia-Erfahrung vorweisen können; vor allem im Meta-Bereich ;-)
Falls Du Dich über das OTRS-Support-Team informieren willst, schau einfach hier nach. Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 22:13, 8. Apr. 2019 (CEST)
Hmmm - bin zwar erst zehn Jahre dabei, aber ich glaub', das lass ich mal lieber. Jetzt weiss ich ja, an welche Stelle ich mich wenden muss, wenn ich mal wieder ein Anliegen habe. Mit Dank und Gruss, --G-41614 (Diskussion) 14:46, 9. Apr. 2019 (CEST)

Thx[Quelltext bearbeiten]

X-mal rumgemacht und immer noch daneben ... Ich habe wohl zu viele Ostereier gesehen heute. --He3nry Disk. 21:43, 21. Apr. 2019 (CEST)

BTW: Frohe Ostern! --He3nry Disk. 21:44, 21. Apr. 2019 (CEST)
Hi He3nry, schon gut. Gibt schlimmeres. Die auch noch frohe Rest-Ostern. Viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 21:48, 21. Apr. 2019 (CEST)

Benutzer:194.124.135.4[Quelltext bearbeiten]

194.124.135.4 (Diskussion • Beiträge • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • automat. Sichtungen • Whois • GeoIP • RBLs) Hi, Du hast eben diese IP für 6h gesperrt. Das ist aber eine statische IP und Dauervandale von der Finanzdirektion Bern. Die IT dort wurde schon mehrfach angeschrieben, da mal für Abhilfe zu sorgen - ohne Erfolg. Die letzte 1-jährige Sperre ist gerade vorgestern abgelaufen, da legt sie wieder los. Ich bitte Dich, Deine Sperre auf mindestens 1 Jahr anzuheben, das spart uns allen viel Mühe und Ärger. Danke und Gruß --AchimP (Diskussion) 15:16, 29. Apr. 2019 (CEST)

Hallo AchimP, ich hatte den Sperrlog gesehen und auch die Markierung als statische IP, dachte allerdings in Anwandlung von AGF "Gib der halt nochmal 'ne Chance". Beim nächsten Unsinn hätte ich die Sperre dann wieder auf ein Jahr gesetzt, aber ok. Sperre ist jetzt auf die Jahressperre hochgesetzt. Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 15:41, 29. Apr. 2019 (CEST)
Merci. :-)  --AchimP (Diskussion) 15:47, 29. Apr. 2019 (CEST)

Wunder (Palacio)[Quelltext bearbeiten]

Eine feste WL auf Raquel_J._Palacio#Debütroman_Wonder wäre vielleicht angemessen. --Bahnmoeller (Diskussion) 17:24, 29. Apr. 2019 (CEST)

Hallo Bahnmoeller, ich habe grad den Seitenschutz runtergefahren (bin in der Auswahl vorhin wohl zu tief gerutscht), denke aber nicht, dass eine Weiterleitung hier der sinnvollste Weg wäre. Immerhin ist der Roman mehrfach selbständig verlinkt. Eine Weiterleitung würde das nur verdecken und möglicherweise eine Artikelanlage verhintern. Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 17:52, 29. Apr. 2019 (CEST)

Logbücher[Quelltext bearbeiten]

Moin! Es gibt zu den Logbüchern eine Diskussion unter Wikipedia:Administratoren/Notizen#Logbuch-Versionslöschung. Könntest du dort bitte sagen, warum du denkst, dass Namen im Neuanmeldungs-Logbuch weiterhin versteckt werden sollen, und auf welcher Regelgrundlage? Viele Grüße, NNW 20:11, 6. Mai 2019 (CEST)

Kleine persönliche Danksagung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ra'ike, ich wollte doch noch einmal kurz und direkt "Danke" sagen für Deine unerschütterliche Unterstützung eines Anfängers im letzten laufenden Monat... Dank und Gruß --Ringwoodit (Diskussion) 09:27, 10. Mai 2019 (CEST)

Hi Ringwoodit, keine Ursache, ich helfe gerne, wenn ich kann. Ich schrieb ja, dass der Bereich Geowissenschaften stark unterbesetzt ist und da freut es mich doppelt, wenn die Hilfen nicht nur gut angenommen werden, sondern gleich in so hochwertige Artikelarbeit umgesetzt wird. Deshalb hoffe ich sehr, dass wir davon in der Wikipedia die nächsten Jahre noch viel mehr sehen. :-)  In diesem Sinne auf weiterhin gute Zusammenarbeit und viele Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 21:37, 10. Mai 2019 (CEST)

Technische Nachfrage[Quelltext bearbeiten]

Liebe Ra'ike, ich habe mal eine "technische" Frage: Wenn ich im Neuanmeldungslogbuch einen Benutzernamen verstecke, lässt sich dieser Vorgang durch Euch OS'ler wieder rückgängig machen? Ich habe jetzt eine Stunde gesucht, aber nix dazu gefunden… Lieben Dank, — YourEyesOnly schreibstdu 16:54, 16. Mai 2019 (CEST)

Hallo YourEyesOnly, meine Güte, von Dir habe ich aber lange nichts mehr gehört. Schön, dass Du mal wieder hier aufschlägst! :-) 
Wenn Du im Neuanmeldungslogbuch einen Benutzernamen versteckst, kannst Du das auch wieder rückgängig machen. Geh einfach in Dein Löschlogbuch und such den entsprechenden Eintrag raus (z.B. den um 08:11 am 3. Mai 2019). Klick dann auf "Sichtbarkeit ändern" und ändere im Feld "Sichtbarkeitseinschränkungen" die Einstellung für "Benutzername/IP-Adresse des Bearbeiters" auf Sichtbar.
Administrative Löschungen kann übrigens jeder andere Admin ändern/rückgängig machen. Nur bei Tiefenlöschungen von Oversightern geht das natürlich nicht, vergleiche dazu mein Löschlogbuch (letzter Eintrag vom 8. Mai). Liebe Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 21:40, 16. Mai 2019 (CEST) P.S.: Da Du grad hier bist, kann ich Dich ja gleich mal fragen, ob Du nicht auch mal wieder im Chat vorbeischauen magst. Du warst früher mal so aktiv und ich vermisse die lustige alte Clique ein wenig zwinker 
Hallo Ra'ike, vielen Dank für die Erklärung. Ich stand wohl bei der Frage total auf dem Schlauch: ich habe und nicht daran gedacht, dass das Verstecken natürlich wieder rückgängig gemacht werden kann. Dann verstehe ich die ganze Aufregung um das Verstecken von Benutzernamen im Neuanmeldungslogbuch noch weniger. Chat ist etwas schwierig, am frühen Morgen schlaft ihr alle noch und tagsüber bin ich immer an irgendeinem Firmenrechner, dort kann ich nicht chatten. Aber vielleicht klappt es ja mal irgendwann. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende — YourEyesOnly schreibstdu 15:11, 17. Mai 2019 (CEST)

Auszeichnung zum Wartungsbausteinwettbewerb[Quelltext bearbeiten]

Ra'ike,

WBW-Logo Frühling.svg

du hast beim Wartungsbausteinwettbewerb im Frühling 2019 den 18. Platz in der Gesamtwertung und außerdem den 10. Platz in der Einzelkämpferwertung erreicht. Du hast 6 Artikel verbessert.

Herzlichen Glückwunsch! Gripweed (Diskussion)

Hallo Ra'ike, es ist Preisverteilung! Bitte schau doch möglichst heute noch vorbei. Gruß -- Harro (Diskussion) 00:12, 15. Jun. 2019 (CEST)

Lithiophilit[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ra'ike, im ersten Satz fehlt wohl ein Wort: ... ist ein eher ??? vorkommendes Mineral ... Vermultich selten. Gruß --tsor (Diskussion) 22:35, 12. Jun. 2019 (CEST)

Hi Tsor, hast Du mich mal wieder erwischt. Es fehlte tatsächlich das Wort selten, siehe auch Lithiophilit#Bildung und Fundorte ;-) Liebe Grüße -- Ra'ike Disk. P:MIN 22:40, 12. Jun. 2019 (CEST)