Benzhou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Benzhou Vehicle Industry Group Co.
Rechtsform Ltd. (China)
Gründung 20. Mai 1997
Sitz Taizhou, Volksrepublik China
Leitung Guobin Tong
Mitarbeiter >1.000
Umsatz 50-100 Mio. USD
Branche Motorradhersteller
Website benzhougroup.en.alibaba.com

Die Benzhou Vehicle Industry Group Co., Ltd. wurde am 20. Mai 1997 gegründet. Ansässig ist sie in Taizhou (Zhejiang), Volksrepublik China. Dort werden pro Jahr ca. 200.000 Motorräder und Roller von 50 bis 150 cm³, 300.000 Motoren und 150.000 Elektrofahrzeuge hergestellt. Produziert wird nach Industrienorm ISO 9001. Mit etwa 1.000 Mitarbeitern wird nach eigenen Angaben zu Beginn des Jahres 2008 ein Umsatz zwischen 50 und 100 Mio. USD erwirtschaftet. In Deutschland werden die Fahrzeuge unter verschiedenen Markennamen und Bezeichnungen, wie z. B. Hurrican X1 und X2 vertrieben.

Benzhou produziert vor allem Fahrzeuge im unteren Preissegment, die mit den Modellen anderer Hersteller baugleich sind. Siehe dazu Chinaroller.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teile dieses Artikels scheinen seit 2008 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.