Warzige Berberitze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Berberis verruculosa)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Warzige Berberitze
Warzige Berberitze (Berberis verruculosa)

Warzige Berberitze (Berberis verruculosa)

Systematik
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Eudikotyledonen
Ordnung: Hahnenfußartige (Ranunculales)
Familie: Berberitzengewächse (Berberidaceae)
Gattung: Berberitzen (Berberis)
Art: Warzige Berberitze
Wissenschaftlicher Name
Berberis verruculosa
Hemsl. & E.H.Wilson

Die Warzige Berberitze (Berberis verruculosa) ist eine aus China stammende Pflanzenart aus der Gattung der Berberitzen (Berberis) in der Familie der Berberitzengewächse (Berberidaceae).

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Heimat der Warzigen Berberitze liegt in China im westlichen Sichuan. Sie wurde von Ernest Henry Wilson, der von 1899 bis 1905 für Veitch and Sons in West- und Mittelchina Pflanzen sammelte, 1904 in Europa eingeführt.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Warzige Berberitze ist ein dichtwüchsiger, immergrüner Strauch, der Wuchshöhen von bis zu 2 Meter erreicht. Die einjährigen Zweige sind rau und bogig und mit sehr feinen anfänglich braunen, später schwarzen Warzen besetzt. Die zahlreichen Laubblätter sind klein, ihre Ränder etwas umgebogen, glänzend dunkelgrün und unterseits weißlich. Die Blattdornen sind dreiteilig und bis zu 2 cm lang. Die zumeist einzeln stehenden Blüten sind goldgelb. Die zylindrischen Beerenfrüchte sind schwarzpurpurn.

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie viele andere Berberitzen findet diese Art als Zierstrauch Verwendung.

Hybriden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Art bildet mit anderen Arten der Gattung Hybriden:

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Warzige Berberitze (Berberis verruculosa) – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien