Bergens Tidende

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bergens Tidende
Ausgabe vom 30. Januar 1871
Beschreibung regionale, norwegische Tageszeitung
Sprache Norwegisch
Erstausgabe 2. Januar 1868
Erscheinungsweise täglich, samstags, sonntags
Verkaufte Auflage 76.817 Exemplare
(2012[1])
Chefredakteurin Frøy Gudbrandsen
Weblink www.bt.no/
Bergens Tidene vom 30. Januar 1871

Bergens Tidende (BT) ist eine in Bergen in Vestland (Norwegen) herausgegebene Tageszeitung. Die Zeitung erscheint täglich, samstags mit einer Magazinbeilage (BT Magasinet) und seit September 2006 im Tabloidformat. Chefredakteurin ist Frøy Gudbrandsen. Eigentümer der Bergens Tidende ist Schibsted Norge AS[2].

Die von Johan Wilhelm Eide begründete Zeitung erschien erstmals am 2. Januar 1868. Damit ist sie eine der ältesten Zeitungen Norwegens.

Die Nettoauflage betrug 2010 werktags 82.432 Exemplare und sonntags 80.971 Exemplare.[1] Gemessen an der Auflage ist Bergens Tidende die viertgrößte Zeitung Norwegens.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Opplagstal – Bergens Tidende. Archiviert vom Original am 10. November 2010; abgerufen am 9. Juni 2015 (norwegisch).
  2. Proff.no – Bergens Tidende AS. Abgerufen am 9. Juni 2015 (norwegisch).

Koordinaten: 60° 23′ 27,2″ N, 5° 19′ 21,4″ O