Bericap

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firmenlogo}
Petflasche mit Kunststoff-Schraubverschluss

Die Bericap GmbH und Co KG ist ein Hersteller von Kunststoffschraubverschlüssen mit Stammsitz in Budenheim. Die Bericap-Gruppe beschäftigt etwa 3.000 Mitarbeiter an 21 Standorten in 19 Ländern (Stand: 2013).[1]

Im Jahr 2010 entfielen knapp zwei Drittel des Umsatzes auf die Herstellung von Kunststoffverschlüssen für Getränkebehälter.[2] Zu den Kunden des Unternehmens zählen unter anderem Coca Cola und Heineken.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1926 gründete Jacob Berg die Jacob Berg GmbH & Co zur Herstellung von Blechdosen.[1] Der spätere Inhaber Adam Krautkrämer war 1945-1946 Präsident der IHK für Rheinhessen. Krautkrämer hatte 1948 maßgebend dazu beigetragen, den ersten deutschen Katholikentag in Mainz zu finanzieren. Krautkrämer, Mitglied des „Großen Mainzer Carnevalsausschuss“, nutzte das Werkzeug mit dem zwei Jahre zuvor die Wappenschilde für den ersten Nachkriegskatholikentag hergestellt wurden zur Einführung des ersten Mainzer Zugplakettchens. Das erste Motiv war der Bajazz mit Laterne und Marotte.[4] Seit 1987 konzentriert sich das Unternehmen auf die Produktion von Kunststoffverschlüssen, deren Verkauf heute 100 Prozent des Absatzes ausmacht.[1][3]

1996 benannte sich das Unternehmen in BERICAP um.[1][2]

Umsatz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Umsatz betrug im Jahr 2012 rund 640 Millionen Euro.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e About us. Bericap, abgerufen am 23. Februar 2013.
  2. a b Dennis Rink: Kapsel hält die Frische drin. Millionen Menschen nutzen Produkte aus Budenheim, ohne es zu bemerken. In: Allgemeine Zeitung. 1. März 2011.
  3. a b Dieter Oberhollenzer: Zweite Fabrik in China. Budenheimer Hersteller von Verschlüssen investiert in weitere Produktionsstätte. In: Allgemeine Zeitung. 27. November 2012.
  4. Michael Bermeitinger: Fastnacht in Mainz: Zugplakettchen sind seit 66 Jahren beliebte Sammelobjekte in: Allgemeine Zeitung Mainz vom 23.Januar 2016, en ligne