Bermondsey (London Underground)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Station Bermondsey
Bahnsteig

Bermondsey ist eine unterirdische Station der London Underground im Stadtbezirk London Borough of Southwark. Sie liegt in der Travelcard-Tarifzone 2 an der Jamaica Road. Im Jahr 2013 nutzten 8,64 Millionen Fahrgäste diese von der Jubilee Line bediente Station.[1]

Die am 17. September 1999 eröffnete Station war eine Woche lang Endstation, bevor das Teilstück nach Waterloo den Betrieb aufnahm.[2] Das von Ian Ritchie entworfene Stationsgebäude ist fast völlig transparent. Eine Kuppel und Wände aus Glas lassen das Tageslicht ungehindert bis hinunter zu den Bahnsteigen passieren. Die Kuppel wird von Stützen aus rostfreiem Stahl getragen, an denen die Sonnenstrahlen reflektiert werden.

Wie in den übrigen im Jahr 1999 eröffneten Tunnelstationen der Jubilee Line-Verlängerung sind auch die Bahnsteige in Bermondsey durch Bahnsteigtüren von den Gleisen getrennt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bermondsey (London Underground) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2013 annual entries and exits. Transport for London, 2014, abgerufen am 27. Juli 2014 (Excel, 228 kB, englisch).
  2. Jubilee Line. Clive’s Underground Line Guides, abgerufen am 8. Januar 2013 (englisch).
Vorherige Station Transport for London Nächste Station
London Bridge Jubilee line flag box.png Canada Water

51.49785-0.06375Koordinaten: 51° 29′ 52″ N, 0° 3′ 50″ W