Verwaltungskreis Bern-Mittelland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltungskreis Bern-Mittelland
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Bern (BE)
Hauptort: Ostermundigen
BFS-Nummer: 0246
Fläche: 947 km²
Einwohner: 410'846[1] (31. Dezember 2016)
Bevölkerungsdichte: 434 Einw. pro km²
Karte
Karte von Verwaltungskreis Bern-Mittelland

Koordinaten: 46° 57′ N, 7° 24′ O; CH1903: 596671 / 200392 Der Verwaltungskreis Bern-Mittelland im Kanton Bern wurde auf den 1. Januar 2010 gegründet. Er gehört zur Verwaltungsregion Bern-Mittelland (deren einziger Kreis er ist) und umfasst 84 Gemeinden auf 946.30 km² mit zusammen 410'846 Einwohnern:
Stand Gemeindeliste: 1. Januar 2017, Stand Einwohnerzahl: 31. Dezember 2016

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2016)
Fläche in km²
Allmendingen Allmendingen 577 3.80
Arni Arni 917 10.44
Bäriswil Bäriswil 1054 2.72
Belp Belp 11'534 23.29
Bern Bern 133'115 51.61
Biglen Biglen 1749 3.61
Bolligen Bolligen 6250 16.56
Bowil Bowil 1388 14.69
Bremgarten bei Bern Bremgarten bei Bern 4386 1.91
Brenzikofen Brenzikofen 495 2.20
Clavaleyres Clavaleyres 49 1.01
Deisswil bei Münchenbuchsee Deisswil bei Münchenbuchsee 86 2.14
Diemerswil Diemerswil 199 2.86
Ferenbalm Ferenbalm 1262 9.18
Fraubrunnen Fraubrunnen 4962 31.95
Frauenkappelen Frauenkappelen 1218 9.31
Freimettigen Freimettigen 484 2.95
Gelterfingen Gelterfingen 286 3.50
Gerzensee Gerzensee 1193 7.79
Golaten Golaten 309 2.79
Grosshöchstetten Grosshöchstetten 3517 3.47
Guggisberg Guggisberg 1586 54.92
Gurbrü Gurbrü 247 1.84
Häutligen Häutligen 255 3.0
Herbligen Herbligen 587 2.77
Iffwil Iffwil 422 5.07
Ittigen Ittigen 11'388 4.21
Jaberg Jaberg 270 1.32
Jegenstorf Jegenstorf 5710 13.50
Kaufdorf Kaufdorf 1066 2.04
Kehrsatz Kehrsatz 4258 4.44
Kiesen Kiesen 937 4.69
Kirchdorf Kirchdorf 963 6.10
Kirchenthurnen Kirchenthurnen 280 1.24
Kirchlindach Kirchlindach 3029 11.97
Köniz Köniz 40'938 50.98
Konolfingen Konolfingen 5280 12.79
Kriechenwil Kriechenwil 421 4.76
Landiswil Landiswil 624 10.26
Laupen Laupen 3125 4.11
Linden Linden 1287 13.23
Lohnstorf Lohnstorf 229 1.80
Mattstetten Mattstetten 566 3.82
Meikirch Meikirch 2465 10.22
Mirchel Mirchel 622 2.35
Moosseedorf Moosseedorf 3975 6.34
Mühleberg Mühleberg 2843 26.21
Mühledorf Mühledorf 264 2.32
Mühlethurnen Mühlethurnen 1385 2.94
Münchenbuchsee Münchenbuchsee 10'122 8.82
Münchenwiler Münchenwiler 495 2.50
Münsingen Münsingen 11'998 15.76
Muri bei Bern Muri bei Bern 13'037 7.64
Neuenegg Neuenegg 5436 21.87
Niederhünigen Niederhünigen 612 5.40
Niedermuhlern Niedermuhlern 474 7.24
Noflen Noflen 299 2.71
Oberbalm Oberbalm 874 12.42
Oberdiessbach Oberdiessbach 3496 16.45
Oberhünigen Oberhünigen 318 6.03
Oberthal Oberthal 727 10.51
Oppligen Oppligen 654 3.40
Ostermundigen Ostermundigen 17'127 5.96
Riggisberg Riggisberg 2456 29.83
Rubigen Rubigen 2994 6.93
Rüeggisberg Rüeggisberg 1819 35.79
Rümligen Rümligen 434 4.65
Rüschegg Rüschegg 1617 57.27
Schlosswil Schlosswil 632 3.45
Schwarzenburg Schwarzenburg 6887 44.79
Stettlen Stettlen 3141 3.52
Toffen Toffen 2553 4.91
Urtenen-Schönbühl Urtenen-Schönbühl 6216 7.18
Vechigen Vechigen 5240 24.82
Wald Wald 1183 13.30
Walkringen Walkringen 1799 17.19
Wichtrach Wichtrach 4233 11.57
Wiggiswil Wiggiswil 98 1.44
Wileroltigen Wileroltigen 372 4.16
Wohlen bei Bern Wohlen bei Bern 9136 36.33
Worb Worb 11'473 21.10
Zäziwil Zäziwil 1637 5.42
Zollikofen Zollikofen 10'235 5.38
Zuzwil Zuzwil 572 3.46
Total (84) 410'846 946.30

Die Gemeinden stammen aus den bisherigen Amtsbezirken

Veränderungen im Gemeindebestand seit 2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fusionen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bern-Mittelland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 29. August 2017, abgerufen am 20. September 2017.