Bernard Donfack

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bernard Donfack Boxer
Ben Donfack.jpg
Daten
Geburtsname Bernard Donfack
Geburtstag 10. Mai 1980
Geburtsort Douala
Nationalität DeutschlandDeutschland Deutsch
Kampfname(n) Ben
Gewichtsklasse Supermittelgewicht
Stil Linksauslage
Größe 176 cm
Kampfstatistik als Profiboxer
Kämpfe 49
Siege 23
K.-o.-Siege 11
Niederlagen 22
Unentschieden 4
Profil in der BoxRec-Datenbank

Bernard „Ben“ Donfack (* 10. Mai 1980 in Douala, Kamerun) ist ein deutscher Profiboxer und Personal Trainer kamerunischer Herkunft.

Herkunft und Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2002 kam Donfack von Kamerun nach Deutschland.[1] In Zeiten des Asyls und der Arbeitslosigkeit begann er mit dem Boxen und debütierte 2005 als Profi.[2] Er hat zwei Söhne und zwei Töchter und lebt mit seiner Familie in Berlin.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: Weltmeister des Global Boxing Council GBC im Halbschwergewicht
  • 2009: Weltmeister des Global Boxing Council GBC im Supermittelgewicht
  • 2013: Internationaler Meister der WBF im Halbschwergewicht
  • 2014: Weltmeister der WBF im Supermittelgewicht[3]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für den Dokumentarfilm Rich Brother (Deutschland/Kamerun/Kroatien, 2009)[4][5] begleitete Insa Onken[6] über zwei Jahre den schwierigen Start Donfacks in der Berliner Boxszene und im internationalen Profi-Geschäft, sowie seinen Versuch in Deutschland den hohen Erwartungen seiner kamerunischen Familie gerecht zu werden. 2009 wurde der Film, der in Zusammenarbeit mit der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel entstand, auf dem 52. DOK Leipzig (26. Oktober bis 1. November 2009) mit der Goldenen Taube für den besten deutschen Dokumentarfilm ausgezeichnet.[7]

Ergebnisse als Profiboxer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

23 Siege (davon 11 Siege durch K. o., 12 Siege nach Punkten), 22 Niederlagen, 4 Unentschieden[8]
Ergebnis
Gegner
Typ
Runden
Datum
Ort
Unentschieden DeutschlandDeutschland Robert Dallmann PTS 4 2005-04-09 DeutschlandDeutschland Berlin, Deutschland
Sieg SlowakeiSlowakei Otto Merlin MD 4 2005-12-02 KroatienKroatien Zadar, Kroatien
Sieg TschechienTschechien Rudolf Murko PTS 4 2006-03-03 DeutschlandDeutschland Bernau, Deutschland
Unentschieden RumänienRumänien Tani Dima PTS 4 2006-03-31 DeutschlandDeutschland Potsdam, Deutschland
Unentschieden DeutschlandDeutschland Riccardo Grassmann PTS 8 2006-05-06 DeutschlandDeutschland Berlin, Deutschland
Niederlage DeutschlandDeutschland Armin Dollinger MD 6 2006-05-27 DeutschlandDeutschland München, Deutschland
Sieg NigerNiger Samson Oludayo PTS 4 2006-09-24 DeutschlandDeutschland Berlin, Deutschland
Sieg DeutschlandDeutschland Sven Haselhuhn PTS 6 2006-10-14 DeutschlandDeutschland Salzwedel, Deutschland
Niederlage DeutschlandDeutschland Sascha Poppendieck UD 4 2006-11-11 DeutschlandDeutschland Oranienburg, Deutschland
Niederlage UngarnUngarn József Nagy UD 10 2007-01-20 UngarnUngarn Papa, Ungarn
Niederlage ArmenienArmenien Alexander Awdijan UD 12 2007-03-03 DeutschlandDeutschland Nürnberg, Deutschland
Sieg PolenPolen Christian Pawlak SD 6 2007-05-12 DeutschlandDeutschland Oranienburg, Deutschland
Niederlage ItalienItalien Serhiy Demchenko KO 2 2007-06-26 ItalienItalien Rom, Italien
Sieg SlowakeiSlowakei Joseph Sovijus TKO 4 2007-08-04 DeutschlandDeutschland Berlin, Deutschland
Niederlage PolenPolen Dawid Kostecki UD 8 2007-10-13 RusslandRussland Moskau, Russland
Niederlage PolenPolen Piotr Wilczewski UD 10 2007-11-16 PolenPolen Tarnów, Polen
Sieg RusslandRussland Zaur Jangubaev PTS 6 2008-07-05 DeutschlandDeutschland Berlin, Deutschland
Sieg AserbaidschanAserbaidschan Rashad Karimov SD 6 2008-10-03 DeutschlandDeutschland Berlin, Deutschland
Sieg TschechienTschechien Jan Zajac TKO 3 2008-11-21 DeutschlandDeutschland Weißenfels, Deutschland
Sieg TschechienTschechien Zdenek Siroky TKO 2 2009-02-22 DeutschlandDeutschland Berlin, Deutschland
Sieg KirgisistanKirgisistan Viktor Dick KO 12 2009-04-11 DeutschlandDeutschland Weißenfels, Deutschland
Sieg TschechienTschechien Rudolf Murko KO 4 2009-05-08 DeutschlandDeutschland Berlin, Deutschland
Sieg DeutschlandDeutschland Chris Puechner TKO 2 2009-08-22 DeutschlandDeutschland Berlin, Deutschland
Sieg TschechienTschechien Jindrich Velecky PTS 6 2009-11-15 DeutschlandDeutschland Berlin, Deutschland
Niederlage UsbekistanUsbekistan Server Emurlajew UD 12 2010-02-20 UkraineUkraine Donezk, Ukraine
Niederlage RusslandRussland Maxim Wlassow UD 10 2012-03-16 RusslandRussland Krasnodar, Russland
Niederlage PolenPolen Mariusz Cendrowski UD 8 2012-09-22 PolenPolen Breslau, Polen
Sieg DeutschlandDeutschland Dominik Ameri TKO 4 2013-03-08 DeutschlandDeutschland Saarbrücken, Deutschland
Sieg UngarnUngarn Gabor Zsalek KO 4 2013-05-25 SchweizSchweiz Bad Ragaz, Schweiz
Niederlage DeutschlandDeutschland Konni Konrad MD 12 2013-07-06 DeutschlandDeutschland Dortmund, Deutschland
Sieg TansaniaTansania Said Mbelwa TKO 4 2013-09-07 DeutschlandDeutschland Saarbrücken, Deutschland
Sieg SlowakeiSlowakei Pavol Garaj UD 6 2013-11-23 DeutschlandDeutschland Detmold, Deutschland
Sieg UngarnUngarn Gyorgy Marosi KO 2 2014-03-22 DeutschlandDeutschland Berlin, Deutschland
Sieg ArgentinienArgentinien Javier Alberto Mamani KO 10 2014-05-17 DeutschlandDeutschland Saarbrücken, Deutschland
Sieg PolenPolen Christian Pawlak UD 12 2014-10-11 DeutschlandDeutschland Saarbrücken, Deutschland
Sieg SchwedenSchweden Oscar Ahlin UD 8 2015-05-02 DanemarkDänemark Frederiksberg, Dänemark
Niederlage KolumbienKolumbien Alexander Brand UD 12 2015-08-07 KolumbienKolumbien Bogotá, Kolumbien

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eva Kalwa: Armer, reicher Bruder. Der Tagesspiegel, 22. November 2009
  2. Robert Dallmann v Bernard Donfack, 9. April 2005 (Memento des Originals vom 14. August 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/boxrec.com
  3. World Boxing Federation Rankings
  4. Rich Brother (2009) auf IMDB.
  5. Rich Brother (2009) | Twenty Twenty Vision, Berlin.
  6. Insa Onken, IMDb
  7. Presseportal, 2. November 2009.
  8. Siehe boxrec.com