Bernard Miles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bernard James Miles, Baron Miles (* 27. September 1907 in Uxbridge, Middlesex; † 14. Juni 1991 in Knaresborough, North Yorkshire) war ein britischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Bernard Miles arbeitete nach einem Studium in Oxford für kurze Zeit als Lehrer, ging dann aber zum Theater. Zu seinem Repertoire zählten unter anderem Titelrollen in etlichen Shakespeare-Stücken. Seine gesamte Karriere hindurch übertraf die Bühnenpräsenz die Auftritte in Kinofilmen. Am bekanntesten war seine Verkörperung des Entführers in Der Mann, der zuviel wußte unter der Regie von Alfred Hitchcock. 1979 wurde Miles als Life Peer in den Adelsstand erhoben und war dann bis zu seinem Tod Mitglied des House of Lords.[1] 1931 heiratete er die Schauspielerin Josephine Wilson mit der er zusammen 1959 das Londoner Mermaid Theatre begründete.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3, Band 5, S. 438
  2. Josephine Wilson. In: Encyclopædia Britannica