Bernard Reedy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bernard Reedy Jr.
Tampa Bay BuccaneersNr. 18
Wide Receiver/Return Specialist
Geburtsdatum: 31. Dezember 1991
Geburtsort: St. Petersburg, Florida
Größe: 1,75 m Gewicht: 79 kg
NFL-Debüt
2017 für die Tampa Bay Buccaneers
Karriere
College: Toledo
Nicht gedraftet 2014
 Teams:
Momentaner Status: Practice Squad
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(Stand: 13. Woche der Saison 2018)
Passfänge     2
erfangene Yards     21
Return Yards     320
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Bernard Northern Reedy (* 31. Dezember 1991 in St. Petersburg, Florida) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielt auf der Position des Wide Receivers und Return Specialists für die Tampa Bay Buccaneers in der National Football League (NFL).

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

College[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 2010 bis 2013 besuchte Reedy die University of Toledo, wo er für die Toledo Rockets College Football spielte. In seinem ersten Jahr fing er fünf Pässe für 32 Yards und erlief bei acht Läufen 35 Yards und zwei Touchdowns. Als Sophomore war er Starter. Er fing 40 Pässe für 738 Yards und neun Touchdowns. Beim 42:41-Sieg gegen die Army im Military Bowl wurde er zum MVP gewählt.[1]

Als Junior wurde er ins First-team All-MAC auf der Position des Punt Returners und Wide Receivers gewählt und ins Second-team All-MAC als Kick Returner. Er fing 88 Pässe für 1.113 Yards und sechs Touchdowns. Er returnte einen Punt und drei Kickoffs zum Touchdown. Reedy wurde in drei aufeinanderfolgenden Wochen zum MAC West Special Teams Player of the Week. Im Spiel gegen die Eastern Michigan Eagles stellte er mit 406 Yards den Schulrekord für All-Purpose-Yardage (erzielter Raumgewinn durch Lauf, Fang und Return) auf.[1]

Insgesamt fing er 195 Pässe für 2.743 Yards und 23 Touchdowns und lief 30 mal für 153 Yards und zwei Touchdowns. 76 Kickoffs trug er für 1.800 Yards und drei Touchdowns, 29 Punts für 317 Yards und einen Touchdown zurück.[2]

NFL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Reedy im NFL Draft 2014 nicht ausgewählt wurde, verpflichteten ihn die Atlanta Falcons. Er verbrachte die Saison 2014 auf dem Practice Squad und wurde nach dem Ende der Preseason 2015 entlassen.[3]

Am 4. Februar 2016 verpflichteten die Tampa Bay Buccaneers Reedy.[4] Aufgrund einer Verletzung wurde er nach der Preseason entlassen. Im Dezember 2016 wurde er für den Practice Squad wiederverpflichtet und später sogar in den Hauptkader befördert. Er sah jedoch keine Spielzeit. In der folgenden Saison schaffte er den Sprung in den 53-Mann-Kader von Beginn an. Er war der primäre Punt Returner. Er returnte 14 Punts für 143 Yards und sieben Kickoffs für 145 Yards.[5]

Am 22. November 2017 verpflichteten die New England Patriots Reedy für ihren Practice Squad. Er wurde am 2. Dezember 2017 in den aktiven Kader berufen und erzielte in zwei Spielen vier Punt Returns für 32 Yards.[6]Nach den beiden Spielen wurde er entlassen.[7] Am 17. Januar 2018 wurde er wiederverpflichtet und schaffte es mit den Patriots in den Super Bowl LII.[8] Am 7. März 2018 wurde Reedy entlassen.[7]

Am 23. Mai 2018 verpflichteten die Buccaneers erneut Reedy.[9] Am 2. September 2018 wurde er entlassen.[10]

Am 2. Oktober 2018 verpflichteten die Arizona Cardinals Reedy für ihren Practice Squad.[11] Nach zwei Wochen wurde er entlassen.[5]

Am 6. November 2018 wurde Reedy von den Buccaneers erneut für den Practice Squad verpflichtet.[5]

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seiner Entlassung bei den Falcons begann er als Krankentransportfahrer für eine Hilfsorganisation zu arbeiten. Er führt diese Tätigkeit während der Offseason fort.[12]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b 11 Bernard Reedy. Abgerufen am 7. Dezember 2018 (englisch).
  2. Where New Patriots Receiver Bernard Reedy Could Fit In On Special Teams. Abgerufen am 7. Dezember 2018 (englisch).
  3. Bernard Reedy: New England Patriots sign WR, add DL Grissom. Abgerufen am 7. Dezember 2018 (englisch).
  4. Buccaneers sign WR Bernard Reedy. Abgerufen am 7. Dezember 2018 (englisch).
  5. a b c Bucs Bring Bernard Reedy Back to Practice Squad. Abgerufen am 7. Dezember 2018 (englisch).
  6. Patriots place CB Jonathan Jones on IR; sign PR Bernard Reedy. Abgerufen am 7. Dezember 2018 (englisch).
  7. a b Patriots waive return specialist Bernard Reedy. Abgerufen am 7. Dezember 2018 (englisch).
  8. New England Patriot Bernard Reedy will return to this $11 an hour job after the Super Bowl. Abgerufen am 7. Dezember 2018 (englisch).
  9. Buccaneers bring back Bernard Reedy. Abgerufen am 7. Dezember 2018 (englisch).
  10. Cardinals add S, WR to practice squad. Abgerufen am 7. Dezember 2018 (englisch).
  11. Bernard Reedy: Signs with Cardinals' practice squad. Abgerufen am 7. Dezember 2018 (englisch).
  12. Bucs WR Bernard Reedy goes from $11 an hour to 53-man roster. Abgerufen am 7. Dezember 2018 (englisch).