Bernd Neuner-Duttenhofer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer (2011)

Bernd „Moritz“ Neuner-Duttenhofer (* 29. November 1943 in Hopfau)[1] ist ein deutscher Autor, Journalist und Fernsehmoderator der WDR-Sendung Kochen mit Martina und Moritz.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er studierte in München Theatergeschichte, Soziologie und Kunstgeschichte. In erster Ehe war er mit der Autorin und Übersetzerin Isabelle Neuner-Duttenhofer verheiratet. Aus dieser Ehe ging ein Sohn hervor, der 1977 in München geboren wurde. Bernd Neuner-Duttenhofer arbeitete zunächst als freier Kochbuchautor, war ab 1975 Leiter der Kochressorts der Zeitschrift Meine Familie und Ich und wurde 1981 dort stellvertretender Chefredakteur.

Seit 1983 ist er mit Martina Meuth verheiratet, die ebenfalls Autorin und Fernsehmoderatorin ist. Die beiden leben seit 1985 auf ihrem Apfelgut im Nordschwarzwald, das er von seinen Eltern übernommen hat und das ursprünglich von seinem Urgroßvater, dem Rottweiler Pulverfabrikanten Max Duttenhofer erworben worden war.[2] Die von ihm zusammen mit Meuth moderierte Sendung Kochen mit Martina und Moritz ist die "dienstälteste" deutsche Fernsehkochsendung und wird seit 1988 regelmäßig ausgestrahlt. Er ist Verfasser der Buchreihe Kulinarische Landschaften, die seit 1985 bei Droemer Knaur erscheint und in der Landschaften, Leute und Küchen in achtzehn Regionen der Erde, vornehmlich in Europa beschrieben werden.

Neuner-Duttenhofer ist Mitglied im Food Editors Club Deutschland e. V. (Arbeitskreis Kulinarischer Fachjournalisten) und von Slowfood. Durch Übersetzungen bzw. Bearbeitungen von Büchern wie La Cuisine du Marché (Die neue Küche) von Paul Bocuse sowie anderen Autoren wie Paul und Jean-Pierre Haeberlin, Frédy Girardet, Gaston Lenôtre und Eckart Witzigmann erwarb er sich umfassende Kenntnisse über die Nouvelle Cuisine.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die neue deutsche Küche. Heyne, München 1978, ISBN 978-3-453-40231-7. 2. Auflage 1980.
  • Österreich. Droemer-Knaur, München 1998, ISBN 3-426-26964-3.
  • Die neue französische Küche. Heyne, München 1976, ISBN 3-453-40186-7.
  • Die neue Küche: Das Kochkunstbuch vom König der Köche/Paul Bocuse. Econ-Verlag, Düsseldorf 1977, ISBN 3-430-11357-1.
  • Kulinarische Landschaften: Toskana: Küche, Land u. Leute. Droemer-Knaur, München 1987, ISBN 3-426-26264-9.
  • Kulinarische Landschaften: Baden: Küche, Land u. Leute. Droemer-Knaur, München 1988, ISBN 3-426-26300-9.
  • Kulinarische Landschaften: Schweiz: Küche, Land u. Leute. Droemer-Knaur, München 1989, ISBN 978-3-426-26386-0.
  • Kulinarische Landschaften: Provence: Küche, Land u. Leute. Droemer-Knaur, München 1990, ISBN 3-426-26453-6.
  • Kulinarische Landschaften: Venetien und Friaul: Küche, Land u. Leute. Droemer-Knaur, München 1991, ISBN 978-3-426-26503-1.
  • Kulinarische Landschaften: Bayern: Küche, Land u. Leute. Droemer-Knaur, München 1993, ISBN 3-426-26595-8.
  • Kulinarische Landschaften: Thailand: Küche, Land u. Leute. Droemer-Knaur, München 2003, ISBN 3-426-66861-0.
  • Kulinarische Landschaften: Südtirol. Collection Rolf Heyne, München 2005, ISBN 3-89910-247-9.
  • Kulinarische Landschaften: Adria. Collection Rolf Heyne, München 2007, ISBN 978-3-89910-287-1.
  • Reiseziele für Lebenskünstler: Mallorca. Karl Blessing Verlag, München 1998, ISBN 3-89667-045-X.
  • Reiseziele für Lebenskünstler: Sizilien. Karl Blessing Verlag, München 1999, ISBN 3-89667-046-8.
  • Reiseziele für Lebenskünstler: Berlin. Karl Blessing Verlag, München 2000, ISBN 3-89667-139-1.
  • Der Große Meuth Neuner Duttenhofer: Die 900 besten internationalen Rezepte aus unserer Kochwerkstatt. Collection Rolf Heyne, München 2004, ISBN 3-89910-230-4.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.sulz-a-n-firma-woessner-liefert-jetzt-auch-nach-china.8c91082f-1776-4218-9916-4e0820271caf.html
  2. http://www.apfelgut.de/wir/downloads/apfelgeschichte.pdf

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]