Bernd Stegemann (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bernd Stegemann (* 9. Januar 1949 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stegemann absolvierte seine schauspielerische Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. 1985 reiste er aus der DDR aus. Von 1985 bis 1993 gehörte er zum festen Ensemble des Düsseldorfer Schauspielhauses. Seit 1992 wirkte er in einer Vielzahl an Rollen in TV- und Kinoproduktionen mit. So spielte er 2004 den Gerichtsvollzieher in dem Spielfilm Alles auf Zucker von Dani Levy und war im November 2007 in dem ARD-Mehrteiler Contergan als Unternehmenssprecher zu sehen. In der Stefan-Aust-Verfilmung Der Baader Meinhof Komplex aus dem Jahre 2008 verkörperte er Hanns Martin Schleyer.

Stegemann lebt in Blankenfelde-Mahlow bei Berlin und ist seit 2005 mit der Schauspielerin Renate Krößner verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]