Bertram Macdonald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bertram Macdonald (Bertram Hector „Bert“ Macdonald; * 25. Mai 1902 in Kings Norton, Birmingham; † 28. Dezember 1965 in Wellesbourne, Warwickshire) war ein britischer Mittel- und Langstreckenläufer.

Leben[Bearbeiten]

Bei den Olympischen Spielen 1924 in Paris kam er beim Mannschaftsrennen über 3000 m auf den dritten Platz und gewann mit dem britischen Team Silber.

1925 wurde er englischer Meister im Meilenlauf.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]