Bertry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bertry
Wappen von Bertry
Bertry (Frankreich)
Bertry
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Cambrai
Kanton Le Cateau-Cambrésis
Gemeindeverband Communauté de communes du Caudrésis et du Catésis
Koordinaten 50° 5′ N, 3° 27′ OKoordinaten: 50° 5′ N, 3° 27′ O
Höhe 119–152 m
Fläche 8,54 km2
Einwohner 2.233 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 261 Einw./km2
Postleitzahl 59980
INSEE-Code
Website http://www.bertry.fr/

Rathaus von Bertry

Bertry ist eine französische Gemeinde mit 2.233 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Cambrai und zum Kanton Le Cateau-Cambrésis (bis 2015: Kanton Clary). Die Einwohner werden Bertrésiens genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bertry liegt etwa 17 Kilometer südöstlich von Cambrai. Umgeben wird Bertry von den Nachbargemeinden Caudry im Norden, Troisvilles im Nordosten, Reumont im Osten, Maurois im Südosten, Maretz im Süden, Clary im Südwesten sowie Montigny-en-Cambrésis im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
2.657 2.526 2.295 2.089 2.119 2.257 2.225 2.255

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Notre-Dame-de-la-Visitation
  • Kirche Notre-Dame-de-la-Visitation aus dem 15. Jahrhundert, 1855 umgebaut
  • Kapelle Sainte-Anne, 1864 erbaut
  • Evangelische Kirche aus dem Jahre 1866
  • Altes Rathaus
  • Britischer Militärfriedhof
Evangelische Kirche

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Riesenfigur von Bertry heißt Tiot Achille.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bertry – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien